Nach den Ferien Chapter 1 Test

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nach den Ferien Chapter 1 Test"

Transkript

1 Nach den Ferien Chapter 1 Test Fill in with words from the box. surfen wandern fernsehen angeln campen tanzen joggen grillen schwimmen Beispiel: Fernsehen finde ich super. Ich mag Talkshows. 1. In den Bergen kann man sehr schön, aber gute Schuhe sind wichtig. 2. An der Nordsee kann man gut, aber auf Hawaii geht das noch viel besser. 3. Jeden Samstag gehe ich mit Lina in die Disco. Da wir die ganze Nacht. 4. Sport ist ganz wichtig für mich. Jeden Morgen gehe ich im Park. 5. Am Wochenende wir immer am See. Aber die Fische bringen wir später zurück ins Wasser. 6. Wir gern im Garten, wenn das Wetter gut ist. Unsere Freunde kommen auch und bringen Salat und Brot mit. 7. Ich liebe Wasser, deshalb gehe ich oft. Im Sommer fahre ich zum See. 8. Wir sind gerne draußen. Wir haben ein tolles, großes Zelt und oft. / 4 Fill in gern, lieber or am liebsten. Beispiel: Im Winter trinke ich gern Tee, aber im Sommer lieber Cola. 1. In der Schule esse ich Brötchen, aber zu Hause esse ich Pizza. esse ich Schokolade. Die esse ich den ganzen Tag! 2. Spielst du auch gern Volleyball? Nein, ich spiele Tennis. Aber mache ich einfach gar nichts. 3. Ich sehe fern. Und du? Ja, ich sehe auch fern, aber noch gehe ich ins Kino. / 4 Page 1 Complete with verbs in the correct form. Beispiel: Ich habe gestern zwei Stunden Physik gelernt (lernen). 1. Wir haben noch nie eine Reise nach Asien (machen). 2. Der Junge hat in den Ferien einen großen Fisch (angeln). 3. Unser Zelt war kaputt, also haben wir am Samstag nicht (campen). 4. Wir haben gestern eine kleine Katze (retten). Sie war allein auf einem Baum. 5. Ihr geht in die Disco? Nein, danke. Ich habe noch nie (tanzen). 6. Mein Onkel ist schon einmal um die ganze Welt (segeln)! / 6

2 Nach den Ferien Chapter 1 Test Fill in with the correct time phrase from the box. Vor dem Abendessen Am Mittag Am Vormittag Nach dem Frühstück Am Nachmittag Beispiel: Am Mittag hat Luise Spaghetti gekocht. 1. hat Luise geduscht. 2. hat Luise Klavier geübt. 3. hat Luise Stifte gekauft. 4. hat Luise eine Karte gebastelt. 09 Uhr duschen 11 Uhr Klavier üben 13 Uhr Spaghetti kochen 15 Uhr Stifte kaufen 17 Uhr Karte basteln / 2 Haben or sein? Fill in the correct form. Was hast du gestern gemacht? Ich (1) eine Suppe gekocht. Und dann (2) ich die Küche geputzt. Und was noch? Danach (3) ich im Supermarkt Schokolade geholt. Und du? Ich (4) am Morgen eine Stunde gejoggt und dann (5) ich mit meiner Schwester Volleyball gespielt. Wir waren am Strand. Cool. (6) ihr auch gesurft? Nö, wir (7) noch Musik gehört und mein Vater (8) Würstchen gegrillt. / 8 Write sentences in the present perfect tense. Beispiel: in China meine Tante fünf Jahre leben Meine Tante hat fünf Jahre in China gelebt. 1. Insa und Ilka in den Ferien in einer Bäckerei jobben 2. den ganzen Tag ich meine Uhr suchen 3. im Wald am Wochenende drei Stunden ihr wandern / 6 Total: / 30 Page 2

3 In der Schule Chapter 2 Test Fill in the correct form of the verb from the box. telefonieren organisieren trainieren gratulieren passieren Beispiel: Paul hat gestern mit seiner Oma telefoniert. Sie haben lange gesprochen. 1. Nadja war im Schwimmbad. Sie hat zwei Stunden. 2. Kolja hat Robbie. Robbie hatte gestern Geburtstag. 3. Nadja hatte gestern keine Zeit. Sie hat Robbies Party. 4. Das Wochenende war langweilig. Es ist gar nichts. / 4 Write the text in the present perfect tense. Pia geht um 7:45 Uhr in die Schule. Dort trifft sie Nadja und sie sprechen ein bisschen auf dem Schulhof. In Mathe macht Pia schwierige Aufgaben. Nach der Schule isst Pia Pizza und spielt mit Plato. Dann kommt Nadja. Sie fahren zusammen Fahrrad. Am Abend lernt Pia Mathe. Dann hört Pia noch ein bisschen Musik und sie liest ein Buch. Pia ist um 7:45 Uhr in die Schule gegangen. Dort / 10 Fill in the correct form of Welch-. Beispiel: Welche Sprache lernt ihr? 1. Lehrerin habt ihr in Deutsch? 2. Sport macht ihr am liebsten? 3. Projekt findest du am besten? 4. Bücher sind besonders schwer? / 4 Page 1

4 In der Schule Chapter 2 Test Mark the correct one. Beispiel: Ich habe mein meinen Fahrradschlüssel verloren. 1. Kann ich dein deinen Matheheft haben? 2. Pia hat gestern Abend ihren ihr Lieblingsfilm gesehen. 3. Mein Bruder hat seine sein Gitarre kaputt gemacht. 4. Habt ihr schon wieder eure euer Sportschuhe vergessen? 5. So ein Mist! Ich kann meine meinen Hausaufgaben nicht finden. 6. Frau Müller, ich habe Ihr Ihren Bleistift gefunden. / 3 Mein, dein, sein Complete with the correct form. Beispiel: Ich finde meine Klavierlehrerin toll. Sie spielt richtig gut. 1. Macht zuerst Hausaufgaben. Dann könnt ihr ins Schwimmbad fahren. 2. Maria sucht Hund. Er ist gestern in den Wald gelaufen. 3. Robbie schreibt Lieder in Heft. 4. Frau Müller, suchen Sie Tasche? Sie ist hier! 5. Holst du bitte Bruder? Das Abendbrot ist fertig. Which one fits? Mark the correct one. Beispiel: Wie findest du das Sportprogramm? Ja, das finde ich auch doof. Es gefällt mir nicht. Ich mache lieber das Sportprogramm. 1. Findet ihr den Ausflug auch gut? Den finde ich gut. Ja, der gefällt uns auch nicht. Ja, den finden wir auch klasse! 3. Wie gefällt dir unsere Umfrage? Ich mache lieber eine Umfrage. Ich weiß nicht. Nein, ich mag lieber Mathe. 2. Warum machst du keine Radtour? Das macht keinen Spaß. Das ist doch toll! Es geht. 4. Hast du schon das Programm gelesen? Was möchtest du? Ein Programm? Entschuldigung. Was hast du gesagt? Ja. Was suchst du? / 4 Total: / 30 Page 2

5 Freunde und Freizeit Chapter 3 Test Complete with the expressions from the box. mit Eltern sprechen Tablette nehmen mehr Vokabeln lernen ins Kino einladen abends nicht so lange fernsehen Beispiel: Ich muss immer um 19 Uhr zu Hause sein. Das ist zu früh. Ich würde mit den Eltern sprechen. 1. Ich bin immer müde. 2. Ich finde Ina toll, aber ich glaube, sie mag mich nicht. 3. Ich habe in Deutsch immer schlechte Noten. 4. Ich habe Kopfschmerzen. / 8 Fill in the present perfect form. Beispiel: anrufen: angerufen 1. besuchen 4. mitbringen 2. aussteigen 5. aufräumen 3. versprechen 6. bekommen / 3 Write sentences in the present perfect tense. Beispiel: Wir beim Schulfest alle Spiele gewinnen Wir haben beim Schulfest alle Spiele gewonnen. 1. Ich alle Freunde zur Grillparty einladen 2. Meine Eltern meine Tante vom Bahnhof abholen 3. Die Ferien am Donnerstag anfangen 4. Der Kinofilm mir nicht so gut gefallen / 8 Page 1

6 Freunde und Freizeit Chapter 3 Test Combine the sentences with wenn. Beispiel: Ich bleibe zu Hause. Ich bin traurig. Ich bleibe zu Hause, wenn ich traurig bin. 1. Paul fährt mit dem Bus. Sein Skateboard ist kaputt. 2. Wir kaufen ein Geschenk. Unser Freund hat Geburtstag. 3. Nadja liest viele Bücher. Sie hat Ferien. 4. Ich bekomme Ärger. Ich komme zu spät nach Hause. / 4 Fill in with words from the box. zum vor der im auf dem ins Kommst du heute mit zum Flohmarkt? Hm. Ich weiß nicht. Ich möchte lieber (1) Kino. Am Vormittag gibt es keine Filme (2) Kino. Aber (3) Flohmarkt gibt es viele coole Sachen. Ich habe schon mal eine tolle Jacke dort gekauft. Die war ganz billig. Also gut. Wo treffen wir uns? Um 10 Uhr (4) Schule. Einverstanden. Bis dann. / 4 Put the dialog in order. Tut mir leid, ich habe heute keine Zeit. Das geht nicht. Das ist zu früh. 1 Kommst du heute mit ins Aquarium? Um 5 vor 4 vor dem Aquarium. Bis dann! Dann um 16 Uhr. Einverstanden? Morgen vielleicht? So um 14 Uhr? Ja. Wo treffen wir uns? / 3 Total: / 30 Page 2

7 Unterwegs Chapter 4 Test Write the name of the object with the article / 3 Connect. 1. die Tasten A eingeben 2. das Mailprogramm B kommen 3. eine C tippen 4. sich bei Skype D öffnen 5. das Passwort E klicken 6. auf Senden F anmelden 7. zur Mailbox G schicken / 6 Page 1 Müssen, können und wollen Fill in the simple past tense. Beispiel: Ich musste gestern um 6:30 Uhr aufstehen. Das war viel zu früh. 1. Warum du gestern nicht zum Fußballtraining kommen? Ich war krank. 2. Pia ist gestern nicht zum See gegangen, weil sie für einen Test lernen. 3. Wir gestern ins Kino gehen, aber wir sind zu spät gekommen. 4. ihr am Samstag lange schlafen? Leider nicht, wir hatten um 9:30 Uhr ein Fußballspiel. 5. Gestern ich mit dem Fahrrad zur Schule fahren, aber es hatte einen Platten. 6. Kolja und Robbie gestern nicht in die Schule. Sie hatten frei. / 6

8 Unterwegs Chapter 4 Test Was musstest/konntest/wolltest du gestern (nicht) machen? Write 5 sentences using phrases from the box. aufstehen schlafen Computer spielen Hausaufgaben machen lernen lesen zu Hause bleiben ins Kino gehen Beispiel: Ich musste gestern nicht früh aufstehen. Ich konnte lange schlafen. / 10 Complete the dialog with sentences from the box. Moment, das geht jetzt zu schnell. Ja, das ist nicht schwer. Ja, klar. Was ist denn los? Ach so, das ist ja ganz einfach. Ich rufe ihn gleich an. Du musst ihn fragen, wenn du seinen Skypenamen nicht kennst. Kannst du mir bitte helfen? Ich möchte mit meinem Freund in Indien skypen. Weißt du, wie das geht? anmelden. Dann öffnest du das Programm und tippst Zuerst musst du dich bei Skype Also gut, noch mal langsam: Du öffnest das Programm und dann musst du den Namen von deinem Freund eintippen. Doch, den kenne ich. Und dann? Danach klickst du auf Anrufen. Total: / 30 Page 2

9 Sport Chapter 5 Test Cross out the word that doesn t fit. 1. Training Olympia Wettkampf Match 2. Fußball Volleyball Snowboard Basketball 3. turnen gewinnen schwimmen reiten 4. Fan Interview Autogramm Spielbeginn 5. beliebt cool arrogant witzig 6. Ski Snowboard Schwimmen Fahrrad Connect. 1. Kolja mag Schulsport nicht, A weil sie Sport doof findet. 2. Walter schießt viele Tore, B weil unsere Lehrerin krank ist. 3. Wir haben heute kein Mathe, C weil er ein guter Fußballer ist. 4. Lisa ist kein Sportfan, D weil man da auch turnt. 5. Eva schwimmt schnell, E weil wir heute einen Test schreiben. 6. Wir können morgen länger schlafen, F weil sie viel trainiert. 7. Wir haben gestern viel gelernt, G weil morgen kein Unterricht ist. / 3 Write sentences with weil. Beispiel: Ich spiele nicht gern Tennis, weil ich nie gewinne. ich gewinnen nie 1. Betty hat keine Zeit, heute sie Training haben 2. Jannik will nicht zur Schule gehen, morgen Diktat er schreiben 3. Kolja kann heute nicht Fußball spielen, kaputt sein seine Turnschuhe 4. Wir malen ein Bild für Oma, sie haben am Samstag Geburtstag / 8 Page 1

10 Sport Chapter 5 Test Compare using als Fill in the correct form of the adjective. Beispiel: groß: Dirk Nowitzki ist größer als Lionel Messi. 1. spannend: Lesen ist als Fernsehen. 2. lang: Plato kann schlafen als Pia. 3. gut: Robbie spielt Gitarre als Kolja. 4. schnell: Katzen laufen als Mäuse. 5. alt: Mein Bruder ist 3 Jahre als ich. Fill in the superlative. Beispiel: Javier Sotomayor aus Kuba springt am höchsten (hoch). 1. In unserer Klasse malt Lukas (gut). 2. In unserer Familie bin ich (sportlich). 3. In unserer Schule ist Corinna Schönemann (beliebt). 4. In der Pause spielen wir Basketball (gern). 5. Der Unterricht bei Frau Müller ist (interessant). Complete with so wie or als. Beispiel: Turnen ist so anstrengend wie Schwimmen. Basketball ist anstrengender als Schwimmen. 1. Geparden laufen schneller Schildkröten. 2. Nadja kann nicht gut rechnen Pia. 3. Mama schimpft laut Papa. 4. Profifußballer werden reicher Profiradfahrer. / 4 Total: / 30 Page 2

11 Kleidung und Farben Chapter 6 Test Complete using the fragments from the box. Write the article. An de Ja tel zug se an Bi cke So Mü cke Man ho mpf ni Stru Ba zug ki tze Beispiel: der Anzug / 7 Connect. 1. Nadjas Hose A rot 2. die Tomate B rosa 3. die Schokolade C blau 4. die Orange D orange 5. die Banane E braun 6. der Salat F grün 7. das Meer G gelb / 3 Mark the correct one. Beispiel: Ich habe den blauen blaue Ohrring verloren. 1. Ich nehme die gelben gelbe Turnschuhe für das Sportfest. 2. Wie findest du das schwarzen schwarze Kleid? 3. Hast du den neuen neue Lehrer schon gesehen? 4. Wem gehören die kaputten kaputte Socken hier? 5. Kennst du den berühmten berühmte Sänger aus Berlin, Bushido? 6. Die uncoolen uncoole Hose will ich nicht zur Party anziehen. / 3 Page 1

12 Kleidung und Farben Chapter 6 Test Fill in the correct endings. A Hier. Wie gefällt dir der grüne Pullover? Nicht so gut. Ich finde den schwarz (1) Pullover hier besser. B Schau mal, da steht die neu (2) CD von Culcha Candela. Ich mag die neu (3) CDs von Culcha Candela nicht so. Die alt (4) CDs gefallen mir besser. C Schau mal dort, das cool (5) Handy! Aber du brauchst doch gar keins. Kauf dir lieber die witzig (6) Handytasche hier. D Du brauchst doch noch einen Rock, oder nicht? Hier sind Röcke. Oh ja. Was meinst du? Steht mir der kurz (7) Rock hier? Klar. / 7 Put the dialog in the correct order. Dann probier sie doch mal an. Hm. Ich glaube, sie passt dir nicht richtig, aber die Farbe steht dir. 1 Schau mal, die Bluse hier finde ich echt toll. Dort. Da kannst du die Bluse anprobieren. Ich komme mit. Einverstanden. Dann bis morgen. Ich habe jetzt leider keine Zeit mehr. Aber morgen vielleicht? So um 14 Uhr? Ja, das mache ich. Wo sind denn die Umkleidekabinen? Schade, es gibt die Bluse nur noch in dieser Größe. Komm, wir gehen einfach ins nächste Geschäft. Und? Steht sie mir? Ja, bis morgen! Tschüs! Write the prices using numbers. Beispiel: vierzehn Euro siebzig 14,70 1. neunundneunzig Euro fünfundneunzig 2. zwölf Euro fünfundachtzig 3. fünfundsechzig Euro fünfundfünfzig 4. hundertzehn Euro zwanzig 5. vierunddreißig Euro neunundneunzig Total: / 30 Page 2

13 Freundschaften Chapter 7 Test Connect. 1. Ich habe A mich nicht. 2. Das interessiert B das schon. 3. Du hast C doch keine Angst. 4. Du schaffst D traurig. 5. Was ist E keine Chance. 6. Sei nicht F ist alles. 7. Dabei sein G denn los? / 3 Fill in with a time expression. Beispiel: 18:15 Uhr Es ist Viertel nach sechs :25 Uhr 2. 17:20 Uhr 3. 23:35 Uhr 4. 15:55 Uhr 5. 07:45 Uhr 6. 20:25 Uhr / 6 Rewrite the sentences using a time expression. Beispiel: Es ist 13:15 Uhr. Um 14:15 geht Tina zum Schwimmtraining. In einer Stunde geht Tina zum Schwimmtraining. 1. Es ist 12:30 Uhr. Um 13 Uhr gibt es Mittagessen. 2. Es ist 7:45 Uhr. Die Schule beginnt um 8:00 Uhr. 3. Es ist 16:55 Uhr. Um 17:25 Uhr kommt der Zug aus München an. 4. Es ist 19:00 Uhr. Um 20 Uhr spielt Wir sind Helden ein Konzert. 5. Es ist 21:15 Uhr. Um 21:30 Uhr kommen meine Eltern nach Hause. Page 1

14 Freundschaften Chapter 7 Test Mark the correct one. Beispiel: Ich bin ein fleißiger fleißigen Schüler. 1. Wir haben coolen coole Freunde. 2. Paul will keine doofen doofe Läufe mehr mitmachen. 3. Marc ist ein arrogante arroganter Typ. 4. Hilfe, wir haben morgen ein große großes Sportfest! 5. Oh Mann, ist das ein heißer heißen Sommer. 6. Warum trägst du denn so eine schmutzigen schmutzige Hose? / 6 Fill in the correct endings. Beispiel: Was ist denn los? Ich habe ein großes Problem. 1. Was ist das Problem? Das ist eine gut Frage. 2. Brauchst du meine Hilfe? Ja, ich brauche jetzt einen echt Freund. 3. Klar, das bin ich doch. Also, ich habe morgen einen schwierig Lauf. 4. Und wie kann ich dir helfen? Naja, ich habe eine toll Idee! 5. Welche Idee? Du bist ein sportlich Typ. Du kannst für mich laufen. 6. Aber das geht doch nicht! Doch. Das ist eine ganz einfach Sache. / 6 Fill in the correct question word. Guten Tag. Mein Name ist Dora Bond. Ich habe ein paar Fragen. Guten Tag, Frau Bond. Wie heißt du? Friedrich Lügner. (1) warst du gestern Abend um 19:30 Uhr? Ich war zu Hause. (2) hast du da gemacht? Ich habe Pommes frites gegessen und ferngesehen. (3) hast du zusammen ferngesehen? Nur mit meinem Bruder. Und (4) sagt dein Bruder, dass du um 19:30 Uhr nicht zu Hause warst? Ähm, weil ich zwei Brüder habe. Sie haben den falschen Bruder gefragt! Ich muss jetzt los. Ich komme wieder. / 4 Page 2 Total: / 30

15 Familienfeste Chapter 8 Test Fill in the table with words from the box. Brötchen Bratwurst Eis Sahne Brot Quark Braten Nudeln Hähnchen Kuchen Joghurt Milch Mehl Fleisch Brötchen Fill in the date. Pay attention to the endings. Beispiel: Meine Schwester hat am fünften (5.) Juni Geburtstag. 1. Am Samstag ist die Party von Opa. Das ist der (3.) August. 2. Am (7.) Mai machen wir ein Frühlingsfest in der Schule. 3. Endlich! Am (21.) Juli beginnen die Ferien! 4. Heute ist doch der (1.) November, oder? 5. Was für ein Wochentag ist denn der (12.) April? Fill in the correct form of the article. Was machst du denn in den Ferien? Ich fahre mit (1) Zug nach Italien. Ganz alleine? Nein, mit (2) Cousins aus Magdeburg, Tim und Ben. Wir wohnen bei (3) Tante von Tim und Ben in Siena. Ich war noch nie in Italien. Und was machst du? Mein Bruder feiert in zwei Wochen Geburtstag. Aber nach (4) Party fahren wir mit (5) Rad an den Bodensee. Dort campen wir. Oh, ganz schön weit! Na dann, viel Spaß! Page 1

16 Familienfeste Chapter 8 Test 4 Fill in the reflexive verb. Beispiel: Mein Bruder ärgert sich. 1. Meine Schwester. 2. Mein Vater. 3. Meine Cousine. 4. Meine Mutter. 5. Meine Oma. Write sentences in the present perfect. Beispiel: ihr sich waschen noch nicht Ihr habt euch noch nicht gewaschen. 1. ich sich bedanken schon für das Geschenk 2. wir sich duschen heute Morgen 3. Laura sich anziehen zur Party ein Blumenkleid 4. du sich föhnen noch nie 5. Klara und Heike sich langweilen gestern im Kino / 10 Total: / 30 Page 2

17 Mein Geld, meine Sachen Chapter 9 Test Connect. 1. Taschengeld A bedeutet: jobben und dafür Geld bekommen. 2. Geld ausgeben B ist, wenn man nicht viel kauft und das Geld z. B. auf das Sparkonto zahlt. 3. Geld verdienen C bekommen Jugendliche einmal pro Woche oder Monat von den Eltern. 4. Geld sparen D haben nie genug Geld. 5. Pleitegeier E heißt Sachen kaufen. Write sentences with dass. Beispiel: Daniel: Sparen ist viel besser als Geldausgeben. / 2 Beispiel: Daniel meint, dass Sparen viel besser als Geldausgeben ist. 1. Luca: Man gibt zu viel Geld für Quatsch aus. 2. Sophie: Jobben und Geldverdienen machen richtig Spaß. 3. Johannes: Viele Jugendliche haben Sorgen mit dem Taschengeld. 4. Tessa: Sparer sind später reicher. 5. Mathilda: Man braucht nicht jedes Jahr ein neues Handy. / 10 Fill in dieser, dieses, diese, or diesen. Beispiel: Wie findest du dieses Trikot? Das ist doch kaputt. 1. Schau mal, Zelt hier! Super, genau so ein Zelt suche ich! 2. Gefällt dir Taschenrechner? Nein, der ist zu alt. 3. Ich glaube, ich nehme Comics. Cool. Schade, dass ich mein Geld schon ausgegeben habe. 4. Hier, du brauchst doch noch eine Uhr. Also, Uhr kaufe ich bestimmt nicht! 5. Toll, genau Mantel wünsche Oje, der ist aber teuer. ich mir schon so lange! Page 1

18 Mein Geld, meine Sachen Chapter 9 Test Write sentences and fill in the dative form of the article. Beispiel: mit Nintendo man coole, alte Spiele spielen können Mit einem Nintendo kann man coole, alte Spiele spielen. 1. mit Handy SMS schreiben und telefonieren man können 2. mit Digitalkamera man können machen viele schöne Fotos 3. mit Zelt können am See man campen 4. mit Freund reden über alles können man / 8 Fill in the correct form of mein, dein Beispiel: Frau Müller kann mit ihrer Regen wandern. 1. Ich gehe heute mit Freundin ins Schwimmbad. Jacke auch bei 2. Pia und Nadja spielen mit Handys. 3. Du kannst mit Hund nicht in den Supermarkt. 4. Paul und Anton, was macht ihr da mit Mathetests? 5. Kolja kann nicht mit Fahrrad fahren. Es ist kaputt. Total: / 30 Page 2

19 So wohne ich Chapter 10 Test Draw the ball in the correct location. Beispiel: Der Ball liegt auf dem Tisch. 1. Der Ball liegt unter dem Tisch. 2. Der Ball liegt neben dem Tisch. 3. Der Ball liegt vor dem Tisch. 4. Der Ball liegt hinter dem Tisch. / 4 Gelegt, gestellt or gehängt? Complete. Beispiel: Kolja hat die Jacke an den Schrank gehängt. 1. Kolja hat die Hose unter den Tisch. 2. Kolja hat den Schal über den Schreibtisch. 3. Kolja hat den Taschenrechner auf das Bett. 4. Kolja hat das Skateboard an den Schrank. / 4 Page 1

20 So wohne ich Chapter 10 Test Wo or wohin? Fill in the correct form of the article. Beispiel: In meinem Zimmer liegen die Schulsachen auf dem Boden. 1. An Wand hängen Poster von Katzen. 2. Denis hängt den Schal über Lampe. 3. Nadja legt den Koffer unter Bett. 4. Platos Knochen liegt hinter Regal in Küche. 5. Frau Müller hat ihr Motorrad hinter Haus an Wand gestellt. 6. Pia hängt ihre Jacke an Schrank. 7. Der alte Stuhl steht auf Balkon. 8. Die Trikots liegen auf Heizung. / 10 Ask indirect questions. Wisst ihr Wissen Sie Weißt du Wisst ihr Kannst du mir sagen Beispiel: Mama, Papa, wo ist mein Rucksack? Wisst ihr, wo mein Rucksack ist? 1. Emma, wann machen wir den Schulausflug? 2. Frau Meier, warum ist Herr Schmidt heute nicht da? 3. Petra, Silke, was machen wir heute in Kunst? 4. Finn, wer hat mein Handy weggenommen? / 8 Write sentences expressing a wish. Beispiel: Wir Wir hätten gern ein Eis. 1. Ich 2. Wir 3. Kolja 4. Pia / 4 Total: / 30 Page 2

21 Stadtgeschichten Chapter 11 Test Fill in the correct word with the article. Beispiel: Dort lernen Kinder und Jugendliche. die Schule 1. Dort leben viele Tiere. Besucher können die Tiere ansehen. 2. Dort dürfen keine Autos fahren und es gibt viele Läden. 3. Dort kommen die Züge an und fahren in andere Städte. 4. Viele Menschen gehen am Sonntag dorthin. Dieses Haus hat oft einen hohen Turm. 5. Dort kann man sitzen, etwas trinken und Freunde treffen. Oft gibt es auch Kuchen oder Eis. Fill in the correct form of dürfen. Beispiel: Wir dürfen nach dem Essen ins Schwimmbad gehen. 1. Heute ihr etwas länger aufbleiben. 2. Am Wochenende ich mit einer Freundin klettern gehen. 3. In Deutschland man mit 16 noch nicht Auto fahren. 4. Die Schüler heute früh nach Hause gehen, weil es heiß ist. 5. Du erst rausgehen, wenn die Hausaufgaben fertig sind. Complete the setences. Beispiel: Ich kann nicht mit einer alten Hose zum Schulfest gehen. (alt, eine Hose) 1. Es gibt leckeres Eis i in der Ludwigstraße. (neu, das Café) 2. Ich lerne am besten mit. (heiß, ein Kakao) 3. In kannst du viel über Kaiser und Könige lernen. (groß, die Museen) 4. Mit ist das Leben nicht immer leicht. (klein, eine Schwester) / 4 Page 1

22 Stadtgeschichten Chapter 11 Test 4 Connect. 1. vierundfünfzigtausend A eintausendneunhundertneunundfünfzig B dreihunderttausendeinhunderteinundzwanzig C neunzehnhundertfünfundneunzig D siebzehnhundertdreizehn E dreißigtausendeinhundertzwölf F eintausendsiebenhundertdreißig G / 3 Weil or denn? Fill in the correct word. Beispiel: Wir können jetzt nicht einkaufen, denn die Geschäfte sind noch geschlossen. 1. Ich gehe heute nicht in die Schule, ich frei habe. 2. Berlin ist eine tolle Stadt, es gibt viele Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Cafés. 3. Wir gehen immer in den Stadtpark, dort darf man Fußball spielen und grillen. 4. Ich kaufe meine Sachen auf dem Flohmarkt, es dort billiger ist. 5. Wir feiern eine Party bei mir, meine Eltern im Urlaub sind. 6. Ich bin ein bisschen nervös, ich habe heute ein Konzert. / 3 Write sentences with denn. Beispiel: wir nicht können Fußball spielen draußen es regnen Wir können nicht Fußball spielen, denn es regnet draußen. 1. ich für Tante Therese ein Bild malen sie Geburtstag haben 2. meine Freunde den Weg nicht kennen zu mir ich umgezogen sein letzte Woche 3. wir anziehen coole Klamotten heute Abend gehen wir auf ein Konzert 4. ich sprechen mit meinen Eltern müssen ich brauchen mehr Taschengeld 5. Corinna glücklich sein fahren sie nach Berlin dürfen / 10 Total: / 30 Page 2

23 Raus in die Natur Chapter 12 Test Fill in the name of the activity described. Beispiel: Das kann man in den Bergen machen oder in der Halle. klettern 1. Das macht man am Wasser. Man muss ruhig sein und oft lange warten. 2. Das kann man auf einer Wiese oder im Park machen. Man bringt Essen und Trinken mit. 3. Das bedeutet gar nichts machen, egal wo. 4. Das kann man im Sommer im Garten oder auf einer Wiese machen. Man liegt im Gras. 5. Das kann man im Wald oder auf einer Wiese machen. Man muss ruhig sein und man braucht gute Augen. Dann kann man sie sehen. Write sentences with sondern. Beispiel: Niko geht ins Kino. (zu Sonja fahren) Das stimmt nicht, Niko geht nicht ins Kino, sondern er fährt zu Sonja. 1. Betty und Sven jobben auf einem Reiterhof. (dort Urlaub machen) Nein, 2. Christa liegt auf der Wiese. (im See schwimmen) Gar nicht wahr, 3. Lara muss zur Post gehen. (jetzt Training haben) Quatsch, 4. Markus räumt sein Zimmer auf. (fernsehen) Ganz falsch, / 8 Cross out the phrase that doesn t fit. Beispiel: Ich hab Angst! Echt cool! Hilfe! 1. Mensch, ist das super! So ein Blödsinn! Ich mag nicht mehr! 2. So ein feiner Tag! Ist das toll hier! Wie weit ist es noch? 3. Es ist so unheimlich! Ich mag nicht mehr! Ich fürchte mich so! 4. Ich habe Angst! Kannst du mir nicht helfen? Wie weit ist es noch? / 2 Page 1

24 Raus in die Natur Chapter 12 Test 4 Fill in deshalb or trotzdem. Beispiel: Wir haben Pause, trotzdem machen wir unsere Aufgaben weiter. 1. Morgen fahren wir nach Italien, packe ich meinen Koffer. 2. Moritz klettert lieber im Freien, geht er bei Regen in die Halle. 3. Sarah schreibt nicht gern, schickt sie ihrer Oma eine Geburtstagskarte. 4. Felix kann gut Mathe, hilft er Sabine bei den Hausaufgaben. 5. Karl kocht nicht gern, macht er Spaghetti für seine neue Freundin. Compare using genauso wie and als. (nicht so) gern mögen (nicht) so gut finden Spaß machen blöd/doof/langweilig sein gut/spannend/cool sein Beispiel: segeln schwimmen Segeln macht mehr Spaß als Schwimmen. grillen Picknick machen Ich finde Grillen genauso gut wie Picknick machen. 1. Mountainbike fahren wandern 2. sich sonnen Beeren sammeln 3. Vögel beobachten Muscheln sammeln 4. faulenzen Musik hören Connect. / 8 1. über eine Wiese A tragen 2. am Lagerfeuer B laufen 3. große Rucksäcke C schlafen 4. im Zelt D campen 5. an einem See E sitzen / 2 Total: / 30 Page 2

25 Cool und fit? Chapter 13 Test Connect. 1. Robbie hat jetzt Rastalocken A er kann ihr einen Brief schreiben. 2. Nadja ist sauer, oder B Nadja mag die Musik gar nicht. und 3. Robbie kann mit C sie hat lila Fingernägel. Nadja reden denn 4. Robbie findet aber D er trägt kaputte Jeans. Reggae toll, 5. Nadja ist geschminkt E Robbie hat blöde Sachen zu ihr gesagt. / 4 Combine the sentences using außerdem, deshalb or trotzdem. Beispiel: Sina trägt eine Sonnenbrille. Sie trägt einen schönen Hut. Sina trägt eine Sonnenbrille, außerdem trägt sie einen schönen Hut. 1. Ich habe Fieber. Ich muss im Bett bleiben. 2. Ich liebe Gitarre spielen. Ich will nicht zum Gitarrenunterricht gehen. 3. Raffaels Hand ist verletzt. Er hat einen blauen Fleck am Rücken. 4. Wir haben großen Hunger. Mama macht uns eine Pizza. 5. Ich habe keine Zeit für Kino. Ich habe kein Geld. Weil, wenn or dass? Fill in the correct word. Beispiel: Meine Eltern möchten nicht, dass ich allein nach Kanada fliege. 1. Bitte ruf mich an, du mit uns ins Schwimmbad gehen willst. 2. Ronja kann keine Fotos machen, ihre Kamera kaputt ist. 3. Es tut uns leid, du einen schrecklichen Unfall hattest. 4. Wir dürfen nicht Fußball spielen, das im Park verboten ist. / 4 Page 1

26 Cool und fit? Chapter 13 Test 4 Complete the sentences. Beispiel: Meine Eltern sagen, ich soll bei den Hausaufgaben die Musik ausmachen. ich bei den Hausaufgaben ausmachen die Musik 1. Unser Lehrer sagt, wir 30 Minuten Deutsch lernen jeden Tag 2. Leas Mutter sagt, sie in der Küche helfen 3. Maiks Vater sagt, gehen er zum Gitarrenunterricht pünktlich 4. Unsere Eltern sagen, das Zimmer wir aufräumen 5. Der Arzt sagt, Kinder essen nicht so viele Süßigkeiten Put the dialog in order. Dann lasst ihn so liegen. Bewegt ihn nicht. In fünf Minuten kommt ein Krankenwagen. Wie ist der Unfall passiert? So, was ist denn passiert? Wer spricht denn da? Ganz ruhig. Bitte sag mir deinen Namen und wo der Unfall passiert ist. Okay, Thomas. Der Krankenwagen kommt gleich. Raffael, mein Freund, ist gefallen! Er liegt auf dem Boden! Er hat sich verletzt! Seine Hand und der Rücken. Er hat starke Schmerzen. 2. Hallo? Hallo? Ein Unfall, mein Freund! Wir haben Parkour trainiert. Raffael ist von einer Mauer gefallen. Thomas Bergen. Wir sind in Leipzig am Bahnhof. 1. Notrufzentrale. Guten Tag. Vielen Dank. Auf Wiederhören. Find words out of the letters. Write the article for the words you find. PURPFLASTERISTAVERLETZUNGHAISALBESPEZUNFALLWENGEROPERATIONBE TLAPOTHEKERNHUSTENSAFTBILFAREZEPTALISNOTRUFKOP / 8 1. das Pflaster / 4 Total: / 30 Page 2

27 Elektronische Freunde Chapter 14 Test Fill in with words from the box. seit von Seit bis mit zwischen Beispiel: Das Telefon gibt es schon seit Wir spielen jeden Tag von Uhr Playstation. 2. Mein erstes Handy habe ich 12 Jahren bekommen. 3. wann habt ihr denn diesen coolen Plattenspieler? 4. Jugendliche bekommen ihren ersten Computer 8 und 14 Jahren. 5. Unsere Familie hatte 2002 bis 2005 keinen Fernseher. Das war schrecklich! Write a polite request. Beispiel: Nadja, pass auf Jannik auf. Könntest du bitte auf Jannik aufpassen? 1. Paul, ruf Oma an. 2. Pia, Plato, geht nach draußen. 3. Kolja und Denis, zieht die Schuhe aus! 4. Frau Müller, erklären Sie das noch einmal. / 8 Complete the sentences. Beispiel: Kannst du mir ein Buch aus der Bücherei mitbringen? (ich, das Buch) 1. Wir haben aus Indien gekauft. (ihr, der Tee) 2. Ich will zum Geburtstag schenken. (Tino und Elias, die DVD) 3. Herr Flick kann leihen. (wir, der Plattenspieler) 4. Ich zeige morgen in der Schule. Das musst du dir unbedingt anhören. (du, das Lied) 5. Meine Mutter bringt für mein Handy mit. Der alte Akku ist kaputt. (ich, der Akku) Page 1

28 Elektronische Freunde Chapter 14 Test Write sentences in the simple past. Beispiel: Lena früher dürfen essen keine Bonbons Lena durfte früher keine Bonbons essen. 1. Marlis und Inga können mit 4 Jahren lesen schon 2. wir gestern wollen das Klassenzimmer nicht aufräumen 3. ich surfen dürfen vor fünf Jahren nicht allein im Internet 4. Phillipp am Wochenende für einen Test müssen lernen / 8 Fill in können, wollen, dürfen and müssen in the simple past. Beispiel: Wir wollten gestern ins Kino gehen, aber alle Tickets waren schon weg. 1. Florian gestern nicht ins Internet, weil sein Computer kaputt war. 2. Ich mein Handy ausschalten, weil ich im Theater war. 3. Warst du sauer auf deine Eltern, weil du nicht Nintendo spielen? 4. Katrin auf dem Flohmarkt einen Plattenspieler kaufen, aber sie hat keinen gefunden. / 4 Total: / 30 Page 2

29 Nach der Schule Chapter 15 Test Connect. 1. Ein Journalist A braucht ein Mikrofon und Instrumente, z. B. eine Gitarre oder ein Klavier. 2. Eine Tänzerin B braucht ein Mikrofon und arbeitet im Radiosender. 3. Ein Sportlehrer C reist, stellt viele Fragen und schreibt viel. 4. Ein Moderator D weiß viel über einen Sport, z. B. Fußball, und arbeitet in einem Verein oder Club. 5. Ein Musiker E ist sportlich, braucht Musik und eine Bühne. 6. Ein Trainer F muss fit sein und arbeitet mit Kindern und Jugendlichen. Complete the dialog with words from the box. Ferien Viertel nach drei Stunden Abend vier bis fünf Uhr übermorgen A Was machst du denn in den Ferien? Wir fahren (1) zu meiner Tante nach Österreich. Mit dem Auto? Das ist aber weit. Ja, das stimmt. Wir fahren über zehn (2). Oje, du Armer! B Morgen kommt um Geht leider nicht. Ich muss von (3) der neue Film mit Jimi Blue. Hast du Zeit? (4) auf meine kleine Schwester aufpassen. Wir können auch am (5) gehen. Aber dann muss ich meine Eltern fragen. Gut, das mache ich auch. Wir telefonieren, ja? Mark the correct one. Beispiel: In Deutschland werdet werden viele Jungen Mechaniker. 1. Was ich mal werden will? Vielleicht werden werde ich einfach Popstar. 2. Ihr wird werdet bestimmt mal Schauspieler. 3. Schriftsteller? Aber du hast doch gesagt, du wirst wird Arzt! 4. Meine Schwester werdet wird Tänzerin. Sie hat richtig Talent. / 2 Page 1

30 Nach der Schule Chapter 15 Test Write sentences using also. Beispiel: wir gewinnen den Wettkampf wollen jeden Tag wir trainieren Wir wollen den Wettkampf gewinnen, also trainieren wir jeden Tag. 1. Lea Moderatorin wollen werden sie ein Praktikum machen beim Radiosender 2. meine Klasse einen Ausflug morgen machen wir haben keine Hausaufgaben 3. man für eine Ausbildung als Pilot müssen fit sein ich machen viel Sport 4. Markus nach Australien wollen reisen er die ganzen Ferien jobben müssen Underline the correct word. / 8 Beispiel: Montags komme ich immer schon um halb eins zu / nach / in Hause. 1. Hinter / Nach / Von der Schule steht unsere Sporthalle. 2. Die Stars steigen immer so elegant auf / von / aus dem Auto. 3. Hoffentlich können bald nicht nur Astronauten an / in / über den Weltraum fliegen. 4. Die Praktikantin muss jeden Tag beim / zum / vom Chef gehen. / 2 Fill in the correct form of the article. Beispiel: Frau Klein geht immer um halb acht aus dem Haus. 1. Meine Eltern müssen jeden Morgen pünktlich in Arbeit sein. 2. Wir hängen Dekoration für das Sommerfest über Tür. 3. Mein Büro ist gleich links hinter Besprechungsraum. 4. Ich sitze im Büro neben Fenster. Das ist der beste Platz. 5. Nach dem Mittagessen gehe ich wieder an Computer und schreibe Mails. 6. Viele Leute kommen um 17 Uhr aus Gebäude. 7. Mein Fahrrad stelle ich irgendwo zwischen Autos auf dem Parkplatz. 8. In der Pause gehen wir vor Bürogebäude, aber nur, wenn die Sonne scheint. / 8 Page 2 Total: / 30

31 Finale Chapter 16 Test Complete with words from the box. Not all words fit. Mitschüler wie finde dich gut Wochenende größer gute dir wenn müssen Herbstferien deine größten der deinen weil Geschwister muss Liebe Angelique, wie (0) geht es dir? Hattest du eine (1) Reise? Wie gefällt es (2) denn in Düsseldorf? Ist deine Gastfamilie nett? Ich bin ja schon drei Wochen hier in Göttingen. Meine Gastfamilie ist sehr lieb. Ich habe ein eigenes Zimmer, aber die Wohnung hier ist total klein. Unser Haus in den USA ist viel (3). Meine Gastgeschwister (4) jetzt in einem Zimmer schlafen. Moritz hat mir sein Zimmer gegeben. Er ist vier Jahre alt und sooooo süß! In (5) Schule gefällt es mir auch sehr gut. Alle in der Klasse wollen mir immer helfen und laden mich zu Partys oder ins Kino ein. Ein paar (6) wollen aber immer nur Englisch mit mir reden. Das (7) ich doof. Ich will schließlich Deutsch lernen! Wir müssen uns unbedingt bald treffen. Ich komme gerne nach Düsseldorf. Vielleicht in den (8)? Frag doch mal (9) Gasteltern. Und erzähl mir von den Unterschieden zwischen Deutschland und Frankreich, (10) du mir wieder schreibst. Das interessiert mich sehr. Bis bald! Anne / 10 Write sentences in the present perfect. Beispiel: wir am Wochenende das Fußballspiel verlieren Wir haben am Wochenende das Fußballspiel verloren. 1. ich zurückkommen gestern Abend sehr spät von der Party 2. Laura sich kämmen heute Morgen nicht 3. Du deine Tasche am Nachmittag vergessen im Café 4. Kim zur Schule fahren nicht mit dem Fahrrad / 8 Page 1

32 Finale Chapter 16 Test Mark the correct one. Beispiel: Ich suche mein Handy. Hast du es gesehen? Ja, es ist in die Küche gelaufen. Nein, aber such doch mal in der Küche. Ja, ich habe mein Handy in der Küche gefunden. 1. Was willst du denn später mal werden? Ich habe einen Ferienjob. Ich will zum Arzt. Ich habe Schmerzen. Das weiß ich noch nicht. 2. Wie sieht dein Freund denn aus? Er sieht seine Freunde jeden Tag. Er hat gute Augen und kann alles sehen. Er ist groß und hat lange, schwarze Haare. 3. Welches Datum ist heute? Montag, der erste zwölfte. Ich habe am ersten zwölften Geburtstag. Heute, am ersten zwölften. 4. Darf man hier Fahrrad fahren? Ja, aber nur mit dem Fahrrad. Nein, das ist verboten. Tut mir leid, ich kann nicht Fahrrad fahren. / 4 Here are Mario, Nils, Sandra und Alessa. Write a dialog with at least 8 Sentences. / 8 Total: / 30 Page 2

33 Chapter Tests Answer Keys Chapter 1: Nach den Ferien 1 1. wandern 2. surfen 3. tanzen 4. joggen 5. angeln 6. grillen 7. schwimmen 8. campen 2 1. gern, lieber, Am liebsten 2. lieber, am liebsten 3. gern, gern, lieber 3 1. gemacht 2. geangelt 3. gecampt 4. gerettet 5. getanzt 6. gesegelt 4 1. Nach dem Frühstück 2. Am Vormittag 3. Am Nachmittag 4. Vor dem Abendessen 5 1. habe 2. habe 3. habe 4. bin 5. habe 6. Habt 7. haben 8. hat 6 1. Insa und Ilka haben in den Ferien in einer Bäckerei gejobbt. 2. Ich habe den ganzen Tag meine Uhr gesucht. 3. Ihr seid am Wochenende drei Stunden im Wald gewandert. Chapter 2: In der Schule 1 1. trainiert 2. gratuliert 3. organisiert 4. passiert 2 Dort hat sie Nadja getroffen und sie haben ein bisschen auf dem Schulhof gesprochen. In Mathe hat Pia schwierige Aufgaben gemacht. Nach der Schule hat Pia Pizza gegessen und mit Plato gespielt. Dann ist Nadja gekommen. Sie sind zusammen Fahrrad gefahren. Am Abend hat Pia Mathe gelernt. Dann hat Pia noch ein bisschen Musik gehört und sie hat ein Buch gelesen Welche 2. Welchen 3. Welches 4. Welche 4 1. dein 2. ihren 3. seine 4. eure 5. meine 6. Ihren 5 1. eure 2. ihren 3. sein 4. Ihre 5. deinen 6 1. Ja, den finden wir auch klasse. 2. Das macht keinen Spaß. 3. Ich weiß nicht. 4. Entschuldigung. Was hast du gesagt? Page 1

34 Chapter Tests Answer Keys Chapter 3: Freunde und Freizeit 1 1. Ich würde abends nicht so lange fernsehen. 2. Ich würde sie ins Kino einladen. 3. Ich würde mehr Vokabeln lernen. 4. Ich würde eine Tablette nehmen besucht 2. ausgestiegen 3. versprochen 4. mitgebracht 5. aufgeräumt 6. bekommen 3 1. Ich habe alle Freunde zur Grillparty eingeladen. 2. Meine Eltern haben meine Tante vom Bahnhof abgeholt. 3. Die Ferien haben am Donnerstag angefangen. 4. Der Kinofilm hat mir nicht so gut gefallen Paul fährt mit dem Bus, wenn sein Skateboard kaputt ist. 2. Wir kaufen ein Geschenk, wenn unser Freund Geburtstag hat. 3. Nadja liest viele Bücher, wenn sie Ferien hat. 4. Ich bekomme Ärger, wenn ich zu spät nach Hause komme ins 2. im 3. auf dem 4. vor der 6 2 Tut mir leid, ich habe heute keine Zeit. 4 Das geht nicht. Das ist zu früh. 1 Kommst du heute mit ins Aquarium? 7 Um 5 vor 4 vor dem Aquarium. Bis dann! 5 Dann um 16 Uhr. Einverstanden? 3 Morgen vielleicht? So um 14 Uhr? 6 Ja. Wo treffen wir uns? Chapter 4: Unterwegs 1 1. die Straßenbahn 2. die U-Bahn 3. das Auto 4. das Motorrad 5. das Fahrrad 6. der Zug 2 2 D; 3 G; 4 F; 5 A; 6 E; 7 B 3 1. konntest 2. musste 3. wollten 4. Konntet 5. wollte 6. mussten 5 Ja, klar. Was ist denn los? Ja, das ist nicht schwer. Moment, das geht zu schnell. Du musst ihn fragen, wenn du seinen Skypenamen nicht kennst. Ach so, das ist ja ganz einfach. Ich rufe ihn gleich an. Page 2

35 Chapter Tests Answer Keys Chapter 5: Sport 1 2. Snowboard 3. gewinnen 4. Spielbeginn 5. arrogant 6. Schwimmen 2 2 C; 3 B; 4 A; 5 F; 6 G; 7 E 3 1. weil sie heute Training hat. 2. weil er morgen ein Diktat schreibt. 3. weil seine Turnschuhe kaputt sind. 4. weil sie am Samstag Geburtstag hat spannender 2. länger 3. besser 4. schneller 5. älter 5 1. am besten 2. am sportlichsten 3. am beliebtesten 4. am liebsten 5. am interessantesten 6 1. als 2. so wie 3. so wie 4. als Chapter 6: Kleidung und Farben 1 1. die Jacke 2. der Bikini 3. die Socke 4. die Mütze 5. der Mantel 6. die Strumpfhose 7. der Badeanzug 2 2 A; 3 E; 4 D; 5 G; 6 F; 7 C 3 1. gelben 2. schwarze 3. neuen 4. kaputten 5. berühmten 6. uncoole en 2. -e 3. -en 4. -en 5. -e 6. -e 7. e 5 2 Dann probier sie doch mal an. 6 Hm. Ich glaube, sie passt dir nicht richtig, aber die Farbe steht dir. 1 Schau mal, die Bluse hier finde ich echt toll. 4 Dort. Da kannst du die Bluse anprobieren. Ich komme mit. 10 Einverstanden. Dann bis morgen. 9 Ich habe jetzt leider keine Zeit mehr. Aber morgen vielleicht? So um 14 Uhr? 3 Ja, das mache ich. Wo sind denn die Umkleidekabinen? 7 Schade, es gibt die Bluse nur noch in dieser Größe. 8 Komm, wir gehen einfach ins nächste Geschäft. 5 Und? Steht sie mir? 11 Ja, bis morgen! Tschüs! , , , , ,99 Page 3

36 Chapter Tests Answer Keys Chapter 7: Freundschaften 1 2 A; 3 E; 4 B; 5 G; 6 D; 7 F 2 1. Es ist fünf vor halb zehn. 2. Es ist zwanzig nach fünf. 3. Es ist fünf nach halb zwölf. 4. Es ist fünf vor vier. 5. Es ist Viertel vor acht. 6. Es ist fünf vor halb neun In einer halben Stunde gibt es Mittagessen. 2. In einer Viertelstunde beginnt die Schule. 3. In einer halben Stunde kommt der Zug aus München an. 4. In einer Stunde spielt Wir sind Helden ein Konzert. 5. In einer Viertelstunde kommen meine Eltern nach Hause coole 2. doofen 3. arroganter 4. großes 5. heißer 6. schmutzige e 2. -en 3. -en 4. -e 5. -er 6. -e Wo 2. Was 3. Mit wem 4. warum Chapter 8: Familienfeste 1 Milch: Eis, Sahne, Quark, Joghurt Mehl: Brot, Nudeln, Kuchen Fleisch: Bratwurst, Braten, Hähnchen 2 1. dritte 2. siebten 3. einundzwanzigsten 4. erste 5. zwölfte 3 1. dem 2. den 3. der 4. der 5. dem 4 1. schminkt sich 2. wäscht sich 3. langweilt sich 4. föhnt sich 5. kämmt sich 5 1. Ich habe mich schon für das Geschenk bedankt. 2. Wir haben uns heute Morgen geduscht. 3. Laura hat sich zur Party ein Blumenkleid angezogen. 4. Du hast dich noch nie geföhnt. 5. Klara und Heike haben sich gestern im Kino gelangweilt. Page 4

37 Chapter Tests Answer Keys Chapter 9: Mein Geld, meine Sachen 1 2 E; 3 A; 4 B; 5 D 2 1. Luca findet, dass man zu viel Geld für Quatsch ausgibt. 2. Sophie findet, dass Jobben und Geldverdienen richtig Spaß machen. 3. Johannes denkt, dass viele Jugendliche Sorgen mit dem Taschengeld haben. 4. Tessa meint, dass Sparer später reicher sind. 5. Mathilda findet, dass man nicht jedes Jahr ein neues Handy braucht Mit einem Handy kann man SMS schreiben und telefonieren. 2. Mit einer Digitalkamera kann man viele schöne Fotos machen. 3. Mit einem Zelt kann man am See campen. 4. Mit einem Freund kann man über alles reden meiner 2. ihren 3. deinem 4. euren 5. seinem 3 1. dieses 2. dieser 3. diese 4. diese 5. diesen Chapter 10: So wohne ich gelegt 2. gehängt 3. gelegt 4. gestellt 3 1. der 2. die 3. das 4. dem, der 5. das, die 6. den 7. dem 8. der 4 1. Kannst du mir sagen, wann wir den Schulausflug machen? 2. Wissen Sie, warum Herr Schmidt heute nicht da ist? 3. Wisst ihr, was wir heute in Kunst machen? 4. Finn, weißt du wer mein Handy weggenommen hat? 5 1. Ich hätte gern ein Pferd. 2. Wir hätten gern eine Tasche. 3. Kolja hätte gern Fußballschuhe. 4. Pia hätte gern eine Uhr. Page 5

38 Chapter Tests Answer Keys Chapter 11: Stadtgeschichten 1 1. der Zoo 2. die Fußgängerzone 3. der Bahnhof 4. die Kirche 5. das Café 2 1. dürft 2. darf 3. darf 4. dürfen 5. darfst 3 1. im neuen Café 2. einem heißen Kakao 3. den großen Museen 4. einer kleinen Schwester 4 2 C; 3 G; 4 A; 5 E; 6 D; 7 F 5 1. weil 2. denn 3. denn 4. weil 5. weil 6. denn 6 1. Ich male für Tante Therese ein Bild, denn sie hat Geburtstag. 2. Meine Freunde kennen den Weg zu mir nicht, denn ich bin letzte Woche umgezogen. 3. Wir ziehen heute Abend coole Klamotten an, denn wir gehen auf ein Konzert. 4. Ich muss mit meinen Eltern sprechen, denn ich brauche mehr Taschengeld. 5. Corinna ist glücklich, denn sie darf nach Berlin fahren. Chapter 12: Raus in die Natur 1 1. angeln 2. Picknick machen 3. faulenzen 4. sich sonnen 5. Tiere beobachten 2 1. Nein, sie jobben nicht auf einem Reiterhof, sondern sie machen (dort) Urlaub. 2. Gar nicht wahr, sie liegt nicht auf der Wiese, sondern sie schwimmt im See. 3. Quatsch, die muss nicht zur Post gehen, sondern sie hat jetzt Training. 4. Ganz falsch, Markus räumt nicht sein Zimmer auf, sondern er sieht fern deshalb 2. trotzdem 3. trotzdem 4. deshalb 5. trotzdem 5 Beispiele: 1. Mountainbike fahren ist spannender als Wandern. 2. Sich sonnen ist genauso doof wie Beeren sammeln. 3. Vögel beobachten macht mehr Spaß als Muscheln sammeln. 4. Faulenzen mag ich genauso gern wie Musik hören. 6 2 E; 3 A; 4 C; 5 D 3 1. Mensch, das ist super! 2. Wie weit ist es noch? 3. Ich mag nicht mehr! 4. Ich habe Angst! Page 6

39 Chapter Tests Answer Keys Chapter 13: Cool und fit? 1 2E Nadja ist sauer, denn Robbie hat blöde Sachen zu ihr gesagt. 3A Robbie kann mit Nadja reden oder er kann ihr einen Brief schreiben. 4B Robbie findet Reggae toll, aber Nadja mag die Musik gar nicht. 5C Nadja ist geschminkt und sie hat lila Fingernägel Ich habe Fieber, deshalb muss ich im Bett bleiben. 2. Ich liebe Gitarre spielen, trotzdem will ich nicht zum Gitarrenunterricht gehen. 3. Raffaels Hand ist verletzt, außerdem hat er einen blauen Fleck am Rücken. 4. Wir haben großen Hunger, deshalb macht Mama uns eine Pizza. 5. Ich habe keine Zeit für Kino, außerdem habe ich kein Geld wenn 2. weil 3. dass 4. weil 4 1. wir sollen jeden Tag 30 Minuten Deutsch lernen. 2. sie soll in der Küche helfen. 3. er soll pünktlich zum Gitarrenunterricht gehen. 4. wir sollen das Zimmer aufräumen. 5. Kinder sollen nicht so viele Süßigkeiten essen Wer spricht denn da? Ganz ruhig. 4. Thomas Bergen. Wir sind 5. So, was ist denn passiert? 6. Raffael mein Freund ist gefallen! Er 7. Dann lasst ihn so liegen. Bewegt 8. Wir haben Parkour trainiert. 9. Okay, Thomas. Der Krankenwagen kommt gleich. 10. Vielen Dank. Auf Wiederhören die Verletzung 3. die Salbe 4. der Unfall 5. die Operation 6. die Apotheke 7. der Hustensaft 8. das Rezept 9. der Notruf Page 7

40 Chapter Tests Answer Keys Chapter 14: Elektronische Freunde 1 1. bis 2. mit 3. Seit 4. zwischen 5. von 2 1. Könntest du bitte Oma anrufen? 2. Könntet ihr bitte nach draußen gehen? 3. Könntet ihr bitte die Schuhe ausziehen? 4. Könnten Sie das bitte noch einmal erklären? 4 1. Marlis und Inga konnten schon mit 4 Jahren lesen. 2. Wir wollten das Klassenzimmer gestern nicht aufräumen. 3. Ich durfte vor fünf Jahren nicht allein im Internet surfen. 4. Philipp musste am Wochenende für einen Test lernen konnte 2. musste 3. durftest 4. wollte 3 1. euch einen Tee 2. ihnen eine DVD 3. uns einen Plattenspieler 4. dir ein Lied 5. mir einen Akku Chapter 15: Nach der Schule 1 2 E; 3 F; 4 B; 5 A; 6 D 2 1. übermorgen 2. Stunden 3. Viertel nach drei 4. vier bis fünf 5. Abend 3 1. werde 2. werdet 3. wirst 4. wird 4 1. Lea will Moderatorin werden, also macht sie ein Praktikum beim Radiosender. 2. Meine Klasse macht morgen einen Ausflug, also haben wir keine Hausaufgaben. 3. Man muss für eine Ausbildung als Pilot fit sein, also mache ich viel Sport. 4. Markus will nach Australien reisen, also muss er die ganzen Ferien jobben Hinter 2. aus 3. in 4. zum 6 1. der 2. die 3. dem 4. dem 5. den 6. dem 7. die 8. das Page 8

41 Chapter Tests Answer Keys Chapter 16: Finale 1 1. gute 2. dir 3. größer 4. müssen 5. der 6. Mitschüler 7. finde 8. Herbstferien 9. deine 10. wenn 2 1. Ich bin gestern Abend sehr spät von der Party zurückgekommen. 2. Laura hat sich heute Morgen nicht gekämmt. 3. Du hast deine Tasche am Nachmittag im Café vergessen. 4. Kim ist nicht mit dem Fahrrad zur Schule gefahren Das weiß ich noch nicht. 2. Er ist groß und hat lange, schwarze Haare. 3. Montag, der erste zwölfte. 4. Nein, das ist verboten. Page 9

Unser Schulfest Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen.

Unser Schulfest Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen. Unser Schulfest 1 Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen. Samstag, 12. Juli, ab 13 Uhr in der Beethovenstraße 14.00 Kindertanz: Stadthaus 14.30 Musik und Tanz: Luisenschule 15.00

Mehr

SUMMER GERMAN MYP 1 EXAM REVIEW

SUMMER GERMAN MYP 1 EXAM REVIEW SUMMER GERMAN MYP 1 EXAM REVIEW Logical or Illogical? Kann er schnell laufen? Ja, nur langsam Logical or Illogical? Das Kaufhaus ist da drüben. Tor! Logical or Illogical? Fliegen Sie nächstes Jahr nach

Mehr

MOTIVE A2 Einstufungstest. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung.

MOTIVE A2 Einstufungstest. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A2 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel : 0 c_ Warum rufst du nicht? Ich schreibe dir lieber. a aus b ab c an

Mehr

Einstufungstest Teil 1 (Schritte plus 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 1 (Schritte plus 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt b) heißen c) bist d) heiße 2 Was du?

Mehr

Schritte. Schritte plus. 1 Nomen und Artikel. 1.1 Artikel. 1.1.1 bestimmter Artikel: Deklination. 1.1.2 unbestimmter Artikel: Deklination

Schritte. Schritte plus. 1 Nomen und Artikel. 1.1 Artikel. 1.1.1 bestimmter Artikel: Deklination. 1.1.2 unbestimmter Artikel: Deklination 1 Nomen und Artikel 1.1 Artikel 1.1.1 bestimmter Artikel: Deklination Singular maskulin der Balkon den Balkon dem Balkon neutral das Bad das Bad dem Bad feminin die Küche die Küche der Küche Plural die

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

Mit Erfolg zum Start Deutsch 1

Mit Erfolg zum Start Deutsch 1 Mit Erfolg zum Start Deutsch 1 Thema: Urlaub - Seite 43 Urlaubsort 1. Wo machst du Urlaub? Ich mache am Meer/ auf dem Land/ in den Bergen Urlaub. 2. Wohin gehst du im Urlaub? Ich fahre ans Meer/ auf das

Mehr

11. Horst sitzt im Bus. An der nächsten Haltestelle muss er... A. einsteigen B. besteigen C. aussteigen D. steigen

11. Horst sitzt im Bus. An der nächsten Haltestelle muss er... A. einsteigen B. besteigen C. aussteigen D. steigen გერმანული ენა Lesen Sie die Sätze und markieren Sie die passenden Antworten. 1. Die Großeltern schenken...enkel ein Fahrrad zum Geburtstag. A. der B. dem C. den D. des 2. Gestern haben wir in der Disco

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Ich lerne Deutsch, weil. a) in Deutschland ich will studieren b) ich will in Deutschland

Mehr

MENSCHEN Einstufungstest Teil 2: Aufgabenblatt

MENSCHEN Einstufungstest Teil 2: Aufgabenblatt Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt Es gibt nur eine richtige Lösung 51 Tim, Johannes, habt ihr Deutschbücher hier vergessen? a unsere b ihre c eure d euer 52 Kennst du eigentlich schon

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Ich lerne Deutsch, weil. 8 Die Nachbarn finden, dass. a) in Deutschland ich will

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch 1. Ergänzen Sie. ich habe geduscht ich bin gelaufen du hast geduscht du bist gelaufen er/sie/es hat geduscht er/sie/es ist gelaufen wir haben geduscht wir sind

Mehr

Topic 4 - Kleidung und Farben Geschichte 5: Goldilöckchens Klamotten. 4.5 Goldilöckchens Klamotten. (culmination story) Lesen Sie die Geschichte:

Topic 4 - Kleidung und Farben Geschichte 5: Goldilöckchens Klamotten. 4.5 Goldilöckchens Klamotten. (culmination story) Lesen Sie die Geschichte: Geschichte 5: Goldilöckchens Klamotten (culmination story) Lesen Sie die Geschichte: Goldilöckchen wohnt in Hameln. Sie möchte schwimmen, denn sie schwimmt gern. Sie geht nach Cuxhaven, denn Cuxhaven ist

Mehr

?!? Topic 4 - Kleidung und Farben. 4.1 Kleidung und Farben. Name: Date: Class:

?!? Topic 4 - Kleidung und Farben. 4.1 Kleidung und Farben. Name: Date: Class: TPR words for this unit: hustet schlägt sing hört bringt zieh - an rennt?!? 4.1 Kleidung 49 Geschichte 1: Susi und der kranke Cousin TPR words: hustet schlägt Cognates Jeans T-Shirt grün Target Vocabulary

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 Μάθημα: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ Επίπεδο: 3 Διάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία:

Mehr

Familienfeste. Vielleicht planen sie ein Sommerfest.

Familienfeste. Vielleicht planen sie ein Sommerfest. Wir lernen: über Feste sprechen auf eine Einladung reagieren Freude und Ärger ausdrücken Essen und Trinken Datum und Ordinalzahlen bestimmte Artikel im Dativ: dem/der/den reflexive Verben: sich freuen

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

Einstufungstest 1 (bis Lektion 14)

Einstufungstest 1 (bis Lektion 14) Dieser Test hilft uns, Sie in den passenden Kurs einzustufen. Bitte beginnen Sie mit Aufgabe 1 und beantworten Sie die Fragen, solange Sie sicher sind. Die Aufgaben werden fortlaufend schwieriger. Sobald

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

MENSCHEN Einstufungstest Teil 3: Aufgabenblatt

MENSCHEN Einstufungstest Teil 3: Aufgabenblatt Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt Es gibt nur eine richtige Lösung 101 Anne und Moritz haben endlich eine Wohnung gefunden! Die Glücklich! a -e b c -n d -en 102 Kennst du schon unseren

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

Lektion 1 8. Bemerkungen. Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! TANGRAM aktuell 1 (Lektion 5 8)

Lektion 1 8. Bemerkungen. Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! TANGRAM aktuell 1 (Lektion 5 8) Lektion 1 8 Antwortblatt Name Datum Punkte Einstufung Bemerkungen Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! Beispiel: Ich bin 24 Jahre alt. Und wie alt du?

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management

BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management Cohort: BTHM/07/FT Year 2 Examinations for 2008 2009 Semester 1 / 2008 Semester 2 MODULE: Elective: GERMAN ll MODULE CODE: LANG 2102 Duration: 2 Hours Instructions

Mehr

Wiederholung. Was passt hier nicht!

Wiederholung. Was passt hier nicht! Wiederholung 4.Klasse Was passt hier nicht! 1-Hanna Arno Heike - Lisa 2-Spiel Foto Sachen Bild 3-zumachen aussehen passen anziehen 4-Schal Pulli Schuhe Mantel 5-Kleid Tuch T-shirt Kleider 6-Pullis Mütze

Mehr

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie!

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie! Hausaufgabe Dativ 1. Jeden Morgen gehen wir (zu zum zur) Schule. 2. Im Sommer bleiben wir (in zu bei) unserer Tante. 3. (Womit Mit wem Bei wem) fährst du? Mit dem Wagen. 4. Wohin fliegen Sie in den Ferien?

Mehr

Level 3 Überprüfung (Test A)

Level 3 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 3 Überprüfung (Test A) 1. Fülle die Tabelle aus. Trage die Wörter in den 4 Fällen mit dem Artikel ein! 1. Fall / Nominativ der Hund 2. Fall / Genitiv der

Mehr

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden?

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden? Teil SPRECHEN - Teil 2 - Arena A2 Test 1 (S. 33) Aufgabenblatt A: Was machst du oft abends? Abendessen? Um wie viel Uhr isst du zu Abend? Was isst du zu Abend am liebsten? fernsehen, diskutieren? Was siehst

Mehr

LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG

LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG huecos siempre orientativos Präpositionen-Mix Setzen Sie die passenden Präpositionen und Artikel ein, wo nötig: 1. Wann bist du zu Hause? Um/Gegen 7 Uhr? 2. Um wie viel Uhr kommt

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

1. Verbinde mit weil oder wenn! Name:---------------------------------------- 4. Allgemeine Wiederholung 1- Wir werden nach Deutschland fliegen. Mein Vater wird mir Geld geben. -----------------------------------------------------------------------------------------.

Mehr

Schritte. Schritte plus. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1 Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte. Schritte plus. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1 Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1 Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Elektronische Freunde

Elektronische Freunde Elektronische Freunde 1 Was ist denn das? Match the different media to the activities. Some will be used more than once. das Handy das Radio das Telefon der Computer der Fernseher der Nintendo der Plattenspieler

Mehr

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen 1 2 1a Was weißt du über Caro? Ergänze die Lücken. Caro ist (1) Jahre alt. Ihre Schule heißt (2). Caro hat einen Hund. Er heißt (3).

Mehr

Name und Alter. Land. Wohnort. Frühstück. Familie. Schule. Teil I Sich vorstellen

Name und Alter. Land. Wohnort. Frühstück. Familie. Schule. Teil I Sich vorstellen SPRECHEN - ORAL 20 Punkte Teil I Sich vorstellen Die Schüler werden sich anhand vier Punkten aus der folgenden Liste vorstellen: Name und Alter Land Wohnort Frühstück Familie Schule Form 1 Half Yearly

Mehr

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege.

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege. 11 Freizeit 25 Euro, 140 Euro, 210 Euro Nee! sitzt am Tisch in der Küche und schaut sich noch einmal einige Rechnungen an, die vor Ende September bezahlt werden müssen. Im Wohnzimmer sitzt und liest ein

Mehr

L ö s u n g en. Modalverben Übungen 1 - Lösungen. 1. darf, darf nicht, muss oder kann? 2. muss oder darf? Man

L ö s u n g en. Modalverben Übungen 1 - Lösungen. 1. darf, darf nicht, muss oder kann? 2. muss oder darf? Man 11 L ö s u n g en Modalverben Übungen 1 - Lösungen 1. darf, darf nicht, muss oder? Man muss in der Schule oder beim Lernen einer Sprache aufpassen. Man /darf in die Bibliothek gehen und dort lesen. Man

Mehr

Üben auf A-Niveau. Lösungsschlüssel. Nomen. Singular Pluralendung Plural

Üben auf A-Niveau. Lösungsschlüssel. Nomen. Singular Pluralendung Plural Üben auf A-Niveau Lösungsschlüssel Nomen S. 106 Übung 79: Familie: die Väter, die Mütter, die Schwestern, die Brüder, die Töchter, die Söhne Schulsachen: die Bleistifte, die Malblöcke, die Kugelschreiber,

Mehr

Lernwörter. der 1. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter. der 1. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 1. Klasse Lilos Lesewelt alle alt Sind alle Kinder da? Der Mann ist alt. am Ich sitze am See. auch Du bekommst auch ein Glas Milch. auf Der Vogel sitzt auf dem Baum. aus Ich packe den Koffer

Mehr

Tangram im Internet. Rollenspiel

Tangram im Internet. Rollenspiel Tangram im Internet Rollenspiel Hinweise für die Kursleiter/innen: Rollenspiele werden von vielen Kursteilnehmern* sehr gerne gemacht. Ermutigen Sie die TN, auch ungewöhnliche Antworten zu geben es darf

Mehr

Ministerium für Erziehung und Bildung Experimentalfragen Klasse 12

Ministerium für Erziehung und Bildung Experimentalfragen Klasse 12 Ministerium für Erziehung und Bildung Experimentalfragen Klasse 12 I. Texterfassung Lies bitte die Texte! ( A ) Liebe Judith, Berlin, den 1. Januar ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gutes neues Jahr!

Mehr

4 Job Daily routine (Tagesablauf)

4 Job Daily routine (Tagesablauf) 1 Introducing yourself, your country, city (Vorstellung) Ich heiße komme aus Ägypten, wohne in Kairo und bin 21 Jahre alt. Ich bin noch Student(in). Ich studiere an der GUC. Ich spreche Arabisch, Englisch

Mehr

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese 2. Petra möchte mit.. Vater sprechen. a) ihrem b) seinen c) seinem d) ihren 3. - Kaufst du

Mehr

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu?

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? Meine vier Wände 1 Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? das Bett die Kommode der Stuhl das Fenster die Matratze die Schublade der

Mehr

6. Das ist doch Waschmaschine, das ist ein Geschirrspüler. a). keine, b). nicht, c).kein, d). nichts

6. Das ist doch Waschmaschine, das ist ein Geschirrspüler. a). keine, b). nicht, c).kein, d). nichts Ogólny test ze znajomości języka niemieckiego 1. Wie du? a). bist, b). heißen, c). heißt, d).sein 2. Mein Name Carola. a). sein, b). ist, c). heißt, d). heißen 3. Und kommst du? a). wo, b). woher, c).

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST B1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Die Zeit vergeht immer schnell, ich mit meinen Freunden zusammen bin. a) wann b)

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1. heißen Sie? a) Was b) Wo c) Wie d) Wer 2. Mein Name Anna Wodner. a) hat b) heißt

Mehr

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2014/15 FORM 1 GERMAN WRITTEN PAPER TIME: 1 hr 30 mins FAMILIENNAME VORNAME KLASSE SCHULE Gesamtergebnis GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN,

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

1. Carsten kommt spät, weil er 3. Carsten fragt: Wo ist? 2. Carsten findet die Party 4. Tanja und Carsten fahren

1. Carsten kommt spät, weil er 3. Carsten fragt: Wo ist? 2. Carsten findet die Party 4. Tanja und Carsten fahren Eine Partygeschichte 1 Wer, wo, was? Sprecht über die Bilder. Das ist eine Party. Bei der Party sind Markus, M Carsten mag 1 2 3 Monika und Markus 4 Carsten und Tanja 33 2 3 Partydialoge Hört zu und schreibt

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Transkriptionen Kursbuch

Transkriptionen Kursbuch 2 Lektion 10, 3a 3 2 4 3 5 4 6 5 1 Junge 1: Was ist dein Hobby? Junge 2: Mein Hobby? Das siehst du doch: Ich bastle gern Flugzeuge. Junge: Was ist dein Hobby? Mädchen: Ich fahre gern Skateboard. Mädchen:

Mehr

MENSCHEN Einstufungstest Teil 1: Aufgabenblatt

MENSCHEN Einstufungstest Teil 1: Aufgabenblatt Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt Es gibt nur eine richtige Lösung 1 Guten Tag, ich bin Felix Weber Und wie Sie? Giovanni Mazzini a heißt b heißen c bist d heiße 2 kommen Sie, Herr

Mehr

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9 Zwischentest, Lektion 7 9 Name: 1 Verkehrsmittel. a) Ergänzen Sie die fehlenden Buchstaben. 1. Mit dem Fl gz g kann man weite Reisen machen. 2. Ich fahre immer mit der Str ß nb hn zur Arbeit. 3. Ein F

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM December MAI 2002 2010 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2011 Schreibe

Mehr

Lektion 3. halb. Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach fünf. Wie bitte? Ich verstehe nicht. Wie viel Uhr ist es? Es ist jetzt siebzehn Uhr zwanzig.

Lektion 3. halb. Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach fünf. Wie bitte? Ich verstehe nicht. Wie viel Uhr ist es? Es ist jetzt siebzehn Uhr zwanzig. Lektion 3 Viertel Viertel CD 29 halb offiziell inoffiziell zwei Uhr zwei zwei Uhr fünf fünf nach zwei zwei Uhr fünfzehn Viertel nach zwei zwei Uhr fünfundzwanzig fünf vor halb drei zwei Uhr dreißig halb

Mehr

Auswahlprüfung für den. München-Sommerkurs 2007. I) Schriftlicher Ausdruck 20 Minuten, 20 Punkte

Auswahlprüfung für den. München-Sommerkurs 2007. I) Schriftlicher Ausdruck 20 Minuten, 20 Punkte Auswahlprüfung für den München-Sommerkurs 2007 I) Schriftlicher Ausdruck 20 Minuten, 20 Punkte II) Hörverstehen III) Leseverstehen 15 Minuten, 20 Punkte 20 Minuten, 20 Punkte Name Matrikelnummer 1 Name

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis Meine Freizeit 47 1 Freizeit und Hobbys Was kennt ihr auf Deutsch? *** faulenzen *** das Schwimmbad *** Musik hören *** das Stadion *** 3 1 2 4 1 = Roller fahren 2 = 48 2 Geräusche und Dialoge Was hört

Mehr

Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION. Dialog. der. Hände. Basiskurs der Gebärdensprache. Bekleidung Familie PRAXIS. www.gebaerdensprache.

Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION. Dialog. der. Hände. Basiskurs der Gebärdensprache. Bekleidung Familie PRAXIS. www.gebaerdensprache. Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION Dialog der Hände Basiskurs der Gebärdensprache Bekleidung PRAXIS B E K L E I D U N G Ich brauche eine neue Hose. Nein, das Trachtenhose das. Ich lieber blaue, so

Mehr

Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man?

Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man? Hast du Zeit? 1 Fragt und sucht die Informationen in den Texten. Wann beginnt? Hat Telefon? Ist am Samstag? Kann man am Sonntag? Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man? DAS NEUE CAPITOL

Mehr

Unser Schulfest. Schulfest. Um 16 Uhr gibt es Pizza, Saft und Cola auf dem...

Unser Schulfest. Schulfest. Um 16 Uhr gibt es Pizza, Saft und Cola auf dem... Wir lernen: ein Programm verstehen Farben Kleidung Verben mit Dativ: gefällt mir, steht dir, hilf uns... Fragen mit welch-? Unser Schulfest 1 67 Das Programm a Hört den Dialog und ergänzt das Programm

Mehr

Es ist Viertel nach elf nachts/abends. (or: vormittags) Es ist dreiundzwanzig Uhr fünfzehn.

Es ist Viertel nach elf nachts/abends. (or: vormittags) Es ist dreiundzwanzig Uhr fünfzehn. Deutsch 100 Übungen 1 Wie viel Uhr ist es? ODER Um wie viel Uhr? = Wann? Answer the questions below. Please write out the numbers as words (fünfzehn, etc). 1. Wie viel Uhr ist es? Es ist fünf nach acht

Mehr

CORRIGE. a- Lena ist eine gute Schülerin. --R----- --------- b- Lena hat keine Freunde. --------- --F----- c- Musik mag sie nicht. ---R------ -------

CORRIGE. a- Lena ist eine gute Schülerin. --R----- --------- b- Lena hat keine Freunde. --------- --F----- c- Musik mag sie nicht. ---R------ ------- REPUBLIQUE TUNISIENNE MINISTERE DE L EDUCATION *** EXAMEN DU BACCALAUREAT *** SESSION DE JUIN 2013 SECTIONS : TOUTES SECTIONS EPREUVE : ALLEMAND DUREE : 1H30 I. LESEVERSTEHEN (6 Punkte) CORRIGE Richtig

Mehr

KULLEĠĠ SAN BENEDITTU Boys Secondary, Kirkop

KULLEĠĠ SAN BENEDITTU Boys Secondary, Kirkop KULLEĠĠ SAN BENEDITTU Boys Secondary, Kirkop Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2011/12 FORM II GERMAN - WRITTEN TIME: 1h 30 min FIT IN GERMAN 1 - Level A1 Teil 3 : Lesen Dieser Test hat zwei Teile. In diesem

Mehr

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen Lektion 01: Begrüßung 3 Begrüßungen: Hallo! Guten Abend! Guten Morgen! Guten Tag! Verabschiedungen: Tschüss! Auf

Mehr

Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I. Thema 2: Freizeit und Hobby

Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I. Thema 2: Freizeit und Hobby Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I Thema 2: Freizeit und Hobby Freizeit und Unterhaltung Ein Café ist genau der richtige Ort, um sich mit

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST B1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Was Sie machen, wenn Sie drei Wünsche frei hätten? a) wurden b) würden c) hätten

Mehr

German MYP 7. Summer exam review

German MYP 7. Summer exam review German MYP 7 Summer exam review Glockenarbeit: Rewrite the following sentences correctly. Ich möchtet Käse. Der Junge durfen esse einen Schinken. Das ist einen Computer. Wir wollen geht essen. Heute ist

Mehr

Schreibübungen Written Activities Kapitel 5

Schreibübungen Written Activities Kapitel 5 Schreibübungen Written Activities Kapitel 5 Complete these activities on a separate piece of paper. Due dates for each activity will be posted in class and online. Remember to answer every question in

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2012

Mehr

Extra Hausaufgabe Dativ

Extra Hausaufgabe Dativ Extra Hausaufgabe Dativ 1. Amr geht (bei zu mit) seinen Freunden spazieren. 2. Amira geht zur Schule (mit zu bei) Fuß. 3. Scherief fährt (bei mit zu) dem Fahrrad zur Schule. 4. Viele Ägypter fliegen gern

Mehr

TANGRAM. Umfang Der Einstufungstest besteht aus 150 Multiple-Choice-Aufgaben und ist in sechs Niveaustufen eingeteilt:

TANGRAM. Umfang Der Einstufungstest besteht aus 150 Multiple-Choice-Aufgaben und ist in sechs Niveaustufen eingeteilt: Schriftlicher zu TANGRAM aktuell A1 Umfang Der besteht aus 150 Multiple-Choice-Aufgaben und ist in sechs Niveaustufen eingeteilt: Fragen 1 25 TANGRAM aktuell 1, Lektion 1 4 Fragen 26 50 TANGRAM aktuell

Mehr

(A) eine (B) eine Anzeige (C) eine Postkarte. (A) Peters Mutter (B) Dalias Mutter (C) Dalias Vater. (A) Morgen (B) Abend (C) Nachmittag

(A) eine  (B) eine Anzeige (C) eine Postkarte. (A) Peters Mutter (B) Dalias Mutter (C) Dalias Vater. (A) Morgen (B) Abend (C) Nachmittag Texterfassung : (Lies bitte den Text!) Liebe Petra, wie geht,s? Hoffentlich gut. Ich mochte mich bei dir entschuldigen, denn ich kann morgen nicht zu dir kommen.morgen muss ich mit meiner Mutter zum Arzt

Mehr

II. Prüfungsteil Hörverstehen

II. Prüfungsteil Hörverstehen Hörverstehen: Der Besuch aus Berlin (Transkript) Fabian: Endlich Pause! Marie, nachher haben wir gleich Musik, oder? Marie: Ja, genau. Fabian, du hast noch gar nichts von Athen erzählt! Und ich bin doch

Mehr

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья 1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья Willkommen Добро пожаловать! Tschüss Пока! Bitte пожалуйста Hallo Привет! Danke спасибо Auf Wiedersehen До свидания! Wie geht es dir?

Mehr

Optimal A2/Kapitel 11 Herzlichen Glückwunsch Sprechen

Optimal A2/Kapitel 11 Herzlichen Glückwunsch Sprechen Sprechen Beschreiben Sie die Situation. Sprechen Jemand ist Hier feiert jemand Jemand hat Jemand hat Gäste eingeladen. Jemand Was passt? Ordnen Sie. Zum Wohl! Prost! Gute Fahrt! Guten Appetit! Schön, dass

Mehr

Übungen. unter dem Teppich. e) d a) Im Theater. Übungen zu Teil E LEKTION 7. Wo ist Otto? Wo oder wohin? Ergänzen Sie die Präpositionen.

Übungen. unter dem Teppich. e) d a) Im Theater. Übungen zu Teil E LEKTION 7. Wo ist Otto? Wo oder wohin? Ergänzen Sie die Präpositionen. Übungen Übungen zu Teil E LEKTION 7 21 Wo ist Otto? Ergänzen Sie die Präpositionen. an auf unter über zwischen vor hinter in neben a) Otto ist b) c) d) unter dem Teppich. e) der Waschmaschine. f) der Lampe.

Mehr

Manche Menschen reagieren schlecht... die Kritik.

Manche Menschen reagieren schlecht... die Kritik. 1. Markieren Sie die richtige Antwort Bald hat meine Tante Geburtstag. Ich schenke... ein Bild. ა) ihr ბ) ihm გ) sie დ) ihnen 2. Markieren Sie die richtige Antwort Ich habe... Tag gearbeitet. ა) der ganze

Mehr

3. Was kann man sagen? die Hälfte zwei Drittel ein Viertel ein Drittel drei Viertel 33 % = 66 % = 50 % = 25 % = 75 % =

3. Was kann man sagen? die Hälfte zwei Drittel ein Viertel ein Drittel drei Viertel 33 % = 66 % = 50 % = 25 % = 75 % = A 1 1. Die Familie die Verwandten Welches Wort passt? Ergänze. a) Oma und Opa = b) Mutter und Vater = c) und = Kinder d) Bruder und Schwester = e) Tante, Onkel, Cousine, Oma = A 2 2. Von der Großfamilie

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Revise Edexcel GCSE German Practice Exam Paper. Audio Transcript

Revise Edexcel GCSE German Practice Exam Paper. Audio Transcript Revise Edexcel GCSE German Practice Exam Paper Audio Transcript Page 117 Clothes Listening 72 Question 1 [Grade G] Example Ich trage eine Hose. Part 1 Ich trage einen Rock. Part 2 Ich trage eine Jacke.

Mehr

Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011. htt // t i l t

Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011. htt // t i l t Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011 htt // t i l t Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Unterstreiche zuerst die Verben! Schreibe den Text im Perfekt auf! Sandra malt ein Bild Sandra

Mehr

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum?

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum? Musterarbeiten Test 1 - Teil 1 (S. 29) Hallo Markus! Hast du Lust auf ein bisschen Fußball? Ich bin gerade mit Simon auf dem Fußballplatz gegenüber der Schule. Wir wollen bis 6 Uhr hier bleiben. Also,

Mehr

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche.

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. 2. Die Großeltern, wir geholfen

Mehr

Betrachtet das Bild. Lest die Aussagen. Was gehört zusammen? a b c die Cafeteria der Chemieraum die Toilette

Betrachtet das Bild. Lest die Aussagen. Was gehört zusammen? a b c die Cafeteria der Chemieraum die Toilette Meine Schule 1 Betrachtet das Bild. Lest die Aussagen. Was gehört zusammen? 2. Stock a b c die Cafeteria der Chemieraum die Toilette 1. Stock d e f das Lehrerzimmer der Direktor das Sekretariat Erdgeschoss

Mehr

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation Komparation Sie sind in Österreich, und möchten in einem Hotel bleiben. Sie lesen die Prospekte. Vergleichen Sie bitte die Hotels. SCHLOSSHOTEL WALTER Das neue Luxushotel liegt direkt im Zentrum. Es hat

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: Ε1 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 19 Μαΐοσ

Mehr

A) Schreib (R) für richtig und (F) für falsch: 1. Marie ist froh über die Fahrt nach Hamburg. ( )

A) Schreib (R) für richtig und (F) für falsch: 1. Marie ist froh über die Fahrt nach Hamburg. ( ) Egypt-Dream-Sprachenschule Deutsch 9. Klasse Schlusswiederholung des 1. Semesters Name: Datum: I. Leseverstehen: Lies den Text und antworte auf die Fragen! Nächste Woche fährt die Klasse auf Klassenfahrt

Mehr

2011 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

2011 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2011 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text MALE: MALE: Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das Theaterfest Berlin?

Mehr

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1 Schriftliche Prűfung in Deutsch Niveau B1... 1 I. Lesen Sie bitte den Brief und kreuzen Sie an, ob die Sätze richtig oder falsch sind. Studium Języków Obcych Lieber Tom, Berlin, den 198.07.2009 wie geht

Mehr

das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter

das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter das und dass wird oft verwechselt Wenn du folgende Regeln beachtest, lernst du das und dass richtig anzuwenden das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter das Haus das Auto das Fenster das Kind das Pferd

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr