In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? gesch4. In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? gesch4. In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer?"

Transkript

1 In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? Wann war die erste Mondlandung? Wann war die erste Mondlandung? Wann war die erste Mondlandung? Wann war die erste Mondlandung? Wann wurde die Sowjetunion aufgelöst? Wann wurde die Sowjetunion aufgelöst? Wann wurde die Sowjetunion aufgelöst? Wann wurde die Sowjetunion aufgelöst? Was bedeutet der Ausdruck 'EU'? Was bedeutet der Ausdruck 'EU'? Was bedeutet der Ausdruck 'EU'? Was bedeutet der Ausdruck 'EU'?

2 Europäische Union Europäische Union Europäische Union Europäische Union

3 Wie viele Mitgliedstaaten hat die EU 2015? Wie viele Mitgliedstaaten hat die EU 2015? Wie viele Mitgliedstaaten hat die EU 2015? Wie viele Mitgliedstaaten hat die EU 2015? Wann wurden die beiden Wolkenkratzer des World Trade Center mittels eines Terroranschlages komplett zerstört? 6 Wann wurden die beiden Wolkenkratzer des World Trade Center mittels eines Terroranschlages komplett zerstört? 6 Wann wurden die beiden Wolkenkratzer des World Trade Center mittels eines Terroranschlages komplett zerstört? 6 6 Wann wurden die beiden Wolkenkratzer des World Trade Center mittels eines Terroranschlages komplett zerstört? Wie hiess der Krieg, welcher zwischen dem Iran und dem Irak geführt wurde? Wie hiess der Krieg, welcher zwischen dem Iran und dem Irak geführt wurde? Wie hiess der Krieg, welcher zwischen dem Iran und dem Irak geführt wurde? Wie hiess der Krieg, welcher zwischen dem Iran und dem Irak geführt wurde? Wer übernahm 1985 die Führung der Sowjetunion? Wer übernahm 1985 die Führung der Sowjetunion? Wer übernahm 1985 die Führung der Sowjetunion? Wer übernahm 1985 die Führung der Sowjetunion?

4 Sep September Sep September Sep September Sep September Erster Golfkrieg Irakisch-Iranischer-Krieg Erster Golfkrieg Irakisch-Iranischer-Krieg Erster Golfkrieg Irakisch-Iranischer-Krieg Erster Golfkrieg Irakisch-Iranischer-Krieg Gorbatschow Michael Gorbatschow Michail Gorbatschow Gorbatschow Michael Gorbatschow Michail Gorbatschow Gorbatschow Michael Gorbatschow Michail Gorbatschow Gorbatschow Michael Gorbatschow Michail Gorbatschow

5 Welche Friedensverträge wurden nach dem 1. Weltkrieg abgeschlossen? Welche Friedensverträge wurden nach dem 1. Weltkrieg abgeschlossen? Welche Friedensverträge wurden nach dem 1. Weltkrieg abgeschlossen? Welche Friedensverträge wurden nach dem 1. Weltkrieg abgeschlossen? Wie heisst das amerikanischen Hilfsprogramm für den westeuropäischen Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg? 10 Wie heisst das amerikanischen Hilfsprogramm für den westeuropäischen Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg? 10 Wie heisst das amerikanischen Hilfsprogramm für den westeuropäischen Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg? Wie heisst das amerikanischen Hilfsprogramm für den westeuropäischen Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg? Wie heisst das Atoll, auf dem Kernwaffentest durchgeführt wurden und das zudemdem zweiteiligen Badeanzug seinen Namen gab? 11 Wie heisst das Atoll, auf dem Kernwaffentest durchgeführt wurden und das zudemdem zweiteiligen Badeanzug seinen Namen gab? 11 Wie heisst das Atoll, auf dem Kernwaffentest durchgeführt wurden und das zudemdem zweiteiligen Badeanzug seinen Namen gab? Wie heisst das Atoll, auf dem Kernwaffentest durchgeführt wurden und das zudemdem zweiteiligen Badeanzug seinen Namen gab? Wie heisst der aktuelle Papst? Wie heisst der aktuelle Papst? Wie heisst der aktuelle Papst? Wie heisst der aktuelle Papst?

6 Versailler Verträge Versailler Verträge Versailler Verträge Versailler Verträge Marshall-Plan Marshall-Plan Marshall-Plan Marshall-Plan Bikini-Atoll Bikiniatoll Bikini-Atoll Bikiniatoll Bikini-Atoll Bikiniatoll Bikini-Atoll Bikiniatoll Papst Franziskus Franziskus Papst Franziskus Franziskus Papst Franziskus Franziskus Papst Franziskus Franziskus

7 Wann explodierte das Atomkraftwerk Tschernobyl und verursachte viel Elend (viele Tote und verseuchte Umwelt)? 13 Wann explodierte das Atomkraftwerk Tschernobyl und verursachte viel Elend (viele Tote und verseuchte Umwelt)? 13 Wann explodierte das Atomkraftwerk Tschernobyl und verursachte viel Elend (viele Tote und verseuchte Umwelt)? Wann explodierte das Atomkraftwerk Tschernobyl und verursachte viel Elend (viele Tote und verseuchte Umwelt)? Wie heisst der noch entstehende längste Eisenbahntunnel der Welt? Wie heisst der noch entstehende längste Eisenbahntunnel der Welt? Wie heisst der noch entstehende längste Eisenbahntunnel der Welt? Wie heisst der noch entstehende längste Eisenbahntunnel der Welt? Wie heisst der Krieg zwischen Hisbollah und Israel, der am 12. Juli 2006 begann? Wie heisst der Krieg zwischen Hisbollah und Israel, der am 12. Juli 2006 begann? Wie heisst der Krieg zwischen Hisbollah und Israel, der am 12. Juli 2006 begann? Wie heisst der Krieg zwischen Hisbollah und Israel, der am 12. Juli 2006 begann? Von wo bis wo geht der Neat- Tunnel? Von wo bis wo geht der Neat-Tunnel? Von wo bis wo geht der Neat-Tunnel? Von wo bis wo geht der Neat- Tunnel?

8 Neat-Tunnel NEAT Neat-Tunnel NEAT Neat-Tunnel NEAT Neat-Tunnel NEAT Libanonkrieg Libanon-Krieg Libanonkrieg Libanon-Krieg Libanonkrieg Libanon-Krieg Libanonkrieg Libanon-Krieg Erstfeld-Bodio Erstfeld bis Bodio Erstfeld-Bodio Erstfeld bis Bodio Erstfeld-Bodio Erstfeld bis Bodio Erstfeld-Bodio Erstfeld bis Bodio

9 Wann war die deutsche Wiedervereinigung? Wann war die deutsche Wiedervereinigung? Wann war die deutsche Wiedervereinigung? Wann war die deutsche Wiedervereinigung? Wo ist der Sitz der EU? Wo ist der Sitz der EU? Wo ist der Sitz der EU? Wo ist der Sitz der EU? Am 1. Mai 2004 sind 10 weitere Mitgliedsstaaten zur EU gekommen. Mit welchem Begriff wurde in den Medien davon berichtet? 19 Am 1. Mai 2004 sind 10 weitere Mitgliedsstaaten zur EU gekommen. Mit welchem Begriff wurde in den Medien davon berichtet? 19 Am 1. Mai 2004 sind 10 weitere Mitgliedsstaaten zur EU gekommen. Mit welchem Begriff wurde in den Medien davon berichtet? Am 1. Mai 2004 sind 10 weitere Mitgliedsstaaten zur EU gekommen. Mit welchem Begriff wurde in den Medien davon berichtet? Wie heisst der Vorläufer, der 1950 gegründet wurde und aus dem sich später die EU entwickelt hat? Wie heisst der Vorläufer, der 1950 gegründet wurde und aus dem sich später die EU entwickelt hat? Wie heisst der Vorläufer, der 1950 gegründet wurde und aus dem sich später die EU entwickelt hat? Wie heisst der Vorläufer, der 1950 gegründet wurde und aus dem sich später die EU entwickelt hat?

10 Brüssel Brüssel Brüssel Brüssel EU-Osterweiterung EU-Osterweiterung EU-Osterweiterung EU-Osterweiterung Europ. Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGKS Europ. Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGKS Europ. Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGKS Europ. Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGKS

11 Wie nennt man die Studentenunruhen, die in der Mitte der 60er Jahren für Furore sorgten? 21 Wie nennt man die Studentenunruhen, die in der Mitte der 60er Jahren für Furore sorgten? 21 Wie nennt man die Studentenunruhen, die in der Mitte der 60er Jahren für Furore sorgten? Wie nennt man die Studentenunruhen, die in der Mitte der 60er Jahren für Furore sorgten? Wie heisst der Tunnel der Frankreich mit Grossbritannien verbindet? Wie heisst der Tunnel der Frankreich mit Grossbritannien verbindet? Wie heisst der Tunnel der Frankreich mit Grossbritannien verbindet? Wie heisst der Tunnel der Frankreich mit Grossbritannien verbindet? Ronald Reagan und Michael Gorbatschow beenden 1987 welchen Krieg? Ronald Reagan und Michael Gorbatschow beenden 1987 welchen Krieg? Ronald Reagan und Michael Gorbatschow beenden 1987 welchen Krieg? Ronald Reagan und Michael Gorbatschow beenden 1987 welchen Krieg? Welche zwei Grossmächte waren am Kalten Krieg beteiligt? Welche zwei Grossmächte waren am Kalten Krieg beteiligt? Welche zwei Grossmächte waren am Kalten Krieg beteiligt? Welche zwei Grossmächte waren am Kalten Krieg beteiligt?

12 Bewegung 68-Bewegung 68-Bewegung 68-Bewegung Euro-Tunnel Euro-Tunnel Euro-Tunnel Euro-Tunnel Kalter Krieg Kalter Krieg Kalter Krieg Kalter Krieg USA und Sowjetunion Sowjetunion und USA USA und Sowjetunion Sowjetunion und USA USA und Sowjetunion Sowjetunion und USA USA und Sowjetunion Sowjetunion und USA

13 Wie nennt man die unüberwindbare Grenze während des Kalten Kriegs zwischen Osten und Westen? Wie nennt man die unüberwindbare Grenze während des Kalten Kriegs zwischen Osten und Westen? Wie nennt man die unüberwindbare Grenze während des Kalten Kriegs zwischen Osten und Westen? Wie nennt man die unüberwindbare Grenze während des Kalten Kriegs zwischen Osten und Westen? Welche zwei Bevölkerungsgruppen bekämpfen sich in Nordirland? Welche zwei Bevölkerungsgruppen bekämpfen sich in Nordirland? Welche zwei Bevölkerungsgruppen bekämpfen sich in Nordirland? Welche zwei Bevölkerungsgruppen bekämpfen sich in Nordirland? Wie heisst die Irische Untergrundorganisation, die einen Anschluss an das katholische Südirland fordert? 27 Wie heisst die Irische Untergrundorganisation, die einen Anschluss an das katholische Südirland fordert? 27 Wie heisst die Irische Untergrundorganisation, die einen Anschluss an das katholische Südirland fordert? Wie heisst die Irische Untergrundorganisation, die einen Anschluss an das katholische Südirland fordert? Zu welchem Land gehört Nordirland? Zu welchem Land gehört Nordirland? Zu welchem Land gehört Nordirland? Zu welchem Land gehört Nordirland?

14 Eiserner Vorhang Eiserner Vorhang Eiserner Vorhang Eiserner Vorhang Katholiken und Protestanten Protestanten und Katholiken Katholiken und Protestanten Protestanten und Katholiken Katholiken und Protestanten Protestanten und Katholiken Katholiken und Protestanten Protestanten und Katholiken IRA Irisch-Republikanische Armee IRA Irisch-Republikanische Armee IRA Irisch-Republikanische Armee IRA Irisch-Republikanische Armee Grossbritannien Grossbritannien Grossbritannien Grossbritannien

15 Welche Partei konnte zwischen 1994 und 1996 die Macht in Afghanistan übernehmen? Welche Partei konnte zwischen 1994 und 1996 die Macht in Afghanistan übernehmen? Welche Partei konnte zwischen 1994 und 1996 die Macht in Afghanistan übernehmen? Welche Partei konnte zwischen 1994 und 1996 die Macht in Afghanistan übernehmen? Was sind die Taliban? Was sind die Taliban? Was sind die Taliban? Was sind die Taliban? Wie heisst die Gruppe, der die Anschläge vom 11. September 2001 zur Last gelegt werden? Wie heisst die Gruppe, der die Anschläge vom 11. September 2001 zur Last gelegt werden? Wie heisst die Gruppe, der die Anschläge vom 11. September 2001 zur Last gelegt werden? Wie heisst die Gruppe, der die Anschläge vom 11. September 2001 zur Last gelegt werden? Welche Volksrepublik stieg in den letzten Jahren zu einer Wirtschaftsmacht auf? Welche Volksrepublik stieg in den letzten Jahren zu einer Wirtschaftsmacht auf? Welche Volksrepublik stieg in den letzten Jahren zu einer Wirtschaftsmacht auf? Welche Volksrepublik stieg in den letzten Jahren zu einer Wirtschaftsmacht auf?

16 Taliban Taliban Taliban Taliban Gruppe von islamischen Fundamentalisten Islamische Fundamentalisten Gruppe von islamischen Fundamentalisten Islamische Fundamentalisten Gruppe von islamischen Fundamentalisten Islamische Fundamentalisten Gruppe von islamischen Fundamentalisten Islamische Fundamentalisten Al Kaida El Kaida Al-Qaida Al Kaida El Kaida Al-Qaida Al Kaida El Kaida Al-Qaida Al Kaida El Kaida Al-Qaida China China China China

17 Wie nennt man den Prozess, in dem Kontinente und Nationen in ein immer engeres Netzwerk von Produktion, Handel und Kommunikation eingebunden werden? 33 Wie nennt man den Prozess, in dem Kontinente und Nationen in ein immer engeres Netzwerk von Produktion, Handel und Kommunikation eingebunden werden? 33 Wie nennt man den Prozess, in dem Kontinente und Nationen in ein immer engeres Netzwerk von Produktion, Handel und Kommunikation eingebunden werden? Wie nennt man den Prozess, in dem Kontinente und Nationen in ein immer engeres Netzwerk von Produktion, Handel und Kommunikation eingebunden werden? Wie bezeichnet man den bis heute ungelösten Konflikt zwischen den Israelis und den Palästinensern? Wie bezeichnet man den bis heute ungelösten Konflikt zwischen den Israelis und den Palästinensern? Wie bezeichnet man den bis heute ungelösten Konflikt zwischen den Israelis und den Palästinensern? Wie bezeichnet man den bis heute ungelösten Konflikt zwischen den Israelis und den Palästinensern? Der Staat Israel wurde 1948 für die Anhänger welcher Religion gegründet? Der Staat Israel wurde 1948 für die Anhänger welcher Religion gegründet? Der Staat Israel wurde 1948 für die Anhänger welcher Religion gegründet? Der Staat Israel wurde 1948 für die Anhänger welcher Religion gegründet? Von wann bis wann dauerten die Jugoslawienkriege? Von wann bis wann dauerten die Jugoslawienkriege? Von wann bis wann dauerten die Jugoslawienkriege? Von wann bis wann dauerten die Jugoslawienkriege?

18 Globalisierung Globalisierung Globalisierung Globalisierung Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Juden Juden Juden Juden bis bis bis bis

19 Welche seit 2003 aktive radikale Gruppierung beherrscht grosse Gebiete Nordafrikas? Welche seit 2003 aktive radikale Gruppierung beherrscht grosse Gebiete Nordafrikas? Welche seit 2003 aktive radikale Gruppierung beherrscht grosse Gebiete Nordafrikas? Welche seit 2003 aktive radikale Gruppierung beherrscht grosse Gebiete Nordafrikas? Zwischen welchen zwei Ländern, wurde der 2. Golfkrieg geführt? Zwischen welchen zwei Ländern, wurde der 2. Golfkrieg geführt? Zwischen welchen zwei Ländern, wurde der 2. Golfkrieg geführt? Zwischen welchen zwei Ländern, wurde der 2. Golfkrieg geführt? Wie nennt man die Auflösung der Kolonialbereiche? Wie nennt man die Auflösung der Kolonialbereiche? Wie nennt man die Auflösung der Kolonialbereiche? Wie nennt man die Auflösung der Kolonialbereiche? Wie hiess die Konfrontation zwischen den USA und der Sowjetunion im Jahre 1962? Wie hiess die Konfrontation zwischen den USA und der Sowjetunion im Jahre 1962? Wie hiess die Konfrontation zwischen den USA und der Sowjetunion im Jahre 1962? Wie hiess die Konfrontation zwischen den USA und der Sowjetunion im Jahre 1962?

20 Islamischer Staat IS Islamischer Staat IS Islamischer Staat IS Islamischer Staat IS Irak und Kuwait Kuwait und Irak Irak und Kuwait Kuwait und Irak Irak und Kuwait Kuwait und Irak Irak und Kuwait Kuwait und Irak Entkolonialisierung Entkolonialisierung Entkolonialisierung Entkolonialisierung Kuba-Krise Kubakrise Kuba-Krise Kubakrise Kuba-Krise Kubakrise Kuba-Krise Kubakrise

LERNWERKSTATT GESCHICHTE 4

LERNWERKSTATT GESCHICHTE 4 Renate Pokorny LERNWERKSTATT GESCHICHTE 4 Band 2 Vom Beginn der zweiten Republik bis heute 1NHALTSVERZEICHN15 Das Konzept- einige Ti s zur Lernwerkstatt Geschichte... 8 1 Weltgeschichte und ihre Folgen

Mehr

Vorbereitung zum Quali GSE

Vorbereitung zum Quali GSE Vorbereitung zum Quali GSE Beim Quali in GSE werden dir Fragen zu Geschichte, Sozialkunde und Erdkunde in verschiedenen Themenbereichen gestellt. Die Themen sind im Einzelnen: I. Deutschland und die Welt

Mehr

Europa und die Europäische Union

Europa und die Europäische Union Europa und die Europäische Union Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Impuls zum Einstieg Wusstest

Mehr

44 Der Weg inden Krieg 44 Nationalsozialistische Außenpolitik 46 Europa in den 1930er Jahren

44 Der Weg inden Krieg 44 Nationalsozialistische Außenpolitik 46 Europa in den 1930er Jahren INHALT 3 Vorwort 10 Der Nationalsozialismus 12 Die Errichtung der NS-Diktatur 12 Hitler ergreift die Macht 14 Gleichschaltung von Staat und Volk 16 Ein früher Erfolg für die Nationalsozialisten 18 Die

Mehr

Heureka Europa! Didaktisches Paket für Schüler der 5. bzw. 6 Klasse der Grundschule

Heureka Europa! Didaktisches Paket für Schüler der 5. bzw. 6 Klasse der Grundschule Heureka Europa! Didaktisches Paket für Schüler der 5. bzw. 6 Klasse der Grundschule 1.1 Ein europäisches Jahrhundert Kapitel 1: Ein wenig Geschichte Dank unserer Freunde Marie und Alexander wissen wir

Mehr

Selbstüberprüfung: Europa und die Welt im 19. Jahrhundert. 184

Selbstüberprüfung: Europa und die Welt im 19. Jahrhundert. 184 3 01 Europa und die Welt im 19 Jahrhundert 8 Orientierung: Vormärz und Revolution (1815 1848) 10 Entstehung, Entwicklung und Unterdrückung der liberal-nationalen Bewegung (1813/15 1848) 12 Training: Interpretation

Mehr

Die Rolle der Europäischen Union im Nahost-Friedensprozeß

Die Rolle der Europäischen Union im Nahost-Friedensprozeß Die Rolle der Europäischen Union im Nahost-Friedensprozeß Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Mag. phil. an der Universität Innsbruck Eingereicht bei Univ.-Prof. Dr. Heinrich Neisser Institut

Mehr

Der Nahe Osten. Schwerpunkt. Nahostkonflikt

Der Nahe Osten. Schwerpunkt. Nahostkonflikt Der Nahe Osten Schwerpunkt Nahostkonflikt Abschlusskolloquium für Bachelor-Studenten und -Studentinnen Leitung: Dr. Janpeter Schilling Ersteller: Ariya Kouchi Gliederung Einführung Geographische Einordnung

Mehr

Gedanken zu den Terroranschlägen von Paris Hunteburg & Bohmte 2015

Gedanken zu den Terroranschlägen von Paris Hunteburg & Bohmte 2015 Gedanken zu den Terroranschlägen von Paris Hunteburg & Bohmte 2015 Liebe Schwestern und Brüder, 1. Was geschehen ist Die Ereignisse von Paris schockieren uns: 2 islamistische Terroristen dringen in die

Mehr

DIE STAATEN IN EUROPA Die europäischen Grenzen seit dem Anfang des XX. Jahrhunderts M1

DIE STAATEN IN EUROPA Die europäischen Grenzen seit dem Anfang des XX. Jahrhunderts M1 DIE STAATEN IN EUROPA Die europäischen Grenzen seit dem Anfang des XX. Jahrhunderts M1 Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, Frankreich, Italien, Vereinigtes Königreich, Russland M2 Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Der Bau der Mauer. West westlichen Soldaten Kontrollen Verhandlungen. Verwandten eingeschränkt geteilt Bauarbeiter aufgebaut

Der Bau der Mauer. West westlichen Soldaten Kontrollen Verhandlungen. Verwandten eingeschränkt geteilt Bauarbeiter aufgebaut Der Bau der Mauer In dem Text über den Bau der Mauer fehlen einige Wörter. Fülle die Lücken in dem Text mit den Wörtern aus, die unter dem Text stehen. Streiche das Wort durch, wenn du es auf die Linie

Mehr

Anonymous mit Jorge Massoud.

Anonymous mit Jorge Massoud. E-Mail-Adresse oder Han Angemeldet bleiben Anonymous mit Jorge Massoud. 11. November 2014 um 16:00 Bearbeitet Die Vereinigten Staaten von Amerika haben in 231 Jahren seit ihrer Gründung, insgesamt 219

Mehr

Inhalt. 1 Demokratie Sozialismus Nationalsozialismus. So findet ihr euch im Buch zurecht... 10

Inhalt. 1 Demokratie Sozialismus Nationalsozialismus. So findet ihr euch im Buch zurecht... 10 Inhalt So findet ihr euch im Buch zurecht................................ 10 1 Demokratie Sozialismus Nationalsozialismus Das Deutsche Kaiserreich im Zeitalter des Imperialismus Orientierung gewinnen........................................

Mehr

Inhalt. 1. Anfänge des Kalten Krieges:

Inhalt. 1. Anfänge des Kalten Krieges: Vorwort... 13 Einleitung... 17 1. Anfänge des Kalten Krieges: 1945 1949 Die Ausgangslage: Die Weltmächte und Europa nach dem Zweiten Weltkrieg... 23 Zerfall einer Zweckallianz: Die Entstehung des Ost-West-Konflikts...

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Geschichte Quiz: Deutschland nach 1945

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Geschichte Quiz: Deutschland nach 1945 Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Geschichte Quiz: Deutschland nach 1945 Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Karl-Hans Seyler Geschichte - Quiz

Mehr

Weltpolitische Entwicklungen seit Prof. Dr. Wichard Woyke Sommersemester 2007

Weltpolitische Entwicklungen seit Prof. Dr. Wichard Woyke Sommersemester 2007 Weltpolitische Entwicklungen seit 1989 Prof. Dr. Wichard Woyke Sommersemester 2007 Vorlesungsplan (Mi 10-12 12 Uhr)! 04.04. Einführung und geschichtlicher Hintergrund! 11.04. Die neuen Kriege/Interventionen!

Mehr

Auf der Flucht. 1) Warum flieht man eigentlich?

Auf der Flucht. 1) Warum flieht man eigentlich? Auf der Flucht 1) Warum flieht man eigentlich? Dafür gibt es viele Gründe; politische Verfolgung, Folter, Krieg oder Bürgerkrieg sind einige Beispiele dafür! 2) Woher kommen die Flüchtlinge? Syrien Seitdem

Mehr

Redebeitrag bei der Kundgebung Berliner Ostermarsch ; Erdogan Kaya DIDF

Redebeitrag bei der Kundgebung Berliner Ostermarsch ; Erdogan Kaya DIDF Redebeitrag bei der Kundgebung Berliner Ostermarsch 26.03.2016 ; Erdogan Kaya DIDF Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen, Liebe Friedensfreunde Frieden ist heutzutage notwendiger denn je! Nie, nie wieder Krieg

Mehr

Egon Bahrs letzte Rede

Egon Bahrs letzte Rede Egon Bahrs letzte Rede 20.08.2015-19:54 Uhr Egon Bahr im Juli 2015 in Moskau bei seiner letzten großen RedeFoto: Keyser Verlag Bis zuletzt lag ihm das Verhältnis Deutschlands zum östlichen Nachbarn Russland

Mehr

Politik Wirtschaft Gesellschaft

Politik Wirtschaft Gesellschaft Inhaltsverzeichnis 28 Jahre Berliner Mauer Einstimmung 3 1. Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg 4 2. Der Kalte Krieg 6 3. Die Teilung Deutschlands 8 4. Das deutsche Wirtschaftswunder 10 5. Der Bau der

Mehr

Europa und die Europäische Union

Europa und die Europäische Union Europa und die Europäische Union Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Impuls zum Einstieg Wusstest

Mehr

Das Zeitalter der Aufklärung

Das Zeitalter der Aufklärung Das Zeitalter der Aufklärung Im Zeitalter der Aufklärung formulierten zahlreiche Philosophen Ideen, die den Menschen in einem Staat gewissen fundamentale Rechte zugestanden und dies nicht aufgrund ihrer

Mehr

Lehrstoffverteilung Band 2 AHS

Lehrstoffverteilung Band 2 AHS Vorbemerkung: Die hier vorgenommene Einteilung des Lehrstoffes in Kern- und Erweiterungsstoff versteht sich als Vorschlag und kann von den Lehrpersonen je nach schulautonomen Gesichtspunkten und individuellen

Mehr

67 Szene 1: Am Reichstag 68 Szene 2: Mauerbau 69 Szene 3: Flucht Texte der Hörszenen: S. 143/144

67 Szene 1: Am Reichstag 68 Szene 2: Mauerbau 69 Szene 3: Flucht Texte der Hörszenen: S. 143/144 Die Mitarbeiter von Radio D fahren immer noch mit dem Bus durch Berlin. Gerade nähern sie sich dem Sitz des deutschen Parlaments. Dort steigen sie aus, denn in dieser Gegend gibt es viel zu sehen. Obwohl

Mehr

Außenpolitik Eine Studie von Kantar Public im Auftrag der Körber-Stiftung

Außenpolitik Eine Studie von Kantar Public im Auftrag der Körber-Stiftung Außenpolitik Eine Studie von Kantar Public im Auftrag der Körber-Stiftung Tabellenbericht Berlin, 22.November 2016 315 111400 Untersuchungsanlage Grundgesamtheit: Stichprobe: Erhebungsverfahren: Fallzahl:

Mehr

Geospots HAK und Hotspots HAK:

Geospots HAK und Hotspots HAK: Geospots HAK und Hotspots HAK: Kapitel mit Themen für das Unterrichtsfach Internationale Wirtschafts- und Kulturräume Diese Liste zeigt, welche Kapitel in den Schulbüchern Geospots HAK (SBNR. 170.509)

Mehr

Demokratie weltweit. Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Demokratie weltweit. Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen. Demokratie weltweit Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Die Grundsätze der Demokratie Übung: Grundsätze

Mehr

Deutschland. Fluchtgrund: religiöse Verfolgung. Unterrichtsbausteine zur Ausstellung Bloß weg von hier!

Deutschland. Fluchtgrund: religiöse Verfolgung. Unterrichtsbausteine zur Ausstellung Bloß weg von hier! Unterrichtsbausteine zur Ausstellung Deutschland Wie leicht sich Unzufriedene durch Versprechungen für die Interessen menschenverachtender Anführer gewinnen lassen, zeigt ein Blick in die Nazizeit. Damals

Mehr

Einbürgerungstest Nr. 5

Einbürgerungstest Nr. 5 Einbürgerungstest Nr. 5 Einbürgerungstest: Frage 1/33 Welches Recht gehört zu den Grundrechten, die nach der deutschen Verfassung garantiert werden? Das Recht auf... Glaubens- und Gewissensfreiheit Unterhaltung

Mehr

DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU

DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU Nr. 1441 Freitag, 24. November 2017 DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU Hallo! Wir sind die 4A aus der VS Mannagettagasse und wir sind in der Demokratiewerkstatt. Warum wir hier sind? Weil wir das

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die 16 Bundesländer. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die 16 Bundesländer. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de DOWNLOAD Jens Eggert Downloadauszug aus dem Originaltitel: Name: Datum: 21

Mehr

2700 Wiener Neustadt, Österreich Tel. u. Fax: Homepage:

2700 Wiener Neustadt, Österreich Tel. u. Fax: Homepage: 2700 Wiener Neustadt, Österreich Tel. u. Fax: 02622 616 42 E-Mail: memolehrmittel@utanet.at Homepage: www.memolehrmittel.at Arbeitsmaterialien für die Hauptschule und Kooperative Mittelschule, Geschichte

Mehr

Voransicht. Eisige Zeiten für Deutschland und die Welt der Kalte Krieg. Das Wichtigste auf einen Blick. Dr. Christine Koch-Hallas, Mannheim

Voransicht. Eisige Zeiten für Deutschland und die Welt der Kalte Krieg. Das Wichtigste auf einen Blick. Dr. Christine Koch-Hallas, Mannheim 20./21. Jahrhundert Beitrag 28 Kalter Krieg (Klasse 10) 1 von 28 Eisige Zeiten für Deutschland und die Welt der Kalte Krieg Dr. Christine Koch-Hallas, Mannheim m Zusammenhang mit der Annexion der Krim

Mehr

Ost und West, Islam und Christentum: Zusammenprall zweier Zivilisationen?

Ost und West, Islam und Christentum: Zusammenprall zweier Zivilisationen? Klaus Gallas/Udo Steinbach Ost und West, Islam und Christentum: Zusammenprall zweier Zivilisationen? In der Vergangenheit waren Religionen und Kulturen in der arabischen Welt und im Iran meist dann ein

Mehr

Rolf Steininger. Zweiter Weltkrieg und Kalter Krieg. Vom Angriff auf die Sowjetunion bis zum Bau der Mauer in Berlin. 2 Audio-CDs

Rolf Steininger. Zweiter Weltkrieg und Kalter Krieg. Vom Angriff auf die Sowjetunion bis zum Bau der Mauer in Berlin. 2 Audio-CDs Rolf Steininger Zweiter Weltkrieg und Kalter Krieg Vom Angriff auf die Sowjetunion bis zum Bau der Mauer in Berlin 2 Audio-CDs 1D as Unternehmen Barbarossa der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 14:09

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... 11

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... 11 Inhaltsverzeichnis Danksagung... 11 I Einführung... 13 1. Einleitung... 13 2. Quellentheoretische Grundlagen... 14 3. Untersuchungsfelder... 29 3.1 Charakter- und personenbezogenene Urteile... 30 3.2 Deutschland-

Mehr

Praxisforum Alter engagiert sich Senioren unterstützen die

Praxisforum Alter engagiert sich Senioren unterstützen die Praxisforum Alter engagiert sich Senioren unterstützen die Willkommenskultur in Brandenburg Hintergründe für Fluchtbewegungen am Beispiel Irak und Syrien. Birgit Ammann Potsdam, 1. Juli 2015 1 von 10 Was

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

Ca. Zeitenstrahl. durch die Geschichte. Roger Duvoisin

Ca. Zeitenstrahl. durch die Geschichte. Roger Duvoisin Ca. Zeitenstrahl durch die Geschichte Roger Duvoisin Ca. 13.7 Mrd. Jahre Urknall Entstehung des Universums. Entstehung von Galaxien und Sternen. Entstehung des Universums aus dem Urknall heraus. Vor- und

Mehr

MITTENDRIN IN DER. Nr. 608

MITTENDRIN IN DER. Nr. 608 Nr. 608 Mittwoch, 14. Dezember 2011 MITTENDRIN IN DER Marcel (14) Wir sind die 4A der COB/KMS Aderklaaer Straße 2 im 21. Bezirk. Heute sind wir in der Demokratiewerkstatt und beschäftigen uns mit der EU.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Deutschland Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Deutschland Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Deutschland 1949-1961 - Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

WIR ROLLEN ÖSTERREICHS GESCHICHTE AUF

WIR ROLLEN ÖSTERREICHS GESCHICHTE AUF Nr. 1210 Dienstag, 19. Jänner 2016 WIR ROLLEN ÖSTERREICHS GESCHICHTE AUF Greta (9) und Sophie (10) Hallo! Wir sind die 4a der Volksschule Flotowgasse. Heute berichten wir über unsere spannende und lustige

Mehr

Die Europäische Union. Inhaltsverzeichnis

Die Europäische Union. Inhaltsverzeichnis Die Europäische Union Edda Sterl-Klemm Inhaltsverzeichnis Was ist die EU? Kurzgeschichte der EU Die EU wird immer größer (1-5) Gemeinsame Organe der EU Europäisches Parlament Rat der Europäischen Union

Mehr

Weltpolitik im Wandel

Weltpolitik im Wandel Weltpolitik im Wandel Wichard Woyke Weltpolitik im Wandel Revolutionen, Kriege, Ereignisse... und was man daraus lernen kann Wichard Woyke Westfälische Wilhelms-Universität Münster Deutschland ISBN 978-3-531-18006-9

Mehr

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (Teil 1)

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (Teil 1) (Teil 1) Welt ökon. entwickelte Staaten ökon. sich entw. Staaten 8.302 2.688 38.067 Luxemburg 102.145 Norwegen Katar 82.357 79.387 Irland Dänemark Schweiz Schweden 59.752 57.791 54.936 49.066 Ver. Arab.

Mehr

Interview der Botschafterin für A1 TV aus Anlass des 60. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes

Interview der Botschafterin für A1 TV aus Anlass des 60. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes Interview der Botschafterin für A1 TV aus Anlass des 60. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes (ausgestrahlt am 23. Mai 2009) 1. Deutschland feiert heute 60 Jahre Grundgesetz. Was bedeutet das

Mehr

Wie lange dauerte der Erste Weltkrieg?

Wie lange dauerte der Erste Weltkrieg? Der Große Krieg Der Erste Weltkrieg Wie lange dauerte der Erste Weltkrieg? a) 142 Tage c) 1269 Tage b) 584 Tage d) 1568 Tage Unterrichtsmodul "Alltag im Ersten Weltkrieg: Materialschlacht und Heimatfront"

Mehr

Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat

Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Ö1 Radiokolleg Gestaltung: Brigitte Voykowitsch Sendedatum: 5. 8. September 2011 Länge: 4 x 22:50 Minuten Fragen Teil 1 1. Welche politische Organisation

Mehr

Inhalt. Einleitung Anmerkungen. I. Kapitel : Besatzungspolitik

Inhalt. Einleitung Anmerkungen. I. Kapitel : Besatzungspolitik Einleitung Anmerkungen I. Kapitel 1945-1949: Besatzungspolitik 1. Vor und nach dem 8. Mai 1945 2. Die Entnazifizierung 3. Umerziehung und Demokratisierung... 4. Die Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse

Mehr

S P E C T R A K T U E L L DER 11. SEPTEMBER IM BEWUSSTSEINSSPIEGEL DER ÖSTERREICHER 8/01. I:\PR-ARTIK\Aktuell01\08\Deckbl-Terror_US.

S P E C T R A K T U E L L DER 11. SEPTEMBER IM BEWUSSTSEINSSPIEGEL DER ÖSTERREICHER 8/01. I:\PR-ARTIK\Aktuell01\08\Deckbl-Terror_US. S P E C T R A A DER 11. SEPTEMBER IM BEWUSSTSEINSSPIEGEL DER ÖSTERREICHER 8/01 K T U E L L I:\PR-ARTIK\Aktuell01\08\Deckbl-Terror_US.doc DER 11. SEPTEMBER IM BEWUSSTSEINSSPIEGEL DER ÖSTERREICHER Für die

Mehr

DIE EU ICH UND DU - Nr. 1428

DIE EU ICH UND DU - Nr. 1428 Nr. 1428 Mittwoch, 8.November 2017 ICH UND DU - DIE EU Hallo! Wir sind die Klasse 3B der Schule Rothenburgstraße. Wir sind heute hier in der Demokratiewerkstatt, um über die EU zu lernen. Unsere fünf Themen

Mehr

Ethno-nationale Bewegungen und Terrorismus: die baskische ETA, die irische IRA und die Hizb Allah im Libanon

Ethno-nationale Bewegungen und Terrorismus: die baskische ETA, die irische IRA und die Hizb Allah im Libanon FAU Erlangen-Nürnberg, Institut für Soziologie Hauptseminar: Soziologie des Terrorismus Dozent: Prof. Dr. Michael von Engelhardt Referent_innen: Chantal Añibarro, Vanessa Stirnweiss, David Vaclavik Datum:

Mehr

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v.

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. 60 Jahre Römische Verträge Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, unter zeichneten die Regierungschefs aus Italien, Deutschland, Frankreich, Belgien, den Niederlanden

Mehr

Österreich und die Europäische Union. Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft

Österreich und die Europäische Union. Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft Österreich und die Europäische Union Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft Wusstest Du? Nach dem 2. Weltkrieg soll Europa Frieden und Wohlstand sichern Die offizielle Hymne der EU stammt aus Beethovens 9.

Mehr

Die neue Rolle Deutschlands in der Welt

Die neue Rolle Deutschlands in der Welt Die neue Rolle Deutschlands in der Welt 1. Kapitel: Wiederbewaffnung und Bundeswehr Erst mit der Niederlage kam in Deutschland vielerorts das Entsetzen über den Krieg, den Nationalsozialismus, den Holocaust

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 Albanien 121 54.762 53.805 98,3% 957 1,7% 35.721 - - 7 0,0% 33 0,1% 36 0,1% 76 0,2% 31.150 87,2% 4.495 12,6% Bosnien und Herzegowina 122 7.473 4.634 62,0% 2.839 38,0% 6.500 - - 1 0,0% - - 12

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.010 7.055 88,1% 955 11,9% 24.676 1 0,0% 3 0,0% 48 0,2% 35 0,1% 87 0,4% 20.001 81,1% 4.588 18,6% 7.544 525 Bosnien und Herzegowina 122 1.436 947 65,9% 489 34,1%

Mehr

EDITION Neueste Veröffentlichungen Johan Galtungs. Band 1. von. Johan Galtung. Aus dem Englischen von Ingrid von Heiseler

EDITION Neueste Veröffentlichungen Johan Galtungs. Band 1. von. Johan Galtung. Aus dem Englischen von Ingrid von Heiseler EDITION Neueste Veröffentlichungen Johan Galtungs Band 1 Lösungsszenarien für 100 Konflikte in aller Welt Der Diagnose-Prognose-Therapie-Ansatz von Johan Galtung Aus dem Englischen von Ingrid von Heiseler

Mehr

WMerstudtai Haket tstc n I

WMerstudtai Haket tstc n I Haluk,Gerger WMerstudtai Haket tstc n I Die Politik der USA, der Westmäehte und der Türkei gegen die arabischen Lander von 1945 bis in die Gegenwart SUB Hamburg ZAMBON Inhaltsverzeichnis Vorwort des Verlages

Mehr

mentor Grundwissen: Geschichte bis zur 10. Klasse

mentor Grundwissen: Geschichte bis zur 10. Klasse mentor Grundwissen mentor Grundwissen: Geschichte bis zur 10. Klasse Alle wichtigen Themen von Bettina Marquis, Martina Stoyanoff-Odoy 1. Auflage mentor Grundwissen: Geschichte bis zur 10. Klasse Marquis

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Geschichte

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Geschichte 1. Die folgenden Fotos spiegeln einen Teil der deutschen Geschichte nach dem Zweiten Weltkrieg wider. a) Schauen Sie sich die beiden Fotos an. Tauschen Sie sich zu folgenden Fragen aus: - Was ist auf den

Mehr

Die 10 wichtigsten Exportnationen der Wasserund Abwassertechnik am Weltmarkt 2010

Die 10 wichtigsten Exportnationen der Wasserund Abwassertechnik am Weltmarkt 2010 Die 10 wichtigsten Exportnationen der Wasserund Abwassertechnik am Weltmarkt 19% 25% USA Deutschland China Italien Kanada 3% 17% Niederlande Verein.Königreich 4% Frankreich Japan 4% Spanien Sonstige 4%

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.02.2017-28.02.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 378 245 133 1.149 -

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.05.2017-31.05.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 474 289 185 928 - -

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2017-31.01.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 573 327 246 1.318 -

Mehr

Daniel Krahl China und der Mittlere Osten

Daniel Krahl China und der Mittlere Osten Daniel Krahl China und der Mittlere Osten Basel, 21. Februar 2016 Daniel Krahl 2007 Diplom Politikwissenschaftler FU Berlin 2008 2009 2009 2011 2012 2014 2010 2015 STRACO2 Projekt Peking China Foreign

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2016-30.11.2016 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 16.484 14.303 2.181

Mehr

Tokio Sky tree ist (nach dem Burj Khalifa in Dubai) das zweithöchste Gebäude, das es gibt.

Tokio Sky tree ist (nach dem Burj Khalifa in Dubai) das zweithöchste Gebäude, das es gibt. Das Zentrum von New York heißt Manhatten. Beeindruckend sind die vielen Wolkenkratzer. Es liegt auf einer Halbinsel. Die Brooklyn- Bridge verbindet Manhatten mit dem Stadteil Brooklyn. Die Stadt liegt

Mehr

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Strukturierender Aspekt: Herrschaft und politische Teilhabe; Gewaltsame Konflikte, Verfolgung und Kriege Thema (kursiv = Additum) Die Gegner der Demokratie gewinnen

Mehr

epost von WVH10 am : Mut zur Wahrheit in Sachen des BRD-Selbstverständnisses (ganz kurz)

epost von WVH10 am : Mut zur Wahrheit in Sachen des BRD-Selbstverständnisses (ganz kurz) epost von WVH10 am 07.07.2016: Mut zur Wahrheit in Sachen des BRD-Selbstverständnisses (ganz kurz) Die sog. Falken = die ewigen Kriegslüsternen bei den Siegermächten des I. Weltkriegs hatten unter Führung

Mehr

Das Russlandbild der Deutschen

Das Russlandbild der Deutschen Thomas Petersen Das Russlandbild der Deutschen Tagung Das Image zwischen Russen und Deutschen im Wandel Stiftung Russki Mir Friedrich-Ebert-Stiftung Moskau, 9. Oktober 2015 1. Deutsch-russische Beziehungen

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2017-31.10.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 5.349 3.312 2.037 9.086-10

Mehr

Ohne Angriff keine Verteidigung

Ohne Angriff keine Verteidigung VÖLKERRECHT Ohne Angriff keine Verteidigung Der Islamische Staat ist besiegt, doch die deutschen Militäreinsätze in Syrien dauern an. Damit verletzt die Regierung das völkerrechtliche Gewaltverbot. / Von

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2017-30.06.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 3.425 2.187 1.238 6.316-2

Mehr

A2003/6999 WanVanden Berghe. Der Kalte Krieg Aus dem Niederländischen übersetzt von Martine Westerman. Mit einem Vorwort von Wilfried Loth

A2003/6999 WanVanden Berghe. Der Kalte Krieg Aus dem Niederländischen übersetzt von Martine Westerman. Mit einem Vorwort von Wilfried Loth A2003/6999 WanVanden Berghe Der Kalte Krieg 1917-1991 Aus dem Niederländischen übersetzt von Martine Westerman Mit einem Vorwort von Wilfried Loth LEIPZIGER UNIVERSITÄTSVERLAG GMBH 2002 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Schlimmste, was uns passieren könnte Ein 3. Weltkrieg

Das Schlimmste, was uns passieren könnte Ein 3. Weltkrieg Das Schlimmste, was uns passieren könnte Ein 3. Weltkrieg Quelle: http://www.newswithviews.com/mcguire/paul108.htm von Paul McGuire 19. Dezember 2011 Kommt jetzt ein Weltkrieg, die Apokalypse und ein Atomschlag

Mehr

Wirtschaftsschule: Geschichte/Sozialkunde 10 (dreistufige Wirtschaftsschule)

Wirtschaftsschule: Geschichte/Sozialkunde 10 (dreistufige Wirtschaftsschule) Fachlehrpläne Wirtschaftsschule: Geschichte/Sozialkunde 10 (dreistufige Wirtschaftsschule) GSk10 Lernbereich 1: Rekurs: Alltagsleben und Demokratisierungsprozess im Nachkriegsdeutschland untersuchen die

Mehr

Wir sind eine Insel, durch Wasser getrennt vom Rest Europas

Wir sind eine Insel, durch Wasser getrennt vom Rest Europas 1 Wir sind eine Insel, durch Wasser getrennt vom Rest Europas Ein Interview mit dem deutschen Botschafter in London, Wolfgang Ischinger. Alina, Anastasia und David vom Grand méchant loup haben den deutschen

Mehr

Irland:Vom Freistaat zur Republik,

Irland:Vom Freistaat zur Republik, Geschichte Florian Rübener Irland:Vom Freistaat zur Republik, 1922-1949 Essay Theorieseminar: Nationsbildung am Beispiel Irlands, Italiens und Polens Florian Rübener WS 2008/09 Irland: Vom Freistaat zur

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2017-30.11.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 5.788 3.577 2.211 9.548-11

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2017-31.12.2017 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 6.089 3.774 2.315 9.847-11

Mehr

1) Die Mauer Warum werden Mauern gebaut? Schaut euch das Bild an und überlegt euch, welche Gründe man haben kann, um eine Mauer zu bauen.

1) Die Mauer Warum werden Mauern gebaut? Schaut euch das Bild an und überlegt euch, welche Gründe man haben kann, um eine Mauer zu bauen. 1) Die Mauer Warum werden Mauern gebaut? Schaut euch das Bild an und überlegt euch, welche Gründe man haben kann, um eine Mauer zu bauen. [cit. 2012-01-10]. Dostupný pod licencí Creative Commons na WWW:

Mehr

Vortrag von Erich Gysling im Hotel Hammer (28. November 2015)

Vortrag von Erich Gysling im Hotel Hammer (28. November 2015) Naher Osten und Ukraine-Krise Vortrag von Erich Gysling im Hotel Hammer (28. November 2015) Naher Osten 1. Der Arabische Frühling wird heute auch oft Arabellion genannt. Wo er noch nicht stattgefunden

Mehr

Einbürgerungstest Nr. 6

Einbürgerungstest Nr. 6 Einbürgerungstest Nr. 6 Einbürgerungstest: Frage 1/33 Was steht nicht im Grundgesetz von Deutschland? Die Würde des Menschen ist unantastbar. Alle sollen gleich viel Geld haben. Jeder Mensch darf seine

Mehr

Christentum. Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. Christentum 1

Christentum. Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. Christentum 1 Christentum Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. Ingrid Lorenz Christentum 1 Das Christentum hat heute auf der Welt ungefähr zwei Milliarden Anhänger. Sie nennen

Mehr

Flüchtlinge* Flüchtlinge * Nach Herkunftsstaaten in abso Nach Herkunftsstaaten in abso luten Zahlen, Ende 2008 luten Zahlen, Ende 2008

Flüchtlinge* Flüchtlinge * Nach Herkunftsstaaten in abso Nach Herkunftsstaaten in abso luten Zahlen, Ende 2008 luten Zahlen, Ende 2008 Flüchtlinge * Nach Herkunftsstaaten in absoluten in Zahlen, Zahlen, Ende 2008 Ende 2008 Flüchtlinge nach Herkunftsstaaten, in abs. Zahlen Afghanistan 2.833.100 Irak ** 1.903.500 Somalia 561.200 Sudan 419.200

Mehr

57 Was war der Marshallplan? 58 Was war die Aufgabe des Warschauer Pakt? 59 Was wurde mit der Währungsreform in den westlichen Zonen eingeführt?

57 Was war der Marshallplan? 58 Was war die Aufgabe des Warschauer Pakt? 59 Was wurde mit der Währungsreform in den westlichen Zonen eingeführt? GSE - Übungsfragen Die Fragen sind alphabetisch sortiert - nicht nach Themengebieten. Versuche die Fragen der Reihe nach zu beantworten. Wenn du die Antwort nicht weißt, informiere dich im Heft oder Buch.

Mehr

2 Die Mauer ein Symbol für die Teilung der Welt im Kalten Krieg 58 Die Mauer im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit (Auftakt) Die Supermächte

2 Die Mauer ein Symbol für die Teilung der Welt im Kalten Krieg 58 Die Mauer im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit (Auftakt) Die Supermächte INHALT 1 Die Mauer ein Symbol für die Teilung Deutschlands............ 2 Schutzwall oder Todesstreifen? (Auftakt)......................... 2 1 Die Deutschlandpolitik der Großmächte nach dem Zweiten Weltkrieg

Mehr

Entwicklung von Arbeitsverhältnissen

Entwicklung von Arbeitsverhältnissen A2-6 Arbeit Entwicklung von Arbeitsverhältnissen vor 50 Jahren heute Unkündbare Arbeitsverhältnisse: Beamt/innen Kündbare Arbeitsverhältnisse: Angestellte Vertragsbedienstete Arbeiter/innen Prekäre Arbeitsverhältnisse:

Mehr

Europa von der Spaltung zur Einigung

Europa von der Spaltung zur Einigung A 2003/4727 Curt Gasteyger Europa von der Spaltung zur Einigung Darstellung und Dokumentation 1945-2000 Vollständig überarbeitete Neuauflage 11: Bundeszentrale für politische Bildung Inhalt Verzeichnis

Mehr

Themenplan WZG. Klasse 9. Kapitel 1 China. Kapitel 2 Weimarer Republik Seite 1. Leitideen, Kompetenzen und Inhalte gemäß Bildungsplan

Themenplan WZG. Klasse 9. Kapitel 1 China. Kapitel 2 Weimarer Republik Seite 1. Leitideen, Kompetenzen und Inhalte gemäß Bildungsplan Inhalte von Terra 5 Kapitel 1 China - Einen Kurzvortrag vorbereiten und halten - China verstehen - Alles nur Chinesen? - Rechtsstaat gesucht! - Mit einem GIS arbeiten - Vier Chinas - Nur ein Kind?! - Wirtschaftsmacht

Mehr

MITTEN IN DER EU! Nr. 358

MITTEN IN DER EU! Nr. 358 Nr. 358 Mittwoch, 17. Februar 2010 MITTEN IN DER EU! Heute, am 17. Februar 2010, erforschte die 1A der Hauptschule Steinbauergasse viele Themen der Europäischen Union. Dazu kamen sie in die Demokratiewerkstatt.

Mehr

Wichtige Parteien in Deutschland

Wichtige Parteien in Deutschland MAXI MODU L 4 M1 Arbeitsauftrag Bevor du wählen gehst, musst du zuerst wissen, welche Partei dir am besten gefällt. Momentan gibt es im Landtag Brandenburg fünf Parteien:,,, Die Linke und Bündnis 90/.

Mehr

Geschichte erinnert und gedeutet: Wie legitimieren die Bolschewiki ihre Herrschaft? S. 30. Wiederholen und Anwenden S. 32

Geschichte erinnert und gedeutet: Wie legitimieren die Bolschewiki ihre Herrschaft? S. 30. Wiederholen und Anwenden S. 32 Stoffverteilungsplan Nordrhein-Westfalen Schule: 978-3-12-443030-4 Lehrer: Kernplan Geschichte 9. Inhaltsfeld: Neue weltpolitische Koordinaten Russland: Revolution 1917 und Stalinismus 1) Vom Zarenreich

Mehr

Ausländische Bevölkerung nach Staatsangehörigkeit

Ausländische Bevölkerung nach Staatsangehörigkeit Ausländische Bevölkerung nach Staatsangehörigkeit In absoluten Zahlen, 31.12.2011 Afrika: 276.070 Amerika: 223.675 Asien: 854.957 Australien und Ozeanien: 13.077 ungeklärt, staatenlos, ohne Angaben: 53.835

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite. Vorwort 1. I. Teil: Palästina und Transjordanien bis

Inhaltsverzeichnis Seite. Vorwort 1. I. Teil: Palästina und Transjordanien bis Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 1 I. Teil: Palästina und Transjordanien bis 1948 6 Kapitel 1: Der Nahe Osten wird aufgeteilt (1900-1922) 6 1. Palästina und Transjordanien im 19. Jahrhundert 6 2. Palästina

Mehr

DIE EU - EINE GEMEINSCHAFT WIE WIR

DIE EU - EINE GEMEINSCHAFT WIE WIR Nr. 1163 Mittwoch, 07. Oktober 2015 DIE EU - EINE GEMEINSCHAFT WIE WIR Viktoria (12) und Ayse (13) Hallo, wir sind die MD3 aus der Lerngemeinschaft 15. Bei uns geht es heute um die EU. Die EU ist eine

Mehr

Rußlands Platz in Europa

Rußlands Platz in Europa Rußlands Platz in Europa A2001 5988 Von Manfred Peter i '..»., >, Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis /. Teil Die gegenwärtigen Modelle der Zusammenarbeit der Europäischen Union mit Drittländern

Mehr

DIE EU WIE WIR SIE SEHEN

DIE EU WIE WIR SIE SEHEN Nr. 1330 Freitag, 20. Jänner 2017 DIE EU WIE WIR SIE SEHEN Guten Tag liebe Leser und Leserinnen! Wir sind die 4A und die 4B der NMS Kinzerplatz. Heute haben wir in der Demokratiewerkstatt eine Zeitung

Mehr

EUROPA WIR ALLE SIND. Nr. 406

EUROPA WIR ALLE SIND. Nr. 406 Nr. 406 Dienstag, 18. Mai 2010 WIR ALLE SIND EUROPA Hallo! Wir sind aus der VS 4A Hoefftgasse 7 und wir sind heute in der Demokratiewerkstatt. Bei uns gehts heute um die EU. Wir haben für euch Quizfragen

Mehr