Verkaeufer Einfuehrungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verkaeufer Einfuehrungen"

Transkript

1 Wide Area Work Flow Electronisches Falkturierung System des Verteidigungsministeriums Verkaeufer Einfuehrungen Ausgestellt durch: The Defense Finance and Accounting Service Dokument Ausgabe Datum: Dokument Ausgabe: a

2 Inhaltsverzeichnis Ausgestellt durch: The Defense Finance and Accounting Service... 1 WAWF - Anleitungen fuer Verkaeufer... 2 Ueberpruefung eines Electronic Business POC in CCR... 7 Ersetellung und Erneuerung des Electronic Business POC in CCR Registrierung zu Electronic Document Access (EDA) Anleitung zur Benutzung von EDA Registrierung in WAWF Aenderung Ihres WAWF-RA Provisorischen Passwortes

3 WAWF Anleitungen zum System fuer Verkaeufer Einleitung Danke fuer Ihr Interesse zu Wide Area WorkFlow. Diese Anleitungen geben Ihnen den Pass zur Einfuehrung in das WAWF System. Weitere Informationen und Anleitungen in Bezug zu WAWF finden Sie unter folgende Internet Adressen: WAWF General Information and Registration https://wawf.eb.mil WAWF Training Database (great place to practice using WAWF) https://wawftraining.eb.mil WAWF On-line Training Course (great place to begin learning WAWF) Ueberblick Bitte beachten Sie folgende s um ein aktives WAWF Konto zu erhalten: s Description 1 Registrieren Sie sich im Central Contractor Registry (CCR) Zentrales Auftraggeber Register 2 Legen Sie einen Electronic Business (EB) Point of Contact (POC) in CCR an 3 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA) 4 Stellen Sie sicher ein CAGE Code ist in WAWF angelegt 5 Erstellen Sie eine Addresse fuer Ihr Unternehmen 6 Ernennen Sie einen Group Administrator Manager (GAM) 7 Determine if batch feeds for data input is necessary 8 Vorbereitung von PCs um auf WAWF-RA zuzugreifen 9 Selbst Registrierung eines Group Area Manager GAM 10 Aenderung Ihres provisorischen WAWF Passwortes 11 Benutzer Selbst-Registrierung zum WAWF-RA Web 12 Follow-up falls notwendig 2

4 WAWF Anleitungen zum System fuer Verkaeufer, Fortsetzung 1 Registrieren sie sich in das Central Contractor Registry (CCR) Verkaeufer Zentral Register Alle Verkaeufer muessen in CCR registriert sein auf um Waren und Dienstleistungen an das US Verteidigungsministeriums zu veraeussern. Hilfe zur Registrierung in CCR, rufen Sie bitte den CCR Assistance Center unter der Nummer *****. 2 Erstellen oder Ueberpruefung eines Electronic Business Point of Contact (EB POC) in CCR Um Ihre Registrierung in WAWF-RA zu vervollstaendigen, muessen alle Verkaeufer eine Electronic Business Kontaktperson (EB POC) in CCR designieren. Diese ist verantwortlich fuer die Bestellung eines Grupenverwalters (GAM) in WAWF. Der GAM is der Torwaerter Ihres Unternehmens in WAWF. Der GAM genehmigt den Zugang zu WAWF-RA fuer alle Beschaeftigten Ihres Unternehmens. Jeder Verkaeufer kann bis zu zwei EB Kontaktpersonen ernennen, die erste als Hauptansprechpartner fuer Electronic Business (EB) Angelegenheiten und die zweite als EB Ersatzkontaktperson fuer jeden CAGE/DUNS Code der innerhalb Ihrer Geschaeftstelle erstellt wurde. Sie koennen hierzu auf die Seite zuruekgreifen Wie erstellt man, bzw. wie ueberprueft man eine EB-Kontaktperson in CCR um die genaue Prozedur hierzu zu erfahren. 3 Registrierung in Electronic Document Access (EDA) Elektronischen Dokumenten Zugang Electronic Document Access (EDA) funktioniert als virtuelles Aktenkabinett fuer die Lagerung und Wiedergewinnung einer breiten Reihe von Verkaufsdokumenten inklusive Einkaufsauftraege sowie Aenderungs- Vertraege. Verkaeufer koennen berechtigt werden Auftraege einzusehen die mit den jewelis genehmigten DUNS oder CAGE Codes uebereinstimmen. Zur Registrierung in EDA greifen Sie bitte auf zu. Beachten Sie bitte danach die jeweiligen Verkaeufer Hinweise. Sie koennen auf folgende Seite zugreifen: Vendor Registration for Electronic Document Access (EDA) um die detaillierte Prozedur dazu zu erfahren. 3

5 WAWF Anleitungen zum System fuer Verkaeufer, Fortsetzung 4 Ihr CAGE Code muss in die WAWF-RA Datenbank eingetragen werden. Ihr(e) CAGE Code(s) muss auf der WAWF-RA Struktur aufgenommen werden bevor jemanden selbst in WAWF-RA registrieren lassen kann. Falls Sie mehrere CAGE Codes haben koennen diese alle gleichzeitig zu Ihrer Gruppe eingetragen werden.. Sie haben die Moeglichkeit freiwillig CAGE Code extensions zu erstellen um Ihren eigenen CAGE Code in kleinere Einheiten aufzuteilen. Jeder CAGE Code oder Zusatz zum CAGE Code bekommt eine separate organisatorische Addresse. Die Addressen werden benutzt um Ihre Untergruppen zu benachrichtigen, dass sich etwas am Status Ihrer Dokumenten geaendert hat. Um eine Verkaeufer/Firmengruppe fuer einen CAGE Code zu etablieren, bitten wir Sie entweder den Kundendienst / Customer Support Center unter der gebuehren freien Nummer ( ) anzurufen, oder eine an DISA Ogden zu richten. Falls Ihr Unternehmen ueber mehrere CAGE Codes verfuegt; steht Ihnen der WAWF-RA Kundendienst/Customer Support Center gern zu Verfuegung um alle CAGE codes zu Ihrer Grupenstruktur in WAWF zu adieren. Anrufe bei oben genannten Kundienstrufnummer werden on-line aktiviert. Anfragen per werden innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt geklaert. Probieren Sie Group Activation Benutzen Sie bitte folgende Addresse um Anfragen an den WAWF Customer Support Center (Kundendienst) zu schicken: Tragen Sie Bitte Informationen zu Ihrem Unternehmen in die vorgesehenen Spalten ein Wichtig INFORMIEREN SIE IHRE EB-KONTAKTPERSON! Wir brauchen deren Bewilligung zur Aktivierung von individuellen Konten nachdem die CAGE Codes in WAWF addierd wurden. 4

6 WAWF Anleitungen zum System fuer Verkaeufer, Fortsetzung 5 Erstellen Sie eine Adresse fuer Ihr Unternehmen WAWF wird Sie ueber Aenderungen zu Ihren Dokumenten informieren, in dem Sie zur Zahlung angewiesen werden. Die eigentlichen Dokumenten werden nicht automatisch zur naechsten Stelle zwecks Verarbeitung geschickt. Vielmehr verschickt WAWF der/den jeweiligen Stellen s um denen mitzuteilen, dass ein/oder mehrere Dokument(en) bearbeitet werden muessen. Der Sachbearbeiter oeffnet danach WAWF und bearbeitet das/die jeweiligen Dokument(en) in der WAWF-Kartei. So zum Beispiel werden Mitteilungen verschickt wenn: Der Verkaeufer ein Dokument an die Regierungsstelle zwecks Bearbeitung erstellt /UNTERBREITET. s werden verschickt wenn die Regierungsstelle die Dokumenten bearbeitet. Um s zu erhalten die Sie ueber Aenderungen; so zum Beispiel die Bearbeitung/Erledigung von WAWF Dokumenten, informieren, muessen Sie eine organisatorische Adresse etablieren; Sie koennen auch Ihre persoenliche Adresse benutzen um s ueber Status Aenderungen von Unterlagen, die Sie unterbreitet haben, zu erhalten. Stellen Sie bitte sicher, dass die Adresse ihres Unternehmens aktiv funktioniert und dass Sie in der Lage sind s zu erhalten, bevor Sie die diese Adresse bei dem WAWF Customer Support Center registrieren lassen. Die Addresse ihres Unternehmens ist ueblich die Adresse der Person die sich als erstes in WAWF hat lassen registrieren. Um dies zu aendern, muss der Group Area Manager (GAM) oder die EB Kontaktperson die Kundendienstzentrale / Customer Support Center anrufen und eine separate Adresse fuer das Unternehmen beantragen. Wichtig: Falls Sie keine separate organisatorische Adresse beantragen, wird in der Regel die Adresse der Person die sich als erstes in Ihrem Unternehmen hat registrieren lassen als Adresse fuer das gesamte Unternehmen benutzt. 5

7 WAWF Anleitungen zum System fuer Verkaeufer, Fortsetzung 6 Designieren Sie einen Group Administrator (GAM) fuer Ihre Firma. Verkaeufer muessen einen GAM bestellen der ihr WAWF Konto verwaltet. Es ist empfohlen, dass die Electronic Business (EB) Kontaktperson als GAM designiert wird. Wie bereits erwaehnt, ist der GAM der Torwaerter ihrer Firma. und als solches genehmigt diese Person die Aktivierung; bzw. Deaktivierung des/der CAGE Code iher Firma. Falls die EB Kontaktperson sich als GAM registrieren laesst, sind keine zusaetzliche Schritte erforderlich um ein GAM Konto zu etablieren. Die EB Kontaktperson wird verstaendigt falls Fragen in Bezug auf Rechnungen die ueber WAWF unterbreitet wurden, aufkommen. Stellen Sie bitte sicher, dass ihre EB Kontaktperson mit WAWF Vorgaenge vertraut ist, so dass diese Person in der Lage ist, Fragen ueber Rechnungen die von US- Regierungsstellen ausgehen, zu beantworten. Falls Sie ein GAM designieren der nicht gleichzeitig ihre EB Kontaktperson empfehlen wir der EB Kontaktperson ein GAM appointment letter (GAM-Bestellungsschreiben) ausfuellen, und es an den / die Customer Service Center / Kundendienstzentrale senden. Die Fax Nummer ist Festlegung ob Stapelbearbeitung Batch Feeds fuer Dateneingaben notwendig ist. Die meisten Verkaeufer benutzen die manuelle, Internet Registrierung um Unterlagen direkt in WAWF einzugeben. Eingaben ueber das Netz ist eine gute Methode falls sie einen kleinen Volumen an Zahlungsunterlagen unterbreiten moechten, oder falls eine kleine Anzahl an Transaktionen in ihrem/ihren Vertrag(en) gelistet sind. Falls Sie eine grosse Anzahl an WAWF Transaktionen unterbreiten moechten und/oder zahlreiche Artikel per Zahlungsdokument haben, empfehlehn wir Ihnen, Unterlagen ueber File Transfer Protocol (FTP) oder Electronic Data Interchange (EDI) zu unterbreiten. WAWF-RA File Transfer Protocol (FTP) sowie EDI Benutzungsanleitungen werden zu Verfuegung gestellt nachdem ihr WAWF-Konto aktiviert wurde. Falls zusaetzliche Hilfe gebraucht wird, bitten wir Sie den WAWF-RA Customer Service Center zu verstaendigen um naehere Information ueber EDI zu erhalten. Ein Trouble Ticket wird erstellt und an den Joint Interoperability Test Center (JITC) gesendet wo ein Techniker Ihnen helfen wird bei der Ueberpruefung ihrer file layout(s). 6

8 WAWF Anleitungen zum System fuer Verkaeufer, Fortsetzung 8 PC Fertigung um auf WAWF-RA zuzugreifen. Ihre jetzige Komputerkonfiguration ist in der Regel ausreichend um WAWF zu benutzen. Nur in Ausnahmefaellen mag es notwendig sein die Browser Settings Ihres Komputers zu aendern. Bitte versuchen Sie WAWF zu erst zu benutzen und danach falls Sie Probleme haben, pruefen Sie Ihren Set-up in dem Sie den "Setting Up Your Machine" Link auf ihrer WAWF-RA home page https://wawf.eb.mil anklicken, oder rufen Sie den Ogden Help Desk zur Aushilfe unter der Nummer: an. 9 Der GAM (Gruppen Administrator ihres Unternehmens) muss sich selbst in WAWF eintragen (nachdem ihr CAGE Code in WAWF-RA registriert ist). Beziehen Sie sich dazu auf die Ausfuehrungen unter Selbsregistrierung in WAWF Register in WAWF fuer detaillierte Ausfuehrungen. 10 Aendern Sie Ihr WAWF Temporary Password. Beziehen Sie sich auf den Teil Aenderung eines temporaeren WAWF Passwort fuer detaillierte Ausfuehrungen. 11 Lassen Sie alle Benutzer sich auf den WAWF-RA Web Site selbstregistrieren Sobald der EB POC (GAM) aktiviert ist, muessen alle zukuenftige WAWF Benutzer sich selbst in WAWF registrieren lassen. Nun kann der EB POC (GAM) Personal des Unternehmens in WAWF-RA aktivieren, bzw. deaktivieren. Benutzer koennen sich selbst registrieren lassen, in dem sie den selben benutzen wie beschrieben fuer den GAM. (Mit der einzigen Ausnahme, dass sie nicht die GAM Funktion (GAM Role) auswaehehlen es sei denn sie registrieren sich als alternate. Jeder Benutzer von WAWF-RA muss sich selbst im WAWF-RA Web Site in dem er die on-line Registrierungsform ausfuellt. Vermerk: Benutzer Konten werden nicht aktiviert bis der GAM die Konten aktiviert. Der GAM wird ein fuer alle Registrierungen erhalten. 12 Nachfragen (falls notwendig) Falls ein Benutzer Konto nicht innerhalb zwei Arbeitstage (nach der Selbst- Registrierung) bestaetigt wurde, verstaendigen Sie entweder Ihren GAM oder den WAWF Customer Service. Ueberpruefung des EB POC in CCR 7

9 Einleitung Um sich in WAWF-RA zu registrieren brauchen Sie eine Electronic Business (EB) Kontakperson. Folgen sie bitte folgende Anleitungen um zu ueberpruefen wer als Ihr EB POC / EB-Ansprechpartner in CCR gelistet ist. 1 Gehen Sie auf Ergebnis: Die Home page eroeffnet sich. 2 Search CCR bitte anklicken. 3 Cage Code in die Cage Code Spalte eingeben, oder den Namen ihres Unternehmens in die Legal Business Name or DBA Spalte eintragen und Search ankliken. 8

10 Ueberpruefung des EB POC in CCR, Fortsetzung (Fortsetzung) 4 Skrollen Sie Bitte bis zum Ende der Seite und ueberpruefen Sie Inquiry Results. FALLS jemand als EB POC gelistet ist, DANN ist ihr EB POC erstellt. ist abgeschlossen. FALLS kein EB POC am Ende ihrer Profile Seite gelistet ist DANN konsultieren Sie den Teil Anlegung oder Aenderung des EB POC in CCR fuer naehere Details. 9

11 Anlegung or Aenderung des EB POC in CCR Einleitung Zur Registrierung in WAWF-RA brauchen Sie einen Electronic Business Point of Contact (EB POC). Beachten Sie bitte folgende Schritte um ihren EB POC anzulegen oder ihn in CCR zu aendern. 1 Klicken Sie auf Ergebnis: Die Home Page eroeffnet sich. 2 Update or Renew Registrations Using TPIN anklicken. 3 Geben Sie bitte ihre DUNS-Nummer und ihren TPIN-Code ein. 4 Waehlen Sie Points of Contact (Ansprechpartner). 5 Skrollen Sie bitte ueber die einzelnen Felder innerhalb Electronic Business Point of Contact. Wenn diese Seite sich oeffnet, skrollen Sie auf die Electronic Business Point of Contact Spalten (die zuteffenden POCs sind am Ende der Seite aufgelistet). Geben Sie ihre Angaben ein und klicken Sie Bitte die Taste validate/save an. 10

12 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA) Einleitung EDA ist ein virtueller Aktenschrank fuer die Lagerung und Wiedergewinnung von einer breiten Art an Regierungsvertraegen. Als Verkaeufer sind Sie dazu berechtigt Vertraege die unter ihrem Cage Code vergeben wurden einzusehen. Beachten Sie Bitte folgenden zur EDA Registrierung: 1 Gehen Sie auf die EDA Web Seite: Ergebnis: Home page fuer EDA oeffnet sich. 2 Auf dem Side Bar Menu New User Registration anklicken. 3 Begin Vendor User Registration Process anklicken. 11

13 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA), Fortsetzung (Fortsetzung) 4 Username/Password bitte anklicken. 5 Alle notvendigen Informationen wie durch asterisk eingeben. Danach auf Continue klicken. 12

14 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA), Fortsetzung (Fortsetzung) Action 6 CAGE Code/s bitte eingeben. Angabe der DUNS Nummer ist nach freienwahl. 7 Continue anklicken. Ergebnis: Vendor Registration Confirm Seite oeffnet sich. 13

15 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA), Fortsetzung (Fortsetzung) 8 Eingaben ueberpruefen. Falls Korrektur notvendig ist, auf Make Changes klicken. 9 Lesen Sie das Statement of Accountability und markieren das Feld neben I accept this statement of accountability. 10 Erstellen Sie ein User Name und Passwort. Geben Sie Bitte User Name und Passwort an die gleich nach der Registrierung in EDA zugestellt wurden und dass Sie benutzt haben als Sie zum ersten Mal auf EDA zugegriffen haben. 11 Danach bitte auf Submit klicken. 12 Erfolreiche Registrierung - Benachrichtigung. Ergebnis: Der EDA Help Desk wird Ihnen eine schicken die den EB POC bittet die Genehmigung zu erteilen, dass EDA Konto zu aktivieren. 14

16 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA), Fortsetzung (Fortsetzung) 13 Informieren Sie Ihren EB POC ueber Ihre bevorstehende EDA Registrierung und bitten Sie ihn um Zugang Genehmigung. Ergebnis: Ihr EB POC wird eine bei dem EDA Help Desk zwecks Kontoaktivierung einreichen. WARTEN Sie auf die EDA Help Desk Ueberpruefung/Zusage (diese dauert in der Regel zwischen 2-4 Geschaeftstage). Falls die Genehmigung erteilt ist, informiert sie EDA ueber Folgen Sie Bitte Anweisungen in der Benachrichtigung und klicken Sie auf den Link der Ihnen geschickt wurde zu dem aktivierten EDA Konto. Dieser Link wird Ihnen den ersten Zugang zu EDA erleichtern. Die Nicht-Beachtung der obigen Erlaeuterungen wird dazu fuehren, dass man Ihnen den Zugang zu EDA verweigern wird. Nachdem Ihr Konto aktiviert wurde, koennen Sie Zugang zu EDA haben und in EDA ueber den EDA Website. Notiz: Wenn Ihr Konto innerhalb von 4 Geschaeftstagen nicht aktiviert wurde,verstaendigen Sie bitte Ihr EB POC oder den EDA Helpdesk zwecks Beihilfe unter der Nummer (866) , (801) , oder DSN: oder per an (Subject: EDA Assistance). 15

17 Registrierung zu Electronic Document Access (EDA), Fortsetzung EDA Passwort Regeln Das Passwort muss ein Minimum von acht (8) Charakteren haben. Das Passwort muss folgende Charakteren beinhalten: Ein Buchstabe Eine Zahl Einer der folgenden spezial Charaktere:! * +, - / : '? & ; _ ( ) ` # $ % Das Passwort darf nicht die ersten drei (3) Buchstaben des Vornamens oder Nachnamens des Benutzers enthalten. Das Passwort kann den Logon- Username beinhalten. Passwort Auslauf- und Wiederbenutz ungsregeln EDA System Lock Nach drei aufeinanderfolgenden misslungenen Logon-Versuche, wird das System fuer eine gewisse Zeit unverfuegbar. Es wird empfohlen, das Sie das Browser schliessen, und spaeter nochmals versuchen auf EDA zuzugreifen. EDA Passwoerter sind 90 Tage lang gueltig. EDA wird den Benutzer dazu auffordern ein neues Passwort zu erstellen falls die 90-Tage Frist fuer den Benutzer erreicht ist, oder ueberschritten ist. Die Frist innerhalb welcher ein Passwort geaendert werden muss betraegt zehn (10) Tage nach Ablauf der 90-Tage Frist. Diese Gnaden-Periode ist die Periode nach der ein Passwort abgelaufen ist, in der ein Benutzer ein Aenderung des Passwortes vorlegen kann. Waehrend der Gnaden-Periode, wird der Benutzer darauf aufmerksam gemacht sein Passwort zu aendern bei jedem Versuch in das EDA-System einzuloggen. Nach der zehntaegigen (10) Gnaden-Frist, wird dem Benutzer den Zugang zu EDA verweigert. Der Zugang kann nur von ihrem Electronic Business Point of Contact (EB POC) wieder hergestellt werden. Eine Passwort-Wiederbenutzungsperiode von 365 Tagen steht innerhalb EDA in Kraft. Dies bedeutet, dass ein bestimmtes Passwort dass abgelaufen ist, innerhalb EDA, nicht binnen einer Frist von 365 Tagen wieder verwendet werden darf. 16

18 Registrierung Zustimmung Ihr EB POC wird die Zustimmung zu EDA-Registrierung genehmigen. EB POCs haben die Aufgabe: Die Identitaet des Benutzers zu ueberpruefen Die Stufe des beantragten Dokumenten-Zuganges zu ueberpruefen (diese beruht auf der Regel: Besteht ein Beduerfnis fuer den beantragten Informations-Zugang ). Den Antrag des Benutzers zur EDA Registrierung zu bewilligen Zugangsdokumente ueber einen jeden Benutzer zwecks Buchpruefung zu erhalten. 17

19 Das Benutzen von EDA Einleitung Die Benutzung von EDA kann von Vorteil sein fuer die erfolgreiche Benutzung von WAWF. Die Gruende dafuer sind wie folgt: EDA gibt Ihnen on-line Zugang zu praktisch allen Vertraegen des US Verteitigungsministeriums. WAWF verwendet indexierte EDA Information um Ihre Zahlungsdokumente von Ihrem Standort an die Zahlungsstelle zuzustellen und erteilt CLIN (Contract Line Item Number) um Ihre Rechnung(en) und die Bestaetigung des Erhalts der Waren / Diensleistungen angemessen in WAWF zur Zahlung anzuweisen. EDA-Vertraege erteilen Ihnen Information ueber Kontaktpersonen speziell Vertragsoffiziere sowie Vertragsannehmer der US Regierung, und listet Ihre Zahlungsstelle. Bitte beachten Sie folgende s um auf EDA zuzugreifen. 1 Gehen Sie auf den EDA Web Site: 2 Klicken Sie Login zu EDA an. 18

20 Das Benutzen von EDA, Fortsetzung (Fortsetzung) 3 Geben Sie Bitte Ihren User Name und Ihr Passwort ein. 4 Klicken Sie auf OK. 5 Bitte lesen Sie EDA Notice. 19

21 Das Benutzen von EDA, Fortsetzung (Fortsetzung) 6 Klicken Sie auf Contracts Verbindung. Notiz: Ihr Bildschirm zeigt nur die Verbindung/Link zu Contracts da dieser der einzige Zugang ist, der Verkaeufer zu Verfuegung steht. 7 Klicken Sie auf die gewuenschte Such-Option. Vermerk: Der Bildschirm Contracts Search Options gibt Ihnen die Wahl falls gewuenscht auf mehrere Such-Optionen zurueckzugreifen. Die Advanced Search ermoeglicht die umfassendste Suche. 20

22 Das Benutzen von EDA, Fortsetzung (Fortsetzung) 8 Waehlen Sie Bitte die Felder aus, die Sie fuer Ihr Ergebnis wuenschen, in dem Sie das angemessene Display Feld links eines jeden Feldes anklicken, oder waehlen Sie die Select All Taste. 9 Falls vorhanden, waehlen Sie einen Operator in der Drop-down Box am Anfang einer Feld Reihe um die Suche zu vertiefen. 10 Geben Sie Bitte Werte in die Text Boxes ein. Damit koennen Sie die Breite Ihrer Ergenisse einschraenken oder spezielle Kriterien auswaehlen. 11 Waehlen Sie Ihr gewuenschtes Field Sort Order sowie die gewuenschte Richtung. Waehlen Sie bis zu vier Sort Drop-Down Boxes am Ende der Reihenfelder um zu zeigen wie die Ergnisse zu sortieren sind; sowie dessen Reihenfolge (1-4) und Richtung. Als Beispiel koennen Sie Vertraege per Vertragsnummer sortieren (aufwaerts -1), per Austellungs Datum (abwaerts -3), per Austellungs- DoDAAC (aufwaerts -2) und schliesslich per Obligated Amount (abwaerts -4). Ergebnis: Dies wird Ergebnis-Suchen Query results nach Vertragsnummer produzieren (abwaerts) dann Issue DoDAAC (aufwaerts) dann Issue Date Erstellungsdatum (abwaerts) danach Obligated Amount (absteigend). 21

23 Das Benutzen von EDA, Fortsetzung (Fortsetzung) 12 Klicken Sie die View Taste zum aktivieren der Suche Query mit dem gewuenschten Such-Kriteria search criteria und zeigen Sie Ergenisse Results. Zum Beispiel falls Sie nur den CAGE code brauchen wird EDA alle gelisteten Vertragsdokumente unter dem selben CAGE Code zeigen. Ergebnis: Der Contract Query Results Bildschirm oeffnet sich. 13 Von Contracts Query Results Bildschirm, klicken Sie auf die Verbindung in dem Vertragsnummerfeld zum oeffnen des Vertrages. Vermerk: Wenn der Vertrag und die Lieferscheinsnummer in WAWF eingegeben ist, wird WAWF Daten von der Index Line in EDA finden, und damit die Hauptfelder in WAWF zu vervollstaendigen. Die Hauptfelder die sich automatisch vervollstaendigen sind: Issue DODAAC, Admin DODAAC, Payment Office DODACC, sowie der CAGE Code. 22

24 Das Benutzen von EDA, Fortsetzung (Fortsetzung) 14 Suchen sie Bitte in EDA oder auf Ihrer Kopie des Vertrages Ihre EDA routing code DoDAAC(s) (wie auf Abbildung gezeigt). Vermerk: Sollte Ihr Vertrag nicht in EDA ausfindig sein, koennen Sie den WAWF routing DoDAAC(s) auf der Kopie Ihres Vertragesfinden. Vermerk: Alle eingekreisten Felder (siehe hier unten) sind DoDAACs die sie brauchen um ein Dokument nach WAWF zu schicken oder in WAWF zu erstellen. 15 Contract Line Item Number (CLIN) Daten koennen auf Ihrem Vertrag ausfindig gemacht werden, entweder in EDA oder auf Ihrer eigenen Kopie des Vertrages. CLIN Daten muessen benutzt warden um Ihre Dokumente in WAWF zu konstruieren. Vermerk: Die CLIN Nummer ist meistens unter der Item NO aufgelistet. 23

25 Das Benutzen von EDA, Fortsetzung Bezug zwischen EDA und WAWF Die Abbildung hier unten zeigt die Verbindung zwischen Vertragsdaten und den Daten die in WAWF eingegeben warden muessen. Contract Data WAWF input screen. Falls WAWF Ihren Vertrag oder Lieferschein in EDA ausfindig macht wird dieses Feld in WAWF automatisch ergaenzt. Falls Ihr Vertrag NICHT in EDA ausfindig gemacht warden kann wird dieses Feld in WAWF blank bleiben. Stellen Sie sicher, dass die Vertrags- und Lieferscheinnummer korrekt eingetragen sind. Falls korrekt koennen Sie Ihre Vertragskopie dazu benutzen den Identifizierungscode der Zahlungsstelle Pay Office DODAAC auf der Vertragskopie einzutragen. Falls WAWF die Vertrags- oder Lieferscheinsnummer in EDA ausfindig machen kann, werden Schluesselfelder automatisch in WAWF ergaenzt, unter der Bedingung jedoch, dass Ihr Vertrag in EDA erfasst ist. Falls Ihr Vertrag NICHT in EDA gelistet ist, wird das notwendige Feld in WAWF als blank zurueckkommen/erscheinen. Sie koennen Ihre hard copy des Vertrages benutzen um die fehlenden Daten in WAWF einzugeben. 24

26 Registrierung in WAWF Einleitung Zur Verwendung der WAWF-Anwendung bitten wir Sie sich selbst in WAWF zu registrieren. Es gibt mehrere Funktionen fuer die sie sich in WAWF registrieren lassen koennen; zum Beispiel als GAM, Verkaeufer, oder als Verkaeufer nur zum Einsehen von Dokumenten. Bitte beachten Sie folgende Schritte zur Selbst-registrierung in WAWF. 1 Gehen Sie auf folgende Web Addresse: https://wawf.eb.mil Ergebnis: Der Home Page Bildschirm oeffnet sich. 2 Klicken Sie Bitte auf Self-Register. Vermerk: Die Warnmeldung und folgt Anweisungen. 3 Klicken Sie auf OK. Ergebnis: Der Bildschirm zur WAWF Selbst-Registrierung oeffnet sich. 25

27 Registrierung in WAWF, Fortsetzung (Fortsetzung) 4 Bitte ergaenzen Sie alle erforderlichen Felder. Alles was ein Sternchen hat (*) ist ein Feld das ergaenzt werden muss. 5 Klicken Sie Bitte Continue an. 6 Klicken Sie die Taste User ID and Password an. 7 Klicken Sie auf Continue. 8 Geben Sie Bitte Ihre User ID ein. Erstellen Sie Ihre eigene. (Sie muss ein Minimum von 8 Charakteren betragen). 26

28 Registrierung in WAWF, Fortsetzung (Fortsetzung) 9 Klicken Sie Bitte Continue. 10 Waehlen Sie Bitte eine der folgenden Funktionen aus Group Administrator, Vendor oder Vendor View Only in dem Sie das Drop down Menu unter Role anklicken. 11 Klicken Sie Bitte Continue an. 12 Geben Sie Bitte Ihren CAGE Code ein. Vermerk: Tragen Sie Bitte nichts in das Extension Feld ein; es sei denn Sie moechten eine CAGE Code Subgroup erstellen. Klicken Sie Bitte OK an. Ergebnis: Die Comment Box oeffnet sich. 13 Comments / Kommentare oder Attachments / Beilagen sind frei auswaehlbar, jedoch falls gewuenscht, dies ist der geeignete Bildschirm falls Sie welche hinzufuegen moechten. Bitte klicken Sie Continue zu weiteren Vorgaengen an. 27

29 Registrierung in WAWF, Fortsetzung (Fortsetzung) 14 Bitte ueberpruefen Sie die Profile Information die Sie eingegeben haben. Falls Sie sich fuer eine andere / zusaetzliche Funktion eintragen moechten, oder einen zusaetzlichen Cage Code eingeben moechten, klicken Sie Bitte das Add Icon unter Role Information und wiederholen Sie die s Vermerk 1: Das Edit Icon gibt Ihnen die Moeglichkeit Ihre Profile Information zu editieren. Vermerk 2: Das Delete Icon erlaubt Ihnen Information, die Sie frueher eingegeben haben, zu loeschen. 15 Kreuzen Sie Bitte die Statement of Accountability Box an. 16 Klicken Sie Bitte auf Register Now (um gueltig zu sein muessen Sie das Formblatt unterbreiten). Ergebnis: Registrierung ist vollzogen. Ogden wird Ihnen automatisch eine ueber Ihre Selbst-Registrierung schicken. Eine aenliche nachricht geht auch an den GAM. Wichtig: Nach der Aaktivierung Ihres Kontos durch Ihren GAM, geht eine an Sie. Die enthaelt ein vorlaeufiges Passwort, dass Sie zur erstenwawf Logon benutzen koennen. Danach muessen Sie Ihr vorlaeufiges Passwort abaendern. 28

30 Wie Sie Ihr vorlaeufiges WAWF-RA Passwort aendern Einleitung Nach Ihrer Selbst-Registrierung geht ein an Ihren GAM. Nachdem Ihr GAM Ihr Konto aktiviert erhalten Sie eine das ein vorlaeufiges Passwort zur einmaligen Benutzung/Logon enthaelt. Sie muessen dieses vorlaeufige Passwort abaendern. Beachten Sie Bitte folgenden um Ihr vorlaeufiges Passwort zu aendern. 1 Gehen Sie auf folgenden Web Site https://wawf.eb.mil Ergebnis: Der WAAWF Home Page Bildschirm oeffnet sich. 2 Klicken Sie auf Logon 3 Bitte geben Sie Ihre User ID sowie Ihr vorlaeufiges Passwort ein (aus der ) und klicken Sie Submit an. 4 Sie werden dann aufgefordert Ihr vorlaeufiges passwort zu aendern. 5 Geben Sie Bitte Ihr neues Passwort ein und wiederhohen Sie diesen ein zweites Mal damit Ihr Passwort bestaetigt wird. Vermerk: Gehen Sie Bitte auf die jeweilige Seite um naeheres ueber Passwort-Bildung zu erfahren. 6 Klicken Sie Bitte Submit an. 29

Verteidigungsministerium - Elektronische Fakturierung Wide Area Workflow Einfuehrungen fuer Anbieter von Waren oder Dienstleistungen

Verteidigungsministerium - Elektronische Fakturierung Wide Area Workflow Einfuehrungen fuer Anbieter von Waren oder Dienstleistungen Verteidigungsministerium - Elektronische Fakturierung Wide Area Workflow Einfuehrungen fuer Anbieter von Waren oder Dienstleistungen Ausgegeben durch: The Defense Finance and Accounting Service, esolutions

Mehr

Partner Self Service

Partner Self Service Partner Self Service Leitfaden zum Updaten Ihrer Company Daten Gerda Tiefenbacher-Magerl 846_07_2003_c0 2003 Cisco Systems, Inc. All rights reserved. Inhalt:. Access zu Partner Self Service 2. Partner

Mehr

Anleitung zur Rechnungserstellung mit dem OB10-Web Formular

Anleitung zur Rechnungserstellung mit dem OB10-Web Formular Anleitung zur Rechnungserstellung mit dem OB10-Web Formular Rechnungs- und Gutschrifterstellung Seite 2 Erstellung von Entwurfsvorlagen... Seite 11 Erwerb weiterer Rechnungskontingente Seite 15 Aenderung

Mehr

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN Willkommen bei der Online-Gebühren-Site von Zonta International. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen gründlich durch, damit Sie

Mehr

Sagen Sie einfach JA!

Sagen Sie einfach JA! Sagen Sie einfach JA! ARI PartSmart Internet Updating Service ist schneller als je zuvor Das Team PartSmart hat seit Jahresbeginn 2010 daran gearbeitet und freut sich Ihnen mitteilen zu koennen, dass der

Mehr

Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin. Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren.

Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin. Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren. Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren. Um ab 2012 an den Turnieren des ITF Seniors Circuits teilnehmen

Mehr

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Web Activation Manager003 Seite 1 von 12 Web-Aktivierungs-Manager...3 1. Web-Aktivierungs-Manager starten...3 Software-Aktivierung...3 PlanetPress Suite...3 PlanetPress

Mehr

Website freiburg-bahai.de

Website freiburg-bahai.de Website freiburg-bahai.de Eine kleine Gebrauchsanleitung Liebe Freunde! Das ist eine kleine Gebrauchsanleitung zu den Funktionen der Website freiburg-bahai.de. Eine Gebrauchsanleitung für die Administratoren

Mehr

Vorbedingung: Office 365 wurde früher oder gleich erfolgreich für den Kunden bestellt.

Vorbedingung: Office 365 wurde früher oder gleich erfolgreich für den Kunden bestellt. Agenda 1 Prozess für den einrichten einen Office 365 Kunden. Vorbedingung: Office 365 wurde früher oder gleich erfolgreich für den Kunden bestellt. > Die ersten vier Folien unten zeigen die Möglichkeiten

Mehr

Anleitung Bestellung und Benutzung des Signing Server Token

Anleitung Bestellung und Benutzung des Signing Server Token Anleitung Bestellung und Benutzung des Signing Server Token Die Ihnen vorliegende Anleitung enthält eine detaillierte Beschreibung, wie Sie ein LuxTrust Produkt über die Internet-Banking Lösung S-net bestellen

Mehr

How to renew S&S Video German version. 2009 IBM Corporation

How to renew S&S Video German version. 2009 IBM Corporation How to renew S&S Video German version A. Renewal Email Dieses Video demonstriert, wie Sie Ihre IBM Software Lizenen auf Passport Advantage Online handhaben. (Let me show you how to renew your IBM software

Mehr

TACS Training Manual. Wie funktioniert TACS?

TACS Training Manual. Wie funktioniert TACS? TACS Training Manual Wie funktioniert TACS? GlobRes sendet jeden Tag eine Datei mit den Reservierungsdetails aller Ihrer Gäste des vergangenen Tages an die Firma Perot. Perot lädt diese Daten anschließend

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern Nutzerverwaltung Waisenhausgasse 36-38a 50676 Köln Tel.: +49 221 4724-1 Fax +49 221 4724-444 posteingang@dimdi.de www.dimdi.de Ansprechpartner: Helpdesk Technik Tel: +49 221 4724-270 helpdesk@dimdi.de

Mehr

Schritt für Schritt vom Download zur Installation der Software

Schritt für Schritt vom Download zur Installation der Software Schritt für Schritt vom Download zur Installation Anleitung Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 für Autodesk Inventor 2010 Einladung zu Autodesk Registrierung bei der Autodesk Student Community Mail von Autodesk

Mehr

Operator Guide. Operator-Guide 1 / 7 V1.01 / jul.12

Operator Guide. Operator-Guide 1 / 7 V1.01 / jul.12 Operator Guide Einleitung Diese Guide vermittelt ihnen das Operator Know How für die Gästbox. Was müssen Sie wissen bevor Sie sich an die Arbeit machen. Von welchem PC aus kann ich die Gästbox bedienen.

Mehr

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem Genaue Informationen zur Antragstellung finden Sie unter http://www.oem-ag.at/de/foerderung/ Um einen Antrag bei der OeMAG einzureichen, müssen Sie zuerst ein Ticket

Mehr

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem Genaue Informationen zur Antragstellung finden Sie unter http://www.oem-ag.at/de/foerderung/ Um einen Antrag bei der OeMAG einzureichen, müssen Sie zuerst ein Ticket

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Online Linguistic Support (OLS) Online-Sprachunterstützung

Online Linguistic Support (OLS) Online-Sprachunterstützung Inhaltsverzeichnis 1. Was ist die? (Seite 1) 2. Welche Systemanforderungen müssen erfüllt sein? (Seite 1) 3. Zugang und Anmeldung auf der Erasmus+ OLS Website 3.1 Ansicht und Struktur nach erfolgreicher

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Eintrag eines Rufzeichens in die Datenbank von QRZ.com

Eintrag eines Rufzeichens in die Datenbank von QRZ.com Neue Version QRZ V.2.0 vom Dez. 2008 Eintrag eines Rufzeichens in die Datenbank von QRZ.com Der Eintrag in die Datenbank bei QRZ.com gestaltet sich für manche OM`s nicht ganz ohne Probleme. Das liegt einerseits

Mehr

Anleitung zur Erneuerung Ihrer SENIORS IPIN MITGLIEDSCHAFT für 2014 www.itftennis.com/ipin

Anleitung zur Erneuerung Ihrer SENIORS IPIN MITGLIEDSCHAFT für 2014 www.itftennis.com/ipin Anleitung zur Erneuerung Ihrer SENIORS IPIN MITGLIEDSCHAFT für 2014 www.itftennis.com/ipin Dieser einfache Leitfaden wird Ihnen Schritt für Schritt dabei helfen, Ihre IPIN Mitgliedschaft für 2014 zu erneuern.

Mehr

Support Kundeninformation

Support Kundeninformation Support Kundeninformation Version: 1.3 Ersteller : CENIT Erstelldatum : 08.01.2013 Update : 10.04.2014 1 Sehr geehrte Kunden, mit diesem Schreiben informieren wir Sie über die Vorgehensweise bei der Registrierung

Mehr

Deutscher RMA Wegweiser

Deutscher RMA Wegweiser Auf dieser Seite haben Sie folgende Auswahlmoeglichkeiten ( von oben nach unten ). * Ueber Hitachi Global Storage Technologies Garantieabwicklung. * Ausfuehren des Drive Fitness Test ( DFT ). * Festplatten

Mehr

Online-Einreichung Version 5.0. Kurzanleitung

Online-Einreichung Version 5.0. Kurzanleitung Online-Einreichung Version 5.0 Kurzanleitung 1 Inhalt 1 Erste Schritte 1 Neue Anmeldung erstellen 2 Formblatt ausfüllen 2 Namen der Anmelder, Vertreter und Erfinder eintragen 3 Unterlagen zur Anmeldung

Mehr

COSMOS-Portal - Benutzerhandbuch

COSMOS-Portal - Benutzerhandbuch COSMOS-Portal - Benutzerhandbuch Erstellt von: Christian Reimers Version: draft1 (Nov. 2008) Inhaltsverzeichnis Erste Schritte Startseite des COSMOS Portals Registrierung Anmeldung (Log in) Reiter Home

Mehr

Horstbox Professional (DVA-G3342SB)

Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Anleitung zur Einrichtung eines VoIP Kontos mit einem DPH-120S Telefon im Expertenmodus: Vorraussetzung ist, dass die Horstbox bereits mit den DSL Zugangsdaten online

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15 Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL Benutzerhandbuch Seite 1 von 15 Überblick: - Registrierung - Passwort vergessen - Anmeldung/Login - Persönliche Einstellungen - Maschinenübersicht - Änderung von Standortinformationen

Mehr

Web Machine Inteface (VPN) Kurzanleitung

Web Machine Inteface (VPN) Kurzanleitung Web Machine Inteface (VPN) Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 03 2. Einstellungen am Hakko Touchpanel 03 2.1 Einstellen von Datum und Uhrzeit 04 2.2 LAN2-Einstellungen 04 2.3 LAN-Einstellungen 05 2.4 VPN-Einstellungen

Mehr

wkrenz@microsoft.com nsimonis@microsoft.com

wkrenz@microsoft.com nsimonis@microsoft.com wkrenz@microsoft.com nsimonis@microsoft.com Hintergrund Was im Detail wird sich ändern? Prozess für den Kunden Prozess für die Partner Registrierung als Partner Übermittlung von Validierungsanfragen Zeitrahmen

Mehr

Kapsch Carrier Solutions GmbH Service & Support Helpdesk

Kapsch Carrier Solutions GmbH Service & Support Helpdesk Kapsch Carrier Solutions GmbH Kundenanleitung Tickets erstellen und bearbeiten 1 Das Helpdesk ist über folgende Webseite erreichbar https://support-neuss.kapschcarrier.com 2 Sie haben die Möglichkeit,

Mehr

3Shape Webshop Anleitung für Vertriebspartner

3Shape Webshop Anleitung für Vertriebspartner Anleitung für Vertriebspartner Wie erhalten Sie ein Partnerkonto? Wie erhalten Sie ein Partnerkonto Schritt 1 Bitte schicken Sie eine Anfrage an webshop@3shape.com. 3Shape wird Ihnen ein Konto erstellen

Mehr

NUTZUNG DER WEBANWENDUNG VON LUNCHTRONIC PABZ-NUTZER

NUTZUNG DER WEBANWENDUNG VON LUNCHTRONIC PABZ-NUTZER NUTZUNG DER WEBANWENDUNG VON LUNCHTRONIC PABZ-NUTZER 1. ZUGRIFF AUF DIE WEBANWENDUNG Um auf das Lunchtronic Frontoffice zuzugreifen, müssen Sie die folgende Internetadresse der Webseite: https://lunchtime.lunchtronic.com

Mehr

Deutsche Ausfüllhilfe zur Eröffnung eines Pay Pal Kontos.

Deutsche Ausfüllhilfe zur Eröffnung eines Pay Pal Kontos. 1) START Hier klicken Dann kommt folgender Schirm: 2) AUSWAHL DER KONTOART Hier können Sie wählen zwischen Personal Account (Privatkonto) oder Business Account (=Geschäftskonto). Das Gewünschte bitte anklicken,

Mehr

Dateneingabe in die Austauschdatenbank durch den Jugenddienstbeauftragten im Rotary Club

Dateneingabe in die Austauschdatenbank durch den Jugenddienstbeauftragten im Rotary Club Dateneingabe in die Austauschdatenbank durch den Jugenddienstbeauftragten im Rotary Club Liebe rotarische Freundin, lieber rotarischer Freund, diese PowerPoint Präsentation erfüllt ihren Zweck am besten

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

Distribution Group. Anlegen und Administrieren

Distribution Group. Anlegen und Administrieren Distribution Group Anlegen und Administrieren Einleitung: Als Ablösung der vorhandenen (Global/Domain lokal) Gruppen, wird ab sofort nur noch der Gruppentyp Distribution Groups/Security angelegt und benutzt.

Mehr

Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS)

Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS) Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS) 1. Allgemeines PH-Online ist das Informationsmanagementsystem der Pädagogischen Hochschule Tirol, das o sämtliche

Mehr

Autodesk Learning Central

Autodesk Learning Central FAQ Autodesk Learning Central Autodesk, Inc. FAQ Inhalt Partner Login... 2 Wie wirkt sich SSO auf Autodesk-Partner aus?... 2 Wie erfahren Partner, ob sie bereits über einen Autodesk-SSO-Account (User ID)

Mehr

Zentraler Wertungsrichtereinsatz

Zentraler Wertungsrichtereinsatz Zentraler Wertungsrichtereinsatz Anleitung zur erstmaligen Registrierung beim Online-System des zentralen Wertungsrichtereinsatzes des LTVB Zur Nutzung des Online-Systems des zentralen Wertungsrichtereinsatzes

Mehr

Shopz Zugang Neuanmeldung

Shopz Zugang Neuanmeldung Web Sales, IBM Deutschland Shopz Zugang Neuanmeldung IBM ID einrichten Shopz-Zugang anmelden Shopz Login User ID Management IBM ID und Shopz Zugang im Überblick Überblick ibm.com/software/de/websolutions/

Mehr

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto Bedienungsanleitung für das PBX connect - Benutzerkonto Version 02.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Login und Hauptmenu 3 2.1 Ihr Login 3 2.2 Passwort vergessen 3 2.3 Das Hauptmenu 4 3. Kundeninformation

Mehr

Kurzanleitung der Gevopa Plattform

Kurzanleitung der Gevopa Plattform Kurzanleitung der Gevopa Plattform Das Hauptmenü Der Weg zu Ihrem Geld Informationen Hier werden die neuesten 5 Kreditprojekte angezeigt, sobald Sie Ihre Profildaten angegeben haben. Der Startbildschirm

Mehr

Installationsanleitung unter Windows

Installationsanleitung unter Windows Installationsanleitung unter Windows Verwenden Sie zur Installation ein Benutzerkonto mit Administratorberechtigung! 1. Download des aktuellen Backup-Client und des Sprachpakets: 1.1 Windows: ftp://ftp.software.ibm.com/storage/tivoli-storage-management/maintenance/client/v6r2/windows/

Mehr

Benutzerhandbuch: Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store

Benutzerhandbuch: Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store Benutzerhandbuch: Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store Inhaltsverzeichnis Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store... 3 Zeit sparen, online verlängern... 3 Auf Support-Service-Nummern

Mehr

Benutzeranleitung Profilverwaltung

Benutzeranleitung Profilverwaltung Benutzeranleitung Profilverwaltung Vorbemerkungen: Aufgrund der hohen Flexibilität des Systemes können die meisten Menü-Punkte individuell eingegeben werden. Sollten sie nicht mit dieser Beschreibung übereinstimmen

Mehr

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client)

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Inhaltsverzeichnis: 1) Allgemeines..2 2) Einrichtung Ihres Kontos im E-Mail-Programm... 3 2.1) Outlook Express.3 2.2) Microsoft Outlook..9 2.3)

Mehr

Zugriff auf das Across-Ticketsystem

Zugriff auf das Across-Ticketsystem Zugriff auf das Across-Ticketsystem Februar 2014 Version 2.2 Copyright Across Systems GmbH Die Inhalte dieses Dokumentes dürfen nur nach schriftlicher Zustimmung der Across Systems GmbH reproduziert oder

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

Anleitung Bau-Plattform Planer

Anleitung Bau-Plattform Planer Anleitung Bau-Plattform Planer Schritt für Schritt Die Benutzung der Bauplattform ist kostenlos für: - die Planer mit und Wartungsabonnement - die Unternehmer, die zur Angebotseinreichung eingeladen sind

Mehr

Apartment App. Web Style Guide

Apartment App. Web Style Guide Apartment App Web Style Guide Login Zum Anmelden müssen Sie zu der App URL noch /typo3 hinzufügen. Sie sollten dann dieses Anmeldeformular sehen: Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und das Passwort ein

Mehr

CampusCenter. Anleitung zur Online-Einschreibung für Promovenden. Instructions for the PhD online enrollment procedure

CampusCenter. Anleitung zur Online-Einschreibung für Promovenden. Instructions for the PhD online enrollment procedure CampusCenter Alsterterrasse 1 20354 Hamburg www.uni-hamburg.de/campuscenter Anleitung zur Online-Einschreibung für Promovenden Instructions for the PhD online enrollment procedure 1. Rufen Sie die Website

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Software nach der Installation aktivieren 2013-08 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-08. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

Aktivierung Zahlungsterminal mypos

Aktivierung Zahlungsterminal mypos Aktivierung Zahlungsterminal mypos Um Ihren ersten Anschluss zu aktivieren benötigen Sie : einen Computer, Ihr mypos-zahlungsterminal und Ihr Mobiltelefon. Zur Aktivierung Ihres zweiten Gerätes (und weitere)

Mehr

e-seal Anwenderhandbuch für externe Partner e-seal User Manual Doc. No.: e-seal_2_8_11_0096_ume Version: 1.0

e-seal Anwenderhandbuch für externe Partner e-seal User Manual Doc. No.: e-seal_2_8_11_0096_ume Version: 1.0 e-seal Anwenderhandbuch für externe Partner Novartis Template IT504.0040 V.1.8 1 / 12 e-seal_usermanual_1.0_extern_deutsch.doc 1 Zielsetzung...3 2 Voraussetzungen...3 3 Be- und Einschränkungen...3 3.1

Mehr

Datenaustausch@IC RL

Datenaustausch@IC RL Datenaustausch@IC RL SAP cfolders Erste Schritte Erstes Login: Ihre Initial-Zugangsdaten zu SAP cfolders finden Sie im ProjektPortal nach Klick auf den Reiter Projekt SAP cfolders, im Channel SAP cfolders

Mehr

SO FUNKTIONIERT DER MARKTPLATZ

SO FUNKTIONIERT DER MARKTPLATZ Benutzerhandbuch SO FUNKTIONIERT DER MARKTPLATZ Page Der Marktplatz...1 Der Arbeitsbereich...1 Produkte publizieren...2 Angebote und Gebote suchen...3 Kostenvoranschläge erstellen und erhalten 4 Kostenvorschlag

Mehr

ERASMUS+ im Schulbereich (COMENIUS) Mobility Tool. Berichterstattung über KA1 Mobilitätsprojekte. Stand: 23. Oktober 2014 stefan.schaaf@kmk.

ERASMUS+ im Schulbereich (COMENIUS) Mobility Tool. Berichterstattung über KA1 Mobilitätsprojekte. Stand: 23. Oktober 2014 stefan.schaaf@kmk. ERASMUS+ im Schulbereich (COMENIUS) Mobility Tool Berichterstattung über KA1 Mobilitätsprojekte Stand: 23. Oktober 2014 stefan.schaaf@kmk.org Grundlegendes zum Mobility Tool Das so genannte Mobility Tool

Mehr

Benutzerhandbuch Certificate Renewal

Benutzerhandbuch Certificate Renewal Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT Swiss Government PKI 11. Januar 2016 Benutzerhandbuch Certificate Renewal Projektname: Version: V7.1 Certificate

Mehr

Benutzeranleitung Superadmin Tool

Benutzeranleitung Superadmin Tool Benutzeranleitung Inhalt 1 Einleitung & Voraussetzungen... 2 2 Aufruf des... 3 3 Konto für neuen Benutzer erstellen... 3 4 Services einem Konto hinzufügen... 5 5 Benutzer über neues Konto informieren...

Mehr

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Einleitung... 2 01 Webseite aufrufen... 3 02 Saison 2014-15... 4 03 NDBEM... 5 04 NDBMM... 6 05 SSI... 7 06 Sonstiges... 8 07 Dateien sortieren... 9 08

Mehr

Anleitung. Switch-On Informatik Support Tool

Anleitung. Switch-On Informatik Support Tool Anleitung Switch-On Informatik Support Tool IBM PC Business Partner Europa3000 Service Partner EPSON Qualified Printer Partner MAXDATA Insider Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Wie kommt man auf die Supportseite...4

Mehr

Das B&R Material Return Portal

Das B&R Material Return Portal B&R Das B&R Material Return Portal Das B&R Material Return Portal Mit dem B&R Material Return Portal wurde eine Anwendung geschaffen, mit dem B&R Kunden Reklamations- und Reparaturfälle über die B&R Homepage

Mehr

Bestellanleitung für SGS Studios

Bestellanleitung für SGS Studios ANLEITUNG FÜR DIE BESTELLUNG BEI SGS STUDIOS ÜBERSICHT ÜBER PRODUKTE ZUGANG ZUM SYSTEM EINGEBEN DES PASSCODES PASSCODE EINGABE & WECHSELN DER GALERIE BESTELLEN DER FOTOS FOTOS AUSWÄHLEN GERAHMTE DRUCKE

Mehr

FUTURE VISION PLAN. Wie bewerbe ich mich online für ein Rotary Foundation Global Grant?

FUTURE VISION PLAN. Wie bewerbe ich mich online für ein Rotary Foundation Global Grant? DEUTSCH (DE) FUTURE VISION PLAN Wie bewerbe ich mich online für ein Rotary Foundation Global Grant? Pilot-Clubs und Distrikte können ab jetzt auf laufender Basis über den Member Access (Mitgliederzutrittsbereich)

Mehr

Anleitung Verwendung von ios Geräten mit SSLVPN.TG.CH

Anleitung Verwendung von ios Geräten mit SSLVPN.TG.CH Anleitung Verwendung von ios Geräten mit SSLVPN.TG.CH Version: 1.1 Dokumentennamen: SSLVPN_iOS.doc Datum: Mittwoch, 06.06.2012 Ersteller: Ressort Sicherheit Amt für Informatik Kurzbeschreibung: Dieses

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

Anleitung für die Registrierung bei OB10

Anleitung für die Registrierung bei OB10 1 / 5 Anleitung für die Registrierung bei OB10 Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, müssen Sie folgende Daten angeben: Ihren Registrierungsschlüssel oder die OB10-Nummer Ihres Kunden Diese

Mehr

Anleitung zum Prüfen von WebDAV

Anleitung zum Prüfen von WebDAV Brainloop Secure Dataroom Version 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Lizenz Verwaltung. Adami Vista CRM

Lizenz Verwaltung. Adami Vista CRM Lizenz Verwaltung Alle CRM Applikationen können entweder mit einer Demo Datenbank oder mit einer realen Datenbank funktionieren. Die Demo Datenbank ist allgemein für alle und der Benutzer kann die Funktionsvielfalt

Mehr

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Benutzerprofile verwalten 3 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Benutzer hinzufügen 5 1.2.1 Existiert die Lieferanschrift bereits 16 1.2.2 Existiert die Lieferanschrift

Mehr

Anleitung zum Prüfen von WebDAV

Anleitung zum Prüfen von WebDAV Anleitung zum Prüfen von WebDAV (BDRS Version 8.010.006 oder höher) Dieses Merkblatt beschreibt, wie Sie Ihr System auf die Verwendung von WebDAV überprüfen können. 1. Was ist WebDAV? Bei der Nutzung des

Mehr

Bedienungsanleitung. SHAPE-ISO-XML Converter. Stand: V2.20141015. 30302425-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung.

Bedienungsanleitung. SHAPE-ISO-XML Converter. Stand: V2.20141015. 30302425-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung SHAPE-ISO-XML Converter Stand: V2.20141015 30302425-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für die Verwendung in der Zukunft auf.

Mehr

Präsentiert. Die Anleitung zum PAYEER ewallet. Registrieren, verifizieren & Geld einzahlen und senden inklusive attraktives Bonusprogramm

Präsentiert. Die Anleitung zum PAYEER ewallet. Registrieren, verifizieren & Geld einzahlen und senden inklusive attraktives Bonusprogramm Präsentiert Die Anleitung zum PAYEER ewallet Registrieren, verifizieren & Geld einzahlen und senden inklusive attraktives Bonusprogramm Wir besuchen die Seite von PAYEER und klicken oben rechts auf Sign

Mehr

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein:

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: 5. HTTP Proxy (Auth User / URL Liste / Datei Filter) 5.1 Einleitung Sie konfigurieren den HTTP Proxy, um die Webzugriffe ins Internet zu kontrollieren. Das Aufrufen von Webseiten ist nur authentifizierten

Mehr

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem Genaue Informationen zur Antragstellung finden Sie unter http://www.oem-ag.at/de/foerderung/ SCHRITT 1: Ticketziehung Um einen Antrag bei der OeMAG einzureichen, müssen

Mehr

Wie Sie innerhalb von 24h eine Webseite erstellen und Online bringen.

Wie Sie innerhalb von 24h eine Webseite erstellen und Online bringen. SoerenGelder.com/Mitgliedschaft.html Wie Sie innerhalb von 24h eine Webseite erstellen und Online bringen. Hallo, meine Name ist Soeren Gelder und ich freue mich, dass Sie den ersten Schritt getan haben,

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

HowTo: Einrichtung des Captive Portal am DWC-1000

HowTo: Einrichtung des Captive Portal am DWC-1000 HowTo: Einrichtung des Captive Portal am DWC-1000 [Voraussetzungen] 1. DWC-1000 mit Firmware Version: 4.2.0.3B301 und höher 2. Kompatibler AP mit aktueller Firmware 4.1.0.11 und höher (DWL-8600AP, DWL-

Mehr

Mamut Open Services. Mamut Wissensreihe. Erste Schritte mit Mamut Online Survey

Mamut Open Services. Mamut Wissensreihe. Erste Schritte mit Mamut Online Survey Mamut Open Services Mamut Wissensreihe Erste Schritte mit Mamut Online Survey Erste Schritte mit Mamut Online Survey Inhalt ÜBER MAMUT ONLINE SURVEY... 1 ERSTE SCHRITTE MIT MAMUT ONLINE SURVEY... 3 BENUTZER

Mehr

MindReader Aktivierung auf neuen Rechner übertragen 2014-01

MindReader Aktivierung auf neuen Rechner übertragen 2014-01 MindReader Aktivierung auf neuen Rechner übertragen 2014-01 Gültig ab Service Pack 3 Stand 2014-01. Dieses Dokument ist gültig ab MindReader Service Pack 3. MindReader wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

Ebsco Business Source Premier: Recherche

Ebsco Business Source Premier: Recherche Ebsco Business Source Premier: Recherche Wenn Sie in der Datenbank Business Source Premier recherchieren wollen müssen Sie diese auf der Startseite auswählen: Choose Databases: Business Source Premier

Mehr

Kurzanleitung RACE APP

Kurzanleitung RACE APP Kurzanleitung RACE APP Inhalt Leistungsumfang... 1 Erst Registrierung... 2 Benutzung als Fahrer... 2 Benutzung als Veranstalter... 3 Benutzung als Administrator... 5 Leistungsumfang Bei dem RACE APP handelt

Mehr

Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt. 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO

Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt. 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt 1. Einloggen... 1 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO... 1 1.2. Einloggen in das System HU-GO... 4 1.3. Auswahl des Kontos... 5

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Anmeldeverfahren 1/ Anmeldung Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Login.

Anmeldeverfahren 1/ Anmeldung Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Login. Anmeldeverfahren 1/ Anmeldung Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Login. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie auf here. Sollten Sie noch nicht registriert

Mehr

Bei Fragen und/oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Helpdesk: 0848 777 100 oder schreiben eine E-Mail an: info@amicus.ch

Bei Fragen und/oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Helpdesk: 0848 777 100 oder schreiben eine E-Mail an: info@amicus.ch Benutzerhandbuch für Kantonsmitarbeitende Lieber Kantonsmitarbeiter, liebe Kantonsmitarbeiterin Sie halten das Benutzerhandbuch für AMICUS die moderne Datenbank zur Registrierung von Hunden in der Schweiz

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Was ist Teamspeak? Wo bekomme ich Teamspeak her? Wie geht es nach der Installation weiter?

Was ist Teamspeak? Wo bekomme ich Teamspeak her? Wie geht es nach der Installation weiter? Was ist Teamspeak? In der heutigen schnellen Welt des Internets, wird VoIP (Voice Over IP) immer beliebter. TeamS peak ist eine proprietäre S prachkonferenzsoftware, welche den Benutzern ermöglicht, über

Mehr

SPARES 5.0. App zur Recherche von Sirona Ersatzteilen Gebrauchsanweisung für Android Mobilgeräte. Stand: Dezember 2015

SPARES 5.0. App zur Recherche von Sirona Ersatzteilen Gebrauchsanweisung für Android Mobilgeräte. Stand: Dezember 2015 SPARES 5.0 App zur Recherche von Sirona Ersatzteilen Gebrauchsanweisung für Android Mobilgeräte Stand: Dezember 2015 INHALTSVERZEICHNIS 1. Alle Features im Überblick... 2 2. Installation... 3 3. Startseite/Menüstruktur...

Mehr

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Global Netz Software Bedienungsanleitung Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 2 2.0 Kunden System Anforderungen 4 3.0 Web Software 5 3.1 Internet Seite 5 3.2

Mehr

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam 1 E-Dokumente Einfach, sicher und umweltfreundlich Profitieren Sie von der Dienstleistung «e-dokumente»! Mit wenigen Mausklicks gelangen Sie so zu Ihren Bankdokumenten.

Mehr

Benutzerhandbuch. DACAPO Benutzerhandbuch OpenClinica. (Version 10/14 - I)

Benutzerhandbuch. DACAPO Benutzerhandbuch OpenClinica. (Version 10/14 - I) DACAPO Benutzerhandbuch OpenClinica (Version 10/14 - I) Inhalt 1. Einführung... 1 2. Einstieg und Zugang... 1 3. Login... 2 4. Übersichtsseite... 3 4.1 Kopfzeile... 3 4.2 Navigationsleiste... 3 4.2.1 Home

Mehr

Luftsport-Verband Bayern e.v.

Luftsport-Verband Bayern e.v. Automatische, luftfahrzeugbezogene Benachrichtigungen von der EASA über neue ADs (LTAs) Mit Hilfe des AD-Werkzeugs (AD-Tool) der EASA können Sie sich benachrichtigen lassen, sobald neue ADs (LTAs) für

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr