Es gibt verschiedene kleine Läden u.a. 3 Supermärkte, ein kleines Krankenhaus, eine Post, Restaurant 'Tree House' und eine Tankstelle.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Es gibt verschiedene kleine Läden u.a. 3 Supermärkte, ein kleines Krankenhaus, eine Post, Restaurant 'Tree House' und eine Tankstelle."

Transkript

1 Was muss ich bei meiner Bewerbung beachten? Sende bitte Deine Bewerbung auf Englisch per als CV mit Foto und Angaben zu deiner Motivation und deiner gewünschten Aufenthaltsdauer an Marianne Izaaks und CC' an Ingrid Pfannkuchen. Alle im Projekt arbeiten ehrenamtlich und es bedarf keiner Verwaltungskosten. Wo genau liegt Usakos? Im Erongo-Gebiet, 150 km östlich von Swakopmund, an der Fernstraße B2, nord-westlich von Windhoek. Dorthin fährt man vom Flughafen ca. 265 km auf gut ausgebauten Fernstraßen, der B2 bis Okahanja und weiter auf der B1. Usakos liegt auf ca m Höhe und hat einschließlich des Townships ca Einwohner. Wie ist die Infrastruktur in Usakos? Es gibt verschiedene kleine Läden u.a. 3 Supermärkte, ein kleines Krankenhaus, eine Post, Restaurant 'Tree House' und eine Tankstelle. Was kann ich in Usakos unkompliziert kaufen? Lebensmittel, normale Kosmetikartikel (Duschbad, Seife, Lotion, Haarwäsche, Spülung), einfache Textilien, Briefmarken, einfache Schreibwaren, CD-Rohlinge, Adapter für das Stromnetz Namibias. Was sollte in meinem Koffer nicht fehlen? o Geeignete Kleidung, die sich auch leicht waschen lässt o Lange dünne Kleidung für die warmen Abende (Mückenschutz) o Warmen Pulli/Jacke, denn im namibischen Winter und auch in den Zwischenzeiten Sommer/Winter und Winter/Sommer kann es abends und nachts sehr kalt werden o Persönliche Medizin, auch für kleine Krankheiten wie Erkältung oder Durchfall o Festes und leichtes Schuhwerk und Schuhe, die sich als Hausschuhe eignen o Wenigstens 1 x Handtücher, du kannst notfalls auch welche von Marianne bekommen o Persönliche Kosmetikartikel o Sonnencreme, Mückenschutzmittel o Ladegeräte, Adapter für das namibische Stromnetz o Pass, Krankenversicherung, ggf. Studentenausweis, Kreditkarte Was muss ich vor meiner Abreise organisieren? o Flugticket (Hin- und Rückflug) o Für deine Einreise ist ein Reisepass mit Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten über das Rückreisedatum hinaus erforderlich o Auslandskrankenversicherung mit Rückflug und ausreichender Gültigkeitsdauer o Visum

2 o Auffrischung der Impfungen Tetanus, Diphtherie, Polio. Impfungen gegen Masern und Hepatitis A & B werden empfohlen Wie komme ich zu N$? Die beste Lösung ist sicher eine Visa Card. Du kannst damit fast überall (auch in Usakos) Geld abheben. Die häufig empfohlenen Traveler-Schecks sind zwar auch sicher, in Namibia aber kompliziert umzutauschen. Gleich bei Ankunft am Flughafen solltest du dir eine kleinere Menge Bargeld mit deiner Visa oder Master Card abheben, damit du z.b. die Shuttles (ca ) und die ersten 150 für Deine Unterkunft in N$ bezahlen kannst. In Deutschland solltest du kein oder kaum Geld tauschen, da der Wechselkurs viel ungünstiger ist. In Usakos gibt es zwei verschiedene Geldautomaten. An beiden besteht ein Limit von N$ pro Tag. In Swakopmund oder Windhoek ist das Limit manchmal N$. Pro Abhebung muss man eine Gebühr von ca. 5 bezahlen. Der Wechselkurs ist ungefähr 10N$ = 1 Euro. In Usakos kann man generell nicht mit Kreditkarte zahlen. Achte darauf, dass das Zurücktauschen von N$ in Deutschland sehr unrentabel ist. Wie funktioniert der Transfer vom Flughafen nach Usakos? Den Transfer vom 250 km entfernten Husea Kutako Flugafen in Windhoek nach Usakos organisiert Marianne für Dich zur gegebenen Zeit. Setze Dich dann bitte ca. 2 Wochen vor deiner Reise mit ihr in Verbindung. Du solltest beim Buchen Deines Fluges darauf achten, dass Du am Morgen in Windhoek ankommst damit der Transfer noch am selben Tag stattfinden kann. Ansonsten musst Du eine Nacht im Backpacker übernachten. Marianne lässt alle von Euch, die laut Flugticket bis spätesten ca. 11:00 Uhr in Windhoek ankommen und um ca. 12:00 Uhr abholbereit in der Halle oder vor dem Hosea Kutako Flughafen stehen, am Flughafen abholen. Sie wird dazu entweder einem Shuttel von "McClunes" oder vom "Chameleon Backpackers beauftragen. Der 'driver' hält Deinen Namen bereit und fährt Dich ins Backpackers nach Windhoek, damit Du nicht so lange Zeit auf im Flughafen warten musst. Der Flughafen von Windhoek liegt 45 km östlich von Windhoek und Usakos liegt ca. 215 km nord-westlich von Windhoek. Du musst also, um nach Usakos zu kommen durch Windhoek fahren und machst einen kleinen Zwischenstopp im Chameleon Backpackers, wo Du dann Kaffee trinken kannst oder was Du möchtest. Vom Backpackers holt Dich der Shutte von "McClunes" am selben Tag ca. um ca. 14:00 Uhr ab und fährt Dich nach Usakos. Solltest Du später in WDK ankommen musst Du eine Nacht im Backpackers übernachten. (Machen einige Praktikanten und schauen sich noch Windhoek an.) Marianne wird am darauffolgenden Tag ein Shuttle nach Usakos für Dich organisieren, der Dich am Backpackers abholen wird. Wie bin ich in Usakos untergebracht und ist das Projekt in der Nähe? Deine Gastfamilie ist die Familie der Projektleiterin in Usakos. I.d.R. handelt es sich um ein 2-Bett- Zimmer, das du dir mit einem anderen Volontär teilst. Das Haus hat europäischen Standard (2x täglich heißes Wasser, Dusche, Kühlschrank, Wasserkocher, WLAN). Die Elifas #Goaseb Primary School, in der das Projekt aktiv ist, liegt im Township Hakhasb und ist ca. 5 km von Usakos entfernt.

3 Was kostet mich das Praktikum? o Die Unterkunft ohne Verpflegung kostet monatlich N$ (inklusive WLAN-Nutzung) o Transfer vom Flughafen nach Usakos (ca. 450 N$) o Flug o Ausgaben für eventuelle Ausflüge o Es fallen keine Vermittlungsgebühren für Dein Praktikum an. Wie sieht mein 'Arbeitsalltag' aus? o Vormittags ist Vorbereitung im Center für die Arbeit mit den Kindern o Uhr Center time o Zu Beginn der Schulzeit und mit dem Eintreffen der neuen Praktikanten, werden vormittags Hausbesuche durchgeführt o Alle Planungen, Austausch und Besprechungen sind mit Marianne (Projektleiterin) am runden Tisch Gibt es Internet-Zugang? Du hast im Haus der Familie Izaaks WLAN (54 kbit/s) mit DSL (328 kbit/s). Die Kosten hierfür sind in den monatlichen Unterhaltskosten inbegriffen. Sollte ich ein Laptop mitnehmen? Du kannst gemeinsam mit den anderen einen Center-Laptop benutzen. Wenn Du aber gern unabhängiger sein möchtest, dann nimm deinem eigenen Laptop mit. Wie ist der Verlauf der Wochenenden? Das Wochenende ist frei und Du kannst die Zeit nutzen, um in die benachbarten Städte zu fahren. Oft unternehmen aber die Volontäre auch einen gemeinsamen Spaziergang oder eine kleine Wanderung durch Usakos oder Umgebung. Wie komme ich nach Swakopmund und Windhoek? Mit einem der vielen Shuttles. Die Abfahrtzeiten sind sehr eingeschränkt, deshalb kannst du sie manchmal auch nur nutzen, wenn du eine Übernachtung in der jeweiligen Stadt einplanst. Marianne hilft dir beim kurzfristigen Buchen des Shuttles. Kosten belaufen sich auf ca N$ für eine Strecke. Habe ich Handy-Empfang und mit welchen Kosten muss ich rechnen? Der Handy-Empfang in Usakos ist sehr gut. Es empfiehlt sich vor Ort eine MTC-Sim-Karte zu kaufen (ca. 20 N$). Mit dem Handy zu telefonieren ist dann in Namibia sehr günstig. Auch nachhause zu telefonieren ist damit deutlich günstiger (10-12ct SMS nach Deutschland, ca.15 ct SMS von Deutschland, ca. 1 /Minute telefonieren nach Deutschland). Netzabdeckung Namibia :

4 Wie beantrage ich ein Visum? Für deine Einreise ist ein Reisepass mit Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten über das Rückreisedatum hinaus und mit mindestens zwei freien Seiten erforderlich. Beantragung Visums: Botschaft der Republik Namibia: Wichtiger Hinweis: Ein touristisches Visum gilt nicht automatisch 90 Tage. Es gilt die bei der Einreise vom Grenzbeamten eingetragene, ggf. kürzere Aufenthaltsdauer. Es wird daher dringend empfohlen, bei Einreise zu kontrollieren, ob die ausreichende Aufenthaltsdauer eingetragen wurde. Brauche ich einen Studentenausweis? Es kann nicht schaden. Am besten besorgst du dir beim Studentenwerk einen Internationalen Studentenausweis (ISIC - International Student Identity Card, 12,50 ). Brauche ich einen internationalen Führerschein? Ja, wenn du vor hast in Namibia ein Auto zu fahren. Informiere Dich hier: Brauche ich spezielle Impfungen? Usakos ist malariafreies Gebiet. (Malariagebiete: im Osten um Gobabis und ab Etosha Richtung Norden, vorwiegend in der Regenzeit im namibischen Sommer) Impfungen wie Diphtherie, Polio und Tetanus musst du auffrischen lassen. Impfungen gegen Masern und Hepatitis A & B werden empfohlen. Lass dich auch von deinem Hausarzt beraten. Plane für die Impfungen genügend Zeit ein. Informationen: &Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z Wie muss ich mich bewerben? Per in Englisch mit Foto, Lebenslauf, Motivationsschreiben und Angaben zu deiner gewünschten Aufenthaltszeit. Schicke bitte deine Bewerbung an Marianne Izaaks und "cc" an Ingrid Pfannkuchen Zu welcher Zeit und wie lange kann ich ein Praktikum absolvieren? Ein Praktikum dauert 3 Monate, wobei länger Aufenthalte immer gern gesehen werden. Praktikumszeiten, die unter 3 Monate fallen sind nicht die Regel und werden nur bei freien Kapazitäten vergeben. Der Aufenthalt richtet sich nach deiner Planung und nach den Schul- und Ferienzeiten in Namibia, die wir dir aktuell mitteilen. Wie ist die telefonische Ländervorwahl? Deutschland: +49 Namibia: +264

5 Kann ich das Leitungswasser in Usakos trinken? Ja. In Namibia kann man das Leitungswasser trinken. Solltest du doch auf abgefülltes Trinkwasser wertlegen, kannst du es unkompliziert in Usakos im Supermarkt kaufen. Info: P9E05CB3ZFMH}&lang=de Welche Kontaktadressen sollte ich mir vormerken? Marianne Izaaks Telefon: Handy: / P.O. Box 111 Usakos/Namibia Kroonprinzen street 54 Botschaft der Bundesrepublik Deutschland 154 Independence Avenue Sanlam Centre, 6. Stock Windhoek Telefon: / Fax: Wie ist das Wetter? Temperaturen im Sommer (November-April) tagsüber bis über 30, nachts Im Winter (Mai- September) liegen die Tagestemperaturen zwischen 25 und 30, nachts können die Temperaturen bis unter 0 fallen. Infos zum Klima : TS07K1KYHAWN}&lang=de Kann ich Reisekostenzuschlag und Stipendium beantragen? Informationen auf folgenden Internet-Seiten: Deutscher Akademischer Austausch Dienst https://www.daad.de/de/index.html Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (giz) Beim akademischen Auslandsamt deiner Universität. Beantrage einen möglichen Zuschlag nicht zu spät, mindestens aber 2 Monate vor Abflug. Es gibt eventuell noch weitere Stiftungen, die Praktika im Ausland fördern. Wenn du etwas herausgefunden hast, bitten wir dich die Infos an uns weiterzuleiten, so können die anderen Volontäre von Deinem Tipp profitieren.

6 Wie sicher ist Namibia? Namibia ist ein sicheres Reiseland. Doch viele Namibier besitzen nur einen Bruchteil von dem, was in Europa als selbstverständlich gilt. Nach Einbruch der Dunkelheit solltest du dich nicht mehr allein auf den Straßen aufhalten. Städte wie Windhoek und Swakopmund sind, was Kleinkriminalität betrifft, in etwa mit europäischen Städten zu vergleichen. Infos: Mit welchen Krankheiten muss ich mich auseinandersetzen? HIV/AIDS ist bekanntermaßen eine weit verbreitete Krankheit in Namibia (20-30% sind infiziert), daher vermeide unbedingt den Kontakt mit Blut und anderen infektiösen Körperflüssigkeiten. Solltest Du kleinere Verletzungen der Kinder verarzten müssen, sind dafür AIDS-Handschuhe im Projekt vorhanden. Tuberkulose (TBC) ist ebenfalls sehr verbreitet in Namibia. Nur offene TBC ist wirklich ansteckend. Eine Ansteckung mit TBC bedeutet aber für dich nicht zwangsläufig eine Erkrankung, weil hierfür auch ein schlechtes Immunsystem und unausgewogene Ernährung verantwortlich sind. Wenn TBC erkannt wird, ist sie in Deutschland ebenfalls gut zu behandeln. Solltest du unter einer Pollen-Allergie leiden, bedenke bitte, dass es trotz der großen Trockenheit auch in Namibia manchmal zum Auftreten der Allergie kommen kann. Tropen Reisemedizinische Beratung Freiburg : Noch Fragen?? Marianne (Projektleiterin in Namibia) und Ingrid (Deutsche Kontaktperson) kümmern sich gemeinsam um die Vermittlung der Praktikanten, sind im steten Austausch und besprechen ihre jeweiligen Aufgaben. Für alle vorbereitenden Fragen, die Dein Praktikum und eine eventuelle Reise in Namibia betreffen, setze Dich bitte mit Ingrid in Verbindung.

Durch unsere ehrenamtliche Tätigkeit können wir ganz auf die Vermittlungsgebühr verzichten. Eure Reise geschieht in Eigenverantwortung.

Durch unsere ehrenamtliche Tätigkeit können wir ganz auf die Vermittlungsgebühr verzichten. Eure Reise geschieht in Eigenverantwortung. Durch unsere ehrenamtliche Tätigkeit können wir ganz auf die Vermittlungsgebühr verzichten. Eure Reise geschieht in Eigenverantwortung. Welche Versicherungen sind erforderlich? Du musst auf jeden Fall

Mehr

Praktikum in China Programm FAQ. Thema S. Allgemeine Fragen 1. Vor dem Praktikum 3. Während des Praktikums 4

Praktikum in China Programm FAQ. Thema S. Allgemeine Fragen 1. Vor dem Praktikum 3. Während des Praktikums 4 Praktikum in China Programm FAQ Thema S. Allgemeine Fragen 1 Vor dem Praktikum 3 Während des Praktikums 4 Allgemeine Fragen 1) Wann beginnen die Mandarin-Anfängerkurse? Starttermine Anfängerkurs Mandarin

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

Rehoboth Private School, Namibia Helena. Rehabilitationswissenschaft Master Lehramt Sonderpädagogik - 5. Fachsemester 20.01.2015-27.01.

Rehoboth Private School, Namibia Helena. Rehabilitationswissenschaft Master Lehramt Sonderpädagogik - 5. Fachsemester 20.01.2015-27.01. Rehoboth Private School, Namibia Helena Rehabilitationswissenschaft Master Lehramt Sonderpädagogik - 5. Fachsemester 20.01.2015-27.01.2015 Rehoboth Private School - private Schule - bisher einzügig, 1.

Mehr

Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema

Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema S. Allgemeine Fragen 1 Vor dem Kurs 4 Während des Kurses 5 Allgemeine Fragen 1) Wann beginnen die Mandarin-Anfängerkurse? Starttermine Anfängerkurs Mandarin 2015 5. Januar

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Informationen zur Vorbereitung auf dein Praktikum in Thailand

Informationen zur Vorbereitung auf dein Praktikum in Thailand Informationen zur Vorbereitung auf dein Praktikum in Thailand 1) Allgemeine Informationen 2) Visum 3) Impfungen 4) Telefon und Internet 5) Finanzen 7) Unterkunft 9) Verkehr 10) Sonstiges 1. Allgemeine

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Erfahrungsbericht. 2 Monate Praktikum in Kamerun. Carina Buck. Master of Science Biomedical Engineering WS 2011/12

Erfahrungsbericht. 2 Monate Praktikum in Kamerun. Carina Buck. Master of Science Biomedical Engineering WS 2011/12 Erfahrungsbericht 2 Monate Praktikum in Kamerun Carina Buck Master of Science Biomedical Engineering WS 2011/12 Einführung Die Université des Montagnes ist eine private Universität in Bangangté im Westen

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Einleitung In diesem Erfahrungsbericht werde ich über mein Studium an der Victoria Universität in Melbourne, über

Mehr

TCM-Famulaturbericht. BUCM Beijing University of Chinese Medicine 1.8. - 31.8.2012

TCM-Famulaturbericht. BUCM Beijing University of Chinese Medicine 1.8. - 31.8.2012 TCM-Famulaturbericht BUCM Beijing University of Chinese Medicine 1.8. - 31.8.2012 Rodolfo LOU-VEGA Einführung Da ich mich für TCM interessiere habe ich versucht vor dieser Famulatur die Angebote zu diesem

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Praktikumsbericht über mein Praktikum an der German International School Sydney vom 21.07.2014 bis zum 19.09.2014

Praktikumsbericht über mein Praktikum an der German International School Sydney vom 21.07.2014 bis zum 19.09.2014 Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 21. Juli 2014 habe ich mein Praktikum an der German International School Sydney begonnen und in unterschiedlichen Bereichen der Schule mitgewirkt. Besonders hervorzuheben

Mehr

Volunteering für help2kids in Tansania

Volunteering für help2kids in Tansania Volunteering für help2kids in Tansania Ein Volunteering für help2kids in Tansania bietet Dir die einzigartige Möglichkeit "hinter die Kulissen" eines Landes in Afrika zu schauen. Du wirst von uns in die

Mehr

02.11.14 Lennart Folchert. Auslandsaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika im Human Dignity Center Walmer, Port Elizabeth

02.11.14 Lennart Folchert. Auslandsaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika im Human Dignity Center Walmer, Port Elizabeth 02.11.14 Lennart Folchert Auslandsaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika im Human Dignity Center Walmer, Port Elizabeth Ich heiße Lennart Folchert und studiere im 5. Semester Englisch und Sport auf Lehramt.

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

FAQ Freiwilligeneinsatz bei Mati: Vorbereitung

FAQ Freiwilligeneinsatz bei Mati: Vorbereitung FAQ Freiwilligeneinsatz bei Mati: Vorbereitung Werde ich auf meinen Einsatz vorbereitet? Sollten wir Dir einen Platz anbieten, bzw. solltest du diesen Platz annehmen, würdest du an einem Vorbereitungstreffen

Mehr

1st Arrival Call. www. maximumsurfcamp.com

1st Arrival Call. www. maximumsurfcamp.com 1st Arrival Call www. maximumsurfcamp.com Hallo! Na, hast du schon angefangen deine Sachen zu packen? Alles ist fur deine Ankunft vorbereitet und wir konnen es kaum erwarten dich zu empfangen! Nachstehend

Mehr

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst!

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! LiebeR InteressentIn, schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! Wir möchten dir hier einige Informationen zu unseren mittelfristigen Diensten geben,

Mehr

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT Planung, Vorbereitung, Durchführung ÜBER MICH Jan Schacht Fakultät III, Medien - Information - Design Bachelor of Arts Informationsmanagement

Mehr

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 Titelbild Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 1 Foto der Hochschule / des Campus Die Tongji Universität ist eine Universität in Shanghai

Mehr

Notwendige Dokumente

Notwendige Dokumente Au-Pair in China Programm Notwendige Dokumente Im Laufe deiner Bewerbung und vor deiner Abreise nach China wirst du folgende Dokumente - in der Regel in untenstehender Reihenfolge - benötigen: Dokument

Mehr

Untergebracht waren wir also in einer Art Studentenwohnheim mit Sportplatz und genügend Raum, drinnen zu arbeiten, die Kinder sollten nicht zuviel

Untergebracht waren wir also in einer Art Studentenwohnheim mit Sportplatz und genügend Raum, drinnen zu arbeiten, die Kinder sollten nicht zuviel Im Sommer 2008 habe ich an einem zweiwöchigen Workcamp der SCI-Partnerorganisation Jafra Youth Center in Syrien teilgenommen. Das Camp bestand aus einer mehrtägigen Vorbereitungsphase, in der die Organisation

Mehr

KeF-Info Nr. 3 Visum Argentinien Stand: Juni 2011

KeF-Info Nr. 3 Visum Argentinien Stand: Juni 2011 KeF-Info Nr. 3 Visum Argentinien Stand: Juni 2011 Information für Entsendeorganisationen Unterlagen, die an die Botschaft in Berlin geschickt werden müssen: (Die Botschaft wünscht, dass Entsendeorganisationen,

Mehr

Ein Freiwilligendienst in Deutschland

Ein Freiwilligendienst in Deutschland Ein Freiwilligendienst in Deutschland Wir freuen uns über Dein Interesse an einem Freiwilligendienst in Deutschland! Hier findest Du die wichtigsten Informationen zu Deiner Vorbereitung und zu einem Freiwilligen

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt in Mwanza, Tansania

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt in Mwanza, Tansania Auslandserfahrungen in Tansania - Unterrichten an einer Grundschule, reisen, leben und mehr Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt in Mwanza, Tansania Den Aufenthalt in Tansania habe ich im Rahmen der

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Namibia Tour 10: Namibia, Botswana, Viktoria Fälle, Sambesi, Namibia Kombi aus Tour 3 und 4 (16 Tage / 15 Nächte)

Namibia Tour 10: Namibia, Botswana, Viktoria Fälle, Sambesi, Namibia Kombi aus Tour 3 und 4 (16 Tage / 15 Nächte) Namibia Tour 10: Namibia, Botswana, Viktoria Fälle, Sambesi, Namibia Kombi aus Tour 3 und 4 (16 Tage / 15 Nächte) Tag 1: Windhoek Region Botswana Grenze Ausgehend von Windhoek führt die Route ostwärts

Mehr

Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen. Praktikumsvermittlung durch ContactChile

Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen. Praktikumsvermittlung durch ContactChile Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen Praktikumsvermittlung durch ContactChile - Stand: 01.01.2015 - ContactChile Gestiones Interculturales Ltda. mit Sitz in Rafael Cañas 174, Providencia, Santiago

Mehr

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester)

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester) Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen (FINEC), St. Petersburg Somme rsemester 20133 Name: Anna Kaiser E-Mail: win.anna.kaiser@tum.de Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Farmarbeit & Wwoofing in Australien 2012

Farmarbeit & Wwoofing in Australien 2012 Farmarbeit & Wwoofing in Australien 2012 Der Pick-Up rollt durch das große Tor der Farm und hält. Du und die anderen Helfer springen von der Ladefläche und nach einer kurzen, kalten Dusche versammelt ihr

Mehr

Abschlussbericht Goethe Zentrum Windhoek Dauer: 9.1.2012-16.03.2012

Abschlussbericht Goethe Zentrum Windhoek Dauer: 9.1.2012-16.03.2012 Abschlussbericht Goethe Zentrum Windhoek Dauer: 9.1.2012-16.03.2012 Nachdem ich meine Magisterarbeit im Dezember abgegeben hatte, wollte ich gerne erst noch etwas Praktisches machen, bevor ich mich wieder

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

Informationen zur Vorbereitung auf dein Praktikum in Namibia

Informationen zur Vorbereitung auf dein Praktikum in Namibia Informationen zur Vorbereitung auf dein Praktikum in Namibia 1) Allgemeine Informationen 2) Visum 3) Impfungen 4) Telefon und Internet 5) Finanzen 6) Gesundheit 7) Unterkunft 8) Verpflegung 9) Transport

Mehr

CityGame Teilnehmerinformationen 1./2.8. - 5.8.2014 an:

CityGame Teilnehmerinformationen 1./2.8. - 5.8.2014 an: in Kooperation mit CityGame Teilnehmerinformationen 1./2.8. - 5.8.2014 an: ScoutingTrain TeilnehmerInnen CityGame TeilnehmerInnen 28th June 2014 Liebe CityGame- Teilnehmerin, lieber CityGame- Teilnehmer,

Mehr

1. Einschreibekosten. 2. Anreise

1. Einschreibekosten. 2. Anreise Auslands - Erfahrungen und gute englische Sprachkenntnisse erhöhen bei einer späteren Berufseintieg die Chance auf einen guten Arbeitsplatz. In England erwarten Dich vielfältige Sehenswürdigkeiten. Zudem

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto 03. August 19. Dezember 2011 A. Schocker Vorbereitung Mit meinen Vorbereitungen begann ich ein dreiviertel Jahr vor Abreise. Die

Mehr

Norwegen. vom 23.Juni bis 04. Juli 2013 nach. www. feuerwehrbiker-sh.de. An alle Flaming Stars Feuerwehr ~ Biker und Freunde

Norwegen. vom 23.Juni bis 04. Juli 2013 nach. www. feuerwehrbiker-sh.de. An alle Flaming Stars Feuerwehr ~ Biker und Freunde An alle Flaming Stars Feuerwehr ~ Biker und Freunde Kreisbeauftragter für den Kreis Steinburg: Dirk Zeiler, Fasanenweg 5 25563 Wrist Telefon 04822 / 950022 0175 / 5408656 flaming-stars-tour@arcor.de vom

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

INFORMATIONEN FÜR ELTERN

INFORMATIONEN FÜR ELTERN INFORMATIONEN FÜR ELTERN Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Kind bei einer unserer Sprachreisen angemeldet und uns damit Ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Unser Anliegen ist es, Ihrem Kind schöne und zugleich

Mehr

Erfahrungsbericht von Mailin Monika Wier Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexiko Aug.-Dez. 2013

Erfahrungsbericht von Mailin Monika Wier Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexiko Aug.-Dez. 2013 Erfahrungsbericht von Mailin Monika Wier Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexiko Aug.-Dez. 2013 1.Bewerbung Die Bewerbung verlief relativ schnell und unkompliziert. Während des Bewerbungsprozesses hat sich

Mehr

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten Das Präsens 1 Das Verb 1.1 Das Präsens Die meisten Verben bilden das Präsens wie das Verb lernen: lernen (Infinitiv) Person Personalpronomen Stamm + Endung ich lerne 1. ich lern- -e du lernst Singular

Mehr

FAQs zum Auslandsaufenthalt. und. Checkliste

FAQs zum Auslandsaufenthalt. und. Checkliste Allgemeine Fragen FAQs zum Auslandsaufenthalt und Checkliste Ich will während meines Studiums ins Ausland. Wie geht das? Bevor Sie irgendetwas planen können, müssen Sie genau wissen, was Sie wann wo tun

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK Heimathochschule: Hochschule Ravensburg-Weingarten Gasthochschule: Utah State University Studienfach: Master of Mechatronics Studienziel: Master of Science Semester:

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Zeitraum: September 2013 Januar 2014 Semester: 3. Semester Studienfach: International Business Entscheidung und Bewerbung

Mehr

Zweites praktisches Studiensemester. Malaika Reiband. Wirtschaftsingenieurwesen. bei PrettlNoma Systems Querétaro, Mexiko

Zweites praktisches Studiensemester. Malaika Reiband. Wirtschaftsingenieurwesen. bei PrettlNoma Systems Querétaro, Mexiko Zweites praktisches Studiensemester Wirtschaftsingenieurwesen bei PrettlNoma Systems Querétaro, Mexiko Wie kam ich an die Stelle? Auf das Unternehmen Prettl stieß ich bei meiner langwierigen Suche nach

Mehr

Herzlich Willkommen zum Vorbereitungsworkshop

Herzlich Willkommen zum Vorbereitungsworkshop Herzlich Willkommen zum Vorbereitungsworkshop Vor der Ankunft Visum Vorbereitung Platzierung Orientation Vor der Ankunft Visum (J-1 & F-1) Beantragung des Visums Reisepass - kein Kinderreisepass -Gültigkeit:

Mehr

Vorbereitungsworkshop Hamburg 24. Mai 2014. Herzlich Willkommen

Vorbereitungsworkshop Hamburg 24. Mai 2014. Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen zum Vorbereitungsworkshop Vor der Ankunft Vorbereitung Visum Workshop Platzierung Vor der Ankunft- Visum Südafrika Anträge werden bearbeitet Argentinien Einreisegenehmigung g g Termin

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Portugal Stadt Braga Universität Universidade do Minho Zeitraum 15.02.2013 06.07.2013 Fächer in Gießen Anglistik, Lusitanistik, Englische Fachdidaktik Fächer im Ausland

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Freiwilligenarbeit & Praktika in Peru

Freiwilligenarbeit & Praktika in Peru Freiwilligenarbeit & Praktika in Peru Lerne Spanisch, lebe in der bezaubernden Andenstadt Cusco, entdecke die weltberühmte Ruinenanlage Machu Picchu und mache Freiwilligenarbeit im Heiligen Tal der Inkas

Mehr

Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim

Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim 25.9. bis 4.10.2015 : SMG- Schüler fahren nach Wolgograd /Russland- Noch einige Plätze für Neu-Einsteiger

Mehr

Erfahrungsbericht DAAD / PROMOS Stipendium. Praktikum in einem Virologie Labor an der Yale University

Erfahrungsbericht DAAD / PROMOS Stipendium. Praktikum in einem Virologie Labor an der Yale University Erfahrungsbericht DAAD / PROMOS Stipendium Praktikum in einem Virologie Labor an der Yale University Zeitraum: August November 2011 Ort: New Haven, Connecticut (USA) Heimatuniversität: Universität zu Lübeck

Mehr

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt?

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt? Angaben zum Studium/Praktikum Studienfächer o. Vorhaben (z.b. Fachkurs) Englisch, ev. Religion Zielland/ Stadt USA/Chester Gastinstitution Widener University, PA Aufenthaltszeitraum (mm/jjjj bis mm/jjjj)

Mehr

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 University of Johannesburg Die Universität Johannesburg, kurz UJ, wurde Mitte der 2000er Jahre als Zusammenschluß mehrerer Hochschulen neu gegründet.

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013)

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1. Arbeiten im Ausland Au Pair WWOOFing

Mehr

Exkursion 14. - 21. Mai 2016. Exkursion Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau / Krakau 14. 21. Mai 2016

Exkursion 14. - 21. Mai 2016. Exkursion Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau / Krakau 14. 21. Mai 2016 Anmeldung Exkursion Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau / Krakau 14. 21. Mai 2016 Ihre Anmeldung für die Exkursion im Mai 2016 wird bindend, wenn Sie sich unter Stud.IP (https://studip.uni-trier.de)

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Brasilien Stadt Salvador da Bahia Universidad Federal da Bahia Universität (UFBA) Zeitraum 1-2 Semester möglich Fächer in Gießen Spanisch, Portugiesisch, Kunstgeschichte

Mehr

Jagen in der Türkei. Bezoar und Keiler

Jagen in der Türkei. Bezoar und Keiler Jagen in der Türkei Bezoar und Keiler Die Jagden in der Türkei genießen international einen sehr guten Ruf. Insbesondere die Jagden auf kapitale Keiler und Bezoar-Steinböcke begründeten diesen Ruf. Neben

Mehr

Hörtexte: Lektion 16. S. 44/45: Eine E-Mail aus Zürich

Hörtexte: Lektion 16. S. 44/45: Eine E-Mail aus Zürich Hörtexte: Lektion 16 S. 44/45: Eine E-Mail aus Zürich 2 Mutter Knab? Hallo Mama! Ich bin's... Mutter! Dass du dich auch mal rührst! Von dir hört man ja gar nichts mehr! Hat dir Oma meine Grüße nicht ausgerichtet?

Mehr

Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa. Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013

Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa. Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013 Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013 Tecnòlogico de Monterrey Die Tec ist eine private Universität und gilt als eine der

Mehr

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 20. MAI 2016

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 20. MAI 2016 Liebe Studierende, wir freuen uns, dass Du die Chance ergreifen möchtest, ein Praktikum im Ausland zu machen. Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) vermittelt diese Praktika mit Auslandsaufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen)

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013 Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Inhalt 1. Vorbereitung... 2 1.1 Visum... 2 1.2 Flug... 2 1.3 Versicherung... 2 1.4 Gesundheitszeugnis

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo.

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo. Erfahrungsbericht Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015 Eva Wimmer evawimmer@yahoo.de Inhaltsverzeichnis: 1. Bewerbung 2. Vor der Abreise 2.1 Visum 2.2

Mehr

Wortschatz zum Thema:Reisen

Wortschatz zum Thema:Reisen 1 Wortschatz zum Thema:Reisen Rzeczowniki: die Reise, -n das Reisen das Reisegepäck der Reiseleiter die Reiseleiterin die Einreise die Ausreise die Rückreise, -n die Hin und Rückreise die Weltreise die

Mehr

nützlichen Mitarbeiter, der selbstständig und auf sich allein gestellt arbeiten kann,

nützlichen Mitarbeiter, der selbstständig und auf sich allein gestellt arbeiten kann, Lieber Interessent, wir freuen uns darüber, dass Du einen freiwilligen Einsatz in Form eines Praktikums an der Nossob Primary School absolvieren möchtest. Aufenthalte in Afrika erfordern viel Flexibilität,

Mehr

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul 1. Vor der Abfahrt 1.1.Was war interessant? Das interessante am Erasmusprogramm ist der Sichtwechsel, denn man hat die

Mehr

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT VISUM FÜR AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Beantragung eines Studentenvisums... 2 Notwendige Dokumente zur Beantragung... 2 Kosten und Zahlung... 3 Visumsanforderungen... 3 Gültigkeit des Visums...

Mehr

Erfahrungen und Hinweise über Brasilien

Erfahrungen und Hinweise über Brasilien Erfahrungen und Hinweise über Brasilien Persönliches Am 13.09.2004 habe ich die Reise nach Panambi angetreten. Vier ereignisreiche Monate habe ich in Panambi verbracht. Wenn ich jetzt auf die Zeit zurückblicke,

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr

Erfahrungsbericht von Katja Schmid

Erfahrungsbericht von Katja Schmid Erfahrungsbericht von Katja Schmid Allgemeines Ich absolvierte den zweiten Teil meines Pharmaziepraktikums am Lehrstuhl für pharmazeutische Technologie an der University of Alberta (UofA) in Edmonton,

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Auslandspraktikum Irland/Cork. Hauzenberger Christoph

Auslandspraktikum Irland/Cork. Hauzenberger Christoph Auslandspraktikum Irland/Cork Hauzenberger Christoph Aufbau der Präsentation 1. Allgemeine Informationen 2. Bewerbung bei IFA 3. Genereller Ablauf des Praktikums 4. Arbeitsplatz bei Apple 5. Aufgabengebiet

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

GEH INS AUSLAND MIT IAESTE!

GEH INS AUSLAND MIT IAESTE! GEH INS AUSLAND MIT IAESTE! 2 INFOVERANSTALUNGEN www.iaeste-muenchen.de IAESTE LC MÜNCHEN Innenstadt, Hauptgebäude, 0220 Garching, 5701.EG.026 Dienstag, 3. Nov. 2015 um 19 Uhr Dienstag, 3. Nov. 2015 um

Mehr

Sina Kunckel. Erfahrungsbericht UNE, Armidale

Sina Kunckel. Erfahrungsbericht UNE, Armidale Erfahrungsbericht UNE, Armidale Da ich Englisch auf gymnasiales Lehramt studiere, ist ein Auslandsaufenthalt vorgeschrieben. Mich reizte Australien und somit bewarb ich mich beim ISO auf alle drei Standpunkte

Mehr

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010 Malaysia SS2010 Andreas Pfennich 17. November 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Organisatorisches 1 1.1 Vor der Abreise................................. 1 1.2 Ankunft..................................... 1 2 Campus

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt in Blumenau, Brasilien

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt in Blumenau, Brasilien Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt in Blumenau, Brasilien Erich Klabunde Schule & Fundação Universidade Regional de Blumenau (FURB) Sina Protschka Gordian Hoferer PH Weingarten PH Weingarten

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Christian Höflehner (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: TTY Tampereen teknillinen

Mehr

Erfahrungsbericht. 2. Fächergruppe Innere Medizin. Coronary care unit, Mater hospital Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. 2. Fächergruppe Innere Medizin. Coronary care unit, Mater hospital Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht 2. Fächergruppe Innere Medizin Coronary care unit, Mater hospital Brisbane (Australien) Name: Georg Studencnik Studium: Humanmedizin an der Medizinischen Universität Graz Lehrkrankenhaus:

Mehr

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013 Auslandssemster an der USC Queensland Im Wintersemester 2012/2013 Planung: Im Wintersemester 2012/2013 habe ich mein Auslandssemster an der University of the Sunshine Coast (USC Queensland) absolviert.

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name, Vorname: Loza, Laura Geburtsdatum: 05.12.1994 Anschrift: Telemannstraße 1, 95444 Bayreuth Tel./Handy: 017672126836 E-Mail: laura_loza94_@hotmail.com lauraloza94@gmail.com

Mehr

PROMOS-Erfahrungsbericht

PROMOS-Erfahrungsbericht PROMOS-Erfahrungsbericht Austauschsemester an der King Mongkut s University of Technology Thonburi im Fach Communication Design Juli 2012 - Januar 2013 Bangkok, Thailand Für mein Studium der Digitalen

Mehr

Geld und Reise. Till + Freunde 2. Geld und Reise. Geld und Reise. Konto + Karte. Reisekasse

Geld und Reise. Till + Freunde 2. Geld und Reise. Geld und Reise. Konto + Karte. Reisekasse Till + Freunde Alle Bankkarten, also die Girocard und die Kreditkarte, sind Schlüssel zum Konto. Ist die Karte weg, sollte man den Verlust sofort melden, um vor Missbrauch geschützt zu sein. Den Verlust

Mehr

California Polytechnic State University, San Luis Obispo

California Polytechnic State University, San Luis Obispo Zwischenbericht California Polytechnic State University, San Luis Obispo Fall & Winter Quarter 2011/12 Wohnen Wer On-Campus wohnen möchte der sollte sich am besten schon deutlich im Voraus informieren.

Mehr

Folgende Tätigkeiten bzw. Aufgabengebiete habe ich bei der Sprachschule ausgeführt.

Folgende Tätigkeiten bzw. Aufgabengebiete habe ich bei der Sprachschule ausgeführt. Auslandspraktikum Malta 2011 Mein 7-wöchiges Auslandspraktikum habe ich im Sommer 2011 in Malta absolviert. Meine Arbeitsstelle war die eie-group in San Gwann. Das ist eine Schule, die Sprachunterricht,

Mehr

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages Stellenausschreibung: Unsere Promoter sind verantwortlich für die Werbung und den Verkauf von unserer Lovely Island Ibiza BoatParty, unsere Lovely Island Ibiza Nature & Excursion und unsere Lovely Island

Mehr

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium.

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium. Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium.de Praktikum der 10. Klassen in Taizé Liebe Schüler/innen, verehrte

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Ecuador-Reise vom 14. bis 30. November 2012

Ecuador-Reise vom 14. bis 30. November 2012 Ecuador-Reise vom 14. bis 30. November 2012 Erstmals gibt es die Gelegenheit mit Tugende Begegnungsreisen Ecuador zu bereisen; in ein Land, das fast alle Klimazonen der Welt hat und einfach wunderschön

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht. Yeditepe University SS 2015

Erasmus Erfahrungsbericht. Yeditepe University SS 2015 Erasmus Erfahrungsbericht Yeditepe University SS 2015 1. Bewerbung/Vorbereitung Der Bewerbungsprozess verlief ziemlich reibungslos. Nachdem es für mich feststand, dass ich mein Auslandssemester in Istanbul

Mehr

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A.

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. Adaption des Freiburger Kinderschlafcomic (Rabenschlag et al., 1992) Zeichnungen: H. Kahl In den folgenden Bildergeschichten kannst du sehen,

Mehr

Erfahrungsbericht Famulatur im Tema General Hospital, Ghana

Erfahrungsbericht Famulatur im Tema General Hospital, Ghana Erfahrungsbericht Famulatur im Tema General Hospital, Ghana Name: Vanessa Wegerer Studium: Humanmedizin Graz 4- wöchige Famulatur in Ghana im General Hospital Tema Studienfortschritt: 7. Semester Vorbereitungen:

Mehr