CA Configuration Automation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CA Configuration Automation"

Transkript

1 PRODUKTBLATT: CA Configuration Automation CA Configuration Automation agility made possible Durch die Automatisierung der Vorgänge im Zusammenhang mit dem Configuration Management hilft Ihnen CA Configuration Automation bei der Bereitstellung von Rechenzentren und privaten Clouds, Ihre Kosten zu senken und die Effizienz der IT zu erhöhen. Mit CA Configuration Automation sorgen Sie dafür, dass interne IT-Konfigurationsrichtlinien und Sicherheitskonfigurationsbenchmarks der Branche eingehalten werden. Die Lösung unterstützt einen Managementprozess für Konfigurationsänderungen nach Best Practices, damit Sie die Verfügbarkeit Ihrer IT-Services verbessern und die Anzahl von Systemausfällen, die durch Konfigurationsfehler verursacht werden, verringern können. Überblick Das Management sowie die Verfolgung der Konfigurationen von IT-Ressourcen in zunehmend komplexen IT-Umgebungen, die zudem schnell wechselnde und höchst dynamische virtuelle und private Cloud- Komponenten umfassen, zählen heute zu den größten Herausforderungen für den IT-Betrieb. Diese Komplexität geht einher mit einer ständig steigenden Anzahl von Vorschriften mit legalen und finanziellen Implikationen sowohl für das Unternehmen als auch für den IT-Betrieb und die IT-Sicherheitsteams, deren Zuständigkeiten immer weiter verschmelzen, wenn es um die Umsetzung von Complianceprogrammen und die Unterstützung von Audits geht. Trotz dieser Herausforderungen rund um die Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien spielen die Configuration Management-Lösungen im Hinblick auf die Unterstützung von Change Management-Systemen auf Basis von Best Practices für eine schnellere Lösung von Vorfällen und Problemen eine so wichtige Rolle wie eh und je. CA Configuration Automation nimmt sich dieser Herausforderungen an. Das Produkt stellt eine integrierte Lösung für das Management von Konfigurationsänderungen und der Compliance von Konfigurationen bereit. Da arbeitsintensive Configuration Management-Aufgaben, die für gewöhnlich sehr langwierig, zeitraubend und fehleranfällig sind, automatisiert werden, kommen Sie mit weniger der teuren Experten aus, die erforderlich sind, um erstklassige Complianceprogramme in physischen und virtuellen IT- Infrastrukturen umzusetzen. Nutzen CA Configuration Automation bietet Ihnen folgende Möglichkeiten: Pflege fehlerfreier Konfigurationsdaten für Server, Anwendungen und Services im Rahmen eines heterogenen CMS-Systems (Change Management System) Höhere Serviceverfügbarkeit durch intuitive visuelle Zuordnungen der Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen IT-Services und der erkannten Komponenten für die Ursachen- und Auswirkungsanalyse für Services

2 Definition standardisierter Konfigurationen für die Bereitstellung von Infrastrukturressourcen, um wiederholbare und wiederverwendbare IT-Services in einer automatisierten privaten Cloudund Rechenzentrumsumgebung zu ermöglichen Erzwingung der Einhaltung interner IT-Konfigurationsrichtlinien oder externer Compliancevorgaben wie PCI, SOX und HIPPA dank richtlinienbasierter Inhalte auf der Basis von Sicherheitskonfigurationsbenchmarks nach Branchenstandard Durchführung regelmäßiger Auditprüfungen mit Berichten, die die Einhaltung von Sicherheitskonfigurationsrichtlinien belegen Automatische Erkennung und Korrektur von Konfigurationsänderungen oder Änderungen am Grundverhalten, die zu ungeplanten Ausfällen oder Verstößen gegen Complianceanforderungen in kritischen Servicekomponenten wie ERP-, Web-Servern und Servern für finanzielle Anwendungen führen können Bereitstellung verschiedener Berichte, Dashboards und Warnungen zum Compliancestatus der Konfiguration Ihrer Infrastrukturkomponenten und Business Services CA Configuration Automation eine integrierte Lösung für die kontinuierliche Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien in privaten Clouds Richtliniengesteuertes Compliance Management der Konfigurationen für ein neues IT-Bereitstellungsmodell Ob Sie einen der wichtigsten wirtschaftlichen Vorteile des privaten Cloud Computing realisieren können, hängt davon ab, inwieweit die IT in der Lage ist, vordefinierte und wiederholbare Business Services zu unterstützen, die auf Infrastrukturressourcen von gemeinsam genutzten Assets basieren. Die Ressourcen sollten bedarfsabhängig, d. h. bei Serviceanforderung durch die End User, mit nur minimalen Eingriffen durch das IT-Personal bereitgestellt werden. Wenn die damit zusammenhängenden komplexen Aufgaben erfolgreich automatisiert werden sollen, muss die IT Schwankungen im Prozess zur Erfüllung der Serviceanforderungen minimieren. Dazu bedarf es Komponenten mit standardisierten Konfigurationen, die minimale interne Konfigurationsrichtlinien und Sicherheitskonfigurationsvorgaben erfordern. Die Definition eines bestimmten Grundverhaltens für die Provisionierung ist nur der Anfang. Die IT muss die Infrastruktur des Rechenzentrums laufend auf Einhaltung der Konfigurationsrichtlinien und auf Auditbereitschaft überwachen. Dies ist besonders wichtig bei dem neuen IT-Bereitstellungsmodell, bei dem Änderungen an physischen und virtuellen Rechenressourcen sehr häufig auftreten, die zudem je nach Benutzerbedarf schnell repliziert, verschoben, bereitgestellt und produktiv geschaltet werden können. Manuelle Ansätze für die Verfolgung und Erzwingung von Compliance bei der Konfiguration haben sich als ineffizient, ressourcenaufwändig und fehlerträchtig erwiesen. Dies ist heute umso mehr der Fall, als eine noch höhere Serviceverfügbarkeit, Sicherheit und Compliance gefordert wird. Neben der Einhaltung von Vorschriften und Richtlinien kann eine integrierte Configuration Management- Lösung auch grundlegender Baustein für jedes CMS sein, das auf Best Practices basiert. Denn durch das automatische Erkennen von (befugten oder unbefugten) Änderungen in wichtigen Infrastrukturkomponenten und das bedarfsweise Abrufen von Abhilferegeln oder Compliancerichtlinien können Synergieeffekte entstehen. 2

3 Ausfälle von IT-Services aufgrund nicht konformer Konfigurationen lassen sich weiter reduzieren, wenn es möglich ist, die Infrastrukturlandschaft korrekt abzubilden für das CMS in Form erkannter Konfigurationsdaten und für den IT-Betrieb durch visuell ansprechende grafische Informationen, die die Abhängigkeiten zwischen den erkannten Servicekomponenten aufzeigen. Diese Fähigkeiten sind für die Mitarbeiter von IT Service Desk und IT-Betrieb von unschätzbarem Wert, wenn sie Ursachen- und Auswirkungsanalysen für Services durchführen müssen, um Vorfälle schneller zu lösen und die SLA-Ziele zu verbessern. Produktüberblick CA Configuration Automation ist eine höchst skalierbare Lösung für das Configuration Management und die Prüfung auf Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien mithilfe von Spezifikationsinhalten, die auf den CIS-Benchmarks basieren. Diese Benchmarks liefern minimale technische Kontrollregeln und -werte, um Betriebssysteme, Middleware- und Softwareanwendungen sowie Netzwerkgeräte zu schützen und so Konfigurationsempfehlungen verschiedener Branchenstandards und Vorschriften wie PCI und SOX zu befolgen. CA Configuration Automation ist als Standalonelösung oder im Rahmen der Automatisierungs- und Cloud-Bereitstellungslösungen von CA Technologies erhältlich, darunter die CA Automation Suite for Data Centers. Dies sind ihre wichtigsten Funktionen: Infrastrukturerkennung Automatische Erkennung von Servern, Softwareanwendungen und Services im Rechenzentrum Inventarisierung von Konfigurationseinstellungen für physische und virtuelle Infrastrukturkomponenten Visualisierung der Zuordnung von Topologie und Abhängigkeiten Visualisierung der Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen den erkannten Services, Servern und Anwendungen über eine integrierte Benutzeroberfläche Erweiterung der Ursachen- und Auswirkungsanalysen für Services um topologische Zuordnungen Erkennung unbefugter Änderungen Erfassung von Konfigurations- und Abhängigkeitsinformationen in Snapshots Schnellere Problemisolierung durch das Durchsuchen der Snapshots nach Konfigurationsänderungen Verfolgung und Vergleich von Konfigurationen mit genehmigtem Grundverhalten und Goldstandards Erkennung von Konfigurationsabweichungen und schnelle Behebung von Konfigurationsfehlern Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien Anwendung von Complianceregeln zur Überprüfung, ob Server- und Anwendungskonfigurationen richtlinienkonform sind Anwendung integrierter Regeln, um die Einhaltung von Branchenstandards wie PCI und DISA zu erleichtern Erzwingung von Sicherheitsrichtlinien durch die Überprüfung, ob neu bereitgestellte Serverkonfigurationen mit den Best Practices der Branche übereinstimmen Integration von CMDBs mehrerer Anbieter für ITIL CMS Einfache Migration von Konfigurations- und Abhängigkeitsinformationen für CIs zu CA CMDB sowie den CMDBs von Drittanbietern wie BMC Atrium CMDB Implementierung unternehmensweiter CMS-Systeme nach Best Practices 3

4 Merkmale Integriertes Management von Änderungen und der Compliance von Konfigurationen mit automatischen Erkennungsfunktionen und der Zuordnung topologischer Abhängigkeiten in einer einzigen umfassenden Lösung. Die agentenlose und agentenbasierte automatische Softwareerkennung bietet umfassende und flexible Erkennungsoptionen (agentenlose, softagenten- und agentenbasierte Erkennungsmethoden). Bei der agentenlosen Erkennung können Sie eine umfassende Inventarisierung vornehmen, ohne Software auf Zielkomponenten installieren zu müssen. Agenten können dann bereitgestellt werden, wenn eine tiefer gehende Anwendungserkennung erforderlich ist. Sie können eine Discovery für Anwendungen, Datenbanken und Servern in verteilten und Mainframeumgebungen (z/linux) durchführen. Die profilbasierte Erkennung wird verwendet, um wiederkehrende Erkennungs- und Managementaktionen zu terminieren. Anhand von Servermanagementprofilen geben Sie an, wann und welche Konfigurationsmanagementaktionen bei der ersten Serverprovisionierung und danach ausgeführt werden sollen. So können Sie mit diesen Profilen beispielsweise festlegen, wann Konfigurationssnapshots erfasst werden sollen oder wie oft die Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien überprüft werden soll. Die Änderungserkennung mit Konfigurationssnapshots ermöglicht die Erkennung von Konfigurationsänderungen in Softwarekomponenten auf Datei- und Parameterebene. Sie müssen lediglich einen Snapshot Ihrer Konfigurationseinstellungen machen und ihn zur Verfolgung und Erkennung unbefugter Änderungen mit früheren oder zukünftigen Snapshots vergleichen. Sie können auch einen Snapshot des Grundverhaltens oder einen Goldstandard definieren, um die Server zu identifizieren, die nicht den Richtlinien entsprechen. Das Konfigurationsrichtlinienmanagement nach Best Practices mit Spezifikationen stellt mehrere Hundert Spezifikationsinhalte mit einer integrierten Knowledgebase zu größeren Web- und Anwendungsservern, Datenbanken, Messagingsystemen, Netzwerkgeräten und Betriebssystemen (Windows, Linux, Solaris, AIX und HP/UX) bereit. Diese Knowledgebase ermöglicht Ihnen die schnelle Suche nach Instanzen einer Komponente, das Auffinden der zugehörigen Konfigurationsdateien, das Extrahieren von Konfigurationseinstellungen und das Ermitteln von wechselseitigen Abhängigkeiten und Beziehungen. Mit dem integrierten Blueprint Editor können Sie Spezifikationen erstellen, um kundenspezifische Anwendungen zu unterstützen. Regelbasierte Compliance ist eine einzigartige Funktion, mit der Sie Regeln und Richtlinien auf Dateiund Parameterebene zuweisen können. Führen Sie Snapshotdaten im Abgleich mit Standardwerten und Regeln aus, die in den integrierten Compliancespezifikationen angegeben sind (Abbildung 1). Die Spezifikationen basieren auf den CIS-Benchmarks und den Hardwaresicherheitsrichtlinien der Hersteller, um Branchenvorgaben wie den PCI-Standard zu erfüllen. Änderungen werden automatisch aufgezeichnet. Sie werden benachrichtigt, wenn Verstöße festgestellt werden. Abhilfemaßnahmen, um Änderungen an kritischen Konfigurationseinstellungen automatisch zu erkennen und zu korrigieren, damit wieder für Konformität mit den Standardwerten und -richtlinien gesorgt ist. Integration mit Enterprise Management-Lösungen von CA Technologies, z. B. CA Service Assurance, CA Service Desk Manager (CA CMDB) und CA Automation Suite for Data Centers, um die Anforderungen an das Configuration Management von IT-Betrieb, IT Service Management und privater Cloud- Bereitstellung zu unterstützen. Reporting & Dashboards: vordefinierte Dashboards, Grafiken und Inhalte zur Visualisierung sowie Berichte mit Anzeige-, Druck- und Exportoptionen und einem terminierten -Versand. 4

5 Gridarchitektur für eine unternehmensweite Skalierung im Einklang mit den Standards für Unternehmensmanagementlösungen. Neue Funktionen Visualisierung der Zuordnung von Anwendungsabhängigkeiten Neue Visualisierungsoberfläche mit vordefinierten Grafiken und anpassbaren Vorlagen Telnet-basierte Erkennungsoption Windows-Erkennung mit WMI-Unterstützung für den Web-Services- Zugriffsmodus für die Spezifikationserkennung Integration von NDG-Daten in Änderungs-/Vergleichsaktionen und Complianceaktivitäten SUDO-basierte Erkennung und Erfassung von Konfigurationsdaten z/linux-erkennungsunterstützung (RedHat & SUSE OS) via SSH oder Telnet Abbildung A Compliancespezifikationen Vorkonfigurierte Compliancespezifikationen basierend auf CIS-Benchmarks stellen sicher, dass bestimmte Mindestrichtlinien für eine konforme Konfiguration eingehalten werden. 5

6 Abbildung B Servercompliance im Überblick Ergebnis der automatischen Überprüfung von Server- und Anwendungskonfigurationen, klassifiziert nach Einhaltung von CIS-Konfigurationsbenchmarks. Abbildung C Visualisierung und topologische Zuordnung Die Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen den erkannten Komponenten und IT-Services werden grafisch dargestellt, um die Ursachenund Auswirkungsanalyse für Services zu unterstützen. 6

7 Optimierte Vorgänge und Kontrollen für die Compliance bei der Konfiguration mit richtlinienbasierten Inhalten CA Configuration Automation bietet Ihnen folgende Möglichkeiten: Effizienterer Betrieb bei niedrigeren Kosten für die Bereitstellung von Rechenzentren und privaten Clouds Höhere Auslastung des IT-Personals Automatisierung routinemäßiger Konfigurationstätigkeiten und Einsatz der IT-Mitarbeiter für strategischere Projekte Optimierte Bereitstellung der IT-Services weniger Zeitaufwand für die Provisionierung von Rechenressourcen dank standardisierter Konfigurationen Erzwingung von Compliancerichtlinien und Minimierung des Gesamtrisikos Nachweis der Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien durch automatisierte Auditprüfungen und -berichte. Schnelle Identifizierung und Behebung von Richtlinienverstößen (Abbildung B: Servercompliance im Überblick) Verbesserte Fähigkeit, mithilfe gängiger IT-Kontrollen mehrere Compliancevorgaben zu erfüllen und doppelten Aufwand für die IT-Teams zu verringern Optimierte IT-Compliance-Prozesse zur Einhaltung von PCI, SOX und anderen Vorschriften anhand richtlinienbasierter Inhalte und Best Practices auf Basis von Branchenbenchmarks Höhere Serviceverfügbarkeit und proaktive Verhinderung von Rechenzentrumsausfällen Geringere Ausfallzeiten proaktive Erkennung von Konfigurationsabweichungen, bevor es zum Ausfall eines Rechenzentrums kommt. Automatische Wiederherstellung von Konfigurationen gemäß genehmigter Goldstandards Erzwingung von Richtlinien für das Änderungsmanagement und Eindämmung unbefugter Änderungen an der IT-Infrastruktur Reduzierung von Serviceausfällen und bessere Erfüllung der Ziele für die IT-Servicebereitstellung durch eine schnellere Problemlösung dank präziser Konfigurationsdaten und aufschlussreichen Einblicken in die Infrastruktur für Service Desk Analysten und Change Management-Systeme Bessere Serviceverfügbarkeit und SLAs dank Ursachen- und Auswirkungsanalysen für Services Der CA Technologies-Vorteil Mit CA Configuration Automation können Sie die konvergierenden Anforderungen des IT-Betriebs in Bezug auf die Einhaltung interner Konfigurationsrichtlinien und verschiedener Branchenvorgaben erfüllen. Grundvoraussetzung ist und bleibt ein effektives Änderungsmanagement der IT-Systeme. Die Lösung automatisiert wiederkehrende Aufgaben die gleichermaßen mühsam wie arbeitsaufwändig und fehleranfällig sein können im Zusammenhang mit dem Audit-Reporting der IT-Richtlinien und der kontinuierlichen Einhaltung aktueller Konfigurationsvorgaben. Da die Lösung eine integrierte Plattform für die Erkennung und Identifizierung von Änderungen sowie entsprechende Abhilfemaßnahmen bietet, hilft sie sicherzustellen, dass die komplexen Anforderungen an die Compliance von Konfigurationen moderner, dynamischer Rechenzentren und privater Cloud-Infrastrukturen durch intelligente, richtlinienbasierte Konfigurationsautomatisierung erfüllt werden. 7

8 CA Configuration Automation gehört zur CA Automation Suite for Data Centers, mit deren Hilfe Sie IT-Services und eine private Cloud-Infrastruktur unter Anwendung eines modularen Ansatzes dynamisch erstellen und skalieren können. Die Suite umfasst verschiedene, integrierte marktführende Produkte, z. B. CA Server Automation, CA Virtual Automation, CA Process Automation und CA Configuration Automation. Mehr verkaufte Hardware, die kontinuierliche Virtualisierung von Rechenzentren sowie die versuchsweise Anwendung von Cloud-Strategien tragen dazu bei, dass die Rechenzentren und Umgebungen von Service Providern immer dynamischer und komplexer werden. Also erfordern diese zunehmend ausgereifte und umfassende Change und Configuration Management Tools, um Assets zu verfolgen, Änderungen zu verwalten, Konfigurationen auf dem neuesten Stand zu halten, Unternehmensstandards umzusetzen und die Einhaltung von Softwarelizenzvereinbarungen zu gewährleisten. Quelle: IDC Worldwide Change and Configuration Management Software Forecast (Marktanalyse Nr , März 2011) Weitere Informationen zu CA Configuration Automation und den anderen Automatisierungslösungen für Rechenzentren von CA Technologies erhalten Sie unter ca.com/de. Copyright 2011 CA Technologies. Alle Rechte vorbehalten. ITIL ist eine eingetragene Marke sowie eine beim Office of Government Commerce eingetragene Gemeinschaftsmarke und beim U.S. Patent and Trademark Office registriert. Linux ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds in den USA und in anderen Ländern. Alle erwähnten Marken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und Logos sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument dient nur zur Information. CA Technologies übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen. Im Rahmen geltender Gesetze liefert CA Technologies dieses Dokument ohne Mängelgewähr und übernimmt keinerlei Gewährleistung, insbesondere in Bezug auf die stillschweigende Gewährleistung der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter. In keinem Fall haftet CA Technologies für Verluste oder unmittelbare oder mittelbare Schäden, die aus der Verwendung dieses Dokuments entstehen. Dazu gehören insbesondere entgangene Gewinne, Betriebsunterbrechung, Verlust von Goodwill oder Datenverlust, selbst wenn CA Technologies über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde. CA bietet keine Rechtsberatung. Keines der Softwareprodukte, auf die hier verwiesen wird, dient als Ersatz für die Einhaltung Ihrerseits sämtlicher Gesetze (dazu gehören insbesondere verabschiedete Gesetze, Satzungen, Vorschriften, Regeln, Richtlinien, Normen, Regelwerke, Verordnungen, Verfügungen usw. (zusammenfassend als Gesetze bezeichnet)), auf die hier verwiesen wird, bzw. etwaig bestehender vertraglicher Verpflichtungen mit Dritten. Lassen Sie sich über solche Gesetze oder vertragliche Verpflichtungen von fachkundigem Rechtsbeistand beraten. CS1358_0611

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen PRODUKTBLATT: CA AppLogic CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen agility made possible CA AppLogic ist eine sofort einsatzfähige Cloud Computing-Plattform, mit der Kunden in Unternehmen

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

CA Automation Suite für hybride Clouds

CA Automation Suite für hybride Clouds PRODUKTBLATT: für hybride Clouds für hybride Clouds für hybride Clouds verbessert die Flexibilität und Effizienz und bietet Ihnen folgende Vorteile: Kostenwirksame Unterstützung von Kapazitätsausweitungen

Mehr

CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0

CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0 PRODUKTBLATT CA Mainframe Chorus for Security and Compliance CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0 Vereinfachen und optimieren Sie die Aufgaben des Security und Compliance

Mehr

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Customer Success Story Oktober 2013 AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Kundenprofil Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services CUSTOMER CASE STUDY Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services KUNDENPROFIL Branche: IT Services Unternehmen: Novatrend Mitarbeiter: Sieben UNTERNEHMEN Novatrend

Mehr

CA Mainframe Software Manager r3.1

CA Mainframe Software Manager r3.1 PRODUKTBLATT CA Mainframe Software Manager CA Mainframe Software Manager r3.1 CA Mainframe Software Manager (CA MSM) ist eine Schlüsselkomponente der Mainframe 2.0-Strategie von CA Technologies, mit der

Mehr

erfüllen? agility made possible

erfüllen? agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten beim Infrastructure Management Kann die IT die Erwartungen des Unternehmens trotz massiv gestiegener Infrastrukturkomplexität und empfindlicher

Mehr

INTEGRIERTE CMDB FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER: LÜCKENLOSES ECHTZEIT-MONITORING IHRER IT

INTEGRIERTE CMDB FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER: LÜCKENLOSES ECHTZEIT-MONITORING IHRER IT SAP IT INFRASTRUCTURE MANAGEMENT INTEGRIERTE CMDB FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER: LÜCKENLOSES ECHTZEIT-MONITORING IHRER IT EINBETTUNG ALLER IT-INFRASTRUKTURINFORMATIONEN IN DAS IT-SERVICE-MANAGEMENT SAP

Mehr

ISO 20000: Die CMDB im Betrieb und ihr Beitrag zu einem funktionierenden ITSM-System

ISO 20000: Die CMDB im Betrieb und ihr Beitrag zu einem funktionierenden ITSM-System ISO 20000: Die CMDB im Betrieb und ihr Beitrag zu einem funktionierenden ITSM-System 7. INFORMATION-SECURITY-SYMPOSIUM, WIEN 2011 DI Markus Hefler, BSc, Florian Hausleitner 1 Agenda 1. Kurze Vorstellung

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Wir machen IT-Commerce

Wir machen IT-Commerce Wir machen IT-Commerce Zahlen & Fakten Gegründet: 1992 Größe: ~200 Angestellte Umsatz: 2009: ~ 25M 2008: 20M 2007: 15.5M Standorte: Kunden: Neu-Isenburg (Headquarter EMEA), Atlanta (Headquarter US) weltweites

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance

Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance Customer Success Story Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance KUNDENPROFIL Branche: Finanzdienstleister Unternehmen: Sicredi Unternehmen Sicredi ist eine der größten Kreditgenossenschaften

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc INHALT Ausgangssituation ITSM Consulting ITSM Box Zentrales Anforderungsmanagement Beispielhafter Zeitplan Nutzen von ITSM Projekten mit R-IT Zusammenfassung

Mehr

TelstraClear verbessert den Wettbewerbsvorteil durch Service Assurance-Reporting

TelstraClear verbessert den Wettbewerbsvorteil durch Service Assurance-Reporting Customer Success Story TelstraClear verbessert den Wettbewerbsvorteil durch Service Assurance-Reporting Kundenprofil Branche: Telekommunikation Unternehmen: TelstraClear Unternehmen Als eines der führenden

Mehr

Monitoring bei GISA Jörg Sterlinski

Monitoring bei GISA Jörg Sterlinski Jörg Sterlinski Donnerstag, 18. Oktober 2012 2012 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Agenda Vorstellung GISA GmbH Gründe für den Einsatz von Icinga Rahmenbedingungen KISS

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June Software EMEA Performance Tour 2013 Berlin, Germany 17-19 June Change & Config Management in der Praxis Daniel Barbi, Solution Architect 18.06.2013 Einführung Einführung Wer bin ich? Daniel Barbi Seit

Mehr

CA Access Control for Virtual Environments

CA Access Control for Virtual Environments HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN for Virtual Environments Oktober 2011 Die zehn häufigsten Fragen 1. Was ist for Virtual Environments?... 2 2. Welche Vorteile bietet for Virtual Environments?... 2 3. Welche zentralen

Mehr

CA Server Automation. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Server Automation. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT: CA Server Automation agility made possible CA Server Automation CA Server Automation ist eine integrierte Automatisierungslösung für Provisionierung, Patching und Konfiguration von Betriebssystem-,

Mehr

Integriertes Service Management

Integriertes Service Management Live Demo PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Themen Beteiligte Prozesse Service Catalog Management Change Management Asset und Configuration

Mehr

CA Server Automation. Überblick. Nutzen. agility made possible

CA Server Automation. Überblick. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT: CA Server Automation agility made possible CA Server Automation CA Server Automation ist eine integrierte Managementlösung für Rechenzentren, um Provisionierung, Patching und Konfiguration

Mehr

Service Management schrittweise und systematisch umsetzen. Andreas Meyer und Dr. Andreas Knaus santix AG Wien, 24. Juni 2009 IBM Software Experience

Service Management schrittweise und systematisch umsetzen. Andreas Meyer und Dr. Andreas Knaus santix AG Wien, 24. Juni 2009 IBM Software Experience Service schrittweise und systematisch umsetzen Andreas Meyer und Dr. Andreas Knaus santix AG Wien, 24. Juni 2009 IBM Software Experience santix in Kürze santix ist Unternehmensberatung und Lösungsanbieter

Mehr

MIS Service Portfolio

MIS Service Portfolio MIS Service Portfolio Service Level Management o Service Management o Customer Satisfaction Management o Contract Management & Accounting o Risk Management Event Management o Monitoring und Alerting Services

Mehr

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung, essenzielles Werkzeug in der IT-Fabrik Martin Deeg, Anwendungsszenarien Cloud Computing, 31. August 2010 Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Effizienzsteigerung

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Verbessern der Kapazitätsplanung mit Application Performance Management Wie kann ich ohne Überprovisionierung meiner IT-Infrastruktur eine hervorragende End User Experience für unternehmenskritische

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

IBM Datacap Taskmaster

IBM Datacap Taskmaster IBM Datacap Taskmaster Die Lösung für Scannen, automatisches Klassifizieren und intelligente Datenextraktion Michael Vahland IT-Specialist ECM Software Group Michael.Vahland@de.ibm.com Agenda 2 Einführung

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu Produktszenarien Was kann das Produkt für Sie tun? ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu StorageCraft ShadowProtect, mit deren Hilfe Sie von einer einfachen Backup- und Wiederherstellungslösung zu einer

Mehr

#1 Security Platform for Virtualization & the Cloud. Timo Wege Sales Engineer

#1 Security Platform for Virtualization & the Cloud. Timo Wege Sales Engineer #1 Security Platform for Virtualization & the Cloud Timo Wege Sales Engineer Trend Micro marktführender Anbieter von Sicherheitslösungen für Rechenzentren Führender Sicherheitsanbieter für Server, Cloud

Mehr

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK Im Fokus

Mehr

Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können

Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können Die wichtigsten Herausforderungen Die IT-Teams in vielen Mittelstands- und Großunternehmen haben mit begrenzten Budgets

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Peter Hake, Microsoft Technologieberater

Peter Hake, Microsoft Technologieberater Peter Hake, Microsoft Technologieberater Risiken / Sicherheit Autos Verfügbarkeit Richtlinien Service Points Veränderungen Brücken Straßen Bahn Menschen Messe Airport Konsumenten Kennt die IT-Objekte,

Mehr

Wie kann ich meine Software-Assets besser verwalten und die Risiken von Compliance-Audits verringern?

Wie kann ich meine Software-Assets besser verwalten und die Risiken von Compliance-Audits verringern? LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA SERVICE MANAGEMENT SOFTWARE-ASSET-MANAGEMENT Wie kann ich meine Software-Assets besser verwalten und die Risiken von Compliance-Audits verringern? Mit CA Service Management können

Mehr

Operational Big Data effektiv nutzen TIBCO LogLogic. Martin Ulmer, Tibco LogLogic Deutschland

Operational Big Data effektiv nutzen TIBCO LogLogic. Martin Ulmer, Tibco LogLogic Deutschland Operational Big Data effektiv nutzen TIBCO LogLogic Martin Ulmer, Tibco LogLogic Deutschland LOGS HINTERLASSEN SPUREN? Wer hat wann was gemacht Halten wir interne und externe IT Richtlinien ein Ist die

Mehr

Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften

Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften Autor: Olaf Bischoff Account Manager olaf.bischoff@realtech.com www.realtech.com Die Experten in SAP-Beratung Professionelle

Mehr

Das Service Portal von theguard! Version 1.0

Das Service Portal von theguard! Version 1.0 Version 1.0 Status: released Last update: 06.04.2010 Copyright 2010 REALTECH. All rights reserved. All products and logos mentioned in this document are registered or unregistered trademarks of their respective

Mehr

ITIL IT Infrastructure Library

ITIL IT Infrastructure Library ITIL IT Infrastructure Library Einführung in das IT-Service-Management Andreas Linhart - 2009 Agenda IT-Service-Management Der ITIL-Ansatz Lizenzen & Zertifizierungen ITIL-Prozessmodell (v2) Service Support

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt DER MARKT 1 Die IT-Landschaft unterliegt einem starken Wandel. Die Risiken und Herausforderungen, die sich aus dem Einsatz mehrerer

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Überwachung und Überprüfung privilegierter Benutzer mit IBM Tivoli Compliance Insight Manager

Überwachung und Überprüfung privilegierter Benutzer mit IBM Tivoli Compliance Insight Manager Lösungen für Security Information and Event Management Zur Unterstützung Ihrer Geschäftsziele Überwachung und Überprüfung privilegierter Benutzer mit IBM Tivoli Compliance Insight Manager Unbefugte Aktivitäten

Mehr

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Komplexität steigt > Wachsende Abhängigkeit von der IT Steigende

Mehr

Materna GmbH 2013 www.materna.de 1

Materna GmbH 2013 www.materna.de 1 www.materna.de 1 Motivation Service Lifecycle Management Speed Die Geschwindigkeit, um Services zu erstellen oder zu verändern Cost Kosten von IT Services verringern Control Kontrolle über die IT behalten

Mehr

Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen

Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen 22. März 2012 MODERNES GESCHÄFTSPROZESSMANAGEMENT Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen WWW.METASONIC.DE 2004: Gründung der Metasonic AG mit Fokus auf innovative Lösungen für das Geschäftsprozessmanagement,

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

Sicherheit als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud. Ralph Hasler Territory Sales Manager Region Mitte

Sicherheit als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud. Ralph Hasler<ralph_hasler@trendmicro.de> Territory Sales Manager Region Mitte Sicherheit als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud Ralph Hasler Territory Sales Manager Region Mitte Trend Micro marktführender Anbieter von Sicherheitslösungen für Rechenzentren

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

VARONIS DATADVANTAGE. für Exchange

VARONIS DATADVANTAGE. für Exchange VARONIS DATADVANTAGE für Exchange VARONIS DATADVANTAGE für Exchange Funktionen und Vorteile TRANSPARENZ Bidirektionale Smart Views aller Berechtigungen für Postfächer und öffentliche Ordner sowie Überwachung

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

IT-Service-Management-Framework

IT-Service-Management-Framework IT-Service-Management-Framework Effiziente Prozesse für die öffentliche Verwaltung MATERNA GmbH 2011 www.materna.de 1 Agenda IT-Service-Management-Framework 1 IT-Service-Management-Framework 2 3 ITIL 2010

Mehr

End-to-End Automatisierung Mehr als Continuous Integration & Continuous Delivery

End-to-End Automatisierung Mehr als Continuous Integration & Continuous Delivery 29. Juni 2015 End-to-End Automatisierung Mehr als Continuous Integration & Continuous Delivery Jürgen Güntner Typen von Unternehmen 3 Property of Automic Software. All rights reserved Jene, die Apps als

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Effizientes Sicherheits-Management von Endbenutzergeräten

Effizientes Sicherheits-Management von Endbenutzergeräten Effizientes Sicherheits-Management von Endbenutzergeräten Kammerstetter Bernhard Client Technical Professional IBM Tivoli http://www-01.ibm.com/software/tivoli/solutions/endpoint/ Bernhard_Kammerstetter@at.ibm.com

Mehr

Eine effiziente Umstellung auf einen Cloud Computing-Ansatz bringt Unternehmen folgende Vorteile:

Eine effiziente Umstellung auf einen Cloud Computing-Ansatz bringt Unternehmen folgende Vorteile: Cloud Computing Wie die Cloud die IT revolutioniert Die IT muss den immer höheren geschäftlichen Anforderungen der Unternehmen entsprechen. So gut wie jede geschäftliche Entscheidung betrifft auch die

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Herausforderungen 09.10.2013 Herausforderungen

Mehr

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Backup und Recovery der neuen Generation für RHEV-Umgebungen (Red Hat Enterprise Virtualization)! Schützen Sie Ihre komplette RHEV-Umgebung mit effizienten Backups,

Mehr

Setzen Sie die richtigen Prioritäten im Service Desk!

Setzen Sie die richtigen Prioritäten im Service Desk! Herzlich Willkommen zu unserem Vortrag: Setzen Sie die richtigen Prioritäten im! Ines Gebel Produktmanagerin IT-Service-Management Telefon: +49 (231) 5599-473 E-Mail: Ines.Gebel@materna.de 30.3.2007 www.materna.de

Mehr

Cloud Computing Leitstand: Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen

Cloud Computing Leitstand: Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen 1 Cloud Computing Leitstand: Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen Führungskräfte Forum Berlin, den 18.10.2011 Thomas Köhler Leiter Public Sector, RSA Thomas.Koehler@rsa.com

Mehr

Mobile Geräte sicher und ganzheitlich verwalten

Mobile Geräte sicher und ganzheitlich verwalten im Überblick Enterprise Mobility SAP Afaria Herausforderungen Mobile Geräte sicher und ganzheitlich verwalten Ihre mobile Basis für Geschäftserfolg Ihre mobile Basis für den Geschäftserfolg Enterprise

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA. Preisliste Juni 2016. www.cloudiax.de

Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA. Preisliste Juni 2016. www.cloudiax.de Die SAP Business One Cloud Plattform auf SQL und HANA Juni 2016 Cloudiax Preis im Monat UVP $/ Metrik Cloudiax Basis 50,00 pro User oder Gerät Optionen Mobile User 10,00 pro User Office 2016 Standard*

Mehr

baramundi software AG

baramundi software AG empower your administrator staff baramundi software AG Planung und Durchführung von Rollouts (c) 2000-2002 baramundi software AG - alle Rechte vorbehalten. Seite 1 Agenda 1. Welche Arten von Rollout s

Mehr

Exam Requirements. Examensspezifikationen. Practitioner's Certificate in IT Service Mangement: Support & Restore (based on ITIL )

Exam Requirements. Examensspezifikationen. Practitioner's Certificate in IT Service Mangement: Support & Restore (based on ITIL ) Exam Requirements Practitioner's Certificate in IT Service Mangement: Support & Restore (based on ITIL ) Publicationdate 3-9-2007 Startdate 1-3-2006 Zielgruppe Das Examen IT Service Management Practitioner:

Mehr

Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012

Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012 Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012 Roj Mircov TSP Datacenter Microsoft Virtualisierung Jörg Ostermann TSP Datacenter Microsoft Virtualisierung 1 AGENDA Virtual

Mehr

Service Orchestration

Service Orchestration Juni 2015 Service Orchestration Infos und Use Cases Falko Dautel Robert Thullner Agenda + Überblick + Use Cases & Demos VM Provisionierung mit ServiceNow Onboarding von Mitarbeitern + Zusammenfassung +

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

Das Configuration Management im Oracle-Datenbank-Umfeld

Das Configuration Management im Oracle-Datenbank-Umfeld Das Configuration Management im Oracle-Datenbank-Umfeld Reiner Wolf Senior Consultant Reiner.Wolf@trivadis.com 08.09.2009 DOAG, Köln Basel Baden Bern Lausanne Zurich Düsseldorf Frankfurt/M. Freiburg i.

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN?

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? Wie kann ich die Kosten- und Leistungsziele meiner Organisation ohne neue Investitionen erfüllen? Das CA

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Smart IT Information Management IT-Landkarte ohne weiße Flecken

Smart IT Information Management IT-Landkarte ohne weiße Flecken Smart IT Information Management IT-Landkarte ohne weiße Flecken Vom Datenchaos zur konsolidierten Informationslandschaft Viele Prozesstools, wenig Transparenz Eine Komplettlösung, schneller Überblick Die

Mehr

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management mit SAP Solution Manager SAP Solution Manager deckt alle Prozesse im IT Service Management

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

SOA Governance Konzepte und Best Practices

SOA Governance Konzepte und Best Practices SOA Governance Konzepte und Best Practices Gerd Schneider Senior Director SOA Marketing Software AG 2/27/2007 Agenda Überblick SOA Governance Warum SOA Governance? Kundenbeispiel SAS Airlines Technische

Mehr

Microsoft Solutions Framework. Daniel Dengler CN7. Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework

Microsoft Solutions Framework. Daniel Dengler CN7. Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework Einführung MSF MOF Microsoft Solutions Framework Microsoft Operations Framework Daniel Dengler CN7 Agenda Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework Elementare Komponenten grundlegende Richtlinien

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten

Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten CUSTOMER SUCCESS STORY Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten ERFOLGSGESCHICHTE Branche: IT services Unternehmen: Bedag Informatik AG Mitarbeiter:

Mehr