Bekanntmachungen der Powernext Commodities - 5. Mai 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bekanntmachungen der Powernext Commodities - 5. Mai 2015"

Transkript

1 Bekanntmachungen der Powernext Commodities - 5. Mai /35

2 INHALT TABELLE DER BEKANNTMACHUNGEN... 3 ZULASSUNGSDOKUMENTE... 6 PREISKOMITEE... 7 VERHALTENSKODEX - BEGRIFFSDEFINITIONEN... 8 BEKANNTMACHUNGEN FÜR DEN PEGAS SPOTMARKT... 9 SPEZIFIKATIONEN DER PRODUKTE UND DER SPREAD-PRODUKTE GEBÜHREN, RECHNUNGEN, MEHRWERTSTEUER ÖFFNUNGS- UND SCHLUSSZEITEN DES HANDELS, BÖRSENTAGE UND HANDELSKALENDER KONFIGURIERUNG VERFAHREN ZUR BERECHNUNG DER PEGAS SPOT EOD-REFERENZPREISE VERFAHREN ZUR BERECHNUNG DER PEGAS SPOT REFERENZPREISE PEGAS SPOT TRADE LIMITS /35

3 TABELLE DER BEKANNTMACHUNGEN Bekanntmachung Bekanntmachung Datum der Veröffentlichung Datum des Inkrafttretens Inhalt COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen COMMODITIES Deaktivierung des Marktsegments Powernext Balancing GRTgaz COMMODITIES Schließung des Marktsegments Powernext Balancing GRTgaz COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot DAP-Preisreferenzen COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES Powernext Energy Savings / Konfigurierung COMMODITIES Powernext Energy Savings / Änderung des Anhangs der Powernext Energy Savings Nr. 2 COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES Powernext Commodities / Zulassungsdokumente COMMODITIES Powernext Commodities / Preisausschuss COMMODITIES Powernext Commodities / Verhaltenskodex - Begriffsdefinitionen COMMODITIES Powernext Commodities / Technische Bestimmungen COMMODITIES PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte COMMODITIES PEGAS Spot / Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung 3/35

4 COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD- Preisreferenzen COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot DAP-Preisreferenzen COMMODITIES Powernext Energy Savings / CEE-Produktspezifikationen COMMODITIES Powernext Energy Savings / Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer für die Dienstleistungen der Powernext SA COMMODITIES Powernext Energy Savings / Selbstfakturierungsmandat für CEE-Verkäufe COMMODITIES Powernext Energy Savings / Konfigurierung COMMODITIES Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD-Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte COMMODITIES PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte COMMODITIES Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD-Preisreferenzen (Aktualisierung) COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot DAP-Preisreferenzen COMMODITIES Powernext Energy Savings / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte COMMODITIES PEGAS Spot / Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer COMMODITIES Powernext Commodities / Technische Bestimmungen COMMODITIES PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte COMMODITIES PEGAS Spot / Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer COMMODITIES PEGAS Spot / Börsentage und Handelskalender COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot DAP-Preisreferenzen COMMODITIES Powernext Commodities / Zulassungsdokumente COMMODITIES Powernext Commodities / Preiskomitee COMMODITIES PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und der Spread-Produkte COMMODITIES PEGAS Spot / Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer COMMODITIES PEGAS Spot / Öffnungs- und Schlusszeiten des Handels, Börsentage und Handelskalender COMMODITIES PEGAS Spot / Konfigurierung COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD-Referenzpreise COMMODITIES PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot Referenzpreise COMMODITIES /03/ /03/2015 PEGAS Spot / Spezifikationen der Produkte und der Spread-Produkte COMMODITIES /03/ /03/2015 PEGAS Spot / Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer COMMODITIES /03/ /03/2015 COMMODITIES /03/ /03/2015 PEGAS Spot / Konfigurierung PEGAS Spot / Öffnungs- und Schlusszeiten des Handels, Börsentage und Handelskalender COMMODITIES /03/ /03/2015 PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot EOD-Referenzpreise COMMODITIES /03/ /03/2015 PEGAS Spot / Verfahren zur Berechnung der PEGAS Spot Referenzpreise COMMODITIES /05/ /05/2015 PEGAS Spot / Trade limits 4/35

5 BEKANNTMACHUNGEN DER POWERNEXT COMMODITIES 5/35 Bekanntmachung der Powernext Commodities

6 ZULASSUNGSDOKUMENTE POWERNEXT COMMODITIES Bekanntmachung Nr. COMMODITIES Gemäß Artikel der Marktregeln der Powernext Commodities haben Antragsteller folgende Dokumente für ihre Zulassung zur Powernext Commodities vorzulegen: das KYC-Formular (Know Your Customer Überprüfung der Kundenidentität) mit Angaben zu den direkten und indirekten Anteilseignern sowie eine Beschreibung der technischen und personellen Ausstattung, die für die Aktivitäten an der Powernext Commodities aufzubringen sind, das Identifikationsformular des Antragstellers (insbesondere den eingetragenen Sitz des Börsenmitglieds und der Steuernummer/Umsatzsteuer-Identifikationsnummer), die Liste der leitenden Angestellten und sonstigen zeichnungsberechtigten Vertreter mit Unterschriftsberechtigung für sämtliche Dokumente für Markttransaktionen und Verträge (Unterschriftenverzeichnis), Eine Kopie des Geschäftsbericht, des Handelsregisterauszugs (in Frankreich: Kbis) oder eines vergleichbaren Dokuments, die Vollmachten der leitenden Angestellten, die gemäß der Gesetzgebung im Sitzland des Antragstellers abzufassen sind. 6/35 Bekanntmachung der Powernext Commodities Zulassungsdokumente

7 PREISKOMITEE POWERNEXT COMMODITIES Bekanntmachung Nr. COMMODITIES Gemäß Artikel der Marktregeln der Powernext Commodities veröffentlicht die Powernext SA nachstehend die Verfahren für die Bildung und die Funktionsweise des Preiskomitees. Jedes Börsenmitglied kann von der Powernext SA kontaktiert und gebeten werden, an einem Preiskomitee teilzunehmen, um den Preis oder den Bid-Ask-Spread zu ermitteln; Sofern keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen, werden mindestens drei Börsenmitglieder telefonisch oder auf anderem Wege kontaktiert, wobei mindestens zwei Antworten von Börsenmitgliedern erforderlich sind, damit die Berechnung des Preiskomitees gültig ist; Die Powernext SA ermittelt den Durchschnitt der vom Preiskomitee angegebenen Preisinformationen und behält sich das Recht auf Ausschluss von Höchst- und Tiefstpreisen vor. Ein Preiskomitee kann unter anderem unter folgenden Umständen gebildet werden: Bestimmung des Referenzpreises, wie er in der Bekanntmachung zur Berechnung der Referenzpreise beschrieben ist; Bestimmung des Referenzpreises im Falle einer Annullierung einer Transaktion. 7/35 Bekanntmachung der Powernext Commodities Preiskommission

8 VERHALTENSKODEX - BEGRIFFSDEFINITIONEN POWERNEXT COMMODITIES Bekanntmachung Nr. COMMODITIES Gemäß Artikel der Marktregeln der Powernext Commodities veröffentlicht die Powernext SA nachstehend die Definitionen der Begriffe Marktmanipulation und versuchte Marktmanipulation sowie Insiderinformation. Versuchte Marktmanipulation bezeichnet (i) die Durchführung einer Transaktion, die Erteilung eines Auftrags für einen Kontrakt oder eine vergleichbare Handlung in Bezug auf einen Kontrakt mit der Absicht: - falsche oder irreführende Signale über das Angebot, die Nachfrage oder den Preis der Produkte auszusenden, - den Preis eines oder mehrerer Produkte zu beeinflussen, um ein künstliches Kursniveau zu erzielen, außer wenn die Person, die die Transaktion abgeschlossen oder den Auftrag erteilt hat, nachweisen kann, dass die Gründe, die sie hierzu veranlasst haben, rechtmäßig sind, und dass die Transaktion oder der Auftrag im Einklang mit den von der Powernext Commodities akzeptierten Marktpraktiken stehen, oder - falsche Tatsachen vorzuspielen oder andere Formen der Täuschung oder Handlungsweisen zu verwenden, die falsche oder irreführende Signale über die Lieferung, die Nachfrage oder den Preis der Produkte aussenden oder aussenden könnten, oder (ii) die Verbreitung von Informationen entweder über Medien, z.b. das Internet, oder auf anderem Wege mit der Absicht, falsche oder irreführende Signale über das Angebot, die Nachfrage oder den Preis der Produkte auszusenden. Marktmanipulation bezeichnet (i) den Abschluss einer Transaktion oder die Erteilung eines Auftrags, die: - falsche oder irreführende Signale über das Angebot, die Nachfrage oder den Preis von Produkten aussenden oder aussenden könnten, - den Preis eines oder mehrerer Produkte durch die Handlung einer oder mehrerer, gemeinsam handelnder Personen beeinflussen oder beeinflussen könnten, um ein künstliches Kursniveau zu erzielen, außer wenn die Person, die die Transaktion abgeschlossen oder den Auftrag erteilt hat, nachweisen kann, dass die Gründe, die sie hierzu veranlasst haben, rechtmäßig sind, und dass die Transaktion oder der Auftrag im Einklang mit den von der Powernext Commodities akzeptierten Marktpraktiken stehen, oder - falsche Tatsachen vorspielen oder andere Formen der Täuschung oder Handlungsweisen verwenden oder zu verwenden versuchen, die falsche oder irreführende Signale über die Lieferung, die Nachfrage oder den Preis der Produkte aussenden oder aussenden könnten, oder (ii) die Verbreitung von Informationen über Medien einschließlich des Internets oder auf anderem Weg, die falsche oder irreführende Signale über das Angebot, die Nachfrage oder den Preis der Produkte aussenden oder aussenden könnten, einschließlich der Verbreitung von Gerüchten sowie falscher oder irreführender Informationen, wenn die Person, die diese Informationen verbreitet hat, wusste oder hätte wissen müssen, dass sie falsch oder irreführend waren. Insiderinformation bezeichnet eine konkrete Information über nicht öffentlich bekannte Umstände, die sich direkt oder indirekt auf ein oder mehrere Produkte bezieht, und die geeignet ist, im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens den Preis dieser Produkte erheblich zu beeinflussen. 8/35 Bekanntmachung der Powernext Commodities Verhaltenskodex - Begriffsdefinitionen

9 BEKANNTMACHUNGEN FÜR DEN PEGAS SPOTMARKT 9/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot

10 SPEZIFIKATIONEN DER PRODUKTE UND DER SPREAD-PRODUKTE POWERNEXT COMMODITIES / PEGAS Spot Bekanntmachung Nr. COMMODITIES Handelbare Produkte für die französischen Lieferzonen Segment PEGAS SPOT Produktbezeichnung PEGAS Spot PEG Nord PEGAS Spot TRS Lieferung PEG Nord (GRTgaz) TRS (GRTgaz, TIGF) Handelbare Produkte WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas bei 25 C Negative Preise Negative Preise sind nicht möglich. Volumeneinheit der Kontrakte MWh/Tag Kontraktvolumen 1 MWh/Tag Mindestschlussgröße 240 Kontrakte (d. h. min. Volumen = 240 MWh/Tag) Tick Volume 10 Kontrakte (d. h. Tick Volume = 10 MWh/Tag) Notierungseinheit /MWh, mit 3 Nachkommastellen Tick 0,025 /MWh Gesamtes Kontraktvolumen = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MWh/Tag) x Anzahl der Liefertage der Kontrakte* Kaskadierung zu Clearing-Zwecken Unmittelbar nach einer Transaktion werden alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day-Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend-Kontrakt entsprechen. Lieferung Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 06:00 Uhr (MEZ) und endet T+1 um 06:00 Uhr (MEZ). Segment PEGAS SPOT Produktbezeichnung PEGAS Spot PEG Nord 1 MWh/d PEGAS Spot TRS 1 MWh/d Lieferung (virtueller Handelspunkt) PEG Nord (GRTgaz) TRS (GRTgaz, TIGF) Handelbare Produkte WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas bei 25 C Negative Preise Negative Preise nicht möglich. Volumeneinheit der Kontrakte MWh/Tag Kontraktvolumen 1 MWh/Tag Mindestschlussgröße 1 Kontrakt (d. h. min. Volumen = 1 MWh/Tag) Tick Volume 1 Kontrakt (d. h. Tick Volume = 1 MWh/Tag) Notierungseinheit /MWh, mit 3 Nachkommastellen Tick 0,025 /MWh Gesamtes Kontraktvolumen = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MWh/Tag) x Anzahl der Liefertage der Kontrakte* Kaskadierung zu Clearing-Zwecken Unmittelbar nach einer Transaktion werden alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day-Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend-Kontrakt entsprechen. Lieferung Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 06:00 Uhr (MEZ) und endet T+1 um 06:00 Uhr (MEZ). 10/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte

11 2. Handelbare Produkte für die belgische Lieferzone Segment PEGAS Spot Produktbezeichnung PEGAS Spot ZTP PEGAS Spot ZTP L Lieferung (virtueller ZTP (Fluxys) ZTP L (Fluxys) Handelspunkt) Handelbare Produkte WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung ZTP: Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas ZTP L: Erdgas mit niedrigem Energiegehalt mit der Qualität L-Gas Negative Preise Negative Preise sind nicht möglich. Volumeneinheit der MW Kontrakte Kontraktvolumen 1 MW Mindestschlussgröße 1 Kontrakt (d. h. min. Volumen = 1 MW) Tick Volume 1 Kontrakt (d. h. Tick Volume = 1 MW) Notierungseinheit /MWh, mit 3 Nachkommastellen Tick 0,025 /MWh Gesamtes = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MW) x Anzahl der Lieferstunden des Kontrakts* Kontraktvolumen Kaskadierung zu Clearing- Zwecken Unmittelbar nach einer Transaktion alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day- Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend-Kontrakt entsprechen. Lieferung Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 06:00 Uhr (MEZ) und endet T+1 um 06:00 Uhr (MEZ). Segment Produktbezeichnung PEGAS SPOT PEGAS Spot ZEE Lieferung (virtueller Handelspunkt) ZEE (Fluxys) Handelbare Produkte WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas bei 25 C Negative Preise Negative Preise sind nicht möglich. Volumeneinheit der Kilotherms per day (kth/d) (1 therm = kilowatt hours) Kontrakte Kontraktvolumen 1 kth/d or 1,000 therms/day Mindestschlussgröße 1 Kontrakt (i.e. Min Volume = 1,000 therms/day) Tick Volume 1 Kontrakt (i.e. Min Volume = 1,000 therms/day) Notierungseinheit GBP pence/therm (p/th) mit 3 Nachkommastellen Tick GBP p/th Gesamtes = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MWh/Tag) x Anzahl der Liefertage der Kontraktvolumen Kaskadierung zu Clearing- Zwecken Kontrakte Unmittelbar nach einer Transaktion alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day- Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend-Kontrakt entsprechen. Lieferung Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 06:00 Uhr (MEZ) und endet T+1 um 06:00 Uhr (MEZ). 11/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte

12 3. Handelbare Produkte für die deutschen Lieferzonen Segment Produktbezeichnung Lieferung (virtueller Handelspunkt) Handelbare Produkte PEGAS Spot PEGAS Spot NCG - PEGAS Spot NCG H - PEGAS Spot NCG L PEGAS Spot GASPOOL - PEGAS Spot GASPOOL H - PEGAS Spot GASPOOL L NCG (Net Connect Germany) GASPOOL (GASPOOL Balancing Services) WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung NCG: Erdgas, ungeachtet der Qualität (L oder H) NCGH: : Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas NCG L: Erdgas mit niedrigem Energiegehalt mit der Qualität L-Gas) GASPOOL: Erdgas ungeachtet der Qualität (L oder H) GASPOOL H: Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas GASPOOL L: Erdgas mit niedrigem Energiegehalt mit der Qualität L-Gas Negative Preise Volumeneinheit der Kontrakte Kontraktvolumen Mindestschlussgröße Tick Volume Notierungseinheit Tick Gesamtes Kontraktvolumen Kaskadierung zu Clearing- Zwecken Lieferung Negative Preise sind nicht möglich. MW 1 MW 1 Kontrakt (d. h. min. Volumen = 1 MW) 1 Kontrakt (d. h. Tick Volume = 1 MW) /MWh, mit 3 Nachkommastellen 0,025 /MWh = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MW) x Anzahl der Lieferstunden des Kontrakts* (Sommer- und Winterzeit sind zu beachten) Unmittelbar nach einer Transaktion werden alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day-Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend-Kontrakt entsprechen. Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 06:00 Uhr und endet am T+1 um 06:00 Uhr. 12/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte

13 4. Handelbare Produkte für die niederländische Lieferzone Segment PEGAS SPOT Produktbezeichnung PEGAS Spot TTF Lieferung (virtueller TTF Handelspunkt) (Gastransport Services B.V.) Handelbare Produkte WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung TTF: Erdgas, ungeachtet der Qualität (L oder H) Negative Preise Negative Preise sind nicht möglich. Volumeneinheit der MW Kontrakte Kontraktvolumen 1 MW Mindestschlussgröße 1 Kontrakt (d. h. min. Volumen = 1 MW) Tick Volume 1 Kontrakt (d. h. Tick Volume = 1 MW) Notierungseinheit /MWh, mit 3 Nachkommastellen Tick 0,025 /MWh Gesamtes = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MW) x Anzahl der Lieferstunden des Kontrakts* Kontraktvolumen (Sommer- und Winterzeit sind zu beachten) Kaskadierung zu Clearing- Unmittelbar nach einer Transaktion alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day- Zwecken Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend-Kontrakt entsprechen. Lieferung Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 06:00 Uhr und endet am T+1 um 06:00 Uhr. 5. Handelbare Produkte für die britische Lieferzonen Segment Produktbezeichnung PEGAS SPOT PEGAS Spot NBP Lieferung (virtueller Handelspunkt) NBP (National Grid) Handelbare Produkte WD (Within Day) DA (Day-Ahead) WE (Week-End) SAT (Saturday) SUN (Sunday) BH (Bank Holiday) ID (Individual Day) Produktbeschreibung Erdgas mit hohem Energiegehalt mit der Qualität H-Gas bei 25 C Negative Preise Negative Preise sind nicht möglich. Volumeneinheit der Kilotherms per day (kth/d) (1 therm = kilowatt hours) Kontrakte Kontraktvolumen 1 kth/d or 1,000 therms/day Mindestschlussgröße 1 Kontrakt (i.e. Min Volume = 1,000 therms/day) Tick Volume 1 Kontrakt (i.e. Min Volume = 1,000 therms/day) Notierungseinheit GBP pence/therm (p/th) mit 3 Nachkommastellen Tick GBP p/th Gesamtes = Anzahl der Kontrakte x Volumen eines Kontrakts (1 MWh/Tag) x Anzahl der Liefertage der Kontraktvolumen Kaskadierung zu Clearing- Zwecken Lieferung Kontrakte Unmittelbar nach einer Transaktion werden alle WE und BH Kontrakte durch die korrespondierenden Day-Kontrakte ersetzt, deren Lieferperioden zusammen dem Weekend- Kontrakt entsprechen. Alle Kontrakte werden durch physische Lieferungen an den vom Gastransportnetzbetreiber angegebenen virtuellen Handelspunkt erfüllt. Die Lieferung erfolgt an jedem Kalendertag innerhalb der Lieferperiode des jeweiligen Kontrakts. An einem Tag T der Lieferperiode beginnt die Lieferung T 07:00 Uhr (MEZ) und endet T+1 um 07:00 Uhr (MEZ). 13/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte

14 6. Spreads zwischen handelbaren Produkten Die Powernext bietet den Handel von Spreads zwischen bestimmten Produkten, die an ihren Marktsegmenten gehandelt werden, an. Der Handel mit diesen Spreads beinhaltet den Kauf (bzw. Verkauf) des ersten notierten Produkts und den Verkauf (bzw. Kauf) des zweiten notierten Produkts. Die Spreads zwischen diesen Produkten sind nachstehend aufgeführt und für die unten angegebenen Fälligkeiten verfügbar: PEGAS Spot TRS / PEGAS Spot PEG Sud PEGAS Spot PEG Sud / PEGAS Spot PEG Nord PEGAS Sport Nord / PEGAS Spot ZTP PEGAS Spot PEG Nord / PEGAS Spot NCG PEGAS Spot PEG Nord / PEGAS Spot TTF PEGAS Spot GASPOOL / PEGAS Spot NCG PEGAS Spot GASPOOL / PEGAS Spot TTF PEGAS Spot NCG / PEGAS Spot TTF PEGAS Spot NCG L / PEGAS Spot NCG H Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day 14/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte

15 PEGAS Spot GASPOOL L / PEGAS Spot GASPOOL H PEGAS Spot NCG L / PEGAS Spot TTF PEGAS Spot GASPOOL L / PEGAS Spot TTF PEGAS Spot ZTP / PEGAS Spot TTF PEGAS Spot ZTP / PEGAS Spot NCG PEGAS Spot ZTP / PEGAS Spot GASPOOL PEGAS Spot ZEE / PEGAS Spot NBP Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Weekend Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day Within-Day Day-Ahead Week-End Saturday Sunday Bank Holiday Individual Day 15/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Spezifikationen der Produkte und Spread-Produkte

16 GEBÜHREN, RECHNUNGEN, MEHRWERTSTEUER POWERNEXT COMMODITIES Bekanntmachung Nr. COMMODITIES Artikel 1 Jahresgebühren Jahresgebühren für die PEGAS Spot: (1) TTF, NCG, GASPOOL, ZEE, NBP (2) TTF, PEG Nord, TRS, ZTP, ZTP L, ZEE, NBP EUR EUR (inkl. 1 Handelslizenz) Jede zusätzliche Lizenz wird anteilig für die Anzahl der Monate in Rechnung gestellt, wobei jeder begonnene Monat berechnet wird. Für die Shift Trader -Lizenzen werden jährlich 750 EUR anteilig für die Anzahl der Monate in Rechnung gestellt, wobei jeder begonnene Monat berechnet wird 2. Der Gesamtbetrag der Jahresgebühren ist für Börsenmitglieder, die sich gleichzeitig für das PEGAS Spot und das PEGAS Futures Paket (1) entschieden haben, auf EUR begrenzt. Der Gesamtbetrag der Jahresgebühren der Teilnehmerzulassung ist für Börsenmitglieder, die unter (2) fallen und sich gleichzeitig für PEGAS Spot und PEGAS Futures entschieden haben, auf EUR beschränkt. Die Jahresgebühr entfällt für Börsenmitglieder, die bereits an einer Partnerbörse zugelassen sind. Die Jahresgebühr der Teilnehmerzulassung ist für Clearingmitglieder, die nur bei einem Zahlungsausfall eines ihrer Kunden auf eigene Rechnung handeln, auf EUR reduziert. Diese Gebühr gewährt Anspruch auf eine Handelslizenz, die nur für die Verwaltung der Position eines säumigen Kunden aktiviert werden kann. Technische Gebühren für zusätzliche Lizenzen an der PEGAS Spot: (1) NBP, ZEE, TTF, NCG, GASPOOL 1 (2) TTF, PEG Nord, TRS, ZTP, ZTP L, NBP, ZEE 1 bis 5 Lizenzen: EUR pro Lizenz 6 bis 10 Lizenzen: 750 EUR pro Lizenz > 10 Lizenzen: 150 EUR pro Lizenz EUR pro Lizenz Für bewilligte Lizenzen der Pakete (1) und (2) wird eine technische Gebühr in Höhe von EUR in Rechnung gestellt. 1 Trayport Trading Gateway -Nutzern werden für eine Lizenz eines Downstream-Kontos jährlich EUR berechnet. 16/35 Die Teilnehmergebühren und die technischen Gebühren werden den Börsenmitgliedern monatlich in Rechnung gestellt. Unvollständige Monate werden anteilig berechnet. Die Aufforderung zur Rechnungserstellung erfolgt, sobald die Dauer der Periode bekannt ist. Artikel 2 Transaktionsgebühren Die Transaktionsgebühren fallen pro Megawattstunden (MWh) oder Therms des zugrundeliegenden Gases für die gehandelten Volumen an, abhängig von der Notierungseinheit in der der Vertrag steht. Für eine Transaktion mit einem einfachen Produkt betragen die Transaktionsgebühren: TTF PEG Nord, TRS, ZTP, ZTP L NCG, GASPOOL Within-Day NCG, GASPOOL sonstige Fälligkeiten NBP, ZEE Bekanntmachung der PEGAS Spot Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer 0,005 EUR pro MWh 0,01 EUR pro MWh 0,015 EUR pro MWh 0,005 EUR pro MWh GBP Pence pro Therm Für eine Transaktion mit einem Spread-Produkt muss nur für das erste zugrundeliegende Produkt eine Transaktionsgebühren gezahlt werden. Für eine Transaktion aufgrund eines impliziten Auftrags werden die Transaktionsgebühren nur für eine der resultierenden Transaktionen berechnet. Die Transaktionsgebühren werden pro Kalendermonat 2 Ein Shift Trader ist ein Börsenhändler, der für eine Gesellschaft als Teil eines Teams von Shift-Tradern rund um die Uhr handelt, um den physischen Erdgasbedarf der Gesellschaft zu decken. Diese Art von Zugang ist ausschließlich für Spot-Produkte zulässig, da die Shift- Trader eines Handelsteilnehmers in einem speziell eingerichteten Schichtsystem handeln und nie alle gleichzeitig im Handelssystem eingewählt bzw. aktiv sind. Die Powernext behält sich das Recht vor, jederzeit zu überprüfen, ob die im Handelssystem registrierten Shift Trader -Handelskonten dieser Definition entsprechen und kann Zugänge, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, gegebenenfalls in Non-Shift Trader -Handelskonten ändern.

17 berechnet. Sie werden den Börsenmitgliedern am letzten Tag jedes Monats in Rechnung gestellt. Artikel 3 Gebühren für die Annullierung Die Bearbeitungsgebühren für die Annullierung von Transaktionen an der PEGAS Spot in Euro ausgedrückt durch die Powernext SA auf Antrag eines Börsenmitglieds betragen 2 EUR pro annullierter MWh. Diese Gebühren betragen mindestens EUR und höchstens EUR. Sie werden pro Annullierungsantrag berechnet, auch wenn dieser Antrag mehrere Transaktionen umfasst. Die Bearbeitungsgebühren für die Annullierung von Transaktionen an der PEGAS Spot in GBP ausgedrückt durch die Powernext SA auf Antrag eines Börsenmitglieds betragen 5 GBP pence pro annullierten Therm. Diese Gebühren betragen mindestens GBP 800 EUR und höchstens GBP Sie werden pro Annullierungsantrag berechnet, auch wenn dieser Antrag mehrere Transaktionen umfasst. Für die Annullierung einer Transaktion für ein Spread- Produkt oder einen impliziten Auftrag wird die Gebühr nur für eine der resultierenden Transaktionen berechnet. Diese Gebühren werden ausschließlich der Partei in Rechnung gestellt, die die Annullierung beantragt hat. Für die Annullierung mehrerer simultaner Transaktionen mit der gleichen Fälligkeit wird die Gebühr nur einmal für die Transaktion über das höchste Volumen in Rechnung gestellt. Die im vorliegenden Artikel angegebenen Gebühren werden den Börsenmitgliedern monatlich in Rechnung gestellt und sind Bestandteil der in Artikel 2 erwähnten Rechnungen. Zinssatzes eine Pauschalgebühr von 40 EUR pro Rechnung für die Inkassokosten (Art. L des französischen Handelsgesetzbuchs (Code de Commerce)) zu entrichten. Diese Säumniszuschläge werden am Tag nach dem auf der Rechnung angegebenen Zahlungstermin fällig. Artikel 6 Rechnungsformat Die Powernext SA stellt ausschließlich Rechnungen in elektronischem Format aus. Sie sind auf einem FTP- Server abrufbar, der über SFTP oder über eine https- Website verfügbar ist, deren Zugangsdaten den Börsenmitgliedern mitgeteilt werden. Die Börsenmitglieder können bei der Powernext SA durch ausdrücklichen schriftlichen Antrag den Erhalt der zugunsten der Powernext SA ausgestellten Rechnungen in Papierform beantragen. Artikel 4 Mehrwertsteuer auf die Gebühren Die in den Artikeln 1 bis 4 dieses Anhangs genannten Gebühren beziehen sich auf eine Dienstleistung (Art. 256 IV des französischen Steuergesetzbuchs (Code Général des Impôts)). Sie unterliegen der französischen Mehrwertsteuer zum Satz von 20%, wenn der Dienstleistungsempfänger in Frankreich mehrwertsteuerpflichtig ist. Sie sind nicht mehrwertsteuerpflichtig, wenn der Dienstleistungsempfänger in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union mehrwertsteuerpflichtig oder außerhalb der Europäischen Gemeinschaft ansässig ist. In diesem Fall ist die Mehrwertsteuer vom Dienstleistungsempfänger in dem Mitgliedstaat zu entrichten, in dem sie gemäß Artikel 196 der Richtlinie 2006/112/EG abzuführen ist. Artikel 5 Zahlung Die in den Artikeln 1 bis 4 genannten Gebühren sind am Tag des Eingangs des elektronischen Rechnungsexemplars fällig. Die ECC übernimmt in den darauffolgenden Tagen den Einzug der Gebühren und leitet diese vollumfänglich an die Powernext SA weiter. Für alle Zahlungsverzögerungen ist von Rechts wegen und ohne Erfordernis einer Mahnung zusätzlich zu den Verzugszinsen in Höhe des dreifachen gesetzlichen 17/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Gebühren, Rechnungen, Mehrwertsteuer

18 ÖFFNUNGS- UND SCHLUSSZEITEN DES HANDELS, BÖRSENTAGE UND HANDELSKALENDER POWERNEXT COMMODITIES / PEGAS Spot Bekanntmachung Nr. COMMODITIES I. HANDELSZEITEN 1 Öffnungszeiten des Orderbuchs Powernext SA veröffentlicht nachstehend die Öffnungszeiten des Orderbuchs gemäß Artikel der Marktregeln der Powernext Commodities: Das Auftragsbuch ist an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr geöffnet. Ausgenommen davon ist das Orderbuch für Spread-Produkte und ZEE Produkte, das an den Börsentagen von PEGAS, wie in der Bekanntmachung definiert, von 8:30 bis 18:00 Uhr Pariser Zeit geöffnet ist. Produkte sind von 03:00 Uhr am ersten Handelstag des Produkts bis um 03:00 Uhr (4:00 Uhr für NBP-Produkte) und am folgenden Tag des letzten Börsentags bis 3:00 Uhr (4:00 Uhr für NBP-Produkte) handelbar. Ausgenommen davon sind Within-Day-Produkte, die von 02:00 Uhr (3:00 Uhr für NBP-Produkte) am ersten Börsentag bis um 02:00 Uhr am folgenden Börsentag handelbar sind. 2 Handelszeiten Powernext SA veröffentlicht nachstehend die Öffnungs- und Schlusszeiten der PEGAS Spot gemäß Artikel und der Marktregeln der Powernext Commodities: Der Handel ist an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr möglich. Ausgenommen davon sind Spread- Produkte und ZEE Produkte, die von 8:30 bis 18:00 Uhr Pariser Zeit an den Börsentagen der PEGAS, wie in der Bekanntmachung definiert, gehandelt werden können. II. BÖRSENTAGE UND HANDELSFREIE TAGE DER PEGAS SPOT Alle Kalendertage sind Börsentage der PEGAS Spot mit Ausnahme folgender Tage: Handelsfreie Tage der PEGAS Spot im Jahr 2015 Neujahr (1. Januar) Mittwoch, 1. Januar 2015 Karfreitag Freitag, 3. April 2015 Ostermontag Montag, 6. April 2015 Early May Bank Holiday (erster Montag im Mai) Montag, 4. Mai 2015 Spring Bank Holiday (i.d.r. letzter Montag im Mai) Montag, 25 Mai 2015 Summer Bank Holiday (letzter Montag im August) Montag, 31. August Weihnachtsfeiertag Freitag, 25. Dez 2015 Boxing Day (erster Arbeitstag nach Weihnachten) Montag, 28. Dez Neujahr (1. Januar) Freitag, 1.Januar 2016 III. HANDELSKALENDER Gemäß Artikel der Marktregeln der Powernext Commodities veröffentlicht die Powernext SA nachstehend die Handelstage der PEGAS Spot für das Kalenderjahr Der Handel findet an allen Wochentagen rund um die Uhr statt. Gemäß Artikel der Marktregeln und der Bekanntmachung über die Produktmerkmale der Powernext Commodities gilt: 18/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Börsentage und Handelskalender

19 WD: das Produkt ist an jedem Börsentag für Lieferung am gleichen Tag unter Berücksichtigung einer Vorlaufzeit handelbar DA: das Produkt ist an jedem Börsentag für Lieferung am nächsten Tag oder an dem nachstehend mitgeteilten Tag handelbar WE: das Produkt ist an Donnerstagen und Freitagen vor einem Wochenende für Lieferung am Samstag und Sonntag oder an den nachstehend mitgeteilten Tagen handelbar SAT: das Produkt ist an Donnerstagen und Freitagen vor einem Samstag oder an den nachstehend mitgeteilten Tagen für Lieferung am Samstag handelbar SUN: das Produkt ist von Donnerstag bis Samstag vor einem Sonntag oder an den nachstehend mitgeteilten Tagen für Lieferung am Sonntag handelbar BH: das Produkt ist an zwei Börsentagen vor einem oder mehreren aufeinander folgenden handelsfreien Tagen, die nachstehend mitgeteilt werden, für Lieferung an diesem bzw. diesen handelsfreien Tag(en) handelbar; der Kalender der handelsfreien Tage wird nachstehend mitgeteilt ID: dieses Produkt ist am ersten Börsentag vor einem Feiertag (der nachstehend festgelegt wird) oder an den nachstehend mitgeteilten Tagen zur Lieferung am Tag nach dem Feiertag handelbar. Eine Ausnahme bilden die folgenden Kontrakte, deren Lieferperioden zur Berücksichtigung der vorstehend angegebenen handelsfreien Tage angepasst wurden: WE-Kontrakte Tradable product in 2015 First day of trading (2015) Last day of trading Number of delivery First day of delivery Last day of delivery (2015) days (gas day) (gas day) WE 03-04/01/15 31/12/ h00 am 03/01/ h00 am 2 03/01/ /01/2015 WE 03-06/04/15 01/04/ h00 am 03/04/ h00 am 4 03/04/ /04/2015 WE 02-04/05/15 30/04/ h00 am 02/05/ h00 am 3 02/05/ /05/2015 WE 23-25/05/15 21/05/ h00 am 23/05/ h00 am 3 23/05/ /05/2015 WE 29-31/08/15 27/08/ h00 am 29/08/ h00 am 3 29/08/ /08/2015 WE 25-28/12/15 23/12/ h00 am 25/12/ h00 am 4 25/12/ /12/2015 WE 01-03/01/16 30/12/ h00 am 01/01/ h00 am 3 01/01/ /01/2016 Samstag und Sonntag Tradable product in 2015 First day of trading Last day of trading Number of delivery Day of delivery in 2015 days (gas day) Saturday January 3, /12/ h00 am 03/01/ h00 am 1 03/01/2015 Sunday January 4, /12/ h00 am 04/01/ h00 am 1 04/01/2015 Saturday April 4, /04/ h00 am 04/04/ h00 am 1 04/04/2015 Sunday April 5, /04/ h00 am 05/04/ h00 am 1 05/04/2015 Saturday, December 26, /12/ h00 am 26/12/ h00 am 1 26/12/2015 Sunday December 27, /12/ h00 am 27/12/ h00 am 1 27/12/2015 Bank Holiday-Kontrakte Tradable product Calendar event First day of trading Last day of trading Individual Days-Kontrakte Number of delivery days Delivery day in 2015 (gas day) January 1, 2015 New year's day 30/12/ h00 am 01/01/ h00 am 1 01/01/2015 April 3, 2015 Good Friday 01/04/ h00 am 03/04/ h00 am 1 03/04/2015 April 6, 2015 Easter Monday 01/04/ h00 am 06/04/ h00 am 1 06/04/2015 May 4, 2015 Early May Bank Holiday 30/04/ h00 am 04/05/ h00 am 1 04/05/2015 May 25, 2015 Spring Bank Holiday 21/05/ h00 am 25/05/ h00 am 1 25/05/2015 August 31, 2015 Summer Bank Holiday 27/08/ h00 am 31/08/ h00 am 1 31/08/2015 December 25, 2015 Christmas Day 23/12/ h00 am 25/12/ h00 am 1 25/12/2015 December 28, 2015 Boxing Day 23/12/ h00 am 28/12/ h00 am 1 28/12/2015 January 1, 2016 New Year's day 30/12/ h00 am 01/01/ h00 am 1 01/01/2016 Tradable product in 2015 Calendar event First day of trading Last day of trading Number of delivery days Delivery day in 2015 (gas day) May 5, 2015 Business day following May 1 - Labour Day 30/04/ h00 am 01/05/ h00 am 1 05/05/2015 May 11, 2015 Business day following May 8 V Day 07/05/ h00 am 08/05/ h00 am 1 11/05/2015 May 15, 2015 Business day following Ascension Day 13/05/ h00 am 14/05/ h00 am 1 15/05/2015 July 15, 2015 Business day following July 14 - French Bastille Day 13/07/ h00 am 14/07/ h00 am 1 15/07/2015 November 12, 2015 Business day following November 11 - Armistice 10/11/ h00 am 11/11/ h00 am 1 12/11/2015 December 29, 2015 Business Day following Boxing Day 23/12/ :00am 24/12/ :00am 1 29/12/2015 January 4, 2016 Business Day following New year 30/12/ :00am 31/12/2015 3:00am 1 04/01/ /35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Börsentage und Handelskalender

20 KONFIGURIERUNG POWERNEXT COMMODITIES / PEGAS Spot Bekanntmachung Nr. COMMODITIES Lieferorganisationen für die PEGAS Spot Gemäß Artikel der Marktregeln der Powernext Commodities veröffentlicht die Powernext SA nachstehend die Liste der Lieferorganisationen für die PEGAS Spot: GRTgaz, Betreiber des Erdgastransportnetzes, zuvor im Besitz von Gaz de France, TIGF, Betreiber des Erdgastransportnetzes im Südwesten Frankreichs, Fluxys SA, Betreiber des Erdgastransportnetzes in der Lieferzone Belgien. NetConnect Germany GmbH & Co. KG, Betreiber des Erdgastransportnetzes für Süddeutschland GASPOOL Balancing Services GmbH, Betreiber des Erdgastransportnetzes für Norddeutschland Gastransport Services B.V., Betreiber des Erdgastransportnetzes der Niederlande National Grid, Betreiber des Erdgastransportnetzes in der britischen Lieferzone 2 Partnermärkte Powernext SA veröffentlicht die Partnermärkte der Powernext Commodities in der nachstehenden Liste: European Energy Exchange AG 3 Support Die Börsenmitglieder haben Zugang zu einer Hotline für das Global Vision System, um Fragen zu stellen: über die Funktionen des Handelssystems, über eventuelle Störungen. Der Support ist 7 Tage die Woche für 24 Stunden über folgende Kanäle erreichbar: Paris: + 33 (0) Leipzig: +49 (0) (von 8.30 bis Uhr an Geschäftstagen) (außerhalb normaler Geschäftszeiten) Alle anderen -Adressen des Supports von EEX und von Powernext für PEGAS stehen ebenfalls weiterhin zur Verfügung. Der Support beschäftigt sich ausschließlich mit diesem System, er beantwortet keine Fragen zu Störungen, die mit der Konfigurierung der Hardware der Börsenmitglieder oder Internetverbindungen zu tun haben. 4 Annullierung von Transaktionen Gemäß Artikel Nr. 1 der Marktregeln der Powernext Commodities müssen Annullierungsanträge der Powernext SA spätestens innerhalb von zehn (10) Minuten nach der Zusammenführung übermittelt werden (der zu kontaktierende Service ist oben angegeben). Powernext SA informiert den Markt innerhalb von fünf (5) Minuten darüber, dass ein Annullierungsverfahren eingeleitet wurde. Powernext SA informiert den Markt über das Ergebnis dieses Verfahrens. Für WD NCG, GASPOOL, ZTP, ZTP L, ZEE und TTF Produkte, können die Transaktionen spätestens 20 Minuten vor der nächsten vollen Stunde annulliert werden. Für DA, WE, Sat, Sun, BH mit ID Produkte an allen Lieferzonen und für WD NBP, PEG Nord und TRS, können die Transaktionen spätestens 20 Minuten vor dem Beginn des nächsten Kontraktes annulliert werden. 20/35 Bekanntmachung der PEGAS Spot Konfigurierung

Bekanntmachungen der Powernext Commodities - 1. Oktober 2015

Bekanntmachungen der Powernext Commodities - 1. Oktober 2015 Bekanntmachungen der Powernext Commodities - 1. Oktober 2015 1/35 INHALT TABELLE DER BEKANNTMACHUNGEN... 3 ZULASSUNGSDOKUMENTE... 6 PREISKOMITEE... 7 VERHALTENSKODEX - BEGRIFFSDEFINITIONEN... 8 BEKANNTMACHUNGEN

Mehr

Gründe für den Handel auf Trayport ETS Software

Gründe für den Handel auf Trayport ETS Software Gashandel bei EEX und PWX auf Trayport s Exchange Trading System (ETS) Software Zusammenfassung zu Vorteilen, Zeitplanung und Aufgaben auf Kundenseite European Energy Exchange AG Gründe für den Handel

Mehr

EEX Produktbroschüre Erdgas. Datum / Date 01.01.2014. Dokumentversion / Document Release

EEX Produktbroschüre Erdgas. Datum / Date 01.01.2014. Dokumentversion / Document Release EEX Produktbroschüre Erdgas Datum / Date 01.01.2014 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 0001E 1. Inhalt 1. Inhalt... 1 2. Vorbemerkung... 2 3. PEGAS- Pan European Gas Cooperation...

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 EEX introduces new trading calendars Dear trading participants, In May 2014 EEX is going to introduce new trading calendars, enabling trading participants to trade EEX products

Mehr

Kontraktspezifikationen Contract Specifications

Kontraktspezifikationen Contract Specifications en Ausgabe 0030b Stand Juni 2001 Inhalt / Content Inhalt / Content... 1 Kontraktspezifikationen für den Spotmarkt / at the Spot Market... 2 Stundenkontrakte... 2 Hourly Contracts... 2 Blockkontrakte...

Mehr

EEX Produktbroschüre Kohle. Datum / Date 02.08.2010. Dokumentversion / Document Release

EEX Produktbroschüre Kohle. Datum / Date 02.08.2010. Dokumentversion / Document Release EEX Produktbroschüre Kohle Datum / Date 02.08.2010 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 0001B 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Vorbemerkung... 3 3. Kohlefutures am EEX-Terminmarkt... 4 3.1.

Mehr

Market Data Circular Data amendment

Market Data Circular Data amendment Market Data Circular Data amendment Datenanpassung am Strom-Terminmarkt und Erdgas- Spotmarkt Leipzig, 09.05.2014 - Die EEX hat die publizierten Daten für Stromprodukte auf dem Terminmarkt auf der EEX-Webseite

Mehr

Kontraktspezifikationen für CEGH Gas Terminkontrakte bezogen auf den Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH

Kontraktspezifikationen für CEGH Gas Terminkontrakte bezogen auf den Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH Kontraktspezifikationen für CEGH Gas Terminkontrakte bezogen auf den Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH 2.13.1 Kontraktspezifikationen Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH 11.02.2015 Seite

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Roadmap EEX: Weitere Integration des Regelenergiemarktes. Händlerarbeitskreis Gas der EEX Regelenergiemarkt Gas II Sirko Beidatsch, EEX AG

Roadmap EEX: Weitere Integration des Regelenergiemarktes. Händlerarbeitskreis Gas der EEX Regelenergiemarkt Gas II Sirko Beidatsch, EEX AG Roadmap EEX: Weitere Integration des Regelenergiemarktes Händlerarbeitskreis Gas der EEX Regelenergiemarkt Gas II Sirko Beidatsch, EEX AG 1 Agenda Einführung des standardisierten Within-Day an der EEX

Mehr

Copyright 2014 All rights reserved. Primärauktionen an der European Energy Exchange Marktzugänge für Anlagenbetreiber

Copyright 2014 All rights reserved. Primärauktionen an der European Energy Exchange Marktzugänge für Anlagenbetreiber Primärauktionen an der European Energy Exchange Marktzugänge für Anlagenbetreiber Überblick - Emissionshandels an der EEX EUA Spot- und Terminhandel seit Einführung des EU ETS (2005) Führende Auktionsplattform

Mehr

EEX und Powernext planen Kooperation für einen gesamteuropäischen

EEX und Powernext planen Kooperation für einen gesamteuropäischen PRESSEMITTEILUNG EEX und Powernext planen Kooperation für einen gesamteuropäischen Erdgashandel Leipzig, Paris, 6. November 2012 Die European Energy Exchange AG (EEX) und die Powernext SA haben ein Memorandum

Mehr

Möglichkeiten für Erneuerbare Energien an der EEX 4. Konferenz Erneuerbare Energien, 30.10.2008, Leipzig

Möglichkeiten für Erneuerbare Energien an der EEX 4. Konferenz Erneuerbare Energien, 30.10.2008, Leipzig Möglichkeiten für Erneuerbare Energien an der EEX 4. Konferenz Erneuerbare Energien, 30.10.2008, Leipzig 1 Agenda Vorstellung European Energy Exchange Die Spotmarkt-Auktion für Strom Von der EEG-Vergütung

Mehr

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem TechLetter möchten wir Sie über Anpassungen des Erdgas Terminmarkt Index EGIX und der Abrechnungspreise der Emissionsrechte

Mehr

Fachforum Regelenergie 2014

Fachforum Regelenergie 2014 Fachforum Regelenergie 2014 Erfahrungsbericht: Das neue Zielmodell aus Sicht der EEX Berlin, 25. Februar 2014 Agenda Die Idee PEGAS Gashandel an der EEX Regelenergiehandel & Umsetzung Zielmodell an der

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2010-12-10

CUSTOMER INFORMATION 2010-12-10 CUSTOMER INFORMATION 2010-12-10 Extended trading hours for EEX Natural Gas Futures and Spot Contracts Dear trading participants We would like to inform you about upcoming changes on the EEX Natural Gas

Mehr

Marktregeln für den geregelten Markt Powernext Derivatives

Marktregeln für den geregelten Markt Powernext Derivatives Marktregeln für den geregelten Markt Powernext Derivatives 1. Januar 2015 INHALT INHALT... 2 KAPITEL 1 - ALLGEMEINE BEDINGUNGEN DER POWERNEXT DERIVATIVES... 4 KAPITEL 1 EINLEITUNG... 4 KAPITEL 2 BÖRSENTEILNEHMER...

Mehr

Credit Futures. - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) -

Credit Futures. - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - eurex Bekanntmachung Credit Futures - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland

Mehr

EEX Customer Information 2009-11-03

EEX Customer Information 2009-11-03 EEX Customer Information 2009-11-03 Introduction of a new procedure for the daily determination of settlement prices Dear Sir or Madam, EEX introduces a new algorithm for the daily determination of settlement

Mehr

Wahldividende 2015 Kurze Übersicht. Anhang zur Einladung vom 20. März 2015 zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015

Wahldividende 2015 Kurze Übersicht. Anhang zur Einladung vom 20. März 2015 zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015 Wahldividende 2015 Kurze Übersicht Anhang zur Einladung vom 20. März 2015 zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015 Für das Geschäftsjahr 2014 beantragt der Verwaltungsrat der Credit Suisse

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 Introduction of Trade Registration Services for Greek Power Futures Dear trading participants, On 1 December 2014, the European Energy Exchange (EEX) is introducing a new

Mehr

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities eurex Bekanntmachung Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

Börse oder OTC-Markt? Erdgasbeschaffung auf der Großhandelsebene

Börse oder OTC-Markt? Erdgasbeschaffung auf der Großhandelsebene Börse oder OTC-Markt? Erdgasbeschaffung auf der Großhandelsebene RWE Supply & Trading, 3.Dow Jones Konferenz Erdgas, 27.05.2008 PAGE 1 Gashandel in Deutschland eingebunden in den europäischen Kontext Hubs

Mehr

Trade Registration Regelungen. Datum / Date 01.04.2015. Dokumentversion / Document Release

Trade Registration Regelungen. Datum / Date 01.04.2015. Dokumentversion / Document Release Trade Registration Regelungen Datum / Date 01.04.2015 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 010a Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Regelungsgegenstand... 3 2 Teilnahmevoraussetzungen...

Mehr

Auf dem Weg zu einem Europäischen Strommarkt ELIX Der Europäische Stromindex

Auf dem Weg zu einem Europäischen Strommarkt ELIX Der Europäische Stromindex Auf dem Weg zu einem Europäischen Strommarkt ELIX Der Europäische Stromindex PRESSEKONFERENZ IN LONDON 7. OKTOBER 2010 Jean-François Conil-Lacoste Chief Executive Officer EPEX Spot SE Dr. Hans-Bernd Menzel

Mehr

Trading volumes on PEGAS increase by 41%

Trading volumes on PEGAS increase by 41% PRESS RELEASE PEGAS trading results of June 2015 Trading volumes on PEGAS increase by 41% Leipzig / Paris, 6 July 2015. PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by Powernext, today announced

Mehr

Fallbeispiele für den konformen gasqualitätsspezifischen Börsenhandel im Sinne des 27 des Bilanzkreisvertrages. Stand: Januar 2015

Fallbeispiele für den konformen gasqualitätsspezifischen Börsenhandel im Sinne des 27 des Bilanzkreisvertrages. Stand: Januar 2015 Fallbeispiele für den konformen gasqualitätsspezifischen Börsenhandel im Sinne des 27 des Bilanzkreisvertrages Stand: Agenda 1. Zielsetzung dieser Umsetzungshilfe 2. an den Handel von gasqualitätsspezifischen

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-20

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-20 CUSTOMER INFORMATION 2015-07-20 EEX to introduce financially settled Cap Futures on 14 September Dear trading participants, EEX will extend its product suite in European power derivatives with exchange

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Perspektiven des Erdgashandels Andree Stracke, RWE Trading

Perspektiven des Erdgashandels Andree Stracke, RWE Trading Perspektiven des Erdgashandels Andree Stracke, RWE Trading Goldene Zeiten des deutschen Gashandels? Relevante Märkte für Deutschland Marktteilnehmer und Produkte Status Quo und Entwicklung in Deutschland

Mehr

PRESS RELEASE. Futures market increased by 81 percent. Spot Markets. Derivatives Markets. PEGAS trading results of July 2015

PRESS RELEASE. Futures market increased by 81 percent. Spot Markets. Derivatives Markets. PEGAS trading results of July 2015 PRESS RELEASE PEGAS trading results of July 2015 Futures market increased by 81 percent Leipzig / Paris, 5 August 2015. PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by Powernext, today announced

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06 EEX launches Trade Registration Service for Futures on Brent 901 oil-price formula Dear trading participants, On 8 September 2014, the European Energy Exchange (EEX) is

Mehr

EEX: Erhebliches Wachstum am Strom- und CO 2 -Markt mit Rekordvolumen in Frankreich, Italien und Spanien

EEX: Erhebliches Wachstum am Strom- und CO 2 -Markt mit Rekordvolumen in Frankreich, Italien und Spanien PRESSEMITTEILUNG Handelsergebnisse im September 2015 EEX: Erhebliches Wachstum am Strom- und CO 2 -Markt mit Rekordvolumen in Frankreich, Italien und Spanien Leipzig, 1. Oktober 2015. Im September 2015

Mehr

New Member of CEGH Gas Exchange Spot & Futures Market:

New Member of CEGH Gas Exchange Spot & Futures Market: New Member of CEGH Gas Exchange Spot & Futures Market: Axpo Trading AG On the 2 nd July 2015 the management of Wiener Börse has decided to approve Axpo Trading AG as member of CEGH Gas Exchange Spot and

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 EEX to introduce Options for French, Italian, Spanish and Nordic Power Market on 27 August Dear trading participants, On 27 August 2015 EEX will extend its product suite

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 2013-05-29

PRESSEMITTEILUNG 2013-05-29 PRESSEMITTEILUNG 2013-05-29 PEGAS erfolgreich gestartet Gas-Kooperation von EEX und Powernext nun live Leipzig, Paris, 29. Mai 2013 Die European Energy Exchange (EEX) und Powernext freuen sich, den Start

Mehr

HANDEL VON EMISSIONSZERTIFIKATEN AN DER ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEBÖRSE. Dr. Manfred Pinter

HANDEL VON EMISSIONSZERTIFIKATEN AN DER ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEBÖRSE. Dr. Manfred Pinter HANDEL VON EMISSIONSZERTIFIKATEN AN DER ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEBÖRSE Dr. Manfred Pinter 1 GESCHICHTLICHE ENTWICKLUNG! Gründung am 8. Juni 2001! Gründungsmitglieder: Land Steiermark, Wiener Börse, smart

Mehr

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Abschnitt 2 Clearing von Futures-Kontrakten Die nachfolgenden Teilabschnitte regeln das Clearing von Geschäften

Mehr

Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt steigt um 69 Prozent Rekordvolumina in französischen, griechischen, italienischen und spanischen Strom-Futures

Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt steigt um 69 Prozent Rekordvolumina in französischen, griechischen, italienischen und spanischen Strom-Futures PRESSEMITTEILUNG EEX-Handelsergebnisse im März Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt steigt um 69 Prozent Rekordvolumina in französischen, griechischen, italienischen und spanischen Strom-Futures Leipzig,

Mehr

PRESS RELEASE 2015-05-07

PRESS RELEASE 2015-05-07 PRESS RELEASE 2015-05-07 PEGAS: April volume increases by 81 percent year-on-year Record volumes on the spot market Leipzig, Paris, 7 May 2015 PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by Powernext,

Mehr

PRESS RELEASE 2015-06-03

PRESS RELEASE 2015-06-03 PRESS RELEASE 2015-06-03 PEGAS: Trading Results in May Trading volumes on the Spot and Derivatives Markets increased significantly compared to the previous year Leipzig, Paris, 3 June 2015 PEGAS, the pan-european

Mehr

Peak. Peak. Peak. Peak

Peak. Peak. Peak. Peak POWER Spot Hourly Auction Phelix France Swissix Day Base Day Peak Month Base Month Peak 59.01 65.40 59.01 65.40 Turnover Spot Hourly Auction Phelix Intraday Power EPEX Day GWh Turnover Spot Intraday Month

Mehr

PRESS RELEASE 2015-04-09

PRESS RELEASE 2015-04-09 PRESS RELEASE 2015-04-09 PEGAS: New record volumes in March 2015 on the Spot and the Derivatives Market Leipzig, Paris, 9 April 2015 PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by Powernext,

Mehr

GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS INVESTMENTFONDS. Kommissionssatz. Trades > 250.000. Börsenplatz. USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03%

GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS INVESTMENTFONDS. Kommissionssatz. Trades > 250.000. Börsenplatz. USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03% GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS Börsenplatz Kommissionssatz Trades > 250.000 USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03% Frankreich, Belgien, die Niederlande (Euronext), Deutschland 29,95 0,08% Alle andere

Mehr

Der Gashandel an der European Energy Exchange. Dr.-Ing. Albert Moser, European Energy Exchange AG

Der Gashandel an der European Energy Exchange. Dr.-Ing. Albert Moser, European Energy Exchange AG Der Gashandel an der European Energy Exchange Dr.-Ing. Albert Moser, European Energy Exchange AG 1 Agenda European Energy Exchange Gasmarkt Deutschland Gashandel an der EEX Ausblick 2 European Energy Exchange

Mehr

EEX die europäische Energiebörse I Timo Schulz, Political Communications Handelskammer Hamburg, 25. November 2013

EEX die europäische Energiebörse I Timo Schulz, Political Communications Handelskammer Hamburg, 25. November 2013 EEX die europäische Energiebörse I Timo Schulz, Political Communications Handelskammer Hamburg, 25. November 2013 Agenda 1. Kurzporträt EEX und Organisation der Börse 2. Die Funktionsweise der Börse am

Mehr

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile Seite 1 **************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN *****************************************************************

Mehr

Leistungsbeschreibung IntraSelect General Service Level Agreement im TDN.

Leistungsbeschreibung IntraSelect General Service Level Agreement im TDN. Leistungsbeschreibung IntraSelect im TDN. 1 Allgemeines Mit dem (im Folgenden General SLA genannt) legt die T-Systems einen einheitlichen, weltweit gültigen SLA Rahmen für IntraSelect Fixed Connect und.

Mehr

Eurex04 Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Stand 03.08.2015 Seite 1

Eurex04 Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Stand 03.08.2015 Seite 1 Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **********************************************************************************

Mehr

Gebühren im EXAA-Markt der Warenbörse

Gebühren im EXAA-Markt der Warenbörse Teil 4: Gebühren im EXAA-Markt der Warenbörse Sämtliche Gebühren gemäß Teil 4 dieser Gebührenordnung im Zusammenhang mit der Teilnahme am Handel mit und an der Abwicklung von Elektrischen Energieprodukten

Mehr

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment eurex circular 087/03 Date: Frankfurt, August 14, 2003 Recipients: All Eurex members and vendors Authorized by: Peter Reitz Related Eurex Circulars: 084/03 Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Mehr

Neue Höchstwerte in spanischen und französischen Strom-Futures Sekundärhandel am EUA-Terminmarkt deutlich gestiegen

Neue Höchstwerte in spanischen und französischen Strom-Futures Sekundärhandel am EUA-Terminmarkt deutlich gestiegen PRESSEMITTEILUNG EEX-Handelsergebnisse im April Neue Höchstwerte in spanischen und französischen Strom-Futures Sekundärhandel am EUA-Terminmarkt deutlich gestiegen Leipzig, 4. Mai 2015. Im hat die European

Mehr

Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO. Kapitalmaßnahmen

Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO. Kapitalmaßnahmen Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO Kapitalmaßnahmen Einführung Die vertraglichen Vereinbarungen, die im Rahmen des zwischen Ihnen und DEGIRO abgeschlossenen Kundenvertrags festgelegt

Mehr

Leitfaden zur. Solactive Faktor Indexfamilie

Leitfaden zur. Solactive Faktor Indexfamilie Leitfaden zur Solactive Faktor familie Version 1.0 vom 16. Oktober 2012 1 In diesem Dokument sind die Grundsätze und Regeln für den Aufbau und Betrieb der Solactive Faktor familie dargelegt. Die Structured

Mehr

Stromhandel im ¼ Stunden Takt

Stromhandel im ¼ Stunden Takt IHS Workshop 07.05.2015 Alexander Thuma Stromhandel im ¼ Stunden Takt to be balanced EXAA who? Gründung 2001 Sitz in Wien Aufsicht Abwicklungsstelle für die Eigentümer der EXAA Verbund Trading AG 3.04%

Mehr

Informationsveranstaltung zur Konsultation der geplanten Level 2 MAR-Rechtsakte

Informationsveranstaltung zur Konsultation der geplanten Level 2 MAR-Rechtsakte Informationsveranstaltung zur Konsultation der geplanten Level 2 MAR-Rechtsakte Verbot der Marktmanipulation, Aktienrückkäufe und Stabilisierungsmaßnahmen, Zulässige Marktpraktiken Agenda Verbot der Marktmanipulation

Mehr

Abwicklung von Future-Kontrakten auf eine fiktive langfristige Anleihe der Bundesrepublik Deutschland (BUND-Future)

Abwicklung von Future-Kontrakten auf eine fiktive langfristige Anleihe der Bundesrepublik Deutschland (BUND-Future) Clearing-Bedingungen 2 Abschnittt - Abwicklung der Geschäfte 2.1 Teilabschnitt - Abwicklung von Future-Kontrakten 2.1.1 Unterabschnitt Abwicklung von Future-Kontrakten auf eine fiktive langfristige Anleihe

Mehr

ECC PREISVERZEICHNIS. Datum 02. September 2015. Dokumentversion

ECC PREISVERZEICHNIS. Datum 02. September 2015. Dokumentversion ECC PREISVERZEICHNIS Datum 02. September 2015 Ort Dokumentversion Leipzig 015a Kontakt Clearing Initiatives & Cooperations Phone: +49 341 24680-577 E-mail: ClearingInitiatives@ecc.de Inhaltsangabe 1. ALLGEMEINE

Mehr

Auftragstypen der Jyske Bank

Auftragstypen der Jyske Bank Auftragstypen der Jyske Bank 1. Einführung Unten beschreiben wir die Auftragstypen, die Ihnen die Jyske Bank anbietet. Wenn Sie Ihren Auftrag erteilen, müssen Sie den Auftragstyp entweder persönlich oder

Mehr

Stromhandel in Europa. Dr. Wolfram Vogel, EPEX SPOT SE DENA Dialogforum Berlin, 10. November 2011

Stromhandel in Europa. Dr. Wolfram Vogel, EPEX SPOT SE DENA Dialogforum Berlin, 10. November 2011 Stromhandel in Europa Dr. Wolfram Vogel, EPEX SPOT SE DENA Dialogforum Berlin, 10. November 2011 Agenda 1. Vorstellung der EPEX SPOT Volumenentwicklung im kurzfristigen Handel mit Strom 2. Market Coupling

Mehr

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel...

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel... Auszug aus dem Tarif für Zinsraten, Gebühren und Kommissionen von DELTASTOCK Inhalt I. Allgemeine Bestimmungen...3 II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4 III. Internetzahlungen...5 IV.

Mehr

Richtlinien für die Auftragsausführung

Richtlinien für die Auftragsausführung Richtlinien für die Auftragsausführung August 2011 1. EINFÜHRUNG Entsprechend den MiFID-Richtlinien und den Vorschriften der FSA für deren Umsetzung im Vereinigten Königreich, muss die LCG ihre Kunden

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

REMIT Datenmeldedienst FAQ

REMIT Datenmeldedienst FAQ REMIT Datenmeldedienst FAQ Datum / Date 11.08.2015 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig, Paris, Brøndby 0001A Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Allgemeine Fragen...

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Kapitel I Allgemeine Bedingungen

Kapitel I Allgemeine Bedingungen Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

eurex rundschreiben 175/14

eurex rundschreiben 175/14 Datum: 7. August 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Michael Peters Hohe Priorität Eurex Trade Entry Services: Einführung einer

Mehr

Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Allgemeinen Verkaufsbedingungen Diese Allgemeinen gelten für alle Käufe von Kinepolis-Produkten, die über die Website erfolgen und die keinen gewerblichen Zwecken dienen. Käufe für gewerbliche Zwecke unterliegen den für gewerbliche Kunden.

Mehr

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE SFD steht für Straight Forward Dealing sowie für neue Investmentstrategien für Privatanleger. 50 Renminbi: Mao Zedong, Revolutionär und Staatsmann

Mehr

Handel der von der Südtiroler Sparkasse AG ausgegebenen Aktien und Obligationen

Handel der von der Südtiroler Sparkasse AG ausgegebenen Aktien und Obligationen Handel der von der Südtiroler Sparkasse AG ausgegebenen Aktien und Obligationen Obligationen - EIGENE AKTIEN Inhaltsverzeichnis 1. Eigene Aktien 4 1.1. Handelszeiten und berechtigte Mitarbeiter 4 1.2.

Mehr

SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX. Handbuch

SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX. Handbuch SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX Handbuch Februar 2014 1. INVESTMENT PHILOSOPHIE DES SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX Die Investment Philosophie des Index basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, aufgrund

Mehr

Kontakt: Clearing Supervision, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing.com Zielgruppe:

Kontakt: Clearing Supervision, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing.com Zielgruppe: eurex clearing rundschreiben 158/14 Datum: 7. November 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert GC Pooling : Einführung von Schweizer Franken

Mehr

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Eurex04 Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Stand 24.11.2014 Seite 1 ********************************************************************************** Änderungen sind wie folgt kenntlich gemacht:

Mehr

New Member of CEGH Gas Exchange:

New Member of CEGH Gas Exchange: New Member of CEGH Gas Exchange: Eni Trading & Shipping S.p.A., (Italy) Eni Trading & Shipping S.p.A., Belgian Branch, (Belgium) The management of Vienna Stock Exchange approved Eni Trading & Shipping

Mehr

Kontakt: Derivatives Trading Operations, T +49-69-211-1 12 10, eurextrading@eurexchange.com Zielgruppe:

Kontakt: Derivatives Trading Operations, T +49-69-211-1 12 10, eurextrading@eurexchange.com Zielgruppe: eurex clearing rundschreiben 045/14 Datum: 15. April 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

e-banking Börsenhandel / Trading März 2009

e-banking Börsenhandel / Trading März 2009 e-banking Börsenhandel / Trading März 2009 Inhaltsverzeichnis Details zur Erfassung von Aufträgen 1. Kauf Fonds 2. Kauf Wertschrift 3. Verkauf 4. Aufträge 5. (Transaktionsjournal) Neu sind die Valoren

Mehr

EEX Produktbroschüre Strom

EEX Produktbroschüre Strom Datum / Date 07.08.2012 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 3A 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Vorbemerkung... 4 3. Stromhandel am EEXTerminmarkt... 5 3.1. Produkte am EEXTerminmarkt...

Mehr

Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club

Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club Art. 1 Organisator Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club Organisator ist die S.C. ANA HOTELS S.A. mit Sitz in Bukarest, B-dul. Poligrafiei Nr.1 C, Etage 1, Büro 9, Bezirk

Mehr

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh).

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in April Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

DMA Trading-Handbuch

DMA Trading-Handbuch DMA Trading-Handbuch DMA Trading-Handbuch Inhalt Inhalt 01 Einführung in den Handel mit DMA Was ist DMA? Vorteile von DMA 02 Bevor es losgeht... Aktivierung von DMA Börsenpreisvereinbarungen & Daten-Feeds

Mehr

Systemwartungsvertrag

Systemwartungsvertrag Systemwartungsvertrag Goldstein-IT Uwe Goldstein Waldbadstr. 38 33803 Steinhagen als Systemhaus und als Anwender schließen folgenden Vertrag 1 Vertragsgegenstand I. Das Systemhaus übernimmt für den Anwender

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt:

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt: Die Geschäftsführung hat auf Grundlage der Ermächtigungen in Abschnitt VII der Börsenordnung Bestimmungen zur Durchführung der Preisfeststellung an der Börse München erlassen, die im Folgenden informatorisch

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Das dritte Energiepaket aus Händlersicht

Das dritte Energiepaket aus Händlersicht European Federation of Energy Traders Das dritte Energiepaket aus Händlersicht ic-day AGGM 3. November 2011 Dr. Jesco von Kistowski EFET Deutschland ic-day AGGM Wien, 3. November 2011 1 WOFÜR STEHT DIE

Mehr

Matching-Regeln für den quotegesteuerten Teil des Börsensystems

Matching-Regeln für den quotegesteuerten Teil des Börsensystems für den quotegesteuerten Teil des Börsensystems Lernziele Das Lernziel für das Kapitel ist das Erarbeiten von folgendem Wissen: Darstellung der verschiedenen : Voreröffnung Eröffnung Laufender Handel Nachbörslicher

Mehr

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language Schnellstart-Leitfäden Weitere Informationen zu folgenden Themen: So handeln Sie mit Devisen So handeln Sie mit CFDs So handeln Sie Futures So handeln Sie gemanagte Fonds So handeln Sie mit Wertpapieren

Mehr

Energiewirtschaft im Wandel Liberalisierung ab 1998

Energiewirtschaft im Wandel Liberalisierung ab 1998 Strommarkt Energiewirtschaft im Wandel Liberalisierung ab 1998 Integrierte Struktur vor Liberalisierung Wettbewerb reguliert Erzeugung Erzeugung Übertragung Übertragung Verteilung Verteilung Vertrieb Vertrieb

Mehr

Ausführungsgrundsätze (Order Execution Policy)

Ausführungsgrundsätze (Order Execution Policy) Ausführungsgrundsätze (Order Execution Policy) State Street Bank GmbH und Zweigniederlassungen Gültig ab dem 11. November 2013 v 5.0 GENERAL Seite 1 von 8 State Street Bank GmbH INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV) erlassen am 30. Dezember 2009 von der Tradegate Exchange GmbH mit Billigung der Geschäftsführung der Tradegate Exchange

Mehr

Energiehandel - Preisbildung an der EEX. Tim Greenwood, European Energy Exchange AG 11. Dezember 2008

Energiehandel - Preisbildung an der EEX. Tim Greenwood, European Energy Exchange AG 11. Dezember 2008 Energiehandel - Preisbildung an der EEX Tim Greenwood, European Energy Exchange AG 11. Dezember 2008 1 Agenda Einführung Preisbildung im Strommarkt Volumina und Preise Entwicklung des Marktes 2 Handelsteilnehmer

Mehr

PRESS RELEASE 2015-04-20

PRESS RELEASE 2015-04-20 PRESS RELEASE 2015-04-20 PEGAS: Successful launch of ZEE Gas Spot and Futures New PEGAS Spot index on ZTP Leipzig, Paris, 20 April 2015 PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by Powernext,

Mehr

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 2001.0607.2005 und der Eurex Zürich Seite 1

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 2001.0607.2005 und der Eurex Zürich Seite 1 und der Eurex Zürich Seite 1 [..] 2. Abschnitt: Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte [..] 2.6 Teilabschnitt: Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte und Low Exercise Price Options auf Aktien

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh).

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in June Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion ECC Clearing-Information 2011-02-08 Nr. 06/2011 Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion Sehr geehrte Damen und Herren, die European Energy Exchange

Mehr

Börse Energiehandel von A bis Z

Börse Energiehandel von A bis Z Börse Energiehandel von A bis Z Watt EnergieWissen: die wichtigsten Fachbegriffe von A bis Z Es ist Ihre Chance: Wenn Sie wollen, können Sie schnell und flexibel auf die aktuellen Entwicklungen an der

Mehr

DOC Report. SIX Repo AG. Handelsordnung für den OTC Spot Markt

DOC Report. SIX Repo AG. Handelsordnung für den OTC Spot Markt DOC Report SIX Repo AG DDDD-OOOO-CCCC-SSSSMMmmd/L-Ann (version controlled documents),, 5.08.05 5.08.05 Zweck und Grundlage Diese Handelsordnung enthält Ausführungsbestimmungen für den OTC Spot Markt und

Mehr