Master-Thesis. Informationsveranstaltung im Masterstudiengang Staat und Verwaltung in Europa

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Master-Thesis. Informationsveranstaltung im Masterstudiengang Staat und Verwaltung in Europa"

Transkript

1 Master-Thesis Informationsveranstaltung im Masterstudiengang Staat und Verwaltung in Europa

2 Voraussetzungen Die Anmeldung zur Master-Thesis ist ohne Voraussetzung möglich. Die Anmeldung erfolgt in den ersten 2 Wochen der Vorlesungszeit. 14 Abs. 3 MasterO LL.M. 2

3 Ablauf Masterarbeit 1. Absprache des Themas mit Betreuer/in 2. Fristgerechtes Anmelden des (vorläufigen) Themas der Master-Thesis (Prüfungsamt) 3. Ausgabe des (endgültigen) Themas durch den Senatsausschuss für die Masterstudiengänge und das verwaltungswissenschaftliche Aufbaustudium 4. (Möglichkeit der Rückgabe) 5. Bearbeitung des Themas durch die/ den Studierende/n 6. Abgabe der Master-Thesis 7. Begutachtung der Master-Thesis 8. (Gegebenenfalls Wiederholung) 3

4 Gutachter der Masterarbeit Erstgutachter Erstgutachter/in wird von den Masterhörer/innen selbst vorgeschlagen. Voraussetzung: Absprache mit Erstgutachter/in Zweitgutachter Zweitgutachter/in bestimmt Senatsausschuss für die Masterstudiengänge und das verwaltungswissenschaftliche Aufbaustudium. 8 Abs. 3 MasterO LL.M. 4

5 Gutachter der Masterarbeit Wer ist prüfungsberechtigt? Hochschullehrer/innen, Professor/innen im Ruhestand, Honorarprofessor/innen, Habilitierte und Juniorprofessor/innen Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und Lehrbeauftragte sind prüfungsberechtigt, wenn sie mit selbständiger Lehre im jeweiligen Masterstudiengang betraut sind 8 Abs. 2 MasterO LL.M. mindestens ein/e Gutachter/in muss Hochschullehrer/in im Masterstudiengang sein 14 Abs. 9 MasterO LL.M. 5

6 Thema muss beim Prüfungsamt/ Senatsausschuss angemeldet werden wird mit der Betreuerin/ dem Betreuer vereinbart Bescheinigung durch Unterschrift ist zum Zeitpunkt der Antragstellung vorläufig gründet auf dem Gegenstand einer im Studiengang relevanten Lehrveranstaltung leitet die juristische Fragestellung her 6

7 Anmeldung Für das Sommersemester: bis 15. Mai Für das Wintersemester: bis 15. November im Hörersekretariat/Prüfungsamt Ein entsprechendes Formular, auf dem Erstbetreuer und Thema vermerkt werden, ist dort erhältlich. Wichtig: Die/der Betreuer/in muss dieses Formular ebenfalls unterschreiben. 14 Abs. 2 MasterO LL.M. 7

8 Anmeldung Zu Ihrer Information: Falls bei Ihnen ein Notenverbesserungsversuch zum 2. Staatsexamen im Mai/ Juni respektive November/ Dezember ansteht, können Sie beim Senatsausschuss für die Masterstudiengänge und das Aufbaustudium formlos beantragen, sich für die Masterarbeit später anzumelden. 14 Abs. 6 MasterO LL.M. 8

9 Anmeldung 9

10 Ausgabe des endgültigen Themas und der Aufgabenstellung bis zum Wintersemester: 30. November Sommersemester: 30. Mai durch den Senatsausschuss für die Masterstudiengänge und das verwaltungswissenschaftliche Aufbaustudium 10

11 Bearbeitungszeit Die Bearbeitungszeit beträgt ab Ausgabe des Themas 12 Wochen. Eine Fristverlängerung ist in Ausnahmefällen möglich. 14 Abs. 6 MasterO LL.M. 11

12 Abgabe in zweifacher schriftlicher, gebundener Ausfertigung sowie in elektronischer Form im Prüfungsamt mit schriftlicher Versicherung, dass die Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt wurden 12

13 Abgabe grundlose Versäumnis der Abgabefrist: Nichtbestehen begründete Versäumnis: Entschuldigungsgründe sind unverzüglich anzuzeigen und glaubhaft zu machen Nachweis der Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit grundsätzlich durch amtsärztliches Zeugnis 13

14 Form Textumfang inkl. Fußnoten maximal Wörter (ohne Anhang) mindestens 3 cm Rand links 12er Schrift Die weiteren Details sind mit der/dem Erstgutachter/in zu besprechen Eine Leitlinie zur Anfertigung der Masterarbeit Studium/Master/LeitlinienMasterarbeit.htm 14 Abs. 4 MasterO LL.M. 14

15 Wiederholung nicht bestandene Modulprüfung kann 2 mal wiederholt werden Die Masterarbeit kann mit einem neuen Thema 1 mal wiederholt werden Eine bestandene Leistung kann nicht wiederholt werden 18 MasterO LL.M. 15

16 Masterabschluss Gesamtnote Die Note wird mit den jeweiligen ECTS-Punkten multipliziert; die Summe der gewichteten Noten wird anschließend durch die Gesamtzahl der einbezogenen Leistungspunkte dividiert 16 Abs. 6 MasterO LL.M. 16

17 Masterabschluss Beispiel Notenvergabe LL.M. Staat und Verwaltung in Europa PM I 10 ECTS 11 Punkte (110) PM II 8 ECTS 13 Punkte (104) PM III 8 ECTS 10 Punkte (80) PM IV 10 ECTS 12 Punkte (120) Thesis 20 ECTS 13 Punkte (260) Gesamt (56 ECTS) 674/56 ECTS = 12,04 Punkte 17

18 Masterzeugnis Die Zeugnisse werden von der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften erstellt und vom Rektor unterzeichnet Dem Zeugnis wird ein Diploma Supplement und ein Transcript of Records beigefügt 18

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 19

Allgemeine Regularien zu Modulprüfungen und der Masterarbeit

Allgemeine Regularien zu Modulprüfungen und der Masterarbeit Allgemeine Regularien zu Modulprüfungen und der Masterarbeit Master of Laws Staat und Verwaltung in Europa Inhalt Fristen... 2 Modulprüfungen... 5 Master-Thesis... 5 Wiederholungsprüfungen... 6 (Stand:

Mehr

Die Bachelorarbeit im Studiengang Chemie und Lebensmittelchemie Universität Stuttgart

Die Bachelorarbeit im Studiengang Chemie und Lebensmittelchemie Universität Stuttgart Die Bachelorarbeit im Studiengang Chemie und Lebensmittelchemie Universität Stuttgart Bachelorarbeit: 12 Leistungspunkte, somit 360 h Arbeitsaufwand (Netto: ca. 9 10 volle Arbeitswochen) Abgabefrist: 4

Mehr

Die Masterarbeit im Studiengang Chemie Universität Stuttgart

Die Masterarbeit im Studiengang Chemie Universität Stuttgart Die Masterarbeit im Studiengang Chemie Universität Stuttgart Masterarbeit: 30 Leistungspunkte, ein Semester, 900 Zeitstunden Abgabefrist: 6 Monate strenge Zeiteinhaltung! Details: 22 Prüfungsordnung =>

Mehr

Informationen zur. Bachelorarbeit

Informationen zur. Bachelorarbeit Informationen zur Bachelorarbeit Hinweise zu Formalen Regelungen Organisatorischen Abläufen Strukturellen Anforderungen Inhaltlichen Empfehlungen Zweck (Studienplan) Die Bachelorarbeit soll zeigen, dass

Mehr

Die Bachelorarbeit im Studiengang Chemie

Die Bachelorarbeit im Studiengang Chemie Fakultät Chemie Die Bachelorarbeit im Studiengang Chemie Universität Stuttgart Bachelorarbeit: 12 Leistungspunkte, somit 360 h Arbeitsaufwand (Netto: ca. 9 10 volle Arbeitswochen) Abgabefrist: 4 Monate

Mehr

Hier finden Sie Hinweise zu Themen und Anfertigungen einer Masterarbeit.

Hier finden Sie Hinweise zu Themen und Anfertigungen einer Masterarbeit. MASTER-ARBEIT IM M.A. Bildung und Medien: eeducation Hier finden Sie Hinweise zu Themen und Anfertigungen einer Masterarbeit. Zulassung zur Master-Arbeit Zur Master-Abschlussarbeit können Sie auf Antrag

Mehr

Die Bachelorarbeit im Studiengang Lebensmittelchemie

Die Bachelorarbeit im Studiengang Lebensmittelchemie Fakultät Chemie Die Bachelorarbeit im Studiengang Lebensmittelchemie Universität Stuttgart Bachelorarbeit: 12 Leistungspunkte, somit 360 h Arbeitsaufwand (Netto: ca. 9 10 volle Arbeitswochen) Abgabefrist:

Mehr

Informationen zum Masterabschluss. Universität zu Köln Department Psychologie

Informationen zum Masterabschluss. Universität zu Köln Department Psychologie Informationen zum Masterabschluss Department Psychologie Masterabschluss Masternote = DN- Note aller abgeschlossenen Module + Masterarbeit gewichtet mit eben diesen Modul-CP Zeugnispaket Kommt automatisch

Mehr

Informationen zur. Bachelorarbeit

Informationen zur. Bachelorarbeit Informationen zur Bachelorarbeit Stand SS 2016 Hinweise zu Formalen Regelungen Organisatorischen Abläufen Strukturellen Anforderungen Inhaltlichen Empfehlungen Zweck (Studienplan) Die Bachelorarbeit soll

Mehr

Fakultät für Philologie - Prüfungsamt -

Fakultät für Philologie - Prüfungsamt - Fakultät für Philologie - Prüfungsamt - Merkblatt über die formalen Anforderungen zur Anmeldung und Abgabe der Masterarbeit und einige wichtige Informationen Anmeldung Die Masterarbeit kann zu den Sprechzeiten

Mehr

Der Weg zum B.A.-Abschluß im Kernfach Geschichte: Leitfaden für Studierende im 5. und 6. Semester

Der Weg zum B.A.-Abschluß im Kernfach Geschichte: Leitfaden für Studierende im 5. und 6. Semester Prof. Dr. Paul Nolte Friedrich-Meinecke-Institut Der Weg zum B.A.-Abschluß im Kernfach Geschichte: Leitfaden für Studierende im 5. und 6. Semester Die folgenden Hinweise sollen den Weg durch die Bachelorarbeit

Mehr

Inhalt. Anhang A: Modulübersicht

Inhalt. Anhang A: Modulübersicht Fachprüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Öffentliches Management/Public Administration des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel Inhalt 1 Geltungsbereich 2

Mehr

Leitlinien für die Master Thesis Masterstudiengang Prävention und Gesundheitsförderung

Leitlinien für die Master Thesis Masterstudiengang Prävention und Gesundheitsförderung Stand: November 2015 Leitlinien für die Master Thesis Masterstudiengang Prävention und Gesundheitsförderung 1 Ziele der Master Thesis Nach 25 (1) der Prüfungsordnung soll die/der Studierende im Rahmen

Mehr

Leitfaden zum Studienabschluss an der Universität Bonn

Leitfaden zum Studienabschluss an der Universität Bonn Leitfaden zum Studienabschluss an der Universität Bonn Master 1. Themenstellung und Betreuer In der Regel wird die Masterarbeit (tesi di laurea magistrale) im 4. Semester und ausschließlich in den Kernfächern

Mehr

Informationsveranstaltung für Studierende des 3. Fachsemesters am

Informationsveranstaltung für Studierende des 3. Fachsemesters am Informationsveranstaltung für Studierende des 3. Fachsemesters am 23.01.2013 Masterstudium Erziehungswissenschaft (2-Fach)/ Rehabilitationswissenschaften (1-Fach) Themen Masterarbeit Studienabschluss Masterarbeit

Mehr

Formaler Ablauf, Themen und Betreuung von Bachelorarbeiten am Institut für Publizistik

Formaler Ablauf, Themen und Betreuung von Bachelorarbeiten am Institut für Publizistik Dieser Leitfaden bietet Ihnen, den Studierenden des Bachelor-Studiengangs Publizistik am Institut für Publizistik (IfP), einen Überblick über das formale Anmeldeprozedere der schriftlichen Bachelorarbeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. IV. Schlußbestimmung 19 Inkrafttreten

Inhaltsverzeichnis. IV. Schlußbestimmung 19 Inkrafttreten Prüfungsordnung für den Bachelor- und Masterstudiengang Prähistorische Archäologie am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin Präambel Aufgrund von 14 Abs. 1 Nr.

Mehr

Informationsblatt zur Masterarbeit des Masterstudiengangs Soziologie

Informationsblatt zur Masterarbeit des Masterstudiengangs Soziologie Informationsblatt zur Masterarbeit des Masterstudiengangs Soziologie Dieses Merkblatt soll häufig gestellte Fragen beantworten. Verbindlich sind die Bestimmungen der jeweiligen Prüfungsordnungen und der

Mehr

Studienberatung für den Studienabschluss (Bachelor Intermedia)

Studienberatung für den Studienabschluss (Bachelor Intermedia) Studienberatung für den Studienabschluss (Bachelor Intermedia) Informationsveranstaltung für Studierende am 25.02.2015 Universität zu Köln 1 Hinweis Die Präsentationsfolien finden Sie in den nächsten Tagen

Mehr

Fakultät Wirtschaft Studiengang BWL-Industrie. Richtlinien für die Anfertigung einer Bachelorarbeit

Fakultät Wirtschaft Studiengang BWL-Industrie. Richtlinien für die Anfertigung einer Bachelorarbeit Fakultät Wirtschaft Studiengang BWL-Industrie Richtlinien für die Anfertigung einer Bachelorarbeit Stand: Oktober 2012 1. Ziel der Bachelorarbeit Die Bachelorarbeit ist eine eigenständige Prüfungsleistung.

Mehr

Stand: 14. März Bachelor Thesis im Ausland Informationen, Unterlagen, Formulare

Stand: 14. März Bachelor Thesis im Ausland Informationen, Unterlagen, Formulare Stand: 14. März 2014 Bachelor Thesis im Ausland Informationen, Unterlagen, Formulare BACHLOR THESIS ALLGEMEINE INFORMATIONEN (Auszüge aus der Prüfungsordnung keine Gewähr, gültig ist die offizielle PO)

Mehr

Modulnachweise BA Bildungswissenschaft Lebenslanges Lernen

Modulnachweise BA Bildungswissenschaft Lebenslanges Lernen Modulnachweise BA Bildungswissenschaft Lebenslanges Lernen Hinweise zum Umgang Bei dem Modulnachweis (s. Anhang) handelt es sich um ein Formular, in dem jedes Feld von den Studierenden, soweit Angaben

Mehr

Inhalt. III. Übergangs- und Schlussbestimmungen 10 In-Kraft-Treten. Anlagen

Inhalt. III. Übergangs- und Schlussbestimmungen 10 In-Kraft-Treten. Anlagen Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Kommunikationsmanagement und Dialogmarketing des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel vom Inhalt I. Gemeinsame Bestimmungen 1 Geltungsbereich

Mehr

24.06.11. Zwischenprüfungsordnung der Universität Heidelberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

24.06.11. Zwischenprüfungsordnung der Universität Heidelberg für den Studiengang Rechtswissenschaft 05-1 Zwischenprüfungsordnung der Universität Heidelberg für den Studiengang Rechtswissenschaft vom 22. Dezember 2008 1 Prüfungspflicht (1) Wer zum Rechtsstudium zugelassen ist, hat sich einer Orientierungsprüfung

Mehr

Prüfungsordnung für den Weiterbildenden Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz" an der Juristischen Fakultät

Prüfungsordnung für den Weiterbildenden Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz an der Juristischen Fakultät Prüfungsordnung für den Weiterbildenden Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz" an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 24.06.2008 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des

Mehr

Leitfaden für die Vorbereitung und Erstellung der Bachelor-Thesis im Studiengang Logistik an der TH Wildau

Leitfaden für die Vorbereitung und Erstellung der Bachelor-Thesis im Studiengang Logistik an der TH Wildau Leitfaden für die Vorbereitung und Erstellung der Bachelor-Thesis im Studiengang Logistik an der TH Wildau Allgemeiner Hinweis Der hier vorliegende Leitfaden enthält Hinweise und Erläuterungen, die es

Mehr

Merkblatt Information zur Masterarbeit im M.Sc. BWL (Fachbereich BWL)

Merkblatt Information zur Masterarbeit im M.Sc. BWL (Fachbereich BWL) Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Prüfungsausschuss Merkblatt Information zur Masterarbeit im M.Sc. BWL (Fachbereich BWL) Inhalt A. Rechtsgrundlagen... 2 A.1. Voraussetzungen... 2 A.2. Das

Mehr

Fachprüfungsordnung. für den Master-Studiengang. Angewandte Informatik. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Vom 31.

Fachprüfungsordnung. für den Master-Studiengang. Angewandte Informatik. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Vom 31. Fachprüfungsordnung für den Master-Studiengang Angewandte Informatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Vom 31. März 2008 (Fundstelle: http://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/amtliche_veroeffentlichungen/2008/2008-63.pdf)

Mehr

Merkblatt zur Anmeldung der Bachelorarbeit

Merkblatt zur Anmeldung der Bachelorarbeit Merkblatt zur Anmeldung der Bachelorarbeit Beschluss des Prüfungsausschusses vom 07.02.2006: Wenn alle Voraussetzungen vorliegen, soll die Anmeldung zur Bachelorarbeit innerhalb von 6 Wochen erfolgen (siehe

Mehr

Informationsveranstaltung Bachelorarbeiten Sommersemester 2015

Informationsveranstaltung Bachelorarbeiten Sommersemester 2015 Informationsveranstaltung Bachelorarbeiten Sommersemester 2015 (BAA) Übersicht Voraussetzungen/Vorgehensweise Thema der Arbeit Bearbeitungszeit /- umfang Kolloquium Formale Kriterien Zeitplan Bitte beachten!

Mehr

Inhaltsübersicht. Vorbemerkung zum Sprachgebrauch

Inhaltsübersicht. Vorbemerkung zum Sprachgebrauch M-420-1-1-000 Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Materialwissenschaften der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg vom 13. Januar 2003 (KWMBl II S. 1726) Aufgrund

Mehr

Antrag auf Zugang zum Studienprogramm MINT-Lehramt PLUS im Elitenetzwerk Bayern (ENB)

Antrag auf Zugang zum Studienprogramm MINT-Lehramt PLUS im Elitenetzwerk Bayern (ENB) An den Prüfungsausschuss MINT-Lehramt PLUS Antrag auf Zugang zum Studienprogramm MINT-Lehramt PLUS Geburtsdatum: Straße, Hausnummer: Postleitzahl, Wohnort: E-Mail-Adresse: Telefon: Hiermit beantrage ich

Mehr

Hinweise zur Anfertigung der Masterarbeit im Studiengang Physische Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Hinweise zur Anfertigung der Masterarbeit im Studiengang Physische Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main Prüfungsausschuss des Master-Studiengangs Physische Geographie Hinweise zur Anfertigung der Masterarbeit im Studiengang Physische Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main Die Masterarbeit wird

Mehr

Formblatt 1 (Anmeldung zur Masterarbeit im Studiengang Europäische Kultur und Wirtschaft / European Culture and Economy, ECUE) Name, Vorname.

Formblatt 1 (Anmeldung zur Masterarbeit im Studiengang Europäische Kultur und Wirtschaft / European Culture and Economy, ECUE) Name, Vorname. Formblatt 1 (Anmeldung zur Masterarbeit im Studiengang Europäische Kultur und Wirtschaft / European Culture and Economy, ECUE) Name, Vorname Straße PLZ/Ort Telefonnummer Email Matrikelnummer An die/den

Mehr

Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit im Studiengang Meteorologie der Goethe Universität Frankfurt am Main

Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit im Studiengang Meteorologie der Goethe Universität Frankfurt am Main Prüfungsausschuss des Bachelor-Studiengangs Meteorologie Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit im Studiengang Meteorologie der Goethe Universität Frankfurt am Main Die Bachelorarbeit wird studienbegleitend

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Wiederholung der Anfertigung der Masterarbeit (Lehramt)

Antrag auf Zulassung zur Wiederholung der Anfertigung der Masterarbeit (Lehramt) Antrag auf Zulassung zur Wiederholung der Anfertigung der Masterarbeit (Lehramt) Die Anmeldung muss innerhalb von 6 Wochen nach Bekanntgabe des negativen Prüfungsergebnisses in STiNE beim ZPLA beantragt

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE ANMELDUNG DER MASTERARBEIT FORMBLÄTTER 1-5

KURZANLEITUNG FÜR DIE ANMELDUNG DER MASTERARBEIT FORMBLÄTTER 1-5 KURZANLEITUNG FÜR DIE ANMELDUNG DER MASTERARBEIT FORMBLÄTTER 1-5 Studiengang Systems and Project Management (berufsbegleitend) Formblatt Anmeldung und Bewertung der Masterarbeit und Ablauf der Anmeldung

Mehr

Information Bachelorabschlussverfahren Frühjahrssemester 2017

Information Bachelorabschlussverfahren Frühjahrssemester 2017 Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern Information Bachelorabschlussverfahren Frühjahrssemester 2017 Michaela Rohrer, Nadja Birrer Inhalt Übersicht Prüfungsverfahren Frühjahrssemster

Mehr

Philipps. Universität Marburg

Philipps. Universität Marburg Philipps is 27 11 2 Universität Marburg Philipps-Universität Marburg Fachbereich Chemie -35032 Marburg Fachbereich Chemie Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses Prof. Dr. Carsten von Hänisch Tel.: 06421

Mehr

Dieser Formularsatz enthält alle Formulare, die rund um die Abschlussarbeit benötigt werden: Antrag auf Ausgabe der Abschlussarbeit

Dieser Formularsatz enthält alle Formulare, die rund um die Abschlussarbeit benötigt werden: Antrag auf Ausgabe der Abschlussarbeit Formularsatz zur Abschlussarbeit Dieser Formularsatz enthält alle Formulare, die rund um die Abschlussarbeit benötigt werden: Formular A Antrag auf Ausgabe der Abschlussarbeit Nach Festlegung von Thema,

Mehr

Prüfungsordnung für den internationalen Masterstudiengang Scientific Computing am Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin

Prüfungsordnung für den internationalen Masterstudiengang Scientific Computing am Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin Prüfungsordnung für den internationalen Masterstudiengang Scientific Computing am Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin Präambel Aufgrund von 14 Absatz 1 Nr. 2 Teilgrundordnung

Mehr

Präambel. Inhaltsverzeichnis. 1 Geltungsbereich. 2 Prüfungsausschuss. 3 Regelstudienzeit. 4 Umfang der Prüfungs- und Studienleistungen.

Präambel. Inhaltsverzeichnis. 1 Geltungsbereich. 2 Prüfungsausschuss. 3 Regelstudienzeit. 4 Umfang der Prüfungs- und Studienleistungen. Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Geschichte und Kulturen Altvorderasiens mit den Schwerpunkten Altorientalistik und Vorderasiatische Archäologie Präambel Aufgrund von 14 Absatz 1 Nr. 2 Teilgrundordnung

Mehr

Ablaufbeschreibung zur Bachelor-Thesis nach PO 2012 im REGELFALL

Ablaufbeschreibung zur Bachelor-Thesis nach PO 2012 im REGELFALL Ablaufbeschreibung zur Bachelor-Thesis nach PO 2012 im REGELFALL 1. Bearbeitungszeitraum: Die Bachelor-Thesis wird während der Vorlesungszeit angefertigt. Der Bearbeitungszeitraum beginnt am ersten Tag

Mehr

Merkblatt zur Anfertigung von Masterarbeiten im Studiengang M.Sc. Wirtschaftsinformatik: Wissenswertes rund um die Masterarbeit

Merkblatt zur Anfertigung von Masterarbeiten im Studiengang M.Sc. Wirtschaftsinformatik: Wissenswertes rund um die Masterarbeit Stand: 29.11.2016 Merkblatt zur Anfertigung von Masterarbeiten im Studiengang M.Sc. Wirtschaftsinformatik: Wissenswertes rund um die Masterarbeit Bitte lesen Sie sich dieses Dokument sorgfältig durch und

Mehr

Masterstudiengang Management (Master of Arts) Studienanleitung

Masterstudiengang Management (Master of Arts) Studienanleitung Masterstudiengang Management (Master of Arts) Studienanleitung 1 Der Masterstudiengang Management Studien- und Prüfungsablauf Das Fernstudium Das Fernstudium erstreckt sich über vier Leistungssemester.

Mehr

Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften Abteilung Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung

Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften Abteilung Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften Abteilung Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung Merkblatt zur Anfertigung einer Bachelor Thesis in der Abteilung Gesundheitspsychologie

Mehr

Merkblatt Bitte lesen Sie dieses Merkblatt aufmerksam durch, um sich unnötige Rückfragen zu ersparen.

Merkblatt Bitte lesen Sie dieses Merkblatt aufmerksam durch, um sich unnötige Rückfragen zu ersparen. Hochschule Emden/Leer Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit / Studiengang Soziale Arbeit -Prüfungsamt- Merkblatt zur Bachelor-Arbeit und zum Kolloquium Sommersemester 2017 Termine Antrag auf Zulassung

Mehr

Merkblatt Information zur Masterarbeit im M.Sc. BWL (Fachbereich BWL)

Merkblatt Information zur Masterarbeit im M.Sc. BWL (Fachbereich BWL) Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Prüfungsausschuss Merkblatt Information zur Masterarbeit im M.Sc. BWL (Fachbereich BWL) Inhalt A. Rechtsgrundlagen... 2 A1. Zentrale Regelungen... 2 A.2.

Mehr

Wichtige Hinweise zur Bachelorarbeit (Stand ASPO ) und dem Vertiefungspraktikum (08-VP)

Wichtige Hinweise zur Bachelorarbeit (Stand ASPO ) und dem Vertiefungspraktikum (08-VP) Wichtige Hinweise zur Bachelorarbeit (Stand ASPO 28.9.2007) und dem Vertiefungspraktikum (08-VP) Vertiefungspraktikum (5 ECTS): Hinweis: Der Bachelor-Arbeit ist im Studiengang Chemie (Bachelor, 180 ECTS)

Mehr

táé=ãéäçé=áåü=ãáåü=òìê=^äëåüäìëë~êäéáí=~å=ìåç=ï~ë=âçããí=å~åü=çéã= hçääçèìáìã\=

táé=ãéäçé=áåü=ãáåü=òìê=^äëåüäìëë~êäéáí=~å=ìåç=ï~ë=âçããí=å~åü=çéã= hçääçèìáìã\= táé=ãéäçé=áåü=ãáåü=òìê=^äëåüäìëë~êäéáí=~å=ìåç=ï~ë=âçããí=å~åü=çéã= hçääçèìáìã\= hìêòñ~ëëìåöw= eéêòäáåüéå=däωåâïìåëåü>=páé=ü~äéå=çáé=éêëíé=eωêçé=öéåçããéå=ìåç=çáéëé=fåñç=öéñìåçéå>= 1. Bitte anhand des Lehrplans/Curricula

Mehr

HPL = Hochschulprüfungsamt für das Lehramt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

HPL = Hochschulprüfungsamt für das Lehramt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Abkürzungen B.Ed. = Bachelor of Education HPL = Hochschulprüfungsamt für das Lehramt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Mag.Theol./MTh = Magister Theologiae M.Ed. = Master of Education POBA-Beifach=

Mehr

STUDIEN- UND PRÜFUNGSORDNUNG FÜR DIE MASTERSTUDIENGÄNGE. Entrepreneurship Finance Information Systems

STUDIEN- UND PRÜFUNGSORDNUNG FÜR DIE MASTERSTUDIENGÄNGE. Entrepreneurship Finance Information Systems STUDIEN- UND PRÜFUNGSORDNUNG FÜR DIE MASTERSTUDIENGÄNGE Entrepreneurship Finance Information Systems März 2015 Inhaltsverzeichnis Seite I. Studienordnung 2 Allgemeine Bestimmungen 2 II. Prüfungsordnung

Mehr

Hochschule Emden/Leer Studienort Emden -Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit / Studiengang Soziale Arbeit- Prüfungskommission.

Hochschule Emden/Leer Studienort Emden -Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit / Studiengang Soziale Arbeit- Prüfungskommission. Hochschule Emden/Leer Studienort Emden -Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit / Studiengang Soziale Arbeit- Prüfungskommission Merkblatt zur Bachelor-Arbeit und zum Kolloquium Sommersemester 2013 Termine

Mehr

Prüfungsordnung. berufsbegleitender MBA. General Management

Prüfungsordnung. berufsbegleitender MBA. General Management Prüfungsordnung berufsbegleitender MBA General Management Fachprüfungsordnung für den weiterbildenden MBA-Studiengang General Management des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel

Mehr

Weiterbildender Studiengang Master of Drug Regulatory Affairs

Weiterbildender Studiengang Master of Drug Regulatory Affairs Prüfungsordnung vom 22. März 2013 http://dgra.de/media/pdf/studium/im_studium/pruefung sordnung/studien_pruefungsordnung_2013.pdf B. Röcher Seite 1 von 24 Studienarbeiten B. Röcher Seite 2 von 24 Studienarbeiten

Mehr

Informationsblatt zur Bachelorarbeit im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft

Informationsblatt zur Bachelorarbeit im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft Studienbüro Sozialwissenschaften Informationsblatt zur Bachelorarbeit im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft Dieses Merkblatt soll häufig gestellte Fragen beantworten. Verbindlich sind die Bestimmungen

Mehr

Vom 21. März 2006. Artikel 1

Vom 21. März 2006. Artikel 1 Ordnung zur Änderung der Ordnung für die Bachelorprüfung im Studiengang Informatik des Fachbereichs Mathematik und Informatik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 1. März 00 Aufgrund des 7 Abs.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für das Aufbaustudium Recht der Wirtschaft

Studien- und Prüfungsordnung für das Aufbaustudium Recht der Wirtschaft Aufgrund von 19 Abs. 2 S. 1, 22 Abs. 2 S. 1 und 72 Abs. 2 S. 1 Ziff. 1 Brandenburgisches Hochschulgesetz (BbgHG) vom 28.04.2014 (GVBl.I/14, Nr. 18) in Verbindung mit 13 Abs. 5 Ziff. 1 der Grundordnung

Mehr

Merkblatt zur Anfertigung der Bachelor-Thesis

Merkblatt zur Anfertigung der Bachelor-Thesis Merkblatt zur Anfertigung der Bachelor-Thesis LTM Zulassungsvoraussetzungen: Zum Zeitpunkt der Anmeldung der Bachelor-Thesis müssen mind. 205 ECTS-Punkte erbracht worden sein. Das bedeutet, dass Prüfungen

Mehr

Wirtschaft der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften

Wirtschaft der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Master of Arts Öffentliche Wirtschaft der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften (MasterO M.A. Öffentliche Wirtschaft) vom 14. November 2011 zuletzt

Mehr

DER PRÜFUNGSAUSSCHUSS DES FACHBEREICHES WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN DER HOCHSCHULE DÜSSELDORF

DER PRÜFUNGSAUSSCHUSS DES FACHBEREICHES WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN DER HOCHSCHULE DÜSSELDORF DER PRÜFUNGSAUSSCHUSS DES FACHBEREICHES WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN DER HOCHSCHULE DÜSSELDORF Richtlinien für die Anfertigung der Thesis (für Vollzeitstudiengänge) 1. Allgemeine Hinweise 2. Formale Gestaltung

Mehr

Masterinformationsveranstaltung

Masterinformationsveranstaltung Masterinformationsveranstaltung 1.) Bewerbung zum Master 2.) Zulassungskriterien 3.) Prüfungen 4.) Masterarbeit Seite 1 Bewerbung zum Master Anzahl der Studienplätze: Zum Wintersemester 2014/2015 stehen

Mehr

Prüfungsordnung für den konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang Mechatronik des Fachbereichs Maschinenbau der Universität Kassel vom 30.04.

Prüfungsordnung für den konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang Mechatronik des Fachbereichs Maschinenbau der Universität Kassel vom 30.04. Prüfungsordnung für den konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang Mechatronik des Fachbereichs Maschinenbau der Universität Kassel vom 30.04.2014 Inhalt I. Gemeinsame Bestimmungen 1 Geltungsbereich

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG. Konsekutiver Master-Studiengang Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik

ZULASSUNGSANTRAG. Konsekutiver Master-Studiengang Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik Alice-Salomon-Platz 5 12627 Berlin Tel. 030 / 99245-325 Fax: 030/99245-245 StudierendenCenter Immatrikulationsamt Eingangsstempel Ende der Bewerbungsfrist 15.07.2016 (Ausschlussfrist) ZULASSUNGSANTRAG

Mehr

DAS STUDIUM DER SPORTWISSENSCHAFT - MASTER -

DAS STUDIUM DER SPORTWISSENSCHAFT - MASTER - DAS STUDIUM DER SPORTWISSENSCHAFT - MASTER - Stand: April 2004 2 Impressum Herausgeber: Der Rektor Redaktion: Institut für Sportwissenschaft Akademisches Beratungszentrum ABZ Copyright: Universität Tübingen

Mehr

Entwurf eines Deckblattes für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit

Entwurf eines Deckblattes für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit Universität Duisburg-Essen SG Einschreibungs- und Prüfungswesen Vorsitzende der Prüfungsausschüsse Universitätsstraße 2 45117 Essen Aushang Datum 12.März 2012 Entwurf eines Deckblattes für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit

Mehr

geändert durch Satzungen vom 10. Juli 2008 2. Dezember 2009 6. Mai 2010 7. Juli 2010 17. Januar 2011 5. August 2011

geändert durch Satzungen vom 10. Juli 2008 2. Dezember 2009 6. Mai 2010 7. Juli 2010 17. Januar 2011 5. August 2011 Der Text dieser Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare im offiziellen

Mehr

Anmeldung und Abgabe einer Bachelorarbeit in Materialphysik 12/2016

Anmeldung und Abgabe einer Bachelorarbeit in Materialphysik 12/2016 Lehrstuhl/Institutsstempel Frau Regine Maerker Prüfungsamt ZUV L6 Halbmondstr. 6-8 91054 Erlangen Original an Prüfungsamt Kopie an Betreuer/in Kopie an Kandidat/in Anmeldung und Abgabebestätigung einer

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq Leitfaden zur Bachelorarbeit im Kernfach Englische Philologie wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui

Mehr

Anmeldung und Abgabe einer Masterarbeit in Physik 12/2016

Anmeldung und Abgabe einer Masterarbeit in Physik 12/2016 Lehrstuhl/Institutsstempel Frau Regine Maerker Prüfungsamt ZUV L6 Halbmondstr. 6-8 91054 Erlangen Original an Prüfungsamt Kopie an Betreuer/in Kopie an Kandidat/in Anmeldung und Abgabebestätigung einer

Mehr

Bachelorarbeit und Praktika. Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften

Bachelorarbeit und Praktika. Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften Bachelorarbeit und Praktika Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften Bachelorarbeit Anmeldung frühestens mind. 85 ECTS-Punkte (im Hauptfach) Anmeldung spätestens nach Abschluss aller Prüfungsleistungen

Mehr

Prüfungsordnung für den Master-Studiengang International Health

Prüfungsordnung für den Master-Studiengang International Health Medizinische Fakultät Charité Prüfungsordnung für den Master-Studiengang International Health Der Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät Charité der Humboldt-Universität zu Berlin hat aufgrund der 31,

Mehr

Informationsblatt zur Bachelorarbeit des Bachelorstudiengangs Soziologie

Informationsblatt zur Bachelorarbeit des Bachelorstudiengangs Soziologie Informationsblatt zur Bachelorarbeit des Bachelorstudiengangs Soziologie Dieses Merkblatt soll häufig gestellte Fragen beantworten. Verbindlich sind die Bestimmungen der jeweiligen Prüfungsordnungen und

Mehr

3 Studienleistungen (1) In folgenden Fächern müssen Leistungsnachweise in Form von Studienleistungen erbracht werden:

3 Studienleistungen (1) In folgenden Fächern müssen Leistungsnachweise in Form von Studienleistungen erbracht werden: Prüfungsordnung des Fachbereichs 07-Maschinenbau der Fachhochschule Wiesbaden University of Applied Sciences für den Masterstudiengang Product Development and Manufacturing vom 16. September 2008 Gemäß

Mehr

Merkblatt Masterarbeit

Merkblatt Masterarbeit Allgemeines Die Masterarbeit kann frühestens zu Beginn des 5. Semesters und muss spätestens zu Beginn des 7. Semesters per Formblatt bei der Studiengangsleitung angemeldet werden (vgl. Formblatt Anmeldung

Mehr

Anmeldung zur Masterarbeit Informatik

Anmeldung zur Masterarbeit Informatik Anmeldung zur Masterarbeit Informatik Gemäß 40 Abs. 1 i.v.m. 31 der Rahmenprüfungsordnung für die Hochschulen in Bayern (RaPO) vom 17.10.2001 erstellt Frau Herr Name: Vorname: PrüferIn: ZweitprüferIn:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Geltungsbereich

Inhaltsverzeichnis. 1 Geltungsbereich I. Prüfungsordnung für die Master-Studiengänge und das Meisterschülerstudium in Mode-Design, Produkt- Design, Textil- und Flächen-Design und Visuelle Kommunikation und das Meisterschülerstudium Auf Grund

Mehr

Masterarbeit in der Abteilung Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft

Masterarbeit in der Abteilung Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft Philosophischhumanwissenschaftliche Fakultät Institut für Psychologie Abteilung Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft Masterarbeit in der Abteilung Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft

Mehr

2 Akademische Grade, Profiltyp

2 Akademische Grade, Profiltyp Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Sozialrecht und Sozialwirtschaft der Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften und Sozialwesen der Universität Kassel und Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule

Mehr

Bachelor-Studiengang Biochemie

Bachelor-Studiengang Biochemie Bachelor-Studiengang Biochemie Bachelor-Arbeit und mündliche Abschlussprüfung zum B.Sc. Prüfungssekretariat Biochemie Dekanat für Biowissenschaften, INF 234, 5. OG, Raum 515 Bachelor-Prüfung Die Bachelor-Prüfung

Mehr

Zulassung zur Masterthesis Architektur (Master)

Zulassung zur Masterthesis Architektur (Master) Zulassung zur Masterthesis Architektur (Master) Vorname: Matrikelnummer: E-Mail-Adresse (TH): Telefonnummer: 1. Zulassungvoraussetzungen Die Voraussetzungen zur Zulassung zur Masterthesis an der Fakultät

Mehr

Anmeldung zum Master-Abschlussmodul

Anmeldung zum Master-Abschlussmodul Anmeldung zum Master-Abschlussmodul Diese Pdf-Datei enthält folgende Unterlagen für die Anmeldung zum Abschlussmodul und zur Masterarbeit: Merkblatt Abschlussmodul und Masterarbeit (2 Seiten). Aufstellung

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Chemie PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Chemie

FAQs zum Bachelorstudiengang Chemie PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Chemie FAQs zum Bachelorstudiengang Chemie PO-Version 2010 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Chemie Wann kann das Studium begonnen werden? Nur im Wintersemester Ist das Studium zulassungsbeschränkt?

Mehr

Prüfungsordnung für den künstlerischen Studiengang Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel vom 27.

Prüfungsordnung für den künstlerischen Studiengang Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel vom 27. Prüfungsordnung für den künstlerischen Studiengang Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel vom 27. Juni 2007 Inhaltsübersicht Abschnitt 1 - Allgemeine Bestimmungen 1 Gegenstand

Mehr

Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft

Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern Muesmattstrasse 7 301 Bern URL: www.edu.unibe.ch 1 Die Philosophisch-humanwissenschaftliche

Mehr

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie. Politikwissenschaft (M.A.) Informationen zum Studiengang

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie. Politikwissenschaft (M.A.) Informationen zum Studiengang Politikwissenschaft (M.A.) Informationen zum Studiengang Inhalt I. Aufbau des Studiengangs 3 Pflichtbereich (inkl. Masterarbeit) 3 Wahlpflichtbereich I 3 Wahlpflichtbereich II 4 II. Studienverlauf Ein

Mehr

Informationsblatt zur Bachelorarbeit des Bachelorstudiengangs Soziologie

Informationsblatt zur Bachelorarbeit des Bachelorstudiengangs Soziologie Informationsblatt zur Bachelorarbeit des Bachelorstudiengangs Soziologie Dieses Merkblatt soll häufig gestellte Fragen beantworten. Verbindlich sind die Bestimmungen der jeweiligen Prüfungsordnungen und

Mehr

Anmeldung zur Bachelorarbeit

Anmeldung zur Bachelorarbeit Anmeldung zur Bachelorarbeit B.A.-Hauptfach Geschichte Diese Pdf-Datei enthält folgende Unterlagen für die Anmeldung zum Abschlussmodul und zur Bachelorarbeit: Merkblatt Abschlussmodul und Bachelorarbeit

Mehr

Wegleitung zum Masterverfahren

Wegleitung zum Masterverfahren Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Wegleitung zum Masterverfahren vom 30. Mai 2016 Die Fakultätsversammlung, gestützt auf 9 der Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Masterstufe (StuPo)

Mehr

Informationsveranstaltung Bachelor-Thesis & Praktikum

Informationsveranstaltung Bachelor-Thesis & Praktikum Informationsveranstaltung Bachelor-Thesis & Praktikum B.A. Berufspädagogik 04. April 2016 Dipl.-Gwl. Duygu Sari & Dipl.-Gwl. Matthias Wyrwal Institut für Erziehungswissenschaft Abteilung für Berufspädagogik

Mehr

Teil B zur HSPO Teil A (Mitteilungsblatt Nr. 200)

Teil B zur HSPO Teil A (Mitteilungsblatt Nr. 200) Teil B zur HSPO Teil A (Mitteilungsblatt Nr. 200) für den Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Auf der Grundlage von Art. 80 Grundgesetz; 27 Abs. 1 und 72 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Hochschulrahmengesetz

Mehr

Prüfungsordnung für das Masterstudium Skandinavistik/Nordeuropa-Studien (M.A.)

Prüfungsordnung für das Masterstudium Skandinavistik/Nordeuropa-Studien (M.A.) Humboldt-Universität zu Berlin Philosophische Fakultät II Nordeuropa-Institut Prüfungsordnung für das Masterstudium Skandinavistik/Nordeuropa-Studien (M.A.) Gemäß 17 Abs. 1 Ziffer 1 der Verfassung der

Mehr

Gilt ab Studienbeginn WS 2014/15 Meldeunterlagen für das Modul F (Prüfung) M.A. Medien und kulturelle Praxis

Gilt ab Studienbeginn WS 2014/15 Meldeunterlagen für das Modul F (Prüfung) M.A. Medien und kulturelle Praxis Antrag auf Zulassung zum Modul F (Prüfung) im M.A. Medien und kulturelle Praxis Seite 1 von 7 Gilt ab Studienbeginn WS 2014/15 Meldeunterlagen für das Modul F (Prüfung) M.A. Medien und kulturelle Praxis

Mehr

Prüfungsverfahren Masterarbeit (nach SPO 30, Stand: 27.11.2015)

Prüfungsverfahren Masterarbeit (nach SPO 30, Stand: 27.11.2015) Formblatt Prüfungsverfahren Masterarbeit (nach SPO 30, Stand: 27.11.2015) I. Anmeldung zur Masterarbeit (vom Studierenden 1 auszufüllen) 1. Familienname (ggf. Geburtsname) des Studierenden: 2. Vorname(n):

Mehr

Ihre Bachelorarbeit in Psychologie Abteilung Psychologie in den Bildungswissenschaften

Ihre Bachelorarbeit in Psychologie Abteilung Psychologie in den Bildungswissenschaften Ihre Bachelorarbeit in Psychologie Abteilung Psychologie in den Bildungswissenschaften 12.01.2015 1 Das bieten wir Ihnen hier Allgemeine Information zur Bachelorarbeit Die Bachelorarbeit in Psychologie:

Mehr

Prüfungsordnung für den künstlerischen Studiengang Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel vom 27.

Prüfungsordnung für den künstlerischen Studiengang Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel vom 27. Prüfungsordnung für den künstlerischen Studiengang Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel vom 27. Juni 2007 Inhaltsübersicht Abschnitt 1 - Allgemeine Bestimmungen 1 Gegenstand

Mehr

Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Informatik des Fachbereichs Elektrotechnik, Informatik der Universität Kassel vom 21. 06.

Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Informatik des Fachbereichs Elektrotechnik, Informatik der Universität Kassel vom 21. 06. M Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Informatik des Fachbereichs Elektrotechnik, Informatik der Universität Kassel vom 21. 06. 2006 I. Gemeinsame Bestimmungen 1 Geltungsbereich 2 Akademischer Grad

Mehr