MARKENBOTSCHAFT ODER SONDERANGEBOT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MARKENBOTSCHAFT ODER SONDERANGEBOT"

Transkript

1 Ergebnisreport zur exklusiven Sonderauswertung der Internetstudie WWW-Benutzer-Analyse W3B von Fittkau & Maaß für eprofessional MARKENBOTSCHAFT ODER SONDERANGEBOT WIE TICKT DER KONSUMENT IM INTERNET?

2 _ VORWORT. Liebe Leser, einige Werbemittel unterstützen den Erfolg anderer Maßnahmen, ohne dass ihnen ein direkter Beitrag zum Return on Investment zugeschrieben wird. Das ist keine auf Erfahrung basierende Annahme sondern eine Tatsache. Eine Analyse von 50 Millionen Klicks hat uns gezeigt, dass mehr als 85 Prozent aller gemessenen Erfolgsfälle (Conversions) von Internetnutzer ausgelöst werden, die mindestens zweimal auf ein oder mehrere Werbemittel geklickt haben. Die, die sie nur gesehen haben, noch nicht einmal mitgezählt. Was sagt uns das? Bewerten wir Werbemittel, beispielsweise Keywords oder Banner, ausschließlich nach ihrer direkten Erfolgsquote, vernachlässigen wir bei der Planung und Steuerung unserer Kampagnen die Tatsache, dass der Informations- und Entscheidungsprozess der Nutzer mehrstufig ist und sie im Rahmen ihrer Recherche von verschiedene Werbemitteln beeinflusst und gelenkt werden. Darüber hinaus gehen wir der Frage auf den Grund, wie beständig eine Markenpräferenz sich im Laufe einer Online-Kaufrecherche hält. Und ob das richtige Angebot zur richtigen Zeit ausreicht, um einer anderen Marke am Ende den Vorzug zu geben. Welche Informationen sind ausschlaggebend, um den Internetnutzer zum Klick auf die Anzeige zu motivieren? Die Antworten der Surfer zu diesen und weiteren Fragen rund um Suchmaschinennutzung und Werbekonsum finden Sie im folgenden Ergebnisreport. Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und hoffe, dass auch Sie einige Resultate für Ihr Online Marketing nutzen können. Ihr Christian Petersen Geschäftsführer eprofessional Im Rahmen der diesjährigen Nutzer-Befragung haben wir versucht, uns diesem Sogeffekt zwischen Internetwerbung allgemein und Sponsored Link-Werbung in Suchmaschinen im Speziellen zu nähern. Seite 2

3 _ VERLÄNGERN SIE JEDE KAMPAGNE IN RICHTUNG SUCHMASCHINE. Das Internet hat sich als Werbemedium etabliert. Die Möglichkeiten ein Unternehmen oder ein Angebot zu bewerben, sind so vielfältig wie das Netz selbst. 3,6 Milliarden Euro investieren werbetreibende Unternehmen 2008 allein in die Top-Segmente: klassische Online Werbung (Display-Ads, Content-Integration u.ä.), Suchwortvermarktung und Affiliate Marketing. Wie Gewinn bringend das Schalten einer bestimmten Banner- oder Textanzeige ist, wird mit den am Markt verfügbaren Messtools inzwischen sehr gut, wenn auch oft noch unvollkommen ermittelt. In der Regel bewerten die Online-Marketer ihre Werbemittel indem sie Kosten und direkt erbrachte Leistungen, z.b. Conversions, gegenüber stellen. Dabei werden die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Elementen im Werbemix systematisch unterschätzt. Die Folge: Der Eisbergeffekt. Man stellt sich auf das ein, was man auf den ersten Blick sieht. Vernachlässigt man aber die Eismassen, die zwar unter der Wasseroberfläche, aber dennoch vorhanden sind, wählt man womöglich die falsche Strategie für das anstehende Manöver. Jeder der nach Stellschrauben sucht, den Werbeeffekt seiner Onlinemaßnahmen zu erhöhen, sollte den Sogeffekten zwischen den einzelnen Werbemitteln Aufmerksamkeit schenken. 88 Prozent der Internetnutzer klicken gar nicht oder nur selten auf ein Werbeangebot, selbst wenn sie es interessant finden. 40 Prozent der Surfer merken sich das Angebot oder Produkt und recherchieren danach oder zu einem späteren Zeitpunkt in einer Suchmaschine. Stellen Sie sich bitte vor, Sie sehen im Internet Werbung zu einem Produkt, einer Dienstleistung oder einem Angebot, das Sie sehr interessant finden. Was tun Sie dann normalerweise? Ich klicke auf die Werbung und kaufe auch gleich. gar nicht 72,8 % sehr oft 1,3 % oft 2,2 % mittel 8,4 % selten 15,4 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Mar wa Marken u 2 Marke unwars 12 M ganz un Seite 3

4 _ VERLÄNGERN SIE JEDE KAMPAGNE IN RICHTUNG SUCHMASCHINE. Für Werbetreibende bedeutet dies: Verlängern Sie ihre Bannerkampagnen konsequent in Richtung der Suchmaschinen. Sind die Banner online, werden Sie ein erhöhtes Suchvolumen auf Ihre Marke, den Produktnamen oder andere Schlüsselbegriffe Ihrer Kampagne feststellen. Seien Sie sichtbar, wenn der Nutzer nach dem Angebot sucht, welches er beim Surfen gesehen, aber nicht geklickt hat. Es lohnt sich ebenso, Offline-Kampagnen mit gezielten Platzierungen in den Suchergebnissen von Google und Co. zu begleiten. Wichtig dabei: Machen Sie es dem Nutzer leicht Sie wiederzuerkennen. Wiederholen Sie die Reizworte Ihrer Werbebotschaft angepasst an das Medium Suchmaschine. Dieses Vorgehen wird sich rentieren. Ganz gleich, ob Sie ein neues Produkt promoten oder Ihre Markenbotschaft im Bewusstsein der Nutzer verankern möchten. Wer die Suchanfragen analysiert, kann daraus wiederum für seine anderen Kampagnen lernen. In die Suchmaske geben die Nutzer die Beschreibung Ihres Angebots in ihren eigenen Worten ein. Finden Sie heraus, ob das Wording Ihrer Werbebotschaft auch der Sprache Ihrer Zielgruppe entspricht. Messen und bewerten Sie auch die indirekte Werbewirkung Ihrer Banner, Keywords und anderen Maßnahmen. Nur wenn Sie die offensichtliche Leistung sowie die Sogeffekte aller Elemente kennen, können Sie diese objektiv beurteilen und den ergiebigsten Kurs für Ihren Online-Marketing-Mix bestimmen. Stellen Sie sich bitte vor, Sie sehen im Internet Werbung zu einem Produkt, einer Dienstleistung oder einem Angebot, das Sie sehr interessant finden. Was tun Sie dann normalerweise? Ich klicke nicht, merke es mir aber und mache (ggf. später) eine Recherche in einer Suchmaschine. selten 14,2 % gar nicht 23,6 % mittel 22,3 % sehr oft 17,6 % oft 22,2 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Ich klicke a Ma wa Marke 2 Marke unwar 12 M ganz u Seite 4

5 _ NENNEN SIE PREIS, MARKE UND ANBIETER. Nahezu jeder Internetsurfer nutzt Suchmaschinen. Acht von zehn suchen sogar regelmäßig mit Hilfe von Dienste wie Google, Yahoo! oder Live Search nach aktuellen Themen, Informationen und Produkten in Netz. Der Grund dafür liegt nahe: Es gibt kaum einen direkteren Weg zu den gesuchten Inhalten als über die Links in den Ergebnislisten. Hilfe zur Orientierung, welcher Link den Nutzer zum Ziel führt, geben die Kurzbeschreibungen der organischen und bezahlten Suchtreffer. Werbetreibende, die die richtigen Informationen bereitstellen, haben bessere Chancen, den Nutzer zu Ihrem Angebot zu führen. Welche Worte die richtigen sind, hängt sicher von Nutzer selbst und dem Anlass seiner Recherche ab. Anhaltspunkte geben jedoch die Ergebnisse unserer Befragung. Preis, Marke und Anbieter stehen ganz oben auf der Liste der Informationen, die sich Internetnutzer bereits in den Suchergebnissen wünschen. Diesem Wunsch sollten Unternehmen so weit wie möglich entsprechen. Sie ersparen dem Nutzer Frustration und sich Ausgaben für Klicks, die Ihnen weder neue Käufer noch eine ernsthafte Interessenten bringen. Aber nicht nur die Texte der auf Klickbasis abgerechneten Sponsored Links können Sie gezielt beeinflussen. Auch im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite können Sie über die Metadescription eine Beschreibung platzieren, die dem Nutzer die gewünschten Informationen bietet und ihn zum Klicken animiert. Die Informationen zu Preis, Marke und Anbieter sollten allerdings nicht nur Bestandteil der Kurztexte in den Suchergebnislisten sein, sondern auch für den Nutzer schnell erfassbar auf der Einsprungseite präsentiert werden. Machen Sie außerdem so früh wie möglich klar, ob es sich um reine Informationen oder ein Kaufangebot handelt. Auch Lieferbedingungen sind ein wichtiges Auswahlkriterium für den Nutzer. Machen Sie dazu schon auf der Einsprungseite konkrete Angaben. Welche Infomationen sollten die Suchergebnisse enthalten? Der Preis des Angebotes Die Marke des Angebotes Der Anbieter bzw. Verkäufer Die Lieferbedingungen Meinen Suchbegriff oder verwandte Begriffe Bildhafte Umschreibung des Angebotes Hinweis, ob es sich um Informationen handelt oder um ein Verkaufsangebot 38,4 % 31,7 % 40,4 % 63,7 % 64,0 % 54,5 % 77,8 % Seite 5

6 _ NENNEN SIE PREIS, MARKE UND ANBIETER. Ein Drittel der Internetnutzer klickt nach eigenen Angaben nie auf Textwerbung. Wer Textanzeigen weniger ablehnend gegenüber steht, wird am ehesten von einer bekannten Marke oder einem günstigen Preis angezogen. Jeder vierte Befragte klickt, wenn ihn der Text einfach anspricht. Investieren Sie Zeit in die Formulierung Ihrer Anzeigentexte. Haben Sie eine starke Marke oder bewerben Sie Ihre Marke parallel in anderen Kanälen, finden Sie auch für den kurzen Anzeigentext der Sponsored Links eine Sprache, die Ihrer Marke entspricht. Ist der Preis für Ihr Angebot konkurrenzfähig oder sogar besonders günstig schreiben Sie das bereits in den Werbetext. Bewerben Sie eine Sonderaktion, machen Sie dies deutlich. Wenn Sie eine Aktion vom Nutzer erwarten, teilen Sie ihm dies mit. Aktivieren Sie ihn. Was veranlasst Sie dazu auf Textanzeigen zu klicken? Eine bekannte Marke Ich klicke bei solchen Suchanfragen nie auf Textwerbung Ein günstiger Preis Ein guter Text, der mich einfach anspricht 24,7 % 34,5 % 33,6 % 32,9 % Die Frage, für welche Produktkategorie welches Argument ausschlagender für einen Klick auf die Anzeige ist, lässt sich pauschal kaum beantworten. Bekannte Marke und günstiger Preis liegen in allen untersuchten Bereichen von Unterhaltungselektronik bis hin zu Versicherung nah bei einander. Sollten Sie unsicher sein, mit welchem Attribut oder welcher Formulierung Ihre Sponsored Links erfolgreicher sind, testen Sie verschiedene Anzeigentexte gegeneinander. Sonderaktionen, die dort beworben werden Gute Erfahrungen mit dem Anbieter Gute Lieferbedingungen (z. B. versandkostenfrei) Gute Erfahrungen mit Textanzeigen Anderes 24,1 % 21,7 % 17,5 % 9,5 % 2,7 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Seite 6

7 _ NENNEN SIE PREIS, MARKE UND ANBIETER. Was veranlasst Sie dazu auf Textanzeigen zu klicken? Antworten günstiger Preis vs. bekannte Marke nach Produktkategorien Gesamt Eine bekannte Marke 34,5 % Ein günstiger Preis 32,9 % Reisen % Eine bekannte Marke 36,9 % Ein günstiger Preis 34,3 % Online-Käufer von: Computer- Hardware % Unterhaltungselektronik % Eine bekannte Marke 35,3 % Ein günstiger Preis 34,0 % Eine bekannte Marke 36,3 % Ein günstiger Preis 36,2 % Arzneimittel, Medikamente % Eine bekannte Marke 36,9 % Ein günstiger Preis 38,2 % Bücher % Eine bekannte Marke 34,3 % Ein günstiger Preis 31,6 % Besucher von: Kameras, Digitalkameras % Eine bekannte Marke 36,7 % Ein günstiger Preis 37,2 % Online- Zeitschriften % Eine bekannte Marke 35,1 % Ein günstiger Preis 30,2 % Telekommunikations- Dienstleistungen % Eine bekannte Marke 36,7 % Ein günstiger Preis 37,6 % Online- Shops % Eine bekannte Marke 38,1 % Ein günstiger Preis 38,1 % Kleidung, Mode % Eine bekannte Marke 37,3 % Ein günstiger Preis 35,2 % Banken, Sparkassen, Broking % Eine bekannte Marke 38,5 % Ein günstiger Preis 34,8 % Fahr-/ Flugtickets % Eine bekannte Marke 35,0 % Ein günstiger Preis 31,2 % Versicherungen % Eine bekannte Marke 42,7 % Ein günstiger Preis 40,2 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Seite 7

8 _ PLATZIEREN SIE DIE RICHTIGE WERBUNG ZUR RICHTIGEN ZEIT. Die Internetrecherche nach Informationen und Angeboten ist mehrstufig. Suchmaschinen sind der zentrale Dreh- und Angelpunkt in diesem Prozess. Die Suche der Onliner beginnt oft mit einer allgemeinen Anfrage, je weiter die Recherche fortgeschritten ist, umso spezifischer werden die Sucheingaben. Vier von zehn europäischen Internetnutzern ändern ihre Kaufentscheidung im Hinblick auf eine bestimmte Marke im Verlauf ihrer Online-Recherche. Zu diesem Ergebnis kommt die EIAA Mediascope Study. Unsere Befragungsergebnisse zeigen, dass die Bereitschaft sich von der ursprünglich ins Auge gefassten Marke abwerben zu lassen, bei den einzelnen Produktkategorien unterschiedlich ist. Insbesondere bei Kleidung, Schuhen, Sportartikel, Reisen und Unterhaltungselektronik lassen sich die Internetnutzer im Verlauf ihrer Recherche von Marken und deren Angeboten überzeugen, die zunächst vielleicht nicht auf der Prioritätenliste standen. Für die Planung Ihrer SEM- und SEO-Maßnahmen bedeutet dies: Seien Sie nicht nur bei allgemeinen Suchanfragen sichtbar. Analysieren Sie die Suchketten Ihrer Nutzer und stimmen Sie ihre Platzierungen darauf ab. Viele Surfer, die zu Kleidung, Reisen und Unterhaltungselektronik im Web recherchieren, lassen sich bis zum Kauf noch umstimmen. Präsenz am virtuellen Point-of-Sale ist in diesen Segmenten Pflicht. Wie wahrscheinlich ist es für Sie, dass Sie am Ende der Recherche doch eine ganz andere Marke kaufen als ursprünglich geplant? ist wahrscheinlich/sehr wahrscheinlich Bei Computer- Hardware Bei Kameras, Digitalkameras Bei Telekommunikationsgeräten (z. B. Handy, Fax) Bei Unterhaltungselektronik (z. B. Musik-/TV-Gerät) Bei Kleidung, Schuhen Bei Sportartikeln Bei Körperpflegeprodukten, Kosmetik Bei Arzneimitteln, Medikamenten 25,0 % 40,9 % 37,6 % 35,4 % 33,5 % 41,5 % 45,2 % 42,5 % Bei Reisen 43,9 % Bei Banken, Sparkassen Bei Versicherungen 17,2 % 25,9 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Seite 8

9 _ PLATZIEREN SIE DIE RICHTIGE WERBUNG ZUR RICHTIGEN ZEIT. Banken, Versicherungen und Anbieter von Arzneimitteln hingegen sollten ihre Marke so früh wie möglich im Relevant Set der Nutzer verankern. Wer es schafft, sich bereits im frühen Recherchestadium, am besten noch bevor der Nutzer sein Problem konkretisiert hat, im Bewusstsein des Surfers zu positionieren, hat große Chancen, dass der Nutzer am Ende auch bei ihm abschließt oder kauft. Sichtbarkeit in den Suchergebnislisten zu allgemeinen Themen und Eigenschaften, die zu Ihrem Angebot passen, kann hier eine geeignete Maßnahme sein. Es kann sich ebenfalls lohnen, mit Inhaltsorientierten Websites, neben Ihrem Hauptangebot, bestimmte Themen zu besetzen. Nutzen Sie die Möglichkeit Textlinks und Banner auf Content-Seiten zu schalten und seien Sie präsent, wann immer ein Nutzer sich mit ihrem Thema beschäftigt. Wie wahrscheinlich ist es für Sie, dass Sie am Ende der Recherche doch eine ganz andere Marke kaufen als ursprünglich geplant? Banken, Sparkassen ganz unwahrscheinlich 54,4 % sehr wahrscheinlich 9,1 % wahrscheinlich 8,0 % möglich 15,0 % unwahrscheinlich 13,5 % Seite 9

10 _ PLATZIEREN SIE DIE RICHTIGE WERBUNG ZUR RICHTIGEN ZEIT. Wie wahrscheinlich ist es für Sie, dass Sie am Ende der Recherche doch eine ganz andere Marke kaufen als ursprünglich geplant? Versicherungen Wie wahrscheinlich ist es für Sie, dass Sie am Ende der Recherche doch eine ganz andere Marke kaufen als ursprünglich geplant? Arzneimittel, Medikamente sehr wahrscheinlich 14,0 % sehr wahrscheinlich 13,7 % ganz unwahrscheinlich 40,5 % wahrscheinlich 11,9 % ganz unwahrscheinlich 45,2 % wahrscheinlich 11,3 % unwahrscheinlich 14,3 % möglich 19,2 % unwahrscheinlich 14,0 % möglich 15,8 % Seite 10

11 _ PLATZIEREN SIE DIE RICHTIGE WERBUNG ZUR RICHTIGEN ZEIT. Wie wahrscheinlich ist es für Sie, dass Sie am Ende der Recherche doch eine ganz andere Marke kaufen als ursprünglich geplant? Kleidung, Schuhe Wie wahrscheinlich ist es für Sie, dass Sie am Ende der Recherche doch eine ganz andere Marke kaufen als ursprünglich geplant? Reisen ganz unwahrscheinlich 20,6 % sehr wahrscheinlich 25,3 % ganz unwahrscheinlich 20,3 % sehr wahrscheinlich 22,6 % unwahrscheinlich 12,8 % möglich 21,4 % wahrscheinlich 19,9 % unwahrscheinlich 12,0 % möglich 23,9 % wahrscheinlich 21,3 % Seite 11

12 _ ENTWICKELN SIE SICH MIT DEN NUTZERN WEITER. Zahlreiche Blickverlaufsstudien auf den Ergebnisseiten von Google zeigen, dass die Nutzer zunächst intensiv die Anzeigen in den Toppositionen und die ersten Indexeinträge ansehen und dann auch die oberen Anzeigen auf der rechten Seite ins Visier nehmen. Fragt man die Surfer, welche Suchergebnisse sie nutzen, sagt eine deutliche Mehrheit, dass sie auf normale Ergebnisse klicken. Nur jeweils 30 Prozent geben an, Sponsored Links oben bzw. auf der rechten Bildschirmseite zu nutzen. Sie machen quasi keinen Unterschied zwischen den Platzierungsvarianten. Aus Analysen verschiedener Sponsored Link-Kampagnen wird allerdings deutlich, dass die Topeinträge, oberhalb der organischen Suchergebnisse in der Regel höhere Klickraten verzeichnen, als die rechts. Die Vermutung liegt nahe, dass obwohl die Toppositionen bei Google als Werbung gekennzeichnet sind, nicht jeder Nutzer den Unterschied zu den Indexeinträgen erkennt. Übrigens: Onliner, die regelmäßig auf Versicherungswebseiten surfen, zeigen eine höhere Affinität zu Textanzeigen als der durchschnittliche Nutzer. Oder anders interpretiert, sie können eher zwischen Sponsored Link und normalem Suchergebnis unterscheiden. Für die Online-Werber der Versicherungsbranche ein Grund mehr, Textwerbung in Suchmaschinen konsequent in den Marketing-Mix zu integrieren und gezielt konkrete Angebote zu platzieren. Die Zahlen zur allgemeinen Nutzung von Suchmaschinen sprechen eine deutliche Sprache. Suchmaschinen waren und sind das wichtigste Navigationsinstrument im Internet. Besonders bei den Surfern zwischen 20 und 29 Jahren sind sie fester Bestandteil der Onlinenutzung. Je erfahrener die Onliner sind, desto intensiver nutzen sie die Dienste von Google & Co. Suchmaschinen-Marketer können davon ausgehen, dass die Surfer mit zunehmender Nutzungserfahrung auch routinierter und zielgerichteter suchen und Suchergebnisse entsprechend kritischer bewerten. Wer die Qualität von Keyword-Matches, Anzeigentexten, Kurzbeschreibungen und Einsprungseiten stets im Blick behält und verbessert, hat die kaufkräftige Nutzerschaft auf seiner Seite. Suchmaschinen zeigen außer der normalen Suchergebnisliste meist auch Textwerbung an (sog. Sponsored Links, d.h. bezahlte Suchergebnisse, die oberhalb und/oder rechts von den normalen Suchergebnissen erscheinen). Wie häufig nutzen Sie persönlich die jeweiligen Suchergebnisse? Normale Suchergebnisse aus der Suchmaschinenliste 81,8 % Sponsored Links oberhalb der normalen Suchergebnisliste 30,9 % Sponsored Links rechts neben der normalen Suchergebnisliste 29,1 % Zustimmung zur Nutzung von Textanzeigen. regelmäßige Nutzer von Online-Zeitschriften regelmäßige Nutzer von Online-Shops regelmäßige Nutzer von Versicherungswebsites Textanzeigen 34,9 % Textanzeigen rechts 33,0 % Textanzeigen 36,5 % Textanzeigen rechts 34,6 % Textanzeigen 41,1 % Textanzeigen rechts 42,2 % Seite 12

13 _ ENTWICKELN SIE SICH MIT DEN NUTZERN WEITERN. Ich nutze regelmäßig Suchmaschinen, Navigationshilfen, Webkataloge. Nutzer nach Alter Jahre 89,8 % Jahre 86,3 % Jahre 81,9 % 50 und älter 74,7 % Nutzer nach Einkommen 750 bis unter 2000 Euro 81,2 % Nutzer mit... Interneterfahrung < 1 Jahr 63,8 % Interneterfahrung mind. 5 Jahre 87,4 % Nutzer mit... Internetnutzung < 3 Std/Woche 74,2 % Internetnutzung mind. 20 Std/Woche 90,5 % > Euro 87,3 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Seite 13

14 _ WEITERE BEFRAGUNGSERGEBNISSE. Bei welchen Anlässen/aus welchen Gründen nutzen Sie Suchmaschinen? Wie machen Sie WWW-Adressen bzw. Websites ausfindig, die Sie vorher noch nicht kannten? Suche nach Infos zu aktuellen Themen 85,5 % Suche nach Infos zu Produkten 76,0 % Bei Kaufabsicht 56,7 % Suche nach lokalen Anbietern 50,4 % Bei fast jeder Nutzung als Einstieg 33,2 % Anderes 8,9 % Suchmaschinen, Webkataloge, Portale Ich suche gezielt danach Tipps von Freunden, Bekannten Ich finde sie zufällig beim Herumsurfen Werbeanzeigen in Zeitungen/Zeitschriften Eintippen/Ausprobieren von WWW-Adressen Redaktionelle Berichte, Texte in Zeitungen/Zeitschriften 81,3 % 61,2 % 55,3 % 40,9 % 27,3 % 25,1 % 24,4 % Ich nutze Suchmaschinen, wenn ich etwas kaufen will. Redaktionelle, textliche Hinweise auf Web Sites 24,0 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Internetnutzer allgemein 56,1 % Einkommen>2.000 Euro 60,3 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 Seite 14

15 _ WEITERE BEFRAGUNGSERGEBNISSE. Durch Internet-Werbung bin ich schon auf interessante Produkte aufmerksam geworden. Ich nutze regelmäßig Suchmaschinen, Navigationshilfen, Webkataloge. Surfer, die das Internet... weiß nicht 2,2 % trifft voll und ganz zu 10,3 % Interneteinsatz beruflich sehr aktiv nutzen 91,8 % Interneteinsatz privat sehr aktiv nutzen 86,7 % trifft gar nicht zu 28,0 % trifft zu 17,0 % Internetnutzer in Prozent eprofessional GmbH 2008 trifft eher nicht zu 18,9 % teils/teils 23,6 % Seite 15

16 _ ZUR STUDIE. Die 26. Befragungswelle der WWW-Benutzer-Analyse W3B von Fittkau & Maaß fand Mitte 2008 statt. Innerhalb des fünfwöchigen Erhebungszeitraumes wurden über deutschsprachige Internet-Nutzer online befragt. Die Resultate der W3B-Umfrage erscheinen als Studien und Online-Zähltools, die differenzierte, aktuelle Fakten über Profile, Einstellungen und Verhaltensweisen der WWW-Nutzerschaft liefern und Entwicklungen sowie Trends im Zeitverlauf dokumentieren. Seit 13 Jahren stellt die WWW-Benutzer-Analyse W3B eine der bedeutendsten Planungsgrundlagen und erfolgreichsten Studien im deutschsprachigen Bereich des Internet dar. 80 führende Internet-Anbieter mit über 200 Websites waren an der 26. W3B-Erhebung beteiligt. Für eprofessional wurden exklusiv Fragen zum Thema Onlinesuche und Branding in die Befragung eingestellt und ausgewertet. Diese Ergebnisse sind die Grundlage des Reports. Weitere Ergebnisse der 26.WWW-Benutzer-Analyse W3B kann man unter beziehen. eprofessional The Performance Agency ist eine der führenden Performance-Marketing-Agenturen in Deutschland. Das 1999 in Hamburg gegründete Unternehmen realisiert europaweit erfolgsorientierte Marketing- und Vertriebskampagnen im Internet. Kernkompetenzen der Agentur sind Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Performance-Optimierung. Mehr als 80 Spezialisten setzen täglich ihr Know-how und ihre Leidenschaft für Technologie, Zahlen und Marketing ein, um für die Kunden optimale Werbewirkung und den höchstmöglichen ROI zu erzielen. Renommierte Unternehmen, darunter Casio, Heine und Medion, vertrauen auf die Dienstleistungen von eprofessional. Bereits seit mehreren Jahren nutzt eprofessional die W3B-Befragung von Fittkau & Maaß, um aktuelletrends rund um das Suchen im Internet und die Wahrnehmung von Online Werbung zu untersuchen. Dabei wurden bisher Daten zu folgenden Schwerpunkten erhoben: Online Werbung: Relevanz und Akzeptanz (2007), Lokale Suche (2006), Die Rolle der Suchmaschinen beim On- und Offline-Kauf (2006), Wahrnehmung von Sponsored Links (2006), Bedeutung von Suchmaschinen-Ranking für etablierte Marken (2005), Werbewirkung von Textlinks (2003) Fittkau & Maaß ist seit 1995 als Forschungs- und Beratungsdienstleister im Internet-Markt aktiv. Die Services von Fittkau & Maaß sind speziell auf im Internet aktive Unternehmen ausgerichtet: Internet-Marktstudien (WWW-Benutzer-Analyse W3B) sowie individuell konzipierte Forschungs- und Beratungsprojekte (Online-Werbewirkungsforschung, Website-Tests, Website-Monitoring, Usability- Labs, Online-Panelbefragungen) unterstützen die Kunden von Fittkau & Maaß bei der Planung, Konzeption und Optimierung ihrer Online-Aktivitäten. Referenzen (Auswahl): Arte, Beiersdorf, Deutsche Bahn, Handelsblatt, Microsoft, Musicload, Opodo, Thomas Cook, T-Com, TUI, WestLB, Xing u. v. m. Ansprechpartner: Susanne Fittkau, Fittkau & Maaß Consulting GmbH, Hohe Bleichen 28, Hamburg Tel. 040/ , Fax 040/ , Seite 16

17 _ IMPRESSUM Herausgeber: eprofessional GmbH Am Sandtorkai Hamburg Tel. 040/ Fax 040/ Sitz der Gesellschaft: Hamburg, HRB Nr.71949, Amtsgericht Hamburg, Umsatzsteuer-Ident-Nr.: DE Gestaltung: koennicke.com Copyright: 2008, eprofessional GmbH. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung von eprofessional. Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts sowie für zwischenzeitliche Änderungen übernimmt der Herausgeber keine Gewähr.

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind.

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. 3 Suchmaschinen-Marketing. 4 Suchmaschinen. Facts. 5 Wie funktioniert Suchmaschinen-Optimierung? 6 Der erste Schritt. Analyse

Mehr

Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker

Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker Hamburger Online-Forum - Schwerpunkt Tourismus 28. Oktober 2008 Hanns Kronenberg / SEO-Berater 1 1 Inhalt Bedeutung von Suchmaschinen im Segment Tourismus

Mehr

... hab ich gegoogelt. webfinder. Suchmaschinenmarketing !!!!!!

... hab ich gegoogelt. webfinder. Suchmaschinenmarketing !!!!!! ... hab ich gegoogelt. webfinder Suchmaschinenmarketing G egoogelt ist längst zu einem geflügelten Wort geworden. Wer googlet, der sucht und wer sucht, soll Sie finden. Und zwar an vorderster Position,

Mehr

Suchmaschinen-Marketing. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden.

Suchmaschinen-Marketing. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. Robert Edler von Musil (1880-1942) Österreichischer Novellist, Dramatiker und Aphoristiker (SEM) 21.11.2005

Mehr

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup Search Engine Advertising esc Was ist Suchmaschinenmarketing? Der Begriff Suchmaschinenmarketing (engl. Search Engine Marketing oder kurz: SEM) ist leider nicht einheitlich definiert. Einerseits werden

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Nutzermeinungen im Internet Die neue Macht der Konsumenten

Nutzermeinungen im Internet Die neue Macht der Konsumenten Nutzermeinungen im Internet Die neue Macht der Konsumenten Auszug der Chartsammlung Kostenfrei für Leser der INTERNET WORLD Business 29. WWW-Benutzer-Analyse W3B Erhebung Oktober/November 2009 126.686

Mehr

Weblogs: Ein überschätztes Phänomen?

Weblogs: Ein überschätztes Phänomen? Weblogs: Ein überschätztes Phänomen? Auszug der 21. WWW-Benutzer-Analyse Ergebnisband»Kommunikation und Werbung im WWW«GmbH 1 Begrenzte Reichweite Nur 4% der Internet-Nutzer besuchen regelmäßig Weblogs

Mehr

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg)

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Werbeformen des Internet Marketings Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Mediennutzung Internetnutzer in Deutschland (1) Gesamt: 63,7% (entspricht 41,32 Mio. über

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Keyword Advertising Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Einführung Suchmaschinen sind zu einem unverzichtbaren Instrument

Mehr

Personalisierte Werbung im Internet Akzeptanz oder Reaktanz?

Personalisierte Werbung im Internet Akzeptanz oder Reaktanz? Internet Consulting & Research Services Personalisierte Werbung im Internet Akzeptanz oder Reaktanz? Auszug der Studie»Kommunikation & Werbung im Internet«Kostenfrei für Leser der INTERNET WORLD Business

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt Werden Sie gefunden! - Wichtige Zahlen & Fakten 40 Jahre jung 2 Kinder 1 Frau 15 Jahre autodidaktischer Onliner 5 Jahre Google AdWords Professional service & media online-werbung GmbH 2 Worum geht es?

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

1. Die grundlegenden Elemente von Google AdWords

1. Die grundlegenden Elemente von Google AdWords Mag a. Regina Leutgeb: Effizient(er) werben mit Google AdWords! Wie Sie mit AdWords-Textanzeigen Ihre Umsätze steigern. 1. Die grundlegenden Elemente von Google AdWords 1.1. Funktionsweise von AdWords-Anzeigen

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

Suchmaschinen: Die Businesslotsen im Internet Christian Petersen

Suchmaschinen: Die Businesslotsen im Internet Christian Petersen Suchmaschinen: Die Businesslotsen im Internet Christian Petersen Wie findet ein Hersteller von Maßhemden potenzielle Kunden, die gern ein Maßhemd hätten? Wie erreicht ein Stromanbieter Interessenten, die

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing

Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing Stephan Winter (Google Adwords Professional) Ameus GmbH Übersicht Motivation: Warum Online-Marketing? Wo werben? Wie werben? Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Die Welt ist eine Google

Die Welt ist eine Google Die Welt ist eine Google Warum Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Marketing-Mix unverzichtbar ist Präsentation MTP GSV Gießen 5. Mai 2012 Hanns Kronenberg 1 Wer ist das? Hanns Kronenberg Studium der Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Suchmaschinenmarketing: Sichtbarkeit in Google & Co

Suchmaschinenmarketing: Sichtbarkeit in Google & Co Suchmaschinenmarketing: Sichtbarkeit in Google & Co FH Köln, 04.06.2009 SUMO GmbH Lichtstr. 43 i 50825 Köln Tel. 0221/ 29291-0 Fax. 0221/ 29291-29 GLIEDERUNG A) ÜBER SUMO B) SUCHMASCHINEN HEUTE & MORGEN

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Wie Zahnärzte mit Suchmaschinen Patienten gewinnen

Wie Zahnärzte mit Suchmaschinen Patienten gewinnen istockphoto.com Wie Zahnärzte mit Suchmaschinen Patienten gewinnen Zehn Minuten für Ihren Erfolg Die Grundlagen der lokalen Suchmaschinenwerbung Wie Werbung in Suchmaschinen funktioniert Warum sich Suchmaschinenwerbung

Mehr

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen.

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. 1 Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. E-Interview mit: Torsten Schwarz Inhaber Absolit Consulting, Geschäftsführer marketing-börse GmbH Kurzeinführung in das Titel-Thema:

Mehr

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG: Aktuelle Entwicklungen bei Google & Co.

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG: Aktuelle Entwicklungen bei Google & Co. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG: Aktuelle Entwicklungen bei Google & Co. E-Marketing Day 2009, Frankfurt am Main SUMO GmbH Lichtstr. 43 i 50825 Köln Tel. 0221/ 29291-0 Fax. 0221/ 29291-29 GLIEDERUNG A) KURZE

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

Erfolgreiches Online-Marketing. Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation

Erfolgreiches Online-Marketing. Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation 23.04.2014 Dozentenvorstellung Katja Raasch Leitung Produktberatung, Praxiswerkstatt, Trainerin Schlütersche Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG Mailto:raasch@schluetersche.de

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage Retargeting Einführung in das Online-Marketing-Tool von Markus Kaspers Erstauflage Retargeting Kaspers schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: E-Commerce,

Mehr

Online-Werbung und ROI Nutzung & Akzeptanz von Internet-Werbeformen

Online-Werbung und ROI Nutzung & Akzeptanz von Internet-Werbeformen Fittkau & Maaß Consulting Internet Consulting & Research Services Online-Werbung und ROI Nutzung & Akzeptanz von Internet-Werbeformen Fittkau & Maaß Consulting GmbH Susanne Fittkau Medientage München 26.

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Durch eine Vernetzung von Display Werbung, Search und edialog bietet der richtige Mediaplan im Online Marketing viele Chancen im ecommerce den Umsatz

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Kurzfassung. Online-Marketing-Trends 2009

Kurzfassung. Online-Marketing-Trends 2009 Studie Kurzfassung Studie Über 85% der 474 befragten Unternehmen setzen auf Usability, Suchmaschinenoptimierung, E-Mail-Marketing und Web-Controlling 77% schalten Textanzeigen bei Google-Adwords 53% verstärken

Mehr

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich!

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Online-Shop Management Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Alle Online-Maßnahmen werden eng mit Ihnen abgestimmt. Nur das Zusammenspiel aller Bereiche bringt Ihrem Online-Shop Erfolg. Wir haben das

Mehr

Online Marketing - Google AdWords

Online Marketing - Google AdWords Online Marketing - Google AdWords Joachim Schröder Google Partner Academy Trainer TILL.DE - Ihr Referent Referent Joachim Schröder Computerindustrie seit 1986 Marketing seit 1992 Internetagentur seit 1996

Mehr

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? your digital identity www.ecomplexx.com MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX WER WIR SIND ecomplexx in Kürze Referent Gegründet Umsatz Mitarbeiter Vorstand Headquarters Büros

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

Kurz-Info zum Thema Online-Marketing

Kurz-Info zum Thema Online-Marketing Seite 1 von 7 Kurz-Info zum Thema Online-Marketing Seite 2 von 7 AIDA im Internet Sie kennen AIDA? Attraction (Anziehung), Interest (Interesse wecken), Desire (Wünsche wecken) und Action (Handlung) sind

Mehr

Social Media Einfluss auf das Kaufverhalten im Internet

Social Media Einfluss auf das Kaufverhalten im Internet Werbung Blogs User Generated Content Markenführung Management Dialog PR Perspektiven Community Kundenbindung Bewertungen Social CRM Marketing Interessenten Wikis Interaktion Chat Akzeptanz Social Media

Mehr

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden Lokales Suchmaschinenmarketing Gefunden werden mit den RegioHelden Agenda 1. RegioHelden GmbH 2. Einführung Suchmaschinenmarketing (SEM) 3. AdWords Bezahlte Anzeigen 4. Messbarkeit der Maßnahmen 5. Suchmaschinenoptimierung

Mehr

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH...

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... 1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... Die Gutscheine.de HSS GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und betreibt unter Gutscheine.de und Gutschein.de die größten deutschen Gutscheinportale

Mehr

Evaluation der Mediennutzung in der Schweiz SKOPOS-Studie im Auftrag von planetactive

Evaluation der Mediennutzung in der Schweiz SKOPOS-Studie im Auftrag von planetactive Evaluation der Mediennutzung in der Schweiz SKOPOS-Studie im Auftrag von planetactive AGENDA 2 STUDIENSTECKBRIEF MEDIENNUTZUNG WEBSITENUTZUNG IM IN- UND AUSLAND AKZEPTANZ VON WERBUNG IN DIGITALEN MEDIEN

Mehr

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP Was ist das? Was sind Google AdWords? Werbung auf den Google-Suchseiten Werbeanzeigen, die zusammen mit den organischen, nicht kommerziellen Suchergebnissen auf den

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

10 Punkte für Ihre perfekte AdWords-Kampagne

10 Punkte für Ihre perfekte AdWords-Kampagne Suchmaschinenwerbung in Pharmaunternehmen 10 Punkte für Ihre perfekte AdWords-Kampagne Olivier Le Moal - Fotolia.com 2 10 Punkte für Ihre perfekte AdWords-Kampagne Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, Werbung

Mehr

-- in der Theorie und Praxis --

-- in der Theorie und Praxis -- FH Bonn-Rhein-Sieg 13.01.2010 Suchmaschinenmarketing -- in der Theorie und Praxis -- Tobias Battenberg // SPF Handel 2009/2010 Inhalt der Präsentation 1. Einleitung Shoppingmedium Internet, Vorgehensweise

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Google Adwords & Co: Effizient werben im Internet

Google Adwords & Co: Effizient werben im Internet Folie 1 SUCHMASCHINENmarketing Mehr Erfolg durch effektives Online-Marketing Google Adwords & Co: Effizient werben im Internet Verbände, Organisationen und Freie Berufe. Von der Beratung bis zur Realisierung.

Mehr

Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache

Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 19. März 2013 ebusiness-lotse Saar KEG-Saar Projekt ist beendet ebusiness-lotse

Mehr

Online-Marketing mit Google

Online-Marketing mit Google Online-Marketing mit Google Träger des BIEG Hessen Frankfurt am Main Fulda Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach am Main 1/5 Warum Google? Wer heute über Suchmaschinen spricht, meint Google. Mit einem

Mehr

Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden

Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden die agentur für marketing, werbung, pressearbeit Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden 08.05.2010 Referentin: Karen Dörflinger 02 You never get a second chance for

Mehr

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt -

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt - 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia - Dipl.-Betriebswirt - ATB Consulting Dipl.-Kfm. Florian Büttner atb@atb-consulting.de www.atb-consulting.de Brückleweg 5 79426 Buggingen Tel.: +49 7631 7482960 Fax. +49 7631

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

Online-Marketing aus Leidenschaft: kreativ - ganzheitlich - branchenspezifisch

Online-Marketing aus Leidenschaft: kreativ - ganzheitlich - branchenspezifisch Online-Marketing aus Leidenschaft: kreativ - ganzheitlich - branchenspezifisch Full Service Online-Marketing Mit ganzheitlichen Lösungen den Erfolg im Internet steigern DAS LÖWENSTARK-PRINZIP Von der Vision

Mehr

So werden Sie gefunden! Google-Kampagne. www.webgenuss.de Seite 1 von 5 webgenuss GbR Ute Miola + Jürgen Merkle

So werden Sie gefunden! Google-Kampagne. www.webgenuss.de Seite 1 von 5 webgenuss GbR Ute Miola + Jürgen Merkle So werden Sie gefunden! Google-Kampagne www.webgenuss.de Seite 1 von 5 SO WERDEN SIE GEFUNDEN: Google-Kampagne Machen Sie Ihre Website bekannt und gewinnen Sie zielgerichtet und effizient neue Kunden.

Mehr

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Ergebnisse aus vier Studien mit DKV, Lufthansa, Marc O Polo, Nivea Name des Vortragenden Abteilung Ort Datum Mobile Display Ads STUDIENSTECKBRIEF. Studiensteckbrief

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Premium-Modul: Online-Marketing für Fortgeschrittene Foto: istockphoto, kyrien Im Mittelpunkt steht die Website Wie kommen

Mehr

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013 Leistungsspektrum von 08.10.2013 Zum Bahnhof 51a Butzbach, Hessen 35510 Telefon: +49 (0) 6033 97 56 717 E- Mail: info@seosembra.de Web: http://www.seosembra.de 1 Schwerpunkte Damit eine Webseite mit den

Mehr

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI Vorwort Ein wichtiger Aspekt jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Mitbewerberanalyse. Mit Hilfe einer fundierten Mitbewerberanalyse erkennen Sie zunächst, wer überhaupt Ihre direkten Mitbewerber sind

Mehr

Mit Suchmaschinen zum Erfolg. Optimierung von Unternehmenswebseiten und Suchmaschinenmarketing.

Mit Suchmaschinen zum Erfolg. Optimierung von Unternehmenswebseiten und Suchmaschinenmarketing. Mit Suchmaschinen zum Erfolg. Optimierung von Unternehmenswebseiten und Suchmaschinenmarketing. Andreas Hoffmann Search Engine Optimizer - SEO SearchLab GmbH Begrifflichkeiten SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Mehr

So werden Sie gefunden

So werden Sie gefunden 2 1 3 So werden Sie gefunden Das Was ist Was? Wie werde ich bei Google & Co. wirklich und nachhaltig gefunden? Was versteht man unter Suchmaschinenwerbung? Hilft weiße Schrift auf weißem Hintergrund? Ranke

Mehr

SEM? Suchmaschinenmarketing: Erfolg durch Google

SEM? Suchmaschinenmarketing: Erfolg durch Google VMM Breakfast 2012 SEM? Suchmaschinenmarketing: Erfolg durch Google 10.10.2012 Zur Person Thomas Zeithaml Referent der Akademie für Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung seit 2001 Geschäfstführer

Mehr

Neue Marketingstrategien für Freiberufler

Neue Marketingstrategien für Freiberufler Neue Marketingstrategien für Freiberufler 10. Deutscher Medizinrechtstag 4. September 2009 Warum neue Strategien? bis zu 6.000 Werbebotschaften täglich nur ca. 1 % davon werden überhaupt wahrgenommen Hauptproblem

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing Agentur. Optimierung eines Google AdWords Kontos

Wir sind web-netz, die Online-Marketing Agentur. Optimierung eines Google AdWords Kontos Wir sind web-netz, die Online-Marketing Agentur. Optimierung eines Google AdWords Kontos web-netz GmbH www.web-netz.de 1 Agenda Agenda 1. Vorstellung 2. Wichtige Grundlagen für eine Kontooptimierung 3.

Mehr

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) rankingcheck GmbH Inhabergeführte Online Marketing Agentur Fullservice: SEA, Display, Webanalyse, Affiliate, Social Media Gegründet 2005 in Köln CEO Thorsten

Mehr

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G Suchmaschinenoptimierung C-M-M-K Anfragen bekommen, Kunden gewinnen, Umsatz generieren. Wo stehen Sie? Wo steht Ihre Konkurrenz? Erfolg Im Web Teil I Suchmaschinenoptimierung C - M - M - K Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an?

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18 Kia Austria Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? 1 Was Sie bei diesem Vortrag erwartet Digital Advertising: Eine

Mehr

// Online-Kampagne 2015 Großes Zimmer. Regionale Online-Marketing-Maßnahmen: Sonderaktion: Angebot zur Immobilienfinanzierung mit der WL BANK

// Online-Kampagne 2015 Großes Zimmer. Regionale Online-Marketing-Maßnahmen: Sonderaktion: Angebot zur Immobilienfinanzierung mit der WL BANK Online-Kampagne 2015 Großes Zimmer Regionale Online-Marketing-Maßnahmen: Sonderaktion: Angebot zur Immobilienfinanzierung mit der WL BANK Zinsvorteile auch online bekannt machen Regionale Online-Werbung

Mehr

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Regionales Online Marketing Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen

Mehr

Webservice. Webservice. Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz

Webservice. Webservice. Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz Das Internet: Revolution in der Medienwelt Nahezu drei Viertel der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren sind heute regelmäßig im Netz unterwegs. Ein

Mehr

Conversion Attribution

Conversion Attribution Conversion Attribution Eines der Trendthemen über das zurzeit jeder spricht ist Attribution. Das heißt allerdings nicht, dass auch jeder weiß was genau Attribution ist, was man damit machen kann und für

Mehr

Regionales Marketing MAßNAHMEN & STRATEGIEN FÜR LOKALE ONLINE-WERBUNG

Regionales Marketing MAßNAHMEN & STRATEGIEN FÜR LOKALE ONLINE-WERBUNG Regionales Marketing MAßNAHMEN & STRATEGIEN FÜR LOKALE ONLINE-WERBUNG Wie ist Ihr Klickkonzept? Sämtliche Online-Aktivitäten basieren auf Klicks. Immer öfter verlieren Werbetreibende den Blick für dieses

Mehr

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM).

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Willkommen! Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir Ihnen

Mehr

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Mit Web 2.0 Marketing erfolgreich im interaktiven Netz Duisburg den, 15. September 2009 Die metapeople Gruppe ist Partner von: Ihr Speaker

Mehr

Die vier Grundpfeiler einer erfolgreichen Website

Die vier Grundpfeiler einer erfolgreichen Website Die vier Grundpfeiler einer erfolgreichen Website Motivation Sicherlich ist Traffic für eine erfolgreiche Website ein sehr wichtiger Aspekt. Wenn Sie aber z.b. eine Pay-per-Click-Kampagne betreiben und

Mehr

Google AdWords. Wirtschaftsförderung Lübeck - 12.04.2012. Mittwoch, 11. April 12

Google AdWords. Wirtschaftsförderung Lübeck - 12.04.2012. Mittwoch, 11. April 12 Wirtschaftsförderung Lübeck - 12.04.2012 Google AdWords - Wichtige Zahlen & Fakten 40 Jahre jung 2 Kinder 1 Frau 15 Jahre autodidaktischer Onliner 17 Jahre Online-Marketing, Internetseiten, Suchmaschinen-

Mehr

SUMAX Search Engine Marketing. Vortrag zum Thema Online Marketing: Chancen und Risiken bei Google & Co.

SUMAX Search Engine Marketing. Vortrag zum Thema Online Marketing: Chancen und Risiken bei Google & Co. SUMAX Search Engine Marketing Vortrag zum Thema Online Marketing: Chancen und Risiken bei Google & Co. Veranstaltung: So verkaufen Sie im Internet: Online-Shops und Bezahlsysteme am 24. November 2011 in

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Wie Ihre Webseite bei Suchmaschinen Eindruck macht Vortrag bei der Wirtschaftsförderung Rüsselsheim 01. Oktober 2014 Dr. Sabine Holicki, cki.kommunikationsmanagement Ihre Webseite

Mehr

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Affiliate Marketing Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Stand: Oktober 2003 Was ist Affiliate Marketing? Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing ist die konsequente Umsetzung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Thema des Interviews: Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Interviewpartner: Christian Mauer Informationen zum Interviewpartner: Christian Mauer ist Geschäftsführer der SUMO GmbH. SUMO ist

Mehr

Der Weg zur Zielgruppe

Der Weg zur Zielgruppe MentoringIHK Köln Der Weg zur Zielgruppe Michael Schwengers kleine republik Agentur für Öffentlichkeit kleine republik Agentur für Öffentlichkeit gegründet im Juli 2010 Zielgruppe: NPOs und nachhaltig

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

digital expertise by messe frankfurt Erfolgreich werben in der Google Suche

digital expertise by messe frankfurt Erfolgreich werben in der Google Suche digital expertise by messe frankfurt Erfolgreich werben in der Google Suche Klick auf den ersten Blick: Ihre Anzeige bei Google. Die Messe Frankfurt ist offiziell anerkannter Google AdWords Premium- KMU-Partner

Mehr

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Premium-Modul: Online-Marketing für Fortgeschrittene Foto: istockphoto, kyrien Im Mittelpunkt steht die Website Buchungs-Tool

Mehr

SEA Essentials. Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann.

SEA Essentials. Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann. SEA Essentials Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann. Dilyana LUPANOVA Senior Internet Marketing Consultant dlupanova@reachlocal.de Stefan GEIGER Business

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr