Ort des Ballbesitzes

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ort des Ballbesitzes"

Transkript

1 Ort des Ballbesitzes

2 Ort des Ballbesitzes UEFA Champions League Von den acht Viertelfinalisten spielten nur Barcelona und PSG mehr Pässe im mittleren als im vorderen Spielfeldbereich Saison 2013/14

3 Passspiel und Ballbesitz Ballbesitz ist dann wichtig, wenn man Spieler hat, die dafür geeignet sind. - José Mourinho

4 Taktik

5 Diskussionspunkte Taktik UEFA Champions League Achtelfinale : 6 Teams : 5 Teams : 4 Teams : 1 Team Saison 2013/14

6 Diskussionspunkte Taktik UEFA Europa League Achtelfinale : 7 Teams : 6 Teams : 2 Teams : 1 Team Saison 2013/14

7 Diskussionspunkte Taktik FIFA-WM 2014 in Brasilien : 12 Teams : 6 Teams : 7 Teams : 4 Teams Saison 2013/14

8 Taktik pragmatische Ansätze Ein Trainer darf nicht Sklave eines bestimmten Spielsystems sein. - Mircea Lucescu Auf der einen Seite hat der Trainer seine Philosophie, doch er muss sich auch den aktuellen Gegebenheiten anpassen können. - Antonio Conte

9 Atlético Madrid

10 Atlético Madrid Diego Simeone Trainer seit Dezember Platz 2011/12 (56 Pkt.) und Gewinn der UEFA Europa League Gewinn des UEFA-Superpokals Platz 2012/13 (76 Pkt.) und Gewinn der Copa del Rey Gewinn der spanischen Meisterschaft 2013/14 (90 Pkt.) Finalist der UEFA Champions League 2013/14 Verlust vieler Stars (Falcao, Agüero, De Gea, Diego Costa, Courtois usw.) seit Juli 2011 Gewinn des spanischen Superpokals und Gruppensieg in der UEFA Champions League 2014/15

11 Atlético Madrid Taktik Disziplin und gute Organisation Hohe Einsatzbereitschaft und Entschlossenheit Guter Teamgeist Taktische Vielseitigkeit Flexible Formation , oder je nach Situation Zwei Innenverteidiger bleiben hinten Außenverteidiger mit Vorstößen und Hereingaben Zwei Angreifer agieren als Sturmspitzen, beteiligen sich jedoch auch am Kombinationsspiel Sehr schnelles Umschalten in beide Richtungen Pragmatischer Ansatz Ballbesitz dient dem Resultathalten Wechsel zwischen kompakter Abwehr und hohem Pressing/Forechecking g

12 Atlético Madrid 2013/14 AC Mailand (h) 4:1-Sieg Barcelona (h) 1:0-Sieg Chelsea (h) 0:0

13 Atlético Madrid 2014/15 Olympiakos (a) 2:3-Niederlage Juventus (h) 1:0-Sieg Olympiakos (h) 4:0-Sieg

14 Ort des Ballbesitzes UEFA Champions League Von den acht Viertelfinalisten spielten nur Barcelona und PSG mehr Pässe im mittleren als im vorderen Spielfeldbereich

15 Einsatz und Einstellung sind nicht verhandelbar [...] Trainer zu sein ist anders, als Spieler zu sein, doch bei beiden kommt es auf die menschlichen Werte an. - Diego Simeone

16 Die Bedeutung der Kaderrotation

17 Kaderrotation Letztes Jahr hatte für mich die portugiesische Liga Priorität. Es war wichtig, dass sich die Spieler auf die Meisterschaft konzentrierten, auch wenn sie die Europa League im Kopf hatten. - Jorge Jesus

18 Kaderrotation Letztes Jahr hatten wir einen Punkt erreicht, bei dem die Spieler die Wettbewerbe ihren Präferenzen entsprechend einordneten. Wenn ich sie in der Europa League einsetzte, dachten sie, dass ich andere Spieler für die Liga schone. - André Villas Boas

19 Kaderrotation Mein Rotationsprinzip basierte auf mehreren Faktoren. Ich hatte stets den Mut und das Vertrauen dazu. Ich dachte, dass ich Spieler brauche, um über die gesamte Saison erfolgreich zu sein. Es bringt nichts, bis im März mit Rotieren zu warten [...] Harmonie ist wichtig [...] Man muss den Spielern Vertrauen entgegenbringen, damit jeder seinen Beitrag leistet[...] Wenn man sie alle einbindet, sind sie motiviert. - Sir Alex Ferguson

20 Kaderrotation Ich bin der Meinung, dass nicht der Trainer Weltmeister wird, sondern dass vor allem die Mannschaft Weltmeister wird. Und damit meine ich jetzt nicht nur die eingesetzten Spieler, sondern das ganze Team und auch das Team hinter dem Team. Denn wenn man solch einen Erfolg erreichen will, dann muss man es schaffen, dass ein Rädchen ins andere greift und dass verschiedene Puzzleteile zusammenpassen und ein Gesamtbild ergeben. - Joachim Löw

21 Wie finden Sie die richtige Mischung zwischen jungen und erfahrenen Spielern in Ihrer Mannschaft?

22 Jugend und Erfahrung UEFA Champions League Das Durchschnittsalter eines siegreichen Champions-League-Kaders liegt im Schnitt bei 27,7 Jahren Bei den unterlegenen Finalisten beträgt der Altersschnitt 26,9 Jahre

23 Jugend und Erfahrung FIFA-Weltmeisterschaft Das Durchschnittsalter eines siegreichen WM- Kaders liegt im Schnitt bei 27,6 Jahren Bei den unterlegenen Finalisten beträgt der Altersschnitt 28,7 Jahre

24 Am stärksten vertretene Nationalitäten

25 Kaderzusammensetzung UEFA Champions League Erstmals seit vielen Jahren ist Brasilien nicht das am stärksten vertretene Land in der UEFA Champions League Spanien liegt bei der Anzahl Spieler (11,5 %) und bei den gespielten Minuten (12,5 %) vorne Deutschland stellte 8,1 % der Spieler, die 9,1 % der Einsatzminuten absolvierten 7,6 % der Spieler waren Brasilianer (9,8 % der gespielten Minuten)

26 Kaderzusammensetzung UEFA Europa League Brasilien stellt die meisten Spieler in der UEFA Europa League (7,1 %) Dahinter folgt Spanien (6,1 %), das allerdings bei den gespielten Minuten vorne liegt (8,0 %).

27 Südamerikanische Spieler Ich hatte das Glück, auf beiden Kontinenten zu arbeiten, und war in Chile, Ecuador, Argentinien [...] In Europa sind die Teams besser organisiert und taktisch geschult. In Südamerika gibt es eine Fülle an technisch hochbegabten Spielern, die das Spiel lernen, wenn sie nach Europa kommen. - Manuel Pellegrini

28 Wie sehen Sie den Stürmer der Zukunft?

29 Diskussionspunkte Der Stürmer der Zukunft 2012/13 spielten in der Champions League nur vier Mannschaften regelmäßig mit zwei Stürmern In der letzten Saison stellten 5 der 16 Achtelfinalisten ein klassischeres Sturmduo auf Wie sieht die Zukunft aus? Welcher Variante geben Sie den Vorzug?

30 Der Stürmer der Zukunft Ich frage mich, wo diese Entwicklung hinführt. Die Gefahr besteht, dass diese Rolle zu einsam und anspruchsvoll wird. Oft wird vom Stürmer nicht nur erwartet, dass er als Anspielstation dient und den Ball hält, sondern auch, dass er ständig dem Ball hinterherläuft und als erste Verteidigungslinie agiert. - Roy Hodgson

31 Der Stürmer der Zukunft Ich bevorzuge klar mindestens einen Stürmer und zwei, wenn genug starke Torjäger zur Verfügung stehen [...] Als Trainer muss man sich der Qualität der vorhandenen Spieler anpassen. - Ottmar Hitzfeld

32 Der moderne Flügelspieler

33 Flügelspieler Es ist einfacher, einem Flügelspieler Abwehrverhalten beizubringen, als aus einem Mittelfeldspieler einen Flügel zu machen. - Arsène Wenger

34 Flügelspieler Ribery und Robben für FC Bayern München Reus und Błaszczykowski für Borussia Dortmund

35 Flügelspieler Der moderne Fußball fordert diesen Spielern physisch viel mehr ab [...] Flügelspieler haben eine besondere Qualität, die oft in Vergessenheit gerät: Sie können dribbeln und den Ball halten. Das geht vergessen im modernen Fußball, in dem das Passspiel im Vordergrund steht [...] Im Endspiel waren es dribbelstarke Spieler, die den Unterschied ausgemacht haben. - Arsène Wenger

36 Was ist ein Spielmacher im modernen Fußball?

37 Diskussionspunkte Spielmacher im modernen Fußball Was versteht man im modernen Fußball unter Spielmacher?

38 Ein letzter Gedanke...

39 Aufstellung von Cagliari beim 4:1-Auswärtssieg bei Inter Mailand WAS DIE KÖNNEN, KÖNNEN WIR AUCH!

40 Spitzenfußball: Trends und Diskussionspunkte Ioan Lupescu Oberster Technischer Verantwortlicher der UEFA

Das 4 4 2 Spielsystem

Das 4 4 2 Spielsystem Das 4 4 2 Spielsystem Das 4 4 2 Spielsystem ist eine Variante einer Aufstellungsmöglichkeit für eine Fußballmannschaft. Die Begriffsdefinition 4 4 2 erklärt sich dabei an der Anzahl der Spieler, die im

Mehr

Ralph Rinschen Positionsbeschreibung Seite: 1/5 Aufgabenbeschreibung

Ralph Rinschen Positionsbeschreibung Seite: 1/5 Aufgabenbeschreibung Abwehr Bei gegnerischen Ballbesitz spielen 2,3,4 und 5 eine stabile Viererkette Bei eigenem Ballbesitz rücken die Außenverteidiger 2 und 5 auf den Außenbahnen vor und schalten sich In das Angriffsspiel

Mehr

ÖFB-Trainerseminar 13. 15. Jänner 2012 Maria Enzersdorf. Was können wir von U17 & U20 FIFA - Weltmeisterschaften 2011 lernen? Willi Ruttensteiner

ÖFB-Trainerseminar 13. 15. Jänner 2012 Maria Enzersdorf. Was können wir von U17 & U20 FIFA - Weltmeisterschaften 2011 lernen? Willi Ruttensteiner ÖFB-Trainerseminar 13. 15. Jänner 2012 Maria Enzersdorf Was können wir von U17 & U20 FIFA - Benchmark Events FIFA World Cup FIFA Confederations Cup WC U20, U17 UEFA EURO U21, U19, U17 UEFA Champions /

Mehr

Langenfeld. Nach einer nicht fehlerfreien Hinserie möchte sich Bernd Leno in der Rückrunde für die Europameisterschaft in Frankreich empfehlen.

Langenfeld. Nach einer nicht fehlerfreien Hinserie möchte sich Bernd Leno in der Rückrunde für die Europameisterschaft in Frankreich empfehlen. 6. Januar 2016 00.00 Uhr Bayer Leverkusen Schuften für Schmidt und Löw Bernd Leno (r.) und Dario Kresic bei der gestrigen Trainingseinheit. FOTO: KSmedianet Langenfeld. Nach einer nicht fehlerfreien Hinserie

Mehr

Analyse des europäischen Spitzenfußballs

Analyse des europäischen Spitzenfußballs Trainerfortbildung des KFV Analyse des europäischen Spitzenfußballs Willi Ruttensteiner, MBA Sportdirektor ÖFB Klagenfurt, 02. Februar 2013 Für uns alle, die wir im Trainerberuf tätig sind, ist die Fähigkeit,

Mehr

Überlegungen zum Offensivspiel. Janeschitz Thomas

Überlegungen zum Offensivspiel. Janeschitz Thomas Überlegungen zum Offensivspiel Offensivspiel bei der Fußball WM 2014 Torreichste WM der letzten 36 Jahre (mit 1998), Torschnitt: 2,7 Tore/Spiel knapp 25 % aus Standards Mehr Pässe als bei der WM 2010:

Mehr

Modul Fortbildung Zentralschweiz. Praxis-Teil Umschalten. Übungsauswahl zum Thema Umschalten

Modul Fortbildung Zentralschweiz. Praxis-Teil Umschalten. Übungsauswahl zum Thema Umschalten Modul Fortbildung Zentralschweiz Praxis-Teil Umschalten Übungsauswahl zum Thema Umschalten Aufwärmen Diverse Formen von 4:2 / 5:2 / 6:2 etc. oder sinnvolle Passformen Übung 1: Übung 2: Übung 3: Übungen

Mehr

Gruppe A. Bayer 04 Leverkusen (LEV) Gruppe C. RSC Anderlecht (AND) Gruppe E. FC Basel (BSL) Gruppe G. Club Atlético de Madrid (ATL)

Gruppe A. Bayer 04 Leverkusen (LEV) Gruppe C. RSC Anderlecht (AND) Gruppe E. FC Basel (BSL) Gruppe G. Club Atlético de Madrid (ATL) Technischer Bericht 203/4 UEFA Champions League 203/4 Technischer Bericht Inhalt Einleitung... 2 Der Lockruf Lissabons... 4 Das Endspiel: Was wäre, wenn?... 2 Der siegreiche Trainer: Carlo Ancelotti...

Mehr

[[LIVE Champions L.]] Borussia Dortmund - Real Madrid live im Stream 9/27/2016 At>> Signal Iduna Park,Dortmund<< ONLINE..

[[LIVE Champions L.]] Borussia Dortmund - Real Madrid live im Stream 9/27/2016 At>> Signal Iduna Park,Dortmund<< ONLINE.. [[LIVE Champions L.]] Borussia Dortmund Real Madrid live im Stream 9/27/2016 At>> Signal Iduna Park,Dortmund

Mehr

Spielsysteme - Grundlagen des 4-4-2

Spielsysteme - Grundlagen des 4-4-2 Spielsysteme - Grundlagen des 4-4-2 Das 4-4-2 ist im heutigen Fußball das meistgespielte System, jedenfalls im Leistungsbereich. Im Breitenfußball findet das 4-4-2 wesentlich seltener Anwendung, wird aber

Mehr

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Mannschaft Sp Sp S N Tore Pkt 14 FC Schalke 04 34 11 7 16 38 : 44 40 16 VfL Borussia Mönchengladbach 34 10 6 18 48 : 65 36 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Mehr

Die neue ÖFB Spiel- und Trainingsphilosophie

Die neue ÖFB Spiel- und Trainingsphilosophie Die neue ÖFB Spiel- und Trainingsphilosophie Saalfelden, 19. Juni 2009 Willi Ruttensteiner Sportdirektor ÖFB Ivo Vastic Neue Strukturen im ÖFB Präsidium Direktorium ÖFB-Präsident: GD Dr. Leo Windtner Generaldirektion

Mehr

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit 1. Lest die Kurze Einführung in die Bundesliga. 2. Benutzt das Arbeitsblatt Die Bundesliga-Redemittel : a. Sprecht mit den Schülern über die Bundesliga-Tabelle. b.

Mehr

2006 FIFA World Cup Germany TM

2006 FIFA World Cup Germany TM 9 June 9 July 2006 Willi Ruttensteiner Technischer Direktor Agenda Allgemeine Einleitung, Gesamtanalyse Spielsysteme Italien, Frankreich, Deutschland, Portugal Tore und Standardsituationen Individuelle

Mehr

"Plötzlich ist ein Auto für 200.000 Euro scheinbar normal"

Plötzlich ist ein Auto für 200.000 Euro scheinbar normal S H K O D R A N M U S T A F I "Plötzlich ist ein Auto für 200.000 Euro scheinbar normal" Shkodran Mustafi kannte vor der WM kaum jemand. Jetzt ist er Fußball-Weltmeister und sagt: Das Leben, das er gerade

Mehr

UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2015/16 PRESSEMAPPEN

UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2015/16 PRESSEMAPPEN UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2015/16 PRESSEMAPPEN VfL Borussia Mönchengladbach Borussia-Park - Mönchengladbach Mittwoch, 25. November 2015 20.45MEZ (20.45 Ortszeit) Gruppe D - Spieltag 5 Sevilla FC Letzte

Mehr

Spielsysteme ballorientierten 1990

Spielsysteme ballorientierten 1990 Spielsysteme 1954 WM-System 3-4-3 mit 2 defensiven und 2 offensiven Mittelfeldspielern ( sehr starre Positionen ) 1958 Brasilien spielte erstmals ein 4-2-4 und 4-3-3 Spieler hatten mehr Aufgaben als bisher

Mehr

Basistechniken des Torfrauspiels (Einbindung der Torfrau ins Teamtraining und in die Spielphilosophie)

Basistechniken des Torfrauspiels (Einbindung der Torfrau ins Teamtraining und in die Spielphilosophie) www.noefv.at Basistechniken des Torfrauspiels (Einbindung der Torfrau ins Teamtraining und in die Spielphilosophie) Frauentrainerfortbildung, 29.11.2015, Lindabrunn Mag. Reinhard Dietl TEIL 1 Basistechniken

Mehr

Zone 3. Zone 2. Zone 1

Zone 3. Zone 2. Zone 1 Zonen Vertikal (Tiefe-Höhe) Angriffs- und Abschlusszone Zone 3 Neutralezone Zone 2 Abwehr- und Gefahrenzone Zone Zonen Horizontal (seitwärts Schieben) Zonen für 4er Kette und Abwehrverhalten siehe Link:

Mehr

Einleitung. Kennzeichen unserer Spielphilosophie. Die Bedeutung unserer Spielphilosophie. Spiel- und Ausbildungsphilosophie im SFV

Einleitung. Kennzeichen unserer Spielphilosophie. Die Bedeutung unserer Spielphilosophie. Spiel- und Ausbildungsphilosophie im SFV Einleitung Die Bedeutung unserer Spielphilosophie Unsere Spielphilosophie definiert die Spielqualität. Sie gibt uns die Kriterien für die Beobachtung und die Analyse der Spiele auf allen Stufen. Unsere

Mehr

Balloom Weltmeister sein

Balloom Weltmeister sein André Hellemans Balloom Weltmeister sein Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.facebook.com/balloommusik

Mehr

Aufgabe 1 Ein Online Sportwetten Dienst bot für das Bundesligaspiel KSC Werder Bremen am 26.04.2008 folgende Quoten:

Aufgabe 1 Ein Online Sportwetten Dienst bot für das Bundesligaspiel KSC Werder Bremen am 26.04.2008 folgende Quoten: Sportwetten Aufgaben Aufgabe 1 Ein Online Sportwetten Dienst bot für das Bundesligaspiel KSC Werder Bremen am 26.04.2008 folgende Quoten: a) 3,90 : 1 bei Sieg des KSC b) 3,30 : 1 bei Unentschieden c) 1,85

Mehr

Trainingseinheit Nr. 11 für F-Jugend

Trainingseinheit Nr. 11 für F-Jugend Trainingseinheit Nr. 11 für F-Jugend Dauer: Materialien: ca. 75 Minuten Pro Spieler 1 Ball, 6 rote Hütchen, 4 grüne Hütchen,12 Pylonen, Leibchen, 3 Stangen Übung 1: Koordination und Passspiel Warm-Up/fußballspezifisch

Mehr

Experten. Ära (Tici-Taca) neigt sich dem Ende zu Ballgeschiebe, Wahnsinn ohne Stürmer Profis. Nachwuchs

Experten. Ära (Tici-Taca) neigt sich dem Ende zu Ballgeschiebe, Wahnsinn ohne Stürmer Profis. Nachwuchs EM 2012 Analyse Experten Ära (Tici-Taca) neigt sich dem Ende zu Ballgeschiebe, Wahnsinn ohne Stürmer Profis EM 2008, WM 2010, EM 2012 Barcelona, Europa League Nachwuchs U21 EM 2011: Titelverteidiger U19

Mehr

TOP 12er Angebot BUSINESS-LOUNGE VIP WEST

TOP 12er Angebot BUSINESS-LOUNGE VIP WEST TOP 12er Angebot BUSINESS-LOUNGE VIP WEST Bayer 04 Leverkusen Alle Topclubs zu Gast in der BayArena B ayer 04 spielt ab dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln in den verbleibenden 12 Partien noch gegen alle

Mehr

Die UEFA Champions League im ZDF

Die UEFA Champions League im ZDF Die UEFA Champions League im ZDF Unsere Angebote für die aktuelle Saison 2014/15 1 01.09.2014 Die Königsklasse 2 01.09.2014 Die Königsklasse Das ZDF ist bis 2018 der Free-TV-Sender der UEFA Champions League

Mehr

DER REKORDCHAMPION. Zum elften Mal holte Real Madrid den Titel, fährt hier nach dem Triumph 2016 im Bus durch Spaniens Hauptstadt.

DER REKORDCHAMPION. Zum elften Mal holte Real Madrid den Titel, fährt hier nach dem Triumph 2016 im Bus durch Spaniens Hauptstadt. DER REKORDCHAMPION. Zum elften Mal holte Real Madrid den Titel, fährt hier nach dem Triumph 2016 im Bus durch Spaniens Hauptstadt. 60 JAHRE CHAMPIONS LEAGUE bekamen die Vereine schließlich auch die UEFA

Mehr

Die UEFA Champions League im ZDF

Die UEFA Champions League im ZDF Kosten Halbfinale und Finale in Berlin Die UEFA Champions League im ZDF Unsere Angebote für das Saisonfinale der Königsklasse 2014/15 1 27.04.2015 Die Königsklasse UEFA Champions League-Saison 2014/15

Mehr

Name (ggf. Facebook-Name) Telefon / E-Mail. bekommen von. Name

Name (ggf. Facebook-Name) Telefon / E-Mail. bekommen von. Name Name (ggf. Facebook-Name) Telefon / E-Mail bekommen von Name Denis Brubacher 0173-4545556 brubi2001@web.de Das Tippkonto könnt Ihr in der Facebook-Gruppe "WM Tippspiel 2014" aus der Beschreibung entnehmen.

Mehr

Spezielle Trainingslehre

Spezielle Trainingslehre Leistungsbestimmende Faktoren Körperl. Konditionen (Allg. TL) Spezielle Trainingslehre TE/TA (spez. TL) Psyche (Mentale Stärke) Konstitutionelle Faktoren (z.b. Hochspringer, bei Fußball nicht so ausschlaggebend)

Mehr

SFV Fortbildung Modul Kopfballtraining

SFV Fortbildung Modul Kopfballtraining SFV Fortbildung Modul Kopfballtraining EINLEITUNG Dauer Thema/Übung/Spielform Organisation/Skizze Einlaufen Kopfballkreis - Gezielte Kopfbälle aus der Bewegung - Bewegungserfahrung, spezifische Muskelaktivierung

Mehr

Emirates und Qatar Airways fliegen auf die UEFA-Champions-League

Emirates und Qatar Airways fliegen auf die UEFA-Champions-League PRESSEMITTEILUNG Emirates und Qatar Airways fliegen auf die UEFA-Champions-League Köln, 10. April 2015 Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten dominieren das Trikotsponsoring der Fußballvereine, die ab

Mehr

Knut Krüger ALLES FUSSBALL!

Knut Krüger ALLES FUSSBALL! Knut Krüger ALLES FUSSBALL! Knut Krüger ALLES FUSSBALL! Das große Buch zur WM 2014 cbj ist der Kinder- und Jugendbuchverlag in der Verlagsgruppe Random House 1. Auflage 2014 2014 cbj, München Alle Rechte

Mehr

Die UEFA Champions League im ZDF

Die UEFA Champions League im ZDF Die UEFA Champions League im ZDF Unser Angebot für die Saison 2015/16 1 28.08.2015 Die Königsklasse 2 28.08.2015 Die Königsklasse UEFA Champions League-Saison 2015/16 Das ZDF ist bis 2018 der Free-TV-Sender

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 2. BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 02.08.2012 - Do UEL Q3 H 03.-06.08.2012 1 1 Hertha BSC SC Paderborn 07 03.-06.08.2012 1 2 1. FC Kaiserslautern 1. FC Union

Mehr

Coerver Coaching. Anwendungsmöglichkeiten im Kinderfußball. Bregenz,

Coerver Coaching. Anwendungsmöglichkeiten im Kinderfußball. Bregenz, Coerver Coaching Anwendungsmöglichkeiten im Kinderfußball Bregenz, 16.01.2016 Andreas Haas 43 Jahre verheiratet, 3 Kinder COERVER Coaching Regionalleiter Baden-Württemberg BRAINKINETIK Soccer Instructor

Mehr

UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2013/14 PRESSEMAPPEN

UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2013/14 PRESSEMAPPEN UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2013/14 PRESSEMAPPEN FC Bayern München (Hinspiel: 2-0) Fußball Arena München - München Dienstag, 11. März 2014 20.45MEZ (20.45 Ortszeit) Achtelfinale, Rückspiel Arsenal FC

Mehr

TAKTIK IM FUßBALL - ANGRIFF UND VERTEIDIGUNG

TAKTIK IM FUßBALL - ANGRIFF UND VERTEIDIGUNG TAKTIK IM FUßBALL - ANGRIFF UND VERTEIDIGUNG Autor: Sebastian Gürke 2015 WWW.KNSU.DE Seite 1 Übersicht Einführung Arbeitsmaterial o Taktikeinheit 1: Verschieben im Mittelfeld (1) o Taktikeinheit 2: Training

Mehr

BUNDESLIGA. exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd

BUNDESLIGA. exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd BUNDESLIGA TRAUMELF Die größten Stars der Liga auf einem Bild, als hätten sie so zusammen gespielt! exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd Ein Fußball-Kunstwerk! Angebot zum Vorkaufsrecht

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30. Jul 2015 UEL Q3 H 01. Aug 2015 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06. Aug 2015 UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11. Aug 2015 20.45 USUP in

Mehr

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika 1. Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen Für Kaiser Franz ist der 11. Juni 2010 ein wichtiger Tag. Um 16 Uhr wird er an diesem Tag in Südafrika

Mehr

Warum verdienen Fußballspieler soviel Geld? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 9. Juli 2006, S. 54

Warum verdienen Fußballspieler soviel Geld? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 9. Juli 2006, S. 54 Warum verdienen Fußballspieler soviel Geld? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 9. Juli 2006, S. 54 Die Welt ist ungerecht. Der Chef der Deutschen Bank, Joseph A- ckermann, steht seit Jahren heftigst

Mehr

20. April Persönlichkeit-Entwicklung

20. April Persönlichkeit-Entwicklung 20. April 2013 Persönlichkeit-Entwicklung Qualitäten des Coaches Verein Fortschritt Resultate Wirkung Spieler Team Selbst-Kompetenz Kompetenz Fach-Kompetenz Sozial-Kompetenz Qualifikation Handeln Umsetzen

Mehr

Spielidee ist wichtiger als Spielsystem! Siegermentalität - Training - Spiel

Spielidee ist wichtiger als Spielsystem! Siegermentalität - Training - Spiel Spielidee ist wichtiger als Spielsystem Siegermentalität - Training - Spiel Nur wer 100 % trainiert kann auch 100% spielen Unabhängig vom Ergebnis ist mir die Leistung der Mannschaft extrem wichtig, da

Mehr

Nachbereitung der WM in Brasilien: Systeme und Strategien. Christoph Heckl

Nachbereitung der WM in Brasilien: Systeme und Strategien. Christoph Heckl Nachbereitung der WM in Brasilien: Systeme und Strategien Christoph Heckl Weltmeister 2014 Nachbereitung der WM 2014 Analysen, Hintergründe, Entwicklungen Trends im internationalen Spitzenfußball können

Mehr

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg TV-Programm Montag, 04.05.2015 01.15 Uhr Eurosport 2 MLS 2015 Major League Soccer 9. Spieltag: New York City FC Seattle Sounders FC Übertragung aus dem Yankee Stadium Montag, 04.05.2015 19.45 Uhr Sport

Mehr

Spielerportraits 1. socialpioneercup - Behindertensportler 23. und 24. September 2011 in Düsseldorf

Spielerportraits 1. socialpioneercup - Behindertensportler 23. und 24. September 2011 in Düsseldorf Spielerportraits 1. socialpioneercup - Behindertensportler Thomas Schmidberger Geburtsdatum: 23.10.1991 Behinderung: Verein (Behindertensport): Viechtach (Bayern) Abiturient Querschnittslähmung nach Autounfall

Mehr

Beach-Faustball 3:3. Was: Volleyballspiel Es darf aber nur mit einem Arm gespielt werden (Faustball- Technik)

Beach-Faustball 3:3. Was: Volleyballspiel Es darf aber nur mit einem Arm gespielt werden (Faustball- Technik) Beach-Faustball Volleyballspiel Es darf aber nur mit einem Arm gespielt werden (Faustball- Technik) Direktes Spielen fördern Ganzheitliche Technik Reaktionsschnelligkeit Differenzierung 3:3 18 3:3 Volleyballfeld

Mehr

Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend

Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend Dauer: Materialien: ca. 90 Minuten pro Spieler 1 Ball, 12 Hütchen, 4 Pylonen, Vielseitigkeitsbälle, Leibchen Übung 1: Feuer-Wasser-Sturm-Dribbling Technik/Schnelligkeit/Vielseitigkeit

Mehr

Trainer C-Breitenfußball. Name: Oliver Brinkmann. Kurs: C-Breitenfußball vom bis

Trainer C-Breitenfußball. Name: Oliver Brinkmann. Kurs: C-Breitenfußball vom bis Trainer C-Breitenfußball Name: Oliver Brinkmann Kurs: C-Breitenfußball vom 15.03.2013 bis 16.07.2013 Thema der Lehrprobe: Hinterlaufen in Kombination mit Positionswechsel Schwerpunkt: Hinterlaufen als

Mehr

Der taktische Aspekt muss angeregt werden: verschiedene Situationen (sogar die verrücktesten!!!???) müssen vorgezeigt werden.

Der taktische Aspekt muss angeregt werden: verschiedene Situationen (sogar die verrücktesten!!!???) müssen vorgezeigt werden. UEFA B-Diplom IhrseidWachhundevorderTüreinessehr schönenhauses, und eshateinbrecher, dievon rechtsund linkskommen. DerguteWachhund? Derjenige, der INTELLIGENT ist und sich nicht von einer der Gefahren

Mehr

Trainingseinheit Nr. 12 für E-Junioren

Trainingseinheit Nr. 12 für E-Junioren Trainingseinheit Nr. 12 für E-Junioren Dauer: Materialien: ca. 85 Minuten Pro Spieler 1 Ball, 10 blaue Hütchen, 4 rote Reifen, 4 Reifen, 10 Pylonen, Leibchen Übung 1: Koordinationsstationen Warm-Up/Koordination/Passspiel

Mehr

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 23.07.2011 - Sa 20.30 DFL SC FC Schalke 04 Borussia Dortmund 28.07.2011 - Do UEL Q3 H 29.07.-01.08.2011 DFB R1 04.08.2011 -

Mehr

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi...

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Bundesliga - Spieltag/Tabelle - kicker online http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Seite 1 von 6 Links Klip RSS Sitemap Kontakt Impressum - Anzeige

Mehr

SPONSORENMAPPE BEACHKICK BERLIN. BeacH Soccer at its best!

SPONSORENMAPPE BEACHKICK BERLIN. BeacH Soccer at its best! SPONSORENMAPPE BEACHKICK BERLIN BeacH Soccer at its best! Beachkick Berlin Clubportrait Gründungsjahr: Teammanager: Turnierteilnahmen: Spiele Turniererfolge: German Masters: 1998 Martin Krause 101 ca.

Mehr

Thema. Material 8 Gelbe Leibchen mit Nummer von 2 bis 8. Spielaufbau aus der 4er-Abwehrkette gegen 2 Sturmspitzen

Thema. Material 8 Gelbe Leibchen mit Nummer von 2 bis 8. Spielaufbau aus der 4er-Abwehrkette gegen 2 Sturmspitzen Fortbildung der Trainergemeinschaft Schwaben Holger Seitz Thema Spielaufbau aus der 4er-Abwehrkette gegen 2 Sturmspitzen 4 4 2 (Flach) gegen 4 4 2 (Mittelfeldpressing - Flach) Material 8 Gelbe Leibchen

Mehr

Trainer-Ikone Ottmar Hitzfeld DUB UNTERNEHMER-Magazin

Trainer-Ikone Ottmar Hitzfeld DUB UNTERNEHMER-Magazin FÜHRUNG Vorbildliche Führung Trainer-Legende und Sky-Experte Ottmar Hitzfeld erklärt auf dem zweiten DUB UNTERNEHMER-Dinner in Kooperation mit dem Netzwerk EO, wie er Teams erfolgreich führt und wie er

Mehr

UEFA EUROPA LEAGUE - SAISON 2014/15 PRESSEMAPPEN

UEFA EUROPA LEAGUE - SAISON 2014/15 PRESSEMAPPEN UEFA EUROPA LEAGUE - SAISON 2014/15 PRESSEMAPPEN VfL Borussia Mönchengladbach (Hinspiel: 0-1) Borussia-Park - Mönchengladbach Donnerstag, 26. Februar 2015 19.00MEZ (19.00 Ortszeit) Runde der letzten 32,

Mehr

RUGBY CLUB DONAU WIEN

RUGBY CLUB DONAU WIEN RUGBY CLUB DONAU WIEN Der erfolgreichste Rugby Club Österreichs. www.rugbydonau.at Der Verein Der Rugby Club Donau Wien wurde 1999 von Enthusiasten des Sports aus drei verschiedenen Wiener Vereinen gegründet,

Mehr

Basisspielformen nutzen um taktisch variabel zu trainieren GFT-Fortbildung Oberfranken am 05. Mai 2008 in Weismain Referent: Michael Köllner

Basisspielformen nutzen um taktisch variabel zu trainieren GFT-Fortbildung Oberfranken am 05. Mai 2008 in Weismain Referent: Michael Köllner Basisspielformen nutzen um taktisch variabel zu trainieren GFT-Fortbildung Oberfranken am 05. Mai 2008 in Weismain Referent: Michael Köllner 1 Fortbildung Aufnehmen Verarbeiten Fortbildung Konsequenz Überprüfen

Mehr

Wer holt den Cup? Ab 12. Juni kämpfen 24 Teams in Frankreich um Europas Fußball-Krone. Stafette bereitet dich auf die EM vor.

Wer holt den Cup? Ab 12. Juni kämpfen 24 Teams in Frankreich um Europas Fußball-Krone. Stafette bereitet dich auf die EM vor. Arbeitsblatt 1 zur STAFETTE-Fußballreportage 6/2016 Wer holt den Cup? Text aus STAFETTE 6/2016, Fußballreportage Wer holt den Cup? von Eberhard Ergenzinger; Illus: Michaela Ködel, Picture Alliance, Fotolia,

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Dribbeln, Passen und Annehmen I von Armin Friedrich (24.03.2015)

AUFWÄRMEN 1: Dribbeln, Passen und Annehmen I von Armin Friedrich (24.03.2015) AUFWÄRMEN 1: Dribbeln, Passen und Annehmen I A B C Im Strafraum 2 Technikparcours errichten 2 Gruppen bilden und die Spieler an den Stationen verteilen Der jeweils erste Startspieler hat 1 Ball Die ersten

Mehr

Deutsche Meister Bundesliga und davor

Deutsche Meister Bundesliga und davor Deutsche Meister Bundesliga und davor Saison Meister Vizemeister Herbstmeister 2014/2015 Bayern München Vfl Wolfsburg Bayern München 2013/2014 Bayern München Borussia Dortmund Bayern München 2012/2013

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN 26./27.07.2016 UCL Q3 H 28. Jul 2016 - Do UEL Q3 H 02./03.08.2016 UCL Q3 R 04. Aug 2016 - Do UEL Q3 R 09. Aug 2016 - Di 20.45 USUP in Trondheim (NOR) 14. Aug 2016 - So 20.30 LV SCUP Borussia Dortmund FC

Mehr

Die UEFA Champions League im ZDF

Die UEFA Champions League im ZDF Die UEFA Champions League im ZDF Unsere Angebote für die K.o.-Phase der aktuellen Saison 2015/16 1 16.12.2015 Die Königsklasse Das ZDF ist bis 2018 der Free-TV-Sender der UEFA Champions League in Deutschland.

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 14: EINSHOCH vs. FC BAYERN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 14: EINSHOCH vs. FC BAYERN HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Fußball Bundesliga Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland. Es gibt drei Profiligen und verschiedene Amateurligen. Innerhalb einer Saison treten alle Mannschaften

Mehr

JUGENDKONZEPT. Ziele, Leitlinien, Trainingspläne

JUGENDKONZEPT. Ziele, Leitlinien, Trainingspläne JUGENDKONZEPT Ziele, Leitlinien, Trainingspläne Training Grundlagenbereich Mini Im Vordergrund der Trainingsarbeit bei den Jüngsten (Mini) steht selbstverständlich der Spaß. Der Ball ist stets im Mittelpunkt

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 14: EINSHOCH6 vs. FC BAYERN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 14: EINSHOCH6 vs. FC BAYERN MANUSKRIPT Fußballspielen ist nicht nur etwas für Männer. Das beweisen die U17- Juniorinnen des FC Bayern München. Da können sich die Jungs von EINSHOCH6 noch so sehr Mühe geben gegen die Mädels haben

Mehr

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen C+Kurs Der Spieltag / Die Ansprachen Trainer Kompetenz und Leidenschaft, Die Details, die zum Sieg verhelfen Je mehr der Trainer sein Metier kennt und es beherrscht, desto höher ist die Sympathie und der

Mehr

VERTEILERSCHLÜSSEL 17/18 20/21. Frankfurt,

VERTEILERSCHLÜSSEL 17/18 20/21. Frankfurt, VERTEILERSCHLÜSSEL 17/18 20/21. Frankfurt, 24.11.2016 AGENDA Nationaler Verteilerschlüssel Internationaler Verteilerschlüssel 24.11.2016 2 DER NATIONALE VERTEILERSCHLÜSSEL 2017/18 2020/21 HAT 4 SÄULEN

Mehr

Wirtschaftsfaktor Sport: Relevanz und Erfolgsfaktoren des Sponsorings

Wirtschaftsfaktor Sport: Relevanz und Erfolgsfaktoren des Sponsorings Wirtschaftsfaktor Sport: Relevanz und Erfolgsfaktoren des Sponsorings David M. Woisetschläger Alles nur ein Spiel? Sport als Wirtschaftsfaktor NiedersachsenMetall Region Hildesheim Definition des Sponsorings

Mehr

Sportfreunde Stiller. Kopiervorlagen 54, 74, 90, 2010. 2006 Goethe-Institut San Francisco

Sportfreunde Stiller. Kopiervorlagen 54, 74, 90, 2010.  2006 Goethe-Institut San Francisco Step into German Musik im Unterricht www.sportfreunde-stiller.de Kopiervorlagen Der Liedtext 54, 74, 90, 2010, ja so stimmen wir alle ein. Wir haben nicht die höchste Spielkultur, sind nicht gerade filigran.

Mehr

Blick auf die Führung: Die Welt des Schweizer Fussball Frauen-Nationalteam

Blick auf die Führung: Die Welt des Schweizer Fussball Frauen-Nationalteam Blick auf die Führung: Die Welt des Schweizer Fussball Frauen-Nationalteam 1 Ausbildung Diplomierte Fußballtrainerin Berufserfahrung und Erfolge (20 Jahre Spitzenfußballerin und seit über 16 Jahren als

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 05./06.08.2014 UCL Q3 R 07. Aug 2014 - Do UEL Q3 R 12. Aug 2014 - Di 20.45 USUP in Cardiff (WAL) 13. Aug 2014 - Mi 18.00 DFL SCUP in Dortmund 15.-18.08.2014

Mehr

Befragung 2015 der Mannschaftsführer zum Matchtiebreak und weiteren Themen

Befragung 2015 der Mannschaftsführer zum Matchtiebreak und weiteren Themen Willkommen zur Umfrage des Westfälischen Tennis-Verbandes Liebe Mannschaftsführerin, lieber Mannschaftsführer, wie beim Verbandstag im Februar 2015 angekündigt, wollen wir nach Abschluss der Saison eine

Mehr

Faszination Vertrieb. Training Coaching Interim-Management

Faszination Vertrieb. Training Coaching Interim-Management Faszination Vertrieb Training Coaching Interim-Management Du wirst niemals neue Länder entdecken, wenn Du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren. (Mark Twain) 3 Conrad & Terlaak Sales

Mehr

Trainer-Fortbildung des ÖFB

Trainer-Fortbildung des ÖFB Trainer-Fortbildung des ÖFB Talentförderung in den Landesverbänden und dem DFB -Talentförderprogramm in den Stützpunkten -Talentförderung durch den Landesverband -Talentförderung in den U-Mannschaften

Mehr

Bernd Leno Einer der Zweitbesten

Bernd Leno Einer der Zweitbesten Bernd Leno Einer der Zweitbesten Vor dem Champions-League-Spiel bei Atletico Madrid spricht der Torhüter über den derzeitigen Lauf mit Leverkusen. Bayer will am Dienstagabend seinen 1:0-Vorsprung im Rückspiel

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Passspiel und Koordination von Horst Hrubesch ( )

AUFWÄRMEN 1: Passspiel und Koordination von Horst Hrubesch ( ) AUFWÄRMEN 1: Passspiel und Koordination 15 m Übung 1 A 15 m C Für jeweils 8 Spieler ein 15 x 15 Meter großes Viereck markieren Außerhalb des Feldes an zwei gegenüber - liegenden Seiten jeweils 6 Stangen

Mehr

GIOVANNI TRAPATTONI (68 Jahre):

GIOVANNI TRAPATTONI (68 Jahre): Steckbriefe der Red-Bull-Salzburg-Startrainer Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus, die die Mozartstädter zum österreichischen Fußball-Meistertitel 2006/07 geführt haben: GIOVANNI TRAPATTONI (68 Jahre):

Mehr

JSG Dörverden - E2-1 Junioren (U10) - Saison 2012/2013

JSG Dörverden - E2-1 Junioren (U10) - Saison 2012/2013 JSG Dörverden - E2-1 Junioren - Saison 2012/2013 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Agackiran Erem E2-1 Junioren Tor 6 0 Mirkovic Danijel E2-1 Junioren Abwehr 2 0 Burdorf Lasse

Mehr

13.1 Spielerorientiert oder systemorientiert... 120 13.2 Die drei Basis-Grundordnungen... 122

13.1 Spielerorientiert oder systemorientiert... 120 13.2 Die drei Basis-Grundordnungen... 122 Inhalt Inhalt 1 FuSSball beginnt im Kopf... 11 2 Komplexitätsfaktoren im FuSSball... 17 2.1 Fuß statt Hand... 19 2.2 Großes Spielfeld und hohe Spieleranzahl... 19 2.3 Kleines Ziel... 20 2.4 Äußere Einflussfaktoren...

Mehr

Leitfaden Nachwuchsabteilung

Leitfaden Nachwuchsabteilung 1 Leitfaden Nachwuchsabteilung Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Leitgedanken 3 Ausbildungsziele 4 Ausbildung Junioren F (5:5).. 5 Ausbildung Junioren E (7:7).. 6 Ausbildung Junioren D (9:9).. 7 Ausbildung

Mehr

UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2013/14 PRESSEMAPPEN

UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2013/14 PRESSEMAPPEN UEFA CHAMPIONS LEAGUE - SAISON 2013/14 PRESSEMAPPEN Bayer 04 Leverkusen BayArena - Leverkusen Dienstag, 18. Februar 2014 20.45MEZ (20.45 Ortszeit) Achtelfinale, Hinspiel Paris Saint-Germain Letzte Aktualisierung

Mehr

Futsal Verein. Norddeutscher Fußball-Verband e.v. Norddeutscher Fußball-Verband e.v.

Futsal Verein. Norddeutscher Fußball-Verband e.v. Norddeutscher Fußball-Verband e.v. Norddeutscher Fußball-Verband e.v. Für Fragen, Anregungen, Wünsche usw. stehen folgende Beauftragte für Futsal des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NFV) zur Verfügung: & Futsal Verein Ulf Drewes (Diplom-Sportlehrer)

Mehr

Kampf der Giganten im Wembley Stadion: Für das UEFA Champions League Finale fließt laut MasterCard Studie mehr Geld als je zuvor

Kampf der Giganten im Wembley Stadion: Für das UEFA Champions League Finale fließt laut MasterCard Studie mehr Geld als je zuvor : Für das UEFA Champions League Finale fließt laut MasterCard Studie mehr Geld als je zuvor Beim Spiel des englischen Meisters Manchester United FC gegen die Nummer eins der spanischen Liga, den FC Barcelona,

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Stangentor I von Klaus Pabst (03.05.2016)

AUFWÄRMEN 1: Stangentor I von Klaus Pabst (03.05.2016) AUFWÄRMEN 1: Stangentor I Los! Ein 2 Meter breites Stangentor aufstellen 10 Meter seitlich neben sowie vor und hinter dem Stangentor jeweils 1 Starthütchen markieren Die Spieler an die Starthütchen verteilen,

Mehr

Spielplan zur Fußball-WM der Frauen in Kanada. 6. Juni bis 5. Juli 2015

Spielplan zur Fußball-WM der Frauen in Kanada. 6. Juni bis 5. Juli 2015 zur Fußball-WM der Frauen in Kanada 6. Juni bis 5. Juli 2015 Vorwort Liebe Fußballfreundinnen und Fußballfreunde, ab dem 6. Juni kämpfen in Kanada 24 Teams aus sechs Kon tinenten um die Fußball-Weltmeisterschaft

Mehr

8 Hütchen, 2 große Tore, 4 Minitore, 1 Ball pro Spieler

8 Hütchen, 2 große Tore, 4 Minitore, 1 Ball pro Spieler Dauer: Materialien: 70 Minuten 8 Hütchen, 2 große Tore, 4 Minitore, 1 Ball pro Spieler Kategorie: Warm-Up (Aufwärmen), Koordination, Vielseitigkeit Aufbau einer Würfelfünf mit Starthütchen vor den Seiten.

Mehr

Fact Sheet Aktuelles zu Migration und Integration

Fact Sheet Aktuelles zu Migration und Integration Fact Sheet Aktuelles zu Migration und Integration 06 Inhalt Fußball-WM in Brasilien Seite 2 Brasilianer/innen in Österreich Seite 2 WM-Teams 201: Internationale Wurzeln Seite 3+ Europäische Nationalteams

Mehr

Die Universität Hohenheim erforscht das Glücksspiel

Die Universität Hohenheim erforscht das Glücksspiel Die Universität Hohenheim erforscht das Glücksspiel Die Forschungsstelle Glücksspiel informiert (von Dr. Dietmar Barth) Kurz vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft 204 in Brasilien gibt die Forschungsstelle

Mehr

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 Wer schaut wo?

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 Wer schaut wo? epaper vom 0. Juni 0 Die Fußball-Weltmeisterschaft 0 Wer schaut wo? Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft TM Die Endrunde der FIFA Fussballweltmeisterschaft gilt als eines der größten Sportereignisse der

Mehr

Datenblatt (Stand 05/2016)

Datenblatt (Stand 05/2016) Datenblatt (Stand 05/2016) Seite 1 / 9 FACTSHEET ÜBER NANOSTAD Die s der großen Fußballstadien dieser Welt sind besonders für alle Fußballfans attraktiv. Jedes der verschiedenen Puzzles ist ein spektakulärer

Mehr

UEFA EUROPA LEAGUE - SAISON 2015/16 PRESSEMAPPEN

UEFA EUROPA LEAGUE - SAISON 2015/16 PRESSEMAPPEN UEFA EUROPA LEAGUE - SAISON 2015/16 PRESSEMAPPEN Estadio El Madrigal - Villarreal Donnerstag, 1. Oktober 2015 21.05MEZ (21.05 Ortszeit) Gruppe E - Spieltag 2 Letzte Aktualisierung 29/09/2015 12:06MEZ Spiele

Mehr

Wie viele Spieler schafften an der ZDF Torwand 6 Tore? A: 1 B: 3 C: 4 D: Keiner. Frage 2

Wie viele Spieler schafften an der ZDF Torwand 6 Tore? A: 1 B: 3 C: 4 D: Keiner. Frage 2 Wer ist der erfolgreichste Trainer in der Bundesligageschichte? Er wurde 8 x Deutscher Meister. Er sagte über sich: Ich bin der Hans Albers der Bundes- Liga. Der konnte saufen wie auch ich und auch arbeiten.

Mehr

Ich spiele nicht aus Wahl offensiv sondern aus Pflicht! WernichtaufAngriffsetzt, istzum Mittelmass verdammt. Menotti Cesar-Luis - Argentinien

Ich spiele nicht aus Wahl offensiv sondern aus Pflicht! WernichtaufAngriffsetzt, istzum Mittelmass verdammt. Menotti Cesar-Luis - Argentinien UEFA B-Diplom Ich spiele nicht aus Wahl offensiv sondern aus Pflicht! WernichtaufAngriffsetzt, istzum Mittelmass verdammt. Menotti Cesar-Luis - Argentinien MehralsdieIndividuenin eineeckezustellen, bevorzugen

Mehr

Trainerausbildung FC Frutigen Rückrunde 2010/2011

Trainerausbildung FC Frutigen Rückrunde 2010/2011 Trainerausbildung FC Frutigen Rückrunde 2010/2011 Agenda Zielsetzungen Idee Philosophie SFV / Grundsätze Umsetzung im FC Frutigen Nächste Termine Trainingsinhalte / Filmausschnitte http://www.videoportal.sf.tv/video?id=38873f13-19b5-45e7-ab61-c868bfef6bdc

Mehr

Endlich gibt es Ballkontakte für alle! D-Junioren spielen bundesweit 9 gegen 9. von Paul Schomann. Ausbildungskonzeption

Endlich gibt es Ballkontakte für alle! D-Junioren spielen bundesweit 9 gegen 9. von Paul Schomann. Ausbildungskonzeption 30 Ausbildungskonzeption von Paul Schomann Die Lücke wird geschlossen: Bislang mussten die Spieler von den E- zu den D-Junioren den immensen Sprung vom 7er- auf den Großfeld-Fußball vollziehen, obwohl

Mehr

Chelsea FC - Werder Bremen SPIELVORBERICHT Stamford Bridge, London Dienstag 12. September MEZ Gruppe A - Spieltag 1

Chelsea FC - Werder Bremen SPIELVORBERICHT Stamford Bridge, London Dienstag 12. September MEZ Gruppe A - Spieltag 1 Stamford Bridge, London Dienstag 12. September 2006-20.45MEZ Gruppe A - Spieltag 1 Werder Bremen bekommt es gleich zum Auftakt in der UEFA Champions League-Gruppe A mit dem großen Favoriten Chelsea FC

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Bank-Wechsel von Christian Wück (15.12.2015)

AUFWÄRMEN 1: Bank-Wechsel von Christian Wück (15.12.2015) UFWÄRMEN 1: Bank-Wechsel Eine Hallenhälfte als Spielfeld nutzen n jeder ußenlinie eine auf die Seite gelegte Bank platzieren 3 Gruppen zu je 4 Spielern mit je 1 Ball bilden und im Feld aufstellen Die Ballbesitzer

Mehr