SKRILL MERCHANT AGREEMENT SKRILL HÄNDLERVERTRAG. This Agreement is made Dieser Vertrag wird geschlossen. (am)on: Between zwischen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SKRILL MERCHANT AGREEMENT SKRILL HÄNDLERVERTRAG. This Agreement is made Dieser Vertrag wird geschlossen. (am)on: Between zwischen"

Transkript

1 SKRILL MERCHANT AGREEMENT SKRILL HÄNDLERVERTRAG This Agreement is made Dieser Vertrag wird geschlossen (am)on: Between zwischen Skrill Ltd 25 Canada Square London E14 5LQ hereinafter im Folgenden Skrill And und Merchant Name: Name des Händlers: Merchant Registered Address: Eingetragener Geschäftssitz des Händlers: Merchant Trading Address, if different: Handelsadresse des Händlers, falls anders lautend: Company Number (if applicable): Firmennummer (falls zutreffend) Director 1: Geschäftsführer 1 Director 2: Geschäftsführer 2 Hereinafter the Merchant Im Folgenden der Händler Dieses Dokument ist eine deutsche Übersetzung des englischen Originals und dient ausschließlich zu Informationszwecken.

2 PLEASE TICK AS APPROPRIATE BITTE ZUTREFFENDES ANKREUZEN [ ] The Merchant is a Micro-Enterprise as defined in the Skrill Merchant Terms and Conditions. Der Händler ist ein Kleinstunternehmen wie in den Skrill Geschäftsbedingungen für Händler definiert. [ ] The Merchant is a Small Charity as defined in the Skrill Merchant Terms and Conditions. Der Händler ist eine kleine Wohltätigkeitsorganisation wie in den Skrill Geschäftsbedingungen für Händler [ ] The Merchant is none of the above. Der Händler ist keines der oben gennanten. The Agreement incorporates the attached Skrill Merchant Terms and Conditions (version 8.2 September 2013) and any Schedules as listed below and as added and amended from time to time in writing. Additional copies of the Skrill Merchant Terms and Conditions and the Schedules are also available upon request. The Agreement also incorporates the general Terms of Use that apply to every Skrill Account, the latest version of which is available at The Merchant is obliged to adhere at all times to the Relevant Manuals as displayed in the Merchant section of the Skrill Website or as communicated to the Merchant from time to time. The Initial Reserve shall be 10% of funds received in the Merchant Account for a rolling period of 180 days, unless the Chargeback Policy applies. Any translation of the English version of this Agreement is provided for convenience only and only the English version shall be legally binding. Der Vertrag bindet die beigefügten Skrill Geschäftsbedingungen für Händler (Version 8.2 vom September 2013) und alle nachfolgend aufgeführten bzw. jeweils schriftlich hinzugefügten und ergänzten Anhänge mit ein. Zusätzliche Exemplare der Skrill Geschäftsbedingungen für Händler und der Anhänge sind auf Anfrage ebenfalls erhältlich. Der Vertrag bindet außerdem die auf jedes Skrill Konto anzuwendenden allgemeinen Nutzungsbedingungen ein, deren aktuelle Fassung unter abgerufen werden kann. Der Händler ist verpflichtet, sich jederzeit an die jeweils im Bereich Händler der Skrill Website angezeigten oder ihm zur Verfügung gestellten einschlägigen Handbücher zu halten. Die ursprüngliche Reserve beträgt 10 % der auf dem Händlerkonto eingegangenen Gelder für einen laufenden Zeitraum von 180 Tagen, sofern nicht die Rückbuchungsrichtlinie zur Anwendung kommt. Jede Übersetzung der englischen Fassung dieses Vertrages wird nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt, und nur die englische Fassung ist rechtlich verbindlich. Schedules Anhänge [x] Fee Schedule Anhang Gebühren [ ] Chargeback Policy Rückbuchungsrichtlinie [ ] other: Sonstige: Dieses Dokument ist eine deutsche Übersetzung des englischen Originals und dient ausschließlich zu Informationszwecken.

3 Additional Provisions Zusätzliche Bestimmungen None. Keine Signatures Unterschriften The Merchant s signatory personally warrants that he or she is duly authorised to sign this Agreement on behalf of the party he or she is representing. Der Unterzeichner des Händlers gewährleistet hiermit persönlich, dass er bzw. sie ordnungsgemäß befugt ist, diesen Vertrag im Namen der Partei, die er bzw. sie vertritt, zu unterzeichnen Signed for and on behalf of Merchant Unterzeichnet für den Händler und in seinem Namen Signed for and on behalf of Skrill Unterzeichnet für und im Namen von Skrill Signature (Unterschrift) Signature (Unterschrift) Name in Print (Name in Druckbuchstaben) Name in Print (Name in Druckbuchstaben) Position Position Date (Datum) Date (Datum) Company seal or stamp, if applicable: Unternehmenssiegel oder -stempel, sofern zutreffend: Dieses Dokument ist eine deutsche Übersetzung des englischen Originals und dient ausschließlich zu Informationszwecken.

4 SKRILL ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR HÄNDLER Version 8.2 September 2013 SKRILL MERCHANT TERMS AND CONDITIONS Version 8.2 September Begriffsbestimmungen und Auslegung 1. Definitions and Interpretation 1.1. Die folgenden Begriffe haben, wenn sie in diesem Vertrag oder in hierin bezeichneten Dokumenten verwendet werden, folgende Bedeutung: Vertrag bezeichnet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Händler von Skrill einschließlich aller etwaigen Deckblätter und Anhänge hierzu sowie der Nutzungsbedingungen; Werktag bezeichnet alle Tage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen oder öffentlichen Feiertagen in England; Karten- oder Zahlungssystem steht für Kartenzahlungssysteme (wie etwa VISA, MasterCard, American Express oder andere Systeme, einschließlich nationaler und lokaler Systeme) oder Bankzahlungssysteme (wie etwa Direct-Banking-Systeme, Lastschriftoder Banküberweisungssysteme); Vertrauliche Informationen bezieht sich auf alle Informationen, die als vertraulich oder geheim gekennzeichnet sind oder die im Hinblick auf ihrer Bekanntgabe oder ihre Art vernünftigerweise als vertraulich anzusehen sind. Unbeschadet der allgemeinen Gültigkeit des Vorstehenden gelten die Bedingungen dieses Vertrages sowie Geschäftspläne, Daten, Strategien, Methoden, Kundenlisten, technische Spezifikationen, Transaktions- und Kundendaten als vertraulich; Digital Wallet Payment Service bezeichnet den auf einer digitalen Geldbörse basierenden Zahlungsservice von Skrill, mittels dessen ein Skrill Kontoinhaber unter Verwendung einer -Adresse, die als Empfängerkennung gilt, Gelder an einen Empfänger senden kann (unabhängig davon, ob dies über die Skrill Website, über ein Zahlungsgateway auf der Website des Händlers oder auf sonstige Weise geschieht); Gatewayservice bezeichnet sämtliche Skrill Leistungen, die zur Entgegennahme von Zahlungsanweisungen der Kunden ein Zahlungsgateway verwenden, das in die Website des Händlers integriert ist (jedoch nicht notwendigerweise auf dieser gehostet wird); Leitfaden bezeichnet sämtliche technischen Leitfäden, die sich auf die Skrill Leistungen beziehen, einschließlich des Gatewayleitfadens sowie des Leitfadens zu Schnittstellen für Automatisierte Zahlungen, in ihrer jeweils gültigen Fassung, wie auf der Skrill Website veröffentlicht, sowie, im Falle einer technischen Integration des Händlers durch einen Dritten, alle Integrationsanweisungen und Leitfäden des Dritten. Kleinstunternehmen steht für ein Unternehmen, das zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Vertrags ein Unternehmen gemäß Artikel 1 und Artikel 2(1) und (3) des Anhangs der Empfehlung 2003/361/EG ist; Händler bezeichnet die Person, die diesen Vertrag über Skrill Leistungen abgeschlossen hat; Händlerkonto bezeichnet das/die registrierte(n) E-Geld-Konto/Konten des Händlers, das/die bei Skrill in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen geführt wird/werden; Händlerprodukt bzw. -leistung bezeichnet eine Ware oder Dienstleistung, die dem Kunden eines Händlers von diesem angeboten wird und die im Rahmen einer Transaktion bestellt, gekauft, geleast oder dem Kunden anderweitig zur Verfügung gestellt wird; Händler-Website bezeichnet die vom Händler oder in seinem Namen von einem Dritten betriebene Website (in ihrer jeweiligen Fassung), durch die die Kunden des Händlers in die Lage versetzt werden, Transaktionen zu tätigen; Skrill bezeichnet Skrill Ltd. (Registernummer ) mit eingetragenem Geschäftssitz in 25 Canada Square, London E14 5LQ Vereinigtes Königreich; Skrill Leistungen sind sämtliche Leistungen, die von Skrill nach diesem Vertrag erbracht werden, einschließlich des Digital Wallet 1.1. The following terms when used in this Agreement or any document referred to herein shall have the following meaning: Agreement means these Skrill Merchant Terms and Conditions, any cover pages hereto, any Schedules hereto and the Terms of Use; Business Day means any day other than a Saturday or a Sunday or a public or bank holiday in England; Card or Payment Scheme shall mean any card payment systems (such as VISA, MasterCard, American Express or others, including national or local systems) or bank payment scheme (such as direct banking systems, direct debit systems or bank transfer systems); Confidential Information means any information which is marked as Confidential or Proprietary or should be reasonably expected to be confidential having regard to the context of disclosure or the nature of the information; including, without prejudice to the generality of the foregoing, the terms of this Agreement as well as business plans, data, strategies, methods, customer and client lists, technical specifications, transaction data and customer data shall be deemed confidential; Digital Wallet Payment Service means Skrill s digital wallet based payment service through which a Skrill account holder can send funds to a recipient using an address as the recipient s identifier (regardless of whether this is facilitated through the use of the Skrill Website or a payments gateway integrated into the Merchant Website or otherwise); Gateway Service means any Skrill service using a payment gateway integrated into (but not necessarily hosted on) the Merchant Website for receiving payment instructions from a customer; Manual means any of the technical manuals applicable to the Skrill Services, including but not limited to the Skrill Gateway Manual and the Automated Payments Interface Manual, each as amended from time to time and published on the Skrill Website, or, in case of a merchant integration through a third party service provider, any third party integration instructions or manuals; Micro-Enterprise shall mean an enterprise which, at the time of the entering into this Agreement, is an enterprise as defined in Article 1 and Article 2(1) and (3) of the Annex to Recommendation 2003/361/EC; Merchant means the Person who has entered into this Agreement for Skrill Services; Merchant Account means the Merchant s registered electronic money account(s) held with Skrill in accordance with the Terms of Use; Merchant Product/Service means any product or service offered by a Merchant to its customers and which is ordered, purchased, leased, or otherwise provided to a customer pursuant to a Transaction; Merchant Website means the website operated by or on behalf of the Merchant (as amended from time to time) through which its customers are able to make Transactions; Skrill means Skrill Ltd. (registered number: ) whose registered office is at 25 Canada Square, London E14 5LQ United Kingdom; Skrill Services means any services provided by Skrill under this Agreement, including the Digital Wallet Payment Service, the Gateway 1

5 Payment Service, des Gatewayservice sowie aller sonstigen Leistungen, die zwischen den Parteien von Zeit zu Zeit vereinbart werden; Skrill Website bezeichnet die von Skrill für die Erbringung ihrer Leistungen betriebene Website (in ihrer jeweiligen Fassung), derzeit abrufbar unter jedoch unter Ausschluss aller externen Websites, auf welche die Website mittels Hyperlinks oder in sonstiger Weise verweist; Person bezeichnet eine natürliche Person, eine Gesellschaft, eine Vereinigung, eine Partnerschaft, einen Trust oder eine andere Rechtspersönlichkeit oder Organisation; Gesetzliche Vorgaben sind alle Gesetze, Gesetzesvorschriften, Verordnungen, Erlasse, Bescheide, Urteile, Entscheidungen, Empfehlungen, Vorschriften, Richtlinien oder Vorlagen, die vom Parlament, einer Regierung, Verwaltungsbehörde, oder einem zuständigen Gericht oder Zahlungssystem (beispielsweise einem Bankzahlungssystem, einem Kartenzahlungssystem wie etwa Visa, MasterCard, American Express usw. oder einem sonstigen Zahlungs-, Abrechnungs- oder Abwicklungssystem oder einer ähnlichen Einrichtung) verabschiedet oder erlassen wurden; Rückstellung bezeichnet einen Betrag, der von Skrill (nach eigenem Ermessen) gemäß Klausel 6 zum Zwecke der Sicherung eventueller Forderungen bzw. Ansprüche von Skrill gegen den Händler festgelegt wird; Sicherheit bezeichnet jede Form von Sicherheit, die Skrill (nach eigenem Ermessen) vom Händler verlangt, einschließlich (i) Rückstellungen, (ii) Bankbürgschaften oder sonstige derartige Sicherheiten; Kleine Wohltätigkeitsorganisation bezeichnet eine Organisation, deren Jahreseinkommen unter 1 Million liegt und die (a) in England und Wales eine Wohltätigkeitsorganisation gemäß 1(1) des Wohltätigkeitsgesetzes (Charity Act) von 2006 ist; (b) in Schottland eine Wohltätigkeitsorganisation gemäß 106 des schottischen Wohltätigkeits- und Treuhandinvestitionsgesetzes (Charities and Trustee Investment [Scotland] Act) von 2005 ist; (c) in Nordirland eine Wohltätigkeitsorganisation gemäß 1(1) des nordirischen Wohltätigkeitsgesetzes (Charities Act [Northern Ireland]) von 2008 bzw. bis zum Inkrafttreten dieses Paragraphen eine Organisation ist, die steuerlich von der britischen Steuerbehörde Her Majesty s Revenue and Customs als Wohltätigkeitsorganisation anerkannt ist; Nutzungsbedingungen bezeichnet die hier abrufbaren Bestimmungen, die die Nutzung des Händlerkontos regeln, in ihrer jeweiligen im Einklang mit Klausel 18 der Nutzungsbedingungen geänderten Fassung,; Transaktion bezeichnet jede Transaktion zwischen einem Händler und seinem Kunden, bei der die Skrill Leistungen zum Kauf oder Mieten von Waren oder Dienstleistungen des Händlers genutzt werden und/oder eine Transaktion zur Rückabwicklung eines derartigen Kaufs oder einer derartigen Miete; 1.2. Klauselüberschriften dienen lediglich Informationszwecken und berühren die Auslegung oder Interpretation dieses Vertrags nicht Begriffe im Singular umfassen auch die Mehrzahl und umgekehrt, sofern nicht das Gegenteil ersichtlich ist; die Begriffe männlichen Geschlechts umfassen auch das Femininum sowie Neutrum und umgekehrt; Verweise auf Personen umfassen auch juristische Personen, nicht eingetragene Vereine, Partnerschaften, Gesellschaften und Behörden Alle Sätze bzw. Formulierungen, die mit dem Begriff einschließlich, insbesondere oder mit ähnlichen Ausdrücken beginnen, sind ausschließlich erläuternd auszulegen und beschränken die Bedeutung der diesen Begriffen vorangehenden Begriffe nicht Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Händler von Skrill und den Nutzungsbedingungen ist dieser Widerspruch in Service and any other service as agreed between the parties from time to time; Skrill Website means the website operated by Skrill (as amended from time to time) for the provision of its services, currently accessible at excluding any external websites to which the website points by way of hyperlink or otherwise; Person means an individual, a body corporate, an association, a partnership, a trust or any other entity or organisation; Regulatory Requirements means any law, statute, regulation, order, judgement, decision, recommendation, rule, policy or guideline passed or issued by parliament, government or any competent court or authority or any payment system (including but not limited to bank payment systems, card payment systems such as Visa, MasterCard, American Express etc, or any other payment, clearing or settlement system or similar arrangement that is being used for providing the services hereunder); Reserve means an amount which is determined by Skrill (in its sole discretion) in accordance with clause 6, for the purpose of securing any claims by Skrill against the Merchant; Security means any form of security requested by Skrill (in its sole discretion) from the Merchant including: (i) a Reserve and/or (ii) a bank guarantee or other such security; Small Charity means a body whose annual income is less than 1 million and is (a) in England and Wales, a charity as defined by section 1(1) of the Charities Act 2006; (b) in Scotland, a charity as defined by section 106 of the Charities and Trustee Investment (Scotland) Act 2005; (c) in Northern Ireland, a charity as defined by section 1(1) of the Charities Act (Northern Ireland) 2008 or, until that section comes into force, a body which is recognised as a charity for tax purposes by Her Majesty s Revenue and Customs; Terms of Use means the terms and conditions available here, as amended from time to time in accordance with clause 18 of said Terms of Use, which govern the use of the Merchant Account; Transaction means any transaction between a Merchant and its customer using the Skrill Services for the purchase or lease of goods or services from the Merchant and/or a transaction for the reversal of such a purchase or lease Headings are for convenience only and shall not affect the construction or interpretation of this Agreement Unless the contrary intention appears, words in the singular include the plural and vice versa; words importing the masculine gender include the feminine and neuter and vice versa; references to persons include bodies corporate, unincorporated associations, partnerships or an authority Any phrase introduced by the term "included", "including", "in particular" or any similar expression will be construed as illustrative only and will not limit the sense of the words preceding that term If there is any conflict between the clauses of these Skrill Merchant Terms and Conditions and the Terms of Use, the conflict shall be resolved in accordance with the following order of 2

6 Übereinstimmung mit der folgenden Geltungsrangfolge aufzulösen: precedence: die Deckblätter des Vertrages; the cover pages to the Agreement; die Anhänge des Vertrages; the Schedules to the Agreement; diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Händler von Skrill ; these Skrill Merchant Terms and Conditions; die Nutzungsbedingungen; und the Terms of Use; and alle sonstigen Dokumente, auf die in diesem Vertrag oder einem diesem Vertrag beigefügten sonstigen Dokument verwiesen wird any other document referred to in this Agreement or any other document attached to this Agreement. 2. Geltungsbereich 2. Scope 2.1. Dieser Vertrag enthält die Bedingungen für die Erbringung der in Klausel 4 dargestellten Skrill Leistungen sowie sonstiger Leistungen, die zwischen den Parteien von Zeit zu Zeit schriftlich vereinbart werden Die Nutzungsbedingungen bilden einen rechtsverbindlichen Bestandteil dieses Vertrages. 3. Laufzeit 3. Term 3.1. Dieser Vertrag bleibt so lange bestehen, bis eine der Parteien diesen Vertrag durch Kündigung gegenüber der anderen Partei im Einklang mit den Nutzungsbedingungen oder Klausel 16 beendet. 4. Leistungsbeschreibung 4. Description of Services 4.1. Der Digital Wallet Payment Service sowie der Gatewayservice von Skrill ermöglichen die Abwicklung von Zahlungen von Kunden an Händler. Sämtliche Zahlungen, die Skrill von Kunden erhält, werden unverzüglich nach Abzug der fälligen Gebühren auf das Händlerkonto überwiesen Dem Händler ist bewusst, dass der Eingang einer Zahlung auf dem Händlerkonto nicht dem Erhalt der Zahlung in frei verfügbaren Mitteln entspricht. Der Händler haftet Skrill gegenüber auch weiterhin für den vollen Zahlungsbetrag sowie für sämtliche hiervon abgezogene Gebühren, sollte die Zahlung nachträglich aus irgendwelchen Gründen rückabgewickelt werden (der Rückabwicklungsbetrag ). Bei einer Zahlungsrückabwicklung wird Skrill zuerst das Händlerkonto mit dem Rückabwicklungsbetrag sowie mit etwaigen Rückabwicklungsgebühren Dritter belasten. Sollte Skrill nicht in der Lage sein, den Rückabwicklungsbetrag sowie die Rückabwicklungsgebühren in voller Höhe vom Händlerkonto (einschließlich sämtlicher nach der Zahlungsrückabwicklung hierauf eingehender Gelder) zurückzuerlangen, so ist der Händler verpflichtet, den Rückabwicklungsbetrag zurückzuzahlen und/oder einen eventuellen negativen Saldo auf dem Händlerkonto auszugleichen, indem er ausreichende finanzielle Mittel auf das Händlerkonto einzahlt. Das Versäumnis, dies zu tun, stellt einen Verstoß gegen diesen Vertrag dar. Die Rückzahlung des Rückabwicklungsbetrags und/oder der Ausgleich eines eventuellen negativen Saldos ist ohne Zahlungsaufforderung sofort fällig. Skrill behält sich das Recht vor, jederzeit Zahlungserinnerungen zu versenden oder Inkassomaßnahmen einzuleiten, die insbesondere die Beauftragung eines Inkassounternehmens oder eines Rechtsanwalts zur gerichtlichen Durchsetzung der Forderung vorsehen können. Skrill behält sich ferner das Recht vor, dem Händler alle im Zusammenhang mit Inkasso- oder Schuldbeitreibungsmaßnahmen zurechenbar entstandene Kosten in Rechnung zu stellen Skrill behält sich das Recht vor, die Skrill Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung aller ausstehenden Forderungen, Gebühren, Kosten oder Belastungen durch den Händler zu sperren oder zu beschränken Skrill behält sich das Recht vor, das Händlerkonto (oder bestimmte Funktionen des Kontos wie zum Beispiel Geld einzahlen, empfangen, senden und/oder abheben) jederzeit und 2.1. This Agreement contains the terms for the provision of the Skrill Services as described in clause Error! Reference source not found. and such other services as agreed between the parties in writing from time to time The Terms of Use shall form a binding part of this Agreement This Agreement will continue in full force and effect unless and until either party terminates this Agreement by giving notice to the other party in accordance with the Terms of Use or clause Skrill s Digital Wallet Payment Service and Gateway Service facilitate the execution of payments from a customer to the Merchant. Any payment monies collected from customers and received by Skrill shall be transferred into the Merchant Account immediately after deduction of any fees due to Skrill The Merchant is aware that the receipt of a payment into the Merchant Account does not amount to the receipt of cleared funds. The Merchant remains liable to Skrill for the full amount of the payment and any fees deducted therefrom if the payment is later reversed for any reason (the Reversal Amount ). In the event of a payment reversal, Skrill will first debit the Merchant Account with the Reversal Amount and any applicable third party chargeback or reversal fee. If Skrill is unable to fully recover the Reversal Amount and the applicable third party chargeback or reversal fee from the Merchant Account (including any monies transferred into it after the payment reversal), the Merchant is required to repay the Reversal Amount and/or any negative balance of the Merchant Account by uploading sufficient funds into the Merchant Account. Failure to do so is a breach of this Agreement. Repayment of the Reversal Amount and/or any negative balance is due immediately without notice. Skrill reserves the right, at any time, to send reminders or take debt collection measures including but not limited to mandating a debt collecting agency or solicitors to pursue the claim in court. Skrill reserves the right to charge the Merchant the expenses reasonably incurred in connection with any debt collection or enforcement efforts Skrill reserves the right to suspend or limit the Skrill Services pending full payment of any outstanding claims, charges, penalties, costs or charges by the Merchant Skrill reserves the right to suspend, at any time and at its sole discretion, the Merchant Account (or certain functionalities thereof such as uploading, receiving, sending and/or withdrawing funds), 3

7 nach eigenem Ermessen u.a. zu Prüfzwecken zu sperren, wenn Skrill der Ansicht ist, dass dies notwendig oder wünschenswert ist, um die Sicherheit des Händlerkontos zu schützen; oder wenn Transaktionen getätigt werden, die Skrill nach eigenem Ermessen (a) als Verstoß gegen diesen Vertrag oder gegen die Sicherheitsanforderungen des Händlerkontos oder (b) als verdächtig, unerlaubt oder betrügerisch einstuft, insbesondere bei Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten; oder bei Insolvenz, Liquidation, Abwicklung, Konkurs, Konkursverwaltung, Zwangsverwaltung oder Auflösung des Händlers oder wenn Skrill begründetermaßen der Auffassung ist, dass die Gefahr des Eintritts eines solchen Ereignisses in Bezug auf den Händler besteht; oder wenn sich etwas ereignet, was nach Ansicht von Skrill darauf hindeutet, dass der Händler nicht in der Lage sein wird, die Händlerprodukte bzw. -leistungen zu liefern und/oder die Verträge mit seinen Kunden anderweitig zu erfüllen; oder falls Transaktionen getätigt werden, die den Verkauf von Waren und/oder Dienstleistungen betreffen, die außerhalb der vereinbarten Geschäftstätigkeit des Händlers liegen oder wenn der Händler eine Transaktion präsentiert und es unterlässt, die betreffenden Waren und/oder Dienstleistungen zu liefern und/oder wenn der Händler für einen Dritten handelt und die Waren und/oder Leistungen nicht selbst liefert; oder wenn sich eine Änderung der Umstände des Händlers (einschließlich einer Verschlechterung oder Änderung seiner Finanzlage), seiner Geschäftstätigkeiten oder der Händlerprodukte bzw. -leistungen ereignet, die Skrill nach eigenem Ermessen als wesentlich für die weitere Erbringung der Skrill Leistungen erachtet; oder wenn sich beim Händler eine wesentliche Änderung im Sinne von Klausel 5.11 ereignet; oder falls Skrill nach eigenem Ermessen der Ansicht ist, dass das Ausmaß der Rückabwicklungen oder die Anzahl der Forderungen wegen nicht erfolgter Lieferung der Händlerprodukte bzw. -leistungen in Bezug auf den Händler unverhältnismäßig ist. Skrill wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um den Händler über eine Sperrung im Voraus oder, falls dies nicht praktikabel sein sollte, unmittelbar danach in Kenntnis zu setzen und über die Gründe für die Sperrung zu informieren, es sei denn, dass eine solche Mitteilung an den Händler Sicherheitsmaßnahmen beeinträchtigen würde oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben unzulässig wäre Ferner behält sich Skrill das Recht vor, (nach eigenem Ermessen) das Händlerkonto (oder bestimmte Funktionen des Kontos wie zum Beispiel Geld einzahlen, empfangen, senden und/oder abheben) jederzeit zu sperren, falls Skrill nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen hierzu verpflichtet ist. Skrill wird angemessene Anstrengungen unternehmen, den Händler über eine solche Sperrung zu informieren, es sei denn, dass dies von Gesetzes wegen oder aufgrund der Anordnung eines zuständigen Gerichts oder einer zuständigen Behörde nicht zulässig wäre Falls Skrill das Händlerkonto und/oder die Skrill Leistungen gesperrt oder ausgesetzt hat, wird Skrill diese so bald wie möglich, nachdem die Gründe für die Aussetzung wegfallen sind, wieder reaktivieren bzw. wiederaufnehmen und ggf. neue Sicherheitsdaten, wie zum Beispiel ein neues Kennwort, zur Verfügung stellen Unbeschadet der Klausel 4.3 behält sich Skrill in Fällen, in denen der Händler als Zahlender handelt, das Recht vor, die Anmeldedaten, das Passwort und andere Sicherheitsfunktionen (die Sicherheitsfunktionen ) des Händlerkontos jederzeit zu inter alia, for audit: where Skrill believes it is necessary or desirable to protect the security of the Merchant Account; or if any Transactions are made which Skrill in its sole discretion deems to be (a) made in breach of this Agreement or in breach of the security requirements of the Merchant Account; or (b) suspicious, unauthorised or fraudulent, including without limitation in relation to money laundering, terrorism financing, fraud or other illegal activities; or upon the insolvency, liquidation, winding up, bankruptcy, administration, receivership or dissolution of the Merchant, or where Skrill reasonably considers that there is a threat of the same in relation to the Merchant; or where anything occurs which in the opinion of Skrill suggests that the Merchant shall be unable to provide the Merchant Products/Services and/or otherwise fulfil the contacts that it has with its customers; or if the Transactions are for the sale of goods and/or services which fall outside of the agreed business activities of the Merchant, or where the Merchant presents a Transaction and fails to deliver the relevant goods and/or services and/or where the Merchant is third party processing and not delivering goods and/or services itself; or where there is a change in the Merchant circumstances (including a deterioration in or change to the Merchant s financial position), or a change in the Merchant s business or in the Merchant Products/Services which Skrill considers, in its sole discretion, material to the continuation of the Skrill Services; or where the Merchant undergoes a Material Change as defined in clause5.11; or if Skrill considers, in its sole discretion, that the level of chargebacks or number of claims for non-delivery of Merchant Product/Service that are being incurred in respect of the Merchant are unreasonable; and Skrill will make reasonable efforts to inform the Merchant of any such suspension in advance, or if this is not practicable, immediately afterwards and give its reasons for such suspension unless informing the Merchant would compromise security measures or is otherwise prohibited by law or Regulatory Requirements In addition, Skrill reserves the right (at its sole discretion) to suspend the Merchant Account (or certain functionalities thereof such as uploading, receiving, sending and/or withdrawing funds) at any time where it is required to do so under relevant and applicable laws and regulations. Skrill will make reasonable efforts to inform the Merchant of any such suspension unless Skrill is prohibited from doing so by law or under an order from a competent court or authority Where Skrill suspends the Merchant Account and/or the Skrill Services, Skrill shall reinstate the same and where necessary, provide new security details, such as a password, as soon as practicable after the reasons for the suspension cease to exist Notwithstanding clause Error! Reference source not found., where the Merchant acts as a payer Skrill reserves the right to suspend at any time the Merchant Account login, password and other security details ( Security Features ) if Transactions are 4

8 sperren, wenn Transaktionen getätigt werden, bei denen Skrill hinreichend Grund zu der Annahme hat, dass sie im Zusammenhang mit (i) dem Schutz der Sicherheitsfunktionen oder (ii) einer mutmaßlichen unerlaubten oder betrügerischen Nutzung der Sicherheitsfunktionen stehen. Skrill unterrichtet den Händler vorab von einer solchen Sperrung, oder - falls dies nicht möglich ist - sofort danach und gibt die Gründe für die Sperrung an, sofern dies nicht die angemessenen Sicherheitsmaßnahmen gefährdet oder anderweitig rechtswidrig ist. Skrill aktiviert, sobald wie möglich, nachdem die Gründe für die Sperrung weggefallen sind, die Sicherheitsfunktionen wieder und stellt, soweit nötig, neue Sicherheitsfunktionen bereit Der Händler nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass Skrill lediglich als Zahlungsmittler tätig wird und (a) unter keinen Umständen als Verkäufer, Käufer, Händler, Mittelsmann, Einzelhändler, Versteigerer, Lieferant, Vertriebshändler, Hersteller, Makler, Vertreter oder Händler von Händlerprodukten bzw. -leistungen handelt und auch (b) keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die Qualität, Sicherheit oder Gesetzmäßigkeit von Händlerprodukten bzw. - leistungen abgibt Der Händler nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass jegliche Streitigkeiten in Bezug auf Händlerprodukte bzw. -leistungen ausschließlich zwischen dem Zahlenden oder dem Zahlungsempfänger und/oder dem Lieferanten und dem Empfänger der Waren oder Dienstleistungen abgewickelt werden. Transaktionen im Zusammenhang mit den Händlerprodukten bzw. -leistungen verpflichten ausschließlich den Händler. Skrill ist keine Partei in etwaigen entstehenden Streitfällen, insbesondere in Streitfällen über Erfüllungs- und Haftungsfragen in Bezug auf die Lieferung, Qualität, Menge oder Verwendung der Händlerprodukte bzw. - leistungen. Ungeachtet der in den Klauseln 13.1 und 13.2 enthaltenen Haftungsbeschränkungen stellt der Händler Skrill von allen Verlusten oder Haftungsansprüchen Dritter frei (einschließlich der vollumfänglichen Erstattung aller Rechts- und Beratungskosten), die Skrill infolge einer von einem Dritten erhobenen oder angedrohten Forderung in Bezug auf Händlerprodukte bzw. leistungen erleidet bzw. denen Skrill hiernach ausgesetzt ist. made which Skrill has reasonable grounds to believe relate to (i) the security of the Security Features or (ii) the suspected unauthorised or fraudulent use of the Security Features. Skrill will inform the Merchant of any such suspension in advance, or, if this is not possible, immediately afterwards and give its reasons for the suspension unless to do so would compromise reasonable security measures or is otherwise unlawful. Skrill will reinstate the Security Features and where necessary provide new Security Features as soon as practicable after the reasons for the suspension cease to exist The Merchant acknowledges and agrees that the Skrill operates solely as a payment intermediary and that Skrill: (a) under no circumstances functions as a seller, buyer, dealer, middleman, retailer, auctioneer, supplier, distributor, manufacturer, broker, agent or merchant of Merchant Product/Service; and (b) makes no representations or warranties and does not ensure the quality, safety or legality of any Merchant Product/Service The Merchant acknowledges and agrees that any dispute regarding any Merchant Product/Service is between the sender and receiver of the funds and/or the supplier and receiver of the goods or services. Any Transaction connected with the Merchant Products/Services shall only obligate the Merchant. Skrill shall not be a party to any resulting dispute including but not limited to disputes over performance and liability issues relating to the delivery, quality, quantity or use of the Merchant Products/Services. Without applying the liability restrictions contained in clauses 13.1 and 13.2, the Merchant shall fully indemnify Skrill against any loss or liability (including full reimbursement of any legal and professional costs) Skrill suffers or incurs as a result of, or in connection with, any claim made or threatened by a third party relating to any Merchant Products/Services. 5. Pflichten 5. Obligations 5.1. Skrill hat dem Händler sowie dessen Kunden die in diesem Vertrag aufgeführten und auf der Skrill Website näher beschriebenen Skrill Leistungen zur Verfügung zu stellen Der Händler hat ein Händlerkonto zu eröffnen und zu unterhalten, indem er sich als Händler auf der Skrill Website registriert. Im Rahmen des Registrierungsvorgangs hat der Händler die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren Der Händler hat die Skrill Leistungen in die Händler-Website zu integrieren und diese in Übereinstimmung mit den einschlägigen Leitfäden zu betreiben Der Händler räumt Skrill das Recht ein, auf die Händler-Website zum Zwecke der Durchführung von manuellen oder automatisierten Prüfungen Zugriff zu nehmen, um die Richtigkeit der auf der Händler-Website enthaltenen Informationen bzw. Angaben in Bezug auf die Skrill Leistungen zu überprüfen, wobei (i) Skrill nicht verpflichtet ist, solche Prüfungen durchzuführen und (ii) derartige Prüfungen unter keinen Umständen eine Genehmigung oder Billigung der Inhalte der Händler-Website darstellen Zusätzlich zu den in den Nutzungsbedingungen festgelegten Sicherheitsanforderungen hat der Händler die auf der Skrill Website im Abschnitt Händler-Tools angebotenen Tools zur Anmeldebeschränkung sowohl für das Login über die automatisierte Zahlungsschnittstelle (wie in den Leitfäden definiert) als auch für das Händlerkonto-Login über die Skrill Website zu aktivieren. Der Händler hat ferner sämtliche Logins in sein Händlerkonto auf eine oder eine bestimmte Auswahl von IP- Adressen zu beschränken. Sollte der Händler mehrere Händlerkonten eingerichtet haben, so gilt das Vorangehende für 5.1. Skrill shall make available to the Merchant and its customers the Skrill Services as specified in this Agreement and as further described on the Skrill Website The Merchant shall open and maintain a Merchant Account by registering as a merchant on the Skrill Website. As part of the registration process, the Merchant shall accept the Terms of Use The Merchant shall integrate the Skrill Services into the Merchant Website and operate the same in accordance with the relevant Manuals The Merchant grants Skrill the right to access the Merchant Website for the purpose of conducting manual checks or automated searches in order to investigate the accuracy of information contained on the Merchant Website in relation to the Skrill Services, provided that (i) Skrill shall be under no obligation to conduct such searches or checks and (ii) any such searches shall under no circumstances be deemed an approval of any contents of the Merchant Website In addition to the security requirements set forth in the Terms of Use, the Merchant shall enable the login restriction tools offered in the Merchant Tools section of the Skrill Website for both the Automated Payment Interface (as defined in the Manuals) and the Merchant Account login through the Skrill Website. The Merchant shall further restrict any login to its Merchant Account to only one or a range of IP addresses. If the Merchant has registered more than one Merchant Account, the foregoing shall apply to all Merchant Accounts. 5

9 alle Händlerkonten Der Händler hat Skrill den Inhalt jeder Website, die er mit seinem Händlerkonto zu verbinden beabsichtigt, um Zahlungen entgegenzunehmen, zur vorherigen Abnahme vorzulegen. Dasselbe gilt, falls der Inhalt der Website des Händlers sich wesentlich ändert, und insbesondere bei einer wesentlichen Änderung der auf der Händler-Website angebotenen Händlerprodukte bzw. -leistungen Unbeschadet der nach den Nutzungsbedingungen bestehenden Zahlungsverbote darf der Händler keinerlei Zahlungen als Gegenleistung für die Lieferung von Tabakwaren, verschreibungspflichtigen oder nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten, pornographischen Inhalten oder Leistungen, rechtswidrigen Downloads, illegalem Glücksspiel, Produkten oder Dienstleistungen, welche die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen, oder für irgendwelche sonstigen Waren oder Dienstleistungen entgegennehmen, deren Anbieten oder Erbringung nach geltendem Recht verboten ist Der Händler hat mit Skrill bei der Überprüfung mutmaßlicher rechtswidriger, betrügerischer oder missbräuchlicher Aktivitäten zusammenzuarbeiten Zu Vertragsbeginn sowie zu jedem beliebigen Zeitpunkt danach hat der Händler Skrill auf Anfrage und zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben die von Skrill angefragten Informationen, einschließlich Angaben über das Unternehmen, die Gesellschaftsform, die Satzung, die Aktionäre, Partner/Gesellschafter, Mitglieder, Direktoren, die Geschäftsführer und leitenden Angestellten und, im Falle eines Trusts, die Begünstigten des Händlers, zur Verfügung zu stellen. Der Händler hat Skrill auf Anfrage Kopien seiner Finanzinformationen sowie sonstige Informationen zu den Geschäftstätigkeiten des Händlers vorzulegen, einschließlich Bank- und/oder Handelsreferenzen The Merchant shall submit to Skrill for pre-approval the content of every website that the Merchant intends to connect to its Merchant Account for accepting payments. The same applies if the content of the Merchant's website materially changes, including but not limited, to a material change of the Merchant Product/Services offered on the Merchant's website Without prejudice to payments prohibited under the Terms of Use, the Merchant shall not receive payments as consideration for the delivery of tobacco products, prescription or nonprescription drugs, pornographic content or services, illegal downloads, illegal gambling or goods or services infringing intellectual property rights of a third party, or for any other goods or services the offering or provision of which is illegal under applicable law The Merchant shall co-operate with Skrill to investigate any suspected illegal, fraudulent or improper activity Upon commencement of the Agreement and at any time thereafter for purposes of complying with Regulatory Requirements, the Merchant shall provide Skrill with such information as Skrill may request, including information about the Merchant s business, corporate structure and constitution, shareholders, partners, members, directors, key employees or, in the case of a trust, its beneficiaries. The Merchant shall provide, upon request by Skrill, copies of financial information and other information on the business of the Merchant, including bank and/or trade references Der Händler ist damit einverstanden und ermächtigt Skrill dazu, nach eigenem Ermessen Kredit- und Finanzinformationen über den Händler bei Dritten einzuholen und Kredit- und Finanzüberprüfungen des Händlers durchzuführen Der Händler hat Skrill unverzüglich schriftlich über alle Änderungen seines Geschäfts (einschließlich Änderungen der Beherrschungsverhältnisse oder der Satzung), seines Geschäftsmodells oder der von ihm verkauften, vermieteten oder vertriebenen Waren und/oder Dienstleistungen sowie über etwaige Änderungen der gesetzlichen Vorgaben zu informieren, denen er unterliegt (insbesondere über Änderungen oder den Widerruf von Lizenzen, die er für sein Geschäft benötigt), die negative Auswirkungen auf die Einhaltung des anwendbaren Rechts oder der gesetzlichen Vorgaben durch Skrill oder die Bonität und/oder Finanzlage des Händlers haben könnten ( wesentliche Änderung ), bevor die Änderungen wirksam werden, in jedem Fall jedoch, bevor Zahlungen in Verbindung mit der wesentlichen Änderung entgegengenommen oder getätigt werden. Ungeachtet der Haftungsbeschränkungen nach den Klauseln 13.1, 13.2 und 13.3 ist der Händler verpflichtet, Skrill von sämtlichen Schäden freizustellen, die darauf beruhen, dass es der Händler versäumt hat, Skrill über Änderungen zu informieren, die eine Auswirkung auf das Einhalten der anwendbaren gesetzlichen Vorgaben durch Skrill oder den Händler haben Der Händler darf seinen Kunden keine Bearbeitungsgebühr sowie keinen Aufschlag oder sonstigen Aufpreis für die Durchführung von Zahlungen mittels der Skrill Leistungen in Rechnung stellen Der Händler hat seinen Kunden angemessene und klare Widerrufs- und Rückerstattungsbedingungen zur Verfügung zu stellen. Auf Skrill Nachfrage hat der Händler seine Widerrufsund Rückerstattungsbedingungen Skrill zur Verfügung zu stellen und Skrill über nachfolgende Änderungen dieser Bedingungen zu informieren. 6. Rückstellung und Sicherheiten 6. Reserve and Security The Merchant hereby authorises and consents to Skrill obtaining credit and financial information relating to the Merchant from any third parties and to undertake credit and financial reviews on the Merchant at its sole discretion The Merchant shall inform Skrill in writing of any changes to its business (including any change of control or constitution), business model or the goods and/or services it sells, leases or distributes or of any change to Regulatory Requirements to which it is subject (including but not limited to changes to or the revocation of the licences it requires for its business) which might have an adverse impact on Skrill compliance with applicable law or any of its Regulatory Requirement, or the Merchant s credit and/or financial standing ( Material Change ) without undue delay prior to the change(s) coming into effect and in any event prior to taking or making payments related to the Material Change. Without applying the liability limits contained in clauses and 13.3, the Merchant shall indemnify Skrill against all losses arising out of the Merchant s failure to notify Skrill of any such changes that are relevant for compliance with Regulatory Requirements applicable to Skrill or the Merchant The Merchant shall not charge its customers a processing fee, markup or other surcharge for making payments through the Skrill Services The Merchant shall provide its customers with a clear and fair return and refund policy. Upon request, the Merchant shall provide to Skrill a copy of its return and refund policy and shall notify Skrill of any subsequent change to such policy. 6

10 6.1. Skrill ist berechtigt, eine Sicherheit in Bezug auf den Händler für alle an Skrill zu zahlende, gegenwärtige und begründetermaßen zu erwartende Forderungen, Verluste, Kosten, Bußgelder und Auslagen festzulegen Falls Skrill entscheidet, dass die betreffende Sicherheit die Bildung einer Rückstellung umfassen soll, dann gilt: Skrill ist berechtigt, den Händler an der Abhebung eines von Skrill (nach eigenem Ermessen) festgelegten Geldbetrags von dem Händlerkonto zu hindern. Alternativ kann Skrill nach eigenem Ermessen entscheiden, dass die Sicherheit eine Bankbürgschaft sein soll; in diesem Fall hat der Händler auf entsprechende Anforderung eine von einer Bank ausgestellte Bankbürgschaft zugunsten von Skrill in einer für Skrill akzeptablen Form und über einen von Skrill festgelegten Betrag beizubringen. Die Sicherheit wird, unabhängig von einer etwaigen Kündigung dieses Vertrages, solange aufrechterhalten, wie Verbindlichkeiten des Händlers gegenüber Skrill bestehen oder vorhersehbar sind. Der Rückstellungsbetrag (bei dem es sich entweder um einen Gesamtbetrag oder einen prozentualen Anteil von in der Vergangenheit auf das Händlerkonto eingegangenen Zahlungen handelt) wird von Zeit zu Zeit von Skrill nach eigenem Ermessen festgesetzt. Falls zum Vertragsbeginn keine Rückstellung festgelegt wurde, hat Skrill den Händler unverzüglich von der Festlegung einer Rückstellung, ihrer Berechnungsmethode, der Rückstellungshöhe sowie von einer eventuellen Erhöhung oder Minderungen der Rückstellung während der Laufzeit dieses Vertrages jederzeit schriftlich in Kenntnis zu setzen Ohne dass dies das Ermessens von Skrill nach den Klauseln und 6.2 einschränken würde, kann Skrill insbesondere folgende Faktoren bei der Festsetzung des Rückstellungsbetrags berücksichtigen: das Risiko, dass der Händler seinen Geschäftsbetrieb oder einen wesentlichen Teil desselben einstellt oder überträgt; das Risiko, dass der Händler die Art seines Geschäfts erheblich verändert; falls die Geschäftstätigkeiten des Händlers ein höheres als das übliche Rücklastschrift- oder sonstige Rückbuchungsrisiko in Bezug auf Kundenzahlungen aufweist; 6.1. Skrill may establish a Security in relation to the Merchant for the purpose of providing a source of funds to pay Skrill for any and all, actual and reasonably anticipated claims, losses, cost, penalties and expenses If Skrill elects that the relevant Security shall include the establishment of a Reserve, then: Skrill shall be entitled to prevent the Merchant from withdrawing a sum determined by Skrill (in its sole discretion) from the Merchant Account. Alternatively, at Skrill' sole discretion, Skrill may elect for the Security to be a bank guarantee in which case the Merchant shall, upon request, procure a bank guarantee in favour of Skrill by a bank and in a form acceptable to Skrill and in an amount determined by Skrill. The Security shall remain in place regardless of any termination of this Agreement for as long as there are residual or contingent liabilities of the Merchant to Skrill. The amount of the Reserve (either expressed as an absolute amount or as a percentage of past payments into the Merchant Account) shall be determined by Skrill from time to time in its sole discretion. Where a Reserve has not been established at the commencement date of this Agreement, Skrill shall notify the Merchant of the imposition of a Reserve, its method of calculation, its amount as well as any increase or reduction of the Reserve without undue delay in writing at any time during the term of this Agreement Without restricting Skrill discretion under clauses 6.1 and 6.2, Skrill may take into account, amongst others, the following factors when determining the amount to be secured in a Reserve: the risk of the Merchant ceasing or transferring its business or a substantial part thereof; the risk of the Merchant materially altering the nature of its business; If the Merchant s business activities carry a higher than normal risk of chargebacks or other reversals of customer payments; die allgemeine Finanzlage des Händlers; the Merchant s overall financial standing; das Risiko, dass der Händler insolvent wird oder aus anderen Gründen seine Verbindlichkeiten zum Fälligkeitszeitpunkt nicht bezahlen kann; den Fall, dass Skrill eine unverhältnismäßig hohe Anzahl von Kundenbeschwerden, Rücklastschriften oder sonstigen Zahlungsrückabwicklungen, Geldbußen, Strafen oder sonstigen Verpflichtungen in Bezug auf das Händlerkonto erhält; oder den Fall, dass Skrill der begründeten Ansicht ist, dass der Händler nicht in der Lage sein wird, seine Verpflichtungen nach diesem Vertrag zu erfüllen Der Händler erklärt sich damit einverstanden, Skrill auf entsprechende Anfrage sowie auf Kosten des Händlers sämtliche Angaben über seine finanzielle und operative Lage, insbesondere den aktuellen Jahresabschluss und Zwischenbericht, zukommen zu lassen. Der Händler verpflichtet sich ferner, auf eigene Kosten weitere Handlungen vorzunehmen (einschließlich der Ausfertigung aller nötigen Dokumente sowie einer etwaigen Registrierung von Dokumenten), die zur Begründung der Sicherheit erforderlich sind, wie von Skrill begründetermaßen verlangt Skrill ist berechtigt, jederzeit ohne Vorankündigung Forderungen, Kosten, Gebühren, Bußgelder und Aufwendungen mit einer bestehenden Sicherheit, Reserve oder dem aktuellen Guthaben auf dem Händlerkonto aufzurechnen. Darüber hinaus hat der Händler Skrill die ihm von Skrill mitgeteilten Beträge in die Reserve einzuzahlen, um eventuell abgezogene Beträge wieder aufzufüllen. Der Händler hat, falls dies von Skrill verlangt wird, the risk of the Merchant becoming insolvent or otherwise unable to pay debts as they fall due; where Skrill receives a disproportionate number of customer complaints, chargebacks or other payment reversals, fines, penalties or other liability related to the Merchant Account; or where Skrill reasonably believes that the Merchant will not be able to perform its obligations under this Agreement The Merchant agrees to provide Skrill, upon reasonable request and at the Merchant s expense, with information about its financial and operational status, including but not limited to the most recent financial statements and management accounts. The Merchant shall also undertake, at its own expense, any further action (including executing any necessary documents and registering any form of document) necessary to establish such Security as is reasonably required by Skrill Skrill shall have the right, at any time, without notice to offset any claims, costs, charges, penalties and expenses from any Security, Reserve or current balance in the Merchant Account. In addition, the Merchant shall pay such amounts as Skrill notifies it into the Reserve to replenish any deducted amount. If required by Skrill, the Merchant shall pay such amounts into its Merchant Account as reasonably determined by Skrill to fund a Reserve or 7

11 Gelder in angemessener Höhe auf das Händlerkonto einzuzahlen, um eine Reserve zu finanzieren oder um auf ein erhöhtes Risiko von Zahlungsrückabwicklungen zu reagieren, das durch das gegenwärtige Guthaben auf dem Händlerkontos nicht abgedeckt ist Unbeschadet des Vorstehenden ist der Händler, falls sein Händlerkonto einen negativen Saldo aufweist oder ihn aus anderem Grund eine Rückzahlungspflicht trifft, verpflichtet, innerhalb von sieben (7) Tagen nach einer entsprechenden Zahlungsaufforderung durch Skrill den negativen Saldo auszugleichen oder eine entsprechende Zahlung an Skrill zu leisten. Im Falle eines Zahlungsverzugs ist Skrill berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem Basiszinssatz der Lloyds TSB Bank pro Jahr (anteilig pro Verzugstag) zu berechnen. to react to any increased risk of payment reversals that are not covered by the Merchant Account s then current balance Notwithstanding any of the foregoing, where a Merchant incurs a negative balance on its Merchant Account or becomes otherwise liable for the repayment of monies, the Merchant shall be obliged to make good such negative balance or make a corresponding payment to Skrill within seven (7) days of Skrill request or demand for such payment. In respect of overdue payments, Skrill has the right to charge interest in the amount of 4% above the base lending rate of Lloyds TSB Bank per year (accruing daily). 7. Garantien 7. Warranties Jede Partei sichert der jeweils anderen Partei gegenüber zu und garantiert dieser, dass: 7.1. sie über alle erforderlichen Rechte, Genehmigungen und Bevollmächtigungen verfügt und diese aufrechterhalten wird (im Falle von Skrill die Genehmigung der Financial Services Authority (FSA) des Vereinigten Königreichs), die für den Abschluss dieses Vertrag sowie zur Erfüllung der Vertragspflichten notwendig sind; Each party warrants and represents to the other party that: 7.1. it has and will maintain all required rights, powers and authorisations (in the case of Skrill the FCA authorisation) to enter into this Agreement and to fulfil its obligations hereunder; 7.2. sie ihre nach diesem Vertrag bestehenden Verpflichtungen mit angemessener Sorgfalt erfüllen wird; und 7.3. sie über entsprechende Einrichtungen (einschließlich Mitarbeiterschulungen, interne Kontrollen und technische Ausrüstungen) verfügt und diese weiter unterhalten wird, um ihre Datenschutzverpflichtungen, im Falle von Skrill die Verpflichtungen nach dem UK Datenschutzgesetz (UK Data Protection Act), und Vertraulichkeitspflichten, nach diesem Vertrag zu erfüllen it will perform its obligations hereunder with reasonable skill and care; and 7.3. it has in place and will maintain adequate facilities (including staff training, internal controls and technical equipment) to comply with its data protection, in the case of Skrill with the UK Data Protection Act, and confidentiality obligations hereunder. 8. Zusätzliche Händlergarantien 8. Additional Merchant Warranties Der Händler garantiert und sichert zu, dass 8.1. sofern es sich bei ihm um ein eingetragenes Unternehmen (gleich welcher Form, z.b. eine GmbH) handelt, der Händler zumindest einen (1) Geschäftsführer hat und beibehalten wird, der seinen Wohnsitz am Sitz und an der eingetragenen Adresse des Händlers hat; 8.2. er die Händlerprodukte bzw. -leistungen ohne unangemessene Verzögerung an seine Kunden ausliefern wird; 8.3. die Händlerprodukte bzw. -leistungen, die den Kunden angeboten werden, dem geltenden Recht derjenigen Länder entspricht, in welche der Händler seine Waren und Dienstleistungen erbringt bzw. liefert; 8.4. der Händler jederzeit über die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen verfügt, seine Waren und Dienstleistungen anzubieten, zu liefern und zu bewerben; und 8.5. er keine Gelder im Zusammenhang mit rechtswidrigen, betrügerischen, irreführenden oder manipulativen Handlungen oder Praktiken entgegennimmt und dass er keinerlei Gelder aus verbotenen Quellen erhält oder an diese sendet. 9. Gebühren 9. Fees 9.1. Die vom Händler für die Skrill Leistungen zu zahlenden Gebühren richten sich nach den Angaben auf den Deckblättern und/oder dem Gebühren-Anhang. Darüber hinaus finden die auf der Skrill Gebührenseite, wie hier abrufbar, festgelegten Gebühren Anwendung, sofern sich aus den Deckblättern und/oder dem Gebühren-Anhang nichts anderes Ungeachtet der obigen Klausel 9.1 wird dem Händler eine Untätigkeitsgebühr in Höhe von 19,95 (oder ein entsprechender Betrag in anderer Währung) in Rechnung gestellt, falls innerhalb von sechs (6) Monaten keine Gelder auf das Händlerkonto (die Händlerkonten) hochgeladen oder von diesem (diesen) abgehoben oder versendet wurden oder auf diesem (diesen) The Merchant warrants and represents that: 8.1. where it is a registered entity (in any form, e.g. LLC), the Merchant will have and maintain at least one (1) director who is domiciled in the place of the Merchants incorporation and registered address; 8.2. it will deliver the Merchant Products/Services to its customers without undue delay; 8.3. the Merchant Products/Services that are made available to customers comply with applicable law in any jurisdiction in or to which the Merchant is making its goods and services available; 8.4. the Merchant has at all times all requisite licences and permits in place to engage in the advertising and provision of its goods and services; and 8.5. it is not receiving funds in connection with any illegal, fraudulent, deceptive or manipulative act or practice and that the Merchant is not sending or receiving funds to or from an illegal source The fees payable by the Merchant for the Skrill Services are as set out in the cover pages and/or the Fee Schedule. In addition, the fees set out in the Skrill merchant fees page as available here shall apply, unless indicated otherwise in the cover pages and/or the Fee Schedule Notwithstanding clause 9.1 above, the Merchant will be charged a monthly inactivity fee of EUR (or equivalent), if no funds have been uploaded, withdrawn, sent or received through the Merchant Account(s) within the last six (6) months. This shall however not apply to the extent that the Merchant is subject to 8

12 eingegangen sind. Dies gilt jedoch nicht, soweit der Händler bereits zur Zahlung der auf der Gebührenseite aufgeführten Gateway-Nutzungsgebühr verpflichtet ist Sofern nichts anderes angegeben ist, verstehen sich die Gebühren in Euro Sofern nichts anderes angegeben ist, gilt eine Rücklastschriftgebühr von 25 pro Rücklastschrift bei Kredit- und Debitkartenzahlungen und 7 pro Rücklastschrift beim Lastschriftverfahren, unabhängig davon, ob die Rücklastschrift später angefochten oder rückgängig gemacht wird Die Gebühren verstehen sich exklusive Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Falls Umsatzsteuer oder sonstige Steuern zu berechnen sind, addiert Skrill die Steuer dem zu zahlenden Betrag hinzu und wird, soweit erforderlich, Informationen über den Nettobetrag, den Steuerbetrag sowie den anwendbaren Steuersatz zur Verfügung stellen Sämtliche Gebühren, die vom Händler zu zahlen sind, werden dem Guthaben auf dem Händlerkonto belastet. Sollte das Kontoguthaben nicht ausreichen oder sollte der Saldo des Händlerkontos negativ werden, so behält sich Skrill das Recht vor, dem Händler etwaige Fehlbeträge in Rechnung zu stellen Die Gebühren können im Einklang mit Klausel 10 geändert werden Falls es Skrill nicht möglich sein sollte, die vom Händler zu zahlenden Gebühren oder sonstigen Beträge mit dem Guthaben auf dem Händlerkonto aufzurechnen, stellt Skrill dem Händler hinsichtlich des geschuldeten Betrags eine Rechnung aus. Rechnungen sind binnen 15 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Im Falle eines Zahlungsverzugs behält sich Skrill das Recht vor, (i) Zinsen in Höhe von 4% über dem Basiszinssatz der Lloyds TSB Bank pro Jahr zu berechnen (anteilig pro Verzugstag); und/oder (ii) diesen Vertrag mit sofortiger Wirkung mittels schriftlicher Kündigung an den Händler zu kündigen. the gateway usage fee as set-out on the merchant fees page Unless otherwise indicated, fees are quoted in Euro Unless otherwise stated, a chargeback fee of 25 per chargeback of credit or debit card transactions and 7 per chargeback of direct debits applies, regardless of whether the chargeback is subsequently challenged or reversed Fees are quoted exclusive of Value Added Tax. In case Value Added Tax or any other sales tax is or become chargeable, Skrill will add such tax to the amount payable but shall, where required, provide information on the net amount, the amount of tax and the tax rate applied Any fee payable by the Merchant shall be deducted from the Merchant Account balance. If the Merchant Account balance is insufficient, or the Merchant Account balance becomes negative, Skrill reserves the right to invoice the Merchant for any shortfall The fees are subject to change pursuant to clause Where Skrill is unable to deduct any fees or other monies payable by the Merchant from the balance of the Merchant Account Skrill shall issue an invoice for the amount owed. Invoices are payable within fifteen (15) days of the date of the invoice. In case of overdue payments, Skrill reserves the right to (i) charge interest in the amount of 4% above the base lending rate of Lloyds TSB Bank per year (accruing daily); and/or (ii) terminate this Agreement with immediate effect by giving written notice to the Merchant. 10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 10. Change of Terms and Conditions Dieser Vertrag kann von Zeit zu Zeit geändert werden. Sofern nicht anders vereinbart, können Änderungen durch Mitteilung von Skrill an den Händler gemäß dem folgenden Verfahren vorgenommen werden: Skrill hat dem Händler die geplanten Vertragsänderungen mitzuteilen ( Änderungsnachricht ) Die Änderungsnachricht kann dem Händler per Brief an die aktuelle oder zuletzt bekannte Adresse des Händlers oder an dessen eingetragenen Firmensitz geschickt oder ihm per an eine der mit dem Händlerkonto registrierten -Adressen übermittelt werden. This Agreement is subject to change from time to time. Unless otherwise agreed, changes may be made by notice from Skrill to the Merchant under the following procedure: Skrill shall give the Merchant notice of any proposed change to this Agreement (a Change Notice ) A Change Notice may be given by letter to the current or last known trading address of the Merchant or the Merchant s registered office or by to any of the s registered with the Merchant Account Die geplante Änderung treten automatisch in Kraft: The proposed change shall come into effect automatically zwei (2) Monate nach dem Datum des Erhalts der Änderungsnachricht, wenn der Händler ein Kleinstunternehmen oder eine kleine Wohltätigkeitsorganisation ist, sofern der Händler Skrill nicht schriftlich mitteilt, dass er die geplanten Änderungen ablehnt; oder zwei (2) Wochen nach dem Datum des Erhalts der Änderungsnachricht, wenn der Händler weder ein Kleinstunternehmen noch eine kleine Wohltätigkeitsorganisation ist, sofern der Händler Skrill nicht schriftlich mitteilt, dass er die geplanten Änderungen ablehnt; (in beiden Fällen eine Ablehnungsnachricht ) Skrill kann in der Änderungsnachricht eine andere Frist für das Wirksamwerden einer Änderung festsetzen, sofern diese für Kleinstunternehmen und kleine Wohltätigkeitsorganisation nicht kürzer als zwei (2) Monate ist Sollte Skrill innerhalb der festgesetzten Frist keine Ablehnungsnachricht erhalten, so gilt die Änderung als vom Händler akzeptiert two (2) months after the date of receipt of the Change Notice if the Merchant is a Micro-Enterprise or Small Charity, unless the Merchant gives written notice to Skrill that it objects to the proposed changes; or two (2) weeks after the date of receipt of the Change Notice if the Merchant is not a Micro-Enterprise or Small Charity, unless the Merchant gives written notice to Skrill that it objects to the proposed changes; (in each case, an Objection Notice ) Skrill may stipulate in a Change Notice a different time period for the coming into effect of any change, provided that this may not be less than two (2) months for Micro-Enterprises and Small Charities If no Objection Notice is received by Skrill within the stipulated time frame, the Merchant is deemed to have accepted the change Der Händler hat das Recht, diesen Vertrag jederzeit mit sofortiger The Merchant has the right to terminate this Agreement with 9

13 Wirkung zu kündigen, nachdem er eine Änderungsnachricht erhalten hat und bevor eine in der Änderungsnachricht festgesetzte Änderung Gültigkeit erlangt hat Sofern die Parteien nichts anderes vereinbaren und vorbehaltlich Klausel 10.6, stellt die Ablehnungsnachricht des Händlers eine Kündigung dieses Vertrags dar, die unmittelbar vor dem Datum wirksam wird, an dem die geplante Änderung gemäß Klausel Error! Reference source not found. in Kraft treten würde. 11. Steuern 11. Taxes Es obliegt dem Händler zu ermitteln, welche Steuern hinsichtlich der erhaltenen Zahlungen fällig werden und etwaige Steuern der zuständigen Steuerbehörde zu melden und an diese zu zahlen. Skrill ist nicht verpflichtet zu ermitteln, welche Steuern fällig werden und ist nicht dafür verantwortlich, etwaige Steuern, die aufgrund von Transaktionen entstehen, zu erheben, zu melden oder abzuführen. 12. Geistiges Eigentum 12. Intellectual Property Für die Dauer dieses Vertrags und ausschließlich zum Zwecke seiner Durchführung gewähren die Parteien einander ein nichtexklusives, weltweites, gebührenfreies und nicht übertragbares Recht, die/das in ihrem Eigentum stehende(n) oder an sie lizenzierte(n) Logos, Marken, Handelsnamen oder sonstige geistige Eigentum zu vervielfältigen, verwenden und wiederzugeben; eine Rechteeinräumung durch Skrill erfolgt jedoch nur, soweit Skrill zur Unterlizenzierung berechtigt ist Jede Verwendung, Anpassung oder Abänderung von geistigem Eigentum (mit Ausnahme von unwesentlichen Anpassungen oder Änderungen, die für die Nutzung zu dem von den Parteien vorgesehen Zweck notwendig sind) erfordert die vorherige schriftlichen Zustimmung derjenigen Partei, die das entsprechende geistige Eigentum lizenziert. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der jeweils anderen Partei darf keine Partei das geistige Eigentum dieser anderen Partei nutzen oder die andere Partei in der öffentlichen Kommunikation erwähnen Soweit nicht ausdrücklich anders geregelt gewähren die Bestimmungen dieses Vertrags einer Partei keine Rechte oder Ansprüche an den Logos, Marken, Handelsnamen oder dem sonstigen geistigen Eigentum, für die/das die Partei eine Lizenz von der anderen Partei erhalten hat Bei der Nutzung des geistigen Eigentums der jeweils anderen Partei (oder des geistigen Eigentums, das der anderen Partei von einem Dritten lizenziert wurde) hat jede Partei die zumutbaren Anweisungen der jeweils anderen Partei zu befolgen, und zwar unter Berücksichtigung des nach diesem Vertrag vorgesehenen Nutzungszwecks sowie des geltenden Rechts an dem Ort, an dem das geistige Eigentum der anderen Partei genutzt wird. Hinsichtlich des geistigen Eigentums, das im Eigentum von Karten- oder Zahlungssystemen steht bzw. an diese lizenziert wurde hat der Händler auch die von dem jeweiligen Karten- oder Zahlungssystem erteilten Anweisungen zu befolgen. Der Händler darf dieses geistige Eigentum nicht in einer Art und Weise nutzen, die sich nachteilig auf das Geschäft oder die Marke des entsprechenden Karten- und Zahlungssystems auswirkt bzw. auswirken kann Jede Partei garantiert und sichert zu, dass sie Eigentümerin des von ihr genutzten und an die andere Partei zur Nutzung lizenzierten geistigen Eigentums ist oder berechtigt ist, das geistige Eigentum zu nutzen und zu sublizenzieren Unbeschadet des Rechts nach 12.4, Anweisungen zu geben, behält Skrill sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen vom Händler zu verlangen, die Darstellung, Verbreitung oder sonstige Verwendung des geistigen Eigentums zu beenden, für das Skrill dem Händler eine Lizenz erteilt hat Jede Partei ( Freistellungsschuldner ) stellt die andere Partei sowie ihre Mitarbeiter und Führungskräfte ( Freistellungsgläubiger ) von allen Forderungen, Verlusten, Haftungen, Kosten, Ausgaben oder Schäden (einschließlich angemessener Rechtskosten) frei, die dem immediate effect at any time and without charge after receiving a Change Notice and before any change stipulated in the Change Notice becomes effective Unless the parties agree otherwise and subject to clause 10.6, a Merchant s Objection Notice shall be deemed to constitute a notice to terminate this Agreement with the termination effective immediately before the date on which the proposed change would otherwise come into effect under clause Error! Reference source not found.. It is the Merchant s responsibility to determine which, if any, taxes apply to the payments received, and to report and remit the correct tax to the appropriate tax authority. Skrill is not obligated to determine whether taxes apply, and is not responsible to collect, report, or remit any taxes arising from any Transaction For the duration and strictly for the purpose of this Agreement, the parties grant each other a non-exclusive, worldwide, royaltyfree, non-transferable licence to copy, use and display any logo, trademark, trade name or other intellectual property owned by, or licensed to the other party, to the extent that Skrill is entitled to grant a sublicense Any use, adaptation or amendment of intellectual property (except for non-material adaptation or amendments necessitated by the use for a particular purpose as contemplated by the parties) shall be subject to prior written approval by the party licensing the intellectual property in question. No party shall use the other party s intellectual property or mention the other party in any public communication without the first party s prior written approval Except as expressly stated, nothing in this Agreement shall grant or be deemed to grant to any party any right, title or interest in any logos, trademarks, trade names or other intellectual property licensed to that party by the other party In using the other party s intellectual property (or intellectual property licensed to that other party by a third party), each party shall follow the other party s reasonable instructions having regard to the purpose of such use under this Agreement and the jurisdiction in which the other party s intellectual property is used. With respect to intellectual property owned or licensed by Card or Payment Schemes, the Merchant shall also follow instructions given by the relevant Card or Payment Scheme. The Merchant shall not use such intellectual property in a way that is or may be detrimental to the business or brand of the relevant Card or Payment Scheme Each party warrants and represents that it owns or has the right to use and sub-licence any intellectual property which it uses or licenses for use to the other party Without prejudice to its right to give instructions under clause 12.4, Skrill reserves the right at any time and in its sole discretion to require the Merchant to stop displaying, distributing or otherwise making use of the intellectual property licensed to the Merchant by Skrill Each party ( Indemnifying Party ) shall indemnify and hold harmless the other party and its employees and directors ( Indemnified Party ) for and against any and all claims, losses, liabilities, costs expenses or damages (including reasonable legal fees) incurred by reason of any claim, demand, lawsuit or action 10

14 Freistellungsgläubiger aufgrund einer Klage, einer Forderung, eines Gerichtsverfahren oder durch von einem Dritten (der weder ein Mitarbeiter noch eine Führungskraft des Freistellungsschuldners ist) eingelegte Rechtsmittel entstanden sind und auf einer tatsächlichen oder mutmaßlichen Verletzung der geistigen Eigentumsrechte eines Dritten im Zusammenhang mit Unterlagen beruhen, die der Freistellungsschulder zur Verfügung gestellt hat. by a third party (other than an employee or director of the Indemnified Party) resulting from an actual or alleged infringement of any third party intellectual property right in connection with material provided by the Indemnifying Party Die Freistellung gemäß Klausel setzt voraus, dass der Freistellungsgläubiger: sich angemessen bemüht, den Freistellungsschuldner von den jeweiligen Ansprüchen frühest möglich schriftlich zu unterrichten; sich angemessen bemüht, den mit dem Anspruch geltend gemachten Verlust oder Betrag zu mindern; es unterlässt, eine etwaige Haftung anzuerkennen oder einem Vergleich zuzustimmen, ohne zuvor die schriftliche Zustimmung des Freistellungsgläubigers eingeholt zu haben; und auf eigene Kosten bei der Verteidigung gegen oder dem Erzielen eines Vergleichs über die jeweiligen Ansprüche angemessen kooperiert. 13. Haftung 13. Liability Keine Partei haftet vertraglich, deliktisch (einschließlich wegen fahrlässigen Verhaltens oder der Verletzung gesetzlicher Vorschriften) oder in sonstiger Weise für indirekte Schäden, Folgeschäden oder Verluste jeglicher Art, einschließlich Strafzuschlägen zum Schadenersatz oder Entschädigungen mit Strafzweck oder für entgangene Gewinne oder entgangene Verträge, Verluste des ideellen Firmenwerts oder Ansehens, Verluste von Geschäftsgelegenheiten, Einnahmeausfälle oder Drittschäden, gleich ob diese vorhersehbar sind bzw. waren Vorbehaltlich der Klauseln 13.3, 13.4 und 13.5 sowie aller sonstiger Klauseln, die die Wirksamkeit dieser Klausel ausdrücklich ausschließen, ist die Haftung von Skrill aus Vertrag, Delikt, Fahrlässigkeit oder aus einem anderweitigen Haftungsgrund im Zusammenhang mit diesem Vertrag für jeden Zeitraum von 12 Monaten nach dem Vertragsbeginn bzw. nach einem Jahrestag des Vertragsbeginns (jeweils ein Vertragsjahr ) auf den geringeren Betrag aus (i) EUR (zehntausend Euro) oder (ii) dem Gesamtbetrag der Gebühren, die Skrill vom Händler im zurückliegenden Vertragsjahr (bzw. im ersten Vertragsjahr bis zu diesem Datum) erhalten hat, beschränkt Keine in diesem Vertrag enthaltene Bestimmung schließt die Haftung der Parteien aus oder beschränkt diese The indemnity under clause 12.7 shall only be available if the Indemnified Party: uses reasonable efforts to notify the Indemnifying Party of such claim as early as possible and in writing; uses reasonable efforts to mitigate the loss or amount of the claim; refrains from admitting any liability or settling any claim without the prior written consent of the Indemnifying Party; and provides, at its own cost, reasonable cooperation in the defence or settlement of such claim Neither party shall be liable in contract, tort (including negligence or breach of statutory duty) or otherwise for any indirect or consequential loss or damage of any kind including punitive or exemplary damages or for any loss of profit or loss of contract, loss of goodwill or reputation, loss of opportunity, loss of revenue or third party loss whether foreseeable or otherwise Subject to clauses 13.3, 13.4 and 13.5 and any other clause explicitly excluding the effect of this clause, the aggregate liability of Skrill in contract, tort, negligence or otherwise arising out of or in connection with this Agreement in any period of 12 months from the commencement date or any anniversary thereof (each a Contract Year ) shall be limited to the lower of (i) EUR 10,000 (ten thousand) or (ii) the total amount of fees received by Skrill from the Merchant in the previous Contract Year (or, in the first Contract Year, the fees received to date) Nothing in this Agreement shall operate to exclude or restrict a party s liability im Falle von Betrug, Arglist und arglistiger Täuschung; for fraud and fraudulent misrepresentation; im Todesfall oder bei Körperverletzungen aufgrund von Fahrlässigkeit; in Bezug auf Zahlungen gemäß den Klauseln 4.2, 6.6 und 9; in Bezug auf Geldzahlungen an den Händler gemäß den Bestimmungen dieses Vertrags; for death or personal injury due to negligence; for payments pursuant to clauses Error! Reference source not found., 6.6 and 9; for remittance payments due to the Merchant subject to the provisions of this Agreement; im Falle vorsätzlichen oder arglistigen Fehlverhaltens; for wilful and malicious misconduct; in Bezug auf Schäden am materiellen oder immateriellen persönlichen Eigentum; aufgrund eines Verstoßes gegen Klausel 14 (Vertraulichkeit) (unbeschadet der Klausel 13.6); und sofern ein derartiger Ausschluss oder eine derartige Beschränkung nach anwendbarem Recht unzulässig ist Sofern nicht ausdrücklich anderes vereinbart unterliegen Freistellungsansprüche aus diesem Vertrag nicht den in dieser Klausel 13 enthaltenen Haftungsbeschränkungen for damage to real or tangible personal property; for a breach of clause 14 (Confidentiality) (subject to clause 13.6); and to the extent that such exclusion or restriction is prohibited under applicable law Unless expressly stated otherwise, no indemnity obligation under this Agreement shall be subject to the limitations of liability contained in this clause

15 13.5. Im Falle eines Verstoßes gegen die Klauseln 5.3 bis 5.9 (einschließlich), Klausel 7, Klausel 8 oder Klausel 12 (hinsichtlich geistigen Eigentums, für das dem Händler auf Grundlage eines von einem Karten- oder Zahlungssystem gewährten Sublizenzierungsrechts ein Nutzungsrecht eingeräumt wurde): finden die Haftungsbeschränkungen der Klauseln 13.1 und 13.2 keine Anwendung; hat der Händler Skrill von sämtlichen Forderungen Dritter, Verlusten, Schäden, Geldbußen und Strafen freizustellen, die aus oder im Zusammenhang mit dem Verstoß entstehen; jedoch stets unter der Voraussetzung, dass jegliches Mitverschulden (mitursächliche Fahrlässigkeit) seitens Skrill zu berücksichtigen ist, um die Haftung des Händlers gemäß dieser Klausel angemessen und verhältnismäßig zu reduzieren In case of a breach by the Merchant of any of the clauses 5.3 to Error! Reference source not found. (inclusive), clause 7, clause 8, or clause 12 (with regard to intellectual property licensed to the Merchant under a sub-license granted by any Card or Payment Scheme) : the liability restrictions of clauses 13.1 and 13.2 shall not apply; the Merchant shall indemnify Skrill against all third party claims, losses, damages, fines, penalties, arising out of or in connection with such breach; provided always that any contributory negligence on Skrill part shall be taken into account so as to reasonably and proportionately reduce the Merchant s liability under this clause Skrill haftet nicht für Folgendes: Skrill shall not be liable for any of the following: eine Hardware, Software oder Internetverbindung funktioniert nicht ordnungsgemäß; eine Sperrung oder eine Weigerung zur Annahme von Zahlungen, bei denen Skrill Grund zu der Annahme hat, dass sie betrügerisch oder ohne die erforderliche Erlaubnis getätigt wurden; die erhaltenen Zahlungsanweisungen enthalten unrichtige oder unsachgemäß formatierte Angaben; oder unvorhergesehene Umstände verhindern die ordnungsgemäße Erfüllung trotz angemessener, von Skrill getroffener Vorkehrungen. Solche Umstände können insbesondere höhere Gewalt, Stromausfälle, Brandfälle, Hochwasser, Diebstahl, Anlagestörungen, Anschläge von Hackern, interne Mechanik- oder Systemfehler sowie Ausfallzeiten der Skrill Website umfassen. 14. Vertraulichkeit 14. Confidentiality Während der Laufzeit dieses Vertrags sowie danach dürfen die Parteien die vertraulichen Informationen der jeweils anderen Partei nur zum Zwecke dieses Vertrags und nur, soweit dies hierfür erforderlich ist, verwenden oder vervielfältigen. Die Parteien werden den Zugang der vertraulichen Informationen der jeweils anderen Partei auf ihre Mitarbeiter, Berater, Ratgeber oder Vertragspartner beschränken, die ein begründetes Interesse an der Kenntnis dieser vertraulichen Informationen haben, und werden die vertraulichen Informationen der jeweils anderen Partei einem Dritten nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei zugänglich machen Ungeachtet des Vorangehenden stellt es keine Vertragsverletzung dar, wenn eine Partei die vertraulichen Informationen der anderen Partei offen legt und hierzu von Gesetzes wegen oder aufgrund von gerichtlichen oder verwaltungsbehördlichen Untersuchungen oder Verfahren verpflichtet ist Die Vertraulichkeitspflichten gelten nicht für Informationen, die (i) ohne Handeln oder Verschulden der anderen Partei öffentlich bekannt sind oder bekannt werden; (ii) einer Partei bereits vor Bekanntgabe durch die andere Partei unter diesem Vertrag aufgrund eigener, unabhängiger Quellen uneingeschränkt bekannt war und dies aus den schriftlichen Aufzeichnungen jener Partei nachweislich hervorgeht, soweit die Partei die Informationen weder mittelbar noch unmittelbar von der anderen Partei erhalten hat; (iii) die eine Partei von einem Dritten erhält und hierbei vernünftigerweise davon ausgehen durfte, dass der Dritte zur Übermittlung dieser Informationen berechtigt und keiner Verpflichtung zur Geheimhaltung der Informationen unterliegt; oder (iv) eigenständig von den Mitarbeitern oder Vertretern einer Partei entwickelt wurden, vorausgesetzt, dass die Partei nachweisen kann, dass die jeweiligen Mitarbeiter oder Vertreter keinen Zugriff auf die vertraulichen Informationen hatten. 15. Datenschutz 15. Data Protection a hardware, software or internet connection is not functioning properly; any suspension or refusal to accept payments which Skrill reasonably believes to be made fraudulently or without proper authorisation; the payment instructions received contain incorrect or improperly formatted information; or unforeseen circumstances preventing the proper performance despite any reasonable precautions taken by Skrill. Such circumstances may include but are not limited to acts of God, power outages, fire, flood, theft, equipment breakdowns, hacking attacks, internal mechanical or systems failures as well as downtimes of the Skrill Website During the term of this Agreement and thereafter, each party shall use and reproduce the other party s Confidential Information only for purposes of this Agreement and only to the extent necessary for such purpose and will restrict disclosure of the other party s Confidential Information to its employees, consultants, advisors or independent contractors with a need to know and will not disclose the other party s Confidential Information to any third party without the prior written approval of the other party Notwithstanding the foregoing, it will not be a breach of this Agreement for either party to disclose Confidential Information of the other party if required to do so under law or in a judicial or governmental investigation or proceeding The confidentiality obligations shall not apply to information that (i) is or becomes public knowledge through no action or fault of the other party; (ii) is known to either party without restriction, prior to receipt from the other party under this Agreement, from its own independent sources as evidenced by such party s written records, and which was not acquired, directly or indirectly, from the other party; (iii) either party receives from any third party reasonably known by such receiving party to have a legal right to transmit such information, and not under any obligation to keep such information confidential; or (iv) information independently developed by either party s employees or agents provided that either party can show that those same employees or agents had no access to the Confidential Information received hereunder. 12

16 15.1. Jede Partei ist verpflichtet, soweit sie als Datenverarbeiter handelt, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben, im Falle von Skrill im Einklang mit dem Datenschutzgesetz des Vereinigten Königreichs (UK Data Protection Act), zu verarbeiten Soweit eine Partei als Datenverarbeiter ( Datenverarbeiter ) personenbezogene Daten verarbeitet, für die die andere Partei verantwortliche Stelle ist (verantwortliche Stelle ), hat der Datenverarbeiter jederzeit die angemessenen Anweisungen der verantwortlichen Stelle bezüglich der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu befolgen Falls der Händler die in den Leitfäden näher beschriebenen Funktionalitäten für ein Schnellregistrierungsgateway integriert, um Zahlungen von neuen Skrill-Kunden zu ermöglichen, muss der Händler alle notwendigen Zustimmungen von diesen Kunden zur Verarbeitung und Weiterleitung derjenigen Daten an Skrill einholen, die für die Nutzung der Schnellregistrierungsfunktionalität erforderlich sind Each party, when acting as data processor, shall process personal data in accordance with Regulatory Requirements, in the case of Skrill with the UK Data Protection Act Where one party acts as the data processor ( Data Processor ) of personal data processed by the other party as data controller ( Data Controller ), the Data Processor shall at all times follow the Data Controller s reasonable instructions with regards to the personal data processed In case the Merchant integrates any fast registration gateway functionality as further described in the relevant Manuals in order to facilitate payments by new Skrill customers, the Merchant shall procure all necessary consents from such customers to process and share with Skrill any data required to facilitate the use of such fast registration functionality. 16. Kündigung 16. Termination Unbeschadet der Kündigungsrechte nach den Nutzungsbedingungen kann Skrill diesen Vertrag mit sofortiger Wirkung beenden: falls der Händler einen Konkursantrag stellt, insolvent wird oder mit seinen Gläubigern Vereinbarungen oder Vergleiche abschließt oder zu deren Gunsten Abtretungen tätigt, oder falls für den Händler bzw. über dessen Geschäftsbetrieb ein Konkursverwalter bestellt wird oder wenn der Händler entweder freiwillig (mit Ausnahme zum Zwecke der Sanierung oder Verschmelzung) oder zwangsweise abgewickelt wird; Without prejudice to termination rights under the Terms of Use, Skrill may terminate this Agreement immediately: if the Merchant files a petition for bankruptcy, becomes insolvent, or makes any arrangement or composition with or assignment for the benefit of its creditors, or a receiver is appointed for the Merchant or its business, or the Merchant goes into liquidation either voluntarily (otherwise than for reconstruction or amalgamation) or compulsorily; im Falle eines erheblichen Verstoßes des Händlers gegen diesen Vertrag, soweit dieser Verstoß nicht innerhalb von fünf (5) Werktagen behoben wird, nachdem der Händler eine schriftliche Mitteilung erhalten hat, die die Umstände bezeichnen, die den erheblichen Verstoß bilden; oder falls der Händler die geltenden Gesetze, Vorschriften oder Anordnungen einer zuständigen Gerichts- oder Vercwaltungsbehörde verletzt oder ihnen nicht nachkommt Der Händler kann diesen Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Mitteilung an Skrill kündigen Skrill kann diesen Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen wie folgt kündigen: unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von zwei (2) Monaten, wenn der Händler ein Kleinstunternehmen oder eine kleine Wohltätigkeitsorganisation ist; oder unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Wochen, sofern es sich bei dem Händler nicht um ein Kleinstunternehmen oder eine kleine Wohltätigkeitsorganisation handelt Jede Kündigung der Nutzungsbedingungen gilt als Kündigung dieses Vertrags upon the occurrence of a material breach of this Agreement by the Merchant if such breach is not remedied within five (5) business days after written notice is received by the Merchant identifying the matter or circumstances constituting the material breach; or if the Merchant violates or fails to comply with any applicable law, regulation or any order by a competent court or government authority The Merchant may terminate this Agreement at any time without reason by giving notice to Skrill Skrill may terminate this Agreement at any time without reason by giving two (2) months notice if the Merchant is a Micro- Enterprise or Small Charity; or by giving three weeks notice if the Merchant is not a Micro- Enterprise or Small Charity Any termination under the Terms of Use shall be deemed a termination of this Agreement. 17. Abtretung, Rechte Dritter 17. Assignment, Third Party Rights Der Händler darf seine Rechte aus diesem Vertrag nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens Skrill auf einen Dritten übertragen Der Händler darf die Erfüllung seiner Vertragspflichten nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens Skrill an einen Dritten ausgliedern. Skrill darf eine solche Zustimmung nicht grundlos verweigern Dritte, die nicht Partei dieses Vertrags sind, sind weder nach dem UK Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 noch aus einem anderem Grund dazu berechtigt, die Regelungen dieses Vertrags durchzusetzen oder geltend zu machen Falls der Händler In case the Merchant The Merchant may not assign any of its rights under this Agreement to a third party without the prior written consent of Skrill The Merchant may not out-source the performance of any of its obligations under this Agreement without the prior written consent of Skrill, such consent not to be unreasonably withheld No person who is not a party to this Agreement shall have rights under the Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 or otherwise to enforce any term of this Agreement. 13

17 einen anderen Skrill-Händler oder dessen Geschäft übernimmt; acquires another existing Skrill merchant or its business; selbst oder sein Geschäft von einem anderen Skrill- Händler übernommen wird; is acquired or its business is acquired by another existing Skrill merchant; mit einem anderen Skrill-Händler fusioniert oder merges with another existing Skrill merchant; or mit einem anderen Skrill-Händler eine Kooperation eingeht, enters into a cooperation with another existing Skrill merchant zahlt der Händler nach Mitteilung von Skrill an ihn entweder (i) seine aktuellen Gebühren oder (ii) die aktuell für den anderen Händler geltenden Gebühren oder (iii) eine angemessene, von Skrill festgelegte Kombination aus seinen eigenen aktuellen Gebühren und den von dem anderen Händler zu zahlenden Gebühren. Skrill wird die Mitteilung innerhalb eines (1) Monats entweder nach (a) der Übernahme, Fusion oder Kooperation, oder (b) nachdem Skrill von der Übernahme, Fusion oder Kooperation erfahren hat, versenden. Sollte innerhalb dieser Frist keine Nachricht versendet worden sein, so zahlt der Händler weiterhin seine aktuellen Gebühren. Im Falle eines Kleinstunternehmens oder einer kleinen Wohltätigkeitsorganisation ändern sich die Gebühren zwei (2) Monate nach dem Erhalt der Mitteilung durch den Händler. Jede Gebührenänderung gilt als Änderungen dieses Vertrags im Sinne von Klausel 10. Ungeachtet Klausel 10 tritt die Gebührenänderung bei Händlern, bei denen es sich weder um Kleinstunternehmen noch um kleine Wohltätigkeitsorganisationen handelt, eine (1) Woche nach dem Erhalt der Mitteilung durch den Händler in Kraft. 18. Rechtsverhältnis der Parteien 18. Relationship of the parties Der Händler und Skrill sind selbstständige Vertragsparteien unter diesem Vertrag. Keine der in diesem Vertrag enthaltene Bestimmungen begründet eine Partnerschaft, eine Gesellschaft, ein Joint Venture oder ein Vertretungsverhältnis zwischen dem Händler und Skrill. Keine Partei verfügt über die Befugnis, Verträge irgendwelcher Art im Namen der anderen Partei abzuschließen. the Merchant shall pay, upon Skrill notice to the Merchant, either (i) its current fees or (ii) the current fees applicable to the other merchant or (iii) such reasonable combination of its own current fees and the fees payable by the other merchant as determined by Skrill. Skrill shall send a notice within one (1) month of the later of (a) completion of the acquisition, merger or cooperation, or (b) Skrill gaining knowledge of such acquisition, merger or cooperation. If no notice is sent within this time period, the Merchant shall continue to pay its current fees. In case the Merchant is a Micro-Enterprise or Small Charity, the fee change shall apply on the date which is two (2) months after the Merchant s receipt of the notice. Any change to the fees will be treated as a change to this Agreement for the purposes of clause 10. Notwithstanding clause 10 in case the Merchant is not a Micro-Enterprise or Small Charity, the fee change shall apply on the date which is one (1) week after the Merchant s receipt of the notice. The Merchant and Skrill are independent contractors under this Agreement, and nothing herein will be construed to create a partnership, joint venture or agency relationship between them. Neither party has authority to enter into agreements of any kind on behalf of the other. 19. Abwerbeverbot von Mitarbeitern 19. Non-solicitation of employees Der Händler verpflichtet sich für die Dauer dieses Vertrags sowie für einen Zeitraum von sechs Monaten danach, weder im eigenen Namen noch im Namen oder im Auftrag eines Dritten Personen, die während der Laufzeit dieses Vertrags bei Skrill oder einem mit Skrill verbundenen Unternehmen beschäftigt oder angestellt sind bzw. waren, direkt oder indirekt abzuwerben. 20. Mitteilungen 20. Notices Sämtliche Mitteilungen nach diesem Vertrag müssen schriftlich erfolgen und sind entweder persönlich, per frankierter Post oder mittels eines anderen anerkannten Zustelldienstes oder per Fax zu übermitteln. Ungeachtet des Vorangehenden kann Skrill Mitteilungen an den Händler auch per an eine unter dem Händlerkonto registrierte E- Mail-Adresse senden Die Parteien vereinbaren, dass sämtliche Kommunikation im Zusammenhang mit diesem Vertrag in englischer Sprache geführt wird. Sollte Skrill Mitteilungen in einer anderen Sprache senden oder akzeptieren, erfolgt dies nur der Einfachheit halber und stellt keine Änderung der Vereinbarung von Englisch als Kommunikationssprache für zukünftige Kommunikation dar. 21. Rechtswahl und Gerichtsstand 21. Choice of law and forum Dieser Vertrag sowie alle Rechtsverhältnisse zwischen den Parteien, die aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag entstehen, unterliegen englischem Recht und sind im Einklang mit englischem Recht auszulegen, und zwar ungeachtet des Orts oder Gerichtsstands, an dem eine Streitigkeit entschieden wird. Die Parteien unterwerfen sich hiermit unwiderruflich der nicht-ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte. 22. Verzicht 22. Waiver Ein Verzicht auf Rechte aus diesem Vertrag ist nur wirksam, wenn er schriftlich vereinbart oder erklärt wird. Ein Verzug bei der Ausübung eines Rechts sowie die Nichtausübung eines Rechts stellen kein Verzicht dar und hindern die Partei nicht daran, dieses Recht in Zukunft auszuüben (vorbehaltlich der Bestimmungen des Verjährungsgesetzes The Merchant undertakes that it will not for the term of this Agreement and a period of six months thereafter on its own behalf or on behalf of any person directly or indirectly canvass, solicit or endeavour to entice away from Skrill or an associated company any person who has at any time during the term of this Agreement been employed or engaged by Skrill or an associated company Any notice to be given under this Agreement must be given in writing and delivered either by hand, first class prepaid post or other recognised delivery service, or by facsimile. Notwithstanding the foregoing, Skrill may give notice to the Merchant by sending an to any of the addresses registered with the Merchant Account The parties agree to conduct all communication in relation to this Agreement in English. Where Skrill sends or accepts communication in another language, this shall be for convenience only and shall not change English as the agreed language of communication for future communications. This Agreement and any legal relationship between the parties arising out of or in connection with it shall be governed by and construed in accordance with the laws of England regardless of the venue or jurisdiction in which a dispute is being determined. Each party hereby irrevocably submits to the non-exclusive jurisdiction of the English Courts. Any waiver of a right under this Agreement shall only be effective if agreed or declared in writing. A delay in exercising a right or the nonexercise of a right shall not be deemed a waiver and shall not prevent a party from exercising that right in the future (subject to the provisions of the Limitations Act 1980). 14

18 des Vereinigten Königreichs von 1980 [UK Limitations Act 1980]). 23. Salvatorische Klausel 23. Severability Sollten Teile dieses Vertrags von einem zuständigen Gericht als unwirksam, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so ist der unwirksame Teil vom Rest des Vertrags derart zu trennen, dass der Rest des Vertrages im weitesten gesetzlich zulässigen Maße wirksam und durchsetzbar bleibt. If any part of this Agreement is found by a court of competent jurisdiction to be invalid, unlawful or unenforceable then such part shall be severed from the remainder of the Agreement, which shall continue to be valid and enforceable to the fullest extent permitted by law. 24. Gesamter Vertrag 24. Entire Agreement Dieser Vertrag samt aller Anhänge und sonstiger hierin bezeichneter Dokumente sowie die Nutzungsbedingungen und alle darin bezeichneten Dokumente stellen die gesamte Vereinbarung der Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar. Die Parteien bestätigen, dass sie diesen Vertrag nur im Vertrauen auf die Zusicherungen, Gewährleistungen, Versprechen und Bedingungen, die in diesem Vertrag enthalten sind, abgeschlossen haben. Ungeachtet ausdrücklicher anderweitiger Regelungen in diesem Vertrag haftet keine Partei für Zusicherungen, Gewährleistungen, oder Versprechen, die vor Abschluss dieses Vertrags gemacht wurden, es sei denn, dass diese in betrügerischer Absicht abgegeben wurden. This Agreement including all Schedules and other documents referred to herein and the Terms of Use and all documents referred to therein, represents the entire agreement of the parties in relation to its subject matter. Each party acknowledges that it has entered into this Agreement in reliance only on the representations, warranties, promises and terms contained in this Agreement and, save as expressly set out in this Agreement, neither party shall have any liability in respect of any other representation, warranty or promise made prior to the date of this Agreement unless it was made fraudulently. 25. Änderungen 25. Variation Vorbehaltlich Klausel 18 der Nutzungsbedingungen und der vorstehenden Klausel 10 sind Abänderungen oder Modifizierungen dieses Vertrags nur wirksam, wenn sie schriftlich fixiert und von den ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertretern beider Parteien unterzeichnet worden sind. Subject to clause 18 of the Terms of Use and clause 10 above, no variation or amendment to this Agreement shall be effective unless recorded in writing and signed by the duly authorised representatives of both parties. 15

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

com.tom ServicePortal V1.02 Erste Schritte com.tom Erste Schritte Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11

com.tom ServicePortal V1.02 Erste Schritte com.tom Erste Schritte Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11 com.tom Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11 INHALT 1 AUFGABE... 3 2 VORAUSSETZUNG... 3 3 SERVICEPORTAL... 3 4 KONTO ERSTELLEN... 3 5 ÜBERSICHT... 5 6 PROJEKT EINRICHTEN... 5 7 GATEWAY AKTIVIEREN...

Mehr

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand Matthias Seul IBM Research & Development GmbH BSI-Sicherheitskongress 2013 Transparenz 2.0 Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand R1 Rechtliche Hinweise IBM Corporation 2013.

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen der REHAU AG + Co für die Nutzung des. Nea Smart Service

Allgemeine Nutzungsbedingungen der REHAU AG + Co für die Nutzung des. Nea Smart Service Allgemeine Nutzungsbedingungen der REHAU AG + Co für die Nutzung des Nea Smart Service I. Allgemeine Bestimmungen Die nachfolgenden Bedingungen beinhalten verbindliche Regelungen für die Nutzer des Nea

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Bitte füllen Sie dieses Formular in GROSS- BUCHSTABEN und in schwarzer Farbe aus. Please complete this form in BLOCK CAPI- TALS and black ink

Bitte füllen Sie dieses Formular in GROSS- BUCHSTABEN und in schwarzer Farbe aus. Please complete this form in BLOCK CAPI- TALS and black ink English The Limited Power of Attorney Please complete this form in BLOCK CAPI- TALS and black ink This Limited Power of Attorney is granted on the day of 20 I/We (name of client) (the Client ) hereby appoint:

Mehr

Nachstehend finden Sie die Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.biz Domain zunächst in deutscher und sodann in englischer Sprache.

Nachstehend finden Sie die Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.biz Domain zunächst in deutscher und sodann in englischer Sprache. Nachstehend finden Sie die Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.biz Domain zunächst in deutscher und sodann in englischer Sprache. Please find below the Additional conditions for registering a.biz

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

The Royal Bank of Scotland plc

The Royal Bank of Scotland plc 7. Mai 2015 MITTEILUNG ÜBER DIE ERSETZUNG DES INDEX-SPONSORS Wertpapiere: PLN-Total Return Money Market Index Open End Zertifikate ISIN: DE0009187070 WKN: 918707 Ausgabetag: 15. Oktober 2003 Emittentin:

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

1. Assignment of rights a. Industrial property rights including experiences and knowledge (e. g plans, models) Type of right (e. g.

1. Assignment of rights a. Industrial property rights including experiences and knowledge (e. g plans, models) Type of right (e. g. 1 st copy - for the tax authority of the applicant / Kenn-Nummer Notice pursuant to the Federal Data Protection Act: The data to be given are requested under Sections 149 ff of the German Fiscal Code.

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

CHANGE GUIDE Germany

CHANGE GUIDE Germany IATA TRAVEL AGENT CHANGE GUIDE Germany CHECKLIST - IATA TRAVEL AGENT CHECK LIST Change of Ownership Instructions and special requirements in order to notify IATA of a Change of Ownership Notice of Change

Mehr

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS)

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Der Service ermöglicht es Ihnen, das Warehouse Management für Instandhaltungsaufträge, Serviceaufträge

Mehr

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data This image cannot currently be displayed. Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data Howard Stevens, SAP Mobile Services January, 2014 Social: 1B Users Faster Networks: 12+ Mbps Connected Devices: 7.5B

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

Wartung und Überwachung von PV-Anlagen

Wartung und Überwachung von PV-Anlagen Wartung und Überwachung von PV-Anlagen Praxis und Wirtschaftlichkeit Agenda Über die SEAG Service GmbH Warum Wartung? Praxiseindrücke Das Überwachungssystem Dreh- und Angelpunkt des täglichen Wartungsbetriebs

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Bitte beachten Sie auch die Ausfüllhilfe auf der letzten Seite. The Student Last name(s): First name(s): Date of birth: Nationality: Sex: Phone:

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

eurex rundschreiben 187 / 10

eurex rundschreiben 187 / 10 eurex rundschreiben 187 / 10 Datum: Frankfurt, 27. September 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Volatilitäts-Futures:

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Burkhalter Holding AG veröffentlicht die Konditionen zur geplanten Kapitalerhöhung

Burkhalter Holding AG veröffentlicht die Konditionen zur geplanten Kapitalerhöhung Seite 1 von 5 Nicht zur Versendung, Veröffentlichung oder Verteilung in den USA, Kanada, Japan oder Australien. Burkhalter Holding AG veröffentlicht die Konditionen zur geplanten Kapitalerhöhung Wie an

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh Frankfurt am Main BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh Frankfurt am Main Base Prospectus dated 23 January 2009 pursuant to Section 6 German Securities Prospectus Act (Wertpapierprospektgesetz, WpPG) for the

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek Application Note VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek T-Online bietet jedem T-DSL Kunden einen kostenlosen VoIP-Anschluss unter der Bezeichnung DSL Telefonie an. Der Dienst

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Michel Huissoud Lic.iur, CISA, CIA 5. November 2012 - ISACA/SVIR-Fachtagung - Zürich Überwachung Continuous Monitoring Continuous

Mehr

INTERTURBINE END-USER CERTIFICATION AND AGREEMENT REGARDING RESTRICTIONS ON END-USE

INTERTURBINE END-USER CERTIFICATION AND AGREEMENT REGARDING RESTRICTIONS ON END-USE INTERTURBINE END-USER CERTIFICATION AND AGREEMENT REGARDING RESTRICTIONS ON END-USE INTERTURBINE ENDNUTZERERKLÄRUNG UND VEREINBARUNG BEZÜGLICH BESCHRÄNKUNGEN DER ENDNUTZUNG German translation for information

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014

Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014 Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014 corpfina Corporate Finance Trends in Westeuropa Seite 1 Westeuropa: Zahl der Syndizierten

Mehr

Konsultationspapier. Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung

Konsultationspapier. Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung Konsultationspapier Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung Anmerkung Dieses Dokument wird zur Konsultation an alle im Rahmen eines Gesetzesvorschlags zur MwSt.-Fakturierung betroffenen

Mehr

Fact Sheet Schuldscheindarlehen

Fact Sheet Schuldscheindarlehen Fact Sheet Schuldscheindarlehen Basisinformationen Fact Sheet Schuldscheindarlehen 30. Mai 2013 Seite 1 Schuldscheindarlehen das Grundprinzip Schuldner Gläubiger Zinsen und Rückzahlung Auszahlung Gläubiger

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Kleine Torte statt vieler Worte

Kleine Torte statt vieler Worte Kleine Torte statt vieler Worte Effektives Reporting & Dashboarding mit IBM Cognos 8 BI Jens Gebhardt Presales Manager Core Technologies BI Forum Hamburg 2008 IBM Corporation Performance Optimierung 2

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

AGORA direct 01. 01. 2007. Rückantwort Postanschrift Agora Trading System Ltd./ Zentrale Postannahme Postfach 304235 10757 Berlin / Deutschland

AGORA direct 01. 01. 2007. Rückantwort Postanschrift Agora Trading System Ltd./ Zentrale Postannahme Postfach 304235 10757 Berlin / Deutschland Postfach 304235 Rückantwort Postanschrift / Zentrale Postannahme Postfach 304235 / Deutschland Transferbeleg Bitte an zurück Depotübertrag Sehr geehrte Damen und Herren, anbei übersende ich/wir Ihnen den

Mehr

1. CLARIN Privacy Policy

1. CLARIN Privacy Policy 1. CLARIN Privacy Policy A model agreement for the Privacy Policy has been drafted below. Depending on the content of the processing services and the national legislation of the Content Provider, the model

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Bestimmungen und Bedingungen für die Nutzung von Microsoft Software

Bestimmungen und Bedingungen für die Nutzung von Microsoft Software Bestimmungen und Bedingungen für die Nutzung von Microsoft Software Bitte beachten Sie: Alleinverbindlich gelten die englischsprachigen Bedingungen. Zu Ihrer Information haben wir eine deutsche Version

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Was ist anders in der Cloud? ICT Recht und Praxis 5. September 2013

Was ist anders in der Cloud? ICT Recht und Praxis 5. September 2013 ICT Recht und Praxis 5. September 2013 Von der Cumuluswolke bis zum Hurrikan: Vertragliche Absicherung cloudspezifischer Risiken Peter Neuenschwander Wolfgang Straub Was ist anders in der Cloud? Cloud

Mehr

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany MediaBoxXT 4.0 Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 Internet: email:

Mehr

com.tom ServicePortal V1.01 Handbuch com.tom Copyright 2012 Beck IPC GmbH Page 1 of 7

com.tom ServicePortal V1.01 Handbuch com.tom Copyright 2012 Beck IPC GmbH Page 1 of 7 com.tom Copyright 2012 Beck IPC GmbH Page 1 of 7 INHALT 1 AUFGABE... 3 2 URL... 3 3 KONTO... 3 3.1 KONTO ÄNDERN... 3 3.2 BENUTZER... 3 3.3 RECHTE... 3 3.4 PASSWORT... 4 4 NAVIGATION... 4 4.1 NAVIGATION:

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.cn Domain

Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.cn Domain Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.cn Domain Nachstehend finden Sie die Zusatzbedingungen für die Registrierung einer.cn Domain zunächst in deutscher und sodann in englischer Sprache. Please

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

Mobile Time Recording SAP PPM HTML5 App

Mobile Time Recording SAP PPM HTML5 App Mobile Time Recording SAP PPM HTML5 App A PLM Consulting Solution Public The SAP PPM Mobile Time Recording App offers a straight forward way to record times for PPM projects. Project members can easily

Mehr

Haftungsfragen beim Cloud Computing

Haftungsfragen beim Cloud Computing Mag. Martin Schiefer, Dr. Ralf Blaha LL.M. Haftungsfragen beim Cloud Computing Haftungsfragen beim Cloud Computing Risiken beim Cloud Computing 2 Ihre Daten sind bei uns sicher. (https://trust.salesforce.com/trust/de/)

Mehr

EEX Customer Information 2009-11-03

EEX Customer Information 2009-11-03 EEX Customer Information 2009-11-03 Introduction of a new procedure for the daily determination of settlement prices Dear Sir or Madam, EEX introduces a new algorithm for the daily determination of settlement

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 Introduction of Trade Registration Services for Greek Power Futures Dear trading participants, On 1 December 2014, the European Energy Exchange (EEX) is introducing a new

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse

Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Interimsmanagement Auswertung der Befragungsergebnisse Wien, April 2014 Status quo in Österreich Ca. 1/3 der befragten österreichischen Unternehmen haben bereits Interimsmanager beauftragt. Jene Unternehmen,

Mehr

Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen

Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen Matthias Kaempfer Mai, 2015 Kunde Vor welchen Angriffen haben Unternehmen wirklich

Mehr

C A N O U N Kanzlei Übersetzungsbüro

C A N O U N Kanzlei Übersetzungsbüro The Law Concerning the Permission to Register Branches and Representative Offices of Foreign Corporations Official Gazette No. 15384, dated 17.12.1997 (26.9.1376) Letter No. Gh- 1592, dated 25.11.1997

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study. Meine Bankverbindung/ My banking particulars

Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study. Meine Bankverbindung/ My banking particulars Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study Meine Bankverbindung/ My banking particulars SEPA-Lastschriftmandat/ SEPA Direct Debit Mandate Mandat für einmalige Zahlung/ Mandate for recurrent

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. surveillance No.. PV-Anschlussdose PV-Connection box Typ(en) / Type(s): 740-00115 (Engage Coupler)

Mehr

PPM Integrated UI Project Management Tabs into Item Detail

PPM Integrated UI Project Management Tabs into Item Detail Project Management Tabs into Item Detail A PLM Consulting Solution Public This consulting solution enables you to streamline your portfolio and project management process via an integrated UI environment.

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information)

GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information) GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information) Herbert Jobelius DPG Deutsche Performancemessungs-Gesellschaft für Wertpapierportfolios mbh Supplemental Information 1. Supplemental Information

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich,

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Zündgerät für Hochdruck-Entladungslampen Ignitor for

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

MiFIDII-Lvl2-Konsultation

MiFIDII-Lvl2-Konsultation BaFin-Auftaktveranstaltung MiFIDII-Lvl2-Konsultation Einführung in das ESMA-Konsultationspapier zu Technical Advice an die EU-Kommission bzgl. MiFIDII-Durchführungsvorschriften (Independent) Investment

Mehr