Shopping Center Top 100 in Österreich - Ausgabe 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Shopping Center Top 100 in Österreich - Ausgabe 2012"

Transkript

1 Shopping Center Top 100 in Österreich - Ausgabe 2012

2 Information Studientitel Shopping Center Top 100 in Österreich - Ausgabe 2010 Erstellung April 2010 Ansprechpartner Impressum DI Michael Oberweger, Leitung Standortconsulting RegioPlan Consulting GmbH Theobaldgasse 8, A-1060 Wien T: F: E: RegioPlan Consulting GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Soweit keine schriftliche Genehmigung von RegioPlan Consulting GmbH vorliegt, dürfen Produkte oder Teile davon in keiner Form reproduziert, übertragen, überschrieben, vervielfältigt, verbreitet, fotokopiert oder auf andere Datenträger übernommen werden. Die Studien sind für die ausschließliche interne Nutzung im eigenen Betrieb des Kunden bestimmt. Eine Weiterveräußerung oder kostenlose Weitergabe an Dritte (insbesondere: Medien) ist ausgeschlossen. Dritte sind natürliche und juristische Personen, die nicht unmittelbar zum Betrieb des Kunden gehören. Der Kunde erkennt ausdrücklich an, dass das Copyright an allen Produkten bei RegioPlan Consulting GmbH verbleibt. Der Kunde verpflichtet sich, alles zu unterlassen, was in irgendeiner Weise das Copyright- oder Eigentums- bzw. Warenschutzrecht von RegioPlan Consulting GmbH an den Produkten beeinträchtigen könnte. 2 von 8

3 RegioPlan Consulting GmbH Der Standort bestimmt den Erfolg RegioPlan Consulting wurde im Jahr 1984 gegründet. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt auf Standortberatung und Marktanalysen. Unser Team mit mehr als 20 Mitarbeitern besteht aus Standortplanern, Marktanalysten, Länderexperten und Kundenbetreuern. Internationalität wird bei uns täglich gelebt. Unsere Berater sprechen mit unseren Kunden von Österreich über Estland bis nach Bulgarien in fast allen europäischen Sprachen. Internationale Ausrichtung Unsere Experten, die bereits über Studien erstellt haben, bauten alleine in Mittel- und Osteuropa bei mehr als 200 Analysen internationale Erfahrung auf. Von Wien aus führen wir sowohl für österreichische als auch internationale Unternehmen Analysen in 24 europäischen Staaten durch. Die Vorteile für unsere Kunden liegen in der Möglichkeit, länderübergreifende Untersuchungen von RegioPlan durchführen zu lassen. Ihr sicherer Begleiter auf dem Weg Hand in Hand mit unseren Kunden entwickeln wir individuelle Konzepte für Fragen rund um die Themen Konsumenten und Markt sowie Handel und Standorte. Unser Team bringt bei jedem Kunden einerseits die 20-jährige Erfahrung von RegioPlan und andererseits auch ganz individuelles Know-how ein, um den größtmöglichen Nutzen zu gewährleisten. Wir verstehen unsere Aufgabe darin, dem Kunden Arbeit abzunehmen und ihm ein großes Stück Sicherheit bei Standortfragen und Marktanalysen zu geben; wo immer ihn sein Weg hinführt. Das Erfolgsgeheimnis für beide Seiten liegt in der Mischung aus Wissen und Fingerspitzengefühl. Individualität, absolutes Vertrauen und ein offenes Gesprächsklima zwischen Kunde und uns sind die Basis für eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit. 3 von 8

4 INHALTSVERZEICHNIS 1 AUFGABENSTELLUNG Zielsetzung der Untersuchung Ergebnis der Untersuchung 7 2 EINLEITUNG Definition der untersuchten Shopping Center Begriffsdefinitionen zur Beschreibung der einzelnen Einkaufszentren 9 3 AUSWERTUNGEN UND ANALYSEN Bestehende Einkaufszentren Projekte 18 4 DIE TOP 100 SHOPPING CENTER 19 5 KARTE DER TOP 100 SHOPPING CENTER UND -PROJEKTE DIE TOP SHOPPING CENTER PROJEKTE Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg Steiermark Kärnten ANHANG Glossar Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Quellenverzeichnis von 8

5 4 DIE TOP 100 SHOPPING CENTER 4 DIE TOP 100 SHOPPING CENTER Kaufhaus Steffl Kärntner Straße 19 A-1010 Wien Betreiber: Kaufhaus Steffl Betriebs AG ManagerIn: Mag. Albert Löcker Adresse: Kärntner Straße 19, 1010 Wien Telefon: 01/ Fax: 01/ Internet: Allgemeine Daten Eröffnung 1998 Umbau/Erweiterung 1998 Gesamte Nutzfläche in m² Vermietbare Fläche (GLA) in m² Verkaufsfläche netto in m² Mallfläche in m² - Verkaufsgeschoße 9 Anzahl der shops 38 Durchschnittliche Miete pro m² Umsatz 2009 in Mio. 63* Anzahl der verfügbaren Parkplätze 0 Parkgebühr zu entrichten - Passantenfrequenz pro Tag Agentur Headquarter Marktumfeld Lage Geschäftsstraße Typus überregionales Einkaufszentrum Einzugsgebiet EW < 30 min in Mio Haupteinzugsgebiet Wien Branche Verkaufsfläche in m² Anteil in Prozent Einzelhandel gesamt ,3 Lebensmittel 0 0 Drogerie/Parfümerie 300 2,6 Bekleidung ,7 Leder/Schuhe 500 4,3 Elektro/Foto/Computer 0 0 Spiel/Sport 770 6,7 Bau/Heimwerker 0 0 Möbel/Heimtextilien 0 0 Papier/Bücher/Tonträger 0 0 Schmuck/Accessoires/Uhren/Optik 107 0,9 Sonstiges 0 0 Dienstleistung 124 1,1 Gastronomie ,9 Leerstand ,7 Gesamt ,0 5 von 8

6 4 DIE TOP 100 SHOPPING CENTER Branche/Shops Sortiment Verkaufsfläche in m² Einzelhandel Drogerie/Parfümerie Marionnaud Parfümerie 300 Bekleidung Gil Bekleidung AVG Herrendesignermode Herrenmode 719 AVG Damendesignermode Damenmode 548 Dohnal Kidsfloor Kindermode 490 Jenning Kids Kindermode 435 Tom & Mike Damenmode 297 Calvin Klein, Burberry, Max Mara Damenmode 253 Tom & Mike Herrenwäsche 252 Esprit Damen-, Herren-, Kindermode 235 Kurt Rotter Herrendisgnermode 215 Huber Shop Wäsche, Strümpfe 195 Tom & Mike Damenstrümpfe 153 Bandolera Damenmode 149 Trussardi, Armani Jeans Damenmode 146 Le Donne die Mariella Burani Damendesignermode 138 Mexx Store Mode 135 Olsen Damenmode 134 Notizie di Mariella Burani Mode 102 Marina Rinaldi Damenmode 87 Qui Moments Damenmode 85 Wolford Wäsche, Strümpfe 84 Petit Bateau Kindermode 80 Tom & Mike Herrendisgnermode 79 Wallis Damenmode 75 Estebe Herrenbekleidung 72 Mariella Rosati Damendesignermode 69 Leder/Schuhe World of Mozart Lederwaren, Accessoires 500 Spiel/Sport Add Brain Spielwaren 770 Accessoires/Schmuck/Uhren/Optik Alphagold Uhren, Schmuck 44 Watch & See Brillen, Uhren 26 Alexandre de Paris Manette Accessoires Accessoires 21 Gudrun Neuner Schmuck 16 Dienstleistung Barbara Reichard Friseur 82 Schneiderei Temsi Schneiderei 38 Global Refund Tax Free Büro 4 Gastronomie Skybox Restaurant, Bar Leerstehung/Umbau Leerstand Leerstand von 8

7 7.4 Quellenverzeichnis Externe Quellen Das Datenmaterial dieser Zusammenstellung stammt überwiegend von den Betreibern des jeweiligen Einkaufszentrums. Darüber hinaus wurden auch Prospekte, Lagepläne, Mieterverzeichnisse, Homepages, Internetinformationen, Pressemeldungen, sonstige öffentlich verfügbare Informationen und vor allem auch eigene Erhebungen eingearbeitet. RegioPlan Consulting GmbH Shopping Center Top 100 in Österreich Ausgabe 2009 Passantenfrequenz in Österreich Ausgabe 2008 Standortlisten des österreichischen Einzelhandels Ausgabe 2009 Zusätzlich zu den maßgeschneiderten Konzepten zu Fragen rund um die Themen Standort, Konsument, Handel und Markt liefern wir Ihnen rasche Antworten auf Ihre Fragen in Form von sofort verfügbaren Studien und Daten. Unser umfassendes Portfolio beinhaltet mehr als 30 Studien für Osteuropa und rund 25 Studien für den österreichischen Markt. Alle Studien beschäftigen sich mit den Themen Standorten, Handelsagglomerationen, Märkte, Konsumentenverhalten und expandierenden Unternehmen. Detaillierte Informationen und die aktuelle Übersicht zu den sofort verfügbaren Studien und Leistungen finden Sie auf RegioData Research GmbH RegioData Research ist der kompetente Ansprechpartner bei regionalen Markt- und Wirtschaftsfragen in Europa. Wir bieten regionale Kaufkraftkennziffern für 40 Länder in ganz Europa auf Bezirks-, Gemeinde- und Postleitzahlebene an. Ergänzt durch RegioGraph & DISTRICT sowie Schulungen und individueller Beratung unterstützen wir Sie mit umfassenden Lösungen für Ihr Geomarketing. Nähere Informationen zu unserem Angebot finden Sie auf 7 von 8

8 RegioPlan Consulting GmbH Theobaldgasse 8, 1060 Wien T: F: E: 8 von 8

BranchenReport Drogerie- und Parfümeriehandel Österreich Ausgabe 2010

BranchenReport Drogerie- und Parfümeriehandel Österreich Ausgabe 2010 BranchenReport Drogerie- und Parfümeriehandel Österreich Ausgabe 2010 Information Studientitel BranchenReport Drogerie- und Parfümeriehandel Österreich - Ausgabe 2010 Erstellung Juli 2010 Ansprechpartner

Mehr

BranchenReport Möbelhandel Österreich - Ausgabe 2010 SAMPLE

BranchenReport Möbelhandel Österreich - Ausgabe 2010 SAMPLE BranchenReport Möbelhandel Österreich - Ausgabe 2010 SAMPLE Information Studientitel BranchenReport Möbelhandel Österreich - Ausgabe 2010 Erstellung Juni 2010 Ansprechpartner Impressum DI Michael Oberweger,

Mehr

Rewe: Standort-Sieger

Rewe: Standort-Sieger IV S U L K X E RegioPlan Standort Analyse / REGAL präsentieren Standort-Analyse Rewe: Standort-Sieger Hofer: beste Produktivität Spar / Eurospar hat die höchste Verkaufsfläche PRODUKTIVITÄTSKENNZAHLEN

Mehr

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 4.215 6.868 28.950 25.772 742 2.146 290 89,0 2,6 7,4 Kärnten 34.264 6.538 224.018 190.615 15.519 15.644 2.240 85,1 6,9

Mehr

Statistik November bis Dezember 2012 und Kalenderjahr 2012

Statistik November bis Dezember 2012 und Kalenderjahr 2012 Erstelldatum: 05.03.13 / Version: 1 Statistik November bis Dezember 2012 und Kalenderjahr 2012 Mafo-News 05/2013 Oberösterreich Tourismus Mag. Brigitte Reisenauer Tourismusentwicklung und Marktforschung

Mehr

Düsseldorf-Benrath. Ab in den Süden

Düsseldorf-Benrath. Ab in den Süden Düsseldorf-Benrath Ab in den Süden Düsseldorf-Benrath Ab in den Süden Benrath. Was sonst. Ein ganz besonderes Stück Düsseldorf liegt im Südosten der Landeshauptstadt. Weitab vom Trubel der Innenstadt trumpft

Mehr

Wie nutze ich den Einheitlichen Ansprechpartner?

Wie nutze ich den Einheitlichen Ansprechpartner? Wie nutze ich den Einheitlichen Ansprechpartner? Leitfaden zum österreichischen Einheitlichen Ansprechpartner für EU/EWR Dienstleister Sie sind Staatsangehörige/r eines EU- bzw. EWR-Staates oder für eine

Mehr

Ländern & Bezirken. Standort Analyse FLÄCHEN-SIEGER VERKAUFFLÄCHEN NACH BUNDESLÄNDERN

Ländern & Bezirken. Standort Analyse FLÄCHEN-SIEGER VERKAUFFLÄCHEN NACH BUNDESLÄNDERN Standort Analyse RegioPlan präsentiert die neuen Flächen-Kennzahlen für den LEH Flächen-Sieger in Ländern & Bezirken Billa ganz stark Auch Merkur meist vorne Von Gregor Schuhmayer Eine brisante Auswertung

Mehr

weekend MAGAZIN Wien 2016

weekend MAGAZIN Wien 2016 weekend MAGAZIN Wien 2016 206.588 Exemplare 495.800 Leser über 200.000 Haushalte in Wien erhalten das weekend MAGAZIN am Wochenende an ihre Privatadresse. 1/1 Seite 10.800,- 158 mm 238 mm 1/2 Seite quer

Mehr

HANDELSEXPANSION IN ÖSTERREICH: DIE SUCHE NACH DEN BESTEN STANDORTEN

HANDELSEXPANSION IN ÖSTERREICH: DIE SUCHE NACH DEN BESTEN STANDORTEN Pressekontakt RegioData Research GmbH Mag. Tanja Cokic Theobaldgasse 8, A-1060 Wien T: +43 1 585 76 27-55 t.cokic@regiodata.eu, www.regiodata.eu Datum 09.02.2016 Presseaussendung HANDELSEXPANSION IN ÖSTERREICH:

Mehr

Key Facts. 2,8 Mio m² KUNDEN PRO JAHR VERMIETBARE FLÄCHE GRATIS PARKPLÄTZE SHOPS

Key Facts. 2,8 Mio m² KUNDEN PRO JAHR VERMIETBARE FLÄCHE GRATIS PARKPLÄTZE SHOPS FACTS & FIGURES Key Facts KUNDEN PRO JAHR VERMIETBARE FLÄCHE GRATIS PARKPLÄTZE SHOPS 2,8 Mio. 22.664 m² 640 80 Ausgezeichneter Branchenmix und ein Einzugsgebiet von rund 450.000 Einwohnern. Südpark ist

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

Mittelstandsbarometer Österreich Jänner 2016

Mittelstandsbarometer Österreich Jänner 2016 Mittelstandsbarometer Österreich Jänner 2016 Befragungsergebnisse Flüchtlinge am Arbeitsmarkt Jänner 2016 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich

Mehr

Innovationsmanagement bei österreichischen Hidden Champions

Innovationsmanagement bei österreichischen Hidden Champions Focus Session 8: Durch Innovation zum Hidden Champion Innovationsmanagement bei österreichischen Hidden Champions Eine qualitative Untersuchung der Studienrichtung International Marketing & Sales Management

Mehr

IG Kontorhausviertel e.v. Kontorhausviertel. Fazit. Mitglieder Zielsetzung Maßnahmen. Struktur (Lage, Branchen)

IG Kontorhausviertel e.v. Kontorhausviertel. Fazit. Mitglieder Zielsetzung Maßnahmen. Struktur (Lage, Branchen) INHALT IG Kontorhausviertel e.v. Mitglieder Zielsetzung Maßnahmen Kontorhausviertel Struktur (Lage, Branchen) Fazit IG KONTORHAUSVIERTEL E.V. Gegründet am 24. August 2004 Aktuell 25 Mitglieder Eigentümer

Mehr

Paul Esser. Düsseldorf-Gerresheim. Einkaufen im Stadtteil mit Geschichte und Zukunft

Paul Esser. Düsseldorf-Gerresheim. Einkaufen im Stadtteil mit Geschichte und Zukunft Paul Esser Düsseldorf-Gerresheim Einkaufen im Stadtteil mit Geschichte und Zukunft Düsseldorf-Gerresheim Einkaufen im Stadtteil mit Geschichte und Zukunft Wohlfühlen leicht gemacht Ausgedehnte Wälder,

Mehr

Promotion-Strategien am Point of Sale

Promotion-Strategien am Point of Sale Promotion-Strategien am Point of Sale Anforderungen von Handel und Konsumgüterindustrie Forschung Konferenzen Verlag Messen Impressum Copyright 2010 Verlag: EHI Retail Institute GmbH Spichernstraße 55

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Hamburger Meile Hamburg

Shopping Office Traffic Industries. Hamburger Meile Hamburg Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 08.05.1970 Verkaufsfläche ca. 46.200 m² Büroflächen ca. 13.000 m² Arbeitsplätze ca. 1.500 Anzahl Shops ca. 150 Anzahl Verkaufsebenen 2 Parkplätze

Mehr

Vorstellung durch Ir Albert C. Blok MRE Inhalt Sachstandsbericht Stand Masterplan Stand Vermarktung Bebauungsplan Stand Masterplan Fertigstellung des Konzeptes zum Bebauungsplan im Mai 14 Antrag unter

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. PEP Einkaufs-Center München-Neuperlach

Shopping Office Traffic Industries. PEP Einkaufs-Center München-Neuperlach Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 28.03.1981 Verkaufsfläche ca. 50.000 m² Büroflächen ca. 700 m² Arbeitsplätze ca. 1.800 Anzahl Shops ca. 125 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze ca.

Mehr

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Einzelhandelskonzept für die Stadt Ennepetal

Einzelhandelskonzept für die Stadt Ennepetal Einzelhandelskonzept für die Stadt Ennepetal Maßgebliche Befunde für das Stadtteilforum: Milspe, Altenvoerde, Rüggeberg im Kontext der Entwicklung des Flächennutzungsplans 18.03.2009 Michael Karutz Franka

Mehr

Düsseldorf-Kaiserswerth

Düsseldorf-Kaiserswerth Düsseldorf-Kaiserswerth Flanieren und Einkaufen in historischem Ambiente Düsseldorf-Kaiserswerth Flanieren und Einkaufen in historischem Ambiente Geschichtsträchtig, aber keinesfalls verstaubt Kaiserswerth

Mehr

Die Gartenstadt Haan. ...stellt sich vor

Die Gartenstadt Haan. ...stellt sich vor Die Gartenstadt Haan...stellt sich vor Die Gartenstadt Haan...stellt sich vor Haan hohe Kaufkraft in charmantem Ambiente Die 30.000 Einwohner-Stadt Haan liegt zwischen den Städten Solingen, Wuppertal und

Mehr

Generali Geldstudie 2016

Generali Geldstudie 2016 Department: Research Country: Generali Austria Generali Geldstudie 20 Institut: Methode: Stichprobe: Schwankungsbreite: +/-,% Erhebungszeitraum: November Veröffentlichung: 2. Dezember MAKAM Research GmbH

Mehr

wein events werbung gutschein weinco.at/b2b

wein events werbung gutschein weinco.at/b2b wein events gutschein werbung weinco.at/b2b Ihr WEINpartner Wein Allgemein = Wein ist DAS Geschenk Nr.1! mehr als 2.000 Weine aus aller Welt vielfältiges Zusatzsortiment: Accessoires, Alimentari, Spirituosen,

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation ConCardis der führende Anbieter im bargeldlosen Zahlungsverkehr Nr.1 im deutschen Kreditkartenacquiring Nr. 13 im europäischen Acquiring 1 Nr.1 in Europa im High-Value Acquiring

Mehr

Einkaufszentrum KISS Kufstein

Einkaufszentrum KISS Kufstein Einkaufszentrum KISS Kufstein Kufstein ist eine Stadtgemeinde in Tirol, an der Grenze zum Freistaat Bayern, und der Verwaltungssitz des Bezirks Kufstein. Die Stadt liegt im Tiroler Unterland und Unterinntal

Mehr

Leerstandsproblematik in Klein und Mittelstädten

Leerstandsproblematik in Klein und Mittelstädten Leerstandsproblematik in Klein und Mittelstädten Agenda 1. Allgemeine Entwicklungstrends im Handel 2. Patient Klein und Mittelstadt 3. Anzeichen und Motivatoren angehenden Leerstands 4. Flächenmanagement:

Mehr

Generali-Geldstudie 2010

Generali-Geldstudie 2010 Generali-Geldstudie In Zusammenarbeit mit market MarktforschungsgesmbH & CoKG.. Interviews (CATI), repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab Jahren; im Nov./Dez.. Sabine Zotter, Andreas Gutscher / Marketing

Mehr

Shopping-Malls und Innenstadtentwicklung: Was gilt es zu beachten

Shopping-Malls und Innenstadtentwicklung: Was gilt es zu beachten : Was gilt es zu beachten SPD Dialog Stadt: City-Center ein richtiger Weg zu einer ganzheitlichen Entwicklung unserer Altstadt? Impulsreferat - Prof. Dr. Ivo Mossig Rahmenbedingungen Stagnierende Einzelhandelsumsätze

Mehr

Risikomanagement-System (RMS) Effizientes Risikomanagement-Tool für Treuhänder

Risikomanagement-System (RMS) Effizientes Risikomanagement-Tool für Treuhänder espbusiness Risikomanagement-System (RMS) Effizientes Risikomanagement-Tool für Treuhänder Version 2010-01 / esp business ag Risikomanagement - worum geht es und wer ist davon betroffen? Per 1.1.2008 sind

Mehr

Einzelhandel Investment & Vermietung

Einzelhandel Investment & Vermietung Einzelhandel Investment & Vermietung 30. Oktober 2014 Wir sind JLL JLL (NYSE:JLL) ist ein Finanz-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Immobilienbereich. Das Unternehmen bietet integrierte Dienstleistungen

Mehr

Generali Geldstudie 2015

Generali Geldstudie 2015 Department: Research Country: Generali Austria Generali Geldstudie 0 Institut: Methode: Stichprobe: Schwankungsbreite: +/-,% Erhebungszeitraum: November 0 Veröffentlichung: 0. Dezember 0 MAKAM Research

Mehr

WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie

WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie 1 Herzlich Willkommen bei WITT WEIDEN! Inhalt Philosophie...4 Expansion...6 Ihre Vorteile...8 Sortiment...10 Ladenkonzept... 12 Kunden... 14 Standort-

Mehr

Aufbau und ausgewählte Feldinhalte der Geothermiedatenbank:

Aufbau und ausgewählte Feldinhalte der Geothermiedatenbank: Geothermie-Datenbank Die Geothermie-Datenbank ist eine MS-Access Datenbank, welche aus zahlreichen Tabellen für die Analyse und Darstellung des geothermischen Potenzials und des Wärmebedarfes aufgebaut

Mehr

Bebauungsplan Nr. 37 A Potsdam-Center Teilbereich Bahnhofspassagen, 1. Änderung. G. Anlagen

Bebauungsplan Nr. 37 A Potsdam-Center Teilbereich Bahnhofspassagen, 1. Änderung. G. Anlagen Textliche Festsetzungen G. Anlagen Lesefassung Anmerkung: Die textlichen Festsetzungen des rechtsverbindlichen Bebauungsplans Nr. 37 A Potsdam- Center werden bezüglich der Regelungen zum Einzelhandel im

Mehr

PROJEKTPRÄSENTATION 1 MAI 2007

PROJEKTPRÄSENTATION 1 MAI 2007 PROJEKTPRÄSENTATION MAI 2007 1 Agenda Vorstellung der Herzo-Base World of Sports World of Living Public World World of Commerce 360 Lifestyle Herzogenaurach Situation Architektur Konzept Kooperation Potenziale

Mehr

FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014

FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014 FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014 MARKENGESCHICHTE Palmers eine beeindruckende Markengeschichte Bereits 1914 legte Ludwig Palmers den Grundstein für eine europäische Markengeschichte. Palmers

Mehr

Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung in Österreich im Jahr 2013

Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung in Österreich im Jahr 2013 Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung in Österreich im Jahr 2013 1 Erhebungsmethode Statistik der Arbeitskräfteüberlassung Im Jahr 2006 wurde eine neue Erhebungsmethode - ein Webportal für Arbeitskräfteüberlasser

Mehr

Requirements Engineering im Customer Relationship Management: Erfahrungen in der Werkzeugauswahl

Requirements Engineering im Customer Relationship Management: Erfahrungen in der Werkzeugauswahl Requirements Engineering im Customer Relationship Management: Erfahrungen in der Werkzeugauswahl GI-Fachgruppentreffen Requirements Engineering Agenda arvato services innerhalb der Bertelsmann AG Herausforderungen

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Franken-Center Nürnberg

Shopping Office Traffic Industries. Franken-Center Nürnberg Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 23.10.1969 Verkaufsfläche ca. 40.000 m² Anzahl Shops ca. 110 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze ca. 1.400 Fahrradstellplätze ca. 150 Moderner Klassiker

Mehr

Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland

Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland Thorsten Sondermann, COMFORT München Seite 1 von 21 Inhalt I. COMFORT / Die Gruppe......... 3 II. Ausgewählte Rahmenbedingungen....... 4 III. Eckdaten

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Gesundbrunnen-Center Berlin

Shopping Office Traffic Industries. Gesundbrunnen-Center Berlin Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 30.09.1997 Verkaufsfläche ca. 25.000 m² Büroflächen ca. 2.500 m² Arbeitsplätze ca. 1.000 Anzahl Shops ca. 110 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze

Mehr

GfK Online Monitor Internetmarkt in Österreich

GfK Online Monitor Internetmarkt in Österreich FESSEL-GfK Medien GfK Online Monitor - Internetmarkt in Österreich / 3. Quartal GfK Online Monitor - Internetmarkt in Österreich Datenbasis: GfK Online Monitor 2004ff. (Methodik siehe nächstes Chart) %

Mehr

Attraktiver Einzelhandelsstandort Kufstein

Attraktiver Einzelhandelsstandort Kufstein Pressekonferenz am 03.03.2015 CIMA-Einzelhandelsstrukturanalyse: Präsentation der Ergebnisse Attraktiver Einzelhandelsstandort Kufstein Die Stadt Kufstein beauftragte die CIMA Beratung + Management GmbH

Mehr

Chancen und Grenzen von Community Based Innovation in Klein- und Mittelbetrieben

Chancen und Grenzen von Community Based Innovation in Klein- und Mittelbetrieben Chancen und Grenzen von Community Based Innovation in Klein- und Mittelbetrieben AM BEISPIEL HOLZVERARBEITENDER UNTERNEHMEN VERFASSERIN Katharina Rodharth DIPLOMARBEITSBETREUUNG Hon. Prof. Dkfm. Dr. Rainer

Mehr

Shopping Malls & City Marketing

Shopping Malls & City Marketing Marketing Service für Shopping Malls & City Marketing Eines ist fix. Die Kosten je m2 gut frequentierter Verkaufsflächen werden weiterhin steigen. Der Aufwand für wirkungsvolle Werbung und Marketing wird

Mehr

Emmerich am Rhein. Golden Gate zum Niederrhein

Emmerich am Rhein. Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Grenzenlos einkaufen Dort, wo der Rhein in die Niederlande fließt, liegt Emmerich am Rhein

Mehr

BRANCHENFOKUS. Kinderbekleidung BABYS, MINIS, KIDS JAHRGANG 2015

BRANCHENFOKUS. Kinderbekleidung BABYS, MINIS, KIDS JAHRGANG 2015 BRANCHENFOKUS Kinderbekleidung BABYS, MINIS, KIDS JAHRGANG 2015 IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64

Mehr

Arbeitsmarktsituation in Österreich. 1. Juni 2007

Arbeitsmarktsituation in Österreich. 1. Juni 2007 Arbeitsmarktsituation in Österreich 1. Juni 2007 Eckdaten des österreichischen Arbeitsmarktes I ARBEITSMARKTDATEN - Ende Mai 2007 Veränderung geg. Vorjahr absolut in % UNSELBSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE* 3.345.150

Mehr

14 Innovation. Globus

14 Innovation. Globus 14 Innovation Globus Globus: Weihnächtliches Fest der Sinne Impression aus dem Globus Zürich Bahnhofstrasse: Märchenhafter, farbenprächtiger und üppiger Christbaumschmuck der Weihnachtspromotion «St.Petersburg».

Mehr

Wir aktivieren Ihre Handelsimmobilie

Wir aktivieren Ihre Handelsimmobilie Wir aktivieren Ihre Handelsimmobilie A ktivieren statt Verwalten Seite 2 ÜBER EKAZENT Ihr Einkaufszentrum Unsere Mission Aktive Entwicklung Laufende Verbesserung Ertragssteigerung erkennen und nutzen Anpassung

Mehr

Einkaufs- und Fachmarktzentren im Burgenland

Einkaufs- und Fachmarktzentren im Burgenland Entwicklung und Status Quo der Einkaufs- und Fachmarktzentren im Burgenland 30. September 2015 Ihre Gesprächspartner 2/14 KommR Andrea Gottweis Spartenobfrau Handel Dr. Ernst Gittenberger Dr. Roman Schwarzenecker

Mehr

Von RIO nach Österreich: LA 21 Wo stehen wir heute?

Von RIO nach Österreich: LA 21 Wo stehen wir heute? Von RIO nach Österreich: LA 21 Wo stehen wir heute? Dornbirn, FH, 29.09.2010 6. Österr. LA 21-Gipfel Vom Luxus des Wir Nachhaltigkeit und Sozialkapital Dr. Wolfram Tertschnig Mag. Martina Schmalnauer-Giljum

Mehr

Statistische Nachrichten

Statistische Nachrichten Statistische Nachrichten Kaufkraft in der Hansestadt Rostock 2014 Erläuterungen - = nichts vorhanden. = Zahlenangabe nicht möglich 0 = mehr als nichts, aber weniger als die Hälfte der kleinsten Einheit

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

PALMERS MARKENGESCHICHTE

PALMERS MARKENGESCHICHTE FRANCHISE KONZEPT MARKENGESCHICHTE Palmers eine beeindruckende Markengeschichte Bereits 1914 legte Ludwig Palmers den Grundstein für eine europäische Markengeschichte. Palmers ist unangefochten österreichischer

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt März 2010 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit V OÖ K NÖ W 4,3 2,0 1,7 0,9 0,6 Rückgang der Arbeitslosigkeit Gesamt:

Mehr

Großhandel. e-commerce-services für den. Top Service für Großhändler in allen Branchen

Großhandel. e-commerce-services für den. Top Service für Großhändler in allen Branchen e-commerce-services für den Großhandel Das Einkaufsverhalten der Konsumenten hat sich in kürzester Zeit, so schnell wie noch nie zuvor, verändert. Der Konsument informiert sich im Internet bevor er in

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt November 2009 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit OÖ V NÖ K Ö 19,8% 15,1% 14,3% 25,5% 31,1% Anstieg der Arbeitslosigkeit

Mehr

AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE Juli 2016

AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE Juli 2016 AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE Juli 2016 Bundesminister Alois Stöger Aktuelle Arbeitsmarktentwicklung Veränderung geg. Vorjahr absolut in % Unselbständig Beschäftigte insgesamt* 3.675.000 + 45.000 +1,3% Unselbständig

Mehr

Persönlich gut beraten

Persönlich gut beraten Persönlich gut beraten Unser Führungsteam bei ECOVIS Austria Wir sind für Sie da Immer dort, wo Sie uns brauchen Aus Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung wurden in den letzten Jahrzehnten zunehmend komplexe

Mehr

Kölner Straße : Oberbilk

Kölner Straße : Oberbilk Kölner Straße : Oberbilk LEBENPROFILFLAIRBRANCHENMIXWACHSTUMSTADTTEIL IMAGEEI NZELHAN DELEI N KAU FENMARKETI NGZU KU N FT One Step Ahead Düsseldorf-Oberbilk Gute Gründe für eine clevere Standortentscheidung

Mehr

Online-Payment-Studie 2012. Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen

Online-Payment-Studie 2012. Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen Online-Payment-Studie 2012 Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen Online-Payment-Studie 2012 Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen zum deutschen Online-Payment-Markt 2011 für physische

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Potsdamer Platz Arkaden Berlin

Shopping Office Traffic Industries. Potsdamer Platz Arkaden Berlin Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 02.10.1998 Verkaufsfläche ca. 40.000 m² Arbeitsplätze ca. 1.000 Anzahl Shops ca. 130 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze ca. 4.000 Fahrradstellplätze

Mehr

Recycling-Bilanz für Verpackungen

Recycling-Bilanz für Verpackungen Bezugsjahr 2010 18. Ausgabe Mainz, April 2011 Die Studie bietet: > eine kompakte und kompetente Darstellung der Verwertung von Verpackungen in Deutschland > einen sich den veränderten Marktsituationen

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Glacis-Galerie Neu-Ulm

Shopping Office Traffic Industries. Glacis-Galerie Neu-Ulm Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 19.03.2015 Verkaufsfläche ca. 27.800 m² Anzahl Shops ca. 100 Anzahl Verkaufsebenen 2 Parkplätze ca. 1.100 Neu-Ulms Neue Mitte WIRTSCHAFTLICHE ATTRAKTIVITÄT

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt November 2006 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit Rückgang der Arbeitslosigkeit Gesamt: - 11,1% Frauen: - 4,9%

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform

helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform 27.9.2011 Ihr Referent: Wolfgang Schwed Sales Manager, Helpline IT-Solutions Für: IT Service & Business Management

Mehr

Kraft und Hoffnung geben - Überleben

Kraft und Hoffnung geben - Überleben Kraft und Hoffnung geben - Überleben Tätigkeitsbericht Kinder-Krebs-Hilfe 2002 Unsere Arbeit beginnt dort, wo die Therapie endet Im Jahr 2001 hat die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe einen sehr detaillierten

Mehr

Pressekonferenz der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Steiermark Standort Steiermark zentrale Forderungen der Industrie

Pressekonferenz der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Steiermark Standort Steiermark zentrale Forderungen der Industrie Presseunterlage Pressekonferenz der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Steiermark Standort Steiermark zentrale Forderungen der Industrie Spartenobmann Mag. Christian Knill, Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

GfK Online Monitor. 4. Quartal 2011. Growth from Knowledge GfK Austria GmbH. GfK 2012

GfK Online Monitor. 4. Quartal 2011. Growth from Knowledge GfK Austria GmbH. GfK 2012 GfK Online Monitor 4. Quartal 2011 Growth from Knowledge GfK Austria GmbH 1 GfK Online Monitor 2011 - Internetmarkt in Österreich Datenbasis: AIM, GfK Online Monitor 2004ff. (Methodik siehe nächstes Chart)

Mehr

Best-Productivity 07 Maschinenbau Österreich

Best-Productivity 07 Maschinenbau Österreich Best-Productivity 07 Maschinenbau Österreich Die Produktivitätsstudie von Bluespring Consulting Eckdaten Was ist Best-Productivity 07 Maschinenbau? Best-Productivity ist eine Benchmarking-Studie unter

Mehr

Kennwerte können auch, unabhängig vom Bilanzstichtag, unterjährig erfasst werden. Umsatz gesamt 2014 EUR 40.500.000,00 (circa)

Kennwerte können auch, unabhängig vom Bilanzstichtag, unterjährig erfasst werden. Umsatz gesamt 2014 EUR 40.500.000,00 (circa) Ihre Anfrage: Musterfirma Meier Fashion GmbH, 1120 Wien Musterfirma Meier Fashion GmbH A-1120 Wien Ihre Referenz: KSVWPA06 Ihr Nutzer: KSVWPA06 Ihre KSV1870 Nummer: 7311060 Auftragsnummer: 100061764861

Mehr

sollen. So blieben die Umsätze

sollen. So blieben die Umsätze und selbst durchwegs Immobilien Magazin (Österreich) Seite 7687 Artikelfläche 506895 mm² MAKLERRANKING Am Puls DER BOOM IST TOT ES LEBE DER BOOM! Sesselrücken in der Führungsetage der österreichischen

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Technisches Büro / Service Competence Center. Würzburg

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Technisches Büro / Service Competence Center. Würzburg Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Technisches Büro / Competence Center Würzburg 2 SEW-EURODRIVE Driving the world SEW-EURODRIVE-Antriebstechnik hält die Welt in Bewegung.

Mehr

seminar 825073 _ stadtökologie _ ddr kurt fedra "untersuchung zur lebensqualität von grossstädten" - gegenüberstellung mit der MERCER studie 2008 -

seminar 825073 _ stadtökologie _ ddr kurt fedra untersuchung zur lebensqualität von grossstädten - gegenüberstellung mit der MERCER studie 2008 - seminar 825073 _ stadtökologie _ ddr kurt fedra "untersuchung zur lebensqualität von grossstädten" - gegenüberstellung mit der MERCER studie 2008 - mayr mathias 9416794 brandstätter rudi 9216463 UNTERSUCHUNG

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation [Handel] Kundenlogo Alles aus einer Hand Kartenakzeptanz Point-of-Sale-Lösungen E-Commerce-Lösungen Services Autor, Andreas Melchior Vösendorf, 5.Mai.2015 1 Über ConCardis Acquirer

Mehr

Zusatz 1 Partnerkonzept

Zusatz 1 Partnerkonzept Zusatz 1 Partnerkonzept 01 Intro SLAM FUTURE Tour Die als Roadshow entwickelte SLAM FUTURE Tour ist die konsequente Erweiterung des Erfolgsmodells der spark7 SLAM Tour. Die Erfahrungen aus 12 Jahren fliesen

Mehr

Augsburgs Fußgängerzone erfindet sich neu!

Augsburgs Fußgängerzone erfindet sich neu! erfindet sich neu! Thorsten Sondermann, COMFORT München Seite 1 von 23 Inhalt I. COMFORT / Die Gruppe......... 3 II. Ausgewählte Rahmenbedingungen....... 4 III. Eckdaten zum Einzelhandel Augsburg......

Mehr

mobilität für profis Ihr FI r menf u hrpark Ihr FI r menf a hrzeug

mobilität für profis Ihr FI r menf u hrpark Ihr FI r menf a hrzeug mobilität für profis Ihr FI r menf u hrpark Ihr FI r menf a hrzeug seit 1923 pioni e re aus TradI TIon Vom ersten Ford-Händler Österreichs bis zum Mehrmarken-Autohaus mit 4 Stand orten und 180 Mitarbeitern

Mehr

Tourist Barometer. Januar Dezember 2012

Tourist Barometer. Januar Dezember 2012 Tourist Barometer Januar Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis Seite 4-5 Germany Shopping Verhalten der Touristen Global Blue Tax Free Umsatzwachstum Durchschnittliche Einkaufsbeträge Überblick Top 10 Einkaufsnationen

Mehr

Antrag auf Aufstockung der Zivildienstplätze einzubringen bei dem nach dem Sitz der Einrichtung örtlich zuständigen Landeshauptmann;

Antrag auf Aufstockung der Zivildienstplätze einzubringen bei dem nach dem Sitz der Einrichtung örtlich zuständigen Landeshauptmann; Antrag auf Aufstockung der Zivildienstplätze einzubringen bei dem nach dem Sitz der Einrichtung örtlich zuständigen Landeshauptmann; Amt der Landesregierung Anschrift siehe Seite 5 Wir beantragen die Aufstockung

Mehr

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien Emotionalisierung von Marken durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien // Stefan Sobczak Geschäftsführer Netshops Commerce GmbH Veranstalter Digital Commerce Day 15 E-Commerce Dozent Leuphana Universität

Mehr

Mit Charme und Vielfalt

Mit Charme und Vielfalt Mit Charme und Vielfalt Die Pempelforter Nordstrasse Mit Charme und Vielfalt Die Pempelforter Nordstrasse Rundum versorgt Vielfalt und eigener Charme sind die Stärken der Pempelforter Nordstraße, dem mit

Mehr

Einzelhandelsstandort Bremen

Einzelhandelsstandort Bremen Einzelhandelsstandort Bremen Mit rd. 1,2 Mio. Konsumenten bildet Bremen das wirtschaftliche Oberzentrum im Nordwesten Deutschlands und ist damit ein überregional bedeutsamer Einzelhandelsstandort. Namhafte

Mehr

Sechster Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht

Sechster Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht Sechster Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht Ökonomische Bedeutung der Kreativwirtschaft Mag. Aliette Dörflinger Wien, am 28. April 2015 Die österreichische Kreativwirtschaft in Zahlen 2/12 Anteil

Mehr

Einrichtungen für Abgabe von gebrauchten Möbeln, Bekleidung, Hausrat u.ä.

Einrichtungen für Abgabe von gebrauchten Möbeln, Bekleidung, Hausrat u.ä. Diakonia Kleidsam Second- Hand-Laden Blutenburgstr. 65, 80636 München Tel.: 089-45213660 Damenoberbekleidung, Brautmoden, Schuhe, Accessoires (Hüte, Mützen, Schals, Handschuhe, Taschen, Modeschmuck etc.)

Mehr

Die Graf-Adolf-Straße. Tor zur Innenstadt

Die Graf-Adolf-Straße. Tor zur Innenstadt Die Graf-Adolf-Straße Tor zur Innenstadt Tor zur Innenstadt Die Graf-Adolf-Straße Mittendrin in Düsseldorf Die Graf-Adolf-Straße verbindet den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit dem Regierungsviertel und dem

Mehr

Österreichs Hidden Champions

Österreichs Hidden Champions HORIZON 2020 26.3.2014 Österreichs Hidden Champions FH-Prof. Dr. Georg Jungwirth FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH Agenda Ausgangssituation

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Promenaden Hauptbahnhof Leipzig

Shopping Office Traffic Industries. Promenaden Hauptbahnhof Leipzig Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 12.11.1997 Verkaufsfläche ca. 30.000 m² Büroflächen ca. 8.000 m² Arbeitsplätze ca. 1.000 Anzahl Shops ca. 140 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze

Mehr

Tabelle 1: Vorläufige Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik von Mai bis August 2016

Tabelle 1: Vorläufige Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik von Mai bis August 2016 Tabelle 1: Vorläufige Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik von Mai bis August 2016 Absolut Absolut Absolut In % In % In % In Österreich sgesamt 10.965,5 2,7 288,3 5.452,4 4,8 249,7 16.417,9 3,4

Mehr

5. BUCHFÜHRUNGSERGEBNISSE LAND- UND FORSTWIRTSCHAFTLICHER BETRIEBE 2008 UND 2009

5. BUCHFÜHRUNGSERGEBNISSE LAND- UND FORSTWIRTSCHAFTLICHER BETRIEBE 2008 UND 2009 5. BUCHFÜHRUNGSERGEBNISSE LAND- UND FORSTWIRTSCHAFTLICHER BETRIEBE 2008 UND 2009 Die Buchführungsdaten vermitteln einen umfassenden Einblick in die wirtschaftlichen Verhältnisse landund forstwirtschaftlicher

Mehr

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Telefon und Internet - Wie anders ist Wien?

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Telefon und Internet - Wie anders ist Wien? Peter Zellmann / Beatrix Haslinger Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Telefon und Internet - Wie anders ist Wien? Männer die neuen Quasselstrippen? Sind die Wiener Freizeitmuffel - oder

Mehr

Gemeinsamer Gestaltungsprozess Reinprechtsdorfer Straße. Eine Straße sucht ihren Weg. 1. BürgerInnen-Werkstatt, 26.1.2015

Gemeinsamer Gestaltungsprozess Reinprechtsdorfer Straße. Eine Straße sucht ihren Weg. 1. BürgerInnen-Werkstatt, 26.1.2015 Gemeinsamer Gestaltungsprozess Reinprechtsdorfer Straße Eine Straße sucht ihren Weg 1. BürgerInnen-Werkstatt, 26.1.2015 Wien Salzburg www.traffix.co.at Folie 1 Herzlich Willkommen! Heutiges Thema: Geschäfte

Mehr

Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann

Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann Gliederung: 1. Abgrenzung und Definition 2. Einzelhandel 3. Shopping Center 4. Standortwahl 5. Vermietung 6. Entwicklung und Einschätzung Abgrenzung Immobilienarten

Mehr

12967/AB XXIV. GP. Eingelangt am 04.02.2013 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

12967/AB XXIV. GP. Eingelangt am 04.02.2013 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 12967/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 12967/AB XXIV. GP Eingelangt am 04.02.2013 BM für Wirtschaft, Familie und Jugend Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates

Mehr