MBA-Studium. Birgit Giesen/Claudia Pahlich. Das. Mit ausführlichen Porträts der besten Business Schools weltweit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MBA-Studium. Birgit Giesen/Claudia Pahlich. Das. Mit ausführlichen Porträts der besten Business Schools weltweit"

Transkript

1 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Birgit Giesen/Claudia Pahlich Das MBA-Studium Mit ausführlichen Porträts der besten Business Schools weltweit

2 Übersicht MBA - der Kick für die Karriere? Warum MBA? Merkmale der MBA-Ausbildung Programmtypen, Lehrmethoden und Studieninhatte Aktuelle MBA-Trends Internationalisierung, Ethics und Soft Skills Regionale Besonderheiten USA, Europa und Deutschland Berufschancen für MBA-Absolventen Tätigkeitsfelder und Karriereperspektiven Auswahl eines MBA-Programms Akkreditierung, Rankings und Teilnehmer Bewerbung und Zulassung TOEFL, GMAT und Interviews Kosten und Finanzierung Stipendien, Sponsoring und BaföG MBA-Programme und Business Schools in Europa Die wichtigsten Schulen im Porträt Weitere MBA-Programme in Deutschland Kurzporträts im Überblick MBA-Programme und Business Schools in den USA Die wichtigsten Schulen im Porträt Weitere MBA-Programme weltweit Asien, Australien, Lateinamerika etc. Informieren und Weiterlesen Kontakt- und Netzadressen/Literaturtipps

3 Inhaltsverzeichnis - MBA - der Kick für die Karriere? Warum MBA? 20 Special: Die häufigsten Fragen zum MBA-Studium 24 Merkmale der MBA-Ausbildung Programmtypen, Lehrmethoden und Studieninhalte Programmtypen 30 Special: Teilzeitstudium - eine Alternative Studienziele und Studieninhalte Lehrmethoden Studienorganisation Career Services Alumni-Organisationen 52 Special: Glossar - Fachtermini zum MBA-Studium 56 Erfahrungsbericht von Daniel Goldberg: Ein Mediziner auf der Schulbank"...62 Aktuelle MBA-Trends Internationalisierung, Ethics und Soft Skilis Größere Vielfalt Neue Programmtypen Integrierte Curricula Stärkerer Praxisbezug Förderung von Soft Skills 66 Special: Wirtschaftsethik im MBA-Studium En Vogue oder lang anhaltender Trend? Internationalisierung Entrepreneurship Spezialisierungen 76 Special: Virtuelles MBA-Studium 82 Interview mit Anja Kuttenkeuler, Roland Berger Strategy Consultants 85 Regionale Besonderheiten USA, Europa und Deutschland MBA in den USA MBA in Europa MBA in Deutschland 96

4 4. MBA in Asien MBA in Australien und Neuseeland MBA in Kanada MBA in Lateinamerika 106 Erfahrungsbericht von DavidAikman: Olympia in Bosnien " 107 Berufschancen für MBA-Absolventen Tätigkeitsfelder und Karriereperspektiven Besonderheiten des deutschen Arbeitsmarktes Branchen und Tätigkeitsfelder Gehälter Neue Karriereperspektiven 116 Interview mit Astrid Nies, Allianz Versicherungs-AG 120 Auswahl eines MBA-Programms Akkreditierung, Rankings und Teilnehmer Akkreditierung Rankings Struktur und Philosophie des Programms Zulassungsvoraussetzungen Studieninhalte Internationalität Lehrmethoden 130 Erfahrungsbericht von Patrick Martin: Vor den Toren Barcelonas" Fakultät und Teilnehmer Infrastruktur und Lage der Schule Zusatzkriterien für Fernstudienprogramme 134 Erfahrungsbericht von Marcel Liplijn: Eine MBA-Ausbildung in New York" Bewerbung und Zulassung TOEFL, GMAT und Interview Gute Informationsquellen Bewerbung Zulassungsvoraussetzungen Bewerbungsformular Beglaubigte und übersetzte Abschlusszeugnisse Referenzen Essays TOEFL, GMAT und andere Tests 146

5 8.1. Test of English as a Foreign Language (TOEFL) Test of Spoken English (TSE) International English Language Testing System (IELTS) Cambridge Certificate of Proficiency General Management Admission Test (GMAT) Financial Statement Auswahlinterview Die letzte Entscheidungsphase 154 Interview mit Jennifer Lekien, Detecon International GmbH 156 Kosten und Finanzierung Stipendien, Sponsoring und BaföG Die Kosten Finanzielle Fördermöglichkeiten Stipendien des DAAD Stipendien der Fulbright-Kommission Stipendien der Haniel-Stiftung Rotary Foundation Ambassadorial Scholarships (RFAS) Studienstiftung des Deutschen Volkes - ERP-Stipendienprogramm Sponsoring ISEP-Austauschprogramm Studentenaustausch zwischen Partneruniversitäten Auslands-BAföG 163 Special: Und so gelingt der Start 164 Erfahrungsbericht von Natalie Wolf: Über den Wolken " 166 MBA-Programme & Business Schools in Europa Die wichtigsten Schulen im Porträt 167 Übersicht: MBA-Programme in Europa 168 Übersicht: Profil der MBA-Teilnehmer in Europa 182 Übersicht: Weitere Programmangebote in Europa 192 Belgien Vlerick Leuven Gent Management School 198 Deutschland Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Berlin School of Economics

6 GISMA Business School - German International Graduate School of Management and Administration 202 Handelshochschule Leipzig (HHL) -Leipzig Graduate School of Management 204 Henley Management College - MBA, Am Standort München, Düsseldorf und Frankfurt..206 NIMBAS - Graduate School of Management 208 SIMT - Stuttgart Institute of Management and Technology 210 Universität Augsburg - Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer 212 Universität Mannheim - MBA Office 214 Universität des Saarlandes - Europa-Institut 216 WHU Koblenz - Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung, Otto-Beisheim-Hochschule 218 Finnland HSE - Helsinki School of Economics and Business Administration 220 Frankreich EDHEC - School of Management 222 E.M. Lyon - International MBA 224 ENPC - School of International Management 226 ESCP-EAP - Graduate School of Management 228 ESSEC - Business School Ecole Superieure des Sciences Economiques et Commerciales.230 HEC School of Management - MBA Programm (ISA) 232 INSEAD - The European Institute of Business Administration 234 Großbritannien Ashridge - Ashridge Business School 236 Aston University - Aston Business School 238 City University - Cass Business School 240 Cranfield University - School of Management 242 Henley Management College 244 LBS - London Business School 246 Open University - Business School 248 The University of Manchester - Manchester Business School 250 The University of Warwick - Warwick Business School 252 University of Bradford - School of Management 254 University of Cambridge - Judge Institute of Management

7 University of Oxford - Said Business School 258 University of Strathclyde - Graduate School of Business 260 Irland University College Dublin -The Michael Smurfit Graduate School of Business 262 Italien SDA Bocconi Scuola di Direzione Aziendale Dell'Universitä Luigi Bocconi 264 Niederlande RSM - Rotterdam School of Management - Erasmus Graduate School of Business Universiteit Nyenrode - The Netherlands Business School 268 Norwegen BI - Norwegian School of Management - Executive School 270 Schweiz IMD - International Institute for Management Development 272 Universität St. Gallen Institut for Media and Communications Management 274 Spanien ESADE - Escuela Superior de Administraciön y Direcciön de Empresas 276 IE - Instituto de Empresa 278 IESE -The University of Navarra, International Graduate School of Management 280 Weitere MBA-Programme in Deutschland Kurzporträts im Überblick 283 MBA-Programme & Business Schools in den USA Die wichtigsten Schulen im Porträt 335 Übersicht: MBA-Programme in den USA 336 Übersicht: Profil der MBA-Teilnehmer in den USA 348 Übersicht: Weitere Programmangebote in den USA 356 Arizona State University - W. P. Carey School of Business 360 Brigham Young University - Marriott School of Management 362 Carnegie Mellon University - Graduate School of Industrial Administration

8 Columbia University - Columbia Business School 366 Cornell University - Johnson Graduate School of Management 368 Dartmouth College - Tuck School of Business 370 Duke University - The Fuqua School of Business 372 Emory University - Goizueta Business School 374 Georgetown University - McDonough School of Business 376 Harvard University - Harvard Business School 378 Indiana University - Kelley School of Business 380 Michigan State University - The Eli Broad Graduate School of Management 382 MIT - Massachusetts Institute of Technology, Sloan School of Management 384 New York University - Leonard N. Stern School of Business 386 Northwestern University - Kellogg School of Management 388 Ohio State University - Fisher College of Business 390 Purdue University - Krannert School of Management 392 Rice University - Jesse H. Jones Graduate School of Management 394 Southern Methodist University - Edwin L. Cox School of Business 396 Stanford University - Stanford Business School 398 Thunderbird - The American Graduate School of International Management 400 The University of Iowa - Henry B. Tippie School of Management 402 University of California Berkeley - Haas School of Business 404 University of California Los Angeles - The Anderson School at UCLA 406 University of Chicago - Graduate School of Business 408 University of Illinois at Urbana-Champaign - College of Business 410 University of Maryland - Robert H. Smith School of Business 412 University of Michigan - Michigan Business School 414 University of Minnesota - Carlson School of Management 416 University of North Carolina at Chapel Hill - Kenan-Flagler Business School 418 University of Notre Dame - Mendoza College of Business 420 University of Pennsylvania - The Wharton School 422 University of Rochester - William E. Simon Graduate School of Business Administration.424 University of Southern California - Marshall School of Business 426 University of Texas at Austin - McCombs School of Business 428 University of Virginia - Darden Graduate School of Business Administration 430 University of Wisconsin-Madison - School of Business 432 Vanderbilt University - Owen Graduate School of Management 434 Washington University - John M. Olin School of Business

9 Yale University - Yale School of Management 438 Weitere MBA-Programme weltweit Asien, Australien, Lateinamerika etc 441 Informieren und Weiterlesen Kontakt- und Netzadressen 459 Literaturtipps 466 Das Karriereportal staufenbiel.de - Job-Themen auf einen Klick 469 Inserentenverzeichnis 470 Leserreaktionen - Lob, Kritik und Anregung

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in den USA

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in den USA Universität / Schule Arizona State University, W. P. Carey School of Business, Tempe, AZ E-mail: wpcareymba@asu.edu Babson College, F.W. Olin Graduate School of Business, Wellesley, MA E-mail: mbaadmission@babson.edu

Mehr

Internationale Akkreditierung als Instrument der Markenpolitik einer Hochschule

Internationale Akkreditierung als Instrument der Markenpolitik einer Hochschule Internationale Akkreditierung als Instrument der Markenpolitik einer Hochschule das Beispiel der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim CHE - Symposium Internationales Hochschulmarketing

Mehr

Die Himmelstürmer. Publikations-Datum: 19991 11 7 Seite: 21 Zeitungs-Nummer: 46

Die Himmelstürmer. Publikations-Datum: 19991 11 7 Seite: 21 Zeitungs-Nummer: 46 Donnerstag, 25. November 1999 smd-dok cgi Seite: 1 Publikations-Datum: 19991 11 7 Seite: 21 Zeitungs-Nummer: 46 MANAGEMENT Die Himmelstürmer INFO-PARTNER I Ausbildung/Mit einem MBA im Bewerbungsportefeuille

Mehr

WOLFGANG SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA - PROGRAMMEN EINE SONDERAUSWERTUNG BEKANNTER VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM THEMA MBA

WOLFGANG SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA - PROGRAMMEN EINE SONDERAUSWERTUNG BEKANNTER VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM THEMA MBA WOLFGANG SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA - PROGRAMMEN EINE SONDERAUSWERTUNG BEKANNTER VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM THEMA MBA PFORZHEIM, AUGUST 1995 W. SCHÖLLHAMMER ZUR BEWERTUNG VON MBA-PROGRAMMEN - SONDERAUSWERTUNG

Mehr

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in Europa

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in Europa Wirtschaftswissnschaftn - MBA-Programm in Europa Univrsität / Schul Zulassungs-, und Bwrbungsvorausstzungn Programmdaur / Untrrichtssprach Studingbührn A - Wirtschaftsunivrsität Win Brufsrfahrung 14 Monat

Mehr

Das Wissen der Top-MBAs

Das Wissen der Top-MBAs Peter Navarro Das Wissen der Top-MBAs Die besten Konzepte der Spitzen-MBA-Schulen der Welt für den Einsatz in der Praxis Kapitel 2 Ein Gesamtüberblick über das MBA-Curriculum Sowohl im täglichen Leben

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges Australien University of Wollongong Master of Strategic Marketing Australien Queensland University of Technology Australien Business School /Master of Science Australien

Mehr

Studieren in den USA während des Studiums am Beispiel der WU

Studieren in den USA während des Studiums am Beispiel der WU Studieren in den USA während des Studiums am Beispiel der WU Agenda Die WU - Facts & Figures Das International Office Studieren in den USA Auslandssemester University of Miami, Florida University of Southern

Mehr

Wer Karriere macht, hat vorher bei uns studiert.

Wer Karriere macht, hat vorher bei uns studiert. Wer Karriere macht, hat vorher bei uns studiert. HHL - Leipzig Graduate School of Management Frankfurt am Main, 31. März 2007 Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist die Wiege der deutschen BWL Damals:

Mehr

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wie finde ich für mich das passende MBA-Programm? in Zurich. Master-Messe Zürich 2013

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wie finde ich für mich das passende MBA-Programm? in Zurich. Master-Messe Zürich 2013 Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wie finde ich für mich das passende MBA-Programm? Master-Messe Zürich 2013 in Zurich Dr. Claudia Schmid-Schönbein (Strathclyde MBA Programme Director Switzerland) 2 University

Mehr

MBATrends-Studie 2011/12

MBATrends-Studie 2011/12 MBATrends-Studie 2011/12 Entwicklungen und Trends in der MBA-Ausbildung >> Business Schools Wodurch sie sich auszeichnen >> Programme Welche Schwerpunkte sie haben >> Der Einstieg Wo MBA-Absolventen einsteigen

Mehr

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Wichtige Information: Die folgende Auflistung ist nicht als Empfehlung, sondern lediglich als Informationsquelle zu verstehen. Das Dokument wird kontinuierlich

Mehr

MBA: Finanzierungsmodelle und Gehaltsaussichten. Sebastian Horndasch www.horndasch.net

MBA: Finanzierungsmodelle und Gehaltsaussichten. Sebastian Horndasch www.horndasch.net 1 MBA: Finanzierungsmodelle und Gehaltsaussichten Sebastian Horndasch www.horndasch.net 2 Über mich Gehörte zu den ersten Bachelorstudenten Deutschlands (Staatswissenschaften in Erfurt) VWL-Master in Nottingham

Mehr

Programmtypen. Vollzeit-MBA

Programmtypen. Vollzeit-MBA Programmtypen Berufserfahrung Vollzeitprogramme auf dem Rückzug Rankings Programmtypen Vollzeit-MBA Vollzeit-MBA-Programme wurden im letzten Jahrhundert in den USA entwickelt, um Studenten verschiedener

Mehr

Ausschreibung für Teilnahme an Erhebung 2015 des Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management

Ausschreibung für Teilnahme an Erhebung 2015 des Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management Ausschreibung für Teilnahme an Erhebung 2015 des Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management Prof. Dr. Rüdiger Kabst Deutscher Repräsentant von Cranet Worum geht s? Cranet =

Mehr

MBA CHANNEL www.mba-channel.com

MBA CHANNEL www.mba-channel.com MBA CHANNEL www.mba-channel.com MBA Channel vernetzt auf der Website www.mba channel.com die Zielgruppen im unmittelbaren Umfeld des Master of Business Administration: Business Schools, (potenzielle) Studierende

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

Die Macht der Bilder

Die Macht der Bilder Die Macht der Bilder Ranglisten Ranking Overall Within Chemistry 1 University of Cambridge UK Harvard University USA 2 Harvard University USA University of California Berkley (UCB) USA 3 Massachusetts

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern!

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Berlin, 03.Februar 2007 Bankakademie HfB 1 Unsere HfB - Historie 1990 Gründung

Mehr

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA)

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) PROGRAM IN GENERAL AND INTERNATIONAL MANAGEMENT T h e p a s s p o r t t o y o u r c a r e e r >> >> College of Business Fachhochschulen Ludwigshafen am

Mehr

Allgemeine Übersicht über Ansprechpartner zur Postgraduiertenförderung

Allgemeine Übersicht über Ansprechpartner zur Postgraduiertenförderung Anhang Hier finden Sie in Übersichten Ansprechpartner zur Postgraduierten- und Hochbegabtenförderung, Adressen europäischer Business-Schools und Institutionen des Rundfunks. Allgemeine Übersicht über Ansprechpartner

Mehr

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Prof. Dr. Christian Faber 20.05.2015 Version 2 Wohin soll s gehen?

Mehr

Studieren an den Schweizer Universitäten. Dr. Markus Diem, Leiter der Studienberatung Universität Basel August 2013

Studieren an den Schweizer Universitäten. Dr. Markus Diem, Leiter der Studienberatung Universität Basel August 2013 Studieren an den Schweizer Universitäten Dr. Markus Diem, Leiter der Studienberatung Universität Basel August 2013 4 Kriterien zur Studienwahl Interesse Fähigkeiten Berufsaussichten und -erwartungen Struktur

Mehr

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich (RWF UZH) bietet Double Degree Masterstudiengänge mit folgenden Partnerfakultäten an:

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich (RWF UZH) bietet Double Degree Masterstudiengänge mit folgenden Partnerfakultäten an: Rechtswissenschaftliche Fakultät Informationsblatt zum Bewerbungsverfahren um einen Studienplatz in einem der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich I Grundlagen Grundlage dieses Merkblatts

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt: Bachelor: Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement:

Mehr

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master Fachbereich Wirtschaft Leitfaden zum Auslandssemester im Master Internationales Management Anforderungen Pflicht für alle Studierenden mit einem ersten deutschen Hochschulabschluss und ohne Pflichtauslandssemester

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission U.S. Higher Education - Vielfalt Ich möchte in den USA studieren. Aber an einer wirklich guten Universität.

Mehr

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Informationsveranstaltung am 18. März 2014 Prof. Dr. Thorsten Krings, Sandra Ostermeier, M. A. Akademisches Auslandsamt am Campus Heilbronn DHBW -

Mehr

Kooperationsprogramm EU USA

Kooperationsprogramm EU USA Kooperationsprogramm EU USA Projekte mit österreichischer Beteiligung (Stand: August 2011) Sachbearbeiter/in: Regina Schandl Abteilung: Abteilung I/10 - Europäischer Hochschulraum, EU-Bildungsprogramme

Mehr

Rank Mining mit SAS für europäische Business Schools (MBA) und deutsche Elite Universitäten (BWL)

Rank Mining mit SAS für europäische Business Schools (MBA) und deutsche Elite Universitäten (BWL) Rank Mining mit SAS für europäische Business Schools (MBA) und deutsche Elite Universitäten (BWL) Dr. Jakob Margolis Anna Margolis Analytiker Studentin European Business, FH Münster / Gröninger Str. 135,

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, 27. März 2015

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

Summer Schools weltweit, Stand: Februar 2014

Summer Schools weltweit, Stand: Februar 2014 Summer Schools weltweit, Stand: Februar 2014 Wichtige Information: Die folgende Auflistung ist nicht als Empfehlung, sondern lediglich als Informationsquelle zu verstehen. Das Dokument wird kontinuierlich

Mehr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr L e b e n s l a u f Schulbildung 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr 1966 74 Besuch der Luisenschule in Mülheim/Ruhr (Städtisches Gymnasium) 7. 6. 1974 Abitur

Mehr

MBA-Stipendien. Stipendien des DAAD. Stipendien der Fulbright- Kommission

MBA-Stipendien. Stipendien des DAAD. Stipendien der Fulbright- Kommission Stipendien des DAAD Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) in Bonn ist die gemeinsame Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Hochschulen und ihrer Studentenschaften für die Pflege der akademischen

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. (Johann Wolfgang von Goethe) Seite 2 1 Der internationale StudiumPlus-Student Bachelor Auslandssemester

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 Jacques Esculier Chairman und Chief Executive Officer Herr Esculier leitet WABCO seit 2004, als er zum Vice President bei American Standard ernannt wurde und

Mehr

STUDIENPLAN. Präambel

STUDIENPLAN. Präambel STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM INTERNATIONAL MANAGEMENT / CEMS AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN (idf der Beschlüsse der Studienkommission vom 19.06.2008, 10.07.2008, 15.01.2009, 18.06.2009, 04.03.2010,

Mehr

Gender distribution STATISTICS - RISE 2015. University. University

Gender distribution STATISTICS - RISE 2015. University. University Total number of scholarship holders: 306 from U.S. Universities 196 from U.K. Universities 48 from Canadian Universities 62 306 16% 20% Georgaphic Distribution 64% from U.S. Universities from U.K. Universities

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Prof. Dr. Thomas Steger Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Führung und Organisation

Prof. Dr. Thomas Steger Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Führung und Organisation Übersicht über bisherige Anerkennungen von Prüfungsleistungen aus dem Ausland am Lehrstuhl Führung und Organisation 1. Es darf damit gerechnet werden, dass bisherige Anerkennungen von Auslandsleistungen

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Examensvorbereitungskurse 2015

Examensvorbereitungskurse 2015 Examensvorbereitungskurse 2015 IELTS International English Language Testing System wurde in einer Kooperation von British Council und englischen und australischen Universitäten entwickelt. IELTS hat sich

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

Double Degree Masterstudiengänge

Double Degree Masterstudiengänge Rechtswissenschaftliche Fakultät Informationsbroschüre Double Degree Masterstudiengänge Juni 2015 Inhaltsverzeichnis Double Degree 1 Die Double Degree Masterstudiengänge 4 1.1 Partnerfakultäten 4 1.2 Ziel

Mehr

Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM

Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM Der Doppelabschluss Studenten der MSM haben die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums durch einen

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland Institution Land Abschlusstyp Sonstiges AKAD Diplomkaufmann/-frau Bankakademie Frankfurt Kompendium Bankpraxis, Bankkaufmann/-frau Berufsakademie Stuttgart und MBA Finance and Management Fachhochschule

Mehr

ESMT Fakultät. ESMT Fakultät

ESMT Fakultät. ESMT Fakultät ESMT Fakultät Die Fakultät der ESMT besteht aus einem akademischen Lehrkörper und so genannten Faculty Professionals. Faculty Professionals verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in Beratungsunternehmen

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Übersicht Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester HS10 - FS14 - Keine Gewähr auf Vollständigkeit -

Übersicht Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester HS10 - FS14 - Keine Gewähr auf Vollständigkeit - Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester - Die prinzipielle Anrechenbarkeit von Modulen aus einem Mobiliätssemester wird über die svereinbarung abgeklärt. Zukünftige en im jeweiligen Bereich sind nur (z.t.

Mehr

Wolfgang Schoellhammer. Executive MBA Programme. Eine explorative Studie zu Lehrinhalten in ausgewählten international anerkannter Studienprogrammen

Wolfgang Schoellhammer. Executive MBA Programme. Eine explorative Studie zu Lehrinhalten in ausgewählten international anerkannter Studienprogrammen Wolfgang Schoellhammer Executive MBA Programme Eine explorative Studie zu Lehrinhalten in ausgewählten international anerkannter Studienprogrammen Pforzheim, Juli 2001 Inhalt Vorwort Summary / Zusammenfassung

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. KATHRIN KUBU, NDU Studentin

E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. KATHRIN KUBU, NDU Studentin E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. UNTERNEHMERTUM (ER)LEBEN Welche Megatrends verändern

Mehr

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Stand: 30.07.2015 Die endgültige Liste wird zum 30.09.2015 online gestellt. Bitte gleichen Sie eine

Mehr

E N T R E P R E N E U R S H I P. KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E.

E N T R E P R E N E U R S H I P. KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R S T U D I U M ( M S c ) KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. UNTERNEHMERTUM (ER)LEBEN Wie entwickelt man ein

Mehr

Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität

Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität Der Mannheim Master in Management Der MMM hat den Anspruch, zu den weltweit führenden Master of Science-Programmen in den Disziplinen Management

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 NEWSLETTER 2000, 6 (2), 121-126 121 NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 Third European Symposium on Conceptual Change 22.02.

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout

www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das australische/neuseeländische Hochschulsystem Australische/Neuseeländische

Mehr

PROF. DR. MICHAEL FRENKEL LEBENSLAUF

PROF. DR. MICHAEL FRENKEL LEBENSLAUF PROF. DR. MICHAEL FRENKEL LEBENSLAUF Kontaktdaten: Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik und internationale Wirtschaftsbeziehungen WHU Otto Beisheim School of Management Burgplatz

Mehr

Der MBA Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Der MBA Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz Der MBA Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz Für jeden das passende Programm 20-jährige MBA Geschichte in Deutschland Der MBA Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz Um es gleich vorwegzunehmen:

Mehr

Inhalt. Karte der USA...8

Inhalt. Karte der USA...8 Inhalt Karte der USA...........................................8 Go out study abroad!.................................. 10 1 Warum Ausland?....................................... 12 2 Recherchieren, umschauen,

Mehr

Studium und Praktikum in Kanada

Studium und Praktikum in Kanada Studium und Praktikum in Kanada 1 Geographic Map of Arctic Ocean Beaufort Sea Baffin Bay Yukon Territory Whitehorse Northwest Territories Great Bear Lake Pacific Ocean Great Slave Lake Yellowknife Nunavut

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Prof. Dr. Jörg Schiller April 2009 Universität Hohenheim (530 c) Fruwirthstr. 48 70599 Stuttgart www.insurance.uni-hohenheim.de 1 Agenda Kurzporträt

Mehr

Mit der Bitte um Aushang und Bekanntgabe Stand: Mai 2014

Mit der Bitte um Aushang und Bekanntgabe Stand: Mai 2014 Mit der Bitte um Aushang und Bekanntgabe Stand: Mai 204 AUSTAUSCHSTIPENDIEN FÜR STUDIERENDE DER UNIVERSITÄT HEIDELBERG ZUM STUDIUM AN AMERIKANISCHEN UNIVERSITÄTEN UND COLLEGES IM STUDIENJAHR 205/6 Im Rahmen

Mehr

FINALE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES STUDIENGANGS MANNHEIM MASTER IN MANAGEMENT

FINALE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES STUDIENGANGS MANNHEIM MASTER IN MANAGEMENT FINALE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES STUDIENGANGS MANNHEIM MASTER IN MANAGEMENT Stand: 29.09.2014 Nachfolgend finden Sie die Liste aller Austauschprogramme, für die Sie sich als Studierende/r

Mehr

Seminar: Der Aufsichtsrat

Seminar: Der Aufsichtsrat Seminar: Der Aufsichtsrat USW Netzwerk 2013 Die umfassende Qualifizierung für Aufsichtsräte und Beiräte ESMT European School of Management and Technology Executive Education Rankings 2012 1 Iese Business

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

VHB-Arbeitstagung. Markt verschlafen? 11.November 2011, Hannover

VHB-Arbeitstagung. Markt verschlafen? 11.November 2011, Hannover VHB-Arbeitstagung, Hannover Markt verschlafen? Welche Chancen haben deutsche Hochschulen im lukrativen Markt der Executive Education mitzuspielen? München 1 Zur PersonBackground Diplom-Psychologin (LMU),

Mehr

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Artmann Dr. Christian ADVENTURES Projekt vom Bundesministerium Graduate School of Business, Stanford Springer 2009 Bernhard Rainer Breiter

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang 10 Juni 2011 Thematische Gliederung (1) Handlungsleitendes Paradigma (2) Erasmus Mundus Masterstudiengang TRANSCULTURAL

Mehr

MediFuture. MediFuture 09: Laufbahn-Orientierung für Ärztinnen und Ärzte. www.medifuture.ch. Samstag, 14. November 2009 Lake Side, Zürich

MediFuture. MediFuture 09: Laufbahn-Orientierung für Ärztinnen und Ärzte. www.medifuture.ch. Samstag, 14. November 2009 Lake Side, Zürich MediFuture MediFuture 09: Laufbahn-Orientierung für Ärztinnen und Ärzte Gesundheitspolitik Gesundheitsmarkt Samstag, 14. November 2009 Lake Side, Zürich www.medifuture.ch Ärztinnen und Ärzte Themen FÜNF

Mehr

MSTA Master of Science Summer Term Abroad

MSTA Master of Science Summer Term Abroad MSTA Master of Science Summer Term Abroad Informationen zum Auslandsstudium im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit der Vertiefungslinie International Business Administration Das MSTA-Programm

Mehr

Master of Arts BWL konsekutiv - Marketing

Master of Arts BWL konsekutiv - Marketing 1. Semester EFS11 - Einführungsseminar Studienorganisation HS Leipzig Sa, 21.01.2012 08:30-12:30 22.12.2011 Sa, 10.03.2012 08:30-12:30 09.02.2012 Sa, 19.05.2012 08:30-12:30 19.04.2012 Sa, 14.07.2012 08:30-12:30

Mehr

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten:

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Informationen zu Punkt 5 der Tagesordnung Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Franz Fehrenbach, Stuttgart, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Mehr

Leadership Excellence Program

Leadership Excellence Program Leadership Excellence Program Das CIO-Executive-Development-Seminar von CIO Magazin und WHU Otto Beisheim School of Management Programm / Dozenten / Methodik für das Basismodul vom 22. bis 26. Oktober

Mehr

Welcome. Master Informationstag an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Mosbach. 18. Mai 2011. Herzlich Willkommen

Welcome. Master Informationstag an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Mosbach. 18. Mai 2011. Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Welcome Master Informationstag an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Mosbach Josef Schneider Programm-Manager 18. Mai 2011 Agenda Allgemeines zur GGS Studium an der GGS Bewerbung

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Prof. Dr. Kai-Alexander SCHLEVOGT (D.Phil. Oxford)

Prof. Dr. Kai-Alexander SCHLEVOGT (D.Phil. Oxford) Prof. Dr. Kai-Alexander SCHLEVOGT (D.Phil. Oxford) Associate Professor of Management Practice National University of Singapore (NUS) Business School Büroadresse NUS Business School, National University

Mehr

Wikipedia Eine Chance für eine. kommunizierende Wissenschaft. Denis Barthel - Wikimedia Deutschland e.v

Wikipedia Eine Chance für eine. kommunizierende Wissenschaft. Denis Barthel - Wikimedia Deutschland e.v Wikipedia Eine Chance für eine kommunizierende Wissenschaft Denis Barthel - Wikimedia Deutschland e.v Denis Barthel Seit 2003 Autor im Bereich Biologie Seit 2007 Administrator der Wikipedia Seit 2007 Projektmanager

Mehr

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Inhalt 1) Struktur des Mannheim Master in Management a) allgemeine Informationen (Pflichtkurse, Wahlfächer, andere Optionen) b) Auslandssemester c)

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Internationales Studium in Innsbruck

Internationales Studium in Innsbruck Internationales Studium in Innsbruck Träger & Förderer MCI - Die unternehmerische Hochschule Privatrechtliche Organisation Öffentliche Träger / Eigentümer 8 FH-Studiengänge: Bakk. (FH), Mag. (FH), Dipl.-Ing.

Mehr

DR. NEIL VERNON SUNDERLAND

DR. NEIL VERNON SUNDERLAND Kurzvita der Kandidaten für die Aufsichtsratswahl Ordentliche Hauptversammlung der XING AG am 26. Mai 2011 DR. NEIL VERNON SUNDERLAND Dr. Neil Sunderland, Schweizer Staatsbürger, Jahrgang 1945, erwarb

Mehr

General Management Double Degree

General Management Double Degree K 0/988 Curriculum für das gemeinsam mit der STUST Tainan durchzuführende Masterstudium General Management Double Degree 1_MS_General Management Double Degree_STUST_Curriculum Seite 1 von 15 Inkrafttreten:

Mehr

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar 3 Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar Informationsveranstaltung für Studierende der WIWI-Fakultät 26. November 2014 Campus St. Ingbert Doris Kollmann Director International Office

Mehr