16. Wahlperiode Drucksache 16/

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "16. Wahlperiode Drucksache 16/1122 01.07.2009"

Transkript

1 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/ Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Hans-Ulrich Pfaffmann SPD vom.2.29 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz Wie viele Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) befinden sich im laufenden Schuljahr an den beruflichen Schulen? Bitte nach Schulen getrennt nach Regierungsbezirken aufführen. Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom Die zum Stichtag 1. bzw. 2. Oktober an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen erhobenen Amtlichen Schuldaten müssen zunächst in einem komplizierten und sehr zeitaufwendigen Plausibilisierungsprozess auf mögliche Inkonsistenzen sowie Melde- bzw. Übertragungsfehler geprüft und gegebenenfalls korrigiert werden. Dabei kommen in einem Datenbestand von knapp 2 Millionen anonymisierten Datensätzen mit jeweils rund 5 Erhebungsmerkmalen mehr als 1. verschiedene Prüfverfahren zur Anwendung, wobei sich nur gewisse Datenfehler automatisiert bereinigen lassen und vielfach eine direkte Nachfrage an der betreffenden Schule notwendig wird. Trotz dieses enormen Umfangs und Aufwands kann auf eine derartige Datenplausibilisierung nicht verzichtet werden, da erst nach Abschluss dieses Verfahrens belastbare quantitative Aussagen aus dem Datenbestand abgeleitet werden können. Da die endgültigen Amtlichen Schuldaten des Schuljahres 28/9 für die beruflichen Schulen derzeit noch nicht vorliegen, muss für eine Auswertung auf Vorjahresdaten zurückgegriffen werden. Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) werden nur an der Berufsschule beschult. Stichtag für die Erhebung war der Zu diesem Zeitpunkt war die Nachvermittlung für unversorgte Jugendliche der Arbeitsagenturen und der Kammern noch in vollem Gange, sodass sich hier noch deutliche Verschiebungen ergeben haben können. Im Schuljahr 27/8 besuchten insgesamt Jugendliche die Berufsschule. Im Vorjahresvergleich nahm die Schülerzahl um 5.18 Schüler (1,8%) zu. Dabei stieg die Zahl der Jugendlichen mit Ausbildungsvertrag um (3,4%) überproportional stark an, während die Zahl der Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz (JoA), die an keinem qualifizierten Bildungsangebot teilnehmen, um 2.93 (-14,5%) auf insgesamt Jugendliche in den Jahrgangsstufen 1, 11 und 12 abnahm (siehe auch Anlage 1). Aufgrund der Ausweitung der vollzeitschulischen Angebote zur Berufsvorbereitung sollten in den kommenden Jahren die Schülerzahlen in den Jahrgangsstufen 11 und 12 weiter zurückgehen. Die Schülerzahl nach Schule und Regierungsbezirk ist in Anlage 2 dargestellt. Daten für das aktuelle Schuljahr werden so bald als möglich nachgeliefert. Ergänzung zur Schriftlichen Anfrage des Abgeordneten Hans-Ulrich Pfaffmann SPD vom.2.29 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom In Ergänzung zur Beantwortung zur Beantwortung der Schriftlichen Anfrage werden die seinerzeit noch nicht vorliegenden Daten für das Schuljahr 28/29 nachgereicht. (Ergänzende Anlagen sind ab Seite 8 dargestellt.) Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) werden nur an der Berufsschule beschult. Stichtag für die Erhebung war der Zu diesem Zeitpunkt war die Nachvermittlung für unversorgte Jugendliche der Arbeitsagenturen und der Kammern noch in vollem Gange, so dass sich hier noch deutliche Verschiebungen ergeben haben können. Der Trend des Schuljahres 27/8 hat sich in diesem Schuljahr fortgesetzt, so dass im Schuljahr 28/9 insgesamt Jugendliche die Berufsschule besuchen. Im Vorjahresvergleich nahm die Schülerzahl um 2.64 Schüler (,9%) zu. Dabei stieg die Zahl der Jugendlichen mit Ausbildungsvertrag um (2,2%) überproportional stark an, während die Zahl der Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz (JoA), die an keinem qualifizierten Bildungsangebot teilnehmen, um 2.7 (-17,8%) auf insgesamt Jugendliche in den Jahrgangsstufen 1, 11 und 12 nochmals deutlich abnahm (siehe auch Anlage 1). Aufgrund der Ausweitung der vollzeitschulischen Angebote zur Berufsvorbereitung an der Berufsschule sollten in den kommenden Jahren die Schülerzahlen in den Jahrgangsstufen 11 und 12 weiter zurückgehen. Die Schülerzahl nach Schule und Regierungsbezirk ist in Anlage 2 dargestellt. Drucksachen, Plenarprotokolle sowie die Tagesordnungen der Vollversammlung und der Ausschüsse sind im Internet unter - Parlamentspapiere abrufbar. Die aktuelle Sitzungsübersicht steht unter - Aktuelles/Sitzungen/Tagesübersicht zur Verfügung.

2 Seite 2 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/1122

3 Drucksache 16/1122 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Seite 3

4 Seite 4 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/1122

5 Drucksache 16/1122 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Seite 5

6 Seite 6 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/1122

7 Drucksache 16/1122 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Seite 7

8 Seite 8 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/1122 Anlage der Ergänzung

9 Drucksache 16/1122 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Seite 9 Übersicht: Schüler in ausgewählten Bildungsgängen an Berufsschulen nach Regierungsbezirken im Schuljahr 28/9 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) an Berufsschulen RBZ SNR Schulname Summe in teilzeitschulischen Bildungsgängen in vollzeitschulischen Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung EQJ Maßnahmen der AV "Freie" JoA- Klassen BVJ 1-Obb 1343 Städt. Berufsschule für den Einzelhandel München Nord Obb 1415 Städt. Berufsschule für Bürokommunikation München 1-Obb 1561 Staatl. Berufsschule Bad Tölz- Wolfratshausen Obb 1563 Staatl. Berufsschule Dachau Obb 1564 Dr.Herb.-Weinberger-Schule Erding Staatl. Berufsschule Obb 1565 Staatl. Berufsschule Berchtesgadener Land Freilassing Obb 1566 Staatl. Berufsschule Freising Obb 1567 Staatl. Berufsschule Fürstenfeldbruck Obb 1568 Staatl. Berufsschule Garmisch- Partenkirchen Obb 1569 Staatl. Berufsschule I Ingolstadt Obb 157 Leo-von-Klenze-Schule Staatl. Berufsschule II Ingolstadt Obb 1571 Staatl. Berufsschule Landsberg a.lech Obb 1573 Staatl. Berufsschule II Mühldorf a.inn Obb 1583 Städt. Berufsschule für Industrieelektronik München Obb 159 Städt. Berufsschule für das Bau- und Kunsthandwerk München Obb 1597 Städt. Berufsschule für elektrische Anlagen- und Gebäudetechnik München 1-Obb 1599 Städt. Berufsschule für Gartenbau, Floristik und Vermessungstechnik München 1-Obb 162 Städt. Berufsschule für das Bekleidungsgewerbe München Obb 164 Städt. Berufsschule zur Berufsvorbereitung am Bogenhauser Kirchplatz München 1-Obb 169 Städt. Berufsschule f. Spedition und Touristik München Obb 1617 Städt. Berufsschule für den Einzelhandel München Obb 1627 Staatl. Berufsschule I Rosenheim Obb 1628 Staatl. Berufsschule Bad Aibling Obb 1629 Städt. Berufsschule f. Kraftfahrzeugmechanik München Obb 163 Städt. Berufsschule f. Fahrzeug- und Luftfahrttechnik München Obb 1632 Staatl. Berufsschule Wasserburg a.inn Obb 1634 Staatl. Berufsschule Neuburg a.d.donau Obb 1637 Staatl. Berufsschule II Rosenheim Obb 1642 Staatl. Berufsschule II Traunstein Obb 1646 Staatl. Berufsschule Eichstätt Quelle: Amtliche Schuldaten (Stand: ) Seite 1 von 5

10 Seite 1 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/1122 Anlage 2 RBZ SNR Schulname Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) an Berufsschulen Summe EQJ in teilzeitschulischen Bildungsgängen Maßnahmen der AV "Freie" JoA- Klassen in vollzeitschulischen Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung 1-Obb 165 Städt. Berufsschule f. das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe München Obb 1657 Staatl. Berufsschule III Traunstein Obb 1737 Staatl. Berufsschule Altötting Obb 1741 Städt. Berufsschule für Informationstechnik München Obb 1747 Staatl. Berufsschule I Mühldorf a.inn Obb 1757 Staatl. Berufsschule Pfaffenhofen a.d.ilm Obb 1762 Staatl. Berufsschule Starnberg Obb 1768 Staatl. Berufsschule I Traunstein Obb 1773 Staatl. Berufsschule Weilheim i.ob Obb 1776 Staatl. Berufsschule Schongau Obb 1887 Städt. Berufsschule für Farbe und Gestaltung München Obb 222 Städt. Berufsschule für Rechts- und Verwaltungsberufe München Obb 223 Städt. Berufsschule München für Großhandels- und Automobilkaufleute 4 4 München 1-Obb 231 Städt. Berufsschule für zahnmedizinische Fachangestellte München Obb 232 Städt. Berufsschule f.fachkräfte in Arztu. Tier- arztpraxen und pharmazeut.- kfm.angestellte München 4 2-Ndb 325 Hans-Glas-Schule Dingolfing Staatl. Berufsschule Ndb 326 Staatl. Berufsschule II Deggendorf Ndb 327 Staatl. Berufsschule Kelheim Ndb 328 Staatl. Berufsschule Pfarrkirchen Ndb 329 Staatl. Berufsschule I Deggendorf Ndb 331 Staatl. Berufsschule II Landshut Ndb 332 Staatl. Berufsschule I Landshut Ndb 334 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Staatl. Berufsschule I Ndb 335 Staatl. Fraunhofer-Berufsschule I Straubing Ndb 336 Staatl. Berufsschule II Passau Ndb 337 Staatl. Berufsschule Waldkirchen Ndb 339 Staatl. Berufsschule Regen Ndb 33 Staatl. Berufsschule IV Landshut Ndb 3215 Staatl. Berufsschule Vilshofen a.d.donau Ndb 3226 Mathias-von-Flurl-Schule Staatl. Berufsschule II Straubing Ndb 3228 Staatl. Berufsschule III Straubing Opf 456 Staatl. Berufsschule Amberg Opf 457 Werner-von-Siemens-Schule Staatl. Berufsschule Cham Opf 461 Staatliche Berufsschule Neumarkt i.d.opf Opf 462 Städt. Berufsschule I für Metall- und Elektrotechnik Regensburg Opf 463 Städt. Berufsschule II für Ernährungs-, Textil-, Bau-, Holz-, Farb- u. gestalt. Berufe Regensburg BVJ Quelle: Amtliche Schuldaten (Stand: ) Seite 2 von 5

11 Drucksache 16/1122 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Seite 11 Anlage 2 RBZ SNR Schulname Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) an Berufsschulen Summe EQJ in teilzeitschulischen Bildungsgängen Maßnahmen der AV "Freie" JoA- Klassen in vollzeitschulischen Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung 3-Opf 464 Städt. Berufsschule III für kaufmännische- und Gesundheitsberufe Regensburg 3-Opf 466 Staatl. Berufsschule Schwandorf Opf 412 Staatl. Berufsschule Sulzbach- Rosenberg Opf 4121 Staatl. Berufsschule Wiesau Opf 4124 Staatl. Berufsschule Weiden i.d.opf Opf 4158 Staatl. Berufsschule Neustadt a.d.waldnaab Opf 4164 Hermann-Höcherl-Schule Staatl. Berufsschule Regensburg Ofr 511 Staatl. Berufsschule I Bamberg Ofr 512 Staatl. Berufsschule I Bayreuth Ofr 513 Freiherr-von-Rast-Schule Staatl. Berufsschule I Coburg Ofr 514 Staatl. Berufsschule Forchheim Ofr 515 Staatl. Berufsschule III Bamberg Ofr 516 Johann-Vießmann-Schule Staatl. Berufsschule Hof - Stadt und Land Ofr 517 Lorenz-Kaim-Schule Staatl. Berufsschule Kronach Ofr 518 Hans-Wilsdorf-Schule Staatl. Berufsschule Kulmbach Ofr 5 Staatl. Berufsschule Lichtenfels Ofr 521 Staatl. Berufsschule II Bamberg Ofr 526 Staatl. Berufsschule Marktredwitz - Wunsiedel Ofr 528 Staatl. Berufsschule II Bayreuth Ofr 531 Staatl. Berufsschule III Bayreuth Ofr 5156 Staatliche Berufsschule II Coburg Mfr 67 Staatl. Berufsschule I Ansbach Mfr 672 Martin-Segitz-Schule Staatl. Berufsschule III Fürth Mfr 673 Staatl. Berufsschule Erlangen Mfr 675 Staatl. Berufsschule I Fürth Mfr 676 Ludwig-Erhard-Schule Staatl. Berufsschule II Fürth Mfr 677 Staatl. Berufsschule Gunzenhausen Mfr 678 Staatl. Berufsschule Herzogenaurach- Höchst. a.d. Aisch Mfr 681 Städt. Berufsschule 1 Nürnberg (Elektro- u. Bau-Metallberufe) Mfr 682 Städt. Berufsschule 2 Nürnberg (Metallberufe) Mfr 683 Städt. Berufsschule 3 Nürnberg für Naturwissenschaft, Nahrung, Gastronomie 5-Mfr 684 Städt. Berufsschule 4 Nürnberg (Kaufm.Ber.,Absatz,Kreditw.,Industr.,K undenber.) 5-Mfr 685 Städt. Berufsschule 5 Nürnberg Mfr 686 Städt. Berufsschule 6 Nürnberg für Einzelhandel Mfr 687 Staatl. Berufsschule Roth Mfr 689 Staatl. Berufsschule Schwabach Mfr 691 Staatl. Berufsschule Weißenburg i.bay Mfr 692 Städt. Berufsschule 11 Nürnberg für Bau-, Maler- und Holzberufe Quelle: Amtliche Schuldaten (Stand: ) Seite 3 von 5 47 BVJ 47

12 Seite 12 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/1122 Anlage 2 RBZ SNR Schulname 5-Mfr 5-Mfr Mfr Mfr Mfr Ufr Ufr Ufr Ufr Ufr Ufr Ufr Ufr Ufr Ufr 766 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) an Berufsschulen Staatl. Berufsschule II Ansbach Staatl. Berufsschule Lauf a.d.pegnitz Staatl. Berufsschule Neustadt a.d.aisch-bad Windsheim Staatl. Berufsschule Rothenburg ob der Tauber - Dinkelsbühl Staatl. Berufsschule Scheinfeld Staatl. Berufsschule Main-Spessart in Karlstadt Staatl. Berufsschule Bad Kissingen Staatl. Berufsschule Kitzingen- Ochsenfurt Staatl. Berufsschule Miltenberg- Obernburg Jakob-Preh-Schule Staatl. Berufsschule Bad Neustadt a.d.saale Dr.-Georg-Schäfer-Schule Schweinfurt Staatl. Berufsschule I Ludwig-Erhard-Schule Staatl. Berufsschule II Schweinfurt Franz-Oberthür-Schule Würzburg Städt. Berufsschule I Klara-Oppenheimer-Schule, Städt. Berufsbildungs- zentrum, Städt. kaufm. Berufsschule Würzburg Städt. BBZ für kaufm., hausw. u.soz. Ber. Würzburg Städt. Berufsschule für Hauswirtschaft Würzburg Summe EQJ 2 in teilzeitschulischen Bildungsgängen Maßnahmen der AV "Freie" JoA- Klassen 87 7 in vollzeitschulischen Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung BVJ Ufr 7211 Staatl. Berufsschule II Aschaffenburg Ufr 7237 Staatl. Berufsschule I Aschaffenburg Ufr 7291 Staatl. Berufsschule III Aschaffenburg Ufr Ufr 73 6-Ufr Schw Schw 853 Heinrich-Thein-Schule Haßfurt Staatl. Berufsschule Staatl. Berufsschule III Schweinfurt Josef-Greising-Schule Städt. gewerbl. Berufsschule II Würzburg Staatl. Berufsschule Ostallgäu in Marktoberdorf Städt. Berufsschule I Augsburg Schw 854 Städt. Berufsschule II Augsburg Schw 855 Städt. Berufsschule III Augsburg Schw 856 Städt. Berufsschule IV Augsburg Welser-Schule Schw 857 Städt. Berufsschule V Augsburg Schw 858 Ludwig-Bölkow-Schule Staatliche Berufsschule Donauwörth Schw 859 Städt. Berufsschule VI Augsburg Schw 861 Staatl. Berufsschule Illertissen Schw 866 Staatl. Berufsschule Lauingen (Donau) Quelle: Amtliche Schuldaten (Stand: ) Seite 4 von 5

13 Drucksache 16/1122 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Seite 13 Anlage 2 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JoA) an Berufsschulen RBZ SNR Schulname Summe in teilzeitschulischen Bildungsgängen in vollzeitschulischen Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung 7-Schw Schw 868 Staatl. Berufsschule Lindau (Bodensee) Johann-Bierwirth-Schule Memmingen Staatl. Berufsschule I EQJ Maßnahmen der AV "Freie" JoA- Klassen BVJ 7-Schw 869 Staatl. Berufsschule Mindelheim Schw 873 Staatl. Berufsschule Nördlingen Schw 8241 Berufl. Schulen Wittelsbacher Land Staatl. Berufsschule Aichach-Friedberg Schw 8253 Staatl. Berufsschule Günzburg Schw 8258 Staatl. Berufsschule Höchstädt a.d.donau Schw 8263 Staatl. Berufsschule Immenstadt i.allgäu Schw 8268 Staatl. Berufsschule Kaufbeuren Schw Schw Schw Schw 8288 Staatl. Berufsschule I Kempten (Allgäu) Staatl. Berufsschule II Kempten (Allgäu) Staatl. Berufsschule III Kempten (Allgäu) Staatl. Berufsschule II Memmingen Schw 8294 Staatl. Berufsschule Neusäß Schw 8299 Staatl. Berufsschule Neu-Ulm Schw 839 Bebo-Wager-Schule Berufsschule VII der Stadt Augsburg 3 3 Summe Bayern Quelle: Amtliche Schuldaten (Stand: ) Seite 5 von 5

Genehmigte Berufsintegrationsklassen Schuljahr 2016/2017

Genehmigte Berufsintegrationsklassen Schuljahr 2016/2017 Genehmigte Berufsintegrationsklassen Schuljahr Oberbayern (ohne BÜJ) (ohne BÜJ) / 1-staatl. 1737 BS Staatl. Berufsschule Altötting 4 3 1 8 1-staatl. 851 BO Staatl. Fachoberschule Altötting 2 2 1-staatl.

Mehr

Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 2024

Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 2024 Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 224 Ergebnisse der regionalisierten Bevölkerungsvorausberechung Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 19 Millionen Personen 14 12 1 8 6 4 2 19 195

Mehr

Leo-von-Klenze-Schule Staatl. Berufsschule II Ingolstadt 2 237 2 234 2 184 2 130 1 x 14 Schüler 1 x 15 Schüler

Leo-von-Klenze-Schule Staatl. Berufsschule II Ingolstadt 2 237 2 234 2 184 2 130 1 x 14 Schüler 1 x 15 Schüler Tabelle 5. Schülerzahlen an den Berufsschulen und gebildete Minderklassen 1 x 10 Schüler 6 x 12 Schüler 4 x 14 Schüler Ingolstadt Staatl. Berufsschule I Ingolstadt 3 406 3 411 3 290 3 212 1 x 15 Schüler

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage

Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen g i 1 a i 1 a i 1 a i 1 a i 1 a i 1

Mehr

Zeitplan für die Dienstbesprechung im Frühjahr 2016 Zusammenstellung

Zeitplan für die Dienstbesprechung im Frühjahr 2016 Zusammenstellung Zeitplan für die Dienstbesprechung im Frühjahr 2016 Zusammenstellung Anlage Regierungsbezirk Oberbayern Altötting 13. April 2016 Richard Unterreiter Standesamt Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen 15. März

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/9679 07.11.2011 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 16.08.2011 Schwangerenberatungsstellen in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden.

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden. Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 03.12.2013 Überwachung der nach BImSchG genehmigungsbedürftigen

Mehr

Arbeitslosenberatungen und Initiativen in Bayern

Arbeitslosenberatungen und Initiativen in Bayern Arbeitslosenberatungen und Initiativen in Bayern Name Adresse Tel. / Fax Internet E-Mail Mobbing und Arbeitslosenberatung Schussenstr. 5 88212 Ravensburg Tel. (0751) 21071 Arbeitslosen-Zentrum München

Mehr

17. Wahlperiode /6408

17. Wahlperiode /6408 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 03.06.2015 17/6408 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 10.02.2015 Abschüsse von Gänsesägern, Kormoranen und Graureihern

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,5 6,1 8,8 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Fremdenverkehr im Juni 2015 Übernachtungen von Gästen. Ankünfte von Gästen. Auslastung. Durchschn. Veränderung. aus der Bundesrepublik.

Fremdenverkehr im Juni 2015 Übernachtungen von Gästen. Ankünfte von Gästen. Auslastung. Durchschn. Veränderung. aus der Bundesrepublik. Fremdenverkehr in Bayern im Monat Anzahl Gemeinden, Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, Gästeankünfte nach - Beherbergungsbetriebe mit zehn o mehr Gästebetten - vorläufige Fremdenverkehr im Juni 2015 Geöffnete

Mehr

Mietpreise in Unterfranken

Mietpreise in Unterfranken Mietpreise in Unterfranken Aschaffenburg (Stadt) 7,49 7,62 1,74 % Aschaffenburg (Kreis) 7,24 7,13-1,52 % Bad Kissingen 4,00 4,21 5,25 % Haßberge 4,77 4,72-1,05 % Kitzingen 5,47 5,47 0,00 % Main-Spessart

Mehr

Verpachtung von Agrarland in Bayern 2010

Verpachtung von Agrarland in Bayern 2010 Verpachtung von Agrarland in Bayern 21 e für landwirtschaftlich genutzte Flächen Euro e je Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche in Bayern 3 25 2 175 24 222 23 224 217 221 227 228 232 229 235 254 15

Mehr

Bayern <www.zoll.de/goto?id=497958>

Bayern <www.zoll.de/goto?id=497958> 31.07.2014 14:25 1 von 9 > Startseite > Fachthemen > Steuern > Verkehrsteuern > Kraftfahrzeugsteuer > Grundsätze der Besteuerung > Ansprechpartner und Kontaktstellen > Bayern Bayern

Mehr

Berufliche Schulen mit Berufsintegrationsklassen im Schuljahr 2016/ Schulhalbjahr

Berufliche Schulen mit Berufsintegrationsklassen im Schuljahr 2016/ Schulhalbjahr 1-Obb 1-staatl. 1737 BS Altötting Staatl. Berufsschule Altötting 1-Obb 1-staatl. 1315 WS Altötting Staatl. Wirtschaftsschule Altötting in Burgkirchen 1-Obb 1-staatl. 0851 BO Altötting Staatl. Fachoberschule

Mehr

Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017

Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017 Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017 Inhalt: 1. Übersicht Baugenehmigungen Bayern (Regierungsbezirke) Wohnbau nach Haustyp (EFH/ZFH und MFH) 2. Diagramm Genehmigungen Wohngebäude nach Monaten 3. Diagramm

Mehr

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft Informationsveranstaltung der Regierung von Unterfranken: Veitshöchheim 7. Mai 2010 Referent: Markus Teubner Aufbau (1) Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten (Stand 31. Dezember 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Bayern mit insgesamt 32 Institutionen, die als sogenannte Netzwerkpartner

Mehr

Frauenbeschäftigungsquote. (in %)

Frauenbeschäftigungsquote. (in %) Frauenbeschäftigungsquote (in %) Relative Entwicklung der Altersgruppe 25-64 2009-2030 (in %) Deutschland 51,8-11,1 Bayern 54,8-5,3 Amberg, kreisfreie Stadt 51,9-8,7 Ansbach, kreisfreie Stadt 57,4-5,6

Mehr

(1) Die Aufgaben der Wasserwirtschaft werden in der Unterstufe von den Wasserwirtschaftsämtern wahrgenommen.

(1) Die Aufgaben der Wasserwirtschaft werden in der Unterstufe von den Wasserwirtschaftsämtern wahrgenommen. Verordnung über die Einrichtung und Organisation der staatlichen Behörden für die Wasserwirtschaft (OrgWasV) Vom 4. Dezember 2005 Fundstelle: GVBl 2005, S. 623 Stand: letzte berücksichtigte Änderung: 1

Mehr

17. Wahlperiode /11598

17. Wahlperiode /11598 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 13.07.2016 17/11598 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Martin Güll SPD vom 03.05.2016 Unterrichtsausfall an Bayerns Schulen Ich frage die Staatsregierung: 1. Wieviel

Mehr

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter FMBl. 2000 S. 184 StAnz. 2000 S. 22 600 F Zuständigkeit

Mehr

Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind

Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind Anlage 16 Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind B a y e r n Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und

Mehr

Grün markiert: Ausschüttung möglich mit Betrag / Vergleich 2013 und 2012

Grün markiert: Ausschüttung möglich mit Betrag / Vergleich 2013 und 2012 Diese Übersicht wurde uns vom Bürgerforum Landsberg am Lech e.v. zur Verfügung gestellt: Verantwortlich: Dr. Rainer Gottwald, St.-Ulrich-Str. 11, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191/922219; Mail: info@stratcon.de

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.237 80 120 220.000 240.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120 180

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.757 80 120 240.000 260.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120

Mehr

Landesausschuss für Berufsbildung 02.12.2014 Erwin Siebert, Regionaldirektion Bayern. Bilanz des Ausbildungsjahres 2013/2014

Landesausschuss für Berufsbildung 02.12.2014 Erwin Siebert, Regionaldirektion Bayern. Bilanz des Ausbildungsjahres 2013/2014 Landesausschuss für Berufsbildung 02.12.2014 Erwin Siebert, Regionaldirektion Bayern Bilanz des Ausbildungsjahres 2013/2014 (2) Inhalt 1 2 3 Hintergrund Abschluss des Berichtsjahres V. Quartal Jugendarbeitslosigkeit

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Recyclingpapier aus 100% Altpapier Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz StMUV - Postfach 81 01 40-81901 München Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm MdL Maximilianeum

Mehr

Daten zur Raumbeobachtung

Daten zur Raumbeobachtung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Daten zur Raumbeobachtung 0-54 - . Bevölkerung. Einwohner Daten zur Raumbeobachtung 0 Bevölkerungsentwicklung in 00-0 Index

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Tendenzen neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2015 Tendenzen neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2015 Tendenzen neu und gebraucht Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen c i 1 c i 1 g i 1 g i 1 g i 1 a i 1 a

Mehr

1-Zimmer-Eigentumswohnung

1-Zimmer-Eigentumswohnung Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen c g 2 a g 2 c g 2 c g 2 c g 2 c g 2 a g 2 c g 1 c c 3 g g 3 g g 3 g g 3 Berchtesgadener Land Raum

Mehr

Staatliche berufliche Schulzentren

Staatliche berufliche Schulzentren SchErrichtV: Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Lfd. Nr. Bezeichnung des s 1. Regierungsbezirk Oberbayern 1.1 Staatliches Berufliches Garmisch- Partenkirchen

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt

Bayerisches Landeskriminalamt Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Anschriften der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Bayern Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Maillingerstraße

Mehr

Staatliche berufliche Schulzentren

Staatliche berufliche Schulzentren SchErrichtV: Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Lfd. Nr. Bezeichnung des Schulzentrums Schulen des Schulzentrums 1. Regierungsbezirk Oberbayern 1.1

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2017 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

17. Wahlperiode /4871

17. Wahlperiode /4871 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 27.02.2015 17/4871 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Klaus Adelt SPD vom 17.11.2014 15 Jahre Invest in Bavaria eine Bilanz Invest in Bavaria existiert seit 1999

Mehr

Deutsches Reich. Bayern

Deutsches Reich. Bayern Deutsches Reich Bayern 1912-1936 Verwaltungsbezirk München (Stadtbezirk) IIA 1ff. Oberbayern BA Aibling IIB 1-40 (72001-72040) BA Aichach IIB 41-70 (52041-52070) BA Altötting IIB 71-120 (90071-90120) BA

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration - 80792 München NAME Martin Schönberger TELEFON

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der dritten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html Gesundheitsamt München Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München Dachauer Str. 90 80335 München Kontakt: Telefon: 089 / 23 39 63 00 Email: gs.rgu@muenchen.de http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

Mehr

Landschaftsrahmenplan Bayern

Landschaftsrahmenplan Bayern Landschaftsrahmenplan Bayern Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 30.01.2014. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr. Titel

Mehr

Jugendämter in Bayern

Jugendämter in Bayern Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Kontakt: Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Telefon: (0 82 51) 92-1 Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Münchener Str. 9 86551

Mehr

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Datum: Juni 2016 Quelle: Abfrage bei den Gutachterausschüssen, Änderungen vorbehalten Gutachterausschuss des nein, aber BRW im Internet und gesamter Landkreis

Mehr

17. Wahlperiode 16.10.2015 17/7927

17. Wahlperiode 16.10.2015 17/7927 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 16.10.2015 17/7927 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Simone Strohmayr SPD vom 30.06.2015 Asyl und Schule Ich frage die Staatsregierung: 1. Wo gibt es in Bayern

Mehr

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom Antwort. Bayerischer Landtag. Drucksache 16/

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom Antwort. Bayerischer Landtag. Drucksache 16/ Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/8501 15.06.2011 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom 30.03.2011 Hausärzteversorgung Der Bayerische Hausärzteverband

Mehr

Megatrends am Arbeitsmarkt

Megatrends am Arbeitsmarkt Megatrends am Arbeitsmarkt Initiative Familienbewusste Personalpolitik Strategiesitzung am 23. Oktober 2013 in Nürnberg Stefan Böhme Regionales Forschungsnetz IAB Bayern Gliederung s Entwicklung des Arbeitsmarktes

Mehr

Pendlermobilität in Bayern

Pendlermobilität in Bayern Pendlermobilität in Bayern (Neue) Arbeitswelten im Ländlichen Raum Expertenworkshop der Hanns-Seidel-Stiftung München 15. Mai 2014 Lutz Eigenhüller Regionales Forschungsnetz IAB Bayern Pendelmobilität

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Umsätze

Marktspiegel für Bayern 2015 Umsätze Marktspiegel für Bayern 2015 Umsätze Oberbayern Altötting 176 131 153 175 162 158 183 188 327 73,5 % Bad Tölz-Wolfratshausen 299 326 309 315 289 353 400 412 404-1,8 % Berchtesgadener Land 241 191 178 203

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2014 Umsätze

Marktspiegel für Bayern 2014 Umsätze Marktspiegel für Bayern 2014 Umsätze Oberbayern Altötting 128 176 131 153 175 162 158 183 188 3,1% Bad Tölz-Wolfratshausen 308 299 326 309 315 289 353 400 412 3,0% Berchtesgadener Land 142 241 191 178

Mehr

17. Wahlperiode /2893

17. Wahlperiode /2893 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 26.09.2014 17/2893 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Ruth Müller SPD vom 04.07.2014 Frauen und Gesundheit II Mutter-Kind-Kuren Ich frage die Staatsregierung: 1.

Mehr

Die Reichstagswahlkreise im Königreich Bayern

Die Reichstagswahlkreise im Königreich Bayern Die Reichstagswahlkreise im Königreich Bayern 1871-1918 (zusammengestellt von Joachim Lilla) Die Zirkumskription der bayerischen Reichstagswahlkreise stand der bayerischen Staatsregierung zu. Sie wurde

Mehr

- 9 - Kronach Hof. Lichtenfels. Wunsiedel i.fichtelgeb. Kulmbach. Bayreuth. Neustadt a.d.waldnaab. Forchheim. Amberg-Sulzbach. Nürnberger.

- 9 - Kronach Hof. Lichtenfels. Wunsiedel i.fichtelgeb. Kulmbach. Bayreuth. Neustadt a.d.waldnaab. Forchheim. Amberg-Sulzbach. Nürnberger. - 9 - Pflegebedürftige Empfänger von Leistungen aus der Pflegeversicherung* in den kreisfreien Städten und Landkreisen Bayerns am 15. Dezember 2011 je 1 000 Einwohner Unterfranken Oberfranken Bad Kissingen

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028 Die demografische Entwicklung in Bayern Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 1900 Millionen Personen 14 12 10 8 6 4 2 0 1900 1950 2000

Mehr

17. Wahlperiode /259

17. Wahlperiode /259 17. Wahlperiode 17.1.214 17/259 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Christine Kamm BÜNDNIS 9/DIE GRÜNEN vom 24.1.213 Residenzpflicht und Ausschlussgründe Mit der Asylverlassensverordnung vom 7.11.21

Mehr

17. Wahlperiode /12750

17. Wahlperiode /12750 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 30.09.2016 17/12750 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Ludwig Hartmann, Jürgen Mistol BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 03.06.2016 Gremien der bayerischen Sparkassen 2015

Mehr

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen.

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen. Factsheet Bayern Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im In Prozent 2011 2015 Nordrhein-Westfalen 15,0 17,6 Saarland 28,8 31,6 Bremen 10,7 11,5 Rheinland-

Mehr

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Datum: November 2017 Quelle: Abfrage bei den Gutachterausschüssen, Änderungen vorbehalten Gutachterausschuss des Aichach-Friedberg 25 nein, aber BRW im Internet

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2014

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2014 Verkäufe von Agrarland 214 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 45. 4. 35. 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 41.44 1997 1998 1999 2 21 22 23

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die Genehmigung / Ablehnung der Teilnahme der im Rahmen der Anreizregulierung der

Mehr

16. Wahlperiode Drucksache 16/ a) Frauen. b) Männer

16. Wahlperiode Drucksache 16/ a) Frauen. b) Männer Bayerischer tag 16. Wahlperiode Drucksache 16/2052 25.09.2009 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Claudia Stamm BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 20.07.2009 Zur Situation der wirte in Bayern 1. Wie viele in

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025 Demografischer Wandel in Mittelfranken Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 1900 Millionen Personen 14 12 10 8 6 4 2 0 1900 1950

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2013

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2013 Verkäufe von Agrarland 213 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 4. 35. 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 39.797 1997 1998 1999 2 21 22 23 24

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die der kalenderjährlichen Erlösobergrenzen der Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die der kalenderjährlichen Erlösobergrenzen der Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung

Mehr

17. Wahlperiode 22.04.2015 17/5825

17. Wahlperiode 22.04.2015 17/5825 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 22.04.2015 17/5825 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Thomas Gehring BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 04.02.2015 Einführungsklassen, Vorbereitungsklassen und Vorklassen

Mehr

17. Wahlperiode /2308

17. Wahlperiode /2308 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 25.07.2014 17/2308 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian von Brunn SPD vom 10.04.2014 Erholungswald in Bayern Ich frage die Staatsregierung: 1. Wie viel Wald

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die Erlösobergrenzen der im Rahmen der Anreizregulierung der Energieversorgungsnetze

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Stand: April 2010 Vorwort Die Stärkung der wirtschaftlichen Eigenkraft ist

Mehr

Aktuelle Mietpreise im Freistaat Bayern: zwischen 11,60 Euro in München und 3,80 Euro im Landkreis Kronach

Aktuelle Mietpreise im Freistaat Bayern: zwischen 11,60 Euro in München und 3,80 Euro im Landkreis Kronach Aktuelle Mietpreise im Freistaat Bayern: zwischen 11,60 Euro in München und 3,80 Euro im Landkreis Kronach Berlin, 19 Oktober 2012 Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte und nach Einwohnern das zweitgrößte

Mehr

Gründer-Guides Seminarorte sortiert nach PLZ PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca.

Gründer-Guides Seminarorte sortiert nach PLZ PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca. PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca. 63755 Aschaffenburg Aschaffenburg Aschaffenburg 68747 63755 Alzenau Aschaffenburg 18800 63762 Großostheim Aschaffenburg 16353 63768 Hösbach Aschaffenburg 13390

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr 80524 München Präsidentin des Bayer. Landtags Frau Barbara Stamm, MdL Maximilianeum

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2012

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2012 Verkäufe von Agrarland 212 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 31.841 1997 1998 1999 2 21 22 23 24 25 26

Mehr

Fachkraft für Lagerlogistik Fachlagerist. BGJ/s Hauswirtschaft Hauswirtschafter/in

Fachkraft für Lagerlogistik Fachlagerist. BGJ/s Hauswirtschaft Hauswirtschafter/in Tabelle 4. Verlagerte Ausbildungsberufe zum Schuljahr 20/13 Bisheriger Standort (bis Sj. 20/) Neuer Standort (ab Sj. 20/13) Technischer Modellbauer Staatl. Berufsschule Wasserburg a.inn Wasserburg Neustadt

Mehr

17. Wahlperiode /7068

17. Wahlperiode /7068 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 15.07.2015 17/7068 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 13.02.2015 der Inklusion an bayerischen Schulen Ich frage die Staatsregierung: 1. a) Wie

Mehr

17. Wahlperiode /12824

17. Wahlperiode /12824 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 14.10.2016 17/12824 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Streibl FREIE WÄHLER vom 08.04.2016 ASV/WinSV usw. im Schulbereich Ich frage die Staatsregierung: 1.

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE Mehr Menschen und mehr Pflegebedarf in Bayern

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE Mehr Menschen und mehr Pflegebedarf in Bayern BEVÖLKERUNGSPROGNOSE Mehr Menschen und mehr Pflegebedarf in Bayern Im Jahr 2030 werden in Bayern 3,5 Prozent mehr Menschen leben als noch 2012. Das Durchschnittsalter steigt. Der Pflegebedarf nimmt zu.

Mehr

Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern

Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Stand: Oktober 2014 www.stmwi.bayern.de Vorwort Die Stärkung der wirtschaftlichen

Mehr

Übersicht der bisherigen TUMpaedagogicum Schulen

Übersicht der bisherigen TUMpaedagogicum Schulen Technische Universität München Bachelor Berufliche Bildung Übersicht der bisherigen TUMpaedagogicum Schulen Berufsschule / Berufsfachschule Adresse Berufliche Fachrichtung Städt. Berufsschule für Gartenbau,

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die Festlegung der kalenderjährlichen Erlösobergrenzen der im Rahmen der Anreizregulierung

Mehr

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport Deutschland im demographischen Wandel 2030 Datenreport Bayern 1. Auszug aus der Publikation Deutschland im Demographischen Wandel 2030 Datenreport 2. Länderbericht zur Bevölkerungsprognose 2030 Bayern

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit StMUG - Postfach 81 01 40-81901 München Frau Präsidentin des Bayerischen Landtags Maximilianeum 81627 München Ihre Nachricht Unser Zeichen Telefon

Mehr

Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule

Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule 1 2 Aus Fidelio 1 und Fidelio 2 wird Fidelio 1/2 Fidelio 1/2 NEU: Doppelband 128 Seiten 73 Lieder 15 Themen NEU: Ideal für jahrgangshomogenes Arbeiten UND für jahrgangsgemischte

Mehr

17. Wahlperiode /13886

17. Wahlperiode /13886 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 26.01.2017 17/13886 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Gisela Sengl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 11.07.2016 Grünlandumbruch in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

Nachkriegsdeutschland /56

Nachkriegsdeutschland /56 Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56 Amerikanische Besatzungszone 1947 UZ BM BY Bremen 01-03 KVA Bremen 98 Fahrzeuge des RPD-Bezirks Bremen 04 Bremerhaven Stadt Bayern 01-03 Aichach 04-09 Altötting 10-14

Mehr

17. Wahlperiode /17074

17. Wahlperiode /17074 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 05.09.2017 17/17074 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Ludwig Hartmann, Jürgen Mistol BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 25.04.2017 Gremien der bayerischen Sparkassen 2016

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz StMUV - Postfach 81 01 40-81901 München Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm MdL Maximilianeum 81627 München Ihre Nachricht

Mehr

17. Wahlperiode 03.10.2014 17/2925

17. Wahlperiode 03.10.2014 17/2925 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 03.10.2014 17/2925 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Simone Strohmayr SPD vom 13.06.2014 Sprachförderung an Grundschulen und Kindertagesstätten 1. In welchem

Mehr

Kopie. per Regierungen Staatl. Feuerwehrschulen Landesfeuerwehrverband

Kopie. per  Regierungen Staatl. Feuerwehrschulen Landesfeuerwehrverband Kopie per E-Mail Regierungen Staatl. Feuerwehrschulen Landesfeuerwehrverband ID-065-15-6 vom 7..06.017 - Anschriftenliste Nr. KVB Straße PLZ Ort Weitergabe Landkreis-Stadt Anzahl 1... 4. 5. 6. 7. 8. 9.

Mehr

BESUCH DER FACHOBERSCHULE KULMBACH DURCH SCHÜLER/INNEN AUS DEM LANDKREIS KRONACH

BESUCH DER FACHOBERSCHULE KULMBACH DURCH SCHÜLER/INNEN AUS DEM LANDKREIS KRONACH BESUCH DER FACHOBERSCHULE KULMBACH DURCH SCHÜLER/INNEN AUS DEM LANDKREIS KRONACH Ralf Müller Qualifizierter Beratungslehrer Siegmund-Loewe-Schule Staatliche Realschule Kronach II Standorte der Fachoberschulen

Mehr

17. Wahlperiode /12108

17. Wahlperiode /12108 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 31.08.2016 17/12108 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom 25.04.2016 für Asylbewerber Ich frage die Staatsregierung: 1. In welchen

Mehr

Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht?

Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht? Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht? Datenbedarf aus Sicht von Politik und Regierung Workshop Regionale Preisindizes 2. und 3. Juli 2009 im Museum Wiesbaden 2 3 4 Kaufkraftunterschiede jedes

Mehr

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014 Statistische Berichte Kennziffer AVI12j 2014 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014 Gebietsstand: 1. Januar 2014 Teil III der Ergebnisse

Mehr

Das BMW Werk Regensburg

Das BMW Werk Regensburg Das BMW Werk Regensburg Wirtschaftliche und soziale Vernetzung in der Region Prof. Dr. Gerhard. D. Kleinhenz, Stephan Heblich und Robert Gold Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpolitik Gliederung Das

Mehr

Das Jahr ,1 45 % 55 % Menschen. Erstspender. Termine. Mal. Blutspender. Blutspenderinnen HEUTE: BLUTSPENDE

Das Jahr ,1 45 % 55 % Menschen. Erstspender. Termine. Mal. Blutspender. Blutspenderinnen HEUTE: BLUTSPENDE KENNZAHLEN 2015 Gerockt! Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) und die BRK-Kreisverbände haben die Blutspende 2015 gemeinsam mit engagierten Partnern wie der Alpen-Musikband voxxclub

Mehr

Gutachtersausschuss Bayern

Gutachtersausschuss Bayern Gutachtersausschuss Bayern In Bayern sind die Gutachterausschüsse bei den Landratsämtern der Landkreise und den Stadtverwaltungen der kreisfreien Städte gebildet worden. Aichach-Friedberg (Landkreis) Münchner

Mehr

Regierungs- Bilanz- Kas- Gut- Sicher- Fonds f. Zuführg Zuführg. Summe Aus- Kern- Hono- Bezüge An EntschAnbezirk

Regierungs- Bilanz- Kas- Gut- Sicher- Fonds f. Zuführg Zuführg. Summe Aus- Kern- Hono- Bezüge An EntschAnbezirk Bürgerforum Landsberg am Lech e.v. Sprecher: Dr. Rainer Gottwald, St.-Ulrich-Str. 11, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191/922219; Mail: info@stratcon.de Weitere Informationenen zum Thema: http://www.forum-landsberg.eu

Mehr

17. Wahlperiode /11515

17. Wahlperiode /11515 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 21.07.2016 17/11515 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Stefan Schuster SPD vom 19.04.2016 Vollzug des Beratungshilfegesetzes in Bayern Im Hinblick auf die Antwort

Mehr

Berufliche Schulen mit überregionalem Einzugsbereich

Berufliche Schulen mit überregionalem Einzugsbereich Berufliche Schulen mit überregionalem Einzugsbereich Berufliche Schulen mit überregionalem Einzugsbereich KWMBl. 2008 S. 54 StAnz. 2008 Nr. 14 BayVV Gliederungsnummer 2230.7-K 2230.7-K Berufliche Schulen

Mehr

Informationen zum Bevölkerungsbezogenen Krebsregister Bayern

Informationen zum Bevölkerungsbezogenen Krebsregister Bayern Informationen zum Bevölkerungsbezogenen Krebsregister Bayern www.krebsregister-bayern.de Aufgaben des Krebsregisters Beobachtung der räumlichen Verteilung des Auftretens aller Formen von bösartigen Neubildungen

Mehr