Mobile in Retail Conference 2015 Mobile Payment, Couponing, Media & Co. 29./30. September 2015 nhow Hotel Berlin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mobile in Retail Conference 2015 Mobile Payment, Couponing, Media & Co. 29./30. September 2015 nhow Hotel Berlin"

Transkript

1 Hauptsponsor: Erfahren Sie mehr über NFC City Berlin Mobile in Retail Conference 2015 Mobile, Couponing, Media & Co. 29./30. September 2015 nhow Hotel Berlin Christian Lindner, Bundesvorsitzender, FDP Handelsverband (HDE) Arnulf Keese, Geschäfts führer DACH, PayPal Serviceplan Gruppe REWE Systems Jeremy Nicholds, Executive Director Mobile, VISA Europe Dr. Andreas Wiele, Vorstand Vermarktungs- und Axel Springer SE Riccardo Sperrle, CIO, Tengelmann FERRERO MSC & Co. KG Services m Vodafone NFC City Berlin ist eine gemeinsame Initiative von:

2 , Couponing, Media & Co. Die Zukunft shoppt mobil. Die Sponsoren starke Partner für Innovation. Das Smartphone verändert zusehends das Einkaufsverhalten der Konsumenten. Shopping 2.0 stellt Kunden und Handel vor Herausforderungen, aus denen sich zahlreiche Fragen ergeben: Wie kann Mobile Commerce zum Nutzen des Kunden beitragen und dabei den Erfolg in Industrie und Handel steigern? Kann Mobile zum Nutzen des Kunden und des An wen richtet sich die Veranstaltung? Die Mobile in Retail Conference 2015 ist der ideale Treffpunkt für Akteure aus den Themengebieten: Mobile und Banking Hauptsponsor: Visa Europe ist das führende Zahlungssystem in Europa und gehört Mitgliedsbanken und Zahlungsservice-Anbietern aus 37 europäischen Ländern. Visa entwickelt kontinuierlich neue Technologien und Services, mit denen hunderte Millionen Nutzer bargeldlos bezahlen. Beim kontaktlosen mobilen Bezahlen unterstützt Visa verschiedene Ansätze und arbeitet mit zahlreichen globalen und regionalen Partnern zusammen. Handels beitragen? Card Service und Wenn Mobile der Anfang ist, wohin und wie weit Netzbetrieb und Acquiring führt der Weg? Handel und Industrie Wie können Unternehmen den mobilen Kanal stimmig in ihren Mediamix integrieren? Welche Optionen bieten sich für Industrie und Handel im Kontext von Mobile Wallets? Aus der Initiative NFC City Berlin und den Aktivitäten von GS1 Germany im Bereich Mobile Commerce entsteht in diesem Jahr erstmalig die Mobile in Retail Conference Brancheninsider sowie zahlreiche weitere Unternehmen aus Industrie und Handel berichten von Erfahrungswerten, einem spannenden Hauptstadtprojekt und ihren mobilen Strategien insbesondere aus den Bereichen Mobile und Wallets, Mobile Couponing, Advertising und Media, Mobile Ticketing, Multichannel und Beyond. Unternehmensstrategie Mobile Media und Advertising (Digital) Marketing und Mobile Kampagnen Couponing & Loyalty Services Mobile Wallet NFC BLE/Beacon, Location Based Services Mobile Ticketing Es erwarten Sie vielseitige Vortragsthemen, spannende Diskussionen und das Zusammenkommen verschiedenster Branchen, die das Thema der Mobilen Entwicklung aus ihrer Sicht beleuchten und bewerten. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Worldline ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste mit über 40-jähriger Erfahrung. Das Angebot umfasst die Bereiche: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing. Worldline beschäftigt mehr als Mitarbeiter weltweit. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. de.worldline.com CCV entwickelt und vertreibt elektronische Bezahllösungen und be - treut in, Benelux und der Schweiz mehr als Terminals. Mit großem technischem Know-how und Expertise ist CCV idealer Partner für filialisierte Ketten ebenso wie für eigenständige Händler. Innovative Bezahl- und Softwarelösungen bilden das Herzstück der Organisation: Für den stationären und mobilen Handel, für e- und m-commerce und den Bereich Self-Service. Gemalto schafft in einer zunehmend vernetzten digitalen Welt Vertrauen. Milliarden von Menschen weltweit möchten flexibel kommunizieren, einkaufen, reisen, Bankgeschäfte abwickeln, unterhalten werden und arbeiten zu jeder Zeit und überall auf angenehme und sichere Art. In dieser sich schnell verändernden mobilen und digitalen Umgebung ermöglicht Gemalto Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen, eine breite Palette von vertrauenswürdigen und praktischen Dienstleistungen anzubieten. Infineon Technologies bietet Halbleiter- und Systemlösungen für die drei zentralen Herausforderungen der modernen Gesellschaft: Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit. Seit über 25 Jahren entwickelt Infineon innovative Lösungen im Bereich hardwarebasierter Sicherheit und erhöht damit die Sicherheit in einer zunehmend vernetzten Welt: zum Beispiel für das mobile Bezahlen, für Systemsicherheit und sichere elektronische hoheitliche Dokumente. Weitere Experten bei der Mobile in Retail Conference Leopold Gräubig, Industry Manager Retail, Google Germany Dr. Florian Resatsch, Ströer Mobile Media Douglas Informatik & Service Markus Hövekamp, Verifone Head of Card Business Unit, Bundesverband der Deutschen Volksbanken Nils Zeino-Mahmalat, VDV eticket Service & Co. KG Wirecard ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von elektronischen Zahlungslösungen und bietet Zahlverfahren, Risikomanagement und Bankdienstleistungen aus einer Hand. So unterstützt Wirecard Unternehmen bei der Akzeptanz von Zahlungen aus allen Vertriebskanälen. Ergänzend bietet Wirecard Unternehmen die komplette Infrastruktur zur Herausgabe eigener Karten und mobiler Zahlungslösungen. Verifone macht aus alltäglichen Bezahltransaktionen neue Geschäftspotentiale für Connected Commerce. Wir verbinden mehr als 25 Millionen Bezahlterminals weltweit und verschmelzen das Online- mit dem In-Store-Shopping-Erlebnis, um die nächste Stufe der digitalen Interaktion zwischen Händlern und Konsumenten zu ermöglichen. Verifone unterstützt Kunden und Partner in mehr als 150 Ländern. Die Ingenico ist ein Unternehmen der Ingenico-Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter von sicheren Zahlungsverkehrslösungen. In sind die sicheren Terminallösungen der Ingenico bei allen relevanten Netzbetreibern und Acquirern für alle bedeutsamen Zahlverfahren zugelassen. Zu den Kunden ge - hören neben den Zahlungsverkehrsanbietern alle Segmente des Einzelhandels sowie verschiedene Dienstleistungsunternehmen. Auch die Märkte in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg werden von der Ingenico bedient.

3 Das Programm 09:00 09:15 09:15 09:30 09:30 10:00 10:00 10:30 10:30 12:00 Eröffnung Jörg Pretzel, GS1 Germany Handelsverband (HDE) Keynote Serviceplan Gruppe Beyond wallets the state of mobile payments in europe Erik Howell, Senior Manager, M&A Advisory Services, First Annapolis Consulting NFC City Berlin die Hauptstadt zahlt mobil! Services m Vodafone REWE Systems Riccardo Sperrle, CIO, Tengelmann Gabriele Riedmann de Trinidad, Group Director Business Innovation, Jörg Pretzel, 12:00 13:00 13:00 13:30 Lunch The global rise of mobile contactless payments Jeremy Nicholds, Executive Director Mobile, VISA Europe The future of mobile wallet Dirk Sparenberg, Account and Business Development Manager, Mozido CorFire Couponing Die Bedeutung von Mobile im Mediamix Svenja Onasch, Andreas Meffert, Senior Business Consultants, The Nielsen Company (Germany) Media/ Advertising 13:30 15:00 Mobile payment ecosystem Der Einfluss von Mobile Wallets auf die Mobile Couponing Landschaft Die strategische Relevanz von Mobile im Mediamix: Steht uns ein Paradigmenwechsel bevor? Mobile auf dem Weg nach HCE und Tokenization mobiles Bezahlen einfach und sicher? Sicherheit ist das A und O im Mobile Kuchen vs. Cupcakes Digitalisierung des Handels kann nur partnerschaftlich in einem Ökosystem Erfolg haben Mobile Coupons: Wunschdenken und Realität Mobile Kundenbindung mehr als nur Couponing und Der Handel im Wandel im Zeitalter von Mobile Mobile Advertising & push-to-store Mechaniken Mobile in Retail? Mobile is Retail David Klemm, Head of Acceptance Development Germany, MasterCard Europe SA Wolf Kunisch, Worldline Uwe Härtel, Vice President Sales Central Europe, Gemalto Guillaume Mispelbaum, Strategic Product Portfolio Manager, Telekom André Pallinger, Vice-President Partnermanagement, PAYBACK Stefan Krueger, ValuePhone Leopold Gräubig, Industry Manager Retail, Google Germany Arne Steinmetz, Director Digital Ad Technology, G+J Electronic Media Sales Kristian Meinken, pilot Hamburg & Co. KG Mobile und was kommt danach? Die Kunden im Einkaufskontext erreichen: Couponing in mobile Wallets Eine Woche nur Mineralwasser trinken Case Multichannel Marketing bei Gerolsteiner Christian von Hammel-Bonten, Executive Vice President Sales Telecommunications, Wirecard AG Martin Schurig, Head of Financial Services, Telefonica Germany & Co. OHG Frank Höffken, Manager Mobile, Thomas Engel, Chief Marketing Officer und Leiter Vertrieb, COUPIES Markus Macioszek, Leiter Marketing, Gerolsteiner Brunnen & Co. KG FERRERO MSC & Co. KG 15:00 15:30 Banken im Umbruch Herausforderungen durch Mobile Mobile Couponing am POS Status quo, derzeitige Herausforderungen und Lösungsansätze Mobile Advertising weitergedacht: Mit kreativen Konzepten den Kunden begeistern Die Bankomatkarte goes mobile Coupons vom Zeitungsschnipsel zu einem effizienten Baustein im Multichannel Handel NFC double-tap approach Mobile Couponing im Handel Mobile Audience Targeting wie Sie Konsumenten über Mobile Advertising am POS ansprechen Die digitale Revolution am Point of Sale Mobile Location Targeting mit Millennial Media Dr. Rainer Schamberger, PSA Services Austria Christian Schollmeyer, Manager of Debit Card Strategy, Deutscher Sparkassenund Giroverband e. V. Head of Card Business Unit, Bundesverband der Deutschen Volksbanken Ullrich Völlmecke, Berater/Projektleiter Marketing Retail DACH, Wincor Nixdorf International Kundenbindung in Zeiten der Datensensibilität Nitzan Tal, Sr. Director Business Development & Strategy, Verifone Christoph Thye, arcardo group AG Tom Laband, CEO & Mitgründer, adsquare Marken lieben Interaktion Creatives müssen Spaß machen Gabriela Seir, Head of Digital Business Transformation, Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG Richard Wagner, Sales Director DACH, Millennial Media André Nash, Division Manager Retail Banking, Banking Technology, Bundesverband deutscher Banken e. V. Tobias Cvijic, 8boxes Dr. Adrian Büren, Senior Project Manager IT, Migros- Genossenschafts-Bund Francois Roloff, Managing Director, madvertise media Laurent Burdin, Space555 17:00 17:15 17:15 18:30 18:30 18:45 Zusammenfassung und Diskussion des Tages Head of Card Business Unit, Bundesverband der Deutschen Volksbanken REWE Systems Douglas Informatik & Service Riccardo Sperrle, CIO, Tengelmann Karsten Schütt, ehemaliger Deichmann SE Volker Koppe, Go To Market Lead Central Europe & Nordics, VISA Europe Services m Vodafone HDE Serviceplan Gruppe FERRERO MSC & Co. KG Abschluss/ Ausblick 2. Tag ab 19:30 Abendveranstaltung im nhow Hotel

4 Das Programm 09:00 09:15 09:15 10:00 10:00 10:30 10:30 10:50 10:50 12:30 Mein Kunde, dein Kunde: Customer Ownership in Zeiten von Mobile NFC City Berlin /Eröffnung Zwischenergebnisse Keynote Dr. Andreas Wiele, Vorstand Vermarktungsund Axel Springer SE Warum mehr Gründergeist braucht Christian Lindner, Bundesvorsitzender, FDP Akzeptanz von Mobile Ergebnisse der aktuellen Endkundenbefragung von GS1 & barcoo Benjamin Thym, barcoo/checkitmobile Online, offline, mobil die Zukunft gehört dem Digital Commerce Arnulf Keese, Geschäftsführer DACH, PayPal Karsten Schütt, ehem. Deichmann SE Volker Koppe, Go To Market Lead Central Europe & Nordics, VISA Europe Dr. Stefan Eulgem, Leiter Enabling Services (ZM-ES), Telekom Christian von Hammel-Bonten, Executive Vice President Sales Telecommunications, Wirecard AG Dr. Andreas Wiele, Vorstand Vermarktungsund Axel Springer SE Douglas Informatik & Service 12:30 13:30 13:30 15:00 Lunch Next generation NFC terminals The new mobile payment landscape Der Checkout-Prozess im Wandel Bezahlen ist nur der Anfang NFC Beyond NFC eine Potentialdarstellung NFC im öffentlichen Personenverkehr Beyond 13:30 14:00 shopkick & the future of shopping Peter Thulson, Managing Director/VP of International Partnerships, shopkick Beacon Marina Solin, Project Director, Digital GSMA Markus Hövekamp, Verifone Dr. Marc-Oliver Reeh, Center for NFC Management Nils Zeino-Mahmalat, VDV eticket Service & Co. KG 14:00 15:00 Vom Technologie-Hype zur Kundenorientierung: Erfolgreiche Beacon Use Cases, die Kunden Spaß machen Mobile mehr als nur Kartenzahlung für kleine und mittelständische Unternehmen POS-Terminals 2.0 NFC-Anwendungen entlang der Wertschöpfungskette der Autovermietung NFC in consumer electronics Sony one-touch It s fast, it s local. Is it useful? Beacons, Bodylotions und der digitale POS Der mobile Smartshopper am POS Chancen und Herausforderungen für einen FMCG-Hersteller mit Insights von Jacobs Beacons, Selfies, Apps & Co. Was wirklich funktioniert Konstantin Wolff, Co-Founder und Payleven Stefan Hailmann, Head of Terminal R&D Germany DACH & BeNeLux, DI Deutsche Ingenico Holding Dr. Robert Lasowski, Senior Manager Innovationsmanagement, Sixt & Co. Autov ermietung KG Stephen Tiedemann, Principal Engineer am European Technology Center, Sony Dr. Oliver Bohl, Head of Digital Business Development, PAYBACK Kai Thornagel, Digital Activation & Ecommerce, Mondelez Benjamin Thym, barcoo/checkitmobile NFC und BLE in der Praxis: Zutrittskontrolle, Hotellerie Steffen von Blumröder, Bereichsleiter Banking, Financial Services & FinTechs, Bitkom Klaus Klosa, LEGIC Identsystems AG Frank Höffken, Manager Mobile, 15:00 15:30 ELV goes mobile Die Mobile in Retail Studie 2015 Ergebnisse der diesjährigen Befragung von GS1 & dem EHI Lastschrift goes future CIPURSE Mobile open security standards as precondition for future mobile requirements Beacon Plug & Play? Der Aufbau einer Beacon-Infrastruktur im Handel Reichweite als Erfolgsfaktor Automatische Umgebungsintelligenz durch Beacons Proximity Marketing Kampagnen mit Beacons ein Erfahrungsbericht vom Roll-out bis hin zur Erfolgsmessung Marco Atzberger, Mitglied der Geschäftsleitung, EHI Retail Institute Dr. Stefan Eulgem, Leiter Enabling Services (ZM-ES), Telekom Dr. Jörg Schmidt, Manager Transport, NFC and MNO Chip Card & Security ICs, Infineon Jörg Suchy, Associate Director Smart Card & NFC, Samsung Semiconducters Dr. Florian Resatsch, Ströer Mobile Media Alexander Ölling, Founder & CEO von Sensorberg, Sensorberg René Hentschel, Senior Sales Manager, BEACONinside Case Study: Markenneueinführung am POS wie erreicht Yoints die junge Zielgruppe? Ulrich Binnebößel, Referent für Zahlungsverkehr, HDE Ludger Bieberstein, RIS TIHM-Marktsysteme/ec Netzbetrieb, REWE Systems GS1 Germany N. N., Oberthur N. N., Giesecke & Devrient Laurent Cremer, Executive Director, OSPT Sarik Weber, Yoints Benjamin Burghardt, Innovation Manager, 17:00 17:15 17:15 18:15 18:15 18:30 Innovators Round Table Apps in Retail der Kunde als digitaler König Digitalisierung im Handel: Die Migros App als Schaltzentrale für den Kunden Vortrag Mobile ist keine Technologiefrage: Über die Relevanz der kanalübergreifenden Komponente Abschluss Rainer Hüther, Geschäftsführer/ Managing Director, Kupferwerk Dr. Adrian Büren, Senior Project Manager IT, Migros- Genossenschafts-Bund Günter Heppes, Leiter Informationssysteme, Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbh & Co. KG Niels Lohmüller, Director Commercial, Yapital Benjamin Burghardt, Innovation Manager,

5 Sponsoren der Mobile in Retail Conference 2015: Teilnahmegebühr und -bedingungen: 1.090, Euro zzgl. der gesetzl. MwSt. Anmeldung unter Im Preis der Teilnahmegebühr sind Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke inbegriffen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und die Rechnung. Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum möglich; sie muss schriftlich erfolgen. Bei Absagen nach dem wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich gestellt werden. Programmänderungen aus dringlichem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Ein Abend in bester Gesellschaft! Freuen Sie sich auf interessante Gespräche in entspannter Atmosphäre bei unserer Networking Night am Ende des 1. Veranstaltungstages. Die Networking Night findet vor Ort im nhow Hotel statt. Sie sind an einem Sponsoring interessiert? Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot! oder Der Veranstalter: GS1 Germany ist einer der großen Veranstalter von Fachkongressen in. Mehr als Teilnehmer jährlich erfahren das Neueste aus erster Hand zu vielfältigen Business-Themen. Die Mobile Commerce Community der GS1 Germany umfasst über 500 Unternehmen aus den Bereichen Handel, Kreditwirtschaft, Netzbetrieb & Zahlungsverkehr, Mobilfunk, Dienstleistungen, Verbände, Wissenschaft, Öffentliche Einrichtungen & Ministerien und vielen weiteren. Maarweg Köln Tel.: Fax: Weitere Partner: Medienpartner: Nachrichten GFMDas Branchenmagazin für MOBILE - Location - Commerce

Mobile Payment Neue Dynamik im Markt. Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012

Mobile Payment Neue Dynamik im Markt. Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012 Mobile Payment Neue Dynamik im Markt Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012 Agenda Entwicklungen: Was tut sich im Markt? Lösungen der B+S Ausblick 2 Entwicklungen: Was

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation ConCardis der führende Anbieter im bargeldlosen Zahlungsverkehr Nr.1 im deutschen Kreditkartenacquiring Nr. 13 im europäischen Acquiring 1 Nr.1 in Europa im High-Value Acquiring

Mehr

EuroCIS vom 19. Februar bis 21. Februar 2013 in Düsseldorf: Mobile Payment im Handel: Innovativ, vielfältig, zukunftsorientiert

EuroCIS vom 19. Februar bis 21. Februar 2013 in Düsseldorf: Mobile Payment im Handel: Innovativ, vielfältig, zukunftsorientiert EuroCIS vom 19. Februar bis 21. Februar 2013 in Düsseldorf: Mobile Payment im Handel: Innovativ, vielfältig, zukunftsorientiert Tablets und Smart Phones als mini-pos Terminals für Mobile Händler +++ Mobile

Mehr

e-commerce Tag München, 02. Juli 2013 Was bedeutet Universal Commerce für den Zahlungsverkehr?

e-commerce Tag München, 02. Juli 2013 Was bedeutet Universal Commerce für den Zahlungsverkehr? e-commerce Tag München, 02. Juli 2013 Multi-Channel-Payment: Was bedeutet Universal Commerce für den Zahlungsverkehr? Haldun Dagistan Leiter Partner Management Acquiring & e-commerce 1 TeleCash Geschäftsjahr

Mehr

Aktuelle Trends im Zahlungsverkehr Haben Banken und Handel denselben Fokus? Hanno Bender Stv. Chefredakteur Redaktion Der Handel

Aktuelle Trends im Zahlungsverkehr Haben Banken und Handel denselben Fokus? Hanno Bender Stv. Chefredakteur Redaktion Der Handel Aktuelle Trends im Zahlungsverkehr Haben Banken und Handel denselben Fokus? Hanno Bender Stv. Chefredakteur Redaktion Der Handel 12. CIBI Innovationstag Vorstellung Wirtschaftsmagazin Der Handel Auflage

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Wir machen zahlen einfach Der Card-Service-Partner für Österreichs Banken

Wir machen zahlen einfach Der Card-Service-Partner für Österreichs Banken Wir machen zahlen einfach Der Card-Service-Partner für Österreichs Banken Jänner 2013 Agenda Die Entwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Österreich Der österreichische Kartenmarkt im Überblick,

Mehr

«Wie bezahlen wir in Zukunft und welchen Einfluss haben neue Zahlungsmittel wie Apple Pay, PayPal oder Bitcoin auf das Einkaufsverhalten?

«Wie bezahlen wir in Zukunft und welchen Einfluss haben neue Zahlungsmittel wie Apple Pay, PayPal oder Bitcoin auf das Einkaufsverhalten? «Wie bezahlen wir in Zukunft und welchen Einfluss haben neue Zahlungsmittel wie Apple Pay, PayPal oder Bitcoin auf das Einkaufsverhalten?» procure-anlass der Sektion Zürich vom 19.05.2015, Thomas Ifanger,

Mehr

NFC City Berlin bringt das innovativste Zahlungsmittel unserer Zeit in die Hauptstadt. NFC City Berlin ist eine gemeinsame Initiative von:

NFC City Berlin bringt das innovativste Zahlungsmittel unserer Zeit in die Hauptstadt. NFC City Berlin ist eine gemeinsame Initiative von: Das Contactless Indicator Markenzeichen, bestehend aus vier größer werdenden Bögen, befindet sich im Eigentum von EMVCo LLC und wird mit deren Genehmigung benutzt. NFC City Berlin bringt das innovativste

Mehr

Wir machen zahlen einfach Der Card-Service-Partner für Österreichs Banken

Wir machen zahlen einfach Der Card-Service-Partner für Österreichs Banken Wir machen zahlen einfach Der Card-Service-Partner für Österreichs Banken Jänner 2014 Agenda Die Entwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Österreich Der österreichische Kartenmarkt im Überblick,

Mehr

VeriNEWS 07+08/2015 Interaktiver Trendreport Media Management System

VeriNEWS 07+08/2015 Interaktiver Trendreport Media Management System VeriNEWS 07+08/2015 Interaktiver Trendreport Media Management System VERINEWS Aktuelles von Verifone Juli/August 2015 Nr. 07+08/2015 Sehr geehrte Damen und Herren, die Herausforderungen der Digitalisierung

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

NFC-Karten-Mobile Payment

NFC-Karten-Mobile Payment IIR Karten vs. Mobile Payment: Wie werden wir 2020 zahlen? 23. - 24. Oktober 2012 Arcotel Kaiserwasser, Wien www.iir.at/cashless.html IIR Payment Forum CASHLESS NFC-Karten-Mobile Payment Der Jahrestreffpunkt

Mehr

Erfolgsfaktor Payment

Erfolgsfaktor Payment Zahlen bitte einfach, schnell und sicher! Erfolgsfaktor Payment SIX Card Solutions Deutschland GmbH Johannes F. Sutter 2011 www.saferpay.com Erfolgsfaktor Zahlungsmittel 1. Mehr Zahlungsmittel mehr Umsatz!

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen 2. Konferenz Leipzig, 14. Januar 2014 Veranstaltungsexposé Konzept Im Rahmen einer branchenweiten Konferenz im November

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

Ihr Partner für den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Ihr Partner für den bargeldlosen Zahlungsverkehr Ihr Partner für den bargeldlosen Zahlungsverkehr Seamless payment - grenzenlose Bezahllösungen lautet die Antwort auf die Herausforderungen an kartengestütztes Bezahlen über alle Verkaufskanäle hinweg.

Mehr

Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell?

Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell? Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell? Florian Gschwandtner, MSc MA CEO & Co-founder runtastic GmbH Wien, 21. November 2011 Team runtastic Gründerteam Oktober 2009 Florian Gschwandtner CEO Alfred Luger COO

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Pago Report 2007. Trends im Kauf- und Zahlverhalten in den relevanten E- Commerce-Branchen

Pago Report 2007. Trends im Kauf- und Zahlverhalten in den relevanten E- Commerce-Branchen Pago Report 2007 Trends im Kauf- und Zahlverhalten in den relevanten E- Commerce-Branchen Übersicht Porträt alles, was Sie über Pago wissen sollten Pago Report Insiderwissen über Online-Handel Pago Report

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Globales Payment Processing im Omni-Channel-Vertrieb ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE Internationalisierung Potenziale nutzen Quelle: European

Mehr

The Future Value Chain 2025. Der Blick in die Zukunft ein Strategie-Szenario der Wertschöpfungskette in der deutschen Konsumgüterwirtschaft.

The Future Value Chain 2025. Der Blick in die Zukunft ein Strategie-Szenario der Wertschöpfungskette in der deutschen Konsumgüterwirtschaft. The Future Value Chain 2025 Der Blick in die Zukunft ein Strategie-Szenario der Wertschöpfungskette in der deutschen Konsumgüterwirtschaft. Der Blick nach vorne zeigt uns, wohin wir die Schritte lenken

Mehr

bvh-ecommerce-tag 2010

bvh-ecommerce-tag 2010 bvh-ecommerce-tag 2010 Sehr geehrte Damen und Herren, ecommerce boomt! Trotz weitgehender Stagnation im Einzelhandel hält das Wachstum im ecommerce unvermindert an. Sowohl für dieses Jahr, als auch für

Mehr

Vorstellung des Leitfadens Mobile Commerce der Unit Mobile Commerce

Vorstellung des Leitfadens Mobile Commerce der Unit Mobile Commerce Vorstellung des Leitfadens Mobile Commerce der Unit Mobile Commerce Etailment Summit 2012 Hartmut Lösch Leiter der Unit Mobile Commerce Inhaber Mobile Marketers mobilemarketers.de Berlin, 20. November

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

POS-Payment vor Umbruch Neue Herausforderungen für den Handel

POS-Payment vor Umbruch Neue Herausforderungen für den Handel POS-Payment vor Umbruch Neue Herausforderungen für den Handel Agenda Was tut sich im Markt? Neue Kartenprodukte Veränderungen der Zahlverfahren Kontaktloses Bezahlen Neue Produkte, Neue Services Ausblick

Mehr

Bildbeispiel. Marketing Trends im Handel. Ergebnisse der EHI-Marktforschung Marketing Forum 2012 Marlene Lohmann. Forschung Konferenzen Verlag Messen

Bildbeispiel. Marketing Trends im Handel. Ergebnisse der EHI-Marktforschung Marketing Forum 2012 Marlene Lohmann. Forschung Konferenzen Verlag Messen Bildbeispiel Marketing Trends im Handel Ergebnisse der EHI-Marktforschung Marketing Forum 2012 Marlene Lohmann Forschung Konferenzen Verlag Messen Teilnehmer, Methode Gesamt: 55 Teilnehmer, alle Branchen,

Mehr

THE YAPITAL WAY MOBILE PAYMENT: CHANCEN UND LÖSUNGEN YAPITAL UND DIE IDEE EINES ECHTEN CROSS-CHANNEL-PAYMENTS

THE YAPITAL WAY MOBILE PAYMENT: CHANCEN UND LÖSUNGEN YAPITAL UND DIE IDEE EINES ECHTEN CROSS-CHANNEL-PAYMENTS MOBILE PAYMENT: CHANCEN UND LÖSUNGEN YAPITAL UND DIE IDEE EINES ECHTEN CROSS-CHANNEL-PAYMENTS Expert Forum, Frankfurt/Main, 26. September 2013 THE YAPITAL WAY 1 YAPITAL IST... 100% OTTO GROUP Electronic

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz 1 Boost your Business! Now for tomorrow! Andreas Schulz, Senior Sales Executive ClickandBuy ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr

Mehr

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Martin Schurig Leiter Financial Services Products Telefónica Germany Financial & Enabling Services 07.12.2011 1 Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Agenda mpass

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale. Frankfurt am Main - Webchance 31. August 2014-11 Uhr

Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale. Frankfurt am Main - Webchance 31. August 2014-11 Uhr Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale Frankfurt am Main - Webchance 31. August 2014-11 Uhr Axel Hoehnke GF / Managing Partner sembassy Executive Board / MobileMonday

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

Mobile Payment. Vom Wirrwarr zur stabilen Realität. Forschungsgruppe für Industrielle Software (INSO) Technische Universität Wien Dr.

Mobile Payment. Vom Wirrwarr zur stabilen Realität. Forschungsgruppe für Industrielle Software (INSO) Technische Universität Wien Dr. Mobile Payment Vom Wirrwarr zur stabilen Realität Forschungsgruppe für Industrielle Software (INSO) Technische Universität Wien Dr. Gerald Madlmayr 1 Mobile Payment RTR 2015 Technische Universität Wien

Mehr

Chancen und Risiken im Spannungsfeld zwischen Premium und Discount. Christoph Clavadetscher, GV PEG vom 22. Mai 2013

Chancen und Risiken im Spannungsfeld zwischen Premium und Discount. Christoph Clavadetscher, GV PEG vom 22. Mai 2013 Chancen und Risiken im Spannungsfeld zwischen Premium und Discount Christoph Clavadetscher, GV PEG vom 22. Mai 2013 Einstiegsfrage: Was haben viele Organisationen mit einer Pinguin-Kolonie gemeinsam? 2

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Softwareterminals und M-Payment. Wo geht die Reise hin?

Softwareterminals und M-Payment. Wo geht die Reise hin? Softwareterminals und M-Payment. Wo geht die Reise hin? Anteile Zahlungsarten 37,5% 0,4% 3,0% Anteil der Zahlungsarten im Einzelhandel 2009 59,1% Cash Rechnung Sonstige Plastik Der Kartenumsatz in Deutschland

Mehr

Das Internet der Dinge. Technologie treibt Handel 2014. Die Vision der totalen Vernetzung

Das Internet der Dinge. Technologie treibt Handel 2014. Die Vision der totalen Vernetzung Technologie treibt Handel 2014 Dienstag, 18. November 2014 T-Center, Rennweg 97-99, 1030 Wien HANDELSVERBAND HANDELSVERBAND 1080 WiEN, ALSER StR. 45 tel. +43 (1) 406 22 36 FAx +43 (1) 408 64 81 office@handelsverband.at

Mehr

NFC - mehr als nur mobile Payment

NFC - mehr als nur mobile Payment NFC - mehr als nur mobile Payment Andreas Martin Präsident der MMA Austria Head of Business Development Hutchison 3G Austria Mobile Marketing Association 1 Agenda Kurze Vorstellung der Mobile Marketing

Mehr

we bring epayment to life!

we bring epayment to life! we bring epayment to life! Gutscheinkarten Prepaid Mobilfunk Eigene Gutscheinkarten Zahlungsverkehr ecommerce Corporate Incentives Firmenstruktur Euronet Worldwide, Inc. steht seit mehr als 20 Jahren für

Mehr

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer München, 25.02.2014 metapeople GmbH - Philosophenweg 21-47051 Duisburg - Germany - www.metapeople.com Über metapeople Sven Allmer Seit 2009 bei metapeople

Mehr

Mobile Payment mittels NFC

Mobile Payment mittels NFC Mobile Payment mittels NFC Gerald Madlmayr Research Center 30. Mai 2007 1 Near Field Communication in Forschungstätigkeit seit Juni 2005 Bisher 1,2 Mio. EUR an F&E Mitteln akquiriert Österreichweit 1.

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

Wirecard CEE Leistungen aus einer Hand

Wirecard CEE Leistungen aus einer Hand Wirecard CEE Leistungen aus einer Hand November 2012 - Roland Toch, GF 2012 Wirecard CEE GF Roland Toch 1 Roland Toch, GF Wirecard CEE roland.toch@wirecard.at T: + 43 (0) 316 813681-40 Agenda 1. Wirecard

Mehr

Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung

Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung Aktuelle Veränderungsprozesse im kartengestützten Zahlungsverkehr aus sicht der Deutschen Kreditwirtschaft Kontaktlose Zahlsysteme Wolfgang Adamiok Direktor,

Mehr

Mobile Wallet & Mobile Payment Digitales Portemonnaie, NFC, QR-Code & Co.

Mobile Wallet & Mobile Payment Digitales Portemonnaie, NFC, QR-Code & Co. Tagung und Besichtigungen 17. und 18. Juni 2013 Hotel Belvoir, Rüschlikon / Zürich Mobile Wallet & Mobile Payment Digitales Portemonnaie, NFC, QR-Code & Co. + BESICHTIGUNGEN: Swisscom-Gebäude, Zürich Payment

Mehr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr Das Swiss IT Sourcing Forum ist die unabhängige Management- und Anwenderplattform für alle Entscheidungsträger im Bereich Cloud und IT Sourcing-Dienstleistungen. Business Values dank Sourcing und Cloud

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Mobile Payment Wandel im Reise- und Spesenmanagement von Unternehmen

Mobile Payment Wandel im Reise- und Spesenmanagement von Unternehmen WHAT TRAVEL PAYMENT IS ALL ABOUT. Mobile Payment Wandel im Reise- und Spesenmanagement von Unternehmen Mario Zorn, Product Manager Mobile Payment Zürich, 2. September 2014 Mobile Payment - FINASS, Zürich,

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

ecommerce in Osteuropa

ecommerce in Osteuropa Good Morning epayment Anita Halmosi, 27.11.2014 2014 Wirecard CEE 1 Wirecard AG Wirecard ist führend als Spezialist für Zahlungsabwicklung und Issuing. Gegründet 1999 Hauptsitz in Aschheim (München), >1,500

Mehr

Agenda. Interact Retail Showcase Demo

Agenda. Interact Retail Showcase Demo Agenda Interact Retail Showcase Demo Mobile Interaktionsmöglichkeiten 120x am Tag 90% 2h am Tag Kommunikations- / Interaktionspunkt Gamechanger ibeacons und Eddystone Cloud Services Ein Beacon selbst

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER 20. NOVEMBER 2014 PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 15:00 BIS 18:00 UHR HOTEL COURTYARD MARRIOTT TRABRENNSTRASSE 4. 1020 WIEN Infos / Anmeldung www.callcentercircle.at é KEY NOTE Beziehungen ohne Medienbrüche:

Mehr

Februar 2014 FLASH INSIGHT. Apples Mobile Payment Der Game Changer am POS

Februar 2014 FLASH INSIGHT. Apples Mobile Payment Der Game Changer am POS Februar 2014 FLASH INSIGHT Apples Mobile Payment Der Game Changer am POS Copyright Die Nutzung der Inhalte und Darstellungen in Drittdokumenten ist nur mit vorheriger Zustimmung von MÜCKE, STURM & COMPANY

Mehr

Mobile Payment in der Schweiz

Mobile Payment in der Schweiz Mobile Payment in der Schweiz Mobile Payment ist ein weltweiter Trend mit unterschiedlichsten Ausprägungen. g Tobias Wirth Tobias Wirth, Senior Product Manager e-/m-commerce Swiss Payment Forum 2012, Zurich,

Mehr

Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel

Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel VORTRAG INTERNET WORLD KONGRESS Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel München, 19.03.2013 19.03.2013 Vortrag Michael Badichler Office World - Retail im

Mehr

Mit UX Solutions von den Wachstumschancen im Self-Service-Markt profitieren

Mit UX Solutions von den Wachstumschancen im Self-Service-Markt profitieren Sehr geehrte Damen und Herren, nun wird es ernst: Apple will eine neue Ära des Bezahlens einleiten und die Smartphone-Geldbörse in den Alltag bringen. Moment mal, mögen Kritiker jetzt einwenden. Das versuchen

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 16. & 17. Juni 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

Stationär. Mobil. Und virtuell. Kartengestützter Zahlungsverkehr

Stationär. Mobil. Und virtuell. Kartengestützter Zahlungsverkehr Stationär. Mobil. Und virtuell. Kartengestützter Zahlungsverkehr Das erwartet Sie. Alles auf einen Blick. Im Profil. Wer wir sind. Im Detail. Wie wir Kartengestützten Zahlungsverkehr sehen. Im Fokus. Was

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Neue IT. Neues Geschäft. André Kiehne, Vice President Cloud, Fujitsu Technology Solutions GmbH, München

Neue IT. Neues Geschäft. André Kiehne, Vice President Cloud, Fujitsu Technology Solutions GmbH, München Neue IT Neues Geschäft André Kiehne, Vice President Cloud, Fujitsu Technology Solutions GmbH, München ... im Triebwerkstrahl der Sputnik-Rakete... 1997 1989 1982 1962 1 Copyright 2012 FUJITSU ... im Triebwerkstrahl

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Erfolgsfaktor E-Payment. Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH www.six-payment-services.com I www.saferpay.com

Erfolgsfaktor E-Payment. Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH www.six-payment-services.com I www.saferpay.com Erfolgsfaktor E-Payment Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH wwwsix-payment-servicescom I wwwsaferpaycom Erfolgsfaktor Elektronische Zahlungsmittel E-Payment-Sicherheit E-Payment-Lösung Erfolgsfaktor

Mehr

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business ITML FORUM 2015 Rundum Perspektiven für Ihr Business Agenda ZEIT PLENUM Allgemein 10:15 ITML und SAP Quo Vadis Tobias Wahner und Stefan Eller, Geschäftsführer ITML 11:00 S/4 HANA die neue ERP Welt der

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY NICHT MEHR AUSREICHT. digitale transformation. 30. September 2014, F.A.Z. Atrium, Berlin.

CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY NICHT MEHR AUSREICHT. digitale transformation. 30. September 2014, F.A.Z. Atrium, Berlin. digitale transformation DIE KONFERENZREIHE DER F.A.Z. konferenz CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY NICHT MEHR AUSREICHT 30. September 2014, F.A.Z. Atrium, Berlin #3 CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY

Mehr

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN Big Data ist Zeitgeist

Mehr

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Omikron Kundentag 2011 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Neue Wege. Neue Ziele. In einer schnellen und schnell-lebigen Zeit wie der unseren ist es besser, selbst Trends

Mehr

SOA Was ist geblieben nach dem Hype?

SOA Was ist geblieben nach dem Hype? FACHKONFERENZ SOA Was ist geblieben nach dem Hype? www.softwareforen.de/goto/soa2009 KÖLN, 2. 3. DEZEMBER 2009 MIT VORTRÄGEN VON MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG DURCH VERANSTALTUNGSBESCHREIBUNG Das Paradigma

Mehr

Podiumsdiskussion Bezahlverfahren am Point of Sale - Gelingt der Durchbruch der digitalen Verfahren oder bleibt es beim physischen Euro?

Podiumsdiskussion Bezahlverfahren am Point of Sale - Gelingt der Durchbruch der digitalen Verfahren oder bleibt es beim physischen Euro? II/2010-101007 Universität Augsburg Podiumsdiskussion Bezahlverfahren am Point of Sale - Gelingt der Durchbruch der digitalen Verfahren oder bleibt es beim physischen Euro? Euro Finance Week 19. November

Mehr

DIE ZUKUNFT DER IT IM SAP-UMFELD Die ITML ROADSHOWS 2014:

DIE ZUKUNFT DER IT IM SAP-UMFELD Die ITML ROADSHOWS 2014: DIE ZUKUNFT DER IT IM SAP-UMFELD Die ITML ROADSHOWS 2014: Die IT-Strategie ROADSHOW 2014 DER KUNDE IM FOKUS für CRM & E-Commerce Innovationen Fluch oder Segen für die IT? UNTERNEHMENSKENNZAHLEN FEST IM

Mehr

ROUND-TABLE-GESPRÄCH KARTE & ONLINEHANDEL FAKTEN, TOOLS, TRENDS. 23. Juni 2014

ROUND-TABLE-GESPRÄCH KARTE & ONLINEHANDEL FAKTEN, TOOLS, TRENDS. 23. Juni 2014 ROUND-TABLE-GESPRÄCH KARTE & ONLINEHANDEL FAKTEN, TOOLS, TRENDS 23. Juni 2014 AGENDA 1. Online Versandhandel, Herausforderungen, Zahlen und Fakten 2. Ausblick auf künftige Entwicklungen 3. Antwort der

Mehr

IT-Trends im Handel 2011. Investitionen, Projekte und Technologien

IT-Trends im Handel 2011. Investitionen, Projekte und Technologien IT-Trends im Handel 2011 Investitionen, Projekte und Technologien Forschung Kongresse Medien Messen Inhalt 5 Vorwort 7 Erhebungsmethode 8 Verwendete Begriffe 8 Struktur des Untersuchungspanels 10 Wirtschaftliche

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

Marketing mit iphone und Co.

Marketing mit iphone und Co. Marketing mit iphone und Co. Wie Mobile Couponing den stationären Einzelhandel verändert 15. September 2011 - Thomas Engel Inhalte des Mobile Couponing-Vortrages Was ist Mobile Couponing bzw. LBS Entwicklung,

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Mannheim, 26.08.2015 Digitale Trends, zielgruppengerechte und kundenorientierte

Mehr

Fullservice E- Commerce

Fullservice E- Commerce Fullservice E- Commerce Für mehr Umsatz im Warenkorb. Technik, Design & Expertise: Gefunden werden im WWW Fallstudie: Google AdWords Markus Gottlieb, salesxp GmbH, Wien Ulrich Bachmann, Grafikatur Media

Mehr

Online2Store. Die Rolle des Internets im Multi-Channel-System. ECC-Forum, Köln 19. Mai 2011. David Liversidge Online2Store, Google Europe

Online2Store. Die Rolle des Internets im Multi-Channel-System. ECC-Forum, Köln 19. Mai 2011. David Liversidge Online2Store, Google Europe Online2Store Die Rolle des Internets im Multi-Channel-System ECC-Forum, Köln 19. Mai 2011 David Liversidge Online2Store, Google Europe 1 Verändertes Kaufverhalten Online goes Offlline Insight Online2Store

Mehr

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser 19. qualityaustria Forum Mit Qualität einfach besser Salzburg, Donnerstag, 14. März 2013 Mit Qualität einfach besser Wer will nicht einfach besser werden? Dabei nehmen die Anforderungen zu. Kundenbedürfnisse

Mehr

ECR Austria Arbeitsgruppe NFC Near Field Communication. Dr. Nikolaus Hartig ECR Austria Manager

ECR Austria Arbeitsgruppe NFC Near Field Communication. Dr. Nikolaus Hartig ECR Austria Manager ECR Austria Arbeitsgruppe NFC Near Field Communication Dr. Nikolaus Hartig ECR Austria Manager Near Field Communication N-Mark-Logo als Kennzeichnung NFC zertifizierter Geräte Near Field Communication

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

MEDIAPLANUNG II DAS W&V EXTRA IN AUSGABE 39/2015

MEDIAPLANUNG II DAS W&V EXTRA IN AUSGABE 39/2015 MEDIAPLANUNG II DAS W&V EXTRA IN AUSGABE 39/2015 MEDIAPLANUNG II DAS W&V EXTRA IN AUSGABE 39/2015 2 THEMENVORSCHAU AUSGABE 39/2015 MEDIAPLANUNG II - das W&V EXTRA als eigenständiges Heft eingeheftet in

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr