84 MONTRAC TRACCONTROL 1 KOMPONENTEN TRACCONTROL 1 IRM TECHNISCHE DATEN TRACCONTROL 1 IRM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "84 MONTRAC TRACCONTROL 1 KOMPONENTEN TRACCONTROL 1 IRM TECHNISCHE DATEN TRACCONTROL 1 IRM"

Transkript

1 84 MONTRAC TRACCONTROL 1 KOMPONENTEN TRACCONTROL 1 IRM Das TC1-IRM (Intelligent Routing Module) ist ein optoelektronisches Kommunikationsmodul zum Datenaustausch zwecks Interaktion zwischen Shuttle, Fahrstrecke und Leitsteuerung. Das Shuttle und TC1-IRM kommunizieren miteinander mittels Signalen im infraroten Spektrum. Das TC1-IRM kann eine Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrstrecke und Leitsteuerung oder ein autonom funktionierendes Steuerelement sein. Die Kommunikation zwischen Leitsteuerung und IRM erfolgt entweder via E/A an vordefinierten Stecker-Pins oder über die serielle Schnittstelle am TC1-IRM. TracControl 1 Komponenten sind nicht mit TracControl 2 Komponenten kompatibel, da bei TracControl 2 ein anderes Übertragungsprotokoll verwendet wird. TECHNISCHE DATEN TRACCONTROL 1 IRM Spannungsversorgung [V DC] 24 Stromverbrauch [ma] 25 (bei 24 V DC) Max. Laststrom [A] 1 (bei 24 V DC), Ausgänge kurzschlussfest Anschlüsse 2 identisch belegte 10-polige JST Stecker 1 x RS232 3 x DIN 3 x DOT Abmessungen [mm] 102 x 36 x 11 (Länge x Breite x Höhe) Eigengewicht [g] 33 Umgebung: Temperatur [ C] 10 bis 40 Rel. Luftfeuchtigkeit 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Reinheitsgrad der Luft normale Werkstattatmosphäre Mindestanforderung / Kompatibilität Shuttle 3, Shuttle MSH-4

2 MONTRAC 85 SCHNITTSTELLEN Die elektrischen Steckanschlüsse am TC1-IRM teilen sich in drei Bereiche: Spannungsversorgung, 24 V DC Digitale Ein-/Ausgänge, die mittels Konfiguration funktionsspezifisch zugeordnet werden (z. B. Shuttle Start, Shuttle Detect, Shuttle Lock, Abmeldung, usw.); für konventionellen Betrieb mit externer Steuerung und/oder für TC1-IRM-Logikfunktionen inkl. Chaos Technology. Serielle Schnittstelle RS232, Kommunikationsinterface für das Lesen und Schreiben von Shuttle-Identifikationsnummern (Gruppe und ID), zur Shuttlesteuerung in vernetzten Systemen, Zustandsanzeige, Visualisierung, usw. MONTRAC TC1-IRM KONFIGURATION Der gewünschte TC1-IRM Typ und dazugehörige Parameter können mit dem PC-Programm Montrac TC1-IRM / ISM Konfigurator konfiguriert werden. Standardmäßig stehen 14 Typen in einem Drop-Down-Menü zur Verfügung. Ihre Funktion reicht von der Kurvenüberwachung bis zur autonomen Ansteuerung von TracSwitches. Auch die Verriegelung des Shuttles, z. B. an Handarbeitsstationen, kann über die TC1-IRM gesteuert werden. Mit dem Konfigurationsgerät können die Identifikationsnummern vom Shuttle ausgelesen oder neu geschrieben werden. Die aktuellste Version ist zu finden unter ZUBEHÖR, ANSCHLUSSBOXEN UND KABEL Jede Anhalteposition im System benötigt ein TC1-IRM, um die Anwesenheit eines Shuttles festzustellen (Detect) und die Shuttle zu starten (Start). Dazu dient die Baugruppe TC1-IRM Basic. Diese beinhaltet ein TC1-IRM, ein Anschlusskabel, einen AB- Cam (Geschwindigkeitsreduktion) und einen A-Cam (Anhalten). Des Weiteren sind verschiedene Anschluss-Kits verfügbar, abhängig vom Einsatzfall: Anschlussbox (Klemmenkasten) für ein einzelnes TC1-IRM, mit oder ohne Halter für einen Signalgeber; Anschlussbox für zwei TC1-IRM und einen Halter für einen Signalgeber; Anschlussbox für ein TC1-IRM mit zwei Haltern für Signalgeber. Die TC1-IRM und die entsprechenden Kits können bei Verwendung des Montrac-Konfigurators automatisch zugeordnet werden. Auf Knopfdruck kann damit unter anderem eine korrekte Materialliste erstellt werden. MASSBILD TRACCONTROL 1 IRM Intelligent Routing Module TC1-IRM TC1-IRM Basic (mit Y-Kabel, AB- und A-Cam) TC1-Basic Kit (TC1-IRM) Box single, Kabel für Speisung TC1-Curve Kit (TC1-IRM) Halter für Signalgeber, Box single, Kabel für Speisung TC1-Double Module Kit (TC1-IRM) Halter für Signalgeber, Box double, Kabel für Speisung TC1-Double Sensor Kit (TC1-IRM) 2 x Halter für Signalgeber, Box double, Kabel für Speisung MT56936 MT56937 MT56938 MT56939 MT56940

3 86 MONTRAC ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL Näherungsschalter M4, PNP, mit Kabel und Stecker S8 MT Näherungsschalter M8, PnP, steckbar MT Halter für Signalgeber MT45428 A-Cam gerade MT47200 A-Cam komplett L = mm MT90730/ B-Cam MT45314 AB-Cam MT45315 A- und AB-Cam Set MT90759 Fahne AB und A-Cam MT57020 Fahne AB-Cam MT58183 Fahne B-Cam MT58184 Fahne A-Cam zu PU-4 U MT57008 Fahne A-Cam zu PU-4 GU MT57442 Elektrisch schaltbarer Nocken off (stromlos für Shuttle sichtbar) MT57023 Elektrisch schaltbarer Nocken on (stromlos für Shuttle unsichtbar) MT57024 Montagelehre für IRM MT92008 ShuttleLock MT56925 ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM Kabel TC1-IRM L = 1500 mm Kabel für Speisung TC1-IRM-Box PC-Verbindungskabel Verbindungskabel 5 m, mit einseitig gerader Steckdose Verbindungskabel 5 m, mit einseitig gewinkelter Steckdose Verbindungskabel 10 m, mit einseitig gerader Steckdose Verbindungskabel 10 m, mit einseitig gewinkelter Steckdose TC1-IRM Konfiguration durch montratec Konfiguriergerät TC1-IRM Box Single Box Double MT56986 MT57184 MT57579 MT MT MT MT MT56944 MT58693 MT56984 MT56985 Mit dem PC-Verbindungskabel MT57579 kann das TC1-IRM über die Box konfiguriert werden. Die aktuelle Version der Software TC1-IRM/ISM Konfigurator finden Sie unter

4 MONTRAC 87 ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL: ELEKTRISCH SCHALTBARE NOCKEN Der elektrisch schaltbare Nocken wird in folgenden Fällen eingesetzt: wenn ein Shuttle rückwärts gestartet werden soll oder wenn nicht jedes Shuttle an einer definierten Position anhalten soll. Elektrisch schaltbarer Nocken off (stromlos für Shuttle sichtbar) MT57023 Der elektrisch schaltbare Nocken wird in folgenden Fällen eingesetzt: wenn ein Shuttle rückwärts gestartet werden soll oder wenn nicht jedes Shuttle an einer definierten Position anhalten soll. Elektrisch schaltbarer Nocken on (stromlos für Shuttle unsichtbar) MT57024 TECHNISCHE DATEN ELEKTRISCH SCHALTBARE NOCKEN Eigengewicht [kg] 0.5 Anschlussspannung [V DC] 24 Stromaufnahme [A] 0.5 Umgebung: Temperatur [ C] Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 10 bis 40 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre

5 88 MONTRAC FAHNE A-CAM ZU PU-4 U (MT57008) FAHNE AB-CAM (MT58183) FAHNE A-CAM ZU PU-4 GU (MT57442) FAHNE B-CAM (MT58184) FAHNE A- UND AB-CAM (MT57020)

6 MONTRAC 89 ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL: SHUTTLELOCK MT56925 (MASSBILD) Das ShuttleLock dient dazu, ein Shuttle in einem Handarbeitsplatz oder auf dem Lift zu fixieren. TECHNISCHE DATEN SHUTTLELOCK Eigengewicht [kg] Anschlussspannung [V DC] 24 Stromaufnahme [A] 0.5 Umgebung: Temperatur [ C] Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 10 bis 40 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre ZUBEHÖR ZU SHUTTLELOCK Näherungsschalter M4, PNP, mit Kabel und Stecker S8 (für ShuttleLock) MT520292

7 90 MONTRAC ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM: BOX SINGLE (MASSBILD) Die Box single wird für die Verkabelung einer Montrac-Anlage verwendet. Die Box single bildet die Schnittstelle zwischen den TC1-IRM und deren Peripherie oder der Leitsteuerung. Da alle Ein- und Ausgänge des TC1-IRM in der Box abgegriffen werden können, ist diese universell einsetzbar. Box Single MT56984 TECHNISCHE DATEN ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM: BOX SINGLE MT56984 Eigengewicht [g] 160 Max. Leiterquerschnitt [mm²] 0.5 Max. Kabeldurchmesser [mm] 5 Max. Spannung [V DC] 24 Max. Strom [A] 2 Umgebung: Temperatur [ C] Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 10 bis 40 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre ZUBEHÖR ZU BOX SINGLE MT56984 Kabel für Speisung TC1-IRM-Box PC-Verbindungskabel MT57184 MT57579 Mit dem PC-Verbindungskabel MT57579 und mit Hilfe eines Shuttles kann das TC1-IRM über die Box konfiguriert werden. Die aktuellste Version der Software TC1-IRM/ISM Konfigurator kann von der Webseite heruntergeladen werden.

8 MONTRAC 91 ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM: BOX DOUBLE (MASSBILD) Die Box double wird für die Verkabelung einer Montrac-Anlage verwendet. Die Box double bildet die Schnittstelle zwischen einem oder zwei TC1-IRM und deren Peripherie oder der Leitsteuerung. Da alle Ein- und Ausgänge des TC1-IRM in der Box abgegriffen werden können, ist diese universell einsetzbar. Box Double MT56985 TECHNISCHE DATEN ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM: BOX DOUBLE MT56985 Eigengewicht [g] 320 Max. Leiterquerschnitt [mm²] 0.5 Max. Kabeldurchmesser [mm] 7 Max. Spannung [V DC] 24 Max. Strom [A] 2 Umgebung: Temperatur [ C] Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 10 bis 40 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre ZUBEHÖR ZU BOX DOUBLE MT56985 Kabel für Speisung TC1-IRM-Box PC-Verbindungskabel MT57184 MT57579 Mit dem PC-Verbindungskabel MT57579 und mit Hilfe eines Shuttles kann das TC1-IRM über die Box konfiguriert werden. Die aktuellste Version der Software TC1-IRM/ISM Konfigurator kann von der Webseite heruntergeladen werden.

9 92 MONTRAC ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM: KONFIGURIERGERÄT MT56944 (MASSBILD) Das Konfiguriergerät TC1-IRM wird zum Konfigurieren der TC1-IRM (Intelligent Routing Modules) verwendet. Mit Hilfe einer Software (TC1-IRM/TC1-ISM Konfigurator) können einem TC1-IRM die gewünschte Funktion zugewiesen und evtl. dazugehörige Parameter eingestellt werden. Zudem ist es möglich, dem sich im Shuttle befindlichen TC1-ISM (Intelligent Shuttle Module) eine neue Shuttle-Nummer zuzuweisen. TECHNISCHE DATEN ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 1 IRM: KONFIGURIERGERÄT Eigengewicht [kg] 0.5 Material Aluminium, Kupfer, Stahl, Kunststoff Anschlussspannung [V AC] Frequenz [Hz] Umgebung: Temperatur [ C] 10 bis 40 Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre

10 MONTRAC 93 TRACCONTROL 2 KOMPONENTEN TracControl 2 bietet viele Möglichkeiten zur Steuerung eines Montrac- Systems. Dabei werden Module, bestehend aus standardisierten Montrac-Einzelkomponenten, von einer Montrac-Steuerung Trac- Control 2 Unit (TC2U) gesteuert. TRACCONTROL 2 UNIT (TC2U) Die TC2U ist die zentrale Steuerung des Montrac-Systems, wenn dieses mit TracControl 2 gesteuert wird. Standardisierte Module, bestehend aus Montrac-Einzelkomponenten wie TracSwitch, TC2-IRM-CAN und Sensoren, werden daran über den CAN-Bus oder digitale Ein- und Ausgänge angeschlossen. Die TC2U gibt es mit unterschiedlich vielen Kartensteckplätzen, um Weichenkarten oder digitale E/A-Karten anzubringen. Die TC2U bietet u. a. eine Ethernet-Hardwareschnittstelle, um mit anderen Steuerungen oder Leitrechnern zu kommunizieren. Dabei wird das MDAC-Protokoll (Montrac-spezifisches Protokoll) verwendet, welches auf UDP basiert. Die Schnittstelle ermöglicht es einem Leitsystem, das Montrac-System zu steuern und zu überwachen. Mit externen Steuerelementen kann die TCU wie bei TracControl 1 auch mittels E/A-Signalen kommunizieren. KONFIGURATION TC2U Das auf der TC2U vorhandene WebGUI, mit welchem alle Module und die TC2U konfiguriert werden, kann bequem mit einem beliebigen Webbrowser aufgerufen werden. Mittels einer Secure Shell-Verbindung (SSH) kann über die Ethernet-Schnittstelle auf die TC2U zugegriffen werden, um kundenspezifische Einstellungen vorzunehmen, Logfiles auszulesen oder ein Softwareupdate durchzuführen. Da die TC2U in ein Netzwerk eingebunden werden kann, ist eine Fernwartung leicht umzusetzen. DATENLOGGING Das auf der TC2U vorhandene Embedded Linux-Betriebssystem enthält BusyBox und somit syslog. Dadurch werden Log-Meldungen aller Module und der TC2U über die Ethernet-Schnittstelle übertragen und können von einem syslog-server gesammelt werden. Die TracControl 2 ist dank Steckverbindungen sehr einfach und rasch zu verdrahten.

11 94 MONTRAC TECHNISCHE DATEN TRACCONTROL 2 UNIT (TC2U) Anzahl der Steckplätze Eigengewicht ohne Steckkarten [kg] Länge [mm] Eingangsspannung [V DC] 24 Stromaufnahme (bei 24 V DC) [ma] 200 (ohne Steckkarten) Min. Eingangsspannung Inputs [V DC] 22.4 Max. Eingangsspannung Inputs [V DC] 27.9 Stromaufnahme pro Input [ma] 3 Ausgangsspannung Outputs [V DC] Eingangsspannung Max. Ausgangsstrom pro digitalem Ausgang [ma] 500 Max. Ausgangsstrom pro IO Karte [ma] 3500 Max. Ausgangsstrom pro TC2U [ma] 6000 Material Aluminium, Kupfer, Stahl, Messing, Kunststoff Schutzart IP 20 Umgebung: Temperatur [ C] 10 bis 40 Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre MASSBILD TRACCONTROL 2 UNIT TC2U Länge L [mm] MX-TC2U-2SLOT 125 MT60533 MX-TC2U-4SLOT 205 MT61577 MX-TC2U-6SLOT 285 MT61694 MX-TC2U-8SLOT 365 MT61695 MX-TC2U-10SLOT 445 MT61992

12 MONTRAC 95 ZUBEHÖR ZU TRACCONTROL 2: STECKKARTEN FÜR TRACCONTROL 2 UNIT (TC2U) MX-TC2U TS-Card MX-TC2U IO-Card MX-TC2U IOO-Card (galvanisch getrennt) Steckkarte zu TC2U MX-TC2U TS-Karte MX-TC2U IO-Karte MX-TC2U IOO-Karte Artikel-Nummer MT61574 MT61575 MT61576 Eigengewicht [g] Anschlüsse 1 x M12 für TracSwitch 2 x M8 für Abmeldesensor 8 x DIN 8 x DOUT 8 x DIN galvanisch getrennt 8 x DOUT galvanisch getrennt ZUBEHÖR ZU TC2U Speisekabel M8, 4-polig, 2 m Blindabdeckung TC2U (Eigengewicht 40 g) Abdeckung zu Buchsenstecker 3.5 mm Buchsenstecker 3.5 mm 30 p. PUSHIN PNP LED Buchsenstecker 3.5 mm 10 p. PUSHIN PNP LED Buchsenstecker 3.5 mm 30 p. schraubbar Kodierelement für Buchsenstecker Anschlusswiderstand CAN SMD Sicherung 2 A SMD Sicherung 4 A SMD Sicherung 6.3 A MT MT61578 MT EX EX EX EX MT EF EF EF

13 96 MONTRAC TRACCONTROL 2 MFC Der TracControl 2 Material Flow Controller (TC2-MFC) dient dazu, den Materialfluss eines Montrac-Systems detailliert zu visualisieren, zu steuern und aufzuzeichnen sowie den Systemstatus zu überwachen. Über Standardschnittstellen kann zusätzlich mit Leitsystemen wie auch Drittkomponenten kommuniziert werden. Der TC2-MFC garantiert eine intelligente Überwachung und Auslastung des Montrac-Systems. Durch die Materialflusskontrolle werden die Positionen der Shuttles und deren Ziele jederzeit angezeigt. In Verbindung mit der intelligenten Steuerung TracControl 2 können die Transportbewegungen für eine optimale Auslastung der Anlage gesteuert und Blockaden oder Staus verhindert werden. Das benutzerfreundliche MFC-GUI (Graphical User Interface) kann von jedem beliebigen Netzwerk- PC auf jedem Standardbrowser angezeigt werden. Auch Fernzugriffe via VPN sind somit ortsunabhängig möglich. Dank der integrierten Scriptverarbeitung kann der TC2-MFC effizient projektspezifisch angepasst werden. SCHNITTSTELLEN DES TC2-MFC TCP/IP SECS/GEM OPC MDAC Schnittstelle zum GUI des TC2-MFC Schnittstelle zur Anbindung an das Host Manufacturing Execution System (MES) mit dem SECS/GEM Protokoll Schnittstelle zur Kommunikation mit externen Steuerelementen wie Robotern, Handlingsystemen, etc. über das OPC-Protokoll Schnittstelle zur Kommunikation mit TC2U, auf Basis von UDP

14 MONTRAC 97 ANZEIGE- UND BEDIENFUNKTIONEN DES TC2-MFCs Die Positionen und Fahrziele der einzelnen Shuttles werden angezeigt. Vorteile: Visualisierung und übersichtliche Darstellung des Materialflusses des gesamten Systems. Die Stati der Montrac-Komponenten wie TracSwitch, Lifte, etc. werden angezeigt und können verändert werden. Vorteil: Systemstatus ist intuitiv ersichtlich. Fehlermeldungen werden angezeigt und können zurückgesetzt werden. Vorteil: Ermöglicht Fern-Diagnosen und -Support. Diverse anlagenspezifische Daten werden angezeigt und protokolliert. Vorteile: Materialrückverfolgung Fehlerreproduktion Shuttle-, Material- und Status-Report ZUBEHÖR ZU TC2-MFC PC 19", Industrie-PC, nach Spec / Win / RAID1 EA USV, Back-UPS CS650 USB: BK650EI EG Winkelblech/V2A/Rechnerbefestigung/CPU-SWIT/RE Touch-Monitor 17" seriell / USB EA PC-Extender, Lindy Junior Set EA in1-KVM-Kabel-PS/2+VGA St/St 2 m EA SUB-D-Verlängerung Bu/St, 9-polig 1.8 m EX Halter / AlMg3/0100X0150X

15 98 MONTRAC TRACCONTROL 2 STEUERELEMENTE TRACCONTROL 2 IRM (TC2-IRM) Das TracControl 2 IRM (TC2-IRM) ist ein optoelektronisches Kommunikationsmodul zum Datenaustausch zwecks Interaktion zwischen Shuttle und Steuerung. Bei TracControl 2 beinhaltet das Shuttle ein 4096 Byte großes FRAM, welches mit beliebigen Daten beschrieben werden kann. Das TC2-IRM kann eine Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrstrecke und TC2U oder ein autonom funktionierendes Steuerelement, beispielsweise eine Kurvenüberwachung, sein. Die Kommunikation zwischen TC2- IRM und der TC2U erfolgt über CAN-Bus. TracControl 2 Komponenten sind mit TracControl 1 Komponenten nicht kompatibel, da bei TracControl 2 ein anderes Infrarot-Übertragungsprotokoll verwendet wird. TECHNISCHE DATEN TRACCONTROL 2 IRM Eigengewicht [g] 46 Spannungsversorgung [V DC] 24 Stromverbrauch (bei 24 V DC) [ma] 40 Max. Laststrom (bei 24 V DC) [A] 1, Ausgänge kurzschlussfest Anschlüsse 2 identisch belegte 8-polige JST Stecker 3 x DIN 3 x DOT 1 x +24 V 1 x GND 1 8-poliger JST Stecker 2 x CAN 2 x +24 V 2 x GND Abmessungen (L x B x H) [mm] 102 x 36 x 11 Umgebung: Temperatur [ C] 10 bis 40 Rel. Luftfeuchtigkeit Reinheitsgrad der Luft 5 % 85 % (ohne Kondenswasserbildung) Normale Werkstattatmosphäre

16 MONTRAC 99 TracControl 2 IRM MX-TC2-IRM-BASIC (mit Kabel Detect-Start, A- und AB-Cam) MX-TC2-IRM-CAN (mit Kabel CAN, Y-Verteiler, A- und AB-Cam) MX-TC2-IRM-CURVE (mit Kabel zu Sensor, A- und AB-Cam) MT61613 MT61614 MT61615 VERKABELUNG TRACCONROL 2 Weichenkabel M12, 8-polig, 1.5 m Weichenkabel M12, 8-polig, 3 m Weichenkabel M12, 8-polig, 5 m Weichenkabel M12, 8-polig, 10 m Sensorkabel M8, 3-polig, 1.5 m Sensorkabel M8, 3-polig, 3 m Sensorkabel M8, 3-polig, 5 m Sensorkabel M8, 3-polig, 10 m CAN-Kabel M12, 1 m CAN-Kabel M12, 2 m CAN-Kabel M12, 5 m CAN-Kabel M12, 10 m Kabel Detect-Start TC2-IRM Kabel zu Speisung TC2-IRM Kabel zu Sensor TC2-IRM Kabel CAN TC2-IRM Kabel zu Verbraucher TC2-IRM Y-Vert. 5-pol. M12 ST. auf 2 x M12 Buchse MT MT MT MT MT MT MT MT MT MT MT MT MT61470 MT61446 MT61444 MT65262 MT61612 EX

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

EyeCheck Smart Cameras

EyeCheck Smart Cameras EyeCheck Smart Cameras 2 3 EyeCheck 9xx & 1xxx Serie Technische Daten Speicher: DDR RAM 128 MB FLASH 128 MB Schnittstellen: Ethernet (LAN) RS422, RS232 (nicht EC900, EC910, EC1000, EC1010) EtherNet / IP

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

StarterKit Embedded Control SC13 + DK51. From the electronic to the automation

StarterKit Embedded Control SC13 + DK51. From the electronic to the automation SC13 + DK51 From the electronic to the automation 21.10.2005 No. 1 /14 Entwicklungssystem für Embedded Controller Applikationsspezifische Komponenten ergänzen. Ethernet-Anbindungen seriellen Schnittstellen

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPPWEU

1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPPWEU 1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPPWEU Mit dem 1-Port-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit IP Power Control und Virtual Media SV1108IPPWEU

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

connecdim Gateway G1 Ethernet TCP/IP zu DALI

connecdim Gateway G1 Ethernet TCP/IP zu DALI Gateway G1 Ethernet TCP/IP zu LI Unabhängige Lichtsteuerung für bis zu 256 LI Geräte an 4 LI-Linien Kann durch Verwendung von mehrerer Gateways im gleichen Netzwerk erweitert werden Cloud-basierte Web-Oberfläche

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um.

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. Displays ZUBEHÖR DISPLAYS Encoder Encoder 1 aus 1 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule D 1 Lieferumfang Montierung (Standard): Kontrollsoftware Autoslew von Dipl. Phys. Phillip Keller Sequence Software 1 Stück Gegengewichtstange

Mehr

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht Alpha Übersicht Seite 1/7 Anschluss-Schema Motion Controller, interpolierte Bewegung von bis zu 4 Achsen gleichzeitig, 3D. Systemkonfiguration und Programmierung mit Windowsbasierender PC-Software (GUI

Mehr

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte Zentrale Steuereinheit für den Betrieb von bis zu 16 Regelkreisen Gateway-Funktionalität zu Industrial Ethernet: ProfiNet, Ethernet-IP,

Mehr

Ausgestattet mit einer 2-jährigen StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung.

Ausgestattet mit einer 2-jährigen StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung. 1 Port USB PS/2 Server Fernsteuerung KVM Switch über IP mit Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPEXEU Mit dem 1-Port-USB PS/2-Server-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit Virtual Media SV1108IPEXEU können

Mehr

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features:

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features: DIGITAL ANZEIGE für den Industrieeinsatz Serie PAX I Key-Features: Inhalt: Technische Daten Technische Zeichnungen Elektrischer Anschluss Schnittstellenkarten Konfigurationssoftware Bestellcode & Zubehör

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Monitoring mit CMCIII

Monitoring mit CMCIII Monitoring mit CMCIII Rainer Herget Marketing Training Support 16.11.2012 MTS 2012 1 Agenda Vorstellung des CMC III Aufbau und Funktion des CMC III und den Sensoren Vorstellung des CMC III Konfigurators

Mehr

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche AquiTronic Datenaufzeichnung und Steuerung bei Pumpversuchen Anlagenüberwachung Universell einsetzbar Datenfernabfrage /Alarmfunktion Netzwerkfähig Speicher 1GB (Standard) Modularer Aufbau Verschiedene

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse. StarTech ID: SAT3540U3ER

Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse. StarTech ID: SAT3540U3ER Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse StarTech ID: SAT3540U3ER 4-Laufwerk-USB 3.0/eSATA-auf-3,5-Zoll-SATA RAID-Gehäuse SAT3540U3ER ist eine hochwertige externe RAID-Speicherlösung,

Mehr

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN Online-Datenblatt FX3-XTDS84002 Flexi Soft A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen Typ

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Router UR5 UMTS/ HSDPA

Router UR5 UMTS/ HSDPA outer U5 Ethernet überall und grenzenlos mit bis zu 3,6 Mbit/s mobil! Nutzen Sie unserealternative zu den abgekündigten Telekom Standleitungen! DHCP HTTP NAT IPsec DynDNS SMSinfo NTP Dual SIM L2TP SNMP

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt .. Binäres Ausgabemodul, 6 Kanäle, 0,5 A CS Systembusanschluß potentialgetrennt 0 5 6 7 8 9 0 5 VDC 6W I/O REMOTE UNIT ABB Procontic CS 0 Unit error Supply error 6 Output Bus error 5 7 Short circuit/overload

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase mit IP67 & Ex Schutz

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase mit IP67 & Ex Schutz red-y industrial series Produktinformation Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase mit IP67 & Ex Schutz Hohe Präzison in rauer Umgebung: Massedurchflussmesser & Regler mit IP67 & Ex Schutz

Mehr

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise...

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise... Handbuch BC 58 mit INTERBUS-S / K2 Inhalt Über dieses Handbuch...2 Sicherheits- und Betriebshinweise...2 1 Einleitung...2 2 Datenverkehr über INTERBUS-S...3 3 Inbetriebnahme...3 4 Technische Daten...4

Mehr

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN SOLUCON GATEWAY WLAN Artikel-Nr.: 01105505 Gateway zur verschlüsselten Kommunikation der per Funk verbundenen -Hardware mit der SOLUCON Plattform über eine kabellose Internetverbindung. Stellt die sichere

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

STAND-ALONE -SYSTEMS

STAND-ALONE -SYSTEMS Typenbezeichnung HPS 00 Wall 4/48/60V - 00A HPS 400 Floor 4/48/60V-400A HPS 760 mit BVS 800 4/48/60V-760A Verbraucherverteilung integriert integriert in BVS 800 Gleichrichtergerät HR 300 / HR 400 HR 300

Mehr

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 )

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Inhaltsverzeichnis 1 quanton flight control rev. 1 3 1.1 Anschlüsse für Peripheriegeräte 3 1.1.1 Eingänge / Ausgänge 3 1.1.2

Mehr

Leistungsfähiger externer Speicher mit hoher Kapazität

Leistungsfähiger externer Speicher mit hoher Kapazität 2,5" Dual Bay Festplattengehäuse - USB 3.0 auf SATA III 6Gbps mit RAID StarTech ID: S252BU33R Mit diesem USB 3.0-2-Schacht-Gehäuse für 2,5-Zoll-Laufwerke erhalten Sie die gewünschte Leistung in einem externen

Mehr

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369 Auszug aus dem Online- Katalog ILB IB 24 DO32 Artikelnummer: 2862369 Inline Block IO Digital-Ausgabemodul, INTERBUS, 32 Ausgänge, 24 V DC, 500 ma, 2-, 3-Leiter-Anschlusstechnik Kaufmännische Daten EAN

Mehr

MobaTime Server MTS. IRIG, AFNOR, DCF-FSK sowie präzise, programmierbare Zeitimpulse.

MobaTime Server MTS. IRIG, AFNOR, DCF-FSK sowie präzise, programmierbare Zeitimpulse. Die zuverlässige, präzise Hauptuhr und Zeitreferenz für alle rechner- und prozessorgesteuerten Geräte, Anlagen, Netzwerke und IT-Anwendungen. MobaTime Server MTS Diese neue Generation der Master Clocks

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V.

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. BNUS-00//00.1 - USB-Stick-Gateway Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. Arbeiten am 230 V Netz dürfen nur durch Elektrofachpersonal ausgeführt werden!

Mehr

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25 ICE 2.2 Bestandteile Seite 5 Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 00 x 00 mm) Connection Board - wird von unten in die Ground-Plane eingesetzt CB 0708 Mit unterschiedliche

Mehr

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP)

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP) EtherCAT für die Fabrikvernetzung EtherCAT Automation Protocol (EAP) Inhalt sebenen Struktur Daten-Struktur 1. sebenen Feldebene (EtherCAT Device Protocol) Leitebene (EtherCAT Automation Protocol) 2. EAP

Mehr

MB12. Einbruchmelderzentrale. Rundumschutz der Spitzenklasse. Leistungsmerkmale

MB12. Einbruchmelderzentrale. Rundumschutz der Spitzenklasse. Leistungsmerkmale MB12 Einbruchmelderzentrale Rundumschutz der Spitzenklasse Die Einbruchmelderzentrale MB12 ist für den Einsatz im privaten Bereich konzipiert und eignet sich hervorragend zum Aufbau kleinerer Sicherungsanlagen.

Mehr

Thunderbolt 2 Quad Bay RAID Festplattengehäuse mit Thunderbolt Kabel - 4-fach 3,5" HDD Gehäuse mit Lüfter

Thunderbolt 2 Quad Bay RAID Festplattengehäuse mit Thunderbolt Kabel - 4-fach 3,5 HDD Gehäuse mit Lüfter Thunderbolt 2 Quad Bay RAID Festplattengehäuse mit Thunderbolt Kabel - 4-fach 3,5" HDD Gehäuse mit Lüfter StarTech ID: S354SMTB2R Kreative Profis, von Verfassern digitaler Inhalte zu Videoeditoren, stellen

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

SIENNA Home Connect. Bedienungsanleitung V2.6

SIENNA Home Connect. Bedienungsanleitung V2.6 SIENNA Home Connect Bedienungsanleitung V2.6, Rupert-Mayer-Str. 44, 81379 München, Deutschland Tel +49-89-12294700 Fax +49-89-72430099 Copyright 2015. Inhaltsverzeichnis 1 INSTALLATION... 3 1.1 FW UPDATE

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

Siemens. Siemens. AP10xx, AP20xx und AP30xx LESER

Siemens. Siemens. AP10xx, AP20xx und AP30xx LESER AP10xx, AP20xx und AP30xx LESER Auf alle Kundenanforderungen vorbereitet mit dem anpassungsfähigen RFID-Leserserie AP. Legic (13,56 MHz): AP10xx Miro, EM und Hitag (125kHz): AP20xx Mifare (13,56 MHz):

Mehr

ANLEITUNG Vers. 22.04.2014. EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master

ANLEITUNG Vers. 22.04.2014. EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master ANLEITUNG Vers. 22.04.2014 EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master Allgemeine Beschreibung Das Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave Modbus RTU Master ist ein Gerät, welches

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH smartrtu ME 4012 PA-N Neben vielen universellen Anwendungen liegt der Fokus des Einsatzes dieser Gerätefamilie in AufgabensteIlungen, wie z.b. der Windparkregelungen und Überwachung und Steuerung von Ortsnetzstationen

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

Produktkatalog 2013. Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze. wantec. Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de

Produktkatalog 2013. Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze. wantec. Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de 2013 Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de wantec Inhalt Türsprechstellen MONOLITH S a/b 1Taste 3 MONOLITH S a/b 2Tasten 4 MONOLITH S a/b+ 1 Taste

Mehr

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink MICROSENS Einführung Konzept mit Zukunftssicherheit Seit vielen Jahren hat MICROSENS erfolgreich das Fiber-To-The-Office (FTTO) Konzept am Markt etabliert.

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

MP3 / iphone ZUBEHÖR

MP3 / iphone ZUBEHÖR MP3 Kopfhörer Essential stereo in-ear Headset mit Flachbandkabel Das in ear Stereo Headset ist mit einer Multifunktionstaste für z.b. Rufannahme und Musiksteuerung ausgestattet. Ideal für alle Smartphones

Mehr

- FDM.X. Funkdatenmodul extended. FDM.X - Übersicht. FDM.X - Varianten. FDM.X - Schnittstellen. FDM.X als POCSAG-Monitor

- FDM.X. Funkdatenmodul extended. FDM.X - Übersicht. FDM.X - Varianten. FDM.X - Schnittstellen. FDM.X als POCSAG-Monitor - FDM.X Funkdatenmodul extended Inhalt FDM.X - Übersicht FDM.X - Varianten FDM.X - Schnittstellen FDM.X als POCSAG-Monitor FDM.X mit integriertem Windowsboard Übersicht - DiCal Funkdatenmodul FDM.X Merkmale

Mehr

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle ZIP-- ZIP-- Interface zwischen einer - und einer -Schnittstelle Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweis Produktmerkmale Spannungsversorgung Treiber Schalter Masterbetrieb und Monitorbetrieb Anschluss Funktion

Mehr

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel:

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel: Vielseitiges Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK Das Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK ist ein komplettes System und besteht aus einem Long Range Reader, einer Türsteuerzentrale, einem Desktop

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Application Note AN02. CommU - Anbindung von Erweiterungsmodulen. Communication Center CommU. Artikelnummer: CC_101.

Application Note AN02. CommU - Anbindung von Erweiterungsmodulen. Communication Center CommU. Artikelnummer: CC_101. Application Note AN02 CommU - Anbindung von Erweiterungsmodulen Communication Center CommU Artikelnummer: CC_101 Versionshistorie Version Datum Beschreibung V1.0 2012-02-15 Erstversion V1.1 2013-03-14

Mehr

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h Technische Daten Produktbeschreibung Leistungsbereich*: 24 160 m³/h Betriebsdruck: max. 10 bar (optional 16 oder 25 bar) Wassertemperatur: 5 50 C Hochleistungs-Niederdruck-UV-C-Amalgam

Mehr

Preisliste 2007. (gültig ab 01.03.2007)

Preisliste 2007. (gültig ab 01.03.2007) Preisliste 2007 (gültig ab 01.03.2007) Tel 03302 559 282, Fax 03302 559 141, info@me-systeme.de, www.me-systeme.de 1 Inhaltsverzeichnis Messverstärker und Anzeigegeräte Seite 3 Optionen für GSV-2 Seite

Mehr

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Unterbrechungssicher im Niederspannungsbereich. Automatic Transfer Switch Controller ATS-C von Eaton Netzausfälle können

Mehr

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 www.solar-inverter.com Über uns Der Delta Konzern ist ein international tätiges Hightech- Unternehmen mit weltweit über 50.000 Mitarbeitenden

Mehr

PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19)

PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19) PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten Benutzerhandbuch Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19) Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PCIe-miniPCIe

Mehr

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Gebäudeintelligenz EBA National Champion 2013 Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Über FIBARO Intuitives und benutzerfreundliches Interface. Das Fibaro-System ist zur Zeit die modernste Lösung im intelligenten

Mehr

USB auf IDE SATA Festplatten-Duplikator - Standalone Dock. StarTech ID: UNIDUPDOCK

USB auf IDE SATA Festplatten-Duplikator - Standalone Dock. StarTech ID: UNIDUPDOCK USB auf IDE SATA Festplatten-Duplikator - Standalone Dock StarTech ID: UNIDUPDOCK Die SATA/IDE-Dual-Festplatten-Kopierstation UNIDUPDOCK kann sowohl als praktische Festplatten- oder Solid State Drive (SSD)-Kopier-/-Imaging-Station

Mehr

USB-DMX STAGE-PROFI MK3. Bedienungsanleitung

USB-DMX STAGE-PROFI MK3. Bedienungsanleitung USB-DMX STAGE-PROFI MK3 Bedienungsanleitung USB-DMX STAGE-PROFI MK3 2 Beschreibung Das USB-DMX STAGE-PROFI MK3 Interface ist für die raue Bühnenumgebung ausgelegt. Untergebracht in einem Aluminiumgehäuse

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

ABGEKÜNDIGT. Steuerung von 3 Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung

ABGEKÜNDIGT. Steuerung von 3 Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung luxcotro modulardim Steuerung von Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung Das Steuermodul bildet das Kernstück der modulardim Produktfamilie. Bequem können die drei

Mehr

PC-Control Unit UCU-270 Handbuch. Mikrap AG

PC-Control Unit UCU-270 Handbuch. Mikrap AG PC-Control Unit UCU-270 Handbuch Mikrap AG Änderungsnachweis Änderungen: Datei: Erstellt: Erstausgabe 901520A.MAN01 27.07.2009 / BT open-frame Ausführung entfällt 901470A.MAN01 24.08.2009 / BT Basis UCP-43

Mehr

Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch

Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch Binzstrasse 15 Postfach CH-8045 Zürich Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch Unsere Einkanal-Datenlogger- Familie MINIDAN Miniatur-Langzeit-Datenlogger zur

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Windows 7, Windows XP, Windows XP Embedded, Windows 7 Embedded Standard, Linux

Windows 7, Windows XP, Windows XP Embedded, Windows 7 Embedded Standard, Linux pyramid IPB-F330A04 FEATURES Front-IO: 2 x PCIe, 2 x PCI 4x USB 3.0, 2 x USB 2.0 Intel Core i3-3220 120GB SSD 2 x 1GbE LAN Montage: Desktop Abbildung ähnlich / kann Sonderausstattung enthalten Pyramid

Mehr

Dimmsystem Professional (DIMPro)

Dimmsystem Professional (DIMPro) Dimmsystem Professional (DIMPro) DIMPro ist ein intelligentes und umfangreiches Steuerungssystem, das hohe Energieeinsparungen und eine individuell angepasste Regelung kompletter Beleuchtungssysteme ermöglicht.

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030 JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107 CNC 855 Schulung Ref. 7 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE 3 FEE D % 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND

Mehr

CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP

CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP Kuhnke Elektronik Technische Information Ventura PLC 100 (Ergänzung zur E 697 D) CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP E697-2D Ausgabe 1.02 vom 04.12.2006 Ventura PLC 100 Seite 1/14

Mehr

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Fast EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Nachrüsten statt Austauschen nicht größer als eine Streichholzschachtel Mit wird Ihr Zähler schnell und günstig zum Smart Meter Universell

Mehr

Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse. StarTech ID: SAT3540U3ER

Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse. StarTech ID: SAT3540U3ER Externer 4 Bay Festplatten Array RAID Tower - esata USB 3.0 Gehäuse StarTech ID: SAT3540U3ER 4-Laufwerk-USB 3.0/eSATA-auf-3,5-Zoll-SATA RAID-Gehäuse SAT3540U3ER ist eine hochwertige externe RAID- Speicherlösung,

Mehr

Modulares, flexibles UltraCap Balancing und Management System

Modulares, flexibles UltraCap Balancing und Management System CapMon Modulares, flexibles UltraCap Balancing und Management System Stercom CapMon ist ein modulares und effizientes UltraCap Balancing und Management System geeignet sowohl für einzelne SuperCap Module

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

IEEE 1394-Karte. Version 1.0

IEEE 1394-Karte. Version 1.0 IEEE 1394-Karte Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1.0 Was ist IEEE1394.P. 2 2.0 1394-Leistungsmerkmale....P.2 3.0 PC-Systemvoraussetzungen..P.2 4.0 Technische Daten..P. 3 5.0 Hardwareinstallation...P. 3 6.0

Mehr

Transportation Solutions. Audiosignalgeber

Transportation Solutions. Audiosignalgeber Transportation Solutions Audiosignalgeber Let s Talk about it! - Audiosignalgeber mit externem Programmiertool Wiedergabe von Sprache und Melodien 6 digitale Eingänge Unterstützung von.wav und.mp3 Formaten

Mehr

ATMega2560Controllerboard

ATMega2560Controllerboard RIBU ELEKTRONIK VERSAND Mühlenweg 6. 8160 Preding. Tel. 017/64800. Fax 64806 Mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATMega560Controllerboard nur 66 x 40 mm große 4 fach Multilayer Platine

Mehr