Ab sofort gibt es Gutscheine per App direkt auf s Handy

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ab sofort gibt es Gutscheine per App direkt auf s Handy"

Transkript

1 Regensburger Unternehmen führend im mobile couponing Gutscheinbuch.de öffnet eine neue, zukunftsweisende Dimension des couponing Ab sofort gibt es Gutscheine per App direkt auf s Handy Wer kennt das nicht. Wieder mal unterwegs und Lust auf einen Kaffee oder kleinen Snack und keine Ahnung wohin? Damit ist jetzt Schluss! Denn dafür gibt s jetzt eine App! Die Gutscheinbuch-App liefert passende Gastronomie-, Freizeit- und Shopping-Tipps für viele Städte Deutschlands und mit den neuen Mobile-Coupons wird auch noch gespart! Einfach mit Handy oder iphone die Umgebung multimedial nach Tipps durchsuchen Coupon aufrufen und sofort vor Ort sparen! Presse-Kontakt: Katja Müggenborg Leitung PR & Werbung Tel. 0941/ Abdruck honorarfrei Beleg erbeten Gutscheinbuch-App für iphone, ipad und ipod touch Kategorien Umgebungskarte Suchergebnisse Gutschein-Beispiel In ist, wer s drauf hat: Die Gutscheinbuch-App für s iphone und die mobile Website für alle Smartphones Erst drei Wochen online und schon nutzen über User die brandneue Gutscheinbuch-App. Mit rund regionalen Gutscheinen und über 170 Online-Shops ist Gutscheinbuch.de von Beginn an führend im zukunftsweisenden Markt des mobile couponing. Bisher gibt es nichts Vergleichbares auf der Welt und jeden Tag kommen neue Gutscheine dazu., so Josef Kuffer, Geschäftsführer von Gutscheinbuch.de aus Regensburg. Die jahrelange Erfahrung im Print- und Online-Bereich gewährleistet den Usern ein großes Gutscheinangebot und ein professionelles Handling. Location based couponing: So leicht war Sparen noch nie! So einfach geht s in nur 3 Schritten: 1. Gutscheinbuch-App kostenlos im App-Store downloaden 2. Anmelden und 5 Euro Startguthaben sichern 3. Coupons im Umkreis anzeigen, auswählen und sparen Wie funktioniert die mobile Einlösung? Einfach den Coupon aufrufen, bei der Bezahlung vorzeigen und der Rabatt wird abgezogen. Der Clou: Die iphone App von Gutscheinbuch.de erkennt automatisch den Standort! Mit dabei sind über 170 Online-Shops wie z.b. Zalando.de und neckermann.de. Das Gros stellen aber tausende regionale Anbieter in den Kategorien Gastronomie, Freizeit, Shopping, Hotel und Wellness. Neben Restaurants, Bars und Shops von nebenan sind hunderte deutschlandweite Anbieter dabei: Pizza Hut, Black Bean The Coffee Company, M&S Mode und viele mehr. Ist das geschenkte Startguthaben verbraucht, kostet jeder weitere Gutschein nur 50 Cent zusätzlich gibt es auch viele Gratis-Gutscheine.

2 Was kann die Gutscheinbuch-App? Die Gutscheinbuch-App funktioniert auf jedem iphone, ipod touch und ipad. Der Standort des Geräts wird automatisch erkannt und alle Coupons werden nach Entfernung angezeigt. Die Umgebungskarte mit allen Gutscheinanbietern verschafft den nötigen Überblick und der Routenplaner zeigt den direkten Weg zum sofortigen Sparvergnügen. Sparen bei der Städtetour? Mit der Gutscheinbuch-App kein Problem Der nächste Urlaub nach Hamburg, Berlin oder München ist schon geplant? Dann werden interessante Coupons für die Urlaubszeit bequem zu Hause am PC ausgesucht. Einfach in die persönliche Merkliste speichern und dann im Urlaub sparen. So wird die Gutscheinbuch-App schnell zum persönlichen Reiseführer mit Sparfaktor! Über Gutscheinbuch.de von Kuffer Marketing: Die Kuffer Marketing GmbH publiziert seit über 8 Jahren Gutscheinbücher nach dem Motto 2x genießen, 1x zahlen und vieles mehr und ist Marktführer im Bereich Couponing. Seit der Gründung 2001 sind über Gutscheinbuch-Titel mit einer Gesamtauflage von über 10 Millionen erschienen. Als Betreiber eines der größten Online-Couponing-Portale in Deutschland mit über regionalen Gutscheinen etabliert die Kuffer Marketing GmbH Couponing als effizientes Marketing-Instrument für alle Branchen. Seit August 2010 gibt es tausende weitere Gutscheine direkt aufs Handy.

3 Factsheet zur App von Gutscheinbuch.de Was bietet die Gutscheinbuch-App? Gutscheine für Unterwegs: Zugriff direkt vom iphone oder Smartphone auf rund Gutscheine aus den Bereichen Gastronomie, Freizeit, Wellness, Shopping und Hotel Präzises Geotargeting: Dank präziser Suchfunktionen der mobilen Website und GPS-Ortung der iphone App werden Gutscheine im unmittelbaren Umkreis des Nutzers angezeigt und ermöglichen so die Ansprache von Neukunden vor Ort Navigations-Funktion der iphone App: Über eine direkte Verknüpfung zu Google- Maps führt die Gutscheinbuch-App die Kunden direkt zum Gutscheingeber Überregionale Marken und regionale Anbieter: Unter den Gutscheingebern finden sich neben tausenden regionalen Anbietern auch überregionale Marken wie Black Bean The Coffee Company, M&S Mode u.v.a. Gutscheinverwaltung in Echtzeit: Eine neu entwickelte Online- Gutscheinverwaltung ermöglicht Gutscheingebern die Parameter ihrer Gutscheine jederzeit selbst zu steuern (z.b. lokale Begrenzung, Dauer der Gutscheinaktion etc.) Kampagnenflights in Echtzeit: Dank Echtzeitsynchronisation der Gutscheinverwaltung mit der Gutscheinbuch-App sind auch zeitlich eng begrenzte Aktionen möglich (z.b. zur Eröffnung eines Friseursalons oder am Aktionstag eines Baumarkts) Flexible Kostengestaltung für Werber: Verschiedene Service-Angebote im Jahr 2010 vom kostenlosen Basis-Paket über das All-Inclusive-Angebot für 49 Euro bis zur Top-Platzierung für 79 Euro werden unterschiedlichen Marketing-Budgets gerecht Auf welchen Geräten funktioniert die App? iphone, ipod touch & ipad: App ist seit August 2010 erhältlich Android: App wird in Kürze auf den Markt gebracht Alle internetfähigen Handys: Neu entwickelte mobile Website ist unter abrufbar Wie funktioniert die App? Kostenloser Download im App Store: User laden die Gutscheinbuch-App im App Store kostenlos auf ihr iphone, ipad oder ihren ipod Touch Registrierung: Nach dem Download der App registriert sich der Nutzer unter Angabe seines Namens dies ermöglicht die Ausgabe personalisierter Gutscheine Anzeige aller im Umkreis verfügbaren Gutscheine: Mit Aktivierung der App bekommt der Nutzer alle regional verfügbaren Gutscheine angezeigt Einlösen mit einem Klick: Zum Einlösen generiert der User den Gutschein durch einfaches Anklicken. Danach ist der Gutschein vier Stunden gültig. Jeder Gutschein kostet 50 Cent. Für Besitzer des Gutscheinbuchs sind alle Gutscheine der App kostenlos Bezahlen via Guthabenkonto: Zum Bezahlen verfügen die User über ein Guthabenkonto, das sie über PayPal, Kreditkarte oder klassische Überweisung aufladen

4 Backgrounder: Mobiles Internet Zugang mit Zukunft Smartphones erobern Deutschland: 33 Mio. Smartphone-Besitzer bis 2014 erwartet Jeder zweite iphone-nutzer verbringt mehr Zeit im mobilen Internet als bei der Nutzung aller anderen Medien Mobiler Internetzugang ist die am zweithäufigsten genutzte Anwendung des iphones Über Apps allein in Apples App Store verfügbar 84% der Media-Experten erwarten Bedeutungszuwachs des Mobiltelefons als Werbeträger Im Trend: Immer und überall online Mobile Internetnutzung so belegen unzählige Studien ist auf dem Vormarsch. Maßgeblich hat die Einführung des iphones zu diesem Trend beigetragen. Allein im Jahr 2009 hat T-Mobile in Deutschland 1,5 Mio. iphones verkauft (Quelle: Geschäftsbericht Deutsche Telekom 2009). Insgesamt besaßen im ersten Halbjahr 2010 rund 8,5 Millionen Deutsche ein Smartphone, davon 2,5 Millionen ein iphone. Laut einer Studie der Jäschke Operational Media wird sich die Anzahl der Smartphone-Besitzer bis 2014 auf etwa 33 Millionen erhöhen. iphone User verbringen immer mehr Zeit im mobilen Netz Überall online zu sein wird den Menschen immer wichtiger. Laut einer Studie der Nielsen Mobile ist der mobile Internetzugang nach dem MP3- Player die meistgenutzte Anwendung des iphones. Der mobile Trend wird auch dadurch vorangetrieben, dass inzwischen nicht nur Smartphones, sondern so gut wie jedes Handy internetfähig ist. Eine kundenfreundliche Preisgestaltung in Form von Flatrates tut ihr Übriges, um das Internet für unterwegs noch attraktiver zu machen. So verbringt inzwischen jeder zweite iphone-nutzer mehr Zeit im mobilen Internet als mit dem Lesen von Zeitungen und Zeitschriften, dem Radiohören oder der Nutzung des stationären Internets. Dabei ist interessant, dass sich die mobile Internetnutzung nicht nur auf Unterwegs-Situationen beschränkt auch zu Hause nutzen drei Viertel aller mobilen Internetnutzer mobile Internetangebote, wie der Mobile Research Guide 2010 von Kirchner + Robrecht belegt. Alle Zeichen stehen auf Wachstum Apps und mobile Websites Die Einführung des iphones hat den Markt für zusätzliche Handysoftware sogenannte Applikationen oder kurz Apps rasant entwickelt. Anfang April 2010 waren im App Store weltweit Apps verfügbar mit insgesamt 4 Milliarden Downloads. Kostenlose Apps haben bei den Downloads klar die Nase vorn und stellen rund 80 Prozent der heruntergeladenen Apps, wie eine Studie der Strategieberatung Simon- Kucher & Partners zeigt.

5 Mobile Marketing Werbung mit Zukunft Die immer größer werdende Zielgruppe des mobilen Internets eröffnet neue, interessante Möglichkeiten des Mediums auch für Werbetreibende. Laut einer Gemeinschafts-Befragung der Interactive Media und des Marktforschungsinstituts Enigma GfK sind sich 84% der befragten Media- Experten aus Agenturen und werbetreibenden Unternehmen sicher, dass die Bedeutung des Mobiltelefons als Werbeträger in den nächsten Jahren zunehmen wird. Ähnlich auch das Ergebnis einer Studie des Mobile- Marketing-Anbieters SABiDU: Nach den 56 befragten Mobile-Marketing- Anbietern hat das Mobile Marketing die besten Aussichten, sich neben den traditionellen Formen des Marketings zu einer gleichwertigen Alternative zu entwickeln und einen festen Platz im Marketing-Mix einzunehmen. Resümee Alle zitierten Studien weisen deutlich auf einen mobilen Trend in Deutschland hin. Damit entstehen nicht nur für die Handy- und Smartphone-Nutzer zahlreiche neue praktische oder auch einfach unterhaltsame Anwendungen. Auch werbetreibenden Unternehmen bieten sich über das mobile Internet ein Fülle neuer Möglichkeiten, um neue Kunden mit kreativen Ansätzen auf sich aufmerksam zu machen oder Stammkunden mit überraschenden Services enger zu binden. In diesen Wachstumsmarkt stößt nun auch Gutscheinbuch.de mit seiner neuen App, die werbetreibenden Unternehmen einen attraktiven Service der mobilen Kundengewinnung und -bindung bietet.

Grundlagen des Mobile Marketing

Grundlagen des Mobile Marketing Grundlagen des Mobile Marketing Marketing ist die konsequente Ausrichtung des gesamten Unternehmens an den Bedürfnissen des Marktes. [...] ...Product.. ...Place.. ...Promotion.. ...Price.. Die Evolution

Mehr

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps 13. Mai 2014 Anke Tischler ebusiness-lotse Köln Forum: "Handel im Wandel von Mobile Mobiles Internet 1999 und heute 2 Mobile Nutzer Wer ist das? 52,16

Mehr

Marketing mit iphone und Co.

Marketing mit iphone und Co. Marketing mit iphone und Co. Wie Mobile Couponing den stationären Einzelhandel verändert 15. September 2011 - Thomas Engel Inhalte des Mobile Couponing-Vortrages Was ist Mobile Couponing bzw. LBS Entwicklung,

Mehr

Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix

Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix von Stefan H. Schneider Erstauflage Diplomica Verlag 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing 1 lassedesignen - Fotolia.com Markus Kellermann Consultant und Unternehmensberater mit MK:NETmedien Seit 1999 im Online-Business 5 Jahre

Mehr

Mobile Kampagnen mit Google AdWords

Mobile Kampagnen mit Google AdWords Whitepaper Mobile Kampagnen mit Google AdWords Schritt für Schritt zum mobilen Kampagnenerfolg 2012 morefiremedia GmbH 1 Zahlen, Daten, Fakten Das mobile Internet hat einen festen Platz in unserer Gesellschaft

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag!

Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag! Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag! Mit geringem Budget und wenig Aufwand schnell und unkompliziert zur eigenen App: Ganz einfach - wie aus einem Baukasten! Mit Ihrem Design, Ihren Inhalten,

Mehr

Mobile Commerce: Wie Sie den mobilen Shopper erfolgreich abholen. digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München!

Mobile Commerce: Wie Sie den mobilen Shopper erfolgreich abholen. digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München! Mobile Commerce: Wie Sie den mobilen Shopper erfolgreich abholen digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München! Agenda 1. digitalmobil: Wer wir sind 2. Mobiles Internet und Mobile Commerce:

Mehr

PostAuto-App Informationen zur mobilen Dienstleistung von PostAuto

PostAuto-App Informationen zur mobilen Dienstleistung von PostAuto PostAuto-App Informationen zur mobilen Dienstleistung von PostAuto Die PostAuto-App bietet Ihnen nicht nur in Ihrer Freizeit, sondern auch im Alltag wertvolle Informationen und Erlebnisse. Die Fahrplanfunktion

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Auszug. Mobile Advertising. Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz

Auszug. Mobile Advertising. Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz Mobile Advertising Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz März 2012 1 Executive Summary 1 2 Ein Markt im Aufbau 2 2.1 Nutzung von Smartphones 3 2.2 Verteilung der Mediennutzung und Werbeausgaben 4

Mehr

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen.

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. 1 Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. E-Interview mit: Torsten Schwarz Inhaber Absolit Consulting, Geschäftsführer marketing-börse GmbH Kurzeinführung in das Titel-Thema:

Mehr

Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden

Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Köln, 25.08.2015 Agenda Warum Mobile Marketing Mobile Marketing ist nicht gleich APP Mobile Optimierung als Grundlage

Mehr

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Studiendesign Seite 3 Seite 4 Seite 5 Ausstattung der mobilen Internetnutzer Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

DER ONLINESHOP FÜR PROFI-FOTOGRAFEN

DER ONLINESHOP FÜR PROFI-FOTOGRAFEN DER ONLINESHOP FÜR PROFI-FOTOGRAFEN EINFACH BESONDERS 1200 Fotostudios haben wir bereits von portraitbox begeistert IHRE KUNDEN WERDEN AUGEN MACHEN portraitbox ist das Original bereits seit dem Jahr 2006

Mehr

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Peter Schulze Bad Zwischenahner Touristik GmbH Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbh Bad Zwischenahn 1 Was ist überhaupt ein Smartphone? Ein

Mehr

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Virales Marketing mit Smartphones Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Über Onwerk Was ist ein Smartphone? Eigene Inhalte auf dem Telefon Statistiken Virales Marketing Mobiles virales Marketing Beispiel

Mehr

DIE REVOLUTION DER MOBILEN WERBUNG. Andreas Hess Head of Research & Analy2cs

DIE REVOLUTION DER MOBILEN WERBUNG. Andreas Hess Head of Research & Analy2cs DIE REVOLUTION DER MOBILEN WERBUNG Andreas Hess Head of Research & Analy2cs Die Werbelandscha7 im Wandel. Neue Medien und Technologien beeinflussen die Medienlandscha7 und fordern neue Maßnahmen. Die Anforderungen

Mehr

Mobile Communication Report 2012. Wien, 27. September 2012

Mobile Communication Report 2012. Wien, 27. September 2012 Mobile Communication Report 2012 Wien, 27. September 2012 Befragung unter österr. Handy-Besitzern 2 Befragungsmethode: CAWI, MindTake Online Panel Österreich Stichprobengröße: n=1.001 Zielgruppe: Handy-Nutzer

Mehr

Mobile Services und Mehrwerte

Mobile Services und Mehrwerte Mobile Services und Mehrwerte Brücken bauen zwischen dem Leitmedium Print und der digitalen Welt Kundenbeziehungen intelligent managen. 1 Inhalt Die Idee Eine App viele lokale Services 2 Mobile Couponing

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Trends im Mobile Marketing Theater und Netz, 3.5.2014, Berlin

Trends im Mobile Marketing Theater und Netz, 3.5.2014, Berlin Trends im Mobile Marketing Theater und Netz, 3.5.2014, Berlin Heike Scholz Herausgeberin Autorin Speakerin Dozentin Mobile Business Consultant >20 Jahre Berufserfahrung 2005 2013 Smartphones sind zentrales

Mehr

Axel Springer Media Impact ipad-panel ipad-nutzer: trendy & zahlungsbereit

Axel Springer Media Impact ipad-panel ipad-nutzer: trendy & zahlungsbereit Axel Springer Media Impact ipad-panel ipad-nutzer: trendy & zahlungsbereit Marktforschung; Juli 2013 Studien aus dem Media Impact Panel Axel Springer Media Impact baute im Frühjahr 2011 das Media Impact

Mehr

DigitalBarometer: Mobiles Internet und Apps. Juli 2010

DigitalBarometer: Mobiles Internet und Apps. Juli 2010 DigitalBarometer: Mobiles Internet und Apps Juli 2010 Was ist das DigitalBarometer? Untersuchungssteckbrief Methodik Grundgesamtheit Erhebungsrhythmus Auftraggeber Institut Thema telefonische Mehrthemenbefragung,

Mehr

Ihre Welt auf dem Handy Ihrer Kunden.

Ihre Welt auf dem Handy Ihrer Kunden. Ihre Welt auf dem Handy Ihrer Kunden. TOURIAS tips&deals Mobile Apps & Mobile Internet Solutions 1 1 Service im Taschenformat Handy-Reiseführer für Ihre Kunden zu mehr als 100 der meistgebuchten Reiseziele

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

MOBILE CRM bedeutet die Pflege von Kunden und deren Daten mittels des persönlichen, interaktiven Mediums Mobile überall und jederzeit.

MOBILE CRM bedeutet die Pflege von Kunden und deren Daten mittels des persönlichen, interaktiven Mediums Mobile überall und jederzeit. MOBILE CRM bedeutet die Pflege von Kunden und deren Daten mittels des persönlichen, interaktiven Mediums Mobile überall und jederzeit. 06/17/2010 touchmobile, 2010 1 touchmobile- Interpretation aller im

Mehr

Apps, Apps, Apps... so what? Entwicklungen und Trends im mobilen Markt

Apps, Apps, Apps... so what? Entwicklungen und Trends im mobilen Markt Apps, Apps, Apps... so what? Entwicklungen und Trends im mobilen Markt 2 3 Editorial Als Anbieter für medienübergreifende Kommunikationslösungen ist Prinovis ausgewiesener Branchenexperte für Entwicklungen

Mehr

SCHILD ONLINESHOP. Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION

SCHILD ONLINESHOP. Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION SCHILD ONLINESHOP Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION ZUKUNFT 2 SCHILD TRADITIONSREICHES QUALITÄTSUNTERNEHMEN ZUKUNFT

Mehr

Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App.

Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App. Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App. Die Herausforderung für Bürgermeister. Die Kommunikation zu Ihrem Gemeindebürger verändert sich. Die Kommunikation zu Ihrem Gemeindebürger verändert

Mehr

ZEISS VR ONE Virtual Reality Brille ohne Schale

ZEISS VR ONE Virtual Reality Brille ohne Schale Virtual Reality Brille ohne Schale Lade eine der vielen en VR Apps aus dem Google Play oder dem Apple App Store Videos ist alles dabei. Einfach in den App Stores nach dem Begriff Cardboard suchen und ZEISS

Mehr

Mobile App Marketing. Seite 1

Mobile App Marketing. Seite 1 Die Anzahl von Apps, die in den führenden AppStores angeboten werden, ist im Jahr 2013 um 40 Prozent gestiegen. Die Konsumenten honorieren die steigende Auswahl. Auf der anderen Seite erschwert diese Entwicklung

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Mobile-Marketing: Wie Smartphones Kunden in den Laden bringen. Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale

Mobile-Marketing: Wie Smartphones Kunden in den Laden bringen. Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale Mobile-Marketing: Wie Smartphones Kunden in den Laden bringen Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale Webchance Academy Frankfurt - 10.Januar 2014 Axel Hoehnke GF

Mehr

TV SPIELFILM PLUS STAND JULI 2015

TV SPIELFILM PLUS STAND JULI 2015 TV SPIELFILM PLUS STAND JULI 2015 DIE TRANSFORMATION VON EINER PRINT-MARKE ZUR 360 MULTICHANNEL-BRAND NEXT LEVEL IM JULI 2015: 2015 2006 2012 2005 1991 1990 2012 2009 1996 2009 1990 TRANSFORMATION 2015

Mehr

iad for Brands mit einem Tap in die Apple Zielgruppe

iad for Brands mit einem Tap in die Apple Zielgruppe Werben auf iad iad for Brands iad for Brands mit einem Tap in die Apple Zielgruppe Mit jeder Marke ist eine großartige Geschichte verbunden. Bei iad liegt diese Geschichte in den Händen von Millionen von

Mehr

41 Prozent wollen ihr Smartphone innerhalb dieses Jahres wechseln

41 Prozent wollen ihr Smartphone innerhalb dieses Jahres wechseln 41 Prozent wollen ihr Smartphone innerhalb dieses Jahres wechseln Das Marktforschungsinstitut MindTake Research hat in einem Branchenreport rund 1.000 Österreicher zu ihren Anschaffungsplänen von IT- und

Mehr

Dreieinhalb Jahre ADAC Apps in den App Stores Lessons learned

Dreieinhalb Jahre ADAC Apps in den App Stores Lessons learned Dreieinhalb Jahre ADAC Apps in den App Stores Lessons learned Symposium Königslutter 2013 Kartographie Wirklichkeit Wahrnehmung Wissen Agenda ADAC Apps 1 Die ADAC Smartphone-Apps seit 2009. Marktentwicklung

Mehr

Mediadaten KINO&CO Netzwerk

Mediadaten KINO&CO Netzwerk Mediadaten KINO&CO Netzwerk Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung im TFM-Netzwerk; n=5.622; September 2011 Android überholt Mac ios Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

Online Marketing - Google AdWords

Online Marketing - Google AdWords Online Marketing - Google AdWords Joachim Schröder Google Partner Academy Trainer TILL.DE - Ihr Referent Referent Joachim Schröder Computerindustrie seit 1986 Marketing seit 1992 Internetagentur seit 1996

Mehr

EINFÜHRUNG INS ONLINE MARKETING MIT GOOGLE

EINFÜHRUNG INS ONLINE MARKETING MIT GOOGLE EINFÜHRUNG INS ONLINE MARKETING MIT GOOGLE 40.000 SUCHANFRAGEN PRO SEKUNDE KOSTENLOSE WEBSITEEINTRÄGE ANZEIGEN IN DEN ERGEBNISSEN LOKALE BRANCHENEINTRÄGE DISPLAY-ANZEIGEN SOZIALE MEDIEN ONLINE VIDEO WERBUNG

Mehr

Smartphone 2014. Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone

Smartphone 2014. Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone Smartphone 2014 Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone Tilemannschule Medienerziehung Schuljahr 2014 / 2015

Mehr

ACTA 2011. Mobile: Neue Dimensionen der Internetnutzung. Professor Dr. Renate Köcher

ACTA 2011. Mobile: Neue Dimensionen der Internetnutzung. Professor Dr. Renate Köcher Mobile: Neue Dimensionen der Internetnutzung Professor Dr. Renate Köcher Präsentation am 6. Oktober 2011 in Hamburg Institut für Demoskopie Allensbach Die Option der mobilen Internetnutzung revolutioniert

Mehr

Das HandyTicket. App herunterladen, anmelden und bequem Tickets kaufen.

Das HandyTicket. App herunterladen, anmelden und bequem Tickets kaufen. Das HandyTicket. App herunterladen, anmelden und bequem Tickets kaufen. Rabatt auf EinzelTickets beim Kauf per Handy! Im App Store und im Android Market VVS Mobil HandyTicket Das HandyTicket. Bequem und

Mehr

iphone Apps vs. Mobile Web

iphone Apps vs. Mobile Web iphone Apps vs. Mobile Web Smartphone-Anwendungen im Museumsbereich Vortrag iphone App vs. Mobile Web von Ines Dorian Gütt auf der Herbsttagung 2010 Seite 1/27 Inhalt Einführung iphone Apps Apps in itunes

Mehr

Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases -

Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases - Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases - 2014, Daniel Ritschard, webgearing ag Agenda 1. Marktübersicht 2. Einsatzbereiche und Business Modelle 3. Strategie & Development

Mehr

MOBILE KUNDEN. MEINE APP. MEHR ERFOLG.

MOBILE KUNDEN. MEINE APP. MEHR ERFOLG. MOBILE KUNDEN. MEINE APP. MEHR ERFOLG. Einladung zur Bar-Eröffnung. Die beste Push-Nachricht des Tages. Coole Sonnenbrille? Von unterwegs im mobilen Shop gekauft. Termin beim Fitnesstrainer. Mit einem

Mehr

Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis. Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern. tradedoubler.

Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis. Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern. tradedoubler. Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern tradedoubler.com Performance Marketing-Kanäle für Mobilgeräte führen in ganz Europa

Mehr

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP Was ist das? Was sind Google AdWords? Werbung auf den Google-Suchseiten Werbeanzeigen, die zusammen mit den organischen, nicht kommerziellen Suchergebnissen auf den

Mehr

Deine Esslingen App. Jetzt kostenlos downloaden ganz einfach! Zeitgleich auch alle Infos im Web unter esslingen.appyshopper.com

Deine Esslingen App. Jetzt kostenlos downloaden ganz einfach! Zeitgleich auch alle Infos im Web unter esslingen.appyshopper.com www.appyshopper.de Deine Esslingen App Der Markt verändert sich und ganzheitliche Konzepte zur Ansprache von Endkonsumenten sind gefragt. Mobiles Internet und Apps sind in der breiten Bevölkerung mittlerweile

Mehr

econtent und Online Advertising

econtent und Online Advertising econtent und Online Advertising mcmforum, 24. Juni 2005 Andreas Göldi Leiter Unternehmensbereich Publiconnect PUBLIGroupe ist der grösste unabhängige Werbevermarkter der Welt PubliGroupe ist aktiv in 24

Mehr

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Das Online Universum Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Gesamtbevölkeru ng 73,36

Mehr

Location Based Services mit ibeacon Technologie

Location Based Services mit ibeacon Technologie Location Based Services mit ibeacon Technologie 1! Das Netz ist mobil - und lokal! Textebene 1 40.500.000 Textebene 2 Textebene Menschen 3 in Deutschland benutzen ein Smartphone. Textebene 4 Textebene

Mehr

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Martin Schurig Leiter Financial Services Products Telefónica Germany Financial & Enabling Services 07.12.2011 1 Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Agenda mpass

Mehr

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013 Mobile-Banking Meine Bank in der Hosentasche Zu meiner Person Sparkasse Hildesheim IT-Systems Administrator (IHK) Berater Online Banking Vertrieb Telefon 05121 580-5176 Speicherstraße 11 Telefax 05121

Mehr

News-Apps Rhein Main Presse

News-Apps Rhein Main Presse News-Apps Rhein Main Presse Yvonne Abbel 25. September 2012 Verbreitung mobiler Endgeräte nimmt zu Online-Möglichkeiten >> 37 % ca. 470.000 12% ca. 150.000 Smartphone 37% der Deutschen besitzen ein Smartphone

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

WEBINAR Studie: Mobile E-Mail-Marketing 2012 STUDIE ZU DEN NUTZUNGSPRÄFERENZEN VON MOBILEN E-MAIL UND SOCIAL MEDIA USERN

WEBINAR Studie: Mobile E-Mail-Marketing 2012 STUDIE ZU DEN NUTZUNGSPRÄFERENZEN VON MOBILEN E-MAIL UND SOCIAL MEDIA USERN WEBINAR Studie: Mobile E-Mail-Marketing 2012 STUDIE ZU DEN NUTZUNGSPRÄFERENZEN VON MOBILEN E-MAIL UND SOCIAL MEDIA USERN Stefan von Lieven CEO artegic AG stefan.lieven@artegic.de www.xing.com/profile/stefan_vonlieven

Mehr

Mobile Computing IT to go

Mobile Computing IT to go Mobile Computing IT to go Dipl.-Ing. oec. Dirk Umbach 1 Internet Meilensteine 1969 Vernetzung der ersten vier Rechner per Telefonleitung an den Universitäten Los Angeles, Stanford, Santa Barbara und Utah:

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 1 Agenda STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 2 SOM Media Activity Guide 2014 (II) Tagesreichweiten: TV führend bei

Mehr

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons)

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) München, 24.03.2015 Thilo Heller, CMO bei intelliad Media GmbH Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter

Mehr

Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype?

Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype? Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype? Dr. Karl Rehrl Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbh Mobile Apps The Big Picture Vom Mainframe zum unsichtbaren Computer (Weiser & Brown, 1998) MAINFRAME

Mehr

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher Mobile Fundraising Praxisbeispiele Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin katja.prescher@sozialmarketing.de @sozialmarketing @SoZmark 5.. Bonus-Tipp Auf den folgenden Seiten

Mehr

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. In diesem Leitfaden erfahren Sie Schritt für Schritt

Mehr

Onlineaccess. Kartenverwaltung und mehr Sicherheit per Mausklick.

Onlineaccess. Kartenverwaltung und mehr Sicherheit per Mausklick. Onlineaccess Kartenverwaltung und mehr Sicherheit per Mausklick. Alle Daten online verfügbar. Dank dem kostenlosen Onlineaccess haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cornèrcard in einem geschützten persönlichen

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

SAFE AND SIMPLE ONLINE PAYMENT.

SAFE AND SIMPLE ONLINE PAYMENT. SAFE AND SIMPLE ONLINE PAYMENT. Das Unternehmen Die -Unternehmensgruppe 1999 14 Mio. 16.000 Zu 100 % Gründung Kunden Anbieter Tochterunternehmen der zertifiziert PCI-DSS-zertifiziert Standorte: London,

Mehr

scondoo ist ganz einfach und funktioniert in vier Schritten:

scondoo ist ganz einfach und funktioniert in vier Schritten: Geld zurück im Supermarkt! scondoo ist eine Cashback-App, mit der man in jedem Supermarkt bares Geld spart, indem der Kassenbons abfotografiert wird. Das Prinzip ist ganz einfach und bietet Markenherstellern

Mehr

ibeacons und BLE-Technologie

ibeacons und BLE-Technologie ibeacons und BLE-Technologie Beacons, oder auch ibeacons genannt, sind auf dem Vormarsch. Doch was kann dieses neue Location-Feature und welche Einsatzmöglichkeiten für Retail und Co. bietet es? Quelle:

Mehr

Mobile Commerce. Mit dem Handy auf Shopping-Tour. http://twitter.com/lennarz. Hendrik Lennarz Consultant Trusted Shops GmbH. www.iphonedevcon.

Mobile Commerce. Mit dem Handy auf Shopping-Tour. http://twitter.com/lennarz. Hendrik Lennarz Consultant Trusted Shops GmbH. www.iphonedevcon. Mobile Commerce Mit dem Handy auf Shopping-Tour Hendrik Lennarz Consultant Trusted Shops GmbH http://twitter.com/lennarz Was ist m-commerce nicht? Was ist m-commerce? Shopping Info/News Ticketing Unterhaltung

Mehr

BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG

BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG ... BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG Was sind Apps? Wann braucht ein Unternehmen eine App - wann sollte es darauf verzichten? Wie viel kostet die Programmierung einer mobilen Applikation?

Mehr

mobile Kunden. Meine App. mehr Erfolg. JKV ONLINER

mobile Kunden. Meine App. mehr Erfolg. JKV ONLINER mobile Kunden. Meine App. mehr Erfolg. JKV ONLINER Einladung zur Bar-Eröffnung. die beste push-nachricht des tages. Coole Sonnenbrille? Von unterwegs im mobilen Shop gekauft. termin beim fitnesstrainer.

Mehr

Für Hörer! Für Publisher!

Für Hörer! Für Publisher! IST KEIN SENDER. SONDERN TAUSENDE IN EINEM. Für Hörer! Für Publisher! Mehr als 2,2 Millionen Hörer im Monat Hören Sie Ihre Lieblingssender im Browser, auf dem iphone, dem ipad oder auf Ihrem Android-Phone.

Mehr

Social Media, Location Based, Gaming, Advertising Warum Mobile perfekt ist

Social Media, Location Based, Gaming, Advertising Warum Mobile perfekt ist http://www.flickr.com/photos/gerlos/3119891607/ Social Media, Location Based, Gaming, Advertising Warum Mobile perfekt ist http://www.flickr.com/photos/grantrobertson/4486488831/ http://www.flickr.com/photos/mattkieffer/2663671649/

Mehr

DGMK DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR MULTIMEDIALE KUNDENBINDUNGSSYSTEME MBH Loyalty Marketing Solutions KURZE UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

DGMK DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR MULTIMEDIALE KUNDENBINDUNGSSYSTEME MBH Loyalty Marketing Solutions KURZE UNTERNEHMENSPRÄSENTATION DGMK DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR MULTIMEDIALE KUNDENBINDUNGSSYSTEME MBH KURZE UNTERNEHMENSPRÄSENTATION DAS UNTERNEHMEN Vielfältig und innovativ. Die Deutsche Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme

Mehr

Finanzen100 Währungsrechner First-Mover-Special

Finanzen100 Währungsrechner First-Mover-Special Finanzen100 Währungsrechner First-Mover-Special Agenda 1 Finanzen100 - Währungsrechner Key-Facts 2 Exklusive Integrationsmöglichkeit 3 Launch-Angebot 3 Kontakt Seite 2 Finanzen100 Währungsrechner-Apps

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

FREESMS Modul. Bedienungsanleitung

FREESMS Modul. Bedienungsanleitung "! #%$%&('()+*-,+&(.()(&",+&('/*-* 021+3)(*54(6+*278)(9(:+;0-)(&# =@?BADCFEGHJI KMLONJP Q+?+R STQUQ=WV X"Y(ZJVO[O[J\]I=OH@=OR2?8Q^=OP _J=J` ab=op =5^ co`]d"voe]zjfo\>gihjjjkjvozoy(j ab=op =5^ S@Ald"VOe]ZJfO\>gihJjJkJVOZOY+hTj

Mehr

Was macht TARIFCHECK24?

Was macht TARIFCHECK24? Was macht TARIFCHECK24? TARIFCHECK24 ist ein großes Online- Vergleichsportal, bei dem Verbraucher nach passenden Tarifen aus verschiedenen Sparten suchen können Leistungsstarke Vergleichsrechner ermitteln

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

ACTA 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten

ACTA 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten Allensbacher Kurzbericht 8. November 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten 2 Millionen Personen gehen inzwischen mobil ins Internet Mobile Internetnutzer zeigen

Mehr

Benutzerhandbuch Quickline Mobil-TV. für Internet Client, Android, ios und Windows 8.1 Apps

Benutzerhandbuch Quickline Mobil-TV. für Internet Client, Android, ios und Windows 8.1 Apps Benutzerhandbuch Quickline Mobil-TV für Internet Client, Android, ios und Windows 8.1 Apps Einleitung Herzlich Willkommen Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Herzlichen Glückwunsch zur Wahl

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Mobile Commerce mit Magento und dem Apple ipad. Meet Magento #3.10, Leipzig, 31.05.2010 Michael Schäfer, justselling Germany Ltd.

Mobile Commerce mit Magento und dem Apple ipad. Meet Magento #3.10, Leipzig, 31.05.2010 Michael Schäfer, justselling Germany Ltd. Mobile Commerce mit Magento und dem Apple ipad Meet Magento #3.10, Leipzig, 31.05.2010 Michael Schäfer, justselling Germany Ltd. Agenda Company m-commerce Das ipad mstore4magento Roadmap Zusammenfassung

Mehr

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Wir sind für Sie da immer und überall! Online Banking. Aber sicher.

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Wir sind für Sie da immer und überall! Online Banking. Aber sicher. Wir sind für Sie da immer und überall! Haben Sie noch Fragen zu den neuen TAN-Verfahren der Commerzbank? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. phototan

Mehr

Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell?

Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell? Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell? Florian Gschwandtner, MSc MA CEO & Co-founder runtastic GmbH Wien, 21. November 2011 Team runtastic Gründerteam Oktober 2009 Florian Gschwandtner CEO Alfred Luger COO

Mehr

go strong 6,85 Mio. Unique User, 18 Mio. Visits, 95 Mio. PI.

go strong 6,85 Mio. Unique User, 18 Mio. Visits, 95 Mio. PI. 12 Gründe für first Ob Desktop oder Mobile, ob Communities oder innovative Formate wir sind First Mover in allen Bereichen: Seit über 16 Jahren begleiten wir Frauen durch ihren Alltag, sprechen Themen

Mehr

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Funktionen... 3 3. Anmeldung... 3 4. Passwort vergessen / ändern... 5 5. FAQs... 6 6. Kontakt... 7 2 1. Einleitung

Mehr

lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad

lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad PR-Inside.com 20.12.2011 lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad pressetext Nachrichtenagentur GmbH lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad pressetext

Mehr

Die Wasser App. www.wasserapp.com

Die Wasser App. www.wasserapp.com Die Wasser App Die Wasser App ist ein innovatives Service für Ihre Bürger, welches Ihnen die hohen Kosten für die Wasserzählerstands-Erfassung um bis zu 70 % 1 reduzieren kann. Der Weg für Ihre Gemeinde

Mehr

Der Weg zum Reiseführer der Zukunft. October 20, 2011

Der Weg zum Reiseführer der Zukunft. October 20, 2011 Der Weg zum Reiseführer der Zukunft October 20, 2011 2 Problem Traditionelle Reiseführer 1. veraltete Informationen (Neuauflagen nur alle zwei Jahre) 2. keine Personalisierung 3. nicht immer praktisch

Mehr

SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria.

SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria. SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria. streng vertraulich, vertraulich, intern, öffentlich DAS5/28/13 VERBINDET UNS. 1 LOCATION BASED SERVICES DREI SPANNUNGSFELDER

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Die Rolle des Smartphones im Kaufprozess

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Die Rolle des Smartphones im Kaufprozess Erfolgsfaktoren im E-Commerce Die Rolle des Smartphones im Kaufprozess 12. Juni 2013 Südwestfälische Industrie- und Handelskammer Judith Halbach ebusiness-lotse Köln IFH Köln Über 80 Jahre Tradition im

Mehr