Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MAN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MAN"

Transkript

1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MAN 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Management" (MAN) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung. 2 Dauer und Gliederung des Lehrgangs (1) Termine, Fristen und Orte und zusätzliche Angebote sind im jeweiligen Ausbildungsvertrag (inklusive Lehrgangsplan) geregelt. (2) Dauer und Planstruktur: Siehe Anhang I. 3 Zulassungsvoraussetzungen, Module, Leistungen (1) Die grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen sind in den Rahmenordnungen festgelegt. Besondere Zulassungsvoraussetzungen sind im Anhang I aufgeführt. (2) Die Module gemäß gewählter Vertiefungsrichtung sind im Anhang II zur SPO aufgeführt. (3) Die Leistungen (Nachweise, Punkte) zu den Modulen gemäß gewählter Vertiefungsrichtung sind ebenfalls im Anhang II zur SPO aufgeführt. Datum: Inkrafttreten Anhang: Vertiefungsrichtungen Case Management (CMAN)... 2 Strategic Management and International Competences (SMIC)... 3 Lean Management Tools (LMT)... 4 Projekt Management Aerospace (PMAero)... 5 Projekt Management Ingenieurbereich (PMIng)... 6 Projekt Management (PM)... 7 Rettungsdienstmanagement (RM)... 8 Produkt und Prozessmanagement mit PLM (PPPLM)... 9 Real Estate Management Management der Immobilienvermittlung (REMMIV) Führung als Managementaufgabe (FAM) Office Management (OMG) Lean Management Tools SEP (LMTSEP) Führung in KMU (FKMU) Aviation Management (AM) From Innovation management to Process optimization (FIMPO) Configuration Management (CM) Sport Business Management (SPM) Management und Steuerungskonzepte in der Immobilienwirtschaft (MSI) Strategic and innovative Management (SIM) Product Lifecycle Management (PLM) spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 1/21

2 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Case Management (CMAN) Fachkraft für Case Management (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 3 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: I.d.R. 2 Jahre Berufserfahrung oder zumindest eine Berufsausbildung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Wahlpflicht 4.4 Fokus 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 2/21

3 Anhang I: SPO ZLG MAN Bereich: Management (MAN) Vertiefungsrichtung: Strategic Management and International Competences (SMIC) Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: I.d.R. 2 Jahre Berufserfahrung oder zumindest eine Berufsausbildung und sehr gute Englischkenntnisse. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen: 4.2 PSA wahlweise in einem Modul Pflicht. 4.3 Wahlpflicht 4.4 Fokus 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis: 30h/CP) Gew. Gewichtung/weighting h Stunde/hour (Basis 8h/Tag) K Klausur/ written examination PK Projekt/project PSA Projektstudienarbeit/project study paper LNW Leistungsnachweis/ Examination S Seminar (auch in Form von Vorlesungen, Blended LearningEinheiten, Übungen, etc. [s. Studienplan])/(also as lecture, blended learningunit, tutorial, etc. [cf. study plan]) SL Selbstlern/ Selfstudy SPO/SER Studien und Prüfungsordnung/ study and examination regulations TA Transferarbeit/transfer paper Tag Day TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 3/21

4 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Lean Management Tools (LMT) Lean Management Tool Expert unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: 5 Jahre Berufserfahrung, Bewerbung mit Werdegang. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 4/21

5 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Projekt Management Aerospace (PMAero) Projekt Manager Aerospace unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: 3 Jahre Berufserfahrung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.2a PMAero1: Pflicht für den Erwerb des Zertifikates. 4.3 Fokus 4.3a PMAero2: Pflicht für den Erwerb des Zertifikates. 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 5/21

6 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Projekt Management Ingenieurbereich (PMIng) Projekt Manager/in im Ingenieurbereich unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) 5 40 s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Bachelor und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.2a Optional: Abwahl der TA (dadurch nur PMIng15 Pflicht, LNW: nur K, nur 3 CP insgesamt) 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 6/21

7 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Projekt Management (PM) SBA Projektmanager unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: I.d.R. 2 Jahre Berufserfahrung oder zumindest eine Berufsausbildung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.2a PSA wahlweise in einem Modul. 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 7/21

8 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Rettungsdienstmanagement (RM) Rettungsdienstmanager unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 14 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Abgeschlossene Berufsausbildung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.2a PSA wahlweise in einem Modul, Präsentation im Kolloquium. 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 8/21

9 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Produkt und Prozessmanagement mit PLM (PPPLM) Anwendungsexperte/in für PLM unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) 5 40 s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Bachelor und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 42a Optional: Abwahl der TA (LNW: nur K, nur 3 CP insgesamt) 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.5 Ergänzung fakultativ 4.6a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.6 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 9/21

10 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Real Estate Management Management der Immobilienvermittlung (REMMIV) Real Estate Manager (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 8 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: I.d.R. 2 Jahre Berufserfahrung oder zumindest eine Berufsausbildung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.1a Projektstudienarbeit zum Themengebiet. 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 46a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 10/21

11 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Führung als Managementaufgabe (FAM) Certified Leadership Manager (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: I.d.R. 2 Jahre Berufserfahrung oder zumindest eine Berufsausbildung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Vom Institut angebotene und in einem individuellen Studienplan festgelegte Seminarergänzung 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 11/21

12 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Office Management (OMG) Office Manager/in (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Jahre Berufserfahrung oder Zulassungsvoraussetzungen für das PKS 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Vom Institut angebotene und in einem individuellen Studienplan festgelegte Seminarergänzung 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 12/21

13 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Lean Management Tools SEP (LMTSEP) SEP Experte (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) 4 32 s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: 5 Jahre Berufserfahrung, Bewerbung mit Werdegang. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 45a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 46a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: A I (A II) Anhang I (Anhang II) C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 13/21

14 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Führung in KMU (FKMU) Manager KMU (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 9 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: 5 Jahre Berufserfahrung, Bewerbung mit Werdegang und Kompetenztest KODE. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 45a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 46a Angebotene und im individuellen Lehrgangsplan festgelegte Modulergänzungen. 4.7 Allgemeine Erläuterungen: A I (A II) Anhang I (Anhang II) C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis P Präsentation PA Projektarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 14/21

15 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Aviation Management (AM) Aviation Manager (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) 5 40 s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Bachelor in Management, Wirtschaft oder Ingenieurbereich und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Vom Institut angebotene und in einem individuellen Studienplan festgelegte Seminarergänzung 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 15/21

16 Anhang I: SPO ZLG MAN Bereich: Management (MAN) Vertiefungsrichtung: From Innovation management to Process optimization (FIMPO) Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) 5 40 s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Bachelor s degree in management or engineering and at least 2 years of work experience. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Vom Institut angebotene und in einem individuellen Studienplan festgelegte Seminarergänzung 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 16/21

17 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Configuration Management (CM) Configuration Manager/in (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit/h CP a Studienmodule (mit Anwesenheitspflicht und Transfer) b Selbstlernen (empfohlen) 8 64 s.o. Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzungen 3.1 Lehrgang: Bachelor oder vergleichbarer Abschluss im technischen Bereich oder mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich. 3.2 Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer 4.2 Grundlagen 4.3 Fokus 4.4 Wahlpflicht 4.4a 4.5 Ergänzung Pflicht 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Ergänzung fakultativ 4.6a Vom Institut angebotene und in einem individuellen Studienplan festgelegte Seminarergänzung 4.7 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II C Case CP Credit Point (Basis 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis PA Projektarbeit PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesung/Blended LearningEinheit/Übung/Workshop/Kolloquium/etc.[s. Studienplan]) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TA Transferarbeit TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Module und Leistungen Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 17/21

18 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management Sport Business Management (SPM) Sport Business Manager (SHB) Fußball Manager (SHB) Eishockey Manager (SHB) Outdoor Manager (SHB) Golf Manager (SHB) Sportrecht Manager (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer: Der Lehrgang umfasst Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert wird. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit (h) CP a Seminartage (mit Anwesenheitspflicht) und Transfertage b Empfohlene Selbstlerntage s.o. c Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzung 3.1 Lehrgang: keine 3.2 Module: Module: Siehe Modulprofile. 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer: 4.2 Grundlagen: 4.3 Fokus: 4.4 Wahlpflicht: 4.4a Wahlpflichtfach (WPF) mit einer begleitenden Projektstudienarbeit (PSA) 4.5 Ergänzung Pflicht: 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen, während der Phase einer dann zur erfolgenden vorläufigen Zulassung, geschlossen werden. 4.6 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II AP Abschlussprüfung C Case CP Credit Point (Basis: 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 9h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis P Präsentation PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesungen und Übungen) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Studienmodule und Leistungsnachweise: Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 18/21

19 Anhang I: SPO ZLG MAN Bereich: Management Vertiefungsrichtung: Management und Steuerungskonzepte in der Immobilienwirtschaft (MSI) Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: 5 Jahre Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer: Der Lehrgang umfasst ein Modul, das üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert wird. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit (h) CP a Seminartage (mit Anwesenheitspflicht) und Transfertage b Empfohlene Selbstlerntage s.o. c Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzung 3.1 Lehrgang: Abgeschlossener Fachwirt 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer: 4.2 Grundlagen: 4.2a Ein Modul muss erfolgreich abgeschlossen werden, um das Zertifikat abzuschließen. 4.3 Fokus: 4.4 Wahlpflicht: 4.5 Ergänzung Pflicht: 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen geschlossen werden. Die Regelstudienzeit ist zur Gewährleistung der Studierbarkeit gegebenenfalls anzupassen. 4.5b Für Teilnehmer ohne berufliche Praxiserfahrung. 4.6 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II AP Abschlussprüfung C Case CP Credit Point (Basis: 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 8h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis P Präsentation PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesungen und Übungen) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Studienmodule und Leistungsnachweise: Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 19/21

20 Anhang I: Bereich: Vertiefungsrichtung: Abschluss: Gültigkeit Zertifikat: SPO ZLG MAN Management (MAN) Strategic and innovative Management (SIM) Certified strategic and innovative Management Expert (SHB) unbegrenzt Durch Genehmigung des Präsidenten gelten folgende Festlegungen: 1. Dauer: Der Lehrgang umfasst fünf Module, die üblicherweise aufeinanderfolgend i.d.r. in 12 Monaten absolviert werden. 2. Planstruktur Mindest Tage Zeit (h) CP a Seminartage (mit Anwesenheitspflicht) und Transfertage b Empfohlene Selbstlerntage s.o. c Gesamte Lehrgangsdauer Besondere Zulassungsvoraussetzung 3.1 Lehrgang: Mehrjährige Berufserfahrung 4. Module: Festlegungen und Erläuterungen 4.1 Transfer: 4.2 Grundlagen: 4.3 Fokus: 4.4 Wahlpflicht: 4.5 Ergänzung Pflicht: 4.5a Zeigt die Eignungsprüfung individuelle, nicht den möglichen Gesamterfolg des Lehrgangs gefährdende Lücken in der Vorbildung, können diese durch zusätzliche, von der Hochschule angebotene und im individuellen Lehrgangsplan verbindlich festgelegte Modulergänzungen geschlossen werden. 4.5b Für Teilnehmer ohne berufliche Praxiserfahrung. 4.6 Allgemeine Erläuterungen: AI Anhang I AII Anhang II AP Abschlussprüfung C Case CP Credit Point (Basis: 30h/CP) Gew. Gewichtung h Stunde (Basis 9h/Tag) K Klausur LNW Leistungsnachweis P Präsentation PSA Projektstudienarbeit S Seminar (auch in Form von Vorlesungen und Übungen) SL Selbstlern SPO Studien und Prüfungsordnung TR Transfer VT Vertiefungsrichtung ZLG Zertifikatslehrgang 5. Studienmodule und Leistungsnachweise: Siehe Anhang II spoZLGMANO+AI.doc /SPO Studien und Prüfungsordnung / Study and Examination Regulations Steinbeis University Berlin / O+AI 20/21

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MAN

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MAN Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MAN 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Management" (MAN) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG ORG

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG ORG Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG ORG 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Organisation" mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG PPM

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG PPM Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG PPM 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich Presenting, Performing, Management mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG FP

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG FP Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG FP 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Führung und Psychologie" (FP) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GM

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GM Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GM 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "General Management" mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für Zertifikatslehrgänge der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für Zertifikatslehrgänge der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Studien und Prüfungsordnung (SPO) für Zertifikatslehrgänge der SteinbeisHochschule Berlin (SHB) 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Zertifikatslehrgang auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GRCF

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GRCF Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GRCF 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Governance, Risk, Compliance & Fraud Management" (GRCF) mit Vertiefungsrichtungen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) V-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) V-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) V-1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Science" (B.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG INNO

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG INNO Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG INNO 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Innovation" (INNO) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) V der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) V der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) V der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den grundständigen, anwendungsorientierten

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GEM

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GEM Studien und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 ZLG GEM 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich The SER at hand regulates the certification

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts III (B.A. III)

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts III (B.A. III) Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts III (B.A. III) 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) im Bereich "Business Administration"

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) III-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) III-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) III-1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien- und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) IV

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) IV Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) IV 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) im Bereich "Social Management" mit Vertiefungsrichtungen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Arts (M.A) I-4

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Arts (M.A) I-4 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Arts (M.A) I-4 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Arts" (M.A.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung (RSO)

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) im Bereich "Professional Skills and Management"

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) IV-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) IV-1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien- und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GEM

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG GEM Studien und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 ZLG GEM Vertiefungsrichtung: Gesundheitsförderung in der Behindertenarbeit (GFB) 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Laws (M.L.) I-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Laws (M.L.) I-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 Master of Laws (M.L.) I-1 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Laws" (LL.M.)

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Arts (M.A.) X-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Arts (M.A.) X-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Arts (M.A.) X1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Arts" (M.A.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien und Rahmenprüfungsordnung

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-2

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-2 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-2 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) VI-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) VI-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) VI-1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien- und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) VI

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) VI Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) VI 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) im Bereich "Verwaltung und Recht" und Vertiefungsrichtungen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MMM

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MMM Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MMM 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Media and Marketing Management" (MMM) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-3

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-3 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-3 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG DTM

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG DTM Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG DTM 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Zertifikatslehrgang auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung (1) Bereich: Dentaltechnologie und management

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-8

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-8 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-8 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-4

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-4 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-4 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-5

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-5 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IX-5 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK Studien und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 ZLG MK 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich The SER at hand regulates the certification

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG UK

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG UK Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG UK 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Unternehmen und Kompetenz" (UK) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG UK

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG UK Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG UK 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Unternehmen und Kompetenz" (UK) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) VII-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) VII-1 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) VII-1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Science" (B.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) X-3

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) X-3 Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Science (B.Sc.) X-3 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Science" (B.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) I der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) I der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) I der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den grundständigen, anwendungsorientierten

Mehr

Projektmanagement - Zertifizierung nach IPMA(3.0)-Ebenen D und C. Grundlagen und Kompetenzelemente, Methoden und Techniken mit zahlreichen Beispielen

Projektmanagement - Zertifizierung nach IPMA(3.0)-Ebenen D und C. Grundlagen und Kompetenzelemente, Methoden und Techniken mit zahlreichen Beispielen Projektmanagement - Zertifizierung nach IPMA(3.0)-Ebenen D und C Grundlagen und Kompetenzelemente, Methoden und Techniken mit zahlreichen Beispielen Ingrid Katharina Geiger, Roger Romano, Josef Gubelmann,

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG PQ

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG PQ Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG PQ 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Produktion und Qualität" mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Training Projektmanagement

Training Projektmanagement Training Projektmanagement Modul I - Grundlagen Training PM - Grundlagen Johanna Baier 01.04.2009 Seite: 1 Zielsetzung Überblick über Motivation und Zielsetzung von Projektmanagement. Einführung in die

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK Studien und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 ZLG MK 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich The SER at hand regulates the certification

Mehr

FIT FOR PROJECTS Wir bereiten Sie vor auf Ihre Prüfung zum

FIT FOR PROJECTS Wir bereiten Sie vor auf Ihre Prüfung zum FIT FOR PROJECTS Wir bereiten Sie vor auf Ihre Prüfung zum Certified Project Management Associate (IPMA), Level D Projekte professionell zu managen ist keine Anforderung mehr, die nur für Großunternehmen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK Studien und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 ZLG MK 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich The SER at hand regulates the certification

Mehr

Master Internationales Projektingenieurwesen (MIP)

Master Internationales Projektingenieurwesen (MIP) Master Internationales Projektingenieurwesen (MIP) Leitfaden: Nationale und Internationale Praxisanwendung Bei Studienbeginn WS 2013/2014: Modul 17: Nationale und internationale Praxisanwendung Bei Studienbeginn

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) I-4

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) I-4 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) I4 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudien und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) I

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) I Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Bachelor of Arts (B.A.) I 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) im Bereich "Public Services" und Vertiefungsrichtungen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Aufbaustudiengang Master of Science (M.Sc.) der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Aufbaustudiengang Master of Science (M.Sc.) der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Studien und Prüfungsordnung (SPO) für den Aufbaustudiengang Master of Science (M.Sc.) der SteinbeisHochschule Berlin (SHB) 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den postgradualen Studiengang (Aufbaustudiengang)

Mehr

Qualifizierung und Zertifizierung IT-Umschulung. CBM Bildung und Managementberatung GmbH www.cbm-hamburg.de

Qualifizierung und Zertifizierung IT-Umschulung. CBM Bildung und Managementberatung GmbH www.cbm-hamburg.de Qualifizierung und Zertifizierung IT-Umschulung IT-Umschulungen mit IHK-Abschluss Projektmanagement GPMzerfiziert INFORMATIKKAUFMANN/FRAU FA /IN ER TIK MA OR CH IN FO F IN CH RM AT IK ER /IN FA ... steht

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Projekte - praktisch & professionell Vorbereitung auf die Zertifizierung Level D - IPMA

Projekte - praktisch & professionell Vorbereitung auf die Zertifizierung Level D - IPMA Fax-Anmeldung 0351 8322-48338 RKW Sachsen GmbH Hiermit bestätige ich meine Teilnahme am 09.01.2014, um 17:00 Uhr an der kostenfreien Informationsveranstaltung Projekte - praktisch & professionell Vorbereitung

Mehr

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Wann? Was? Tage? LNW Wo? 25.11.2015 Eröffnungsveranstaltung (ab 10 Uhr) 0,5 Berlin 26.-27.11.15 Neue Managementperspektiven

Mehr

H KV. Projektmanagement-AssistentIn. Weiterbildung. Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz. IPMA Level D

H KV. Projektmanagement-AssistentIn. Weiterbildung. Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz. IPMA Level D Weiterbildung H KV Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz Projektmanagement-AssistentIn IPMA Level D Der Lehrgang vermittelt Ihnen fundierte Grundlagen und Methoden zum Projektmanagement. Wir

Mehr

Qualifizierungslehrgang IPMA Level D

Qualifizierungslehrgang IPMA Level D + Ihr Schlüssel zum Projekterfolg! Qualifizierungslehrgang IPMA Level D Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau (GPM) Unser State-of-the-Art -Lehrgang Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

Kurs Grundlagen im Projektmanagement Universität Heidelberg

Kurs Grundlagen im Projektmanagement Universität Heidelberg Kurs Grundlagen im Projektmanagement Universität Heidelberg Kursziele Sie verstehen Projektmanagement auf Basis des PMBOK -Standards des Project Management Institute (PMI ) Sie kennen den Projektmanagement-Lebenszyklus,

Mehr

Information zur Qualifizierung und Zertifizierung Level D (GPM)

Information zur Qualifizierung und Zertifizierung Level D (GPM) Information zur Qualifizierung und Zertifizierung Level D (GPM) DIESER LEHRGANG VERMITTELT Ihnen das gesamte Methoden-Spektrum des Projektmanagements. Entlang des Projektverlaufs werden alle relevanten

Mehr

Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager

Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager Die heutigen Herausforderungen an das Projektmanagement In unserer heutigen dynamischen Umwelt sehen wir uns vielfältigen Herausforderungen gegenüber.

Mehr

(2) Der Gesamtumfang der für den erfolgreichen Abschluss des Studiums erforderlichen Module beträgt 210 Leistungspunkte (ECTS Credit Points).

(2) Der Gesamtumfang der für den erfolgreichen Abschluss des Studiums erforderlichen Module beträgt 210 Leistungspunkte (ECTS Credit Points). (1) Das Grundstudium des Studiengangs Software Produktmanagement umfasst zwei, das Hauptstudium (inklusive dem praktischen Studiensemester) fünf. (2) Der Gesamtumfang der für den erfolgreichen Abschluss

Mehr

Qualifizierungslehrgang IPMA Level C

Qualifizierungslehrgang IPMA Level C Ihr Schlüssel zum Projekterfolg! Qualifizierungslehrgang IPMA Level C Zertifizierte/r Projektmanager/in (GPM) Unser Aufbaulehrgang zum/r Projektmanager/in (GPM) fasst ausgewählte Wissensgebiete zum Projektmanagement

Mehr

Projekte - praktisch & professionell Sommerakademie Wir bereiten Sie vor auf Ihre Prüfung zum Certified Project Management Associate (IPMA), Level D

Projekte - praktisch & professionell Sommerakademie Wir bereiten Sie vor auf Ihre Prüfung zum Certified Project Management Associate (IPMA), Level D Projekte - praktisch & professionell Sommerakademie Wir bereiten Sie vor auf Ihre Prüfung zum Certified Project Management Associate (IPMA), Level D Projekte professionell zu managen ist keine Anforderung

Mehr

Projektmanagement Basistraining

Projektmanagement Basistraining Projektmanagement Basistraining adensio GmbH Kaiser-Joseph-Straße 244 79098 Freiburg info@adensio.com www.adensio.com +49 761 2024192-0 24.07.2015 PM Basistraining by adensio 1 Inhalte Standard 2-Tage

Mehr

Projektdokumentation

Projektdokumentation Projektdokumentation Erneuerung der LAN-Infrastruktur bei einem öffentlichen Auftraggeber Certified IT Business Manager Abgabedatum: 31.03.2015 Autor: IHK Prüflingsnummer: (anonym) (anonym) (anonym) Prüflingsnummer:

Mehr

Qualifizierungslehrgang IPMA Level B

Qualifizierungslehrgang IPMA Level B Ihr Schlüssel zum Projekterfolg! Qualifizierungslehrgang IPMA Level B Zertifizierte/r Senior Projektmanager/in (GPM) Unser Aufbaulehrgang zum/r Senior Projektmanager/in (GPM) perfektioniert Ihr bereits

Mehr

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15. Juli 2015 verabschiedet.

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15. Juli 2015 verabschiedet. Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15. Juli 2015 verabschiedet. Nur diese Studien- und Prüfungsordnung ist daher verbindlich! Prof. Dr. Rainald

Mehr

Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science

Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer Institut für Marketing Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science - Informationen, Vorgehen, Richtlinien Stand: August 2012 www.marketingworld.de Übersicht

Mehr

Projektmanagement in der industriellen Praxis

Projektmanagement in der industriellen Praxis Projektmanagement in der industriellen Praxis Methoden, Verfahren und Werkzeuge für eine effiziente Projektabwicklung Copyright 2014. All rights reserved. www.strategie-und-planung.de Agenda 1 Einführung

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

Qualifizierungslehrgang IPMA Level D

Qualifizierungslehrgang IPMA Level D + Ihr Schlüssel zum Projekterfolg! Qualifizierungslehrgang IPMA Level D Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau (GPM) Unser Einsteiger Lehrgang Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau

Mehr

4. 5 Abs. 2 wird gestrichen, die bisherigen Abs. 3 und 4 werden zu den Abs. 2 und 3.

4. 5 Abs. 2 wird gestrichen, die bisherigen Abs. 3 und 4 werden zu den Abs. 2 und 3. Siebte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft (Business Administration) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule München

Mehr

TransNetAero Transnationales Netzwerk von Luft- und Raumfahrtregionen

TransNetAero Transnationales Netzwerk von Luft- und Raumfahrtregionen NWE INTERREG IV B Projekt TransNetAero Transnationales Netzwerk von Luft- und Raumfahrtregionen Vorstellung ASA Partner und Subpartner Ziele & Strategie Arbeitspakete Daten & Fakten 2 Ein Institut der

Mehr

Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE

Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE Weiterbildung mit Hochschulzertifikat Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE berufsbegleitend fachspezifische Qualifizierung Erwerb von 30 ETCS möglich business Coaching and Counseling die bedeutung von

Mehr

Projektleiter Baustein A/Projektmanagement kompakt

Projektleiter Baustein A/Projektmanagement kompakt Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, Projektleiter, Teilprojektleiter, Projektmitarbeiter,

Mehr

Minuten [1, 4 ] Mathematische

Minuten [1, 4 ] Mathematische Anlage: Übersicht über die Module und Prüfungen im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik (Information Systems and Management) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule München

Mehr

Die Autoren 9. 2 Ethik und Maßstäbe für professionelles Verhalten 31 2.1 Übersicht der Domänen 32

Die Autoren 9. 2 Ethik und Maßstäbe für professionelles Verhalten 31 2.1 Übersicht der Domänen 32 Inhaltsverzeichnis Die Autoren 9 1 Einfuhrung 11 1.1 Gratulation zu Ihrem Entschluss 11 1.1.1 Dies ist kein Lehrbuch des Projektmanagements 12 1.1.2 Wissenstest, nicht Kompetenztest 12 1.1.3 PMP ohne Projektkultur

Mehr

Definition Projekt. Jahrzehntelange Erfahrungen mit der Bearbeitung von Projekten sind in der DIN 69901 festgehalten.

Definition Projekt. Jahrzehntelange Erfahrungen mit der Bearbeitung von Projekten sind in der DIN 69901 festgehalten. Definition Projekt Projekte sind zeitlich begrenzte Vorhaben, die durch ihre Größe, Komplexität, Bedeutung und Einmaligkeit bzw. Erstmaligkeit weder im Rahmen von Routinen noch intuitiv durch das Management

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung: Master of Engineering and Management

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung: Master of Engineering and Management Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master- Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (ASPO) Master- Studiengang Engineering and Management

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Semester, das Hauptstudium fünf Semester. () Für den erfolgreichen

Mehr

Roundtable, am 3. März 2015 Management Center Innsbruck. Einführung von Projektmanagement unter Einbezug von Veränderungs- und Prozessmanagement

Roundtable, am 3. März 2015 Management Center Innsbruck. Einführung von Projektmanagement unter Einbezug von Veränderungs- und Prozessmanagement Roundtable, am 3. März 2015 Management Center Innsbruck Einführung von Projektmanagement unter Einbezug von Veränderungs- und Prozessmanagement 1 Markenpositionierung 2 Ausgangssituation Massive wirtschaftliche

Mehr

m.e.d. concept Projektmanagement Kompetenztraining Schulungskonzeption methode erfolg datenverarbeitung Ziele 2 Teilnehmer-Nutzen 2

m.e.d. concept Projektmanagement Kompetenztraining Schulungskonzeption methode erfolg datenverarbeitung Ziele 2 Teilnehmer-Nutzen 2 Projektmanagement Kompetenztraining Schulungskonzeption m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung Ziele 2 Teilnehmer-Nutzen 2 Unternehmer-Nutzen 2 Lehr- und Lernmethoden 3 Teilnahme-Bescheinigung

Mehr

Projektmanagement. Trainingsmodule

Projektmanagement. Trainingsmodule Projektmanagement Trainingsmodule Die Projektmanagement Trainingsmodule Projekterfahrung Modul 6 Krisenmanagement in Projekten Modul 7 PMP Vorbereitung zur PMI Zertifizierung Modul 8 Projekt Portfolio

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Projektleiterin/Projektleiter SIZ.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Projektleiterin/Projektleiter SIZ. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Projektleiterin/Projektleiter SIZ. Wie sieht das Berufsbild Projektleiterin/Projektleiter SIZ aus? Projektleitende verfügen über ein umfassendes fach- und branchenneutrales

Mehr

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen Rechtsgrundlage: Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Besonderer Teil für den Masterstudiengang International Management vom 30. Juli 2013 Aufgrund

Mehr

LEADERSHIPPROGRAMM PROJEKTMANAGEMENT MODULBESCHREIBUNGEN

LEADERSHIPPROGRAMM PROJEKTMANAGEMENT MODULBESCHREIBUNGEN MODULBESCHREIBUNGEN LEADERSHIPPROGRAMM PROJEKTMANAGEMENT PROFIL DES PROGRAMMES Projekte scheitern in der Unternehmenspraxis oftmals aufgrund unzureichender Projektplanung, schlechter Kommunikation, mangelndem

Mehr

52 Bachelorstudiengang Software Produktmanagement

52 Bachelorstudiengang Software Produktmanagement 52 Bachelorstudiengang Software Produktmanagement (1) Im Studiengang Software Produktmanagement umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. (2) Der Gesamtumfang

Mehr

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang International Business Development mit dem Abschluss Master of Arts Stand: 28.05.2015 Aufgrund von 32 Abs. 3 Satz 1

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Textil-

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG MK Studien und Prüfungsordnung (SPO) Study and Examination Regulations (SER) 1 ZLG MK 1 Geltungsbereich / Scope Diese SPO gilt für den Zertifikatslehrgang auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung Organisationsentwicklung Projektmanagement Prozessmanagement und optimierung Strukturieren von Abteilungen Realisierung und Umsetzung von Innovationsvorhaben Klare Rahmenbedingungen, Personaleinsatz und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010 Lesefassung vom 2. Februar 201 (nach 11. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. in Verbindung mit

Mehr

Produktblatt Projektplanung Consulting Projektmanagement

Produktblatt Projektplanung Consulting Projektmanagement Produktblatt Projektplanung Consulting Projektmanagement Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse Online Marketing

Mehr

65 Bachelorstudiengang IT-Produktmanagement

65 Bachelorstudiengang IT-Produktmanagement 65 Bachelorstudiengang IT-Produktmanagement () Im Studiengang IT-Produktmanagement umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. (2) Der Gesamtumfang der für den

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

Hochschulzertifikat. Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen

Hochschulzertifikat. Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Hochschulzertifikat Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Ihre Zukunft als kompetenter Projekt Manager Wurden in den achtziger und

Mehr

Projektmanagement Training Coaching - Zertifizierung

Projektmanagement Training Coaching - Zertifizierung Projektmanagement Training Coaching - Zertifizierung Einführung: Was umfasst modernes Projektmanagement in der beruflichen Praxis? Hier eine Übersicht von grundlegenden Fragen, Zusammenhängen, Methoden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung 15

Inhaltsverzeichnis. Einführung 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung 15 1 Grundlagen Projektmanagement 17 1.1 Erfolgreiches Projektmanagement 17 1.2 Projekt, Programm, 20 1.3 Projektarten und -klassen 23 1.3.1 Anlagenbauprojekte/Bauprojekte

Mehr

Bestimmungen. für den. Studiengang International Management. Abschluss: Master of Science (M. Sc.) vom 24.03.2010 Version 5

Bestimmungen. für den. Studiengang International Management. Abschluss: Master of Science (M. Sc.) vom 24.03.2010 Version 5 Bestimmungen für den Studiengang International Management Abschluss: Master of Science (M. Sc.) vom 24.03.2010 Version 5 40-IM/M Aufbau des Studiengangs 41-IM/M Lehrveranstaltungen, Studien- und Prüfungsplan

Mehr

pro advise Unternehmenspräsentation Andreas Kories, Geschäftsführer

pro advise Unternehmenspräsentation Andreas Kories, Geschäftsführer pro advise Unternehmenspräsentation Andreas Kories, Geschäftsführer In der Umsetzung entsteht Bewegung, unsere Leistungen sind Ihr Nutzen Erfahrene zertifizierte Projektmanager, Projektleiter und Terminplaner

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 TEIL I: Grundlagen... 17. TEIL II: Das Projekt... 83

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 TEIL I: Grundlagen... 17. TEIL II: Das Projekt... 83 Vorwort... 5 TEIL I: Grundlagen... 17 1 Grundlagen... 19 1.1 Grundlagen zu Projekt und Projektmanagement... 19 1.1.1 Projektbegriff... 19 1.1.2 Projektarten... 21 1.1.3 Die Projektmanagement-Aufgaben...

Mehr

Masterstudiengang. Bewerbung für das Wintersemester 2015/2016 bis 1. Septmber 2015. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management

Masterstudiengang. Bewerbung für das Wintersemester 2015/2016 bis 1. Septmber 2015. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management Masterstudiengang Bewerbung für das Wintersemester 2015/201 bis 1. Septmber 2015 Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management 2 Grundlegende Ziele des Studiengangs Im Masterstudium

Mehr