Mobilität ohne Schranken: Realität oder Zukunftsvision? - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mobilität ohne Schranken: Realität oder Zukunftsvision? - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn -"

Transkript

1 Mobilität ohne Schranken: Realität oder Zukunftsvision? - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn - DB Vertrieb GmbH Ellen Engel-Kuhn P.DVE (M) Düsseldorf, 12. Oktober 2012

2 Agenda 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit 2. Personenverkehr 3. Personenbahnhöfe 4. Dissenspunkte 5. Ausblick 2

3 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit Der Deutsche Behindertenrat und die Deutsche Bahn können 2012 gemeinsam auf wichtige Meilensteine einer zehnjährigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit zurückblicken: Das 1. Programm der DB zur Barrierefreiheit als Selbstverpflichtung. Konstruktive Zusammenarbeit mit Behindertenvertretern und innerhalb der einzelnen Unternehmensbereiche der Deutschen Bahn. Entscheidende Schritte in Richtung einer barrierefreien Bahn sind in einer 5-Jahres-Bilanz zum 1. Programm dokumentiert. Mit dem 2. Programm möchte die Deutsche Bahn weitere entscheidende Meilensteine in Richtung Barrierefreiheit setzen. 3

4 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit Auch die Deutsche Bahn und die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) können auf eine langjährige partnerschaftlichen Zusammenarbeit zurückblicken: In die Arbeitsgruppe der BAR zur barrierefreien Umweltgestaltung war die Deutsche Bahn von Anfang an aktiv beteiligt. Bei den konstruktiven Gesprächen der Deutschen Bahn mit Verbänden und Interessenvertretungen war die BAR stets als Berater eingebunden. Seit Einrichtung der Programmbegleitenden Arbeitsgruppe ist die BAR ständiges Mitglied in dieser Arbeitsgruppe. Durch die Zusammenarbeit der BAR mit vielen Verbänden und Institutionen wird eine Verbesserung der Barrierefreiheit im gesamten Öffentlichen Verkehr erreicht. Die Einflussnahme ihrer Aktivitäten auf die entsprechenden politischen Bereiche ist dabei nicht zu unterschätzen. Dies ist von besonderer Bedeutung, da der Öffentliche Verkehr vor allem von den Aufgabenträgern der Bundesländer gestaltet wird. Zusätzliche Bundesmittel könnten zum Abbau von Barrieren beitragen. Die BAR unterstützt somit gleichzeitig die Zielsetzungen und Aktivitäten der Deutschen Bahn zum Thema Barrierefreiheit auf vielen Wegen. 4

5 Agenda 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit 2. Personenverkehr 3. Personenbahnhöfe 4. Dissenspunkte 5. Ausblick 5

6 2. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit - Barrierefreiheit im Geschäftsfeld Fernverkehr Redesign ICE 1 59 Triebzüge Redesign ICE 2 44 Triebzüge Redesign ICE 3/T 67 ICE 3 / 70 ICE T Termin noch offen Beschaffung BR Triebzüge Vertrag 12/2008, Inbetriebnahme vsl. ab 2012/2013 Beschaffung IC-Doppelstock 27 Züge Vertrag 12/2010, Inbetriebnahme vsl. ab Ende 2013 Beschaffung ICx-Plattform Mindestens 130 Züge (Rahmenvertrag bis zu 300 Züge) Vertrag 05/2011, Inbetriebnahme vsl. ab

7 2. Maßnahmen Barrierefreiheit bei ICE-Redesign Beispiel Modernisierung des ICE 2 Redesign von 44 ICE 2 im Zeitraum 2011 bis Mitte 2013 Umfangreiche Modernisierung nach ca. 15 Einsatzjahren Realisierung einheitlicher Standards im ICE-Produkt 2 Rollstuhlstellplätze mit Hubtisch und Serviceruf Taktiles Leitsystem (u. a. taktile Fußbodenleisten, Orientierungspiktogramme, Sitzplatznummern) Trittstufenkennzeichnung, verbesserte Glastürenkennzeichnung Sitze mit Haltegriff, zusätzliche Haltestangen in Gangbereichen TFT-Monitore zur Fahrgastinformation im Einstieg sowie Deckenbildschirme im Großraum (u. a. verbesserter Schriftkontrast) Berücksichtigung von TSI PRM und DB Programm (Anlage 1), soweit Komponenten erneuert werden. Einbindung von Behindertenvertretern (u. a. Zugbegehungen vor/nach Redesign). 7

8 2. Maßnahmen Barrierefreiheit beim Konzept ICx Konzept ICx Zugang in den Zug Fahrgastbereich Beschreibung An den Einstiegstüren akustisches Türfindesignal sowie akustische und optische Hinweis-/Warnsignale Hublift mit Eignung auch für schwere Rollstühle (bis ca. 350 kg/1,20 m lang) Je Zuglänge zwei bzw. drei Rollstuhlstellplätze Durchgang im Zug Taktiles Leitsystem, u. a. mit Orientierungshinweis im Einstieg und Kennzeichnung des Gangbereiches in allen Großraumbereichen Gangseitig Haltegriffe an Sitzen (inkl. Restaurant) Haltestangen in Seitengängen, Stehbereichen im Einstiegsraum sowie Bistro und im WC Fahrgastinformation Optisch taktile Sitzplatznummern, Piktogramme, Hebel und Tasten Reservierungsanzeigen in Kopfstütze der Sitze eingebaut Deckenbildschirme (bis zu 6 Monitore je Wagen) mit gutem Schriftkontrast 8

9 2. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit - Barrierefreiheit im Geschäftsfeld DB Regio Schiene DB Regio AG (Schiene) Ausgaben für neue Fahrzeuge seit 1997 rd. 9 Mrd. EUR. Bei Beschaffung von Neufahrzeugen und Umrüstung von Bestandsfahrzeugen erfolgt Herstellung angemessener Barrierefreiheit. Ca. 60% der Flotte bereits ausgestattet mit fahrzeuggebundenen Einstiegshilfen, rollstuhlgerechten Toiletten und moderne elektronische Informationssystemen. Stetig zunehmender Anteil an Niederflurfahrzeugen zur Bedienung höhengleicher Bahnsteige. Aktuell vollständige Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben, weitere Ausgaben in barrierefreie Standards und Umsetzung besonderer Wünsche der Besteller. DB Regio ist zuversichtlich, dass nach 2017 alle Fahrzeuge Barrierefreiheit bieten können. Wettbewerb im Bestellermarkt erfordert Fahrzeugkonzepte nach Anforderungen der Aufgabenträger, daher über die TSI PRM hinausgehende Investitionen in Barrierefreiheit nur wenn dies in Verkehrsausschreibungen gefordert wird. 9

10 2. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit - Barrierefreiheit im Geschäftsfeld DB Regio Bus Verbesserung und Ausbau der Hilfeleistungen bei der Benutzung von Bussen: Rampen für Rollstuhlfahrer bzw. seitliches Absenken des Busses Kontrastreiche Innenausstattung Anzeige der nächsten Haltestelle Ansage der nächsten Haltestelle automatisch der durch den Fahrer Durchführung spezieller Fahrerschulungen Von den Bussen im Fuhrpark der Busgesellschaften sind aktuell 68% niederflurig. Niederflurquote nach Fahrzeugkategorien: - 74% von m-bussen - 73% von 146 Midibussen - 68% von Solobussen - 67% von 570 Gelenkbussen - 67% von 36 Kleinbussen 10

11 2. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit - Barrierefreie Gestaltung der Verkaufsstellen Beim Aufrufsystem - zusätzlicher Anforderungsknopf in rollstuhlgerechter Höhe - zusätzlicher Knopf, der eine Ansage auslöst, und den Weg über das taktile Leitsystem zu einem Sitzplatz beschreibt. Zunächst wird eine Nummer gezogen. Wenn man an der Reihe ist, werden Nummer und Schalter, an den man gehen muss, angezeigt. In 41 Reisezentren können unsere behinderten Kunden diese besonderen Hilfen nutzen. Dieser Sitzplatz ist mit einer Armlehne ausgestattet. Dort ist ein Lautsprecher, der die Nummer des blinden Kunden ansagt. Über den Leitstreifen wird der barrierefreie Schalter erreicht, der eine höhenverstellbare Kundentischplatte mit Unterfahrmöglichkeit und Halterungen für Gehilfen/Stock hat. Der Schalter ist über die gesamte Breite der Kundentischplatte mit einer induktiven Hörschleife u. einem Mikrofon ausgestattet. Menschen, die ein Hörgerät tragen, können die Mitarbeiter dann besser verstehen. 11

12 2. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit - Weitere Maßnahmen Neue Fahrkartenautomaten Barrierefreie Internetseiten Niedrig angeordnetes und leicht nach hinten gekippter Bildschirm mit besserer Beleuchtung sowie weniger Spiegelungen und Blendungen. Tastenfeld und Kartenleser sind für sitzende oder kleine Personen niedriger angeordnet. Keine scharfen Ecken und Kanten. Gewährleistung der uneingeschränkten Annährung an die Anzeige und Berücksichtigung einer ausreichenden Bewegungsfläche vor der Anzeige. Bedienbarkeit mit minimalem Kraftaufwand. Kontrastreiche Farbwahl und Einsatz geeigneter Schriftarten und Schriftgrößen. Selbsterklärende software-basierte Benutzerführung. Seit Ende 2011 rd neue Automaten im Einsatz. Durchführung eines barrierefreien Informationstests. Dabei prüft eine unabhängige Firma, ob die Anforderungen der Verordnung erfüllt werden. Nach und nach wird die Barrierefreiheit verbessert. Entsprechende Verbesserungsmaßnahmen auch auf den neuen internationalen Seiten von Kostenlose und barrierefreie Buchung von Hilfeleistungen über ein Formular auf unserer Internetseite. Gehörlose Kunden haben die Möglichkeit, die Adresse zu nutzen. Seit März 2012 erstmals Gebärdensprach-Videos zu wichtigen Fragestellungen auf Mobiles Reiseportal m.bahn.de bietet Informationen rund um die Reise, mobile Apps von beinhalten alle reisebegleitenden Services. 12

13 Agenda 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit 2. Personenverkehr 3. Personenbahnhöfe 4. Dissenspunkte 5. Ausblick 13

14 2. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit - Barrierefreiheit im Geschäftsfeld Personenbahnhöfe Barrierefreie Bahnhöfe Barrierefreie Bahnhöfe Verbesserung der Barrierefreiheit zählt zu den wichtigsten Aufgaben. Rd. 100 Stationen können pro Jahr neubzw. umgebaut werden. Teuerster Bestandteil des barrierefreien Ausbaus ist die Aufhöhung von rd niedrigen Bahnsteigen (46%) auf 55 oder 76 cm. Bahnsteigzugänge werden möglichst stufenfrei realisiert. Derzeit sind rd. 70 % aller Bahnhöfe stufenlos erreichbar. Bahnsteige, die bisher nur über Treppen erreichbar waren, werden mit Aufzügen oder langen Rampen stufenfrei erschlossen, dabei vorrangig Bahnhöfe über Fahrgäste pro Tag. Grundlage ist die Richtlinienfamilie 813 Personenbahnhöfe planen, die auf Basis der TSI PRM und weiterer nationaler Normen aktualisiert wurde. Barrierefreie Ausstattungsstandards bei Bauvorhaben sind z.b. taktile Leitsysteme, Automatiktüren, moderne Wegeleitung, dynamische Kundeninformationsanlagen, gute Beleuchtung. Bis 2011 investierte die DB 300 Mio. EUR aus dem Konjunkturprogramm in mehr als kleinere und mittlere Bahnhöfe. Servicemitarbeiter unterstützen in mehr als 300 Bahnhöfen mobilitätseingeschränkte Reisende beim Ein-, Um- und Ausstieg (rd Hilfeleistungen in 2011). 14

15 Agenda 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit 2. Personenverkehr 3. Personenbahnhöfe 4. Dissenspunkte 5. Ausblick 15

16 4. Dissenspunkte Die Diskussion des 2. Programms der Deutschen Bahn AG mit den Behindertenvertretern ergab die folgenden Wünsche der Verbände, die die DB derzeit nicht erfüllen kann: Wunsch, bei Umbaumaßnahmen auch Stationen, die weniger als Ein- und Aussteiger/Tag aufweisen, umfassend barrierefrei zu gestalten. Wunsch, dass der Mobilitätsservice auch außerhalb der von DB Station& Service definierten Servicezeiten verfügbar ist (Servicezeiten vom ersten bis zum letzten Fernverkehrszug im jeweiligen Bahnhof). Wunsch, Lautsprecheransagen in Bahnhöfen und Zügen generell und möglichst weitreichend anzubieten, um die selbstbestimmte Nutzung der Bahn für blinde und sehbehinderte Menschen sicherzustellen. 16

17 Agenda 1. Meilensteine auf dem Weg zur Barrierefreiheit 2. Personenverkehr 3. Personenbahnhöfe 4. Dissenspunkte 5. Ausblick 17

18 5. Ausblick Die Bemühungen der DB nach und nach Barrierefreiheit hinsichtlich Fahrzeugen und Bahnhöfen zu erreichen wird auch künftig von den Behindertenvertretern unterstützt. Damit können die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Menschen am besten berücksichtigt werden. Die Behindertenvertreter werden auch künftig an der Verbesserung der Barrierefreiheit beteiligt und in Fragen der schrittweisen Herstellung von Barrierefreiheit von der Planung bis zur Umsetzung der einzelnen Vorhaben beratend zur Verfügung stehen. "Wer heute barrierefrei denkt und plant, wird gerade im Hinblick auf den demographischen Wandel morgen die Früchte einer barrierefreien Umwelt und gleichberechtigten Teilhabe ernten! Mit freundlicher Genehmigung: Ottmar Miles-Paul Landesbehindertenbeauftrager Rheinland-Pfalz 18

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 19

Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr

Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr Schienenfahrzeuge DB Fernverkehr AG DB Fernverkehr AG Stefan Wingenfeld Zugkonzeptionen und neue Technologien Berlin, 12.12.2011 Seit 2005 Verbesserung

Mehr

Politikersprechstunde Wirtschaftsausschuss Schleswig-Holstein. Deutsche Bahn AG Manuela Herbort

Politikersprechstunde Wirtschaftsausschuss Schleswig-Holstein. Deutsche Bahn AG Manuela Herbort Politikersprechstunde Wirtschaftsausschuss Schleswig-Holstein Deutsche Bahn AG Manuela Herbort Kiel, 10. Juli 2014 Agenda Innovative Infrastrukturmaßnahmen sollen künftig den passgenauen Einsatz an der

Mehr

Mobil mit Handicap - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG

Mobil mit Handicap - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG Mobil mit Handicap - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG DB Vertrieb GmbH Ellen Engel-Kuhn P.DVE (M) Frankfurt/Main, November 2013 Nachhaltiger Unternehmenserfolg durch Einklang der

Mehr

Mobil mit Handicap - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG

Mobil mit Handicap - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG Mobil mit Handicap - Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG DB Vertrieb GmbH Ellen Engel-Kuhn P.DVE (M) Frankfurt/Main, Mai 2014 Nachhaltiger Unternehmenserfolg durch Einklang der Dimensionen

Mehr

Reisen für Alle - Bahnfahren ohne Barrieren

Reisen für Alle - Bahnfahren ohne Barrieren Elvira Brandner - Silver Traveller im Rollstuhl Jutta Michlich Rural Traveller mit starker Sehbeeinträchtigung Holger Pfandenburg - Business Traveller mit Mobilitätseinschränkung Felix Rittberg Urban Traveller

Mehr

Reisen für Alle Bahnfahren ohne Barrieren

Reisen für Alle Bahnfahren ohne Barrieren Elvira Brandner - Silver Traveller im Rollstuhl Jutta Michlich Rural Traveller mit starker Sehbeeinträchtigung Holger Pfandenburg - Business Traveller mit Mobilitätseinschränkung Felix Rittberg Urban Traveller

Mehr

Mobil mit Handicap. Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG. DB Vertrieb GmbH. Ellen Engel P.DVP 42 Stuttgart, den 10.

Mobil mit Handicap. Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG. DB Vertrieb GmbH. Ellen Engel P.DVP 42 Stuttgart, den 10. Mobil mit Handicap Maßnahmen der Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn AG DB Vertrieb GmbH Ellen Engel P.DVP 42 Stuttgart, den 10. Mai 2011 1 Allgemeine Ausgangssituation Die Zielgruppe der mobilitätseingeschränkten

Mehr

Dr. Volker Sieger. Mobilität (IbGM) Mainz

Dr. Volker Sieger. Mobilität (IbGM) Mainz Dr. Volker Sieger Institut für barrierefreie Gestaltung und Mobilität (IbGM) Mainz Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr - Themenschwerpunkt Schienenfahrzeuge Entwicklungen im Schienenpersonenverkehr

Mehr

Tegernseebahn Haltestelle - Gmund

Tegernseebahn Haltestelle - Gmund Bericht Tegernseebahn Haltestelle Gmund 1/7 Bericht für den Gast Tegernseebahn - Haltestelle Gmund Tegernseebahn Haltestelle - Gmund Anschrift Tegernseebahn - Haltestelle Gmund Wiesseer Str. 11 83703 Gmund

Mehr

Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen

Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am 05.06.2013 Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen Die Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit bei der Deutschen

Mehr

Rehabilitation heißt: Wieder in der Gesellschaft mit machen. Zum Beispiel: Durch Hilfe für behinderte oder kranke Menschen.

Rehabilitation heißt: Wieder in der Gesellschaft mit machen. Zum Beispiel: Durch Hilfe für behinderte oder kranke Menschen. Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Rehabilitation Die Abkürzung ist BAR Rehabilitation heißt: Wieder in der Gesellschaft mit machen. Durch Hilfe für behinderte oder kranke Menschen. 10 Kern-Punkte für Barriere-Freiheit

Mehr

Barrierefreiheit Anspruch und Wirklichkeit im Nahverkehr Ralf Herthum Magdeburg, 01. Dezember 2015

Barrierefreiheit Anspruch und Wirklichkeit im Nahverkehr Ralf Herthum Magdeburg, 01. Dezember 2015 Barrierefreiheit Anspruch und Wirklichkeit im Nahverkehr Ralf Herthum Magdeburg, 01. Dezember 2015 1. Querschnitts-Workshop zur Neuaufstellung des ÖPNV-Plans Gliederung Rechtliche Rahmenbedingungen Situation

Mehr

BARRIEREFREI in die Zukunft mit allen für ALLE

BARRIEREFREI in die Zukunft mit allen für ALLE BARRIEREFREI in die Zukunft mit allen für ALLE Die BAR - Arbeitsgruppe Barrierefreie Umweltgestaltung : gestern - heute - morgen Mitglieder der BAR-Arbeitsgruppe Rehabilitationsträger Behindertenverbände

Mehr

Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt

Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt Quelle: DB Station&Service AG Foto: DBSVFriese Quelle: DB Station&Service AG Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt DB Station&Service AG RB SO Regionalbereichsleiterin

Mehr

Informationen für Fahrgäste mit Behinderungen/Mobilitätseinschränkungen

Informationen für Fahrgäste mit Behinderungen/Mobilitätseinschränkungen Auch mobilitätseingeschränkten Fahrgästen möch ten wir guten Service bieten. Daher haben wir bereits viele unserer Fahrzeuge, Bahnhöfe und Haltestellen so gestal tet, dass sie von Fahrgästen mit Rollstühlen

Mehr

Themendienst. Services der Deutschen Bahn für Reisende mit eingeschränkter Mobilität

Themendienst. Services der Deutschen Bahn für Reisende mit eingeschränkter Mobilität Services der Deutschen Bahn für Reisende mit eingeschränkter Mobilität Umfassende Serviceleistungen für Menschen mit Handicap rund um die Bahnreise 2013 mehr als 570.000 Hilfeleistungen organisiert (Berlin,

Mehr

Gesamtschwerbehindertenvertretung Rathaus E5, Zi Mannheim Tel: ; Fax: Mail:

Gesamtschwerbehindertenvertretung Rathaus E5, Zi Mannheim Tel: ; Fax: Mail: Gesamtschwerbehindertenvertretung Rathaus E5, Zi. 247 68161 Mannheim Tel: 0621-293 9363; Fax: 0621-293 9727 Mail: gsv@mannheim.de 4 Barrierefreiheit Barrierefrei sind bauliche und sonstige Anlagen, Verkehrsmittel,

Mehr

Reisebus Omnibus & Reisedienst Sack GmbH

Reisebus Omnibus & Reisedienst Sack GmbH Bericht Omnibus & Reisedienst Sack GmbH 1/6 Bericht für den Gast Reisebus der Omnibus & Reisedienst Sack GmbH (Foto: Simon Zirkunow) Reisebus der Omnibus & Reisedienst Sack GmbH Anschrift Omnibus & Reisedienst

Mehr

BVG-Angebote ohne Barrieren

BVG-Angebote ohne Barrieren BVG-Angebote ohne Barrieren 1 Die BVG ist das größte deutsche Nahverkehrsunternehmen jeden Tag 16 Mal um die Welt 900 Millionen Fahrgäste pro Jahr 2,5 Millionen Fahrgäste täglich 12.000 MitarbeiterInnen

Mehr

ZIELGRUPPENSPEZIFISCHE BESCHREIBUNGEN NATIONALPARK-TOR HEIMBACH. Geh- und bewegungsbehinderte Menschen

ZIELGRUPPENSPEZIFISCHE BESCHREIBUNGEN NATIONALPARK-TOR HEIMBACH. Geh- und bewegungsbehinderte Menschen ZIELGRUPPENSPEZIFISCHE BESCHREIBUNGEN Geh- und bewegungsbehinderte Menschen Nationale Koordinationsstelle Parkplatz: Parkplätze befinden sich in direkter Nähe zum Nationalpark-Tor. Von dort aus kann das

Mehr

Barrierefreie Bau- und Wohnkonzepte nach DIN 18 040

Barrierefreie Bau- und Wohnkonzepte nach DIN 18 040 FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 8 86504 Merching Telefon: 08233/38-23 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Barrierefreie Bau- und Wohnkonzepte nach DIN 8 040 Liebe Besucherinnen

Mehr

Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr

Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr DB Station&Service AG Uwe Marxen 1 Leiter Regionalbereich Ost 18.11.2011 Bahnhöfe als Verkehrsdrehscheibe: Rund 14 Millionen Reisende nehmen täglich

Mehr

Themendienst. Reisen für alle Bahn fahren ohne Barrieren

Themendienst. Reisen für alle Bahn fahren ohne Barrieren Reisen für alle Bahn fahren ohne Barrieren Umfassende Serviceleistungen für Menschen mit Behinderung rund um die Bahnreise 2016 mehr als 660.000 Hilfeleistungen organisiert (Berlin, März 2017) Die Deutsche

Mehr

Das Kölner Blindenleitsystem

Das Kölner Blindenleitsystem Der Oberbürgermeister Das Kölner Blindenleitsystem Das Kölner Blindenleitsystem Ein weiterer Schritt zur Barrierefreiheit Unser Beitrag zur Barrierefreiheit Die Orientierung auf großen Flächen oder das

Mehr

Tourist-Information Westerstede

Tourist-Information Westerstede Bericht Tourist-Information Westerstede 1/7 Bericht für den Gast Tourist-Information Westerstede (Eingang für Menschen mit Behinderung) Tourist-Information Westerstede Anschrift Am Markt 2 26655 Westerstede

Mehr

Unfallträchtige S-Bahn-Haltestellen und Barrierefreiheit im Schienenpersonenverkehr

Unfallträchtige S-Bahn-Haltestellen und Barrierefreiheit im Schienenpersonenverkehr Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 6335 12. 01. 2015 Kleine Anfrage des Abg. Jochen Haußmann FDP/DVP und Antwort des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Unfallträchtige

Mehr

Berlin. Barrierefrei 2016

Berlin. Barrierefrei 2016 xxx, Berlin. Barrierefrei 2016 Einfache Sprache Barrierefrei durch Berlin Liebe Fahrgäste, mit uns kommen Sie immer gut ans Ziel! Denn wir tun sehr viel, um unsere Busse und Bahnen, Haltestellen und Bahnhöfe

Mehr

Bericht für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Bericht für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Bericht Ägyptisches Museum München 1/8 Bericht für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Abbildung 1: Eingang zum Ägyptischen Museum München Staatliches Museum Ägyptischer Kunst Anschrift

Mehr

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall Bericht Königliches Kurhaus 1/8 Bericht für den Gast Königliches Kurhaus Bad Reichenhall Königliches Kurhaus Bad Reichenhall Anschrift Kurstraße 6 83435 Bad Reichenhall Kontaktdaten Tel.: 08651 / 606217

Mehr

Umbau und Kapazitätserweiterung Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Mobilitätsausschuss SPD

Umbau und Kapazitätserweiterung Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Mobilitätsausschuss SPD Umbau und Kapazitätserweiterung Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Mobilitätsausschuss SPD 1. November 2017 Seit der Liberalisierung des Fernbusverkehrs im Jahr 2013 haben sich

Mehr

Bahnhöfe in Baden-Württemberg in den Augen der Fahrgäste

Bahnhöfe in Baden-Württemberg in den Augen der Fahrgäste Bahnhöfe in Baden-Württemberg in den Augen der Fahrgäste Der ideale Bahnhof/Haltepunkt ist von weitem schon als Bahnhof/Haltepunkt erkennbar. hat ein einladendes Erscheinungsbild. verfügt über Wegweiser,

Mehr

Themendienst. Services der Deutschen Bahn für Reisende mit eingeschränkter Mobilität

Themendienst. Services der Deutschen Bahn für Reisende mit eingeschränkter Mobilität Services der Deutschen Bahn für Reisende mit eingeschränkter Mobilität Umfassende Serviceleistungen für Menschen mit Handicap rund um die Bahnreise 2014 mehr als 580.000 Hilfeleistungen organisiert (Berlin,

Mehr

Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Restaurant Oedhof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Restaurant Oedhof

Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Restaurant Oedhof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Restaurant Oedhof Bericht Hotel Restaurant Oedhof 1/8 Bericht für den Gast Hotel Restaurant Oedhof Hotel Restaurant Oedhof Anschrift Alpenstraße 24 83395 Freilassing Kontaktdaten Tel.: 08654 / 60380 E-Mail: info@oedhof.com

Mehr

Verkehrsweg Treppe Gefahren erkennen und vermeiden

Verkehrsweg Treppe Gefahren erkennen und vermeiden Verkehrsweg Treppe Gefahren erkennen und vermeiden Treppen eine Gefahr? Wer gesund und mobil ist denkt nicht an Treppen er benutzt sie! Für Kinder, ältere Menschen, Menschen mit Behinderung, Eltern sind

Mehr

Bericht für den Gast. Wandelhalle Bad Reichenhall. Barrierefreiheit geprüft Bericht Wandelhalle Bad Reichenhall 1/8

Bericht für den Gast. Wandelhalle Bad Reichenhall. Barrierefreiheit geprüft Bericht Wandelhalle Bad Reichenhall 1/8 Bericht Wandelhalle Bad Reichenhall 1/8 Bericht für den Gast Wandelhalle in Bad Reichenhall Wandelhalle Bad Reichenhall Anschrift Salzburger Str. 7 83435 Bad Reichenhall Kontaktdaten Tel.: 08651 / 606217

Mehr

Barrierefreiheit - was regelt das Bauordnungsrecht?

Barrierefreiheit - was regelt das Bauordnungsrecht? Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung 3. Hessischer Baugipfel Wechsel/Wirkung Zukunftsorientiertes Bauen - Demografischer Wandel als Herausforderung Barrierefreiheit - was

Mehr

Hattingen Mitte Essen-Steele Ost S 3 Schienenersatzverkehr Im Zeitraum 11.09.2016 bis 30.10.2016 jeweils sonntags von 2:20 Uhr bis 9:10 Uhr

Hattingen Mitte Essen-Steele Ost S 3 Schienenersatzverkehr Im Zeitraum 11.09.2016 bis 30.10.2016 jeweils sonntags von 2:20 Uhr bis 9:10 Uhr Hattingen Mitte Essen-Steele Ost S 3 Schienenersatzverkehr Im Zeitraum 11.09.2016 bis 30.10.2016 jeweils sonntags von 2:20 Uhr bis 9:10 Uhr Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Bahnsteigarbeiten müssen

Mehr

BKB. Fach-Wissen zu Barriere-Freiheit. Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit e. V. stellt sich vor. Der kurze Name dafür ist: BKB

BKB. Fach-Wissen zu Barriere-Freiheit. Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit e. V. stellt sich vor. Der kurze Name dafür ist: BKB Fach-Wissen zu Barriere-Freiheit Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit e. V. stellt sich vor. Der kurze Name dafür ist: BKB BKB Barriere-Freiheit bedeutet: Alles, was Menschen machen, muss für

Mehr

Nachhaltige Mobilität und Barrierefreiheit bei den ÖBB Herbert Minarik

Nachhaltige Mobilität und Barrierefreiheit bei den ÖBB Herbert Minarik Nachhaltige Mobilität und Barrierefreiheit bei den ÖBB Herbert Minarik ÖBB-Konzernkoordinator für Umwelt und Nachhaltigkeit (20. November 2008) ÖBB: Nachhaltige Mobilitätslösungen! Nachhaltigkeitsaspekt

Mehr

Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr am Beispiel Hamburg. Inklusion - sind wir mittendrin oder außen vor?

Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr am Beispiel Hamburg. Inklusion - sind wir mittendrin oder außen vor? Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr am Beispiel Hamburg Inklusion - sind wir mittendrin oder außen vor? Definitionen Barrierefreiheit Barrierefreiheit bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch

Mehr

Ferienwohnungen am Webermohof

Ferienwohnungen am Webermohof Bericht Ferienwohnungen am Webermohof 1/7 Bericht für den Gast Webermohof Ferienwohnungen am Webermohof Anschrift Hafelbachweg 1 83700 Rottach-Egern Kontaktdaten Tel.: 08022 / 6485 E-Mail: info@webermohof.de

Mehr

Fähre Nordfriesland. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Fähre Nordfriesland. Prüfbericht. Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Fähre Nordfriesland 1/16 Prüfbericht Fähre Nordfriesland Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht Fähre Nordfriesland 2/16 Prüfergebnis Die Fähre Nordfriesland

Mehr

Anlage 1: Mindeststandards zur Zielvereinbarung vom zwischen OLA / ABiD / DBSV / DSB Seite 1/6

Anlage 1: Mindeststandards zur Zielvereinbarung vom zwischen OLA / ABiD / DBSV / DSB Seite 1/6 Anlage 1: Mindeststandards zur Zielvereinbarung vom 03.12.2007 zwischen / ABiD / / DSB Seite 1/6 In den Zügen: Anwendung des Zwei-Sinne-Prinzips für alle Gefahrenmeldungen - Türschließsignal (Licht und

Mehr

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Bericht Alfsee Ferien- und Erholungspark 1/13 Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Außenansicht des Rezeptionshauses Alfsee Ferien- und Erholungspark: Campingplatz Anschrift Alfsee

Mehr

BEST WESTERN Hotel Jena

BEST WESTERN Hotel Jena Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH BEST WESTERN Hotel Jena Rudolstädter Straße 82 07745 Jena Tel: +49 (0) 3641 660 Fax: +49 (0) 3641 661010 info@hotel-jena.bestwestern.de www.bestwesternjena.de

Mehr

Bericht für den Gast. Barrierefreiheit geprüft Bericht Seeforum Rottach-Egern 1/7

Bericht für den Gast. Barrierefreiheit geprüft Bericht Seeforum Rottach-Egern 1/7 Bericht Seeforum Rottach-Egern 1/7 Bericht für den Gast Seeforum Rottach-Egern Seeforum Rottach-Egern Anschrift Nördliche Hauptstraße 35 83700 Rotach-Egern Kontaktdaten Tel.: 08022 / 928910 E-Mail: info@seeforum-rottach-egern.de

Mehr

Fahrzeuglastenheft für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Baden-Württemberg Landeskonferenz SPNV Informationen zum Zielkonzept 2025

Fahrzeuglastenheft für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Baden-Württemberg Landeskonferenz SPNV Informationen zum Zielkonzept 2025 Fahrzeuglastenheft für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Baden-Württemberg 23.6.14 Landeskonferenz SPNV Informationen zum Zielkonzept 2025 1 Spannungsfeld Fahrzeug Hersteller Normen (Zulassung)

Mehr

PA Liquidrom Detailbericht

PA Liquidrom Detailbericht Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH PA-1370-2016 Liquidrom Detailbericht Möckernstraße 10 10963 Berlin Tel: +49 30 258007820 Fax: info@liquidrom-berlin.de www.liquidrom-berlin.de

Mehr

Barrierefreier Bahnsteig?

Barrierefreier Bahnsteig? Sozialdemokratische Partei Deutschlands Ortsverein Ebensfeld Bahnhof, Haltepunkt Ebensfeld Barrierefreier Bahnsteig? Bild P1000309-Ebensfeld-Bahnsteig Richtung Lif 3 1 Vorwort Der SPD Ortsverein Ebensfeld

Mehr

Bericht für den Gast. Biosphaerium Elbtalaue GmbH. Barrierefreiheit geprüft Bericht Biosphaerium Elbtalaue 1/8

Bericht für den Gast. Biosphaerium Elbtalaue GmbH. Barrierefreiheit geprüft Bericht Biosphaerium Elbtalaue 1/8 Bericht Biosphaerium Elbtalaue 1/8 Bericht für den Gast Biosphaerium Elbtalaue Biosphaerium Elbtalaue GmbH Anschrift Schlossstraße 10 21354 Bleckede Kontaktdaten Tel.: 05852 / 951414 E-Mail: info@biosphaerium.de

Mehr

Bericht für den Gast. Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach

Bericht für den Gast. Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach Bericht Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach 1/8 Bericht für den Gast Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach Anschrift Oskar-von-Miller-Str.

Mehr

Barrierefreiheit in Fernlinienbussen , Berlin

Barrierefreiheit in Fernlinienbussen , Berlin Barrierefreiheit in Fernlinienbussen 26.11.2013, Berlin Agenda Gesetzl. Grundlagen für Barrierefreiheit in Fernlinienbussen Vorschriften für Fahrzeuge gemäß UN R107 (Anhang 8) bzw. 2001/85/EG Umsetzungsbeispiele

Mehr

Sport- und Wellnesshotel St. Georg

Sport- und Wellnesshotel St. Georg Prüfbericht für das Sport- und Wellnesshotel St. Georg 1/9 Prüfbericht Sport- und Wellnesshotel St. Georg SPORT- UND WELLNESSHOTEL ST. GEORG Ghersburgstraße 18 83043 Bad Aibling Telefon: 08061 497-0 Mail:

Mehr

der-enno.de ab 13.12.2015 RE30 Wolfsburg - Hannover RE50 Wolfsburg - Braunschweig - Hildesheim

der-enno.de ab 13.12.2015 RE30 Wolfsburg - Hannover RE50 Wolfsburg - Braunschweig - Hildesheim der-enno.de ab 13.12.2015 RE30 Wolfsburg - Hannover RE50 Wolfsburg - Braunschweig - Hildesheim Guten Tag ich bin der Neue Sympathisch und fair, wenn wir uns treffen. Zuverlässig und einfach, wenn Du mich

Mehr

BAV OFT UFT FOT. Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK. Bundesamt für Verkehr BAV

BAV OFT UFT FOT. Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK. Bundesamt für Verkehr BAV Eine zeitgemässe Gesellschaft ist unter anderem auch eine alters- sowie behindertengerechte Gesellschaft. Ein zeitgemässer öv soll somit unter anderem auch den Bedürfnissen der Menschen mit Beeinträchtigungen

Mehr

Barrierefrei unterwegs. mit Bus und Bahn

Barrierefrei unterwegs. mit Bus und Bahn Barrierefrei unterwegs mit Bus und Bahn 2 Inhalte Vorwort 4 Bus und Schwebebahn 7 Halten auf Zuruf 8 Kostenloser Taxiruf 8 Haltestellen 8 9 Hilfe im Notfall 9 Informationen 10 11 MobiCenter vor Ort MobiCenter-Hotline

Mehr

Bericht für den Gast. Arcotel Rubin Hamburg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Arcotel Rubin Hamburg 1/7. Anschrift Steindamm Hamburg

Bericht für den Gast. Arcotel Rubin Hamburg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Arcotel Rubin Hamburg 1/7. Anschrift Steindamm Hamburg Bericht Arcotel Rubin Hamburg 1/7 Bericht für den Gast Eingangsbereich Arcotel Rubin Hamburg Anschrift Steindamm 63 20099 Hamburg Kontaktdaten Tel.: 040-2419290 E-Mail: rubin@arcotelhotels.com Web: www.arcotelhotels.com

Mehr

Woran wollen wir den Erfolg von Inklusionsmaßnahmen ablesen?

Woran wollen wir den Erfolg von Inklusionsmaßnahmen ablesen? Woran wollen wir den Erfolg von Inklusionsmaßnahmen ablesen? Katrin Brenner Dezernentin für Jugend, Schule, Soziales, Senioren, Sport und Gesundheit - Stadt Iserlohn - Inklusion UN-Behindertenrechtskonvention,

Mehr

BAYERN BARRIEREFREI ALLE INFOS AUF EINEN BLICK. BayernSPD Landtagsfraktion. BayernSPD Landtagsfraktion

BAYERN BARRIEREFREI ALLE INFOS AUF EINEN BLICK. BayernSPD Landtagsfraktion. BayernSPD Landtagsfraktion BAYERN BARRIEREFREI ALLE INFOS AUF EINEN BLICK Unsere Vorstellungen einer gelungenen Agrarpolitik. BayernSPD Landtagsfraktion BayernSPD Landtagsfraktion 2 3 Inhalt Vorwort Barrierefrei (in Leichter Sprache)

Mehr

Bericht für den Gast. Brandenburger Tor Museum. Barrierefreiheit geprüft Brandenburger Tor Museum1/ Berlin

Bericht für den Gast. Brandenburger Tor Museum. Barrierefreiheit geprüft Brandenburger Tor Museum1/ Berlin Brandenburger Tor Museum1/8 Bericht für den Gast Brandenburger Tor Museum Brandenburger Tor Museum Anschrift Pariser Platz 4A 10117 Berlin Kontaktdaten Tel.: 030 / 236078436 Web: www.brandenburgertor-museum.de

Mehr

Bericht für den Gast. Name des Betriebes. Barrierefreiheit geprüft. crucenia thermen. Kurhausstraße Bad Kreuznach

Bericht für den Gast. Name des Betriebes. Barrierefreiheit geprüft. crucenia thermen. Kurhausstraße Bad Kreuznach crucenia thermen 1/8 Bericht für den Gast crucenia thermen im Kurviertel Bad Kreuznach Name des Betriebes Anschrift crucenia thermen Kurhausstraße 22-24 55543 Bad Kreuznach Kontaktdaten Tel.: 0671 / 991413

Mehr

Tourist Service GmbH Stadt Deidesheim

Tourist Service GmbH Stadt Deidesheim Bericht Tourist Service GmbH Stadt Deidesheim 1/7 Bericht für den Gast Tourist Service GmbH Stadt Deidesheim Tourist Service GmbH Stadt Deidesheim Anschrift Bahnhofstr. 5 67146 Deidesheim Kontaktdaten

Mehr

Bericht für den Gast. Arche Nebra. Barrierefreiheit geprüft Bericht Arche Nebra 1/8. An der Steinklöbe Nebra (Untsrut)

Bericht für den Gast. Arche Nebra. Barrierefreiheit geprüft Bericht Arche Nebra 1/8. An der Steinklöbe Nebra (Untsrut) Bericht Arche Nebra 1/8 Bericht für den Gast Außenansicht Arche Nebra Arche Nebra Anschrift Arche Nebra An der Steinklöbe 16 06642 Nebra (Untsrut) Kontaktdaten Tel.: 03 44 61 25 52 0 E-Mail: info@himmelsscheibe-erleben.de

Mehr

Informationen für Fahrgäste

Informationen für Fahrgäste Informationen für Fahrgäste Barrierefreier Zugang für blinde und sehbehinderte Menschen Auch Menschen mit sensorischen Einschränkungen haben, wie jeder andere Fahrgast auch, einen Anspruch auf unein- geschränkten

Mehr

Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit e. V. stellt sich vor. Der kurze Name dafür ist: BKB. Informationen in Leichter Sprache

Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit e. V. stellt sich vor. Der kurze Name dafür ist: BKB. Informationen in Leichter Sprache Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit e. V. stellt sich vor. Der kurze Name dafür ist: BKB Informationen in Leichter Sprache Fach-Wissen zu Barriere-Freiheit Das Bundes-Kompetenz-Zentrum Barriere-Freiheit

Mehr

Themendienst. Services der Deutschen Bahn für Reisende mit Behinderungen

Themendienst. Services der Deutschen Bahn für Reisende mit Behinderungen Services der Deutschen Bahn für Reisende mit Behinderungen Umfassende Serviceleistungen für Menschen mit Behinderung rund um die Bahnreise 2015 mehr als 650.000 Hilfeleistungen organisiert (Berlin, März

Mehr

Bericht für den Gast. Besucherzentrum Dortmund. Barrierefreiheit geprüft Bericht Besucherzentrum Dortmund 1/5

Bericht für den Gast. Besucherzentrum Dortmund. Barrierefreiheit geprüft Bericht Besucherzentrum Dortmund 1/5 Bericht 1/5 Bericht für den Gast Anschrift Max-von-der-Grün-Platz 5-6 44137 Dortmund Kontaktdaten Tel.: 0231 / 18999-0 E-Mail: info@dortmund-tourismus.de Web: www.dortmund-tourismus.de Prüfergebnis Barrierefreiheit

Mehr

Bericht für den Gast. Aquarium Berlin. Barrierefreiheit geprüft Bericht Name des Betriebes 1/8. Anschrift Budapester Straße Berlin

Bericht für den Gast. Aquarium Berlin. Barrierefreiheit geprüft Bericht Name des Betriebes 1/8. Anschrift Budapester Straße Berlin Bericht Name des Betriebes 1/8 Bericht für den Gast Haupteingang Aquarium Berlin Aquarium Berlin Anschrift Budapester Straße 32 10787 Berlin Kontaktdaten Tel.: 030 / 254010 E-Mail: info@zoo-berlin.de Web:

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Haus am Meer. Barrierefreiheit geprüft Hotel Haus am Meer 1/7. Auf dem Hohen Ufer Bad Zwischenahn

Bericht für den Gast. Hotel Haus am Meer. Barrierefreiheit geprüft Hotel Haus am Meer 1/7. Auf dem Hohen Ufer Bad Zwischenahn Hotel Haus am Meer 1/7 Bericht für den Gast Haupteingang des Hotels Hotel Haus am Meer Anschrift Hotel Haus am Meer Auf dem Hohen Ufer 25 26160 Bad Zwischenahn Kontaktdaten Tel.: 04 403 94 01 50 Web: www.hausammeer.de

Mehr

Bericht für den Gast. Harburger Theater. Barrierefreiheit geprüft Bericht Harburger Theater 1/7. Museumsplatz Hamburg

Bericht für den Gast. Harburger Theater. Barrierefreiheit geprüft Bericht Harburger Theater 1/7. Museumsplatz Hamburg Bericht Harburger Theater 1/7 Bericht für den Gast Eingangsbereich des Theaters Harburger Theater Anschrift Harburger Theater Museumsplatz 2 21073 Hamburg Kontaktdaten Tel.: 040 33 39 50 60 E-Mail: tickets@harburger-theater.de

Mehr

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Wendelstein-Seilbahn Osterhofen 90 83735 Bayrischzell Tel: 08023 / 782 Fax: info@wendelsteinbahn.de http://www.wendelsteinbahn.de/ barrierefrei

Mehr

Dalí Die Ausstellung am Potsdamer Platz 1/8

Dalí Die Ausstellung am Potsdamer Platz 1/8 Dalí Die Ausstellung am Potsdamer Platz 1/8 Bericht für den Gast Dalí Die Ausstellung am Potsdamer Platz Dalí Die Ausstellung am Potsdamer Platz Anschrift Leipziger Platz 7 10117 Berlin Kontaktdaten Tel.:

Mehr

Bericht für den Gast. BATUSA Holzkirchen. Barrierefreiheit geprüft Bericht BATUSA Holzkirchen 1/7. Anschrift Baumgartenstraße Holzkirchen

Bericht für den Gast. BATUSA Holzkirchen. Barrierefreiheit geprüft Bericht BATUSA Holzkirchen 1/7. Anschrift Baumgartenstraße Holzkirchen Bericht BATUSA Holzkirchen 1/7 Bericht für den Gast BATUSA Holzkirchen BATUSA Holzkirchen Anschrift Baumgartenstraße 12 83607 Holzkirchen Kontaktdaten Tel.: 08024 / 904440 Web: http://www.gwholzkirchen.de/cms/hallenbad/hallenbad.html

Mehr

1. FC Nürnberg - Grundig Stadion

1. FC Nürnberg - Grundig Stadion 1. FC Nürnberg - Grundig Stadion Informationen zum Stadionbesuch Ansprechpartner Behindertenfanbeauftragte/r Rosi Friedrich nimmt Anmeldungen für Sonderplätze entgegen und beantwortet gerne Ihre Fragen

Mehr

Bericht für den Gast. Oberstdorf Hostel. Barrierefreiheit geprüft Bericht Oberstdorf Hostel 1/8. Anschrift Mühlbachstraße Oberstdorf

Bericht für den Gast. Oberstdorf Hostel. Barrierefreiheit geprüft Bericht Oberstdorf Hostel 1/8. Anschrift Mühlbachstraße Oberstdorf Bericht Oberstdorf Hostel 1/8 Bericht für den Gast Außenansicht des Hostels Oberstdorf Hostel Anschrift Mühlbachstraße 12 87561 Oberstdorf Kontaktdaten Tel.: 08322 / 9787400 E-Mail: info@oberstdorf-hostel.de

Mehr

Bericht für den Gast. Tipi am Kanzleramt. Barrierefreiheit geprüft Tipi am Kanzleramt 1/ Berlin

Bericht für den Gast. Tipi am Kanzleramt. Barrierefreiheit geprüft Tipi am Kanzleramt 1/ Berlin Tipi am Kanzleramt 1/8 Bericht für den Gast Eingang Tipi am Kanzleramt Tipi am Kanzleramt Anschrift Große Querallee 10557 Berlin Kontaktdaten Tel.: 030 / 39066550 E-mail: info@tipi-am-kanzleramt.de Web:

Mehr

Checkliste barrierefreies Bauen öffentliche Gebäude

Checkliste barrierefreies Bauen öffentliche Gebäude Checkliste barrierefreies Bauen öffentliche Gebäude Gebäude allgemein Zugang Stufenloser Zugang DIN 18024/2 Erreichbarkeit Alle öffentl. Bereiche barrierefrei DIN 18024/2 Informations-und Wegeleitsystem

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Schlosskrone. Information zur Barrierefreiheit Bericht Hotel Schlosskrone 1/9. Prinzregentenplatz 4.

Bericht für den Gast. Hotel Schlosskrone. Information zur Barrierefreiheit Bericht Hotel Schlosskrone 1/9. Prinzregentenplatz 4. Bericht für den Gast Information zur Barrierefreiheit Bericht Hotel Schlosskrone 1/9 Zimmeransicht Hotel Schlosskrone Anschrift Hotel Schlosskrone Prinzregentenplatz 4 87629 Füssen Kontaktdaten Tel.: 08362

Mehr

Haltestellen im Straßenraum. 1. Bushaltestellen 2. Straßenbahn- und Stadtbahnhaltestellen

Haltestellen im Straßenraum. 1. Bushaltestellen 2. Straßenbahn- und Stadtbahnhaltestellen Haltestellen im Straßenraum 1. Bushaltestellen 2. Straßenbahn- und Stadtbahnhaltestellen 1. Bushaltestellen - verschiedene Formen von Bushaltestellen - verschiedene Formen von Busbahnhöfen - Zugänglichkeit

Mehr

Stuttgarter Netze. Geplantes Fahrplanangebot. Bernd Klingel 2. Juli 2014

Stuttgarter Netze. Geplantes Fahrplanangebot. Bernd Klingel 2. Juli 2014 Ausschreibung Stuttgarter Netze Geplantes Fahrplanangebot Legende zu den Streckengrafiken Strecken 1. Stuttgart Vaihingen Mühlacker Pforzheim Karlsruhe Bretten Bruchsal 2. Stuttgart Heilbronn Bad Fr hall-jagstfeld

Mehr

Unterwegs mit Babybauch und Kinderwagen

Unterwegs mit Babybauch und Kinderwagen Sicher und barrierefrei Die Stadt gehört Dir. Unterwegs mit Babybauch und Kinderwagen 5/2012 Gute Fahrt für Eltern und deren Nachwuchs Mit Babybauch unterwegs Die ersten Jahre mit einem neuen, kleinen

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel Deutscher Hof. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Deutscher Hof 1/9. Anschrift Lutherstraße Kassel

Bericht für den Gast. Hotel Deutscher Hof. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel Deutscher Hof 1/9. Anschrift Lutherstraße Kassel Bericht Hotel Deutscher Hof 1/9 Bericht für den Gast Außenansicht des Hotels Deutscher Hof Hotel Deutscher Hof Anschrift Lutherstraße 3-5 34117 Kassel Kontaktdaten Tel.: 05 61 77 66 66 E-Mail: info@deutscher-hof.de

Mehr

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Bericht Ägyptisches Museum München 1/9 Bericht für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Eingang zum Ägyptischen Museum München Staatliches Museum Ägyptische Kunst Anschrift Ägyptisches Museum

Mehr

Haus Altstetter: Wohnungen Nebelhorn und Höfats

Haus Altstetter: Wohnungen Nebelhorn und Höfats Bericht Haus Altstetter 1/9 Bericht für den Gast Außenansicht des Hauses Haus Altstetter: Wohnungen Nebelhorn und Höfats Anschrift Hauptstraße 14 87561 Oberstdorf Kontaktdaten Tel.: 08322 / 5196 E-Mail:

Mehr

S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen. DB Netz AG Florian Liese

S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen. DB Netz AG Florian Liese S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen DB Netz AG Florian Liese Ziele des Projektes Zweistündliche Verlängerung der S4 nach Dombühl ermöglichen.

Mehr

Fährterminal Norddeich-Mole (nach Norderney)

Fährterminal Norddeich-Mole (nach Norderney) Bericht Fährterminal Norddeich-Mole nach Norderney 1/7 Bericht für den Gast Außenansicht Fährterminal Norddeich-Mole (nach Norderney) Anschrift Bülowallee 2 26548 Norderney Kontaktdaten Tel.: 04931 / 9870

Mehr

NH-Hotel Berlin am Alexanderplatz

NH-Hotel Berlin am Alexanderplatz Prüfbericht für NHHotelAlexanderplatzBerlin 1/27 Prüfbericht NHHotel Berlin am Alexanderplatz Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht für NHHotelAlexanderplatzBerlin 2/27

Mehr

Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte

Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte 1/8 Bericht für den Gast Außenansicht Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte Anschrift Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte

Mehr

Tourist-Information Bad Kreuznach

Tourist-Information Bad Kreuznach Tourist-Information Bad Kreuznach 1/7 Bericht für den Gast Tourist-Information Bad Kreuznach Tourist-Information Bad Kreuznach Anschrift Kurhausstr. 22-24 55543 Bad Kreuznach Kontaktdaten Tel.: 0671 /

Mehr

NH Berlin Kurfürstendamm (Außenansicht) Grolmannstraße Berlin

NH Berlin Kurfürstendamm (Außenansicht) Grolmannstraße Berlin Bericht NH Berlin Kurfürstendamm 1/7 Bericht für den Gast NH Berlin Kurfürstendamm (Außenansicht) NH Berlin Kurfürstendamm Anschrift NH Berlin Kurfürstendamm Grolmannstraße 41-43 10623 Berlin Kontaktdaten

Mehr

Bericht für den Gast. Barrierefreiheit geprüft Bericht Tourist-Information Wolfsburg 1/7. Anschrift Willy-Brandt-Platz Wolfsburg

Bericht für den Gast. Barrierefreiheit geprüft Bericht Tourist-Information Wolfsburg 1/7. Anschrift Willy-Brandt-Platz Wolfsburg Bericht Tourist-Information Wolfsburg 1/7 Bericht für den Gast Tourist-Information Wolfsburg Tourist-Information Wolfsburg Anschrift Willy-Brandt-Platz 3 38440 Wolfsburg Kontaktdaten Tel.: 05361 / 89993-0

Mehr

NH Hotel Friedrichstraße Tagungshotel mit Übernachtung

NH Hotel Friedrichstraße Tagungshotel mit Übernachtung Prüfbericht NH Hotel Friedrichstraße 1/46 Prüfbericht NH Hotel Friedrichstraße Tagungshotel mit Übernachtung Ausgabe für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Prüfbericht NH Hotel Friedrichstraße

Mehr

Bericht für den Gast. Hotel St. Georg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel St. Georg 1/7. Anschrift Ghersburgstr Bad Aibling

Bericht für den Gast. Hotel St. Georg. Barrierefreiheit geprüft Bericht Hotel St. Georg 1/7. Anschrift Ghersburgstr Bad Aibling Bericht Hotel St. Georg 1/7 Bericht für den Gast Parkplatz und Hotel Hotel St. Georg Anschrift Ghersburgstr. 18 83043 Bad Aibling Kontaktdaten Tel.: 08061 / 4970 E-Mail: geschaeftsleitung@sanktgeorg.com

Mehr

Dorint Am Goethepark Weimar

Dorint Am Goethepark Weimar Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH Dorint Am Goethepark Weimar Beethovenplatz 1/2 99423 Weimar Tel: +49 (0) 3643 8720 Fax: +49 (0) 3643 872100 Jeannette.Jakob@dorint.com http://hotel-weimar.dorint.com

Mehr

BEHERBERGUNGSEINRICHTUNGEN: Einrichtungsbedingungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

BEHERBERGUNGSEINRICHTUNGEN: Einrichtungsbedingungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität Hotel: Landhaus Milser Ort: Duisburg Zimmeranzahl: 1 barrierefreies Zimmer Parkplätze Ja / Nein Maße Anzahl Sonstiges PKW-Stellplatz mit Breite min. 350 cm in der Nähe des Eingangs 2 Stück, 100 m entfernt

Mehr

InterCityHotel Stralsund

InterCityHotel Stralsund Datenbank in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH InterCityHotel Stralsund Tribseer Damm 76 18437 Stralsund Tel: +49 3831 202-0 Fax: reservations@stralsund.intercityhotel.de www.intercityhotel.com/hotels/

Mehr

Bericht für den Gast. Barrierefreiheit geprüft Bericht Tourist-Info Cham 1/7. Anschrift Propsteistraße Cham

Bericht für den Gast. Barrierefreiheit geprüft Bericht Tourist-Info Cham 1/7. Anschrift Propsteistraße Cham Bericht Tourist-Info Cham 1/7 Bericht für den Gast Tourist-Info Cham Tourist-Info Cham Anschrift Propsteistraße 46 93413 Cham Kontaktdaten Tel.: 09971 / 8579-411 E-Mail: tourist@cham.de Web: www.cham.de

Mehr

Kolping Familienzentrum Allgäuhaus

Kolping Familienzentrum Allgäuhaus Bericht Kolping Familienzentrum Allgäuhaus 1/9 Bericht für den Gast Außenansicht Kolping Familienzentrum Allgäuhaus Anschrift Kolpingstraße 1 87497 Wertach Kontaktdaten Tel.: 08365 / 7900 E-Mail: info@allgaeuhaus.de

Mehr

Museum Quintana Archäologie in Künzing

Museum Quintana Archäologie in Künzing Bericht Museum Quintana 1/8 Bericht für den Gast Museum Quintana - Eingangsbereich Museum Quintana Archäologie in Künzing Anschrift Osterhofener Straße 2 94550 Künzing Kontaktdaten Tel.: 08549 / 973112

Mehr

Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz

Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz 1/7 Bericht für den Gast Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz Mosellum Erlebniswelt Fischpass Koblenz Anschrift Peter-Altmeier-Ufer 1 56068 Koblenz Kontaktdaten

Mehr