Erasmus-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester an der Kingston University London WS 2008/2009

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erasmus-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester an der Kingston University London WS 2008/2009"

Transkript

1 Carl von Ossietzky Universität-Oldenburg Erasmus-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester an der Kingston University London WS 2008/2009 Verfasserin: Studiengang: Musik, Sozialwissenschaften

2 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung des Auslandsaufenthalts 1 2 Das Auslandssemester Anreise nach und Ankunft in London Unterkunft Die Universität Finanzen Ausgehen in und um Kingston Reisen Sonstiges Wissenswertes, wie Handykarten, Rabatte und günstiges Einkaufen Fazit 5 4 Hilfreiche Internetadressen 6

3 1 Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Bevor ich mich für einen Auslandsaufenthalt in London entschieden hatte, riet mir ein Freund, mich möglichst früh zu bewerben, da Erasmus-Studienplätze im Ausland häufig nicht nur nach Qualifikation, sondern auch nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden. Diesen Rat möchte ich zunächst allen Studenten, die an einem Auslandsaufenthalt über das Erasmus- Programm interessiert sind, weitergeben. Ich habe mich schon zwei Semester vorher beworben und nach einigem Warten schließlich auch einen Platz an der Kingston University London bekommen. Der Anmeldeantrag - Antrag zur Teilnahme an einem Austauschprogramm - ist auf der Homepage des International Student Office (ISO) zu finden. Zusätzlich musste ich einen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben auf Englisch einreichen. Einige Monate später musste ich beim ISO die Annahmeerklärung für meinen Studienplatz in London abgeben. Insgesamt verlief die Anmeldung sehr unproblematisch, da sowohl Frau Prof. Dr. Violeta Dinescu, die zuständige Erasmus-Koordinatorin vom Fach Musik, als auch Frau Christa Weers, Auslandskoordinatorin des ISO, mich immer sehr freundlich beraten und mir bei notwendigen Vorbereitungen für den Aufenthalt sehr geholfen haben. Schließlich habe ich mich online bei der Kingston University mit meinen privaten Daten angemeldet und mir sind sehr ausführliche Unterlagen von meiner Gasthochschule über die Ankunft, Universität, Unterkunft und diverse Begrüßungsveranstaltungen zugeschickt worden. Für Fragen, die durch diese Unterlagen nicht beantwortet worden sind, konnte ich mich per an Syrena Clarke die Koordinatorin der Kingston University, wenden. Sie hat in der Regel sehr schnell geantwortet und ist immer sehr nett gewesen. 2 Das Auslandssemester 2.1 Anreise nach und Ankunft in London Ich bin mit Lufthansa von München nach London Heathrow geflogen, da dies die komfortabelste und günstigste Möglichkeit von München aus gewesen ist. Am Flughafen bin ich von Studenten der Gasthochschule abgeholt und nach Hause gebracht worden. Diesen Abholservice, den sogenannten Meet and Greet Service, konnte ich online kostenlos vor der Abreise buchen. Zwischendurch habe ich sogar Verpflegung bekommen, so dass meine Ankunft sehr angenehm gewesen ist. Wer sich nicht abholen lassen möchte, kann mit dem Bus X26 von Heathrow bis Kingston durchfahren. Dies dauert etwa 35 Minuten. Der Meet and Greet Service wird zusätzlich von einem zweiten Flughafen in London angeboten. Hilfreich zu wissen ist eventuell, dass dieser Service nur an zwei Tagen vor Veranstaltungsbeginn angeboten wird. Für die genauen Daten sollte man sich in den Informationsunterlagen der Kingston University oder im Internet erkundigen. Stansted wird unter anderem von Ryanair angeflogen, wodurch der Flugpreis entsprechend 1

4 günstiger ist. Man sollte jedoch bedenken, dass die normale einfache Fahrt von Stansted nach Kingston etwa 25 Pfund kostet und ca. 2,5 Stunden dauert. Man kann mit einem Shuttle-Bus (Terravision) vom Flughafen nach London Victoria fahren und von hier den Zug nach Kingston nehmen oder mit dem Stansted Express nach London Liverpool Street fahren, von hier die U- Bahn nach Waterloo und schließlich den Zug nach Kingston nehmen. Letztere Möglichkeit ist zwar durch den Stansted Express etwas teurer, aber definitiv die schnellere und bequemere Variante. Schließlich gibt es noch den City Airport sowie die Flughäfen Luton und Gatwick. Der City Airport liegt relativ zentral in London, was die Anreise unkompliziert macht. Nach bzw. von Luton und Gatwick bin ich nicht geflogen, weshalb ich hierüber leider keine Auskünfte geben kann. 2.2 Unterkunft Über den Wohnungsvermittlungsservice (Accommodation Service) der Kingston University ist mir ein ca. 8qm großes Zimmer vermittelt worden. Wirklich viel Platz hatte ich somit nicht, da das Zimmer mit einem Schreibtisch, Stuhl, Bett und Schrank bereits voll gewesen ist. Für ein halbes Jahr ist dies jedoch in Ordnung gewesen. Leider musste ich allerdings 80 Pfund pro Woche bezahlen, was ich für ein so kleines Zimmer ziemlich teuer finde. Zu der Miete, die wöchentlich im Voraus bezahlt werden musste, hat die Vermieterin, Lesley Hodges, 85 Pfund Kaution verlangt. Besucher mussten pro Nacht 10 Pfund extra bezahlen und es durfte nur ein Besucher im Haus übernachten. Dies ist meiner Mitbewohnerin und mir jedoch erst relativ spät von Lesley mitgeteilt worden, so dass meine Mitbewohnerin mit ihren zwei Gästen in ein Hostel umziehen musste. Die Lage der Wohnung ist sehr zentral gewesen, wodurch ich kurze Fußwege bzw. Fahrtzeiten in die Einkaufszone von Kingston, in die Universität sowie nach Zentral-London hatte. Ein zusätzlicher Bonus ist die Lage des Reihenhauses direkt an der Themse gewesen. Zudem durfte ich das Klavier der Vermieterin benutzen, was für mich als Musikstudentin sehr angenehm gewesen ist, da ich zum Üben nicht in die Uni fahren musste. Dadurch, dass jedoch kein verbindlicher Vertrag existiert hat, hat es immer wieder unschöne Auseinandersetzungen und Streitereien mit der Vermieterin gegeben, die sich nicht an Absprachen gehalten hat. Die Miete hat sowohl Handtücher, Bettwäsche wie auch Internet eingeschlossen, leider konnte man sich jedoch nicht darauf verlassen, dass Lesley diesen Forderungen nachkommt. Des Öfteren haben wir frische Handtücher verspätet erhalten. Zudem hatte Lesley eine Hochsicherheitsverschlüsselung für das W-Lan, so dass ein Einloggen mit den wenigsten Computern möglich gewesen ist. Um das W-Lan, welches meine Vermieterin selbst nicht benutzt hat, da ihr Computer mit einem Netzwerkkabel an die Box angeschlossen gewesen ist, benutzen zu können, musste ich zahlreiche Gespräche über Mobilfunk nach Deutschland führen. Ich durfte das Festnetz der Vermieterin hierfür nicht benutzen, obwohl ich die Telefonkosten selbstverständlich erstattet hätte. Ein weiteres Ereignis, das zeigt, dass die Vermieterin sich nicht an Vereinbarungen gehalten hat, ist die Absprache bezüglich des Abreisedatums. Viermal habe ich mich versichert, dass ich bis zum bei ihr wohnen kann. Daraufhin hatte ich natürlich den Flug, wie abgesprochen, 2

5 für dieses Datum gebucht. Zwei Wochen später hieß es, ich muss am ausziehen und eine weitere Woche später ist es der gewesen. Der Flug war gebucht und nur mit viel Mühe und natürlich einer Nachzahlung umbuchbar. Die Gebühren hierfür sind mir von Lesley jedoch nicht erstattet worden. Dazu ist noch zu sagen, dass meine Mitbewohnerin früher abreisen wollte, dies jedoch angeblich zu spät mitgeteilt hätte. Es ist jedoch nie zuvor die Rede davon gewesen, dass wir eine bestimmte Zeit vorher Bescheid geben sollen, wenn wir abreisen. Meine Mitbewohnerin hat folglich ihre Kaution von 85 Pfund nicht zurück erhalten. Das Verhalten der Vermieterin finde ich nicht in Ordnung und es sollte definitiv ein Vertrag existieren, um derartige Probleme zu vermeiden. Die Gastuniversität hat uns bei einer Problemlösung nicht geholfen, sondern ist in der Regel der Meinung gewesen, dass die Vermieterin im Recht gewesen sei. Es kann nicht sein, dass VermieterInnen Vereinbarungen brechen und wir Studenten/Studentinnen schließlich die Kosten tragen müssen. Ich möchte an dieser Stelle andere StudentInnen darauf hinweisen, dass es für Zimmer, die über den Accommodation Service vermittelt werden, keine Verträge gibt. (Studentenwohnheimsplätze sind hiervon ausgeschlossen, da ich Regelungen diesbezüglich nicht kenne.) 2.3 Die Universität An der Kingston University studieren ca StundentInnen. Hiervon sind etwa 3000 Studierende internationale StudentInnen. Es gibt vier verschiedene Universitätsgelände mit insgesamt sieben Fakultäten. In einer sogenannten Freshers Week, die zu Semesterbeginn statt findet, kann man sich über bzw. für diverse Societies, die von Sport bis Diskussions- und Glaubensgruppen reichen, informieren und einschreiben. Zusätzlich gibt es Veranstaltungen für internationale StudentInnen, wie beispielsweise ein Photo Frenzy, eine Art Sight-Seeing und Schnitzeljagd, oder Parties. Die Universität ist sehr darum bemüht, insbesondere internationale StudentInnen bestmöglich zu integrieren, was man nicht nur an diversen Programmen, sondern auch an der Hilfsbereitschaft des Universitätspersonals feststellen kann. Trotzdem ist es, insbesondere in Kursen, die ich in Sozialwissenschaften belegt habe, schwierig gewesen, mit den englischen StudentInnen in Kontakt zu kommen, da sich diese untereinander bereits gekannt haben und man selbst als Unbekannte/r in Freundschafts- und Arbeitsgruppen eingedrungen ist. In der Musik ist es durch Ensembles wesentlich leichter gewesen, sich mit Einheimischen anzufreunden. Darüber hinaus werden englische Sprachkurse angeboten, in denen auf wissenschaftliches Schreiben, Aussprache, Grammatik, Redewendungen und vieles Mehr eingegangen wird. Diese Kurse werden hauptsächlich nach den Interessen der Studierenden gestaltet, was diese sehr hilfreich macht. Neben englischen Sprachkursen ist es möglich, weitere Fremdsprachenkurse zu belegen. Für diese Kurse muss man sich beim Kingston Language Scheme (KLS), was dem oldenburgischen Sprachenzentrum entspricht, anmelden. Sogar um die Gesundheit hat sich die Universität gekümmert. In dem Health-Center auf dem Kampus Penrhyn-Road kann sich jeder Student gratis registrieren lassen, um im Falle einer Krankheit ärztliche Hilfe zu bekommen. 3

6 2.4 Finanzen Insgesamt ist London eine relativ teure Stadt. Vor allem Mietpreise sind mit ca. 80 Pfund pro Woche für 10qm sehr hoch. Als ich in England angereist bin, sind die Preise etwa 30% höher gewesen als in Deutschland. Durch die Finanzkrise und die Wertsenkung des Pfunds, ist der Auslandsaufenthalt für mich jedoch relativ günstig geworden. Für die monatlichen Kosten in London sollte man durchschnittlich etwa Euro einrechnen, wenn man auf viele teure Sehenswürdigkeiten wie St. Pauls oder den Tower of London nicht verzichten will. Um an allen Bankautomaten mit Visa-Symbol im Ausland kostenlos Geld abheben zu können, empfiehlt sich ein Konto der Comdirect-Bank. Dieses sowie die Visa-Karte, die zusätzlich beantragt werden kann, sind für Studenten kostenlos. In Großbritannien habe ich die Erfahrung gemacht, dass fast alle Geldautomaten Visa-Karten annehmen, wodurch auch auf Reisen nach Schottland und Wales nie das Problem entstanden ist, eine passende Bank zu finden. Eine Alternative ist ein Konto bei der Deutschen-Bank, da diese eine Kooperation mit der englischen Bank Barclays hat. Man kann zwar überall in Großbritannien Barclays finden, dies ist jedoch, wie ich bei Freunden miterlebt habe, häufig mit einer Suche verbunden. 2.5 Ausgehen in und um Kingston Kingston, ein Teil Greater Londons, befindet sich im Südwesten der Stadt. Es gibt eine Fußgängerzone mit vielen verschiedenen Läden und Kaufhäusern zum Shoppen. An Pubs und Discotheken fehlt es hier zum Ausgehen ebenso nicht. Das Oceana, eine Discothek direkt an der Kingston Station, lädt zum Feiern ein, im Rotunda, ein Gebäudekomplex, der sich ebenfalls direkt an der Kingston Station befindet, kann man sehr gut und nicht überteuert im ersten Stock italienisch essen gehen und in diversen Pubs, die sich über ganz Kingston verteilen schließlich ein Bier trinken gehen. Besonders empfehlen kann ich das Cricketers (20 Fairfield South in Kingston), da hier jeden Sonntag ab 21 Uhr Live-Musik gespielt wird und jeder herzlich dazu eingeladen ist, auch selbst zu spielen. In Richmond kann man insbesondere im Sommer toll ausgehen, da es hier direkt an der Themse zahlreiche Clubs und Bars gibt. In Putney gibt es ebenso einen relativ renommierten Club - Club Fez - zu finden. Wer direkt in die Innenstadt gehen möchte, kann die ganze Nacht und ohne umzusteigen mit dem Nachtbus N87 von Trafalgar Square bis Kingston fahren. 2.6 Reisen Wer in England oder in Großbritannien herumreisen möchte, sollte sich auf jeden Fall York anschauen. Meiner Meinung nach ist das die schönste Stadt Englands und man verpasst etwas, wenn man sie nicht besichtigt. Edinburgh ist ebenfalls sehr schön, genauso wie eine Zugfahrt mit anschließender Dorfbesichtigung nach Cornwall. 4

7 Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zu reisen: Am unabhängigsten reist man mit einem Interrail- Ticket. Zu beachten ist jedoch, dass man dieses nur im Ausland, also nicht in Großbritannien, kaufen kann und es somit mindestens drei Wochen vor Abreise erwerben muss, sofern kein Verwandter oder Freund aus Deutschland das Ticket vorbei bringen kann. Da ich meine Rundreise nicht so früh planen wollte und konnte, habe ich alle Verkehrsmittel ausprobiert. Aufgrund der schlechten Luft, vollbesetzter Busse, keiner Pausen und einer 6-stündigen Fahrt, kann ich nur davon abraten, mit dem Bus von England nach Schottland oder umgekehrt zu fahren. Zug oder Flugzeug ( flybe eine Tochterfirma von British Airways ist sehr günstig) sind für diese Strecke definitiv die bessere Wahl und nicht zwangsläufig teurer. Für kürzere Strecken ist das Busunternehmen National-Express dennoch zu empfehlen, da es sehr gut organisiert, immer pünktlich und eine Online-Buchung sehr komfortabel und unproblematisch gewesen ist. 2.7 Sonstiges Wissenswertes, wie Handykarten, Rabatte und günstiges Einkaufen Die günstigste Möglichkeit ins Ausland zu telefonieren ist Skype. Für England habe ich mir bei Carphone-Warehouse eine O2-Pre-Paid-Karte besorgt. Man kann hiermit für Standardpreise, die sich zwischen 5 und 25p bewegen, in England telefonieren und Kurznachrichten verschicken. Bei Carphone-Warehouse kann man auch jede andere Handykarte kaufen und erhält zudem noch eine gute Beratung. Wer bei Busfahrten sparen möchte, sollte sich für 5 Pfund eine Student-Oyster-Karte besorgen. Hiermit kann man für 1 Pfund alle Busse benutzen. Mit einer Young-Persons-Railcard (Railcard 15-25) spart man zudem bei allen Bahnen, also jeder Art von Zug und U-Bahn, 33%. Diese Karte bekommt man an einem Service-Schalter jeder Bahn-Station. Zunächst muss man ein Formular ausfüllen und anschließend ein Passfoto hinzufügen. Die Railcard wird direkt ausgehändigt und kostet einmalig 24 Pfund. In einer kleinen Passage an der Eden-Street in Kingston befindet sich ein Lidl, in dem man sehr günstig einkaufen kann. Wer keinen Supermarkt direkt vor der Haustüre hat, kann sich alle Lebensmittel bei der Supermarktkette Tesco online bestellen. Innerhalb von ein bis zwei Stunden werden die Produkte mit etwa 2 Pfund Zusatzkosten, die man ansonsten für den Bus bezahlen würde, geliefert. 3 Fazit Insgesamt ist mein Auslandsaufenthalt in Kingston ein sehr bereicherndes und schönes Erlebnis gewesen. Durch das ausgesprochen gute Begrüßungsprogramm der Universität habe ich mich dort sehr schnell wohl gefühlt. London an sich ist eine sehr beeindruckende Stadt und es gibt so viel zu sehen, dass man nach einem halben Jahr mit dem Besichtigen noch nicht fertig ist. Eine Rundreise durch Großbritannien kann ich jedem empfehlen. Diese ist für mich definitiv ein Höhepunkt des Aufenthalts gewesen. Die einzig schlechte Sache ist meine Wohnsituation gewesen. Trotzdem finde ich es schade, dass die Zeit in London vorbei ist und ich kann mir sehr gut 5

8 vorstellen, noch einmal dorthin zurückzukehren. 4 Hilfreiche Internetadressen Bahnen und Züge: Busse: KLS für Sprachkurse: Student-Oyster-Card: Young-Persons-Railcard: 6

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 ERFAHRUNGSBERICHT Alexandra Schneller AlexandraSchneller@gmx.de DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 Anglia Ruskin University Cambridge WS 2011 (5. Semester) 1. VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Für das Auslandssemester

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft Gast Universität: University of Durham Johannes Guzy Johannes-guzy@web.de Studiengang: Mathematik Semester: 5 Aufenthalt: Oktober 2010 bis Juni 2011 Aufenthaltsort: Durham, Großbritannien 1. Vorbereitung

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

LONDON SOUTH BANK UNIVERSITY

LONDON SOUTH BANK UNIVERSITY Erfahrungsbericht Merle Flügge (merle.fluegge@gmx.net) Auslandssemester 2012 LONDON SOUTH BANK UNIVERSITY Einleitung Im fünften Semester meines Architekturstudiums (Bachelor) an der Uni Hannover hatte

Mehr

University College of London ( UCL), Wintersemester 08/09, Earth Sciences

University College of London ( UCL), Wintersemester 08/09, Earth Sciences University College of London ( UCL), Wintersemester 08/09, Earth Sciences Ich habe meinen Auslandsaufenthalt mit der Suche nach entsprechenden Angeboten circa 8 Monate vor Beginn des Semesters an der Gasthochschule

Mehr

Cardiff 2010 Lena Albers Erfahrungsbericht Vorbereitungen Anreise Unterkunft

Cardiff 2010 Lena Albers Erfahrungsbericht Vorbereitungen Anreise Unterkunft Erfahrungsbericht Vorbereitungen Nachdem der Kontakt zu meinem betreuenden Professor in Cardiff hergestellt war und ich eine Zusage für mein Praktikum hatte, standen die großen Vorbereitungen bevor. Zunächst

Mehr

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Erfahrungsbericht Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Dauer: WS 2006 / SS 2007 Kurs: BSc (Hons) Web Design & Development (Stage 4) Lanquetin Nicolas Student der Medieninformatik

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Im folgenden Text möchte ich über meine Erfahrungen und mein Studium an der Universität Göteborg berichten und somit künftigen Erasmusstudenten

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester 2006/07 an der University of Reading. Daniel Brodkorb

Erfahrungsbericht. Auslandssemester 2006/07 an der University of Reading. Daniel Brodkorb Erfahrungsbericht Auslandssemester 2006/07 an der University of Reading Daniel Brodkorb Inhaltsverzeichnis Anreise... 1 Wohnen... 1 Leben... 2 Studieren... 3 Arbeiten... 3 Fazit... 4 2 Da die Universität

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Auslandsaufenthalt in Edinburgh

Auslandsaufenthalt in Edinburgh Auslandsaufenthalt in Edinburgh Mit diesem Bericht möchte ich meine Erfahrungen aus dem Ausland teilen und potenziell Interessierten bei der Entscheidung helfen, ob sich ein Auslandsaufenthalt in Edinburgh

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 1. Vorbereitung Das Austauschsemester wurde im Rahmen des Austauschabkommens zwischen der University

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts

ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts Anreise Mit dem Flugzeug von Bremen direkt nach Tallinn mit Ryanair sehr kostengünstig Tallinn besitzt einen eigenen

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Auslandssemester Erfahrungsbericht WiSe 2013-2014. Anglia Ruskin University Cambridge Campus, East Road Cambridge CB1 1PT United Kingdom

Auslandssemester Erfahrungsbericht WiSe 2013-2014. Anglia Ruskin University Cambridge Campus, East Road Cambridge CB1 1PT United Kingdom Auslandssemester Erfahrungsbericht WiSe 2013-2014 Anglia Ruskin University Cambridge Campus, East Road Cambridge CB1 1PT United Kingdom 1. Tipps zur Vorbereitung Folgende Punkte sollten vor einem Aufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht Cranfield University

ERASMUS Erfahrungsbericht Cranfield University ERASMUS Erfahrungsbericht Cranfield University Oktober 2007 September 2008 Im Rahmen des ERASMUS Programms habe ich zwei Semester an der Cranfield University studiert und werde in diesem Bericht von meinen

Mehr

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht soll

Mehr

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

Erfahrungsbericht. über den Aufenthalt an der University of Cambridge, UK zur Anfertigung meiner Masterarbeit

Erfahrungsbericht. über den Aufenthalt an der University of Cambridge, UK zur Anfertigung meiner Masterarbeit Erfahrungsbericht über den Aufenthalt an der University of Cambridge, UK zur Anfertigung meiner Masterarbeit Name: Hannah Steeb Heimathochschule: Reutlingen University Gasthochschule: University of Cambridge,

Mehr

Anreise. Unterkunft. Praktikum

Anreise. Unterkunft. Praktikum Vorbereitung Schon vor dem Beginn meines Chemie-Studiums war klar, ich möchte im Laufe des Studiums ein Auslands-Semester oder Praktikum machen. Im neunten Semester, also dem dritten Semester im Master

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: inkludiert Verpflegung:

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: inkludiert Verpflegung: PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Markus Hackl (freiwillige Angabe) E-Mail: markus.hackl@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: North

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Warschau im Sommer 2013

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Warschau im Sommer 2013 Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Warschau im Sommer 2013 Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Kahl Sandra Ökologie,

Mehr

Wohnungssuche und Wohnung

Wohnungssuche und Wohnung Circa ein bis zwei Monate vor dem Abflug in die Türkei wurde ich von einem Studenten der Uludağ Üniversitesi meinem Mentor angeschrieben, der mir seine Hilfe in jeglicher Lage anbot. Die Uludağ Universitesi

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt an der University of Northampton

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt an der University of Northampton Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt an der University of Northampton Name: Email: Laura Frank laurafrank91@gmail.com Heimathochschule: Gasthochschule: Studienfächer: Studienziel: Pädagogische Hochschule

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium University of Hertfordshire, England SS, 2015 Betriebswirtschaft Carina Mayer carina_mayer1@gmx.de Vorbereitung Schon immer war es mein Wunsch

Mehr

Plymouth University, United Kingdom

Plymouth University, United Kingdom Plymouth University, United Kingdom Erfahrungsbericht Fakultät 09 Zeitraum: 15.09.2014 19.12.2014 WS14/15 1 Inhaltsverzeichnis: 1. PLYMOUTH... 2 2. BEWERBUNGSPROZESS... 2 3. ANREISE... 2 4. UNTERKUNFT...

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Sieben Wochen Praktikum in Moskau ein Erfahrungsbericht

Sieben Wochen Praktikum in Moskau ein Erfahrungsbericht Sieben Wochen Praktikum in Moskau ein Erfahrungsbericht Dieser Erfahrungsbericht beschreibt vor allem das, was nicht in jedem Reiseführer steht und welche Schwierigkeiten der Alltag in Moskau mit sich

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

My studies abroad in London an der Regent s University September 2014 Januar 2015

My studies abroad in London an der Regent s University September 2014 Januar 2015 My studies abroad in London an der Regent s University September 2014 Januar 2015 1 Jennifer Rödel Reutlingen University International Fashion Retail 3. Semester Regent s University Vor unserem ersten

Mehr

Erfahrungsbericht. Hessen-Massachusetts Austauschprogramm. Spring Semester 2014 an der University of Massachusetts Amherst.

Erfahrungsbericht. Hessen-Massachusetts Austauschprogramm. Spring Semester 2014 an der University of Massachusetts Amherst. Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts Austauschprogramm Spring Semester 2014 an der University of Massachusetts Amherst Ekaterina Kel 1. Einleitung... 1 2. Amherst und die Five College Area... 2 3. Studium

Mehr

Vor der Abreise: Anton A. - 1 -

Vor der Abreise: Anton A. - 1 - Erfahrungsbericht: University of Bath Name: Anton A. Fach: Mathematik (Diplom) Gasthochschule: University of Bath (United Kingdom) www.bath.ac.uk Aufenthalt im Wintersemester 2006/07, war mein 9. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Einleitung 4. Vorbereitung 4. Allgemeine Informationen 5. Akademisches Leben 6. Unterkunft 7. Öffentliche Verkehrsmittel 7.

Einleitung 4. Vorbereitung 4. Allgemeine Informationen 5. Akademisches Leben 6. Unterkunft 7. Öffentliche Verkehrsmittel 7. INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 4 Vorbereitung 4 Allgemeine Informationen 5 Akademisches Leben 6 Unterkunft 7 Öffentliche Verkehrsmittel 7 Formalitäten 7 Besonderheiten 8 Nach der Rückkehr 9 3 Grundsätzlich

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

Study Abroad in Australien

Study Abroad in Australien Study Abroad in Australien Royal Melbourne Institut of Technology (RMIT) 07/2014-11/2014 Bewerbungsablauf 1.Unterlagen Die Frage die ich mir als erstes gestellt habe war Auslandssemester? Das ist bestimmt

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013 Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Kempf Vorname Mareike Studienfach Germanistik Gastuniversität Queen Mary University of London Gastland England Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide Name: Lisa Speyer Gastuniversität: University of Adelaide Fach: Physik Zeit: 2006/07 Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide 1. Planung vor der Abreise Vor der Abreise nach Adelaide,

Mehr

Was bedeutet und was macht EBN? Was ist ein Buddy? Wird man als Buddy bezahlt? Wie kann ich mich als Buddy anmelden?

Was bedeutet und was macht EBN? Was ist ein Buddy? Wird man als Buddy bezahlt? Wie kann ich mich als Buddy anmelden? Page 1 of 6 FAQ Buddy Programm Was bedeutet und was macht EBN? EBN steht für Erasmus Buddy Network und wurde 1988 an der WU gegründet. Seither sind wir jedes Semester darum bemüht, etwa 500 Austauschstudenten

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr