Franchise Mit mobilcom in die Selbstständigkeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Franchise Mit mobilcom in die Selbstständigkeit"

Transkript

1 Inhalt Franchise Mit mobilcom in die Selbstständigkeit Von Perspektiven profitieren... 5 Alle Handys, alle Netze und dazu DSL... 7 Erfolg hat viele Gesichter... 9 Das mobilcom Franchise-Konzept Das mobilcom Leistungspartnerprogramm...15 Eine starke Marke an Ihrer Seite...17 Multimedia ein Wachstumsmarkt Wir haben sie alle Eigene Produkte Es lebe der König Wann starten Sie?

2 12 mobilcom Shops Start des ersten mobilcom Franchise-Shops in Hamburg und kurz danach der bestehende Shop in Ulm, Olgastrasse Start des mobilcom Shops Bad Segeberg mit Franchise Partner Oliver Schulz als einer der ersten Partner unter Mobilfunk Direkt! GmbH Erste Vorführkarten und Dummys in den mobilcom Shops Erstmals Break-Even seit Firmengründung 152 mobilcom Shops mobilcom Shops Erweiterung des Franchise-Systems um Subunternehmer-Strukturen und Shop-in-Shop Lösungen Erster mobilcom Franchisenehmer-Beirat Anlaufverluste abgedeckt Umwandlung in Aktiengesellschaft 96 mobilcom Shops Erstes Shop Jahrestreffen in Kassel Erstmalig Vertrieb von Festnetz ( ) in den mobilcom Shops Einführung von M.Online dem ersten elektronischen Aktivierungsprogramm Erste einheitliche mobilcom Beilage Börsengang als erstes Unternehmen am Neuen Markt 147 mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Fulda Erweiterung des Shopsortiments um Zubehör Erster einheitlicher Shopauftritt durch Ladenbaukonzept Eintritt ins Festnetzgeschäft Verschmelzung der Mobilfunk Direkt! in die mobilcom GmbH Ausbau Mobilfunkgeschäft - Kauf der Cellway GmbH Eintritt ins Internetgeschäft - Kauf der topnet AG Umsatzmarke von 1 Mrd DM übersprungen 190 mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Magdeburg Aufnahme der mobilcom Leihe in die Shop-Beilage Starker Ausbau Internetgeschäft Kauf der Comtech GmbH Kauf der Telepassport Zusammenlegung der Internetaktivitäten und Gründung der Freenet AG Börsengang Freenet Kauf der D-Plus GmbH Umsatz über 2 Mrd DM Drastischer Abbau von Shops und Umwandlung zahlreicher Franchise-Shops in Filialen Entgegen dem Trend: mobilcom ruft die Gründerinitiativen Start 33/Start Now ins Leben CeBIT 2002: UMTS bei mobilcom im Livebetrieb Vorbereitung des Insolvenzantrages am Abschreibung des UMTS-Vermögen 180 mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Bottrop Erste Nokia-Shop-in-Shop Lösungen in den mobilcom Shops Einführung des ersten Leistungspartner-Programmes CeBIT 2003: Startschuss für die neue mobilcom als Marke Haupt-und Trikotsponsor vom FC St. Pauli Startschuss für m-load und pure Rückgabe der UMTS-Lizenz 220 mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Köln Auszeichnung: mobilcom Franchise-System ist geprüftes DFV-System Service-Provider auf profitablem Wachstumskurs: Start Expansion Neues Informationstool für Shops und Handel (maui) Berlin Schaufenster für Deutschland: Erster Flagship-Store im neuen Design Partnerschaft mit O mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Hamburg 10 Jahre erfolgreich mit mobilcom Shops Weitere Shop Expansion 300 mobilcom Shops 259 mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Dresden 2000 Shop Jahrestreffen in Stuttgart Einführung der Schulung zum TÜV-geprüften mobilcom Shop-Partner Inbetriebnahme des neuen, eigenen Highspeed-Backbone für Festnetztelefonie und Internet Start B2B-Geschäft - Neugründung mobilcom e-business Joint-Venture mit France Telekom - Neugründung mobilcom Multimedia Erwerb einer deutschen UMTS-Lizenz Roll-Out UMTS Netzwerk Umsatz über 4,5 Mrd DM Erneut Sponsor des Franchisegründerpreises Geplant: 400 mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in München mobilcom Shops Shop Jahrestreffen in Berlin Auszeichung: Franchise-Geber Preis 2001 vom Unternehmermagazin Impulse Eröffnung des ersten Multimedia-Store in Berlin Einführung des ersten waschechten Euro Tarif (Super 4 Euro) UMTS bei mobilcom 2001 Verschmelzung mobilcom und freenet 2006 Von Perspektiven profitieren Christoph Preuß Leiter Shop-Vertrieb Engagement zählt mobilcom Franchise ist mit über 300 Shops die größte Franchise-Kette in der deutschen Telekommunikationsbranche. Mit unserer Erfahrung und unserem Know-how helfen wir Ihnen beim Sprung in die Selbstständigkeit. Werden Sie Ihr eigener Chef, profitieren Sie direkt von den Chancen, die der deutsche Mobilfunk-Markt mit über 80 Millionen Kunden für Sie bereithält. Als zweitgrößter netzunabhängiger Service-Provider in Deutschland bietet Ihnen mobilcom die Sicherheit und die Unterstützung, die Sie für einen anhaltenden Geschäftserfolg brauchen. Der Start Ihres eigenen mobilcom Shops ist einfacher als Sie denken. Das Franchise-Konzept von mobilcom setzt vor allem auf Ihr Engagement, Ihre Willensstärke und Kreativität, sich in einem der größten Wachstumsmärkte in Deutschland beweisen zu wollen. Bisher waren Handys vor allem zum Telefonieren da. Jetzt kommen attraktive Datendienste hinzu. Zusätzliche Umsätze gewinnt die Branche deshalb aus der wachsenden Beliebtheit von Foto- Handys und mobilen Diensten wie MMS oder m-load. Sie können mit Ihrem mobilcom Shop direkt am Erfolg dieser Produktinnovationen teilhaben. Wir lassen Sie dabei nicht alleine! Durch unser leistungsstarkes und erfahrenes Team werden Sie gecoacht, unterstützt und begleitet. Zu Vodafone? Zu O 2? Zu T-Mobile? Zu E-Plus? Die haben sie nicht alle! Wir schon. Alle Netze. Alle Handys. Und immer den passenden Tarif. Attraktive Prämien Mit einem attraktiven und leistungsstarken Prämien-System belohnen wir Ihr Engagement, sich mit ganzer Kraft für das Neukunden-Geschäft und die Bestandskundenpflege einzubringen. Steigen Sie ein und verwirklichen Sie Ihren Traum. Der mobilcom Franchise-Vertrag ist der Schlüssel für Ihren Erfolg! mobilcom Service: Die neue pure-option 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche: Mit der pure-option bekommen Sie 20% Rabatt auf Ihre Mobilfunkrechnung*. Nur Ihr Handy bringen Sie selbst mit. * (gilt nur in Verbindung mit einem mobilcom-kartenvertrag in ausgewählten Tarifen mit 24-monatiger Laufzeit. Die Tarifdetails erhalten Sie in Ihrem mobilcom-shop.) Schwarz Magenta Cyan Gelb Motiv Achterbahn Format 210 x mm Grundanzeige 2006 Mit freundlichen Grüßen Ihr Christoph Preuß mobilcom Shop: eine Erfolgsgeschichte Daten und Fakten Leiter Shop-Vertrieb 3 4 5

3 Alle Handys, alle Netze und dazu DSL Wachsender Markt, steigende Umsätze Die mobilcom beschleunigt ihr Wachstum durch ein effizientes Maßnahmenbündel zur Kundenbindung und durch gezielte Investitionen in die Kundengewinnung. Dazu gehört auch der Ausbau des Vertriebsnetzes. Derzeit umfasst das Fachhandelsnetz über Partner. mobilcom Shops sind an über 300 Standorten präsent. Innovative Produkte, viel Service Am Kundennutzen orientierte, faire Produkte und der Ausbau der Service-Angebote vor Ort sind wichtige Meilensteine, um Wettbewerbsvorteile zu erreichen. Bereits die bisherigen Erfolge belegen, dass die Unternehmensstrategie, durch attraktive Produkte und Services Nutzen für die Kunden zu schaffen, fortgesetzt werden muss. Denn das zukünftige Wachstum wird nicht zuletzt über eine Steigerung des Um satzes pro Kunden erreicht zuerst im Bereich Sprachtelefonie, dann zunehmend stärker mit Datendiensten. Hier sorgt die schrittweise Einführung der UMTS-Dienste für zusätzliche Impulse. Schnelles Internet von freenet Mit einem DSL-Zugang genießen Ihre Kunden einfach mehr Online-Komfort: Internet-Seiten bauen sich schneller auf Downloads klappen im Handumdrehen Teilnehmerentwicklung Prepaid und Postpaid (in Mio.) 79,0 83,7 + 5 % (geschätzt) Voraussichtliches Wachstum 2007: ca. 5 % (Quelle: RegTP, Controlling) 87,9 Online-Filme laufen völlig ruckelfrei Die Nachfrage nach DSL wächst stetig und als mobilcom Partner haben Sie mit DSL von freenet ein Top-Produkt im Angebot. Zwei Varianten stehen zur Wahl: freenetkomplett und Speed-Pakete von freenet. Teilnehmerentwicklung DSL (in Mio.) 18,5 Mit freenetkomplett ist kein zusätzlicher Festnetzanschluss mehr nötig. Sie bieten Ihren Kunden alles aus einer Hand: Telefonanschluss, Telefontarif, DSL-Anschluss und DSL-Tarif. Wertvoller Zusatzverdienst für Sie: die Telefonflat- und die DSL-Flat Option. Wenn Ihre Kunden nicht auf einen traditionellen Festnetzanschluss verzichten wollen, sind die Speed-Pakete von freenet erste Wahl. Drei verschiedene DSL-Geschwindigkeiten stehen zur Wahl: BasicSpeed, HighSpeed und Ultra Speed. 10,2 14, % Was bedeutet dies für Sie als Franchisepartner? Wer bei mobilcom als Franchise-Partner in die Selbstständigkeit starten will, hat gute Aussichten. Neben den klassischen Franchise-Vorteilen wie risikoarmer Start, Know-how-Transfer vom Franchise-Geber, Marketing-Unterstützung und Schulungen bietet mobilcom zusätzlich die Sicherheit jahrelanger Erfahrung (geschätzt) Voraussichtliches Wachstum 2007: ca. 30 % (Quelle: VATM, Marketing) 6 7

4 Erfolg hat viele Gesichter Es macht Spaß, mit einem Partner Nihat Demirkilic und Ufuk Devec mobilcom Shop Hannover und Celle wie mobilcom zu arbeiten. Es macht Spaß, mit einem Partner wie mobilcom zu arbeiten. Bei Problemen und Fragen gibt es für alles einen hilfsbereiten und kompetenten Ansprechpartner. Von mobilcom werden wir stark gefordert, unsere Leistungen zu steigern, aber gleichzeitig dabei stark gefördert. Eine gute langjährige Partnerschaft also! Nihat Demirkilic ist zusätzlich seit 2006 ge - wähltes Shopbeiratmitglied : Der mobilcom Shop-Beirat (6 Beiräte aus den Reihen der aktiven Franchisepartner gewählt) nimmt eine Sprachrohr -Funktion ein. Als zentrale Schnittstelle, neben dem Außendienst, kommuniziert der mobilcom Shop-Beirat zwischen den Franchise-Nehmern und der mobilcom. Der mobilcom Shop-Beirat berät die Systemzentrale bei wichtigen systempolitischen Entscheidungen, in Fachfragen und hinsichtlich der Marketingmaßnahmen. Er beteiligt sich aktiv an der Weiterentwicklung des Systems und der Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen. Jörg Zergiebel mobilcom Shop Dresden Mit mobilcom spürt man, was es heißt, Erfolg selbst zu gestalten. Weil ich alle Netze im Angebot habe, kann ich meinen Kunden einen echten Mehrwert bieten: Wer zu mobilcom kommt, kann alle Angebote direkt vergleichen. Und findet so schneller, was am besten zu ihm passt. Was mir am mc-franchise gefällt? Selbstständig in das für unsere Zeit interessanteste Marktsegment, die Telekommunikation einsteigen zu können. Selbstständig, das heißt für mich, dass ich jede Minute an die Verbesserung des Geschäftes denken kann! Ich beschäftige mich mit dem, was mir Spass macht und das ist ideal - Kommunikation leben und dabei noch Geld verdienen. Cindy Kuhn mobilcom Shop Hildesheim Das Franchisekonzept von mobilcom ist für beide Seiten sehr fair, das hat mich sofort überzeugt. Man genießt den Vorteil, sein eigener Chef zu sein, hat aber trotzdem ein starkes Unternehmen mit kompetenten Mitarbeitern im Rücken. Die sehr enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Franchisepartnern und dem Außendienst ist mir sofort aufgefallen. Es findet eine sehr gute Kommunikation unter einander statt. Man fühlt sich nie allein! Jasmina Jevric mobilcom Shop Lemgo Ich war sehr beeindruckt davon, wie wenig Risiken und finanziellen Aufwand die Selbstständigkeit mit mobilcom birgt. Da fühlt man sich gleich von Be ginn an sicher und gut aufgehoben. 8 9

5 Das mobilcom Franchise-Konzept Seit 1995 vergeben wir unter dem Namen mobilcom Shop Franchise-Lizenzen für den Vertrieb von Telekommunikationsprodukten und -dienstleistungen. Mit Erfolg: Über 250 Partner haben sich seitdem für eine Partnerschaft mit uns entschieden. Durch unsere 12-jährige Erfahrung als Franchisegeber können wir Ihnen das nötige Know-how, einen risikoarmen Start, Marketing- Unterstützung und professionelle Schulungen bieten. Die Lizenz für Ihren Erfolg Günstiger als mit mobilcom kann die Existenzgründung kaum sein! Denn: Hohe Investitionskosten oder klassische Franchise-Kosten wie Einstiegs-, Franchise- und Werbegebühren gibt es bei uns nicht. Ausgezeichnet mit dem DFV-Zertifikat Als Franchise-Partner der mobilcom gehen Sie auf Nummer Sicher: Denn der Deutsche Franchise- Verband (DFV) hat das Zertifikat Geprüftes Mitglied an mobilcom verliehen. Der DFV-System-Check beinhaltet eine Prüfung des Franchise-Vertrages und des Franchise-Handbuches. Außerdem erfolgt eine Beurteilung in den Bereichen Systemkonzept, Produkte / Leistungen, Strategie und Management sowie eine stichprobenartige Abfrage der Franchise-Nehmer-Zufriedenheit. Die Überprüfung der Systeme wird durch eine neutrale Bewertungsgesellschaft, dem Internationalen Centrum für Franchising und Cooperation (F& C) in Münster, durchgeführt

6 Alle mobilcom Shops befinden sich in Top-Einkaufslagen von Städten ab Einwohnern: Zusammen mit dem unverwechselbaren Shop-Design ist das eine optimale Basis für Ihren Erfolg. Durchschnittlich setzt ein mobilcom Shop im Jahr um. Grundlage unseres Konzepts ist die faire Partnerschaft zwischen mobilcom und dem Franchise-Nehmer. Als Mitglied des Deutschen Franchise-Verbandes e. V. sind wir dem strengen europäischen Ehrenkodex für Franchise- Systeme verpflichtet. Wir wollen Sie! Das bringen Sie mit: Sie können Menschen begeistern Idealerweise haben Sie eine kaufmännische Ausbildung oder Erfahrung im Vertrieb Der Umgang mit Kunden und das aktive Verkaufsgespräch bringen Ihnen viel Spaß Sie wollen sich selbstständig machen Sie interessieren sich für die Technik von morgen Das bekommen Sie von uns: Bereitstellung der Shop-Einrichtung im unverwechselbaren mobilcom Design mit Verkaufstheke, Beratungsinseln, Vitrinen und Regalen im Wert von bis zu ,- Einen detaillierten Franchise-Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit Unterstützung bei der Standortwahl und der Anmietung der passenden Geschaftsräume in Bestlagen Mietunterstützung für Sie Da sich ausschließlich 1A-Lagen für die Shops eignen und diese Lagen besonders kostenintensiv sind, bietet mobilcom seinen Franchisepartnern ein einmaliges Mietunterstützungsmodell an. Dieses wird bei der Berechnung des Standortes zur Deckungsbeitragsanalyse mit eingerechnet. Sie haben unternehmerische Fähigkeiten/Gründermentalität Sie wollen den System-Gedanken tragen und sich in das mobilcom Franchise-System integrieren Sie haben mindestens bis Startkapital zur Verfügung Sie treten damit als Untermieter der mobilcom auf und zahlen die monatliche Miete für den Shop Hilfe bei Finanzierungen Training-on-the-job in einem Franchise-Betrieb Regelmäßige Weiterbildungen und maßgeschneiderte Produktschulungen Gemeinschaftseinkauf Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen 24-Stunden-Hotline Von A wie Außenwerbung bis Z wie Zahlungsverkehr Im mobilcom Online-Shop-Handbuch finden Sie alle Informationen, die Sie für die tägliche Arbeit in Ihrem Shop brauchen. In diesem Standardwerk haben wir Richtlinien, Know-how- Grundlagen und alle Infos rund um den Shop für Sie zusammengefasst. Klar, dass die Erfahrungen unserer Partner mit eingeflossen sind. Zusätzlich bietet Ihnen unser mobilcom Aktivierungsund Informationssystem (maui) alle aktuellen Informationen online. Das Extranet steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Interesse an einem eigenen mobilcom Shop? Jetzt Franchise-Partner werden! Rufen Sie uns an: / Oder Sie finanzieren die Büroausstattung inklusive Telefonanlage, Faxgerät, Kopierer und Computeranlage und beschaffen Ihren Warenbestand Individuelle Betreuung durch die Zentrale und den jeweiligen Gebiets- und Regionalleiter Das ausführliche mobilcom Online-Shop-Handbuch Beratung anhand betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Rentabilitätsrechnungen Regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit der Zentrale und anderen Franchise-Nehmern Bereitstellung der Außenwerbung Ausbildung zum TÜV-geprüften Mobile Multimedia Shop-Partner 12 13

7 Das mobilcom Leistungspartnerprogramm mobilcom fördert Ihr Engagement: Mit monatlichen Neuaufschaltungen und Vertragsverlängerungen können Sie zusätzlich zu Ihren gewohnten Provisionen weitere Punkte sammeln. Je mehr Punkte Sie auf Ihrem Konto haben, desto stärker unterstützen wir Sie bei dem Einsatz von Werbemitteln und Marketingmaßnahmen. So ist das Leistungspartnerprogramm aufgebaut: Engagement zahlt sich aus Die Punkte-Bewertung Sie erhalten für sämtliche Umsätze (Laufzeitverträge, Kundenbindung, Prepaid, DSL) Punkte. Je nachdem, wie viele Punkte Sie in einem Monat sammeln, werden Sie in eine Leistungsklasse eingeordnet. Die Umsatzbeteiligung Jeder Leistungspartner bekommt eine Umsatzbeteiligung an seinen Kundenumsätzen, die je nach Leistungspartnerklasse variiert. Sie können Ihre Umsatzbeteiligung also durch verkäuferisches Geschick aktiv beeinflussen und so Ihren Gewinn aktiv steigern. Der Auflagenfaktor für Werbemittel Als Shop-Partner erhalten Sie eine Basisauflage an Werbemitteln, die sich nach der Größe Ihres jeweiligen Standortes richtet. Diese Basisauflage wird je nach persönlicher Leistungsklasse multipliziert und ergibt Ihre tatsächliche Auflage an Werbemitteln. Der Marketingkostenzuschuss (MKZ) Als Leistungspartner können Sie im Monat einen zusätzlichen Marketingkostenzuschuss für Ihre lokalen Marketingmaßnahmen erreichen. Die Höhe des Marketingkostenzuschusses richtet sich wiederum nach Ihrer persönlichen Leistungsklasse. Zudem erhalten Sie verschiedene andere Marketing- Unterstützungen in Form von Promotions, Sonderbeilagen, Bannern, Dekomaterialien etc. Die TÜV-Modulschulungen Wohl kaum ein Markt ist so dynamisch wie der Mobilfunkmarkt. Unter dem Motto Mit Vergnügen mehr Verkaufen bietet mobilcom Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein umfangreiches modulares Weiterbildungsprogramm an, mit dem Sie ein TÜV-geprüfter Mobile Multimedia Shop-Partner werden können. Dies unterstreicht Ihre Kompetenz vor Ort

8 Eine starke Marke an Ihrer Seite Unsere Qualitätsprodukte und Dienstleistungen haben die mobilcom zu einem Top-Anbieter auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt gemacht. Mit aufmerksamkeitsstarker Werbung sorgen wir dafür, dass das so bleibt. Für unsere Shop-Partner haben wir ein umfassendes Marketingpaket inklusive Handbuch und Best Practices entwickelt, das den Erfolg auch vor Ort garantiert. Raum für Ihre Ideen Als mobilcom Partner vor Ort kennen Sie den lokalen Markt und wissen am besten, welche Aktionen bei Ihren Kunden ankommen. Klar, dass wir Ihre Initiative und Kreativität bei eigenen Marketingmaßnahmen unterstützen, die natürlich immer die mobilcom Gestaltungsrichtlinien be rücksichtigen müssen. Für das entscheidende Plus an Aufmerksamkeit sorgen zum Beispiel: So unterstützen wir Sie: Raum für Ideen mobilcom übernimmt die Hälfte der Kosten für die Eröffnungswerbung, maximal 3.000,- Wir stellen Informationsmaterial zu allen mobilcom Produkten bereit Wir verteilen Flyer und Zeitschriftenbeilagen mit aktuellen Angeboten Wir stellen eigene Point-of-Sale-Aktionspakete und solche der Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O 2 bereit Wir stellen Ihnen in unserem Extranet maui Anzeigenvorlagen zur Verfügung Sonderverkaufsflächen an verkaufsoffenen Sonntagen, in Fußgängerzonen oder in Einkaufszentren Aktionstage Telefon- und Direktmarketing Verteilung von Hardware-Flyern Sponsoring von lokalen Sportvereinen mittels Banden- oder Trikotwerbung Gestaltung von Ausstellungen rund um moderne Telekommunikationstechniken Werbung auf Bussen und sonstigen öffentlichen Verkehrsmitteln Kinowerbung Promotions Unterstützung bei der Förderung von lokalen Partnerschaften 16 17

9 Multimedia ein Wachstumsmarkt Profitieren Sie vom Fortschritt Mit dem Multimedia-Messaging-Service MMS hat ein neuer Boom der bunten Handygrüße begonnen. Attraktive Handys mit integrierten Digitalkameras halten jeden Moment fest. Sie sind Auge, Ohr und Abspielgerät einer neuen Kommunikationskultur. Und sie sind zugleich eine dynamische Perspektive für den Mobilfunkmarkt; da sind sich Wirtschaftsexperten und Trendforscher einig. Während für das reine Telefonieren nur noch kleine Zuwachsraten zu erwarten sind, liefern die Datendienste einen kraftvollen Wachstumsschub für den Markt und ungeahnte Möglichkeiten für den Nutzer. Profitieren Sie vom Fortschritt Dank der GPRS- und UMTS-Technik lassen sich Daten jetzt schnell und preisgünstig an Handys übertragen. Neue Dienste nutzen diesen Datenweg, um intelligente Informationsdienste auf die Farbdisplays der neuen Multimediahandys zu bringen. Dank MMS lassen sich mit modernen Mobiltelefonen Fotos und Videosequenzen aufnehmen, abrufen und verschicken. Das gewaltige Spektrum der mobilen Möglichkeiten ist riesig und wird in Zukunft durch UMTS noch größer. Für den Kunden ist es da manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Doch mobilcom kommt ihm entgegen: Denn bei uns lassen sich sämtliche Dienste der vier Netzbetreiber direkt vergleichen. So helfen unsere Shop-Partner bei der Entscheidung, welches Netz und welche Dienste am besten zu den persönlichen Ansprüchen eines Kunden passen. Große Nachfrage Dass Verbraucher die neuen technischen Möglichkeiten nutzen, belegen Umfrageergebnisse. Beispiel: MMS, die Weiterentwicklung der gerade bei jungen Usern so beliebten SMS. 43 Prozent der SMS-Nutzer möchten laut einer Studie der HPI Research Group diesen Dienst nutzen. Und sie werden dafür gerne in neue Handys mit eingebauter Digitalkamera und Farbdisplay investieren. Der Mobilfunkmarkt bietet noch einen weiteren Trumpf: die Rufnummernportabilität. Damit wird ein Netzwechsel noch einfacher. Denn wer will, kann bei Abschluss eines neuen Vertrages seine alte Handynummer weiter nutzen. Damit ist es noch leichter, Kunden von den faszinierenden neuen Möglichkeiten zu überzeugen. UMTS bei mobilcom Als Service-Provider vermarktet mobilcom seit Februar 2004 das Mobilfunk-Netz der dritten Generation mit klarem Schwerpunkt auf dem Datengeschäft. Besonders die im Vergleich zu ISDN bis zu sechsmal schnellere Daten übertragung mit der UMTS-Datenkarte macht die Vorteile des neuen Dienstes für jeden Laptop-Nutzer sofort spürbar. Die Resonanz bei den mobilcom Kunden, die UMTS bereits nutzen, ist überaus positiv. Der UMTS-Markt befindet sich auf einem stetigen Wachstumspfad und liefert so zusätzliche Impulse für das Umsatz- und Ertragswachstum unserer Mobilfunk-Sparte

10 Wir haben sie alle. Einfach mehr Service erleben Als mobilcom Partner bieten Sie alle Produkte und Dienstleistungen an, die für die Nutzung von Mobilfunk, Internet und Festnetz benötigt werden und das mit umfassendem Kundenservice und zu fairen Preisen. Kompetente Beratung Weil Handys heute wahre Multimedia-Wunder sind und DSL zum Massenmarkt wird, fallen die Fragen der Kunden entsprechend vielschichtig aus. Mit einem umfassenden Schulungsprogramm bereitet mobilcom seine Franchise-Partner und deren Mitarbeiter auf die Anforderungen des Marktes vor. Es gilt, mit maßgeschneiderten Tarifen zu punkten und mit neuen Diensten zu begeistern. Handys & Handyzubehör Vom eleganten Designer-Handy bis zum vielseitigen Business-Gerät: mobilcom hat Handys von allen großen Marken. Nokia, Samsung, Sony Ericsson, Motorola und LG das mobilcom Motto Wir haben sie alle gilt auch hier. Und dass ein mobilcom Shop auch jede Menge praktisches Zubehör wie z.b. Speicherkarten führt, ist selbstverständlich. Effiziente Kundenführung im Shop Die neue Ladengestaltung ist auf die Optimierung des Verkaufsprozesses ausgerichtet. Weil wir den Kassenbereich vom Beratungsbereich getrennt haben, sind entspannte und zielführende Beratungsgespräche noch besser möglich. Und dank unseres Try-Out- Konzepts können die Kunden alle Handys live ausprobieren. mobilcom macht den Einkauf zum Erlebnis! Mobilfunk vier Netze aus einer Hand Im mobilcom Shop gibt es Verträge für T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O 2. Nicht ohne Grund ist mobilcom einer der führenden Service-Provider. Als mobilcom Partner kennen Sie sich in der mobilcom Tarifwelt ebenso aus, wie in den Tarifen und Diensten der Netzbetreiber. So verkaufen Sie dem Kunden genau das, was er braucht. Wir haben sie alle. Alle Netze. Alle Handys. Und immer den passenden Tarif

11 Wir haben sie alle. msync: Adressen speichern und synchronisieren Neben Netzbetreiber-Tarifen und attraktiven Marken-Handys bietet mobilcom auch eigene Produkte wie z.b. innovative Tarife an. Der BIG FLAT Tarif Schon vor den großen D-Netzen hat mobilcom mit der BIG FLAT eine Flatrate eingeführt. Tarife wie dieser zeigen, dass Sie als mobilcom Partner von echten Innovationen profitieren. Die Comfort-Tarife Längst ist das Handy Begleiter in allen Lebenslagen: Nummern, Adressen und Termine lassen sich leicht ablegen und wiederfinden. Problematisch wird es immer dann, wenn durch den Verlust des Handys oder einen technischen Defekt alle Daten verloren gehen. Solche Situationen lassen sich vermeiden, wenn der Nutzer seine Daten regelmäßig speichert. Mit msync ist das besonders einfach. Dieser mobilcom Dienst erlaubt es, per Tastendruck alle Kontakte, den Kalender und die Notizen bzw. Aufgaben auf einem Internet-Server zu sichern. Das funktioniert ohne PC, ohne Datenkabel und ohne jedes weitere Gerät. Bei Handywechsel sind die Daten des Vorgängergeräts genau so schnell wieder auf das neue übertragen. Bei den Comfort-Tarifen haben Ihre Kunden die Wahl: Entweder monatlich 100 Frei-Minuten und 15 Frei-SMS oder 100 Frei-SMS und 15 Frei-Minuten. mobilcom hat für jeden Telefonie-Typ das Passende! Mobiles Fernsehen Mit einem modernen TV-Handy erleben Ihre Kunden Mobiles Fernsehen auf dem Handy-Display. Diesen Service bieten wir mit Unterstützung von MFD (Mobiles Fernsehen Deutschland). m-limit volle Kostenkontrolle fürs Handy Der Clou beim m-limit-tarif ist das wählbare Ausgabelimit von 15, 30 oder 50 Euro monatlich. Darüber hinaus ist das Handy zwar erreichbar, kann aber nicht weiter für gebührenpflichtige Anrufe und Dienste eingesetzt werden. Mit dem nächsten Monatslimit oder einer passwortgeschützten Nachladung wird das m-limit-konto aufgeladen und das Handy wieder freigeschaltet. Nicht verbrauchtes Guthaben wird für den nächsten Monat gutgeschrieben und zum Ausgabelimit im Folgemonat addiert. m-limit gibt es in Verbindung mit einem zweijährigen Vertrag sowie einem aktuellen Multimedia-Handy. Die m-limit-broschüre liefert Ihren Kunden alle Details. BlackBerry und to go Dank BlackBerry ist die automatische Synchronisation von Kontakten, Terminen und Aufgaben mit dem Firmenserver kein Problem. Ob mittelständische Firma oder großes Unternehmen: Wir haben für alle die passende BlackBerry Variante. Mit Hilfe unseres Geschäftskundenvertriebs können Sie Ihre Kunden individuell beraten. So sichern Sie sich attraktive Provisionen und einen rundum zufriedenen Kunden. Der Name des mobilcom eigenen -Services lautet to go. Bei welchem -Anbieter Ihre Kunden auch sind: to go leitet die s automatisch aufs Handy! to go kann s von bis zu 10 bestehenden -Konten einsammeln s direkt aufs Handy weiterleiten Anhänge mit einer Größe bis zu 6 MB empfangen BlackBerry und to go: mobilcom ist der richtige Ansprechpartner für alle, die mit dem Handy s senden und empfangen wollen. m-load: mehr Spaß fürs Handy Unter finden nicht nur mobilcom-kunden jede Menge Fun fürs Handy. Mit dem netzübergreifenden Download-Portal m-load wird das Handy Per Handy navigieren mit dem mobilcom navigator Die Software mobilcom navigator verwandelt Handys im Handumdrehen in vollwertige, satellitengestützte Navigationssysteme. Ob im Auto oder zu Fuß: Der mobilcom navigator führt europaweit in 27 Ländern sicher ans Ziel. Die Navigation erfolgt mit präzisen Sprachansagen und dynamischen Grafiken bis in den Hausnummernbereich. Dabei verein fachen die mehr als voreingestellten Points Of Interest wie z. B. Restaurants, Hotels und Theater die Suche nach Sonderzielen. so unverwechselbar wie sein Besitzer. Im Internet (www.mload.de) und WAP (wap.mload.de) finden alle Handybesitzer eine umfassende Auswahl an Logos, Klingeltönen, Spielen und Informationsdiensten. News aus den Bereichen Sport und Wirtschaft lassen sich bequem als Text und Bilderdienste bestellen. Am besten über die m-load-option, die direkt bei Vertragsabschluss zubuchbar ist. Für nur 1,- monatlich erhalten Kunden dann Inhalte im Wert von bis zu 20,- jeden Monat! m-pocket: Nützliche Programme für PDA und Handy Zum Navigieren benötigt der Kunde die mobilcom navigator Software und die zugehörige Hardware (kompatibles Mobiltelefon und GPS- Empfänger). Vom Routenplaner bis hin zur Business-Anwendung für Börsenmanager: Bei m-pocket finden Kunden immer die richtige Software für PDA und Handy. Das Internetportal bietet über Programme für die Plattformen Palm OS, PocketPC, Symbian und Java. Unter Angabe des eigenen Geräts listet der Shop alle kompatiblen und verfügbaren Programme auf. Per Download auf den PC und Datenübertragung auf das mobile Endgerät wird so aus dem Mobiltelefon schnell ein Business-Alleskönner. Mobiles Fernsehen mobilcom machts möglich

12 Es lebe der König! Bei mobilcom ist der Kunde König. Denn nur, wer den Menschen in den Mittelpunkt stellt, kann auf dem hart umkämpften Telekommunikationsmarkt dauerhaft erfolgreich sein. Im Shop zählt der Service Der mobilcom Shop ist mehr als eine reine Einkaufsmöglichkeit für Hardware und Dienste. Er stellt für unsere Kunden vor allem einen festen Bezugspunkt dar, an dem sie nicht nur ihr Wunschhandy, sondern auch optimale Beratung rund ums Produkt finden. Und Serviceleistungen, die es bei den Mitbewerbern so nicht gibt. Werden Sie Beratungs-Profi Wir machen unsere Shop-Partner und ihre Mitarbeiter mit zahlreichen Produktschulungen und Weiterbildungsmaßnahmen fit für den kundenorientierten Vertrieb. Allen voran natürlich die Ausbildung zum TÜV-geprüften Mobile Multimedia Shop-Partner. Falls zusätzlich Fragen aufkommen: Ausführliche Produktbeschreibungen und unsere Shop-Betreuung helfen weiter. Wir bieten Ihnen besten Service, damit Sie den Kunden optimal betreuen können. Kundenbindung durch Know-how Sie müssen das Produktsortiment in- und auswendig kennen, freundlich, kompetent und individuell beraten und bei Mängeln schnell und kulant reagieren. Das Plus an Einsatz zahlt sich aus: Zufriedene Kunden kommen wieder. 24

13 Wann starten Sie? Sie sind von unserem Franchise-Konzept überzeugt und möchten Ihren eigenen mobilcom Shop eröffnen? Schicken oder faxen Sie uns einfach den beigefügten Bewerbungsbogen. Mit diesem Schritt gehen Sie selbstverständlich keinerlei Verpflichtungen ein. Nach einer ersten Durchsicht Ihrer Unterlagen wird sich der zuständige Gebietsleiter mit Ihnen in Verbindung setzten. Und das sind die nächsten Schritte: Franchise Mit mobilcom in die Selbstständigkeit Persönliches Kennenlernen. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen detaillierten Einblick zu bekommen. An dieser Stelle entscheiden wir uns beide über die Weiterentwicklung unserer Partnerschaft. Der Start. Jetzt konkretisiert sich unsere Partnerschaft. Und wir arbeiten gemeinsam darauf hin, dass Ihrer eigenen Shop-Eröffnung nichts mehr im Wege steht. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bewerbungsadresse: mobilcom Communicationstechnik GmbH Franchise Hollerstraße 126, Büdelsdorf Telefon: / Telefax: / mobilcom Communicationstechnik GmbH Telefon: / Internet: /Stand

Tony`s World of Gummy Bears 1954 Fruchtgummi, Lakritz, Schaumwaren und mehr!

Tony`s World of Gummy Bears 1954 Fruchtgummi, Lakritz, Schaumwaren und mehr! Tony`s World of Gummy Bears 1954 Fruchtgummi, Lakritz, Schaumwaren und mehr! Produkte geeignet für: Vegetarier, Veganer, Muslime, Allergiker, Diabetiker uvm. Geschenke für jeden Anlass, für jedes Budget

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr

Preissenkungen, mehr Datenvolumen und günstiges Smartphone Angebot

Preissenkungen, mehr Datenvolumen und günstiges Smartphone Angebot Presseinformation congstar Postpaid: Neue Aktionen und Extras ab Mai 2015 Preissenkungen, mehr Datenvolumen und günstiges Smartphone Angebot Köln, 5. Mai 2015. Mit attraktiven Aktionen und Extras ist congstar

Mehr

HANDYHISTORIE: TECHNISCHE ENTWICKLUNGEN VON HANDYS

HANDYHISTORIE: TECHNISCHE ENTWICKLUNGEN VON HANDYS HANDYHISTORIE: TECHNISCHE ENTWICKLUNGEN VON HANDYS Jahr Funktion Handytyp 1928 1. Mobiltelefon - im deutschen Zug, 1. Mobiltelefon, mit dem man telefonieren konnte. 1983 - im US-Standart TACS Mobiltelefon

Mehr

IHR Franchise Partner!

IHR Franchise Partner! IHR Franchise Partner! Das AHA! Franchise-System im Überblick Sie wollen Ihr eigener Chef sein. Sie haben große Freude im Kontakt mit Menschen. Sie arbeiten mit Herz und Verstand. Sie haben Interesse an

Mehr

Franchise im Handwerk

Franchise im Handwerk Die Betriebsberatung informiert zum Thema Franchise im Handwerk Rechtlicher Hinweis: Dieses Merkblatt gibt als Serviceleistung Ihrer Kammer nur erste Hinweise und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Mehr

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Pressemitteilung Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Berlin, 27.09.2002 Viele Menschen träumen davon, endlich ihr eigener Chef zu sein, zu wissen, wofür sie arbeiten,

Mehr

Franchise: berufliche Perspektiven für zukünftige Unternehmer

Franchise: berufliche Perspektiven für zukünftige Unternehmer Franchise: berufliche Perspektiven für zukünftige Unternehmer Thomas Hawich, finanziat Köln Sparkasse KölnBonn Gründercenter 19. November 2013 Agenda Über finanziat Einführung in das Thema Franchising

Mehr

Presseinformation 16. Mai 2012

Presseinformation 16. Mai 2012 Presseinformation 16. Mai 2012 REWE Group macht congstar zum neuen Mobilfunkpartner Hinter ja! mobil und PENNY MOBIL steht ab heute die congstar GmbH Köln/Düsseldorf, 16. Mai 2012. Die REWE Group hat congstar

Mehr

Ihr Vodafone Angebot. Für Mitglieder des KBV Prignitz e.v.

Ihr Vodafone Angebot. Für Mitglieder des KBV Prignitz e.v. Ihr Vodafone Angebot Für Mitglieder des KBV Prignitz e.v. Minutenpreise Unsere Empfehlung: 3 Profile Wir passen das Vodafone Portfolio genau an Ihre Bedürfnisse an. Ihre neuen Red Business Rahmenvertragstarife

Mehr

Kundenservice rund um die Uhr?

Kundenservice rund um die Uhr? Netzwerktreffen 40plus Seite 1 Kundenservice rund um die Uhr? Heute möchte ich auf drei Bereiche eingehen, in denen Kundenservice geleistet werden kann: 1. Im Büro 2. Unterwegs 3. In der Freizeit 1. Kundenservice

Mehr

Ihr Anschluss an die Zukunft.

Ihr Anschluss an die Zukunft. Ihr Anschluss an die Zukunft. Jetzt neu mit tollen Paketen für jeden Geschmack! Ihr zuständiger Medienberater ist: www.primacom.de Lay_Flyer_allinone_4.indd 2-3 31.05.2007 15:57:36 Unsere Pakete im Überblick.

Mehr

Franchise: Die clevere Gründungsalternative?

Franchise: Die clevere Gründungsalternative? Franchise: Die clevere Gründungsalternative? 1 Seite 1 von 14 Ihr Referent: Torben Leif Brodersen Geschäftsführer des DFV Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Smartphone-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co.

Mehr

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Ihr Referent Torben Leif Brodersen Geschäftsführer Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin Tel: 030/ 27 89

Mehr

Genion Produkte. So individuell wie Ihre Mobilität. www.genion.de. VIAG Interkom

Genion Produkte. So individuell wie Ihre Mobilität. www.genion.de. VIAG Interkom Genion Produkte So individuell wie Ihre Mobilität www.genion.de VIAG Interkom Die neue Freiheit: jetzt mit Genion Wie empfinden Sie mobile Kommunikation? Als Teil Ihrer persönlichen Freiheit? Als nützliches

Mehr

Selbstständig erfolgreich mobil

Selbstständig erfolgreich mobil Selbstständig erfolgreich mobil Erwartungen mit den besten Aussichten Unabhängigkeit durch die richtige Vielfalt Überblick für Ihr bestes Geschäft Investition in Ihre erfolgreiche Zukunft Erfolg mit dem

Mehr

rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen.

rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen. rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen. rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen. So einfach geht s: 1 2 3 Entscheiden Sie sich für den Tarif Quam 3star online oder

Mehr

> Geschäftskunden > T-D1 Company.!" ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten.

> Geschäftskunden > T-D1 Company.! ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten. > Geschäftskunden > T-D1 Company!" ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten. Stand: Oktober 2002 Die T-D1 Company Tarife. Mit T-D1 Company bieten wir

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Basis-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Mehr

Vodafone MobileInternet Flat

Vodafone MobileInternet Flat Vodafone MobileInternet Flat Für jeden Bedarf die richtige Daten-Flat Die flexible Lösung für alle, die regelmäßig unterwegs oder auch zu Hause mit Ihrem Netbook, Notebook oder PC online gehen möchten.

Mehr

freenetmobile Mail & Surf Handbuch

freenetmobile Mail & Surf Handbuch freenetmobile Mail & Surf Handbuch Willkommen bei freenet! freenetmobile Mail & Surf Innovative Kommunikationsprodukte Wir bringen Sie ins Gespräch Liebe freenet Kundin, lieber freenet Kunde, wir freuen

Mehr

Ab Ende Januar neue attraktive Datentarife congstar Daten S, M und L

Ab Ende Januar neue attraktive Datentarife congstar Daten S, M und L Presseinformation Ab Ende Januar neue attraktive Datentarife congstar Daten S, M und L Großes Datenvolumen für Tablet- und Notebook-Surfer Köln, 15. Januar 2015. Zum Jahresstart gibt es Neuigkeiten von

Mehr

IHR STARKER WETTPARTNER

IHR STARKER WETTPARTNER IHR STARKER WETTPARTNER AUFTRIEB DURCH ERFOLG AUFSTREBEND, ERFOLGREICH UND INNOVATIV DAS UNTERNEHMEN TIPBET LTD. TIPBET LTD. IST EIN JUNGES UND AUFSTREBENDES UNTERNEHMEN MIT SITZ IN MALTA. SEIT DER GRÜNDUNG

Mehr

Franchising- von lokal zu global. Wie baue ich mein eigenes Franchisesystem auf? Franchising von lokal zu global!

Franchising- von lokal zu global. Wie baue ich mein eigenes Franchisesystem auf? Franchising von lokal zu global! Franchising- von lokal zu global Franchise Start Die Franchise Berater 15 Jahre Beratungserfahrung Franchise System für Berater Expertennetzwerk - Komplettlösungen Eigene Erfahrung als Franchise-Partner

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Erstinformationen für Franchise-Interessenten TBS Printware Vertriebs GmbH

Erstinformationen für Franchise-Interessenten TBS Printware Vertriebs GmbH Erstinformationen für Franchise-Interessenten TBS Printware Vertriebs GmbH Seite 1 von 6 Franchise-System TBS Printware Druckerzubehör vom Markenhersteller Die TBS Printware Vertriebs GmbH ist ein Unternehmen,

Mehr

Mrs.Sporty hat mir den Rücken gestärkt!

Mrs.Sporty hat mir den Rücken gestärkt! GESUNDHEIT ANZEIGE Mrs.Sporty hat mir den Rücken gestärkt! Mrs.Sporty ist nicht nur für seine Mitglieder ein effektiver Weg, gesetzte Ziele zu erreichen. Auch Franchisepartner profitieren von dem durchdachten

Mehr

HendlHouse. Franchising

HendlHouse. Franchising HendlHouse Franchising der Weg zum Erfolg! HendlHouse Headoffice - Felix-Scheffler-Str. 31-83352 Altenmarkt HendlHouse Franchising der Weg zum Erfolg! Gemeinsam erfolgreich! Franchising mit HendlHouse

Mehr

Dialog Consult / VATM 14. TK-Marktanalyse Deutschland 2012

Dialog Consult / VATM 14. TK-Marktanalyse Deutschland 2012 Dialog Consult / VATM 14. TK-Marktanalyse Deutschland 2012 Ergebnisse einer Befragung der Mitgliedsunternehmen im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. im dritten Quartal

Mehr

Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss

Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss Kann ich als DSL/ISDN Bestandskunde auf das neue DSL-Angebot wechseln? Ja selbstverständlich. Es ist lediglich zu beachten, dass die neuen DSL-Monatspreise

Mehr

Super Aktionstarife der Telekom für Geschäftskunden auch Hamburg@work Mitglieder profitieren!

Super Aktionstarife der Telekom für Geschäftskunden auch Hamburg@work Mitglieder profitieren! Super Aktionstarife der Telekom für Geschäftskunden auch Hamburg@work Mitglieder profitieren! Sehr geehrte Damen und Herren, anlässlich der CeBIT 2012 hat die Telekom besonders günstige Aktionstarife aufgelegt,

Mehr

Märkte - Telekommunikation

Märkte - Telekommunikation Communication s 14.0 Märkte - Telekommunikation Besitz/Anschaffungsplan, Kaufaspekte, Einkaufsstätte, Einstellungen, Festnetz-Ausstattung, Handy-Ausstattung/-Marken, Nutzungszweck/-intensität, Mobilfunk-Netzanbieter,

Mehr

Werden Sie Franchise-Partner beim Marktführer.

Werden Sie Franchise-Partner beim Marktführer. Anpacker_gesucht 25.04.2007 11:38 Uhr Seite 2 Anpacker_gesucht 25.04.2007 11:38 Uhr Seite 3 Werden Sie Franchise-Partner beim Marktführer. HOL AB! Getränkemarkt GmbH Industriestraße 15 28832 Achim Tel.:

Mehr

Das Handy als Schuldenfalle? Informationen und nützliche Tipps zum verantwortungsvollen Umfang mit dem Handy

Das Handy als Schuldenfalle? Informationen und nützliche Tipps zum verantwortungsvollen Umfang mit dem Handy Informationen und nützliche Tipps zum verantwortungsvollen Umfang mit dem Handy Eiinfführrung Ein Handy ist mittlerweile für Jugendliche zu einem alltäglichen Gegenstand geworden. In dieser Unterlage worden

Mehr

Entwicklung DSL-Kundenbasis

Entwicklung DSL-Kundenbasis 28. Februar 2008 O 2 Germany gewinnt 1,4 Mio Kunden - Zahl der Mobilfunk-Kunden steigt auf 12,5 Mio. - Telefónica Deutschland erreicht 1,5 Mio. DSL-Kunden - Quartalsumsatz entwickelt sich stabil zum MÜNCHEN.

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Stand: 30.07.2009 Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Econom tritt hierbei nur als Vermittler auf. Inhaltsverzeichnis 1 Kontaktdaten 3 1.1 Das ecofon Service

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

Quick Start Guide Photo

Quick Start Guide Photo Quick Start Guide Photo Inhalt 1. Einleitung 3 2. Online Album Display 4 3. Online Album im Internet 7 4. MMS 8 5. Vodafone live! 9 Contenu 1. Introduction 13 2. L écran Online Album 14 3. Online Album

Mehr

Kreditkarte neu erfunden.

Kreditkarte neu erfunden. Wir haben die Kreditkarte neu erfunden. Die easycredit-card ist die faire Kreditkarte der TeamBank AG. Mehr als eine Kreditkarte. Die neue easycredit-card. Wir haben eine völlig neue Kreditkarte erfunden:

Mehr

Flatrate oder Inklusiv-Minuten?

Flatrate oder Inklusiv-Minuten? Flatrate oder Inklusiv-Minuten? Die œ Mobile Flat (ins dt. Fest- u. œ Netz) oder das œ Inklusivpaket auf Wunsch mit günstigem Top-Handy. Gültig vom 2.7. bis zum 3.8.2009. 1 œ Mobile Flat: Die Flatrate

Mehr

Vodafone Red DataSIM. 3022 Vodafone InfoDok. Vorteile mehr auf Seite 2. Preise mehr auf Seite 2. Buchen mehr auf Seite 4. Ausland

Vodafone Red DataSIM. 3022 Vodafone InfoDok. Vorteile mehr auf Seite 2. Preise mehr auf Seite 2. Buchen mehr auf Seite 4. Ausland DataSIM Sie können mit den -Tarifen, Vodafone Black und der DataSIM Ihr Highspeed-Daten- Volumen auch mit Ihrem Tablet oder Zweithandy nutzen. Vorteile mehr auf Seite 2 Ein Mobilfunk-Vertrag, eine Rufnummer,

Mehr

WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie

WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie WITT WEIDEN ein starker Mietpartner für Ihre Immobilie 1 Herzlich Willkommen bei WITT WEIDEN! Inhalt Philosophie...4 Expansion...6 Ihre Vorteile...8 Sortiment...10 Ladenkonzept... 12 Kunden... 14 Standort-

Mehr

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG 7. Oktober auf dem Flughafen Grenchen Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG Frank Dederichs Leiter Entwicklung bei Netz & IT Entwicklung des mobilen Internets Von Natel A bis LTE 2

Mehr

1. Wie nennt man die Möglichkeit der mobilen Datenübertragung? (z.b. per Handy Webseiten aus dem Internet abrufen)

1. Wie nennt man die Möglichkeit der mobilen Datenübertragung? (z.b. per Handy Webseiten aus dem Internet abrufen) RATEKARTEN RUND UMS HANDY 1. Wie nennt man die Möglichkeit der mobilen Datenübertragung? (z.b. per Handy Webseiten aus dem Internet abrufen) 2. Wie lautet die Abkürzung für die Kurzmitteilung? Nenne auch

Mehr

Neue Produkte / Vernetzes Leben und Arbeiten.

Neue Produkte / Vernetzes Leben und Arbeiten. Neue Produkte / Vernetzes Leben und Arbeiten. 3G/UMTS-Netzausbau in Europa vorangetrieben. In den Ländern Österreich, der Tschechischen Republik, Rumänien und Griechenland konnte die Deutsche Telekom den

Mehr

Ein Unternehmen der abcfinance GmbH. Technologie-Leasing mit System

Ein Unternehmen der abcfinance GmbH. Technologie-Leasing mit System Ein Unternehmen der abcfinance GmbH Technologie-Leasing mit System DV Systems Modernste Technologie zu besten Konditionen Moderne Büro-Kommunikation ist kostspielig für Unternehmen jedoch die Voraussetzung,

Mehr

Mobilfunktarife exklusiv im Rahmenvertrag 55557 Für Mitglieder der SVGen und BGL-Landesverbände. Tarife und Preise im Detail

Mobilfunktarife exklusiv im Rahmenvertrag 55557 Für Mitglieder der SVGen und BGL-Landesverbände. Tarife und Preise im Detail Mobilfunktarife exklusiv im Rahmenvertrag 55557 Für Mitglieder der SVGen und BGL-Landesverbände Tarife und Preise im Detail Die neuen Telekom Mobilfunktarife für Geschäftskunden. Immer der passende Tarif

Mehr

MOBILFUNK Peer-to-Peer Large Enterprises VOICE DATA Key-Account M2M Smartphone ANALYSE Datenfestverbindung ISDN SoHo Festnetz LEITUNG SDSL Bedarf

MOBILFUNK Peer-to-Peer Large Enterprises VOICE DATA Key-Account M2M Smartphone ANALYSE Datenfestverbindung ISDN SoHo Festnetz LEITUNG SDSL Bedarf MOBILFUNK Peer-to-Peer Large Enterprises VOICE DATA Key-Account M2M Smartphone ANALYSE Datenfestverbindung ISDN SoHo Festnetz LEITUNG SDSL Bedarf ADSL MPLS Bandbreite VPN PMX Small Enterprises Herzlich

Mehr

Schließen Sie Ihre Immobilie an!

Schließen Sie Ihre Immobilie an! Jetzt bestellen: www.an.de oder unter 0341 8697-157 Schließen Sie Ihre Immobilie an! 50 analoge Fernseh-, über 25 analoge Radiosender, sowie über 110 freie digitale TV- und Radiosender, superschnelles

Mehr

19, 99 1&1 DSL INTERNET UND TELEFON NEU! WLAN 2.0. /Monat * ab. Der neue 1&1 HomeServer für 0, : WLAN-Modem, Telefonanlage und Heimnetzwerk in einem!

19, 99 1&1 DSL INTERNET UND TELEFON NEU! WLAN 2.0. /Monat * ab. Der neue 1&1 HomeServer für 0, : WLAN-Modem, Telefonanlage und Heimnetzwerk in einem! INTERNET UND TELEFON 19, /Monat * ab NEU! WLAN 2.0 Der neue 1&1 HomeServer für 0, : WLAN-Modem, Telefonanlage und Heimnetzwerk in einem! Sparpreis für volle 24 Monate, danach 24, /Monat. * Weitere Hinweise

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Pflegehelden -Franchise-Konzept. Ihr Weg zur Selbstständigkeit im Zukunftsmarkt der Seniorenbetreuung

Pflegehelden -Franchise-Konzept. Ihr Weg zur Selbstständigkeit im Zukunftsmarkt der Seniorenbetreuung Pflegehelden -Franchise-Konzept Ihr Weg zur Selbstständigkeit im Zukunftsmarkt der Seniorenbetreuung Der aktuelle Pflegemarkt 2 Es gibt momentan 2,3 Millionen pflegebedürftige Menschen Erwarteter Zuwachs

Mehr

Benutzerhandbuch. Daten-Tarif. Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch. Daten-Tarif. Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Daten-Tarif Benutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Daten-Tarif entschieden haben.

Mehr

mobilcom-debitel Monats-Highlights September

mobilcom-debitel Monats-Highlights September Partner-Informationen Aktuelle Informationen für die mobilcom-debitel Partner Sonderinfo MCFH Datum: 26. 08. 2010 Seite 1 von 30 mobilcom-debitel Monats-Highlights September Sehr geehrter mobilcom-debitel

Mehr

15. TK-Marktanalyse Deutschland 2013

15. TK-Marktanalyse Deutschland 2013 Dialog Consult / VATM 15. TK-Marktanalyse Deutschland 2013 Ergebnisse einer Befragung der Mitgliedsunternehmen im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. im dritten Quartal

Mehr

Selbstständig mit Rückendeckung. Das Mrs.Sporty Franchisekonzept

Selbstständig mit Rückendeckung. Das Mrs.Sporty Franchisekonzept Selbstständig mit Rückendeckung Das Mrs.Sporty Franchisekonzept Selbstständig mit Rückendeckung Das innovative Mrs.Sporty Franchise-System setzt auf eine faire Partnerschaft. Eine Partnerschaft, bei der

Mehr

Business. Produkte & Services Ausgabe 1/14. Festnetz 06 07 Telefonie-Lösungen 08 Kostenkontrolle 09 Mobiles Internet 10

Business. Produkte & Services Ausgabe 1/14. Festnetz 06 07 Telefonie-Lösungen 08 Kostenkontrolle 09 Mobiles Internet 10 3Superphones. Business. Produkte & Services Ausgabe 1/14 Die 3Superphone -Qualitätskriterien. Technologien entwickeln sich so schnell weiter, dass man auch schnell den Überblick verlieren kann. Damit das

Mehr

E-Plus hiptop - Sim-Karte einfügen, Instruktionen folgen und starten

E-Plus hiptop - Sim-Karte einfügen, Instruktionen folgen und starten - Sim-Karte einfügen, Instruktionen folgen und starten E-Plus hiptop Bundle Das Endgerät: E-Plus hiptop inkl. hiptop Dienste Der Tarif: E-Plus hiptop Tarif Rundum Sorglos Paket Flatrate für nur 19,95,

Mehr

Regionales Stadt-Shopping-Konzept

Regionales Stadt-Shopping-Konzept Regionales Stadt-Shopping-Konzept das Internetportal für das lokal ansässige Business Ihr regionales Einkaufsvergnügen Der Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel Auf ShoppingBonn.de kann der in

Mehr

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Gerhard Wenderoth Betreiber der zentralen Deutschen VoIP Vermittlungsplattform für Geschäftskunden Von der Massenbewegung zur Geschäftsapplikation

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

FAQ Prepaid Internet-Stick

FAQ Prepaid Internet-Stick FAQ Prepaid Internet-Stick Surf Flat Option 1. Welche Surf Flat Optionen gibt es bei congstar Prepaid und welche Surf Flat Option passt zu welchem Nutzungsverhalten? Bei congstar können Sie zur günstigen

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 6 17.11.2009 12:44 Franchise Direkt's Newsletter: Franchise-Angebote, Infos, News! Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten,

Mehr

CHECKLISTE FRANCHISE-PAKET

CHECKLISTE FRANCHISE-PAKET CHECKLISTE FRANCHISE-PAKET Das Franchise-Paket ist zumeist ein grafischer Raster, der das gesamte Leistungspaket eines Franchise-Systems darstellt. Hier wird im Modulsystem - genau aufgelistet, welchen

Mehr

ISDN: Preise & Anbieter

ISDN: Preise & Anbieter ISDN: Preise & Anbieter Telekom (Tel. 0800/3301000; www.telekom.de) Tempo: 64 Kpbs, 128 Kpbs bei Kanalbündelung Monatliche Grundgebühr (Mehrgeräteanschluss): 44,89 Mark (Standardanschluss); 49,90 Mark

Mehr

Vergölst Flotten-Partner. Mit System zum Erfolg durch 25 Jahre Franchise-Erfahrung

Vergölst Flotten-Partner. Mit System zum Erfolg durch 25 Jahre Franchise-Erfahrung Vergölst System-Partner Mit System zum Erfolg durch 25 Jahre Franchise-Erfahrung Gemeinsam wachsen. Werden Sie Vergölst Partnerbetrieb. Die Vergölst GmbH wurde 1926 von Hubert Vergölst gegründet, ist seit

Mehr

Mobilfunk mit Zukunft Wachstumsstrategien im Telekommunikationsmarkt

Mobilfunk mit Zukunft Wachstumsstrategien im Telekommunikationsmarkt Mobilfunk mit Zukunft Wachstumsstrategien im Telekommunikationsmarkt Dr. Andreas Gregori, Chief Marketing Officer 21. Oktober 2008, Communication World 2008, Mobile Summit, München E-Plus Mobilfunk GmbH

Mehr

Elektronische Rechnung

Elektronische Rechnung PROFESSIONAL Elektronische Rechnung Transparenz bei der Analyse Ihrer Mobilfunkkosten. Jetzt per kostenlosem 1 Download! E-Plus Service GmbH & Co. KG D-14425 Potsdam www.eplus.de Die Elektronische Rechnung:

Mehr

Erster deutscher Handy-Report Exklusiv-Umfrage der Bild-Zeitung

Erster deutscher Handy-Report Exklusiv-Umfrage der Bild-Zeitung Erster deutscher Handy-Report Exklusiv-Umfrage der Bild-Zeitung VON HELMUT BÖGER UND MARTIN EISENLAUER Statistisch hat jeder der 82,31 Millionen Einwohner der Bundesrepublik mindestens ein Mobiltelefon.

Mehr

GLASFASER. Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim.

GLASFASER. Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim. Immer eine gute Lösung. GLASFASER Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim. Vorsprung durch Glasfaser: Rüsselsheim macht es vor Erleben Sie die Faszination moderner High-Speed-Kommunikation.

Mehr

it Highspeed in die Zukunft

it Highspeed in die Zukunft it Highspeed in die Zukunft Schneller surfen mit dem Glasfasernetz in meiner Gemeinde. Jetzt surfen mit 50 Mbit/s 2 Meine Surf&Fon-Flats Unsere Komplett-Pakete mit Internet- und Telefon-Flatrate: Surf&Fon-Flat

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Von Lakshan Sithampary

Von Lakshan Sithampary Von Lakshan Sithampary 1 Inhaltverzeichnis Inhaltverzeichnis.. 2 Was sind Kommunikationsmittel?... 3 Geschichte und Entwicklung. 3 Telegraph. 3 Morsegerät. 4 Buchstabencode. 5 Telefon. 6 Entwicklung des

Mehr

Vodafone InfoDok. eine UltraCard-Hauptkarte in der Regel die Vodafone-Karte, die Sie schon nutzen bis zu zwei zusätzliche Vodafone-Karten

Vodafone InfoDok. eine UltraCard-Hauptkarte in der Regel die Vodafone-Karte, die Sie schon nutzen bis zu zwei zusätzliche Vodafone-Karten Die Vodafone UltraCard Hinweis: In den Tarifen Vodafone Red, Vodafone Smart und Vodafone Black steht die Vodafone UltraCard nicht zur Verfügung. Mit Vodafone Red und Vodafone Black können Sie stattdessen

Mehr

an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss!

an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss! Das sollten Sie sich genauer an!schauen! an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss! Internet, Telefon, Fernsehen. Für Leipzig aus Leipzig. Herzlich willkommen

Mehr

Bausteine / Checklisten

Bausteine / Checklisten Whitepaper Bausteine / Checklisten zum erfolgreichen System Aufbau & Franchise Management Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Voraussetzungen 4 2.1 Erfolgreicher Pilotbetrieb 4 2.2 Business Plan 4 2.3 Strategische

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Hilfe für Ihr Büro - Telefonservice. Werden Sie erreichbar! Denn Ihre Erreichbarkeit ist unsere Aufgabe

Hilfe für Ihr Büro - Telefonservice. Werden Sie erreichbar! Denn Ihre Erreichbarkeit ist unsere Aufgabe Hilfe für Ihr Büro Denn Ihre Erreichbarkeit ist unsere Aufgabe Preisinformation NMSS-C 20 für 20 bis 100 Anrufe im Monat Ihr telefonservice - Wie wichtig ist Ihnen Ihre telefonische Erreichbarkeit? - Was

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Fernabfrage auch über Handy

Mehr

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami - Graz, 28.04.2009 Inhalt Smartphone Symbian OS Windows Mobile BlackBerry OS iphone OS Android Marktanteile & Ausblick Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami -

Mehr

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als selbständiger Kommunikationsund Verkaufstrainer!

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als selbständiger Kommunikationsund Verkaufstrainer! Starten Sie jetzt Ihre Karriere als selbständiger Kommunikationsund Verkaufstrainer! zufrieden selbständig erfolgreich unabhängig Training Coaching Fachreferate Herzlichen Glückwunsch! Sie interessieren

Mehr

Kampf der Giganten Deutscher Telekom-Markt im Umbruch

Kampf der Giganten Deutscher Telekom-Markt im Umbruch Kampf der Giganten Deutscher Telekom-Markt im Umbruch M&A hoch 2 DSP-Partners I Darmstadt I November 2013 DSP-Partners 2013 Vorbemerkung Fokus dieser Analyse ist der Vergleich der zukünftigen 3 größten

Mehr

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals 10. April 2014 19.00 Uhr Hamburg H1 Club & Lounge Das Konzept Work hard Play hard! Unter diesem Motto veranstaltet die active

Mehr

Ihr starker Partner. Gelbe Zeiten Sehr gute Aussichten für Sie und Ihr Reisebüro.

Ihr starker Partner. Gelbe Zeiten Sehr gute Aussichten für Sie und Ihr Reisebüro. Ihr starker Partner Gelbe Zeiten Sehr gute Aussichten für Sie und Ihr Reisebüro. für Ihr Büro Neue Vertriebswege und steigende Kundenerwartungen sorgen für viel Bewegung am Touristikhimmel und erschweren

Mehr

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Modelle Netz Bedienung Übersicht Mobiltelefone SmartPhones sonstiges Modelle Mobiltelefone Candybar, Monoblock Klapphandy, Clamp-Shell Slider Smart

Mehr

Konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte für Mobile Marketing

Konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte für Mobile Marketing Mobile Marketing mobile Endgeräte als Marketingplattform der Zukunft Berlin, 1. April 2009 Konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte für Mobile Marketing Gliederung 1. Über mich 2. Mobilfunk in Deutschland

Mehr

Für alle von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athleten. Immer der passende Tarif für Eure Bedürfnisse. Die neuen Sporthilfe-Tarife der Telekom.

Für alle von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athleten. Immer der passende Tarif für Eure Bedürfnisse. Die neuen Sporthilfe-Tarife der Telekom. Für alle von der Deutschen geförderten Athleten. Immer der passende Tarif für Eure Bedürfnisse. Die neuen Tarife der Telekom. Mobil telefonieren mit dem Handy Mobil surfen & telefonieren mit dem Handy

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben Wir schaffen Vertrauen 2 Einkaufen heute Einfach, schnell und unkompliziert Wir leben in einer Welt voller attraktiver Produktangebote und Dienstleistungen.

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Provisions- und Bonuszahlungen fu r Mobilfunkkarten - alle Netze Gu ltig ab 01.09.2010 bis auf Widerruf, langstens bis 30.09.2010

Provisions- und Bonuszahlungen fu r Mobilfunkkarten - alle Netze Gu ltig ab 01.09.2010 bis auf Widerruf, langstens bis 30.09.2010 mobilcom s- und Bonuszahlungen fu r Mobilfunkkarten - alle e Die nachfolgende Preis- und sliste gilt ab dem oben genannten Zeitraum. Der Anbieter weist den Vertriebspartner ausdr u cklich darauf hin, dass

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

Umstellung von Verträgen zur Nutzung des schnellen DSL. Informationsveranstaltung in Weisenheim am Sand 29.08.2012

Umstellung von Verträgen zur Nutzung des schnellen DSL. Informationsveranstaltung in Weisenheim am Sand 29.08.2012 Umstellung von Verträgen zur Nutzung des schnellen DSL. Informationsveranstaltung in Weisenheim am Sand 29.08.2012 Unsere Telekom Shops in Grünstadt und Frankenthal Hauptstraße 93 67269 Grünstadt Speyrer

Mehr

Die Telefonanlage im Web

Die Telefonanlage im Web Die Telefonanlage im Web sipgate team ist die webbasierte, leicht skalierbare Telefonanlage für Ihr Unternehmen. Verlagern Sie Ihre Telefonie ins Internet und sparen Sie sich Telefonleitungen, Telefonanlage

Mehr

Info-Service 05/11 Seite 1

Info-Service 05/11 Seite 1 05/11 Seite 1 Optionen: Mobiles Internet Nutzen Sie mit Ihrem Internet-Stick, einem internetfähigen Handy oder einem Netbook die individuellen Möglichkeiten des mobilen Internets. Egal ob Sie nur ab und

Mehr

ape@map ape@map Mit den Karten der BVV im Gelände unterwegs www.apemap.com Michael Kurz Onyx Technologie OG 0043(0)676 44 38 320

ape@map ape@map Mit den Karten der BVV im Gelände unterwegs www.apemap.com Michael Kurz Onyx Technologie OG 0043(0)676 44 38 320 ape@map ape@map Mit den Karten der BVV im Gelände unterwegs Michael Kurz Onyx Technologie OG 0043(0)676 44 38 320 www.apemap.com Übersicht 1. Einleitung 2. Was ist ape@map? 3. Für wen ist ape@map? 4. Karten:

Mehr