Comfort. Innovative Luftdurchlässe mit System

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Comfort. Innovative Luftdurchlässe mit System"

Transkript

1 lindab comfort Comfort Innovative Luftdurchlässe mit System

2

3

4 comfort lindab Lindab vor Ort Niederlassungen und Außendienst b Die kurzen Wege machen Lindab Bargteheide Berlin schnell: die Unabhängigkeit als Hersteller mit eigener Fertigung unterstützt Lindab mit einem dichten Netz eigener Niederlassungen. Ein breites und tiefes Sortiment bei hoher Lagerhaltung sorgt dafür, dass nur wenig Zeit vergeht von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung exakt geplant, sorgfältig verpackt und Just-in-Time auf der Baustelle. Köln Kassel Frankfurt Mannheim Stuttgart Leipzig Weimar Neumarkt München Denn zu einem perfekten Produkt passt am besten eine perfekte Logistik. Nutzen Sie das Know-how und die Kompetenz der Lindab- Mitarbeiter vor Ort: es sind Ihre professionellen Ansprechpartner in allen Fragen zu Planung, Steuerung und Montage für Ihr nächstes Projekt! Bargteheide Berlin Frankfurt Kassel Köln Leipzig Mannheim München Neumarkt Stuttgart Weimar Änderungen vorbehalten

5 comfort lindab Lindab vor Ort Markranstädt Änderungen vorbehalten

6 comfort deckendurchlässe Deckendurchlässe Lindab Comfort und Design Produktübersicht und Symbole Grundlagen Deckendurchlässe Sicht- / Industriedurchlässe Anschlusskästen Wanddurchlässe Düsen Düsenrohr Ventiduct Lüftungsgitter Verdrängungsluftauslässe Lüftungsventile Außenluft- u. Überströmeinheiten Index 0.0 Lindab GmbH. Jede Form der Vervielfältigung ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt. ist eingetragenes Warenzeichen der Lindab AB. Lindab Produkte, Systeme und Warenbezeichnungen sind durch Patente oder Gebrauchsmuster geschützt, als Warenzeichen eingetragen oder zur Eintragung beantragt. Eine Verletzung oder unbefugte Benutzung wird rechtlich verfolgt.

7 Änderungen vorbehalten comfort deckendurchlässe Formo Formvollendetes Design Seite Typ Deckenanpassungen Einleitung Kombinationsübersicht PKA PCA LKA LCA CRL Einleitung FCL Einleitung MTL STB STU PCY PKY Einleitung Kombinationsübersicht PC PC RC RC NC RCG LKP/LCP Integra Integriertes Design Seite Typ Einleitung Kombinationsübersicht PS PS RS RS RS NS GS Versio Unzählige Möglichkeiten Seite Typ Facilis Genial einfach Seite Typ Lineo Klare Linien Seite Typ Luftabfuhr über die Decke Seite Typ Deckendurchlässe

8 comfort deckendurchlässe Lindab Formo eine Reihe raumgestalterisch entwickelter Durchlässe Lindab Formo Die Mischlüftung ist das am weitesten verbreitete Lüftungsprinzip. Häufig kot die Mischlüftung in Büros und ähnlichen Räumen zum Einsatz, in denen gleichbleibend niedrige Geschwindigkeitswerte im Aufenthaltsbereich sowie ein niedriger Temperaturgradient zwischen Boden und Decke beibehalten werden sollen. Optimale Ergebnisse werden bei der Mischlüftung erreicht, wenn die Luft über den gesamten Deckenbereich verteilt wird, so dass die Geschwindigkeit vor der Ausbreitung der Luft im Aufenthaltsbereich soweit wie möglich abnehmen kann. Unser Angebot enthält ein umfangreiches Sortiment an Deckendurchlässen in verschiedenen Designs und mit unterschiedlichen Funktionen, die je nach Raumeigenschaft eingesetzt werden können. Funktionalität PCA, Terminal Flughafen Kopenhagen Die Mischlüftungsdurchlässe der Reihe Formo sind dadurch gekennzeichnet, dass sie hängend an der Decke montiert werden und seitlich über eine umlaufende Öffnung verfügen. Die Durchlässe werden in runden oder quadratischen Ausführungen und mit perforierten oder geschlossenen Frontplatten angeboten. Die Durchlässe sind äußerst leistungsstark, und es stehen verschiedene Arten von Zubehör zur Auswahl. Die runden Durchlässe werden bei der Montage in der Regel direkt in die Decke eingesetzt, mit Hilfe von Modulplatten können sie jedoch auch an die gängigsten Deckensysteme angepasst werden. Auf den nächsten Seiten ist eine Kombinationsübersicht abgebildet, die einen guten Überblick über diese Produktreihe vermittelt. PCA, Deckendurchlässe Änderungen vorbehalten

9

10 comfort deckendurchlässe Lindab Formo eine Reihe raumgestalterisch entwickelter Durchlässe Typ Design Siehe Comfort und Design Lüftungsprinzip Zuluft/Abluft Größe Zubehör Details, siehe Produktseiten DKZ/DDZ/ LM DCZ DAZ DRZ/CAZ MBA PKA Perforiert - quadratisch El. Motor Montagebügel Modulplatte Luftlenkbleche Drosseleinheit Anschlusskasten Perforiert rund El. Motor Montagebügel Modulplatte Luftlenkbleche Drosseleinheit Anschlusskasten PCA Geschlossen - quadratisch El. Motor Montagebügel Modulplatte Luftlenkbleche Drosseleinheit Anschlusskasten LKA Geschlossen - rund El. Motor Montagebügel Modulplatte Luftlenkbleche Drosseleinheit Anschlusskasten LCA Geschlossen - rund El. Motor Montagebügel Modulplatte Luftlenkbleche Drosseleinheit Anschlusskasten CRL Elektromotor: Auf Wunsch sind d se als VAV- Einheiten mit Motor lieferbar. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.. Produkt und technische Daten im Katalog.. Kombination möglich. Technische Daten im Katalog.. Kombination möglich. Technische Daten nicht im Katalog abgebildet.. Wenn kein Symbol angegeben ist, ist eine Kombination nicht möglich.. Bestellbeispiel Durchlass + Anschlusskasten MBA PCA 0 + MBA 0 Änderungen vorbehalten

11 comfort deckendurchlässe Lindab Formo eine Reihe raumgestalterisch entwickelter Durchlässe Modulplatte Deckenanpassung Details, siehe Deckenanpassung Typ PKA PCA LKA LCA CRL Deckentypen Größe Perforiert - quadratisch F Perforiert rund F Geschlossen - quad. Geschlossen - rund F Geschlossen - rund F F Rasterdecken, T-Schienen, reinigbar F: *Bei anderen Deckensystemen wird der Einsatz an die Decke angepasst. Rasterdecken, T-Schienen, reinigbar Geschlossene Decke (z. B. Gipskarton) Dampa, Clip-In, abgeschrägte Kante Dampa, Clip-In, rechtwinklige Kante Luxalon SQ, Clip-In, abgeschrägte Kante F: A x A F: 00 F: 00 F: 00 Standard* Standard* Standard Standard Standard Standard F: F: ØD F: 00 F: 00 F: 00 Standard Standard Standard Standard Standard Standard Standard F: F: A x A F: 00 F: 00 F: 00 Standard* Standard* Standard Standard Standard Standard F: F: ØD F: 00 F: 00 F: 00 Standard Standard Standard Standard Standard Standard Standard F: F: ØA F: 00 F: 00 F: 00 Standard Standard Standard Standard Standard Standard Standard. Produkt und technische Daten im Katalog.. Kombination möglich. Technische Daten im Katalog.. Kombination möglich. Technische Daten nicht im Katalog abgebildet.. Wenn kein Symbol angegeben ist, ist eine Kombination nicht möglich. Bestellbeispiel Modulplatte LM PCA 0 Änderungen vorbehalten

12 comfort deckendurchlässe Lindab Formo eine Reihe raumgestalterisch entwickelter Durchlässe Modulplatte Deckenanpassung Details, siehe Deckenanpassung Typ Größe Deckentypen Rockfon E, Ecophon E/T Rockfon E, Ecophon E/T Danotile Markant Perforiert - quadratisch F: F: F: PKA F Perforiert rund F: F: F: PCA F Geschlossen - quad F: F: F: LKA LCA CRL F Geschlossen - rund F Geschlossen - rund F F: F: F: F: F: F:. Produkt und technische Daten im Katalog.. Kombination möglich. Technische Daten im Katalog.. Kombination möglich. Technische Daten nicht im Katalog abgebildet.. Wenn kein Symbol angegeben ist, ist eine Kombination nicht möglich. Änderungen vorbehalten

13

14 Perforierter Deckendurchlass PKA Dimensionen U U Ød A A Beschreibung Quadratischer Deckendurchlass mit perforierter Frontplatte und umlaufendem Schlitz für Zu- und Abluft. Vertikaler Anschlussstutzen mit LindabSafe. Der PKA hat eine sehr hohe Induktion, dadurch erfolgt ein schneller Temperaturausgleich zwischen Zuluft und Raumluft, sowie ein schneller Abbau der Strahlgeschwindigkeit. Der Durchlass kann in Anlagen mit variablen Volumenströmen eingesetzt werden. Er kann in geschlossenen Decken montiert (Montagebügel DKZ) oder in Deckensysteme integriert werden (Modulplatte LM). Eine Einregulierung des Volumenstroms ist möglich mit der Drosseleinheit DRZ. In Verbindung mit dem Anschlusskasten MBA wird eine einfache Montage, eine zusätzliche akustische Dämpfung, eine Volumenstromeinstellung über eine vom Raum aus bedienbare Mess-/Drosseleinheit und eine gleichmäßige Anströmung zum Durchlass gewährleistet. Zu- und Abluft Horizontale Zufuhr von Kühlluft Hoher Impuls Sektionsweise Einschränkung des Strahlbildes (Luftlenkbleche DAZ) Diskretes Design Wartung Zur Reinigung der internen Komponenten oder für den Zugang zum Kanal oder Anschlusskasten kann die Frontplatte entfernt werden. Die sichtbaren Teile des Durchlasses können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bestellbeispiel Produktbezeichnung PKA aaa Typ Größe Ød Größe A U x U = Aussparung U Freier Querschnitt A (m ) Gewicht kg 0 0,0, 0 0 0,0, ,0,0 0 0,0, 0 0,0, 0 0 0,0, Material und Ausführung Material: Verzinkter Stahl Standardausführung: Pulverbeschichtet Standardfarbe: RAL 0 Der Durchlass ist in anderen Farben erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Änderungen vorbehalten

15 Perforierter Deckendurchlass PKA Zubehör Drosseleinheit DRZ Dimensionen Luftlenkbleche (Set) DAZ MBA F L B Ød Ød C H Montagebügel für Gipskarton (Set) DKZ E PKA + MBA Bestellbeispiel - Zubehör Produktbezeichnung aaa bbb Typ Größe Modulplatte LM Kastentyp Größe Ød Ød B C E F H L Bestellbeispiel Produktbezeichnung LM a bbb ccc Typ Deckensystem Durchlasstyp Größe Deckensystem siehe einleitende Zusaenfassung. Bestellbeispiel Produktbezeichnung MBA a bbb ccc Typ Kastentyp 0 Rohranschluss Ød Durchlassanschluss Ød Änderungen vorbehalten

16 Perforierter Deckendurchlass PKA Technische Daten Leistung Die Diagrae zeigen den Gesamtdruckverlust p t [Pa], Wurfweite l 0 [m] sowie Schallleistungspegel L WA [db(a)] als Funktion des Volumenstromes [l/s, m³/h]. Frequenzabhängiger Schallleistungspegel Der Schallleistungspegel im Frequenzbereich wird durch L WA + K ok definiert. Die Werte für K ok werden in Tabellen unter den folgenden Diagraen angegeben. Kok-Werte für PKA ohne Anschlusskasten sind auf Anfrage erhältlich. Schnellauswahl, Zuluft Minimum p t = Pa p t = Pa p i > Pa L WA =db(a) L WA =db(a) Größe Kastentyp l/s m /h l/s m /h l/s m /h Eigendämpfung Eigendämpfung des Durchlasses ΔL zwischen Rohr-/Kanalsystem und Raum, einschließlich Mündungsreflexion. Kastentyp Mittelfrequenz Hz Größe 0 K K K K Einregulierung und Montage Daten zur Einregulierung und Montage finden Sie in einer separaten Broschüre. Wurfweite l 0, Die Wurfweite wird bei einer Endgeschwindigkeit von 0, m/ s (0-%-Fraktil) angegeben. l 0 [m] PKA l 0. [m] Strahlausbreitung l b = Abstand zwischen Durchlass und dem Punkt der maximalen Strahlbreite. b v = Maximale vertikale Strahlbreite. b h = Maximale horizontale Strahlbreite. l b = 0. l l b = 0. l 0 b h =. l 0 b h l b = 0. l 0 b h l b = 0. l 0 l b l b l b l b l b l b b v b v = 0.0 l 0 b h b h b h =.0 l 0 b h = 0. l 0 Änderungen vorbehalten

17 PKA ohne Anschlusskasten 0 PKA 0 0 PKA PKA mit Anschlusskasten Typ MBA l 0 [m] PKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K K ok PKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok PKA PKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K K ok PKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. + x. + x l 0. [m] x. + + x x.0 + x + 0 x Änderungen vorbehalten

18 0 PKA-0 + MBA-0-0/0 0 PKA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok PKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok K ok PKA-0 + MBA--/0 Hz 0 K K K K K ok PKA-0 + MBA--0/0 0 0 PKA-0 + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PKA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x x x l 0. [m] x. x x x x x Änderungen vorbehalten

19 0 PKA-0 + MBA-0-0/0 0 PKA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok PKA-0 + MBA--0/0 0 0 K ok PKA-0 + MBA--0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok PKA-0 + MBA--/0 0 PKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PKA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x. x l 0. [m] x. x.0 x x x x Änderungen vorbehalten

20 0 PKA- + MBA-0-/ 0 PKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok PKA- + MBA--0/ 0 0 K ok PKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok PKA- + MBA--0/ 0 PKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PKA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x x l 0. [m] x. x. x x x x Änderungen vorbehalten

21 0 PKA- + MBA-0-/ 0 PKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 K ok PKA- + MBA--/ 0 K ok PKA- + MBA--/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok PKA- + MBA--0/ 0 0 PKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PKA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x x l 0. [m] x. x. x x x x Änderungen vorbehalten

22 Perforierter Deckendurchlass PKA Technische Daten 0 0 PKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok PKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok PKA-0 + MBA--/0 PKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok l 0 [m] PKA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] x. + x. + x x. + + l 0. [m] x x. + x + x Änderungen vorbehalten

23

24 Perforierter Deckendurchlass PCA Dimensionen Ø U Ø d Ø D Beschreibung Runder Deckendurchlass mit perforierter Frontplatte und umlaufendem Schlitz für Zu- und Abluft. Vertikaler Anschlussstutzen mit LindabSafe. Der PCA hat eine sehr hohe Induktion, dadurch erfolgt ein schneller Temperaturausgleich zwischen Zuluft und Raumluft, sowie ein schneller Abbau der Strahlgeschwindigkeit. Der Durchlass kann in Anlagen mit variablen Volumenströmen eingesetzt werden. Er kann in geschlossenen Decken montiert (Montagebügel DDZ) oder in Deckensysteme integriert werden (Modulplatte LM). Eine Einregulierung des Volumenstroms ist möglich mit der Drosseleinheit DRZ. In Verbindung mit dem Anschlusskasten MBA wird eine einfache Montage, eine zusätzliche akustische Dämpfung, eine Volumenstromeinstellung über eine vom Raum aus bedienbare Mess-/Drosseleinheit und eine gleichmäßige Anströmung zum Durchlass gewährleistet. Zu- und Abluft Horizontale Zufuhr von Kühlluft Hoher Impuls Sektionsweise Einschränkung des Strahlbildes (Luftlenkbleche DAZ) Diskretes Design Wartung Zur Reinigung der internen Komponenten oder für den Zugang zum Kanal oder Anschlusskasten kann die Frontplatte entfernt werden. Die sichtbaren Teile des Durchlasses können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bestellbeispiel Produktbezeichnung PCA aaa Typ Größe Ød Größe ØD ØU = Aussparung ØU Freier Querschnitt A (m ) Gewicht kg , , , , 0 0.0, 0 0.0, ,0 Material und Ausführung Material: Verzinkter Stahl Standardausführung: Pulverbeschichtet Standardfarbe: RAL 0 Der Durchlass ist in anderen Farben erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Änderungen vorbehalten

25 Perforierter Deckendurchlass PCA Zubehör Drosseleinheit DRZ Dimensionen Luftlenkbleche (Set) DAZ MBA F L B Ø d Ød C H Montagebügel für Gipskarton (Set) DDZ PCA + MBA E Bestellbeispiel - Zubehör Produktbezeichnung aaa bbb Typ Größe Modulplatte LM Kastentyp Größe Ød Ød B C E F H L Bestellbeispiel - Modulplatte Produktbezeichnung LM a bbb ccc Typ Deckensystem Durchlasstyp Größe Deckensystem siehe einleitende Zusaenfassung. Bestellbeispiel Produktbezeichnung MBA a bbb ccc Typ Kastentyp 0 Rohranschluss Ød Durchlassanschluss Ød Änderungen vorbehalten

26 Perforierter Deckendurchlass PCA Technische Daten Leistung Die Diagrae zeigen den Gesamtdruckverlust p t [Pa], Wurfweite l 0, [m] sowie Schallleistungspegel L WA [db(a)] als Funktion des Volumenstromes [l/s, m /h]. Frequenzabhängiger Schallleistungspegel Der Schallleistungspegel im Frequenzbereich wird durch L WA + K ok definiert. Die Werte für K ok werden in Tabellen unter den folgenden Diagraen angegeben. Kok-Werte für PCA ohne Anschlusskasten sind auf Anfrage erhältlich. Schnellauswahl, Zuluft Minimum p t = Pa p t = Pa p i > Pa L WA =db(a) L WA =db(a) Größe Kastentyp l/s m /h l/s m /h l/s m /h Eigendämpfung Eigendämpfung des Durchlasses ΔL zwichen Rohr-/Kanalsystem und Raum, einschließlich Mündungsreflexion. Kastentyp Mittelfrequenz Hz Größe 0 K K K K Einregulierung und Montage Daten zur Einregulierung und Montage finden Sie in einer separaten Broschüre. Wurfweite l 0, Die Wurfweite wird bei einer Endgeschwindigkeit von 0, m/ s (0-%-Fraktil) angegeben. l 0 [m] l 0. [m] Strahlausbreitung l b = Abstand zwischen Durchlass und dem Punkt der maximalen Strahlbreite. b v = Maximale vertikale Strahlbreite. b h = Maximale horizontale Strahlbreite. b h b h PCA l b l b l b l b b h b h b h b v l b = 0. l 0 b v = 0.0 l 0 l b = 0. l 0 b h =. l 0 l b = 0. l 0 l b = 0. l 0 l b l b b h =.0 l 0 b h = 0. l 0 Änderungen vorbehalten

27 Perforierter Deckendurchlass PCA Technische Daten PCA ohne Anschlusskasten 0 PCA PCA PCA mit Anschlusskasten Typ MBA 0 0 PCA-0 + MBA-0-0/0 0 0 PCA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PCA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. + x. + l 0. [m] qv [l/s] qv [m /h] x. + x + 0 x.0 + x + Änderungen vorbehalten

28 Perforierter Deckendurchlass PCA Technische Daten 0 0 PCA-+MBA Hz 0 K K K K K ok PCA-+MBA Hz 0 K K K K K ok PCA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok PCA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PCA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. + x. + x x. + + l 0. [m] x x.0 + x x Änderungen vorbehalten

29 0 PCA-0 + MBA-0-0/0 0 PCA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok PCA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok K ok PCA-0 + MBA--/0 Hz 0 K K K K K ok PCA-0 + MBA--0/0 0 0 PCA-0 + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PCA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x x x l 0. [m] x. x x x x x Änderungen vorbehalten

30 0 PCA-0 + MBA-0-0/0 0 PCA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok PCA-0 + MBA--0/0 0 0 K ok PCA-0 + MBA--0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok PCA-0 + MBA--/0 0 PCA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PCA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x. x l 0. [m] x. x.0 x x x x Änderungen vorbehalten

31 0 PCA- + MBA-0-/ 0 PCA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok PCA- + MBA--0/ 0 0 K ok PCA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok PCA- + MBA--0/ 0 PCA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PCA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x x l 0. [m] x. x. x x x x Änderungen vorbehalten

32 0 PCA- + MBA-0-/ 0 PCA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 K ok PCA- + MBA--/ 0 K ok PCA- + MBA--/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok PCA- + MBA--0/ 0 0 PCA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] PCA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x x l 0. [m] x. x. x x x x Änderungen vorbehalten

33 Perforierter Deckendurchlass PCA Technische Daten 0 0 PCA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok PCA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok PCA-0 + MBA--/0 PCA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok l 0 [m] PCA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] x. + x. + x l 0. [m] x. + + x x. + x + x Änderungen vorbehalten

34 Geschlossener Deckendurchlass LKA Dimensionen U U Ø d A A Beschreibung Quadratischer Deckendurchlass mit glatter, geschlossener Frontplatte und umlaufendem Schlitz für Zu- und Abluft. Vertikaler Anschlussstutzen mit LindabSafe. Der LKA kann im Kühlbetrieb, bei abgehängter Montage und in Anlagen mit variablen Volumenströmen eingesetzt werden. Er kann in geschlossenen Decken montiert (Montagebügel DKZ) oder in Deckensysteme integriert werden (Modulplatte LM). Eine Einregulierung des Volumenstroms ist möglich mit der Drosseleinheit DRZ. In Verbindung mit dem Anschlusskasten MBA wird eine einfache Montage, eine zusätzliche akustische Dämpfung, eine Volumenstromeinstellung über eine vom Raum aus bedienbare Mess-/Drosseleinheit und eine gleichmäßige Anströmung zum Durchlass gewährleistet. Zu- und Abluft Horizontale Zufuhr von Kühlluft Hoher Impuls Sektionsweise Einschränkung des Strahlbildes (Luftlenkbleche DAZ) Diskretes Design Wartung Zur Reinigung der internen Komponenten oder für den Zugang zum Kanal oder Anschlusskasten kann die Frontplatte entfernt werden. Die sichtbaren Teile des Durchlasses können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bestellbeispiel Produktbezeichnung LKA aaa Typ Größe Ød Größe A U x U = Aussparung U Freier Querschnitt A (m ) Gewicht kg 0 0,0, 0 0 0,0, ,0,0 0 0,0, 0 0,0, 0 0 0,0, Material und Ausführung: Material: Verzinkter Stahl Standardausführung: Pulverbeschichtet Standardfarbe: RAL 0 Der Durchlass ist in anderen Farben erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Änderungen vorbehalten

35 Geschlossener Deckendurchlass LKA Zubehör Drosseleinheit DRZ Dimensionen Luftlenkbleche (Set) DAZ MBA F L B Ød Ød C H Montagebügel für Gipskarton (Set) DKZ E LKA + MBA Bestellbeispiel - Zubehör Produktbezeichnung aaa bbb Typ Größe Modulplatte LM Kastentyp Größe Ød Ød B C E F H L Bestellbeispiel - Modulplatte Produktbezeichnung LM a bbb ccc Typ Deckensystem Durchlasstyp Größe Deckensystem siehe einleitende Zusaenfassung. Bestellbeispiel Produktbezeichnung MBA a bbb ccc Typ Kastentyp 0 Rohranschluss Ød Durchlassanschluss Ød Änderungen vorbehalten

36 Geschlossener Deckendurchlass LKA Technische Daten Leistung Die Diagrae zeigen den Gesamtdruckverlust p t [Pa], Wurfweite l 0, [m] sowie Schallleistungspegel L WA [db(a)] als Funktion des Volumenstromes [l/s, m /h]. Frequenzabhängiger Schallleistungspegel Der Schallleistungspegel im Frequenzbereich wird durch L WA + K ok definiert. Werte für K ok werden in den Tabellen unter den Diagraen auf den folgenden Seiten angegeben. Kok-Werte für LKA ohne Anschlusskasten sind auf Anfrage erhältlich. Schnellauswahl, Zuluft Minimum p t = Pa p t = Pa p i > Pa L WA =db(a) L WA =db(a) Größe Kastentyp l/s m /h l/s m /h l/s m /h Eigendämpfung Eigendämpfung des Durchlasses ΔL zwichen Rohr-/Kanalsystem und Raum, einschließlich Mündungsreflexion. Kastentyp Mittelfrequenz Hz Größe 0 K K K K Einregulierung und Montage Daten zur Einregulierung und Montage finden Sie in einer separaten Broschüre. Wurfweite l 0, Die Wurfweite wird bei einer Endgeschwindigkeit von 0, m/ s (0-%-Fraktil) angegeben. l 0 [m] LKA l 0. [m] Strahlausbreitung l b = Abstand zwischen Durchlass und dem Punkt der maximalen Strahlbreite. b v = Maximale vertikale Strahlbreite. b h = Maximale horizontale Strahlbreite. l b = 0. l l b = 0. l 0 b h =. l 0 b h l b = 0. l 0 b h l b = 0. l 0 l b l b l b l b l b l b b v b v = 0.0 l 0 b h b h b h =.0 l 0 b h = 0. l 0 0 Änderungen vorbehalten

37 LKA ohne Anschlusskasten 0 LKA LKA LKA mit Anschlusskasten Typ MBA LKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K K ok LKA- + MBA--0/ LKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K K ok LKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] LKA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] x + x + x x + + l 0. [m] x. + + x + x + x Änderungen vorbehalten

38 0 LKA-0 + MBA-0-0/0 0 LKA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok LKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok K ok LKA-0 + MBA--/0 Hz 0 K K K K K ok LKA-0 + MBA--0/0 0 0 LKA-0 + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] LKA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x x x l 0. [m] x. x x x x x Änderungen vorbehalten

39 0 LKA-0 + MBA-0-0/0 0 LKA-0 + MBA-0-0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok LKA-0 + MBA--0/0 0 0 K ok LKA-0 + MBA--0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok LKA-0 + MBA--/0 0 LKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] LKA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x. x l 0. [m] x. x.0 x x x x Änderungen vorbehalten

40 0 LKA- + MBA-0-/ 0 LKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 0 K ok LKA- + MBA--0/ 0 0 K ok LKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok LKA- + MBA--0/ 0 LKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] LKA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x x l 0. [m] x. x. x x x x Änderungen vorbehalten

41 0 LKA- + MBA-0-/ 0 LKA- + MBA-0-/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K 0 K ok LKA- + MBA--/ 0 K ok LKA- + MBA--/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok LKA- + MBA--0/ 0 0 LKA- + MBA--0/ Hz 0 K K K K K ok Hz 0 K K K K K ok l 0 [m] LKA- MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] 0 x. x. x x. x. x x. x. x x. x x l 0. [m] x. x. x x x x Änderungen vorbehalten

42 Geschlossener Deckendurchlass LKA Technische Daten 0 0 LKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok LKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K K ok LKA-0 + MBA--/0 LKA-0 + MBA--/ Hz 0 K K K K Hz 0 K K K K K ok K ok l 0 [m] LKA-0 MBA Δp t [Pa] ΔL WA [db] Δp t [Pa] ΔL WA [db] x. + x. + x x. + + l 0. [m] x x. + x + x Änderungen vorbehalten

43

44 Geschlossener Deckendurchlass LCA Dimensionen Ø U Ø d Ø D Beschreibung Runder Deckendurchlass mit glatter, geschlossener Frontplatte und umlaufendem Schlitz für Zu- und Abluft. Vertikaler Anschlussstutzen mit LindabSafe. Der LCA kann im Kühlbetrieb, bei abgehängter Montage und in Anlagen mit variablen Volumenströmen eingesetzt werden. Er kann in geschlossenen Decken montiert (Montagebügel DDZ) oder in Deckensysteme integriert werden (Modulplatte LM). Eine Einregulierung des Volumenstroms ist möglich mit der Drosseleinheit DRZ. In Verbindung mit dem Anschlusskasten MBA wird eine einfache Montage, eine zusätzliche akustische Dämpfung, eine Volumenstromeinstellung über eine vom Raum aus bedienbare Mess-/Drosseleinheit und eine gleichmäßige Anströmung zum Durchlass gewährleistet. Zu- und Abluft Horizontale Zufuhr von Kühlluft Hoher Impuls Sektionsweise Einschränkung des Strahlbildes (Luftlenkbleche DAZ) Diskretes Design Wartung Zur Reinigung der internen Komponenten oder für den Zugang zum Kanal oder Anschlusskasten kann die Frontplatte entfernt werden. Die sichtbaren Teile des Durchlasses können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bestellbeispiel Produktbezeichnung LCA aaa Typ Größe Ød Größe ØD ØU = Aussparung ØU Freier Querschnitt A (m ) Gewicht kg 0 0 0,0, , Material und Ausführung Material: Verzinkter Stahl Standardausführung: Pulverbeschichtet Standardfarbe: RAL 0 Der Durchlass ist in anderen Farben erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Änderungen vorbehalten

KRS-LBL 5.15. 5 Radialauslässe. Design Radialstrahlauslass

KRS-LBL 5.15. 5 Radialauslässe. Design Radialstrahlauslass // Seite Der Auslass... ist ein Radialstrahlauslass mit feststehenden diffusorartig ausgebildeten Luftlenkelementen und einem umlaufenden Blendrahmen zur Erzeugung radialer Horizontalstrahlen. Die Auslässe

Mehr

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH Quadratische Deckenluftdurchlässe Nenngrößen 250, 300, 400, 500, 600, 625 Volumenstrombereich 20 700

Mehr

PELICANTM. Ceiling HF. Rechteckiger Abluftauslass

PELICANTM. Ceiling HF. Rechteckiger Abluftauslass PELICANTM Ceiling HF Rechteckiger Abluftauslass Kurzdaten Perforierte Front Für große Abluftvolumenströme Flush -Design Für Kassettenzwischendecken geeignet Quick Access -Front Kombination mit Anschlusskasten

Mehr

emcoair Lüftungskomponenten Schlitzdurchlässe Produktvorteile Komplette Ausführung aus Aluminium

emcoair Lüftungskomponenten Schlitzdurchlässe Produktvorteile Komplette Ausführung aus Aluminium Schlitzdurchlass SVL Der Linearluftdurchlass SVL ist ein Luftdurchlass, der in einer Höhe von 80 mm bei einer aktiven Schlitzhöhe von 50 mm gefertigt wird. Er besteht aus Aluminium-Strangpressprofilen

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

Puridrall und Puri-Einlaß Luftdurchlässe für Reine Räume

Puridrall und Puri-Einlaß Luftdurchlässe für Reine Räume Luftdurchlässe für Reine Räume DS 7 07. 2 orbemerkung Die Reinraumklassen 6 bis nach DIN EN ISO 644-1 (DI ) bzw. 1 000 bis 000 nach US-Federal Standard 9 sowie C und D nach EG-GMP werden im allgemeinen

Mehr

Kontakt, Übersicht, Index. Deckenheizung und -kühlung. Plexus. Professor. Premum / Premax / Solo. Architect. Polaris I & S. Plafond. Podium.

Kontakt, Übersicht, Index. Deckenheizung und -kühlung. Plexus. Professor. Premum / Premax / Solo. Architect. Polaris I & S. Plafond. Podium. Kontakt, Übersicht, Index Deckenheizung und -kühlung Plexus Professor Premum / Premax / Solo Architect Polaris I & S Plafond Podium Celo Capella Carat Fasadium Atrium / Loggia Regula Drypac Beleuchtung

Mehr

Pressemeldung - Allgemein. Kiefer-Neuheiten zur ISH 2015

Pressemeldung - Allgemein. Kiefer-Neuheiten zur ISH 2015 Pressemeldung - Allgemein Kiefer-Neuheiten zur ISH 2015 Auf dem Messestand in Halle 11.1 Stand C05 der ISH 2015 in Frankfurt, zeigt Kiefer wieder viele innovative Neuheiten im Bereich der Komfortklimatisierung.

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6.

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6. .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech Rohrschalldämpfer aus verzinktem Stahlblech zur Geräuschreduzierung

Mehr

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Ausführung: Diese Baugruppenträger vereinen Design, Flexibilität, Stabilität und Funktionalität in nur einer Bau reihe. Vom einfachen offenen Rahmen bis hin zu kompletten

Mehr

Leuchten und Gipselemente aus einer Hand.

Leuchten und Gipselemente aus einer Hand. Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG P.O.Box 2460 D-59714 Arnsberg Niedereimerfeld 29 D-59823 Arnsberg Tel. +49(0)29 32. 96 77. 0 Fax +49(0)29 32. 96 77. 77 itz@schmitz-leuchten.de www.schmitz-leuchten.de Leuchten

Mehr

Medilux. Medilux ETAP

Medilux. Medilux ETAP 1 2 : Ihr Partner im Gesundheitssektor Unter dem Namen bietet ein umfangreiches Sortiment von Leuchten und Versorgungssystemen für Gesundheitseinrichtungen an. Das -Programm umfasst dabei sowohl Beleuchtungseinrichtungen,

Mehr

Lösungen für Energieeffizienz in der Industrie. HL Thermozone AG4500/5000 UF600

Lösungen für Energieeffizienz in der Industrie. HL Thermozone AG4500/5000 UF600 Lösungen für Energieeffizienz in der Industrie HL Thermozone AG4500/5000 UF600 Frico Torluftschleier für Tore an Industrie- und Logistikgebäuden Seit mehr als 30 Jahren entwickelt und vertreibt Frico Tür-

Mehr

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Aventa eco Aventa comfort compact comfort comfort RC vario Spannungsversorgung Kühlleistung / Heizleistung (Wärmepumpe), 12 V *, 12 V * 1700 W 2400 W / 1800

Mehr

Videokonferenzmöbel expanding conferencing experiences

Videokonferenzmöbel expanding conferencing experiences Videokonferenzmöbel expanding conferencing experiences Elegante Befestigungslösungen für Videokonferenzen Videokonferenzmöbel Die Entwicklung bei Videokonferenzen erfolgt in einem ungeheuren Tempo. Vogel's

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

der neue repräsentant ihres Hauses: octapole Das variable Display-System für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation

der neue repräsentant ihres Hauses: octapole Das variable Display-System für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation der neue repräsentant ihres Hauses: octapole Das variable Display-System für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation messebausysteme inneneinrichtungssysteme präsentationssysteme reinraumsysteme software

Mehr

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S VENTISAFE WL Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650 Januar.2011 Seite 1 Inhalt Anwendung 3 Systemaufbau 4 Systemvorteile 5 Ausführungsvarianten 5 Abmessungen 6 Dimensionierungsvorschlag

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Von Fläche zu Fläche zur akustischen Optimierung:

Mehr

Thermalsafe Sektionaltor. Insulated Door Components. Thermalsafe Zubehörkatalog. U-Wert = Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung

Thermalsafe Sektionaltor. Insulated Door Components. Thermalsafe Zubehörkatalog. U-Wert = Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung Insulated Door Components Thermalsafe Sektionaltor Luftdichtigkeit KLASSE 4 U-Wert = Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung Thermalsafe Zubehörkatalog 311.6680 Stück Endkappe Thermalsafe einfach 484 mm

Mehr

Signalsäulen modulsignal50

Signalsäulen modulsignal50 Signalsäulen modulsignal50 S I G N A L G E R Ä T E modulare Konstruktion mit Bajonettverschluss einfache und schnelle Montage, Konfiguration und Austausch von Elementen problemloser und berührungssicherer

Mehr

Puzer Eeva. Der Zentralstaubsauger Eeva von Puzer in jedes Zuhause! Klein, still und unglaublich leistungsfähig.

Puzer Eeva. Der Zentralstaubsauger Eeva von Puzer in jedes Zuhause! Klein, still und unglaublich leistungsfähig. Puzer Eeva Der Zentralstaubsauger Eeva von Puzer in jedes Zuhause! Klein, still und unglaublich leistungsfähig. Wirklich klein! Die neue fortschrittliche Technologie von Puzer hat es ermöglicht, einen

Mehr

BLADE S-MAX Schrank für Blade-Server

BLADE S-MAX Schrank für Blade-Server Schrank für Blade-Server 1 2 Übersicht Materialspezifikation Eckvertikalen: 1,5 mm Stahl Endrahmen: 1,5 mm Stahl Halterungen: 2,0 mm Stahl Montagestützen: 1,5 mm Stahl Seitenwände, Tür und Abdeckungen:

Mehr

LAYHER AllroundGERÜST

LAYHER AllroundGERÜST LAYHER AllroundGERÜST Traggerüst tg 60 Ausgabe 04.2013 Art.-Nr. 8116.006 Qualitätsmanagement zertifiziert nach ISO 9001:2008 durch TÜV-CERT AllroundGerüst Layher AllroundGerüst das Original // Ein System

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Zwischentitel für ein neues Unterkapitel Geräusche von Klimasystemen verschiedener Fahrzeuge und ihre Hauptursachen

Zwischentitel für ein neues Unterkapitel Geräusche von Klimasystemen verschiedener Fahrzeuge und ihre Hauptursachen Zwischentitel für ein neues Unterkapitel Geräusche von Klimasystemen verschiedener Fahrzeuge und ihre Hauptursachen Martin Helfer Oliver Beland Quelle: Behr GmbH & Co. KG Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen

Mehr

KFZ HALTERUNGEN FÜR NOTEBOOK, TABLET-PC, KAMERA

KFZ HALTERUNGEN FÜR NOTEBOOK, TABLET-PC, KAMERA www.infuu.de Die perfekte Lösung für die Installation von Notebooks und Tablet-PCs in Fahrzeugen Verwandeln Sie Ihr Auto in Sekunden in ein mobiles Büro, Entertainment-Center oder Arbeitsplatz Durch die

Mehr

Servier- und Abräumwagen. Regalwagen. Tablett-Abräumwagen. Servierwagen 107. Abräumwagen 111. Zubehör für Servier- und Abräumwagen 112

Servier- und Abräumwagen. Regalwagen. Tablett-Abräumwagen. Servierwagen 107. Abräumwagen 111. Zubehör für Servier- und Abräumwagen 112 Servier- und Abräumwagen, Regalwagen, Servier- und Abräumwagen Servierwagen 107 Abräumwagen 111 Zubehör für Servier- und Abräumwagen 112 Regalwagen Regalwagen für Cook&Chill 115 Regalwagen für Eutektische

Mehr

Schwebstofffilterkasten FKU-W

Schwebstofffilterkasten FKU-W Schwebstofffilterkasten FKU-W Ferdinand Schad KG Steigstraße 25-27 D-78600 Kolbingen Telefon 0 74 63-980 - 0 Telefax 0 74 63-980 - 200 info@schako.de www.schako.de Inhalt Beschreibung...3 Herstellung...

Mehr

Freihängende Induktions durchlässe

Freihängende Induktions durchlässe .3 X X testregistrierung Präsenzsensor Freihängende Induktions durchlässe Serie Notbeleuchtung Rauchsensor Chilled Beams No. 09.2.432 Eurovent-Zertifizierung Zweiseitig ausströmender multifunktionaler

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Bedienungsanleitung. Radius 3G series. Radius R adius

Bedienungsanleitung. Radius 3G series. Radius R adius Bedienungsanleitung Radius series Radius 3G series Radius s e r i e s R adius Inhalt Inhalt 31 Einführung 32 Einstellung und Aufstellung 32 Radius One 32 Radius 200 32 Aufstellung - Front-Lautsprecher

Mehr

Instationäre Raumluftströmung. Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung

Instationäre Raumluftströmung. Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung der Verdünnungsströmung im Teillastbetrieb Instationäre Raumluftströmung Instationäre Raumluftströmung DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009

Mehr

MOBILE KLIMAGERÄTE 2015

MOBILE KLIMAGERÄTE 2015 2015 DISPLAY Kompakt mit großer Wirkung Die perfekte Lösung für ein schnelles und flexibles Resultat. Nutzen Sie ein Gerät an verschiedenen Orten. Einfach den Abluftschlauch nach außen führen und das Gerät

Mehr

MENU SCHRÄNKE GN 2/1 MENU PV60 MENU PVX60. Aussen CNS. Innenmasse : : 628 x 540 4 Roste in Positiv 6 Statische Verdampferplatte in Negativ ausser DV60

MENU SCHRÄNKE GN 2/1 MENU PV60 MENU PVX60. Aussen CNS. Innenmasse : : 628 x 540 4 Roste in Positiv 6 Statische Verdampferplatte in Negativ ausser DV60 SCHRÄNKE GN 2/1 MENU 555 lt automatische Abtauung rechts gebandet Steckerfertig Magnet Dichtung mit Schloss Typ Temp. Aussenmasse Ausführung Gewicht W Preis Menu PV60 MENU DV60 4 Roste Menu PVX60 Menu

Mehr

2010 Carl Hanser Verlag, München www.montagetechnik-online.de Nicht zur Verwendung in Intranet- und Internet-Angeboten sowie elektronischen

2010 Carl Hanser Verlag, München www.montagetechnik-online.de Nicht zur Verwendung in Intranet- und Internet-Angeboten sowie elektronischen 42 43 Kabel im Komplettpaket Die DriveSets der Systec GmbH sind einbaufertige Lösungen, die von der kleinsten Schraube über Linearachsen, Motoren und Steuerung bis hin zur Energieführung alles enthalten.

Mehr

DBS 4000 E - 1. Optische und akustische Warnsysteme für Auto und Verkehr. Ein Unternehmen der. Holding. Stand: 14102011JK

DBS 4000 E - 1. Optische und akustische Warnsysteme für Auto und Verkehr. Ein Unternehmen der. Holding. Stand: 14102011JK Das neue Dachbalkensystem DBS 4000 bietet für jeden Anspruch die perfekte Lösung. Durch den modularen Aufbau ist die DBS 4000 besonders vielseitig im wählbaren Funktionsumfang. Durch die Verwendung innovativer

Mehr

KLEINE DISPLAYS MIT GROSSER WIRKUNG!

KLEINE DISPLAYS MIT GROSSER WIRKUNG! Kleine, quadratische LC-Displays, die sich aufgrund ihrer Dimensionen und technischen Eigenschaften perfekt für kreative Anordnungen in modular aufgebauten Videowänden eignen. Dieses Anforderungsprofil

Mehr

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE INHALT 1. Einleitung 3 2. Philosophie 4 3. Allgemeine Merkmale 5 4. Einteilung des Produktes 6 4.1. Übersichtsplan 6 4.2. Funktionale Elemente 7 5. Technische Daten 8 6. Anwendungsbeispiele

Mehr

Komfortlüftung in Neubau und Sanierung In Planung, Montage und Betrieb

Komfortlüftung in Neubau und Sanierung In Planung, Montage und Betrieb Komfortlüftung in Neubau und Sanierung In Planung, Montage und Betrieb Planung Montage Modernisierung 1 Planung und Montage Komfortlüftung: stellt min. Luftwechsel sicher (850 1350ppm CO 2 ) Keine Auskühlung

Mehr

Powerbanks. Preisliste 2014. Powerbank Tube

Powerbanks. Preisliste 2014. Powerbank Tube Powerbank Tube Maße: 92mm x 22mm Unser Ladegerät Tube ist eine schicke Powerbank mit bis zu 2600 mah. Das Werbegeschenk besteht aus eloxiertem Aluminium und wird mit einem graviertem Logo veredelt. Klein

Mehr

01 CONCEPT 02 DETAILS 03 OPTIKEN 04 POWERS 05 TECHNISCHE DATEN CLOUD

01 CONCEPT 02 DETAILS 03 OPTIKEN 04 POWERS 05 TECHNISCHE DATEN CLOUD 01 CONCEPT 02 DETAILS 03 OPTIKEN 04 POWERS 05 TECHNISCHE DATEN CLOUD HERAUSZIEHBARER, SCHWENKBARER EINBAUSTRAHLER DER NEUEN GENERATION. CLOUD unterscheidet sich vor allem durch sein besonderes Design.

Mehr

Hoval auf der Chillventa:

Hoval auf der Chillventa: Hoval auf der Chillventa: 7. Oktober 2014 Effiziente Kühlung, Lüftung "live" und ein neues Fachbuch Hoval auf der Chillventa 2014 Unter dem Titel "Cool Solutions" stellt Hoval eine Live-Vorführung des

Mehr

UNiFiL AG. UNiFiL AG Filter-Sortiment

UNiFiL AG. UNiFiL AG Filter-Sortiment ifil AG Filter-Sortiment Filtermatten Filterklassen G2 - F9 Synthetische Filtermatten als Einwegfilter oder in waschbarer Ausführung UNiFiL Glasfasermatten zur Farb- AG und Ölnebelabscheidung Papierfilter

Mehr

LEUCHTEN HOHER SCHUTZART

LEUCHTEN HOHER SCHUTZART LEUCHTEN HOHER SCHUTZART Außenstrahler Lightstream Box-Type Retroreflex D.22 BESONDERE ANSPRÜCHE BESONDERE LEUCHTEN Mälzerei, Bamberg Professionelle Außenbeleuchtung: Mitoraij-Skulptur, Altstadt Bamberg

Mehr

AUFBLASBARE PRÄSENTATIONSSYSTEME Produktübersicht - Grundelemente - Zubehör

AUFBLASBARE PRÄSENTATIONSSYSTEME Produktübersicht - Grundelemente - Zubehör AUFBLASBARE PRÄSENTATIONSSYSTEME Produktübersicht - Grundelemente - Zubehör messebausysteme inneneinrichtungssysteme präsentationssysteme reinraumsysteme software und service WINDSCAPE TM POWERED BY OCTANORM

Mehr

Stahlbau- und Systembühnen. www.mapo.ch. 70 Jahre 1942-2012

Stahlbau- und Systembühnen. www.mapo.ch. 70 Jahre 1942-2012 Stahlbau- und Systembühnen 70 Jahre 1942-2012 www.mapo.ch > Vorhandene Flächen einfach verdoppeln Mit der Stahlbaukompetenz nutzen Sie konsequent Ihre Raumressourcen. Grosse Bereiche können überbaut, mehrgeschossige

Mehr

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h Technische Daten Produktbeschreibung Leistungsbereich*: 24 160 m³/h Betriebsdruck: max. 10 bar (optional 16 oder 25 bar) Wassertemperatur: 5 50 C Hochleistungs-Niederdruck-UV-C-Amalgam

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

MONITORARME MONITORARME 61

MONITORARME MONITORARME 61 60 MONITORARME MONITORARME Schaffen Sie Platz, zur Verbesserung der Ergonomie und Effizienz. Ein guter Flachbildschirmarm ist eine einfache Möglichkeit zur Arbeitsplatzverbesserung. Wir haben eine große

Mehr

Unabhängigkeit neu erleben! Für alle handelsüblichen Kunststoffklischeetypen. Passende Geräte für jede Klischeegröße

Unabhängigkeit neu erleben! Für alle handelsüblichen Kunststoffklischeetypen. Passende Geräte für jede Klischeegröße ZUBEHÖR FLACHBELICHTER Unabhängigkeit neu erleben! zubehör TAMPONDRUCKMASCHINEN Für alle handelsüblichen Kunststoffklischeetypen Passende Geräte für jede größe Flexibilität und Unabhängigkeit durch die

Mehr

Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen

Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen Clemens Buske Dr. Volker Kassera CFD Consultants GmbH Sprollstraße 10/1 D-72108 Rottenburg Tel.: 07472 988688-18 www.cfdconsultants.de - Folie 1 / 33 - Überblick

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

Ecolamp. Zusätzliche manuelle Version 1.0. Ein. Index

Ecolamp. Zusätzliche manuelle Version 1.0. Ein. Index Ecolamp Zusätzliche manuelle Version 1.0 Ein. Index Ein. Index 2. Herzlichen Glückwunsch! 3. Zusätzliche manuelle 4. Auspacken 5. Die beste Lage 6. Verbinden 7. Wartung 8. Häufig gestellte Fragen 9. Kontakt

Mehr

Flexibilität durch modulares Zubehör. MAXDATA Server-Schränke

Flexibilität durch modulares Zubehör. MAXDATA Server-Schränke Flexibilität durch modulares Zubehör MAXDATA Server-Schränke MAXDATA Server-Schränke: Flexibilität durch modulares Zubehör Die Produkteigenschaften Server stehen für hohe und kompakte Leistungskraft. Gleichwohl

Mehr

Profile. Farben. Berechnungsgrundlage Sonderfarben

Profile. Farben. Berechnungsgrundlage Sonderfarben Profile Unser System wird ausschließlich aus stranggepressten Aluminiumprofilen hergestellt. Die Qualität unserer Produkte steht im Vordergrund. Diesen hohen Standard erreichen wir durch geringe Messtoleranzen

Mehr

Kleintransportbänder einspurig Katalog

Kleintransportbänder einspurig Katalog Kleintransportband, (STB) Kleintransportband, doppelspurig (DTB) 1 1. Allgemeines zu Kleintransportbändern SIM ist Spezialist für den Transport und Zuführung von Kleinteilen jeder Art. Eine Standardkomponente

Mehr

Das Palettenregal-System KENO

Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO Das Palettenregal-System KENO bietet die ideale Lösung für eine professionelle Lagerung von Paletten und schweren Lasten. Durch ein aufeinander abgestimmtes Programm an Regalkomponenten

Mehr

Tragesysteme für Displays & Boards

Tragesysteme für Displays & Boards Tragesysteme für Displays & Boards und Ihre Präsentation kommt an! Display Mobil 5010 L für SMART 8055, 8070 G4 MediaSprint Display-Mobil 5010 L das mobile Tragesystem für Displays bis 100 KG, bzw. 70

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Kreuzbauten Bonn

Konzepte. Produkte. Service. Kreuzbauten Bonn Konzepte Produkte Service Kreuzbauten Bonn 1 Projekt Report Kreuzbauten Bonn Bürogebäude mit Effektivität Der moderne und hochwertige Innenausbau der Lindner AG in der von Grund auf sanierten bundeseigenen

Mehr

E-Brake Ergonomic. Abkantpressen mit dem E von ergonomisch. Ergonomic

E-Brake Ergonomic. Abkantpressen mit dem E von ergonomisch. Ergonomic E-Brake Ergonomic Abkantpressen mit dem E von ergonomisch Ergonomic De Die E-volutie E-volution in in plaatbewerking Blechbearbeitung Die E-volution in der Blechbearbeitung erhöht Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

Fensterladen-Beschläge Form Standard

Fensterladen-Beschläge Form Standard Fensterladen- Beschläge Form Standard Fensterladen-Beschläge Form Standard Starr: Kloben (Stütz-, Stein-, Platten-, Schraub- und Steckkloben) ISO-Anker und Zubehör Langbänder Ladenkreuzbänder Ladenwinkelbänder

Mehr

Kombiauslass KWB-D. Bürogebäude iii, Landshuter Allee, München

Kombiauslass KWB-D. Bürogebäude iii, Landshuter Allee, München Kombiauslass KWB-D Bürogebäude iii, Landshuter Allee, München Ferdinand Schad KG Telefon +49(0)7463/980-0 Postbank Stuttgart Volksbank Donau-Neckar Steigstraße 25 27 Telefax +49(0)7463/980-200 BLZ 600

Mehr

Toolflex - Die Gerätehalter

Toolflex - Die Gerätehalter Reinigungstechnik Frey GmbH Ihr Toolflex-Partner! clean it! Sonder-Reinigungen Toolflex - Die Gerätehalter Das intelligente System aus Schweden Preisliste Vertrieb durch Reinigungstechnik Frey www.toolflex-shop.de

Mehr

PC-Interface RS 232. für Thyro-s und thyro-a

PC-Interface RS 232. für Thyro-s und thyro-a 1 PC-Interface RS 232 für Thyro-s und thyro-a August 2014 8.000.014.006 DE/EN - V3 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. Hinweise zur vorliegeden Betriebsanleitung 4 1.1 Informationspflicht 4 1.2 Gültigkeit 4 1.3 Garantieverlust

Mehr

Modulare Kleinmessestände

Modulare Kleinmessestände Modulare Kleinmessestände 3 Das Konzept: smart exhibition Ganz am Anfang stand eine Idee Der aktuelle Trend von Textilrahmen mit Flachkedertechnik ist allerorts sichtbar. Ob im Kaufhaus, als Ladenbauelement,

Mehr

Serverschränke. Serie 740 Serie 340 Serverbox S225. Netzwerkschränke. Serverschränke. Wandgehäuse

Serverschränke. Serie 740 Serie 340 Serverbox S225. Netzwerkschränke. Serverschränke. Wandgehäuse Serverschränke Serie 740 Serie 340 Serverbox S225 Netzwerkschränke Baugruppenträger Sonderlösungen Allgemeines Zubehör Wandgehäuse Serverschränke 33 Erklärung - Serverschrank S740 Der ideale Platz für

Mehr

Arbeitsstühle. Importer Benelux Preston Ability ist Importeur von Hepro für die Benelux, mit mehr als 700 Händler in den Niederlanden und Belgien

Arbeitsstühle. Importer Benelux Preston Ability ist Importeur von Hepro für die Benelux, mit mehr als 700 Händler in den Niederlanden und Belgien Arbeitsstühle Arbeitsstühle HEPRO AS Die Hepro Arbeitssstühle sind entwickelt un hergestellt in Norwegen und sind aus hochwertigen Materialien gefertigt. Die Qualität steht an erster Stelle, um eine sichere

Mehr

GERMANY. Ihre Vision in textiler Dimension INDOOR

GERMANY. Ihre Vision in textiler Dimension INDOOR GERMANY D i s p l a y - u n d M e s s e b a u s y s t e m e Ihre Vision in textiler Dimension INDOOR S I G N - W A R E D a s o r i g i n a l Projekt Skupin Design, Kaarst / Zenith Werbung & Fotografie,

Mehr

angenehme atmosphäre merkmale abmessungen - montage ihre vorteile

angenehme atmosphäre merkmale abmessungen - montage ihre vorteile Calla led calla LED merkmale Schutzart der LED-Einheit: IP 66 (*) Schlagfestigkeit (Glas): IK 07 (**) Luftwiderstand (CxS): 0.34 m 2 Netzspannung: Schutzklasse: II (*) Gewicht: Material (Gehäuse): Farbe:

Mehr

Katalog 08/09. Kompressoren Seite 2-7. Druckluftwerkzeuge Seite 8-9. Schlauchaufroller Seite 10. Zubehör / Nippel Seite 11-12. www.tool-air.

Katalog 08/09. Kompressoren Seite 2-7. Druckluftwerkzeuge Seite 8-9. Schlauchaufroller Seite 10. Zubehör / Nippel Seite 11-12. www.tool-air. Katalog 08/09 Kompressoren Seite 2-7 Druckluftwerkzeuge Seite 8-9 Schlauchaufroller Seite 10 Zubehör / Nippel Seite 11-12 www.tool-air.ch Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 496 230 lt./min 24

Mehr

Produktübersicht. emco roste. emcobad emcobau emcoklima

Produktübersicht. emco roste. emcobad emcobau emcoklima Produktübersicht emco roste emcobad emcobau emcoklima emcoroste Allgemeines emcoroll-roste Roll-Roste werden von emco seit über 40 Jahren in dafür spezifischer Konstruktion gefertigt. Bei näherem Hinsehen

Mehr

Mach 130. Kompakte Untersuchungsleuchte mit OP-Lichtqualität. U n t e r s u c h u n g s l e u c h t e n

Mach 130. Kompakte Untersuchungsleuchte mit OP-Lichtqualität. U n t e r s u c h u n g s l e u c h t e n Mach 130 Kompakte Untersuchungsleuchte mit OP-Lichtqualität U n t e r s u c h u n g s l e u c h t e n Mach 130 Untersuchungsleuchte Kompakte Untersuchungsleuchte mit OP-Lichtqualität für Diagnose und Prophylaxe

Mehr

Avira Management Console 2.6.1 Optimierung für großes Netzwerk. Kurzanleitung

Avira Management Console 2.6.1 Optimierung für großes Netzwerk. Kurzanleitung Avira Management Console 2.6.1 Optimierung für großes Netzwerk Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Aktivieren des Pull-Modus für den AMC Agent... 3 3. Ereignisse des AMC Agent festlegen...

Mehr

Display. DSMcomputer Zuhören Beraten Lösen

Display. DSMcomputer Zuhören Beraten Lösen Display systeme DSMcomputer Zuhören Beraten Lösen High lights Das hochwertige Industriegehäuse ist in drei Basisvarianten verfügbar. Durch unser spezielles Design ist das ABLE Public Display optisch immer

Mehr

Insecta. Perfekte Abwehr

Insecta. Perfekte Abwehr Insecta Perfekte Abwehr Die Fenster der Schweiz swisswindows ist der massgebende Schweizer Entwickler und Hersteller von hochwertigen Fenster- und Türsystemen für Neubau und Renovation. Zu unseren Kunden

Mehr

Im A liegt der Unterschied

Im A liegt der Unterschied einzigartige Wärmedämmung Unterboden-Dichtungsband U-Wert bis zu 0,33 W/(m2K)* Psi-Wert bis zu 0,10 W/(mK)* Höhen und Tiefen variabel Piening Aufsatzkasten RK 30 A /RK 40 A Im A liegt der Unterschied Montage

Mehr

Sitztiefe Einstellbar in 2,5 cm Schritten von 40-50 cm Belastung Max. 140 kg Sitzhöhe 50 cm (ohne Kissen)

Sitztiefe Einstellbar in 2,5 cm Schritten von 40-50 cm Belastung Max. 140 kg Sitzhöhe 50 cm (ohne Kissen) Datum Rechnungsadresse Rechnungsanschrift = Lieferadr. Kundennummer Ansprechpartner Kommission Abweichende Lieferadresse Angebot Netti Mobile Grundpreis 5.995,- HMV-Nummer: 18.50.04.0144 empf. VK-Preis

Mehr

Rhein-Nadel Automation GmbH

Rhein-Nadel Automation GmbH E B DRUFSICHT G L B2 H C B1 Zuführtechnik für die Industrieautomatisierung Produktinformation Bodenständer für Bunker - Für unsere Vibrationsbunker und Bandbunker - Einstellbare Höhe; Verstellbereiche

Mehr

CABINET add-on. Verdrahtungskanäle und Tragschienen

CABINET add-on. Verdrahtungskanäle und Tragschienen CABINET add-on Verdrahtungskanäle und Tragschienen Montagematerial für beste Schaltschränke Das breite Spektrum von Tragschienen und Verdrahtungskanälen ermöglicht Ihnen die flexible und optimale Nutzung

Mehr

DESKLINE Produktübersicht

DESKLINE Produktübersicht DESKLINE Produktübersicht Die clevere Bewegung LINAK verfügt über ein umfangreiches Produktprogramm. Wir entwickeln und bieten Lösungen, bei denen alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Systeme,

Mehr

NotebookCar plug & play. Der mobile IT-Raum. Consel NotebookCars werden erfolgreich eingesetzt in:

NotebookCar plug & play. Der mobile IT-Raum. Consel NotebookCars werden erfolgreich eingesetzt in: plug & play Der mobile IT-Raum Das Consel ist ein mobiles IT-System, das speziell für den computergestützten, interaktiven Unterricht an Schulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen entwickelt wurde.

Mehr

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker HC Axialventilatoren mit Wandplatte, Motorschutzart IP55 Axialventilatoren mit Wandplatte, mit Laufrad aus glasfaserverstärktem Kunststoff Ventilator: Grundrahmen aus Stahlblech Laufrad aus glasfaserverstärktem

Mehr

Die System-Trennwand PTW 82. für Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung

Die System-Trennwand PTW 82. für Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung Die System-Trennwand PTW 82 für Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung 2 Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung Raum für Konzentration und Kommunikation Unsere Raum- und Trennwandsysteme schaffen zum einen

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Flachdachausstiege Lieferbar : als einbaufertiges Element nach DIN 4570 nach Energieeinsparverordnung (EnEV) mit beheizbarer oberer Abdeckung Feuerwiderstandsklasse

Mehr

Speedikon Firmenstandard 6.4

Speedikon Firmenstandard 6.4 RELEASENOTES Mai 2015 Änderungen im Umfeld der Applikation speedikon Industriebau 08.11.12.09 Speedikon Firmenstandard 6.4 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Speedikon MI Version... 3 3 Speedikon-Standarddateien

Mehr

Holzaufsatzrahmen 2-Brett-Ausführung

Holzaufsatzrahmen 2-Brett-Ausführung Holzaufsatzrahmen 2-Brett-Ausführung Eines der ältesten Mehrwegsysteme Platzsparende Lagerung durch diagonale Faltung. Größe: 800 x 1.200 x 200 mm diagonal faltbar mit verzinkten Eckscharnieren aus 20

Mehr

PROFESSIONAL e-screens FLEX

PROFESSIONAL e-screens FLEX PROFESSIONAL e-screens FLEX Interaktive Sensorbildschirmsysteme für den professionellen Einsatz Beste optische Sensortechnik Antireflexionsbeschichtung Lüfterlose Konstruktion Integrierte Lautsprecher

Mehr

Sauber- und Reinräume Planung, Bau und Betrieb

Sauber- und Reinräume Planung, Bau und Betrieb Sauber- und Reinräume Planung, Bau und Betrieb Praktische Hinweise von der Projektidee bis zur Umsetzung Dirk Steil Geschäftsführer BECKER Reinraumtechnik Seite 1 Portrait BECKER Reinraumtechnik Von der

Mehr

1. GIF Aktivkassetten-Decke. GIF Aktiv- kassetten- Decke

1. GIF Aktivkassetten-Decke. GIF Aktiv- kassetten- Decke 1. GIF Aktivkassetten-Decke 1 GIF Aktiv- kassetten- Decke 1 GIF Aktiv- kassetten- Decke GIF Aktivkassetten-Decke Produktion, Koch- und Spülküche, Topfspüle, Ausgaben und Frontcooking TU Dresden GIF Aktivkassetten-Decke

Mehr

Rauch- und Brandschutzvorhänge

Rauch- und Brandschutzvorhänge vorhänge UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK Textile vorhänge Rauch- und Wärmeabzugsanlagen für Neubauten und bestehende Objekte Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten Antriebs- und Steuerungskomponenten

Mehr

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich GE Consumer & Industrial Power Protection MultiBox Xtra Neu MultiCab Neu Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich Hohe Oberflächengüte Schutzart bis IP67 62 Varianten verfügbar ABS POLYCARBONAT

Mehr

DesignCAD 3D Max V23 Architekt

DesignCAD 3D Max V23 Architekt 70382-6 HB 02.10.13 09:50 Seite 1 DesignCAD 3D Max V23 Architekt Ø = Null O = Buchstabe Hotline: 0900 / 140 96 41 Mo.- Fr. 1200 bis 1800 Uhr. 0,44 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, mobil ggf. abweichend.

Mehr

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM BEKO HAT DAS UMFASSENDE TROCKNER-PROGRAMM DIE PASSENDE LÖSUNG FÜR JEDE AUFGABE BEKO ist weltweit bekannt für innovative, lösungsorientierte Druckluft-Technik kundennah bietet

Mehr

MAXvent owlet. Bewegung durch Perfektion. Effizient und leise dank einzigartigem Bionik-Profil in ZAmid -Technologie

MAXvent owlet. Bewegung durch Perfektion. Effizient und leise dank einzigartigem Bionik-Profil in ZAmid -Technologie Bewegung durch Perfektion Die Königsklasse in Lufttechnik, Regeltechnik und Antriebstechnik MAXvent owlet Effizient und leise dank einzigartigem BionikProfil in ZAmid Technologie 2 www.ziehlabegg.de An

Mehr

PTL-Stromversorgung. Information N 03

PTL-Stromversorgung. Information N 03 PTL-Stromversorgung mit ohmschen und induktiven Belastungssätzen als Prüf-Netzteil (Stromversorgung) zum Prüfen des Schaltvermögens und des Verhaltens bei bestimmungsgemässem Gebrauch von Schaltern bzw.

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr