Studie Desk Research in Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studie Desk Research in Deutschland"

Transkript

1 erarbeitet von: planung & analyse, Frankfurt am Main, research tools, Esslingen am Neckar, August 2014

2 Informationen zur Studie (1) Sie möchten wissen... auf Nachfragerseite (betriebliche Marktforscher u.a.) wie viele der befragten Unternehmen Desk Research betreiben? in wie vielen Unternehmen es eine zentrale Anlaufstelle/ Abteilung für Desk Research gibt? wie die internen Zuständigkeiten bzgl. Desk Research aufgeteilt sind? was die hauptsächlichen unternehmensinternen und externen Informationsquellen sind? wie viele verschiedene Wettbewerber analysiert werden?... wie die aufbereiteten Daten/Informationen genutzt und präsentiert werden? wie viele Unternehmen bei der Desk Research mit externen Dienstleistern arbeiten? mit welcher Art von Dienstleistern die Unternehmen zusammenarbeiten? wie diese Projekte im Einzelnen aussehen? Thema, Quellen, Analyseverfahren...? welche aktuellen Trends und Herausforderungen gibt es im Bereich Desk Research? wie die zukünftige Entwicklung der Projekt-Anzahl im Bereich Desk Research gesehen wird? auf Anbieterseite (Marktforschungsinstitute u.a.) wie viele Anbieter Projekte im Bereich Desk Research anbieten? zu welchem Zweck Desk Research durchgeführt wird? welche Quellen genutzt und wie die Ergebnisse aufbereitet/ präsentiert werden? wie die Anbieter die zukünftige Entwicklung der Desk Research einschätzen? welche Trends und Herausforderungen die Anbieter im Bereich Desk Research sehen? wie das letzte Desk Research-Projekt der Anbieter aussah? 2

3 Informationen zur Studie (2) Für diese Studie wurden 50 meist große Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in Deutschland zu folgenden Punkten befragt: Interne Zuständigkeiten für Desk Research, Beschaffung und Aufbereitung der Daten Art der genutzten internen und externen Informationsquellen Zusammenarbeit mir externen Dienstleistern Zukünftige Entwicklung der Projekt-Anzahl im Bereich Desk Research Trends und zukünftige Herausforderungen im Bereich Desk Research 12 ausgewählte Musterprojekte der Desk Research werden skizziert Für diese Studie wurden 35 deutschsprachige Anbieter von Desk Research-Leistungen zu folgenden Punkten befragt: Aktueller Stand zur Desk Research, zu welchem Zweck wird Desk Research durchgeführt Trends und Herausforderungen im Bereich Desk Research. Einschätzungen zu zukünftigen Entwicklung der Projekte im Bereich Desk Research. Projektstatistik Desk Research: Anlass, Thema, Quellen, Analyseverfahren, Branche, etc. des letzten Desk Researchs-Projekts. 10 Musterprojekte der Desk Research werden skizziert Anbieterprofile und persönliche Statements zur Desk Research aus Anbietersicht. Die 112 Seiten umfassende Studie ist für 500 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich und wird als PDF- Datei zur Verfügung gestellt. 3

4 Inhaltsverzeichnis (1) Management Summary 4 Forschungsdesign 10 Desk Research aus Nachfragersicht Desk Research allgemein 22 Ansiedlung der Desk Research im Unternehmen, Name der Abteilung für Desk Research, Anzahl Arbeitstage, die für Desk Research aufgewendet werden, Unternehmensinterne Informationsquellen für Desk Research, Externe Informationsquellen für Desk Research, Wichtige Einzelquelle für Desk Research, Anzahl der beobachteten Wettbewerber, Anzahl der intensiv vs. weniger intensiv beobachteten Wettbewerber Methodeneinsatz, interne Zuständigkeiten und Zusammenarbeit mit externen 31 Dienstleistern Abteilungen, die an Desk Research beteiligt sind, Abteilungen, die den Anstoß zu Desk Research geben, Abteilungen, die die Informationen beschaffen und aufbereiten, Abteilungen, die die aufbereiteten Informationen nutzen, Aufbereitung/ Präsentation der recherchierten Marktinformationen, Zusammenarbeit mit Dienstleistern/ Art des Dienstleisters/ Anzahl der in 2013 mit Desk Research beauftragten Dienstleister, die wichtigsten Desk Research-Dienstleister Projektstatistik und Musterprojekte 42 Thema/ Zielsetzung und Anlass des letzten Desk Research-Projekts, Art der gesammelten Marktinformationen/ herangezogene Quellen beim letzten Desk Research-Projekt, Wichtige Informationsquellen für Desk Research, Projektart des letzten Desk Research-Projekts, Zuordnung Marketing- Bereiche zu möglichen Projekt-Anlässen, Zuordnung Projekt-Anlässe zu entsprechenden Marketing-Bereichen, Vergabe von Aufgaben/ Beauftragung beim letzten Desk Researchs-Projekt, Analyseverfahren des letzten Desk Researchs-Projekts, Musterprojekte Desk Research Aktuelle Herausforderungen, Trends und Entwicklungen 61 Entwicklung der Projekt-Anzahl im Bereich Desk Research, Zukünftige Entwicklung der Projekt-Anzahl im Bereich Desk Research, Zukünftige Entwicklung unterschiedlicher Bereiche im Vergleich, Anteil Unternehmen mit optimistischen Prognosen unterschiedlicher Marktforschungsthemen im Vergleich, Aktuelle Trends im Bereich Desk Research 4

5 Inhaltsverzeichnis (2) Desk Research aus Anbietersicht Aktueller Stand, Herausforderungen, Entwicklungen und Trends 67 Angebot von Desk Research, Zweck von Desk Research, Ansiedlung der Desk Research im Institut/ Unternehmen, Informationsquellen für Desk Research, Aufbereitung/ Präsentation der recherchierten Marktinformationen, Anzahl der in 2012 durchgeführten Desk Research-Projekte, Entwicklung der Anzahl der Desk Researchs-Projekte, Einschätzung zur zukünftigen Entwicklung der Projekte im Bereich Desk Research, Zukünftige Entwicklung unterschiedlicher Marktforschungsthemen im Vergleich, Aktuelle Trends/ Herausforderungen im Bereich Desk Research Projektstatistik Desk Research: Anlass, Art, Analyseverfahren, Branche etc. 78 Anlass letzten Desk Research-Projekts, Projektart des letzten Desk Research-Projekts, Art der gesammelten Marktinformationen beim letzten Desk Research-Projekt, Wichtige Einzelquellen für Desk Research, Erwerb von externem Datenmaterial für dieses letzte Desk Research-Projekt, Analyseverfahren des letzten Desk Researchs-Projekts, Anzahl Arbeitstage, die für Desk Research aufgewendet werden, Art des letzten Desk Research-Projekts, Branchen-Gruppe in der das letzte Desk Researchs-Projekt durchgeführt wurde, Verantwortliche Abteilung beim letzten Desk Researchs- Projekt, Abteilung des verantwortlichen Ansprechpartners beim Kunden Ausgewählte letzte Projekte der Anbieter 90 Musterprojekte Desk Research Statements der Institutsverantwortlichen zu aktuellen Herausforderungen/ Anbieterprofile 96 5 Institutsmanager skizzieren aktuelle Aspekte der Desk Research, Anbieterprofile von 7 Anbietern von Leistungen im Thema Desk Research Literatur 107 Kontakt 112 5

6 Beispielseiten (1) Anmerkung: Die Charts enthalten fiktive Zahlen 6

7 Beispielseiten (2) Anmerkung: Die Charts enthalten fiktive Zahlen 7

8 Beispielseiten (3) Anmerkung: Die Charts enthalten fiktive Zahlen 8

9 Bestellformular FAX: +49 (0) Auftragnehmer: (stellvertretend für die Herausgeber planung & analyse, research tools) research tools Herrn Dipl.-Kfm. Uwe Matzner, Marktforscher BVM Kesselwasen Esslingen am Neckar Hiermit bestellen wir die zum Preis in Höhe von 500 EUR zzgl. MwSt. Auftraggeber: Firma: Ansprechpartner: Position/Funktion: Unterschrift: Datum/Ort: 9

10 Kontakt Dr. Gwen Kaufmann Chefredakteurin und Objektleitung planung & analyse Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Dipl.-Kfm. Uwe Matzner Geschäftsführer Marktforscher BVM Lehrbeauftragter für Marktforschung Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Deutscher Fachverlag GmbH Mainzer Landstrasse Frankfurt am Main planung & analyse ist die renommierte Fachzeitschrift für Markt-, Media- und Werbeforschung im deutschsprachigen Raum. research tools Kesselwasen Esslingen am Neckar research tools, Marketingmaßnahmen erfassen verstehen bewerten. 10

Studiensteckbrief Studie Internetmarktforschung in Deutschland

Studiensteckbrief Studie Internetmarktforschung in Deutschland Nopporn Suntorn/123RF.COM Studiensteckbrief Studie - Online-Umfragen - Mobile Research - Social Media Research - Big Data/ Data-Mining - Crowdsourcing - Usability-Tests - Weblog-Analysen - erarbeitet von:

Mehr

Studiensteckbrief zur Studie Social Media-Research in Deutschland

Studiensteckbrief zur Studie Social Media-Research in Deutschland erarbeitet von: planung & analyse, Frankfurt am Main, www.planung-analyse.de research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.net August 2011 1 Informationen zur Studie (1) Sie möchten wissen......

Mehr

Studiensteckbrief Beschwerdemanagement in Deutschland

Studiensteckbrief Beschwerdemanagement in Deutschland 1 Studiensteckbrief Beschwerdemanagement in Deutschland erarbeitet von: planung & analyse, Frankfurt am Main, www.planung-analyse.de research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.net Juni 2010

Mehr

Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal- Marketing Banken 2013. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. März 2013

Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal- Marketing Banken 2013. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. März 2013 Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal- Marketing Banken 2013 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar März 2013 Informationen zur Studie Key facts (Auswahl): 171 Banken bewerben auf 210

Mehr

Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal-Marketing Versicherungen 2014. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, research-tools.

Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal-Marketing Versicherungen 2014. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, research-tools. Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal-Marketing Versicherungen 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, research-tools.net Januar 2014 Informationen zur Studie Key facts (Auswahl):

Mehr

Haftpflichtversicherung 2014

Haftpflichtversicherung 2014 Diego Cervo/123RF.COM ++ Allianz +++ Asstel +++ DEVK +++ ERGO +++ Europa +++ Gothaer +++ Grundeigentümer +++ Haftflichtkasse Darmstadt +++ LVM +++ VHV +++ Allianz +++ Asstel +++ DEVK +++ ERGO +++ Europa

Mehr

Studie Marktanteile der Banken im Verarbeitenden Gewerbe 2013

Studie Marktanteile der Banken im Verarbeitenden Gewerbe 2013 Joerg Hackemann / 123RF.COM Studie Marktanteile der Banken im Verarbeitenden Gewerbe 2013 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar April 2013 Informationen zur Studie (1) Keyfacts (Auswahl)

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Handyund Tabletversicherung 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar Oktober 2014

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Handyund Tabletversicherung 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar Oktober 2014 Jean-Marie Guyon/123rf.com +++ assona +++ Deutsche Familienversicherung +++ easycard +++ ERGO Direkt +++ friendsurance +++ O2 + ++Schutzklick +++ Sofortschutz +++ Telekom +++ Vodafone +++ assona +++ Deutsche

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken +++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++postbank+++sparda-banken+++sparkassen+++ Targobank+++VR-Banken+++Wüstenrot direct+++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++po Eine Wettbewerbsanalyse von

Mehr

Marketing-Mix-Analyse Berufsunfähigkeitsversicherungen 2012

Marketing-Mix-Analyse Berufsunfähigkeitsversicherungen 2012 +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ Debeka +++ DEVK +++ Gothaer +++ HDI +++ HUK-Coburg +++ R+V +++ Signal Iduna +++ Volksfürsorge +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ Debeka +++ DEVK +++ Gothaer +++ HDI + Marketing-Mix-Analyse

Mehr

Büromaterial 2014. Studiensteckbrief E-Shop-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. August 2014. Jia Fang/123rf.

Büromaterial 2014. Studiensteckbrief E-Shop-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. August 2014. Jia Fang/123rf. Jia Fang/123rf.com +++ Lyreco +++ mcbuero.de +++ memo +++ office discount +++ OTTO Office +++ P POSTOFFICE +++ Printus +++ Schäfer Shop +++ Staples +++ Viking +++ Lyreco +++ Studiensteckbrief E-Shop-Analyse

Mehr

Marketing-Mix-Analyse Rechtsschutzversicherung 2014

Marketing-Mix-Analyse Rechtsschutzversicherung 2014 +++ Advocard +++ Allianz +++ ARAG +++ D.A.S. +++ DEURAG +++ DMB +++ HUK-COBURG +++ ÖRAG +++ R+V +++ ROLAND +++ Advocard +++ Allianz +++ ARAG +++ D.A.S. +++ DEURAG +++ DMB +++ HUK-COBUR Marketing-Mix-Analyse

Mehr

E-Shop-Analyse Kfz-Teile 2015

E-Shop-Analyse Kfz-Teile 2015 Wee Hong Soon/123rf.com +++ A.T.U +++ Autoteile-guenstig +++ Autoteile-Meile +++ Autoteilemann +++ Auto teilestore +++ FK-Shop +++ Kfzteile24 +++ Mister-Auto +++ Parts2go +++ Pitstop ++ E-Shop-Analyse

Mehr

Marketing-Mix-Analyse private Altersvorsorge 2008 Eine Analyse des Marktverhaltens der Banken

Marketing-Mix-Analyse private Altersvorsorge 2008 Eine Analyse des Marktverhaltens der Banken Marketing-Mix-Analyse private Altersvorsorge 2008 Eine Analyse des Marktverhaltens der Banken erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.net wissenschaftliche Betreuung durch

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung +++American Express+++Barclaycard+++Commerzbank+++Deutsche Bank+++Postbank+++Santander+++ Sparkassen+++Targobank+++Valovis Bank+++Volks- und Raiffeisenbanken+++American Express+++Barc erarbeitet von: research

Mehr

Telekommunikation 2014

Telekommunikation 2014 +++ 1&1 Internet +++ Aldi +++ Apple Computer +++ Congstar +++ E-Plus +++ HTC +++ Kabel Baden- Württe mberg +++ Kabel Deutschland +++ Klarmobil +++ Lidl +++ Mobilcom Communicationstechnik +++ Nokia +++

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung 2015

Berufsunfähigkeitsversicherung 2015 ++ AXA +++ CosmosDirekt +++ Die Bayerische +++ Die Continentale +++ Hannoversche +++ HanseMerkur + + LV 1871 +++ Nürnberger +++ Saarland +++ Zurich +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ Die Bayerische +++ Die Studiensteckbrief

Mehr

Marketing-Mix-Analyse Zahnzusatzversicherung 2014

Marketing-Mix-Analyse Zahnzusatzversicherung 2014 +++ AOK +++ AXA +++ CSS +++ ENVIVAS +++ HanseMerkur +++ HUK-COBURG +++ KKH +++ Münchener Ver Verein +++ Signal-Iduna +++ Württembergische +++ AOK +++ AXA +++ CSS +++ ENVIVAS +++ HanseMerkur Marketing-Mix-Analyse

Mehr

Marketing-Mix-Analyse Risikolebensversicherung 2013

Marketing-Mix-Analyse Risikolebensversicherung 2013 +++ Allianz +++ Asstel +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ ERGO +++ EUROPA +++ Hannoversche Leben +++ neue leben +++ ONTOS +++ R+V +++ Allianz +++ Asstel +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ ERGO +++ EUROPA Marketing-Mix-Analyse

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ ING-DiBa +++ norisbank +++ OYAK ANKER Bank +++ Postbank +++ + PSD Banken +++ Sparkassen +++ TARGOBANK +++ TeamBank +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ IN erarbeitet

Mehr

Baufinanzierung 2015. Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. powered by: Mai 2015

Baufinanzierung 2015. Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. powered by: Mai 2015 +++ Bausparkasse Schwäbisch Hall +++ Commerzbank +++ Deutsche Bank +++ Dr. Klein +++ ING-DiBa +++ Interhyp +++ Postbank +++ PSD Banken +++ Sparda-Banken +++ Sparkassen +++ Bausparkasse Schwäbisc Studiensteckbrief

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Sparkassen +++TARGOBANK ++ + Toyota Kreditbank +++ VR-Banken +++ Volkswagen FS +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ ADA erarbeitet

Mehr

Bodenstaubsauger (beutellos) 2015

Bodenstaubsauger (beutellos) 2015 ++ AEG +++ Bestron +++ Bosch +++ Clatronic +++ Dirt Devil +++ Dyson +++ Hoover +++ Philips +++ owenta +++ Samsung +++ AEG +++ Bestron +++ Bosch +++ Clatronic +++ Dirt Devil +++ Dyson +++ Hoover Studiensteckbrief

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools. Luca Bertolli/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ DAB +++ DKB +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools. Luca Bertolli/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ DAB +++ DKB +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors

Mehr

Werbemarktanalyse Automotive- Umfeld 2014

Werbemarktanalyse Automotive- Umfeld 2014 + 12auto group +++ ARAL+++ A.T.U +++ BMW-Bank +++ Carglass +++ Continental +++ Deutsche Allgemeine Versicherung +++ GPS +++ Goodyear Dunlop Tires +++ HUK-Coburg +++ ING DiBa +++ J. Eberspächer +++ + mobile.international

Mehr

Blumen 2015. Studiensteckbrief E-Shop-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. Mai 2015. Nataly Ponomarenko/123rf.

Blumen 2015. Studiensteckbrief E-Shop-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. Mai 2015. Nataly Ponomarenko/123rf. Nataly Ponomarenko/123rf.com ++ Blumenfee +++ Blume2000 +++ Bluvesa +++ euroflorist +++ FLEUROP +++ Flora Prima +++ Lidl-Blumen +++ MIFLORA +++ QualityFlower +++ Valentins +++ Blumenf Studiensteckbrief

Mehr

+++ ADAC +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ ADAC

+++ ADAC +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ ADAC ++ ADAC +++ Advanzia +++ American Express +++ Barclaycard +++ Postbank +++ Santander +++ parkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ Wüstenrot +++ ADAC +++ Advanzia +++ American Express + Studiensteckbrief

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Sparkassen +++TARGOBANK ++ + Toyota Kreditbank +++ VR-Banken +++ Volkswagen FS +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ ADA erarbeitet

Mehr

Stromanbieter 2015. Trends Benchmarks Strategien

Stromanbieter 2015. Trends Benchmarks Strategien Fullempty/123RF.COM +++ E WIE EINFACH +++ E.ON +++ enercity +++ enviam +++ eprimo +++ LichtBlick +++ RheinEnergie +++ RWE +++ Stadtwerke Essen +++ Yello +++ E WIE EINFACH +++ E.ON +++ enercity +++ enviam

Mehr

Risikolebensversicherung 2015

Risikolebensversicherung 2015 +++ Allianz +++ Asstel +++ Cardif +++ CosmosDirekt +++ ERGO Direkt +++ Europa +++ Hannoversche +++ HUK24 +++ InterRisk +++ Zurich +++ Allianz +++ Asstel +++ Cardif +++ CosmosDirekt +++ ERGO Direkt +++

Mehr

Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Banken 2011. powered by: März 2011

Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Banken 2011. powered by: März 2011 1 Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Banken 2011 powered by: März 2011 Informationen zur Studie (1) 2 2 Key facts: innerhalb des Zeitraums 2006 bis August 2010 verschickten Banken rund 1,2

Mehr

E-Shop-Analyse Unterhaltungselektronik 2015

E-Shop-Analyse Unterhaltungselektronik 2015 Cristi L/123rf.com + Conrad +++ Euronics +++ Media Markt +++ Notebooksbilliger +++ Otto +++ Pearl + ++ Quelle +++ Real +++ Redcoon +++ Saturn +++ Conrad +++ Euronics +++ Media M E-Shop-Analyse erarbeitet

Mehr

Wertpapieranbieter 2015

Wertpapieranbieter 2015 Sergii Gnatiuk/123rf.com +++ BlackRock +++ bullvestor +++ Commerzbank +++ Deka Investmentfonds +++ DWS Investment +++ Fideli ty +++ Julius Bär +++ Keplero Holdings +++ Pcc +++ Union Investment +++ BlackRock

Mehr

Kfz-Versicherung 2015

Kfz-Versicherung 2015 +++ ADAC +++ AdmiralDirekt +++ Allianz +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ DA Direkt +++ DEVK +++ Direct Line +++ HUK-Coburg +++ WGV +++ ADAC +++ AdmiralDirekt +++ Allianz +++ AXA +++ CosmosDirekt +++ D Studiensteckbrief

Mehr

Direktversicherungen 2015

Direktversicherungen 2015 +++ AllSecur +++ BIG direkt gesund +++ CosmosDirekt +++ DA direkt +++ DFV Deutsche Familienversicherung +++ Direct Line +++ DKK Deutsche Kautionskasse +++ Ergo Direkt +++ Europa +++ Hannoversche +++ AllSecur

Mehr

Wertpapierprodukte 2015

Wertpapierprodukte 2015 spaxia/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Consorsbank +++ DAB +++ DeAWM/Deutsche Bank +++ Deka/ Sparkassen +++ HypoVereinsbank +++ ING-DiBa +++ UBS +++ Union Investment/VR-Banken +++ comdirect

Mehr

Studie Facebook Ökostrom 2011

Studie Facebook Ökostrom 2011 +++123Energie+++Entega+++EWS Schönau+++GreenpeaceEnergy+++GrünHausEnergie+++Lichtblick+++ Naturstrom+++NaturWatt+++Stadtwerke Flensburg+++WEMIO++++++123Energie+++Entega+++EWS Schö Studiensteckbrief Studie

Mehr

Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Telekommunikation 2011

Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Telekommunikation 2011 1 +++ 1&1 +++ Alice +++ Base +++ debitel +++ Deutsche Telekom +++ Kabel Deutschland +++ klarmobil +++ M-net +++ Tele Columbus +++ Unitymedia +++ 1&1 +++ Alice +++ Base +++ debitel Studiensteckbrief Studie

Mehr

Trends Benchmarks Strategien

Trends Benchmarks Strategien +++ Advanzia Bank +++ AXA +++ Allianz +++ Barclays Bank +++ Bausparkasse Schwäbisch Hall +++ comdir ect +++ Consorsbank +++ Commerzbank +++ Cosmos +++ Deutsche Bank +++ Postbank +++ DKK +++ DWS +++ ING-DiBa

Mehr

Pflegebedürftigkeitsbegriff

Pflegebedürftigkeitsbegriff Steckbrief Marketing-Mix-Monitoring Monitoring der Umsetzungsmaßnahmen zum zweiten Pflegestärkungsgesetz erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar powered by: Juni 2015 Informationen zum Monitoring

Mehr

Studieninformation zur Befragung von Beratern

Studieninformation zur Befragung von Beratern ETF-Studie Studieninformation zur Befragung von Beratern in Banken & Sparkassen, Versicherungen, unabhängigen Finanzdienstleistern sowie bankenunabhängigen Honorarberatern zum Thema Exchange Traded Funds

Mehr

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung -

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung - Tourismus Online Monitor 2011 - Kurzfassung - Key Facts Tourismus Online Monitor Die Entwicklung der Tourismuszahlen (Übernachtungen, verkaufte Reisen) ist positiv. Auch ein positiver Trend für das Jahr

Mehr

Hintergrund und Zielsetzung der Studie

Hintergrund und Zielsetzung der Studie Wie GKV und PKV mit Transparenz, Sympathie und Vertrauen bei Kunden strategisch punkten können Bewertung von Serviceangeboten und Maßnahmen aus Anbieter- und Kundensicht In Kooperation mit HEUTE UND MORGEN

Mehr

Marktstudie zur Gewinnung von Vertriebsmitarbeitern in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsindustrie MC4MS. MC4MS & Klaus-J.

Marktstudie zur Gewinnung von Vertriebsmitarbeitern in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsindustrie MC4MS. MC4MS & Klaus-J. Recruiting-Studie Marktstudie zur Gewinnung von Vertriebsmitarbeitern in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsindustrie durch Fink Training und die Unternehmensberatung MC4MS. Studieninformationen

Mehr

Studieninformation zur Befragung von Beratern

Studieninformation zur Befragung von Beratern Investmentfnds-Studie tf di Studieninfrmatin zur Befragung vn Beratern und Zentralverantwrtlichen in Banken & Sparkassen, unabhängigen Finanzdienstleistern, unabhängigen Vermögensverwaltern und Versicherungen

Mehr

Mehrwerte für Makler schaffen 2014

Mehrwerte für Makler schaffen 2014 Mehrwerte für Makler schaffen 2014 Versicherungsmakler in der digitalen Zukunft YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 www.yougov.de Dr. Oliver Gaedeke, +49 221 42061-364 oliver.gaedeke@yougov.de Manuel

Mehr

Studie zum Potenzial von Insurance-Banking in Deutschland

Studie zum Potenzial von Insurance-Banking in Deutschland Studie zum Potenzial von in Deutschland Frankfurt am Main, August 2008 Dieses Dokument ist ausschließlich für Klienten bestimmt. Die Verteilung, Zitierung und Vervielfältigung auch auszugsweise zum Zwecke

Mehr

Mehrwerte für Makler schaffen 2012

Mehrwerte für Makler schaffen 2012 Welche Leistungen Makler heute und in Zukunft an Versicherer binden YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 www.yougov.de Dr. Michael Kerper, +49 221 42061-365 michael.kerper@yougov.de Sponsoringpartner:

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen. Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen. Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de 71 Prozent der deutschen Bevölkerung sind im Besitz einer privaten Haftpflichtversicherung. 72 Prozent

Mehr

Befragung von Beratern sowie Marketing- und Vertriebsverantwortlichen in Banken/Sparkassen, im Juni/Juli 2008

Befragung von Beratern sowie Marketing- und Vertriebsverantwortlichen in Banken/Sparkassen, im Juni/Juli 2008 Empfehlungsmarketing-Studie Befragung von Beratern sowie Marketing- und Vertriebsverantwortlichen in Banken/Sparkassen, Versicherungen und unabhängigen Finanzdienstleistern im Juni/Juli 2008 Studieninformationen

Mehr

Business Process Outsourcing in Deutschland, 2004-2009

Business Process Outsourcing in Deutschland, 2004-2009 Business Process Outsourcing in Deutschland, 2004-2009 Analyst: Marius Jost IDC SPECIAL STUDY Juli 2005 nuar 2005, GY01 Ablageinformationen: Juli 2005, IDC #GY03M INHALTSVERZEICHNIS Abstract 1 Management

Mehr

Versicherungsabschluss online Nutzerverhalten und zukünftige Kundenerwartungen HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013

Versicherungsabschluss online Nutzerverhalten und zukünftige Kundenerwartungen HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 Versicherungsabschluss online Nutzerverhalten und zukünftige Kundenerwartungen HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

Abschlusspotenzial für Berufsunfähigkeitsversicherungen

Abschlusspotenzial für Berufsunfähigkeitsversicherungen Abschlusspotenzial für Berufsunfähigkeitsversicherungen Kenntnisstand, Motive und Produktpräferenzen aus Sicht der Privatkunden Dr. Oliver Gaedeke oliver.gaedeke@yougov.de +49 221 42061 364 September 15

Mehr

Trends für Rechtsschutzversicherungen. Kundenprofiling und Perspektiven für die Produktentwicklung (Endkunden und Makler)

Trends für Rechtsschutzversicherungen. Kundenprofiling und Perspektiven für die Produktentwicklung (Endkunden und Makler) Trends für Rechtsschutzversicherungen Kundenprofiling und Perspektiven für die Produktentwicklung (Endkunden und Makler) Identifikation wertvoller und weniger wertvoller Kunden gewinnt auch bei Rechtsschutzversicherungen

Mehr

Auftrag SSL Webserver Zertifikate

Auftrag SSL Webserver Zertifikate Auftrag SSL Webserver e Auftraggeber Firma Kontaktperson Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon Telefax E-Mail Benötigte Daten MDlink übernimmt die komplette Abwicklung und Installation des es. In diesem Fall werden

Mehr

Vergleichsrechner für Finanz- und Versicherungsprodukte aus Kundensicht

Vergleichsrechner für Finanz- und Versicherungsprodukte aus Kundensicht Vergleichsrechner für Finanz- und Versicherungsprodukte aus Kundensicht Bekanntheit, Qualitäten und Nutzung von Vergleichern Ihre Ansprechpartner: Katja Drygala, Tel. 0221-420 61-558, katja.drygala@yougov.de

Mehr

Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2013

Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2013 Bis 31.10.2013 Frühbucherrabatt sichern! Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2013 Ihre Ansprechpartner: Katharina Päffgen katharina.paeffgen@yougov.de +49 (0)221-42061-478 Christoph Müller christoph.mueller@yougov.de

Mehr

Research und Market Intelligence

Research und Market Intelligence p a r t n e r s > Research und Market Intelligence seite 02 Wir dürsten nach Wissen, aber wir ertrinken in Daten." (John Naisbitt) tivona Research und Market Intelligence begleitet Klienten in den Wachstumssegmenten

Mehr

SocialMedia in der Assekuranz: Ein empirischer Befund aus der Leipziger Forschung

SocialMedia in der Assekuranz: Ein empirischer Befund aus der Leipziger Forschung SocialMedia in der Assekuranz: Ein empirischer Befund aus der Leipziger Forschung Ansprechpartner Daniela Fischer V.E.R.S. Leipzig GmbH Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Gottschedstr. 12 Fax: +49 (0) 341355955-8

Mehr

Customer Journeys zu Versicherungsprodukten Eine weite, beschwerliche Reise?

Customer Journeys zu Versicherungsprodukten Eine weite, beschwerliche Reise? Informationssuche Abschluss Awareness Entscheidung Eine weite, beschwerliche Reise? HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends März 2014 HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

Aussteller- und Sponsoringinformation IT@COMMERCE 2011 22. + 23. März 2011 Sheraton Hotel Frankfurt Conference Center

Aussteller- und Sponsoringinformation IT@COMMERCE 2011 22. + 23. März 2011 Sheraton Hotel Frankfurt Conference Center Aussteller- und Sponsoringinformation IT@COMMERCE 2011 22. + 23. März 2011 Sheraton Hotel Frankfurt Conference Center Die IT@COMMERCE 2011 ist eine Veranstaltung des Informationsdienstes Der Versandhausberater.

Mehr

Unternehmen in der Kreditklemme?

Unternehmen in der Kreditklemme? Unternehmen in der Kreditklemme? Erfahrungen und Erwartungen bzgl. Kredit- und Leasingvergabe Ergebnisse einer Befragung von 500 Inhabern, Geschäftsführern, Inhabern und Vorständen von Unternehmen mit

Mehr

>> Fuhrparkmanagement in deutschen Unternehmen 2011 <<

>> Fuhrparkmanagement in deutschen Unternehmen 2011 << Dataforce-Studie Flottenmarkt Deutschland: >> Elektrofahrzeuge in deutschen Fuhrparks

Mehr

Der große App-Test Wie gelingt der Sprung zum Mobile Commerce? Apps aus diversen Branchen im Urteil von (potenziellen) Kunden

Der große App-Test Wie gelingt der Sprung zum Mobile Commerce? Apps aus diversen Branchen im Urteil von (potenziellen) Kunden Der große App-Test Wie gelingt der Sprung zum Mobile Commerce? Apps aus diversen Branchen im Urteil von (potenziellen) Kunden HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

Vergleichsrechner für Finanz- und Versicherungsprodukte aus Kundensicht

Vergleichsrechner für Finanz- und Versicherungsprodukte aus Kundensicht Vergleichsrechner für Finanz- und Versicherungsprodukte aus Kundensicht Bekanntheit, Qualitäten und Nutzung von Vergleichern Ihre Ansprechpartner: Katja Drygala, Tel. 0221-420 61-558, katja.drygala@yougov.de

Mehr

Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2012

Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2012 Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2011 Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2012 Ihre Ansprechpartner: Jochen Kurz jochen.kurz@yougov.de +49 (0)221-42061-556 Christoph Müller christoph.mueller@yougov.de

Mehr

Trend Evaluation Shopper Insights Spielwaren Multichannel Vertrieb - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation Shopper Insights Spielwaren Multichannel Vertrieb - STUDIENINHALTE Trend Evaluation Shopper Insights Spielwaren Multichannel Vertrieb - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im Januar 2013 1 Copyright mafowerk GmbH, 2012 Der Online-Kauf für Spielwaren

Mehr

Ausgabe 2 Private Krankenvollversicherung Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern

Ausgabe 2 Private Krankenvollversicherung Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern Ausgabe 2 Private Krankenvollversicherung Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

Zielgruppen-Insights: Firmenkunden (unter 10 Mitarbeitern) Erfolgreiche Produkt-, Vertriebs- und Kommunikationsstrategien für Versicherer

Zielgruppen-Insights: Firmenkunden (unter 10 Mitarbeitern) Erfolgreiche Produkt-, Vertriebs- und Kommunikationsstrategien für Versicherer Zielgruppen-Insights: Firmenkunden (unter 10 Mitarbeitern) Erfolgreiche Produkt-, Vertriebs- und Kommunikationsstrategien für Versicherer HEUTE UND MORGEN GmbH Von-Werth-Str. 33-35 50670 Köln Telefon +49

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://research.yougov.de

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://research.yougov.de T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://research.yougov.de Im Rahmen des YouGov Gewerbekundenmonitors Assekuranz werden seit 2004 regelmäßig Befragungen von Versicherungsverantwortlichen in Unternehmen

Mehr

bbw Marketing Dr. Vossen und Partner Regio Finance 2006 Autor: Dr. Jörg Sieweck Deutliche Unterschiede bestimmen das regionale Finanzgeschehen

bbw Marketing Dr. Vossen und Partner Regio Finance 2006 Autor: Dr. Jörg Sieweck Deutliche Unterschiede bestimmen das regionale Finanzgeschehen bbw Marketing Dr. Vossen und Partner Die neue - Finanzdienstleistungsstudie Regio Finance 2006 Autor: Dr. Jörg Sieweck Deutliche Unterschiede bestimmen das regionale Finanzgeschehen In der aktuellen bbw

Mehr

Versicherungsabschluss via App ein neuer Vertriebsweg und -trend?! HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013

Versicherungsabschluss via App ein neuer Vertriebsweg und -trend?! HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 ein neuer Vertriebsweg und -trend?! HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0 E-Mail info@heuteundmorgen.de Web www.heuteundmorgen.de

Mehr

Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im November 2014 1 Copyright mafowerk GmbH, 2014 Der Online-Kauf

Mehr

EEG-Marktscreening. Erneuerbare Energien - wirklich unbegrenzt erfolgreich?

EEG-Marktscreening. Erneuerbare Energien - wirklich unbegrenzt erfolgreich? Formatbeschreibung und Mediapreise Erneuerbare Energien - wirklich unbegrenzt erfolgreich? Das sagen die Marktteilnehmer: Vom Status Quo bis zur Investitionsbereitschaft in Zukunft. Für die Studie wurden

Mehr

Projektcontrolling in der Praxis

Projektcontrolling in der Praxis 2014 WIE SIE EFFEKTIVES PROJEKTCONTROLLING BETREIBEN Was ist bei Multiprojektmanagement zu beachten? Wie lassen sich mit einem Klick Auswertungen erstellen? Und wie behalten Sie alle relevanten Projektkennzahlen

Mehr

METHODENKOMPETENZ, FELDLEISTUNG, TESTSTUDIO. IMK GmbH Mai 2012 www.i-m-k.de

METHODENKOMPETENZ, FELDLEISTUNG, TESTSTUDIO. IMK GmbH Mai 2012 www.i-m-k.de METHODENKOMPETENZ, FELDLEISTUNG, TESTSTUDIO IMK GmbH Mai 2012 www.i-m-k.de Profil Leistungsprofil und Positionierung IMK ist ein führendes Full-Service-Institut mit einer hohen Methodenorientierung und

Mehr

Kurzexposé Nr.: 7065. Nähe Frankfurter Flughafen und des neuen ICE Bahnhofs des Frankfurter Flughafens und der Autobahnen A3, A5, A66 und A67.

Kurzexposé Nr.: 7065. Nähe Frankfurter Flughafen und des neuen ICE Bahnhofs des Frankfurter Flughafens und der Autobahnen A3, A5, A66 und A67. Kurzexposé Nr.: 7065 Objekt: Attraktive Büroflächen zu vermieten Anschrift: Langer Kornweg 33 65451 Kelsterbach Lage: Gewerbegebiet West Anbindung: Nähe Frankfurter Flughafen und des neuen ICE Bahnhofs

Mehr

Autoren: Dr. Sieweck, Andreas Teggelbekkers. Jahrgang 5/2015

Autoren: Dr. Sieweck, Andreas Teggelbekkers. Jahrgang 5/2015 FINANZDIENSTLEISTUNGSSTUDIE: Finanzpotenziale Autoren: Dr. Sieweck, Andreas Teggelbekkers Jahrgang 5/2015 Die Deutschen sparen verstärkt für den Konsum Die aktuelle Situation auf den Finanzmarkt hat beim

Mehr

Vertriebskanalstudie Energie Privatkunden 2015. Transparenz im Wechselprozess vom Wechselanlass bis zum Abschlusskanal Angebot und Studiendesign

Vertriebskanalstudie Energie Privatkunden 2015. Transparenz im Wechselprozess vom Wechselanlass bis zum Abschlusskanal Angebot und Studiendesign Vertriebskanalstudie Energie Privatkunden 2015 Transparenz im Wechselprozess vom Wechselanlass bis zum Abschlusskanal Angebot und Studiendesign Vertriebskanalstudie Energie 2015 Ausgangssituation Mit der

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Überprüfung Bankenhaftung

Überprüfung Bankenhaftung Überprüfung Bankenhaftung Schäfer Riedl Baetcke Formular für geschädigte Erwerber von geschlossenen Immobilienfonds -Bitte berücksichtigen Sie, daß bei Darlehensabschluß/Erwerb vor dem 112004 die Ansprüche

Mehr

Vorteile und Herausforderungen IT-gestützter Compliance-Erfüllung

Vorteile und Herausforderungen IT-gestützter Compliance-Erfüllung Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Vorteile und Herausforderungen IT-gestützter Compliance-Erfüllung (Wirtschaftlichkeit von IT-Risk-Management-Lösungen

Mehr

Studie Finanzvertrauen 2013 Befragungen: Valido GmbH

Studie Finanzvertrauen 2013 Befragungen: Valido GmbH FOKUS Markt und Verbraucher: Studie Finanzvertrauen 2013 Befragungen: Valido GmbH Jahrgang 2013 Im intensiven Wettbewerb um Alt- und Neukunden ist eine hohe Servicequalität im Privatkundengeschäft entscheidend

Mehr

Erfolgreiche Facebook-Strategien für Finanzdienstleister

Erfolgreiche Facebook-Strategien für Finanzdienstleister Erfolgreiche Facebook-Strategien für Finanzdienstleister HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends Dezember 2014 in Kooperation mit: HEUTE UND MORGEN GmbH Von-Werth-Str. 33-35 50670 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden Klassische Werbeagenturen rangieren sowohl bei Werbungtreibenden als auch Agenturen mit weitemvorsprung auf Platz1, wenn es um Markenführung geht. DIE ROLLE DER WERBUNG IN DER MARKETINGKOMMUNIKATION Henning

Mehr

Produkterwartungen und Entscheidungsverhalten selbstständiger Geldanleger

Produkterwartungen und Entscheidungsverhalten selbstständiger Geldanleger Produkterwartungen und Entscheidungsverhalten selbstständiger Geldanleger Zielgruppe Telefon- und Online-Broker im Fokus YouGovPsychonomics T +49 221-42061-0 www.psychonomics.de Januar 10 Christian Trübenbach

Mehr

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 BARC-Guide BI 2016 Seite

Mehr

SPECTARIS Gehaltsvergleich 2015

SPECTARIS Gehaltsvergleich 2015 Kienbaum Management Consultants GmbH Düsseldorf, 2015 SPECTARIS Gehaltsvergleich 2015 Online-Daten für typische High-Tech- und Querschnittsfunktionen Spectaris Vergütungsvergleich 2015 Online-Zugang zur

Mehr

Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion

Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Kick-Off Veranstaltung am 19. November 2015 bei der Kampmann GmbH in Lingen (Ems) Agenda Arbeitskreis Produktionscontrolling

Mehr

Der IT-Markt in Deutschland nach Branchen, 2011-2016

Der IT-Markt in Deutschland nach Branchen, 2011-2016 Der IT-Markt in Deutschland nach Branchen, 2011-2016 Analyst: Mark Alexander Schulte Studie GY02U September 2012 INHALTSVERZEICHNIS Abstract 1 Management Summary 2 Einleitung 4 Methodik 5 Trends und Prognosen...

Mehr

AssCompact TRENDS I/2010

AssCompact TRENDS I/2010 AssCompact TRENDS I/2010 BERATERBEFRAGUNG Ergebnisse einer Befragung von Assekuranz- und Finanz-Beratern zur aktuellen Stimmung im Vertrieb von Finanzdienstleistungen 1 STIMMUNGSTACHO I/2010 40% 50% 60%

Mehr

NIELSEN MEDIA INSIGHTS TELEKOMMUNIKATION KOOPERATIONSWERBUNG FÜR SMARTPHONEHERSTELLER 07/2012 06/2013

NIELSEN MEDIA INSIGHTS TELEKOMMUNIKATION KOOPERATIONSWERBUNG FÜR SMARTPHONEHERSTELLER 07/2012 06/2013 NIELSEN MEDIA INSIGHTS TELEKOMMUNIKATION KOOPERATIONSWERBUNG FÜR SMARTPHONEHERSTELLER 07/2012 06/2013 September 2013 ZIELSETZUNG DER STUDIE Grundlegendes Ziel der Untersuchung ist es, einen ganzheitlichen

Mehr

Studienreihe: Zielgruppen für Finanzdienstleister

Studienreihe: Zielgruppen für Finanzdienstleister Studienreihe: Zielgruppen für Finanzdienstleister Erwartungen, Wünsche und Zukunftsplanungen von Auszubildenden und Studenten im Hinblick auf Finanzdienstleistungen HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19

Mehr

Corporate Publishing Basisstudie 02 Digitale Unternehmensmedien

Corporate Publishing Basisstudie 02 Digitale Unternehmensmedien Corporate Publishing Basisstudie 02 Digitale Unternehmensmedien Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick Zürich / München, Mai 2010 Ihr Ansprechpartner: Dr. Clemens Koob zehnvier Marketingberatung GmbH

Mehr

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen Das Social Media Seminar Social Media Marketing für Unternehmen Ihre Dozenten je nach Termin Ein umfassender Ansatz für Social Media Marketing Analyse Kompetenz aufbauen Analyse der Marke Analyse des In

Mehr

Berlin als Standort für Shared Service Center Eine Analyse von Dressler & Partner

Berlin als Standort für Shared Service Center Eine Analyse von Dressler & Partner Berlin als Standort für Shared Service Center Eine Analyse von Dressler & Partner Berlin als Standort für Shared Service Center 3. September 2013 Inhalt 1. Management Summary 2. Erhebung der 200 umsatzstärksten

Mehr

Morningstar Direct Workshop

Morningstar Direct Workshop Morningstar Direct Workshop Thomas Maier, Client Solutions Consultant Morningstar Investment Konferenz 2010 2010 Morningstar, Inc. All rights reserved. Was ist Morningstar Direct Institutionelle Research

Mehr

Das Deutsche Marketing- Entscheider-Panel: Planungsumfrage 2014

Das Deutsche Marketing- Entscheider-Panel: Planungsumfrage 2014 Das Deutsche Marketing- Entscheider-Panel: Planungsumfrage 2014 Inhaltsverzeichnis Seite A. Ausgangslage und Studiendesign 2 B. Struktur der Stichprobe 4 C. Ergebnisse der Befragung 9 2 A. Ausgangslage

Mehr

Pflegespiegel 2011. Kenntnisstand, Motive und Produktpräferenzen zur Pflegeversicherung aus Sicht der Kunden

Pflegespiegel 2011. Kenntnisstand, Motive und Produktpräferenzen zur Pflegeversicherung aus Sicht der Kunden Pflegespiegel 2011 Kenntnisstand, Motive und Produktpräferenzen zur Pflegeversicherung aus Sicht der Kunden Ihre Ansprechpartner: Jochen Kurz, Tel. 0221-420 61-556, jochen.kurz@psychonomics.de Catarina

Mehr