Ziergarten mit Naturgartenelement. Quelle: Landschaftsarchitekt Hans-Michael Krüger aus Lingen (Ems)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ziergarten mit Naturgartenelement. Quelle: Landschaftsarchitekt Hans-Michael Krüger aus Lingen (Ems)"

Transkript

1 Ziergarten mit Naturgartenelement

2 Extensiv unterhaltener Ziergarten

3 Links: Ziergarten Rechts: Naturgarten

4 Begrünung durch Pflegereduzierung

5 Ziergarten

6 Kiesgarten mit Bepflanzung

7 Kiesgarten mit Ruhebank

8 Heimische Gehölze

9 Vielfalt direkt an der Terrasse

10 Abgrenzung durch heimische Hecke

11 Vielfalt im Siedlungsgarten

12 Gehölzsortiment, Schwerpunkt nicht heimische Nadelgehölze u. Rhododendron

13 Bodenbedeckung durch Wiese

14 100 % Bodenbedeckungsgrad

15 Fassadenbegrünung

16 Dachbegrünung extensiv

17 Dachbegrünung Gartenschuppen

18 Dachbegrünung Garage

19 Dach- u. Fassadenbegrünung

20 Fassadenbegrünung

21 Kräuterspirale / Trockenmauer

22 Trockenmauer

23 Trockenmauer

24 Trockenmauer

25 Trockenmauer

26 Naturferner Gartenteich

27 Naturteich im Garten

28 Naturteich

29 Steinhaufen

30 Insektenquartiere

31 Insektenquartier

32 Insektenquartier

33 Insektenquartier

34 Lebensraum Holzstapel

35 Ohrwurmtopf

36 Totholz im Garten

37 Totholz

38 Wasserbecken für Vögel, Insekten u. Igel mit unterschiedlichen Wassertiefen

39 Naturnaher Sichtschutz

40 Holzhäckselweg

41 Rindenmulchweg

42 Kiesweg

43 Teilversiegelter Sitzplatz

44 Fugenpflaster

45 Fugenpflaster

46 Feldsteinpflaster mit Fugen

47 Kompostbewirtschaftung

48 Regenwassermanagement

49 Regenwassermanagement

Themen: Wettbewerb Haus und Garten

Themen: Wettbewerb Haus und Garten Anregungen zur Haus- und Gartengestaltung von Matthias Jung 2. Vorsitzender des o. a. Heimatvereins und Ansprechpartner im Dorf zur Teilnahme am Kreiswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft Themen: Vorstellung

Mehr

Der Jahreszeitenkalender für Ihren Garten

Der Jahreszeitenkalender für Ihren Garten Der Jahreszeitenkalender für Ihren Garten Als kleiner Begleiter durch das Gartenjahr soll Ihnen dieser Kalender helfen Januar Der Garten hält nun seinen Winterschlaf. Für den Gärtner fallen jetzt die typischen

Mehr

Anforderungen ökologischer Ausgleich Illnau-Effretikon

Anforderungen ökologischer Ausgleich Illnau-Effretikon Anforderungen ökologischer Ausgleich Illnau-Effretikon Verbindlich für Arealüberbauungen und Projekte mit Gestaltungsplan Empfohlen für weitere Überbauungen in der Wohnzone und im Industriegebiet Grundlagen

Mehr

Einige heimische Arten

Einige heimische Arten Einige heimische Arten Auf den nachfolgenden Seiten finden sich Informationen zur Gefährdung und zu den Lebensraumansprüchen einzelner Arten sowie zu besonderen Schutzmaßnahmen. Für genauere Informationen

Mehr

GARTEN- UND PARKANLAGEN

GARTEN- UND PARKANLAGEN GARTEN- UND PARKANLAGEN Vom Entwurf bis zur Realisation DER EIGENE GARTEN - EIN PLATZ ZUM WOHLFÜHLEN UND ENTSPANNEN. Ob kleiner Garten als kreative Herausforderung oder großzügig angelegte Parkanlage mit

Mehr

Streuobstwiesenschutz Gemeinsam mehr erreichen. Foto: G. Hein

Streuobstwiesenschutz Gemeinsam mehr erreichen. Foto: G. Hein Streuobstwiesenschutz Gemeinsam mehr erreichen Foto: G. Hein Kulturbiotop Streuobstwiese Hochstamm-Obstbäume und Grünland, extensiv genutzt Foto: A. Niemeyer-Lüllwitz Lebensraum Streuobstwiese Streuobstwiese

Mehr

Tag der offenen Gartentür. in Wilnsdorf & Burbach Sonntag, 28. Juni Uhr

Tag der offenen Gartentür. in Wilnsdorf & Burbach Sonntag, 28. Juni Uhr Tag der offenen Gartentür in Wilnsdorf & Burbach Sonntag, 28. Juni 2015 11.00 18.00 Uhr Hinweise Am Sonntag, dem 28. Juni 2015 öffnen sich zwischen 11.00 und 18.00 Uhr wieder die Gartentüren in den Gemeinden

Mehr

BUND Ortsverband Bad Vilbel

BUND Ortsverband Bad Vilbel Gegründet am 24.6.1985 271 Mitglieder und ca. 40 Förderer in 2014 Sprecher: Peter Paul Monika Mischke Der BUND Kreisverband Wetterau besteht aus 13 Ortsverbänden Der Kreisverband ist Teil des BUND Landesverbandes

Mehr

Ein Garten für Mensch und Tier

Ein Garten für Mensch und Tier Ein Garten für Mensch und Tier Natur ist nicht etwas, das sich ausserhalb der Dörfer und Städte abspielt oder auf die Naturschutzgebiete beschränkt ist. In den letzten Jahren wurde festgestellt, dass der

Mehr

MEDITERRAN ANMUTENDE GÄRTEN

MEDITERRAN ANMUTENDE GÄRTEN GESTALTUNGSBEISPIELE Vor dem Gartenhäuschen belebt eine Brunnensäule die Gartenszenerie (siehe Foto rechts außen). Vier Kugelakazien betonen den kleinen Patio der das Gartenhäuschen schmückt. Mit romantischer

Mehr

Projekt Was Sie sehen können:

Projekt Was Sie sehen können: Was Sie sehen können: Einfache Beispiele für naturgemäßes Gärtnern Ökologische Bauweisen für Lauben Ein Garten für Erwachsene und Kinder Kreative Gartengestaltung Artenvielfalt im Garten Palettenhochbeet

Mehr

Möglichkeiten zum Schutz der biologischen Vielfalt durch die Medienwelt. Till-David Schade 11.11.2015, Düsseldorf

Möglichkeiten zum Schutz der biologischen Vielfalt durch die Medienwelt. Till-David Schade 11.11.2015, Düsseldorf Möglichkeiten zum Schutz der biologischen Vielfalt durch die Medienwelt Till-David Schade 11.11.2015, Düsseldorf Worum geht s? Was ist biologische Vielfalt und wodurch wird sie bedroht? Möglichkeiten zum

Mehr

1. Eine Trockenmauer in sonniger Lage soll mit blühenden Stauden bepflanzt werden.

1. Eine Trockenmauer in sonniger Lage soll mit blühenden Stauden bepflanzt werden. Pflanzenkenntnisse - Garten- u. Landschaftsbau - Eine Trockenmauer in sonniger Lage soll mit blühenden Stauden bepflanzt werden. Nennen Sie 3 blühende Pflanzen für die Mauerkrone und 3 blühende Pflanzen

Mehr

Natur sucht Garten Rheinland-Pfalz

Natur sucht Garten Rheinland-Pfalz Natur sucht Garten Rheinland-Pfalz Folie 1 Gärten sind wichtig! Gärten erfüllen heute eine hohe gesellschaftliche, soziale, ökologische und stadtklimatische Funktion. Die angebauten Kulturpflanzen bieten

Mehr

www.fibl.org Workshop Erste Schritte zum naturnahen Kinder-Garten

www.fibl.org Workshop Erste Schritte zum naturnahen Kinder-Garten Workshop Erste Schritte zum naturnahen Kinder-Garten Einleitung Warum brauchen Kinder naturnahe Gärten? Einleitung Warum brauchen Kinder naturnahe Gärten? Wir be-greifen mit allen Sinnen. Welche Sinne

Mehr

agu Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen Unser Friedhof lebt Ein Projekt der Ev. - luth. Landeskirche Hannovers

agu Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen Unser Friedhof lebt Ein Projekt der Ev. - luth. Landeskirche Hannovers Biodiversität Ein Projekt der Ev. - luth. Landeskirche Hannovers Friedhöfe bieten bei naturnaher Gestaltung hervorragende Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensräume von Pflanzen und Tieren. Gleichzeitig

Mehr

19. Tag der offenen Gartentür 25. Juni 2017, 10 bis 17 Uhr Gärten im Landkreis Miesbach

19. Tag der offenen Gartentür 25. Juni 2017, 10 bis 17 Uhr Gärten im Landkreis Miesbach 19. Tag der offenen Gartentür 25. Juni 2017, 10 bis 17 Uhr Gärten im Landkreis Miesbach Auf zur Alten Au Neben den klassischen Kleingartenelementen wie Gartenlauben, Gemüsebeeten, Beerenobst, Pflanzflächen

Mehr

Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Mobil

Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Mobil ERFASSUNGSBOGEN WIE KÖNNEN WIR SIE KONTAKTIEREN? Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Mobil E-Mail WIE SIND SIE AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN? Tag der offenen Tür / Hausmesse Messe Werbeanschreiben

Mehr

Heinz Sielmann Stiftung und Industrie-und und Handelskammer Braunschweig

Heinz Sielmann Stiftung und Industrie-und und Handelskammer Braunschweig Naturidyll auf dem Firmengelände Wie geht das? - Unternehmerfrühstück in Braunschweig - Vortrag am 26. August 2015 für Heinz Sielmann Stiftung und Industrie-und und Handelskammer Braunschweig Im Rahmen

Mehr

INSPIRATIONEN FÜR DEN GARTEN

INSPIRATIONEN FÜR DEN GARTEN INSPIRATIONEN FÜR DEN GARTEN Natursteinmauern und -treppen I Natursteinpflasterungen I Steingärten I Biotope und Wasserspiele I Swimmingpools Lauben und Pergolen I Bepflanzungen I Terrassen aus Stein

Mehr

BNVS Ostbelgien - naturzeit-dossier Nr. 28: Der naturnahe Garten

BNVS Ostbelgien - naturzeit-dossier Nr. 28: Der naturnahe Garten naturzeit-dossier Der naturnahe Garten Gärten für die ganze Familie Naturnah = Wildwuchs? Ist die Rede von naturnah gestalteten Gärten, so erwecken sie häufig den Eindruck einer gewissen Verwilderung und

Mehr

Monarda Gartendesign Plettenbergstraße 8a Bückeburg

Monarda Gartendesign Plettenbergstraße 8a Bückeburg Online-Gartenplanung Fragebogen Bitte schicken Sie uns den ausgefüllten Fragebogen zusammen mit dem Bestandsplan und den Fotos per Fax, E-Mail oder Post zu. Sie erhalten dann ein unverbindliches, kostenloses

Mehr

Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen

Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen Dr. Nicole Schrader/ Heinz Sielmann Stiftung www.naturnahefirmengelaende.de Regionalforum Naturnahe Firmengelände rechnen sich, Berlin, 3. September 2014 Gefördert

Mehr

Anlage der Wiese: Schmetterlingswiese, Bienenweide, Barfuss- und Sinnesgarten für Kleine und Grosse

Anlage der Wiese: Schmetterlingswiese, Bienenweide, Barfuss- und Sinnesgarten für Kleine und Grosse Naturnahe Flächen im Nachbarschaftsgarten Menschenskinder Anlage der Wiese: Schmetterlingswiese, Bienenweide, Barfuss- und Sinnesgarten für Kleine und Grosse... Bunt blühende Pflanzen und Blüten bestäubende

Mehr

FLORA Blumen- & Gartenbewerb 2015

FLORA Blumen- & Gartenbewerb 2015 FLORA Blumen- & Gartenbewerb 2015 Der FLORA Blumen- & Gartenbewerb geht 2015 in die 37. Runde. Von Montag, 10. bis Freitag, 14. August 2015, sind sechs Gartenexperten auf der Suche nach den attraktivsten

Mehr

Alternative Methoden

Alternative Methoden Praxis naturnaher Gestaltung Grundlagen und Erfahrungen Was zeichnet ein naturnah gestaltetes Gelände aus? Ort zum Leben für uns Menschen: Renate Froese-Genz Fachbetrieb für naturnahe Grünplanung In dem

Mehr

ralf schumann immobilien

ralf schumann immobilien gelegenheit: Ein großes, liebevoll renoviertes Familienhaus in angenehmer Wohnlage Mz.-Laubenheims! is 24-scout id: 75959068 neues dusch-wannen-bad! neuer terrassenbelag grossartiges dg-studio! gelegenheit:

Mehr

Ferienbungalow in Cadzand-Bad (Zeeland, Niederlanden) zu verkaufen

Ferienbungalow in Cadzand-Bad (Zeeland, Niederlanden) zu verkaufen 1 Ferienbungalow in Cadzand-Bad (Zeeland, Niederlanden) zu verkaufen Freistehender komfortabler Bungalow im Zomerdorp Het Zwin in Cadzand-Bad (Gemeinde Retranchement) in der Kaapvaartstraat 35 Das Grundstück:

Mehr

Systeme für die intensive Dachbegrünung

Systeme für die intensive Dachbegrünung PLANUNGSHILFE Systeme für die intensive Dachbegrünung Grüne Oasen für unser Stadtbild Ökologische, städtebauliche und bautechnische Vorteile begrünter Dächer: Schutz der Dachhaut Neuer Lebensraum Genutzte

Mehr

DDV-Pressebericht: Gründach-Wettbewerb Schleswig-Holstein / Metropolregion Hamburg

DDV-Pressebericht: Gründach-Wettbewerb Schleswig-Holstein / Metropolregion Hamburg 1 Deutscher Dachgärtner Verband e.v. DDV-Pressebericht: Gründach-Wettbewerb Schleswig-Holstein / Metropolregion Hamburg Schleswig-Holsteins und Hamburgs schönste Gründächer gekürt Die Dächer Norddeutschlands

Mehr

GARTENGESTALTUNG NATURSCHUTZ GBR MEISTERBETRIEB. Keil Schewe Keil

GARTENGESTALTUNG NATURSCHUTZ GBR MEISTERBETRIEB. Keil Schewe Keil GARTENGESTALTUNG NATURSCHUTZ GBR MEISTERBETRIEB Schewe Wasserlandschaften gehören zu meinen fachlichen Vorlieben. Badeteiche, Naturteiche, Wasserfälle und Bachläufe zu planen, die entsprechende Teichtechnik

Mehr

Flora Blumen- & Gartenbewerb 2016

Flora Blumen- & Gartenbewerb 2016 Flora Blumen- & Gartenbewerb 2016 Der Flora Blumen- & Gartenbewerb geht 2016 in die 38. Runde. Von Montag, 8. bis Freitag, 12. August 2016, sind sechs Gartenexperten auf der Suche nach den attraktivsten

Mehr

Dachbegrünungen Extensiv Intensiv. Wir bringen Leben aufs Dach

Dachbegrünungen Extensiv Intensiv. Wir bringen Leben aufs Dach Dachbegrünungen Extensiv Intensiv Wir bringen Leben aufs Dach Dachbegrünung ökologisch sinnvoller Schutz für Ihr Dach. Begrünte Dächer sehen nicht nur ästhetisch und natürlich aus, sie sind auch Heimat

Mehr

WOHNHAUSANLAGE WOHNUNG 18 1 EG 3 ZEILE 5: STIEGE: TOP: STOCK: ZIMMER: KAISERMÜHLENSTRASSE 1220 WIEN

WOHNHAUSANLAGE WOHNUNG 18 1 EG 3 ZEILE 5: STIEGE: TOP: STOCK: ZIMMER: KAISERMÜHLENSTRASSE 1220 WIEN 12,33 m2 1 1,36 m2 VOAUM 11,25 m2 AN,91 m2 1,55 m2 5, m2 STAND 3.2.212 1 3m A- WIEN, PENZINGERSTRASSE 58 WNFL. ohne 81,77m²: 36,9 m2 TEASSE 12, m2 ABSTELLNISCHE VOAUM Terrasse Garten 36,9 m² 12,33 m² 5,

Mehr

Wie der Igel zu seinem Stachelkleid kam

Wie der Igel zu seinem Stachelkleid kam Wie der Igel zu seinem Stachelkleid kam nach: Hans Licht Einmal ging ein kleines Mädchen in den Garten, um Erdbeeren zu pflücken. Während es auf dem Boden nach den Beeren suchte, kam ein Igel aus dem Busch

Mehr

Gewünschtes Ausführungsdatum:

Gewünschtes Ausführungsdatum: Name + Vorname... Adresse... PLZ / Ort... Mail... Tel. / Natel... Ort, Datum und Unterschrift Kunde:... Gewünschtes Ausführungsdatum: Füllen Sie bitte die nachfolgenden Fragen Ihren Bedürfnissen entsprechend

Mehr

Der Wald und seine Funktionen

Der Wald und seine Funktionen Der Wald als Holzproduzent und Arbeitgeber Bildquelle: www.wald.ch Der Wald als Lebensraum für Tiere und Pflanzen Bildquelle: www.wald.ch Der Wald als Trinkwasser- und Kohlenstoffspeicher Bildquelle: www.wald.ch,

Mehr

NATUR & WIRTSCHAFT AN EINEM NATURNAHEN TEICH GIBT ES VIEL ZU BEOBACHTEN.

NATUR & WIRTSCHAFT AN EINEM NATURNAHEN TEICH GIBT ES VIEL ZU BEOBACHTEN. NATUR & WIRTSCHAFT AN EINEM NATURNAHEN TEICH GIBT ES VIEL ZU BEOBACHTEN. Naturnahe Gartenteiche sind spannende Beobachtungsorte für Naturschauspiele. Wer einen Naturteich baut, schafft Lebensraum für Libellen,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lebensraum für Bienen- & Hummeln 7

Inhaltsverzeichnis. Lebensraum für Bienen- & Hummeln 7 3590_Pflanzen Bienen Hummeln_12.1.indd 2 3590_Pflanzen Bienen Hummeln_12.1.indd 4 Inhaltsverzeichnis Lebensraum für Bienen- & Hummeln 7 Bienen unverzichtbar für Natur- und Ernährung 8 Lebensraum Garten

Mehr

Gartenplanung - Gartenwünsche

Gartenplanung - Gartenwünsche Telefon: 0361. 2 11 43 23 Telefax: 0361. 2 11 43 24 E-Mail: post@la-trebert.de Internet: www.la-trebert.de Gartenplanung - Gartenwünsche Bevor Sie sich für eine Gartenberatung bzw. planung entscheiden,

Mehr

l 3 4 5 6 Wohnberatung Wohnberatung für ältere und pflegebedürftige Menschen 11111111111111111111111111111111111111111 11111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111.

Mehr

Gartenplanung - Gartengestaltung - Gartenwünsche

Gartenplanung - Gartengestaltung - Gartenwünsche ProvinzGlück Straße des Friedens 1-04668 Grimma ProvinzGlück Gartenplanung, -gestaltung und -pflege Tim Jassmann Straße des Friedens 1 04668 Grimma Telefon: 0 34 37-70 82 008 Telefax: 0 34 37-70 82 009

Mehr

Sie können viel für Bienen tun auch in Ihrem Garten!

Sie können viel für Bienen tun auch in Ihrem Garten! in Ihrem Garten! Die Bienen sind angewiesen auf engagierte Praxis-Fachleute wie Sie. Einige Empfehlungen für Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner : Tipp 1: Blütenreiche Lebensräume schaffen und erhalten

Mehr

Jacqueline F. + Roland R. Lauper. Bauernhaus mit Scheune, Stall und Garten

Jacqueline F. + Roland R. Lauper. Bauernhaus mit Scheune, Stall und Garten Bauernhaus mit Scheune, Stall und Garten im Dorfkern von La Balmaz, bei Evionnaz. An 7 Ch. d école / Parzelle Nr. 634 / 280 M2 Plan Nr. 10 La Balmaz Wohnhaus: Baubeschreibung: Bauart: Steinhaus massive

Mehr

Eine Initiative der NaturFreunde

Eine Initiative der NaturFreunde Eine Initiative der NaturFreunde Natura 2000 Bedeutend aber unbekannt Um dem stetigen Rückgang der biologischen Vielfalt entgegenzuwirken, wurden durch die EU auf einer Fläche von knapp 950 000 km 2 mehr

Mehr

Mein Museumsheft. Dieses Heft gehört: 2/3P-4P. Naturhistorisches Museum Chemin du Musée Freiburg Tél.: +41 (0)

Mein Museumsheft. Dieses Heft gehört: 2/3P-4P. Naturhistorisches Museum Chemin du Musée Freiburg Tél.: +41 (0) Naturhistorisches Museum Chemin du Musée 6 1700 Freiburg Tél.: +41 (0) 26 305 89 00 Öffnungszeiten: Täglich 14:00-18:00 Jährliche Schliessung: 1. Januar, 25. Dezember Klebe hier dein Foto hin! Mein Museumsheft

Mehr

Projektmappe. Umgestaltung des Steingartens THEMA: UMGESTALTUNG DES STEINGARTENS DER JUSTUS-VON-LIEBIG-SCHULE GÖPPINGEN.

Projektmappe. Umgestaltung des Steingartens THEMA: UMGESTALTUNG DES STEINGARTENS DER JUSTUS-VON-LIEBIG-SCHULE GÖPPINGEN. Umgestaltung des Steingartens Projektmappe THEMA: UMGESTALTUNG DES STEINGARTENS DER JUSTUS-VON-LIEBIG-SCHULE GÖPPINGEN Beratende/r Lehrer: Fach : Schule : Klasse: Ausgearbeitet durch: Herr Schrader Herr

Mehr

Tipps & Wissen Nr. 6 Wildtiere rund ums Haus!

Tipps & Wissen Nr. 6 Wildtiere rund ums Haus! Tipps & Wissen Nr. 6 Wildtiere rund ums Haus! C. Bissegger Wildtiere in der Schweiz ein paar grosse und viele kleine! In der Schweiz leben ungefähr 40 000 Tierarten. Rund ums Haus finden wir je nach Gartengestaltung

Mehr

Bewerbungsbogen zum Schaugartennetzwerk

Bewerbungsbogen zum Schaugartennetzwerk Bewerbungsbogen zum Schaugartennetzwerk Schaugarten/ Kontaktperson: Adresse: Tel: Email: Website: Motivation und Zielsetzung Die Repräsentantin / der Repräsentant des Schaugartens muss in ihrer/ seiner

Mehr

LEHRGANG BIOTERRA KURSLEITER/IN 2015

LEHRGANG BIOTERRA KURSLEITER/IN 2015 LEHRGANG BIOTERRA KURSLEITER/IN 2015 LEHRGANG BIOTERRA KURSLEITER/IN 2015 Der Lehrgang richtet sich an Menschen mit Erfahrung und Wissen im Bereich des biologischen und naturnahen Gartens, die ihr Wissen

Mehr

Grundlagen Natur und Kultur: Schutzkriterien und Übersicht über die inventarisierten Objekte

Grundlagen Natur und Kultur: Schutzkriterien und Übersicht über die inventarisierten Objekte GEMEINDE REINACH KANTON AARGAU Revision Nutzungsplanung Grundlagen Natur und Kultur: Schutzkriterien und Übersicht über die inventarisierten Objekte Stand: Mitwirkungsverfahren / Abschliessende kantonale

Mehr

Ansprechpartnerin. Sprechzeiten: Telefon 06201/598-21 Fax: -adresse: Frau Annette Götz

Ansprechpartnerin. Sprechzeiten: Telefon 06201/598-21 Fax:  -adresse: Frau Annette Götz Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Umweltschutz heißt, sich seiner Verantwortung zu stellen und daran mitzuarbeiten. Industrie, Gewerbe, Handwerk und jede/r Bürger/in, wir alle belasten die Umwelt. Wir

Mehr

Hagen Gartenteiche renovieren und optimieren

Hagen Gartenteiche renovieren und optimieren Hagen Gartenteiche renovieren und optimieren 1 Peter Hagen Gartenteiche renovieren und optimieren 3 Inhalt 4 Einen bestehenden Teich verändern 11 Nachträglich einen Bachlauf integrieren 12 Abdichtungsmaterialien

Mehr

Verkauf. Einfamilienhaus im Landhausstil mit Naturschwimmteich ca. 182 m² Wohnfläche + ca. 115 m² Nutzfläche auf ca. 752 m² Grund

Verkauf. Einfamilienhaus im Landhausstil mit Naturschwimmteich ca. 182 m² Wohnfläche + ca. 115 m² Nutzfläche auf ca. 752 m² Grund Verkauf Einfamilienhaus im Landhausstil mit Naturschwimmteich ca. 182 m² Wohnfläche + ca. 115 m² Nutzfläche auf ca. 752 m² Grund große Sonnenterrasse, 3 Balkone, Doppelgarage, Carport, großer Wohnkeller

Mehr

Wolf Richard Günzel. Das Insektenhotel

Wolf Richard Günzel. Das Insektenhotel Wolf Richard Günzel Das Insektenhotel 2 Wolf Richard Günzel Das Insektenhotel Naturschutz erleben Bauanleitungen Tierporträts Gartentipps 3 4 Inhalt Mensch und Insekt ein gespanntes Verhältnis... 7 Warum

Mehr

GäRTNEREI GOLDBACH TERMINE & AKTIONEN! KALENDER

GäRTNEREI GOLDBACH TERMINE & AKTIONEN! KALENDER GäRTNEREI GOLDBACH TERMINE & AKTIONEN! KALENDER 2018 www.gaertnerei-loewer.de AKTIONEN & TERMINE 2018 GOLDBACH JANUAR Sa. 06.01. ab 08.01. Sa. 20.01. 15 Uhr HEILIGE DREI KöNIGE EXOTIK FüR DEIN ZUHAUSE

Mehr

Bienenfreundliche Gemeinde

Bienenfreundliche Gemeinde Bienenfreundliche Gemeinde Bienenfreundlich?: Definition Ausreichend Nahrungsquellen Ausreichend Nistplätze Räumliche Nähe der beiden Ressourcen Abwesenheit von bienengiftigen Schadstoffen Abwesenheit

Mehr

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Außenanlagen von Bundesliegenschaften 1.1.1

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Außenanlagen von Bundesliegenschaften 1.1.1 Außenanlagen von Bundesliegenschaften 1.1.1 Inhalt und Zielsetzungen Grünflächen haben enorme positive Wirkungen auf die Umwelt. Von besonderer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang die Photosynthese von

Mehr

SEEMANN. Großzügiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im Dornröschenschlaf. Hügelstraße 16, Wendisch Evern

SEEMANN. Großzügiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im Dornröschenschlaf. Hügelstraße 16, Wendisch Evern EXPOSÉ Großzügiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im Dornröschenschlaf Kaufpreis: 439.000 Euro Wohnfläche: ca. 250 m 2 Grundstück: ca. 1.795 m 2 Baujahr: 1967 Zimmer: 7 Schlafräume: 4 Küche: Einbauküche

Mehr

Durchführung: Anfang April bis Anfang November, Termin auf Vereinbarung, Dauer der Veranstaltung mindestens 4 Stunden, buchbar ab 10 Personen.

Durchführung: Anfang April bis Anfang November, Termin auf Vereinbarung, Dauer der Veranstaltung mindestens 4 Stunden, buchbar ab 10 Personen. Umweltbildung mit CALUMED Natur Erfahren und begreifen Im Rahmen der Internationalen UN-Dekade für Biodiversität und in Anlehnung an das UNESCO Weltaktionsprogramm "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Mehr

Sehr geehrte Garteninteressentin, sehr geehrter Garteninteressent,

Sehr geehrte Garteninteressentin, sehr geehrter Garteninteressent, Sehr geehrte Garteninteressentin, sehr geehrter Garteninteressent, Bevor Sie sich auf eine Gartenberatung oder Gartenplanung einlassen, ist es sinnvoll, sich schon einmal gedanklich selbst mit dem Garten

Mehr

Ein Spezial von Bioterra Schweiz Natur- und Biogarten NATUR- GARTEN SEIT 1985

Ein Spezial von Bioterra Schweiz Natur- und Biogarten NATUR- GARTEN SEIT 1985 WWW.BIOTERRA.CH NATURGARTEN Ein Spezial von Bioterra Schweiz Natur- und Biogarten NATUR- GARTEN SEIT 1985 Schön, wild und gestaltet BILD: BENEDIKT DITTLI, SALAMANDER-GARTEN Blühende Wildpflanzen und die

Mehr

Produktkatalog. Profitieren auch Sie von den natürlichen Erden vom Partner Ihres Vertrauens und nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung!

Produktkatalog. Profitieren auch Sie von den natürlichen Erden vom Partner Ihres Vertrauens und nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung! Produktkatalog Pinienrinde Rindenmulch Blähton Lava Belflor Dachbegrünungssubstrate (eigene Herstellung) Kompost Belflor Rasenerde (eigene Herstellung) Kokosmatten Wurzelschutzvlies Profitieren auch Sie

Mehr

50» gartengestaltung «

50» gartengestaltung « 50» gartengestaltung « » gartengestaltung «51 Teichbau s o l i d e u n d l a n g l e b i g Vor einiger Zeit bat mich ein Freund beim Teichbau und bei der Neugestaltung des Gartens behilflich zu sein. Wir

Mehr

Verordnung über das Naturschutzgebiet «Dittinger Weide und Dittinger Wald», Dittingen

Verordnung über das Naturschutzgebiet «Dittinger Weide und Dittinger Wald», Dittingen 790.477 Verordnung über das Naturschutzgebiet «Dittinger Weide und Dittinger Wald», Dittingen Vom 7. Januar 009 (Stand. März 009) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft, gestützt auf des Gesetzes

Mehr

Experience europeennes et visions de l avenir

Experience europeennes et visions de l avenir Experience europeennes et visions de l avenir Jan Plagge, president BiolandKaiserstr. 18, 55116 Mainz Übersicht Wer ist Bioland? Unsere zentralen Themen Blick in die Zukunft Bioland mit Geschichte 1971:

Mehr

Familie Thaller vlg. Wratschnig

Familie Thaller vlg. Wratschnig Natur auf unserem Betrieb Impressum: Herausgeber: Arge NATURSCHUTZ und LFI Kärnten; Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Margret Dabernig; Text und Layout: Mag. Margret Dabernig und Fam. Thaller; Fotos:

Mehr

Permakultur Training 2017

Permakultur Training 2017 Permakultur Training 2017 Projekt: Permakultur Garten auf engem Raum von Carolina Hügi Ziel: Kleiner, traditioneller Gemüsegarten - gesamthaft ca. 80m2 Umschwung - nach permakulturellen Kriterien in einen

Mehr

5½-Zi.-Einfamilienhaus

5½-Zi.-Einfamilienhaus An der Aarestrasse 70 in 3052 Zollikofen verkaufen wir ein freistehendes und renoviertes 5½-Zi.-Einfamilienhaus Wohnhaus mit Ausblick auf die Aare Wohnhaus 2.5-Zi.-Wohnung mit ca. 60.50m2 im Erdgeschoss

Mehr

GARTENPLANUNG Fragebogen

GARTENPLANUNG Fragebogen GARTENPLANUNG Fragebogen Bevor Sie eine Gartenplanung beauftragen, ist es sinnvoll, sich schon einmal gedanklich mit Ihrem Garten zu beschäftigen. Gerade, wenn in der Familie unterschiedliche Vorstellungen

Mehr

... zu mehr Stadtnatur!

... zu mehr Stadtnatur! Cornelis F. Hemmer Dr. Corinna Hölzer www.deutschland-summt.de... zu mehr Stadtnatur! Mit der Biene als Botschafterin www.stiftung-mensch-umwelt.de Die Vision Die Notwendigkeit für den Schutz von Biodiversität

Mehr

P03. Wollankstraße. Pradelstraße. Lageplan. Grundriss 1.OG 112-GP-GR-02. Antrag auf vereinfachte Baugenehmigung ( 64 BauO Bln) Genehmigungsplanung

P03. Wollankstraße. Pradelstraße. Lageplan. Grundriss 1.OG 112-GP-GR-02. Antrag auf vereinfachte Baugenehmigung ( 64 BauO Bln) Genehmigungsplanung Legende / S bsturzsicherungshöhe ab OKF Wollankstraße 22,07 5 17,97 5 16,07 5 C 1,90 3 34,42 5 LP C 70 1,90 9,48 5 1,95 6,60 6,86 7,21 39 13,34 5 20,67 39 70 15 3 5,78 5 1,84 17,67 12,79 5,78 5 3,08 Pradelstraße

Mehr

Alles im grünen Bereich. Jeder braucht sein Grün So passt Ihr Garten zu Ihnen. Gartenstil Wild, romantisch oder mit klaren Linien.

Alles im grünen Bereich. Jeder braucht sein Grün So passt Ihr Garten zu Ihnen. Gartenstil Wild, romantisch oder mit klaren Linien. DAS MAGAZIN DER HAAS GARTENBAU AG Jeder braucht sein Grün So passt Ihr Garten zu Ihnen. Gartenstil Wild, romantisch oder mit klaren Linien. Der Rhabarber Sauer macht lustig und gesund. Alles im grünen

Mehr

FM IMMO AG BLUMENAUSTRASSE 8 9320 ARBON

FM IMMO AG BLUMENAUSTRASSE 8 9320 ARBON EINFAMILIENHAUS IN ARBON-FRASNACHT Das Einfamilienhaus mit 6 1/2 Zimmer, befindet sich an leicht erhöhter Lage, an der Hauptstrasse Arbon - Amriswil In wenigen Minuten mit dem Auto, erreichen Sie das Ortszentrum

Mehr

GARTENHÄUSER DONATISTRASSE. BAUMEISTER CHRISTIAN KLAUSER Hauptstrasse Blindenmarkt / 20789

GARTENHÄUSER DONATISTRASSE. BAUMEISTER CHRISTIAN KLAUSER Hauptstrasse Blindenmarkt / 20789 GARTENHÄUSER DONATISTRASSE BAUMEISTER CHRISTIAN KLAUSER Hauptstrasse 17 3372 Blindenmarkt office@bmklauser.at 07473 / 20789 perspektive perspektive mit sonnenstand am 01. juli um 13:00 uhr lageübersicht

Mehr

Ein Zimmer in der Natur. Wintergärten Terrassenüberdachungen

Ein Zimmer in der Natur. Wintergärten Terrassenüberdachungen Ein Zimmer in der Natur Wintergärten Terrassenüberdachungen Ihr neuer Lieblingsplatz HASKAMP Das ganze Jahr ein Zimmer im Grünen Außenvergnügen von Januar bis Dezember Viele Menschen wünschen sich, den

Mehr

Natur im Siedlungsraum. Praktischer Ratgeber

Natur im Siedlungsraum. Praktischer Ratgeber Natur im Siedlungsraum Praktischer Ratgeber «Liebe Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder Natur vor der Haustüre, dort wo wir Menschen leben, ist unser wichtigstes Naherholungsgebiet. Ein ruhiger, beschaulicher

Mehr

Wege zur Biodiversität in Zofingen

Wege zur Biodiversität in Zofingen FACHSTELLE NATUR UND LANDSCHAFT Wege zur Biodiversität in Zofingen Übersicht Leitbild Natur und Landschaft IMPRESSUM Herausgeberin und Kontaktstelle Fachstelle Natur und Landschaft Zofingen Hintere Hauptgasse

Mehr

REVISION ZONENREGLEMENT

REVISION ZONENREGLEMENT REVISION ZONENREGLEMENT Themen Allgemeine Informa.onen Vorschläge der Kommission Stellungnahme Gemeinderat Weiteres Vorgehen Fragen und Diskussion ALLGMEINE INFORMATIONEN Kommission Markus Chapuis Erwin

Mehr

Luzerner Tulpenschau Sponsoring

Luzerner Tulpenschau Sponsoring Luzerner Tulpenschau Sponsoring Wir unterscheiden: Private Gönner Gewerbliche Gönner Offizielle Sponsoren Hauptsponsor Private Gönner (passiv) Kosten: ab 50 Franken einmalig Anzahl: unbeschränkt (aktiv)

Mehr

1 grobkonzept wasserlandschaften seite 2

1 grobkonzept wasserlandschaften seite 2 1 grobkonzept wasserlandschaften seite 2 rechtsrheinisch entsteht eine erholungslandschaft mit einem grossen see, linksrheinisch wird durch eine grossflächige rheinausweitung ein naturraum mit auenvegetation

Mehr

Es ist Frühling und ich bin blind. Wie Blinde die Natur erleben. Belebte Schweiz.

Es ist Frühling und ich bin blind. Wie Blinde die Natur erleben. Belebte Schweiz. Nr. 4 März bis Mai 2014 CHF 7.90 Naturpark Thal Stille Natur, lebendiges Thal Biosphäre Entlebuch Trockene Karst- und blumige Moorlandschaften Wie Blinde die Natur erleben Es ist Frühling und ich bin blind

Mehr

Sigrid Tinz. Ideenbuch. Vogelhäuschen. Stilvolle Nistkästen Futterhäuser, Tränken

Sigrid Tinz. Ideenbuch. Vogelhäuschen. Stilvolle Nistkästen Futterhäuser, Tränken Sigrid Tinz Ideenbuch Vogelhäuschen Stilvolle Nistkästen Futterhäuser, Tränken Inhalt So klappt es! 4 Wohnungsbau für Vögel 14 Von der Höhle zum Mehrfamilienhaus Bauanleitungen 18 Restaurants für Vögel

Mehr

forum.landschaft UPDATE LANDSCHAFTSQUALITÄTSPROJEKTE forum.landschaft 19.11.2015 1

forum.landschaft UPDATE LANDSCHAFTSQUALITÄTSPROJEKTE forum.landschaft 19.11.2015 1 forum.landschaft UPDATE LANDSCHAFTSQUALITÄTSPROJEKTE 1 LANDSCHAFTSPARK BINNTAL REGIONALER NATURPARK VON NATIONALER BEDEUTUNG 2 REGIONALER NATURPARK BINNTAL ÜBERDURCHSCHNITTLICH HOHE NATUR- UND KULTURWERTE

Mehr

Natur im Garten. Grüner Markt Seminare, Vorträge & Lehrgänge. Das Natur im Garten Telefon stellt sich vor!

Natur im Garten. Grüner Markt Seminare, Vorträge & Lehrgänge. Das Natur im Garten Telefon stellt sich vor! Das Natur im Garten Telefon stellt sich vor! Wir bieten Natur im Garten Seminare, Vorträge & Lehrgänge umfassende telefonische ökologische Beratung zu allen Garten- und Pflanzenthemen Diagnose und Beurteilung

Mehr

Die Bienen-App. Bienen füttern mit bienenfreundlichen Pflanzen. www.bmel.de

Die Bienen-App. Bienen füttern mit bienenfreundlichen Pflanzen. www.bmel.de Die Bienen-App Bienen füttern mit bienenfreundlichen Pflanzen www.bmel.de Liebe Leserinnen und Leser, wie sähe unsere Welt ohne Bienen aus? Ohne sie gäbe es keinen Honig, weniger Marmelade, Obst und Gemüse.

Mehr

Natur- und Umwelterlebnisse für Kita-Kinder

Natur- und Umwelterlebnisse für Kita-Kinder INHALT Auf Spurensuche im Wald Wasserforscher Insektensafari Mammutzahn, Steinzeit, Römer & Co. Von Steinbeißern und Erdlurchis Nutztiere hautnah erleben Auf Spurensuche im Wald ab 4 Jahren Ort: Wald in

Mehr

Die Schildkröte fällt in Winterstarre. Start. Das Eichhörnchen hält Winterruhe. Winterruhe. Der Hase bekommt ein dichtes Winterfell.

Die Schildkröte fällt in Winterstarre. Start. Das Eichhörnchen hält Winterruhe. Winterruhe. Der Hase bekommt ein dichtes Winterfell. Start Die Schildkröte fällt in Winterstarre. Der Bär hält Winterruhe. Das Eichhörnchen hält Winterruhe. Der Hase dichtes. Der Frosch fällt in Winterstarre. Der Fuchs dichtes. Der Igel hält einen. Der Maulwurf

Mehr

Schöner Wohnen. Süßes kleines Haus mit großer Zukunft

Schöner Wohnen. Süßes kleines Haus mit großer Zukunft Schöner Wohnen in der Nordweststadt Süßes kleines Haus mit großer Zukunft Freistehendes Einfamilienhaus Baujahr 1 954 Grundstück 547 m² Wohnfläche ca. 70 m² Nutzfläche Wintergarten + DG ca. 80 m² Bieterverfahren

Mehr

Wo hat der Igel keine Stacheln? Am Kopf und am Bauch. Dort hat er ein Fell. Frage: Können Igel gut riechen? Frage: Können Igel gut hören?

Wo hat der Igel keine Stacheln? Am Kopf und am Bauch. Dort hat er ein Fell. Frage: Können Igel gut riechen? Frage: Können Igel gut hören? Wie viele Stacheln hat ein ausgewachsener Igel in etwa? a) 0-80 b) 00-800 c) 000-8000 Wo hat der Igel keine Stacheln? Am Kopf und am Bauch. Dort hat er ein Fell. Können Igel gut schwimmen? Ja, Igel können

Mehr

Mein naturnaher Garten

Mein naturnaher Garten Mein naturnaher Garten Ein Projekt des Tiroler Bildungsforums IN EINEM NATURNAHEN GARTEN blühen Ringelblumen neben Salat, bauen Vögel ihr Nest im Weißdorn, schweben Libellen über dem Wasser und die Eidechsen

Mehr

Abgrenzung Sondereigentum - Gemeinschaftseigentum

Abgrenzung Sondereigentum - Gemeinschaftseigentum Abgrenzung - Bemerkung Die Abgrenzung des s vom ist oft von großer Bedeutung. Es richtet sich die Kostenverteilung (z.b. bei Instandhaltungsmaßnahmen), die Beschlusskompetenz / Befugnis zur Geltendmachung

Mehr

Lebensraum Tümpel und Teich. contrastwerkstatt - Fotolia.com

Lebensraum Tümpel und Teich. contrastwerkstatt - Fotolia.com Lebensraum Tümpel und Teich contrastwerkstatt - Fotolia.com Der Gartenteich als Lebensraum Tümpel und Teiche sind voller Überraschungen, denn hier wohnen viele verschiedene Tiere und Pflanzen. Ausgerüstet

Mehr

Exkursionen. Lebensräume. natur exkurs

Exkursionen. Lebensräume. natur exkurs Exkursionen Lebensräume natur exkurs Exkursionen: Lebensräume 1 Auf diesen Exkursionen wird ein bestimmter Lebensraum als Ganzes vorgestellt. Wir beobachten die dort lebenden Pflanzen und Tiere, gehen

Mehr

Workshop Anbau- und Versuchsplanung für Klima(schau)gärten

Workshop Anbau- und Versuchsplanung für Klima(schau)gärten Workshop Anbau- und Versuchsplanung für Klima(schau)gärten Bildungsreihe»(Stadt)gärtnern im Klimawandel«Projekt»Urbane Klima-Gärten: Bildungsini!a!ve in der Modellregion Berlin«04/2015 03/2017 10. Mai

Mehr

fuchs der gartenbau Gartenbau & Gartenpflege in Ihrer Region für alle Arbeiten im und um den Garten

fuchs der gartenbau Gartenbau & Gartenpflege in Ihrer Region für alle Arbeiten im und um den Garten fuchs der gartenbau Gartenbau & Gartenpflege in Ihrer Region für alle Arbeiten im und um den Garten web: www.fuchs-parkbank.ch 1 Gartenbau-Gartengestaltungen Planen Sie einen Umbau in Ihrem Garten? Wünschen

Mehr

Die geobotanischen Pflanzlisten: "Auf ganz bestimmten Böden, in ganz bestimmten klimatischen Verhältnissen, kommen ganz bestimmte Pflanzen, immer wieder mit anderen ganz bestimmten Pflanzen gemeinsam vor.

Mehr

Schmetterlings-AG NABU Oldenburg

Schmetterlings-AG NABU Oldenburg Schmetterlings-AG NABU Oldenburg Elke Freese Was jeder tun kann - Eine Falteroase im eigenen Garten Keine Schmetterlinge ohne Raupen! 1 Vielfalt statt Einheitsgrün! 1 Raum für heimische Pflanzen! 2 Natürlich

Mehr

2 ECHTE, ROMANTISCHE UND BEREITS STILGERECHT AUSGEBAUTE RUSTICI MIT HERRLICHER WEITSICHT, MERGOSCIA (VERZASCA)

2 ECHTE, ROMANTISCHE UND BEREITS STILGERECHT AUSGEBAUTE RUSTICI MIT HERRLICHER WEITSICHT, MERGOSCIA (VERZASCA) 2 ECHTE, ROMANTISCHE UND BEREITS STILGERECHT AUSGEBAUTE RUSTICI MIT HERRLICHER WEITSICHT, MERGOSCIA (VERZASCA) ADRESSE ART LIEGENSCHAFT LAGE Monti di Cortoi 6647 Mergoscia (Verzasca) 2 Rustici Ruhig und

Mehr

Aus grau wird bunt naturnahe Flächengestaltung in der Stadt

Aus grau wird bunt naturnahe Flächengestaltung in der Stadt ... Aus grau wird bunt naturnahe Flächengestaltung in der Stadt in Kooperation mit dem Wissenschaftsladen Bonn 29. April 2015, Cubus Kunsthalle Duisburg Michaela Shields Wissenschaftsladen Bonn michaela.shields@wilabonn.de

Mehr