DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN NOVEMBER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN NOVEMBER 2014 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08"

Transkript

1 DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN NOVEMBER

2

3 INHALT 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 DIE KANDIDATEN DES MONATS 3. Informatik 8 KANDIDATEN MIT INTERESSE AN EINEM MBA-STUDIUM 4. Diverse Abschlüsse 32

4 UNSERE LEISTUNGEN 4

5 Als spezialisierte Personalberatung mit Fokus auf akademischen Absolventen und Young Professionals mit bis zu sieben Jahren Berufserfahrung bietet Ihnen die SAPHIR Deutschland GmbH (Steinbeis Associate Partner of Human International Resources) monatlich einen schnellen Zugriff auf HOCHQUALIFIZIERTE JUNGAKADEMIKER UND YOUNG PROFESSIONALS MIT BIS ZU SIEBEN JAHREN BERUFSERFAHRUNG. Nutzen Sie die aktuelle Übersicht unserer Kandidaten-Neuzugänge um Ihr Unternehmen bei unseren akademischen Zielgruppen zu positionieren und investieren Sie in die Rekrutierung unserer hochqualifizierten Jungakademiker und Young Professionals aller Fachrichtungen und Erfahrungsstufen. ALUMNI DER SIBE MIT ERFOLGREICH ABGESCHLOSSENEM MASTER-STUDIUM. Die Alumni der SIBE verfügen neben mehrjähriger Berufserfahrung zusätzlich bereits über die erfolgreich erworbene Master- oder MBA-Qualifikation. 5

6 KOSTEN & KONTAKT Sie interessieren sich für ein konkretes Bewerberprofil oder wollen eine Stelle über unsere Rekrutierungsleistung und Ausschreibung besetzen? Gerne bin ich für Sie da: KATHARINA STEIN +49 (0)

7 SAPHIR-Recruiter Festpreis bei Projektstart Zzgl. Nischenausschreibungen und Sonderwünsche Netzwerksuche 750 Grundgebühr bei Projektstart Im Erfolgsfall 2 durchschnittliche Monatsgehälter vom ersten Jahreszielgehalt Bei Fortführung der Suche mit gleichem Profil keine zweite Grundgebühr Netzwerksuche + Qualifizierung 750 Grundgebühr bei Projektstart Im Erfolgsfall 24x200 (Monatsraten) Zzgl. Studien- bzw. Programmgebühren Kostenneutrales Modell möglich (Kosten für Rekrutierung & Qualifizierung entsprechen dem üblichen Bruttogehalt) (Online) Career Days 3500 Grundgebühr bei Online-Career-Day 4500 Grundgebühr bei Vor-Ort-Career-Day Im Erfolgsfall zzgl. 2 durchschnittliche Monatsgehälter pro vermittelten Kandidaten Ergänzende Leistungen wie Talentpool und langfristiges Talent-Relationship-Management individuell möglich LEISTUNG & QUALITÄT Die Anfrage von Kandidaten aus unserem Talentkatalog ist kostenfrei. Erst wenn Sie eine konkrete Einstellung vornehmen, stellen wir Ihnen ein Honorar in Rechnung. Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu unserem Honorar-Modell oder anderen Themen. 7

8 3

9 INFORMATIK Der reibungslose Ablauf von Projekten ist eine wichtige Säule für erfolgreiches Handeln. Den folgenden Kandidaten aus dem weiten Feld der Wirtschaftswissenschaften sowie des Projektmanagements ist dies bestens bewusst und Sie freuen sich auf diese neue Herausforderung vielleicht bereits in Ihrem Unternehmen?

10 SOFTWARETESTER/TESTAUTOMATISIERUNG ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1985 Informations- und Kommunikationstechnik (Master) Entwicklung und Realisierung eines bildgestützten Verfahrens zur automatischen Vektorisierung 2-dimensionaler paralleler Bodenprojektionen 3-dimensionaler Objektanordnungen Informationstechnik / Vernetzte Systeme (B. Eng.) Netzbasierte Systeme: Entwicklung einer Steuerungs- und Überwachungsanlage für den Indoor- Fischzuchtbetrieb; Embedded System mit FPGAs: Implementierung einer 3D Auflösung mit ISE Design; Verteilte Automatisierungssystem: Verbrauchserfassung & Standortbestimmung von Elektrofahrzeugen Im Rahmen der künftigen Erweiterung der Elektromobilität (E-Tankstellen); Elektronikdesign: Entwicklung einer Roulette mit dem PIC16F628A Französisch - Muttersprache; Englisch, Deutsch - sehr gut C, C++, Opencv, VHDL, FPGA, Matlab/Simulink, Pspice, Multisim, Digsim, Eagle, Proteus, MPLAB, emu8086, TortoiseSVN, Doxygen Step7, Unitypro, Wincc, Intouch, Wago, LON, Canopen, Modbus TCP, Labview, Eplan, Codesys, Neuron C, Profibus, Feldbus XHTML, CSS, PHP, DBdesigner Jubula, Ranorex, Selenium, Hardware in der Loop, Python, C#, XPath MS Office (Word, Excel, Visio, PowerPoint, Visio, Access, Outlook), MS Project 10

11 ABSOLVENT / COMPUTATIONAL ENGINEERING WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1985 Computational Engineering (M.Sc.) u.a Elektromagnetismus und Thermodynamik, Finite Element Methods, Elektromechanik Systeme Modellierung und Simulation Systems Engineering (Dipl.-Ing.) Schwerpunkte: Mathematik, Physik, Systemanalyse, Programmierung, Technologie und Gesellschaft AUSLANDSERFAHRUNG Hardware Installation (X86/SPARC), Konfiguration, Software-Upgrade (Solaris/Red Hat) und Instandhaltung (EIS) von Sun Servern, Fachliche und disziplinarische Verantwortung für einen Mitarbeiter; Entwicklung und Bau eines Mikrocontroller betriebenen U-Boots, Bau eines Motorauftriebs, Bau einer Tiefensteuerung, Programmierung eines Atmel-Mikrocontroller in C, Technische Zeichnungen aller Komponenten in Pro/Engineer Diplom-Ingenieurs-Studium in Kolumbien Spanisch Muttersprache; Englisch sehr gut; Deutsch, Französisch - gut Pro/Engineer/Creo/Catia, C, C++, Solaris, Linux (Red Hat, Ubuntu), VMWare Virtualization, Comsol Multiphysics, CST Studio, MS Office, Simulink/ANSYS, JAVA, Matlab, Wolfram Mathematica INFORMATIK 11

12 ABSOLVENT COMPUTATIONAL ENGINEERING ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1988 Computational Engineering (Master of Science) u.a Fluiddynamik und Technische Mechanik»Software Development for Automatic Conventional Fatigue Monitoring in Power Plants«bei AREVA GmbH, Erlangen Maschinenbau (Bachelor of Science), AUSLANDSERFAHRUNG Netzgenerierung in ANSYS ICEMCFD mit Hexaeder und Tetraeder Elementen inklusive Qualitätskontrolle, Analyse der Newtonschen Strömung in Ansys Polyflow, Postprocessing der Ergebnisse in ANSYS CFX Maschinenbau-Bachelorstudium in Indien Hindi Muttersprache; Englisch, Telugu sehr gut; Deutsch - gut AutoCAD, CATIA V5, ANSYS Fluent, ICEMCFD, ANSYS Workbench, Abaqus FEA, C, C++, MATLAB, FORTRAN, Shell Programming, Microsoft Windows, Linux 12INFORMATIK

13 HABEN SIE PROJEKTE, DIE SICH NICHT IN EINEM KURZPRAKTIKUM BEARBEITEN LASSEN? Wie wäre es dann mit einem SIBE-Masterstudierenden?! Jungakademiker aller Fachrichtungen bearbeiten hierbei zwei Jahre lang strategische Projekte in Ihrem Unternehmen und absolvieren parallel dazu einen Master-Studiengang der SIBE. So sichern Sie sich nicht nur langfristig Ihre Nachwuchskräfte, sondern holen sich zudem Ihren eigenen Junior-Unternehmensberater in Ihr Unternehmen! Den aktuellen SIBE-Talentkatalog finden Sie unter

14 TECHNISCHER PROJEKTMANAGER Mikroelektroniksysteme und Telekommunikation (Master of Science) Elektroniksysteme Projekt- und Kontoführung in Projekten (Automotive, Telekom, Elektronik, IT), Prozessplanung neuer Produkte für die reibungslose Integration in die Produktion, Erstellung von Arbeitsanweisungen, technische Unterlagen und Produktspezifikationen, Software-Entwicklung zur Unterstützung der Produktionsprozesse; Projekt- und Kontoführung in vielen Projekten (Automotive, Telekom, Elektronik, IT), Betrieb und Wartung von Computern und dem Datennetzwerk (Administration) Griechisch Muttersprache; Englisch sehr gut; Deutsch gut C, Visual Basic, Assembly, NI-CVI, PCB-CAD, MatLab, SQL, MySQL 14

15 IT-BERATER IN DER LUFT- UND RAUMFAHRTBRANCHE ABSCHLUSSARBEIT 1982 Wirtschaftsinformatik Controlling Ambient Intelligence Lösungen im E-Commerce Planung und Umsetzung von Projektaufgaben, Überprüfung und Erfolgskontrolle der Projektstadien, Erhebung und Analyse der Anforderungen von den Fachabteilungen, Erstellung der Projektzeitplanung Schnittstellenspezifikation, IT-Systemdokumentation; SAP FI/CO, SAP FI/CO Customizing, Administration der E-Learning Plattform, Administration vom SharePoint System, Dokumentenmanagement Deutsch Muttersprache; Türkisch, Englisch sehr gut SAP FI/CO, MS Office, Aris, MS Visio, MS Project,, SQL, HTML, XML, Java, MS Sharepoint, Elearning System, Mac OS, Mac OmniPlan INFORMATIK 15

16 STUDENT INFORMATIK WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1985 Informatik (Bachelor of Science) Automotive Systems Engineering Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung Entwicklung von Win32 Anwendungen mit Delphi, Visualisierungen des Produktionsabläufen, Datenübertragungen von und zu Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS), Datenverarbeitung von und mit relationalen Datenbanken Deutsch Muttersprache; Englisch gut MS Office, Photoshop, 3D Animation, Delphi, MSSQL/SQL, C/C++, C#, Java 16INFORMATIK

17 IT-ADMINISTRATOR ABSCHLUSSARBEIT 1974 Informatik Software-Engineering, IT System Administration, Datenbanksystem»Datenbanken und deren Anwendungen in der Industrie«System Administration, Installation und Konfiguration, Patch- Management und Sicherheits-Scans, Netzwerk Administration, Planung, Inbetriebnahme, Konfiguration und Administration von zentraler Infrastruktur wie Switches, Firewalls, Router, Server-Virtualisierung (Server), Installation und Konfiguration einzelne virtuelle Server, Migration, Backup, VDI (Virtual Desktop Infrastructure); Fachliche Aus - und Weiterbildung sowie qualifizierende Einarbeitung und Fuhrung, Planung, Koordination und Durchführung der ECDL Tests Auswertung der Testergebnisse und Erstellung des Testreports; Layout und Vorbereitung der Wochenzeitung, Graphic Design, Redaktionelle Aufbereitung der Artikel; Bosnisch Muttersprache; Deutsch, Englisch gut Systemadministration, Anwenderberatung, Systemverwaltung, Systembetreuung, Betriebssystem Windows NT, Betriebssystem Windows Server 2003, Betriebssystem Windows Server 2008, Windows- 95,Windows-98,Windows-ME Betriebssystem Windows 7, Betriebssystem Windows Vista, Betriebssystem Windows XP,Linux, Unix, Netzwerktechnik LAN (lokale Netzwerke), Virtualisierung VM Ware, Technische Informatik, Angewandte Informatik Anwenderberatung, Anwender-Support (IT), EDV-Anwender-Training, European Computer, Driving Licence (ECDL), First-Level-Support, 2nd Level Support, Third-Level-Support, Hardwareinstallation, Softwareinstallation, IT-Umzüge, Netzwerkadministration, Netzwerkmonitoring, Systemintegration, WLAN (Wireless Local Area Network), Web-Administration 17

18 TECHNICAL PROJECT MANAGER WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1982 Information Systems Management (Master of Science) Electronic Systems Engineering/Telecommunications (Bachelor); AUSLANDSERFAHRUNG IT Lifecycle, IT-Projektmanagement, IT-Beratung, Beratung zu technischen Lösungen, Anforderungsanalysen, Koordination Projektansprechpartner, Projektplanung, Zeit- und Budgetplanung; Softwareentwicklung, Integration neuer Applikationen, Beratung und Entwicklung von Software udn Hardware-Lösungen; Definition Anwender-Regelungen, Support, System-Pflege und Weiterentwicklung; IT-Projektmanagement Infrastruktur, Entwicklung neuer Infrastruktur, Implementierung neuer Strukturen, MAN, VoIP; IT-Consulting, IT-Projektmanagement, Implementierung von RF GPS tracking devices, Entwicklung fleet management software, RFI und RFQ development Studium und berufliche Erfahrungen in Griechenland Griechisch Muttersprache; Englisch sehr gut; Deutsch gut MS Office, MS Project, Redmine and SharePoint 18

19 JUNIOR ABAP, SAP NETWEAVER EXPERTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1973 Telekommunikationstechnik (Diplom) Messtechnik, Funk-und Hochfrequenztechnik Softwareentwicklung einer Benutzeroberfläche (GUI) mit Java unter Eclipse Tool zur Verschlüsslung und Entschlüsslung von Dateien Zertifizierungslehrgang SAP Certified Development Associate ABAP with SAP NetWeaver 7.0Associate Vollständige Funktionsprüfung der Navigationsgeräte, Update und Downgrade von Prozessen der Navigationssysteme, Kleine technische Reparaturen an den Stationen, Erfassung und Archivierung der unterschiedlichen Softwarereports; Administration und Pflege der Kundeninstallationen, Technischer Support, Kundenbetreuung, Kundenprojekte, Datenbank-Administration im SQL- Umfeld, Wartung und Pflege des Internetauftritts Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Spanisch gut; Schwedisch Grundkenntnisse C++, Java und Assembler, Windows XP, Linux Software Espice. Eclipse, SAP Netweaver 7.0,MS-Office-Tools, SAP Module FI, MM, CO, WebDynpro, INFORMATIK 19

20 PROGRAMMIERER Informatik (Diplom) Softwareentwicklung, Programmierung, Robotik Programmierung und Wartung von Webseiten, Wartung und Erweiterung 1rmeninterner Verwaltungssysteme, Programmierung eines CRM-Systems Programmierung der firmeninternen CMS und CRM-Systemen, Erstellung, Wartung und Erweiterung von Webseiten, Programmierung und Optimierung der Newsletter, Administration der Server und Firmenrechner, redaktionelle Arbeiten am Newsletter und der Webseite, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von online-umfragen Deutsch Muttersprache; Englisch gut PHP, Javascript, MySQL, Scilab, LATEX, C, C++, Java, VBScript 20INFORMATIK

21 SAP-CONSULTANT SONSTIGES 1987 Business Administration (Bachelor of Science) Wirtschaftswissenschaften Kleingewerbe im Bereich der Produkt und Eventpromotion mit Promotiontätigeiten für Events und Clubs, Nachhilfe für Mittelstufenschüler, Ebay Auktionen mit 1000 Transaktionen seit 2002, Ferienhelfertätigkeiten bei John Deere, BASF SE und der Daimler AG, Barkeeper bei MPC Projektentwicklungs-GmbH Unterstützung der Montageprozesse im Bereich der schweren Montagebaureihen, Unterstützung des Betriebsingenieurs im Tagesgeschäft; Planung technischer Gebäudeausrüstung Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch, Spanisch Grundkenntnisse Microsoft Windows sehr gut; Microsoft Word, Microsoft PowerPoint gut; Microsoft Excel, SAP ERP, VBA, CAD Grundkenntnisse 21

22 AUF DER SUCHE NACH PRAKTIKANTEN UND STUDENTISCHEN MITARBEITERN? Bei 15Talents finden Sie eine Vielzahl von Kandidaten, die noch studieren, aber parallel dazu auf der Suche nach einer Praktikums-, Projekt- oder Werkstudentenstelle sind. Die ideale Lösung, wenn Sie kurzfristig und projektbezogen Hilfe benötigen! Den aktuellen 15Talents-Talentkatalog finden Sie unter

23 BUSINESS INTELLIGENCE ANALYST WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1980 Wirtschaftsinformatik Software Engineering, Quantitative Wirtschaftsforschung Weiterbildung zum SAP Power-User FI und CO mit Zu- satzqualifikation Buchhaltung mit DATEV pro / Lexware Business Intelligence Analyst, Home Shopping Unternehmen (Weiter-) Entwicklung eines funktionsübergreifenden Data Warehouse, Analyse einer umfangreichen Datenbasis zu unternehmerischen Themenstellungen; Praktikant, Abt. Informationsdienste Wirtschaft - Pflege der Volltextdatenbank LEXinform Wirtschaft, Recherchen zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen für interne und externe Auftraggeber, Unterstützung des Projekts»Skill-Datenbank«Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut MS Windows 7, MS Office 2010, IBM SPSS Statistics 19, MS SQL Server 2008, MS SharePoint Server 2010, SQL, Moodle, HTML, Java, C, SAP FI/CO INFORMATIK 23

24 JUNIOR ABAP-ENTWICKLER - SAP CONSULTANT Chemie (Master of Science) Abap-Entwickler bei Entwicklung von Android-Anwendungen für die Produktliste bei Software-Hersteller -ABAP/4, ABAP OO, Web Dynpro, Data Dictionary, BAdIs, Customer-Exits, User-Exits, ALV, BAPI, Unicode, Smartforms, Design Patterns, ABAP Unit Test Hindi Muttersprache; Englisch, Deutsch sehr gut ABAP/4, ABAP OO, Web Dynpro, SAPUI5, Java, Python, Rails, Ruby, JavaScript, Jquery, XML, DTD, XML Schema, Xpath, Xquery, XSLT, JSON, HTML5, CSS, UML, Android IDE Eclipse, Visual Studio, NetBeans, Python IDLE, Android Studio, SAP SAP Netweaver GUI 7.30, ABAP Workbench tools, SAP HANA studio, Databanken RDBMS, IMDB, DB2, SQLite Postgre, MYSQL, BigData Hadoop, MapReduce, PiG, SQL, MS Office, Version Control Tools, Windows, Linux 24INFORMATIK

25 ABSOLVENTIN INTERNATIONAL BUSINESS ADMINISTRATION ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1983 International Business Administration and Foreign Trade (Master of Arts) Controlling, Audits, Financial Reporting The PMBOK and Migration Approaches for Processes Migrations to a Shared Service Center (Comparison with HP) in Area Strategic Finance Projects, SAP Argentina Business Adminstration and Commercial Engineer (Bachelor of Science) Analyse und Reviews im Bereich Advisory Services, Monitoring der Bereiche internal controls, Risk Management und Compliance, Administrativer Support für den Head of Financial & Operational Audit (FOA)und das FOA Team, Organisation und Vorbereitung von Meetings, Workshops und Konferenzen auf nationaler und internationaler Ebene Spanisch Muttersprache; Englisch, Deutsch gut SAP FI, CO, SRM (User), Access, Excel, PowerPoint, Outlook, Visio, Word, SPSS 25

26 INFORMATIKINGENIEUR / IT-PROJEKTMANAGER Informatik (Diplom), Ecole Nationale des Sciences de l Informatique (ENSI), Universität Manouba, Tunesien AUSLANDSERFAHRUNG IT-Projektmanagement, Anwendungen für Kontoführung und Zahlungsverkehr, Integration neuer Anwendungen; Konzeption und Realisierung Anwendung für automatische Entfaltung Bank Software-Pakete; Studie von Architekturen mit hoher Verfügbarkeit von Datenbanken und Leistungstests Studium und erste praktische Erfahrungen in Tunesien Arabisch - Muttersprache; Französisch, Englisch - sehr gut; Deutsch gut Java, C/C++, C#, SQL, PL/SQL, Java EE,.Net, UML, TCP/IP, UDP, IPv4, IPv6, IEEE Netzwerk, Unix, Linux, Red Hat, Windows Server 2003/vista /XP/7, PHP, HTML, CSS, JSP, XML, XSL, JavaScript, MySql, Oracle 10g/11g, DB2, SQL Server, Maven, Nexus, Jenkins, Sonar, SVN; 26

27 SENIOR ENGINEER Elektronik und Kommunikation (B.E.) AUTOSAR SW-Komponenten-Integrator für das Anwendungsschicht; Entwicklung und Tests für verschiedene Kundenprojekte im Antriebsstrang Abteilung, Coding für die Modulblöcke erzeugt mit System Design Automation, Tool und für die SRS dokumente für die Aggregate der Engine, Management System für Diesel-und Benzin (Antriebsstrang) Fahrzeuge Spezifikationen Deutsch Muttersprache; Englisch, Deutsch - gut; Hindi, Kannada, Marathi Grundkenntnisse C, C++(Basics), Assembly Languages (8085,8086), TMS470x, MPC5675KRM, SK-S12XDP512A, KWP2000, CAN UDS, SPI, I2C, Trace32, Visual Studio, Code Composer, X32, Canalyzer, Canoe, Eclipse, debugger, Flashing Tools, RUBUS ICE, Geny, MATLAB and Simulink(Basics), Clearcase,Clearquest, DOORS, System Engineering Tool, LIMAS, QA-C, MISRA, Automotive Life Cycle, V-Model of Development, HIL setup, INCA, Labcar, dspace, DCOM related tools, TkWinx(Bosch Specific), RUBUS Inspector, RT-RT, ISO 14230(KWP2000 on K-line), ISO 14229(UDS on CAN), ISO 15765(KWP2000 on CAN), Basics of AUTO- SAR, OSEK, RBUS and ISO26262, Software Development using C, Algorithm implementation, Diagnostics (End of Line Routines, Services), Active Safety Areas such as ABS, TCS, Powertrains topics INFORMATIK 27

28 MASTERABSOLVENT SOFTWARE-ENGINEERING ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1989 Software-Engineering (Master) Embedded System, Automotive Software-Technologien wie AUTOSAR, Software Engineering und Technischer Vertrieb Virtuelle Bus-Schnittstelle zwischen Virtuelle Electronic Control Unit (VECU) und Plant Modelle innerhalb einer AUTOSAR-Entwicklungsumgebung Electronics Engineering AUSLANDSERFAHRUNG AUTOSAR Virtuelle Absicherungsplattform mit ISOLAR-EVE, ISOLAR-A, BCT (Basic software configuration), LABACAR Integrated Platform (IP), Experimental Environment (EE), INCA, BUSMASTER und ETAS RTPC tool; Software-Entwicklung mit Scrum; Entwicklung von Instrumenten (GUIs) für HiL-System-Projekte; Erstellen von Android Anwendungen Praktikum/ Final year Engineering project at Shivaji Universität, Indien Marathi - Muttersprache; English, Hindi - sehr gut; Deutsch - gut; Sanskrit - Grundkenntnisse C, C++, C#, JAVA, - Matlab, VHDL, SystemC, Tools: EE, LABCAR, ETAS RTPC, ISOLAR-A, ISOLAR-EVE, BCT, BUSMASTER, INCA. 28INFORMATIK

29 ENTWICKLUNGSINGENIEUR Ingenieur, Automatisierungstechnik (Diplom) SPS Programmierung, Sensortechnik, Robotik, Realtimesysteme AUSLANDSERFAHRUNG Entwicklung von Tests nach der Norm IEC von Überspannungsableiter, Restspannungsprüfung, Kurzschluss-Test, Dichtheitsprüfung, Berechnung neuer Produktvarianten für die Anforderungen der Kunden; Ingenieur, Elektroanlagenbau - Berechnung von elektrotechnischen Komponenten (Sinusfilter, Glättungdrossel, Ausgangdrossel, Netzdrossel), Pflege von Stücklisten für deren Konstruktion Praktikant, Schweden - Erhebung, Analyse und Auswertung statistischer Daten zum Energieverbrauch; Praktikant, Spanien - Überwachung und Fehlerbehebung elektrischer und elektronischer Teststationen Deutsch Muttersprache; Spanisch, Englisch- sehr gut Fortran 90, Adams, SIMATIC S7 SIEMENS 29

30 CONSULTANT TEST/PROJEKTKOORDINATION / MASTERABSOLVENTIN WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1977 Wirtschaftsinformatik (Master) Management der Informatik bzw. der Informationsverarbeitung/ Assurance (mögliche Berufsbilder: IT-Manager/IT-Controller/ IT-Revisor/IT-Auditor) Bachelor of Information Systems and Management Review interner Dokumentation, Teilnahme an Ausschreibungsverfahren, Durchführung div. interner Projekte: Erstellung, Schulungsfolien für TM, TA, TTA, Unterstützung Akquise; Testerin - Koordination des SCRUM-Teams, Einarbeitung neuer Tester in Test, Kommunikation und Unterstutzung der Entwicklerteams, Vorbereitung und Durchführung der Qualitätssicherung für den LiMux-Basisclient; Mitarbeit im PMO eines Großprojektes - Durchführung und Überwachung diverser Status des Projektes wie z.b. Wertschöpfung, Fortschritt der Arbeitspakete, Gesamtprojektstatus, Ressourcenstatus und Abrufstatus Deutsch, Polnisch Muttersprache; Englisch sehr gut C, C + +, Java, HTML, XML, INTECRIO, Borland Together,, INCA, Eclipse, Microsoft Visual Studio, QNX Momentics IDE, MS Office 30

31 SOFTWARE-ENTWICKLER Informatik (Master of Science) IT Projekt Management Implementieren und Testen von Nano elektronischie Schaltungssysteme in C++; Entwicklung, Integration und Testen von Komponenten; Entwicklung der Software Architektur, Schnittstellen mit MIL-BUS, Testdokumentation; Entwurf und Implementieren von Testsystemen, Portieren von Input output und protokoll relevanten bibliotheken vom QNX auf RT Linux, Implementieren vom Kunden und Test Server Applikation Kannada - Muttersprache; Englisch, Hindi - sehr gut; Deutsch - gut C, C + +, Java, HTML, XML, INTECRIO, Borland Together,, INCA, Eclipse, Microsoft Visual Studio, QNX Momentics IDE, MS Office INFORMATIK 31

32 4

33 MBA- KANDIDATEN Sie suchen erfahrenere High-Potentials? Dann sind Sie in dieser Rubrik genau richtig. Mit Abschlüssen aller Fachrichtungen, mindestens zwei Jahren Berufserfahrung und der Zulassung zu unserem englischsprachigen MBA-Programm suchen diese Bewerber die nächste Herausforderung. Vielleicht schon in Ihrem Unternehmen?

34 KOMBINIEREN SIE REKRUTIERUNG UND QUALIFIZIERUNG MIT DEM SIBE-MBA MBA-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE). Gerne bin ich für Sie da: KATHARINA STEIN +49 (0)

35 DIE SIBE UND DER STEINBEISMBA Die SIBE ist eine der größten privaten Business Schools in Deutschland. Das SteinbeisMBA-Programm in General Management der SIBE richtet sich gezielt an Personen, die über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach dem Erststudium verfügen und sich innerhalb eines 24-monatigen berufsintegrierten (dualen) Studiums im Modell des Projekt-Kompetenz-Studiums (PKS) an der SIBE für zukünftige Fach- und Führungsaufgaben weiterqualifizieren wollen. Zentrales Element des Master-Programms MBA ist die Bearbeitung eines oder mehrerer zukunftsrelevanter, innovativer Projekte. Dabei transferieren die MBA-Studierenden die praxisorientierten Studieninhalte auf die Geschäftsprozesse der projektgebenden Unternehmen und treiben somit Innovation sowie Wachstum voran. Der Fokus der Projekte ist dabei so vielfältig wie die Herausforderungen der Unternehmen: Innovative Wachstumsstrategien, Kostenoptimierung, Restrukturierung, neue Führungssysteme, die Erschließung neuer Zielgruppen, Entwicklung neuer Produkte. Ziel des SteinbeisMBA-Studiums der SIBE ist die Ausbildung zu generalistisch denkenden Persönlichkeiten: Generalisten mit strategischem Weitblick und analytischen Fähigkeiten, welche den Anforderungen einer globalisierten und sich immer schneller wandelnden Wirtschaft gewachsen sind. DER UNTERSCHIED ZUR FESTANSTELLUNG Den MBA Abschluss erwerben die Studierenden im Rahmen unseres 24-monatigen berufsintegrierten MBA-Studiums.»Präsenz- Seminare«finden an 2-3 Arbeitstagen pro Monat statt. Eine Bindung an den Studenten nach Ablauf der zwei Jahre besteht nicht. Darüber hinaus kann die Anstellung mit oder auch ohne Headcount erfolgen.

36 MANAGER CORPORATE COMMUNICATIONS & MARKETING ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1984 Bachelor of Business Administration (BBA) Marketing Empfehlungsmarketing, speziell Kunden-werben-Kunden zur Neukundengewinnung: Theoretische Grundlagen, empirische Erkenntnisse und Implikationen für die Praxis am Beispiel der HörGut GmbH Diplom als Marketing- und Kommunikationswirtin, Düsseldorfer Akademie für Marketing und Kommunikation (DAMK e.v.) ERFAHRUNG MBA- AUSLANDSERFAHRUNG Manager Corporate Communications & Marketing bei der RECARO Holding GmbH Agenturbriefings, Erstellen von Prospekten und Präsentationen, Unterstützung des Direktor of Corporate Communications und Brand Directors, Neugestaltung und Pflege der Firmenwebsite recaro.com, Projektunterstützung bei Brandveranstaltungen intern und extern, Produktion des gruppenweiten, internen Newsletters in sechs Sprachen; Duale Studentin Marketing Mitarbeiterin bei der HörGut GmbH, die 2010 mit der GEERS Hörakustik AG & Co. KG fusioniert hat - Agenturbriefings, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Erstellen von Strategien, Präsentationen und Broschüren, Teamleitung bei der Abwicklung des lokalen und nationalen Marketings für420 Filialen (Mailings, PWS, PoS etc.), Budgetverantwortung, -planung und -kontrolle der Marketingaktivitäten, Pflege der Website, Projektleitung bei Aufbau und Pflege des firmeneigenen Bestellshops, Projektleitung von PoS-Konzepten, Projektleitung bei Kampagnen zu Produkteinführungen, Projektleitung bei Fotoshootings und TV-Spots, Organisation und Überwachung von Promotionaktionen, Schulung von Regional- und Fachgeschäftsleitern hinsichtlich Marketing- und Vertriebsrelevanten Themen; Studentische Hilfskraft Customer Service Professionalzentrale Hotelreservierung der Lindner Hotels AG, Düsseldorf - Annahme und Bearbeitung von Reservierung für 6 Hotels perfax, und Telefon, Ausstellen von Depositrechnungen Praktikantin Account Assistant (Marketing und Promotion) CPD FZ-LLC in Dubai, U.A.E. Deutsch Muttersprache; Englisch gut; Französisch Grundkenntnisse MS Office Tools, PowerPoint, ProjectPlace, Typo3, Contao, Internet Explorer, Photoshop VERFÜGBARKEIT mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten 36

37 STUDENT OF ANALYTICAL INSTRUMENTS, MEASURE- MENT- AND SENSORTECHNOLOGY ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1988 Analytical Instruments, Measurement- and Sensortechnology. (M.Eng.) Sensortechnology Design and setup of a measuring system for examining the acoustic lifting effect on liquids Dipl.-Ing(FH) Technical Physics AUSLANDSERFAHRUNG employee Customer made sensor and actuator solutions, IT administration; final thesis (master) First investigations in the development of a novel tactile pixel element for braille displays; final thesis (bachelor), Chair of Control Engineering University Bayreuth; working student - Development of an acoustic windscreen wiper, setup/performance/analysis of experiments using surface acoustic waves, intern Automation of testcases for C-arm X-ray installations, intern Process analysis in the area of mechanical waste water treatment; student University of Shanghai for Science and Technology; intern Establishing a branch of an institute at Shanghai University for Science and Technology, contact to german run companies in Shanghai German mother tongue; English very good; Chinese, Spanish basic Deepend knowledge of IT systems, Hardware and Software support for approx. 100 network enabled devices, Sound knowledge of MS Office software; Working knowledge of Matlab and Labview, knowledge of several programming languages (C,C++, Java, Ruby) VERFÜGBARKEIT cancellation of march

38 AUF DER SUCHE NACH PRAKTIKANTEN UND STUDENTISCHEN MITARBEITERN? Bei 15Talents finden Sie eine Vielzahl von Kandidaten, die noch studieren, aber parallel dazu auf der Suche nach einer Praktikums-, Projekt- oder Werkstudentenstelle sind. Die ideale Lösung, wenn Sie kurzfristig und projektbezogen Hilfe benötigen! Den aktuellen 15Talents-Talentkatalog finden Sie unter

39 HR GENERALIST AT EUROPEAN PATENT ORGANISATION (MBA-CANDIDATE) ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS ABSCHLUSSARBEIT 1983 Human Resources Management (Postgraduation degree) Organisational Psychology, conflict resolution, group dynamics Conflict resolution in international organisations Psychology (Bachelor and Master of Science) Internal Communication in family-owned enterprises Intern. HR Recruiter, Grupo LM S.A. - Recruitment department, Recruiting and selection; Intern. Junior HR Consultant, Adecco Finance & Legal, Recruitment - Recruiting and selection, Employee, Research Assistant, University of Bayreuth, Chair of Human Resources Management, Research, data analysis and reporting; Employee, HR Assistant, European Patent Organization - HR Line Management Support Services, Support to the HR Business partner, recruitment and staff administration, HR controlling; Employee, HR Generalist, European Patent Organization - HR Central Unit, Performance management, HRIS projects, recruitment, conflict resolution and HR reporting; International experience: Student, Erasmus Programm, Università degli studi di Firenze, Italy; Student, Summer University course, University of Oxford, UK; Student, Sommeruniversität Bayreuth interkulturelle Deutsch-Studien, Bayreuth, Germany MBA- VERFÜGBARKEIT Spanish mother tounge; German very good; English very good; Italian very good; Portuguese satisfactory; French basic MS Office, SAP R/3 HR and SPSS as of now 39

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

VLADISLAVA ARABADZHIEVA

VLADISLAVA ARABADZHIEVA VLADISLAVA ARABADZHIEVA Bachelor of Science Informatik Geburtsjahr 1987 Profil-Stand August 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik Softwareentwickler/in Profildaten Beruf Softwareentwickler/in Programmierer/in PC- und Netzwerkfachkraft Informatiker/in, Inform.Ass. (staatl.gepr.) - Softwaretech. Internettechnologe/-technologin Profil-Ref.-Nr.

Mehr

ANGABEN ZUR PERSON ARBEITSERFAHRUNG

ANGABEN ZUR PERSON ARBEITSERFAHRUNG ANGABEN ZUR PERSON Name Christian Wania Adresse Theodor-Heuss-Ring 1 D-63128 Dietzenbach Telefon +49 6074 7296400 Fax +49 6074 7296401 Mobil +49 179 2022638 E-Mail christian.wania@pogona-gmbh.de Nationalität

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Profil Persönliche Angaben Name: Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Einsatzschwerpunkte Senior Softwareentwickler.Net Software-Design und Architektur (OOA/OOD) Teamleiter

Mehr

DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN AUGUST 2014 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08

DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN AUGUST 2014 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08 DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN AUGUST 2014 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08 INHALT 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 DIE KANDIDATEN

Mehr

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5)

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Berater-Profil 3411 PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Spezialkenntnisse: - CATIA V4, V5 - Produktdatenmanagement - Produktentstehungsprozesse - CATIA Konstruktionsprozesse - CAD-Datenaustausch

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz)

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) Personalprofil Daniel Michel Consultant E-Mail: daniel.michel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) 2012

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache Profil Yvonne Richter Geprüfte Office-Managerin IHK Einzelhandelskauffrau Stand Januar 2014 Persönliche Daten: Vorname, Name Wohnort Geburtsjahr 1983 Nationalität Yvonne, Richter Dresden, Deutschland Deutsch

Mehr

Rolf Buttkus (Betriebswirt VWA)

Rolf Buttkus (Betriebswirt VWA) Senior Application Developer Bahnstraße 61 63225 Langen (Hessen) Mobil (0151) 61202903 E-Mail rolf.buttkus@t-online.de Internet www.rbinet.de Persönliches: Geburtstag 02. Juni 1962 Geburtsort Esslingen

Mehr

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

ITC - IT Consulting. Consulting Development Training

ITC - IT Consulting. Consulting Development Training ITC - IT Consulting Consulting Development Training Uwe Joost Diplom Physiker Geb. 16.08.1963 verheiratet, 2 Kinder Fremdsprachen Englisch Chinesisch ( 一 点 点 ) Französisch (quelque peu) ITC - IT Consulting

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen Personalprofil Dr. Michael Bensch Manager E-Mail: michael.bensch@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik,

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

ANG Trainer. Wir machen das. Punkt und Gut!

ANG Trainer. Wir machen das. Punkt und Gut! Fest angestellte ANG.Trainer führen bei Ihren Kunden in Ihrem Namen Trainings, Coachings, Workshops durch. Und manchmal machen wir auch Unmögliches möglich. Punkt und Gut! Vom Einsteiger bis zum Professional:

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Kurzprofile Industrie-Ingenieur aus 001 Elektrotechnik-Ingenieurin aus 002 Anlagen-/Wartungstechniker aus Irland 003 Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Dr. Jürgen Bey IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 170 5713690 Stand: Mai

Mehr

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo. Bewerbung MSc. Ing. Kaan ÖZGEN Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.com Anlage Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse Zertifikate Kaan ÖZGEN 1983,

Mehr

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin)

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil: Berufserfahrung: ca. 9 Jahre im IT-Sektor Schwerpunkte: Requirements Engineering Softwareentwicklung Testmanagement Zertifizierungen: Sun Certified

Mehr

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06.

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06. Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Fahrzeugtechnik aus Leidenschaft Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANM DER ÜBERBLICK 1. Ziele

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Smart Workflows. Allgeier (Schweiz) AG, 11.03.2014. www.allgeier.ch

Smart Workflows. Allgeier (Schweiz) AG, 11.03.2014. www.allgeier.ch Smart Workflows Allgeier (Schweiz) AG, 11.03.2014 Unsere Reise Begrüssung Einführung ins Thema Demo Best Practices Q & A Wrap Up Networking Apéro Allgeier ist eine der führenden Beratungs- und Service-

Mehr

Für einen internationalen Hersteller von Software-Instrumente suchen wir ab sofort eine/n. SOFTWARE INSTALLER DEVELOPER (w/m)

Für einen internationalen Hersteller von Software-Instrumente suchen wir ab sofort eine/n. SOFTWARE INSTALLER DEVELOPER (w/m) Einsatzort IT-Branche Für einen internationalen Hersteller von Software-Instrumente suchen wir ab sofort eine/n SOFTWARE INSTALLER DEVELOPER (w/m) Erstellung von Software-Installationen Unterstützung der

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015 Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 1 Inhaltsverzeichnis 1 Person 3 1.1 Primärfähigkeiten............................... 3 2 Fähigkeiten 3 2.1 Projektmanagement.............................

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK)

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK) Zusammenfassung PROFIL Projektleiter mit Schwerpunkt im Bereich Online und Multimedia Entwicklung. Angehender Diplom-Informatiker mit Abschluss in 2011. Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Die agenturhelfer.de stellen sich vor

Die agenturhelfer.de stellen sich vor Die agenturhelfer.de stellen sich vor Sie kennen uns nicht? Das ist gut so! Wir...... arbeiten im Hintergrund. Stets im Namen unserer Agenturpartner. Natürlich diskret und loyal.... gestalten innovative

Mehr

Beraterprofil von Sven Erhatic

Beraterprofil von Sven Erhatic Geburtsjahr: 1972 Familienstand: Staatsangehörigkeit: Funktion: Einsatzgebiete: Qualifikation: Soft-Skills: Erfahrungsbereiche: Branchenkenntnisse: Betriebssysteme: Datenbanken: Programmiersprachen: geschieden,

Mehr

Profil von Patrick van Dijk

Profil von Patrick van Dijk Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 Stark gekürzte Version des Profils, mit wenigen Projekten im Fokus. Die vollständige Liste befindet sich auf der Webseite xantavia.net. 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Dr. Robert Scholderer

Dr. Robert Scholderer Profil Persönliche Daten Name Dr. Robert Scholderer Status Selbständiger SLA-Berater Alter 40 Jahre E-Mail robert@scholderer.de Telefon/fax +49 721 570 44 387 Mobil +49 175 56 86 936 Adresse Rohrbacherhof

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO (Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO Sie sind SAP Software-Entwickler? Sie wollen sich über technische SAP-Themen fachlich und persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen in diesem Umfeld weitreichende

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Das Aufgabenfeld des Fachinformatikers in einer SAP- Beratung. www.pikon.com

Das Aufgabenfeld des Fachinformatikers in einer SAP- Beratung. www.pikon.com Das Aufgabenfeld des Fachinformatikers in einer SAP- Beratung www.pikon.com 1 Was ist SAP? Weltweiter Marktführer bei Unternehmenssoftware Umfangreiche Standardsoftware mit zahlreichen Funktionen Software

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007 Karsten Eberding Alliance Manager EMC Haben Sie eine Information Management Strategie? Information ist der höchste Wert im Unternehmen Aber wird oft nicht

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Profil eines Entwicklers

Profil eines Entwicklers Profil eines Entwicklers 15. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Person 2 1.1 Primärfähigkeiten............................... 2 2 Fähigkeiten 2 2.1 Programmierung............................... 2 2.2 Datenbanken.................................

Mehr

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Die Wahrheit über Projekte. nur 24% der IT Projekte der Fortune 500 Unternehmen werden erfolgreich abgeschlossen 46% der Projekte

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Profil von Patrick van Dijk

Profil von Patrick van Dijk Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Person 2 1.1 Primärfähigkeiten............................... 2 2 Fähigkeiten 2 2.1 Programmierung...............................

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status Profil / CV / Resume Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status 36 Ledig deutsch deutsch, englisch, französisch Freiberuflicher IT- Berater,

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams Personalprofil Dr. Carsten Heil Senior Manager E-Mail: carsten.heil@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2000 Promotion in Physikalischer und Organischer Chemie 1999 Technischer Betriebswirt

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger.

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger. Profil & Projektübersicht Markus Fugger SAP Basis & Technologieberater Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart mail@markusfugger.com 0175 2330086 http://www.markusfugger.com Ausbildung Zertifizierter SAP Basis

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

Presentation of Module 52 "Production Management"

Presentation of Module 52 Production Management Presentation of the Module "Production Management (52)" LRV - 1851334 Presentation of Module 52 "Production Management" January 11, 2012 Karlsruhe Institute of Technology Campus South Bld. 10.21, Benz

Mehr

Rottendorf ca. 5.000 (Inland), ca. 7.200 (gesamt) www.soliver.de. Abhängig von unseren vielseitigen Stellenprofilen

Rottendorf ca. 5.000 (Inland), ca. 7.200 (gesamt) www.soliver.de. Abhängig von unseren vielseitigen Stellenprofilen Unternehmen Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Textil Die s.oliver Group ist eine internationale Fashion- und Lifestyle-Unternehmensgruppe mit deutschem Headquarter in Rottendorf

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

2013 CAPM Preparation Course (AB & P) Zertifizierter Computervalidierungs-Beauftragter (Concept Heidelberg)

2013 CAPM Preparation Course (AB & P) Zertifizierter Computervalidierungs-Beauftragter (Concept Heidelberg) Personalprofil Daniel Senn Consultant E-Mail: daniel.senn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Biosystem-Informatik (Duale Hochschule

Mehr