5. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT Jetzt anmelden und bis zum Frühbucherrabatt sichern!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "5. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT 2014. Jetzt anmelden und bis zum 15.08.2014 Frühbucherrabatt sichern! www.conferencegroup."

Transkript

1 PROGRAMM 30. September 1. Oktober 2014 Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Jetzt anmelden und bis zum Frühbucherrabatt sichern! 5. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT 2014 Der Jahreskongress für Handel, Industrie, Hotellerie & Gastronomie Top-Referenten und Diskutanten u.a.: Joachim Gramberg Vodafone Frank K. Pohl Lindner Hotels Rocio Liebana Vinuesa Zalando Lukas Schneider Etihad Airways Daniel Günthardt Coop M. Cédric Lorthiois Sporeka - Oxylane Group (Decathlon) Veranstalter: Partner: In Zusammenarbeit mit:

2 Einladung Weitere Mitwirkende: Sehr geehrte Damen und Herren, Abverkaufs- und Umsatzsteigerung und der dafür nötige Aufbau und die Pflege langfristiger Kundenbeziehungen werden immer komplexer und schwieriger. Der gezielte und individuelle Einsatz von Gutscheinen & Coupons ermöglicht es, diese Herausforderung erfolgreich zu meistern. Dirk Albers RWE Haydar Atmaca Migros-Genossenschafts-Bund Profitieren Sie von spannenden und namhaften Praxisbeispielen aus Handel, Industrie, Hotellerie und Gastronomie. Unter dem Motto: Customer Incentives am Puls der Zeit Erfolgreich Kaufmotivation setzen & mehr Umsatz generieren Michael Beer Berliner Verkehrs betriebe (BVG) Dr. Oliver Bohl PAYBACK werden die folgenden Fragen auf dem 5. International GiftCard & Couponing Summit am und im Dorint Hotel Wiesbaden beantwortet: Wendy Carter Incentive & Motivation Andreas Günther Sofitel Berlin Kurfürstendamm Welche Kunden-Incentivierungsprogramme sind Impulsgeber für Kaufkraft & Umsatzsteigerung? Wie sehen die neuen digi ta len & personalisierten Kundenansprachen aus, die erfolgreich an den POS locken? Wie lässt sich intelligentes Couponing als Promotion- Instrument sinnvoll in Marketing-Kampagnen integrieren? Wie kann Mobile Payment mit Couponing gewinnbringend vernetzt werden? Welche Gutscheinformate, Coupons, Reward- und Prepaid-Lösungen machen zeitgemäßes CRM aus? Erfahren Sie was erfolgreiche, zeitgemäße Kunden-Incentivierungsprogramme heute ausmachen und wie Sie durch ihren strategischen Einsatz Absatz und Umsatz steigern können. Harald Joichl OMV Refining & Marketing Frank Kirchner Targobank Michael Kappler BEACONinside Markus Laub Manor Wir freuen uns auf Sie! Anton Lill Topbonus Olaf Matthias Palmers Textil Diana Goldbeck Geschäftsleitung The Conference Group GmbH Mark Gregg Vice President IMA Europe Nadja Schuppli-Herter Projektleitung The Conference Group GmbH Kathrin Schürmann SCHÜRMANN WOLSCHENDORF DREYER Ben Verkuringen KBC Prof. Dr. Torsten Spandl Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover Gunther Everaert SwingGroup Michael Simon, Romantik Hotels & Restaurants Dietmar Schwenk-Loosen, Stage Entertainment Marketing & Sales

3 1. Tag Dienstag, 30. September 2014 Das Programm: 5. International GiftCard & Couponing Summit Moderation: Prof. Dr. Torsten Spandl, Marketing und Vertrieb, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover Couponing & Gift Cards Ein Wachstumsmarkt: Chancen, Potenziale, Trends 9.00 Uhr Begrüßung durch den Moderator Rabattmarken und Gutscheine Reloaded Neue Konzepte für neue Kunden? Königsweg Individualisierung Analog oder digital vielleicht egal? Prof. Dr. Torsten Spandl, Marketing und Vertrieb, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover Beacon-Hype: Wie der stationäre Handel erfolgreich in die digitale Wertschöpfungskette integriert werden kann 9.20 Uhr ibeacons Die große Chance, Online-Shopper zurück in den stationären Einzelhandel zu bringen Vorstellung der ibeacon-technologie Erfahrungen und Best Practices aus dem ersten Jahr Ausblick auf die Weiterentwicklung Michael Kappler, Geschäftsführer, BEACONinside 9.50 Uhr Big Data und Kundendatenanalysen: Was sollte aus rechtlicher Sicht beachtet werden? Wo liegen die Grenzen individualisierter Kundenansprache? (i)beacon: Neue Chancen für standortbezogene Werbung? Location-based-Marketing und personalisierte Coupon-Formate: Wie Kundenprofil-Daten mit Geo-Daten verbunden werden können Kathrin Schürmann, Rechtsanwältin, SCHÜRMANN WOLSCHEN- DORF DREYER Uhr Kaffeepause und Besuch der Expo Absatzpush für den Handel: Was macht erfolgreiche Kunden-Incentive-Tools heute aus? Uhr 100 Jahre Palmers: Von der Gutscheinmünze zur Gutscheinkarte Die Gutscheinmünze als Kulturgut: Warum eine zweigleisige Strategie gerade Sinn macht Karte statt Münze Von alt auf neu: Herausforderungen im Umstellungsprozess Wie kommt das neue Plastik-Tool im Markt an? Welche Kauf anreize werden zusätzlich geboten? Perspektive: Ziele für die nächsten Jahre Olaf Matthias, Head of Department Wholesale INT, Palmers Textil AG Uhr Wie funktionieren co-gebrandete Kreditkarten? Welche Rolle spielen die Bank und die Handelspartner Do s, Dont s & Chancen Frank Kirchner, Direktor Produktbereich Karten, TARGOBANK AG & Co. KGaA Uhr Relationship Marketing und Digitalisierung: Neue Möglichkeiten im Bereich Couponing Daniel Günthardt, Projektleiter CRM/Digitales Marketing, Coop Uhr Benefit that Gift Card can bring to your Business Rocio Liebana Vinuesa, Gift Voucher Manager, Zalando Uhr Mittagspause & Besuch der Expo Moderation: Jürgen Scharrer, Chefreporter, HORIZONT Neue und innovative Produkte im Prepaid-Markt der (Geschenk-)Gutscheine aus Hotellerie, Textil, Handel, Industrie Uhr Reichweiten- und responsestarke Gutscheine als Kundengewinnungstool aus Sicht der Lindner Hotels AG Wie man mit Gutscheinen Kunden erfolgreich auf die Reise schickt und gleichzeitig die Marke stärkt Einsatzbereiche und Formate der Linder-Gutscheine: Welche Gutscheinart passt auf welches Leistungsformat? Erfolgreiche Mitarbeiter-Incentivierung: Das Lindner Mitarbeiter werben Mitarbeiter Portal Frank K. Pohl, Corporate Director of Marketing, Lindner Hotels AG Uhr International Best Practice Gift Cards in the Era of Omni-Commerce What s involved for Decathlon Impact for gift cards: buyer s experience and user s experience A relationship built around the beneficiary M. Cédric LORTHIOIS, Web Manager, Sporeka - Oxylane Group (Decathlon) Gutscheinverkauf an Tankstellen Uhr Praxisbericht aus der Mineralölbranche Best Practices aus dem B2B & B2C Gutscheinverkauf von OMV Gutscheine im Tankstellenbereich: Welche Besonderheiten es gibt Cross-Selling-Aktivitäten: Warum sich die branchenübergreifende Ausrichtung lohnt Gutscheinportfolio: Welcher Mix Sinn macht Gewinnbringende Kalkulation: Wie der Gutscheinwert optimal bemessen wird Harald Joichl, Regional Sales Manager Cards and Voucher Business AT & DE Agent Business, OMV Refining & Marketing GmbH Uhr Kaffeepause und Besuch der Expo Entwicklungen, Perspektiven & Challenges Uhr Impulsvortrag Gestern, Heute, Morgen - Kritischer (Rück)Blick und Zukunftsblick auf Incentivierungs-Lösungen Welche Art der Kundenbindung erreicht heute die Unternehmensziele? Welche Formate Haben sich bewährt? Markus Laub, Head of CRM/Customer Cards, Manor AG Uhr European perspective on employee incentives. Future trends, areas of growth and views from thought leaders Wendy Carter, Publisher, Incentive & Motivation

4 Das Programm: 5. International GiftCard & Couponing Summit Uhr Diskussion Kundenincentivierung Ein wirkliches Erfolgsmodell? Diskutanten: Dietmar Schwenk-Loosen, Senior Yield Manager, Stage Entertainment Marketing & Sales GmbH Mark Gregg, Geschäftsführer, BONAGO Und weitere namhafte Referenten des 1. Kongresstages. Jürgen Scharrer, Chefreporter, HORIZONT Ca Uhr Ende des 1. Kongresstages Get together Drinks & Food Zum Abschluss des ersten Veranstaltungstages laden wir Sie mit freundlicher Unterstützung von BONAGO zu einem Get-together im Veranstaltungshotel ein. Nutzen Sie diese einmalige Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre Ihre Partner, Kollegen und Dienstleister zu treffen undihr Netzwerk zu pflegen und auszubauen. 2. Tag Mittwoch, 1. Oktober 2014 Moderation: Prof. Dr. Torsten Spandl, Marketing und Vertrieb, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover Best Practices aus Hotellerie Verkehr Handel: Erfolgreiche Bonusprogramme & responsestarke Gutscheine 9.00 Uhr topbonus from FFP to everyday relevance Anton Lill, Managing Director, Topbonus Lukas Schneider, Senior Manager Program Development, Etihad Airways 9.25 Uhr 360 M-Geschenkkarten-Welt: von schenken, zahlen bis profitieren! Die Closed-Loop-Karten als ideales Marketinginstrument Ein Praxisbericht aus der Migros-Gruppe Haydar Atmaca, Leiter Geschenkkarten, Migros-Genossenschafts- Bund Marketing-Kommunikation 9.50 Uhr Erfolgreiche Abonnentengewinnung im öffentlichen Nahverkehr Innovative Gutschein-Kampagne zur erfolgreichen Abverkaufssteigerung bei den Berliner Verkehrsbetrieben Michael Beer, Marketingkommunikation (VUK-2), Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Uhr Best Practice Hotellerie: Erfolgreiches Abverkaufsinstrument Romantik Gift Voucher Thematische Einbindung von Gutschein in den jährlichen Marketing-Kampagnenplan Michael Simon, Mitglied des Vorstandes, Romantik Hotels & Restaurants Uhr Kaffeepause & Besuch der Expo Hot Topic: Big Data Human Resources Customer Loyalty Uhr Hot Topic: Big Data Von Big Data zu Smart Data: Wie Händler kanalübergreifend mit wertvollen Shopper-Insights punkten Auf den Punkt: Zielgenaue Kundenansprache mit Hilfe von intelligentem Big Data-Management Dr. Oliver Bohl, Director Digital Business Development, PAYBACK Uhr Hot Topic: Human Resources Effektive Incentivierungsprogramme im Ideenmanagement Best Practice RWE Dirk Albers, Beauftrager des Ideenmanagements, RWE AG Uhr Hot Topic: Human Resources Best Practice Hotellerie: Wie Gutscheine im HR-Bereich effizient eingesetzt werden, um Mitarbeiter zu motivieren und so die Unternehmensziele zu erreichen Erfolgsbeispiel TresBON-Programm Andreas Günther, Director of Human Resources, Sofitel Berlin Kurfürstendamm Uhr Hot Topic: Customer Loyalty How digital gift vouchers help increase your customer loyalty and lower your total cost of ownership? Ben Verkuringen, Segment Proposition Manager at KBC Gunther Everaert, Managing Director SwingGroup Uhr Mittagspause und Besuch der Expo Uhr SPECIAL: Mobile Payment & Mobile Couponing Intelligente Formate Payment & Wallets und Couponing & Vouchercloud Aus zwei paar Schuhen wird ein Paar: Wie sich Mobile Couponing und Mobile Payment gewinnbringend vernetzen lassen Joachim Gramberg, Key Account Manager Consumer Services mcommerce (CSM), Vodafone GmbH Uhr Keynote Trends Visionen Zukunftschancen Impulsgeber für die Kaufkraft Was macht erfolgreiche Kunden-Incentive-Tools zukünftig aus? (in Abstimmung) Ca Uhr Ende des 5. International GiftCard & Couponing Summit 2014 Ab ca IMA Europe Members Meeting & Prepaid Forum Deutschland 2 parallele Panels Incentive Marketing Association Europe Panel und Prepaid Forum Deutschland Panel Erfahren Sie Neuigkeiten aus den Branchenverbänden, hören Sie spannende Impulsreferate und networken Sie mit den weiteren Teilnehmern (mit Kommunikations und Kaffeepause). Für alle Kongressteilnehmer & Mitglieder der Incentive Marketing Association und des Prepaid Forum Deutschland Uhr Ende des Panels

5 5. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT 2014 Die zentralen Themenfelder: Couponing & Gift Cards Ein Wachstumsmarkt: Chancen, Potenziale, Trends Impulsgeber für die Kaufkraft in Handel & Industrie: Was macht erfolgreiche Kunden-Incentive-Tools aus? Beacon-Hype: Wie der stationäre Handel erfolgreich in die digitale Wertschöpfungskette integriert werden kann Innovative Geschenkgutscheine-, Coupons- & Prepaid-Lösungen: Welche neuen Formate erreichen den Kunden wirklich? Big Data, Smart Data The Challenge Human Resources: So sehen erfolgreiche Mitarbeitermotivation-Programme aus Emerging Payments & Couponing Ein Dream-Team (?): Wie kann Mobile Payment mit Couponing gewinnbringend vernetzt werden? Mobile Couponing Personalisiert & Digital: Mit Location Based Services & individuellen Ansprachen erfolgreich an den POS locken Zukunft Multi-Channel CRM Alles aus einem Guß: Kundenportale am Puls der Zeit Wie Synergien generiert und effizient genutzt werden können IMPRESSIONEN Sponsoring und Ausstellung: Wir bieten Ihnen mit dem 5. International GiftCard & Couponing Summit 2014 eine hochrelevante Plattform für innovative Lösungen im Bereich Gift Cards, Gutscheine, Kundenkarten, Coupons und Prepaid-Konzepte! Nutzen auch Sie die umfangreichen Möglichkeiten für Ihren aufmerksamkeitsstarken Unternehmensauftritt. Durch direkte Präsenz bei optimaler Platzierung erreichen Sie mit einem geringen Aufwand eine hohe Wirkung! Die Themenfelder der Ausstellung: Gift Cards Gutscheine Coupons Prepaid-Lösungen Kundenkarten Mobile Couponing Location Based Services Local Marketing Die auf dem Summit diskutierten Themen werden hier visualisiert. Theorie und Praxis werden somit anschaulich kombiniert. Nutzen Sie die Chance, dem hochkarätigen Fachpublikum Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Knüpfen und intensivieren Sie wertvolle Geschäftskontakte. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Ihr persönlicher Kontakt: Nadine Binder, The Conference Group Tel.: +49 (0) 69 / Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme Nadine Binder Sales Manager Key Account, The Conference Group Medienpartner:

6 Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! Wie kann ich mich anmelden? Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung unter 598,- zzgl. gesetzl. MwSt. 998,- zzgl. gesetzl. MwSt. Teilnahmepreis für Handel, FMCG, Gastronomie & Hotellerie bis zum (798,- ab dem ) Teilnahmepreis pro Person bis zum (1.198,- ab dem ) Abonnenten von TextilWirtschaft, HORIZONT oder LebensmittelZeitung erhalten einen Rabatt von 100,- auf die Teilnahmegebühr. Zusätzlich erhalten Sie bei einer Anmeldung ab dem dritten Teilnehmer Ihres Unternehmens 15% Rabatt. Die Kongressgebühr beinhaltet Essen und Getränke während der Veranstaltung, die Zugangsdaten zu den Charts (sofern von den Referenten freigegeben) sowie den Besuch der Vorträge und der Ausstellung. Der Veranstalter behält sich Referenten- sowie Themenänderungen vor. Kontakt Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Helene Below hilft Ihnen gern weiter: Telefon: +49 (0) 69 / Zimmerreservierung Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für die Kongressteilnehmer bereit, auf das Sie bei Bedarf zurückgreifen können. Das Kontingent steht Ihnen bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im Hotel unter dem Stichwort Gift Card & Couponing Summit 2014 vor. Einzelzimmer Doppelzimmer Zimmerpreise 146,- inkl. Frühstück 168,- inkl. Frühstück Termin und Ort 5. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT / Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Auguste-Viktoria-Straße Wiesbaden Telefon: +49 (0) 611 / Fax: +49 (0) 611 / Internet: hotel-wiesbaden.dorint.com Veranstalter: Partner: In Zusammenarbeit mit:

DEUTSCHER DIALOG SUMMIT 2015. Jetzt anmelden und bis zum 15. Februar 2015 Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup.

DEUTSCHER DIALOG SUMMIT 2015. Jetzt anmelden und bis zum 15. Februar 2015 Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup. PROGRAMM 19. und 20. März 2015 Hilton Frankfurt Airport Hotel Frankfurt am Main Jetzt anmelden und bis zum 15. Februar 2015 Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup.de/dialogsummit15 DEUTSCHER DIALOG

Mehr

6. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT 2015

6. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT 2015 PROGRAMM 30. September & 1. Oktober 2015 Hilton Squaire Frankfurt am Main Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! www.dfvcg.de/giftcard15 6. INTERNATIONAL GIFT CARD & COUPONING SUMMIT 2015 Kunden

Mehr

MAFO 2015. Auf dem Weg zum gläsernen Konsumenten. Neue Tools & Methoden Den Kunden noch besser verstehen und erreichen

MAFO 2015. Auf dem Weg zum gläsernen Konsumenten. Neue Tools & Methoden Den Kunden noch besser verstehen und erreichen 24. und 25. März Dorint Pallas Hotel Wiesbaden MAFO Jetzt anmelden und Teilnahme sichern www.conferencegroup.de/mafo15 Auf dem Weg zum gläsernen Konsumenten Neue Tools & Methoden Den Kunden noch besser

Mehr

Content Marketing Best of Best Cases 2015

Content Marketing Best of Best Cases 2015 HORIZONT präsentiert: Content Marketing Best of Best Cases 2015 Jetzt anmelden und bis zu 300,- sparen! Zusätzlich Sonderpreis für Werbetreibende! www.dfvcg.de/cm15 20. / 21. Oktober 2015 Strategien und

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Der Jahreskongress für die Dialogmarketing-Branche in Deutschland

Der Jahreskongress für die Dialogmarketing-Branche in Deutschland PROGRAMM 11. und 12. März 2014 Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Jetzt anmelden und Ihren Platz sichern! www.conferencegroup.de/dima14 6. DEUTSCHER DIREKTMARKETING KONGRESS 2014 Der Jahreskongress für die

Mehr

PROGRAMM. Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern:

PROGRAMM. Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern: PROGRAMM Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup.de/hrsummit15 22. und 23. April 2015 Verlagshaus der dfv Mediengruppe Frankfurt am Main HORIZONT HR FUTURE SUMMIT 2015 Erleben

Mehr

Kundenzufriedenheit als Benchmark

Kundenzufriedenheit als Benchmark Kundenzufriedenheit als Benchmark Die neue Veranstaltung zum Thema Kundenbindung und Loyalisierung in der B2B-Kommunikation Eine Veranstaltung von 1 Rückblick auf marconomy Events Immer im Fokus: B2B Kommunikation

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Fachkonferenz für Multi-Channel-Logistik

Fachkonferenz für Multi-Channel-Logistik PROGRAMM Jetzt anmelden! Sonderpreis für (Online-)Händler! www.conferencegroup.de/logistik15 10./11. Juni 2015 Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss LOGISTIK & RETOUREN 2015 Fachkonferenz für Multi-Channel-Logistik

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

SOCIAL MEDIA SUMMIT 2014 Facebook, Twitter, Google+ & Co. im Praxis-Check What works and why? Jetzt anmelden und Teilnahme sichern!

SOCIAL MEDIA SUMMIT 2014 Facebook, Twitter, Google+ & Co. im Praxis-Check What works and why? Jetzt anmelden und Teilnahme sichern! PROGRAMM 5. und 6. Juni 2014 Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Jetzt anmelden und Teilnahme sichern! www.conferencegroup.de/sms14 SOCIAL MEDIA SUMMIT 2014 Facebook, Twitter, Google+ & Co. im Praxis-Check What

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

Wer fragt, der führt kann das auch in Zukunft noch klappen?

Wer fragt, der führt kann das auch in Zukunft noch klappen? Wer fragt, der führt kann das auch in Zukunft noch klappen? Wie YouGov die Marktforschung gestaltet YouGov Fachsymposium 29. April 2015 Beginn um 9:00 Uhr RheinEnergieStadion in Köln Seite 2 YouGov Fachsymposium

Mehr

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus Einladung zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus CRM & xrm Kompetenztag am 20. Juni 2013 in Karlsruhe Emotional begeisterte Kunden sind die besten Botschafter Ihres Unternehmens mit hoher Überzeugungskraft

Mehr

Verlag Werben & Verkaufen GmbH E-COMMERCE LEAD DIGITAL ZOOM 10/2015

Verlag Werben & Verkaufen GmbH E-COMMERCE LEAD DIGITAL ZOOM 10/2015 E-COMMERCE LEAD DIGITAL ZOOM 10/2015 1 THEMENVORSCHAU LEAD DIGITAL ZOOM E-COMMERCE IN AUSGABE 10/2015 E-Commerce: Erfolgsstrategien für wettbewerbsfähigen Handel Der Online-Handel steht in den nächsten

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Einladung Towers Watson Business Breakfast Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Am Mittwoch, den 25. Januar 2012, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 26. Januar 2012, in Frankfurt

Mehr

HORIZONT Digital Marketing Days 2015 Der HORIZONT Trend-Check: Mobile, Social Media und Content-Marketing im Fokus PROGRAMM

HORIZONT Digital Marketing Days 2015 Der HORIZONT Trend-Check: Mobile, Social Media und Content-Marketing im Fokus PROGRAMM PROGRAMM 13. und 14. Juli 2015 Steigenberger Hotel am Kanzleramt I Berlin Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup.de/digital15 HORIZONT Digital Marketing Days 2015 Der HORIZONT

Mehr

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Herbsttagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

Evolution oder Untergang? Der Point of Sale im Multichannel-Spannungsfeld. Laurent Schonckert Cactus S.A. Anja Zettel Gebr.

Evolution oder Untergang? Der Point of Sale im Multichannel-Spannungsfeld. Laurent Schonckert Cactus S.A. Anja Zettel Gebr. PROGRAMM 29. und 30. September 2015 Hotel im Wasserturm l Köln instore online mobile Evolution oder Untergang? Der Point of Sale im Multichannel-Spannungsfeld Jetzt anmelden! www.conferencegroup.de/pos15

Mehr

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Omikron Kundentag 2011 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Neue Wege. Neue Ziele. In einer schnellen und schnell-lebigen Zeit wie der unseren ist es besser, selbst Trends

Mehr

11. HR4YOU Anwendertreffen

11. HR4YOU Anwendertreffen 11. HR4YOU Anwendertreffen 22.-23. JUNI 2015 IN NÜRNBERG Tagungsort Das 2005 neu erbaute Holiday Inn Nürnberg City Centre hat seinen Platz mitten in der Altstadt, nur wenige Schritte von der Stadtmauer

Mehr

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17.

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17. Lassen Sie sich bezaubern Achtsamkeit beim 1. Customer Centricity Forum Fan- Prinzip SmartDesign - Technologie Software Hosted & Made in Germany CRM & xrm- Trends [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 16. & 17. Juni 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Trendkonferenz am 08.05.2014

Trendkonferenz am 08.05.2014 Trendkonferenz am 08.05.2014 XRM, das 100%- Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter, Partner, Lieferanten, Journalisten oder Kapitalgeber bilden heute das Beziehungsnetzwerk von

Mehr

BANKEN CHALLENGE 2020

BANKEN CHALLENGE 2020 23./24. November 2015, Hotel im Wasserturm, Köln Das Jahresforum für Innovation und Kundenmanagement in der Bankenbranche - Creating New Customer Value Herausforderungen für Banken Viele Branchen sind

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Forum Das Internet der Dinge Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle Esslingen, 28. Oktober 2015 Vorwort

Mehr

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business ECM, Input/Output Solutions CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Global Event for Digital Business CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business 2 Die CeBIT bietet Entscheidern aus internationalen

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 15./16. Mai 2012 EBS Universität für Wirtschaft und Recht bei Wiesbaden Sehr geehrte

Mehr

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1 Lead Management und Sales Performance Relevante B2B Marketing Events 2012 Lead Management Summit 2015 1 Inhaltsverzeichnis Rückblick auf 2014 Lead Management Summit 2015 - Grundkonzept - Ihr Partnermodell

Mehr

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen beka GmbH Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen 3. und 4. November 2015 in Potsdam Leitung, Obmann des Arbeitsteams Fahrzeuge zum Arbeiten unter Spannung

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

UNSERE REFERENTEN ABBOTT FORUM 2015 ANREISE. Einladung: Donnerstag 21. Mai 2015 10:00 bis 16:00 Uhr

UNSERE REFERENTEN ABBOTT FORUM 2015 ANREISE. Einladung: Donnerstag 21. Mai 2015 10:00 bis 16:00 Uhr ABBOTT AG - DIAGNOSTICS DIVISION UNSERE REFERENTEN Dipl. Psych. Manuela Brinkmann Prof. Dr. med. Arnold von Eckardstein assess + perform ag Senior Consultant Zürich Customer Service Director, D Wiesbaden

Mehr

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 4. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Eine Veranstaltung in der Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

Nicht viele, sondern relevante Informationen sind wichtig

Nicht viele, sondern relevante Informationen sind wichtig News Marketing Player Mobil Payment Logistik & Fulfillment Nicht viele, sondern relevante Informationen sind wichtig Gepostet in News 4 Tagen alt Geschrieben von Manuel Stenger Keine Kommentare Eines der

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation Einladung zur Seminarreihe 2013 Seminarreihe 2013 Welche Technologien benötigt die Raumautomation? Die Gebäudeautomation befindet sich im Wandel! Steigende Anforderungen an die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Mehr

Wachstum beginnt im Kopf

Wachstum beginnt im Kopf Wachsen Wachstum beginnt im Kopf Und das nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes: Das Wachstumshormon Somatropin wird in der Hypophyse produziert und ist u. a. für das Längenwachstum im Kindesalter zuständig.

Mehr

8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen

8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen Ablauf ab 12:00 Eintreffen der Teilnehmer (Mittag-Snacks und Getränke) UNSERE MEDIENPARTNER präsentieren 13:00 8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen Begrüßung durch Netzwerk Bodensee 13:15 SÜDKURIER

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr Das Swiss IT Sourcing Forum ist die unabhängige Management- und Anwenderplattform für alle Entscheidungsträger im Bereich Cloud und IT Sourcing-Dienstleistungen. Business Values dank Sourcing und Cloud

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

Bewertung. des 14.itSMF Jahreskongresses in Karlsruhe November 2014. durch die Teilnehmer

Bewertung. des 14.itSMF Jahreskongresses in Karlsruhe November 2014. durch die Teilnehmer des 14.itSMF Jahreskongresses in Karlsruhe November 2014 durch die Teilnehmer (Basis: 80 Feedbackbögen) Teilnehmerstruktur Teilnehmer insgesamt: 397 Produkt Manager 5% ITIL Expert 1% Sales Manager 1% Projektleiter

Mehr

Kongress 2014. IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie

Kongress 2014. IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie In Kooperation mit: Simultanuous translation available Kongress 2014 IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie Top-Referenten Hochkarätige Networking Plattform Größter IT-Gipfel der Branche Seit Jahren

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer?

Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer? eisqforum Dienstleistersteuerung Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer?! 21./22. Mai 2014 Königstein/Taunus Medienpartner: Beim eisqforum profitieren Experten von Experten Eine

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen

Aussteller- und Sponsoreninformationen Erlebniswelt Online Shop: Wie Ihre Kunden zu Fans werden Aussteller- und Sponsoreninformationen Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Die Roadshow ecommerce

Mehr

Connect Your Independent HP Business Technology Community

Connect Your Independent HP Business Technology Community Connect Your Independent HP Business Technology Community Dr. Heinz-Hermann Adam Connect Deutschland 1. Vorsitzender Connect Wordwide Secretary-Treasurer adam@connect-community.de Oliver Bach Community

Mehr

Agenda. Interact Retail Showcase Demo

Agenda. Interact Retail Showcase Demo Agenda Interact Retail Showcase Demo Mobile Interaktionsmöglichkeiten 120x am Tag 90% 2h am Tag Kommunikations- / Interaktionspunkt Gamechanger ibeacons und Eddystone Cloud Services Ein Beacon selbst

Mehr

Think Tech. Think IDG. Think Events.

Think Tech. Think IDG. Think Events. Think Tech. Think IDG. Think Events. Vom Systemhaus zum Service Provider 17. Februar 2016 München IDG Conference Center www.channel-meets-cloud.de Channel MeetsCloud // Das Event BESCHREIBUNG Service Provider

Mehr

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN Big Data ist Zeitgeist

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

Measure before you get measured!

Measure before you get measured! Measure before you get measured! Controlling Live Communication Zürich, 19. Juni 2014 Polo Looser, HQ MCI Group Vizepräsident Strategie & Consulting CMM, EMBA HSG, BsC Board www.faircontrol.de Uebersicht

Mehr

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang!

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN GÜLTIG AB 15. JUNI 2014 KONZEPT Locationinsider.de ist der tägliche Newsletter,

Mehr

INHOUSE-WORKSHOP. NEW SHOPPER MARKETING Erfolgreicher Hinein- und Herausverkaufen

INHOUSE-WORKSHOP. NEW SHOPPER MARKETING Erfolgreicher Hinein- und Herausverkaufen INHOUSE-WORKSHOP NEW SHOPPER MARKETING Erfolgreicher Hinein- und Herausverkaufen Dynamik verstehen, Märkte und Vermarktung gezielt gestalten. Wissen transformieren Nutzen entwickeln integrativ wachsen

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen 2. Konferenz Leipzig, 14. Januar 2014 Veranstaltungsexposé Konzept Im Rahmen einer branchenweiten Konferenz im November

Mehr

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v.

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. Walter-Kolb-Str. 1-7 D-60594 Frankfurt am Main T: 069 9550540 F: 069-95505411 E-mail: vff@window.de

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Daten- und Warenfluss effizient gestalten

Daten- und Warenfluss effizient gestalten 1. GS1 Systemtagung Daten- und Warenfluss effizient gestalten Mittwoch, 19. September 2012 Hotel Arte, Olten www.gs1.ch Daten- und Warenfluss effizient gestalten Liebe Mitglieder An der 1. GS1 Systemtagung

Mehr

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar fit for the future vom 31. Juli bis 03. August 2014

Mehr

Collaboration Performance

Collaboration Performance FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Tagung Collaboration Performance Erfolgsfaktoren für kollaboratives Arbeiten Stuttgart, 22. Januar 2015 Vorwort Um Innovationen zu schaffen,

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien SPECIAL Der Kongress für Web-TV und Video in Medien, Marketing und Kommunikation So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

Mehr

Sponsoring-Informationen. ecommerce-conference.de

Sponsoring-Informationen. ecommerce-conference.de Sponsoring-Informationen ecommerce-conference.de Key Facts Die Termine: 09. November 2015 in München, Novotel München Messe 17. November 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 23. November 2015 in Frankfurt,

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

Das Team des GSE AK ISM

Das Team des GSE AK ISM Das Team des GSE AK ISM Themenspeicher für Vorträge und BOS (Break out Sessions) Revisionssichere IT Die Bedeutung von Zertifikaten für Cloud-Anwendungen für Sicherheit, Transparenz und Vertrauen Datenabflüsse

Mehr

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag 2. Branchentreff für Finanzdienstleister Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, zum 2. Branchentreff für

Mehr

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Gesellschaft im Wandel Alles wird ecommerce. Zukunft ecommerce im Versandhandel - Aktuelle

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Marketing mit iphone und Co.

Marketing mit iphone und Co. Marketing mit iphone und Co. Wie Mobile Couponing den stationären Einzelhandel verändert 15. September 2011 - Thomas Engel Inhalte des Mobile Couponing-Vortrages Was ist Mobile Couponing bzw. LBS Entwicklung,

Mehr

5. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 23. September 2011 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

5. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 23. September 2011 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 23. September 2011 SRH Hochschule Heidelberg 5. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Sponsoring-Informationen. Copyright FVW Mediengruppe November 2014

Sponsoring-Informationen. Copyright FVW Mediengruppe November 2014 Sponsoring-Informationen Copyright FVW Mediengruppe November 2014 fvw Online Marketing Day Das Event für erfolgreiches, digitales Marketing Der fvw Online Marketing Day ist die zentrale Veranstaltung für

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten!

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Einladung Towers Watson Business Breakfast HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Am Mittwoch, den 23. November 2011, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 24. November 2011, in Frankfurt

Mehr

Bildbeispiel. Marketing Trends im Handel. Ergebnisse der EHI-Marktforschung Marketing Forum 2012 Marlene Lohmann. Forschung Konferenzen Verlag Messen

Bildbeispiel. Marketing Trends im Handel. Ergebnisse der EHI-Marktforschung Marketing Forum 2012 Marlene Lohmann. Forschung Konferenzen Verlag Messen Bildbeispiel Marketing Trends im Handel Ergebnisse der EHI-Marktforschung Marketing Forum 2012 Marlene Lohmann Forschung Konferenzen Verlag Messen Teilnehmer, Methode Gesamt: 55 Teilnehmer, alle Branchen,

Mehr

E-LEARNING UND ARBEIT E-TRENDS & POLITIK. Arbeiten und Lernen von morgen mithilfe neuer Technologien, Services und Tools

E-LEARNING UND ARBEIT E-TRENDS & POLITIK. Arbeiten und Lernen von morgen mithilfe neuer Technologien, Services und Tools E-DAY:14 - PROGRAMM PROGRAMMÜBERBLICK Julius Raab 1 6 7 4/5 E-BUSINESS INNOVATION E-LEARNING UND ARBEIT E-TRENDS & POLITIK E-TECHNOLOGIE E-PRAXIS & RECHT Keynote und Podiumsdiskussionen mit Publikumsbeteiligung

Mehr

Porsche Consulting. Operative Exzellenz in indirekten Bereichen 10. Dezember 2014 Porsche Werk Leipzig

Porsche Consulting. Operative Exzellenz in indirekten Bereichen 10. Dezember 2014 Porsche Werk Leipzig Porsche Consulting Operative Exzellenz in indirekten Bereichen 10. Dezember 2014 Porsche Werk Leipzig Im Turbo-Gang zum Erfolg. Mit operativer Exzellenz in indirekten Bereichen. Indirekte Bereiche müssen

Mehr

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 TÜV NORD Akademie 07. Oktober 2015 in Hamburg Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 Revision, Innovation, Evolution der sichere Weg in die Zukunft TÜV NORD GROUP Fachtagung Qualitätsmanagement Fachtagung

Mehr

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage - Tagesablauf 19.03.2014-10:00 bis 16:45 Uhr 09:30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Unterlagen 10:00 Begrüßung und Eröffnung

Mehr

Think Tech. Think IDG. Think Events.

Think Tech. Think IDG. Think Events. Think Tech. Think IDG. Think Events. Chancen 2016 Der Systemhauskongress 25. August 2015, Andrej s Oyster Bar (Pre-Event) 26. 27. August 2015, Van der Valk Airporthotel (Kongress) www.chancen 2016.de Systemhaus

Mehr

we bring epayment to life!

we bring epayment to life! we bring epayment to life! Gutscheinkarten Prepaid Mobilfunk Eigene Gutscheinkarten Zahlungsverkehr ecommerce Corporate Incentives Firmenstruktur Euronet Worldwide, Inc. steht seit mehr als 20 Jahren für

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main B-1409 Technische Regeln für den Brandschutz in unterirdischen Betriebsanlagen nach BOStrab 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main Leitung: Stellvertretender Betriebsleiter BOStrab/BOKraft

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr