ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 30. April Fragen zu den Nachrichten Stufe Wer macht bei Stand-Up-Comedy Witze?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 30. April 2016. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Wer macht bei Stand-Up-Comedy Witze?"

Transkript

1 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: SÄNDNINGSDATUM: Nachrichten auf Deutsch 30. April 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe Wer macht bei Stand-Up-Comedy Witze? a) Das Publikum. b) Der Comedian. c) Niemand 2. Warum findet Nadine Stand-Up-Comedy gut? a) Weil es spontan ist. b) Weil es auswendig gelernt ist. c) Weil es viele machen. 3. Was hat Nadine gerade gekauft? a) Ein Fahrrad. b) Eine Eintrittskarte. c) Eine Pizza. 4. Wo findet NightWash statt? a) In einem Club. b) In einer Bar. c) In einem Waschsalon. 5. Auf was stehen die Comedians bei NightWash? a) Waschmaschine b) Bühne c) Tisch

2 6. Über welches Gesetz reden alle? a) Gesetz 103 Matjesbeleidigung. b) Gesetz 103 Majabeleidigung. c) Gesetz 103 Majestätsbeleidigung. 7. Was soll mit dem Gesetz passieren? a) Es soll erneuert werden. b) Es soll abgeschafft werden. c) Es soll angewendet werden. 8. Wer hat geklagt? a) Erdoğan gegen einen Politiker. b) Erdoğan gegen einen Sportler. c) Erdoğan gegen einen Comedian. 9. Von welcher Band sind OK KID Fans? a) Radionowhere b) Radiohead c) Radioarm 10. Über was singen OK KID? a) Über schlechte Menschen. b) Über doofe Menschen. c) Über gute Menschen. 2

3 Fragen zu den Nachrichten Stufe 3-5 1) Was ist Stand-Up-Comedy? 2) Würde Nadine das auch mal machen? 3) Wo kann man Stand-Up-Comedy machen? 4) Was macht man eigentlich in einem Waschsalon? 5) Was heißt Duzen? 6) Was steht im Gesetz 103? 3

4 7) Was ist das Problem mit Gesetz 103? 8) Wo wäre der Moderator John Oliver, wenn es Gesetz 103 in Amerika geben würde? 9) Wer wollte Gesetz 103 anwenden? Und warum? 10) Wie sind OK KID auf ihren Namen gekommen? 4

5 Über was lachst du? In Deutschland lachen viele über Stand-Up-Comedy. Comedians, die Witze machen und vor einem Publikum stehen. Oder auf einer Waschmaschine. Das ist etwas Besonderes. Bei NightWash stehen Newcomer im Waschsalon und erzählen Witze. Würdest du das auch machen? Bist du lustig? Und über was lachst du eigentlich? Ich finde Stand-Up-Comedy gut/schlecht.. Ich finde... lustig. Ich lache über...(name des Comedians). Mein Lieblingswitz ist... Ich würde das auch/nicht machen, weil... spontan kenne keinen Witz ich bin lustig auswendig gelernt wenig originell langweilig cool nicht gerne vor Leuten stehen ausgedacht gutes Programm zu lange lustiges Gesicht Mimik/Gestik Pointe lustiger Typ überraschend 5

6 Lösungen zu den Fragen Stufe 1-2: 1b, 2a, 3b, 4c, 5a, 6c, 7b, 8c, 9b, 10c Stufe 3-5: 1) Stand-Up-Comedy sind kurze Auftritte von Comedians. Also von Menschen die Witze erzählen. Meistens sind die Auftritte vor einem Publikum. 2) Nadine findet Stand-Up-Comedy zwar gut, sie würde es aber nie selber machen. Sie sagt, sie ist nicht so der Typ, der Witze auf Lager hat. 3) Stand-Up-Comedy kann man in Clubs, Bars oder im Waschsalon machen. Das ist etwas Besonderes. 4) In einem Waschsalon wäscht man eigentlich Klamotten. In Deutschland machen manche Comedians dort Stand-Up-Comedy. Sie stehen auf die Waschmaschine und erzählen Witze. 5) Duzen bedeutet, dass man eine Person mit Du anreden kann. Man kann sich Duzen, wenn beide Du zueinander sagen. 6) Im Gesetz 103 steht, dass man keine Majestäten beleidigen darf. 7) Das Gesetz 103 ist ein sehr altes Gesetz. Es ist nicht mehr aktuell. Deshalb soll es auch weg. 8) John Oliver sagt, er wäre in einem Hochsicherheits-Gefängnis, wenn es Gesetz 103 in Amerika geben würde. 9) Der türkische Präsident Erdoğan wollte Gesetz 103 in Deutschland anwenden. Erdoğan fühlte sich durch einen deutschen Comedian beleidigt. Er wollte ihn bestrafen. 10) OK KID sind Radiohead-Fans. Sie fanden die Alben OK COMPUTER und KID A von Radiohead so gut, dass sie sich OK KID genannt haben. 6

7 Vokabeln zur Sendung das Gesetz der Witz auswendig die Bühne das gefällt ihr der Waschsalon die Zuschauer das Gesetz der 19. Jahrhundert beleidigt lagen skämtet utantill scenen det gillar hon tvättstugan åskådarna lagen 1800-talet förolämpad 7

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 02. April Fragen zu den Nachrichten Stufe Was kauft Tina Second Hand?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 02. April Fragen zu den Nachrichten Stufe Was kauft Tina Second Hand? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510462206 SÄNDNINGSDATUM: 2016-04-02 Nachrichten auf Deutsch 02. April 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was kauft Tina Second

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 14. Mai 2016. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was wird in Zukunft schneller bestraft?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 14. Mai 2016. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was wird in Zukunft schneller bestraft? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510462209 SÄNDNINGSDATUM: 2016-05-14 Nachrichten auf Deutsch 14. Mai 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was wird in Zukunft schneller

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 05. März 2016. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was fand in Köln statt?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 05. März 2016. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was fand in Köln statt? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510462204 SÄNDNINGSDATUM: 2016-03-05 Nachrichten auf Deutsch 05. März 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was fand in Köln statt?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 23. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe Wie heißt die Nacht von Dezember auf Januar?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 23. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe Wie heißt die Nacht von Dezember auf Januar? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510462201 SÄNDNINGSDATUM: 2016-01-23 Nachrichten auf Deutsch 23. Januar 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wie heißt die Nacht

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 7. November 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was fand in Berlin statt?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 7. November 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was fand in Berlin statt? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510416115 SÄNDNINGSDATUM: 2015-11-07 Nachrichten auf Deutsch 7. November 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was fand in Berlin

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 28. Februar 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Wann daten sich viele Deutsche online?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 28. Februar 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Wann daten sich viele Deutsche online? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 104161ra 4 SÄNDNINGSDATUM: 2015-02-28 Nachrichten auf Deutsch 28. Februar 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wann daten sich viele

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 31. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe Über was diskutiert Deutschland?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 31. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe Über was diskutiert Deutschland? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 104162RA 2 SÄNDNINGSDATUM: 2015-01-31 Nachrichten auf Deutsch 31. Januar 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Über was diskutiert Deutschland?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 24. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Was ist Düsseldorf?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 24. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Was ist Düsseldorf? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510416114 SÄNDNINGSDATUM: 2015-10-24 Nachrichten auf Deutsch 24. Oktober 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was ist Düsseldorf?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Jahresrückblick Fragen zu den Nachrichten Stufe Deutschland ist... a) Europameister b) Weltmeister c) Olympia Sieger

ARBETSBLAD TYSKA. Jahresrückblick Fragen zu den Nachrichten Stufe Deutschland ist... a) Europameister b) Weltmeister c) Olympia Sieger PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 103745/ra17 SÄNDNINGSDATUM: 2014-12-13 Jahresrückblick 2014 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Deutschland ist... a) Europameister b)

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 06. Februar Fragen zu den Nachrichten Stufe Was war im Januar?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 06. Februar Fragen zu den Nachrichten Stufe Was war im Januar? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510462202 SÄNDNINGSDATUM: 2016-02-06 Nachrichten auf Deutsch 06. Februar 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was war im Januar?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 14. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat Facebook geändert?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 14. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat Facebook geändert? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510416105 SÄNDNINGSDATUM: 2015-03-14 Nachrichten auf Deutsch 14. März 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was hat Facebook geändert?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 25. April Fragen zu den Nachrichten Stufe In was ist Deutschland Europameister?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 25. April Fragen zu den Nachrichten Stufe In was ist Deutschland Europameister? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510416108 SÄNDNINGSDATUM: 2015-04-25 Nachrichten auf Deutsch 25. April 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. In was ist Deutschland

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 17. Januar 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was ist ein Vegetarier?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 17. Januar 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was ist ein Vegetarier? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 104161ra1 SÄNDNINGSDATUM: 2015-01-17 Nachrichten auf Deutsch 17. Januar 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was ist ein Vegetarier?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 18. Februar Fragen zu den Nachrichten Stufe Was findet Alex super?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 18. Februar Fragen zu den Nachrichten Stufe Was findet Alex super? PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510462220 SÄNDNINGSDATUM: 2017-02-18 Nachrichten auf Deutsch 18. Februar 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 31. August 2013

Nachrichten auf Deutsch 31. August 2013 SÄNDNINGSDATUM: 2013-08-31 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: LOVE JONASSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103185/ra10 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 Veggie

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 3. September Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 3. September Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: SEBASTIAN GRÖNDAHL PROGRAMNUMMER: 68510462210 SÄNDNINGSDATUM: 2016-09-03 Nachrichten auf Deutsch 3. September 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Welchen Sport machen

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 29. April Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat es in Deutschland gegeben?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 29. April Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat es in Deutschland gegeben? PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG PROGRAMNUMMER: 68510462225 SÄNDNINGSDATUM: 2017-04-29 Nachrichten auf Deutsch 29. April 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was hat es in Deutschland

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 15. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Wann ist der Tag der Deutschen Einheit?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 15. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Wann ist der Tag der Deutschen Einheit? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: SEBASTIAN GRÖNDAHL PROGRAMNUMMER: 68510462213 SÄNDNINGSDATUM: 2016-10-15 Nachrichten auf Deutsch 15. Oktober 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wann ist der Tag

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 29. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat in Deutschland wieder angefangen?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 29. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat in Deutschland wieder angefangen? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: SEBASTIAN GRÖNDAHL PROGRAMNUMMER: 68510462214 SÄNDNINGSDATUM: 2016-10-29 Nachrichten auf Deutsch 29. Oktober 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was hat in Deutschland

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 15. April 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Nachrichten auf Deutsch 15. April 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG PROGRAMNUMMER: 68510462224 SÄNDNINGSDATUM: 2017-04-15 Nachrichten auf Deutsch 15. April 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Welches Schulfach gibt

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 12. September 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Über was spricht Angela Merkel?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 12. September 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Über was spricht Angela Merkel? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510416111 SÄNDNINGSDATUM: 2015-09-12 Nachrichten auf Deutsch 12. September 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Über was spricht

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 18. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Wer streitet mit wem?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 18. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Wer streitet mit wem? PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG PROGRAMNUMMER: 68510462221 SÄNDNINGSDATUM: 2017-03-18 Nachrichten auf Deutsch 18. März 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wer streitet mit wem?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Jahresrückblick Fragen zu den Nachrichten Stufe Wie ging das Jahr los?

ARBETSBLAD TYSKA. Jahresrückblick Fragen zu den Nachrichten Stufe Wie ging das Jahr los? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: SEBASTIAN GRÖNDAHL PROGRAMNUMMER: 68510462217 SÄNDNINGSDATUM: 2016-12-10 Jahresrückblick 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wie ging das Jahr los? a) Mit einem

Mehr

1. Welche Partei hat am meisten Stimmen bekommen bei der Bundestagswahl? a) SPD b) CDU/CSU

1. Welche Partei hat am meisten Stimmen bekommen bei der Bundestagswahl? a) SPD b) CDU/CSU ARBETSBLAD PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG SÄNDNINGSDATUM: 2017-09-30 NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 30. September 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Welche Partei hat am meisten Stimmen

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 17. September Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat Angela Merkel gesagt?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 17. September Fragen zu den Nachrichten Stufe Was hat Angela Merkel gesagt? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: SEBASTIAN GRÖNDAHL AV-NUMMER: 104622ra11 SÄNDNINGSDATUM: 2016-09-17 Nachrichten auf Deutsch 17. September 2016 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was hat Angela Merkel

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 11. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Wann ist der deutsche Nationalfeiertag?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 11. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Wann ist der deutsche Nationalfeiertag? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: THÉRÈSE AMNÉUS PROGRAMNUMMER: 103745/ra13 SÄNDNINGSDATUM: 2014-10-11 Nachrichten auf Deutsch 11. Oktober 2014 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wann ist der deutsche

Mehr

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen 1 2 1a Was weißt du über Caro? Ergänze die Lücken. Caro ist (1) Jahre alt. Ihre Schule heißt (2). Caro hat einen Hund. Er heißt (3).

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 15. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Was findet gerade in Sotschi statt?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 15. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Was findet gerade in Sotschi statt? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: THÉRÈSE AMNÉUS PROGRAMNUMMER: 103745/ra5 SÄNDNINGSDATUM: 2014-03-15 Nachrichten auf Deutsch 15. März 2014 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was findet gerade in Sotschi

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 04. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Was ruft man beim Karneval?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 04. März Fragen zu den Nachrichten Stufe Was ruft man beim Karneval? PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG PROGRAMNUMMER: 68510462221 SÄNDNINGSDATUM: 2017-03-04 Nachrichten auf Deutsch 04. März 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was ruft man beim Karneval?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 25. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 25. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: THÉRÈSE AMNÉUS PROGRAMNUMMER: 103745/ra14 SÄNDNINGSDATUM: 2014-10-25 Nachrichten auf Deutsch 25. Oktober 2014 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wissenschaftler haben

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 13. Mai Fragen zu den Nachrichten Stufe Was sprechen die Deutschen?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 13. Mai Fragen zu den Nachrichten Stufe Was sprechen die Deutschen? PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG PROGRAMNUMMER: 68510462226 SÄNDNINGSDATUM: 2017-05-13 Nachrichten auf Deutsch 13. Mai 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was sprechen die Deutschen?

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 09. Mai 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Über was spricht Tina?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 09. Mai 2015. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Über was spricht Tina? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 68510416109 SÄNDNINGSDATUM: 2015-05-09 Nachrichten auf Deutsch 09. Mai 2015 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Über was spricht Tina?

Mehr

ARBETSBLAD. NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 20. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

ARBETSBLAD. NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 20. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 ARBETSBLAD PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG SÄNDNINGSDATUM: 2018-01-20 NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 20. Januar 2018 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wie nennt man Ziele für ein neues

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST B1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Was Sie machen, wenn Sie drei Wünsche frei hätten? a) wurden b) würden c) hätten

Mehr

NightWash Live. Beste Mixshow Deutschlands

NightWash Live. Beste Mixshow Deutschlands NightWash Live Beste Mixshow Deutschlands NightWash Die beste Mixshow Deutschlands (Stand-Up at its best) NightWash ist DIE Marke für Stand-Up Comedy in Deutschland. Es ist die Stand-Up Comedy Show mit

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 13. September 2014. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was machen gerade alle?

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 13. September 2014. Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2. 1. Was machen gerade alle? PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: THÉRÈSE AMNÉUS PROGRAMNUMMER: 103745/ra11 SÄNDNINGSDATUM: 2014-09-13 Nachrichten auf Deutsch 13. September 2014 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was machen gerade

Mehr

Vielleicht finde ich Comedy-Sendungen deswegen selten witzig, weil die Erwartungshaltung da ist, dass das jetzt witzig sein soll.

Vielleicht finde ich Comedy-Sendungen deswegen selten witzig, weil die Erwartungshaltung da ist, dass das jetzt witzig sein soll. Humor 39 Also das Thema Humor überrascht mich jetzt wirklich. Henri Bergson, ein französischer Philosoph, sagte ja, Humor, oder genauer, der Witz kommt vom Stolpern. Also wenn alles seinen richtigen Gang

Mehr

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 21. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe Was ist vor Weihnachten in Berlin passiert

ARBETSBLAD TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 21. Januar Fragen zu den Nachrichten Stufe Was ist vor Weihnachten in Berlin passiert PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: GABRIELLA THINSZ PROGRAMNUMMER: 68510462218 SÄNDNINGSDATUM: 2017-01-21 Nachrichten auf Deutsch 21. Januar 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was ist vor Weihnachten

Mehr

Nachrichten auf Deutsch Olympia-Spezial 15. Februar 2014

Nachrichten auf Deutsch Olympia-Spezial 15. Februar 2014 PROGRAMNR: 103745ra3 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA Nachrichten auf Deutsch Olympia-Spezial Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wer hat die

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 23. November 2013

Nachrichten auf Deutsch 23. November 2013 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103185/ra16 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 Sexting 1. Was passiert beim

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 09. November 2013

Nachrichten auf Deutsch 09. November 2013 SÄNDNINGSDATUM: 2013-11-09 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103185/ra15 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Mehr

PROGRAMMANUS TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 10. Mai So, dann mal los. Hallo! Hier sind die Nachrichten.

PROGRAMMANUS TYSKA. Nachrichten auf Deutsch 10. Mai So, dann mal los. Hallo! Hier sind die Nachrichten. PROGRAMMANUS TYSKA PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: FREDRIK JANSSON PROGRAMNUMMER: 103745/ra9 SÄNDNINGSDATUM: 2014-05-10 Nachrichten auf Deutsch 10. Mai 2014 So, dann mal los. Hallo! Hier sind die Nachrichten.

Mehr

Stopp oder go für Rammstein? Programmanus

Stopp oder go für Rammstein? Programmanus SÄNDNINGSDATUM: 2008-11-25 REPORTER/PRODUCENT: KRISTINA BLIDBERG Sag s mir! Programmanus Herzlich willkommen! Ich heiße Thilo Jahn und das hier ist unser Programm. /Rammstein: Links, 2, 3, 4 / Das war

Mehr

Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 SÄNDNINGSDATUM: 2013-03-27 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103185/ra8 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Mehr

Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 SÄNDNINGSDATUM: 2013-04-13 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103198/ra6 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Mehr

ARBETSBLAD. NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 28. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Wie lange sind die Deutschen am Tag im Internet?

ARBETSBLAD. NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 28. Oktober Fragen zu den Nachrichten Stufe Wie lange sind die Deutschen am Tag im Internet? ARBETSBLAD PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG SÄNDNINGSDATUM: 2017-10-28 NACHRICHTEN AUF DEUTSCH 28. Oktober 2017 Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Wie lange sind die Deutschen am Tag

Mehr

NightWash Naughty Girls

NightWash Naughty Girls NightWash Naughty Girls Gelsenkirchen 2016 NightWash rewashed Spaß auf der Mattscheibe! NightWash ist das Comedy-Highlight in Einsfestival und wird jeden Donnerstag um 20.15 Uhr im TV ausgestrahlt. NightWash

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 29. März 2014

Nachrichten auf Deutsch 29. März 2014 SÄNDNINGSDATUM: 2014-03-29 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: THÉRÈSE AMNÉUS KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103745/ra6 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 1. Was

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 44: WO WIR MORGEN SIND

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 44: WO WIR MORGEN SIND Übung 1: Wo sieht man EINSHOCH6 nicht? Schau dir das Video einmal an, achte aber noch nicht auf den Songtext. Bearbeite dann die folgende Aufgabe. Wo sieht man EINSHOCH6 nicht? Man sieht die Band nicht...

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 14: Der Überraschungsgast

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 14: Der Überraschungsgast Übung 1: Der Überraschungsgast Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jojo hat keine Lust, sich mit Mark zu unterhalten und freut sich darauf, endlich Lottas Freund Joe kennenzulernen.

Mehr

ARBETSBLAD. JAHRESRÜCKBLICK Dezember Fragen zum Jahresrückblick Stufe Wie heißt der neue Bundespräsident?

ARBETSBLAD. JAHRESRÜCKBLICK Dezember Fragen zum Jahresrückblick Stufe Wie heißt der neue Bundespräsident? ARBETSBLAD PRODUCENT: THILO JAHN PROJEKTLEDARE: EVA BLOMBERG SÄNDNINGSDATUM: 2017-12-09 JAHRESRÜCKBLICK 2017 09. Dezember 2017 Fragen zum Jahresrückblick Stufe 1-2 1. Wie heißt der neue Bundespräsident?

Mehr

Unsere Schule so soll sie sein!

Unsere Schule so soll sie sein! Schule Vogtsrain Unsere Schule so soll sie sein! Unser Spiel ist fein, egal ob gross oder klein! Wir halten Regeln ein! Jeder ist einzigartig! Bei Stopp ist Schluss! Hört gut zu! Wir sind gerne zusammen!

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 26. Oktober 2013

Nachrichten auf Deutsch 26. Oktober 2013 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON PROGRAMNR: 103185/ra14 KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 Internetschule 1. Wie bekommt

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 18. Januar 2014

Nachrichten auf Deutsch 18. Januar 2014 PROGRAMNR: 103745/ra1 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2 Outing 1. Wie heißt der Deutsche,

Mehr

Das ist nicht Oma, das ist Gott - und den geht alles was an.

Das ist nicht Oma, das ist Gott - und den geht alles was an. 1 Es klingelt. Es klingelt. Ich mache auf und Gott steht vor mir. Ich weiß sofort, dass er es ist, denn er erscheint in der Gestalt meiner toten Großmutter. Sehr witzig. Nach einem knappen Hallo geht er

Mehr

METHODE. Aussagen zu Alkohol. Dauer 30-60 Minuten. Lernziel Unterstützung der Meinungsbildung zum Thema. Durchführung. Material

METHODE. Aussagen zu Alkohol. Dauer 30-60 Minuten. Lernziel Unterstützung der Meinungsbildung zum Thema. Durchführung. Material METHODE Aussagen zu Alkohol Durchführung Alle SchülerInnen erhalten je eine Spielkarte mit JA und eine mit NEIN sowie zwei JOKER -Karten. Die Aussagen werden in der Mitte eines Sesselkreises auf den Boden

Mehr

II-2 II-1. Kartei S C H R E I B E N DIALOGE: Kartei S C H R E I B E N DIALOGE: Das Motorrad. Boule und Bill

II-2 II-1. Kartei S C H R E I B E N DIALOGE: Kartei S C H R E I B E N DIALOGE: Das Motorrad. Boule und Bill : Das Motorrad II-1 Worüber könnten sich die beiden Damen unterhalten? Erfinde ein mögliches Gespräch. Wie schreibt man einen Dialog auf? Die Anführungszeichen sind nicht notwendig, da der ganze Text wörtliche

Mehr

von Gisela Moffitt (Central Michigan University) geschrieben

von Gisela Moffitt (Central Michigan University) geschrieben von Gisela Moffitt (Central Michigan University) geschrieben 1. Wann und wo wurde Karin Gündisch geboren? 2. Wo studierte sie? Was für einen Beruf hatte sie? 3. Wann kam sie in die Bundesrepublik? 4. Wie

Mehr

Kapitel 4: Entertain Me! Vokab

Kapitel 4: Entertain Me! Vokab Kapitel 4: Entertain Me! Vokab GERN/NICHT GERN Was machst du gern für Entertainment? Ich gehe gern ins Konzert. ins Kino. schwimmen. sehe gern ein Fussballspiel. fern. Filme. höre gern Musik. spiele gern

Mehr

DOWNLOAD. Mitmenschen beleidigen. Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

DOWNLOAD. Mitmenschen beleidigen. Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf DOWNLOAD Kristine Schmidt Mitmenschen beleidigen Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Kristine Schmidt Bergedorfer Grundsteine Schulalltag Downloadauszug aus

Mehr

Paulo. Zauberei Comedy Walk-Acts. Willkommen Zauber-Comedy-Show Close-Up Walk-Akts Theater Kindershows

Paulo. Zauberei Comedy Walk-Acts. Willkommen Zauber-Comedy-Show Close-Up Walk-Akts Theater Kindershows Moin, ich freue mich über Ihr Interesse an meinem Programm. Ich bin Matthias, genannt, meines Zeichens Zauberkünstler, Comedy- Entertainer, Jongleur, Moderator, Stelzenläufer, Feuerschlucker, Ballonmodellierer,

Mehr

Ich kann schon Hören verstehen, wenn sich Menschen begrüßen und verabschieden.

Ich kann schon Hören verstehen, wenn sich Menschen begrüßen und verabschieden. Lernportfolio 1 Klasse 5 / zum Halbjahr 9 Hallo, jetzt kennen wir uns schon seit einigen Monaten! Du hast eine Menge Englisch gelernt, und wir wollen einmal sehen, was du wie gut kannst. Male dazu das

Mehr

Nachrichten auf Deutsch 12. Oktober 2013

Nachrichten auf Deutsch 12. Oktober 2013 SÄNDNINGSDATUM: 2013-10-12 PRODUCENT: THILO JAHN REDAKTÖR: ANGELICA ISRAELSSON KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103185ra13 Nachrichten auf Deutsch Fragen zu den Nachrichten Stufe 1-2

Mehr

LESEN - NACHDENKEN - HANDELN

LESEN - NACHDENKEN - HANDELN Nr. 1238 Mittwoch, 16. März 2016 LESEN - NACHDENKEN - HANDELN Das glaub ich nicht! Meinungsfreiheit hat auch Grenzen! Das finde ich nicht ok! Da muss ich mich einmischen! Hallo, liebe Leser und Leserinnen!

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Neue witzige Schulsketche: Spiel dich frei! - von 6 bis 99 Jahre

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Neue witzige Schulsketche: Spiel dich frei! - von 6 bis 99 Jahre Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Neue witzige Schulsketche: Spiel dich frei! - von 6 bis 99 Jahre Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 5. Auflage

Mehr

Kabarett & Comedy. Wo liegt der Unterschied? (endgültige Fassung) von HuZim MayXX

Kabarett & Comedy. Wo liegt der Unterschied? (endgültige Fassung) von HuZim MayXX Kabarett & Comedy Wo liegt der Unterschied? (endgültige Fassung) von HuZim MayXX http://huzimmayxx.wordpress.com Dieses Werk steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell- KeineBearbeitung

Mehr

Clueso Chicago. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.clueso.de. Marco Maas

Clueso Chicago. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.clueso.de. Marco Maas Marco Maas Clueso Chicago Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.clueso.de Clueso Chicago Sie is immer da, wo was

Mehr

Anspiel für Ostermontag (2006)

Anspiel für Ostermontag (2006) Anspiel für Ostermontag (2006) Bibeltext wird vorgelesen: 1. Korinther 15,55-57 Szene: Auf dem Pausenhof der Schule. Eine kleine Gruppe steht zusammen, alle vespern (z. B. Corny / Balisto) und reden über

Mehr

CORRIGE. a- Lena ist eine gute Schülerin. --R----- --------- b- Lena hat keine Freunde. --------- --F----- c- Musik mag sie nicht. ---R------ -------

CORRIGE. a- Lena ist eine gute Schülerin. --R----- --------- b- Lena hat keine Freunde. --------- --F----- c- Musik mag sie nicht. ---R------ ------- REPUBLIQUE TUNISIENNE MINISTERE DE L EDUCATION *** EXAMEN DU BACCALAUREAT *** SESSION DE JUIN 2013 SECTIONS : TOUTES SECTIONS EPREUVE : ALLEMAND DUREE : 1H30 I. LESEVERSTEHEN (6 Punkte) CORRIGE Richtig

Mehr

Testen Sie Ihr Deutsch

Testen Sie Ihr Deutsch Internationale Sprachschule ISS Handelsschule KV Aarau Testen Sie Ihr Deutsch Niveau: A1 bis B2 Mit Hilfe des folgenden Tests können Sie Ihr Vorwissen im Deutsch selber prüfen. Die 50 Aufgaben zur Grammatik

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 1: WILLKOMMEN BEI EINSHOCH6

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 1: WILLKOMMEN BEI EINSHOCH6 Übung 1: Was gehört zusammen? Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Ordne den Bildern den passenden Begriff zu. 1. 2. 3. 4. 5. 6. a) der Hip-Hopper b) der Bassist c) der Geiger

Mehr

Auszug aus dem Stück: Sado-Maso-Blues Bar. Von Maria Manolescu Übersetzung: Luisa Brandsdörfer

Auszug aus dem Stück: Sado-Maso-Blues Bar. Von Maria Manolescu Übersetzung: Luisa Brandsdörfer Personen: MA 20 Jahre SA 20 Jahre PILĂ, 40 Jahre, ehemaliger Knastbruder Auszug aus dem Stück: Sado-Maso-Blues Bar Von Maria Manolescu Übersetzung: Luisa Brandsdörfer Bühnenbild Ein Untergeschoss mit einem

Mehr

Computer-Club. Internet-Radio. Geo-Caching. Ein Interview mit Andreas, der eine eigene Radio-Sendung macht Seite 2

Computer-Club. Internet-Radio. Geo-Caching. Ein Interview mit Andreas, der eine eigene Radio-Sendung macht Seite 2 Oktober / November / Dezember 2015 Internet-Radio Computer-Club Geo-Caching Ein Interview mit Andreas, der eine eigene Radio-Sendung macht Seite 2 Besuch beim Computer- Club der Lebenshilfe Köln Schatzsuche

Mehr

Batomae Unvergleichlich

Batomae Unvergleichlich Unvergleichlich Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Ben Wolf Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten wwwgoethede/stepintogerman Batomae Unvergleichlich Alles

Mehr

Kapitel 1: Ich im Wir

Kapitel 1: Ich im Wir Kapitel 1: Ich im Wir So bin ich Gehe zu einem Mitschüler und tausche diese Seite mit ihm aus. Er soll dir ein Kompliment in deine Schatzkiste schreiben und du schreibst ihm ein Kompliment in seine Schatzkiste.

Mehr

Rechtschreibübung Grundschule 1-2. Klasse

Rechtschreibübung Grundschule 1-2. Klasse ich schnell laufen (möchten) du arbeiten (möchten) wir baden (möchten) du ein Haus bauen (mögen) ich den Tisch bewegen (möchten) wir ein Eis bezahlen (mögen) du deine Eltern bitten (möchten) ich sitzen

Mehr

Nachrichten auf Deutsch

Nachrichten auf Deutsch Nachrichten auf Deutsch 10. November 2012 Fragen zu den Nachrichten Halloween 1. Wo fand das größte Halloween-Festival Deutschlands statt? a) Mainz b) Wiesbaden c) Darmstadt 2. Wie heißt die Burg? a) Burg

Mehr

Steckbrief Selbsteinschätzung zum Thema Inklusion

Steckbrief Selbsteinschätzung zum Thema Inklusion Steckbrief Selbsteinschätzung zum Thema Inklusion Dateiname: ININ_II_GSInklusion2 Abstract: Vorbereitungszeit: Durchführungszeit: GL-Bedarf: 1 Materialien: Rahmenbedingungen:./. Geeignet für: AutorIn:

Mehr

Der Glücksfall im Leben

Der Glücksfall im Leben Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten WS 2012/2013 Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie December 5th, 2012 Oral Presentations. Karl C. Posch (Karl.Posch@iaik.tugraz.at)

Mehr

Inhalt. 1 Comedy Christmas 2 SWISSPÄCK. 3 Die Gäste 4 Die Big Band 5 Besucherzahlen 2011 6 Medienstimmen. 7 Die Facts. 8 Downloads

Inhalt. 1 Comedy Christmas 2 SWISSPÄCK. 3 Die Gäste 4 Die Big Band 5 Besucherzahlen 2011 6 Medienstimmen. 7 Die Facts. 8 Downloads Inhalt 1 Comedy Christmas 2 SWISSPÄCK 3 Die Gäste 4 Die Big Band 5 Besucherzahlen 2011 6 Medienstimmen 7 Die Facts 8 Downloads 1 Comedy Christmas Nach der erfolgreichen Lancierung im 2011 präsentieren

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien SCHENGEN SYMBOL FÜR EIN OFFENES EUROPA Schengen die meisten denken dabei an den Vertrag, der ein Europa ohne Grenzen schuf. Dass Schengen auch eine kleine Stadt ist, wissen viele nicht. Sie ist ein Treffpunkt

Mehr

Gymbasis Deutsch: Grammatik Wortlehre Adjektiv: Gebrauch bestimmen 1

Gymbasis Deutsch: Grammatik Wortlehre Adjektiv: Gebrauch bestimmen 1 Gymbasis Deutsch: Grammatik Wortlehre Adjektiv: Gebrauch bestimmen 1 Wortarten: Adjektive Gebrauch bestimmten: Lösung Unterstreiche in folgenden Sätzen alle Adjektive und wie Adjektive gebrauchten Partizipien

Mehr

Drei ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke

Drei ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke Drei ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke Ein Krippenspiel für Kinder Für 8 Mitspieler 3 Engel, Maria, Josef, 1 Hirte, 1 Kind, 1 Frau Mitten auf der Bühne steht die Krippe mit dem Jesuskind, daneben stehen

Mehr

Quelle: Was ist was / Nr 112 / S / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS

Quelle: Was ist was / Nr 112 / S / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS Quelle: Was ist was / Nr 112 / S. 25 27 / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS 1 Wohl jeder Fernsehzuschauer wird zustimmen, wenn es heißt: für das TV- Publikum ist das Programm das Wichtigste. Aber

Mehr

/Musik: Kruder & Dorfmeister: Dadamphreaknoizphunk/

/Musik: Kruder & Dorfmeister: Dadamphreaknoizphunk/ Koncept: Kristina Blidberg, Gerit Ettrich Sändningsdatum: P2 den 10.9.2002 kl 9.30 Programlängd: 15 min Producent: Kristina Blidberg /Musik: Kruder & Dorfmeister: Dadamphreaknoizphunk/ Hallo, mein Name

Mehr

Schülerzeitung der Sekundarschule Solingen Stufenfahrt nach Brüggen

Schülerzeitung der Sekundarschule Solingen Stufenfahrt nach Brüggen Vor Der Klassenfahrt: Meinungen zur Klassenfahrt Viele Kinder wollen mit zur Klassenfahrt und freuen sich schon sehr darauf. Die Kinder denken, dass auf der Klassenfahrt, manche Kinder zusammen kommen,

Mehr

DEUTSCHE GEHÖRLOSEN- SPORTJUGEND IM DGS e.v. Erstellt und Ausgewertet Petra Brandt

DEUTSCHE GEHÖRLOSEN- SPORTJUGEND IM DGS e.v. Erstellt und Ausgewertet Petra Brandt Erstellt und Ausgewertet von 1 Der folgende Fragebogen soll helfen, die Einstellung der Mitglieder zum Sportverein/ Verband, zu seinen Ak?vitäten und zum Vereins/Verbandsleben allgemein herauszufinden.

Mehr

GRAMMATIKÜBERSICHT. Artikelwörter und Pronomen. Possessivartikel unser/euer/ihr/ihr L01 wir ihr sie (Plural)

GRAMMATIKÜBERSICHT. Artikelwörter und Pronomen. Possessivartikel unser/euer/ihr/ihr L01 wir ihr sie (Plural) Artikelwörter und Pronomen Possessivartikel unser/euer/ihr/ihr L01 wir ihr sie (Plural) Sie (Singular/ Plural) unser euer ihr Ihr Opa unser euer ihr Ihr Baby unsere eure ihre Ihre Tante unsere eure ihre

Mehr

w von Gernot Kulis GERNOTKULIS.AT Die erste Stand Up-Comedy Sho agentur-hoanzl.at

w von Gernot Kulis GERNOTKULIS.AT Die erste Stand Up-Comedy Sho agentur-hoanzl.at Die erste Sta nd Show von Up-Comedy Ger not Kulis IS.AT GERNOTKUL agentur-hoanzl.at KULISIONEN PRESSETEXT Gernot Kulis weiß, was cool ist und geht in seinem ersten Solo-Programm auf Kulisionskurs! Spontan,

Mehr

Wichtige Regeln. Die Verordnung heißt auch Hessische Kommunikationshilfenverordnung. Die Abkürzung für diesen langen Namen ist HKhV.

Wichtige Regeln. Die Verordnung heißt auch Hessische Kommunikationshilfenverordnung. Die Abkürzung für diesen langen Namen ist HKhV. Wichtige Regeln Welche Hilfen gibt es für hörbehinderte oder sprachbehinderte Menschen in hessischen Ämtern? Wie können sich diese Personen in den Ämtern verständigen? Seit März 2006 gibt es neue wichtige

Mehr

Esther Hebert / Gesa Rensmann Erzähl mir was von Pfingsten Das kleine Sachbuch Religion für Kinder

Esther Hebert / Gesa Rensmann Erzähl mir was von Pfingsten Das kleine Sachbuch Religion für Kinder Esther Hebert / Gesa Rensmann Erzähl mir was von Pfingsten Das kleine Sachbuch Religion für Kinder Erzähl mir was... Was wir an Pfingsten feiern Geburtstag zu feiern ist einfach klasse. Man kann Freunde

Mehr

Arbeitsblatt 3: Glaube, der spricht zum 18. Textabschnitt

Arbeitsblatt 3: Glaube, der spricht zum 18. Textabschnitt Kontakt: Anna Feuersänger 0711 1656-340 Feuersaenger.A@diakonie-wue.de 1. Glaube, der spricht Arbeitsblatt 3: Glaube, der spricht zum 18. Textabschnitt Foto: Wolfram Keppler Hier sind vier Bilder. Sie

Mehr

Nachrichten auf Deutsch

Nachrichten auf Deutsch Nachrichten auf Deutsch 2. März 2013 Fragen zu den Nachrichten Krankheit 1. Was ist eine Grippe? a) Ein Spielzeug. b) Eine Krankheit. c) Ein Vorname. 2. Was ist ein typisches Symptom? a) Hunger b) Schnupfen

Mehr

Das Osterlamm. Ein Osterspiel von Rachel Wittlinger, 2005

Das Osterlamm. Ein Osterspiel von Rachel Wittlinger, 2005 Das Osterlamm Ein Osterspiel von Rachel Wittlinger, 2005 Vier Kinder suchen in der Kirche nach Oster-Nestern. Ein fünftes Kind steht vorne und hebt ein Poster mit 21. Jahrhundert darauf Ich habe was! Ich

Mehr

Titel der Stunde: LITERATUR IM UNTERRICHT: FRANZ HOHLER DER VERKÄUFER UND DER ELCH

Titel der Stunde: LITERATUR IM UNTERRICHT: FRANZ HOHLER DER VERKÄUFER UND DER ELCH Titel der Stunde: LITERATUR IM UNTERRICHT: FRANZ HOHLER DER VERKÄUFER UND DER ELCH Ziele der Stunde: - Vom Textabschnitten ausgehend Inhalte antizipieren - Detailliertes Leseverstehen üben - Satzübergreifend

Mehr

Zu einer Bildergeschichte erzählen

Zu einer Bildergeschichte erzählen Zu einer Bildergeschichte erzählen Du siehst hier einen Jungen, der mit seinem Vater Fußball spielen will. a) Betrachte dir die Bildergeschichte genau! Erzähle, was bei den Bildern bis passiert! uebungsblatt.de

Mehr

Pressetext / Kurzinformation:

Pressetext / Kurzinformation: Pressetext / Kurzinformation: Sie ist jung. Sie ist authentisch. Und singen kann sie auch. In einer Musikerfamilie aufgewachsen hat Kristina schon von Geburt an Musik im Blut. Bereits im zarten Alter von

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zur Sendung Deutsche Hits aus Stockholm. Mit mir im Studio drin sind meine Freunde:

Hallo und herzlich willkommen zur Sendung Deutsche Hits aus Stockholm. Mit mir im Studio drin sind meine Freunde: SÄNDNINGSDATUM: 2007-12-18 PRODUCENT: ANGELICA ISRAELSSON PROGRAMNR 100579/ra1 Musik & Co. Programmanus Hallo und herzlich willkommen zur Sendung aus Stockholm. Mit mir im Studio drin sind meine Freunde:

Mehr

Optimal A2/Kapitel 2 Ein Leben ein Traum biografische Notizen Was wissen Sie über Patrick Spycher? Ergänzen Sie.

Optimal A2/Kapitel 2 Ein Leben ein Traum biografische Notizen Was wissen Sie über Patrick Spycher? Ergänzen Sie. biografische Notizen Was wissen Sie über Patrick Spycher? Ergänzen Sie. allein aufgewachsen ganz anders geblieben geboren getrennt heiße aus kennen gelernt Kind komme Musiker werden Nähe Probleme reisen

Mehr