Kit de démarrage pour le jeu en ligne Raffuté. Catégorie Abflug-Envol

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kit de démarrage pour le jeu en ligne Raffuté. Catégorie Abflug-Envol"

Transkript

1 [FR] Kit de démarrage pour le jeu en ligne Raffuté Catégorie Abflug-Envol Contenu du document : Explication des différentes activités de la catégorie (en Français puis en Allemand) et le formulaire de jeu Le jeu Raffuté a été conçu pour des classes de France et d Allemagne apprenant la langue du pays partenaire. Pour jouer, vous devrez créer en groupe un parcours de six activités comprenant trois activités en français et trois en allemand qui soient intéressantes pour les élèves de l autre pays. Vous pouvez utiliser le formulaire suivant pour préparer les contenus avec la classe sans ordinateur. Vous devrez également réaliser des fichiers multimédia (sons, images, vidéos) qui seront chargés sur le site. Pour commencer, choisissez un nom de groupe qui apparaitra sur votre profil et une catégorie de jeu (Funke-Etincelle / Abflug-Envol / Freiluft-Plein air). Sur le site du jeu, vous pourrez aussi insérer une photo de groupe! Abflug-Envol : Cette catégorie est destinée aux élèves de 10 à 15 ans. Les participants disposent déjà d un niveau de vocabulaire minimum de la langue étrangère pour parvenir à déchiffrer des textes courts et à rédiger des phrases simples. Le parcours qui leur est destiné, est constitué de différentes illustrations multimédias leur permettant d assimiler du vocabulaire, de travailler la grammaire ainsi que l écoute de la langue étrangère. Les activités du parcours Abflug-Envol : «Faites la paire», «Question à Choix Multiples (QCM), «La phrase dé-rangée»

2 Le parcours de la catégorie Envol / Abflug : Si vous ne trouvez pas tout de suite la bonne paire, il faut attendre 1,5 secondes avant de pouvoir retourner une nouvelle carte. Si la deuxième carte est un son, le temps d attente se prolonge à 5 secondes. Si vous cliquez sur deux cartes de son en même temps, le premier son restera muet; c est pour éviter des interférences. Si vous utilisez le navigateur Firefox, le son est reproduit par Flash Player car les mp3 ne fonctionnent pas avec le audio tag (il suffit donc de télécharger de Flash Player). Pour l enregistrement des sons, veuillez veiller à ce qu ils ne dépassent pas 5 secondes. Le son sera en effet coupé après 5 secondes. Faites la Paire! Il s agit d un jeu de mémoire composé de paires réalisées à partir d illustrations multimédias (texte, image et son). Dans une activité, quatre paires sont cachées, il faut les retrouver. Choisissez dans un premier temps deux illustrations multimédias différentes que vous souhaitez utiliser. Cela peut être par exemple une image et un son, un texte et une image, etc. A partir des supports choisis, réalisez dans un deuxième temps les 4 paires qui composeront une activité. Une activité comportant 4 paires et deux activités étant à créer, notez bien que pour ce jeu, «Faites la paire», 16 illustrations sont au total à imaginer et à rassembler. Pensez à prévoir un temps de travail en conséquence. Les joueurs devront retrouver les 4 paires en cliquant sur la fenêtre multimédia. 18 clics au maximum sont autorisés afin de remporter le point. Au-delà de 18 clics, c est perdu!

3 Questions à Choix Multiples (QCM) Pour saisir une question à choix multiples, choisissez une question pertinente, adaptée à votre illustration multimédia. Trouvez quatre possibilités de réponses, puis cochez le bouton devant la bonne réponse! La phrase dé-rangée Composez un texte en rapport avec votre illustration multimédia, puis décomposez-le en 5 fragments à peu près équilibrés. Inscrivezles dans le désordre, puis numérotez-les dans le bon ordre de 1 à 5 dans l espace situé devant chaque fragment. Selon la méthode drag-and-drop (glisserdéposer), les joueurs devront utiliser la souris de l ordinateur pour déplacer les fragments de la phrase afin d en reconstituer l ordre.

4 [DT] Starterpaket zum Online-Spiel Raffuté Kategorie Abflug-Envol Inhalt: Erklärung den verschiedenen Aufgaben der Kategorie (auf Französisch und auf Deutsch) und das Spielformular Das Online-Spiel Raffuté richtet sich an Schulklassen in Deutschland und Frankreich, die die Partnersprache lernen. Um an diesem Spiel teilzunehmen, muss in Form einer Gruppenarbeit ein Aufgaben-Parcours erstellt werden, der drei Aktivitäten auf Deutsch und drei Aktivitäten auf Französisch enthält und für die Schüler aus dem anderen Land interessant ist. Anhand des Formulars im Anhang können die Aufgaben zunächst mit Ihrer Klasse ohne Computer vorbereitet werden. Es müssen Multimedia-Beiträge erstellt werden (z.b. Audio- oder Bildaufnahmen), die dann auf die Seite hochgeladen werden. Als erstes muss ein Name für das gemeinsame Gruppenprofil gefunden und die Spielkategorie (Funke-Etincelle / Abflug-Envol / Freiluft-Plein air) ausgewählt werden. Auf der Seite des Spiels kann auch ein Gruppenfoto hochgeladen werden! Abflug Envol : Diese Kategorie richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von etwa 10 bis 15 Jahren. Die Teilnehmer-Innen sollten bereits seit einigen Jahren Deutsch oder Französisch lernen und in der Lage sein, kurze Texte zu verstehen und einfache Sätze zu erfassen. Die Aktivitäten in dieser Kategorie dienen der Erweiterung des Wortschatzes, aber auch dem Training des Hörverständnisses und dem Testen der Grammatikkenntnisse. Die Aktivitäten des Parcours Abflug-Envol sind: Paare finden, Multiple Choice und Ver-rückter Satz.

5 Der Aufgabenparcours der Kategorie Abflug / Envol Paare Finden Es handelt sich um ein Gedächtnisspiel, bei dem aus den verschiedenen Illustrationen (Text, Bild und Ton) die zusammengehörenden Paare gefunden werden müssen. Vier Paare sind in dem Spiel versteckt. Zuerst müssen Sie entscheiden, in welcher Kombination die Paare präsentiert werden sollen, also z.b. als Bild+Ton, Text+Bild oder Ton + Text etc. Eine Aufgabe besteht aus 4 Paaren; es müssen also 8 entsprechende Illustrationen erstellt werden. Die Spieler müssen anschließend die 4 Paare finden. Da innerhalb eines Parcours von jedem Aufgabentyp immer zwei Aufgaben erstellt werden (eine auf Deutsch und eine auf Französisch), müssen also insgesamt 16 Illustrationen erstellt werden. Planen Sie dafür ein entsprechendes Zeitfenster ein. Werden zwei Karten aufgedeckt, die nicht zusammenpassen, so muss 1,5 Sekunden gewartet werden, bevor eine neue Karte aufgedeckt werden kann. Ist die zweite Karte ein Ton, so beträgt die Wartezeit 5 Sekunden. Klicken Sie direkt nacheinander auf zwei Tonkarten, so bleibt die erste Tonkarte stumm und Sie hören nur den zweiten Ton, um Überschneidungen zu vermeiden. Im Firefox- Browser werden die Töne über den Flash Player abgespielt, da MP3 mit Audio Tag nicht funktionieren. Für die Aufnahme Ihrer eigenen Tondateien beachten Sie bitte, dass die Töne nicht länger als 5 Sekunden sein sollten. Längere Töne sind nicht vollständig zu hören. Eventuell ist es also erforderlich, dass die Tondateien geschnitten werden, damit die Töne sofort und ohne Verzögerung zu hören sind. Um die 4 Paare zu finden, müssen die Spieler müssen auf das Multimedia Fenster klicken und so die Illustration aufdecken. Maximal 18 Klicks sind erlaubt, um die 4 Paare zu finden und damit einen Punkt zu erzielen. Bei mehr als 18 Klicks ist das Spiel verloren! Multiple Choice Die Multiple Choice-Frage muss sinnvoll sein und zu dem Multimedia-Beitrag passen. Es müssen 4 mögliche Antworten zur Auswahl gestellt werden. Die Spieler sollen schließlich die richtige Antwort anklicken.

6 Ver-rückter Satz Im Zusammenhang mit dem Multimedia- Beitrag muss ein Text gefunden werden, der in fünf (sinnvolle) Teile getrennt wird. Diese müssen in einer falschen Reihenfolge in die Maske eingetragen werden. In das Kästchen, das vor jedem Satzteil steht, wird die Nummer eingetragen, die der Position des Fragments im Satz entspricht. Die Spieler können die einzelnen Satzteile mit der Maus festhalten und an die richtige Stelle ziehen.

7 FORMULAIRE DE JEU SPIELFORMULAR Catégorie / Kategorie: Nom de groupe - Gruppenname: (Prenez une photo de groupe à charger sur le site du jeu Macht ein Gruppenfoto und stellt es auf die Internetseite) Un enseignant a la possibilité d inscrire plusieurs groupes. Un groupe peut correspondre à une classe entière, mais il est également possible de répartir une classe en plusieurs groupes de jeu. Chaque groupe doit se choisir un nom de groupe. L enseignant est responsable des contenus produits par ses groupes. La mise en ligne de contenus sur Internet doit respecter le droit en vigueur du pays où sont hébergés les contenus. Pensez au respect des droits d auteur si vous utilisez de la musique, des films ou des extraits d ouvrages, ou encore des logos. Pensez également au droit à l image, si vos élèves apparaissent sur certaines images. Dans un premier temps, les contenus réalisés pour le jeu Raffuté ne sont accessibles qu aux seuls utilisateurs enregistrés sur le site et ne sont donc pas accessibles de l extérieur. Mais il est prévu que les meilleures contributions soient rendues publiques après la clôture du jeu et cela uniquement si ces questions ont été clarifiées. Informez vos élèves afin de les sensibiliser à ces questions. Il serait vraiment dommage qu une excellente contribution ne puisse finalement pas être publiée car elle porte atteinte au droit d auteur. --- Eine Lehrkraft kann mehrere Gruppen anmelden. Eine Gruppe kann einer ganzen Klasse entsprechen; es ist aber auch möglich, eine Klasse in mehrere Spielgruppen zu unterteilen. Jede Gruppe muss sich einen Gruppennamen geben Die Lehrkraft ist für die erstellten Inhalte verantwortlich Bei der Veröffentlichung von Inhalten im Internet müssen die gesetzlichen Vorschriften des jeweiligen Landes eingehalten werden. Denken Sie bitte an das Urheberrecht, wenn Sie Musik, Film- oder Textausschnitte benutzen oder Logos hochladen wollen. Wichtig ist auch das Recht am eigenen Bild, wenn Ihre Schülerinnen und Schüler Bilder von sich einstellen! Raffuté findet zwar in einem geschützten Rahmen statt, zu dem nur angemeldete Nutzer Zugang haben. Die besten Beiträge werden jedoch nach Spielschluss veröffentlicht und das ist nur möglich, wenn die Bildrechte geklärt sind. Es ist deshalb wichtig, diese Fragen mit den Schülern zu klären und sie dafür zu sensibilisieren. Es wäre wirklich schade, wenn ein toller Beitrag am Ende nicht veröffentlicht werden könnte, da das Urheberrecht verletzt wurde.

8 Catégorie Envol Kategorie Abflug Parcours: Faites la paire! / QCM / La phrase dé-rangée Parcours : Paare finden / Multiple Choice / Ver-rückter Satze 1 Faites la paire! en allemand Paare finden! auf Deutsch (Réalisez avec au maximum deux fichiers multimédias différents quatre paires. Erstellt mit maximal zwei verschiedenen Multimedia- Beiträge vier Paare) Combinaison des 2 fichiers multimédias (image/son, texte/image, etc.) : / Kombination von je 2 Multimedia- Beiträgen (Bild/Ton, Text/Bild, etc.): 1 Faites la paire! en français Paare finden! auf Französisch (Réalisez avec au maximum deux fichiers multimédias différents quatre paires. Erstellt mit maximal zwei verschiedenen Multimedia- Beiträge vier Paare.)

9 La phrase dé-rangée en 2 allemand 2 Ver-rückter Satz auf Deutsch (Réalisez un fichier multimédia en relation avec votre phrase. Erstellt einen Multimedia-Beitrag, der mit eurem Satz zu tun hat) La phrase dé-rangée en français Ver-rückter Satz auf Französisch (Réalisez un fichier multimédia en relation avec votre phrase. Erstellt einen Multimedia-Beitrag, der mit eurem Satz zu tun hat) 3 QCM en allemand Multiple Choice auf Deutsch (Réalisez un fichier multimédia en relation avec votre question. Erstellt einen Multimedia-Beitrag, der mit eurer Frage zu tun hat.) Question Frage: Réponses-Antworten: (Cochez la bonne réponse - Kreuzt die richtige Antwort an!) QCM en français Multiple Choice auf Französisch (Réalisez un fichier multimédia en relation avec votre question Erstellt einen Multimedia-Beitrag, der mit eurer Frage zu tun hat) Question Frage: Réponses-Antworten: (Cochez la bonne réponse - Kreuzt die richtige Antwort an!)

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite. Épisode 23 À plus tard Anna est emmenée à mobylette jusqu à la Bernauer Straße. Le bon samaritain n est autre qu Emre Ogur, qui lui souhaite bonne chance. Mais cela suffira-t-il pour échapper à la femme

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

Datenschutzerklärung zur Tele-Tandem plattform.e / Protection des données personelles concernant la plattform.e Tele-Tandem

Datenschutzerklärung zur Tele-Tandem plattform.e / Protection des données personelles concernant la plattform.e Tele-Tandem Datenschutzerklärung zur Tele-Tandem plattform.e / Protection des données personelles concernant la plattform.e Tele-Tandem 1) Deutsche Fassung / Version allemande 2) Französische Fassung / Version française

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 4, Juli 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Nun ist es

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

www.loterie.lu Mehr Kreuze - mehr Chancen BASISWISSEN FÜR SYSTEM - SPIELER Plus de croix - plus de chances LES RÈGLES DE BASE DU JEU MULTIPLE

www.loterie.lu Mehr Kreuze - mehr Chancen BASISWISSEN FÜR SYSTEM - SPIELER Plus de croix - plus de chances LES RÈGLES DE BASE DU JEU MULTIPLE Mehr Kreuze mehr Chancen BASISWISSEN FÜR SYSTEM SPIELER Plus de croix plus de chances LES RÈGLES DE BASE DU JEU MULTIPLE Pour que le jeu reste un jeu : fixez vos limites! www.loterie.lu Games for good

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5,25 Laufwerksgehäuse silber USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten

Mehr

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide Installationskurzanleitung Smartcard & Online-Einreichung Quick installation guide Smart card and Online Filing Guide d installation rapide Carte à puce & Dépôt en ligne Inhaltsverzeichnis Table of contents

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation English Uitbreidingsmodule Nederlands Leveringsomvang schroef Uitbreidingsmodule tiptel KM-38

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch.

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch. Farbpalette Die Wahl der Farben für den Druck des Symbols ist von entscheidender Bedeutung. Ein ausreichender Kontrast zwischen dem Strichcode und dessen Hintergrund muss gegeben sein, damit die elektronischen

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT PRESS RELEASE Power Trading Results in December 2013 31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT Paris, 3 January 2014. In December 2013, a total volume of 31.6 TWh was traded on EPEX SPOT s Day-Ahead and Intraday

Mehr

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013)

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013) Recueil systématique 4..0..8 Règlement du 9 janvier 007 (Etat le 3 février 03) relatif au double diplôme de bachelor et de master Fribourg/Paris II Le Conseil de la Faculté de droit Vu la Convention du

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies. Errors and omissions excepted, and subject to technical changes. Our general terms

Mehr

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh).

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in June Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

USB Flash Drive Laeta

USB Flash Drive Laeta 00124002 00124003 00124004 00124005 USB Flash Drive Laeta Operating Instructions Bedienungsanleitung Mode d emploi GB D F G Operating instructions Thank you for choosing a Hama product. Take your time

Mehr

Ein globale Lösung, um den Zugang zu Ihren Räumen zu sichern. Kelio Security

Ein globale Lösung, um den Zugang zu Ihren Räumen zu sichern. Kelio Security Ein globale Lösung, um den Zugang zu Ihren Räumen zu sichern Kelio Security Kelio Security Ein umfangreiches Hardware-Sortiment. Berührungslos-Leser. Mifare-Leser. Berührungslos-Leser mit Tastatur. Berührungslos-Leser

Mehr

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh).

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in April Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF. Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden

Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF. Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden MAC OS X LION 10.7 Version 2012 Novembre 2012/Da, Ts SIUF Table des matières

Mehr

Installation Winlog.basic

Installation Winlog.basic Installation Winlog.basic Winlog.basic Deutsch Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Überblick... 4 Systemvoraussetzungen... 4 Hardwarevoraussetzungen... 4 Softwarevoraussetzungen... 4 Software installieren...

Mehr

Lukas déménage à Berlin

Lukas déménage à Berlin Mai 2014 Épreuve cantonale de référence 8P Allemand Lukas déménage à Berlin Deuxième partie Compréhension de l écrit Berlin Département de la formation, de la jeunesse et de la culture Direction générale

Mehr

Install Manual 2012 (GER/FRA) +41 (0)44 711 84 10 Braingroup AG info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71

Install Manual 2012 (GER/FRA) +41 (0)44 711 84 10 Braingroup AG info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71 Install Manual 2012 (GER/FRA) info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71 Inhaltsverzeichnis / Table des matières Deutsche Anleitung... 3 1. Hinweise zu den Installationen... 3 2. Installation

Mehr

NAS-Server. Serveur NAS. Bedienungsanleitung Mode d emploie. für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker

NAS-Server. Serveur NAS. Bedienungsanleitung Mode d emploie. für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker DEU FRA Bedienungsanleitung Mode d emploie NAS-Server für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker Serveur NAS accès réseau, mémoires USB et imprimante PX-8020 NAS-Server für Netzwerkzugriff auf

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Festplatten-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 mit OneTouch Backup. Adaptateur disques durs IDE/SATA vers USB2.0 avec fonction Backup OneTouch PX-3130-675

Festplatten-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 mit OneTouch Backup. Adaptateur disques durs IDE/SATA vers USB2.0 avec fonction Backup OneTouch PX-3130-675 Festplatten-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 mit OneTouch Backup Adaptateur disques durs IDE/SATA vers USB2.0 avec fonction Backup OneTouch Weitere Informationen finden Sie unter: www.c-enter.at Klicken Sie

Mehr

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

BK des animaux de la ferme. (dictées au brouillon), je questionne : Ist das eine Ziege? Les élèves disent Ja ou Schaf : mäh.

BK des animaux de la ferme. (dictées au brouillon), je questionne : Ist das eine Ziege? Les élèves disent Ja ou Schaf : mäh. Niveau : CE1/CE2 BAUERNHOFTIERE Pré-requis : Ist das ein(e)? séance Ja, das ist / Nein, das ist kein(e),,, 1 connaissances Formulations Culture/lexique Gram/phono Ist das ein Huhn? Das Huhn, das Ja, das

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Gateway 70 588 Quick Start Guide

Gateway 70 588 Quick Start Guide Gateway 70 588 Quick Start Guide Deutsch DE 1 Gateway anschließen 1. Verbinden Sie das BEGA Gateway 70 588 über den Ethernet- Anschluss mit Ihrem Heimnetzwerk. 2. Schließen Sie das beiliegende Netzteil

Mehr

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH Wir haben die Thermobox neu erfunden. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Thermoboxen bringt FEURER jetzt eine neue Produkt-Generation auf den Markt: Die KÄNGABOX ist die sichere und

Mehr

Newsletter 06/2015. Cher partenaire, Voici les dernières nouvelles [SIGRS - GISOR]...

Newsletter 06/2015. Cher partenaire, Voici les dernières nouvelles [SIGRS - GISOR]... Newsletter 06/2015 Cher partenaire, Voici les dernières nouvelles [SIGRS - GISOR]... Liebe Partnerin, lieber Partner, Anbei die letzten [GISOR - SIGRS] Neuigkeiten... Workshop SIGRS Le groupe d experts

Mehr

Reflections. Neuheiten Nouveautés

Reflections. Neuheiten Nouveautés Reflections Neuheiten Nouveautés 2012 Spiegel faszinieren! Les miroirs exercent une fascination sur l homme! LED Lights mit Power-LED avec Power-LED So individuell wie der Betrachter ist damit auch die

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

Séq. Titre Domaine Durée Date Chaîne Niveau Page livret. 1 Vermeintliche Weihnachtsmarkt- Weihnachten 2 30 11.12.06 SAT.

Séq. Titre Domaine Durée Date Chaîne Niveau Page livret. 1 Vermeintliche Weihnachtsmarkt- Weihnachten 2 30 11.12.06 SAT. SOMMAIRE Séq. Titre Domaine Durée Date Chaîne Niveau Page livret 1 Vermeintliche Weihnachtsmarkt- Weihnachten 2 30 11.12.06 SAT.1 3 schnäppchen 2 Marzipankartoffeln Weihnachten 2 16 06.12.06 3sat 7 3 Nebenjob:

Mehr

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide 1/18 A. Monitor Einstellungen 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktopoberfläche. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menu und setzen

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure 1 2 Allgemeine Informationen Informations générales 100 cm 250 cm 50 cm 300 cm Der Messestand mit Informationen rund um die Schweizerische Metall-Union

Mehr

Roller Blinds Rollo Rouleaux

Roller Blinds Rollo Rouleaux Roller Blinds Rollo Rouleaux Model Typen Modèles RM11, RM12, RM16 RM16 RM11 RM12 D GB F Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten Misprints, errors and changes excepted Sous réserve de fautes d

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

(51) Int Cl.: G11C 29/00 (2006.01)

(51) Int Cl.: G11C 29/00 (2006.01) (19) (11) EP 1 176 604 B1 (12) EUROPÄISCHE PATENTSCHRIFT (4) Veröffentlichungstag und Bekanntmachung des Hinweises auf die Patenterteilung: 03.01.07 Patentblatt 07/01 (1) Int Cl.: G11C 29/00 (06.01) (21)

Mehr

T2IF. Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung. Datum: 21.07.2015 WSERS2. Web Server Side Scripting 2

T2IF. Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung. Datum: 21.07.2015 WSERS2. Web Server Side Scripting 2 Datum: 21.07.2015 Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung T2IF WSERS2 Web Server Side Scripting 2 Division informatique Section informatique - Technicien en informatique Stundenanzahl: 6 Semester:

Mehr

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013 Recueil systématique..9 Règlement Reglement du 9 décembre 0 vom 9. Dezember 0 d application de l identité visuelle (Corporate Design) de l Université de Fribourg über die Anwendung der visuellen Identität

Mehr

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT ...... KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT Zertifikatsprüfung Französisch für Wirtschaft und Verwaltung KMK-Stufe II (Threshold) Schriftliche Prüfung Musterprüfung 1 Zeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Allgemeines zweisprachiges

Mehr

Unité 1, séance 1. Phases Activité Organisation Consignes

Unité 1, séance 1. Phases Activité Organisation Consignes Unité 1, séance 1 Phases Activité Organisation Consignes Suite orale des nombres 1. Dire les nombres de un en un, en avançant (Der Lehrer schreibt 4 bis 5 Zahlen in Ziffern an die Tafel wie z.b. 15, 37,

Mehr

D/F. Mini-Dockingstation für 2,5"-SATA-HDD Mini station d accueil pour disque dur SATA 2,5" Bedienungsanleitung - Mode d emploi PX-8065

D/F. Mini-Dockingstation für 2,5-SATA-HDD Mini station d accueil pour disque dur SATA 2,5 Bedienungsanleitung - Mode d emploi PX-8065 D/F Mini-Dockingstation für 2,5"-SATA-HDD Mini station d accueil pour disque dur SATA 2,5" Bedienungsanleitung - Mode d emploi PX-8065 Mini-Dockingstation für 2,5"-SATA-HDD Mini station d accueil pour

Mehr

SCOOTER CATALOGUE 2015

SCOOTER CATALOGUE 2015 SCOOTER CATALOGUE 2015 , t i e Rid! t i e v L Hartelijk dank voor het bekijken van de Razzo scooter brochure. Razzo scooters kenmerken zich niet alleen door de uitzonderlijke prijs/kwaliteit verhouding,

Mehr

Instructions du module d alarme GSM AKO-52041 Anweisungen zum GSM Alarmmodul AKO-52041

Instructions du module d alarme GSM AKO-52041 Anweisungen zum GSM Alarmmodul AKO-52041 5204H103 Ed.08 F D Instructions du module d alarme GSM AKO-52041 Anweisungen zum GSM Alarmmodul AKO-52041 1- Installation de l équipement L équipement AKO-52041 peut s installer de deux façons : soit bien

Mehr

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées Flächeninventar der Fachhochschulen Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées STAND 21 ETAT 21 1. Juli 211 1. Einleitung 1. Introduction Das Flächeninventar der Schweizer Fachhochschulen (FH)

Mehr

BERAUSCHET EUCH BERAUSCHE DICH!

BERAUSCHET EUCH BERAUSCHE DICH! ENIVREZ-VOUS Il faut être toujours ivre. Tout est là: c'est l'unique question. Pour ne pas sentir l'horrible fardeau du Temps qui brise vos épaules et vous penche vers la terre, il faut vous enivrer sans

Mehr

Mittwoch, 25.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr. Donnerstag, 26.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr

Mittwoch, 25.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr. Donnerstag, 26.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr EEX Kundeninformation 2009-03-19 Transfer des Handels in French Power Futures im Rahmen der Kooperation zwischen EEX und Powernext Geführte Teilnehmersimulation in Eurex Konfigurationshinweis zur Einführung

Mehr

Neue Konfigurationseintragung für den PTFV75

Neue Konfigurationseintragung für den PTFV75 Seite 1 von 9 Neue Konfigurationseintragung für den PTFV75 folgende Konfigurationseintragungen wurden erstellt oder ergänzt: Les enregistrements de configuration suivants seront créé ou complété: 566 OP-Liste:

Mehr

Black Jewel. Mode d emploi. Bedienungsanleitung. Bluetooth Freisprecheinrichtung - Text to Speech Kit mains libres Bluetooth - Text to Speech D/F

Black Jewel. Mode d emploi. Bedienungsanleitung. Bluetooth Freisprecheinrichtung - Text to Speech Kit mains libres Bluetooth - Text to Speech D/F D/F Black Jewel Bluetooth Freisprecheinrichtung - Text to Speech Kit mains libres Bluetooth - Text to Speech Bedienungsanleitung Mode d emploi HZ-3472-675 Black Jewel Bluetooth Freisprecheinrichtung -

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

Rententabellen 2001. Tables des rentes 2001. Gültig ab 1. Januar 2001. Valables dès le 1 er janvier 2001

Rententabellen 2001. Tables des rentes 2001. Gültig ab 1. Januar 2001. Valables dès le 1 er janvier 2001 Bundesamt für Sozialversicherung Office fédéral des assurances sociales Ufficio federale delle assicurazioni sociali Uffizi federal da las assicuranzas socialas Rententabellen 2001 Gültig ab 1. Januar

Mehr

Endpoint Protector Basic. User Guide

Endpoint Protector Basic. User Guide Endpoint Protector Basic User Guide Contents English 3 Français 17 Deutsch 31 2 1. Introduction English Endpoint Protector Basic will help you secure your PCs endpoints by controlling and monitoring device

Mehr

Verhalten mit E-mails

Verhalten mit E-mails Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Schweizer Armee Führungsunterstützungsbasis FUB Referenz/Aktenzeichen: 20110807 (Pour le texte en français, voir en page 5)

Mehr

Manual Corporate Design & Identity

Manual Corporate Design & Identity Manual Corporate Design & Identity Version 05.2014 Kapitel Seite Chapitre Page 1 Logo JCI 1.10 Logo Pantone positiv 3 1.11 Logo Pantone negativ 3 1.12 Logo Black positiv 4 1.13 Logo Black negativ 4 1.20

Mehr

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos armasuisse Geobasisdaten und analoge Archive Produktion der Orthofotos Production des orthophotos Alicia Windler swisstopo-kolloquium vom 17. April 2015 colloque de swisstopo du 17 avril 2015 Agenda Agenda

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

PC-Gamepad»X-Style« PO Box 80 86651 Monheim/Germany Phone: +49 9091 502-0 Fax: +49 9091 502-458 hama@hama.de http://www.hama.com 00062862/05.

PC-Gamepad»X-Style« PO Box 80 86651 Monheim/Germany Phone: +49 9091 502-0 Fax: +49 9091 502-458 hama@hama.de http://www.hama.com 00062862/05. P C - G A M E PC-Gamepad»X-Style«PO Box 80 86651 Monheim/Germany Phone: +49 9091 502-0 Fax: +49 9091 502-458 hama@hama.de http://www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies.

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2012-2013 In Zusammenarbeit mit / En cooperation avec Allgemeine Informationen / Informations

Mehr

Anwendung der neuen Regeln Application des nouvelles règles

Anwendung der neuen Regeln Application des nouvelles règles Jean-Claude Zimmermann Kampfrichterchef Swiss Wrestling Chef arbitrage Swiss Wrestling Anwendung der neuen Regeln Application des nouvelles règles 01.07.2013 Swiss Wrestling) Kampfrichterschulung 1 Übersicht

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2002 Ausgegeben am 18. Juni 2002 Teil III

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2002 Ausgegeben am 18. Juni 2002 Teil III P. b. b. Verlagspostamt 1030 Wien 01Z023000K BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2002 Ausgegeben am 18. Juni 2002 Teil III 132. Änderung des Artikels 22 des Vertrags über die internationale

Mehr

www.hama.de Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725-05.

www.hama.de Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725-05. www.hama.de 00062725-05.06 Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725 Analoger Telefon Adapter USB Analogue USB

Mehr

PREMIUM DLNA ADAPTER Bedienungsanleitung / User manual / Mode d emploi

PREMIUM DLNA ADAPTER Bedienungsanleitung / User manual / Mode d emploi PREMIUM DLNA ADAPTER Bedienungsanleitung / User manual / Mode d emploi BEDIENUNGSANLEITUNG PREMIUM-DLNA-ADAPTER Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um

Mehr

Arten und Ansätze der Familienzulagen nach dem FLG, dem FamZG und den kantonalen Gesetzen 2015

Arten und Ansätze der Familienzulagen nach dem FLG, dem FamZG und den kantonalen Gesetzen 2015 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Familienfragen Département fédéral de l intérieur DFI Office fédéral des assurances sociales OFAS Questions familiales

Mehr

Willkommen in Berlin. (J entends et j oublie. Je vois et je me rappelle Je fais et je comprends)

Willkommen in Berlin. (J entends et j oublie. Je vois et je me rappelle Je fais et je comprends) > Willkommen in Berlin Ich höre, und ich vergesse. Ich sehe, und ich erinnere. Ich tue, und ich verstehe. (J entends et j oublie. Je vois et je me rappelle Je fais et je comprends) Séquence 1-AL21 5 Chapitre

Mehr

(51) Int Cl.: G06F 13/10 (2006.01) G07F 7/00 (2006.01) G06K 7/00 (2006.01)

(51) Int Cl.: G06F 13/10 (2006.01) G07F 7/00 (2006.01) G06K 7/00 (2006.01) (19) TEPZZ Z 6 _ B T (11) EP 2 026 213 B2 (12) NEUE EUROPÄISCHE PATENTSCHRIFT Nach dem Einspruchsverfahren (4) Veröffentlichungstag und Bekanntmachung des Hinweises auf die Entscheidung über den Einspruch:

Mehr

USB-Multimedia-Transferstick von PC zu TV Clé de transfert multimédia USB de PC vers TV

USB-Multimedia-Transferstick von PC zu TV Clé de transfert multimédia USB de PC vers TV PX-3633-675 USB-Multimedia-Transferstick von PC zu TV Clé de transfert multimédia USB de PC vers TV Bedienungsanleitung / Mode d emploi USB-Multimedia-Transferstick von PC zu TV Clé de transfert multimédia

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012 Preisliste Gültig ab 6. September 0 Liste de prix Valable dès le 6 septembre 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40.

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- VoIP USB-Telefon "Slim-Edition" für Skype Bediienungsanlleiitung. Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt

Mehr

SOFTWARE-INSTALLATION UND USB-ANSCHLUSS

SOFTWARE-INSTALLATION UND USB-ANSCHLUSS SOFTWARE-INSTALLATION UND USB-ANSCHLUSS DEUTSCH GUIDE D INSTALLATION DU LOGICIEL ET RACCORDEMENT USB HANDLEIDING VOOR SOFTWARE-INSTALLATIE EN USB-AANSLEITUNG FRANÇAIS NEDERLANDS LYT1547-001A INHALT JVC

Mehr

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts Art. 1. PERSONALITE ET SIEGE 1.1 FSSD (Fédération Suisse de Speeddown) est une fédération au sens des articles 69-79 code civil suisse, neutre sur le plan confessionnel et politique. Elle ne poursuit aucun

Mehr

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern Herzlich willkommen Programme 14.15 Begrüssung und Einleitung / Accueil et Introduction Benjamin Szemkus, SC Schweiz 14.20 IG Smart City / Communauté

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 8 juillet 2013. Sage 50. Gültig ab 10. Juni 2013

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 8 juillet 2013. Sage 50. Gültig ab 10. Juni 2013 Preisliste Gültig ab 0. Juni 03 Liste de prix Valable dès le 8 juillet 03 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40. Software

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011 Preisliste Gültig ab. Oktober 0 Liste de prix Valable dès le octobre 0 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Buchhaltungspaket (Finanz-, Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung und Zahlungsverkehr) Ensemble

Mehr

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with iclimber-er mit / avec / con / with Vertic-Log Entwickelt mit Schweizer Bergführern Développé avec Guides de Montagnes Suisse Realizzato con le guide delle montagne svizzere Developed with Swiss Mountain

Mehr

Manuel d utilisation Bedienungsanleitung Manual de Instrucciones Handleiding

Manuel d utilisation Bedienungsanleitung Manual de Instrucciones Handleiding FR DE SP NL Manuel d utilisation Bedienungsanleitung Manual de Instrucciones Handleiding 2011 VTech Imprimé en Chine Impreso en China 91-002574-018 In China gedruckt Printed in China 1227XX FR Manual.indd

Mehr

App Description (English/Deutsch /Le français)

App Description (English/Deutsch /Le français) Latest update: 2013-05-27 App Description (English/Deutsch /Le français) English: QuickCal is the perfect companion for your calendar! Create events and reminders in speed of thought with natural language!

Mehr

You can choose relative or absolute control in the tablet configuration software. Double click the tablet icon in the system tray.

You can choose relative or absolute control in the tablet configuration software. Double click the tablet icon in the system tray. How to use The tablet can be used in the same way as your ordinary mouse, only you hold it as a pen and you can define how you want to control the Windows arrow on your screen. You can choose relative

Mehr