Bafög Zusammenfassung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bafög Zusammenfassung"

Transkript

1 Bafög Zusammenfassung 18. Juni 2014 Hier haben wir für euch die wichtigsten Informationen für den Bachelor über das BAföG zusammengestellt. Weiter unten ndet ihr die Links, aus denen die Informationen stammen und dort könnt ihr euch alles auch noch mal genauer durchlesen. Für die Informationen übernehmen wir kein Gewähr, hoen aber, dass sie euch weiterhelfen. Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung. Euer AStA

2 Inhaltsverzeichnis 1 Formloser Antrag 2 2 Antragstellen, Formulare 2 3 Wie lange bekommt man BAföG? 2 4 Leistungsnachweis 2 5 To do 3 6 Umzug 3 7 Fachrichtungswechsel 3 8 Schwangerschaft und Kindererziehung 3 9 Elternunabhänige Förderung 4 10 Studienabschlusshilfe 4 11 Quellen 4 1

3 1 Formloser Antrag Es ist wichtig den BAföG Antrag möglichst früh einzureichen, da man frühstens ab dem Zeitpunkt der Antragstellung einen Anspruch auf die Förderung hat. Sobald ihr also die Zulassung zur Uni erhalten habt, solltet der Antrag eingereicht werden. Ein formloser Antrag reicht zur Formwahrung und alle nötigen Unterlagen können daraufhin nachgereicht werden. 2 Antragstellen, Formulare Der Antrag auf Ausbildungsförderung wird schriftlich so früh wie möglich beim Studierendenwerk Hamburg eingereicht. Nach den Nachnamen sortiert ndet ihr eure Ansprechpartner an zwei verschiedenen Orten: ˆ Amt für Ausbildungsförderung (BAföG-Amt) Name A-M Grindelallee Hamburg ˆ Amt für Ausbildungsförderung (BAföG-Amt) Name N-Z Nagelsweg Hamburg Da eine groÿe Vielzahl an Formblätter ausgefüllt werden muss, ist es empfehlenswert den Assistenten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu benutzen: http : // g.de/de/432.php Bei weiteren Fragen stehen Berater des Studierendenwerks zur Verfügung, die euch gerne weiterhelfen. 3 Wie lange bekommt man BAföG? Die Regelstudienzeit des Bachelors von sechs Semestern ist aufgeteilt in drei Bewilligungszeiträume, für die ihr jedes Mal einen Antrag auf Weiterförderung stellen müsst. Auch hier gilt wieder, je früher desto besser, mindestens aber zwei Monate vor Ablauf des Bewilligungszeitraums. In der Regel wird nach dem 4. Semester ein Leistungsnachweis verlangt, um zu bestätigen, das ihr ab dem 4. Semester die Möglichkeit habt euer Studium in Regelstudienzeit zu beenden. 4 Leistungsnachweis Vor dem fünften Semester muss ein Nachweis erbracht werden, dass man bis zum Erhalt dieser Bescheinigung die für das jeweilige Studium üblichen Leitungen erbracht hat. Diese Bescheinigung wir von den zuständigen Professoren der TU ausgestellt, die nach den jeweiligen Studiengängen geordnet sind. Welcher Professor für euch zuständig ist könnt ihr in euren Fachschaften erfragen. 2

4 5 To do Was ist denn jetzt alles zu tun, damit ich BAföG erhalte? Nach Erhalt der Zulassung zum Studium sollte man so schnell wie möglich den Antrag stellen. ˆ 2. Semester: Studienbescheinigungen einreichen, Folgeantrag stellen ˆ 4. Semester Studienbescheinigungen einreichen, Folgeantrag stellen Leistungsnachweis ˆ 6. Semester Studienbescheinigungen einreichen, Antrag für die Förderung im Master stellen 6 Umzug Das Studierendenwerk benötigt bei einem Umzug eure neue Adresse sowie eine Kopie des neuen Mietvertrags. 7 Fachrichtungswechsel Bei einem einmaligen Fachrichtungswechsel (mindestens bis zum 3. Semester) wird weiterhin, ohne Änderung der Förderungsart, innerhalb der Regelstudienzeit weiter gefördert. Für einen Fachrichtungswechsel ist ein wichtiger Grund notwendig, der begründet werden muss. 8 Schwangerschaft und Kindererziehung Man kann einen Kinderbetreuungszuschlag erhalten, wenn man folgende Voraussetzungen erfüllt: ˆ Ein leibliches oder durch Adoption angenommenes Kind unter 10 Jahren, lebt in einem Haushalt mit der BAföG-beziehenden Person, so bekommt man für das erste Kind monatlich 113 e und für jedes weitere 85 e. ˆ Der Kinderbetreuungszuschlag kann nur für einen Elternteil bezogen werden, für dessen Förderungsdauer wird er aber als Zuschuss gewährt ˆ Die verlängerte Förderung, die über die Förderungshöchstdauer auf Grund der Kindererziehung geleistet wird ist ein Zuschuss, gewährt wird in der Regel: für die Schwangerschaft 1 Semester bis zur Vollendung des 5. Lebensjahrs 1 Semester pro Lebensjahr des Kindes für das 6. und 7. Lebensjahr 1 Semestern für das Lebensjahr 1 Semester 3

5 ˆ Sind beide Elternteile Studierende und beziehen Bafög, kann die Verlängerungszeit auf beide Elternteile aufgeteilt werden, es muss jedoch beschrieben werden, wie die Kinderbetreuung aufgeteilt wurde. Die Förderungsdauer wird aber nicht verdoppelt, sondern die Semester werden aufgeteilt. ˆ Leistungsnachweise müssen weiterhin erbracht werden, die Vorlage kann jedoch verschoben werden. 9 Eltern unabhängige Förderung Die Eltern unabhängige Förderung kann beantragt werden wenn, wenn der Aufenthaltsort der Eltern nicht bekannt ist oder sie rechtlich daran gehindert sind Unterhalt zu leisten. 10 Studienabschlusshilfe Damit auch Studierende ihre Abschlussprüfung machen können, die die Förderungshöchstdauer überschreiten würden, kann für maximal 12 Monate die Studienabschlusshilfe, als Bankdarlehen mit Zinsen beantragt werden. Die Abschlussprüfung darf aber nur innerhalb von 4 Semestern nach Ende der Förderungshöchstdauer, oder nach verlängerter Förderungshöchstdauer liegen. Auch an dieser Stelle gilt zu beachten den Antrag rechtzeitig (1 Semester vor Ablauf der Förderungshöchstdauer!) zu stellen. Man muss in den weiteren 12 Monaten das Studium voraussichtlich beenden können und eine Prognosebescheinigung von der Hochschule vorlegen. Diese Hilfe gilt nur für ein Erststudium und die Abschlussprüfung darf vor beantragen der Hilfe nicht nicht-bestanden sein. Eure Ansprechpartner, sowie weitere Infos und Merkblätter ndet ihr auf der Homepage des Studierendenwerks Hamburg. 11 Quellen 1. http : // oeg aktuell.de/baf oeg/bachelor und master.html 2. http : // neue baf oeg.de/de/199.php 3. http : // hamburg.de 4

FOTO CORALIE / PHOTOCASE.DE. Akademisches Förderungswerk. BAföG. Finanzielle Unterstützung für Ihr Studium 25. BAföG Novelle. akafoe.

FOTO CORALIE / PHOTOCASE.DE. Akademisches Förderungswerk. BAföG. Finanzielle Unterstützung für Ihr Studium 25. BAföG Novelle. akafoe. Akademisches Förderungswerk FOTO CORALIE / PHOTOCASE.DE akafoe.de BAföG Finanzielle Unterstützung für Ihr Studium 25. BAföG Novelle Mit BAföG können Sie ohne Geldsorgen studieren BAföG steht kurz für Bundesausbildungsförderungsgesetz.

Mehr

Fragen zum BAföG (FAQ)

Fragen zum BAföG (FAQ) Fragen zum BAföG (FAQ) 1. Wann habe ich Anspruch auf BAföG? Ein Anspruch setzt voraus, dass ich an der Universität Koblenz immatrikuliert bin. Außerdem müssen die persönlichen Voraussetzungen (Staatsangehörigkeit,

Mehr

Prof. Huss Fonds für Studierende mit Kind

Prof. Huss Fonds für Studierende mit Kind Prof. Huss Fonds für Studierende mit Kind Antrag auf finanzielle Unterstützung zur Kinderbetreuung Formular bitte elektronisch ausfüllen! Bitte einreichen bei der Servicestelle Familie der TU Darmstadt

Mehr

Ausbildungsförderung nach dem BAföG

Ausbildungsförderung nach dem BAföG Ausbildungsförderung nach dem BAföG Gefördert wird: 1. Studium an einer Universität Pädagogische Hochschule Hochschule für angewandte Wissenschaften (früher: Fachhochschule) Dualen Hochschule Akademie

Mehr

Auslands- BAföG. 5, 5a & 6 BAföG. Stand April 2010. Referenten: Stefan Drazenovic und Boris Veith, BAföG- und Sozialberatung Universität Hannover

Auslands- BAföG. 5, 5a & 6 BAföG. Stand April 2010. Referenten: Stefan Drazenovic und Boris Veith, BAföG- und Sozialberatung Universität Hannover Auslands- BAföG 5, 5a & 6 BAföG Stand April 2010 Referenten: Stefan Drazenovic und Boris Veith, BAföG- und Sozialberatung Universität Hannover Erläuterungen Diese Präsentation dient der Information, kann

Mehr

Studentenwerk OstNiedersachsen

Studentenwerk OstNiedersachsen Studentenwerk OstNiedersachsen Alles Gute rund ums Studium an der Hochschulgastronomie I Studienfinanzierung I Wohnanlagen I Beratung & Hilfe I Kindertagesstätten I Kulturbüro B undesa usbildungsfö rderungs-

Mehr

Studieren mit Kind. Spezielle Regelungen im Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für Studierende mit Kind bis zu 10 Jahren

Studieren mit Kind. Spezielle Regelungen im Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für Studierende mit Kind bis zu 10 Jahren Studieren mit Kind Bildquelle: glueckskindsblog.com Spezielle Regelungen im Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für Studierende mit Kind bis zu 10 Jahren Bezeichnung Rechtsnorm (BAföG) bei den Eltern

Mehr

Antrag zur Aufnahme des Studiums zum Wintersemester... (Bewerbungsschluss: 20.06.) in... Staatsangehörigkeit:... weiblich. geb. am: Ort/Land männlich

Antrag zur Aufnahme des Studiums zum Wintersemester... (Bewerbungsschluss: 20.06.) in... Staatsangehörigkeit:... weiblich. geb. am: Ort/Land männlich Bew. Nr.: Immatrikualtionsamt 38106 Braunschweig, Mühlenpfordtstr. 4/5 38023 Braunschweig, Postfach 3329 email: iamt@tu-bs.de Öffnungszeiten: Mo. Do. 9.00 12.00 Uhr Dienstag auch von 14.00 bis 16.00 Uhr

Mehr

Masterinformationsveranstaltung

Masterinformationsveranstaltung Masterinformationsveranstaltung 1.) Bewerbung zum Master 2.) Zulassungskriterien 3.) Prüfungen 4.) Masterarbeit Seite 1 Bewerbung zum Master Anzahl der Studienplätze: Zum Wintersemester 2014/2015 stehen

Mehr

FAQ. Allgemeine Informationen. Wer kann sich für ein Deutschlandstipendium an der HAW Hamburg bewerben?

FAQ. Allgemeine Informationen. Wer kann sich für ein Deutschlandstipendium an der HAW Hamburg bewerben? 1 FAQ Allgemeine Informationen Wer kann sich für ein Deutschlandstipendium an der HAW Hamburg bewerben? Es können sich Studierende der HAW Hamburg bewerben, die als ordentliche Studierende eingeschrieben

Mehr

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft BAföG-Basiswissen Fragen und Antworten zur staatlichen Förderung 1. Wer hat Anspruch auf BAföG? 2. Wann muss ich den Antrag stellen? 3. Wird die Förderung als Zuschuss oder als Darlehen gewährt? 4. Sind

Mehr

Stipendienantrag Experiment e.v.

Stipendienantrag Experiment e.v. Ich/Wir beantrage/n hiermit eine finanzielle Unterstützung zur Mitfinanzierung der Kosten, die für die Teilnahme meines/unseres Kindes am Schüleraustauschprogramm entsteht. Name des/der Teilnehmers/in:

Mehr

Informationsblatt zum Antrag auf eine Beihilfe aus dem Hilfsfonds der Studierendenschaft der TU Braunschweig

Informationsblatt zum Antrag auf eine Beihilfe aus dem Hilfsfonds der Studierendenschaft der TU Braunschweig Informationsblatt zum Antrag auf eine Beihilfe aus dem Hilfsfonds der Studierendenschaft der TU Braunschweig Liebe Antragstellerin! Lieber Antragssteller! 1. Den Antrag bitte vollständig ausfüllen und

Mehr

Einführung in die Studienfinanzierung

Einführung in die Studienfinanzierung Einführung in die Studienfinanzierung Sozialreferat AStA FH Aachen Ablauf... Vorstellung Sozialreferat... unsere Aufgabe als Vertreter der Studierendenschaft... Studienfinanzierung (BAföG, Studienbeitragsdarlehen,

Mehr

Finanzierung der Familie im Studium

Finanzierung der Familie im Studium Finanzierung der Familie im Studium Agenda Klassische Finanzierungsinstrumente im Studium Regelungen und Besonderheiten für schwangere Studierende und Studierende mit Kind Spezifische Angebote des Studierendenwerks

Mehr

Vergabe von Stipendien im Rahmen des nationalen

Vergabe von Stipendien im Rahmen des nationalen Richtlinie der Hochschule Darmstadt für die Vergabe von Stipendien im Rahmen des nationalen ~endienprogramms (Förderrichtlinienl 1/7 Inhaltsverzeichnis Präambel Seite 3 1 Zweck des Stipendiums und Förderfähigkeit

Mehr

Meldung zur Ersten Staatsprüfung

Meldung zur Ersten Staatsprüfung Meldung zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen nach 11 GHPO I vom 22. Juli 2003 Antrag auf Zulassung zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen im

Mehr

Studienplanmäßig ist die Praxisphase im 4. Semester angesiedelt mit einer Laufzeit von 10 Wochen als Vollzeitpraktikum.

Studienplanmäßig ist die Praxisphase im 4. Semester angesiedelt mit einer Laufzeit von 10 Wochen als Vollzeitpraktikum. Beuth Hochschule Fachbereich IV Luxemburger Straße 9 13353 Berlin Informationen für Studierende zur Praxisphase Studiengang Facility Management Der Praxisbeauftragte Haus Beuth, Zimmer A 122A Luxemburger

Mehr

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe Eingang: Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe Ein Anspruch besteht frühestens ab Beginn des Monats, in dem der Antrag gestellt wird. Bitte geben Sie an, für welche Person (Kind / Jugendliche

Mehr

Ruhr-Universität Bochum Studienbeitrags-Service Gebäude UV 0/20-22 44780 Bochum E-Mail: studienbeitrag@uv.rub.de Internet: www.rub.

Ruhr-Universität Bochum Studienbeitrags-Service Gebäude UV 0/20-22 44780 Bochum E-Mail: studienbeitrag@uv.rub.de Internet: www.rub. Ausländische Studierende können die Befreiung nach 15 der Beitragssatzung ( Vertrauensschutz ) ausschließlich persönlich in den Sprechstunden oder per Post mit sämtlichen Unterlagen innerhalb der Rückmeldefrist

Mehr

Technische Universität Dresden. Rahmenordnung für ein individuelles Teilzeitstudium an der Technischen Universität Dresden

Technische Universität Dresden. Rahmenordnung für ein individuelles Teilzeitstudium an der Technischen Universität Dresden Technische Universität Dresden Rahmenordnung für ein individuelles Teilzeitstudium an der Technischen Universität Dresden vom Präambel Die Technische Universität Dresden eröffnet ihren Studierenden die

Mehr

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang M.A. Management in sozialwirtschaftlichen oder diakonischen Organisationen Dezernat II: Studentische & Akademische Angelegenheiten Evangelische

Mehr

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für ein Medizinstudium Klinischer Abschnitt oder Praktisches Jahr (PJ) 1. Studienbeginn

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für ein Medizinstudium Klinischer Abschnitt oder Praktisches Jahr (PJ) 1. Studienbeginn Onlinebewerbung über TUMonline Bewerbung für ein Medizinstudium Klinischer Abschnitt oder Praktisches Jahr (PJ) 1. Studienbeginn In dieser Maske wählen Sie das Semester aus, für das Sie sich bewerben möchten.

Mehr

Das BAföG. Ein kurzer Überblick. (Grundlagen und Härtefallregelung) Sven Drebes

Das BAföG. Ein kurzer Überblick. (Grundlagen und Härtefallregelung) Sven Drebes Das BAföG Ein kurzer Überblick (Grundlagen und Härtefallregelung) Referent*innen Jeanette Krell Sven Drebes Inhalt Was bedeutet BAföG? Fragen zur Antragstellung Fragen während des Studiums Rückzahlung

Mehr

2 Bundesausbildungsförderung

2 Bundesausbildungsförderung 2 Bundesausbildungsförderung 2.1 BAföG und Mehrbedarf Da die Förderung nach dem BAföG ausschließlich auf den Ausbildungsbedarf des Auszubildenden abzielt, wird ein Mehrbedarf wegen Schwangerschaft in diesem

Mehr

Satzung der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg für die Vergabe von Deutschlandstipendien

Satzung der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg für die Vergabe von Deutschlandstipendien Satzung der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg für die Vergabe von Deutschlandstipendien vom 18. Mai 2011 Zur Regelung der Vergabe von Stipendien nach dem Stipendienprogramm-Gesetz vom 21. Juli

Mehr

Tagesbetreuungseinrichtungen - Förderung im Rahmen des verpflichtenden Kindergartenjahres

Tagesbetreuungseinrichtungen - Förderung im Rahmen des verpflichtenden Kindergartenjahres Tagesbetreuungseinrichtungen - Förderung im Rahmen des verpflichtenden Kindergartenjahres Förderungsrichtlinien gültig vom 1. September 2009 bis Juni 2013 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1 Das Land NÖ fördert

Mehr

STIBET Stipendium für besonders engagierte Studierende und Doktoranden

STIBET Stipendium für besonders engagierte Studierende und Doktoranden Antrag auf ein Stipendium im Rahmen des Programmes der Hochschule Hamm-Lippstadt für Bildungsausländer Teil des STIBET I Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, gefördert vom DAAD aus Mitteln

Mehr

Satzung der Hochschule für bildende Künste Hamburg für die Vergabe von Deutschlandstipendien. vom 20.10.2011

Satzung der Hochschule für bildende Künste Hamburg für die Vergabe von Deutschlandstipendien. vom 20.10.2011 Satzung der Hochschule für bildende Künste Hamburg für die Vergabe von Deutschlandstipendien vom 20.10.2011 Zur Regelung der Vergabe von Stipendien nach dem Stipendienprogramm-Gesetz vom 21. Juli 2010

Mehr

Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Master-Studierende

Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Master-Studierende Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Master-Studierende Ein Antrag auf ein Leistungsstipendium kann gestellt werden, wenn nachstehende Kriterien erfüllt sind: WICHTIG: Wenn Sie die Voraussetzungen

Mehr

Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Master-Studierende

Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Master-Studierende Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Master-Studierende Ein Antrag auf ein Leistungsstipendium kann gestellt werden, wenn nachstehende Kriterien erfüllt sind: WICHTIG: Wenn Sie die Voraussetzungen

Mehr

Regeln für die Förderung einer Weiterbildung

Regeln für die Förderung einer Weiterbildung Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung Regeln für die Förderung einer Weiterbildung Einleitung Das Sozial-Amt der Stadt Graz bietet das Projekt Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung an. Dieses Projekt

Mehr

DHBW Forschung 2013. Häufig gestellte Fragen (FAQ)

DHBW Forschung 2013. Häufig gestellte Fragen (FAQ) DHBW Forschung 2013 Häufig gestellte Fragen (FAQ) Fristen 1. Bis wann soll ich meinen Kurzantrag eingereicht haben? Bis 11. Januar 2013 2. Muss ich meinem Kurzantrag immer eine Kooperationsvereinbarung/Letter

Mehr

MW-Cash-Verfahren Finanzierungsangebot von Moderne Wellness

MW-Cash-Verfahren Finanzierungsangebot von Moderne Wellness MW-Cash-Verfahren Finanzierungsangebot von Moderne Wellness Sehr geehrte Partner, wir haben daher ein attraktives Finanzierungsangebot für Patienten entwickelt: Laufzeit in Monate Effektiver Jahreszins

Mehr

Professur für Kulturmanagement. FAQ Masterstudiengang Kulturmanagement und Kulturtourismus

Professur für Kulturmanagement. FAQ Masterstudiengang Kulturmanagement und Kulturtourismus Professur für Kulturmanagement FAQ Masterstudiengang Kulturmanagement und Kulturtourismus FAQ Hinweise zur Bewerbung Im Rahmen der jährlichen Bewerbungsphasen erreichen uns regelmäßig eine Vielzahl von

Mehr

Richtlinie der Evangelischen Hochschule Nürnberg zur Vergabe von Deutschlandstipendien

Richtlinie der Evangelischen Hochschule Nürnberg zur Vergabe von Deutschlandstipendien Richtlinie der Evangelischen Hochschule Nürnberg zur Vergabe von Deutschlandstipendien vom 19.10.2011 Zur Regelung der Vergabe von Stipendien nach dem Stipendienprogramm-Gesetz (StipG) vom 21. Juli 2010

Mehr

Antrag auf Zusicherung zur Übernahme der Mietkaution nach 22 Abs. 6 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch (SGB II)

Antrag auf Zusicherung zur Übernahme der Mietkaution nach 22 Abs. 6 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch (SGB II) Antrag auf Zusicherung zur Übernahme der Mietkaution nach 22 Abs. 6 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch (SGB II) Dienststelle Tag der Antragstellung Team Eingangsstempel Nummer der Bedarfsgemeinschaft

Mehr

Informationsveranstaltung zum Physikum SS 2010

Informationsveranstaltung zum Physikum SS 2010 Informationsveranstaltung zum Physikum SS 2010 Anmeldung Anmeldung beim Prüfungsamt bis spätestens 10.06. Dazu braucht ihr: Antrag zur Zulassung zur 1.ÄP (grünes Formular, zu bekommen im Prüfungsamt) Beglaubigte

Mehr

Stiftung Universität Hildesheim Postfach 101363 D-31113 Hildesheim

Stiftung Universität Hildesheim Postfach 101363 D-31113 Hildesheim Sozialfonds Beantragung eines Zuschusses für in Not geratene Studierende der Stiftung Universität Hildesheim Hinweis: Bitte füllen Sie, das Formular am Computer aus und drucken es aus. Eine handschriftliche

Mehr

Arbeitspapier. 1 Verwaltungsgrundsätze für Studierende der Masterstudiengänge

Arbeitspapier. 1 Verwaltungsgrundsätze für Studierende der Masterstudiengänge Arbeitspapier zur Förderung ausländischer Studierender an der ZWE Internationales Hochschulinstitut Zittau (IHI) durch den Deutschen Akademischen Austausch Dienst, finanziert aus Mitteln des Auswärtigen

Mehr

FAQ Studienorganisation. Beurlaubung. Exmatrikulation

FAQ Studienorganisation. Beurlaubung. Exmatrikulation FAQ Studienorganisation Beurlaubung Wann kann ich ein Urlaubssemester beantragen? Jede_r Studierende hat die Möglichkeit, im gesamten Studium insgesamt 2 Urlaubssemester zu nehmen. Dafür muss bis spätestens

Mehr

Krankheit/ Kindererziehung/ Behinderung, als Grund für eine längere BAföG Förderung

Krankheit/ Kindererziehung/ Behinderung, als Grund für eine längere BAföG Förderung AStA Sozialberatung Krankheit/ Kindererziehung/ Behinderung, als Grund für eine längere BAföG Förderung Liebe Studierende, Ihr bekommt BAföG, habt durch die oben genannten Gründe Verzögerungen im Studium

Mehr

Antrag auf Studienplatztausch

Antrag auf Studienplatztausch Antrag auf Studienplatztausch An die FAU Erlangen-Nürnberg Referat L 4 - Zulassungsstelle Schloßplatz 4, 91054 Erlangen Person des Antragsstellers (Bewerbung für die FAU) : Person des Tauschpartners (Abgang

Mehr

Checkliste Bachelor Bewerbung

Checkliste Bachelor Bewerbung Checkliste Bachelor Bewerbung Welche Unterlagen muss ich zur Bewerbung für einen Studiengang bei der Hochschule Aalen einreichen? (Checkliste für zulassungsbeschränkte Studiengänge) Wichtig: Bewerbungsschluss

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie

Technische Universität Dresden. Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie Ordnung zur Feststellung der besonderen Eignung für den Master- Studiengang Chemie

Mehr

ACHTUNG-WICHTIG!! zweigeteilte

ACHTUNG-WICHTIG!! zweigeteilte ACHTUNG-WICHTIG!! Bitte beachten Sie das zweigeteilte Bewerbungsverfahren für die Hochschule für Musik Mainz und die Johannes Gutenberg-Universität Mainz Bewerbungsverfahren Bitte beachten Sie, dass es

Mehr

Zulassungsantrag Bachelor Wirtschaftsinformatik für ausländische Bewerber

Zulassungsantrag Bachelor Wirtschaftsinformatik für ausländische Bewerber 1/2012 wird von der Hochschule ausgefüllt Hauptantrag Bereich Internationales Ernst-Boehe-Str. 4 67059 Ludwigshafen Hilfsantrag Matr.-Nr. Eingangsstempel http://www.hs-lu.de Telefon: 0621/5203-275 Telefax:

Mehr

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang B.A. Gesundheits- und Pflegemanagement Dezernat II: Studentische & Akademische Angelegenheiten Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Mehr

Bewerbung Studium. Berlin Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Idstein Köln München New York

Bewerbung Studium. Berlin Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Idstein Köln München New York Bewerbung Studium Berlin Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Idstein Köln München New York Bewerbung Studium Bewerbungsbogen bitte vollständig und leserlich ausfüllen Studiengang (z. B. Business Administration/Bachelor)

Mehr

Was? Bis wann? Wo? 1. Allgemein Schwangerschaft feststellen und Mutterpass ausstellen lassen

Was? Bis wann? Wo? 1. Allgemein Schwangerschaft feststellen und Mutterpass ausstellen lassen Was? Bis wann? Wo? 1. Allgemein Schwangerschaft feststellen und Mutterpass ausstellen lassen Sobald ein Verdacht auf Schwangerschaft besteht Frauenarzt/ - ärztin Frauengesundheitszentrum Göttingen u.a.

Mehr

Checkliste Promotion: Ausländische Bildungsabschlüsse

Checkliste Promotion: Ausländische Bildungsabschlüsse Checkliste Promotion: Ausländische Bildungsabschlüsse Laut Promotionsordnungen Dr. rer. nat., Dr. phil. und Dr. rer. pol. des Fachbereichs 4 müssen für die Annahme als Doktorand_in bzw. für die Zulassung

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler zum Brandenburgischen Ausbildungsförderungsgesetz

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler zum Brandenburgischen Ausbildungsförderungsgesetz Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler zum Brandenburgischen Ausbildungsförderungsgesetz Der Landtag hat am 02. Juni 2010 das Brandenburgische Ausbildungsförderungsgesetz verabschiedet. Am

Mehr

naturwissenschaftlichen Vorprüfung

naturwissenschaftlichen Vorprüfung Anmeldung zur an der medizinischen Fakultät der Universität Hamburg Die Anmeldung für die naturwissenschaftliche Vorprüfung findet in der Regel Anfang Januar für den Prüfungsbeginn im Frühjahr und Ende

Mehr

Kompaktinformationen zur Ausbildungsförderung Kurz notiert

Kompaktinformationen zur Ausbildungsförderung Kurz notiert Das BAföG Kompaktinformationen zur Ausbildungsförderung Kurz notiert 2 Kurz notiert Mehr Chancen für alle Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG, unterstützt junge Frauen und Männer dabei, ihre

Mehr

Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung Kathleen Merten Jena Die Prüfungen auf dem Weg zum Staatsexamen Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung = M1 - nach dem 4. Fachsemester - schriftliche und mündlich-praktische

Mehr

Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Besondere soziale Angelegenheiten Amt für Ausbildungsförderung Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Stand 08/2016 Übersicht: Förderfähige Ausbildungen Persönliche Voraussetzungen

Mehr

NEU. 5 % Zuschuss für neue Fenster in der Sanierung.

NEU. 5 % Zuschuss für neue Fenster in der Sanierung. NEU 5 % Zuschuss für neue Fenster in der Sanierung. Nach dem der Steuerbonus für Handwerkerleistungen ab 01.01.2009 auf 1200 erhöht wurde, gibt es ab sofort auch einen Zuschuss in Höhe von 5 % für den

Mehr

Ordnung. der HSBA Hamburg School of Business Administration für die Vergabe von Deutschlandstipendien. vom 11. Mai 2011

Ordnung. der HSBA Hamburg School of Business Administration für die Vergabe von Deutschlandstipendien. vom 11. Mai 2011 Ordnung der HSBA Hamburg School of Business Administration für die Vergabe von Deutschlandstipendien vom 11. Mai 2011 Zur Regelung der Vergabe von Stipendien nach dem Stipendienprogramm-Gesetz vom 21.

Mehr

ALLES, WAS SIE FÜR DIE ANTRAGSTELLUNG WISSEN MÜSSEN

ALLES, WAS SIE FÜR DIE ANTRAGSTELLUNG WISSEN MÜSSEN BAföG ALLES, WAS SIE FÜR DIE ANTRAGSTELLUNG WISSEN MÜSSEN STUDENTENWERK FRANKFURT AM MAIN UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK Essen & Trinken in 31 Mensen, Cafeterien, Cafés und Kaffeebars Studentisches Wohnen

Mehr

Straße: PLZ: Ort: Staatsbürger sind, seit wann sind Sie in Deutschland?:

Straße: PLZ: Ort: Staatsbürger sind, seit wann sind Sie in Deutschland?: Stipendium: Erfolgreich Studieren mit Kind Bewerbungsbogen Hinweis: Alle Angaben können Sie auch auf Englisch machen. Persönliche Angaben: Vorname: Nachname: Straße: PLZ: Ort: Geburtsdatum: Geburtsort:

Mehr

Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka,

Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, anlässlich der Beratung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung 25. BAföG-Änderungsgesetz am 9. Oktober 2014 im Deutschen Bundestag

Mehr

Anerkennung früherer Abschlussarbeiten

Anerkennung früherer Abschlussarbeiten Anerkennung früherer Abschlussarbeiten Ablauf für Studierende, die ihre Abschlussarbeit an der Universität Paderborn in einem Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Education angefertigt haben: Schritt

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Technische Universität Dresden. Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Technische Universität Dresden Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Ordnung über die Feststellung der Eignung im Master-Studiengang Elektrotechnik (Eignungsfeststellungsordnung) Vom 20.04.2012

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium

Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium An den Promotionsausschuss der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Blatt 1 von 4 Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium Hiermit beantrage

Mehr

Antrag auf eine Abschlussbeihilfe der DAAD für internationale Studierende

Antrag auf eine Abschlussbeihilfe der DAAD für internationale Studierende Antrag auf eine Abschlussbeihilfe der DAAD für internationale Studierende Bewerbungsvoraussetzungen Ein Antrag auf ein Leistungsstipendium kann gestellt werden, wenn diese Kriterien erfüllt sind: Sie sind

Mehr

der nö Wohnbau-ratgeber CHECKLISTE ZU IHREM WOHNZUSCHUSS/ IHRER WOHNBEIHILFE www.noe.gv.at Stand: 01. 05. 2015

der nö Wohnbau-ratgeber CHECKLISTE ZU IHREM WOHNZUSCHUSS/ IHRER WOHNBEIHILFE www.noe.gv.at Stand: 01. 05. 2015 der nö Wohnbau-ratgeber CHECKLISTE ZU IHREM WOHNZUSCHUSS/ IHRER WOHNBEIHILFE Stand: 01. 05. 2015 www.noe.gv.at Wohnbauförderung Wohnzuschuss / Wohnbeihilfe Liebe niederösterreicherinnen und niederösterreicher,

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Technische Universität Dresden. Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Technische Universität Dresden Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Ordnung über die Feststellung der Eignung im Masterstudiengang Master-Studiengang Elektrotechnik (Eignungsfeststellungsordnung)

Mehr

für die Aufnahme in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Intelligente Eingebettete Mikrosysteme an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

für die Aufnahme in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Intelligente Eingebettete Mikrosysteme an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für die Aufnahme in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Intelligente Eingebettete Mikrosysteme an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für das Wintersemester im Jahr: Anschrift privat Frau / Herr:

Mehr

Anleitung für Studierende. Anmeldung von Abschlussarbeiten

Anleitung für Studierende. Anmeldung von Abschlussarbeiten Anleitung für Studierende Anmeldung von Abschlussarbeiten Stand: Februar 2014 1 Liebe Studentinnen und Studenten, seit dem Sommersemester 2013 gibt es für alle Studiengänge ein Web basiertes Antragsverfahren

Mehr

Fragebogen zur Vorbereitung eines Erbscheinsantrages. 1. ANGABEN ZUM VERSTORBENEN (Erblasser)

Fragebogen zur Vorbereitung eines Erbscheinsantrages. 1. ANGABEN ZUM VERSTORBENEN (Erblasser) Gz.: 520.50 SE (wird von der Auslandsvertretung ausgefüllt) Fragebogen zur Vorbereitung eines Erbscheinsantrages 1. ANGABEN ZUM VERSTORBENEN (Erblasser) Familienname Vorname(n) Geburtsname geboren am in

Mehr

Satzung des Kyffhäuserkreises zur Förderung von Kindern in Kindertagespflege

Satzung des Kyffhäuserkreises zur Förderung von Kindern in Kindertagespflege Satzung des Kyffhäuserkreises zur Förderung von Kindern in Kindertagespflege Der Kreistag des Kyffhäuserkreises hat in seiner Sitzung am.. auf der Grundlage der 98, 99 Thüringer Kommunalordnung (ThürKO)

Mehr

Antrag auf beschlossene FS-Mittel

Antrag auf beschlossene FS-Mittel Antrag auf beschlossene FS-Mittel Richtiges Ausfüllen von Anträgen oder Wie bekomme ich zeitnah mein Geld? 1 Was gehört zu einem VOLLSTÄNDIGEN Antrag Vollständig ausgefüllter Antrag Überweisung von beschlossenen

Mehr

(Name) (ggf. Geburtsname) (Vorname) (PLZ) (Wohnort) (PLZ) (Wohnort) (bitte die Anschriften auf jeden Fall angeben)

(Name) (ggf. Geburtsname) (Vorname) (PLZ) (Wohnort) (PLZ) (Wohnort) (bitte die Anschriften auf jeden Fall angeben) Antrag auf Zulassung zur Prüfung zum Erwerb der Zusatzqualifikation Bilinguales Lernen (gem. Verordnung vom 04.03.1999, GV.NRW. S.133 bzw. BASS 20-04 Nr. 15) (Name) (ggf. Geburtsname) (Vorname) (Geburtsdatum)

Mehr

Richtlinie. Förderung für den Erwerb der zivilen Lenkberechtigung der Klasse C. Erwerb des Feuerwehrführerscheines

Richtlinie. Förderung für den Erwerb der zivilen Lenkberechtigung der Klasse C. Erwerb des Feuerwehrführerscheines Nr.: RL 2.2 / 51-2007 vom: 29. März 2007 Richtlinie Förderung für den Erwerb der zivilen Lenkberechtigung der Klasse C Erwerb des Feuerwehrführerscheines Verteiler: X LFK X BFK Alle Florianstationen X

Mehr

Informationsblatt zum Antrag auf eine Beihilfe aus dem Hilfsfonds der Studierendenschaft der TU Braunschweig

Informationsblatt zum Antrag auf eine Beihilfe aus dem Hilfsfonds der Studierendenschaft der TU Braunschweig Informationsblatt zum Antrag auf eine Beihilfe aus dem Hilfsfonds der Studierendenschaft der TU Braunschweig Liebe Antragstellerin! Lieber Antragssteller! 1. Den Antrag bitte vollständig ausfüllen und

Mehr

Studienfinanzierung. Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung

Studienfinanzierung. Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung Studienfinanzierung Studienfinanzierung Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung Was kostet ein Studium? lt. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes (DSW) Monatliche Lebenshaltungskosten

Mehr

1. ein Motivationsschreiben im Umfang von höchstens zwei Seiten, Seite 1 von 5

1. ein Motivationsschreiben im Umfang von höchstens zwei Seiten, Seite 1 von 5 Satzung für die Vergabe von Deutschlandstipendien der HafenCity Universität Hamburg Vom 11. Mai 2011 Zur Regelung der Vergabe von Stipendien nach dem Stipendienprogramm-Gesetz (StipG) vom 21. Juli 2010

Mehr

Bitte beachten Sie ebenfalls unsere Förderrichtlinien (http://www.stiftung.unibonn.de).

Bitte beachten Sie ebenfalls unsere Förderrichtlinien (http://www.stiftung.unibonn.de). Bewerbung um ein Ließem-Stipendium der Universität Bonn 1. Anleitung Alle Unterlagen (siehe 2. Erforderliche Nachweise und Qualifikationen ) müssen bis zum 18. Mai 2016 postalisch bei der Bonner Universitätsstiftung,

Mehr

Ordnung des Sozialausschusses des Sozialreferates des StudentInnenRates der Universität Leipzig

Ordnung des Sozialausschusses des Sozialreferates des StudentInnenRates der Universität Leipzig 2/1 Universität Leipzig Ordnung des Sozialausschusses des Sozialreferates des StudentInnenRates der Universität Leipzig Vom 11. März 2005 1 Grundlage der in dieser Ordnung geregelten Unterstützung hilfebedürftiger

Mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ): Referendariat

Häufig gestellte Fragen (FAQ): Referendariat Häufig gestellte Fragen (FAQ): Referendariat 1 Wie ist die Bezahlung während des Vorbereitungsdienstes?... 2 2 Wie kann ich eine Entlassung beantragen?... 2 3 Wie kann ich eine Verlängerung beantragen?...

Mehr

Persönliche Angaben Antragsteller/in

Persönliche Angaben Antragsteller/in Formular: Antrag Anerkennung von Studienleistungen Gültig: für alle lehramtsbezogenen Leistungen in den Bereichen Bildungswissenschaften/Pädagogische Studien/Pädagogik/Erziehungswissenschaften Ausnahme:

Mehr

Finanzielle Hilfen der Bundesagentur für Arbeit Leistungen für Unternehmen

Finanzielle Hilfen der Bundesagentur für Arbeit Leistungen für Unternehmen erkennen planen handeln Finanzielle Hilfen der Bundesagentur für Arbeit Leistungen für Unternehmen I. Einstellung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Allgemeine Hinweise Auf die Leistungen besteht

Mehr

BEWERBUNG FÜR EINEN STUDIENPLATZ Stand 01.06.2016

BEWERBUNG FÜR EINEN STUDIENPLATZ Stand 01.06.2016 BEWERBUNG FÜR EINEN STUDIENPLATZ Stand 01.06.2016 Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: Auswahl des Studiengangs Ich bewerbe mich

Mehr

Rechtliche Möglichkeiten bei Mutterschutz und Elternzeit

Rechtliche Möglichkeiten bei Mutterschutz und Elternzeit Rechtliche Möglichkeiten bei Mutterschutz und Elternzeit 1. Beurlaubung Gemäß 12 der Ordnung über die Einschreibung der Studierenden an der Fachhochschule Trier vom 01.07.1997 können Studierende während

Mehr

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN 1. Bewerbungsvoraussetzungen Die SWM-Bildungsstiftung fördert das Studium insbesondere folgender Fachrichtungen: Ingenieurwesen und Naturwissenschaften, insbesondere

Mehr

Korridorpension PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT

Korridorpension PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT Korridorpension 20 PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1 Telefon: 05 03 03 Ausland: +43 / 503 03 Fax: 05 03 03-288 50 E-Mail: pva@pensionsversicherung.at www.pensionsversicherung.at

Mehr

Ausschreibung für das Deutschlandstipendium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof. Bewilligungsjahr 2015/16. 1.

Ausschreibung für das Deutschlandstipendium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof. Bewilligungsjahr 2015/16. 1. Ausschreibung für das Deutschlandstipendium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Bewilligungsjahr 2015/16 Mit dem Deutschlandstipendium unterstützt die Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft Studium im Ausland im SS 2013 Abschließende Info-Veranstaltung 11.12.2012 1 Ansprechpartner Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft: BIBA: Tanja Anschütz tanja.anschuetz@hs-emden-leer.de

Mehr

Übersicht: SGB-II-Leistungsansprüche für Auszubildende. Änderungen aufgrund des 9. SGB-II-Änderungsgesetz ( Rechtsvereinfachung )

Übersicht: SGB-II-Leistungsansprüche für Auszubildende. Änderungen aufgrund des 9. SGB-II-Änderungsgesetz ( Rechtsvereinfachung ) Übersicht: SGB-II-Leistungsansprüche für Auszubildende Änderungen aufgrund des 9. SGB-II-Änderungsgesetz ( Rechtsvereinfachung ) Grundregel (mit Ausnahmen) Ausnahmen von der Grundregel, daher regulärer,

Mehr

Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen.

Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen. Kommunale Beihilfen und Zulagen Gemeinde Walferdingen Beihilfen Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen. Die Gemeinde Walferdingen

Mehr

Referat BAföG und Soziales. Bafög-Vortrag

Referat BAföG und Soziales. Bafög-Vortrag Bafög-Vortrag O-Phase 2016 2016 In eigener Sache -Wer sind wir? -Was machen wir? -Warum? www.tu-chemnitz.de/stura/de/referate/bus bus@stura.tu-chemnitz.de BAföG O-Phase 2016 2016 BAföG Was ist das? Bundesausbildungsförderungsgesetz

Mehr

Formular für Unternehmenskonsortien

Formular für Unternehmenskonsortien Formular für Unternehmenskonsortien Anlage zum elektronischen Antrag für das Förderprogramm Einsparzähler esz_kf-v1.0.0525 BAFA 2016 Quelle: http://www.bafa.de Seite 1 von 8 Sie benötigen Hilfe beim Ausfüllen

Mehr

Ausfüllhilfe. Verwendungsnachweis 2011 Förderprogramm Aus- und Weiterbildung - Ausbildungsmaßnahmen - (Antrag auf Auszahlung)

Ausfüllhilfe. Verwendungsnachweis 2011 Förderprogramm Aus- und Weiterbildung - Ausbildungsmaßnahmen - (Antrag auf Auszahlung) Förderprogramm A/W - Ausbildung - (Förderperiode 2011) Ausfüllhilfe zum Verwendungsnachweis 2011 Förderprogramm Aus- und Weiterbildung - Ausbildungsmaßnahmen - (Antrag auf Auszahlung) nach der Richtlinie

Mehr

Antrag auf Anerkennung für den Master-Studiengang General Management MBA

Antrag auf Anerkennung für den Master-Studiengang General Management MBA Antrag auf Anerkennung für den Master-Studiengang General Management MBA Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, auf Basis einer individuellen Anerkennungsprüfung können Studien- Prüfungsleistungen

Mehr

Antrag auf Beurlaubung

Antrag auf Beurlaubung Antrag auf Beurlaubung Zum Wintersemester 20 / (bis 15. Oktober) Zum Sommersemester 20 (bis 15. April) Matrikelnummer: Studiengang: Name: Vorname: Straße: PLZ/Ort: Grund für eine Beurlaubung (Zutreffendes

Mehr

1. Wer kann eine Förderung mit Hilfe von Bildungsschecks beantragen?

1. Wer kann eine Förderung mit Hilfe von Bildungsschecks beantragen? I. Antragsteller 1. Wer kann eine Förderung mit Hilfe von Bildungsschecks beantragen? Es können ausschließlich Unternehmen mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Mecklenburg-Vorpommern für ihre

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Pass- und Ausweisangelegenheiten. Personalausweis

Pass- und Ausweisangelegenheiten. Personalausweis Pass- und Ausweisangelegenheiten Personalausweis vorläufiger Personalausweis epass (elektronischer Reisepass) vorläufiger Reisepass Kinderreisepass Links zum Thema Reisen Personalausweis Gemäß 1 Abs. 1

Mehr