Grundlagen des Glaubens

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundlagen des Glaubens"

Transkript

1 Grundlagen des Glaubens Einheit 5 Der Heilige Geist

2 Wer oder was ist eigentlich der Heilige Geist? Unsere Vorstellungen sind oft recht diffus Eine unpersönliche Macht... die Eingeweihten zur Verfügung steht, um mächtige Dinge zu tun? Nur ein theologisches Konzept nutzlos für das Alltagsleben eines Christen? Eine innere Stimme von Gott also das, was wir als Gottes Führung empfinden? 1. Johannes 4:1 Ersatz für das geschriebene Wort Gottes? Aktiv in uns durch Geistesgaben Jeder der vom heiligen Geist erfüllt ist, redet in Zungen oder legt aus, prophezeit, Korinther 14:(26 )37 Grundlagen des Glaubens 5 1 Der Heilige Geist

3 Wer ist er nun... wirklich? Eine echte Person Mit aktivem Verstand und Willen Römer 8:27, 1. Korinther 12:11 Mit Gefühlen Epheser 4:30, Jesaja 63:11, 1. Thessalonicher 5:19 Also weit mehr als eine diffuse, passive Macht Hat alle Eigenschaften Gottes Allgegenwärtig Psalm 139:7-10 Allwissend Jesaja 40:13 14; 11:2 Allmächtig Lukas 1:35, Psalm 104:30, Hiob 33:3 Ewig Hebräer 9:14 Er ist Gott selbst Er geht aus von Gott Matthäus 3:16 aber der Name wird oft austauschbar benutzt Apostelgeschichte 5:3-4b vgl. 2. Korinther 6:16 17 mit 1. Korinther 6:19 Die dritte Person der Dreieinigkeit Jesaja 48:16, Matthäus 28:19 Autor der Bibel 2. Petrus 1:20 21, 1. Korinther 2:9 13, 1. Petrus 1:10 12 Grundlagen des Glaubens 5 2 Der Heilige Geist

4 Er hat eine spezifische Rolle in dieser Welt Er schränkt das Wirken Satans ein Matthäus 12:28, 1.Johannes 4:3-4 Er überführt von Sünde Johannes 16:7 11 Er legt durch uns Zeugnis von Jesus ab Apostelgeschichte 1:8, Johannes 16:13 14, 15:26 Er lebt in uns Christen Römer 5:5; 8:11,15, 2. Timotheus 1:14, Numeri 27:18... seit wir zu Jesus bekehrt sind Apostelgeschichte 2:38, Galater 3:14, Epheser 1:13 Er steht uns bei und hilft uns Johannes 14:16, Römer 8:26 Er gibt uns Kraft Galater 5:22, Epheser 3:16 Schenkt Heilsgewißheit Römer 8:16 Lehrt uns Johannes 14:26, 16:13 14 Leitet uns in allen Dingen Römer 8:14, Galater 5:16, Johannes 16:13 Spricht durch uns Markus 13:11 Wir sind Tempel des Heiligen Geistes leben wir danach? 1. Korinther 6:19 Er heiligt uns Römer 15:16, 1.Petrus 1:2 Eigenes Thema mehr dazu später Grundlagen des Glaubens 5 3 Der Heilige Geist

5 Er schenkt vielfältige Gaben 1.Korinther 12:1 11 Verstärkung natürlich erwerbbarer Fähigkeiten Handwerkliches Geschick für bestimmten Aufgaben Exodus 31:1 6, 35:31 Weisheit, Erkenntnis, Glaubenskraft 1.Korinther 12:8 9 Wundersame, nicht erlernbare Fähigkeiten Heilung, Prophetie, Zungenrede, Auslegung 1.Korinther 12:4 11 Oft im Zusammenhang mit Bekehrung Apostelgeschichte 2:4, 10:46,19:6 Nicht zum Selbstzweck, sondern zur Ehre Gottes 1. Korinther 14:26 38 Nicht jeder hat diese 1.Korinther 12: und sie sind kein Beweis für ein besonderes Maß von Glauben... und auch nicht dafür, daß man überhaupt gläubig ist 1. Johannes 4:1 Diese Gaben werden seltener, bis sie ganz verschwinden 1. Korinther 13:8b Jeder hat eine besondere Geistesgabe 1.Korinther 12:11b Um andere damit zu dienen 1. Korinther 12:7 Grundlagen des Glaubens 5 4 Der Heilige Geist

6 Seid erfüllt mit dem Heiligen Geist Und berauscht Euch nicht mit Wein, worin Aussschweifung ist, sondern werdet voll des Geistes, indem Ihr zueinander in Psalmen, Lobliedern und geistlichen Liedern redet und dem Herrn in Euren Herzen singt und spielt. Sagt allezeit für alles Gott dem Vater Dank im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Ordnet Euch einander unter in der Furcht Christi. Epheser 5,18-21 Es führt zu einem gottähnlicheren Wesen... voller Liebe, Freude, Friede, Geduld, Feundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung Galater 5: geleitet durch Gehorsam gegenüber Gottes Willen 1. Timotheus 4:13 16 Streben wir diese Eigenschaften überhaupt noch für uns selbst an? Erreichbar durch beständiges Lesen der Bibel Sie ist das Wort Gottes, geschrieben vom Heiligen Geist und beständiger als eine Eingebung, die manchmal Wunschdenken ist Sie lenkt unsere Gedanken auf Wertvolles Kolosser 3:16, Philipper 4:8 9 Sie hat die Kraft Leben zu ändern Hebräer 4:12 Grundlagen des Glaubens 5 5 Der Heilige Geist

7 Wie umsetzen? Bereit werden, Hindernisse auszuräumen Ungehorsam Apostelgeschichte 5:32, 1. Thessalonicher 5:19 Stolz 1. Petrus 5:5 Mangelnder Glaube in Gottes Verheißungen Hebräer 11:6, Jakobus 1:6 8 Selbstsucht Apostelgeschichte 8:18-24 Aktive Schritte zu erfülltem Leben Glauben daß es Gottes Wille ist, daß Du erfüllt bist Epheser 5:18 Reinigung von Sünde durch Buße und Sündenbekenntnis 1. Johannes 1:9 Bitte um Erfüllung mit dem Heiligen Geist 1. Johannes 5:14 15 Lesen und Umsetzen des Wortes Gottes Jakobus 1:21 22 Gute Angewohnheiten für den Alltag Psalmenworte im Glauben aussprechen (verhindert Negativdenken) Dem Herrn im Herzen Loblieder singen (macht uns unseren Geist bewußt) Dankbarkeit in jeder Situation (verhindert Hadern mit Gott in schweren Tagen) Einander unterordnen (meine Ziele hinten anstellen zum Wohle des anderen) Grundlagen des Glaubens 5 6 Der Heilige Geist

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 7 Wachstum im Glauben: Heiligung Teil I: Grundlegende Prinzipien Seid nicht gleich mit dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung Eures Denkens, damit Ihr

Mehr

Glaubensgrundkurs Lektion 3: Gott kennenlernen

Glaubensgrundkurs Lektion 3: Gott kennenlernen Glaubensgrundkurs Lektion 3: Gott kennenlernen A. Namen Gottes in der Bibel In seinem Buch mit dem Titel Namen des Ewigen listet Abraham Meister mehr als 600 Namen für Gott in der Bibel auf. Der Autor

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 10 Persönliches Glaubensleben Teil II: Leben als Christ im Alltag 1. Gottes Willen für mein Leben finden 2. Prüfungen und Versuchungen 3. Haushalterschaft 4. Zeugnis abgeben

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 9 Persönliches Glaubensleben Teil I: Die Beziehung zu Gott vertiefen 1. Stille Zeit 2. Gebet 3. Lobpreis und Anbetung Stille Zeit Tief präge ich mir Dein Wort ein, damit

Mehr

- 1 - Montag 12. Oktober 2015. 1. Mose 20, 21, 22. Matthäus 6.19-34. Dienstag 13. Oktober 2015. Hiob 1, 2. Matthäus 7. Mittwoch 14.

- 1 - Montag 12. Oktober 2015. 1. Mose 20, 21, 22. Matthäus 6.19-34. Dienstag 13. Oktober 2015. Hiob 1, 2. Matthäus 7. Mittwoch 14. 05. Oktober - 11. Oktober 2015-1 - 12. Oktober - 18. Oktober 2015-2 - Montag 05. Oktober 2015 1. Mose 1, 2, 3 Matthäus 1 Montag 12. Oktober 2015 1. Mose 20, 21, 22 Matthäus 6.19-34 Freitag 09. Oktober

Mehr

Bibelsprüche zur Taufe

Bibelsprüche zur Taufe Taufsprüche zum Thema Freude: Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freut sich Gottes, meines Heilandes. (Lukas 1,46,47) Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind. (Lukas 10,20) Dienet

Mehr

Chronologischer Bibelleseplan

Chronologischer Bibelleseplan Chronologischer Bibelleseplan Dieser Bibelleseplan ist chronologisch angeordnet. Das bedeutet zum Beispiel, dass Hiob sehr viel früher gelesen wird als üblich, da er gleichzeitig mit Abraham gelebt hat.

Mehr

Bibelstellen zur Trauung Neues Testament

Bibelstellen zur Trauung Neues Testament Das Evangelium nach Matthäus Matthäus Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes geht. Matthäus 5,8 Selig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott

Mehr

Bibelsprüche zur Trauung

Bibelsprüche zur Trauung Trausprüche: von der Gemeinschaft Ihr sollt erfahren, daß ich der Herr bin (Hesekiel 37,6) Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten. (Psalm 103,13) Fürchtet

Mehr

Evang.-ref. Kirchgemeinde Bubikon Taufsprüche

Evang.-ref. Kirchgemeinde Bubikon Taufsprüche Genesis 12,2: Ich will dich segnen, und du wirst ein Segen sein. 1 Genesis 26,24: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Ich will dich segnen. Deuteronomium 6,5: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben,

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes Die Eigenschaften Gottes 1 Der Geist Gottes: Sein Werk in den Gläubigen 2 Der Geist Gottes Sein Werk in den Gläubigen Wiederholung: 1.Der Heilige Geist ist eine PERSON. 2.Der Heilige Geist ist GOTT. Der

Mehr

Der biblische Plan der Errettung

Der biblische Plan der Errettung Der biblische Plan der Errettung (The Bible Plan of Salvation) Die Bibel sagt uns, dass alle gesündigt haben und die Herrlichkeit Gottes nicht erlangen (Römer 3,23). Aufgrund von Erfahrungen und Beobachtungen

Mehr

Trausprüche - Auswahl

Trausprüche - Auswahl Trausprüche - Auswahl Es gibt noch weitere Bibelstellen. Oder Sie sehen einmal bei den Taufsprüchen nach. Vielleicht werden Sie sogar bei den Worten zur Trauerfeier fündig - denn die stecken auch oft voller

Mehr

1) Gott sagt: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein." (1. Mose 12,2)

1) Gott sagt: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1. Mose 12,2) Konfirmationssprüche 1) Gott sagt: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein." (1. Mose 12,2) 2) Wenn du den Herrn, deinen Gott, suchen wirst, so wirst du ihn finden, wenn du ihn von ganzem Herzen

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 3 Wer ist Gott wirklich? Reicht es nicht, wenn jeder seine eigene Vorstellung von Gott hat?... ein Gott der Gerechtigkeit Gott ist für die Unterdrückten da... ein Gott des

Mehr

EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD

EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD Biblische Lesungen für eine kirchliche Trauung Bitte suchen Sie sich EINE Lesung aus; sie kann von dem Trauzeugen, der Trauzeugin oder einem Familienmitglied

Mehr

44.Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht. (Psalm 121,3)

44.Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht. (Psalm 121,3) TAUFSPRÜCHE 1. Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind. (Lukas 10,20) 2. Dienet dem Herrn mit Freuden, kommt vor sein Angesicht mit Frohlocken! (Psalm 100,2) 3. Seid fröhlich in Hoffnung,

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 12/14 Gott hat dir bereits alles geschenkt. Was erwartest du von Gott, was soll er für dich tun? Brauchst du Heilung? Bist du in finanzieller Not? Hast du zwischenmenschliche

Mehr

Konfirmationssprüche. Freude

Konfirmationssprüche. Freude Konfirmationssprüche Bitte sucht euch einen Spruch aus und kreuzt dieses an. Wenn ihr einen anderen Spruch haben möchtet, dann schreibt ihn bitte auf die letzte Seite. Freude 1. Der heutige Tag ist ein

Mehr

CHRISTSEIN. DER (neue) ANGLIKANISCHE KATECHISMUS. Zu Pfingsten und zum 3. Glaubensartikel:

CHRISTSEIN. DER (neue) ANGLIKANISCHE KATECHISMUS. Zu Pfingsten und zum 3. Glaubensartikel: CHRISTSEIN DER (neue) ANGLIKANISCHE KATECHISMUS Frage 81 Zu Pfingsten und zum 3. Glaubensartikel: Wer ist der Heilige Geist? Ich glaube an den Heiligen Geist 143 Gott der Heilige Geist ist die dritte Person

Mehr

Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. 1. Mose 26, 24 (Luther)

Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. 1. Mose 26, 24 (Luther) Liebe Konfirmandin, lieber Konfirmand! Suche Dir nun einen Vers aus der Bibel aus als Deinen Konfirmationsspruch: dieses Bibelwort soll zu Dir passen; es soll Dir eine Orientierung sein; es soll für Deinen

Mehr

eine entscheidende Komponente

eine entscheidende Komponente eine entscheidende Komponente Rückblick: Zeiten finden und nehmen Gott hören durch sein Wort, also konkret Zeit in seinem Wort verbringen NT /Evangelien, Psalmen, Sprüche uvm. Gott durch sein Wort konkret

Mehr

DER EPHESERBRIEF. Vollkommen gesegnet! (Epheser 1,1-14)

DER EPHESERBRIEF. Vollkommen gesegnet! (Epheser 1,1-14) DER EPHESERBRIEF Vollkommen gesegnet! (Epheser 1,1-14) Wo liegt Ephesus? Bildquelle: The Bible Project Der Tempel der Artemis in Ephesus. Er zählte als eines der sieben Weltwunder. Jahre später schreibt

Mehr

Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes

Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes... die kostbarer sind als Gold. Die Bibel Psalm 19,11 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. In ihm war Leben, und das Leben war

Mehr

In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade.

In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade. Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde. In ihm haben wir die Erlösung durch sein

Mehr

Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.

Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. Mut und Vertrauen Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. (Jesaja 43,1) Dein Gott zieht mit dir; er wird die Hand nicht von

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 2 Was ist ein Christ? Typische Vorstellungen Was soll die Frage wir sind doch alle Christen Schließlich leben wir doch im christlichen Abendland Ein Christ ist ein moralisch

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 2/12 Die Kraft Gottes vermag alles. Wir leben mit einem großen und allmächtigen Gott, der allezeit bei uns ist. Seine Liebe und Kraft werden in uns wirksam, wenn

Mehr

Bibel-Clouds. Das Alte Testament. Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf M2 Die Bücher der Bibel. TORAH Bibelcloud Nr.

Bibel-Clouds. Das Alte Testament. Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf  M2 Die Bücher der Bibel. TORAH Bibelcloud Nr. Bibel-Clouds Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf www.anknuepfen.de M2 Die Bücher der Bibel Das Alte Testament TORAH Bibelcloud Nr. 1. Buch Mose / Genesis 2. Buch Mose / Exodus 3. Buch Mose

Mehr

Bibelleseplan Januar. Bibelleseplan Februar

Bibelleseplan Januar. Bibelleseplan Februar Bibelleseplan Januar Es steht geschrieben, «Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.» Matthäus 4,4. Zitat, 5.Mose 8,3 Bibelleseplan Februar

Mehr

D E R H E I L I G E G E I S T

D E R H E I L I G E G E I S T 1 D E R H E I L I G E G E I S T I. DAS WESEN DES HEILIGEN GEISTES A. Der Heilige Geist ist Gott 1. Er besitzt göttliche Namen a) "Geist Gottes" (1. Mose 1, 2; 2. Korinther 3, 3) b) "Geist Jahwes" (1. Mose

Mehr

Ausgewählte Konfirmationssprüche aus der Bibel

Ausgewählte Konfirmationssprüche aus der Bibel Ausgewählte Konfirmationssprüche aus der Bibel 1. Der Herr sprach: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. (1. Mose 26, 24) 2. Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse

Mehr

Auswahl an Trausprüchen

Auswahl an Trausprüchen Auswahl an Trausprüchen 1. Altes Testament Vergesst nicht den Bund, den der Herr, euer Gott, mit euch geschlossen hat. (5. Mose 4,23) Wohin du gehst, dahin gehe auch ich. Und wo du bleibst, da bleibe auch

Mehr

Bibelleseplan. Gedankenanstösse für die Stille Zeit. Welche Bibelstelle hatte für mich heute die größte Bedeutung?

Bibelleseplan. Gedankenanstösse für die Stille Zeit. Welche Bibelstelle hatte für mich heute die größte Bedeutung? Januar 2016 Fr 01. 01. 2016 Sprüche 20 Sa 02. 01. 2016 Sprüche 21 So 03. 01. 2016 Sprüche 22 Mo 04. 01. 2016 1. Könige 1, 1 31 Di 05. 01. 2016 1. Könige 1, 32 53 Mi 06. 01. 2016 1. Könige 2, 1 27 Do 07.

Mehr

WESEN UND WIRKEN DES HEILIGEN GEISTES

WESEN UND WIRKEN DES HEILIGEN GEISTES WESEN UND WIRKEN DES HEILIGEN GEISTES 1 Einleitung Der christliche Glaube bekennt sich zum Heiligen Geist als die dritte Person der Gottheit, nämlich»gott-heiliger Geist«. Der Heilige Geist ist wesensgleich

Mehr

Es handelt sich bei dieser Auswahl um Vorschläge. Das bedeutet, dass auch andere Bibelsprüche als Konfirmationssprüche gewählt werden können.

Es handelt sich bei dieser Auswahl um Vorschläge. Das bedeutet, dass auch andere Bibelsprüche als Konfirmationssprüche gewählt werden können. Sprüche zur Taufe, Trauung und Konfirmation Es handelt sich bei dieser Auswahl um Vorschläge. Das bedeutet, dass auch andere Bibelsprüche als Konfirmationssprüche gewählt werden können. 1. Gott schuf den

Mehr

Gott Realität werden lassen - Teil 2 Wo und was ist Gott? (Studienpapier für Familien)

Gott Realität werden lassen - Teil 2 Wo und was ist Gott? (Studienpapier für Familien) Gott Realität werden lassen - Teil 2 Wo und was ist Gott? (Studienpapier für Familien) Zielsetzung: - Den Kindern dabei helfen zu verstehen, wer Gott ist. - Den Kindern dabei helfen sich vorzustellen,

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 11 Verbindliches Gemeindeleben 1. Eine Gemeinde suchen 2. Aktive Mitarkeit 3. Hauskreis Gemeinde Gemeinschaft der Christen Achtet aufeinander! Ermutigt Euch zu gegenseitiger

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 10/12 Gottes Fülle lebt in dir! Wenn du Jesus in dein Leben eingeladen hast, lebt Gott mit seiner ganzen Fülle in dir. All seine Herrlichkeit, wie Liebe, Gesundheit,

Mehr

Sobald wir wiedergeboren sind, gehören wir zum Leib der Gläubigen dem Leib Christi.

Sobald wir wiedergeboren sind, gehören wir zum Leib der Gläubigen dem Leib Christi. Februar 2016 Warum sollten wir mit gleichgesinnten Gläubigen Gemeinschaft haben? Weil wir davon enorm profitieren, sowohl körperlich, geistig als auch geistlich! Die Gemeinschaft mit gleichgesinnten Gläubigen

Mehr

Matthäus 5,5 Christus spricht: Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

Matthäus 5,5 Christus spricht: Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen. Das Evangelium nach Matthäus Matthäus 4, 4 Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jedem Wort, das aus dem Mund Gottes geht. Matthäus 5,5 Christus spricht: Selig sind die Sanftmütigen;

Mehr

Konfirmations-Sprüche

Konfirmations-Sprüche Konfirmations-Sprüche 1. So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. (1. Mose 26,24) 2. Gott segne dich und behüte dich; Gott lasse das Angesicht leuchten über dir und

Mehr

Trausprüche. Selbstverständlich ist jeder Bibelspruch als Trauspruch möglich. Hier finden Sie einige Vorschläge.

Trausprüche. Selbstverständlich ist jeder Bibelspruch als Trauspruch möglich. Hier finden Sie einige Vorschläge. Trausprüche Selbstverständlich ist jeder Bibelspruch als Trauspruch möglich. Hier finden Sie einige Vorschläge. Ertragt einander in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch

Mehr

Konfirmationssprüche Eine Auswahl

Konfirmationssprüche Eine Auswahl 1. So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. 2. Gott segne dich und behüte dich; Gott lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; Gott erhebe sein Angesicht

Mehr

Die Wege des Herrn sind lauter Güte und lehre mich deine Steige. Psalm 25,10

Die Wege des Herrn sind lauter Güte und lehre mich deine Steige. Psalm 25,10 Die Wege des Herrn sind lauter Güte und lehre mich deine Steige. Psalm 25,10 Brautissimo - Trausprüche aus der Bibel Denn du bist meine Zuversicht, Herr, mein Gott, meine Hoffnung von meiner Jugend an.

Mehr

Römer 15, 7. Galater 6, 2. Römer 12, 18

Römer 15, 7. Galater 6, 2. Römer 12, 18 Predigt für Sonntag, den 30. April 2017 Thema: Die Einheit der Gemeinde in Christus Text: Johannes 17, 20 26 Heute habe ich auf dem Herzen etwas zum Thema Einheit der Gemeinde in Christus zu sagen. Dabei

Mehr

Frucht des Geistes. Galater 5,22-26

Frucht des Geistes. Galater 5,22-26 Frucht des Geistes Galater 5,22-26 Galater 5,22-26 22 Die Frucht des Geistes aber ist: Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit. 23 Gegen diese ist das Gesetz

Mehr

Bibelsprüche zur Taufe

Bibelsprüche zur Taufe Taufsprüche zum Thema Freude: Meine Seele erhebt den Herren; und mein Geist freut sich Gottes, meines Heilandes (Lukas 1, 46,47) Ihr sollt in Freuden ausziehen und in Friede geleitet werden. (Jesaja 55,12)

Mehr

Das Lobpreis-Anbetungskapitel: Joh 4,1-24 Bete im Geist und in der Wahrheit an! 22 Ihr wisst ja nicht einmal, wen ihr anbetet. Wir aber wissen, zu

Das Lobpreis-Anbetungskapitel: Joh 4,1-24 Bete im Geist und in der Wahrheit an! 22 Ihr wisst ja nicht einmal, wen ihr anbetet. Wir aber wissen, zu Das Lobpreis-Anbetungskapitel: Joh 4,1-24 Bete im Geist und in der Wahrheit an! 22 Ihr wisst ja nicht einmal, wen ihr anbetet. Wir aber wissen, zu wem wir beten. Denn das Heil der Welt kommt von den Juden.

Mehr

Taufsprüche Untenstehend finden Sie eine grosse Auswahl von Taufsprüchen.

Taufsprüche Untenstehend finden Sie eine grosse Auswahl von Taufsprüchen. Taufsprüche Untenstehend finden Sie eine grosse Auswahl von Taufsprüchen. Genesis 12,2: Gott spricht: Ich will dich segnen, und du wirst ein Segen sein. Genesis 26,24: Gott spricht: Fürchte dich nicht,

Mehr

denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem heiligen Geist getauft werden nicht lange nach diesen Tagen.

denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem heiligen Geist getauft werden nicht lange nach diesen Tagen. und ich bin darin guter Zuversicht, daß der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird's auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu. denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem heiligen

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 6 Gerecht durch den Glauben Wie erlange ich das richtige Verhältnis zu Gott? Jesus hat uns erlöst... was nun? Die Bekehrung macht uns vor Gott gerecht Apostelgeschichte

Mehr

Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. (1. Mose 1,27)

Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. (1. Mose 1,27) Konfirmationssprüche A) ALTES TESTAMENT Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. (1. Mose 1,27) Gott spricht: Ich bin mit dir und will

Mehr

Eine Auswahl von Taufsprüchen

Eine Auswahl von Taufsprüchen Eine Auswahl von Taufsprüchen 1. Gott sagt: ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein. 1. Mose 12,2 Lutherübersetzung: Ich bin der allmächtige Gott; wandle vor mir und sei fromm. (1. Mose 12,2)

Mehr

Glaubensgrundsätze des Christlichen Allianz-Verbandes (CAV) e.v.

Glaubensgrundsätze des Christlichen Allianz-Verbandes (CAV) e.v. Glaubensgrundsätze des Christlichen Allianz-Verbandes (CAV) e.v. Stand: 06.01.2007 1 GLAUBENSGRUNDSÄTZE DES CAV 2 1.1 Die Bibel - Gottes Wort 2 1.2 Der dreieine Gott 2 1.2.1 Gottes Wesen 3 1.2.2 Wer ist

Mehr

Mögliche Trausprüche für eine Trauung (Man kann auch nur Teile der Sprüche nehmen)

Mögliche Trausprüche für eine Trauung (Man kann auch nur Teile der Sprüche nehmen) Mögliche Trausprüche für eine Trauung (Man kann auch nur Teile der Sprüche nehmen) Liebe Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu. 1 Petrus 4,8 Ich liebe die,

Mehr

Was bisher geschah... Markus 1,21+22 Markus 1,32-37

Was bisher geschah... Markus 1,21+22 Markus 1,32-37 Markus 4,35-41 Was bisher geschah... Markus 1,21+22 Markus 1,32-37 ... am See... Markus 4,1+2 und 4,33+34 ... als es Abend geworden war... Markus 4,35-36 ... der heftige Sturm... Markus 4,37 ... Jesus,

Mehr

Denksprüche. 1. Der Herr sagt: Hab keine Angst, denn ich bin bei dir! (1. Mose 26,24)

Denksprüche. 1. Der Herr sagt: Hab keine Angst, denn ich bin bei dir! (1. Mose 26,24) Denksprüche Zur Konfirmation bekommt jeder Konfirmand einen Bibelvers, der ihn sein ganzes Leben lang begleiten soll und an den er immer wieder denken kann (deswegen heißen diese Sprüche auch Denksprüche

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes Die Eigenschaften Gottes 1 Der Geist Gottes: Person und Werk 2 Überblick: Die Eigenschaften Gottes: Der Heilige Geist ist eine PERSON. Der Heilige Geist ist GOTT. 1) Der Vater ist Gott (z.b. Joh 6,27)

Mehr

Auswahl an Fürbitten. Modell 1. Modell 2

Auswahl an Fürbitten. Modell 1. Modell 2 Auswahl an Fürbitten Aus den folgenden Vorschlägen an Fürbitten können Sie ein Modell auswählen oder sie als Hilfe zum Selber-Formulieren verwenden. Die einzelnen Fürbitten können von einem oder mehreren

Mehr

Andachtstagebuch. Februar

Andachtstagebuch. Februar Andachtstagebuch Februar Februar Jede sündhafte Leidenschaft, der wir nachgehen, vermehrt die Abneigung gegen Gott. BW 27 S. 82(Absatz)-83(Absatz) Galater 5,16-26 Was bedeutet es im Geist zu leben? Wo

Mehr

Evangelische Waldenser-Kirchengemeinde

Evangelische Waldenser-Kirchengemeinde Evangelische Waldenser-Kirchengemeinde 61350 Bad Homburg v.d.h., Dornholzhäuser Straße 12, Tel.: 06172-3 28 88, Hier einige Konfirmationsverse (nur 98) - zur Auswahl. Die Bibel ist übrigens ein sehr interessantes

Mehr

Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe: Es war sehr gut. 1. Mose, 1,31

Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe: Es war sehr gut. 1. Mose, 1,31 Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe: Es war sehr gut. 1. Mose, 1,31 Und Gott der Herr nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, daß er ihn bebaute und bewahrte. 1. Mose 2,15

Mehr

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Josua 1,5

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Josua 1,5 Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Josua 1,5 Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 5/12 Liebe ist Gottes Kraft zum Erfolg....was immer wir bitten, empfangen wir von ihm, weil wir seine Gebote halten und das vor ihm Wohlgefällige tun. Und dies

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 11/10 Lebe mit Gott und genieße dein Leben Gott hat für jeden Menschen einen Plan bereitet, der unseren Gaben entspricht und Freude macht. Glaube, Vertrauen und

Mehr

Taufsprüche. Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Weib. (1.

Taufsprüche. Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Weib. (1. Taufsprüche Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Weib. (1. Mose 1,27) Der Herr erschien ihm in derselben Nacht und sprach: Ich bin der

Mehr

Konfirmationsprüche. Dank / Lob das Geschenk des Lebens und Gottes Geleit.

Konfirmationsprüche. Dank / Lob das Geschenk des Lebens und Gottes Geleit. Konfirmationsprüche 1 Dank / Lob das Geschenk des Lebens und Gottes Geleit. Danket ihm, lobet seinen Namen. Denn der Herr ist freundlich und seine Gnade währet ewiglich. Psalm 100,4+5 Danket dem Herrn

Mehr

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben. Micha 6,8a

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben. Micha 6,8a Trausprüche Liebe deckt alle Übertretungen zu. Sprüche 10,12b Ich liebe die, die mich lieben und die mich suchen, finden mich. Sprüche 8,17 Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel auf deinen

Mehr

Biblische Worte zu Taufe und Konfirmation

Biblische Worte zu Taufe und Konfirmation Biblische Worte zu Taufe und Konfirmation Aus dem Alten Testament: 1) Du sollst Gott, Deinen Herrn, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all Deiner Kraft! 2) Siehe, ich habe Dir geboten,

Mehr

Trausprüche. Liebe deckt alle Übertretungen zu. Sprüche 10,12b. Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1 Korinther 16,14

Trausprüche. Liebe deckt alle Übertretungen zu. Sprüche 10,12b. Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1 Korinther 16,14 Trausprüche Liebe deckt alle Übertretungen zu. Sprüche 10,12b Ich liebe die, die mich lieben und die mich suchen, finden mich. Sprüche 8,17 Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel auf deinen

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 8/14 Gott will durch dich wirken Wenn Jesus in dir wohnt, ist seine Fülle und Herrlichkeit in dir gegenwärtig. Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wenn jemand

Mehr

5. Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

5. Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7) Tauf- und Konfirmationssprüche (eine Auswahl) Geschichtsbücher des Alten Testaments 1. Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1. Mose, 12,2) 2. Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und

Mehr

Erfüllt werden und Dienen in der Salbung des Heiligen Geistes

Erfüllt werden und Dienen in der Salbung des Heiligen Geistes Erfüllt werden und Dienen in der Salbung des Heiligen Geistes Come thou Fount of many blessings Im 3tn Vers schreibt er ueber dieses Dilemma Prone to wonder Lord, I feel it, prone to leave the God I love,

Mehr

WERTE Welchen Wert haben wir bei Gott? ausgezeichnete wertvoll einzigartig Wie sollen wir Werte leben? Gebet füreinander Werte im Gemeindeleben

WERTE Welchen Wert haben wir bei Gott? ausgezeichnete wertvoll einzigartig Wie sollen wir Werte leben? Gebet füreinander Werte im Gemeindeleben WERTE Der Umgang in einer Gemeinde und mit Menschen allgemein, entspricht dem Wesen Gottes, der Liebe und der Wertschätzung (vgl. 1Joh 4,16; Phil 4,8-9). WERTE Welchen Wert haben wir bei Gott? Gottes Wort

Mehr

Sprüche zur Taufe. 2. Mose 33,19 Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich.

Sprüche zur Taufe. 2. Mose 33,19 Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich. 1. Mose 28,15 Ich bin mit dir und will dich behüten 2. Mose 33,19 Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich. 4. Mose 6,24-26 Der HERR segne dich und behüte

Mehr

Heilsgewissheit Aussagen in Gottes Wort

Heilsgewissheit Aussagen in Gottes Wort Heilsgewissheit Aussagen in Gottes Wort In der Frage der Heilsgewissheit hilft uns kein Menschenwort. Wie können wir sicher sein, dass Gott uns nicht verdammen will? Niemals, wenn nicht Gottes Wort uns

Mehr

Fürbitten zur Trauung

Fürbitten zur Trauung Fürbitten zur Trauung 1. Vorschlag Jesus Christus ist unser Bruder und Freund der Menschen; er weiß um einen jeden von uns und kennt die Wünsche unseres Herzens. Ihn bitten wir an diesem Hochzeitstag:

Mehr

KONFIRMATIONSSPRÜCHE

KONFIRMATIONSSPRÜCHE KONFIRMATIONSSPRÜCHE Altes Testament 1. Mose 26,24: So spricht der Herr: Fürchte dich nicht, denn ich bin. mit dir und will dich segnen. 2. Mose 23,20: Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich

Mehr

Hananias war nur ein Jünger. In Damaskus lebte ein Jünger Jesu` namens Hananias..

Hananias war nur ein Jünger. In Damaskus lebte ein Jünger Jesu` namens Hananias.. Hananias war nur ein Jünger In Damaskus lebte ein Jünger Jesu` namens Hananias.. Drei Merkmale der Jünger Jesu 1. Beziehung meine Schafe, ich kenne sie 2. Kommunikation (reden-hörenreden etc.) hören meine

Mehr

Trausprüche Auswahl Trausprüche.indd :20

Trausprüche Auswahl Trausprüche.indd :20 Trausprüche Auswahl Liebe 1. Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu. 1. Petrus 4,8 2. Ich liebe die, die mich lieben und die mich suchen, finden mich. Sprüche

Mehr

Lukas 11,1-2. Ein beispielhaftes Gebet Ein Gebetsrahmen

Lukas 11,1-2. Ein beispielhaftes Gebet Ein Gebetsrahmen Unser Vater Gebet Lukas 11,1-2 Jesus betete an einem Ort; und als er aufhörte, sprach einer seiner Jünger zu ihm: «Herr, lehre uns beten, wie auch Johannes seine Jünger lehrte!» 2 Da sprach er zu ihnen:

Mehr

Gut ist's, dem HERRN zu danken, und deinem Namen zu lobsingen, du Höchster am Morgen deine Gnade zu verkünden und in den Nächten deine Treue.

Gut ist's, dem HERRN zu danken, und deinem Namen zu lobsingen, du Höchster am Morgen deine Gnade zu verkünden und in den Nächten deine Treue. Christliche Grußkarten Christliche Ecards... und in dieser Rubrik findest du alle diese >>> -Ecards Beschreibung der einzelnen Grußkarten: Psalm 92,2-3 Gut ist's, dem HERRN zu danken, und deinem Namen

Mehr

Thema 2: Gottes Plan für dein Leben

Thema 2: Gottes Plan für dein Leben Thema 2: für dein Leben Einleitung Viele Menschen blicken am Ende ihres Lebens auf ihr Leben zurück und fragen sich ernüchtert: Und das war s? Eine solche Lebensbilanz ziehen zu müssen ist eine große Tragik!

Mehr

Spiel zum Kennenlernen: Der rasende Reporter (Seite 10) 1. Ich kann einen Kopfstand machen. 2. Ich habe zwei Geschwister.

Spiel zum Kennenlernen: Der rasende Reporter (Seite 10) 1. Ich kann einen Kopfstand machen. 2. Ich habe zwei Geschwister. Spiel zum Kennenlernen: Der rasende Reporter (Seite 10) Aussage Unterschrift 1. Ich kann einen Kopfstand machen. 2. Ich habe zwei Geschwister. 3. Ich habe noch mindestens drei Milchzähne. 4. Ich habe grüne

Mehr

20 positive Glaubenssätze

20 positive Glaubenssätze 20 positive Glaubenssätze Teil 1 Warum sollte ich sagen, ich kann nicht, wenn doch die Bibel sagt, ich kann alles durch den, der mich mächtig macht, Christus? Alles vermag ich in dem, der mich kräftigt.

Mehr

Trausprüche. Vorschläge

Trausprüche. Vorschläge Trausprüche Vorschläge 1. Gott sprach: Es ist nicht gut, wenn der Mensch allein ist. 1. Mose 2,18 2. So spricht der Herr: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. 1. Mose 12,2 3. So spricht der

Mehr

Der amoralische Wille Gottes. Warum schweigt Gott so oft?

Der amoralische Wille Gottes. Warum schweigt Gott so oft? Der amoralische Wille Gottes Warum schweigt Gott so oft? Planung und Prioritäten So Gott will und wir leben... Planung und Prioritäten 1. Eine grundlegende Frage 2. Eine ganze Freiheit 3. Eine gangbare

Mehr

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar. Siehe, ich habe dir geboten, daß du getrost und unverzagt seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst. JOSUA 1, 9 Und laß das Buch

Mehr

Auswahl an Taufsprüchen

Auswahl an Taufsprüchen Auswahl an Taufsprüchen Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1. Mose 12,2) 1. Altes Testament Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn. (1. Mose 32,27) Der Herr segne dich und behüte dich;

Mehr

Andachtstagebuch. Januar

Andachtstagebuch. Januar Andachtstagebuch Januar Januar Gott ist Liebe! - so steht es geschrieben auf jeder sich öffnenden Knospe, auf jedem Grashalm. BW 8 S. 9-10 Kolosser 1,15-23 Warum kann Jesus nicht das erste Geschöpf Gottes

Mehr

2014 Ein Jahr des Sieges 30 TAGE FASTEN & GEBET

2014 Ein Jahr des Sieges 30 TAGE FASTEN & GEBET 2014 Ein Jahr des Sieges 30 TAGE FASTEN & GEBET Aber in diesem allen sind wir mehr als Überwinder durch den, der uns geliebt hat. RÖMER 8,37 2014 Ein Jahr des Sieges 30 TAGE FASTEN & GEBET Gottes Wort

Mehr

TRAUSPRÜCHE AUS DER BIBEL

TRAUSPRÜCHE AUS DER BIBEL TRAUSPRÜCHE AUS DER BIBEL Die Wege des Herrn sind lauter Güte und lehre mich deine Steige. Psalm 25,10 Denn du bist meine Zuversicht, Herr, mein Gott, meine Hoffnung von meiner Jugend an. Psalm 1,5 Weise

Mehr

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die grösste unter ihnen. 1 Korinther 13,13

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die grösste unter ihnen. 1 Korinther 13,13 Thema: Liebe Liebe deckt alle Übertretungen zu. Sprüche 10,12b Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf; sie verhält sich

Mehr

Ich möchte hier das Geheimnis und die Schönheit aufdecken, wie du und Gott eins werden können und du mit Ihm andern dienen kannst durch neue Sprachen.

Ich möchte hier das Geheimnis und die Schönheit aufdecken, wie du und Gott eins werden können und du mit Ihm andern dienen kannst durch neue Sprachen. Neue Sprachen / In Zungen reden Heute gibt es unter Gläubigen so viel Unstimmigkeit wenn es zum Thema Neue Sprachen/Zungenrede kommt. Es ist wichtig zu sehen und zu verstehen, was in Zungen reden wirklich

Mehr

1. Der HERR JESUS hinterlässt Seinen Jüngern Frieden

1. Der HERR JESUS hinterlässt Seinen Jüngern Frieden (Johannes 14,27a). Das war JESU Abschiedsgruß an die furchtsamen Jünger, anknüpfend an den hebräischen Abschiedsgruß Gehe hin in Frieden. 1.Samuel 1,17: Eli antwortete und sprach: Geh hin mit Frieden;

Mehr

die treibende Kraft In Gemeindeaufbau

die treibende Kraft In Gemeindeaufbau Niederbayernkonferenz, 13.06.2015 Gebet die treibende Kraft In Gemeindeaufbau Jeff Brown Gebet in der Gemeinde des Neuen Testaments Diese alle verharrten einmütig im Gebet mit einigen Frauen und Maria,

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes 1 Gottes Eigenschaften... Ewig unveränderlich Zorn Treu Liebe Heilig Gerecht Vollkommen Gnädig Allwissend 2 1. Warum ist es wichtig, Gott zu erkennen? (I) Gott fordert uns dazu auf Ps 46,11: Erkennt, dass

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 4 Jesus Christus Mehr als ein Mythos? Was sagen die Leute? Jesus hat nie existiert Die Gestalt Jesus war nur eine Fiktion Selbst wenn er je gelebt hätte, wissen wir nichts

Mehr

Der ganze Heilige Geist

Der ganze Heilige Geist Der ganze Heilige Geist ZIEL: Die Kinder sollen erforschen und verstehen, wie der Heilige Geist allen Gläubigen besondere Gaben und Fähigkeiten schenkt und wie wir als Juniorsoldaten diese Gaben verwenden

Mehr