Erläuterungen zum TeilnehmerInnen-Monitoring der Initiative Erwachsenenbildung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erläuterungen zum TeilnehmerInnen-Monitoring der Initiative Erwachsenenbildung"

Transkript

1 Adressaten: Verantwortliche für die Durchführung des Länder-Bund-Förderprogramms an den Einrichtungen der Erwachsenenbildung Wien, im Juli 2015 Erläuterungen zum TeilnehmerInnen-Monitoring der Initiative Erwachsenenbildung Sehr geehrte Damen und Herren! Das TeilnehmerInnen-Monitoring ist ein wichtiger Bestandteil des Länder-Bund-Förderprogramms Initiative Erwachsenenbildung, denn nur, wenn eine solide Datenlage besteht und die Erfolge ebenso wie allfällige Schwachstellen klar benannt werden können, ist die Basis für eine laufende qualitative Weiterentwicklung und entsprechende Verlängerung des Programms nach 2017 gegeben. Damit Ihre Einrichtung alle erforderlichen Voraussetzungen im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes sowie des Europäischen Sozialfonds erfüllt und Sie so wenig Aufwand wie möglich bei der Vorbereitung des TeilnehmerInnen-Monitorings haben, wurden diese Erläuterungen samt den entsprechenden Dokumenten und Formularvorlagen für Sie zusammengestellt. Allgemeine Informationen zur Online-Meldung beim Datenverarbeitungsregister finden Sie unter Folgende Dokumente und ihre Funktion werden im Folgenden kurz erläutert: 1. Angaben zum Auftraggeber 2. Meldung einer Datenanwendung 3. Allgemeine Angaben zu ergriffenen Datensicherungsmaßnahmen Initiative Erwachsenenbildung Tel.: Wien, Universitätsstraße 5/1 Fax: Eine Kooperation des Bundesministeriums für Bildung und Frauen und der Länder gemäß Art. 15a B-VG

2 4. Zustimmungserklärung des Bildungsträgers zur Verwendung von personenbezogenen Daten 5. Zustimmungserklärung der TeilnehmerInnen zur Verwendung von personenbezogenen Daten 6. Vereinbarung betreffend die Überlassung von Daten zum Zweck der Verarbeitung als Dienstleistung (Dienstleistervertrag) 7. Stammdatenblatt für Teilnehmende Am Ende der Erläuterungen finden Sie eine grafische Darstellung des Monitoringprozesses und seiner datenschutzrechtlichen Implikationen, in der die beschriebenen Zusammenhänge zusätzlich schematisch veranschaulicht werden. 1. Angaben zum Auftraggeber Art: Meldung des Bildungsträgers an die Datenschutzbehörde Medium: Online-Eingabe auf Erläuterung: Diese Angaben müssen von all jenen Bildungsträgern gemacht werden, die bislang noch nie eine Meldung an die Datenschutzbehörde geschickt haben. Dies wird eher selten vorkommen, da die meisten Erwachsenenbildungseinrichtungen über Verwaltungsprogramme verfügen, in denen die TeilnehmerInnen erfasst und verwaltet werden, wofür eine gesetzliche Meldepflicht besteht. Ist noch nie eine Meldung erfolgt, d.h. wurde noch nie eine DVR-Nummer an Ihre Institution vergeben, muss sie nun nachgeholt werden. In diesem Fall ist auch die Rechtsgrundlage für das Tätigwerden des Auftraggebers (z.b. Vereinsstatuten) zu übermitteln. 2. Meldung einer Datenanwendung Art: Meldung des Bildungsträgers an die Datenschutzbehörde Medium: Online-Eingabe auf Erläuterung: Diese Meldung muss von Ihrer Seite auf jeden Fall erfolgen, auch wenn bereits eine oder mehrere Meldungen über Datenanwendungen (z.b. TeilnehmerInnen-Verwaltungsprogramm) durch Ihre Einrichtung erfolgt sind. Da die für das TeilnehmerInnen-Monitoring erforderlichen Daten in dieser Form bislang jedenfalls nicht an Ihrer Einrichtung erhoben und weiterverarbeitet worden sind, ist grundsätzlich eine Neuanmeldung einer Datenanwendung erforderlich

3 3. Allgemeine Angaben zu ergriffenen Datensicherungsmaßnahmen Art: Meldung des Bildungsträgers an die Datenschutzbehörde Medium: Online-Eingabe auf Erläuterung: Auch diese Angaben sind Teil der in jedem Fall erforderlichen Meldung an die Datenschutzbehörde. Sie betreffen die Bestimmungen zur Datensicherheit gemäß Art Abs. 2 des Datenschutzgesetzes. Ihre Institution bestätigt, diesen Bestimmungen in angemessener Form Rechnung zu tragen. 4. Zustimmungserklärung des Bildungsträgers zur Verwendung von personenbezogenen Daten Art: Meldung des Bildugnsträgers an den Fördergeber Medium: Teil des Fördervertrages Erläuterung: Mit dieser Erklärung erteilt Ihre Institution die Zustimmung, dass Ihr unmittelbarer Fördergeber die entsprechenden Daten speichern sowie zu Zwecken des Programmmonitorings, der Programmevaluierung sowie der Förderverrechnung weiterleiten darf. Da Erwachsenenbildungs-Einrichtungen juristische Personen sind, ist diese Zustimmung zur Übermittlung personenbezogener Daten nach dem österreichischen Datenschutzgesetz zur gesetzeskonformen Abwicklung erforderlich. Diese Zustimmungserklärung bildet einen Bestandteil des Fördervertrages. 5. Zustimmungserklärung der TeilnehmerInnen zur Verwendung von personenbezogenen Daten Art: Schriftliche Erklärung der TeilnehmerInnen an den Bildungsträger Medium: Papierform; gesonderte Formulare für die Programmbereiche Basisbildung und Pflichtschulabschluss Erläuterung: Personenbezogene Daten (auch wenn sie ohne namentliche Nennung der betreffenden Person, also indirekt personenbezogen verwendet werden) unterliegen einem besonderen gesetzlichen Schutz. Sie dürfen deshalb nicht ohne Zustimmung der betroffenen Person gespeichert, weitergeleitet oder verarbeitet werden. Um eine rechtskonforme Umsetzung des TeilnehmerInnen- Monitorings zu gewährleisten, ist es deshalb erforderlich, dass jede einzelne Kursteilnehmerin bzw. jeder einzelne Kursteilnehmer der Speicherung und Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zustimmt. Dem muss eine verständliche Information über die datenschutzrechtlichen Belange vo

4 rausgehen. Die Einverständniserklärung wird auf in unterschiedlichen Sprachen zum Download bereitgestellt. Die Formulare können bearbeitet, also beispielsweise mit dem eigenen Logo ausgestattet werden. Sofern die Förderbestimmungen des jeweiligen Landes keine längere Frist vorsehen, sind die unterzeichneten Exemplare sind von der Institution 7 Jahre lang aufzubewahren. Gibt der/die Teilnehmende keine Zustimmung zur Datenverwendung ab, darf ihm/ihr daraus kein Nachteil erwachsen, d.h. er/sie darf nicht vom Kursbesuch ausgeschlossen werden. Die Teilnahme ist in diesem Fall anonym und unter Verwendung der Auswahlfelder keine Angabe in der Monitoringdatenbank einzutragen. 6. Vereinbarung betreffend die Überlassung von Daten zum Zweck der Verarbeitung als Dienstleistung (Dienstleistervertrag) Art: Vereinbarung zwischen dem Bildungsträger und Fa. dbconcepts Medium: Zustimmung online auf der Monitoringdatenbank Erläuterung: Der Dienstleistervertrag ist gemäß Datenschutzgesetz eine notwendige Voraussetzung dafür, dass eine andere Institution als die Ihre die erhobenen TeilnehmerInnendaten speichern und in verschlüsselter Form (d.h. ohne Namensnennung) zu Zwecken des Programm-Monitorings weiterverarbeiten bzw. an die Fördergeber Land und Bund weiterleiten darf. Der hier vorliegende Dienstleistervertrag im datenschutzrechtlichen Sinn muss von einem Dienstleistungsvertrag im zivilrechtlichen Sinn, mit dem eine Leistungserbringung gegen Entgelt geregelt wird, klar unterschieden werden. Mit dem hier gemäß DSG 2000 abgeschlossenen Dienstleistervertrag entstehen deshalb auch keine finanziellen Verpflichtungen für Ihre Institution, sondern alle anfallenden Kosten werden von Land und Bund getragen. Notwendig ist der Dienstleistervertrag im Sinne des DSG 2000 vereinfacht gesagt deshalb, weil nur Ihre Einrichtung über die vollen personenbezogenen Daten der TeilnehmerInnen (d.h. inklusive Namen) verfügt und deshalb nur Ihre Einrichtung eine Löschung der Daten veranlassen kann, wenn eine Teilnehmerin bzw. ein Teilnehmer die erteilte Zustimmung zur Speicherung und Verwendung der Daten widerruft. Damit Ihre Einrichtung die Gewähr hat, dass diese Löschung auch tatsächlich erfolgt, muss dies mit dem Dienstleister gemäß DSG 2000 vertraglich vereinbart werden. Darüber hinaus ist Ihre Einrichtung im Sinne des DSG 2000 mit dem Dienstleistervertrag auch rechtlich abgesichert, indem Sie den Dienstleister dazu verpflichten, alle notwendigen Maßnahmen zur Datensicherheit zu ergreifen. Sollte es in diesem Bereich zu einem Verstoß gegen das DSG 2000 kommen, so liegt die Verantwortung dafür auf Grund des Dienst

5 leistervertrages nicht bei Ihrer Institution. Die Abwicklung des Dienstleistervertrags erfolgt elektronisch. Wenn Sie bzw. die dazu autorisierte Vertretung Ihrer Institution sich das erste Mal auf der Monitoring-Website einloggen, wird der Dienstleistervertrag automatisch in einem eigenen Fenster geöffnet. Sie müssen dem Dienstleistervertrag dann zustimmen, bevor Sie entsprechende Daten eingeben bzw. die Online-Datenbank nutzen können. Sowie Sie dem Dienstleistervertrag zugestimmt haben, erhalten Sie eine automatische Bestätigungsmail an die Adresse, die Sie bei Ihrem Akkreditierungsansuchen als offizielle Mailadresse angegeben haben. 7. Stammdatenblatt für Teilnehmende Art: Angaben der TeilnehmerInnen gegenüber dem Bildungsträger Medium: Papierform; Formular durch Institution bearbeitbar Erläuterung: Das Stammdatenblatt für Teilnehmende zur Erfassung aller TeilnehmerInnendaten, die für das Monitoringsystem relevant sind, enthält alle Merkmale für die Ersterfassung der Personendaten, in deren Speicherung und Weiterverarbeitung die TeilnehmerInnen mit ihrer Zustimmungserklärung eingewilligt haben. Die Datenblätter dienen nur der Datenerfassung der TeilnehmerInnen und verbleiben an Ihrer Einrichtung. Bei Fragen steht Ihnen das Team der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Mit bestem Dank für Ihren Beitrag zu einem aussagekräftigen TeilnehmerInnenmonitoring im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung Mag. Maria Groß Leiterin der Geschäftsstelle Initiative Erwachsenenbildung Universitätsstraße 5/ Wien Telefon: +43 (0) Fax: +43 (0)

6 TeilnehmerInnen-Monitoring Überblick über die datenschutzrechtlichen Implikationen und bereitgestellten Unterlagen Land + Bund beauftragen und finanzieren Datenbank Fördervertrag Land-Träger vertragliche Verpflichtung zur Mitwirkung am Monitoring --> Zustimmungserklärung Träger Bundesrechenzentrum (BRZ GmbH) hostet den Datenbank-Server Träger/Kursangebot --> Meldung einer Datenanwendung --> Angaben Datensicherheitsmaßnahmen --> evtl. Angaben zum Auftraggeber Dienstleistervertrag DBConcepts GesmbH wartet Datenbank und anonymisiert Daten (= Dienstleister i.s. des DSG) Datenerfassung und -eingabe --> Zustimmungserklärung der TeilnehmerInnen --> Muster für Erhebungsbogen Monitoringgruppe bereitet Daten auf und macht anonyme Auswertungen

Die Bewerberin/der Bewerber kann Änderungen im Karriereprofil mittels der bereitgestellten Anwendung vornehmen.

Die Bewerberin/der Bewerber kann Änderungen im Karriereprofil mittels der bereitgestellten Anwendung vornehmen. Datenschutzerklärung Die vorliegende Datenschutzerklärung umfasst drei getrennte Datenanwendungen, die im Wege der Jobbörse der Republik Österreich verfügbar gemacht werden: Die erste Datenanwendung umfasst

Mehr

Rechtssicherheit in der Benutzung von Archiven

Rechtssicherheit in der Benutzung von Archiven Rechtssicherheit in der Benutzung von Archiven Datenschutzrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit der Archivierung von personenbezogenen Daten Jakob Geyer, willheim l müller Rechtsanwälte Linz, 11. Juni

Mehr

Grundsätze und europarechtliche Rahmenbedingungen Gesetzestext mit Materialien Datenschutz-Verordnungen und Richtlinien im Anhang

Grundsätze und europarechtliche Rahmenbedingungen Gesetzestext mit Materialien Datenschutz-Verordnungen und Richtlinien im Anhang 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Datenschutzgesetz Grundsätze und europarechtliche Rahmenbedingungen

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 1 EINLEITUNG 2 DATENVERARBEITUNG AUF UNSEREN WEBSEITEN. Sehr geehrter Besucher unserer Webseiten!

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 1 EINLEITUNG 2 DATENVERARBEITUNG AUF UNSEREN WEBSEITEN. Sehr geehrter Besucher unserer Webseiten! DATENSCHUTZERKLÄRUNG Sehr geehrter Besucher unserer Webseiten! 1 EINLEITUNG Für die Admiral Sportwetten GmbH als Teil der NOVOMATIC-Gruppe ist der Schutz Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen und wir

Mehr

1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten Datenschutzerklärung HALLOBIZ Datenschutz und Datensicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Anlässlich des Besuches unserer Vermittlungsplattform HALLOBIZ werden Ihre personenbezogenen Daten streng nach

Mehr

Datenschutzerklärung Ihre Daten sind bei uns sicher

Datenschutzerklärung Ihre Daten sind bei uns sicher Datenschutzerklärung für die Angebote des GSI SLV- Fachkräftezentrums Datenschutzerklärung Ihre Daten sind bei uns sicher Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren

Mehr

Datenschutzinformation

Datenschutzinformation Datenschutzinformation Grundsätze Datenschutz und Datensicherheit für unsere Vertragspartner sowie für die Verbraucher haben für unser Unternehmen seit jeher eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der

Mehr

Technisch möglich! Rechtlich erlaubt?

Technisch möglich! Rechtlich erlaubt? Technisch möglich! Rechtlich erlaubt? Betriebsrat und Datenschutz 8. Juni 2009 Gerda Heilegger AK Wien, Abt Sozialpolitik Die 3 Säulen S des Schutzes der Privatsphäre re Individualrechtliche Grenzen ABGB,

Mehr

Mag. Andreas Krisch akrisch@mksult.at. Datenschutz: Schülerdaten, Videoüberwachung

Mag. Andreas Krisch akrisch@mksult.at. Datenschutz: Schülerdaten, Videoüberwachung Mag. Andreas Krisch akrisch@mksult.at Datenschutz: Schülerdaten, Videoüberwachung 40. Sitzung des Fachausschusses für Schulverwaltung des Österreichischen Städtebundes, Klagenfurt, 07.10.2009 mksult GmbH

Mehr

1. Daten, Datenschutz und Datensicherheit

1. Daten, Datenschutz und Datensicherheit 1. Daten, Datenschutz und Datensicherheit Daten sind ein wichtiger Teil unseres Lebens. Als Daten bezeichnen wir alle Arten von Informationen, die man zum Beispiel bei Messungen oder auch bei Befragungen

Mehr

Anlage zum Vertrag vom. Auftragsdatenverarbeitung

Anlage zum Vertrag vom. Auftragsdatenverarbeitung Anlage zum Vertrag vom Auftragsdatenverarbeitung Diese Anlage konkretisiert die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Vertragsparteien, die sich aus der im Dienstvertrag/Werkvertrag (Hauptvertrag)

Mehr

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Datenschutzerklärung MUH Seite 1 Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Stand: 20.06.2012 1. Unsere Privatsphäre Grundsätze 1.1 Bei der MUH nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten

Mehr

Vertrauen bestärken: Wege zur Auditierung von Cloud-Diensten. RA Dr. Jan K. Köcher Datenschutzauditor (TÜV) koecher@dfn-cert.de

Vertrauen bestärken: Wege zur Auditierung von Cloud-Diensten. RA Dr. Jan K. Köcher Datenschutzauditor (TÜV) koecher@dfn-cert.de Vertrauen bestärken: Wege zur Auditierung von Cloud-Diensten RA Dr. Jan K. Köcher Datenschutzauditor (TÜV) koecher@dfn-cert.de Herausforderungen Cloud Übermittlung von Daten an einen Dritten und ggf. Verarbeitung

Mehr

Aktuelle Fragen des Datenschutzrechts

Aktuelle Fragen des Datenschutzrechts Aktuelle Fragen des Datenschutzrechts 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. herausgegeben von ao. Univ.-Prof.

Mehr

Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs Datenschutzbeauftragter

Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs Datenschutzbeauftragter Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs Datenschutzbeauftragter Goethestraße 27 18209 Bad Doberan Telefon: 038203/77690 Telefax: 038203/776928 Datenschutzbeauftragter Schütte, Goethestraße 27, 18209 Bad Doberan

Mehr

Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI)

Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI) Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI) Standards hinsichtlich Datenschutz und Datensicherung 1. Datenschutzerfordernisse Da bei der Umsetzung des Projekts

Mehr

Hinweise zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten

Hinweise zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten Hinweise zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten Diese Ausarbeitung soll allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Mehr

RECHTLICHE ASPEKTE DER DATENHALTUNG. von Andreas Dorfer, Sabine Laubichler

RECHTLICHE ASPEKTE DER DATENHALTUNG. von Andreas Dorfer, Sabine Laubichler RECHTLICHE ASPEKTE DER DATENHALTUNG von Andreas Dorfer, Sabine Laubichler Gliederung 2 Definitionen Rechtliche Rahmenbedingungen C3-Framework Servicemodelle 3 Software as a Service (SaaS) salesforce.com,

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Version 1.1 2012-07-11 Personenbezogene Daten Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH im Folgenden FBB genannt erhebt, verarbeitet,

Mehr

Verordnung zum Schutz von Patientendaten in evangelischen Krankenhäusern

Verordnung zum Schutz von Patientendaten in evangelischen Krankenhäusern Verordnung zum Schutz von Patientendaten Krankenh-DSV-O 715 Verordnung zum Schutz von Patientendaten in evangelischen Krankenhäusern vom 29. Oktober 1991 KABl. S. 234 Aufgrund von 11 Absatz 2 des Kirchengesetzes

Mehr

Vertragsgestaltung und Kontrolle bei Auftragsdatenverarbeitung

Vertragsgestaltung und Kontrolle bei Auftragsdatenverarbeitung Vertragsgestaltung und Kontrolle bei Auftragsdatenverarbeitung Matthias Bergt Rechtsanwälte v. Boetticher Hasse Lohmann www.dsri.de Begriff der Auftragsdatenverarbeitung, 11 BDSG Auslagerung von Verarbeitungsvorgängen

Mehr

Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG

Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen......... - Auftraggeber - und yq-it GmbH Aschaffenburger Str. 94 D 63500 Seligenstadt - Auftragnehmer

Mehr

!"#$ %!" #$ % " & ' % % "$ ( " ) ( *+!, "$ ( $ *+!-. % / ). ( ", )$ )$,.. 0 )$ 1! 2$. 3 0 $ )$ 3 4 5$ 3 *+!6 78 3 +,#-. 0 4 "$$ $ 4 9$ 4 5 )/ )

!#$ %! #$ %  & ' % % $ (  ) ( *+!, $ ( $ *+!-. % / ). ( , )$ )$,.. 0 )$ 1! 2$. 3 0 $ )$ 3 4 5$ 3 *+!6 78 3 +,#-. 0 4 $$ $ 4 9$ 4 5 )/ ) !"#$ %!" #$ % " & ' % &$$'() * % "$ ( " ) ( *+!, "$ ( $ *+!-. % / ). ( ", )$ )$,.. 0 )$ 1! 2$. 3 0 $ )$ 3 4 5$ 3 *+!6 78 3 +,#-. 0 4 "$$ $ 4 9$ 4 % / $-,, / )$ "$ 0 #$ $,, "$" ) 5 )/ )! "#, + $ ,: $, ;)!

Mehr

Big Data Was ist erlaubt - wo liegen die Grenzen?

Big Data Was ist erlaubt - wo liegen die Grenzen? Big Data Was ist erlaubt - wo liegen die Grenzen? mag. iur. Maria Winkler Themen Kurze Einführung ins Datenschutzrecht Datenschutzrechtliche Bearbeitungsgrundsätze und Big Data Empfehlungen für Big Data

Mehr

4. Datenbankordnung (DBO) der Deutschen Taekwondo Union e. V.

4. Datenbankordnung (DBO) der Deutschen Taekwondo Union e. V. 4. Datenbankordnung (DBO) der Deutschen Taekwondo Union e. V. (Ordnung zur Regelung der Rahmenbedingungen für den Betrieb der DTU-Verwaltungsdatenbank) Stand Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 4.1 Zweck der

Mehr

EBL CONSULTING GROUP

EBL CONSULTING GROUP EBL CONSULTING GROUP Vertraulichkeitserklärung gegenüber Bewerbern EBL Business Services GmbH Von-Werth-Str. 15 D - 50670 Köln Diese Vertraulichkeitserklärung der EBL Business Services GmbH im Folgenden

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

amtliche bekanntmachung

amtliche bekanntmachung Nr. 908 13. März 2012 amtliche bekanntmachung Dienstvereinbarung zum Identitätsmanagement der Ruhr-Universität Bochum (RUBiKS) vom 16. Januar 2012 Dienstvereinbarung zum Identitätsmanagement der Ruhr-Universität

Mehr

Inhalt. Datenschutz ist Grundrechtsschutz 4. Wessen Daten werden geschützt? 5. Wer muss den Datenschutz beachten? 6

Inhalt. Datenschutz ist Grundrechtsschutz 4. Wessen Daten werden geschützt? 5. Wer muss den Datenschutz beachten? 6 Datenschutz ist... Inhalt Datenschutz ist Grundrechtsschutz 4 Wessen Daten werden geschützt? 5 Wer muss den Datenschutz beachten? 6 Welche Daten werden vom Datenschutzrecht erfasst? 7 Wann dürfen personenbezogene

Mehr

Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft

Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft Mitglied im EU-Netzwerk für Verbraucherbeschwerden bei Finanzdienstleistungen (FIN-NET) Die Schlichtungsstelle Die österreichische Kreditwirtschaft

Mehr

Datenschutzerklärung von SL-Software

Datenschutzerklärung von SL-Software Datenschutzerklärung von SL-Software Software und Büroservice Christine Schremmer, Inhaberin Christine Schremmer, Odenwaldring 13, 63500 Seligenstadt (nachfolgend SL-Software bzw. Wir genannt) ist als

Mehr

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Datenschutzbestimmung 1. Verantwortliche Stelle Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Pieskower Straße

Mehr

PHOENIX CONTACT Connector Technology zum Thema Datenschutz

PHOENIX CONTACT Connector Technology zum Thema Datenschutz PHOENIX CONTACT Connector Technology zum Thema Datenschutz Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich hinsichtlich des

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Mr. & Mrs. Dog Stand: 13.03.2015 Mr. & Mrs. Dog (IOS KG) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihr Vertrauen und Ihre Sicherheit stehen für uns an oberster Stelle.

Mehr

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unserem Unternehmen. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer

Mehr

Heintzmann Gruppe Internetpräsenz Datenschutzerklärung (privacy policy) nach 13 TMG (Telemediengesetz)

Heintzmann Gruppe Internetpräsenz Datenschutzerklärung (privacy policy) nach 13 TMG (Telemediengesetz) Heintzmann Gruppe Internetpräsenz Datenschutzerklärung (privacy policy) nach 13 TMG (Telemediengesetz) Die Heintzmann-Gruppe (nachfolgend -Heintzmann- genannt) legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten

Mehr

Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang. -Stand 12/2009-

Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang. -Stand 12/2009- Stand: 12/2009, Seite 1 von 7 Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang -Stand 12/2009-1 Vorbemerkung Diese Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang (Individualvereinbarung)

Mehr

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 -

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 - INNENMINISTERIUM AUFSICHTSBEHÖRDE FÜR DEN DATENSCHUTZ IM NICHTÖFFENTLICHEN BEREICH Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1 - Stand: 1. Juli 2010 -

Mehr

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution Dr. Johannes Juranek, Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH Ebendorferstraße 3, 1010 Wien WS 2011 1.

Mehr

EUROPEAN NETWORK OF CLOUD ASSOCIATIONS

EUROPEAN NETWORK OF CLOUD ASSOCIATIONS CPC Transparency, Security, Reliability An Initiative of EuroCloud Cloud Privacy Check (CPC) Datenschutzrechtliche Anforderungen, die ein Kunde vor der Nutzung von Cloud-Services einhalten muss. Legal

Mehr

Die AGB's von Gölzner lehrstelleninfo GmbH. Bad Hallerstraße 10 A-4522 Sierning +43 7259 / 5680-0 alpha@aon.at. Erhebung und Speicherung von Daten

Die AGB's von Gölzner lehrstelleninfo GmbH. Bad Hallerstraße 10 A-4522 Sierning +43 7259 / 5680-0 alpha@aon.at. Erhebung und Speicherung von Daten Die AGB's von Gölzner lehrstelleninfo GmbH. Bad Hallerstraße 10 A-4522 Sierning +43 7259 / 5680-0 alpha@aon.at Erhebung und Speicherung von Daten Ihre persönlichen Informationen und personenbezogenen Daten

Mehr

3. Verbraucherdialog Mobile Payment

3. Verbraucherdialog Mobile Payment 3. Verbraucherdialog Mobile Payment Empfehlungen der Arbeitsgruppe Datenschutz 1. Überlegungen vor Einführung von Mobile Payment Angeboten Vor der Einführung von Mobile Payment Verfahren ist die datenschutzrechtliche

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

Auch in kleineren Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte Pflicht

Auch in kleineren Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte Pflicht . Auch in kleineren Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte Pflicht Themenschwerpunkt 1. Wer braucht einen Datenschutzbeauftragter? Unternehmen, die personenbezogene Daten automatisiert erheben, verarbeiten

Mehr

Verfahrensprozesse zum Verfahrensverzeichnis der Excellent Ad GmbH. a) Datenerhebung und Adressgenerierung über eigene Webseiten

Verfahrensprozesse zum Verfahrensverzeichnis der Excellent Ad GmbH. a) Datenerhebung und Adressgenerierung über eigene Webseiten Verfahrensprozesse zum Verfahrensverzeichnis der Excellent Ad GmbH 1. Excellent AD GmbH, Reimersbrücke 5, 20457 Hamburg 2. Verfahrensbezeichnung und Zweckbestimmung a) Datenerhebung und Adressgenerierung

Mehr

Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014

Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014 Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014 Begriffserklärung Versicherer ist die Acredia Versicherung AG - für die Marke OeKB Versicherung. Vertragspartner ist die Person, die den Versicherungsvertrag

Mehr

sba Impact 2012 Meldepflicht nach dem Datenschutzgesetz Wen juckt's?

sba Impact 2012 Meldepflicht nach dem Datenschutzgesetz Wen juckt's? Meldepflicht nach dem Datenschutzgesetz Wen juckt's? 1 Agenda Meldungen an das Datenverarbeitungsregister Pflichten Ausnahmen Strafbestimmungen DVR-Online Die EU-Datenschutzverordnung (Entwurf) 2 Siegfried

Mehr

Datenschutz- Verfahrensbeschreibungen Ein Buch mit sieben Siegeln?

Datenschutz- Verfahrensbeschreibungen Ein Buch mit sieben Siegeln? Datenschutz- Verfahrensbeschreibungen Ein Buch mit sieben Siegeln? Übersicht 1. Rechtliche Grundlagen 2. Einführung eines neuen Fachverfahrens 3. Verfahrensbeschreibung und Sicherheitskonzept 4. Verfahrensbeschreibungen

Mehr

Datenschutz-Vereinbarung

Datenschutz-Vereinbarung Datenschutz-Vereinbarung zwischen intersales AG Internet Commerce Weinsbergstr. 190 50825 Köln, Deutschland im Folgenden intersales genannt und [ergänzen] im Folgenden Kunde genannt - 1 - 1. Präambel Die

Mehr

Name : Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Name : Hochschule für angewandte Wissenschaften München 1 Verantwortliche Stelle Name : Hochschule für angewandte Wissenschaften München Straße : Lothstraße 34 Postleitzahl : 80335 Ort : München Telefon* : 089 1265-1405 Telefax* : 089 1265-1949 Mail* : annette.hohmann@hm.edu

Mehr

Datenschutzrecht in Österreich und Deutschland Ein Vergleich. RA Marcel Keienborg

Datenschutzrecht in Österreich und Deutschland Ein Vergleich. RA Marcel Keienborg Datenschutzrecht in Österreich und Deutschland Ein Vergleich RA Marcel Keienborg Zur Geschichte des Datenschutzes Die Wiege des Datenschutzes: In den USA (1960er/70 Jahre) Privacy Act of 1974 Debatten

Mehr

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g)

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Dieter Braun IT-Sicherheit & Datenschutz Gliederung Einführung 3 Personenbezogene Daten 7 Die Pflichtenverteilung 10 Daten aktiv schützen

Mehr

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines AGB Datum 03.03.2014 1. Allgemeines Für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB). AGB des jeweiligen Geschäftspartners

Mehr

Checkliste: Technische und organisatorische Maßnahmen

Checkliste: Technische und organisatorische Maßnahmen Checkliste: Technische und organisatorische Maßnahmen Folgende technische und organisatorische Maßnahmen wurden nach 9 BDSG für folgende verantwortliche Stelle getroffen: Musterstein GmbH Musterweg 2 4

Mehr

Die Zukunft des Melderegisters in Sozialen Medien oder als Open Data?

Die Zukunft des Melderegisters in Sozialen Medien oder als Open Data? Die Zukunft des Melderegisters in Sozialen Medien oder als Open Data? Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein 12. Mai 2012 Anzusprechende Themen: Open Data vs. Meldegeheimnis Datenschutzrechtlich

Mehr

Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Verpflichtung auf das Datengeheimnis BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT Verpflichtung auf das Datengeheimnis Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Promenade 27 91522 Ansbach Telefon: (0981) 53-1300 Telefax:

Mehr

Hinweise zum Erstellen eines Verfahrensverzeichnisses

Hinweise zum Erstellen eines Verfahrensverzeichnisses Hinweise zum Erstellen eines Verfahrensverzeichnisses Eine Information des Datenschutzbeauftragten der PH Freiburg Stand: 11.03.2010 Inhalt Hinweise zum Erstellen eines Verfahrensverzeichnisses... 1 Vorbemerkung...

Mehr

An das Bundeskanzleramt Ballhausplatz 2 1014 Wien v@bka.gv.at. Sehr geehrte Damen und Herren!

An das Bundeskanzleramt Ballhausplatz 2 1014 Wien v@bka.gv.at. Sehr geehrte Damen und Herren! 3/SN-397/ME XXIV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 A M T D E R K Ä R N T N E R L A N D E S R E G I E R U N G Abteilung 1 (Kom petenzzentrum Landesam tsdirektion) Verfassungsdienst

Mehr

Dokumentation molekularbiologischer Untersuchungen gemäß Gentechnikgesetz

Dokumentation molekularbiologischer Untersuchungen gemäß Gentechnikgesetz Dokumentation molekularbiologischer Untersuchungen gemäß Gentechnikgesetz Alexander Nader 23. Frühjahrstagung der ÖGP IAP Austria und 10. gemeinsame Fortbildungstagung für Biomedizinische AnalytikerInnen

Mehr

Datenschutzrechtliche Bewertung des Einsatzes von Google Analytics. Januar 2009

Datenschutzrechtliche Bewertung des Einsatzes von Google Analytics. Januar 2009 Datenschutzrechtliche Bewertung des Einsatzes von Google Analytics Januar 2009 Das ULD erkennt das berechtigte wirtschaftliche Interesse an einer Analyse des Nutzungsverhaltens auf Webseiten an: Die Erstellung

Mehr

Beachten Sie bitte auch unseren Datenschutzhinweis zu google analytics (siehe unten).

Beachten Sie bitte auch unseren Datenschutzhinweis zu google analytics (siehe unten). DATENSCHUTZERKLÄRUNG Diese Erklärung gilt lediglich für die Website harrys-kaffee.de und die angebotenen Dienste der Firma Harry Rahm e.k. Gottlieb-Daimler-Str. 46, 74831 Gundelsheim (Amtsgericht Stuttgart

Mehr

Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013. Dr. Oliver Staffelbach, LL.M.

Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013. Dr. Oliver Staffelbach, LL.M. Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013 Dr. Oliver Staffelbach, LL.M. 1 Einleitung (1) Quelle: http://www.20min.ch/digital/news/story/schaufensterpuppe-spioniert-kunden-aus-31053931

Mehr

Datenschutz-Verpflichtungserklärung der Wolanski GmbH

Datenschutz-Verpflichtungserklärung der Wolanski GmbH Datenschutz-Verpflichtungserklärung der Wolanski GmbH Dienstleister: Wolanski GmbH Straße: Ernst-Robert-Curtius-Str. 6 PLZ/ Ort: E-Mail-Adresse: Website: 53117 Bonn info@wolanski.de www.wolanski.de Die

Mehr

Datenschutzerklärung für Deutschland

Datenschutzerklärung für Deutschland Datenschutzerklärung für Deutschland Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Daher möchten wir Sie über unsere Datenschutzgrundsätze und Abläufe der Nutzung Ihrer

Mehr

Datenschutz und Datensicherheit

Datenschutz und Datensicherheit Kommunales Bildungsforum 22.10.2011 Doris 1 Übersicht 2 Fragen Darf Auskunft über andere Personen gegeben werden? Dürfen Daten aus Verzeichnissen (Register) für zb Werbezwecke, Informationszwecke verwendet

Mehr

Datenschutz- und Datensicherheitskonzept der e.consult AG (Kurzversion)

Datenschutz- und Datensicherheitskonzept der e.consult AG (Kurzversion) Datenschutz- und Datensicherheitskonzept der e.consult AG (Kurzversion) I. Ziel des Datenschutzkonzeptes Das Datenschutzkonzept stellt eine zusammenfassende Dokumentation der datenschutzrechtlichen Aspekte

Mehr

AUFTRAG (Outsourcing)

AUFTRAG (Outsourcing) Autorité cantonale de surveillance en matière de protection des données Kantonale Aufsichtsbehörde für Datenschutz CANTON DE FRIBOURG / KANTON FREIBURG La Préposée Die Beauftragte Merkblatt Nr. 5 Grand-Rue

Mehr

Anleitung zum Erstellen und Auspacken eines verschlüsselten Archivs zur Übermittlung personenbezogener Daten per E-Mail 1

Anleitung zum Erstellen und Auspacken eines verschlüsselten Archivs zur Übermittlung personenbezogener Daten per E-Mail 1 personenbezogener Daten per E-Mail 1 Entsprechend der gültigen Verschlüsselungsverordnung http://www.kirchenrechtwuerttemberg.de/showdocument/id/17403 gilt u.a. 1 (1) Personenbezogene Daten und andere

Mehr

Datenschutzerklärung der Vinosent GbR

Datenschutzerklärung der Vinosent GbR Erklärung zum Datenschutz Wir, die Vinosent GbR, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein

Mehr

Checkliste: Technische und organisatorische Maßnahmen

Checkliste: Technische und organisatorische Maßnahmen Checkliste: Technische und organisatorische Maßnahmen Folgende technische und organisatorische Maßnahmen wurden nach 9 BDSG für folgende verantwortliche Stelle getroffen: Musterstein GmbH Musterweg 2-4

Mehr

Risiken und Haftungsfragen für Sicherheits- und Führungskräfte

Risiken und Haftungsfragen für Sicherheits- und Führungskräfte Risiken und Haftungsfragen für Sicherheits- und Führungskräfte mag. iur. Maria Winkler Geschäftsführerin der IT & Law Consulting GmbH SSI-Fachtagung vom 28.10.2010 Unternehmenssicherheit - Neue Herausforderungen

Mehr

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Rechtsanwalt Marcus Beckmann Beckmann und Norda - Rechtsanwälte Rechtsanwalt Marcus Beckmann Rechtsanwalt Marcus

Mehr

(1) Die Dienstvereinbarung gilt für die gesamte Leuphana Universität Lüneburg.

(1) Die Dienstvereinbarung gilt für die gesamte Leuphana Universität Lüneburg. Vereinbarung zur Einführung, Anwendung, Änderung oder Erweiterung des SAP R/3 Systems Modul HR an der Leuphana Universität Lüneburg zwischen der Leuphana Universität Lüneburg und dem Personalrat der Leuphana

Mehr

Präsidentin des Landtags Frau Carina Gödecke MdL Platz des Landtags 1. 40221 Düsseldorf

Präsidentin des Landtags Frau Carina Gödecke MdL Platz des Landtags 1. 40221 Düsseldorf Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, 40190 Düsseldorf Präsidentin des Landtags Frau Carina Gödecke MdL Platz des Landtags 1 40221 Düsseldorf 29. Januar 2013 Seite 1 von 5 Telefon 0211 871-2018 Telefax

Mehr

B E S C H E I D. S p r u c h

B E S C H E I D. S p r u c h 14.09.2007 Entscheidende Behörde Datenschutzkommission Entscheidungsdatum 14.09.2007 Geschäftszahl K178.264/0007-DSK/2007 Text [Anmerkung Bearbeiter: Namen (Firmen), (Internet-)Adressen, Aktenzahlen (und

Mehr

FachInfo Dezember 2012

FachInfo Dezember 2012 FachInfo Dezember 2012 Datenschutz in der Asylsozialhilfe Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Grundsätze des Datenschutzes... 2 2.1 Verhältnismässigkeit...2 2.2 Zweckbindung...2 2.3 Richtigkeit und

Mehr

Verfahrensbeschreibung gem. 8 des Nds. Datenschutzgesetzes (NDSG)

Verfahrensbeschreibung gem. 8 des Nds. Datenschutzgesetzes (NDSG) Verfahrensbeschreibung gem. 8 des Nds. Datenschutzgesetzes (NDSG) Einzelbeschreibung der Daten verarbeitenden Stelle Sammelbeschreibung der Daten verarbeitenden Stelle zu gleichartigen Verfahren Anzahl

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Nutzungsvereinbarung für LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Nutzungsvereinbarung für LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Nutzungsvereinbarung für LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Geltungsbereich Die vorliegende Nutzungsvereinbarung gilt für die Nutzung der Lernplattform LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Mit der Nutzung

Mehr

Änderungs- und Ergänzungsvorschläge der deutschen gesetzlichen Krankenkassen

Änderungs- und Ergänzungsvorschläge der deutschen gesetzlichen Krankenkassen über eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutz-Grundverordnung) KOM(2012)

Mehr

Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang

Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang Seite 1 von 7 Individualvereinbarung Auftragsdatenverarbeitung und Datenumgang zwischen als Auftraggeber und Altmann Marketing GmbH Grünwalder

Mehr

Datenschutzconsulting.info. Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht

Datenschutzconsulting.info. Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht Diplom-Informatiker Werner Hülsmann Konradigasse 24-78462-Konstanz Tel.:7531 / 365 90 5-4; FAX: -7 E-Mail: info@datenschutzconsulting.info

Mehr

ALPHAJUMP Kreativpreis für Designtalente

ALPHAJUMP Kreativpreis für Designtalente ALPHAJUMP Kreativpreis für Designtalente 2013 vergibt die ALPHAJUMP GmbH erstmals den ALPHAJUMP-Kreativpreis, mit dem junge Designtalente gefördert werden sollen. Ziel ist der Entwurf einer Fotobox für

Mehr

Auftrag gemäß 11BDSG Vereinbarung zwischen als Auftraggeber und der Firma Direct-Mail & Marketing GmbH als Auftragnehmer

Auftrag gemäß 11BDSG Vereinbarung zwischen als Auftraggeber und der Firma Direct-Mail & Marketing GmbH als Auftragnehmer Auftrag gemäß 11BDSG Vereinbarung zwischen als Auftraggeber und der Firma Direct-Mail & Marketing GmbH als Auftragnehmer 1. Gegenstand und Dauer des Auftrages Der Auftragnehmer übernimmt vom Auftraggeber

Mehr

Vertrag Auftragsdatenverarbeitung

Vertrag Auftragsdatenverarbeitung Bonalinostr. 1-96110 Scheßlitz - Telefon: +49 (0)9542 / 464 99 99 email: info@webhosting-franken.de Web: http:// Vertrag Auftragsdatenverarbeitung Auftraggeber und Webhosting Franken Inhaber Holger Häring

Mehr

BIG DATA Herausforderungen für den Handel

BIG DATA Herausforderungen für den Handel BIG DATA Herausforderungen für den Handel RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch 1 2 1 Überblick Worum geht s. Big Data. Was ist Big Data. Beschaffung und Bearbeitung

Mehr

BSO Fortbildung. Datenschutzrecht im Sportverein. Dr. Andrea Toms, LL.M. 11.04.2014

BSO Fortbildung. Datenschutzrecht im Sportverein. Dr. Andrea Toms, LL.M. 11.04.2014 BSO Fortbildung Datenschutzrecht im Sportverein Dr. Andrea Toms, LL.M. 11.04.2014 Inhaltsübersicht Datenschutz im Verein Begriffsdefinition Grundsätze des Datenschutzrechts Normale personenbezogene und

Mehr

Ansuchen zur finanziellen Unterstützung in einem rechtlichen Verfahren

Ansuchen zur finanziellen Unterstützung in einem rechtlichen Verfahren Ansuchen zur finanziellen Unterstützung in einem rechtlichen Verfahren I. Informationen zur Person 1. Antragstellerin: geboren am/in: Beruf: Vermögen: 2. Kontaktperson/Institution: Nationalität: Einkommen

Mehr

M i t t e i l u n g s b l a t t. Der Rektor der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) 8. März 2011 Bühringstraße 20, 13086 Berlin

M i t t e i l u n g s b l a t t. Der Rektor der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) 8. März 2011 Bühringstraße 20, 13086 Berlin K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B Hochschule für Gestaltung M i t t e i l u n g s b l a t t Herausgeber: Nr. 170 Der Rektor der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) 8.

Mehr

EMAILSHIP BEDIENUNGSANLEITUNG

EMAILSHIP BEDIENUNGSANLEITUNG EMAILSHIP BEDIENUNGSANLEITUNG DHL EMAILSHIP IST SCHNELL UND EINFACH ZU BEDIENEN. DHL emailship ist ein einfach zu bedienendes elektronisches Versandwerkzeug von DHL Express. Mehrfach verwendbare PDF-Formulare

Mehr

DSK Bescheid vom 14.11.2003, 120.819/006-DSK/2003 Webhosting und DSG

DSK Bescheid vom 14.11.2003, 120.819/006-DSK/2003 Webhosting und DSG DSK Bescheid vom 14.11.2003, 120.819/006-DSK/2003 Webhosting und DSG Fundstelle: MR 2004, 51 m Anm Knyrim 1. Das Hosting von Websites isd 16 ECG ist eine Leistung, die den Host-Provider zum Dienstleister

Mehr

AK Informatikrecht und Datenschutz

AK Informatikrecht und Datenschutz AK Informatikrecht und Datenschutz Lukas Prokop Mai 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Definitionen 3 1.1 Unterscheide Datenschutz und Datensicherheit.......... 3 1.2 Nennen Sie Datensicherheitsmaßnahmen..............

Mehr

Datensicherheit aus rechtlicher Sicht: Alles cloud(y)?

Datensicherheit aus rechtlicher Sicht: Alles cloud(y)? Datensicherheit aus rechtlicher Sicht: Alles cloud(y)? Hans Kristoferitsch Karin Lehner 1 Aktuelle Fälle - Deutsche Bundesländer kaufen CDs mit Daten deutscher Steuerbetrüger in der Schweiz und Liechtenstein.

Mehr

IT im Personalbereich: Was der Datenschutz fordert

IT im Personalbereich: Was der Datenschutz fordert fachartikel Foto: Voßbein Foto: Hoffmann Autor Jörn Voßbein Geschäftsführer und Seniorberater, UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co. KG consultants@uimc.at Autor Tim Hoffmann Geschäftsstellenleiter und Datenschutzbeauftragter,

Mehr

CRM & Datenschutz :: (datenschutz-)rechtliche Aspekte von Kundenbeziehungsmanagementsystemen

CRM & Datenschutz :: (datenschutz-)rechtliche Aspekte von Kundenbeziehungsmanagementsystemen CRM & Datenschutz :: (datenschutz-)rechtliche Aspekte von Kundenbeziehungsmanagementsystemen RA Dr. Wolfram Proksch Auhofstr. 1/DG, 1130 Wien wolfram@proksch.co.at .definitionen CRM (customer relation

Mehr

BIG DATA. Herausforderungen für den Handel. RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch

BIG DATA. Herausforderungen für den Handel. RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch BIG DATA Herausforderungen für den Handel RA Adrian Süess, LL.M., Zürich Bühlmann Rechtsanwälte AG www.br-legal.ch 1 2 Überblick Worum geht s. Was ist Big Data. Beschaffung und Bearbeitung von Datensätzen.

Mehr

Rechtliche Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Datenschutz

Rechtliche Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Rechtliche Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Datenschutz e_rechtstag 6. Mai 2014 Doris 1 Daten sind der Treibstoff des 21. Jahrhunderts. (Matthias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des Medienunternehmens

Mehr