Entdecken Sie das Potenzial.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Entdecken Sie das Potenzial."

Transkript

1 Entdecken Sie das Potenzial. Eine Informationsbroschüre des Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte SVSP

2 Inhalt 5 Was sind Strukturierte Produkte 6 Geschichte der Derivate 9 Produkttypen und Kategorisierung 14 Die vier Kernvorteile von Strukturierten Produkten 15 Risiken 18 Investieren mit Strukturierten Produkten 19 Wann ist eine Investition in Strukturierte Produkte sinnvoll 23 COSI pfandbesichert investieren 24 Risikokennzahl 27 Häufige Irrtümer 3 Checkliste für Anleger 31 Über den Verband 31 Portrait und Ziele / Organe 32 Die Mitglieder 33 Vorstand 34 Geschäftsstelle 35 Meilensteine in der Geschichte des SVSP 37 Strukturierte Produkte und der Finanzplatz Schweiz

3 Eine köstliche Frucht. Ein wichtiger Bestandteil von Anti-Aging-Creme. Entdecken Sie das Potenzial.

4 Was sind Strukturierte Produkte Strukturierte Produkte sind innovative und flexible Anlageinstrumente, die eine attraktive Alternative zu direkten Finanzanlagen (wie Aktien, Obligationen, Währungen etc.) darstellen. Dank ihrer Flexibilität lassen sich auch in anspruchsvollen Marktumfeldern für jedes Risikoprofil passende Anlagelösungen finden. Definiert werden Strukturierte Produkte als von Emittenten (Herausgeber von Wertpapieren) öffentlich ausgegebene Anlage in strumente, deren Rückzahlungswert von der Entwicklung eines oder mehrerer e abhängt. Als e für Strukturierte Produkte dienen zum Beispiel Anlagen wie Aktien, Zinsen, Devisen oder Rohstoffe wie Gold, Rohöl, Kupfer oder Zucker. Strukturierte Produkte setzen sich aus der Kombination einer klassischen Anlage (beispielsweise einer Obligation) mit einem derivativen Finanzinstrument zusammen. Entsprechend der gewählten Derivatstrategie kann dadurch für jede (aufwärts, seitwärts, sinkend) und jedes Risikoprofil (konservativ, ausgewogen, aggressiv) ein geeignetes Produkt hergestellt werden. Rechtlich gesehen sind Strukturierte Produkte Schuldverschreibungen beziehungsweise Forderungsrechte gegen den Emittenten. Für ihre Erfüllung haftet der Emittent mit seinem Vermögen. Die Bonität des Emittenten eines Strukturierten Produktes ist daher für den Anleger von grosser Bedeutung. Strukturierte Produkte sind keine kollektiven Kapitalanlagen und Anleger geniessen nicht den besonderen Schutz gemäss Kollektivanlagegesetz KAG. Die Vermögenskategorie der Strukturierten Produkte ist für den Finanzplatz Schweiz und die Vermögensverwaltung wichtig. Die junge Industrie ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat ein volkswirtschaft lich relevantes Volumen erreicht. Heute sichern sie direkt und indirekt über 3 hoch quali fizierte Arbeitsplätze. Gemäss Angaben der Schweizerischen Nationalbank sind momentan rund CHF 19 Mrd. auf Schweizer Bankdepots in Strukturierten Produkten investiert («Assets under Management»). Dies entspricht rund 5 % der insgesamt in der Schweiz verwalteten Vermögenswerte. Aktuelle Zahlen zum Marktvolumen ver öffent licht der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) laufend auf seiner Website (www.svsp-verband.ch). Was sind Strukturierte Produkte 5

5 Geschichte der Derivate Strukturierte Produkte auch Derivate genannt werden oft mit Werten wie Innovation, Komplexität und Modernität asso ziiert. Tatsache ist aber, dass die ersten Derivatgeschäfte bereits vor Christi Geburt abgeschlossen wurden. Auch wenn Derivate heute fälschlicherweise oft als Spekulationspapiere verschrien werden, üben diese Instrumente in der Wirtschaft wichtige Funktionen aus. So können sich zum Beispiel Produzenten mit Hilfe von Derivaten gegen steigende Rohstoffpreise oder Ernteausfälle absichern: McDonald s etwa kann durch den Kauf von Rindfleisch- Futures den Verkaufspreis seiner Hamburger konstant auf gleichem Niveau halten, da das Unternehmen so nicht von den Schwan kungen an den Rohstoffmärkten betroffen ist. Dieser Risikotransfer lohnt sich aber auch für den Privatinvestor: Auch ein Privatanleger kann sich mit Strukturierten Produkten nämlich gegen fallende Aktienkurse absichern. Die Anfänge der Derivate Historisch betrachtet gehen Derivate viel weiter zurück als Aktien. So lassen sich die ersten Termingeschäfte (Futures) bis 17 v. Chr. zurückverfolgen, die erste börseng ehandelte Aktie dagegen wurde «erst» 162 herausgegeben. 5 v. Chr. wurden die ersten Terminkontrakte auf Oliven gehandelt. Die Motivation der Produzenten war, sich gegen fallende Preise abzusichern, indem sie schon im Voraus den Olivenpreis mit den Käufern vereinbarten. Gleichzeitig konnten sich die Warenabnehmer gegen steigende Preise absichern. So entstanden zum ersten Mal in der Geschichte «Spekulationsgeschäfte». Der Mathematiker Thales, welcher damals in grossem Masse Der Schweizerische Bankverein lanciert als erste Bank in der Schweiz ein Strukturiertes Produkt. Es handelt sich um ein Kapitalschutzprodukt Gründung des Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte (SVSP) Erstmalige Durchführung der Swiss Derivative Awards Erstmalige Durchführung der Messe für Strukturierte Produkte in Zürich Lancierung der Derivatebörse «Scoach» für den elektronischen Handel mit Strukturierten Produkten in Deutschland und der Schweiz 6 Was sind Strukturierte Produkte

6 Optionen für den Betrieb von Olivenpressen erwarb, konnte diese Nutzrechte äusserst lukrativ weiterveräussern. Dies gelang ihm dank seiner Fähigkeit, die künftige Ernte frühzeitig richtig einzuschätzen. Mit seinen Optionen erwarb Thales ein Recht auf die zukünftige Nutzung eines Gutes. Falls die Ernte schlecht ausgefallen wäre, hätte Thales seine Optionen nicht ausgeübt und diese wären wertlos verfallen. An diesem Grundprinzip hat sich bis heute nicht viel geändert. Von der «Tulpenmanie» zum Terminhandel Die Blütezeit der Optionen begann im 17. Jahr hundert mit der holländischen «Tulpenmanie», einer Spekulationsblase in Tulpen. Tulpenzwiebeln galten damals als wertvoller als Gold und Edelsteine. Nachdem 1637 die Tulpenzwiebelpreise in exorbitante Höhen geschossen waren, löste dies bei den Händlern eine Verkaufswelle aus und die Preise brachen ein. Die Folge war eine Wirtschaftskrise. Im 19. Jahrhundert wurde der Terminhandel mit der Gründung des Chicago Board of Trade (CBOT) salonfähig. Termingeschäfte konnten nun in grossen Volumen abgewickelt werden, weil für die gehandelten Waren einheitliche Standards bestanden. Diese standardisierten Termingeschäfte nennt man Futures. Als dann Anfang der 197er- Jahre die fixen Wechselkurse fielen, stieg das Bedürfnis nach Absicherung markant an. International tätige Unternehmen, welche ihre Produkte häufig in einer Fremdwährung verkauften, hatten oft das Problem, dass ihre Einnahmen wertmässig schwankten Gründung des europäischen Dachverbands der Strukturierten Produkte Eusipa (European Structured Investment Products Association) Einführung des pfandbesicherten Segments (COSI) an der Börse Scoach Schweiz. Damit kann das Emittentenrisiko minimiert werden Der SVSP lanciert eine Wissensinitiative für Anleger Auf der Verbands- Website ist ein Online-Wissenstest abrufbar Was sind Strukturierte Produkte 7

7 Derivat-Boom seit Mitte der 198er-Jahre Mit der Entwicklung des Black-Scholes-Bewertungsmodells für Optionen nahm das Interesse an Derivaten sprunghaft zu. Mit diesem Rechenmodell wurde es möglich, den Preis einer Option anhand eines mathematischen Modells exakt zu berechnen. Das anfängliche Problem, keine für die komplexen Rechenoperationen ausreichend schnellen Computer kapazitäten zur Verfügung zu haben, verflüchtigte sich mit dem technischen Fortschritt. Nachdem anfangs vergleichsweise einfache Marktrisiken wie Aktienprodukte gehandelt wurden, kamen später auch Derivate auf Zinsen, Kreditausfälle, Rohstoffe und Lebensmittel hinzu. Sogar Schweinebäuche oder Orangensaftkonzentrat werden heute auf Termin gehandelt. Ausblick Strukturierte Produkte haben sich über die letzten Jahre als innovative und flexible Anlageinstrumente bewährt und etabliert. Die Schweiz hat sich dank der vielfältigen Ausprägungen von Strukturierten Produkten, mit über 2 verschiedenen Produkttypen, als international führende und anerkannte Innova tionskraft behauptet und beweist diese Stärke immer wieder aufs Neue. So hat die Schweiz (SIX und SVSP) mit der Einführung von COSI-Produkten (Collateral Secured Instruments) ein wirksames Produkt geschaffen, um das Emittentenrisiko stark zu minimieren. Diese Innovation wird international sehr geschätzt, so dass COSI-Produkte bereits als «Exportschlager» dienen. Neue Produktlösungen wie diese haben auch zur Stärkung der Innovationskraft und der Attraktivität des gesamten Finanzplatzes Schweiz geführt. Das Potenzial Strukturierter Produkte wird von Anlegerinnen und Anlegern jedoch noch zu wenig wahrgenommen und genutzt. Mit einer Kommunikationsoffensive will der Verband auf das Potenzial und die Vorteile von Strukturierten Produkten aufmerksam machen. Ausgewählte Beispiele zeigen auf einfache Art und Weise, wie das Potenzial von Strukturierten Produkten genutzt werden kann. Ziel ist es, dass sich der Anleger mit Strukturierten Produkten verstärkt auseinandersetzt, die zahlreichen Informations- und Aufklärungsmittel von Emittenten und vom Verband intensiver nutzt oder sich an seinen Bankberater wendet, um einen sinnvollen Einsatz dieser innovativen Anlageprodukte zu diskutieren. Ein zentraler Trend in der Branche stellen überdies die von den Emittenten weiterentwickelten Customized Product Tools und die daraus gebündelten Metaplattformen dar. Diese Weiterentwicklung ermöglicht dem Anleger, Zertifikateofferten von mehreren Emittenten über eine Plattform einzuholen, und erhöht damit die Preistransparenz und steigert den Wettbewerb. 8 Was sind Strukturierte Produkte

8 Termsheet Telefon: ++49/69/ Telefax: ++49/69/ REUTERS: DBMENU 27 September 212 WAVE Unlimited auf Aktien Internet: (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock Out ) - NON-US INVESTORS ONLY - NON-PRINCIPAL Structured PROTECTED Products - Final Terms and Conditions as of September 13, 211 Phone: (Version +41 () 2.1) All material herein is for discussion purposes only and is only a summary. Reference should always be made to the Programme for the Issuance Term Sheet of and Final Terms Derivatives which shall be read together with this Termsheet and the Offering Circular, which contains Internet: the derivatives.juliusbaer.com only legally binding terms and conditions of the Warrants and other information related to the Issue. The Programme for the Issuance of Derivatives and the Offering Circular are obtainable free of charge from the Issuer/Swiss Programme Agent. Before investing in the Securities you should read the risk factors described under JB Risk 9% Capital Protection Certificate with Participation on SMI Mid Index Information below, in the Programme for the Issuance of Derivatives and in the Offering Circular. Angebotsbedingungen No Collective Investment Scheme Units: The Securities are not supervised by the Swiss Financial Market Supervisory 87% Participation Authority (FINMA) and investors do not benefit from the specific investor protection provided under the Federal Act on Collective Investment Schemes (CISA). Investors should be aware, that they are exposed to the credit risk of the Issuer Emittentin Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main Bank Julius Baer & Co. Ltd. In Switzerland, these financial instruments are considered structured products. They do not constitute shares in collective Final Termsheet, 12/1/212 and the Guarantor respectively. Bahnhofstrasse 36 investment schemes within the meaning of the Swiss Federal Act on Collective investment schemes (CISA). Therefore they P.O. Box are neither subject to the approval nor supervision by the Swiss Financial Market Supervisory Authority FINMA. The investors do not benefit from the specific investor protection provided under the CISA. Verkauf: Die Optionsscheine werden von der Emittentin A. PRODUCT freibleibend zum DESCRIPTION Verkauf CH-81 Zurich +41 () (Zurich) +41 () (Geneva) gestellt. Die Verkaufspreise werden erstmals vor Beginn des Angebots und Phone +41 () Fax +41 () sodann fortlaufend festgesetzt. PRODUCT DATES Issue Size 1' Warrants Issue Date September 13, 211 Terms Angebotsbeginn: 24. Februar 212, (8: Uhr, Ortszeit Frankfurt ISIN am Main ) GBB6KT7T67 Strike Date September 13, 211 Issuer Bank Julius Baer & Co. Ltd., Guernsey Branch Valor Settlement Date September 2, 211 Lead Manager Bank Julius Baer & Co. Ltd., Zurich 1% Capital Protection; 1% Participation in average performance; US-Dollar; Valuation Date: 13 April 217 Symbol GSIUD First Trading Valuta: 28. Februar 212 SVSP Date Swiss Derivative September Map 2, 211 Rating of the Issuer Moody s A1 TM Valor: ; Symbol: AURUS; ISIN: CH SSPA Product Type: Capital Protection Common Code Maturity Date Capital Protection June Certificate 13, 213 with Partic Valor / ISIN / Symbol / CH / JENVR Certificate with Participation (11) pation (11*) Exercise Type European, automatic exercise on Bezugsobjekt: Vergleiche Tabelle Maturity Date This product does not represent a participation in any of the collective investment schemes pursuant to Art. 7 et seq. of Underlying SMI Mid Index (SMIM ) (SMIM Index) the Swiss Federal Act on Collective Investment Schemes (CISA) and thus is not subject to the supervision of the Swiss Ratio 1 WKN Typ Basispreis Barrier- Zinsbe- Multiplikator EUR des YEARS Bestimmung Financial Market Supervisory Authority FINMA. Therefore, investors in this product are not eligible for the specific ISIN bei Betrag bei reinigungs- faktor Referenz-standes Quanto USD Strike investor protection under the CISA. Currency CHF Angebotsbeginn Angebotsbeginn Reference Index Level CHF 1' Subscription until 23-May-211 Barrier Level EUR A. Product Description Issue Price EUR Issue Price 1.% Minimum Investment: 1 USD Bezeichnung des Bezugsobjekts: Stammaktien der BMW AG ISIN (DE5193) Trading Size 1 Warrant and multiples of 1 Nominal Amount CHF 1' SVSP Product Type: 123*, Hard Call This Capital Protected Note offers investors a participation in the performance Emittent of the des Underlying Bezugsobjekts: and 1% Capital Protection BMW AG at thereafter Strike Price CHF 1'68.71 (9.%) maturity. At maturity each Note will be redeemed at an amount equivalent to the Capital Protection Level plus the positive 1) Referenzstelle: Deutsche Börse AG, Frankfurt am Main, Exchange arithmetic average performance of the Underlying on certain Averaging Dates, multiplied by the Participation (please see product Minimum Electronic Exercise/ Trading (XETRA) Emissionsvolumen: Je ISIN 1.. Wertpapiere 1 Warrant and multiples of 1 Capital Protection 9.% Minimum details below). Ausübungsfrist: Der am Valutatag beginnende (und diesen Tag einschließende) Zeitraum. thereafter Participation 87.% Investment Barrier Reverse Convertible Issuer, Lead Manager, The Royal Bank of Scotland plc, 25 Bishopsgate, DE9X91 London, EC2M Put 4AA, UK 94, EUR 94, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis Fixing Date with Early Redemption Feature on Calculation Agent DEDE9X914 UNDERLYING INFORMATION Payment Date EURO STOXX 5, Issuer Rating Senior Long Term Debt Rating: S&P A, DE9X92 Fitch A, Moody's A2. Put 95, EUR 95, EUR 3% Underlying,1 amtlicher Schlusspreis STOXX Europe 5 Index (Price EUR)* Prudential Regulation of the The Issuer is authorised by and regulated DEDE9X922 in the United Kingdom by the Financial Services Maturity Date (Early Redemption Kick-In Goal) Issuer Authority (FSA), in Switzerland by the Swiss Financial Market Supervisory Authority Bloomberg SX5P Index Redemption Date DE9X93 Put 96, EUR 96, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis (FINMA) and in a number of other jurisdictions. DEDE9X93 Reuters.STOXX5 Subscription Period until , 12: CET Paying Agent, Exercise Agent The Royal Bank of Scotland plc, Edinburgh, Zurich Branch, Lerchenstrasse 24, P.O. Box This Structured Product does not constitute a participation in a collective investment scheme within the meaning of the Swiss Federal Act on 2921, 822 Zürich DE9X94 Put 97, EUR 97, EUR 3% ISIN,1 amtlicher Schlusspreis EU ) in % of the Reference Index Level Collective Investment Schemes (CISA) and is therefore not subject to authorization and supervision by the Swiss Financial Market DEDE9X948 Index Sponsor STOXX Limited Supervisory Authority (FINMA). Linked to Brent Crude Oil DE9X95 Put 98, EUR 98, EUR 3% Derivatives,1 Exchange amtlicher Schlusspreis EUREX Frankfurt Product Characteristics Pay-off-Chart on the Maturity Date Issued by UBS AG, London Branch Time Table DEDE9X MAIN CHARACTERISTICS Definitive description of the product issued by the third-party-bank Valor: Cash settled Pricing Date 13 April 212 DE9X96 Put 99, EUR 99, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis These Structured Products ( Certificates / Products ) are Public Offer Date 17 April 212 GENERAL INFORMATION DEDE9X963 financial instruments which guarantee, depending on the This document advertises a product: please note the important legal information provided at the end. SVSP Product Type: Barrier Reverse Convertible (123), Hard Call Issue Date 17 April 212 Warrant Right Each Warrant entitles the Investor, in accordance with the respective Terms and Product s set-up, full or limited capital protection and which Key parameters DE9X97 Put 1, EUR 1, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis EUSIPA Product Type: Barrier Reverse Convertible (123), Hard Call Listing Date 19 April 212 Conditions of the Warrants, to receive either: also allow a participation in the positive performance of the DEDE9X971 Product description Yield Enhancement Valor: SIX Symbol: KIBTC Valuation Date 13 April 217 Underlying. This Product is aimed at investors who expect Valor Maturity Date 24 April 217 DE9X98 Put 12, EUR 12, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis If Reference Price (Final) is less than or equal to the Barrier Level: Autocallable Notes in NOK on the Statoil ASA, Norsk Hydro ASA and If no early redemption has occurred, then the following rules apply for a positive performance of the Underlying and who do not ISIN Code CH DEDE9X989 Orkla ASA (hereinafter called security or securities ) give the investor, who is able and willing to bear the risk involved, the chance to earn - If all of the underlyings close at or above the Barrier Level, the investor the calculation of the redemption amount at maturity: Ratio x [Strike Reference Price (Final)] exclude, that major market corrections may occur. Reuters RIC CH =SGAZ Indicative Terms DE9X99 Put 15, EUR 15, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis SIX Symbol RVCEF Product Terms DEDE9X997 Else a return that is significantly above the money market rate if all underlying close to the at Issue or above of further their Notes Barrier or the Level cancellation (6.% of repurchased their initial levels) Notes on - If at least one of the underlyings closes below the Barrier Level, then receives 1% of the notional amount; This Product does not represent a participation in any of the collective Underlying investment schemes pursuant Gold to Art. Spot 7 Price, ss of Reuters RIC: XAU= Issue Size USD 4,, (i.e. 4, Notes) (subject the Swiss Federal Act on Collective Investment Schemes (CISA) and Underlying thus does not Currency require an authorisation USD of the Bezeichnung des Bezugsobjekts: Namens-Stammaktien der Daimler AG ISIN (DE71) (Zero) by the Issuer) any of the Coupon Dates. If all underlyings close at or above the corresponding Autocall Levels (9.% of their initial levels) on any of the with the following formula: Denomination x (Offical closing price of the the investor receives per security a cash amount in NOK in accordance Swiss Financial Market Supervisory Authority (FINMA). Therefore, investors Underlying in Exchange this Product are not eligible London Bullion for the Market Association Emittent des Bezugsobjekts: Daimler AG specific investor protection under the CISA (this paragraph is relevant Settlement to public Currency offerings in Switzerland USD Referenzstelle: Deutsche Börse AG, Frankfurt am Main, Exchange Electronic Trading (XETRA) The official Special Quotation Price of the listed option on the Underlying that is expiring on the Denomination USD 1 only). Early Redemption Observation Dates the securities will be automatically Least performer / Strike Price of the Least performer). Issue Price 1% per Note Emissionsvolumen: Je ISIN 1.. Wertpapiere same day as the relevant warrant on any Index Calculation Day as published by the Derivatives Issue Price 1.% Reference Price called for early redemption (at par). Denomination USD 1 Ausübungsfrist: Der am Valutatag beginnende (und diesen Tag einschließende) Zeitraum. Exchange. If on such a day no Special Quotation Price is available, the official closing price of the Settlement Currency USD 1. Description of the Product Underlying as calculated and published by the Index Sponsor. Nominal Amount USD 3 DE9X9A Put 49, EUR 49, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis Capital Protection None Capital Protection Level 1% of Denomination on the Maturity DEDE9X9A5 Date Reference Price (Initial) EUR 242 a price of the Underlying on the Strike Date +41() oder Product notes Time table Participation 1% at maturity Information on Underlying DE9X9B Put 63, EUR 63, EUR 3%,1 amtlicher Schlusspreis Dates Issuer Barclays Bank PLC, London Initial fixing date SVSP-BEZEICHNUNG: September TRACKER-ZERTIFIKAT 25, 212 (13) Valuation Time The time of the London morning fixing, DEDE9X9B3 currently 1:3 am London time Issuer s Rating A+ (S&P) / A2 (Moody s) / A (Fitch) Payment date September 28, 212 Initial Reference Price ( S ) USD 167.5, the price of the Underlying, published on Reuters page XAUFIX= at the CONTACT/INFO Valuation Time on the Pricing Date. DE9X9C Put 64, EUR 64, EUR 3% Goldman,1 Sachs Bank amtlicher AG, Schlusspreis Münsterhof 4, 822 Zurich Launch Date 28-Apr-211 Lead Manager/Calculation Agent Barclays Bank PLC, London Final fixing date* September 25, 213 Underlying Bloomberg Ticker Initial Level (indicative) Final Reference Autocall Trigger Price (indicative) ( ST ) Kick-In The Barrier arithmetic (indicative) DEDE9X9C1 average of the prices of the Underlying, published on Reuters page Phone: +41 () , Fax: +41 () Valuation Date () 23-May-211 (i.e. "first Valuation Date") Lead Distributor Bank Sarasin & Co. Ltd, Basel Redemption date* September 3, 213 XAUFIX= at the Valuation Time on each DE9X9D of the Averaging Dates. Put 65, EUR 65, EUR 3% Homepage:,1 amtlicher Schlusspreis Brent Crude Oil CO1 <Comdty> USD USD USD First Listing Day 31-May-211 CH Valor / ISIN / CH First Trading date September 28, 212 Averaging Dates For the purposes of the Final Reference DEDE9X9D9 Price, a total of 2 dates being the 13 January, 13 Bloomberg: GSSD WKN BC6EHM Last Trading date* September 25, 213 (1%) (7% - 75%) Issue Date 31-May-211 April, 13 July and 13 October of each calendar year commencing (and including) 13 July Currency in NOK until 17:15 hours CET 212 up to (and including) 13 April 217. If any such date is not a Trading Day, the first Valuation Date (i) 23-Aug-211; 23-Nov-211; 23-Feb-212; Denomination 23-May-212; 23-Aug-212; 23-Nov-212; 25-Feb-213 NOK 1'. * provided that no Early Redemption has occurred succeeding Trading Day. (i from 1 to 7) Product Details Trading Day Any day that is a trading day on the Underlying Exchange other than a day on which trading Valuation Date (8) 23-May-213 Bank Julius Baer &(i.e. Co. Ltd. "last 1/6 Valuation Date") Issue price 1.% (NOK 1'.) Valor Listing None on the Underlying Exchange is scheduled to close prior to its regular weekday closing time. Last Listing Day 23-May-213 (until noon, Zurich time) Security Numbers Valor: / ISIN: CH Redemption / WKN: on UU3ZAB the Maturity Date Each Note will be redeemed at an amount in the Settlement Currency equivalent to the SSPA-Name (Code) Various Yield Enhancement (1299) Maturity Date 3-May-213 Issue size NOK 3 SIX Symbol KIBTC Neuemission 1. Produktebeschreibung PRODUKTBESCHREIBUNG Underlying Issue Size USD 3,, (with reopening clause) Derivatekategorie / Bezeichnung Renditeoptimierung / Barrier Reverse Convertible (123, gemäss Swiss Derivative Map des Name Bloomberg Reference CCY Initial Level Strike Price Autocall Level Barrier Level VONCERT bieten als Tracker-Zertifikate die Chance, transparent und mit einer einzigen Transaktion an der Wertentwicklung eines es Schweizerischen Verbands für Strukturierte Denomination/Nominal Produkte) USD 1, (ISIN) RIC(Reuters) Exchange teilzunehmen. ( ) Das Ertragspotential ist vergleichbar mit dem des zugrundeliegenden es. Statoil ASA STL NO Oslo Stock NOK Issue Price 1% of Denomination (percentage quotation) Société Générale may not be held responsible for the financial or other consequences that may follow KAG Hinweis Hierbei handelt es sich in der Schweiz um Strukturierte Produkte. Sie sind keine the subscription to or acquisition of this product. (NO196985) Investors should conduct their own analyses of the risks STL.OL Exchange involved and where necessary must consult their own legal, financial, tax, accounting or other professional Diese Finanzinstrumente (1.%) (1.%) gelten in der Schweiz (9.%) als Strukturierte (6.%) Produkte. Sie sind keine kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen im Settlement Sinne des Kollektivanlagegesetzes Currency USD (KAG). Sie advisers before committing themselves. In particular, Norsk when Hydro subscribing, ASA purchasing and holding the note NHY NO Oslo Stock NOK herein described, investors should be aware that under certain circumstances the redemption value of kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterstehen deshalb nicht der Bewilligung und der Aufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA. unterstehen weder der Genehmigungspflicht noch der Aufsicht der FINMA und the note may be less than its nominal amount (NO55265) and may equal zero. NHY.OL Exchange (1.%) (1.%) (9.%) (6.%) Anleger geniessen nicht den spezifischen Coupon Payment Anlegerschutz des KAG. 13.5% p.a. in arrears. Coupon Payment per Denomination will be Orkla ASA ORK NO Oslo Stock NOK USD on the relevant Coupon Payment Date(s) (NO37338) ORK.OL Exchange Produktinformation (1.%) (1.%) (9.%) (6.%) Interaktive Produkterklärung For Swiss and EU Savings tax purposes the Coupon Payment is split into two components: Emittentin Vontobel Financial Products Ltd., DIFC Dubai "StruktiFit".65% interest component Garantin Vontobel Holding AG, Zürich (Standard & Poor's A; Moody's A2) Lead Manager Bank Vontobel AG, Zürich 12.85% premium component Product details Co-Lead Manager Basellandschaftliche Kantonalbank, Liestal Emittentin Zürcher Kantonalbank Finance (Guernsey) Quoting Limited, Type Guernsey Secondary market prices are quoted in percentage and clean; accrued interest is NOT Business Days Zürich, London, Oslo Zahl-, Ausübungs- und Berechnungsstelle Bank Vontobel AG, Zürich Business day convention Modified Following included in the price. SVSP Produkttyp Tracker-Zertifikat (13), vgl. auch Keep-Well Agreement Mit der Zürcher Kantonalbank (vollständiger Wortlaut in Anhang 3 des Emissionsprogramms); die Zürcher Kantonalbank verfügt über folgende Ratings: Standard & Poor's AAA, Moody's Aaa, Fitch AAA "European Dividend Stocks" Basket Dates Coupon conditions Anzahl e pro VONCERT 1 VONCERT entspricht 1 "European Dividend Stocks" Basket Lead Manager, Zahl-, Ausübungsund Berechnungsstelle Launch Date 24 September 212 (A) If on any of the observation dates all underlying Emissionspreis instruments close at or above their specified EUR 1. Barrier (inkl. Ausgabeaufschlag Level von EUR 1.3) Zürcher Kantonalbank, Zürich Coupon payment Provided that no early redemption has occurred: Subscription Period Until 3 October 212, 15: CET (6.% of the Initial Level), the coupon amount Kursbasis gets paid on the corresponding coupon payment EUR 98.7 date; Symbol / ZKB2GI / (Please note that Subscription Period might be closed earlier, if market conditions change or if maximum size is (B) Otherwise no coupon will be paid. (No memory feature.) Valorennummer / ISIN / CH reached) Coupon dates Observation dates Payment dates Anfangsfixierung 2. April 212, Schlusskurse Emissionsbetrag / Nennbetrag / Bis zu CHF 3, mit der Möglichkeit Pricing Date der ( Pricing ) Aufstockung / CHF 1 3 Nennbetrag October 212 December 21, 212 December 28, 212 pro March 25, 213 April 2, 213 Liberierung 27. April 212 Handelseinheiten Strukturiertes Produkt / CHF 1 First oder SIX ein Trading Mehrfaches Date (anticipated) davon 1 October 212 June 21, 213 June 28, 213 Letzter Handelszeitpunkt 19. Juli 213 (17: Uhr MEZ) Ausgabepreis pro Strukturiertes 1.% vom Nennbetrag Issue Date / Payment Date 1 October 212 September 25, 213 September Schlussfixierung 3, Juli 213, Schlusskurse Coupon amount 2.% of the denomination (.65% taxable interest Rückzahlung payment; 1.395% non-taxable option premium 26. Juli 213 payment) Produkt Contact: UBS AG, P.O. Box, 898 Zürich Private Investors: Please contact your client advisor or send an to Währung CHF Internet: Product Hotline: * Referenzwährung EUR; Emission, Handel und Rückzahlung erfolgen in der Referenzwährung Investors outside of Switzerland should consult their local client advisors. CH-Valorennummer / ISIN / TK Symbol / CH / VZEDD Please note that calls made to the numbers marked with asterisk (*) may be recorded. Should you call one of these numbers, we shall assume that you consent to this business practice. Credit Suisse Group AG Namenaktie / CH / SIX Swiss Exchange (XVTX) / Bloomberg: CSGN VX 1 Autocallable Notes September 212 Zusammensetzung des Baskets Aktie Börse ISIN Währung Gewichtung Aktien per UBS AG Namenaktie / CH / SIX Swiss Exchange (XVTX) / Bloomberg: UBSN VX (der ) VONCERT Cap Level (1 %) Knock-in Level (49 %) Ratio Coupon Coupontermin(e) 9. August 213 Couponzinsusanz Initial Fixing Tag 2. August 212 Liberierungstag 9. August 212 Cap Level Knock-in Level Ratio CS Group N UBS AG N % per Nominal CHF 1, Zinsteil.37% (CHF 3.7), Prämienteil 6.48% (CHF 64.8) 3/36 (German), modified following 1 / 5 BASF SE Xetra DEBASF111 EUR 8.33% Bayer AG Xetra DEBAY17 EUR 8.33%.1538 Compagnie de St-Gobain EN Paris FR1257 EUR 8.33% Daimler AG Xetra DE71 EUR 8.33% E.ON AG Xetra DEENAG999 EUR 8.33% ENI SpA Milan IT EUR 8.33% France Telecom SA EN Paris FR13338 EUR 8.33% GDF Suez EN Paris FR EUR 8.33% Koninklijke Ahold NV EN Amsterdam NL63325 EUR 8.33% Sanofi-Aventis SA EN Paris FR12578 EUR 8.33% Siemens AG Xetra DE EUR 8.33% Vivendi SA EN Paris FR EUR 8.33% Seite 1 Produkttypen und Kategorisierung SVSP schafft Klarheit Der Markt für Strukturierte Produkte zeichnet sich durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Begriffen aus. So werden die Bezeichnungen Zertifikat, Strukturiertes Produkt, Derivat häufig synonym verwendet. Auch die Vielfalt der einzelnen Produktnamen ist gross: Hier schaffte der SVSP mit der Swiss Derivative Map Klarheit. Die Derivative Map ist eine regelbasierte, professionelle, unabhängige und im Markt anerkannte Hilfe für alle Anleger. SVSP Swiss Derivative Map Die Map klassifiziert alle Strukturierten Produkte in Anlage- und Hebelprodukte. Diese beiden Kategorien sind wiederum unterteilt in sechs Hauptgruppen und über 2 Produkttypen. Jeder Hauptgruppe sind unterschiedliche Produkttypen zugeordnet. Die Funktionsweise eines Produkttyps wird anhand seines Auszahlungs-Diagramms aufgezeigt. Die Map liefert zudem weitere Informationen zur und zu produktspezifischen n. Auf der Website des Verbands befindet sich ein interaktiver Produktfinder unter Die Klassifizierung wird monatlich überprüft und bei Bedarf ergänzt Neue Produkttypen werden eröffnet, wenn drei Emittenten mindestens je drei Produkte eines gleichartigen Typs ausgegeben haben 6.85% ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of CS Group N/UBS AG N 13.5% p.a. Early Redemption Kick-In GOAL Gold Capital Protected Note Barrier Put Warrants on the STOXX Europe 5 Index (Price EUR) Product Description { Terms and Conditions Autocallable Notes in NOK on Statoil ASA, Norsk Hydro ASA and Orkla ASA Termsheet (Final Terms) VONCERT VONCERT auf einen "European Dividend Stocks" Basket Vontobel Investment Banking Was sind Strukturierte Produkte 9

Produkttypenbeschreibung

Produkttypenbeschreibung Produkttypenbeschreibung 09.05.2008 Hebel-Produkte Partizipations-Produkte Renditeoptimierungs-Produkte Kaptalschutz-Produkte Warrants Spread Warrants Knock-out Mini-Futures Hebel Diverse Tracker-Zertifikate

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI

6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI 6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI Statusbericht, Bewertungsdatum: 28. Oktober 2015 Handelseinheit Preisstellung Knock-in Beobachtung Währung Max.

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF

Worst-of Pro Units in CHF Kapitalschutz ohne Cap (SVSP-Kat. 1100*) Zürich, Juni 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% bzw. 95% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär

Mehr

Die Welt der Strukturierten Produkte

Die Welt der Strukturierten Produkte Die Welt der Strukturierten Produkte Das Buch zur SVSP Swiss Derivative Map Martin F. Meier, Daniel Sandmeier Teil 1 1 Einleitung 8 4 2 Der Markt für Strukturierte Produkte 12 2.1 Einführung 12 2.1.1 Entwicklung

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

Scoach Strategie-Indizes

Scoach Strategie-Indizes Scoach Strategie-Indizes Die neuen Benchmarks für Strukturierte Produkte. Neue Strategie-Indizes Eine optimale Ausgangssituation um zu gewinnen bietet das Zusammenspiel mit qualifizierten Partnern. Die

Mehr

Mit Strukturierten Produkten in jeder Marktsituation stark positioniert. Nutzen Sie die Marktchancen

Mit Strukturierten Produkten in jeder Marktsituation stark positioniert. Nutzen Sie die Marktchancen Mit Strukturierten Produkten in jeder Marktsituation stark positioniert Nutzen Sie die Marktchancen Hierbei handelt es sich in der Schweiz um Strukturierte Produkte. Sie sind keine kollektiven Kapitalanlagen

Mehr

Entdecken Sie das Potenzial.

Entdecken Sie das Potenzial. Entdecken Sie das Potenzial. Für jedes Marktumfeld die passende Lösung. Strukturierte Produkte sind innovative und flexible Anlageinstrumente. Sie sind eine attraktive Alternative zu direkten Finanzanlagen

Mehr

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen IB Financial Products Februar 2015 Seite 2 CLN bieten zurzeit mehr als herkömmliche Obligationen Sie suchen nach einer Alternative

Mehr

Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker

Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker 4.12.2014 Martin Szymkowiak Eigenschaften von Bonus Zertifikaten Bonus Zertifikate 2 Für seitwärts tendierende, moderat steigende oder fallende Märkte Besitzen

Mehr

DIE WELT DER STRUKTURIERTEN PRODUKTE DAS BUCH ZUR SVSP SWISS DERIVATIVE MAP

DIE WELT DER STRUKTURIERTEN PRODUKTE DAS BUCH ZUR SVSP SWISS DERIVATIVE MAP DIE WELT DER STRUKTURIERTEN PRODUKTE DAS BUCH ZUR SVSP SWISS DERIVATIVE MAP Martin F. Meier Paolo Vanini Philippe Béguelin Daniel Manser Eric Wasescha HERAUSGEBER PARTNER Teil 1 1 Einleitung 8 1.1 Die

Mehr

institut für banken und finanzplanung institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch

institut für banken und finanzplanung institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch Weiterbildungsseminar vom Freitag, 27. März 2009 in Nuolen im Auftrag von Volkswirtschaftsdepartement, Kanton Schwyz

Mehr

TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE WAS TUN?

TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE WAS TUN? 21.05.2015 TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE WAS TUN? Manuel Dürr, Head Public Solutions, Leonteq Securities AG Simon Przibylla, Sales Public Solutions, Leonteq Securities AG TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

Umsetzung von Aktieninvestments mit Strukturierten Produkten September 2014

Umsetzung von Aktieninvestments mit Strukturierten Produkten September 2014 Umsetzung von Aktieninvestments mit Strukturierten Produkten September 2014 2014 Swiss Structured Products Association www.ssps-association.ch Agenda 1. Kapitalschutz Kapitalschutz-Produkt mit Partizipation

Mehr

Höhere Renditechancen. Referenzanleihen. Leistung schafft Vertrauen

Höhere Renditechancen. Referenzanleihen. Leistung schafft Vertrauen Höhere Renditechancen dank Referenzanleihen Leistung schafft Vertrauen Eric Blattmann, Head of Public Distribution, Bank Vontobel AG Zürich, 29. November 2011 Seite 2 Agenda Aktuelles Marktumfeld Funktionsweise

Mehr

Zielsicher investieren EFG Financial Products Reverse Convertibles. renditeoptimierung

Zielsicher investieren EFG Financial Products Reverse Convertibles. renditeoptimierung renditeoptimierung inhalt 4 5 6 8 10 12 14 16 Solides Investment in stagnierenden Märkten Reverse Single Barrier Reverse Multi Barrier Reverse Callable Multi Barrier Reverse Autocallable Multi Barrier

Mehr

Fachbegriffe für Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheine

Fachbegriffe für Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheine Fachbegriffe für Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheine Standards und Definitionen Wichtiger Hinweis: Dieses Dokument wird derzeit aktualisiert und an das Glossar für Produktinformationsblätter

Mehr

Strukturierte Produkte

Strukturierte Produkte Strukturierte Produkte Inhaltsverzeichnis In jeder Marktlage die passende Anlagelösung 4 Produkttypen und Kategorisierung 6 COSI (Collateral Secured Instruments) 10 Steuerliche Behandlung 11 Glossar 12

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil

JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil ÖL BONUS ZERTIFIKAT II JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil ÖL BONUS ZERTIFIKAT II WKN JPM0HS ISIN GB00B010ST694 DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK Rendite von mindestens 5,11% p. a.,

Mehr

Strukturierte Produkte

Strukturierte Produkte Strukturierte Produkte Für mehr Farbe in Ihrem Portfolio. Diese Publikation steht Ihnen auch in elektronischer Form (PDF) unter www.akb.ch/prospekte zur Verfügung. Dieses Dokument dient ausschliesslich

Mehr

BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh Frankfurt am Main BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh Frankfurt am Main Base Prospectus dated 23 January 2009 pursuant to Section 6 German Securities Prospectus Act (Wertpapierprospektgesetz, WpPG) for the

Mehr

eurex rundschreiben 094/13

eurex rundschreiben 094/13 eurex rundschreiben 094/13 Datum: 14. Mai 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Commerzbank AG: Kapitalerhöhung Kontakt:

Mehr

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment eurex circular 087/03 Date: Frankfurt, August 14, 2003 Recipients: All Eurex members and vendors Authorized by: Peter Reitz Related Eurex Circulars: 084/03 Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Mehr

Fachbegriffe für Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheine. Standards und Defi nitionen

Fachbegriffe für Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheine. Standards und Defi nitionen Fachbegriffe für Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheine Standards und Defi nitionen Allgemein General Begriff deutsch Definition deutsch English Term Definition in English WKN / ISIN / Valor Wertpapierkennnummer

Mehr

BONUS PROTEIN ZKB Nachhaltigkeits- Basket VI mit 0.50% bis 3.20% jährlichem Coupon und 100.00% Kapitalschutz

BONUS PROTEIN ZKB Nachhaltigkeits- Basket VI mit 0.50% bis 3.20% jährlichem Coupon und 100.00% Kapitalschutz BONUS PROTEIN ZKB Nachhaltigkeits- Basket VI mit 0.50% bis 3.20% jährlichem Coupon und 100.00% Kapitalschutz Statusbericht, Bewertungsdatum: 08. Mai 2015 Handelseinheit Preisstellung Coupon Währung CHF

Mehr

P R O P E R FIT Aktientiming Schweiz Zertifikat

P R O P E R FIT Aktientiming Schweiz Zertifikat PRIVATPLATZIERUNG / INDIKATIVES TERMSHEET P R O P E R FIT Aktientiming Schweiz Zertifikat 09.07.2009 02.07.2014 Valor 10 252 575 1. Produktbeschreibung Anlageprofil Ziel des PROPER FIT Aktientiming Schweiz

Mehr

UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend.

UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend. ab UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend. Optimierung Mit einem BLOC (Discount Certificate) erwerben Sie indirekt einen Basiswert zu einem Preisabschlag (Discount). Bei Verfall erhalten Sie

Mehr

Neuemission/New Issue

Neuemission/New Issue Ausgestaltung/Details Produkt Product Ausgabetag Issue Date Valuta Value Date Ausübungsart Type of Exercise Mini Future Optionsscheine Mini Future Warrants 16. Oktober 2015 20. Oktober 2015 amerikanisch

Mehr

Aktienanleihe. Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten. 18.02.2015 Christopher Pawlik

Aktienanleihe. Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten. 18.02.2015 Christopher Pawlik Aktienanleihe Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten 18.02.2015 Christopher Pawlik 2 Agenda 1. Strukturierung der Aktienanleihe 04 2. Ausstattungsmerkmale der Aktienanleihen 08 3. Verhalten im

Mehr

Neuemission/New Issue

Neuemission/New Issue Ausgestaltung/Details Produkt Product Emissionstag Issue Date Valuta Value Date Unlimited Turbo Optionsscheine Unlimited Turbo Warrants 6. Mai 2009 8. Mai 2009 Stil Style amerikanisch american Mindest-Handelsgröße

Mehr

Floored Floater. Die Produktlösung ermöglicht Ihnen folgende Vorteile:

Floored Floater. Die Produktlösung ermöglicht Ihnen folgende Vorteile: auf den CHF 3-Monats LIBOR Zinssatz mit Referenzanleihe «Newmont Mining» Floored Floater auf den EUR 3-Monats EURIBOR Zinssatz mit Referenzanleihe «Newmont Mining» Im aktuellen Umfeld von niedrigen Zinsen

Mehr

Aktienanleihen und Discount- Zertifikate. Heinrich Karasek Leiter Structured Products & Equites Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie.

Aktienanleihen und Discount- Zertifikate. Heinrich Karasek Leiter Structured Products & Equites Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. Aktienanleihen und Discount- Zertifikate Heinrich Karasek Leiter Structured Products & Equites Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG 1 Aktienanleihen 2 Markterwartung und Anlagestrategie: Wann

Mehr

Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien

Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien SVSP Kategorie: Spread Warrants (2110) Zürich, Januar 2013 Aktien Aufstocken der Aktienallokation Das Jahr 2012 wird den Investoren als ereignisreiches

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg. Ingmar Königshofen

ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg. Ingmar Königshofen ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg Ingmar Königshofen 2007 2010: Produktmanager bei BNP Paribas 2010 2012: Produktmanager bei Macquarie 2012

Mehr

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt.

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlageund Hebelprodukte. Bei den Basiswerten werden alle Anlageklassen

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt.

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlageund Hebelprodukte. Bei den Basiswerten werden alle Anlageklassen

Mehr

Down & Out. Hinter den Kulissen

Down & Out. Hinter den Kulissen Down & Out Hinter den Kulissen 1. Juni 2011 1. BNP Paribas, die Bank für eine Welt im Wandel 01. Juni 2011 2 BNP Paribas, die Bank für eine Welt im Wandel Allgemeine Eckdaten Ist das Elftgrößte Unternehmen

Mehr

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen):

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Österreich-Zertifikat des Jahres Sieger: Raiffeisen Centrobank (RCB)

Mehr

Investieren à la carte. Scoach die Börse für Strukturierte Produkte

Investieren à la carte. Scoach die Börse für Strukturierte Produkte Investieren à la carte Scoach die Börse für Strukturierte Produkte 1 Editorial Editorial Herzlich willkommen zur Börse für Strukturierte Produkte Mit dem Geschmack ist es so eine Sache: Über diesen lasse

Mehr

Transparentes Reporting von strukturierten Produkten. Zürich, 2. Oktober 2008 Rolf Burgermeister

Transparentes Reporting von strukturierten Produkten. Zürich, 2. Oktober 2008 Rolf Burgermeister Transparentes Reporting von strukturierten Produkten Zürich, 2. Oktober 2008 Rolf Burgermeister Agenda 1. Einführung 2. Konzept: effektives Exposure 3. Umsetzung bei Wegelin & Co. 4. Zusammenfassung und

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Vontobel Investment Banking Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Das Wichtigste bei der Vermögensanlage ist die Verteilung

Mehr

The Royal Bank of Scotland plc

The Royal Bank of Scotland plc 7. Mai 2015 MITTEILUNG ÜBER DIE ERSETZUNG DES INDEX-SPONSORS Wertpapiere: PLN-Total Return Money Market Index Open End Zertifikate ISIN: DE0009187070 WKN: 918707 Ausgabetag: 15. Oktober 2003 Emittentin:

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

Knock-Out Zertifikate. 01.07.2015 Christopher Pawlik

Knock-Out Zertifikate. 01.07.2015 Christopher Pawlik Knock-Out Zertifikate 01.07.2015 Christopher Pawlik Knock-Out Zertifikate 2 Agenda 1. Knock-Out Zertifikate Eigenschaften von Knock-Out Produkten Beispiele von Knock-Out Produkt 2. Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr

Neue Perspektiven, ungeahnte Möglichkeiten

Neue Perspektiven, ungeahnte Möglichkeiten Swiss Exchange Neue Perspektiven, ungeahnte Möglichkeiten Die Schweizer Börse für Strukturierte Produkte Inhaltsverzeichnis In die Tiefe gehen Editorial 03 Setzen Sie auf die Kompetenz eines zuverlässigen

Mehr

Attraktive Kupons angeln!

Attraktive Kupons angeln! Werbemitteilung. Stand: 28.12.2010 Attraktive Kupons angeln! Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Hohe Kupons plus Risikopuffer

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil Trader-Ausbildung Teil 1 Einleitender Teil Teil 1 - Einleitender Teil - Was ist "die Börse" (und wozu brauche ich das)? - Was kann ich an der Börse handeln? (Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs)

Mehr

Holen Sie sich Ihren Weihnachtsbonus

Holen Sie sich Ihren Weihnachtsbonus Holen Sie sich Ihren Weihnachtsbonus JB Multi Barrier Reverse Convertibles mit Xmas-Coupon in CHF, EUR & USD Barrier Reverse Convertibles (SVSP Kategorie: 1230) Zürich, November 2014 Holen Sie sich Ihren

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 Introduction of Trade Registration Services for Greek Power Futures Dear trading participants, On 1 December 2014, the European Energy Exchange (EEX) is introducing a new

Mehr

Barrier Reverse Convertible Callable

Barrier Reverse Convertible Callable KOTIERUNGSINSERAT Barrier Reverse Convertible Callable Basiswerte : Nestlé - Novartis - Roche Coupon : 5.36% p.a. - Barriere Continue 69% Fälligkeit : 25.08.2017 Dieses strukturierte Produkt ist keine

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Ausgabetag Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum Hang Seng UNLIMITED BULL

Mehr

WAVEs XXL auf Aktien (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock-Out)

WAVEs XXL auf Aktien (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock-Out) Telefon: Telefax: REUTERS: Internet: Email: Teletext: Bloomberg: ++49/69/910-38808 ++49/69/910 38673 DBMENU www.x-markets.db.com x-markets.team@db.com n-tv Seite 770 ff. DBKO Emittentin: Verkauf: WAVEs

Mehr

T Termsheet (Fixed Terms) Vontobel Investment Banking CAPPED UNIT

T Termsheet (Fixed Terms) Vontobel Investment Banking CAPPED UNIT T Termsheet (Fixed Terms) CAPPED UNIT SVSP-BEZEICHUNG: KAPITALSCHUTZ MIT CAP (1120) +41(0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch Capped Unit auf einen "Agriculture" Basket (QUANTO EUR) Kapitalschutz 100% PRODUKTBESCHREIBUNG

Mehr

ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Emerging Markets Currencies Bond Basket

ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Emerging Markets Currencies Bond Basket ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Emerging Markets Currencies Bond Basket 03.09.2012-24.12.2015 Valor 18 718 920 Neuemission Derivatekategorie / Bezeichnung KAG Hinweis Emittentin Keep-Well Agreement Lead

Mehr

Optimisten hebeln gerne

Optimisten hebeln gerne Pressebeleg Medium: Finanz und Wirtschaft Datum: 10.04.2010 Autor: Elisabeth Tester Optimisten hebeln gerne Die Stimmung am Markt für strukturierte Produkte ist gut Risikoappetit der Anleger steigt Hebelprodukte

Mehr

ZKB Referenzschuldner-Zertifikat mit bedingtem Kapitalschutz und Asian Partizipation auf ZKB Dynamic Asset Class ER Index 100.

ZKB Referenzschuldner-Zertifikat mit bedingtem Kapitalschutz und Asian Partizipation auf ZKB Dynamic Asset Class ER Index 100. ZKB Referenzschuldner-Zertifikat mit bedingtem Kapitalschutz und Asian Partizipation auf ZKB Dynamic Asset Class ER Index 100.00% Kapitalschutz 25.04.2014-19.04.2022 Valor 22 536 981 Interessenskonflikte

Mehr

Neuemission/New Issue

Neuemission/New Issue Ausgestaltung/Details Produkt Product Ausgabetag Issue Date Valuta Value Date Ausübungsart Type of Exercise Kleinste handelbare Einheit Minimum Trading Size Beobachtungskurs Observation Price Knock-Out

Mehr

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS Optionsscheine dienen der Absicherung vorhandener Positionen oder der Spekulation. 2 argentinische Pesos: Präsident Bartolomé Mitre (1821-1906)

Mehr

Termsheet WAVE XXL auf Aktien

Termsheet WAVE XXL auf Aktien 1 Angebotsbedingungen Emittentin Verkauf: : Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main Die Optionsscheine werden von der Emittentin freibleibend zum Verkauf gestellt. Die Verkaufspreise werden erstmals vor Beginn

Mehr

Fallstudie Anlagepraxis: Optionsscheine, Optionen, Futures und Zertifikate (oder auch: Die Welt der Derivate ) Lösungsvorschläge:

Fallstudie Anlagepraxis: Optionsscheine, Optionen, Futures und Zertifikate (oder auch: Die Welt der Derivate ) Lösungsvorschläge: Fallstudie Anlagepraxis: Optionsscheine, Optionen, Futures und Zertifikate (oder auch: Die Welt der Derivate ) Lösungsvorschläge: Die Laufzeiten der verwendeten realen Wertpapiere enden am 15.06.2012.

Mehr

Thema Bankenlandschaft im Umbau Substanz oder bloße Fassade? Verpflegungspauschale: 25 Euro Anmeldung an: anmeldung@hcf.unihannover.

Thema Bankenlandschaft im Umbau Substanz oder bloße Fassade? Verpflegungspauschale: 25 Euro Anmeldung an: anmeldung@hcf.unihannover. Computational Finance Donnerstag, 13.1.2011, 8:15 9:45 Michael H. Breitner (breitner@iwi.uni-hannover.de) Hans-Jörg von Mettenheim (mettenheim@iwi.uni-hannover.de) Hannover Finance Symposium Herzliche

Mehr

my Solutions Massgeschneiderte Strukturierte Produkte und Optionen

my Solutions Massgeschneiderte Strukturierte Produkte und Optionen my Solutions Massgeschneiderte Strukturierte Produkte und Optionen credit-suisse.com/mysolutions Strukturierte Produkte gelten nicht als Beteiligung an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Bundesgesetzes

Mehr

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Gute Gründe für die Nutzung eines Down & Out Put Die Aktienmärkte haben im Zuge der

Mehr

Übertragung von Wertpapieren auf die The Royal Bank of Scotland plc nach dem Niederländischen Verfahren

Übertragung von Wertpapieren auf die The Royal Bank of Scotland plc nach dem Niederländischen Verfahren Übertragung von Wertpapieren auf die The Royal Bank of Scotland plc nach dem Niederländischen Verfahren Am 6. Februar 2010 hat die ABN AMRO Bank N.V. (eingetragen bei der niederländischen Handelskammer

Mehr

Optionen, Derivate und strukturierte Produkte

Optionen, Derivate und strukturierte Produkte Marc Oliver Rieger Optionen, Derivate und strukturierte Produkte Ein Praxisbuch 2009 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart Optionen, Derivate und strukturierte Produkte Inhaltsverzeichnis Geleitwort 13 Vorwort

Mehr

Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren

Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren Prof. Dr. Martin Schmidt Friedberg, 24.10.2012 UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Seite 1 Übersicht 1. Wovon reden wir eigentlich? 2. Wie bekommt man

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Ausgabetag Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Anfängl.

Mehr

CANIG Corporate Actions National Implementation Group. Giovannini Barrier 3. GB3 Corporate Actions Record Date

CANIG Corporate Actions National Implementation Group. Giovannini Barrier 3. GB3 Corporate Actions Record Date Giovannini Barrier 3 GB3 Corporate Actions CANIG Austria (Spitzer Viktor, chairman ) 1 Wien, Juni 2014 Die Gremien Expertpool General Meetings (JWGGM) Austria European Commission European Broad Stakeholder

Mehr

Produktinformation Emittentin Bank Vontobel AG, Zürich (Standard & Poor's A+; Moody's A1) Warrant mit Knock-Out (2200), vgl. auch www.svsp-verband.

Produktinformation Emittentin Bank Vontobel AG, Zürich (Standard & Poor's A+; Moody's A1) Warrant mit Knock-Out (2200), vgl. auch www.svsp-verband. Termsheet (Final Terms) SPRINTER OPEN END +41 (0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch SVSP-BEZEICHNUNG: WARRANT MIT KNOCK-OUT (2200) Call - Sprinter Open End SMI (Swiss Market Index) PRODUKTBESCHREIBUNG Sprinter

Mehr

Inspiriert investieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN Siemens Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren! Twin-Win-Zertifikate Mit Siemens Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden als auch leicht

Mehr

Produktinformation Emittentin Bank Vontobel AG, Zürich (Standard & Poor's A+; Moody's A1)

Produktinformation Emittentin Bank Vontobel AG, Zürich (Standard & Poor's A+; Moody's A1) Termsheet (Final Terms) MINI-FUTURE +41 (0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch SVSP-BEZEICHNUNG: MINI-FUTURE (2210) Long Mini-Future auf SMI (Swiss Market Index) PRODUKTBESCHREIBUNG Mini-Futures ermöglichen

Mehr

MARKTREPORT. Summertime. Swiss Exchange. Nr. 07 Juli 2015

MARKTREPORT. Summertime. Swiss Exchange. Nr. 07 Juli 2015 MARKTREPORT Nr. 7 Juli 215 Summertime Im Juli zeigte sich der Swiss Market Index (SMI ) mit einem starken Kurszuwachs von rund 7%. Die Volatilität im Schweizer Aktienmarkt, gemessen am VSMI, fiel in den

Mehr

Richtlinien über die Information der Anlegerinnen und Anleger zu strukturierten Produkten

Richtlinien über die Information der Anlegerinnen und Anleger zu strukturierten Produkten Richtlinien Anlegerinformation zu strukturierten Produkten 2007 D-01.11 Schweizerische Bankiervereinigung Richtlinien über die Information der Anlegerinnen und Anleger zu strukturierten Produkten Vom :

Mehr

SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230) Zeichnungsschluss 09. September 2015, 16:00 Uhr MEZ

SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230) Zeichnungsschluss 09. September 2015, 16:00 Uhr MEZ (Indication) MULTI DEFENDER VONTI +41(0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230) 5.00% p.a. Callable Multi Defender Vonti auf EURO STOXX 50, S&P 500, SMI (Quanto

Mehr

ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN / FINAL TERMS

ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN / FINAL TERMS The Final Terms will be displayed on the following website of Commerzbank Aktiengesellschaft (www.newissues.de) in case of a Series of Notes publicly offered in member states of the European Economic Area

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06 EEX launches Trade Registration Service for Futures on Brent 901 oil-price formula Dear trading participants, On 8 September 2014, the European Energy Exchange (EEX) is

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Neuemission: BEST UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: BEST UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: BEST UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Knock-Out- Barriere am Bezugsverhältnis Anfängl. Ausgabepreis 1) Hebel am

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

Gold immer noch ein Kauf?

Gold immer noch ein Kauf? Gold immer noch ein Kauf? Die Krise des Finanzsystems ist noch lange nicht gelöst!!! TU Darmstadt 2012 Herbert Wüstefeld 2 www.rbs.de/markets Die Royal Bank of Scotland Gruppe Globale Bank mit Hauptsitz

Mehr

Homework II. November 2010. Universität Basel Wirtschaftswissenschaftliches Zentrum WWZ. P.Weber@unibas.ch

Homework II. November 2010. Universität Basel Wirtschaftswissenschaftliches Zentrum WWZ. P.Weber@unibas.ch Homework II November 2010 Universität Basel Wirtschaftswissenschaftliches Zentrum WWZ P.Weber@unibas.ch Exercise 1 Explain the no-arbitrage and the risk-neutral valuation approaches to valuing a European

Mehr

SHORT - Leverage Certificate auf den CONF Future

SHORT - Leverage Certificate auf den CONF Future 27. Mai 2010 Structured Products Tel. +41 (0) 58 888 8181 E-Mail: derivatives@juliusbaer.com Internet: derivatives.juliusbaer.com Bank Julius Baer & Co. Ltd. Bahnhofstrasse 36 P.O. Box CH-8010 Zürich Tel.

Mehr

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Anschnallen, Turbo einlegen und Gas geben 2 Klassische Turbos Turbo Optionsscheine und Open End Stop Loss Turbos Wenn die Märkte nicht so recht in Fahrt

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Fonds

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Fonds Zertifikat Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Fonds Bull/ Bear Feature Quanto/ WKN ISIN Common Non-Quanto Telekurs Basispreis bei Stopschwelle bei Bezugs- Verkaufsverhältnis Preis 1) Hebel bei

Mehr

DZ BANK AG, Platz der Republik, 60325 Frankfurt am Main. Veröffentlichungen 2011 für Zertifikate:

DZ BANK AG, Platz der Republik, 60325 Frankfurt am Main. Veröffentlichungen 2011 für Zertifikate: DZ BANK AG, Platz der Republik, 60325 Veröffentlichungen 2011 für Zertifikate: Alle nachfolgenden Bekanntmachungen für Zertifikate wurden am jeweiligen Veröffentlichungstag im elektronischen Bundesanzeiger

Mehr

Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen 1 ALLGEMEINE ANGABEN ÜBER DEN EMITTENTEN BZW. SICHERHEITSGEBER... 1

Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen 1 ALLGEMEINE ANGABEN ÜBER DEN EMITTENTEN BZW. SICHERHEITSGEBER... 1 Inhaltsverzeichnis Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen Inhaltsverzeichnis Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen 1 ALLGEMEINE ANGABEN ÜBER DEN EMITTENTEN BZW. SICHERHEITSGEBER...

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Discount Calls Die besseren Optionsscheine

Discount Calls Die besseren Optionsscheine Die besseren Optionsscheine Wie funktionieren? : gehören zur Kategorie der Hebelprodukte haben zur eindeutigen Identifikation eine WKN und ISIN sind handelbar über jede Bank und Online Broker können auch

Mehr

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1 Europa Garantie Zertifikat VII Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401 www.derivate.bnpparibas.de Europa Garantiezertifikat VII auf den DJ Euro Stoxx 50 Kursindex Ganz Europa

Mehr

Investment in strukturierte Produkte

Investment in strukturierte Produkte Investment in strukturierte Produkte Wie Sie die richtige Wahl treffen können INVESTMENT IN STRUKTURIERTE PRODUKTE I 1 Pierre Stoll, Leiter Strukturierte Produkte bei der Banque de Luxembourg Was ist ein

Mehr