Ausblick. Das Weihnachtsfest

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausblick. Das Weihnachtsfest"

Transkript

1 Ausblick Dezember 2014 Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Termine & Schlagzeilen Anna Marder ist neue Kohlkönigin im HAO Seite 4 Kindergartenkinder bringen Laternen zu St. Martin Seite 13 Veranstaltungstermine Seiten Pflegeeinrichtungen Haus Maria-Rast Steinfelder Straße Damme Haus Am Ohlkenberg Ohlkenbergsweg 12a Damme Tagespflege Damme Steinfelder Straße Damme Tagespflege Neuenkirchen Küsterstraße Neuenkirchen Zentrale Tel. Nr.: 05491/ Fax Nr.: 05491/ Das Weihnachtsfest Vom Himmel bis in die tiefsten Klüfte ein milder Stern herniederlacht; vom Tannenwalde steigen Düfte und kerzenhelle wird die Nacht. Mir ist das Herz so froh erschrocken, das ist die liebe Weihnachtszeit! Ich höre fernher Kirchenglocken, in märchenstiller Herrlichkeit. Ein frommer Zauber hält mich nieder, anbetend, staunend muß ich stehn, es sinkt auf meine Augenlider, ich fühl s, ein Wunder ist geschehn. (Theodor Storm)

2 Dezember Lebendiges Altwerden Ausblick Herbstliche Einstimmung Kleingruppe zum Thema Kürbis im HMR Die Bedeutung des Kürbis hat in den letzten Jahren sowohl in der Ernährung wie auch in unterschiedlichen Bräuchen wieder zugenommen. Im Haus Maria-Rast beschäftigte sich eine Gruppe von Senioren mit diesem Thema. Es wurde gemalt, geschnitten, gebastelt, aber auch vorgelesen und geraten. Die Teilnehmer staunten über die Vielfalt, Größe und das Angebot von unterschiedlichen Kürbissen. In Amerika wird das Halloweenfest gefeiert und hat dort eine lange Tradition. In unseren Breiten ist dieses Fest den meisten Senioren weitgehend unbekannt. In der Runde wurde diskutiert, warum so viele junge Menschen heute Halloween feiern.

3 Ausblick Lebendiges Altwerden Dezember Dammer Kultur in der Scheune Leiber Besuch des plattdeutschen Theaters Am 5. November ging es mit einer Anzahl von Bewohnern der Stiftung Maria Rast in die Scheune Leiber. Beim Seniorenkaffee ließen sich die Bewohner die selbstgebackenen Kuchen und Torten schmecken. Die Vielfalt der Kuchen war erstaunlich. Nach einem gemütlichen Kaffeeklatsch ging es dann in den Theatersaal. Die Karten waren bis auf den letzten Platz ausverkauft. Von dem mit Bravour vorgetragenen Stück Strandpiraten war das Publikum begeistert. Es wurde herzhaft gelacht und die teilnehmenden Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich schon auf die nächste Aufführung.

4 Dezember Lebendiges Altwerden Ausblick Grünkohlessen im Haus Am Ohlkenberg Anna Marder ist neue Kohlkönigin Nach dem Essen wurde die neue Kohlkönigen gekrönt. Die Wahl war auf Anna Marder gefallen. Mit sichtlicher Freude nahm die aus dem Ruhrgebiet stammende neue Königin den Grünkohlstrauß als Zeichen ihrer Regentschaft entgegen. Zu ihren Ehren wurde ein Lied angestimmt, bei dem alle kräftig mitgesungen haben. Am 15. November wurde im Haus am Ohlkenberg ein Grünkohlessen veranstaltet. Nachdem die Bewohner mit Getränken versorgt waren begann das Fest mit einem kleinen Quiz zum Thema Kohl. Danach wurden gemeinsame Schunkellieder gesungen und ein Gedicht vorgetragen, bevor das deftige Essen traditionell mit Pinkel, Grützwurst und Kassler serviert wurde.

5 Ausblick Lebendiges Altwerden Dezember Zwei besondere Hochzeitstage Goldenen und Diamantene Hochzeitsfeiern im HMR Das Ehepaar Josef und Erika Nordhoff feierten mit ihren Nachbarn ihre Goldenen Hochzeit im Cafe Ausblick. Das Ehepaar Anni und August Kemper feierten ihre Diamantene Hochzeit mit ihrer Familie im Gästeraum des HMR. Einige Senioren des HMR ließen es sich nicht nehmen ein Plakat mit Rosen für jedes Ehepaar anzufertigen und feierlich zu überreichen. Es wurde extra eine Kräuselmaschine für das Papier für die Rosen ausgeliehen und besonders Anke Theissen vom Wohnbereich III konnte die Gruppe fachgerecht anleiten, so dass ein wirklich sehenswertes Plakat entstehen konnte.

6 Dezember Lebendiges Altwerden Ausblick Wein & Gesang im Haus Am Ohlkenberg Weinnachmittag mit dem Veehharfenensemble Zum Thema Wenn das Wasser am Rhein gold ner Wein wär, wurde im Haus Am Ohlkenberg auf einem kleinen Weinfest im Oktober leckerer Wein ausgeschenkt. Das Veehharfenensemble spielte fröhliche Weinlieder und die Bewohner sangen und schunkelten kräftig mit. Einstimmung auf die kalte Jahreszeit Teenachmittag im Haus Maria-Rast In die Welt der vielfältigen Gerüche und Geschmacksrichtungen bekannter und unbekannter Teesorten schmeckte sich eine Gruppe von Senioren im Haus Maria- Rast hinein. Es wurde von der Herstellung, dem Anbau und den unterschiedlichen Traditionen aus anderen Kulturen gesprochen und auch vorgelesen. Beim probieren der unbekannten Sorten entdeckte so mancher seinen neuen Lieblingstee.

7 Ausblick Lebendiges Altwerden Dezember Es duftet im Haus Maria-Rast Plätzchenbacken zum Advent Im Haus Maria-Rast roch es vor Beginn der Adventszeit kräftig nach frisch gebackenen Plätzchen. Eine Gruppe von Bewohnern des Haus Maria-Rast unterstützte die Mitarbeiterinnen bei der Herstellung von Sauerrahmkringeln nach einem Rezept einer früheren Hausbewohnerin. Jeder durfte eine Tüte Gebäck mitnehmen und konnte beim Probieren schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Adventszeit genießen. Es wurde viel über alte Rezepte und Erinnerungen geredet. Aus dem Reich der Edelsteine Schmuckverkauf im Haus Am Ohlkenberg Am 10. November präsentierte eine Händlerin aus Oldenburg eine Auswahl ihrer Schmuckwaren im Haus Am Ohlkenberg. Der aufgebaute Stand wurde zahlreich besucht. Viele Bewohner sahen sich das funkelnde Geschmeide und die bunten Tücher mit Freude an, einige konnten sich auch zum Kauf eines Schmuckstücks entscheiden. Die Aktion stieß auf reges Interesse und kann wiederholt werden.

8 Dezember Termine Ausblick Veranstaltungen im Haus Am Ohlkenberg Dezember 2014 vormittags nachmittags 1. Mo. 10:00 Uhr Ausgleichsgymnastik 15:30 Uhr 15:00 Uhr Filmvorführung Skat und Doppelkopf mit Herr Ronnebaum 2. Di. 10:00 Uhr Eucharistiefeier 14:30 Uhr Handarbeitsgruppe mit gemeinsamen Kaffeetrinken 3. Mi. 10:00 Uhr Bingo 4. Do. 10:00 Uhr Eucharistiefeier 15:30 Uhr 14:30Uhr Musikalischer Hausnachmittag Plätzchenbacken in der Kleingruppe 5. Fr. 9:15 Uhr Erzähl- & Gesprächskreis 18:30 Uhr Internet mit Hans Holle 10:15 Uhr Rundherum Fit! 6. Sa. 9:00 Uhr Romy - Kartenspiel 17:00 Uhr Eucharistiefeier 7. So. 10:30 Uhr Rosenkranzbeten 15:00 Uhr15:30 Uhr Café geöffnet! Jagthornbäser spielen für uns! 8. Mo. 10:00Uhr Ausgleichsgymnastik 15:00 Uhr15:30 Uhr Skat und Doppelkopf Leserunde mit Maria Gottbehöde 9. Di. 10:00 Uhr Eucharistiefeier 15:30Uhr Ökumenischer Sinneswortgottesdienst 10. Mi. 10:00 Uhr Bingo 14:30Uhr Abfahrt Katholischer Adventsfeier mit Kaffee und Kuchen, St. Viktor 11. Do. 10:00 Uhr Eucharistiefeier 17:00 Uhr Heimführsprecher: Sprechstunde 12. Fr. 9:15 Uhr Erzähl- & Gesprächskreis 18:30 Uhr Internet mit Hans Holle 10:15 Uhr Rundherum Fit! 13. Sa. 9:00 Uhr Romy - Kartenspiel 17:00 Uhr Eucharistiefeier 14. So. 10:30 Uhr Rosenkranzbeten 15:00 Uhr Café geöffnet! 15. Mo. 10:00 Uhr Ausgleichsgymnastik 15:30Uhr Leserunde mit Hiltrud Kröger 16. Di Uhr Eucharistiefeier 14:30 Uhr Handarbeitsgruppe mit gemeinsamen Kaffeetrinken 17. Mi. 10:00 Uhr Bingo 18. Do. 10:00 Uhr Eucharistiefeier 15:30 Uhr Musikalischer Hausnachmittag 19. Fr. 9:15 Uhr 10:15 Uhr Erzähl- & Gesprächskreis Rundherum Fit! 15:30Uhr 18:30 Uhr Evangelischer WortgottesdienstInternet mit Hans Holle 20. Sa. 9:00 Uhr Romy -Kartenspiel 17:00 Uhr Eucharistiefeier 21. So. 10:30 Uhr Rosenkranzbeten 15:00 Uhr Café geöffnet! 22. Mo. 10:00 Uhr Ausgleichsgymnastik 14:30 Uhr Besinnlicher Nachmittag der Handarbeitsgruppe 23. Di Uhr Eucharistiefeier 15:15Uhr Beauty-Nachmittag schöne Nägel! 24. Mi. Heiligabend 17:00Uhr 18:00Uhr Heilige Messe Festliches Abendessen auf den Wohnbereichen 25. Do. 1. Weihnachtstag 11:00Uhr Weihnachtsfeier mit Mittagessen 26. Fr. 2. Weihnachtstag 27. Sa. 17:00 Uhr Eucharistiefeier 28. So. 10:30 Uhr Rosenkranzbeten 15:00 Uhr Café geöffnet! 29. Mo. 15:30 Uhr Musik- und Unterhaltung mit F. Wolf 30. Di. 10:00 Uhr Eucharistiefeier 15:30 Uhr Film: Dinner forone 31. Mi. Silvester 15:30Uhr Silvesterprogramm mit Fr. Wolf und Hr. Ignatzek Zudem findetdie Zeitungsrunde Start in den Tag! von Montag bis Freitag um 9:30 Uhr in der Sitzecke statt. Alle Bewohner sind auch hierzu herzlich eingeladen!

9 Ausblick Termine Dezember Veranstaltungen im Haus Maria-Rast Dezember 2014 vormittags nachmittags 1. Mo Uhr Heilige Messe Uhr Singgruppe mit heiterem Gedächtnistraining 2. Di Uhr Heilige Messe Uhr Filmvorführung 3. Mi Uhr Bingo 4. Do Uhr Musikalisches 14.30Uhr Einkaufsbegleitung Aktivitätstraining 5. Fr Uhr Ausgleichsgymnastik Uhr Evangelischer Abendmahlsgottesdienst 6. Sa Uhr 7. So Uhr Heilige Messe Uhr Adventsfeier im kleinen Saal 8. Mo Uhr Heilige Messe Uhr Singgruppe mit heiterem Gedächtnistraining 9. Di Uhr Heilige Messe Uhr Musik und Unterhaltung 10. Mi Uhr Bingo Uhr Uhr Abfahrt zur Katholischen Adventsfeier Ökumenischer Sinnesgottesdienst 11. Do Uhr Musikalisches Uhr Heilige Messe Aktivitätstraining 12. Fr Uhr Ausgleichsgymnastik Uhr Kleine Spielgruppe 13 Sa Uhr Flötenkonzert mit der Gruppe ATEMPO 14. So Uhr Heilige Messe 15. Mo Uhr Heilige Messe Uhr Singgruppe mit heiterem Gedächtnistraining 16. Di Uhr Heilige Messe Uhr Filmvorführung 17. Mi Uhr Bingo 18. Do Uhr Musikalisches Aktivitätstraining Uhr Heilige Messe 19. Fr Uhr Ausgleichsgymnastik Uhr Flötenkonzert mit Kindern der Musikschule Osnabrück 20. Sa Uhr Kleingruppe 21. So Uhr Heilige Messe 22. Mo Uhr Heilige Messe Uhr Singgruppe mit heiterem Gedächtnistraining 23. Di Uhr Heilige Messe Uhr Filmvorführung 24. Mi Uhr Heiligabend Uhr Uhr Festliches Kaffeetrinken im kleinen Saal Ökumenischer Gottesdienst 25. Do. 1. Weihnachtstag Uhr Heilige Messe 26. Fr. 2. Weihnachtstag 27. Sa Uhr Uhr Kleingruppe: Musik und Unterhaltung 28. So Uhr Heilige Messe 29. Mo Uhr Heilige Messe Uhr Singgruppe mit heiterem Gedächtnistraining 30. Di Uhr Heilige Messe Uhr Filmvorführung 31. Silvester Uhr Uhr Silvesterfeier mit festlicher Kaffeetafel Kleines Feuerwerk auf der Terrasse Weitere Termine für Ausflüge, Gottesdienste und Sonderveranstaltungen werden kurzfristig bekannt gegeben.

10 Dezember Glückwünsche Ausblick Geburtstage im Dezember 2014 Bewohnerinnen und Bewohner Frau Maria Freking 87 Jahre, Haus Maria-Rast Herr Hans-Jürgen Heuke 72 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Antonia Schulte 93 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Elli Ewald 92 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Doris Brandt 82 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Wilma Schierbaum 85 Jahre, Haus Am Ohlkenberg Frau Hedwig Grafemeyer 91 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Anna Marder 87 Jahre, Haus Am Ohlkenberg Frau Josepha Zielonka 91 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Wilma Wienand 80 Jahre, Haus Am Ohlkenberg Frau Elly Bresgott 95 Jahre, Haus Maria-Rast Frau Elisabeth Burgardt 85 Jahre, Haus Maria-Rast Gäste unserer Tagespflege Damme und Neuenkirchen Herr Günther Düvel 80 Jahre Frau Else Schütte 90 Jahre Herr Heinrich Possenriede 84 Jahre Frau Agnes Füsting 90 Jahre Herr Jakob Kampf 84 Jahre Frau Luise Meyer 79 Jahre Zum Geburtstag gratulieren wir ganz herzlich und wünschen alles Gute!

11 Ausblick Glückwünsche Dezember Namenstage im Dezember 01. Blanka, Natalia 02. Lucius 03. Franz Xaver, Gerlinde 04. Barbara, Adolph Kolping 05. Anno v. Köln 06. Nikolaus v. Myra 07. Ambrosius 08. Mariä Unbefleckte Empfängnis 09. Eucharius 10. Angelina, Bruno 11. Damasus I. 12. Johanna Franziska, Vizelin 13. Luzia 14. Johannes v. Kreuz 15. Christiane Nina, Wunibald 16. Adelheid, Tanko 17. Lazarus 18. Philipp v. Ratzeburg 19. Peter, Konrad, Urban 20. Hoger v. Corvey 21. Richard 22. Jutta v. Disibodenberg 23. Johannes v. Krakau 24. Heiliger Abend, Adam u. Eva Weihnachtstag Weihnachtstag Stephanus 27. Apostel u. Evang. Johannes 28. Fest der Unschuldigen Kinder 29. Fest der heiligen Familie 30. Felix 31. Silvester, Melanie

12 Dezember Lebendiges Altwerden Ausblick Tierischer Besuch im Haus Am Ohlkenberg Therapiehund Bacardi lässt Herzen höher schlagen Sandra Maus besucht regelmäßig mit ihrem Hund Bacardi das Haus Am Ohlkenberg. Sie geht mit ihm durch die Flure und auf Wunsch auch zu einzelnen Bewohnern ins Zimmer. Anschließend führt Bacardi im Gruppenraum mehrere Kunststücke vor. Die Bewohner freuen sich jedesmal sehr über die Besuche von Bacardi, viele streicheln ihn gerne. Beim letzten Besuch freundete er sich besonders mit Frau Tissen an er wurde ganz doll von ihr geknuddelt und wedelte freudig mit dem Schwanz.

13 Ausblick Lebendiges Altwerden Dezember Laternen zu St. Martin im Haus Am Ohlkenberg Kindergartenkinder brachten Licht ins Haus Die Kinder vom Kindergarten St. Viktor erfreuten am 21. November die Bewohner im Haus Am Ohlkenberg mit einem erneuten Besuch. Zu Sankt Martin überbrachten die Kinder selbstgebastelte Laternen an die Senioren und trugen passende Lieder und Gedichte vor. Herzlichen Dank dafür auch von dieser Stelle!

14 Dezember Lebendiges Altwerden Ausblick Kunst im Haus Am Ohlkenberg Dammer Hauptschüler portraitieren Bewohner Am 21. November war eine Arbeitsgemeinschaft (AG) der Dammer Hauptschule mit der Lehrerin Steffi Suszka im Haus Am Ohlkenberg. Die Schüler hatten die Aufgabe, einige Bewohner zu portraitieren. Dr. Willi Brausen und Ingrid Kroll stellten sich als Models zur Verfügung. Allen Beteiligten hat die Aktion sehr viel Spaß gemacht gerne mehr davon!

15 Ausblick Lebendiges Altwerden Dezember Besichtigungsfahrt des Stiftungsrates Ausflug führte an den Niederrhein Im Anschluss an die Führung durch den Klostergarten führte der Weg in den Wallfahrtsort Kevelaer, wo die Basilika im Mittelpunkt der Besichtigung stand. Gemeinsam mit ihren Ehepartnern besichtigten der Stiftungsvorstand und die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Stiftungsrates mit ihrem Vorsitzenden Pfarrer Christoph Winkeler kürzlich den Klostergarten in Kevelaer. Von Kevelaer fuhr die Gruppe weiter nach Xanten, wo eine Führung durch den berühmten St.-Viktor-Dom und die historische Altstadt auf dem Programm stand. Mit vielen neuen Eindrücken kehrte die Gruppe am Abend nach Damme zurück. Der von der Caritas betriebene Klostergarten Kevelaer ist ein Wohnquartier, in dem Nachbarschaftshilfe und Solidarität unter den Generationen das Zusammenleben bestimmen. Nicht nur baulich ist der Klostergarten komplett barrierefrei gestaltet. Dadurch, dass junge und alte Menschen, Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen miteinander wohnen, leben und arbeiten, werden auch soziale Barrieren in Form von Vorurteilen und Intoleranz abgebaut. Mit über 300 Menschen, die in dem Wohnquartier leben und arbeiten, hat sich der Klostergarten Kevelaer zu einem Ort entwickelt, wo die Menschen aktiv ein neues tragfähiges soziales Netz gestalten und sich jeder nach seinen eigenen Möglichkeiten und Talenten für die Gemeinschaft engagiert. Der Leiter der Einrichtung Frank Schwaighofer erläuterte den Teilnehmern sehr anschaulich das innovative Konzept des Klostergartens und führte die Gruppe durch die verschiedene Teile der Einrichtung.

16 Dezember Aus dem Christentum Ausblick Gott begibt sich in die Geschichte der Menschen Weihnachten Wann genau vor etwa Jahren Jesus geboren wurde, ist nicht bekannt. Die Feier des 25. Dezember als Geburtsfest Jesu ist erstmals für Rom bezeugt, und zwar für das Jahr 354. Als Tag der Wintersonnenwende war das Datum bereits heidnisch besetzt, als Festtag des "unbesiegten Sonnengottes". Möglicherweise wurde das Geburtsfest Jesu als Kontrapunkt bewusst auf diesen Termin gelegt. Auch wurde der Tag der Wintersonnenwende auf Jesus als Licht für die Welt gedeutet. Weihnachten heißt soviel wie heilige, geweihte Nächte. Die Geburt Jesu bedeutet nach christlichem Verständnis die Menschwerdung Gottes. Jesus wird verstanden als zugleich wahrer Gott und wahrer Mensch. In ihm, so sagt es der christliche Glaube, hat sich Gott den Menschen mitgeteilt, in ihre Geschichte hineinbegeben, sich ihrer erbarmt und ihnen das Heil geschenkt. Deshalb gilt Weihnachten als Fest der Liebe. Nach dem Bericht des Evangelisten Lukas waren es Hirten, die zuerst Nachricht von der Geburt Jesu erhielten. Das Lukasevangelium nennt als Ort der Geburt Jesu Bethlehem beziehungsweise dessen Umgebung. In der knapp zehn Kilometer von Jerusalem entfernten Stadt steht heute dort, wo Jesus geboren worden sein soll, die Geburtskirche. Dort erinnert ein Silberstern mit der lateinischen Inschrift "Hic de virgine Maria Jesus Christus natusest" (Hier wurde von der Jungfrau Maria Jesus Christus geboren) in der Geburtsgrotte an die Menschwerdung des Gottessohnes.

17 Ausblick Bekanntmachungen Dezember Verstorbene Haus Maria-Rast: Am 21. Oktober verstarb im Alter von 87 Jahren Frau Helene Förster Haus Am Ohlkenberg: Am 23. November verstarb im Alter von 89 Jahren Frau Johanna Kampsen In dankbarer Erinnerung nehmen wir Abschied von Irmgard Kuhlmann Frau Kuhlmann war von 2001 bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand 2005 als hauswirtschaftliche Mitarbeiterin in unserem Haus Am Ohlkenberg beschäftigt. Im Anschluss daran engagierte sie sich bis zuletzt ehrenamtlich für die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtung. Ihr freundliches Wesen und ihre hilfsbereite Art werden wir nicht vergessen. Stiftung Maria-Rast, Damme Werner Westerkamp Stiftungsvorstand Monika Powell Vorsitzende der Mitarbeitervertretung Herr, gib ihnen die ewige Ruhe. Das ewige Licht leuchte ihnen.

18 Dezember Bekanntmachungen Ausblick Angehörigentreff Alzheimer An jedem ersten Dienstag im Monat um Uhr treffen sich Angehörige von Alzheimer oder demenzerkrankten Menschen im Sitzungssaal Alte Kapelle des Dammer Krankenhauses. Der Gesprächskreis bietet Angehörigen von Demenzerkrankten die Möglichkeit, sich mit Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation über Probleme und Schwierigkeiten auszutauschen. Gespräche unter Betroffenen können bei der emotionalen Verarbeitung der Belastungssituation helfen und auch wertvolle Tipps zu ganz praktischen Fragen vermitteln. Ansprechpartnerinnen: Christa Brüning aus Holdorf Telefon: /3 73 Agnes Wübbelmann, aus Damme Telefon: / Die nächsten Treffen finden am 2. Dezember und am 6. Januar statt. Neue Interessierte sind jederzeit willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Beratung bei schwierigen Fragen Die Ethikberatung Grundsätzlich befasst sich die Ethik mit menschlichen Entscheidungen und Handlungen. Anlässe für ethische Fragestellungen können u. a. sein: Soll meine Mutter künstlich ernährt werden? Hätte sie das gewollt? Sollen bei meinem Vater noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden? Sollte man ihm das nicht ersparen? Durch speziell geschultes Personal sind wir in der Lage, Fragen dieser Art im Rahmen von ethischen Fallbesprechungen zu bearbeiten. Alle, die an der Pflege und Betreuung des Bewohners beteiligt sind, betrachten den konkreten Einzelfall aus verschiedenen Blickwinkeln und versuchen eine Handlungsempfehlung im Sinne des Betroffenen zu finden. Die gefundene Handlungsempfehlung soll eine Entscheidungshilfe für alle Beteiligten sein. Unsere Grundlage ethischer Entscheidungen ist immer das christliche Menschenbild. Zu einer ersten Kontaktaufnahme wenden Sie sich an unsere Pflegedienstleiterin Johanna Martin Tel.: / Der vertrauliche Umgang mit Ihren Anfragen ist selbstverständlich.

19 Ausblick Bekanntmachungen Dezember Ansprechpartner bei Beschwerden und Anregungen Die Heimfürsprecher Ernst Bögershausen (links) und Harald Ignatzek (rechts) sind von der Heimaufsichtsbehörde zu gemeinsamen Heimfürsprechern für das Haus Maria- Rast und das Haus Am Ohlkenberg bestellt worden. Sie vertreten die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner gegenüber der Hausleitung und sind erreichbar unter: Herr Bögershausen, Tel / Herr Ignatzek, Tel / oder in der Sprechstunde: - Sprechstunde der Heimfürsprecher - Haus Maria-Rast: jeden 1. Donnerstag im Monat, Uhr Haus Am Ohlkenberg: jeden 2. Donnerstag im Monat, Uhr Die Zeit vergeht. Das alte Jahr geht zu Ende. Das neue Jahr beginnt. Gut so. Gut, dass wir Zeit zum Leben haben. Gut auch, dass die Zeit vergeht. Dass die Zeiten sich wandeln. Das nicht alles so bleibt, wie es ist. Gut, wenn es weitergeht. Wir bedanken uns bei all unseren Lesern sowie allen Freunden und Förderern der Stiftung Maria-Rast für Ihre Unterstützung in 2014 und freuen uns auf das neue Jahr!

20 Dezember Bekanntmachungen-Angebote * * * Kaffee, Kuchen & mehr * * * Haus Maria Rast Ausblick Immer wieder sonntags Sonntagscafé ist im Haus Haus Am Ohlkenberg IMMER WIEDER SONNTAGS! An jedem Sonntag von Uhr bietet das Sonntagscafé im Haus Am Ohlkenberg selbstgebackene Kuchen und Torten an. Lassen Sie sich von Pfisich-Maracujatorte, Apfelkuchen oder der berühmten, Tollenberg- Torte verführen - zu günstigen Preisen! Mit dem Offenen Mittagstisch im Haus am Ohlkenberg bieten wir allen Dammer Senioren, die sich nicht mehr täglich mit dem Kochen abmühen möchten oder können, die Möglichkeit, regelmäßig eine dreigängige Mahlzeit an einem gedeckten Tisch in Gemeinschaft mit anderen älteren Menschen einzunehmen. Dieser Service wird an jedem Tag der Woche, auch an Sonn- und Feiertagen, zu einem Preis von 5 Euro je Mahlzeit angeboten. Sie haben eine Auswahl aus zwei verschiedenen Menüs, jeweils bestehend aus Suppe, Hauptgericht und Nachspeise. Als Getränk wird zu jedem Essen kostenlos Mineralwasser gereicht. An jedem Sonntag von Uhr bi Bei Interesse melden Ohlkenberg Sie sich selbstgebackene bitte möglichst Kuchen u schon am Vortag Pfirsich-Maracujatorte, telefonisch unter Apfelkuchen oder ode persönlich an unserer verführen. Rezeption Günstige an! Preise! Ausblick die erscheint monatlich mit einer Auflage von derzeit 250 Exemplaren. Die aktuelle Ausgabe sowie ein umfangreiches Archiv aus den letzten Jahren finden Sie auch im Internet unter Verantwortlich für den Inhalt: Werner Westerkamp, Tel / Offener Mittagstisch für Senioren

Ausblick. Januar 2015. Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast. Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Termine & Schlagzeilen

Ausblick. Januar 2015. Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast. Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Termine & Schlagzeilen Ausblick Januar 2015 Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Termine & Schlagzeilen Engelwerkstatt im Haus Am Ohlkenberg Seite 13 Alle Jahre wieder...schön Der Besuch vom Nikolaus Auch in

Mehr

Advents- und Weihnachtstermine

Advents- und Weihnachtstermine Advents- und Weihnachtstermine Einstimmung in den Advent Am Samstag, dem 2. Dezember lassen wir uns einstimmen auf den Advent. Eine kleine Musikergruppe unter der Leitung von Herrn Schrade gestaltet mit

Mehr

Göltschacher Pfarrblatt

Göltschacher Pfarrblatt Göltschacher Pfarrblatt Dezember / Jänner 2017 /2018 Vom Himmel in die tiefsten Klüfte ein milder Stern hernieder lacht; vom Tannenwalde steigen Düfte und hauchen durch die Winterlüfte, und kerzenhelle

Mehr

Verlag Stadtjournal GmbH

Verlag Stadtjournal GmbH Thema Geburt Es ist ein Wunder, sagt das Herz. Es ist viel Sorge, sagt die Angst. Es ist viel Verantwortung, sagt der Verstand. Es ist das größte Glück auf Erden, sagt die Liebe. Willkommen im Leben Martha

Mehr

ORGEN +INDER WAS T H O R B E C K E

ORGEN +INDER WAS T H O R B E C K E THORBECKE 4 5 6 7 8 10 12 13 14 16 17 18 20 24 25 26 28 29 30 32 34 Theodor Storm Weihnachtslied Francisca Stoecklin Stern von Bethlehem Theodor Fontane Verse zum Advent Anna Ritter Vom Christkind Rainer

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Dezember 2015 Termine & Schlagzeilen Impuls im Advent Seite 13 Laternengang zum Haus Am Ohlkenberg Kindergartenkinder bringen Licht Am 4.

Mehr

09.00 Uhr heilige Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen, anschl. Krankenkommunion

09.00 Uhr heilige Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen, anschl. Krankenkommunion Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 30. November 2017 bis 31. Januar 2018 Do., 30. 11. Fr., 01. 12. Sa., 02. 12. Sa., 02.

Mehr

Gottesdienstordnung für Tann und Zimmern vom bis

Gottesdienstordnung für Tann und Zimmern vom bis Gottesdienstordnung für Tann und Zimmern vom 01.12.2018 bis 03.02.2019 Samstag 01.12. Ta 18.30 Rosenkranz u. Beichtgelegenheit Ta 19.00 Heiliges Engelamt - Adventskranzweihe, gestaltet durch den evang.

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM T e n n e n b a c h e r P l a t z Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Februar 2017 Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Gottesdienste in der Stadtpfarrei Vilshofen vom 1. Dezember bis 31. Januar 2019

Gottesdienste in der Stadtpfarrei Vilshofen vom 1. Dezember bis 31. Januar 2019 Gottesdienste in der Stadtpfarrei Vilshofen vom 1. Dezember bis 31. Januar 2019 Samstag, 1. Dez. 15.30 Uhr Musik u. Meditation - 30 Minuten adventliche Orgelmusik Sonntag, 2. Dez. 1. ADVENT m. Segnung

Mehr

Ausblick. Herrliches Wetter, tolle Darbietungen Sommerfest beim Haus Maria-Rast. August Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

Ausblick. Herrliches Wetter, tolle Darbietungen Sommerfest beim Haus Maria-Rast. August Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren August 2014 Termine & Schlagzeilen Herrliches Wetter, tolle Darbietungen Sommerfest beim Haus Maria-Rast Beauty-Tag im H. A. Ohlkenberg Seite

Mehr

Predigt am Heiligen Abend, Christvesper 14.15 Uhr Kreuzkirche

Predigt am Heiligen Abend, Christvesper 14.15 Uhr Kreuzkirche 1 Predigt am Heiligen Abend, Christvesper 14.15 Uhr Kreuzkirche Text: Lukas 2, 8-14 8 Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. 9 Und der

Mehr

Cronenberger Bote Februar / März 2019 Seite 1

Cronenberger Bote Februar / März 2019 Seite 1 Cronenberger Bote Februar / März 2019 Seite 1 Aktivitäten im Februar Donnerstag, 07.02.2019 Zoo unterwegs Mittwoch, Mittwoch, 13.02.2019 20.02.2019 Bingo Waffelbacken Donnerstag, 28.02.2019 Weiberfastnacht

Mehr

Christentum. Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. Christentum 1

Christentum. Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. Christentum 1 Christentum Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. Ingrid Lorenz Christentum 1 Das Christentum hat heute auf der Welt ungefähr zwei Milliarden Anhänger. Sie nennen

Mehr

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Dieser Wegweiser möchte einen Überblick geben über die besonderen Angebote

Mehr

Frohe Weihnachtsfeiertage

Frohe Weihnachtsfeiertage 1 Die besten Wünsche zum Weihnachtsfest und zum neuen Jahr alles Gute. Frohe Weihnachtsfeiertage und ein glückliches, gesundes Jahr 2012. Nr. 1 Nr. 2 Am Ende des alten Jahres danken wir für Ihr Vertrauen

Mehr

Veranstaltungsplan Dezember Samstag Im Winkel 15:30-16:30 Uhr KAUDERWELSCH FRANZÖSISCH-DEUTSCH, für jeden geeignet, auch ohne Kenntnisse.

Veranstaltungsplan Dezember Samstag Im Winkel 15:30-16:30 Uhr KAUDERWELSCH FRANZÖSISCH-DEUTSCH, für jeden geeignet, auch ohne Kenntnisse. Veranstaltungsplan Dezember 2018 Samstag 01.12. Im Winkel Samstag 01.12. In der Christus-Kapelle 16:00 Uhr FESTLICHER ERÖFFNUNGS- GOTTESDIENST ZUM ADVENT Sonntag 02.12. In der Halle 9:00-10:00 Uhr BASARVERKAUF

Mehr

Staffelnhof Adventsprogramm Staffelnhof Dezember 2017

Staffelnhof Adventsprogramm Staffelnhof Dezember 2017 Staffelnhof Adventsprogramm Staffelnhof Dezember 2017 Liebe Bewohnerinnen und Bewohner Liebe Mitarbeitende Liebe Angehörige und Gäste Tauchen Sie mit uns ein in die stimmungsvollste Zeit des Jahres und

Mehr

Festgottesdienst zum 40- jährigen Kindergartenjubiläum 2. Juli 2011

Festgottesdienst zum 40- jährigen Kindergartenjubiläum 2. Juli 2011 Festgottesdienst zum 40- jährigen Kindergartenjubiläum 2. Juli 2011 Festlicher Einzug + Orgelmusik Lied: Wir fangen an, fröhlich zu sein. Wir dürfen von Herzen uns freun. Denn Gott sagt ja zu dir, Gott

Mehr

Gottesdienste. Fest der Hl. Familie, Ev: Lk 2,22-40 Sonntag Uhr Hochamt in Rauenthal mit Segnung des Johannisweines

Gottesdienste. Fest der Hl. Familie, Ev: Lk 2,22-40 Sonntag Uhr Hochamt in Rauenthal mit Segnung des Johannisweines Gottesdienste Heiligabend Mittwoch 24.12. 14.00 Uhr Kleinkinderkrippenfeier in Martinsthal 15.00 Uhr Kinderkrippenfeier in Oberwalluf für Nieder und Oberwalluf 16.00 Uhr Kinderkrippenfeier in Rauenthal

Mehr

Sieben Türen Sieben Werke der Barmherzigkeit Das Kita-Projekt, Teil II

Sieben Türen Sieben Werke der Barmherzigkeit Das Kita-Projekt, Teil II Sieben Türen Sieben Werke der Barmherzigkeit Das Kita-Projekt, Teil II Du gehörst dazu (Kinderhaus St. Helena, Xanten) Wir haben uns überlegt und szenisch erfahren wie sich ein Kind fühlt, wenn es als

Mehr

Ausblick. O`zapft is Senioren feiern Oktoberfest. November Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

Ausblick. O`zapft is Senioren feiern Oktoberfest. November Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren November 2016 Termine & Schlagzeilen Oktoberfest auch in der Tages- Pflege Neuenkirchen Seite 6 O`zapft is Senioren feiern Oktoberfest Am

Mehr

Tel.: (05491)

Tel.: (05491) Steinfelder Straße 58 Tel.: (05491) 96 70-0 www.maria-rast.de 49401 Damme Die kirchliche Stiftung Maria-Rast wurde 1947 vom damaligen Bischöflichen Offizial Dr. Johannes Pohlschneider gegründet. Heute

Mehr

Gottesdienstplan vom 26. Nov. 17. Dez. 2017

Gottesdienstplan vom 26. Nov. 17. Dez. 2017 Gottesdienstplan vom 26. Nov. 17. Dez. 2017 Sonntag, 26. November - Hochfest Christkönigssonntag O 08.15 Eucharistiefeier Jahresgedenken für Rita Raab und verst. Angeh., für die Verst. der Fam. Schmitt,

Mehr

Für Sie. Unsere Angebote im DEZEMBER. Seniorenzentren der Bundesstadt BONN

Für Sie. Unsere Angebote im DEZEMBER. Seniorenzentren der Bundesstadt BONN Seniorenzentren der Bundesstadt BONN Haus Elisabeth -Ippendorf- Gudenauer Weg 140 53127 Bonn Telefon: 0228 91014-0 Telefax: 0228 91014-79 Für Sie Unsere Angebote im DEZEMBER Öffentliche Verkehrsmittel

Mehr

...sein zu dürfen. So finden Sie uns. Das schöne am Alter ist, etwas sein zu dürfen ohne etwas werden zu müssen. Ernst Reinhardt

...sein zu dürfen. So finden Sie uns. Das schöne am Alter ist, etwas sein zu dürfen ohne etwas werden zu müssen. Ernst Reinhardt So finden Sie uns...sein zu dürfen Das schöne am Alter ist, etwas sein zu dürfen ohne etwas werden zu müssen. Ernst Reinhardt Lageplan folgt SENIORENZENTRUM HAUS AMSELHOF Amselweg 2-6 59566 BAD WALDLIESBORN

Mehr

Gottesdienstordnung vom 29. November 2014 bis 31. Januar 2015

Gottesdienstordnung vom 29. November 2014 bis 31. Januar 2015 Gottesdienstordnung vom 29. November 2014 bis 31. Januar 2015 Samstag, 29.11. Sonntag, 30.11. Dienstag, 2.12. Donnerstag, 4.12. Freitag, 5.12. Samstag, 6.12. Sonntag, 7.12. Dienstag, 9.12. 1. ADVENT Hl.

Mehr

Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht! Winter ade! Februar / März 2018

Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht! Winter ade! Februar / März 2018 Februar / März 2018 Echo Lokalteil Altenheim Olipla in der St. Anna Klinik Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht! Winter ade! OLIPLA Februar / März 2018 Seite

Mehr

November - Dezember 2017

November - Dezember 2017 Monatsprogramm Monatsprogramm zentrum plus / Oberbilk zentrum plus / Oberbilk Kölner Str. 265 40227 Düsseldorf 0211 / 77 94 754 zp.oberbilk@caritas-duesseldorf.de November - Dezember 2017 1 zentrum plus

Mehr

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 28. November bis 31.

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 28. November bis 31. Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 28. November bis 31. Dezember 2015 Sa., 28. 11. So., 29. 11. Mo., 30. 11. Di., 01. 12.

Mehr

09.45 Uhr heilige Messe, mitgestaltet von New Spirit und paralleler Kindergottesdienst in der Arche

09.45 Uhr heilige Messe, mitgestaltet von New Spirit und paralleler Kindergottesdienst in der Arche Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 26. November 2016 bis 31. Januar 2017 Sa., 26. 11. So., 27. 11. Mo., 28. 11. Di., 29.

Mehr

Ausblick. Freude am Pflanzen, Jäten und Ernten Hochbeete machen es möglich. Juli Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

Ausblick. Freude am Pflanzen, Jäten und Ernten Hochbeete machen es möglich. Juli Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Juli 2014 Termine & Schlagzeilen Freude am Pflanzen, Jäten und Ernten Hochbeete machen es möglich Jeden Montag ist Doko-Tag Seite 2 Musikalischer

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Termine & Schlagzeilen Terrassenfest im Haus Am Ohlkenberg Tolles Wetter - tolle Stimmung Sommerfest im Haus Maria-Rast Seite 3 Verwaltung hat neue

Mehr

Gott wurde für uns Mensch. Predigt über Johannesevangelium 1,14 Heiligabend 2016

Gott wurde für uns Mensch. Predigt über Johannesevangelium 1,14 Heiligabend 2016 Gott wurde für uns Mensch Predigt über Johannesevangelium 1,14 Heiligabend 2016 Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen

Mehr

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2015 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2015 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2015 für die Pfarreiengemeinschaft St. Antonius, Lohne Dieser Wegweiser möchte einen Überblick geben über die besonderen Angebote in der Adventszeit. Alles

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. Dezember Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption:

VERANSTALTUNGSKALENDER. Dezember Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: VERANSTALTUNGSKALENDER Dezember 2017 Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, 79115 Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: 0761 4503-0 11.00 12.00 Uhr 15.00 15.45 Uhr 15.30 16.15 Uhr 16.00

Mehr

Zuhause sein. Dr. Alfred Neff Seniorendomizil. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bretten. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Dr. Alfred Neff Seniorendomizil. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bretten. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Dr. Alfred Neff Seniorendomizil Bretten Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Provisionsfreie Vermietung: Kaiserstraße 63 76646 Bruchsal Telefon

Mehr

Evangelien Die Geburt Jesu

Evangelien Die Geburt Jesu Studientext Lukas 2:1-20 Einstimmung Weihnachten. In diesen Tagen blüht der Handel auf. Große Pakete werden gekauft, man bereitet sich auf Weihnachten vor. Was gefällt dir an diesem Geschehen oder wie

Mehr

Danke. Danke 1. 1. Danke für die lieben Glückwünsche, Geschenke und tollen Ideen, die diesen Tag für uns unvergesslich gemacht haben.

Danke. Danke 1. 1. Danke für die lieben Glückwünsche, Geschenke und tollen Ideen, die diesen Tag für uns unvergesslich gemacht haben. Danke 1. Danke für die lieben Glückwünsche, Geschenke und tollen Ideen, die diesen Tag für uns unvergesslich gemacht haben. 2. Danke Wir tragen die kostbare Erinnerung an einen wunderbaren Tag in uns.

Mehr

Musterkatalog für Familienanzeigen

Musterkatalog für Familienanzeigen Musterkatalog für Familienanzeigen 1000 und 1 Möglichkeit... 640 Vorschläge zur Gestaltung Ihrer Familienanzeige finden Sie auf den folgenden Seiten. Nichts Passendes dabei? Kombinieren Sie IHRE persönliche

Mehr

St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 12/

St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 12/ PFARRBRIEF St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 12/2018 www.pfarrei-floss.de 26.11. 16.12.2018 Am Sonntag, 16.12.2018 lädt der kath. Männerverein zur Adventsfeier mit Glühwein, Stollen und Plätzchen ins kath.

Mehr

Ein Zuhause in Gemeinschaft

Ein Zuhause in Gemeinschaft Ein Zuhause in Gemeinschaft Kommen Sie herein... Über unsere Einrichtung Zuhause in Geborgenheit In Würde und sozialer Sicherheit sollten ältere Kameraden und ihre nächsten Angehörigen ihren Lebensabend

Mehr

Gottesdienste Oestrich-Winkel Dezember 2015 (Stand: )

Gottesdienste Oestrich-Winkel Dezember 2015 (Stand: ) Gottesdienste Oestrich-Winkel Dezember 2015 (Stand: 15.11.15) Di 1. Dez. 2015 - Dienstag der 1. Woche im Advent Jes 11, 1-10 / Lk 10, 21-24 18:30 Hallgarten hl. Messe Mi 2. Dez. 2015 - Mittwoch der 1.

Mehr

Publikandum vom St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom St. Antonius Kevelaer vom 23.12.2018 St. Antonius Kevelaer Am Sonntag nach dem 11.30 Uhr Gottesdienst verkaufen die Messdiener selbstgebackene Plätzchen und Kakao. Der Erlös geht zur Hälfe an die Messdiener die andere Hälfte

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Zweimal im Jahr kommen die Kinder des St. Viktor Kindergartens

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Zweimal im Jahr kommen die Kinder des St. Viktor Kindergartens Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Termine & Schlagzeilen Wiesn-Stimmung beim Oktoberfest Seiten 2+3 Jung und Alt treffen aufeinander Kinder besuchen das Haus Am Ohlkenberg Zweimal

Mehr

; AS GROSSE BUCH. Ursprung, Brauchtum, Rezepte, Bastelideen und viele Anregungen zu dem schönsten Fest des Jahres

; AS GROSSE BUCH. Ursprung, Brauchtum, Rezepte, Bastelideen und viele Anregungen zu dem schönsten Fest des Jahres ; AS GROSSE BUCH Ursprung, Brauchtum, Rezepte, Bastelideen und viele Anregungen zu dem schönsten Fest des Jahres "* * Von Advent bis Heilige Drei Könige NHALT ADVENT 8 ADVENTSZEIT 11 Der Advent und seine

Mehr

Cronenberger Bote Februar / März 2018 Seite 1

Cronenberger Bote Februar / März 2018 Seite 1 Cronenberger Bote Februar / März 2018 Seite 1 Aktivitäten im Februar Donnerstag, 08.02.2018 Weiberfastnacht Mittwoch, 14.02.2018 Karnevalskehraus Mittwoch, 21.02.2018 Waffelbacken Mittwoch, 28.02.2018

Mehr

Nachbarschaftsgebet zum Totengedenken

Nachbarschaftsgebet zum Totengedenken Nachbarschaftsgebet zum Totengedenken (an den Abenden, an denen der Verstorbene über Erden steht) Wir glauben nicht an den Tod, sondern an das Leben! Wir sind hier versammelt, um für unseren Verstorbenen

Mehr

Jesaja 9, 5-6. Euch und Ihnen: Freundinnen und Freunde des Begegnungszentrums, Mitglieder unserer Evangelischen Deutschsprachigen Gemeinde,

Jesaja 9, 5-6. Euch und Ihnen: Freundinnen und Freunde des Begegnungszentrums, Mitglieder unserer Evangelischen Deutschsprachigen Gemeinde, Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst; auf dass seine Herrschaft groß werde und des

Mehr

11:00 Uhr Kleinmaischeid Kinderkirche Krippenspiel der Kinder der Kita St. Antonius

11:00 Uhr Kleinmaischeid Kinderkirche Krippenspiel der Kinder der Kita St. Antonius Sa 15.12.2018 Samstag der 2. Adventswoche 17:15 Uhr Vorabendmesse mit Versöhnungsgottesdienst 1. Sterbeamt f. Bernd Prangenberg, 1. Sterbeamt f. Hans Göbel, f. Erich Weinand, f. Walfried Marzi, f. Hiltrud

Mehr

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2011

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2011 1 Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2011 Vor dem Gottesdienst: Einsingen mit der Gemeinde : Ihr Kinderlein kommet (Nr. 274), O du fröhliche (Nr. 286) Einzug: Lied Kling Glöckchen (1-3) Begrüßung: Herr

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis

Gottesdienstordnung vom bis Montag, 24.09. Gottesdienstordnung vom 24.09.2018 bis 30.09.2018 Hl. Rupert und Virgil Josefsheim 18.30 Rosenkranz Josefsheim 19.00 Hl. Messe Dienstag, 25.09. Hl. Nikolaus von Flüe Wiesau 09.00 Hl. Messe

Mehr

Kulinarischer Kalender. August bis Dezember 2015

Kulinarischer Kalender. August bis Dezember 2015 Kulinarischer Kalender August bis Dezember 2015 Herzlich willkommen Liebe Gäste, liebe Besucher, erleben Sie mit uns eine kulinarische Reise! Wir v erwöhnen Sie mit saisonalen Gerichten, regionalen Spezialitäten

Mehr

Gottesdienst im Advent Dezember 2017

Gottesdienst im Advent Dezember 2017 Gottesdienst im Advent Dezember 2017 Begrüßung durch 1. Vorsitzende(n) Begrüßung durch Wortgottesdienstleiter-in Wir feiern unseren Gottesdienst im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Mehr

Publikandum vom Adventssonntag/Weihnachten St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom Adventssonntag/Weihnachten St. Antonius Kevelaer vom 24.12.2017 4. Adventssonntag/Weihnachten St. Antonius Kevelaer Noch bis zum 03.01.2018 kann während der Öffnungszeiten der Haushaltsplan/Haushaltsbeschluss der Kindergärten im Pfarrbüro Kevelaer eingesehen

Mehr

TERMINE. Samstag, 1. Dezember 2018 Roßwein 16:30 Heilige Messe mit Segnung der Adventskränze (VAM) Leisnig 17:00 Heilige Messe (VAM)

TERMINE. Samstag, 1. Dezember 2018 Roßwein 16:30 Heilige Messe mit Segnung der Adventskränze (VAM) Leisnig 17:00 Heilige Messe (VAM) Samstag, 1. Dezember 2018 Roßwein 16:30 mit Segnung der Adventskränze (VAM) Leisnig 17:00 (VAM) Sonntag, 2. Dezember 2018 Erster Adventssonntag Kollekte für die Aufgaben der Caritas mit Segnung der Adventskränze

Mehr

Eröffnung 249 Stille Nacht JGL 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder JGL 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis Kyrie Gloria

Eröffnung 249 Stille Nacht JGL 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder JGL 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis Kyrie Gloria Hochfest der Geburt des Herrn - In der Heiligen Nacht Eröffnung 249 Stille Nacht J 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder J 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis 635, 3 Heute ist

Mehr

Fragebogen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Fragebogen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Fragebogen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Sehr geehrte Damen und Herren, die Arbeitsgruppe Demenz, die sich zusammensetzt aus verschiedenen in der Altenhilfe tätigen Organisationen in

Mehr

Grundwissen im Fach Religionslehre an der JES

Grundwissen im Fach Religionslehre an der JES Grundwissen im Fach Religionslehre an der JES Diese wichtigen Texte des christlichen Glaubens müssen wörtlich auswendig (noch besser: inwendig) gelernt werden. Sie können von der Behandlung im Religionsunterricht

Mehr

Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich)

Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich) WGD Januar 2013 Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich) L = Leiter des Wortgottesdienstes

Mehr

Eine dritte Klasse stellte folgende Fragen zum Thema Weihnachten:

Eine dritte Klasse stellte folgende Fragen zum Thema Weihnachten: QUELLE: www.schroedel.de, ADVENT: Rainer Maria Rilke, WEIHNACHT: Joseph von Eichendorff, WEIHNACHTSGEDANKEN: unbekannte/r Autor/in, BILDAUSSCHNITT: Albin Egger-Lienz: Ila, die Tochter des Künstlers (1920)

Mehr

Danksagung. Danke. Danke. Ein schöner Tag! Herzlichen Dank

Danksagung. Danke. Danke. Ein schöner Tag! Herzlichen Dank Muster d01 (60/2), 4c Danke...... für die vielen Geschenke... für die vielen guten Wünsche... für die vielen Blumen... für die vielen netten Worte... für die netten Besuche anlässlich meines 85. Geburtstages.

Mehr

DIE HAUPTPERSONEN DIESER GESCHICHTE:

DIE HAUPTPERSONEN DIESER GESCHICHTE: DIE HAUPTPERSONEN DIESER GESCHICHTE: Leo Leo ist Maler, aber er ist auch ein leidenschaftlicher Koch. Seine Kneipe Leo & Co. ist ein gemütliches Lokal, in dem man gut und preiswert essen kann. In dieser

Mehr

Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig

Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig Gemeindefest Geselliges Gemeindefest aller Gemeindeglieder im Anschluss an einen Gottesdienst. Das Gemeindefest steht unter einem

Mehr

Advent. Regenbogen 12-16, 2011/12

Advent. Regenbogen 12-16, 2011/12 Advent Regenbogen 12-16, 2011/12 Ideen für den Unterricht Nummer 12 eignet sich in der Schule sicher für eine oder mehrere gemütliche Bastelstunden - vielleicht in Zusammenarbeit mit dem Werkunterricht.

Mehr

Jahresplaner Januar. Februar. Geburtstagsfeier für Bewohner. Diavortrag. Anfang Januar. Donnerstag :00 Uhr Neujahrsempfang

Jahresplaner Januar. Februar. Geburtstagsfeier für Bewohner. Diavortrag. Anfang Januar. Donnerstag :00 Uhr Neujahrsempfang Januar Anfang Januar Anfang Januar findet die Geburtstagsnachfeier statt. Beim gemütlichen Kaffee trinken und Kuchen essen wird geklönt oder vorgelesen. Jeder Bewohner, der im Dezember geboren ist, wird

Mehr

Gottesdienstordnung für Oestrich-Winkel Oktober 2015

Gottesdienstordnung für Oestrich-Winkel Oktober 2015 Gottesdienstordnung für Oestrich-Winkel Oktober 2015 Do 1. Okt. 2015 - hl. Theresia vom Kinde Jesus Fr 2. Okt. 2015 Heilige Schutzengel, Herz-Jesu-Freitag 18:30 Oestrich Herz-Jesu-Messe 20:30 Mittelheim

Mehr

Hochzeits-Dankeskarten

Hochzeits-Dankeskarten Hochzeits-Dankeskarten Finden Sie den passenden Dankes-Text für Ihre werten Gäste. DANKE...für die lieben Glückwünsche, die tollen Überraschungen und die vielen Geschenke. Es waren zwei wunderschöne und

Mehr

JGL 104 Dich, Gott, will ich erheben. Antwortgesang. JGL 179 Preisen lasst uns Gott, den Herrn. Halleluja. Credo

JGL 104 Dich, Gott, will ich erheben. Antwortgesang. JGL 179 Preisen lasst uns Gott, den Herrn. Halleluja. Credo Hochfest der Geburt des Herrn In der Heiligen Nacht Eröffnung 247 Lobt Gott, ihr Christen, allegleich J 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder J 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis

Mehr

Veranstaltungen auf Ihrer Wohngruppe:

Veranstaltungen auf Ihrer Wohngruppe: Veranstaltungen auf Ihrer Wohngruppe: Sie finden an den Informationstafeln Ihrer Wohngruppen Aushänge, die Sie auf wöchentlich wiederkehrende Angebote hinweisen. Alle zusätzlichen Termine sind im Folgenden

Mehr

Eröffnung 249 Stille Nacht JGL 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder JGL 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis Kyrie Gloria

Eröffnung 249 Stille Nacht JGL 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder JGL 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis Kyrie Gloria Hochfest der Geburt des Herrn In der Heiligen Nacht N Eröffnung 249 Stille Nacht J 466 In dieser einen Nacht 751 Auf Christen singt festliche Lieder J 469 Diese Nacht hat ein Geheimnis 635, 3 Heute ist

Mehr

Katholische Grundschule Mainzer Straße Mainzer Straße Köln. Tel.: 0221/ Fax: 0221/

Katholische Grundschule Mainzer Straße Mainzer Straße Köln. Tel.: 0221/ Fax: 0221/ Katholische Grundschule Mainzer Straße Mainzer Straße 30-34 50678 Köln Offene Ganztagsschule www.mainzer-strasse.koeln Tel.: 0221/3566636-0 Fax: 0221/3566636-37 Weihnachten 2016 Silber und Gold Wir wünschen

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren September 2015 Termine & Schlagzeilen Shanty Chor Dümmersee singt im Haus Maria-Rast Seite 2 QiGong-Training im Haus Am Ohlkenberg Seite

Mehr

Anlässe & Musik Advents- und Weihnachtszeit 2016

Anlässe & Musik Advents- und Weihnachtszeit 2016 Anlässe & Musik Advents- und Weihnachtszeit 2016 Musik 1. Advent So, 27. November Adventliche Flötenklänge Blockflötenensemble Salteba Yvonne Niederberger Orgel 2. Advent So, 4. Dezember 3. Advent Sa,

Mehr

Lektorenplan St. Andreas Berchtesagden

Lektorenplan St. Andreas Berchtesagden Datum Liturgie Zeit /Ort / Termin Lektor I Lektor II Do. 27.7.2017 Wochentag (16. Woche) 18:30 Pfarrkirche / Hl. Messe Resch Waltraud So., 30.7.2017 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Stiftskirche / Mittner

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Termine & Schlagzeilen Dammer Schützenfest: HAO wieder Boxenstopp Seite 4 Sommerfest beim Haus Maria-Rast Viele Gäste und tolle Stimmung Ihr traditionelles

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Aufgehalten von den vielen Kindern, die auf ihn gewartet haben, ging der Heilige Nikolaus

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Aufgehalten von den vielen Kindern, die auf ihn gewartet haben, ging der Heilige Nikolaus Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Januar 2016 Termine & Schlagzeilen Kleine Engel bringen Freude am Nikolaustag Seite 2 Nikolaus kommt spät, aber mit schönem Engel Nikolaus,

Mehr

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g G o t t e s d i e n s t o r d n u n g Samstag 24.11.2018 Hl. Andreas Dung-Lac, Priester, u. Gefährten, Märtyrer Herz Jesu 17:00 Vorabendmesse zum Hochfest Christkönig als Abschluß des Ewigen Gebetes Alzheim

Mehr

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Die Senioren im Haus Maria- Rast hatten viel Spaß bei der Vorbereitung

Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren. Die Senioren im Haus Maria- Rast hatten viel Spaß bei der Vorbereitung Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes für Senioren Februar 2016 Termine & Schlagzeilen Carneval in Dammensia - die Narren sind los... Seite 2 Carnevalssitzung 2016 im Haus Maria-Rast Alle

Mehr

Meine schönsten Kindergebete. Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich?

Meine schönsten Kindergebete. Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich? Meine schönsten Kindergebete Ich bin auf jeder Seite! Findest du mich? Impressum ISBN 978-3-8094-3336-1 1. Auflage 2014 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673

Mehr

Advent im Mariazeller Land

Advent im Mariazeller Land KW 49 Advent im Mariazeller Land Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einen kurzen Überblick über alle Veranstaltungen, die in den nächsten Tagen im Rahmen des Mariazeller Advents in unserer Region

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit.

Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. Diese Worte aus dem Psalm 24 wurden schon früh von Christen in der Vorbereitungszeit auf Weihnachten

Mehr

Veranstaltungskalender Dezember 2018

Veranstaltungskalender Dezember 2018 Veranstaltungskalender Dezember 2018 Samstag, 01. Dezember 2018 10.00 15.00 Uhr Adventbasar Markthalle 17.00 Uhr Heilige Messe Kapelle Sonntag, 02. Dezember 2018 1. Advent Montag, 03. Dezember 2018 10.45

Mehr

In meiner goldenen Küche! Früh morgens in meiner goldenen Küche nehmen sie Platz an meinem Tisch, der neue Tag, die Liebe und der Dank.

In meiner goldenen Küche! Früh morgens in meiner goldenen Küche nehmen sie Platz an meinem Tisch, der neue Tag, die Liebe und der Dank. In meiner goldenen Küche! Früh morgens in meiner goldenen Küche nehmen sie Platz an meinem Tisch, der neue Tag, die Liebe und der Dank. Draußen warten schon Blau und ein Hauch von Duft. Solch einen Sommer

Mehr

Do, :00 Roratemesse um geistl. Berufe; anschl. Anbetung und Beichtgelegenheit

Do, :00 Roratemesse um geistl. Berufe; anschl. Anbetung und Beichtgelegenheit So, 20.11. CHRISTKÖNIGSSONNTAG Hl. Messe in den Anliegen der Pilger und des Freundeskreises; 10:30 mit gregorianischen Gesängen (Chorschola Durlach/Maria Linden), einzelne Teile der Hl. Messe sind in lateinischer

Mehr

Das Kirchenjahr im Überblick. Advent Weihnachten Epiphanias Dreikönigstag 24. Dezember 6. Januar

Das Kirchenjahr im Überblick. Advent Weihnachten Epiphanias Dreikönigstag 24. Dezember 6. Januar Das Kirchenjahr im Überblick Advent Weihnachten Epiphanias Dreikönigstag 24. Dezember 6. Januar Aschermittwoch Passionszeit Palmsonntag Gründonnerstag Trinitatis Dreifaltigkeitsfest Ostersonntag Christi

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. Dezember Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption:

VERANSTALTUNGSKALENDER. Dezember Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: VERANSTALTUNGSKALENDER Dezember 2018 Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, 79115 Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: 0761 4503-0 Samstag, 1. Dezember 2018 10.00-11.00 Musikalischer Vormittag

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. März Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption:

VERANSTALTUNGSKALENDER. März Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: VERANSTALTUNGSKALENDER März 2019 Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, 79115 Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: 0761 4503-0 Freitag, 1. März 2019 11.00 12.00 Uhr Bunt Gemischtes von

Mehr

KAB-INFORMATIONEN DEZEMBER 2016 JANUAR 2017

KAB-INFORMATIONEN DEZEMBER 2016 JANUAR 2017 KAB BRUCHKÖBEL Geschäftsstelle: Christa Duchardt KAB BRUCHKÖBEL Varangeviller Str. 31, 63486 Bruchköbel KAB BRUCHKÖBEL E-Mail: kabvorstandbrk@web.de KAB-INFORMATIONEN DEZEMBER 2016 JANUAR 2017 Fürchtet

Mehr

Publikandum vom Adventssonntag St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom Adventssonntag St. Antonius Kevelaer vom 17.12.2017 3. Adventssonntag St. Antonius Kevelaer (Samstag: Morgen ) (Sonntag: Heute ).ist um 14.00 Uhr die Taufe der Kinder Antoni und Amanda Maron. Ebenfalls ist (Samstag: morgen) (Sonntag: heute)

Mehr

PFARRNACHRICHTEN NR. 2 FEBRUAR 2019

PFARRNACHRICHTEN NR. 2 FEBRUAR 2019 PFARRNACHRICHTEN NR. 2 FEBRUAR 2019 ST. JOHANNES DER TÄUFER, GRAINAU Wir gratulieren unseren Geburtstagskindern im Februar ganz herzlich Meditation Mit Musik und Wort Hören, meditieren, sinnen, schweigen

Mehr

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent WGD zum Advent, Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent Begrüßung Liturgischer Gruß Wir feiern unseren Gottesdienst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

DEZEMBER Rorateamt jeweils am Donnerstag, Freitag und Samstag im Dezember um Uhr. 1. Dez. Freitag der 34. Woche im Jks.

DEZEMBER Rorateamt jeweils am Donnerstag, Freitag und Samstag im Dezember um Uhr. 1. Dez. Freitag der 34. Woche im Jks. DEZEMBER 2017 Gebetsmeinung des Heiligen Vaters: Für die älteren Menschen: Getragen durch ihre Familien und christliche Gemeinschaften mögen sie ihre Weisheit und ihre Erfahrung in Glaubensverbreitung

Mehr

Ausgabe 6 / 2015 28.06. - 02.08.2015

Ausgabe 6 / 2015 28.06. - 02.08.2015 Impuls Ausgabe 6 / 2015 28.06. - 02.08.2015 an Groß und Klein zum Goldenen Kindergartenjubiläum am Sonntag, dem 12. Juli 2015 mit Gottesdienst und anschließendem Gemeindefest! Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Publikandum vom Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer vom 29.01.2017 4. Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer Was wäre St. Antonius ohne Bücheroase? An diesem Wochenende können wieder Bücher gegen eine Spende erworben werden. Der Erlös ist für die

Mehr

Predigt anlässlich der Andacht zum Kirchweihgedenken der Schlosskirche zu Torgau am 5. Oktober 2010

Predigt anlässlich der Andacht zum Kirchweihgedenken der Schlosskirche zu Torgau am 5. Oktober 2010 Liebe Schwestern und Brüder, Am 5. Oktober 1544 wurde die Schlosskirche zu Torgau eingeweiht. Wir sind heute hier zusammen gekommen, um daran zu erinnern. Und was können wir zur Erinnerung besseres tun

Mehr

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/ PFARRBRIEF St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/2018 www.pfarrei-floss.de 28.05. 17.06. Termine Für den Blumenteppich an Fronleichnam bitten wir um Blumenspenden in allen Farben (auch Thujenschnitt). Gerne holen

Mehr

Kontaktdaten: Tel.: 09181/ (EG) Tel: 09181/ (3. OG)

Kontaktdaten: Tel.: 09181/ (EG) Tel: 09181/ (3. OG) Kontaktdaten: Kinderkrippe Badstraße 88 92318 Neumarkt Tel.: 09181/473-3000 (EG) Tel: 09181/473-3002 (1. OG) Tel: 09181/473-3003 (3. OG) Kindergarten Maria-Ferdinanda-Str.1 92318 Neumarkt Tel.: 09181/464444

Mehr