FB B - Wirtschaftswissenschaft Alexander Halbach Tutorium zu Grundlagen der VWL I - Makroökonomie (M1208_1213_032) Erfasste Fragebögen = 46

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FB B - Wirtschaftswissenschaft Alexander Halbach Tutorium zu Grundlagen der VWL I - Makroökonomie (M1208_1213_032) Erfasste Fragebögen = 46"

Transkript

1 FB B - Wirtschaftswissenschaft Alexander Halbach Tutorium zu Grundlagen der VWL I - Makroökonomie (M08 0) Erfasste Fragebögen = 6 Globalwerte Globalindikator + - mw=.9 s=0.8 + mw=.8 s=0.9. Darstellung der Inhalte - + mw=.9 s=0.9. Organisation - + mw=.8 s=0.8. Betreuung - + mw=.9 s= Gesamtbeurteilung - Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Mittelwert Fragetext Linker Pol Rechter Pol n=anzahl mw=mittelwert s=std.-abw. E.=Enthaltung Skala Histogramm. Darstellung der Inhalte.) Das Lernziel/die Lernziele des Fachtutoriums, war/ en von Anfang an zu erkennen. 7.7% 6.%.6%.% n= mw=.7 s=0.9.) Das gestellte Lernziel ist am Ende des Fachtutoriums erreicht worden. 7.8% 7.8%.% n= mw=.9 s=0.9.) Zu Beginn jeder Sitzung gab es für mich ausreichende Anknüpfungen an die Vorwoche..% 8.9%.%.%.% n= mw=. s=..) Der/Die Tutor/-in vergewisserte sich, ob der behandelte Stoff verstanden wurde. 7.7% 7.%.% 9.%.% n= mw= s=..) Die Erklärungsschritte des/der Tutor/-s/-in konnte ich nachvollziehen. 8.9% 8.9% 7.8%.%.% n= mw=.8 s=.6) Der/Die Tutor/-in erschien mir gut vorbereitet. 68.9%.%.%.% n= mw=. s= EvaSys Auswertung Seite

2 .7) Die im Fachtutorium eingesetzten Medien (Tafel, Folien, Präsentationen, ) trugen zum Verständnis der Themen bei. 7.%.% 6.7% n= mw=. s=0.6. Organisation.) Der zeitliche Umfang des Fachtutoriums war aus meiner Sicht angemessen. 8.9% 6.7%.% n= mw=. s=0.9.) Das Fachtutorium war mit meinen anderen Pflichtveranstaltungen zeitlich gut abgestimmt. 6.7%.% 7.8%.% n= mw=.8 s=0.9.) Die Gruppengröße war für mich zu klein n= genau richtig 88.6% zu groß.%.) War das Fachtutorium eine Pflichtveranstaltung, also Bestandteil Deiner Prüfungsordnung? Oder handelte es sich um ein Zusatzangebot? das Tutorium war eine Pflichtveranstaltung 7.% n= das Tutorium war ein Zusatzangebot 8.% weiß ich nicht 9.%.) Könntest Du Dir vorstellen, demnächst selbst einmal als Tutor/-in im Rahmen eines Fachtutoriums tätig zu sein? ja.% nein 7.8% unentschlossen 8.9% n=. Betreuung.) Meine Fragen wurden von dem/der Tutor/-in für mich befriedigend beantwortet..%.%.% n=6 mw=.7 s=0.7.) Die Erreichbarkeit des/der Tutor/-s/-in war für mich ausreichend (Kontakt per , Rückfragen, Klärung organisatorischer Fragen). 8.% 8.%.%.% n= mw=.9 s=0.8.) Mit der inhaltlichen Betreuung durch den/die Tutor/- in war ich insgesamt zufrieden..% 8.9% 8.9% n= mw=.7 s=0.6.) Meine "Pflichten" (Anwesenheitsregeln, zu erbringende Arbeitsleistungen) im Rahmen des Fachtutoriums wurden von dem/der Tutor/-in transparent dargestellt. 6.% 7.8%.7%.% n= mw= s=0.8 E.= EvaSys Auswertung Seite

3 . Lernen und Arbeiten im Tutorium.) Ich hatte genügend Möglichkeiten, im Tutorium Fragen zu stellen. 6.% 9.% 6.8%.% n= mw=. s=0.7.) Ich hatte die Möglichkeit, mich an Diskussionen in dem Fachtutorium zu beteiligen..9% 9.% 0.9%.7% n= mw= s=.) Der/Die Tutor/-in moderierte die Sitzungen angemessen..7%.7% 6.%.% n=6 mw=.7 s=0.7.) Der/Die Tutor/-in unterstützte uns bei der Vorbereitung und Durchführung praktischer Übungen..6% 7.%.6%.%.% n= mw= s=.) Der/Die Tutor/-in hat uns nach praktischen Übungen ausreichend Rückmeldung gegeben..8%.9% 6.%.%.8% n= mw=. s=. Nutzen des Fachtutoriums.) Die Teilnahme am Fachtutorium hat mir dabei geholfen,... (Bitte kreuze nur Aussagen an, denen du zustimmst. Stimmst Du nicht zu, dann lasse die Antwort frei.)...mich auf eine mündliche Prüfung vozubereiten. n=6...mich auf eine Praxisphase (gemäß Curriculum) vorzubereiten....inhalte einer oder mehrer Pflichtlehrveranstaltungen einzuüben..6%...mich auf eine schriftliche Prüfung vozubereiten. 9.%...mich auf eine Abschlussarbeit / Abschlussprüfung vorzubereiten. 6. Gesamtbeurteilung 6.) Der Lerneffekt dieses Fachtutoriums war für mich insgesamt... sehr hoch.%.%.% sehr niedrig n= mw= s=0.7 6.) Insgesamt betrachtet fand ich das Fachtutorium... sehr gut 7.8%.% 7.8% sehr schlecht n= mw=.8 s=0.7 6.) Der Schwierigkeitsgrad der behandelten Inhalte war für mich... zu hoch 9.% genau richtig 79.% zu niedrig.% n= 6.) Das Tempo bei der Vermittlung der Inhalte war für mich... zu schnell.7% n= genau richtig 6.9% zu langsam.% EvaSys Auswertung Seite

4 7. Zu Deiner Person 7.) Bitte gib Dein Geschlecht an. männlich 8.6% weiblich 6.% n= 7.) Bitte gib Deine Fachsemesterzahl an % % n= EvaSys Auswertung Seite

5 Histogramme zu den Skalafragen Das Lernziel/die Lernziele des Fachtutoriums, war/en von Anfang an zu erkennen. Das gestellte Lernziel ist am Ende des Fachtutoriums erreicht worden. Zu Beginn jeder Sitzung gab es für mich ausreichende Anknüpfungen an die Vorwoche. 0 mw =.7 0 mw =.9 0 mw =. 7% 8% 6% % n = s = 0.9 7% 8% 8% n = s = 0.9 7% % 9% % % n = s =. Der/Die Tutor/-in vergewisserte sich, ob der behandelte Stoff verstanden wurde. Die Erklärungsschritte des/der Tutor/-s/-in konnte ich nachvollziehen. Der/Die Tutor/-in erschien mir gut vorbereitet. 0 mw = 0 mw =.8 0 mw =. 7% 8% s =. 7% 9% s = 7% 69% s = 7% % 9% n = 9% 8% n = n = Die im Fachtutorium eingesetzten Medien (Tafel, Folien, Präsentationen, ) trugen zum Verständnis Der zeitliche Umfang des Fachtutoriums war aus meiner Sicht angemessen. Das Fachtutorium war mit meinen anderen Pflichtveranstaltungen zeitlich gut abgestimmt. 0 mw =. 0 mw =. 0 mw =.8 7% 7% % n = s = 0.6 7% 9% 7% n = s = 0.9 7% 7% % 8% n = s = 0.9 Meine Fragen wurden von dem/der Tutor/-in für mich befriedigend beantwortet. Die Erreichbarkeit des/der Tutor/-s/-in war für mich ausreichend (Kontakt per , Rückfragen, Mit der inhaltlichen Betreuung durch den/die Tutor/-in war ich insgesamt zufrieden. 0 mw =.7 0 mw =.9 0 mw =.7 7% % % % n = 6 s = 0.7 7% 8% 8% % n = s = 0.8 7% % 9% 9% n = s = 0.6 Meine "Pflichten" (Anwesenheitsregeln, zu erbringende Arbeitsleistungen) im Rahmen des Ich hatte genügend Möglichkeiten, im Tutorium Fragen zu stellen. Ich hatte die Möglichkeit, mich an Diskussionen in dem Fachtutorium zu beteiligen. 0 mw = 0 mw =. 0 mw = 7% 6% 8% % n = s = 0.8 7% 6% n = s = 0.7 7% % % n = s = EvaSys Auswertung Seite

6 Der/Die Tutor/-in moderierte die Sitzungen angemessen. Der/Die Tutor/-in unterstützte uns bei der Vorbereitung und Durchführung praktischer Der/Die Tutor/-in hat uns nach praktischen Übungen ausreichend Rückmeldung gegeben. 0 mw =.7 0 mw = 0 mw =. 7% 6% 6% n = 6 s = 0.7 7% % 7% 6% n = s = 7% % % 6% n = s = Der Lerneffekt dieses Fachtutoriums war für mich insgesamt... Insgesamt betrachtet fand ich das Fachtutorium... sehr hoch sehr niedrig sehr gut sehr schlecht 0 mw = 0 mw =.8 7% % % % n = s = 0.7 7% 8% % 8% n = s = EvaSys Auswertung Seite 6

7 Profillinie Teilbereich: Name der/des Lehrenden: Titel der Lehrveranstaltung: (Name der Umfrage) FB Tutoren FB B - Wirtschaftswissenschaft Alexander Halbach Tutorium zu Grundlagen der VWL I - Makroökonomie. Darstellung der Inhalte.) Das Lernziel/die Lernziele des Fachtutoriums, war/en von Anfang an zu erkennen. mw=.7 n=.) Das gestellte Lernziel ist am Ende des Fachtutoriums erreicht worden. mw=.9 n=.) Zu Beginn jeder Sitzung gab es für mich ausreichende Anknüpfungen an die Vorwoche..) Der/Die Tutor/-in vergewisserte sich, ob der behandelte Stoff verstanden wurde. mw=. n= mw= n=.) Die Erklärungsschritte des/der Tutor/-s/-in konnte ich nachvollziehen. mw=.8 n=.6) Der/Die Tutor/-in erschien mir gut vorbereitet. mw=. n=.7) Die im Fachtutorium eingesetzten Medien (Tafel, Folien, Präsentationen, ) trugen zum Verständnis der Themen bei. mw=. n=. Organisation.) Der zeitliche Umfang des Fachtutoriums war aus meiner Sicht angemessen. mw=. n=.) Das Fachtutorium war mit meinen anderen Pflichtveranstaltungen zeitlich gut abgestimmt. mw=.8 n=. Betreuung.) Meine Fragen wurden von dem/der Tutor/-in für mich befriedigend beantwortet. mw=.7 n=6.) Die Erreichbarkeit des/der Tutor/-s/-in war für mich ausreichend (Kontakt per , Rückfragen, Klärung organisatorischer Fragen)..) Mit der inhaltlichen Betreuung durch den/die Tutor/-in war ich insgesamt zufrieden..) Meine "Pflichten" (Anwesenheitsregeln, zu erbringende Arbeitsleistungen) im Rahmen des Fachtutoriums wurden von dem/der Tutor/-in transparent dargestellt. mw=.9 n= mw=.7 n= mw= n=. Lernen und Arbeiten im Tutorium.) Ich hatte genügend Möglichkeiten, im Tutorium Fragen zu stellen. mw=. n=.) Ich hatte die Möglichkeit, mich an Diskussionen in dem Fachtutorium zu beteiligen. mw= n=.) Der/Die Tutor/-in moderierte die Sitzungen angemessen. mw=.7 n=6.) Der/Die Tutor/-in unterstützte uns bei der Vorbereitung und Durchführung praktischer Übungen..) Der/Die Tutor/-in hat uns nach praktischen Übungen ausreichend Rückmeldung gegeben. mw= n= mw=. n= EvaSys Auswertung Seite 7

8 6. Gesamtbeurteilung 6.) Der Lerneffekt dieses Fachtutoriums war für mich insgesamt... sehr hoch sehr niedrig n= mw= 6.) Insgesamt betrachtet fand ich das Fachtutorium... sehr gut sehr schlecht n= mw= EvaSys Auswertung Seite 8

9 Präsentationsvorlage Tutorium zu Grundlagen der VWL I - Makroökonomie FB B - Wirtschaftswissenschaft Alexander Halbach Erfasste Fragebögen = 6 Subjektive Einschätzung über die Darstellung des Lernstoffs in der Lehrveranstaltung (LV). Darstellung der Inhalte + - mw=.8. Organisation + - mw=.9... die Betreuung durch die Lehrende/den Lehrenden +. Betreuung - mw=.8... die gesamte LV 6. Gesamtbeurteilung + - mw= EvaSys Auswertung Seite 9

10 Auswertungsteil der offenen Fragen 7. Zu Deiner Person 7.) Bitte nenne uns Dein Studienfach/Deine Studienfächer EvaSys Auswertung Seite 0

11 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite

12 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite

13 8. Offene Fragen 8.) Was hast Du an diesem Fachtutorium als besonders gut empfunden? EvaSys Auswertung Seite

14 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite

15 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite

16 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite 6

17 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite 7

18 8.) FB B - Wirtschaftswissenschaft Alexander Halbach, Tutorium zu Grundlagen der VWL I - Makroökonomie Was hast Du an diesem Fachtutorium als besonders schlecht empfunden? Was könnten die Tutoren bzw. Tutorinnen besser machen? EvaSys Auswertung Seite 8

19 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite 9

20 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite 0

21 9.0.0 EvaSys Auswertung Seite

Prof. Dr. Paul J.J. Welfens Grundlagen der VWL I - Makroökonomie (M1208_1213_037) Erfasste Fragebögen = 99. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Prof. Dr. Paul J.J. Welfens Grundlagen der VWL I - Makroökonomie (M1208_1213_037) Erfasste Fragebögen = 99. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Prof. Dr. Paul J.J. Welfens Grundlagen der VWL I - Makroökonomie (M08 07) Erfasste Fragebögen = 99 Prof. Dr. Paul J.J. Welfens, Grundlagen der VWL I - Makroökonomie Globalwerte Globalindikator + - mw=.8

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Bergische Universität Wuppertal Qualitätssicherung und Evaluation von Studium und Lehre Gaußstraße 0 9 Wuppertal Tel.: 00-9 -09 E-Mail: evaluation@uni-wuppertal.de Universität Wuppertal - QSL - Gaußstraße

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Bergische Universität Wuppertal Qualitätssicherung und Evaluation von Studium und Lehre Gaußstraße 0 9 Wuppertal Tel.: 00-9 -09 E-Mail: evaluation@uni-wuppertal.de Universität Wuppertal - QSL - Gaußstraße

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Bergische Universität Wuppertal UNISERVICE Qualität in Studium und Lehre Gaußstraße 0 9 Wuppertal Telefon: (00) 9-97 E-Mail: evasys@uni-wuppertal.de Universität Wuppertal - QSL - Gaußstraße 0-9 Wuppertal

Mehr

Prof. Dominika Langenmayr. Political Economy ( VWLECO15-S-VL ) Erfasste Fragebögen = 6 Rücklaufquote = 25 Qualitäsindex = 100

Prof. Dominika Langenmayr. Political Economy ( VWLECO15-S-VL ) Erfasste Fragebögen = 6 Rücklaufquote = 25 Qualitäsindex = 100 Prof. Dominika Langenmayr Political Economy (80VWLECOSVL076.06.00) Erfasste Fragebögen = 6 Rücklaufquote = Qualitäsindex = 00 Prof. Dominika Langenmayr, Political Economy Globalwerte + Globalindikator

Mehr

Auswertungsbericht zur Lehrevaluation - SS08

Auswertungsbericht zur Lehrevaluation - SS08 ZfH/Universität Duisburg-Essen Forsthausweg 707 Duisburg ZfH/Universität Duisburg-Essen Prof. Dr. Werner Nienhüser (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht zur Lehrevaluation - SS08 Sehr geehrter Herr Prof. Dr.

Mehr

Prof. Dr. Theresia Theurl. UK: Aktuelle M&A-Fälle (042398 WS 2015/16) Erfasste Fragebögen = 10. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Prof. Dr. Theresia Theurl. UK: Aktuelle M&A-Fälle (042398 WS 2015/16) Erfasste Fragebögen = 10. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen UK: Aktuelle M&AFälle (098 WS 0/) Erfasste Fragebögen = 0 Globalwerte mw=, s=, Zusatzmodul Schriftliche Ausarbeitungen und Referate mw=, s=,9 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten

Mehr

Prof. Dr. Yves Bizeul Jean-Jacques Rousseau: Vom Gesellschaftsvertrag () Erfasste Fragebögen = 18

Prof. Dr. Yves Bizeul Jean-Jacques Rousseau: Vom Gesellschaftsvertrag () Erfasste Fragebögen = 18 Prof. Dr. Yves Bizeul Jean-Jacques Rousseau: Vom Gesellschaftsvertrag () Erfasste Fragebögen = 8 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert

Mehr

HÖHERE MATHEMATIK IM MASTER MECHATRONIK NUMERIK IM MASTER ELEKTROMOBILITÄT/ELEKTROTECHNIK

HÖHERE MATHEMATIK IM MASTER MECHATRONIK NUMERIK IM MASTER ELEKTROMOBILITÄT/ELEKTROTECHNIK Hochschule Bochum SS 0 Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Prof. Dr. rer. nat. M. Knorrenschild.0.0 HÖHERE MATHEMATIK IM MASTER MECHATRONIK NUMERIK IM MASTER ELEKTROMOBILITÄT/ELEKTROTECHNIK Die folgenden

Mehr

Prof. Dr. Michael Hassemer. Zivilrecht (WIW-JUR-ZVR-V-1) Erfasste Fragebögen = 164. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Prof. Dr. Michael Hassemer. Zivilrecht (WIW-JUR-ZVR-V-1) Erfasste Fragebögen = 164. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Prof. Dr. Michael Hassemer Zivilrecht (WIW-JUR-ZVR-V-1) Erfasste Fragebögen = 164 Globalwerte Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Median

Mehr

FB I Bangert_Fachenglisch-DMT-GrA1_SU_FK () Erfasste Fragebögen = 12

FB I Bangert_Fachenglisch-DMT-GrA1_SU_FK () Erfasste Fragebögen = 12 FB I Bangert_Fachenglisch-DMT-GrA_SU_FK () Erfasste Fragebögen = Globalwerte Lehrveranstaltung (LV) allgemein: (Bitte bewerten Sie die Aussagen nach dem deutsch... mw=.8 + - mw=.9 Struktur: Der Dozent/die

Mehr

Dr. Michael Beurskens Handels- und Gesellschaftsrecht II (56500) Erfasste Fragebögen = 20

Dr. Michael Beurskens Handels- und Gesellschaftsrecht II (56500) Erfasste Fragebögen = 20 Dr. Michael Beurskens Handels- und Gesellschaftsrecht II (600) Erfasste Fragebögen = 0 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Median Fragetext

Mehr

Auswertungsbericht Evaluation

Auswertungsbericht Evaluation Electric Paper KonradZuseAllee 7 Lüneburg Electric Paper Dr. Eric Mayer (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Evaluation Sehr geehrte/r Frau/Herr Dr. Mayer, Sie erhalten hier die Ergebnisse der automatisierten

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Leibniz Universität Hannover Schloßwender Str. 5 059 Hannover Universität Hannover Sehr geehrter Herr Dr. James Gabriel O`Hara (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Mehr

im Folgenden erhalten Sie die Ergebnisse der Evaluation der Lehrveranstaltung "Sachenrecht" im WiSe 2013.

im Folgenden erhalten Sie die Ergebnisse der Evaluation der Lehrveranstaltung Sachenrecht im WiSe 2013. Ludwig-Maximilians-Universität München Die Studiendekanin/der Studiendekan An Herr Prof.Dr. Horst Eidenmüller persönlich/vertraulich Evasys - Evaluation WiSe 0: Auswertungsbericht zu Sachenrecht Sehr geehrter

Mehr

Fachbereich 09 - Philologie - Der Dekan

Fachbereich 09 - Philologie - Der Dekan Fachbereich 09 Philologie Der Dekan WWU Fachbereich 09 Philologie Schlaunstraße 8 Münster Schlaunstr. /Rosenstr. 9 8 Münster Marc Brondies Evaluationskoordination Tel. 9 5 898 Fax 9 5 8999 brondies@unimuenster.de

Mehr

Globalindikator. Legende. Prof. Dr. Johannes Rincke Mikroökonomie 1 Erfasste Fragebögen = 23. Globalwerte. 1. Planung und Darstellung

Globalindikator. Legende. Prof. Dr. Johannes Rincke Mikroökonomie 1 Erfasste Fragebögen = 23. Globalwerte. 1. Planung und Darstellung Prof. Dr. Johannes Rincke Mikroökonomie Erfasste Fragebögen = Globalwerte Globalindikator mw=. mw=.. Planung und Darstellung mw=.9 s=0.. Umgang mit den Studierenden mw=.. Interessantheit und Relevanz Legende

Mehr

Prof. Dr. Theresia Theurl. Aktuelle M&A Fälle ( SS 2015) Erfasste Fragebögen = 43. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Prof. Dr. Theresia Theurl. Aktuelle M&A Fälle ( SS 2015) Erfasste Fragebögen = 43. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Prof. Dr. Theresia Theurl Aktuelle M&A Fälle (0 SS 0) Erfasste Fragebögen = Globalwerte - mw=, s= Dozent und Didaktik + Zusatzmodul Schriftliche Ausarbeitungen und Referate - + mw=, s=, Auswertungsteil

Mehr

Dr. phil. habil. Alexander Lasch. Diachrone Beschreibung der deutschen Sprache (050137) Erfasste Fragebögen = 6

Dr. phil. habil. Alexander Lasch. Diachrone Beschreibung der deutschen Sprache (050137) Erfasste Fragebögen = 6 Dr. phil. habil. Alexander Lasch, Diachrone Beschreibung der deutschen Sprache (007) Dr. phil. habil. Alexander Lasch Diachrone Beschreibung der deutschen Sprache (007) Erfasste Fragebögen = 6 Globalwerte

Mehr

Dr. phil. Alexander Lasch. Synchrone Beschreibung der deutschen Sprache (050171) Erfasste Fragebögen = 3. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Dr. phil. Alexander Lasch. Synchrone Beschreibung der deutschen Sprache (050171) Erfasste Fragebögen = 3. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Dr. phil. Alexander Lasch Synchrone Beschreibung der deutschen Sprache (007) Erfasste Fragebögen = Dr. phil. Alexander Lasch, Synchrone Beschreibung der deutschen Sprache (007) Globalwerte Globalindikator.

Mehr

Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz Strategisches Projektmanagement (WW-ORGP-006) Erfasste Fragebögen = 28. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz Strategisches Projektmanagement (WW-ORGP-006) Erfasste Fragebögen = 28. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz Strategisches Projektmanagement (WW-ORGP-006) Erfasste Fragebögen = 8 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw.

Mehr

phone + 49 (0) 531 391-7423 fax + 49 (0) 531 391-8220 fk1@tu-braunschweig.de CFG-

phone + 49 (0) 531 391-7423 fax + 49 (0) 531 391-8220 fk1@tu-braunschweig.de CFG- TU Braunschweig Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät Postfach 9 80 Braunschweig Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät Rebenring 8a 806 Braunschweig phone + 9 (0) 9-7 fax + 9 (0) 9-80 fk@tu-braunschweig.de Ihr Zeichen/Ihre

Mehr

Auswertungsbericht UniRep

Auswertungsbericht UniRep J. W. Goethe-Universität Robert-Mayer-Str. 0 / HPF 00 Frankfurt a.m. Johann Wolfgang Goethe-Universität Sehr geehrter Herr/Sehr geehrte Frau Universitäts Repetitorium (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht UniRep

Mehr

Susanne Schmidt Marketingplanung (Übung) ( ss) Erfasste Fragebögen = 53. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Susanne Schmidt Marketingplanung (Übung) ( ss) Erfasste Fragebögen = 53. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Susanne Schmidt, Marketingplanung (Übung) Susanne Schmidt Marketingplanung (Übung) (67--ss) Erfasste Fragebögen = Globalwerte Globalindikator - + mw=. s=0.9 - mw=. +. Verhalten und Kompetenzen des/der

Mehr

Julian Wollmann. Wirtschaft und/oder Politik? Umgang mit fachlicher Heterogenität (Modul: WSF-wipo- FD-3.2) (200324) Erfasste Fragebögen = 4

Julian Wollmann. Wirtschaft und/oder Politik? Umgang mit fachlicher Heterogenität (Modul: WSF-wipo- FD-3.2) (200324) Erfasste Fragebögen = 4 Julian Wollmann, Wirtschaft und/oder Politik? Umgang mit fachlicher Heterogenität (Modul: WSFwipoFD.) (00) Julian Wollmann Wirtschaft und/oder Politik? Umgang mit fachlicher Heterogenität (Modul: WSFwipo

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Physik (fuer Bauingenieure) ( )

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Physik (fuer Bauingenieure) ( ) RWTH Aachen Dez. 6.0 - Abt. 6. Templergraben 06 Aachen Tel.: 0 80 967 E-Mail: verena.thaler@zhv.rwth-aachen.de RWTH Aachen - Dez. 6.0/Abt. 6. Herr Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Thomas Hebbeker (PERSÖNLICH) harm.fesefeldt@physik.rwth-aachen.de

Mehr

M15 - Gesundheit und Gesellschaft - ZS05 Erfasste Fragebögen = 18. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

M15 - Gesundheit und Gesellschaft - ZS05 Erfasste Fragebögen = 18. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen M Gesundheit und Gesellschaft ZS0 M Gesundheit und Gesellschaft ZS0 Erfasste Fragebögen = 8 Globalwerte mw=,9 s=, Organisation mw=,6 s=, Inhalte, Unterlagen, Neuheitswert mw=,0 s=, Vorlesungen mw=, s=,8

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Electric Paper Konrad-Zuse-Allee 7 Lüneburg Electric Paper Sehr geehrte Frau Junior-Prof. Dr. Franziska Lautenschläger (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Sehr

Mehr

Investition und Finanzierung (Bachelor-Studiengänge (außer BWL-Bachelor), Master WiWi)

Investition und Finanzierung (Bachelor-Studiengänge (außer BWL-Bachelor), Master WiWi) Investition und Finanzierung (Bachelor-Studiengänge (außer BWL-Bachelor), Master WiWi) Lehrveranstaltungsnummer: 0ws-068 Lehrveranstaltungstyp: Vorlesung Erfasste Fragebögen: 07 Globalwerte - + Globalindikator

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Electric Paper Konrad-Zuse-Allee 7 Lüneburg Electric Paper Sehr geehrter Herr Prof. Möller (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Sehr geehrter Herr Prof. Möller,

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Westfälische Wilhelms Universität Münster Westfälische WilhelmsUniversität Münster Sehr geehrter Herr Dr. Ulrich Hamenstädt (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Westfälische Wilhelms Universität Münster Westfälische WilhelmsUniversität Münster Sehr geehrter Herr Dr. Ulrich Hamenstädt (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Mehr

Dr. phil. habil. Alexander Lasch

Dr. phil. habil. Alexander Lasch Dr. phil. habil. Alexander Lasch, Leichte Sprache einfache Sprache? Empirische Zugänge zu einer Varietät der Verständlichkeit (00) Dr. phil. habil. Alexander Lasch Leichte Sprache einfache Sprache? Empirische

Mehr

Betriebssysteme und Systemsoftware

Betriebssysteme und Systemsoftware Betriebssysteme und Systemsoftware Lehrveranstaltungsnummer: 0ws06 Lehrveranstaltungstyp: Vorlesung Erfasste Fragebögen: 69 Globalwerte Globalindikator Konzept der Vorlesung mw=. s= mw=. s= Auswertungsteil

Mehr

PD Dr. Andreas Vieth Einführung in die Rechtsphilosophie () Erfasste Fragebögen = 6. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

PD Dr. Andreas Vieth Einführung in die Rechtsphilosophie () Erfasste Fragebögen = 6. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Einführung in die Rechtsphilosophie () Erfasste Fragebögen = Globalwerte - mw=, s=, + Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Median Fragetext

Mehr

Kathrin Schönberger Lebendige Musikgeschichte: Musik der Romantik (31652) Erfasste Fragebögen = 13. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Kathrin Schönberger Lebendige Musikgeschichte: Musik der Romantik (31652) Erfasste Fragebögen = 13. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Kathrin Schönberger Lebendige Musikgeschichte: Musik der Romantik () Erfasste Fragebögen = Kathrin Schönberger, Lebendige Musikgeschichte: Musik der Romantik WS / Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Mehr

Beurskens Einführung in das Urheberrecht (EinfUrh) Erfasste Fragebögen = 9. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Beurskens Einführung in das Urheberrecht (EinfUrh) Erfasste Fragebögen = 9. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Beurskens Einführung in das Urheberrecht (EinfUrh) Erfasste Frageböge Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Median Fragetext Linker Pol

Mehr

Repetitorium Strafrecht Erfasste Fragebögen = 62 Rücklaufquote =62. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Repetitorium Strafrecht Erfasste Fragebögen = 62 Rücklaufquote =62. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Repetitorium Strafrecht Erfasste Fragebögen = 62 Rücklaufquote =62 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Median Fragetext Linker Pol

Mehr

Im zweiten Teil werden die schriftlichen Anmerkungen der Freitexte ("offene Frage") dokumentiert.

Im zweiten Teil werden die schriftlichen Anmerkungen der Freitexte (offene Frage) dokumentiert. = Frau/Herrn Prof. Dr.-Ing. Christoph M. Friedrich (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung Sehr geehrter Herr Prof. Dr.-Ing. Friedrich, anbei erhalten Sie die Ergebnisse

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden J. W. Goethe-Universität Robert-Mayer-Str. 0 / HPF 0 00 Frankfurt a.m. Johann Wolfgang Goethe-Universität Sehr geehrter Herr Sebastian Biba (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation

Mehr

Dr. Anke Hilbrenner Geschichte der Sowjetunion () Erfasste Fragebögen = 21. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Dr. Anke Hilbrenner Geschichte der Sowjetunion () Erfasste Fragebögen = 21. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Dr. Anke Hilbrenner Geschichte der Sowjetunion () Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Median Fragetext Linker

Mehr

BHP - Grundlagen der Pädagogik im Bereich Gesundheit und Pflege

BHP - Grundlagen der Pädagogik im Bereich Gesundheit und Pflege BHP Grundlagen der Pädagogik im Bereich Gesundheit und Pflege Erfasste Fragebögen = 7 Globalwerte mw=,6,66 mw=,, mw= Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Westfälische Wilhelms Universität Münster Westfälische WilhelmsUniversität Münster Sehr geehrter Herr/Sehr geehrte Frau Carsten Wolters (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Universität Erfurt Nordhäuser Strasse 6 99089 Erfurt Stabsstelle Qualitätsmanagement in Studium und Lehre Prof. Dr. Kai Brodersen Hans-Georg Roth (Persönlich) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation

Mehr

Julius Walter Ibes Examenstutorim Arbeitsrecht (Jur_Präp_WS14_30) Erfasste Fragebögen = 31 (88.6 %)

Julius Walter Ibes Examenstutorim Arbeitsrecht (Jur_Präp_WS14_30) Erfasste Fragebögen = 31 (88.6 %) Julius Walter Ibes Examenstutorim Arbeitsrecht (Jur_Präp_WS_0) Erfasste Fragebögen = (88.6 %) Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Fragetext Linker Pol % % Rechter Pol n=anzahl

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Universität Flensburg Auf dem Campus 1 24943 Flensburg Universität Flensburg, Auf dem Campus 1, Lehrevaluation Postfach 107, 24943 Flensburg Sehr geehrter Herr/Sehr geehrte Frau ASTA Auswertungsbericht

Mehr

Stefan Kratzenstein Einführung in die Sportwissenschaft (d) Erfasste Fragebögen = 2. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Stefan Kratzenstein Einführung in die Sportwissenschaft (d) Erfasste Fragebögen = 2. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Stefan Kratzenstein, 0006 Stefan Kratzenstein 0006 Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Mittelwert Median Fragetext Linker Pol % %

Mehr

Franka Bülow. Europäische Integration: Präferenzbildung und Präferenzwandel - individuelle Perspektiven und Politik (Gruppe 6) Erfasste Fragebögen = 8

Franka Bülow. Europäische Integration: Präferenzbildung und Präferenzwandel - individuelle Perspektiven und Politik (Gruppe 6) Erfasste Fragebögen = 8 Franka Bülow Europäische Integration: Präferenzbildung und Präferenzwandel individuelle Perspektiven und Politik (Gruppe 6) Erfasste Fragebögen = 8 Globalwerte Globalindikator. Aussagen zur Selbsteinschätzung

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Uebungen zur Vorlesung Elektronik fuer Physiker

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Uebungen zur Vorlesung Elektronik fuer Physiker RWTH Aachen Dez. 6.0 - Abt. 6. Templergraben 06 Aachen Tel.: 0 80 967 E-Mail: verena.thaler@zhv.rwth-aachen.de RWTH Aachen - Dez. 6.0/Abt. 6. Herr Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Thomas Hebbeker (PERSÖNLICH) harm.fesefeldt@physik.rwth-aachen.de

Mehr

Evaluation: Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 28. April 2016 an der Technischen Universität Braunschweig

Evaluation: Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 28. April 2016 an der Technischen Universität Braunschweig Evaluation: Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 8. April 06 an der Technischen Universität Braunschweig 0 Institute und Einrichtungen der TU Braunschweig stellten am Zukunftstag 06 Veranstaltungen für

Mehr

ASP - Schwangerschaft und Geburt Erfasste Fragebögen = 10. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

ASP - Schwangerschaft und Geburt Erfasste Fragebögen = 10. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen ASP Schwangerschaft und Geburt Erfasste Fragebögen = 0 Globalwerte mw=,,6 mw=,,8 mw= Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.Abw. Mittelwert Median Fragetext

Mehr

Auswertungsbericht zur Vorlesung "Public Key Kryptografie"

Auswertungsbericht zur Vorlesung Public Key Kryptografie Technische Universität Ilmenau Zentralinstitut für Bildung (ZIB), Evaluation EvaSys Administratorin Prof. Dr. Dietrich Kuske (PERSÖNLICH) Fakultät für Informatik und Automatisierung Institut für Theoretische

Mehr

Prof. Dr.Dietrich von der Oelsnitz Gemeinsam einsam oder wie? (Seminar Technologie und Innovation) (WW-ORGF-011) Erfasste Fragebögen = 13

Prof. Dr.Dietrich von der Oelsnitz Gemeinsam einsam oder wie? (Seminar Technologie und Innovation) (WW-ORGF-011) Erfasste Fragebögen = 13 Prof. Dr.Dietrich von der Oelsnitz Gemeinsam einsam oder wie? (Seminar Technologie und Innovation) (WW-ORGF-0) Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative

Mehr

Im zweiten Teil des Berichts werden die Ergebnisse in Form von Profillinien dargestellt (Schnellüberblick).

Im zweiten Teil des Berichts werden die Ergebnisse in Form von Profillinien dargestellt (Schnellüberblick). TU Darmstadt Hochschuldidaktische Arbeitsstelle Hochschulstr. 689 Darmstadt An Herr M. Sc. Christian Wolff persönlich Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Sehr geehrte/r Herr

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Universität Münster Evaluationskoordinator Christian Tusch Tel.: 8 009 e mail: christian.tusch@uni muenster.de Westfälische Wilhelms Universität Schloßplatz 89 Münster Herr Dr. Matthias Freise (PERSÖNLICH)

Mehr

BAP2 - Biologie, Anatomie, Physiologie 2 Erfasste Fragebögen = 7. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

BAP2 - Biologie, Anatomie, Physiologie 2 Erfasste Fragebögen = 7. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen BAP Biologie, Anatomie, Physiologie BAP Biologie, Anatomie, Physiologie Erfasste Fragebögen = 7 Globalwerte mw=, s=,6 mw=, s=, mw=,6 s=, Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten

Mehr

Prof. Dr. Isabel Schnabel Empirische Wirtschaftsforschung (Bachelor) (JGU_FB03_SS12_01) Erfasste Fragebögen/number of questionnaires analyzed = 205

Prof. Dr. Isabel Schnabel Empirische Wirtschaftsforschung (Bachelor) (JGU_FB03_SS12_01) Erfasste Fragebögen/number of questionnaires analyzed = 205 Prof. Dr. Isabel Schnabel Empirische Wirtschaftsforschung (Bachelor) (JGU_FB0_SS_0) Erfasste Fragebögen/number of questionnaires analyzed = 0 Prof. Dr. Isabel Schnabel, Empirische Wirtschaftsforschung

Mehr

Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene 1 Erfasste Fragebögen = 9. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene 1 Erfasste Fragebögen = 9. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene Erfasste Fragebögen = 9 Globalwerte mw=,7,8 mw=,78 s=,7 mw=,7 s=,9 Auswertungsteil der geschlossenen

Mehr

SPSS2 - Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene 2 Erfasste Fragebögen = 43. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

SPSS2 - Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene 2 Erfasste Fragebögen = 43. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen SPSS Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene SPSS Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene Erfasste Fragebögen = Globalwerte mw=, s=0,6 mw=,8 s=0,98 mw=,6 s=, Auswertungsteil der

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Leibniz Universität Hannover Schloßwender Str. 5 059 Hannover Universität Hannover Sehr geehrter Herr Dr. James Gabriel O`Hara (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Mehr

Allgemeine und spezielle Pahtologie, Diagnostik & Therapie: Anästhesie/Intensivmedizin Erfasste Fragebögen = 6

Allgemeine und spezielle Pahtologie, Diagnostik & Therapie: Anästhesie/Intensivmedizin Erfasste Fragebögen = 6 Allgemeine und spezielle Pahtologie, Diagnostik & Therapie: Anästhesie/Intensivmedizin Erfasste Fragebögen = 6 Globalwerte mw=,69,89 mw=,9 s=, mw=,7 s=,6 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende

Mehr

anbei erhalten Sie die Ergebnisse der automatisierten Auswertung der studentischen Lehrveranstaltungsbewertung zur Veranstaltung "Physik".

anbei erhalten Sie die Ergebnisse der automatisierten Auswertung der studentischen Lehrveranstaltungsbewertung zur Veranstaltung Physik. = Frau/Herrn Prof. Dr. Inga Saatz (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Saatz, anbei erhalten Sie die Ergebnisse der automatisierten Auswertung

Mehr

19) Die fachlichen Voraussetzungen sind: 20) Insgesamt bin ich mit der Lehrveranstaltung sehr zufrieden.

19) Die fachlichen Voraussetzungen sind: 20) Insgesamt bin ich mit der Lehrveranstaltung sehr zufrieden. 6_E) 19) Die fachlichen Voraussetzungen sind: viel zu niedrig n=100 etwas zu niedrig 3% genau richtig 95% etwas zu hoch 2% viel zu hoch 7_A) 20) Insgesamt bin ich mit der Lehrveranstaltung sehr zufrieden.

Mehr

Dr.Felix Römer Schild und Schwert der Partei: Die Geschichte der Stasi (ROE_SS09_01) Erfasste Fragebögen = 13

Dr.Felix Römer Schild und Schwert der Partei: Die Geschichte der Stasi (ROE_SS09_01) Erfasste Fragebögen = 13 Dr.Felix Römer Schild und Schwert der Partei: Die Geschichte der Stasi 9-990 (ROE_SS09_0) Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative Häufigkeiten der Antworten

Mehr

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien Lukas Mitterauer Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung Maria-Theresien-Straße A-090 Wien T+--77-80 0 F+--77-9 80 evaluation@univie.ac.at http://www.univie.ac.at/qs/ Mag. Dr. Stefan Haller Einführung

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Fachhochschule Aachen ZQE Bayernallee 9 564 Aachen Tel.: 4/69-59 E-Mail: heger@fh-aachen.de Fachhochschule Aachen - Kalverbenden 6-566 Aachen Sehr geehrter Herr Dipl.-Ing. Georg Wählisch (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht

Mehr

Nina Krüger SPSS für DiplomandInnen () Erfasste Fragebögen = 7

Nina Krüger SPSS für DiplomandInnen () Erfasste Fragebögen = 7 Nina Krüger SPSS für DiplomandInnen () Erfasste Fragebögen = Globalwerte Struktur - + Auseinandersetzung - + Lehrkompetenz - + Dozentenengagement - + Klima - + Betreuung - + Interaktionsmanagement - +

Mehr

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien Lukas Mitterauer Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung Maria-Theresien-Straße A-090 Wien T+--77-80 0 F+--77-9 80 evaluation@univie.ac.at http://www.univie.ac.at/qs/ Univ.-Ass. Privatdoz. Mag. Dr.Stefan

Mehr

Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung

Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung FH Dortmund Sonnenstr. 00 9 Dortmund Evaluation FH Dortmund Sehr geehrter Herr Broer (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung Sehr geehrter Herr Broer, anbei erhalten Sie

Mehr

Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz Seminar Personalmanagement (WW-----014) Erfasste Fragebögen = 11. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen

Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz Seminar Personalmanagement (WW-----014) Erfasste Fragebögen = 11. Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz Seminar Personalmanagement (WW-----0) Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert

Mehr

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c.Bodo Ruck Signalverarbeitung in der Stroemungsmechanik - Vorlesung (19227) Erfasste Fragebögen = 7

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c.Bodo Ruck Signalverarbeitung in der Stroemungsmechanik - Vorlesung (19227) Erfasste Fragebögen = 7 Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c.Bodo Ruck Signalverarbeitung in der Stroemungsmechanik - Vorlesung (97) Erfasste Fragebögen = 7 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative Häufigkeiten

Mehr

Cologne University of Applied Sciences

Cologne University of Applied Sciences Fachhochschule Köln Cologne University of Applied Sciences Der Präsident Fachhochschule Köln Claudiusstraße 1 50678 Köln Claudiusstraße 1 50678 Köln Telefon 0221 8275-3965 Telefax 0221 93179-133 www.fh-koeln.de

Mehr

Justus-Liebig-Universität Servicestelle Lehrevaluation

Justus-Liebig-Universität Servicestelle Lehrevaluation Justus-Liebig-Universität Servicestelle Lehrevaluation Olaf Sosath Projektmanagement (SS) Fragebogen: ZfbK_Sta LV-Kennung: SS/07/ Erfasste Fragebögen: 0 Teilnehmerzahl: 0 Rücklauf: 0 Globalwerte Veranstaltung

Mehr

Julius Walter Ibes. Examenstutorium Arbeitsrecht (Jur_Präp_SS15_31) Erfasste Fragebögen = 35 (100 %)

Julius Walter Ibes. Examenstutorium Arbeitsrecht (Jur_Präp_SS15_31) Erfasste Fragebögen = 35 (100 %) Julius Walter Ibes Examenstutorium Arbeitsrecht (Jur_Präp_SS_) Erfasste Fragebögen = (00 %) Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Fragetext Linker Pol % % Rechter Pol n=anzahl

Mehr

Ergebnisse der Lehrveranstaltungsbefragung: Schreibwerkstatt: Einführung in

Ergebnisse der Lehrveranstaltungsbefragung: Schreibwerkstatt: Einführung in Universität Stuttgart Stabsstelle Qualitätsentwicklung Arbeitsbereich Evaluation GeschwisterSchollStr. D D707 Stuttgart Tel.: 07 68 89 lehreva@unistuttgart.de Universität Stuttgart Arbeitsbereich Evaluation

Mehr

Prof.Dr. Jürgen Beyerer Automatische Sichtprüfung und Bildverarbeitung Erfasste Fragebögen = 22

Prof.Dr. Jürgen Beyerer Automatische Sichtprüfung und Bildverarbeitung Erfasste Fragebögen = 22 Prof.Dr. Jürgen Beyerer Automatische Sichtprüfung und Bildverarbeitung Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative Häufigkeiten der Antworten Linker Pol Std.-Abw.

Mehr

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien Lukas Mitterauer Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung Maria-Theresien-Straße A-090 Wien T+--77-80 0 F+--77-9 80 evaluation@univie.ac.at http://www.univie.ac.at/qs/ Univ.-Ass. Privatdoz. Mag. Dr.Stefan

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Universität Münster Planung, Entwicklung, Controlling Westfälische WilhelmsUniversität Münster Sehr geehrter Herr Magister Artium Stephan Engelkamp (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation

Mehr

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c.Bodo Ruck Gebäude- und Umweltaerodynamik (VL) (19088) Erfasste Fragebögen = 16

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c.Bodo Ruck Gebäude- und Umweltaerodynamik (VL) (19088) Erfasste Fragebögen = 16 Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c.Bodo Ruck Gebäude- und Umweltaerodynamik (VL) (9088) Erfasste Fragebögen = 6 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative Häufigkeiten der Antworten

Mehr

Prof. Dr. rer. soc. Klaus Peter Strohmeier VT Familiengerechte Kommunen? (Teil 1) (S&R) (WiSe1011_080501) Erfasste Fragebögen = 8

Prof. Dr. rer. soc. Klaus Peter Strohmeier VT Familiengerechte Kommunen? (Teil 1) (S&R) (WiSe1011_080501) Erfasste Fragebögen = 8 Prof. Dr. rer. soc. Klaus Peter Strohmeier, VT Familiengerechte Kommunen? (Teil ) (S&R) Prof. Dr. rer. soc. Klaus Peter Strohmeier VT Familiengerechte Kommunen? (Teil ) (S&R) (WiSe0_0800) Erfasste Fragebögen

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation zur Veranstaltung Grundzüge der Umweltökonomik - Vorlesung

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation zur Veranstaltung Grundzüge der Umweltökonomik - Vorlesung FRIEDRICH ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN NÜRNBERG FACHBEREICH WIRTSCHAFTS WISSENSCHAFTEN Universität Erlangen-Nürnberg Postfach 9 9000 Nürnberg Herr Prof. Dr. Klaus Georg Binder persönlich/vertraulich

Mehr

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien

Lukas Mitterauer. Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung. Maria-Theresien-Straße 3 A-1090 Wien Lukas Mitterauer Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung Maria-Theresien-Straße A-090 Wien T+--77-80 0 F+--77-9 80 evaluation@univie.ac.at http://www.univie.ac.at/qs/ ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation an die Lehrenden Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Universitätsverwaltung Dezernat für Studium, Lehre und Wissenschaftliche Weiterbildung Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Stephan Giersdorf (PERSÖNLICH)

Mehr

Im zweiten Teil werden die schriftlichen Anmerkungen der Freitexte ("offene Frage") dokumentiert.

Im zweiten Teil werden die schriftlichen Anmerkungen der Freitexte (offene Frage) dokumentiert. = Frau/Herrn Dr. Gabriele Kunau (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung Sehr geehrte Frau Dr. Kunau, anbei erhalten Sie die Ergebnisse der automatisierten Auswertung der

Mehr

Modul Grundlagen der Ernährung, oxidativer Stress und Sport

Modul Grundlagen der Ernährung, oxidativer Stress und Sport Modul Grundlagen der Ernährung, oxidativer Stress und Sport Umfrage vom 8.0.00, insgesamt wurden Fragebögen 0SSS erfasst. Diplomstudium Humanmedizin Globalwerte Motivation und Zufriedenheit mw=.9 Modulorganisation

Mehr

Prof. Dr. Peter Schmidt Jutta Schmidt Astrid Kurzeja-Christinck. An: Prof. Dr.Rolf-PeterStrauß (PERSÖNLICH)

Prof. Dr. Peter Schmidt Jutta Schmidt Astrid Kurzeja-Christinck. An: Prof. Dr.Rolf-PeterStrauß (PERSÖNLICH) An: Prof. Dr.Rolf-PeterStrauß (PERSÖNLICH) Prof. Dr. Peter Schmidt Jutta Schmidt Astrid Kurzeja-Christinck Johanne-Kippenberg-Weg 12 28213 Bremen Tel.: 021 322881 Fax 03212-13820 markt.forschung.kultur

Mehr

Technische Universität Braunschweig Rebenring 58A 38106 Braunschweig Deutschland

Technische Universität Braunschweig Rebenring 58A 38106 Braunschweig Deutschland Technische Universität Braunschweig Rebenring 8A 806 Braunschweig Deutschland An: Herr PD Dr. Christian Werner persönlich/vertraulich Technische Universität Braunschweig Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät Lehrevaluation

Mehr

Evasys - Evaluation WiSe 2014: Auswertungsbericht zu Wissenschaftliches

Evasys - Evaluation WiSe 2014: Auswertungsbericht zu Wissenschaftliches Ludwig-Maximilians-Universität München Studiendekan persönlich/vertraulich Evasys - Evaluation WiSe 0: Auswertungsbericht Wissenschaftliches Sehr geehrter Herr Dr. Kruck, im Folgenden erhalten Sie die

Mehr

Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung

Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung FH Dortmund Sonnenstr. 00 9 Dortmund Evaluation FH Dortmund Sehr geehrter Herr Broer (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht studentische Lehrveranstaltungsbewertung Sehr geehrter Herr Broer, anbei erhalten Sie

Mehr

TF Lehrevaluation: Auswertung für Selbstorganisation in Autonomen Sensor /Aktornetzen

TF Lehrevaluation: Auswertung für Selbstorganisation in Autonomen Sensor /Aktornetzen Friedrich Alexander Universität Technische Fakultät Erwin Rommel Str. 6 98 Erlangen Tel: 93 8 27296 Fax: 93 8 2783 Prof. Dr. Ing. Bernhard Schmauß (Studiendekan) E Mail: bernhard.schmauss@lhft.eei.uni

Mehr

Prof. Dr. Gunther Friedl

Prof. Dr. Gunther Friedl Prof. Dr. Gunther Friedl Prof. Dr. Gunther Friedl, Kosten- und Erlösrechnung (TUM-BWL, TUM-WIN, MBA) Name der Lehrveranstaltung: Kosten- und Erlösrechnung (TUM-BWL, TUM-WIN, MBA) Erfasste Lehrevaluationsbögen:

Mehr

Fachevaluation "Quantitative Unternehmensplanung 1"

Fachevaluation Quantitative Unternehmensplanung 1 Technische Universität Ilmenau Zentralinstitut für Bildung (ZIB), Evaluation EvaSys Administratorin Prof. Dr. habil. Udo Bankhofer (PERSÖNLICH) Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Institut für Wirtschaftsinformatik

Mehr

Mit diesem Schreiben erhalten Sie die Umfrageergebnisse zu Ihrer Veranstaltung Höhere Mathematik 2 für (W)INF (eingesetzter Fragebogen: LP2D05).

Mit diesem Schreiben erhalten Sie die Umfrageergebnisse zu Ihrer Veranstaltung Höhere Mathematik 2 für (W)INF (eingesetzter Fragebogen: LP2D05). FH Aachen Postfach 6 Aachen Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dr. Georg Hoever (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht Ihrer Lehrveranstaltungsevaluation Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dr. Hoever, Mit diesem Schreiben

Mehr

Dr.Isabel Schnabel Banken, Versicherungen und Finanzmärkte (SCH SoSe07 03) Erfasste Fragebögen = 15

Dr.Isabel Schnabel Banken, Versicherungen und Finanzmärkte (SCH SoSe07 03) Erfasste Fragebögen = 15 Dr.Isabel Schnabel Banken, Versicherungen und Finanzmärkte (SCH SoSe0 0) Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative Häufigkeiten der Antworten Linker Pol

Mehr

Romanistik, Fachbericht WS 10/11

Romanistik, Fachbericht WS 10/11 Fachbericht, Romanistik, Fachbericht WS 0/ Romanistik, Fachbericht WS 0/ Erfasste Fragebögen = 0 Globalwerte Ausstattung mw=. s=. Inhaltliche Organisation mw=.9 s=. Studierbarkeit mw=.9 s=.8 Betreuung,

Mehr

TF Lehrevaluation: Auswertung für Rechnerbündel/Cluster Computing

TF Lehrevaluation: Auswertung für Rechnerbündel/Cluster Computing Friedrich Alexander Universität Technische Fakultät Erwin Rommel Str. 6 958 Erlangen Tel: 93 85 796 Fax: 93 85 783 Prof. Dr. Ing. Bernhard Schmauß (Studiendekan) E Mail: bernhard.schmauss@lhft.eei.uni

Mehr

Prof. Dr. Sebastian Susteck. Friedrich Schillers "Wallenstein"-Trilogie (WiSe1415_050518) Erfasste Fragebögen = 11

Prof. Dr. Sebastian Susteck. Friedrich Schillers Wallenstein-Trilogie (WiSe1415_050518) Erfasste Fragebögen = 11 Prof. Dr. Sebastian Susteck Friedrich Schillers "Wallenstein"-Trilogie (WiSe_8) Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Absolute Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert

Mehr

Als Anlage erhalten Sie die Ergebnisse der automatisierten Auswertung der Lehrveranstaltungsevaluation SS13 zur

Als Anlage erhalten Sie die Ergebnisse der automatisierten Auswertung der Lehrveranstaltungsevaluation SS13 zur Lukas Mitterauer Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung Maria-Theresien-Straße A-090 Wien An: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Baxa persönlich/vertraulich T+--77-80 0 F+--77-9 80 evaluation@univie.ac.at

Mehr

Prof. Dr.rer.nat. Bernhard Beckert Formale Systeme (24086) Erfasste Fragebögen = 131

Prof. Dr.rer.nat. Bernhard Beckert Formale Systeme (24086) Erfasste Fragebögen = 131 Prof. Dr.rer.nat. Bernhard Beckert Formale Systeme (086) Erfasste Fragebögen = Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Relative Häufigkeiten der Antworten Std.-Abw. Mittelwert Fragetext Linker

Mehr