Prostatakarzinom: Neue Wege in der Diagnostik durch PET/CT. Prof. Dr. Frank M. Bengel, Prof. Dr. Axel S. Merseburger Medizinische Hochschule Hannover

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prostatakarzinom: Neue Wege in der Diagnostik durch PET/CT. Prof. Dr. Frank M. Bengel, Prof. Dr. Axel S. Merseburger Medizinische Hochschule Hannover"

Transkript

1 Prostatakarzinom: Neue Wege in der Diagnostik durch PET/CT Prof. Dr. Frank M. Bengel, Prof. Dr. Axel S. Merseburger Medizinische Hochschule Hannover

2 Gezielte PET/CT Bildgebung des Prostata-Spezifischen Membran Antigens (PSMA) Prof. Dr. Frank M. Bengel Klinik für Nuklearmedizin Medizinische Hochschule Hannover

3 PET-CT: Molekulare Bildgebung Einsatz von geringen Mengen radioaktiv markierter Moleküle als Tracer (Spürsubstanzen) Sichtbar gemachte Funktion / Biologie im lebenden Organismus

4 Das PET-Zentrum der MHH (6/2013)

5 Molekulare Bildgebung: Klinische PET-Tracer an der MHH Zugelassen: F-18 FDG: Glukoseutilisation Eigene Herstellung, klin. Anwendung gem. AMG 13.2b: Ga-68 DOTA-TATE: SST-Rezeptor F-18 Fluorid: Knochenstoffwechsel C-11 Acetat: Membranstoffwechsel C-11 Methionin: Aminosäure-Stoffwechsel C-11 Hydroxyephedrin: Sympathische Innervation C-11 PK11195: Neuroinflammation N-13 Ammoniak: Perfusion O-15 Wasser: Perfusion

6 Biologische Zielstruktur: PSMA Prostata-Spezifisches Membran-Antigen Protein, hochreguliert auf Oberfläche von Prostatakarzinom-Zellen Höhergradige Tumoren Metastasierte Tumoren Kastrationsresistente Prostatakarzinome Tumor-Gefäße Ziel für Bildgebung (und Therapie) Neue, hochspezifische Tracer für die PET- CT (Gallium-68 PSMA) zur Eigenherstellung verfügbar seit 2014

7 Ga-68 PSMA PET-CT CT Fusion 68 Ga-PSMA PET

8 Einsatz der PSMA PET-CT PSA-Anstieg (Herdsuche) Strahlentherapie-Planung Therapieplanung nach Erstdiagnose Progredienz unter laufender Therapie

9 68-jähriger Patient Z.n. RPE 02/2013 bei Prostatakarzinom pt2c pn1g3 R0 GSC 8 Z.n. RTx der Prostataloge 01/2014 bei PSA-Anstieg aktuell: PSA Anstieg auf 1,09 ng/ml LK-Befall bei PSA-Anstieg

10 Klinische Implikationen des PSMA PET/CT s in der Uro- Onkologie Prof. Dr. Axel S. Merseburger Klinik für Urologie und Urologische Onkologie Medizinische Hochschule Hannover

11 PSA-Spiegel/Tumorlast Therapieoptionen beim Prostatakarzinom Tod Initiale Diagnose und Therapie Hormonsensitiv mcrpc Einleitung der ADT Knochenmetastasen M0 kastrationsresistent ADT Zeit Nach Abrahamsson PA. Eur Urol Suppl 2009;8:

12 Männlicher Patient, 58 Jahre Keine medizinische Vorgeschichte Größe: 1.82 m; Gewicht: 75 kg ECOG-PS: 0 Adenokarzinom der Prostata, Erstdiagnose 2009 PSA: 16 ng/ml, T3 klinisch sowie im MRT Initiale Therapie: Radikale Prostatektomie (Juni 2009)

13 Pathologie Adenokarzinom pt3a Gleason: 8 (4+4) Lymphknoten-Status: 2+/20 Negative Schnittränder PSA 6 Wochen post-op: <0.001 ng/ml

14 Adjuvante Therapie? Strahlentherapie: Abgelehnt durch den Patienten

15 Follow-up Steigender PSA PSA <0.001 ng/ml nach 6 Wochen PSA = 0.8 ng/ml nach 6 Monaten PSA = 17 ng/ml nach 1 Jahr Asymptomatisch, ECOG-PS: 0 CT Abdomen/Becken: kein Lokalrezidiv oder Lymphknoten- Metastasen

16

17 Jetzt nur noch palliative Hormontherapie

18 Überleben bei metastasierten Prostatakarzinom Medianes Gesamtüberleben unter ADT: 42,3 Monate (3,5 Jahre) Sweeney C. et al. LBA2, ASCO, 2014

19 Im Verlauf multiple Systemtherapien

20 Basch E, et al. J Clin Oncol 2014; epub ahead of print DOI: /JCO

21

22

23 PSMA: höhere Sensitivität zur Detektion von Leber- und Knochenfiliae aufgrund eines geringeren Hintergrundsignals : (18)F-Cholin-PET/CT PSMA-PET/CT PSMA: höhere Sensitivität zur Detektion kleiner Filiae durch höheren Traceruptake: (18)F-Cholin-PET/CT PSMA-PET/CT

24 68 Ga-Prostata-spezifisches Membran- Antigen (PSMA) PET- CT / MRT zur Lokalisation des biochem. Rezidivs Maurer T. Eur Urol Suppl 2014:13(1):e726 Retrospective analysis; N=107 PCa pts with biochemical recurrent PCa (median PSA: 1.9 ng/ml range: ng/ml) Pathological 68 Ga-PSMA uptake on PET/CT (N=57/62) or PET/MR (N=34/45) 40/41 13/13 68 Ga-PSMA PET-Bildgebung mit hoher Detektionrate der Rezidivlokalisation auch bei niedrigen PSA-Werten.

25

26 Zusammenfassung Das metastasierte Prostatakarzinom ist eine palliative Erkrankung Möglichkeiten der modernen Bildgebung optimieren die Möglichkeiten einer kurativen Therapie (Bestrahlung oder Operation) Signifikanten Kostenreduktion für das Gesundheitssystem

PET/CT beim Prostatakarzinom. Stefan Dresel HELIOS Klinikum Berlin Klinik für Nuklearmedizin

PET/CT beim Prostatakarzinom. Stefan Dresel HELIOS Klinikum Berlin Klinik für Nuklearmedizin PET/CT beim Prostatakarzinom Stefan Dresel HELIOS Klinikum Berlin Ga-68 PSMA PET und CT CT Funktionell metabolische Funktion fehlt Reaktion morphologischer Strukturen auf Therapie spät Differenzierung

Mehr

PET-CT in der urologischen Diagnostik speziell bei Prostatakarzinom

PET-CT in der urologischen Diagnostik speziell bei Prostatakarzinom PET-CT in der urologischen Diagnostik speziell bei Prostatakarzinom PD Dr. Dietmar Dinter Leiter des Geschäftsfeldes Onkologische Bildgebung Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin (Direktor:

Mehr

Bildgebung zur Suche von Metastasen und Rezidiven

Bildgebung zur Suche von Metastasen und Rezidiven Bildgebung zur Suche von Metastasen und Rezidiven Mathias Eiber, Wolfgang Weber Prostatakrebs Vorsorge Diagnostik Therapie Informationstag 12. Mai 2018 Welche Lücken gibt es in der konventionellen Bildgebung?

Mehr

Was tun, wenn der Tumor wieder ausbricht

Was tun, wenn der Tumor wieder ausbricht Was tun, wenn der Tumor wieder ausbricht Sindelfingen 22.10.2016 Dr. Ulrich Haag, Urologie, Kliniken Nagold S3-Leitlinie Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie

Mehr

Ga-68-PSMA-PET / CT beim Prostatakarzinom - ein Update

Ga-68-PSMA-PET / CT beim Prostatakarzinom - ein Update Prof. Dr. med. Karl H. Bohuslavizki, FEBNM Dr. med. Christian Bleckmann Prof. Dr. med. Dipl.-Biol. Willm Uwe Kampen Fachärzte für Nuklearmedizin Spitalerstraße 8 20095 Hamburg Telefon / Fax: 040 30 39

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms. O.Kölbl Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie Universitätsklinikum Regensburg

Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms. O.Kölbl Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie Universitätsklinikum Regensburg Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms O.Kölbl Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie Universitätsklinikum Regensburg 1. Sollen Patienten nach einer Operation zusätzlich bestrahlt

Mehr

Lokalisiertes Prostatakarzinom: high risk Prostatakarzinom, nodal positives Prostatakarzinom. aus radioonkologischer Sicht

Lokalisiertes Prostatakarzinom: high risk Prostatakarzinom, nodal positives Prostatakarzinom. aus radioonkologischer Sicht November 2013 St.Gallen Lokalisiertes Prostatakarzinom: high risk Prostatakarzinom, nodal positives Prostatakarzinom aus radioonkologischer Sicht Gregor Goldner Medizinische Universität Wien lokalisiertes

Mehr

Prostatakarzinom lokal Dr. med. J. Heß

Prostatakarzinom lokal Dr. med. J. Heß Prostatakarzinom lokal 30.11.2011 Dr. med. J. Heß Risiko für Prostatakarzinom: 40% Risiko für klinisch relevantem PCA: 10% Risiko für PCA-spezifischen Tod.: 3% Prostata, Lung, Colorectal and Ovarian Cancer

Mehr

Prostatakrebs - Diagnostik in den verschiedenen Stadien - PD Dr. M. Thalgott, Dr. C. Rischpler

Prostatakrebs - Diagnostik in den verschiedenen Stadien - PD Dr. M. Thalgott, Dr. C. Rischpler Prostatakrebs - Diagnostik in den verschiedenen Stadien - PD Dr. M. Thalgott, Dr. C. Rischpler Inhalt Prostatakrebs entdecken Vorsorge und primäre Diagnostik Metastasensuche Primäre Ausbreitungsdiagnostik

Mehr

Prostatakarzinom wann operieren oder bestrahlen wann überwachen?

Prostatakarzinom wann operieren oder bestrahlen wann überwachen? Prostatakarzinom wann operieren oder bestrahlen wann überwachen? Prof. Dr. Maximilian Burger Lehrstuhl für Urologie der Universität Regensburg am Caritas-Krankenhaus St. Josef Direktor: Prof. Dr. Maximilian

Mehr

Uro-onkologisches Update

Uro-onkologisches Update Uro-onkologisches Update Bernd Hoschke 5. Brandenburger Krebskongress 25.02.2017 Seite 1 Blasenkarzinom Urothel-Karzinom Ca. 29.500 Neuerkrankungen in Deutschland Leitlinienprogramm Onkologie S3-Leitlinie

Mehr

Lutetium in der nuklearmedizinischen

Lutetium in der nuklearmedizinischen Terminvergabe: (030) 293697300 Lutetium in der nuklearmedizinischen Theranostik Diagnostik Therapie Diagnostisch Therapeutisches Zentrum am Frankfurter Tor (DTZ) Nuklearmedizin Radiologie Strahlentherapie

Mehr

Urologic Oncology Unit

Urologic Oncology Unit Urologic Oncology Unit CCC Netzwerktreffen am 16. Jänner 2014 Univ.-Klinik für Urologie Strategie und Ziele 1. Patientenbetreuung 2. Aus-, Fort- und Weiterbildung und 3. Forschung Strategie und Ziele 1.

Mehr

F. Jentzmik, T. Wiegel, R. Hefty, A.J. Schrader, T.J. Schnöller Universitätsklinikum Ulm Urologie und Kinderurologie 1

F. Jentzmik, T. Wiegel, R. Hefty, A.J. Schrader, T.J. Schnöller Universitätsklinikum Ulm Urologie und Kinderurologie 1 Salvage-Lymphadenektomie vs. Salvage- Lymphadenektomie in Kombination mit adjuvanter Radiatio und Androgenrezeptorblockade beim Prostatakarzinomrezidiv F. Jentzmik, T. Wiegel, R. Hefty, A.J. Schrader,

Mehr

kurativ (Ziel der langdauernden Tumorfreiheit, z. B. nach 5 oder 10 Jahren) bei lokal begrenztem Karzinom, Alternative zur Prostatektomie palliativ

kurativ (Ziel der langdauernden Tumorfreiheit, z. B. nach 5 oder 10 Jahren) bei lokal begrenztem Karzinom, Alternative zur Prostatektomie palliativ WS 2014/2015 kurativ (Ziel der langdauernden Tumorfreiheit, z. B. nach 5 oder 10 Jahren) bei lokal begrenztem Karzinom, Alternative zur Prostatektomie palliativ (zur Symptomlinderung) wenn lokale Beschwerden

Mehr

DNA-Bildzytometrie bei Prostatakarzinomen. Spannungsfeld zwischen Patientennachfrage und Skepsis der Urologen

DNA-Bildzytometrie bei Prostatakarzinomen. Spannungsfeld zwischen Patientennachfrage und Skepsis der Urologen DNA-Bildzytometrie bei Prostatakarzinomen - eine Anwendung im Spannungsfeld zwischen Patientennachfrage und Skepsis der Urologen Stefan Biesterfeld, Bereich Cytopathologie, Zentrum für Pathologie, Universitätsklinikum

Mehr

Aktuelle radiologische high-tech Diagnostik

Aktuelle radiologische high-tech Diagnostik Aktuelle radiologische high-tech Diagnostik für die Diagnose, Behandlungsplanung und Nachsorge Prof. Dr. Stefan O. Schönberg Direktor des Instituts für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin www.ikrn.de

Mehr

Aktive Überwachung (Active Surveillance)

Aktive Überwachung (Active Surveillance) Aktive Überwachung (Active Surveillance) Hubert Kübler Urologische Klinik und Poliklinik Technische Universität München Klinikum rechts der Isar Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. J. E. Gschwend Risiko Prostatakarzinom

Mehr

Was tun, wenn der Tumor wieder ausbricht

Was tun, wenn der Tumor wieder ausbricht Was tun, wenn der Tumor wieder ausbricht Dr. Ulrich Haag Abteilung für Urologie und Kinderurologie Kliniken Nagold S3-Leitlinie Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und

Mehr

Lokale Therapie des Prostatatumors (durch OP oder RT) bei Patienten mit metastasiertem Prostata-Ca

Lokale Therapie des Prostatatumors (durch OP oder RT) bei Patienten mit metastasiertem Prostata-Ca seit 350 Jahren ganz weit oben Lokale Therapie des Prostatatumors (durch OP oder RT) bei Patienten mit metastasiertem Prostata-Ca Prof. Dr. Jürgen Dunst & Dr. René Baumann Klinik für Strahlentherapie,

Mehr

Strahlentherapie des Prostatakarzinoms. Prof. Dr. M. Bamberg Prostata Hocketse 2008

Strahlentherapie des Prostatakarzinoms. Prof. Dr. M. Bamberg Prostata Hocketse 2008 Strahlentherapie des Prostatakarzinoms Prof. Dr. M. Bamberg Prostata Hocketse 2008 Prostatakarzinom Therapieoptionen: Prostatektomie Strahlentherapie Hormontherapie Chemotherapie } } heilend nicht heilend

Mehr

Pro und contra Früherkennung. Thomas Enzmann Steffen Lebentrau Klinik für Urologie und Kinderurologie

Pro und contra Früherkennung. Thomas Enzmann Steffen Lebentrau Klinik für Urologie und Kinderurologie Pro und contra Früherkennung Prostatakarzinom Thomas Enzmann Steffen Lebentrau Klinik für Urologie und Kinderurologie Prostatakarzinom Inzidenz Neuerkrankungen: 70100 Männer in BRD Robert Koch Institut

Mehr

Multimodale Therapie des Prostatakarzinoms

Multimodale Therapie des Prostatakarzinoms Multimodale Therapie des Prostatakarzinoms Andreas Schreiber Praxis für Strahlentherapie am Klinikum Dresden-Friedrichstadt schreiber-an@khdf.de Bewertung onkologischer Therapien Optimum H. Holthusen,

Mehr

Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin Stand der PSMA PET/CT Diagnostik

Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin Stand der PSMA PET/CT Diagnostik Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin Stand der PSMA PET/CT Diagnostik Dr. med. Christoph Berliner 23. November 2018 PSMA Moleküle PSMA-Bindungsgruppe

Mehr

Medikamentöse Therapie Prostatakarzinom

Medikamentöse Therapie Prostatakarzinom Klinik für Urologie Universitätsmedizin Mannheim Heilig-Geist Hospital Bensheim Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Maurice Stephan Michel Medikamentöse Therapie Prostatakarzinom Prof. Dr. Maurice Stephan Michel

Mehr

Symposium Sindelfingen Stellenwert der Interstitiellen Brachytherapie

Symposium Sindelfingen Stellenwert der Interstitiellen Brachytherapie Symposium Sindelfingen 15.11.2008 Stellenwert der Interstitiellen Brachytherapie Urologische Klinik Mannheim Therapieoptionen Prostatakarzinom Lokalisiertes Prostatakarzinom - OP: radikale Prostatektomie

Mehr

Urologische Tumoren: Leitlinien. Prof. Dr. Michael Fröhner Urologische Universitätsklinik Dresden

Urologische Tumoren: Leitlinien. Prof. Dr. Michael Fröhner Urologische Universitätsklinik Dresden Urologische Tumoren: Leitlinien Prof. Dr. Michael Fröhner Urologische Universitätsklinik Dresden Prostatakarzinom Froehner et al., Urologe 2014 Aktualisierung der S3-Leitlinie! Prostatakarzinom Priorisiert

Mehr

UroClub 2017 State of the Art und Evidenz in der operativen Urologie und Uro-Onkologie

UroClub 2017 State of the Art und Evidenz in der operativen Urologie und Uro-Onkologie PRESSEINFORMATION UroClub 2017 State of the Art und Evidenz in der operativen Urologie und Uro-Onkologie Mit seinem vielfältigen und interaktiven Programm auf hohem wissenschaftlichem Niveau hat sich der

Mehr

S. M. Eschmann, Klinik für Nuklearmedizin Marienhospital Stuttgart MARIENHOSPITAL STUTTGART. VINZENZ VON PAUL KLINIKEN ggmbh

S. M. Eschmann, Klinik für Nuklearmedizin Marienhospital Stuttgart MARIENHOSPITAL STUTTGART. VINZENZ VON PAUL KLINIKEN ggmbh PET/CT-Diagnostik mit 11 C- ( 18 F-) Cholin beim S. M. Eschmann, Klinik für Nuklearmedizin Marienhospital Stuttgart VINZENZ VON PAUL KLINIKEN ggmbh MARIENHOSPITAL STUTTGART Diagnostik des s - Rektale Untersuchung

Mehr

Prostatakarzinom Überversorgung oder Unterversorgung? Rüdiger Heicappell Urologische Klinik Asklepios Klinikum Uckermark Frankfurt /Oder,

Prostatakarzinom Überversorgung oder Unterversorgung? Rüdiger Heicappell Urologische Klinik Asklepios Klinikum Uckermark Frankfurt /Oder, Prostatakarzinom Überversorgung oder Unterversorgung? Rüdiger Heicappell Urologische Klinik Asklepios Klinikum Uckermark Frankfurt /Oder, 10.6..2009 Die Weisheit des Alters... In Brandenburg wird zu viel

Mehr

Prostatakrebs. Prof. Dr. med. Jürgen E. Gschwend

Prostatakrebs. Prof. Dr. med. Jürgen E. Gschwend Operative Behandlung des Prostatakrebs Prof. Dr. med. Jürgen E. Gschwend Lokal begrenztes PC: Behandlungsmöglichkeiten Aktive Überwachung (Active surveillance) Operative Therapie: funktionserhaltende Prostatektomie:

Mehr

Therapie des Prostatakarzinoms am Klinikum rechts der Isar: Was ist heute möglich was können wir kün

Therapie des Prostatakarzinoms am Klinikum rechts der Isar: Was ist heute möglich was können wir kün Therapie des Prostatakarzinoms am Klinikum rechts der Isar Was ist heute möglich was können wir künftig erwarten? München (18. Mai 2011) - In der Urologischen Klinik am Klinikum rechts der Isar der Technischen

Mehr

Operative Behandlung von. Prostatakrebs

Operative Behandlung von. Prostatakrebs , nd ts e ie, r ik m n linik s Prof. Dr. med. Kathleen Herkommer, MBA Oberärztin, Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München Klinikum rechts der Isar Technische Universität

Mehr

Die Bestimmung des ProstataSpezifischen

Die Bestimmung des ProstataSpezifischen Frühe Rezidivdiagnostik des Prostatakarzinoms mittels PET/CT und simultaner PET/MRT und dem neuen Radiotracer [ 68 Ga]PSMA- Ligand K. Dickhuth 1, S. Hesse 1, S. Purz 1, B. Habermann 1, Th. Lincke 1, J.

Mehr

Prostatakarzinom - Screening und Therapie

Prostatakarzinom - Screening und Therapie Prostatakarzinom - Screening und Therapie 24. Ärzteforum Davos 09.03.2017 PD Dr. Richard Cathomas Stv. Chefarzt Onkologie Kantonsspital Graubünden richard.cathomas@ksgr.ch Prostatakrebs in der CH in Zahlen

Mehr

Diskussionsbemerkungen zur Strahlentherapie des Prostatakarzinoms

Diskussionsbemerkungen zur Strahlentherapie des Prostatakarzinoms Diskussionsbemerkungen zur Strahlentherapie des Prostatakarzinoms Prof. Dr. Winfried Alberti Mitglied der Steuergruppe S3-Leitlinie Prostatakarzinom der Deutschen Krebsgesellschaft S3-Leitlinie Prostatakarzinom

Mehr

Bildgebung neuroendokiner. Tumoren

Bildgebung neuroendokiner. Tumoren Bildgebung neuroendokiner Nuklearmedizinische Diagnostik & Therapie Tumoren bei NET des Bronchialsystemes Thorsten D. Pöppel 1 5.12.2009 TD Pöppel NET-Lokalisationen ~ 65 % Magendarmtrakt ~ 30 % Tracheobronchialtrakt

Mehr

Strahlentherapie Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs

Strahlentherapie Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs Strahlentherapie - 2016 Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs Direktorin i der Klinik ik für RadioOnkologie i und Strahlentherapie th Holthusen-Kurve: Dosis-Wirkungs-Beziehung Wahrs scheinli ichkeit

Mehr

verhindern und behandeln Jürgen E. Gschwend

verhindern und behandeln Jürgen E. Gschwend Das PSA-Rezidiv: verhindern und behandeln Jürgen E. Gschwend Wie kann man Prostatakrebs behandeln? Operation/Bestrahlung der Prostata: 1. Strahlentherapie beim Rezidiv 2. Hormontherapie (Spritze 3M/Tablette

Mehr

PET- Die diagnostische Wunderwaffe?

PET- Die diagnostische Wunderwaffe? PET- Die diagnostische Wunderwaffe? Dr. Wolfgang Weiß Traunstein, 18. April 2015 Kreisklinik Bad Reichenhall + Kreisklinik Berchtesgaden + Kreisklinik Freilassing + Kreisklinik Ruhpolding + Klinikum Traunstein

Mehr

Hormontherapie bringt nur Patienten mit schneller PSA-Verdopplungszeit einen Lebensvorteil

Hormontherapie bringt nur Patienten mit schneller PSA-Verdopplungszeit einen Lebensvorteil Post-ASCO 2009: Aktuelle Ergebnisse zum Prostatakarzinom Von Prof. Dr. med. Kurt Miller Berlin (17. Juni 2009) - Über 58.000 Männer erkranken jedes Jahr in Deutschland an Prostatakrebs, über 10.000 sterben

Mehr

Aktueller Stellenwert der PET/CT in der gastroenterologischen Onkologie. Wolfgang Weber Nuklearmedizinische Klinik Universitätsklinikum Freiburg

Aktueller Stellenwert der PET/CT in der gastroenterologischen Onkologie. Wolfgang Weber Nuklearmedizinische Klinik Universitätsklinikum Freiburg Aktueller Stellenwert der PET/CT in der gastroenterologischen Onkologie Wolfgang Weber Nuklearmedizinische Klinik Universitätsklinikum Freiburg Technik und Radiopharmaka PET/CT Aktuelle PET/CT Scanner

Mehr

Nuklearmedizinische Diagnostik

Nuklearmedizinische Diagnostik Vorlesung im 5. Semester (QSB 11) Einführung in die Strahlenmedizin Nuklearmedizinische Diagnostik 11 C- Methionin PET/MRT Prof. Dr. med. Regine Kluge Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, UK Leipzig

Mehr

Active Surveillance & Watchful Waiting. Überwachungsstrategien beim lokal begrenzten Prostatakarzinom ohne aggressive Tumoranteile

Active Surveillance & Watchful Waiting. Überwachungsstrategien beim lokal begrenzten Prostatakarzinom ohne aggressive Tumoranteile Active Surveillance & Watchful Waiting Überwachungsstrategien beim lokal begrenzten Prostatakarzinom ohne aggressive Tumoranteile 2 3 Einleitung Für Patienten mit einem lokal begrenzten Prostatakarzinom

Mehr

Diagnostisch Therapeutisches Seminar

Diagnostisch Therapeutisches Seminar Diagnostisch Therapeutisches Seminar PET/CT: und Grenzen Bernd Klaeser Gliederung Allgemeine Einführung PET/CT Diagnostik Ambulante Kostenerstattung der PET/CT in der Schweiz Fallbeispiele PET/CT der häufigsten

Mehr

Prostatakrebs - Diagnose & Therapie dank Medizin & Forschung

Prostatakrebs - Diagnose & Therapie dank Medizin & Forschung 29. Oktober 2009, Am Puls, Veranstaltung des FWF, Albert Schweitzer Haus Prostatakrebs - Diagnose & Therapie dank Medizin & Forschung Prim. Univ. Doz. Dr. Alfred Hobisch Abteilung für Urologie Landeskrankenhaus

Mehr

Klinik und Dokumentation des Prostatakarzinoms. M.Niewald

Klinik und Dokumentation des Prostatakarzinoms. M.Niewald 17. Informationstagung Tumordokumentation Klinik und Dokumentation des Prostatakarzinoms M.Niewald Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie Universitätsklinikum des Saarlandes Homburg/Saar Herrn

Mehr

Operationstechnik und Therapien bei Prostatakarzinom. Dr. med. Malte Rieken Urologische Universitätsklinik Basel-Liestal

Operationstechnik und Therapien bei Prostatakarzinom. Dr. med. Malte Rieken Urologische Universitätsklinik Basel-Liestal Operationstechnik und Therapien bei Prostatakarzinom Dr. med. Malte Rieken Urologische Universitätsklinik Basel-Liestal Fallvorstellung I Herr M., 62 Jahre alt In Vorsorgeuntersuchung beim Hausarzt PSA-Wert

Mehr

Neue Datenlage bestätigt PSA gestützte Vorsorge

Neue Datenlage bestätigt PSA gestützte Vorsorge Neue Datenlage bestätigt PSA gestützte Vorsorge D. Zaak Praxis für Urologie Traunstein Abteilung für Urologie, Kliniken Südostbayern AG Prostatakrebszentrum Traunstein Onkologisches Zentrum Traunstein

Mehr

Prostata. Altgriechisch: προστάτης ^prostátēs Vorsteher, Türsteher. Erstbeschreibung: Herophilus, ca. 300 v.chr., Alexandria

Prostata. Altgriechisch: προστάτης ^prostátēs Vorsteher, Türsteher. Erstbeschreibung: Herophilus, ca. 300 v.chr., Alexandria Prostata Prostata Altgriechisch: προστάτης ^prostátēs Vorsteher, Türsteher Erstbeschreibung: Herophilus, ca. 300 v.chr., Alexandria Prostata Funktion der Prostata PSA PSA is a 34 kilodalton glycoprotein

Mehr

Das der Prostata

Das der Prostata PCA Leitlinie Das 1-2-3 der Prostata Leitlinien für PCA und BPS Empfehlungen zur Prostatitis Kurzform für Urologen R. Berges, L. Weißbach Vorwort Das 1-2-3 der Prostata ist ein Leitfaden zur Diagnostik

Mehr

Personalisierte Medizin: die Rolle der molekularen Bildgebung GESUNDHEIT KRANKHEIT

Personalisierte Medizin: die Rolle der molekularen Bildgebung GESUNDHEIT KRANKHEIT Abb. 1: 3D-gerenderte Darstellung von Krebszellen. Bildgebende Verfahren Personalisierte Medizin: die Rolle der molekularen Bildgebung ABB.: FOTOLIAXRENDER / FOTOLIA.DE Es ist heute in der medizinischen

Mehr

Pressespiegel 2014. Sinn und Unsinn der Prostatakarzinomvorsorge. Inhalt. Axel Heidenreich. Zielsetzung des Screening/ der Früherkennung beim PCA

Pressespiegel 2014. Sinn und Unsinn der Prostatakarzinomvorsorge. Inhalt. Axel Heidenreich. Zielsetzung des Screening/ der Früherkennung beim PCA Pressespiegel 2014 Klinik für Urologie Sinn und Unsinn der Prostatakarzinomvorsorge Ist die Prostatakrebs-Früherkennung für alle älteren Männer sinnvoll? Laut einer europäischen Studie senkt sie die Zahl

Mehr

Radioonkologie ( ) Therapieoptionen gegen den Krebs. Frank Zimmermann und Mitarbeiter

Radioonkologie ( ) Therapieoptionen gegen den Krebs. Frank Zimmermann und Mitarbeiter Radioonkologie ( 13.1.4.15 ) Therapieoptionen gegen den Krebs Frank Zimmermann und Mitarbeiter Institut für Radioonkologie, Universitätsspital Basel Petersgraben 4, CH 4031 Basel radioonkologie basel Was

Mehr

Prostatakrebs. Terminvergabe: (030) Diagnostik Therapie. Diagnostisch Therapeutisches Zentrum am Frankfurter Tor (DTZ)

Prostatakrebs. Terminvergabe: (030) Diagnostik Therapie. Diagnostisch Therapeutisches Zentrum am Frankfurter Tor (DTZ) Terminvergabe: (030) 293697300 Prostatakrebs Diagnostik Therapie Diagnostisch Therapeutisches Zentrum am Frankfurter Tor (DTZ) Nuklearmedizin Radiologie Strahlentherapie ALLGEMEIN Das DTZ Das DTZ Berlin

Mehr

Innovative RadioOnkologie (Strahlentherapie) zur Behandlung des Prostatakarzinoms

Innovative RadioOnkologie (Strahlentherapie) zur Behandlung des Prostatakarzinoms Innovative RadioOnkologie (Strahlentherapie) zur Behandlung des Prostatakarzinoms Prof. Dr. Stephanie E. Combs Klinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie Institut für Innovative Radiotherapie (irt)

Mehr

2. Studientreffen im Rahmen des DGU Neues von der RAMPP Studie

2. Studientreffen im Rahmen des DGU Neues von der RAMPP Studie 2. Studientreffen im Rahmen des DGU Neues von der RAMPP Studie Das Studienteam Prof. M. Graefen, Dr. B. Beyer, C. Görtzen, A. Renter Rationale zur Behandlung des Primarius verbesserte Prognose, retrospektive

Mehr

S3-Leitlinie Prostatakrebs

S3-Leitlinie Prostatakrebs S3-Leitlinie Prostatakrebs Was sollten wir von der S3-Leitlinie Prostatakrebs in der Selbsthilfegruppe wissen? PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld 05/2010 (WDF) S3-Leitlinie Umfassende Aufarbeitung

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms

Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms Wolf F. Wieland, Roman Ganzer 16. Onkologisches Symposium, Tumorzentrum Regensburg 22. Januar 2011 Klinik und Poliklinik für Urologie Universität

Mehr

1. Internationales Kölner Uro-Onkologie Symposium. Innovationen und Kontroversen in der Uro-Onkologie

1. Internationales Kölner Uro-Onkologie Symposium. Innovationen und Kontroversen in der Uro-Onkologie 1. Internationales Kölner Uro-Onkologie Symposium Innovationen und Kontroversen in der Uro-Onkologie 07. - 08. Dezember 2018 Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege, die diagnostischen und therapeutischen

Mehr

Nachsorge in der Uroonkologie nach kurativer Therapie. Zusammenfassung aktueller Literatur.

Nachsorge in der Uroonkologie nach kurativer Therapie. Zusammenfassung aktueller Literatur. Zusammenfassung aktueller Literatur Nachsorge in der Uroonkologie nach kurativer Therapie Helios Klinikum Pirna Klinik für Urologie und Kinderurologie Priv.-Doz. Dr. med. Volker Janitzky 1. Auflage 2018

Mehr

Wertigkeit der F18 Cholin PET/CT bei biochemischen Rezidiv eines Prostata CA.

Wertigkeit der F18 Cholin PET/CT bei biochemischen Rezidiv eines Prostata CA. Wertigkeit der F18 Cholin PET/CT bei biochemischen Rezidiv eines Prostata CA. M. Pixberg 1 M.K. Pixberg 1,3 A. Zöllich 1 G. Spira 2 S. Neubauer 2 J. Müller-Hübenthal 1 1 Praxis im Kölntriangle 2 Westdeutsches

Mehr

Prostatakrebs entdecken. Kay M. Westenfelder

Prostatakrebs entdecken. Kay M. Westenfelder Prostatakrebs entdecken Kay M. Westenfelder Gründe für eine frühzeitige Entdeckung Erkennung in frühem Tumorstadium Geringeres Risiko für Tumorstreuung Option der kurativen Behandlung Weniger Nebenwirkung

Mehr

Von Prof. Dr. Maurice Stephan Michel, Universitätsklinikum, Mannheim

Von Prof. Dr. Maurice Stephan Michel, Universitätsklinikum, Mannheim Das logische Prinzip GnRH Blocker" Von Prof. Dr. Maurice Stephan Michel, Universitätsklinikum, Mannheim Stuttgart (25. September 2008) - Die chirurgische Kastration bewirkt bereits innerhalb weniger Stunden

Mehr

Zwei Jahre Erfahrungen mit Abirateronacetat

Zwei Jahre Erfahrungen mit Abirateronacetat Neue Impulse für die mcrpc-therapie Zwei Jahre Erfahrungen mit Abirateronacetat Berlin (6. September 2013) - Die Zulassung von Abirateronacetat (Zytiga ) vor zwei Jahren stellte einen deutlichen Fortschritt

Mehr

Medikamentöse Therapie: Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung

Medikamentöse Therapie: Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung Medikamentöse Therapie: Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung Prostatakarzinom t Informationstag t 23.04.2016 2016 Dr. Robert Tauber Urologische Klinik und Poliklinik Klinikum rechts der Isar der TU München

Mehr

Gastro-Intestinalen-Stroma-Tumoren

Gastro-Intestinalen-Stroma-Tumoren Erfassungsbogen zur Registrierung von Patienten mit Gastro-Intestinalen-Stroma-Tumoren in Österreich Zentrum: Patientennummer: 2 1 Stammdaten Geburtsdatum: Initialen (Vorname Nachname): - - - Geschlecht:

Mehr

Prostatakarzinom aus klinischer Sicht - alles beim Alten oder gibt es doch Platz für innovative Bildgebung?

Prostatakarzinom aus klinischer Sicht - alles beim Alten oder gibt es doch Platz für innovative Bildgebung? Prostatakarzinom aus klinischer Sicht - alles beim Alten oder gibt es doch Platz für innovative Bildgebung? Sebastian Melchior Urologische Klinik / Transplantationszentrum Klinikum Bremen - Mitte Prostatakarzinom

Mehr

Kennzahlenauswertung 2017

Kennzahlenauswertung 2017 Kennzahlenauswertung 2017 Jahresbericht der zertifizierten Prostatakrebszentren Auditjahr 2016 / Kennzahlenjahr 2015 Prostatakarzinomzentrum an der UMG Inhaltsverzeichnis Einleitung...... Allgemeine Informationen.....

Mehr

Biochemical relapse after local treatment for prostate cancer: isolated or systemic relapse?

Biochemical relapse after local treatment for prostate cancer: isolated or systemic relapse? Biochemical relapse after local treatment for prostate cancer: isolated or systemic relapse? Christian Gratzke LMU Munich Disclosures Grants/research support from AMS, Astellas, Bayer HealthCare, Lilly,

Mehr

Alphastrahler verlängert das Überleben und erhält die Lebensqualität

Alphastrahler verlängert das Überleben und erhält die Lebensqualität Kastrationsresistentes Prostatakarzinom mit symptomatischen Knochenmetastasen Alphastrahler verlängert das Überleben und erhält die Lebensqualität - Radium-223 - der erste Vertreter in der Klasse der Alphastrahler

Mehr

Heilungsaussichten in den unterschiedlichen Stadien

Heilungsaussichten in den unterschiedlichen Stadien Heilungsaussichten in den unterschiedlichen Stadien - Die moderne Medizin bietet zahlreiche Therapiemöglichkeiten in allen Stadien des Prostatakrebses - Das Behandlungsschema wird auf jeden einzelnen Patienten

Mehr

Prostatakarzinom lokal

Prostatakarzinom lokal Prostatakarzinom lokal Sommersemester 2011 Dr. Tibor Szarvas Ph.D. www.uni-due.de/urologie Prostatakarzinom - Epidemiologie - Erkrankungsfälle 2006 in Deutschland - 60.120 - häufigste bösartige Tumorerkrankung

Mehr

2. Onkologisches Kolloquium - CCCU. Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenmetastasen. Nuklearmedizinische Methoden

2. Onkologisches Kolloquium - CCCU. Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenmetastasen. Nuklearmedizinische Methoden 2. Onkologisches Kolloquium - CCCU Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenmetastasen Nuklearmedizinische Methoden Clemens Kratochwil Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinik Ulm Ärztlicher Direktor:

Mehr

Organbegrenztes Prostatakarzinom

Organbegrenztes Prostatakarzinom Organbegrenztes Prostatakarzinom Michael Stöckle Klinik für Urologie und Kinderurologie Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar Seite Ausgangssituation Prostata-Ca ist häufigh 3% aller Männer

Mehr

Datenqualität Kennzahlen Plausibel 0,00% (0) Plausibilität unklar 0,00% (0) 0,00% (0) Sollvorgabe nicht erfüllt 0,00% (0)

Datenqualität Kennzahlen Plausibel 0,00% (0) Plausibilität unklar 0,00% (0) 0,00% (0) Sollvorgabe nicht erfüllt 0,00% (0) Anlage EB Version I1-1 (Auditjahr 2019 / Kennzahlenjahr 2018) Kennzahlenbogen Prostata Zentrum Reg.-Nr. Erstelldatum Kennzahlen bel In Ordnung bilität Sollvorgabe nicht erfüllt Fehlerhaft Inkorrekt 100,00%

Mehr

VII. Inhalt. Vorwort...

VII. Inhalt. Vorwort... VII Inhalt Vorwort.................................... V Fragen zur Funktion und Anatomie der Prostata 1. Warum heißt die Prostata auch Vorsteherdrüse?.. 2 2. Wo ist die Prostata lokalisiert?..................

Mehr

Studienergebnisse mit praktischen Auswirkungen auf den Alltag

Studienergebnisse mit praktischen Auswirkungen auf den Alltag Studienergebnisse mit praktischen Auswirkungen auf den Alltag Jochen Heymanns Urbar Klostergut Besselich 07.10.2015 Einführung Wie erreichen wir Verbesserungen der medizinischen Behandlung? -Durch Grundlagenforschung

Mehr

Update Schilddrüsenkarzinom

Update Schilddrüsenkarzinom Weiterbildung Nuklearmedizin Refresh yourself SVMTRA / ASTRM 28.10.2017 Update Schilddrüsenkarzinom Prof. Dr. Hans C. Steinert Klinik für Nuklearmedizin Leiter des Interdisziplinären Schilddrüsenzentrums

Mehr

Innovationen der Medizintechnik

Innovationen der Medizintechnik Innovationen der Medizintechnik Verbesserte Früherkennung und Therapie- Kontrolle durch nuklearmed. Verfahren Winfried Brenner Klinik für Nuklearmedizin Innovation Nutzen Kosten Innovationen verbesserte

Mehr

Thema. Hodenkarzinom. Aufbaukurs Krebswissen WS 2015.16. Gero Kramer. Urologie. Autor, Einrichtung, Abteilung...

Thema. Hodenkarzinom. Aufbaukurs Krebswissen WS 2015.16. Gero Kramer. Urologie. Autor, Einrichtung, Abteilung... Aufbaukurs Krebswissen WS 2015.16 Hodenkarzinom Gero Kramer Urologie 1 Hodenkarzinom Epidemiologie 1% aller bösartiger Neubildungen beim Mann 3-10 neue Fälle / 100 000 Männer / Jahr (Westen) Anstieg in

Mehr

Prostatakrebs: in Deutschland

Prostatakrebs: in Deutschland Prostatakrebs: in Deutschland Häufigster bösartiger Tumor bei Männern ca. 32.000 Neuerkrankungen/Jahr in Deutschland Zweithäufigste Todesursache bei Männern Etwa 12.000 Todesfälle/Jahr wegen Prostatakrebs

Mehr

das Prostatakarzinom

das Prostatakarzinom PATIENTENINFORMATION der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) und des Berufsverbandes Deutscher Urologen (BDU) über das Prostatakarzinom Das Prostatakarzinom Was Sie wissen sollten Das Prostatakarzinom

Mehr

MRT Prostata (3 Tesla) Sicher und angenehm ohne Endorektalspule. Früherkennung Lokalisation Verlaufskontrolle

MRT Prostata (3 Tesla) Sicher und angenehm ohne Endorektalspule. Früherkennung Lokalisation Verlaufskontrolle MRT Prostata (3 Tesla) Sicher und angenehm ohne Endorektalspule Früherkennung Lokalisation Verlaufskontrolle Klinikum St. Georg > Allgemein Im Klinikum St. Georg ggmbh wurden seit 2008 über 250 diagnostische

Mehr

Prostatakarzinom Vorbemerkungen (Fall 2)

Prostatakarzinom Vorbemerkungen (Fall 2) Prostatakarzinom Vorbemerkungen (Fall 2) Jährliche Neuerkrankungen in Deutschland steigen: (geschätzt) 1980: 16.800 2000: 44.800 Dritthäufigste Krebs-Todesursache bei Männern Mit zunehmenden Alter häufiger

Mehr

invasive endoskopische Verfahren in der Urologie unter besonderer Berücksichtigung der multimodalen Therapiemöglichkeiten des Prostatakarzinoms

invasive endoskopische Verfahren in der Urologie unter besonderer Berücksichtigung der multimodalen Therapiemöglichkeiten des Prostatakarzinoms Minimal-invasive invasive endoskopische Verfahren in der Urologie unter besonderer Berücksichtigung der multimodalen Therapiemöglichkeiten des Prostatakarzinoms 4. Vogtländischer Endoskopie Workshop Wernesgrün

Mehr

Prostatakarzinom. Einführung

Prostatakarzinom. Einführung Prostatakarzinom Einführung Das Prostatakarzinom oder Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes. In Deutschland macht es etwa ein Viertel aller bei Männern diagnostizierten Krebserkrankungen

Mehr

Nuklearmedizin PET/CT

Nuklearmedizin PET/CT Nuklearmedizin PET/CT Was ist Nuklearmedizin? Tracerprinzip (Hevesy, Paneth) Nicht-invasive Untersuchung physiologischer Prozesse (Stoffwechsel, Nierenfunktion, Durchblutung, Genexpression) in-vivo Was

Mehr

Innovative strahlentherapeutische Konzepte des primären. ren Prostatakarzinoms

Innovative strahlentherapeutische Konzepte des primären. ren Prostatakarzinoms Innovative strahlentherapeutische Konzepte des primären ren Prostatakarzinoms Hans Theodor Eich Klinik für f r Strahlentherapie & Radioonkologie Universitätsklinikum tsklinikum MünsterM Einteilung in Risikogruppen

Mehr

Qualität und Sicherheit in der Diagnostik und Therapie des Prostata-Karzinoms. IQN Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein

Qualität und Sicherheit in der Diagnostik und Therapie des Prostata-Karzinoms. IQN Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein Qualität und Sicherheit in der Diagnostik und Therapie des Prostata-Karzinoms IQN Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein Dr.med. Richard Berges Qualität und Stellenwert der diagnostischen

Mehr

Was kommt zuerst, was kann man sparen? Onkologie! Heinz-Peter Schlemmer. 8. Bremer MR-Workshop 24. Oktober Heinz-Peter Schlemmer

Was kommt zuerst, was kann man sparen? Onkologie! Heinz-Peter Schlemmer. 8. Bremer MR-Workshop 24. Oktober Heinz-Peter Schlemmer Eberhard-Karls University Tuebingen Department of Diagnostic and Interventional Radiology Ganzkörper-MRT und PET/CT Was kommt zuerst, was kann man sparen? Onkologie! 58 Jahre alte Patientin. Z.n. Malignem

Mehr

Alveoläres Weichteilsarkom- Metastasierung - Behandlung - Prognose

Alveoläres Weichteilsarkom- Metastasierung - Behandlung - Prognose Aus der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie der Medizinischen Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin DISSERTATION Alveoläres Weichteilsarkom- Metastasierung - Behandlung

Mehr

Nuklearmedizinische Diagnostik in der Onkologie

Nuklearmedizinische Diagnostik in der Onkologie Nuklearmedizinische Diagnostik in der Onkologie Fallbeispiele Onkologie Wiederholung: Untersuchungsmethoden Unspezifische Verfahren: Skelettszintigraphie (z.b. Metastasensuche) unspezifische Tumormarker

Mehr

23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO)

23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) PRESSEEINLADUNG 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) 15.-18. Juni 2017, Berlin (ESTREL Congress & Messe Center) Sehr geehrte Medienvertreter, sehr geehrte Kolleginnen

Mehr

mit symptomatischen Knochenmetastasen beim CRPC

mit symptomatischen Knochenmetastasen beim CRPC Innovation aus der Bayer Onkologie-Entwicklung: Xofigo Eine neue Therapieoption für Patienten mit s Innovation aus der Bayer Onkologie-Entwicklung Xofigo Eine neue Therapieoption für Patienten mit symptomatischen

Mehr

Frühe Chemo-Hormontherapie bei Patienten mit hormonnaivem Prostatakarzinom

Frühe Chemo-Hormontherapie bei Patienten mit hormonnaivem Prostatakarzinom P. Hammerer, L. Manka, Klinik für Urologie und Uroonkologie, Klinikum Braunschweig. 07. November 2016 Frühe Chemo-Hormontherapie bei Patienten mit hormonnaivem Prostatakarzinom Das Prostatakarzinom ist

Mehr

Therapie metastasierter Hodentumoren

Therapie metastasierter Hodentumoren Therapie metastasierter Hodentumoren Prof. Dr. Jörg Beyer Vivantes Klinikum Am Urban Dieffenbachstrasse 1 joerg.beyer@vivantes.de Fall No 1: Patient 33 Jahre Hodentumor rechts Z.n. Orchidektomie reines

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.v. Darstellung der Versorgungssituation des Prostatakarzinoms anhand Daten Klinischer Krebsregister

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.v. Darstellung der Versorgungssituation des Prostatakarzinoms anhand Daten Klinischer Krebsregister Darstellung der Versorgungssituation des Prostatakarzinoms anhand Daten Klinischer Krebsregister B. Hoschke B. Kindt, B. Schicke 1 Beteiligte Krebsregister: 32 TZ / KKR aus 11 BL Nordrhein-Westfalen Onkolog.

Mehr