Lizenzierung von Office 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lizenzierung von Office 2013"

Transkript

1 Lizenzierung von Office 2013

2 Die Microsoft Office-Suiten sind in der aktuellen Version 2013 in mehreren Editionen erhältlich, jeweils abgestimmt auf die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen. Anders als Office 365 ProPlus werden alle Office-Suiten pro Gerät lizenziert. Für jeden PC ist also eine separate Lizenz erforderlich. Office Home & Student 2013 wurde für die private Nutzung, zum Beispiel zu Hause in der Familie, konzipiert. Office Home & Student 2013 RT wird nur vorinstalliert auf einem Windows RT-Gerät wie zum Beispiel dem Surface RT ausgeliefert. Office Home & Business 2013 und Office Professional 2013 hingegen können für private oder geschäftliche Zwecke genutzt werden und wenden sich daher auch an Selbständige und kleine Unternehmen. In den Microsoft-Volumenlizenzprogrammen für Unternehmenskunden stehen zwei Editionen zur Verfügung: Office Standard 2013 und Office Professional Plus Diese beiden Editionen sind auf die Bedürfnisse von Unternehmenskunden zugeschnitten und bieten im Vergleich zu den Einzellizenzen erweiterte Optionen und Rechte zur Nutzung.

3 Werfen wir einen Blick auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser beiden Office-Suiten. Office Standard 2013 und Office Professional Plus 2013 haben sechs gemeinsame Komponenten: Word, Excel, PowerPoint und OneNote, die auch browserbasiert als Office Online genutzt werden können, sowie Publisher und Outlook. Für die Nutzung von Office Online ist Software Assurance erforderlich. Nutzer eines für Office Professional Plus oder Office Standard lizenzierten Geräts sind berechtigt, auf Office Online zuzugreifen, um Dokumente von diesem Gerät anzuzeigen und zu bearbeiten. Der Hauptnutzer des lizenzierten Geräts darf von jedem beliebigen Gerät auf Office Online zugreifen. Jede Lizenz von Office Standard 2013 und Office Professional Plus 2013 beinhaltet auch das Recht zur kommerziellen Nutzung von Office Home & Student 2013 RT. Dieses Recht kommt dann zum Tragen, wenn der Hauptnutzer eines für Office Standard 2013 und Office Professional Plus 2013 lizenzierten Geräts neben dem PC ein Windows RT-Gerät als Zweitgerät im Unternehmen einsetzt. Durch die Volumenlizenz von Office für das Erstgerät wird das Verbot der kommerziellen Nutzung von Office Home & Student RT aufgehoben. Office Professional Plus 2013 bietet darüber hinaus mit Access, Lync und InfoPath weitere Komponenten sowie erweiterte Funktionalitäten zur vertieften Server-Integration. Als Beispiel ist hier Outlook im Zusammenspiel mit Exchange Server zu nennen. Will der Kunde die Möglichkeiten des Archivpostfachs oder der Outlook-Richtlinientipps mit Schutz vor Datenverlust nutzen, ist Outlook aus Office Professional Plus 2013 erforderlich. Keine andere Office-Suite On-Premise ermöglicht die Nutzung dieser für Unternehmen wichtigen Features.

4 Eine Volumenlizenz von Office Standard 2013 oder Office Professional Plus 2013 wird zunächst einem einzelnen Gerät zugewiesen. Dieses Gerät kann beispielsweise ein Desktop-PC, ein Laptop, ein Notebook oder auch ein Thin Client sein und wird als lizenziertes Gerät bezeichnet. Auf dem lizenzierten Gerät darf Office beliebig oft installiert werden. Dies ist ein entscheidender Unterschied zu den Einzelplatzlizenzen. In Kombination mit dem Downgraderecht können unterschiedlichen Versionen in mehreren virtuellen Maschinen genutzt werden. Das Unternehmen kann damit die aktuellste Version von Office nutzen und für Anwendungen und Tools, die eine ältere Version von Office erfordern, einfach die Version wechseln. Da die Office-Suiten pro Gerät lizenziert werden, ist die lokale Nutzung der Software, die auf dem lizenzierten Gerät ausgeführt wird, jedem Nutzer erlaubt, allerdings nur jeweils einem Nutzer zur selben Zeit. Arbeiten mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens zum Beispiel im Schichtbetrieb nacheinander an einem Computer, werden durch dieses Lizenzmodell keine weiteren Office-Lizenzen erforderlich. Ist hingegen ein Hauptnutzer für das lizenzierte Gerät zu identifizieren, werden diesem Hauptnutzer weitere Nutzungsrechte eingeräumt. Dazu gehört die zusätzliche Installation und Nutzung von Office auf einem tragbaren Gerät, also zum Beispiel einem Laptop. Diese auch als Zweitkopie-Regel bekannte Lizenzgewährung ist nur dann anwendbar, sofern nicht unter einem Volumenlizenzvertrag eine Standardisierung der Desktopplattform auf Office erfolgt. Mit anderen Worten: Im Enterprise Agreement und Open Value Company-wide kommt die Zweitkopie-Regel nicht zur Anwendung, da in diesen Lizenzprogrammen die Anzahl aller qualifizierten Geräte inklusive tragbarer Geräte die Vertragsgrundlage bildet. Bitte beachten Sie, dass Office auf einem tragbaren, über die Zweitkopie-Regel lizenzierten Gerät, ausschließlich lokal genutzt werden darf. Für die Remotenutzung von Office ist in jedem Fall eine separate Lizenz pro Gerät erforderlich.

5 Nur Volumenlizenzen von Office berechtigen dazu, die Software nicht nur lokal zu installieren, sondern auch über Remotezugriff zu nutzen. Konkret bedeutet das, dass Office auch auf einem Netzwerkserver installiert werden darf, zum Beispiel zur Nutzung über die Windows Server Remote Desktop Services, früher auch als Terminal Services bekannt, oder in einer virtuellen Desktopinfrastruktur (VDI). Für die Installation auf dem Server ist keine separate Lizenz erforderlich. Der Zugriff auf Office, das auf einem Server ausgeführt wird, ist von jedem lizenzierten Gerät erlaubt. Das bedeutet, dass das Lizenzmodell Eine Lizenz pro Gerät auch in diesem Szenario Gültigkeit hat. Darüber hinaus gilt, dass eine Volumenlizenz von Office dem lizenzierten Gerät für mindestens 90 Tage zugewiesen bleiben muss. Es ist also nicht möglich, nur die Höchstzahl gleichzeitiger Zugriffe auf die Office Software zu lizenzieren. In der Darstellung auf der Folie wurde dem Desktop-PC links eine Lizenz von Office Professional Plus 2013 zugewiesen, und dem Thin-Client rechts wurde ebenfalls eine Lizenz von Office Professional Plus 2013 zugewiesen. Es handelt sich also bei beiden Geräten um ein lizenziertes Gerät, das auf Office zugreifen darf.

6 Software Assurance erweitert die Nutzungsrechte für Office-Software und sorgt damit für mehr Flexibilität und Mobilität. Befindet sich der Hauptnutzer des lizenzierten Geräts außerhalb des Betriebsgeländes, kann er von einem beliebigen Drittgerät auf eine virtuelle Instanz von Office zugreifen, und zwar mithilfe des mit Software Assurance für Office gewährten sogenannten Roaming Use-Rechts. Der Hauptnutzer des für Software Assurance lizenzierten Geräts im Unternehmen hat dabei zwei Optionen zum Zugriff auf Office von dem Drittgerät, zum Beispiel seinem Heim-PC: 1. Entweder greift er über eine VDI-Lösung seines Unternehmens auf eine zentral bereitgestellte virtuelle Instanz von Office zu. 2. Oder er nutzt die mit Software Assurance für Windows kommende technische Alternative Windows To Go. Windows To Go ermöglicht es, Windows 8.1 und Office über ein bootfähiges USB-Laufwerk zu starten und zu nutzen, sofern das Gerät von den entsprechenden Roaming Use-Rechten erfasst ist. Diese erweiterten Nutzungsrechte werden nur mit aktiver Software Assurance gewährt. Wird die Software Assurance nach Ende der Laufzeit nicht verlängert, dürfen diese Rechte nicht mehr ausgeübt werden.

7 Software Assurance bietet noch weitere Vorteile. Unternehmen mit aktiver Software Assurance für Volumenlizenzen von Office sind berechtigt, am Home Use Program teilzunehmen. Dazu gibt das Unternehmen einen Programm-Code an die berechtigten Mitarbeiter weiter, die dann gegen eine geringe Gebühr eine Lizenz von Office Professional Plus 2013 für die Nutzung auf ihren Heimcomputern erwerben können. Voraussetzung dafür ist, dass der jeweilige Mitarbeiter der Hauptnutzer eines für Software Assurance für Office lizenzierten Geräts im Unternehmen ist. Ist der Mitarbeiter nicht mehr der Hauptnutzer oder wird das Beschäftigungsverhältnis beendet, darf der Mitarbeiter die Software auf seinem Heim-PC nicht mehr nutzen und muss sie deinstallieren. Voraussetzung auf Seiten des Unternehmens ist aktive Software Assurance. Wird die Software Assurance nach Ende der Laufzeit nicht verlängert, muss das Unternehmen seine Mitarbeiter informieren, dass die Teilnahme am Home Use Program beendet wurde und eine Deinstallation auf den Heimcomputern erforderlich ist.

8 Damit sind wir am Ende unsere Webcasts angelangt. Weiterführende Informationen finden Sie auf den hier eingeblendeten Links.

Lizenzierung von Office 2013

Lizenzierung von Office 2013 Lizenzierung von Office 2013 Die Microsoft Office-Suiten sind in der aktuellen Version 2013 in mehreren Editionen erhältlich, jeweils abgestimmt auf die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen. Alle Office-Suiten

Mehr

Windows 8.1 Lizenzierung in Szenarien

Windows 8.1 Lizenzierung in Szenarien Windows 8.1 Lizenzierung in Szenarien Windows 8.1 Lizenzierung in Szenarien, Stand: Januar 2015 Januar 2015 Seite 2 von 16 Windows-Desktopbetriebssysteme kommen in unterschiedlichen Szenarien im Unternehmen

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders als beispielsweise für eine Desktopanwendung. Mit diesem

Mehr

Lizenzierung von Windows 8

Lizenzierung von Windows 8 Lizenzierung von Windows 8 Windows 8 ist die aktuelle Version des Microsoft Desktop-Betriebssystems und ist in vier Editionen verfügbar: Windows 8, Windows 8 Pro, Windows 8 Enterprise sowie Windows RT.

Mehr

Windows 8 Lizenzierung in Szenarien

Windows 8 Lizenzierung in Szenarien Windows 8 Lizenzierung in Szenarien Windows Desktop-Betriebssysteme kommen in unterschiedlichen Szenarien im Unternehmen zum Einsatz. Die Mitarbeiter arbeiten an Unternehmensgeräten oder bringen eigene

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

Lizenzierung von Windows 8.1

Lizenzierung von Windows 8.1 Lizenzierung von Windows 8.1 Lizenzierung von Windows 8.1, Stand: Januar 2015. Januar 2015 Seite 2 von 12 Die aktuelle Version des Microsoft-Desktopbetriebssystems, Windows 8.1, ist über verschiedene Vertriebskanäle

Mehr

Windows 10- Windows as a Service

Windows 10- Windows as a Service Windows 10- Windows as a Service Willkommen zu unserem Webcast zum Thema Lizenzierung von Windows 10, mit dem Hauptaugenmerk auf dem Thema Windows 10 als Windows as a Service. Was bedeutet das genau und

Mehr

Vorteile von Open License und Open Value

Vorteile von Open License und Open Value Vorteile von Open License und Open Value Microsoft bietet Volumenlizenzprogramme für Unternehmenskunden jeder Größe an. Open Value und Open License wenden sich an kleine und mittlere Unternehmen mit einem

Mehr

Die Lizenzierung der Microsoft Office Server

Die Lizenzierung der Microsoft Office Server Die Lizenzierung der Microsoft Office Server Wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Webcast Die Lizenzierung der Microsoft Office Server, Stand: Februar 2016. Stand: Februar 2016 Seite 2 von 18 In diesem

Mehr

Lizenzierung von SharePoint Server 2013

Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe

Mehr

Microsoft Windows Desktop-Betriebssysteme richtig lizenzieren

Microsoft Windows Desktop-Betriebssysteme richtig lizenzieren Microsoft Windows Desktop-Betriebssysteme richtig lizenzieren Weitere Informationen zur Microsoft Lizenzierung finden Sie unter www.microsoft.de/licensing Microsoft Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Straße

Mehr

Microsoft- Produktlizenzierung

Microsoft- Produktlizenzierung Microsoft- Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig, und das Lizenzmodell eines Produkts spiegelt die Optionen des technischen Einsatzes und der Nutzung wider. Die Lizenzierung

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Was ist Software Assurance? Software Assurance (SA) ist eine Lizenzlösung, die Ihnen die Tür zu einer flexiblen und effizienten Softwarenutzung öffnet. Software Assurance ist

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 R2 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung

Mehr

Windows Small Business Server (SBS) 2008

Windows Small Business Server (SBS) 2008 September 2008 Windows Small Business Server (SBS) 2008 Produktgruppe: Server Windows Small Business Server (SBS) 2008 Lizenzmodell: Microsoft Server Betriebssysteme Serverlizenz Zugriffslizenz () pro

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Lizenzierung von SharePoint Server 2013

Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Wir begrüßen Sie zu unserem Webcast zum Thema Software Assurance, Stand Oktober 2015. Seite 2 von 10 Was ist Software Assurance (kurz SA)? Software Assurance ist eine Lizenzlösung,

Mehr

Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme

Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Seite 1 Stand 08.06.2010 Informationen zur Lizenzierung der Microsoft

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop A. Lizenzierung des virtuellen Windows Desktop-Betriebssystems 1. Software Assurance (SA) für den Windows-Client Mit Software Assurance erhalten Sie eine Fülle

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Was ist Software Assurance? Software Assurance (SA) ist eine Lizenzlösung, die Ihnen die Tür zu einer flexiblen und effizienten Softwarenutzung öffnet. Software Assurance ist

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Lizenzierung für IT-Professionals Windows Vista und 2007 Office System in meinem Unternehmen.

Lizenzierung für IT-Professionals Windows Vista und 2007 Office System in meinem Unternehmen. Lizenzierung für IT-Professionals Windows Vista und 2007 Office System in meinem Unternehmen. 1. : Was bringen Windows Vista und 2007 Office System meinem Unternehmen? 1. : Was bringen Windows Vista und

Mehr

SQL Server 2008 Enterprise Edition

SQL Server 2008 Enterprise Edition September 2008 Produktgruppe: Server Lizenzmodell: Microsoft Server Server/ Serverlizenz Zugriffslizenz () pro Gerät Zugriffslizenz () pro Nutzer Produktgruppe: Server Lizenzmodell: Microsoft Server Pro

Mehr

Microsoft Office 365 1 Einleitung

Microsoft Office 365 1 Einleitung Microsoft Office 365 1 Einleitung Dank des CAMPUS-Vertrags zwischen der Pädagogischen Hochschule Wallis und Microsoft kann die PH allen Studierenden und Mitarbeitenden Office 365 ProPlus anbieten. Das

Mehr

Lizenzierung der Microsoft-Cloudservices

Lizenzierung der Microsoft-Cloudservices Lizenzierung der Microsoft-Cloudservices Willkommen zu unserem Webcast Lizenzierung von Microsoft-Cloudservices. Mai 2016 Seite 2 von 14 Als Microsoft-Cloudservices werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb

Mehr

Lizenzierung von SQL Server 2016

Lizenzierung von SQL Server 2016 Lizenzierung von SQL Server 2016 Willkommen zu unserem Webcast zur Lizenzierung von SQL Server 2016. Mai 2016 Seite 2 von 12 SQL Server 2016 bietet zwei Lizenzoptionen: das core-basierte Lizenzmodell,

Mehr

SQL Server 2008 Standard und Workgroup Edition

SQL Server 2008 Standard und Workgroup Edition September 2008 Produktgruppe: Server Lizenzmodell: Microsoft Server Server/ Serverlizenz Zugriffslizenz () pro Gerät Zugriffslizenz () pro Nutzer Produktgruppe: Server Lizenzmodell: Microsoft Server Pro

Mehr

SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition

SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition Produktgruppe: Server SQL Server 2005 Standard Edition, Enterprise Edition, Workgroup Edition Lizenzmodell:

Mehr

Lizenzierung in virtuellen Umgebungen. Dipl.-Inf. Frank Friebe

Lizenzierung in virtuellen Umgebungen. Dipl.-Inf. Frank Friebe Lizenzierung in virtuellen Umgebungen Dipl.-Inf. Frank Friebe Agenda 1.Begriffe & Definitionen 2.Windows Server 2012 3.Exchange Server 2013 4.SQL Server 2014 5.Windows Desktop 6.Lizenzaudit 7.Fragen &

Mehr

Lizenzierung von SQL Server 2014

Lizenzierung von SQL Server 2014 Lizenzierung von SQL Server 2014 SQL Server 2014 bietet zwei Lizenzoptionen: das Core-basierte Lizenzmodell, dessen Maßeinheit die Anzahl der Prozessorkerne und damit die Rechenleistung der Server-Hardware

Mehr

Lizenzierung für IT-Professionals Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach.

Lizenzierung für IT-Professionals Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach. Lizenzierung für IT-Professionals Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach. 1. : Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach. 1. : Mein Unternehmen

Mehr

Empowering Employees. Secure Productive Enterprise

Empowering Employees. Secure Productive Enterprise Empowering Employees Secure Productive Enterprise Stärken Sie Ihre Mitarbeiter, durch die Schaffung eines sicheren, produktiven Unternehmens Vertrauen Zusammenarbeit Intelligenz Mobilität Mitarbeiter arbeiten

Mehr

Dokumente der Lizenzierung: Produktbestimmungen und Online Services Terms

Dokumente der Lizenzierung: Produktbestimmungen und Online Services Terms Dokumente der Lizenzierung: Produktbestimmungen und Online Services Terms Willkommen zum Webcast Dokumente der Lizenzierung: Produktbestimmungen und Online Services Terms. Computerprogramme werden ebenso

Mehr

BlackBerry Smartphone 4.x. Aktualisierung auf die Geräte Software Version 4.5. Version 1.2 04. November 2008

BlackBerry Smartphone 4.x. Aktualisierung auf die Geräte Software Version 4.5. Version 1.2 04. November 2008 1 BlackBerry Smartphone 4.x Aktualisierung auf die Geräte Software Version 4.5 Version 1.2 04. November 2008 2 1 Neue Geräte Software Die Geräte Software 4.5 ist nun von T-Mobile für folgende Geräte erhältlich:

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2016

Lizenzierung von Windows Server 2016 Lizenzierung von Windows Server 2016 Herzlich Willkommen zu unserem Webcast zur Lizenzierung von Windows Server 2016. März 2016 Seite 2 von 12 Windows Server 2016 ist die neue Version des Serverbetriebssystems

Mehr

Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung. Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten

Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung. Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten Inhalt 3 Microsoft-Lizenzierung ist vielfältig, denn auch die Einsatzszenarios

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Die Windows 10-Lizenzierung

Die Windows 10-Lizenzierung Die Windows 10-Lizenzierung Willkommen zu unserem Webcast zum Thema Die Lizenzierung von Windows 10. Mit Windows 10 von Microsoft nutzen Sie nur noch ein Betriebssystem für alle Ihre Geräte. Ob Sie einen

Mehr

Die neue Office-Welt ITMAGAZINE. An die Bedürfnisse anpassbar. Die Wahl: Lizenzprogramme auf Dauer oder befristet

Die neue Office-Welt ITMAGAZINE. An die Bedürfnisse anpassbar. Die Wahl: Lizenzprogramme auf Dauer oder befristet ITMAGAZINE Die neue Office-Welt 7. September 2013 - Von Nicolette du Toit und Stephan Fassbauer Unternehmen haben mit Office 2013 und Office 365 eine grössere Freiheit bei der Ausgestaltung ihrer Lizenzlandschaft.

Mehr

Ihr neues Office ist da!

Ihr neues Office ist da! Ihr neues Office ist da! Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen. Das neue Office. Intuitiv. Vertraut. Mobil. Ihr neues Office wurde speziell

Mehr

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Aktuelle Promotionen & neue Produkte im November & Dezember 2012 "Short News" SPLA @ ALSO Hauptthema:

Mehr

Lizenzierung von SQL Server 2012

Lizenzierung von SQL Server 2012 Lizenzierung von SQL Server 2012 SQL Server 2012 bietet zwei Lizenzoptionen: das Core-basierte Lizenzmodell, dessen Maßeinheit die Anzahl der Prozessorkerne und damit die Rechenleistung der Server-Hardware

Mehr

Lizenzierung von System Center 2016

Lizenzierung von System Center 2016 Lizenzierung von System Center 2016 Herzlich Willkommen zu unserem Webcast Lizenzierung von System Center 2016. Mai 2016 Seite 2 von 10 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie

Mehr

SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien. Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich

SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien. Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich Herausforderungen für SAM? Durch neue Technologien und Lizenzmodelle WARTUNG CLOUD LIZENZNACHWEIS

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

Der Support von Office 2007 wird eingestellt

Der Support von Office 2007 wird eingestellt Der Support von Office 2007 wird eingestellt Office 2007 EOS Arbeiten Sie immer noch mit Office 2007? Office 2007 wird am 10. Oktober 2017 eingestellt. Aus diesem Grund ist es von größter Wichtigkeit,

Mehr

Einladung zum Microsoft Licensing Professional Workshop

Einladung zum Microsoft Licensing Professional Workshop Einladung zum Microsoft Licensing Professional Workshop Sehr geehrter Teilnehmer, die Produktportfolios der Software-Hersteller werden stetig erweitert, Änderungen an den Lizenzbestimmungen werden vorgenommen

Mehr

Office 2016 vs Office 365. Welches ist wann das Richtige?

Office 2016 vs Office 365. Welches ist wann das Richtige? Office 2016 vs Office 365. Welches ist wann das Richtige? Welche Lizenzform (OEM, PKC, Volumenlizenz, CSP) Welche Vorteile/Nachteile bringt welche Version mit sich? Welche Edition ist gemessen an den Bedürfnissen

Mehr

Microsoft Office 2010

Microsoft Office 2010 Microsoft Office 2010 Nutzen Sie die verbesserten Funktionen in den Bereichen Text-, Zahlen- und Bildbearbeitung! Adi Gut adi.gut@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 01.06.2010 1 Agenda > Die Produkte in der

Mehr

Microsoft Licensing Professional (MLP) Training für Endkunden durch Microsoft SAM-Partner

Microsoft Licensing Professional (MLP) Training für Endkunden durch Microsoft SAM-Partner Microsoft Licensing Professional (MLP) Training für Endkunden durch Microsoft SAM-Partner Produktlizenzierung Ausgabe August 2012 Agenda Seite Urheberrecht und Nutzungsrechte 3 Überblick: Die Lizenzmodelle

Mehr

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Produktübersicht Windows Server 2008 R2 ist in folgenden Editionen erhältlich: Windows Server 2008 R2 Foundation Jede Lizenz von, Enterprise und

Mehr

Office 365 On Premise oder Cloud? Stephan Krüger

Office 365 On Premise oder Cloud? Stephan Krüger Office 365 On Premise oder Cloud? Stephan Krüger Inhalt - Office 2016 Neue Features - Klassische Lizensierung - Was ist Office 365? - Business Pläne vs Enterprise Pläne - MSI Deployment und Updateverteilung

Mehr

Microsoft Licensing. SoftwareONE. Lync Server, Matthias Blaser

Microsoft Licensing. SoftwareONE. Lync Server, Matthias Blaser Microsoft Licensing Lync, Matthias Blaser Agenda 1. Das Lizenzmodell Lync 2010 1.1 lizenzen / Editionen 1.2 Clientzugriffslizenzen CALs 1.3 Lizenzen für externe Connector 1.4 Client-Lizenz 2. Migrationspfade

Mehr

Dokumente der Microsoft Volumenlizenzierung

Dokumente der Microsoft Volumenlizenzierung Dokumente der Microsoft Volumenlizenzierung Computerprogramme werden ebenso wie Musik, Bilder und Literatur durch das Urheberrecht geschützt. Das geistige Eigentum an der Computersoftware verbleibt grundsätzlich

Mehr

Microsoft Software Assurance Home Use Program: Oktober 2009

Microsoft Software Assurance Home Use Program: Oktober 2009 Microsoft Software Assurance Home Use Program: Oktober 2009 Home Use Program (HUP) Das Home Use Program ermöglicht es den Mitarbeitern von Unternehmen mit entsprechendem Volumenlizenzvertrag, Office 2007

Mehr

Unterzeichnet im September 2013, gültig ab August 2013 bis Ende Juli 2016. Verbesserte Konditionen bei Mietbeitritten mit jährlichen Zahlungen

Unterzeichnet im September 2013, gültig ab August 2013 bis Ende Juli 2016. Verbesserte Konditionen bei Mietbeitritten mit jährlichen Zahlungen Rahmenvertrag zwischen dem Schweizer Medieninstitut für Bildung und Kultur (educa.ch) und Microsoft Unterzeichnet im September 2013, gültig ab August 2013 bis Ende Juli 2016 Flächendeckender, schweizweiter

Mehr

Lizenzierung für IT-Professionals Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen.

Lizenzierung für IT-Professionals Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen. Lizenzierung für IT-Professionals Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen. 1. : Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen. 1. Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen..

Mehr

Werte Kollegin, werter Kollege,

Werte Kollegin, werter Kollege, Werte Kollegin, werter Kollege, solange Sie LehrerIn einer EES-lizenzierten Schule sind, haben Sie die Möglichkeit, Microsoft Office 365 ProPlus kostenlos zu beziehen. Office 365 ProPlus ist eine Vollversion

Mehr

Hallo, Anmeldung auf der Office-Webplattform: Seite 1 von 7 Office 365 Pro Plus

Hallo, Anmeldung auf der Office-Webplattform: Seite 1 von 7 Office 365 Pro Plus Hallo, solange du bei uns an der Schule bist, hast du die Möglichkeit, Microsoft Office 365 ProPlus kostenlos zu beziehen. Office 365 ProPlus ist eine Vollversion der derzeit aktuellen Microsoft Office-Version

Mehr

Tech Data - Microsoft

Tech Data - Microsoft Tech Data - Microsoft Webcast Serie zum neuen Office MS FY13 2HY Tech Data Microsoft Office 2013 & Office 365 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de

Mehr

Alle Informationen zu Windows Server 2003 Übersicht der Produkte

Alle Informationen zu Windows Server 2003 Übersicht der Produkte Alle Informationen zu Windows Server 2003 Übersicht der Produkte Downgrade-Rechte für Microsoft Windows Server 2003 Was sind Downgrade-Rechte? Gründe für Downgrades Wichtige EULA-Anforderungen für Downgrades

Mehr

Betriebssystem Lizenzierung Allgemein. Was ist neu bei Windows 7 Lizenzierung. Windows 7 und Software Assurance

Betriebssystem Lizenzierung Allgemein. Was ist neu bei Windows 7 Lizenzierung. Windows 7 und Software Assurance Betriebssystem Lizenzierung Allgemein Was ist neu bei Windows 7 Lizenzierung Windows 7 und Software Assurance Microsoft Desktop-Betriebssysteme werden pro Gerät lizenziert (siehe Produktnutzungsrechte

Mehr

Office 365 nur für die Anderen geeignet?

Office 365 nur für die Anderen geeignet? Office 365 nur für die Anderen geeignet? 1. Irrtum: Für die Anforderungen in unserem Unternehmen ist Office 365 nicht geeignet Das ist doch nur etwas für die Anderen, wie Großunternehmen oder Kleinunternehmen.

Mehr

Office im Überblick 20.01.2016

Office im Überblick 20.01.2016 Office 2016 AGENDA Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg: Informationen direkt aus dem Internet! Das neue Microsoft Office 2016 Die Neuerungen im Überblick Die einzelnen Programme Unterschiede

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEBINAR!

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEBINAR! HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEBINAR! Dieses Webinar startet in wenigen Minuten. Microsoft MSDN Platforms Microsoft-Referenten: Nina Steiner und René Rösel Bitte prüfen Sie die Stummschaltung Ihres Mikrofons.

Mehr

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie Online-Kursnummer Kursname 2695 Digitale Kompetenz: Computergrundlagen 2696 Digitale Kompetenz: Das Internet, Cloud-Dienste und das World Wide Web 2697 Digitale Kompetenz: Produktivitätsprogramme 2698

Mehr

FileMaker. Ausführen von FileMaker Pro 8 unter Windows Server 2003-Terminaldiensten

FileMaker. Ausführen von FileMaker Pro 8 unter Windows Server 2003-Terminaldiensten FileMaker Ausführen von FileMaker Pro 8 unter Windows Server 2003-Terminaldiensten 2001-2005 FileMaker, Inc. Alle Rechte vorbehalten. FileMaker, Inc. 5201 Patrick Henry Drive Santa Clara, California 95054,

Mehr

Unterüberschrift der Folie. Simone Techau, Account Manager

Unterüberschrift der Folie. Simone Techau, Account Manager Agenda Die Lizenzprogramme für öffentliche Auftraggeber Microsoft Volumenlizenzprogramme unternehmensweite Standardisierung Miete nterprise Agreement Subscription Open Value Subscription Ratenkauf nterprise

Mehr

Office 365 ProPlus für Studierende

Office 365 ProPlus für Studierende Office 365 ProPlus für Studierende Durch das Student Advantage Benefit Programm von Microsoft über den EES Landesvertrag können alle eingeschriebenen Studenten der Hochschule Hof mit einem studentischen

Mehr

Artaker Computersysteme Webcast

Artaker Computersysteme Webcast Artaker Computersysteme Webcast Windows Server 2016 Lizenzierung Christian Sailer, Account Director Firmengruppe 150 Mitarbeiter 120 Softwareentwickler 30 IT-Consultants & System Engineers Österreichweit

Mehr

Das neue Office - Installation und Aktivierung

Das neue Office - Installation und Aktivierung Tech Data - Microsoft Das neue Office - Installation und Aktivierung MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Das neue Office Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Business Pläne (1 300 Nutzer) 4 > Office 365 Business > Office 365 Business Essentials > Office 365

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom 1 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Pläne für kleine und mittelgrosse Betriebe (1 25 bzw. 300 Nutzer) 4 > Small Business > Small Business

Mehr

AixConcept GmbH Einfach. Digital. Lernen. AixConcept WLAN. Hard- & Software

AixConcept GmbH Einfach. Digital. Lernen. AixConcept WLAN. Hard- & Software AixConcept GmbH Einfach. Digital. Lernen. AixConcept WLAN Hard- & Software AixConcept GmbH in Fakten und Zahlen WER? >1.600 Schulen, 3 Dutzend MA, Microsoft Gold Partner, sehr gute Bonität, schuldenfrei

Mehr

Wie lizenziert man die Virtualisierung von Windows Desktop Betriebssystemen?

Wie lizenziert man die Virtualisierung von Windows Desktop Betriebssystemen? Wie lizenziert man die Virtualisierung von Windows Desktop Betriebssystemen? a.) wenn auf den zugreifenden Geräten ein Windows Betriebssystem installiert und über OEM lizenziert ist? b.) wenn auf dem Zugreifenden

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Marco Iten Sales Consultant Adrian Müller Sales Consultant Ihre heutige Live Meeting Moderatoren Das

Mehr

One Focus. Warum ein Campus Vertrag? Software Licensing. Giuseppe Di Jorio

One Focus. Warum ein Campus Vertrag? Software Licensing. Giuseppe Di Jorio One Focus Software Licensing Warum ein Campus Vertrag? Giuseppe Di Jorio Agenda Campus Programm Vorteil eines Campus Vertrags Optionen des Campus Vertrags Inhalt des Campus Desktop Packs Software Assurance

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Sascha Richter, License Sales Executive COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute Mögliche Vertragsmodelle

Mehr

Lizenzierung. Windows Server Produktübersicht. Vorteile der hybriden Nutzung von Azure. Übersicht über Editionen

Lizenzierung. Windows Server Produktübersicht. Vorteile der hybriden Nutzung von Azure. Übersicht über Editionen Lizenzierung Windows Server 2016 Produktübersicht Windows Server 2016 ist das cloudkompatible Betriebssystem, das Ihre aktuellen Workloads unterstützt und, wenn Sie bereit sind, gleichzeitig neue Technologien

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung (FAQs)

Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung (FAQs) Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung (FAQs) F: Wie wird Windows Server 2012 R2 lizenziert? A: Windows Server 2012 R2 unterscheidet sich in der Lizenzierung nicht von Windows Server 2012. Über die Volumenlizenzierung

Mehr

Office im Überblick 12.02.2015

Office im Überblick 12.02.2015 Office Produkte im Überblick Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg: Informationen direkt aus dem Internet! Microsoft Office Die verschiedenen Versionen 12.02.2015 ab 18:30 AGENDA Die verschiedenen

Mehr

Fakten zu Microsoft Office

Fakten zu Microsoft Office Fakten zu Microsoft Office Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Diverse Formfaktoren Jederzeit Online Soziale Vernetzung Nutzung privater Geräte Work/Life Balance Schnelle und flüssige

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung

Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung Dieses Formblatt zur Lizenzüberprüfung (das Formblatt ) dient der Überprüfung, dass die unten angegebene Microsoft-Volumenlizenzgesellschaft

Mehr

Universität Heidelberg, Rechenzentrum

Universität Heidelberg, Rechenzentrum Universität Heidelberg, Rechenzentrum 20.07.2010, Heidelberg Microsoft Select Plus Start zum 01.08.200908 (Select Plus Vertragsnummer: 7670440) Kundennummer: 78191163 (PCN = Public Customer Number) Bezugsberechtigt

Mehr

d)v\l nz p.qn\ OL U<JU.H?lC:J-dJV\1

d)v\l nz p.qn\ OL U<JU.H?lC:J-dJV\1 d)v\l nz p.qn\ OL Uj~ 9 i6!pu

Mehr

SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: FAQ (extern)

SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: FAQ (extern) SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: FAQ (extern) SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: Produktüberblick Im Juni 2014 wurde ein Rahmenvertrag für Office 365 für Kirche

Mehr

Die OEM Lizenzen DOEM - ROK - COEM. 100 % Downgrade # 100 % VM-Portabilität # 100 % CAL-Kompatibilität

Die OEM Lizenzen DOEM - ROK - COEM. 100 % Downgrade # 100 % VM-Portabilität # 100 % CAL-Kompatibilität Die OEM Lizenzen DOEM - ROK - COEM 100 % Downgrade # 100 % VM-Portabilität # 100 % CAL-Kompatibilität Technologie auf Enterprise Niveau für den Betrieb und die Skalierung der Unternehmens IT Essentials

Mehr

Microsoft Office System: Lizenzierung und Produktinformationen

Microsoft Office System: Lizenzierung und Produktinformationen Microsoft Office System: Lizenzierung und Produktinformationen 1. Überblick über das Microsoft Office System 2. Neues zur Lizenzierung von Anwendungen und Server Produkten im Office System 3. Übergangsszenarien

Mehr

Flexible Arbeitswelten. Was Sie bei Abschluss eines Enterprise Agreement berücksichtigen sollten

Flexible Arbeitswelten. Was Sie bei Abschluss eines Enterprise Agreement berücksichtigen sollten Flexible Arbeitswelten Was Sie bei Abschluss eines Enterprise Agreement berücksichtigen sollten Inhalt 03 Moderne IT im Wandel 04 Der Nutzer im Zentrum der Lizenzierung 06 Lizenzierung pro qualifiziertem

Mehr

Microsoft Online Roadshow

Microsoft Online Roadshow Microsoft Online Roadshow Exchange Server 2010 Der erste Schritt in Richtung Cloud? Carola Pantenburg Carola.Pantenburg@skilllocation.com Carsten Bodemann Carsten.Bodemann@skilllocation.com Optimiert für

Mehr

Ingram Webcast, 2013-01-15

Ingram Webcast, 2013-01-15 Ingram Webcast, 2013-01-15 Individuelle Anwendungen & Office-Suiten Produktivität mit Office Clients & Server Services & Produktivität aus der Cloud Office wird zum Service Am besten auf Windows 8 Bedienung

Mehr

Microsoft Vertrags- und Lizenzierungsworkshop. Online-Training. Ausbildungsinhalte. ITKservice

Microsoft Vertrags- und Lizenzierungsworkshop. Online-Training. Ausbildungsinhalte. ITKservice Microsoft Vertrags- und Lizenzierungsworkshop Online-Training Ausbildungsinhalte ITKservice Online-Trainings LICENSING Microsoft Vertrags- und Lizenzierungsworkshop Online-Training Dauer Examen Microsoft

Mehr

Licensing Microsoft Office 2010 Editionen und Lizenzierung

Licensing Microsoft Office 2010 Editionen und Lizenzierung Licensing Microsoft Office 2010 Editionen und Lizenzierung Richard Bühler Branch Manager Dübendorf Tel. +41 44 956 56 45 richard.buehler@comsoft.ch Mobile +41 79 300 66 55 www.comsoft.ch 11.06.2010 Agenda

Mehr