Laufen ist Leidenschaft. Fast

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Laufen ist Leidenschaft. Fast"

Transkript

1 Titel Höher, schneller, Aua! Bis an die körperlichen Grenzen und weiter das gilt heute auch für Hobbysportler. Wie innovative Sportmedizin Freizeitathleten fit hält und Verletzungspausen verkürzt Foto: Composing: FOCUS Magazin, Foto: ddp images Laufen ist Leidenschaft. Fast täglich zieht es Thomas Steg auf seine Joggingstrecke. Ich brauche das, um Energie zu gewinnen, sagt der ehemalige stellvertretende Regierungssprecher der schwarz-roten Koalition. Nach einem Marathon im Jahr 2009 spürte Steg einen stechenden Schmerz im Fuß. Seine Achillessehne hatte sich auf Grund der Belastung entzündet. Ich wollte unbedingt an diesem Lauf teilnehmen, hatte aber schon ein paar Probleme am Fuß. Bei Sportlern ist eine Entzündung der Achillessehne besonders gefürchtet: Das schlecht durchblutete Gewebe regeneriert sich nur langsam. Die Genesung zieht sich oft über viele Monate hin. Auf das Laufen zu verzichten kam nicht in Frage für Steg, der mittlerweile bei VW für die Außen- und Regierungsbeziehungen verantwortlich ist. Der Berliner Sportorthopäde Christopher Topar behandelte ihn mit einem Mix aus unkonventionellen Therapien: Neben Physiotherapie, Einlagen sowie Hyaluronsäure- und Eigenblutspritzen gehörte auch die Umstellung des Trainingsplans dazu. Die Entzündung ging zurück, und nach wenigen Monaten konnte Steg wieder joggen und zwar schmerzfrei. Hauptsache, Adrenalin. Bis an die körperlichen Grenzen und darüber hinaus zu trainieren ist mittlerweile auch das Credo der Hobbysportler. Der Ehrgeiz, der heute unsere Leistungs- und Schönheitsgesellschaft prägt, ist in den Sport übergegangen, weiß Martin Majewski, Cheforthopäde des Schweizer Krankenhauses Oberengadin. Sport erfülle nicht mehr nur den Zweck, gesund zu bleiben. Er hat eine neue Wertigkeit bekommen. Bestzeiten und Platzierungen sind ähnlich wichtig geworden, wie zügig die Karriereleiter hochzusteigen. Immer mehr Hobbysportler trainieren wie Profis, überschätzen ihre Fähigkeiten und ziehen sich bleibende Schäden zu. Nahezu obsessiv stürzen sie sich in ihren neuen Lieblingssport. Regenerationszeiten werden dabei schlichtweg ignoriert. In einem Alter, in dem ein Beckham oder Ballack die Karriere als Sportler ausklingen lassen, entdecken Männer und Frauen ihre sportlichen Ambitionen und setzen sich nahezu unerreichbare Ziele. Doch der steigende Leistungsdruck birgt Risiken. Ärzte sehen heute Patienten mit Verletzungen, die sie früher nur aus dem Profibereich kannten. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen der Hobby-Armstrongs und der Freizeit- Federers an die Sportmedizin. Selbst nach experimentellen Methoden wie der Stammzelltherapie fragen sie verstärkt, sagt Holger Schmitt, Leiter der Sporttraumatologie in der ATOS Klinik Heidelberg und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin. Rund zwei Millionen Sportunfälle ereignen sich pro Jahr in Deutschland Tendenz steigend. Jedes Jahr entstehen Kosten in Höhe von etwa 1,65 Milliarden Euro. Nicht eingerechnet sind die Summen, die Hobby-Athleten für private Sportmedizin berappen. Dabei stehen den Laien immer ausgefeiltere Therapiemethoden zur Verfügung: moderne nicht operative Verfahren, mit denen gerissene Bänder, verletzte Gelenke oder Muskeln behandelt werden, neue Wirkstoff- Cocktails oder High-Tech-Einlagen für Sportschuhe. Auch die Trainingsmethoden haben sich dank neuester Forschungsergebnisse verbessert. Prävention steht dabei im Vordergrund. Wie erfolgreich ein optimiertes Training sein kann, zeigt eine 96 Focus 25/2013

2 Wo es häufig kracht Schwachstelle Fuß: Vereinssportler ziehen sich am häufigsten Verletzungen am Sprunggelenk zu Quelle: ARAG Ernstfall in Knie und Fuß Wenn die Außenbänder des Sprunggelenks oder das Kreuzband im Knie gerissen sind, erhalten auch Hobbyfußballer heute eine Kaskade von Therapien, die früher nur Profis zur Verfügung stand 97

3 Titel Sportarzt Christopher Topar spritzt seinem Patienten Thomas Steg Hyaluronsäure an die Achillessehne, die sich beim Laufen entzündet hatte Unfallschwerpunkt Sprunggelenk Komplexes Gewölbe 26 Knochen und 108 Bänder bilden den Fuß mit seinen 57 Gelenken. Mehr als ein Viertel aller Sportunfälle betreffen das Sprunggelenk. Beim Basketball treten 70 Prozent aller Verletzungen an der Verbindungsstelle von Unterschenkel und Mittelfuß auf, beim Fußball 18 Prozent. Ist der Knöchel verstaucht, helfen Akutmaßnahmen nach der PECH-Regel: Pause, Eisbeutel, Kompression (englisch: Compression), Hochlagern. Nach einem Umknicken ist häufig das vordere Außenband gezerrt, an- oder abgerissen. Wenn die Achillessehne schmerzt Die Achillessehne ist die dickste Sehne des Menschen. Wenn sie sich etwa durch Über- oder Fehlbelastung entzündet, dauert die Genesung oft Wochen und Monate, da die Sehne schlecht durchblutet ist und entzündungshemmende Wirkstoffe nur langsam an den Ort der Infektion gelangen. Hier helfen Schonung oder Injektionen, die die Entzündung bekämpfen. Im Extremfall kann die Sehne auch reißen. Etwa wenn sie vorher verletzt war oder bei groben Unfällen. In der Regel wählen Mediziner dann den Weg der Operation. Nur bei älteren Menschen kann es vorteilhaft sein, auf eine Operation zu verzichten. Per Ultraschall überprüfen Mediziner, ob sich die Sehne wieder regeneriert. Fotos: Carsten Koall, Marko Priske beide für FOCUS-Magazin, Gerit Borth/ddp images 98 Focus 25/2013

4 finnische Studie mit fast 1000 Probanden. Forscher des Tampere Research Centre of Sports Medicine ließen 501 finnische Armeerekruten einmal pro Woche spezielle Kräftigungs- und Koordinationsübungen absolvieren. Die andere Hälfte der Probanden leistete den Militärdienst ohne Zusatztraining ab. In der Gruppe der Sportler sank das Risiko für Verletzungen von Knöchel, Knie und der oberen Extremitäten signifikant im Vergleich zu den untrainierten Rekruten. Bei den deutschen Hobbysportlern führen gezerrte oder gerissene Bänder die Liste der Verletzungen an. Besonders häufig sind Knie- oder Sprunggelenk betroffen. Allein im vergangenen Jahr waren rund Angestellte in Deutschland wegen eines gerissenen Kreuzbands krankgeschrieben. Das ergeben Hochrechnungen aus Daten der Techniker Krankenkasse für FOCUS. Knapp einer von fünf Sportlern bricht sich beim Training einen Knochen seltener kommt es zu Wunden oder Schrammen. Etwa sechs Prozent aller Freizeitsportler fallen wegen ihrer Beschwerden mindestens einmal jährlich aus. Die Angst vor Verletzungen schreckt die Hobbysportler nicht ab sie wissen, dass ihnen die Ärzte im Ernstfall schnell zum Wiedereinstieg verhelfen können. Die Patienten wünschen zum Teil, möglichst nahtlos an das vorherige Trainingspensum anzuknüpfen, sagt Mediziner Thomas Stein, Oberarzt von der BGU- Klinik in Frankfurt am Main. Die ganz Extremen fragen noch auf dem OP-Tisch, wann sie denn wieder trainieren können. Die ganz Extremen das sind laut einer Studie des London Sports Medicine Institute meistens Männer. Demnach verletzen sich vor allem männliche Freizeitsportler zwischen 20 und 30 Jahren. Viel häufiger als Frauen treiben sie risikoreiche Mannschaftssportarten. Einer Untersuchung der Uni Bochum im Auftrag der ARAG-Versicherung zufolge, verletzen sich 58 Prozent aller männlichen Mannschaftssportler auf dem Fußballfeld. Am häufigsten sind Schäden am Sprunggelenk, Kreuzbandverletzungen sowie Muskelverletzungen oder Zerrungen (siehe S. 104). Fußballer müssen sehr darauf achten, ihren Oberkörper, Rumpf und die Schultern gut zu trainieren und eine gute allgemeine Fitness aufzubauen, erklärt Handballer Denis Spoljaric von den Berliner Füchsen lässt sich von Orthopädietechniker Martin Trautmann (unten) High-Tech-Schuheinlagen anpassen. Dazu tasten Metallstifte die Kontur seiner Fußsohlen und Zehen exakt ab Orthopäde Ulrich Schleicher vom Zentrum für Bewegungsheilkunde in Berlin. So gibt es bestimmte Übungen, die etwa das Risiko von Kreuzbandverletzungen minimieren sollen. Dabei geht es da rum, die Kniemuskulatur sowie die Hüftabspreizer und -außendreher zu stärken, damit ein Spieler einen Sprung beim Landen besser abfedern kann. Acht Jahre hatte der 29-jährige Christian Dosch, Stürmer des VfB Hellerau- Klotzsche bei Dresden, mit den Folgen eines angerissenen Kreuzbands zu kämpfen. Bei einem Turnier 2005 knackte es nach einer Drehbewegung im linken Knie. Der Arzt diagnostizierte ein angerissenes Kreuzband. Ich konnte einfach nicht fassen, was mir da passiert war, erinnert sich Dosch. Trotz gezielten Trainings der Oberschenkel- und Wadenmuskulatur saß Dosch noch nach einem halben Jahr Pause auf der Ersatzbank. Ich konnte das Knie weder richtig beugen noch strecken, beim Training wurde es dick und tat weh, erzählt der Dresdner. Bei einer OP im Herbst 2007 begradigten Ärzte Doschs Kreuzband, entfernten vernarbtes Gewebe und glätteten seinen Meniskus. Sechs Monate später war ich endlich wieder voll dabei, erinnert sich der 29-Jährige. Doch zwei Jahre später riss sich Dosch das geflickte Band erneut an. Der Kicker beendete seine sportliche Karriere und wurde Coach einer Jugendmannschaft. Dabei fiel ihm das Laufen von Mal zu Mal leichter. Seit einem halben Jahr steht er sogar wieder als Spieler des VfB Hellerau- Klotzsche auf dem Platz. Neben Ballsport liegen bei jungen Männern auch Funsportarten wie Kitesurfen, Freeriden weitab der Pisten und Mountainbiken im Trend. Frei nach dem Motto: je schneller, desto besser. Enge Kurven, verwurzelte Waldböden Wege, die andere nicht mal zu Fuß betreten würden, sind dem Mountainbiker Thomas Becker* gerade recht. Der 35-jährige Kölner kennt die Gefahren: Die Berge prescht er nur mit Helm und Protektorenweste hinab. Unfälle lassen sich trotzdem nicht vermeiden. 95 Prozent aller Mountainbiker verletzen sich mindestens einmal im Leben. Bei Becker war es ein Sprung über eine Rampe, der seine Tour abrupt beendete. Ich flog mit voller Wucht über den *Name von der Redaktion geändert 99

5 Titel Lenker und prallte ungebremst auf der Schulter auf den Boden. Die Diagnose lautete Schultereckgelenksprengung. Becker musste sofort operiert werden: Die Knochen waren so stark verschoben, dass die Schulter ohne Eingriff vermutlich instabil geblieben wäre. Jetzt verbindet eine stabile Spezialkordel, die durch zwei kleine Metallplättchen in den Knochen verankern ist, Beckers Schulterbein mit dem Rest des Armes. Dieses Implantat zieht die Knochen in die richtige Position und muss auch später nicht entfernt werden. Eine Folge-OP, wie sie beim bisherigen Verfahren nötig geworden wäre, bleibt Thomas Becker erspart, berichtet sein behandelnder Arzt Bertil Bouillon, Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am Krankenhaus Köln-Merheim. Diese OP-Technik ist eine der neuesten Methoden, die in der klinischen Praxis zunehmend gute Ergebnisse bringt. Unabhän- gig von der Methode, braucht eine solche Verletzung aber vor allem Zeit zum Heilen. Erst nach sechs Monaten strikter Sportpause darf Becker wieder biken. Zunehmend versuchen Experten, Operationen zu vermeiden. Dies ist etwa die Aufgabe von Martin Trautmann, Orthopädietechniker aus München. Zu den Abnehmern seiner High-Tech-Einlagen zählen Prominente wie Bastian Schweinsteiger, Usain Bolt, Ilse Aigner sowie der Handballer Denis Spoljaric. Der Abwehrspieler der Berliner Füchse leidet unter Mittelfußschmerzen. Minutiös untersucht Trautmann die Füße des Spielers. Anschließend nimmt er verschiedene Abdrücke und entwickelt daraus eine maßgeschneiderte High-Tech-Einlage. Die Einlagen stabilisieren den gesamten Körper und verteilen den Druck besser, erklärt Trautmann. Die Kosten von 180 Euro übernehmen in der Regel Privatkrankenkassen. Bei der Suche nach der besten Methode, um möglichst schnell wieder mög- Chirurg Holger Schmitt (r.) operiert Sportverletzungen mit den neuesten Verfahren Knie: Hebel für das Körpergewicht Hohe Belastung Bei jedem Schritt lastet das Zwei- bis Dreifache des Körpergewichts auf zwei münzgroßen Flächen. So groß ist das Areal, an dem sich der Oberschenkelknochen und das Schienbein berühren. Das Gelenk ist am zweithäufigsten von Verletzungen betroffen. Bei Skiunfällen ist das Knie gar Gefahrenzone Nummer eins. Neben den Menisken sind Bänder und Sehnen die Schwachstellen. Innen-, Außenband und Kniescheibensehne (Patellasehne) leiden, wenn das Knie verdreht ist. Viel häufiger als das hintere reißt das vordere Kreuzband. Dadurch wird das Knie instabil. Bei sportlich Aktiven raten Mediziner in der Regel zu einer Operation. Dabei ersetzt der Arzt das gerissene Kreuzband gegen ein Stück Patella- oder Oberschenkelsehne. Nachlassende Pufferkraft Durch heftige Drehbewegung oder plötzliches Abstoppen kann ein Meniskus einreißen bei Vorschäden auch schon beim Aufstehen aus der Hocke. Ist der Riss stabil, hilft häufig bereits eine Schmerzbehandlung. Ein einfacher Riss im äußeren, gut durchbluteten Teil des Meniskus kann genäht werden. Ist der Knorpel nah am Zentrum beschädigt oder gar umgeklappt, entfernt der Chirurg den defekten Teil minimalinvasiv. Das Arthrose-Risiko ist geringer, je mehr Knorpel erhalten bleibt. 100

6 Fotos: Sebastian van den Akker, Florian Büttner beide für FOCUS-Magazin Zurück auf dem Platz Acht Jahre hatte Christian Dosch (r.) mit den Folgen eines angerissenen Kreuzbands zu kämpfen. Mittlerweile kickt der 29-Jährige wieder im Verein lichst fit zu sein, setzen Patienten wie Forscher auch große Hoffnungen in die Stammzelltherapie. Das Verfahren lehnt sich an eine heute bereits gängige Methode an: die Transplantation von körpereigenen Knorpelzellen. Ziel der Forscher ist es, aus Stammzellen gesunde Knorpelzellen zu züchten. Doch bislang ist es niemandem gelungen, die Alleskönnerzellen im großen Stil dazu zu bringen, sich in Knorpelzellen zu verwandeln, erzählt der Heidelberger Sporttraumatologe Schmitt. Mit speziellen Bio-Reaktoren versuchen Wissenschaftler, das Milieu im Gelenk möglichst originalgetreu nachzustellen und so die Stammzellen auf den richtigen Weg zu bringen. Wer dafür eine Lösung findet, wird die operative Therapie von Knorpelverletzungen revolutionieren, glaubt der Vorstand der Gesellschaft für Orthopädisch- Traumatologische Sportmedizin. Komplexe Operationen ließen sich dadurch vermeiden. Andere Labors arbeiten daran, Stammzellen direkt am Verletzungsherd zu injizieren, damit sie sich dort in Knorpel-, Knochen- oder Muskelzellen verwandeln. Aber wir wissen noch nicht, welche Stammzellsorte wir in welcher Menge injizieren müssen, damit sie tatsächlich den gewünschten Erfolg haben, räumt Schmitt ein. Auch den entzündungshemmenden Effekt von Stammzellen wollen sich Wissenschaftler zu Nutze machen. In einer im Mai veröffentlichten ersten Patientenstudie berichtet eine koreanische Arbeitsgruppe von der Stems Medical Clinic in Seoul über den Erfolg von Stammzellen injektionen bei einer entzündlichen Knorpelkrankheit der Kniescheibe. Nur einen Monat nach dem Eingriff berichteten die drei mit Stammzellen behandelten Patienten, ihre Schmerzen hätten sich um bis zu 70 Prozent verbessert, nach drei Monaten waren es sogar 80 bis 90 Prozent. Selbst ein Jahr nach dem Eingriff waren die Studienteilnehmer noch nahezu schmerzfrei. Ein anderes Verfahren, das Sportmediziner anwenden, ist die sogenannte Zell- oder Eigenbluttherapie. Dabei sollen körpereigene Eiweiße geschädigtes oder entzündetes Gewebe reparieren. Zu diesem Zweck entnimmt der Arzt dem Patienten Blut und reichert es im Labor mit Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und zellulären Botenstoffen an. In der Praxis geben Mediziner diese Wirkstoff- Cocktails bereits seit Jahren, wissenschaftliche Beweise zu dem Verfahren fehlen jedoch bislang. Schmerzen und teure Therapien in vielen Fällen ließen sich Sportverletzungen vermeiden. Mit dem richtigen Training können Sportler Überlastungsschäden effektiv vorbeugen. Und richtig heißt heute nicht mehr 50 Liegestützen und 100 Wiederholungen an großen Geräten. Besser ist ein abwechslungsreiches Programm aus Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Der Trend geht eindeutig zu dreidimensionalem, ganzheitlichem und vielseitigem Training, erklärt die Münchner Physiotherapeutin Sandra Gutheil, die bei Turnieren wie den BMW Open auch Tennisprofis wie Tommy Haas betreut. Durch flexible Bewegungsabläufe sollen alle Körperebenen gleichzeitig angesprochen werden und nicht nur einzelne Gliedmaßen. Wackelnde Bodenplatten oder an der Decke hängende Schlingen (Sling-Trainer) sind dafür die perfekten Trainingsgeräte. Neben der Kraft verbessern sie vor allem Koordination und Körpergefühl. Besonders im Tennis, wo Arm und Wirbelsäule oft sehr einseitig belastet werden, ist dieses Programm wichtig. Auch beim Klettern ist abwechslungsreiches Training unverzichtbar: Die Griffart sollte variiert werden, und auch bei Klimmzügen ist es ratsam, die Griffposition regelmäßig zu wechseln, rät Volker Schöffl, Orthopäde und Mannschaftsarzt der deutschen Kletternationalmannschaft. Doch die besten Expertentipps sind nutzlos, wenn Sportler ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit trainieren. Selbst sanfte Sportarten wie Yoga können so zur Gefahr werden. Wie eine Befragung des Columbia College of Physicians and Surgeons von mehr als 1300 Yogalehrern und Therapeuten aus 34 Ländern ergab, ist falsch verstandener Ehrgeiz der Yoga-Praktizierenden der Hauptgrund für Verletzungen. Studien wie jüngst an der University of Southern California ermitteln nun, wie Kurse und Posen an die körperlichen Voraussetzungen und Beschwerden auch älterer Yogaschüler angepasst werden müssen. Tatsächlich kann schon eine einfache Vorbeuge die Bandscheiben erheblich quetschen und zwar wenn man sich ungeübt zu tief hinunter zieht und zerrt, anstatt die Knie zu beugen und sanft Focus 25/

7 Titel aus den Hüften in die Vorbeuge zu sinken, erläutert die Berliner Yogalehrerin Birgit Jürgens. Leider seien einige Schüler unbelehrbar. Sie übten trotz Hinweis der Lehrerin mit gestreckten Beinen. Neben Überlastungen und Zerrungen im Bereich der Schulter, der Halswirbelsäule und der Lendenwirbelsäule zählen laut einer Auswertung der Daten von 5000 Patienten mit Yoga-assoziierten Verletzungen auch Meniskusschäden zu den häufigsten Verletzungen. Viele Anfänger wollen zu schnell zu viel, berichtet Sportmediziner und Yogalehrer Ronald Steiner aus Ulm. Sie sehen Bilder von beeindruckenden Körperhaltungen und möchten diese sofort auch beherrschen. So kommt es zu waghalsigen Sprüngen in den Kopfstand oder gewaltsamem Zerren an den Muskeln. Auch die Trainingsintensität spielt eine Rolle: Wer nur einmal pro Woche sein Knie ungünstig belastet, trägt weniger Bei Schulterverletzungen setzt Bertil Bouillon auf minimalinvasive Eingriffe. Hier untersucht er Schaltstelle Schulter Eng anliegendes Muskelpaket Auf begrenztem Raum treffen an der Schulter mehrere große Knochen, Muskeln und Sehnen zusammen. Sie bilden das beweglichste Kugelgelenk des Menschen. Durch Fehlbelastung verursachen Überkopfsportarten wie Tennis, Volleyball oder Golf Schmerzen in der Schulter. Schlägt der Oberarmkopf an das Schulterdach, werden Schleimbeutel und Sehnen gereizt und können sich entzünden. Durch Stürze und Zusammenstöße kann der Oberarmkopf aus der Pfanne springen, die Schulter ist ausgekugelt. Ein gebrochenes Schlüsselbein war im vergangenen Jahr die Ursache für etwa Krankschreibungen. Beim Yoga zählen Überlastungen der Schultersehnen zu den häufigsten Beschwerden. Schlüsselbein fixieren Stürze können das Schultereckgelenk sprengen. Dabei reißen die Bänder, die das Schlüsselbein halten. Ist der Knochen stark verlagert, raten Ärzte zur Operation. Ein gängiges Verfahren ist das minimalinvasive Fixieren zweier Metallplättchen im Schlüsselbein und am Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts. Dazwischen spannt der Operateur eine Kordel (siehe kleine Grafik). Sie hält das Schlüsselbein in seiner ursprünglichen Position. Bei frischen Verletzungen können die Bänder so wieder heilen. Foto: Theodor Barth für FOCUS-Magazin 102 Focus 25/2013

8 Thomas Beckers* verletztes Gelenk Schäden davon als jemand, der dies täglich tut, verdeutlicht Steiner. Eine Erfahrung, die auch Karin Burschik machen musste. Seit ihrem 18. Lebensjahr macht sie Yoga ohne jegliche Beschwerden. Erst als ich mit Anfang 40 meine Yogalehrer-Ausbildung begonnen habe, fühlte ich mich bei einigen Übungen nicht mehr wohl, so die 55-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Rösrath. Während ihrer Ausbildung trainierte sie vier- bis fünfmal pro Woche bei Seminaren am Wochenende sogar mehrmals am Tag. Beim Pflug zog es im Rücken, im Kopfstand hatte ich das Gefühl, meinen Nacken zu überlasten, erinnert sich Burschik. Und trotzdem trainierte sie weiter. Ich war überzeugt: Als Yogalehrerin muss man eine Pose lange halten können oder besonders weit in die Dehnung gehen, erinnert sich die Yoga- und Meditationslehrerin. Burschik beendete ihre Ausbildung erfolgreich, wendete sich danach aber komplett vom Yoga ab. Über Pilates und Zen- Gymnastik fand sie zu einer gesundheitsfördernden Form des Yoga: Einige Posen übe ich in entschärfter Variante andere, wie den Kopfstand, mache ich gar nicht mehr. Weniger ist mehr. Geübte Sportler wissen, dass die richtige Dosis entscheidend ist, um nach Verletzungen in ihrer Sportart weiter trainieren zu können. So hat auch Lobbyist Steg sein Pensum seiner körperlichen Situation angepasst. Lieber mache ich bei den Zielen im Training Abstriche, als eine neue Verletzung zu riskieren, sagt der 53-Jährige Generalbevollmächtigte von VW. Was kümmert es mich, wenn ich ein paar Minuten länger brauche, um eine Strecke zu absolvieren. Ich muss mir nichts mehr beweisen. U. Bartholomäus / P. Klammer / C. Löffler / E. Luschmann / J. Reinhard Wer zahlt bei Sportverletzungen? Freizeitunfälle können schnell teuer werden. Deshalb lohnt es, den Versicherungsschutz zu prüfen Fußball, Basketball: Mannschaftsportarten sind in der Regel über den Verein versichert, erläutert Katrin Rüter de Escobar, Sprecherin des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Sportler sollten sich jedoch beim Verein über die Modalitäten der Gruppenunfallversicherung und der Vereinshaftpflicht informieren. Wandern, Mountainbiken, Klettern: Eine private Unfallversicherung empfiehlt sich für alle Hobbysportler. Für Outdoor- Fans ist sie besonders wichtig: Zwar bezahlen die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen die medizinische Akutversorgung, auch im Ausland. Für die Bergung gilt das aber nicht immer. In jedem der acht Alpenstaaten ist die Übernahme der Bergungskosten anders geregelt, erklärt Thomas Bucher vom Deutschen Alpenverein (DAV). Und wer ohne medizinische Indikation geborgen werden muss, trägt die Kosten in der Regel ohnehin selbst. Bei einigen privaten Krankenversicherungen können Kosten für Bergung und Transport mitabgesichert werden. Alternativ haben Bergsportler die Möglichkeit, sich über den Deutschen Alpenverein zu versichern. Der Mitgliedsbeitrag (nach Sektion 50 bis 85 Euro pro Jahr), beinhaltet den alpinen Sicherheitsservice eine Kostenerstattung für Such-, Bergungs- und Rettungskosten bis zu Euro je Person und Ereignis bei Bergunfällen. Fliegen, Rennsport, Tauchen: Bei einigen Hobbys greift die gewöhnliche private Unfallversicherung nicht. Wer fliegt oder eine Form von Rennsport auch mit dem Rad ausübt, braucht eine spezielle Versicherung, um beispielsweise auch nach einem Unfall seinen Lebensstandard aufrechterhalten zu können. Auch beim Tauchen gibt es Einschränkungen: Versichert ist zwar die Verletzung infolge eines Zusammenstoßes mit einem Boot oder eine Schnittwunde durch eine Koralle, anders sieht es mit dem klassischen Taucherunfall aus. Kommt es durch zu schnelles Auftauchen oder mangelnden Druckausgleich zu Bewusstseinsstörungen, greift die Unfallversicherung nicht, erklärt die Versicherungsexpertin. Wassersport, Jagen: Für Surfer und Segler ist eine Wassersport-Haftpflicht sinnvoll. Für Jäger ist ein zusätzlicher Versicherungsschutz sogar gesetzlich vorgeschrieben und Voraussetzung für den Erwerb des Jagdscheins. Freizeitsportler mit Familie: Jeder, der eine Familie hat und Alleinversorger ist, sollte über eine Risikolebensversicherung nachdenken, rät Rüter de Escobar. Auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann sinnvoll sein: Die Entscheidung darüber hängt aber weniger vom ausgeübten Hobby als vom Beruf ab, erläutert Rüter. Wer nicht nur privat, sondern auch im Job körperlich aktiv ist, wie z. B. Handwerker, sollte für den Ernstfall vorsorgen. *Name von der Redaktion geändert 103

8 Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen

8 Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen 8 Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen Schmerzen im Nacken oder Rücken können Sie mit diesen einfachen, aber effektiven Übungen lindern und ihnen sogar vorbeugen Kaum ein Körperteil ärgert uns so oft wie

Mehr

für Patienten mit Knie-/ Hüftgelenkarthrose/ Knie-/ Hüftgelenkendoprothese

für Patienten mit Knie-/ Hüftgelenkarthrose/ Knie-/ Hüftgelenkendoprothese ÜBUNGSPROGRAMM für Patienten mit Knie-/ Hüftgelenkarthrose/ Knie-/ Hüftgelenkendoprothese WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER Herausgeber: Weserland-Klinik Bad Seebruch

Mehr

Diagnose vorderer Kreuzbandriss. Was kommt auf Sie zu?

Diagnose vorderer Kreuzbandriss. Was kommt auf Sie zu? Diagnose vorderer Kreuzbandriss Was kommt auf Sie zu? Kreuzbandriss Die Verletzung Ursachen Der Kreuzbandriss ist die häufigste Bandverletzung des Kniegelenks. Beinahe drei Viertel aller Kreuzbandrisse

Mehr

Jogging: Kraft- und Dehnübungen

Jogging: Kraft- und Dehnübungen MERKBLATT Seite 1/5 Jogging: Kraft- und Dehnübungen Nach einer längeren Pause sollte man sich gut aufs Lauftraining vorbereiten. Dadurch lassen sich Fehlbelastungen und Schäden verhindern. Der Zürcher

Mehr

Gymnastikband Rückentraining

Gymnastikband Rückentraining Elastische Gymnastikbänder sind geniale Trainingsgeräte für daheim. Sie kosten wenig, passen in jede Schublade und können die Wirkung klassischer Übungen um ein Vielfaches steigern. Die Spannung baut sich

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

Auf den nächsten Seiten findest du beispielhafte Übungskombinationen, die deine Fitness verbessern.

Auf den nächsten Seiten findest du beispielhafte Übungskombinationen, die deine Fitness verbessern. Fussball Seite 1 Grundsätzliches Dienstag, 21. Juli 2015 08:01 Für die allgemeine Kräftigung ist eine gute Bauch- und Rückenmuskulatur besonders wichtig. Nur wenn diese gut trainiert ist, besitzt dein

Mehr

natürlich schneller aktiv. www.bromelain-pos.de Nur Bromelain wirkt. Sonst nichts! Beschleunigt die körpereigene Regeneration.

natürlich schneller aktiv. www.bromelain-pos.de Nur Bromelain wirkt. Sonst nichts! Beschleunigt die körpereigene Regeneration. Bromelain-POS D_11_2009 Nur Bromelain wirkt. Sonst nichts! Bromelain-POS ist ein Produkt von URSAPHARM. URSAPHARM Arzneimittel GmbH Industriestraße 66129 Saarbrücken Fon: +49(0)6805 9292-0 Fax: +49(0)6805

Mehr

«Top 10» für den Winter.

«Top 10» für den Winter. «Top 10» für den Winter. Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Tel. 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Autoren Dr. Hans Spring, Leiter Sportmedizinischer

Mehr

Diese 2 Sportarten helfen gegen Rückenschmerzen, falls Sie die wichtigen Tipps berücksichtigen

Diese 2 Sportarten helfen gegen Rückenschmerzen, falls Sie die wichtigen Tipps berücksichtigen Diese 2 Sportarten helfen gegen Rückenschmerzen, falls Sie die wichtigen Tipps berücksichtigen Radfahren bei Rückenschmerzen Radfahren stärkt zuerst einmal vor allem die Beine und lässt die Rückenmuskulatur

Mehr

Die zehn Aufwärmübungen (Movement Preps)

Die zehn Aufwärmübungen (Movement Preps) Die zehn Aufwärmübungen (Movement Preps) Übung 2: Skorpion Pro Übung 6-15 Wdh. Dann Schwierigkeit erhöhen oder zügigeres Tempo bei sauberer Ausführung.!!SAUBERE AUSFÜHRUNG VOR TEMPO!! Übung 1: Hüftrollen

Mehr

Model Annika McKay/Mega Models. Stretchen und Relaxen

Model Annika McKay/Mega Models. Stretchen und Relaxen Model Annika McKay/Mega Models Stretchen und Relaxen Übungen für Sport und Alltag >> >> >> Das Programm: Endlich richtig dehnen: Die besten Übungen für mehr Beweglichkeit (ab S. III) Alles klar: Antworten

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

Bio-Implantate. Apotheken Umschau A 15/05 62 52055 /Forschung & Wissen akt./medizintechnik/ Bio-Implantate

Bio-Implantate. Apotheken Umschau A 15/05 62 52055 /Forschung & Wissen akt./medizintechnik/ Bio-Implantate Bio-Implantate Medizintechnik Schrauben, Stifte und Platten, die sich selbst auflösen, wenn sie ihre Funktion erfüllt haben: Trotz mancher Probleme setzen Ärzte in einigen Bereichen auf solche Produkte

Mehr

Ziel: Schulter- und Rückenmuskeln kräftigen. Sie brauchen: eine Tür oder eine Wand. Ziel: die geraden Rückenmuskeln kräftigen

Ziel: Schulter- und Rückenmuskeln kräftigen. Sie brauchen: eine Tür oder eine Wand. Ziel: die geraden Rückenmuskeln kräftigen Fitness-Übungen für den Rücken: Rückenmuskeln kräftigen (viele weitere Tips unter: http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/ rueckenschmerzen/ratgeber-selbsthilfe/rueckengymnastik/) Die Rückenmuskulatur

Mehr

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report Fit im Büro Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Bonus-Report Hallo und herzlich Willkommen zu Ihrem Bonusreport Fit im Büro. Ich heiße Birgit, und habe es mir zur Aufgabe gemacht Ihnen bei

Mehr

Hyaluronsäure für Ihre Sehnen

Hyaluronsäure für Ihre Sehnen Patienteninformation Hyaluronsäure für Ihre Sehnen HYA-JECT Tendon Endlich wieder aktiv ANWENDUNGEN pro Behandlungszyklus Was ist eine Tendopathie? Eine Tendopathie ist eine meist nicht entzündliche Erkrankung

Mehr

Bromelain-POS natürlich schneller aktiv. Beschleunigt die körpereigene Regeneration.

Bromelain-POS natürlich schneller aktiv. Beschleunigt die körpereigene Regeneration. Bromelain-POS natürlich schneller aktiv. Beschleunigt die körpereigene Regeneration. Angriff ist die beste Verteidigung bei Sportverletzungen. Mit Bromelain-POS bin ich bei Schwellungen und Blutergüssen

Mehr

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd Vorwort: Werner Eisele Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd In Deutschland und den anderen Industriestaaten stehen Rückenschmerzen an der Spitze der Beschwerden. Die Sozialmedizin hat hierfür eine biopsychosoziale

Mehr

MediFit Manual. Achten Sie bei der Wahl des Medizinballes darauf, dass der Ball in Punkto Größe und Gewicht zu Ihrem Körperbau passt.

MediFit Manual. Achten Sie bei der Wahl des Medizinballes darauf, dass der Ball in Punkto Größe und Gewicht zu Ihrem Körperbau passt. MediFit Manual Effektives Ganzkörpertraining Medizinball Workout Ein Medizinball ist ein optimales Trainingsgerät mit vielseitigen Einsatzgebieten, mit dem man fast alle Muskelgruppen im Körper trainieren

Mehr

Darauf sollten Sie achten. Sechs Übungen zum Aufwärmen. Übungen für Fortgeschrittene. Übungen für Einsteiger. 3. Hampelmann. 1. Grätschstand..

Darauf sollten Sie achten. Sechs Übungen zum Aufwärmen. Übungen für Fortgeschrittene. Übungen für Einsteiger. 3. Hampelmann. 1. Grätschstand.. Darauf sollten Sie achten Gleichgültig, wie fit Sie bereits sind, oder welche Muskeln Sie kräftigen wollen: Muskeln sind im kalten Zustand ein recht sprödes Gewebe. Wärmen Sie sich deshalb vor jedem Kräftigungsprogramm

Mehr

Dein kleines Basis-Workout für jeden Tag

Dein kleines Basis-Workout für jeden Tag Dein kleines Basis-Workout für jeden Tag Ein paar kleine Übungen für daheim und überall. Hallo, mein Name ist Ralf Bohlmann von Erschaffe die beste Version von dir. Schön, dass du mein kleines Basis- Workout

Mehr

Anti-Cellulite Workout

Anti-Cellulite Workout Anti-Cellulite Workout Mit einem Fitnessband lassen sich viele effektive Übungen mit geringem Zeitaufwand durchführen, 2 bis 3 mal wöchentlich 30 Minuten reichen schon für eine straffere Silhouette. Bevor

Mehr

Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch

Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch - und sorgen Sie für mehr Gesundheit, Schwung und Wohlbefinden in Ihrem Arbeitsalltag... www.linak.de/deskline www.deskfit.de In einer modernen Arbeitsumgebung ist das

Mehr

Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: "Wie verbessere ich meine Fingerkraft?

Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: Wie verbessere ich meine Fingerkraft? Wolfgang Hillmer Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: "Wie verbessere ich meine Fingerkraft?" Hier sind ein paar Trainingstipps... Dynamisches

Mehr

FIT IM BÜRO. Übungsprogramm für Beschäftigte an Büroarbeitsplätzen

FIT IM BÜRO. Übungsprogramm für Beschäftigte an Büroarbeitsplätzen FIT IM BÜRO Übungsprogramm für Beschäftigte an Büroarbeitsplätzen Verspannungen und Schmerzen im Rücken, im Nacken und an den Schultern diese Beschwerden kennen sehr viele Beschäftigte im Büro. Kein Wunder,

Mehr

Dr. med. Dirk Rose. Das neue Kniegelenk. Die Qual der Wahl: das Prothesenmodell

Dr. med. Dirk Rose. Das neue Kniegelenk. Die Qual der Wahl: das Prothesenmodell Das neue Kniegelenk Das Kniegelenk wird von allen Gelenken am stärksten beansprucht. Es verbindet die beiden größten Knochen des menschlichen Körpers. Da ihm eine vorwiegend knöcherne Führung fehlt, ist

Mehr

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Erfolg = workout + rollout Massieren Kräftigen Dehnen Mobilisieren Einführung Übungen mit der Black Roll können Verspannungen im Gesäss- und Rückenbereich lösen.

Mehr

Rückenschmerzen. kennt jeder.

Rückenschmerzen. kennt jeder. Rückenschmerzen kennt jeder. Rückenübungen Effektiv trainieren: Tief und langsam atmen bei Anspannung ausatmen, bei Entspannung einatmen. Keine Pressatmung. Wiederholungen der Übungen langsam steigern.

Mehr

Das Trainingsprogramm «Die 11». Sie fragen wir antworten. Für Trainerinnen und Trainer.

Das Trainingsprogramm «Die 11». Sie fragen wir antworten. Für Trainerinnen und Trainer. Das Trainingsprogramm «Die 11». Sie fragen wir antworten. Für Trainerinnen und Trainer. Suva Schweizerische Unfallversicherungsanstalt Postfach, 6002 Luzern Für Auskünfte: Telefon 041 419 51 11 Für Bestellungen:

Mehr

Laufen im Alter. Gelenkersatz Laufen verboten?" Moritz Tannast! Klinik für Orthopädische Chirurgie, Inselspital! Universität Bern, Schweiz!

Laufen im Alter. Gelenkersatz Laufen verboten? Moritz Tannast! Klinik für Orthopädische Chirurgie, Inselspital! Universität Bern, Schweiz! Laufen im Alter Gelenkersatz Laufen verboten?" Moritz Tannast!! Klinik für Orthopädische Chirurgie, Inselspital! Universität Bern, Schweiz! Übersicht" Gesellschaftliche Veränderungen! Grundsätzliches!

Mehr

Dierk, O. Vorlesung Sportmedizin 1996 Kniebandverletzungen Diagnose und Therapie

Dierk, O. Vorlesung Sportmedizin 1996 Kniebandverletzungen Diagnose und Therapie Sportorthopädie Stand 03/2014 Prof. Dr. med Oliver Dierk VERÖFFENTLICHUNGEN, VORTRÄGE, PRESSE Vorlesung Sportmedizin 1996 Kniebandverletzungen Diagnose und Therapie 6. Barmbeker Sportsymposion 01.09.1996,

Mehr

Priv.-Doz. Dr. Patrick Weninger Mag. Dr. Lena Hirtler 100 FRAGEN. und Antworten zum schmerzhaften KNIE. Gl GOLDEGG WVERLAG

Priv.-Doz. Dr. Patrick Weninger Mag. Dr. Lena Hirtler 100 FRAGEN. und Antworten zum schmerzhaften KNIE. Gl GOLDEGG WVERLAG Priv.-Doz. Dr. Patrick Weninger Mag. Dr. Lena Hirtler 100 FRAGEN und Antworten zum schmerzhaften KNIE Gl GOLDEGG WVERLAG Inhaltsverzeichnis Die Wahl des Arztes kann entscheidend sein! 1. Wer kann sich

Mehr

WS 301 Gladiator Workout-Best of!

WS 301 Gladiator Workout-Best of! WS 301 Gladiator Workout-Best of! Gladiator Workout - Die 5 motorischen Eigenschaften (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination) werden hier fürs Gruppentraining neu definiert. Lass

Mehr

Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer

Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer mit Anne Poleska und Thomas Rupprath Leistungssportlich Schwimmen zu betreiben, bedeutet wesentlich mehr als nur im Schwimmbecken seine Bahnen zu ziehen.

Mehr

Der Thurgauer Laufsportverein mit Schwung

Der Thurgauer Laufsportverein mit Schwung Der Thurgauer Laufsportverein mit Schwung Ziele unserer Lauftreffs Wir unterhalten im ganzen Kanton Thurgau Lauftreffs und treffen uns regelmässig zu Long Jogs und Sonntagstrainings. Primäres Ziel der

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Durchführung von Dehnübungen

Allgemeine Hinweise zur Durchführung von Dehnübungen Dehnübungen für zu Hause Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt. Weitergabe, Veränderung

Mehr

Fitnessplan: Wochen 7 12

Fitnessplan: Wochen 7 12 Fitnessplan: Wochen 7 12 Jetzt haben Sie sich mit unserem einführenden Fitnessprogramm eine Fitnessbasis aufgebaut und sind bereit für unser Fitnessprogramm für Fortgeschrittene. Auch hier haben Sie die

Mehr

Wir machen Sie fit für das Laufen. Dehn- und Kräftigungsübungen zur optimalen Trainingsergänzung

Wir machen Sie fit für das Laufen. Dehn- und Kräftigungsübungen zur optimalen Trainingsergänzung Wir machen Sie fit für das Laufen Dehn- und Kräftigungsübungen zur optimalen Trainingsergänzung Das effiziente Trainingsprogramm der KKH: So starten Sie richtig durch Die KKH bietet Ihnen in Zusammenarbeit

Mehr

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Die erfolgreiche Leichtathletin und Gesundheitsexpertin der BARMER GEK hat für Sie elf einfache Übungen für zu Hause zusammengestellt. Ein paar Minuten Gymnastik

Mehr

Verdienen Spitzensportler zu viel Geld?

Verdienen Spitzensportler zu viel Geld? knoppers@t-online.de (Markus Boettle)1 Verdienen Spitzensportler zu viel Geld? Gliederung: A. Die Gehälter von Spitzensportlern nehmen kontinuierlich zu B. Es gibt viele Diskussionen in den Medien, ob

Mehr

Minimal Invasive Kniegelenkoperation Patienteninformation

Minimal Invasive Kniegelenkoperation Patienteninformation Minimal Invasive Kniegelenkoperation Patienteninformation 2 Liebe Patientin, lieber Patient, Leben ist Bewegung! Was aber wenn Erkrankungen des Kniegelenks Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit und somit auch

Mehr

P e r f e k t es Training

P e r f e k t es Training P e r f e k t es Training... maximales Training, bei minimalem Zeiteinsatz Rudern ist ein perfektes Training, um Kreislauf und körperliche Fitness zu verbessern und zu stärken. Rudern bildet die Muskulatur

Mehr

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur speziell für das Pistolenschießen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. Kraftausdauer-Untersuchung einiger Muskelgruppen 4 3. Konditionstest-Kraft,

Mehr

Fall 3: Freizeitunfall

Fall 3: Freizeitunfall Fall 3: Freizeitunfall Ein 40-jähriger, sonst gesunder Mann erleidet bei einem Hobby-Fußballspiel ohne Fremdeinwirkung ein Verdrehtrauma des linken Kniegelenks und reißt sich dabei das vordere Kreuzband.

Mehr

Information der Physiotherapie. für. VKB (vorderes Kreuzband) Patienten. während des Spitalaufenthaltes

Information der Physiotherapie. für. VKB (vorderes Kreuzband) Patienten. während des Spitalaufenthaltes Information der Physiotherapie für VKB (vorderes Kreuzband) Patienten während des Spitalaufenthaltes Die Orthopädische Abteilung und das Physio-Team des Spitals Oberengadin heissen Sie herzlich willkommen.

Mehr

Übungen die fit machen

Übungen die fit machen Übungen die fit machen Aufwärmübungen Übungen zum Aufwärmen sind für viele Sportler oftmals eine lästige Pflichtübung. Dennoch haben sie eine besondere Funktion: sie sollen eine optimale Leistungsbereitschaft

Mehr

Training. Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen

Training. Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen Po Training Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen PLatt Wird rund kräftigt die gesäßmuskulatur und formt einen schönen Po SchWach Wird Stark auch Bauch, rücken und Schultern

Mehr

Dieter Dorn und seine Methode 16

Dieter Dorn und seine Methode 16 Inhalt Dieter Dorn und seine Methode 16 Am Anfang stand ein Hexenschuss... 16 Erste Erfolge... 16 Vom Laien zum Fachmann... 17 Eine Heilmethode sorgt für Furore... 18 Sinnvolle und fragwürdige Varianten...

Mehr

Trainingsplan: Einstieg ins Jogging/Laufen Ziel: 30 Minuten Laufen ohne Pause

Trainingsplan: Einstieg ins Jogging/Laufen Ziel: 30 Minuten Laufen ohne Pause Zielgruppe: Laufanfänger Trainingsplan: Einstieg ins Jogging/Laufen Ziel: 30 Minuten Laufen ohne Pause Allgemeines: Die Einheiten sind nicht fix an Wochentage gebunden, sonder können nach eigenem Ermessen

Mehr

Mit Sicherheit ans Limit gehen

Mit Sicherheit ans Limit gehen Mit Sicherheit ans Limit gehen PhysiotherapeutInnen mobilisieren! Erfolgreich Reserven mobilisieren Sport ist gesund, aber nicht nur das. Er macht auch Spaß. Egal, ob man hochgesteckte Ziele anpeilt und

Mehr

Klinik und Poliklinik für Chirurgie Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Klinik und Poliklinik für Chirurgie Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Klinik und Poliklinik für Chirurgie Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Leiter: Prof. Dr. med. Dr. h.c. Axel Ekkernkamp Daten und Fakten Ferdinand-Sauerbruch-Straße 17475 Greifswald Telefon:

Mehr

Stabilisationsübungen mit Christoph Reisinger

Stabilisationsübungen mit Christoph Reisinger sübungen mit Christoph Reisinger Christoph Reisinger Fitnessexperte,Personaltrainer und Konditionstrainer des SKNV St.Pölten stellt Ihnen Übungen für Hobbysportler vor. Ich habe das Vergnügen euch in den

Mehr

Übungen mit dem Pezziball Rücken & Bauch- Beine-Po

Übungen mit dem Pezziball Rücken & Bauch- Beine-Po Übungen mit dem Pezziball Rücken & Bauch- Beine-Po Es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie mit dem Training der Bauchmuskulatur, Rückenmuskulatur, so wie der Rumpf- und Gesäßmuskulatur beginnen.

Mehr

Bewegungsübungen für zu Hause

Bewegungsübungen für zu Hause Bewegungsübungen für zu Hause Stärken Sie Ihre Gelenke! Für die meisten Übungen benötigen Sie keine Hilfsmittel. Eine gute Investition ist jedoch die Anschaffung eines Therabands. Ausgewählt wurden vornehmlich

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

1 Krafttraining. www.aktiv-in-jedem-alter.de

1 Krafttraining. www.aktiv-in-jedem-alter.de 1 Krafttraining Fachliche Bearbeitung: Ulrich Lindemann, Dipl. Sportlehrer, Dr. med. Clemens Becker Geriatrisches Zentrum Ulm/Alb-Donau Bethesda Geriatrische Klinik Ulm Zollernring 26-28, D-89073 Ulm Telefon

Mehr

Das Problem Geschwächter Beckenboden

Das Problem Geschwächter Beckenboden Das Problem Geschwächter Beckenboden BeYourself Personal Training www. beyourself-pt.de Manuel Michalski Personal Trainer Die Lösung Training für den Beckenboden Eine Schwangerschaft und die Geburt eines

Mehr

Gut zu Fuß bis ins hohe Alter

Gut zu Fuß bis ins hohe Alter Gut zu Fuß bis ins hohe Alter..was kann man für seine Füße tun konservative und operative Therapieoptionen 11. März 2014, Knittelfeld Fuß - Team Unser Team: OA Dr. Michael Krifter, Leiter Fußteam OA Dr.

Mehr

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen 1. Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur im Liegen Rückenlage, beide Hände umfassen den Oberschenkel eines Beines. Knie langsam strecken,

Mehr

PETRA LAHNSTEIN. Ich lerne. Spagat. Praxisorientiertes Buch mit leicht verständlichen Anleitungen und zahlreichen Fotos

PETRA LAHNSTEIN. Ich lerne. Spagat. Praxisorientiertes Buch mit leicht verständlichen Anleitungen und zahlreichen Fotos PETRA LAHNSTEIN Ich lerne Spagat Praxisorientiertes Buch mit leicht verständlichen Anleitungen und zahlreichen Fotos Der Spagat und seine Variationen I I. Der Spagat und seine Variationen Obwohl der Spagat

Mehr

TRAININGSPLAN OFF-ICE Laufschule U8 - EIN WORT AN DIE ELTERN

TRAININGSPLAN OFF-ICE Laufschule U8 - EIN WORT AN DIE ELTERN TRAININGSPLAN OFF-ICE Laufschule U8 - EIN WORT AN DIE ELTERN EINFÜHRUNG Man kennt die Aussage: Eishockeyspieler werden im Sommer gemacht. Warum aber ist das so? Ganz einfach: Im Sommer können Grundlagen

Mehr

Gymnastik - Die furchtbaren 20!

Gymnastik - Die furchtbaren 20! Gymnastik - Die furchtbaren 20! von Günter Steppich (URL: bb-coach) Obwohl eine ganze Reihe althergebrachter Dehnungs- und Kräftigungsübungen nach dem aktuellen Stand der Sportwissenschaft wegen Unzweckmäßigkeit

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

Schulterprothese. Sprechstunde Montag und Mittwoch T +41 44 386 30 12 F +41 44 386 30 09 E-Mail schulter_ellbogen@balgrist.ch

Schulterprothese. Sprechstunde Montag und Mittwoch T +41 44 386 30 12 F +41 44 386 30 09 E-Mail schulter_ellbogen@balgrist.ch Schulterprothese Schulterprothese Der künstliche Gelenkersatz (Prothese) ist am Hüft- und Kniegelenk eine häufige und sehr erfolgreiche orthopädische Operation. In gleicher Weise kann auch das Schultergelenk

Mehr

Legen Sie sich auf den Rücken. Heben Sie Kopf und Beine und ziehen Sie die Knie vorsichtig so nah wie möglich zur Stirn.

Legen Sie sich auf den Rücken. Heben Sie Kopf und Beine und ziehen Sie die Knie vorsichtig so nah wie möglich zur Stirn. Mobilisation der geraden Rückenmuskulatur Übung 1: Knien Sie sich hin und stützen Sie sich vorne mit etwas gebeugten Armen ab. Wechseln Sie dann langsam zwischen "Pferderücken" (leichtes Hohlkreuz) und

Mehr

ÜBUNGSPROGRAMM. für Patienten mit Schulterverletzungen WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER

ÜBUNGSPROGRAMM. für Patienten mit Schulterverletzungen WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER ÜBUNGSPROGRAMM für Patienten mit Schulterverletzungen WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER Herausgeber: Weserland-Klinik Bad Seebruch Seebruchstr. 33 32602 Vlotho 1.

Mehr

BEWEGUNG MIT SPASS. Übungs-Heft. Name:

BEWEGUNG MIT SPASS. Übungs-Heft. Name: BEWEGUNG MIT SPASS Übungs-Heft Name: Im Sport duzen wir uns alle. Egal wie alt oder jung. Deshalb benutzen wir im Übungs-Heft die Du-Form. 2 2 Durch Sport: 3 Bleibst du gesund Bleibst du glücklich Lebst

Mehr

Käfer, leicht. WIRKUNG Der Käfer bewirkt eine effektive Straffung des Bauches und kräftigt sowohl die gerade als auch die schräge Bauchmuskulatur

Käfer, leicht. WIRKUNG Der Käfer bewirkt eine effektive Straffung des Bauches und kräftigt sowohl die gerade als auch die schräge Bauchmuskulatur 30 DIE ÜBUNGEN FÜR ALLE WICHTIGEN MUSKELGRUPPEN Die folgenden Seiten zeigen Ihnen detailliert die 14 Kraftübungen des maxxf-trainings. Alle wichtigen Muskeln Ihres Körpers werden dabei gefordert und geformt,

Mehr

Langlaufen tut gut. Bergwinter Tirol. Tipps für den Langlauf-Urlaub in Tirol. www.tirol.at/langlaufen Tirol / Herz der Alpen

Langlaufen tut gut. Bergwinter Tirol. Tipps für den Langlauf-Urlaub in Tirol. www.tirol.at/langlaufen Tirol / Herz der Alpen Langlaufen tut gut Tipps für den Langlauf-Urlaub in Tirol Bergwinter Tirol Tirol / Herz der Alpen Langlaufen Gesunde Bewegung im Bergwinter Tirol Tirol bewegt und Tirol lädt zur Bewegung ein. An sonnigen

Mehr

Das Trainingsprogramm «Die 11».

Das Trainingsprogramm «Die 11». Das Trainingsprogramm «Die 11». Suva Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Telefon 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Fachträgerschaft: Prof. Dr. J. Dvorak, FIFA-Medical

Mehr

ONGO MOVE TRAININGSPROGRAMM ÜBUNGSPROGRAMME

ONGO MOVE TRAININGSPROGRAMM ÜBUNGSPROGRAMME ONGO MOVE TRAININGSPROGRAMM Der ONGO Classic beugt durch aktives Sitzen Verspannungen vor, kräftigt die Rückenmuskulatur und verbessert die gesamte Körperhaltung. Auf diese Weise lässt sich Bewegung spielerisch

Mehr

14.03.2010. Handout Der Sportler in der Sprechstunde Belastungen im Grenzbereich Dr. med. Peter Dür Pneumologie /Innere Medizin /Sportmedizin SGSM

14.03.2010. Handout Der Sportler in der Sprechstunde Belastungen im Grenzbereich Dr. med. Peter Dür Pneumologie /Innere Medizin /Sportmedizin SGSM Weiter- und Fortbildungskurs SGIM 18. März 2010 Handout Der Sportler in der Sprechstunde Belastungen im Grenzbereich Pneumologie /Innere Medizin /Sportmedizin SGSM Marathon heute Victor Röthlin: Tokio

Mehr

Krafttraining im Rahmen der stationären Herz / Kreislauf Rehabilitation

Krafttraining im Rahmen der stationären Herz / Kreislauf Rehabilitation Krafttraining im Rahmen der stationären Herz / Kreislauf Rehabilitation Krafttraining / Propriozeptives Training Kraft ist die Fähigkeit des Muskels, Spannung zu entwickeln. Ist die Spannung größer als

Mehr

Übungen zur Kräftigung der Bauchmuskulatur

Übungen zur Kräftigung der Bauchmuskulatur Übungen zur Kräftigung der Bauchmuskulatur Die Schädigungsmöglichkeiten vieler traditioneller Übungen sind größer als deren Übungseffekt. Wir stellen die bekanntesten dieser schädigenden Übungen mit Ihren

Mehr

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule UniversitätsKlinikum Heidelberg Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule 3 Neurochirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, jedes Jahr

Mehr

Hausaufgaben für Patienten mit Arthrose Bd. 1

Hausaufgaben für Patienten mit Arthrose Bd. 1 Hausaufgaben für Patienten Band 7 Stefan Sell, Rita Wittelsberger, Steffen Wiemann, Isabelle Heeger & Klaus Bös Hausaufgaben für Patienten mit Arthrose Bd. 1 Übungen bei Arthrose der Knie- und Hüftgelenke

Mehr

FIT Top 10 Functional Movements

FIT Top 10 Functional Movements FIT Top 10 Functional Movements FIT Top 10 Functional Movements Die FIT Top 10 Functional Movements sind 10 effektive funktionelle Trainingsübungen. Zusammen bilden sie die elementare Basis für ein erfolgreiches

Mehr

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Beweglich bleiben mit der KKH Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Inhalt Allgemeine Übungsanleitung 4 Armbeuger (Bizeps) 5 Armstrecker (Trizeps) 5 Nackenmuskulatur 6 Rückenmuskeln 6 Bauchmuskeln

Mehr

Aktiv-Übungen Basisprogramm

Aktiv-Übungen Basisprogramm Die Yakult Aktiv-Übungen stellen ein ganzheitliches Trainingsprogramm dar, mit dem Sie fit, stabil und beweglich werden bzw. bleiben. In nur 15 bis 30 Minuten können Sie viele Körperteile und Muskeln optimal

Mehr

Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur. Übungen im Sitzen. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur. Übungen im Sitzen. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern nach vorne

Mehr

Bleiben Sie in Bewegung! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Bleiben Sie in Bewegung! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Bleiben Sie in Bewegung! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel und verursachen

Mehr

Koordination. 1) Einbeinstand. 2) Kniebeuge. 3) Zehen- und Fersenstand

Koordination. 1) Einbeinstand. 2) Kniebeuge. 3) Zehen- und Fersenstand Koordination 1) Einbeinstand Stellen Sie sich auf den Stabilisationstrainer und balancieren Sie abwechselnd auf einem Bein. Das Standbein ist dabei minimal gebeugt. Wenn Sie den Schwierigkeitsgrad steigern

Mehr

mehr für Gesundheit und Geldbeutel!

mehr für Gesundheit und Geldbeutel! Gesundheit in besten Händen. Wir sammeln lieber Auszeichnungen als Zusatzbeiträge! Die AOK Bremen/Bremerhaven schneidet erstklassig ab zum Beispiel beim Service. Anstatt Sie mit einem Zusatzbeitrag zu

Mehr

Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern. Auskünfte Tel Bestellungen Tel Fax

Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern. Auskünfte Tel Bestellungen  Tel Fax «Sport Basics» Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Tel. 041 419 58 51 Bestellungen www.suva.ch/waswo Tel. 041 419 58 51 Fax 041 419 59 17 Begleitbroschüre zum Film «Sport Basics» 1.

Mehr

Aktiv-Übungen Basisprogramm

Aktiv-Übungen Basisprogramm Die Yakult Aktiv-Übungen stellen ein ganzheitliches Trainingsprogramm dar, mit dem Sie fit, stabil und beweglich werden bzw. bleiben. In nur 15 bis 30 Minuten können Sie viele Körperteile und Muskeln optimal

Mehr

Sybille Löcher. Stundenverlaufsplan

Sybille Löcher. Stundenverlaufsplan Stundenverlaufsplan Gruppe: Zeit: Erwachsene mit mittlerem Leistungsstand, 40+, seit 1 Jahr in der Gruppe 60 Minuten: 10 Minuten Aufwärmen; 40 Minuten Kraft-Ausdauer-Zirkel; 10 Minuten Ausklang Phase/Zeit

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

1. Die häufigsten Fehler beim Training

1. Die häufigsten Fehler beim Training 1. Die häufigsten Fehler beim Training Viele Anhänger von Freiluftsportarten begehen den Fehler, im Frühjahr mit dem gleichen Training weiterzumachen, mit dem es im Herbst beendet wurde. Da im Winter aber

Mehr

Wieder in Bewegung. Patella Pro bei vorderem Knieschmerz. Information für Patienten

Wieder in Bewegung. Patella Pro bei vorderem Knieschmerz. Information für Patienten Wieder in Bewegung Patella Pro bei vorderem Knieschmerz Information für Patienten Ich habe noch viel vor in meinem Leben. Dafür muss ich mobil sein. Ottobock Patella Pro 2 Das innovative Konzept von Patella

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik

Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik Informationsbroschüre Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik Medizinische Abklärung, Therapie und Aufbautraining für Golfspieler GOLF Das Golf Medical Center Die Schulthess Klinik fasst speziell

Mehr

Trainieren mit dem Rubberband Wieder fit für den Alltag. Übungen für Brustkrebspatientinnen

Trainieren mit dem Rubberband Wieder fit für den Alltag. Übungen für Brustkrebspatientinnen Trainieren mit dem Rubberband Wieder fit für den Alltag Übungen für Brustkrebspatientinnen 1 Inhalt Liebe Patientin! Vorwort 3 Übung 1: Flügelschlag mit Rubberband 4 Übung 2: Quadritop mit Rubberband 5

Mehr

PORSCHE. BetriebsRAT SALZBURG. Unfall & Umsorgt. Versicherungsschutz weltweit 24 Stunden am Tag im Beruf und in Ihrer Freizeit

PORSCHE. BetriebsRAT SALZBURG. Unfall & Umsorgt. Versicherungsschutz weltweit 24 Stunden am Tag im Beruf und in Ihrer Freizeit ANG PORSCHE BetriebsRAT SALZBURG Unfall & Umsorgt Versicherungsschutz weltweit 24 Stunden am Tag im Beruf und in Ihrer Freizeit Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Das Risiko Das Risiko ist, an einem der

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

www.tcm-institut.de TCM-Diagnose Druck-Diagnose und Manueller Provokationstest bei Schmerzen am Bewegungsapparat Wenjun Zhu 24.06.

www.tcm-institut.de TCM-Diagnose Druck-Diagnose und Manueller Provokationstest bei Schmerzen am Bewegungsapparat Wenjun Zhu 24.06. TCM-Diagnose Druck-Diagnose und Manueller Provokationstest bei Schmerzen am Bewegungsapparat Wenjun Zhu 24.06.2010 I. Die 8 Hauptleinen (Ba Gang) der TCM und Druck-Diagnose Als Diagnose gibt es im TCM

Mehr

Übungen Ballprogramm für Golfer

Übungen Ballprogramm für Golfer Übungen Ballprogramm für Golfer 1. Training des Gleichgewichtes und der Koordination Vor dem Ball stehen, Hände und Knie stützen sich hüftbreit auf den Ball. Durch langsames Vorrollen des Balles Füsse

Mehr

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention: Gezielte Übungen zur Muskelstärkung

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention: Gezielte Übungen zur Muskelstärkung Gezieltes Training verringert Sturzgefahr Die Gefahr zu fallen wächst mit zunehmendem Alter. Kraft, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen lassen nach. Wer schlechter sieht oder hört, kann sich zudem nicht

Mehr

spitäler schaffhausen

spitäler schaffhausen spitäler schaffhausen Empfehlungen nach Brustoperation Verhaltensweisen und Bewegungsübungen Brustzentrum Spitäler Schaffhausen Frauenklinik Wir sind für Sie da Liebe Patientin Brustkrebs ist die häufigste

Mehr

Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule

Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule Die Wirbelsäule ist sehr stabil aber trotzdem sehr beweglich und elastisch. Sie besteht aus vielen sogenannten Bewegungssegmenten. Diese werden aus Wirbelkörpern,

Mehr