Informationen zu den Studienmöglichkeiten an den ausländischen Partnerhochschulen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationen zu den Studienmöglichkeiten an den ausländischen Partnerhochschulen"

Transkript

1 Informationen zu den Studienmöglichkeiten an den ausländischen Partnerhochschulen Studiengang Internationale Fachkommunikation: Diese Informationen gelten nicht für Ihren Studiengang! Sie erhalten die Informationen zu Ihren Studienmöglichkeiten im Rahmen der Vorbereitungsveranstaltungen auf das Auslandssemester. Studiengang Betriebswirtschaft: Zu den Auslandsstudienmöglichkeiten im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft gibt es eine Informationsveranstaltung am um Uhr in Raum HZ 2. Studiengang Wirtschaftsinformatik: Sie finden ausführliche Informationen und Erfahrungsberichte unter > Auslandsstudium Studiengang Energie- und Umweltmanagement: Das Konzept des Studiengangs EUM sieht vor, dass sich die Studierenden den Studienplatz für das Auslandssemester grundsätzlich selbst suchen. Für diesen organisatorischen Aufwand werden den Studierenden 5 ECTS Credit Points gutgeschrieben. In Härtefällen ist es möglich, sich um Austauschplätze an ausländischen Partnerhochschulen zu bewerben, die für EUM vereinbart sind (z.b. Aalborg/Dänemark, Kotka/Finnland, Lodz/ Polen, Vigo/ Spanien, Invercargill/Neuseeland), oder um freibleibende Plätze, die ursprünglich für Studierende der Betriebswirtschaft vorgesehen sind (dann aber ohne ERASMUS- Förderung). Die Austauschplätze im Bereich Betriebswirtschaft an den französischen Partnerhochschulen stehen auch EUM-Studierenden zur Verfügung. Zum EUM-Auslandssemester im Sommersemester 2014 wird es im Frühjahr 2013 eine Vorbereitungsveranstaltung geben. Großbritannien University of Cumbria, Carlisle (England) Studienmöglichkeiten im Bereich Business Studies (Stand: Studienjahr 2012/13): Wintersemester: Financial Control HRM in the Business Context Managing Diversity Employee Relations Consumer Behaviour Organisational Behaviour Decision Making Applied Organisational Analysis Strategic Analysis Business Ethics Sommersemester: European Business Environment International Economic Environment Entrepreneurship HRD and Employee Development

2 Human Resource Strategy Services Marketing Researching the Marketing Environment Marketing Communications Business Ethics Enterprise and Personal Development Achtung: Das Einführungsprogramm des Sommersemesters beginnt bereits ca. 20. Januar! University of Portsmouth (England) Studiengang Betriebswirtschaft: Im Gegensatz zu früheren Jahren enthält das Studienangebot der School of Languages and Area Studies (mit der wir kooperieren) für ERASMUS-Studierende keine Kurse mit betriebswirtschaftlichen Inhalten. Ein ERASMUS-Studiensemester an der University of Portsmouth dient daher ausschließlich der Verbesserung der Englisch-Sprachkenntnisse. Auszug aus dem Studienangebot der School of Languages and Area Studies (Stand: Studienjahr 2012/13): Wintersemester: Communication and Culture Foundations of the European Union General Language Units General Language 5 (English) Language for Professional Communication 1 Language of Human Resource Management The Structure of English Translation Theory And Practice Sommersemester: English In The World Modern Foreign Languages Governing the European Union Language for Professional Communication 1 Language Education & Development Language of Interpersonal Communication across Cultures Marketing and Communication Mass Communication Professional Communication 2 Achtung: Das Sommersemester beginnt bereits ca. 7. Januar! University of Abertay, Dundee (Schottland) Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft, Angewandte Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, Biotechnologie-Verfahrenstechnik. Nur für ein volles akademisches Jahr (Sept. Juni).

3 Im Rahmen des EU Articulation Scheme können EU-Studierende, die bereits erfolgreich 2 bzw. 3 Studienjahre abgeschlossen haben (120 bzw. 180 ECTS Credit Points), zum letzten (3. bzw. 4.) Studienjahr eines Bachelor-/ Bachelor (Honours)-Studiengangs zugelassen werden. Studierende mit Allgemeiner Hochschulreife (Abitur), die zwei Studienjahre abgeschlossen haben (120 CP) können mit einer besonderen Empfehlung der FH Flensburg zum 4. Studienjahr (Bachelor Honours) zugelassen werden. Nach erfolgreicher Absolvierung des Studienjahres erhalten die Studierenden den Bachelor-/ Bachelor (Honours)-Abschluss sowie 60 ECTS Credit Points. Die Studiengebühren werden von der schottischen Regierung übernommen. Unter anderem stehen folgende Studiengänge zur Verfügung: Economics & Business Accounting Accounting with Finance Business Administration Business Information Systems Business Studies Business with Accounting Business with Chinese Studies Business with Economics Business with Finance Business with Law Business with Marketing European Business Law European Business Law with Spanish European Business Law with Business Communication European Economy & Management European Economy & Management with Spanish European Economy & Management with Business Communication Finance & Business General Studies (Law) Human Resources Management International Management Management Studies Marketing & Business Operations Management Service Management Tourism Management Sciences Biomedical Sciences Biotechnology Food & Consumer Sciences Food Nutrition & Health Food Product Design Forensic Sciences Health Sciences Computing BSc Computing BSc Computing & Networks BSc Business Information Systems

4 BSc Web Design & Development MSc Information Technology MSc Computer Games Technology MSc Internet Computing Weitere Informationen über das EU Articulation Scheme unter > Applying to Abertay > EU Articulation Napier University, Edinburgh (Schottland) Nur für ein volles akademisches Jahr (September Juni). Studierende der Betriebswirtschaft, die bereits erfolgreich 2 Studienjahre (120 ECTS Credit Points) bzw. 3 Jahre (180 ECTS C.P.) abgeschlossen haben, können zum letzten (3. bzw. 4.) Studienjahr des Bachelor-/ Bachelor (Honours)-Studienganges Business Management zugelassen werden. Nach erfolgreicher Absolvierung des Studienjahres erhalten die Studierenden den Bachelor-/ Bachelor (Honours)-Abschluss sowie 60 ECTS Credit Points. Es handelt sich hierbei um ein Customised Programme, das heißt man kann sich die Studienmodule nach individuellen Interessen zusammenstellen. Die Studiengebühren werden von der schottischen Regierung übernommen. www2.napier.ac.uk/prism/ Irland Athlone Institute of Technology Studienmöglichkeit nur für ein volles akademisches Jahr (September Juni). Studiengang Bachelor of Business Studiengang Bachelor of Business in International Business Management: Studierende der Betriebswirtschaft, die zwei Studienjahre an der FH Flensburg erfolgreich abgeschlossen haben (120 ECTS Credit Points), können am Athlone I.T. diesen einjährigen Studiengang absolvieren. Nach erfolgreichem Studienjahr (September Juni) erhalten diese den Bachelor-Abschluss. Institute of Technology Carlow Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Studiendauer: 1 akademisches Jahr (Sept. Juni) oder erstes Term (Sept. Dez.)

5 Unter anderem stehen folgende Studiengänge zur Verfügung: Department of Business Communications & Management Bachelor of Arts (Honours) in Accounting Bachelor of Business (Honours) in Human Resources Management Bachelor of Business (Honours) in International Business Bachelor of Business (Honours) in Business Management Bachelor of Business (Honours) in Supply Chain Management Bachelor of Business (Ordinary) Department of Computing & Networking Bachelor of Science (Honours) in Computer Games Development Bachelor of Science (Honours) in Computing Systems Management Bachelor of Science (Honours) in Software Development Bachelor of Science in Computer Systems Management Bachelor of Science in Software Development Galway-Mayo Institute of Technology Studiendauer: 1 Semester (nur bei semesterisierten Studiengängen!) oder 1 akademisches Jahr (September Mai) Achtung: Das Sommersemester beginnt bereits ca. 16. Januar! Es stehen folgende Studiengänge zur Verfügung: Bachelor of Business (semesterisiert) Bachelor of Business in Administration and Information Systems (semesterisiert) Bachelor of Business in Rural Enterprise and Agri-Business (semesterisiert) Bachelor of Business (Honours) in Accounting (semesterisiert) Add-on Programmes (4. Studienjahr): Bachelor of Business (Honours) Bachelor of Arts (Honours) in Information Systems Management Institute of Technology Tralee Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik, Medieninformatik. Studienaufenthalt: ein Semester oder ein volles akademisches Jahr (September Juni). Bei erfolgreicher Absolvierung des letzten Studienjahres eines Studienganges kann ein Abschluss erzielt werden. Unter anderem stehen folgende Studiengänge zur Verfügung:

6 Business Studies Year 2 - minimum 60 ECTS required Higher Certificate in Business Studies Year 3 - minimum 120 ECTS required Bachelor of Business Studies (Ordinary) in Marketing Bachelor of Business Studies (Ordinary) in Management Bachelor of Business Studies (Ordinary) in Accounting Year 4 - minimum 180 ECTS required Bachelor of Business Studies (Honours) in Marketing Bachelor of Business Studies (Honours) in Management Bachelor of Business Studies (Honours) in Accounting Computing Year 3 - minimum 120 ECTS required Bachelor of Science in Computing (Ordinary) with Games Development Bachelor of Science in Computing (Ordinary) with Software Development Bachelor of Science in Computing (Ordinary) with Multimedia Year 4 - minimum 180 ECTS required Bachelor of Science in Computing (Honours) with Games Development Bachelor of Science in Computing (Honours) with Software Development Bachelor of Science in Computing (Honours) with Multimedia Business Informatics Bachelor of Arts in Information Systems Management Achtung: Das Einführungsprogramm des Sommersemesters beginnt bereits ca. am 18. Januar! Belgien Katholieke Hogeschool Zuid-West-Vlaanderen (KATHO), Kortrijk Geeignet für den Studiengang Betriebswirtschaft Studienmöglichkeiten in englischer Sprache. > International > Incoming students > Programmes Dänemark Aalborg Universitet, Aalborg/Esbjerg Geeignet für die Studiengänge Energie- und Umweltmanagement, Betriebswirtschaft und Health Care Management/eHealth, Biotechnologie-Verfahrenstechnik (Biotechnologie: Standort Aalborg, Verfahrenstechnik: Standort Esbjerg), Regenerative Energietechnik.

7 Es werden englischsprachige Studienprogramme angeboten. Weitere Informationen unter > For International Students Auskünfte über die Studienmöglichkeiten im Bereich Health Care Management/eHealth erteilt Herr Prof. Dr. Trill. Auskünfte über die Studienmöglichkeiten in Esbjerg (BVT) erteilt Herr Prof. Dr. Born. Achtung: Das Sommersemester an der Universität Aalborg beginnt bereits ca. 1. Februar! Syddansk Universitet, Odense / Mads Clausen Institute, Sønderborg Englischsprachige Studienangebote im Bereich Technik, z.b. Chemical Engineering Electrical Power Engineering Environmental Engineering Innovation & Business IT Product Design Mechanical Engineering Mechatronics Engineering Software Engineering Weitere Infos: > Study programmes Finnland Kymenlaakso University of Applied Sciences, Kotka Englischsprachige Studienmöglichkeiten im Bereich Energy Engineering. Geeignet für die Studiengänge Regenerative Energietechnik, Energie- und Umweltmanagement, evtl. Elektrische Energiesystemtechnik. Double Degree Programme in Energy Engineering mit der FH Flensburg: Studierende der FH Flensburg mit 160 ECTS Credit Points (aus geeigneten Studiengängen) und guten Englischkenntnissen (IELTS oder TOEFL-Test) können an der Kymenlaakso UAS innerhalb eines Jahres einen Bachelor s Degree in Energy Engineering erwerben. Double Degree Programme (240 ECTS) Courses at student s home university (160 ECTS) Courses at Kymenlaakso University of Applied Sciences (60 ECTS) Languages (5 ECTS): - Professional English - Finnish for Foreigners Field specific courses (55 ECTS): - District Heating and Stem Technology (5 ECTS) - Thermodynamics and Heat Transmission Technology (5 ECTS) - Power Plant Processes (5 ECTS) - Steam Boilers and Turbines (5 ECTS) - Instrumentation and Electrification (5 ECTS)

8 - Measurement and Control (5 ECTS) - Control Room Operation and Simulation of Power Plants (5 ECTS) - Maintenance of Mechanical and Electrical Systems or Information Systems (5 ECTS) - Renewable Energy Supply (5 ECTS) - Emission Measurement and Environment Technology (5 ECTS) - Energy Markets (5 ECTS) Bachelor s Thesis (15 ECTS) Practical Training (15 ECTS) Weitere Infos: > Student exchange > Incoming exchange students > Study Programmes Seinäjoki University of Applied Sciences Auskünfte über die Studienmöglichkeiten im Bereich Health Care Management/eHealth erteilt Herr Prof. Dr. Trill. Frankreich Université de Caen Basse-Normandie, IUT Caen/Alençon Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Université du Littoral 'Côte d'opale', IUT Calais/Dunkerque/Saint-Omer Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Université du Havre, Le Havre (ISEL) Studierende mit dem Schwerpunkt Logistik können am Institut Supérieur d Ètudes Logistiques (ISEL) studiereren. Während des Sommersemesters (Ende Januar Juni) bietet das ISEL ein englischsprachiges Studienprogramm im Bereich Logistik an. Université de Nantes, IUT Saint-Nazaire Studierende mit dem Schwerpunkt Logistik können im Département Gestion Logistique et Transport studieren, Studierende im Bereich Marketing im Département Techniques de Commercialisation. Weitere Infos:

9 IUT Robert Schuman, Strasbourg Studierende der Wirtschaftsinformatik können im Département Informatique studieren. Wenn die primär für Studierende der Wirtschaftsinformatik vorgesehenen Austauschplätze nicht eingenommen werden, können auch Studierende der Betriebswirtschaft im Département Techniques de Commercialisation (Marketing) studieren. Italien Università Carlo Cattaneo LIUC, Castellanza Im International Programme werden Kurse in englischer Sprache angeboten. Wintersemester: Corporate Finance International Business Economics Financial Investment and Pricing Global Markets and Economics Policies International Marketing Quantitative Methods for Economics, Finance and Management Corporate Governance International Strategy & Multinational Corporation Comparative Economics Entrepreneurship and Regional Competitiveness Management Through Literature and Movies Economics and the City - how to use financial and economic analysis to shape cities Introduction to International Relations Sommersemester: Public Economics and Economic History Strategic Management International Financial Markets Strategic Analysis of Italian Industries Managing Project and Multi-cultural Organisations Doing Business around the World Asset Management Applied Financial Modelling International Financial Reporting The Economics and Law of International Trade International Relations Global Corporate Entrepreneurship Sustainable Economic Policy and Management Corporate Citizenship for a Global Firm International Financial and Foreign Exchange Markets Forensic Accounting Creative and Cultural Entrepreneurship India in the World Economy Introduction to Ecological Economics Managing R&D and Innovation Entering Emergent Markets: Organisation, Distribution and Pricing Hedge Fund Management Topics in Global Macroeconomics

10 Management Control Systems Decision Management Business Logistics & Supply Chain Management Information Structure Management Excel for Business Applications E- Business Methodology Technology Management Information Systems (Stand: Studienjahr 2012/13) Weitere Infos: Studienangebot: > International Students Polen Bialystok University of Technology Die Hochschule bietet englischsprachige Studiengänge in der Faculty of Management an. > Erasmus >Courses in English Das Sommersemester beginnt bereits im Februar. Wyzsza Hanzeatycka Szkola Zarzadzania w Slupsku (Hanseatic Higher School of Management in Slupsk) Zurzeit nur Studienangebote in polnischer Sprache. West Pomeranian Business School in Szczecin Die Hochschule bietet englischsprachige Studiengänge im Bereich International Business Studies an, auf Bachelor- und Master-Niveau. Austauschstudierende können aus diesen Studiengängen ihre Fächer wählen. Weitere Informationen unter Akademia Morska w Szczecinie (Maritime University of Szczecin) Geeignet für den Studiengang Seeverkehr, Nautik und Logistik. Die Hochschule bietet auch englischsprachige Studienveranstaltungen für ERASMUS- Studenten an. Weitere Infos:

11 Akademia Medyczna w Gdańsku (Medical University of Gdańsk) Auskünfte über die Studienmöglichkeiten im Bereich Health Care Management/eHealth erteilt Herr Prof. Dr. Trill. Technical University of Lodz International Faculty of Engineering Geeignet für die Studiengänge Energie- und Umweltmanagement und Betriebswirtschaft. An der International Faculty of Engineering werden Kurse in englischer Sprache angeboten. Tschechische Republik Institute of Chemical Technology, Prag Geeignet für den Studiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik. Die Hochschule bietet auch Lehrveranstaltungen in englischer Sprache an. Weitere Infos: Bulgarien University of National and World Economy, Sofia Es gibt 3 Bachelor-Studiengänge in englischer Sprache: Economics International Business Finance and Accounting Litauen Kauno Medicinas Universitetas, Kaunas Auskünfte über die Studienmöglichkeiten im Bereich Health Care Management/eHealth erteilt Herr Prof. Dr. Trill.

12 Schweden Blekinge Tekniska Högskola, Karlskrona Geeignet für die Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik und Medieninformatik. Es werden englischsprachige Kurse angeboten. Weitere Informationen unter > Exchange studies > Europe > Course list Erasmus studies Achtung: Das Sommersemester an der BTH beginnt bereits ca. 16. Januar! Högskolan i Jönköping - School of Engineering - Die Austauschplätze sind primär für Studierende der Betriebswirtschaft, Studienschwerpunkt Logistik vorgesehenen. Sollten Plätze frei bleiben, können sich auch Studierende aus dem Bereich Technik, z.b. Informatik, Elektrotechnik, Biotechnologie-Verfahrenstechnik, Maschinenbau darum bewerben. Da eine Kooperation nur mit der School of Engineering besteht, ist das betriebswirtschaftliche Studium auf den technischen Bereich (Logistik) beschränkt. Englischsprachige Studienmodule im Bereich INDUSTRIAL ENGINEERING AND MANAGEMENT: Purchasing and Supply Chain Management (7,5 CP) Work - Human - Technology (7,5 CP) Research and Inquiry Methodology (7,5 CP) (Stand: Studienjahr 2012/13) Englischsprachige Studienmodule in anderen Bereichen: COMPUTER ENGINEERING Computer Graphic Media Technology Relational Databases Information Security Mobile applications Applications for Mobile Devices Introduction to Programming Systems Analysis and Design with a concept of quality ELECTRICAL ENGINEERING Digital Electronics Design Real Time Operating Systems MECHANICAL ENGINEERING Applied Finite Element Analysis CAD - Basic Solid Modelling Mechatronics M

13 Material Testing and Characterization Component Casting Materials and Failure Analysis Simulation of Rigid Body System GENERAL COURSES Intercultural and International Communication Mathematical Statistics Physics and Simulations Research and Inquiry Methodology Swedish Language, Culture and Society Technical English (Stand: Studienjahr 2012/13) Weitere Informationen über die englischsprachigen Kurse für Austauschstudierende unter Achtung: Das Einführungsprogramm des Sommersemesters beginnt bereits ca. 16. Januar! Linnéuniversitetet (Linnaeus University), Växjö/Kalmar Standort Växjö: Geeignet für Studierende im Fachbereich Technik, z.b. Biotechnologie-Verfahrenstechnik, Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mathematik. Englischsprachige Studienmodule z.b. in den Bereichen Biology Computer Science Electrical Engineering Energy Systems/Energy Technology Environmental Science/Environmental Technology Forest and Wood Technology Informatics Mathematics Mechanical Engineering Media Technology Physics Technology Weitere Informationen über das Studienangebot unter > Course listing Kalmar Maritime Academy: Geeignet für den Studiengang Seeverkehr, Nautik und Logistik. Studienmöglichkeiten im Bachelor-Studiengang Nautical Science (Unterricht überwiegend in Schwedisch). Weitere Informationen (in schwedischer Sprache): > Sjöfart Achtung: Das Einführungsprogramm des Sommersemesters beginnt bereits ca. 16. Januar!

14 Spanien Universidad de Burgos Geeignet für die Studiengänge Informatik und Maschinenbau. Ausreichende Spanisch-Kenntnisse sind erforderlich. Universidad Politécnica de Cartagena Geeignet für den Studiengang Betriebswirtschaft und den Bereich Technik. Für die Kooperation im Bereich Technik gibt es bisher noch keine Konkretisierung. Es gibt in Cartagena z.b. folgende Studiengänge: Food Industry Engineering Industrial Chemical Engineering Electrical Engineering Mechanical Engineering Naval Architecture and Marine Systems Engineering Telecommunications Systems Energy and Mineral Resources Ausreichende Spanisch-Kenntnisse sind erforderlich. Universidade de Vigo Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft, Elektrische Energiesystemtechnik und Energie- und Umweltmanagement. Ausreichende Spanisch-Kenntnisse sind erforderlich. Türkei Çukurova University, Balcalı, Adana Studienmöglichkeiten im Bereich Technik, teilweise auch in englischer Sprache, z.b. Maschinenbau, Elektrotechnik.

15 Mustafa Kemal University, Hatay Geeignet für den Studiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik. Die Hochschule bietet zurzeit nur Lehrveranstaltungen in türkischer Sprache an. Praktische Projekte können dort jedoch in englischer Sprache durchgeführt werden. Fatih University, Istanbul Geeignet für den Studiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik. Die Hochschule bietet Studiengänge in englischer Sprache an, z.b. Biology Chemistry Genetics and Bioengineering Marmara University, Istanbul Geeignet für die Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik. Studienmöglichkeiten im deutschsprachigen Studiengang Business Informatics oder im englischsprachigen Studiengang Computer Engineering. > Information Package and Course Catalogue (English) Pamukkale University, Denizli An der Faculty of Economics and Administrative Sciences werden Kurse in englischer Sprache angeboten.

16 USA Kennesaw State University, Georgia Im Rahmen der jetzigen Austauschvereinbarung besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung der Studiengebühren (In State Tuition 2012/13: $ für 12 Credit Hours + $ 817 Student Fees). Ein neuer Austauschvertrag auf reziproker Basis ist in Vorbereitung, dann können wir für jede/n Studierende/n, der/die von Kennesaw nach Flensburg kommt, eine/n Studierende/n bei voller Befreiung von den Studiengebühren nach Kennesaw schicken. Studienmöglichkeiten im Studiengang Bachelor of Business Administration (B.B.A.) Accounting Economics Finance International Business Management Marketing Professional Sales Namibia Polytechnic of Namibia, Windhoek Geeignet für den Studiengang Betriebswirtschaft, Schwerpunkt Logistik (Studienmöglichkeiten am Namibian-German Centre for Logistics) und für den Studiengang Wirtschaftsinformatik (Studienmöglichkeiten an der School of Information Technology). Im Rahmen des Austauschabkommens werden keine Studiengebühren erhoben. Der Studienaufenthalt kann eventuell aus DAAD-Mitteln gefördert werden. Weitere Auskünfte erteilt Frau Janntje Böhlke-Itzen. Australien University of the Sunshine Coast, Queensland Geeignet für den Studiengang Betriebswirtschaft und einige technische Bereiche, z.b. Biotechnologie. Im Rahmen des Study Abroad Programs können Studienmodule an der Faculty of Arts and Social Sciences Faculty of Business Faculty of Science, Health and Education besucht werden. Weitere Informationen über das Studienangebot unter

17 Durch ein Study Abroad Agreement mit der University of the Sunshine Coast erhalten Studierende der FH Flensburg auf die Studiengebühren eine Ermäßigung von 10 % (2012: regulär (Undergraduate) AUD$ 8600 ermäßigt AUD$ 7740 = ca pro Semester). Für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft ist mit der University of the Sunshine Coast ein Doppelabschlussabkommen in Vorbereitung. Betriebswirtschaft-Studierende mit einem Leistungsstand von 90 ECTS können dann das 4. und 5. Fachsemester an der USC studieren und erhalten bei erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Studiums an der FH Flensburg zusätzlich den Bachelor in Business Management der USC. Sobald das Doppelabschlussabkommen von beiden Seiten unterzeichnet ist, folgen weitere Informationen über diese Auslandsstudienmöglichkeit. Neuseeland Southern Institute of Technology, Invercargill Geeignet für die Studiengänge Betriebswirtschaft, Energie- und Umweltmanagement, Angewandte Informatik und Medieninformatik. Weitere Informationen über das Studienangebot unter Das Southern Institute of Technology akzeptiert bis zu 5 Studierende pro Semester von der FH Flensburg zu einem ermäßigten Studiengebührensatz von für ein Semester. Ute Sachau International Office Fachhochschule Flensburg Stand: November 2012

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business () Im Studiengang International Business umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. () Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind 0 (ECTS)

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business Management () Im Studiengang International Business Management umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

3 Regelstudienzeit. Die Regelstudienzeit beträgt 8 Studiensemester. 4 Studienvolumen

3 Regelstudienzeit. Die Regelstudienzeit beträgt 8 Studiensemester. 4 Studienvolumen Satzung des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften der Fachhochschule Lübeck über die Prüfungen im Bachelor-Studiengang Environmental Engineering (Prüfungsordnung Environmental Engineering - Bachelor)

Mehr

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Programmen:

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Programmen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 11/11/2008 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 -

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 - Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang General Management (Studienjahrgang 2006) zur Allgemeinen Studien- und sordnung für betriebswirtschaftliche Bachelor-Studiengänge an der

Mehr

Institute of Management Berlin (IMB)

Institute of Management Berlin (IMB) Institute of Berlin (IMB) MBA General Dual Award. Studienjahr US sws LP. Studienjahr US sws LP LV 8570 0 LV 8570 Strategic Financial Analysis Dynamics of Strategy IV: Business Simulation Game LV 857 Global

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

A Studienablaufplan insgesamt

A Studienablaufplan insgesamt A Studienablaufplan insgesamt 1. Semester 2. Semester 6 Pflichtmodule (30 ECTS) 6 Wahlpflichtmodule (30 ECTS) 120 ECTS Grand Ecrit: Strategieprojekt (5 ECTS) Sésame: Beratungsprojekt mit Unternehmensbezug

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft EMDEN Die Stadt Emden Emden ist eine freundliche, übersichtliche Stadt im Nordwesten. Die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern liegt an der Nordsee grenznah zu den Niederlanden. Emden

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) University of Applied Sciences. Helsinki Metropolia University of Applied Sciences

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) University of Applied Sciences. Helsinki Metropolia University of Applied Sciences DOPPELABSCHLUSSABKOMMEN zwischen DOUBLE DEGREE AGREEMENT between Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) University of Applied Sciences und and Helsinki Metropolia University of Applied

Mehr

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den Master- Studiengang Global Logistics an der Kühne Logistics University Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung Das Präsidium

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang Aviation Management

Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang Aviation Management Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang Aviation Management zur Allgemeinen Studien- und sordnung für betriebswirtschaftliche Bachelor-Studiengänge an der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL

Mehr

2422 Amtliche Mitteilungen der FH Brandenburg - Nr. 26 vom 31. August 2012

2422 Amtliche Mitteilungen der FH Brandenburg - Nr. 26 vom 31. August 2012 222 Amtliche Mitteilungen der FH Brandenburg - Nr. 26 vom 31. August 2012 Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Master-Studiengang BWL Internationales Management - Gründen - Führen

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU für JKU Studierende (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: Pflichtfächer/-module (8 ECTS) (JKU) "General Management Competence"

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Webseite: http://www.southwales.ac.uk/ Allgemeines: Gegründet im Jahre 1975 als Gwent College für höhere Bildung, angeschlossen an die

Mehr

Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies

Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies kooperatives Masterprogramm der Fachhochschule Fulda und Universität Kassel Prof. Dr. Friedrich-Karl Lücke and Helga Keil, M.A.

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik 1 Master FH LuH Februar 2007 Mechatronische Systeme Beginn WS 2006/2007 Konzept

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Wirtschaftspsychologie Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Mai 2009) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf die

Mehr

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24 Anhang 1: Nebenfach Betriebswirtschaftslehre 24 Anhang 1.1: Minor Accounting (24 ) Betriebswirtschaftliche Steuerlehre I Betriebswirtschaftliche Steuerlehre II International Taxation Internationale Rechnungslegung

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Stand: 16.07.2015 Wichtige Hinweise 1. Die Übersicht dient der

Mehr

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen Rechtsgrundlage: Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Besonderer Teil für den Masterstudiengang International Management vom 30. Juli 2013 Aufgrund

Mehr

Minuten [1, 4 ] Mathematische

Minuten [1, 4 ] Mathematische Anlage: Übersicht über die Module und Prüfungen im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik (Information Systems and Management) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule München

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Februar 2011) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Prof. Dr. Christian Faber 20.05.2015 Version 2 Wohin soll s gehen?

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Ausbildungsexport: Logistikstudium an der German-Jordanian University in Amman

Ausbildungsexport: Logistikstudium an der German-Jordanian University in Amman Ausbildungsexport: Logistikstudium an der German-Jordanian University in Amman 13.09.2010 1 Warum Bildungstransfer aus Deutschland nach Jordanien? Jordanische Interessen Eine erfolgreiche Wirtschaft braucht

Mehr

Anerkennungen ausländischer Studienleistungen

Anerkennungen ausländischer Studienleistungen Anerkennungen ausländischer Studienleistungen Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt erkennt die folgenden Kurse ausländischer Hochschulen, sofern Sie während des Auslandsstudiums abgelegten wurden und kein Studiumsabschluss

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Lesefassung vom 22. Januar 2014 (nach 9. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34

Mehr

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Informationsveranstaltung am 18. März 2014 Prof. Dr. Thorsten Krings, Sandra Ostermeier, M. A. Akademisches Auslandsamt am Campus Heilbronn DHBW -

Mehr

Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für

Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für 1 Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Informatik/Softwaretechnik (INF)

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06.

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06. Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Fahrzeugtechnik aus Leidenschaft Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANM DER ÜBERBLICK 1. Ziele

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. (Johann Wolfgang von Goethe) Seite 2 1 Der internationale StudiumPlus-Student Bachelor Auslandssemester

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

Deutsch-Französisches Management

Deutsch-Französisches Management Studienplan für den Master-Studiengang Deutsch-Französisches Management 2014/15 Änderungen vorbehalten Modulgruppe A: Interkultureller Bereich (24 LP) A.1 Wirtschaftssprachen (max. 8 LP) Englisch Business

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

Teil II Lehrveranstaltungen

Teil II Lehrveranstaltungen Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik der Fachhochschule Lübeck über das Studium im Bachelor-Studiengang Informatik/Softwaretechnik (INF) (Studienordnung Informatik/Softwaretechnik (INF)) Vom 9. Oktober

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34 Abs. 1 des

Mehr

SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S

SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S Regelstudienplan SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S Propädeutikum 1 1 Grundlagen der Informatik I Informatik und

Mehr

Joint Master Programm Global Business Russland / Italien

Joint Master Programm Global Business Russland / Italien Joint Master Programm Global Business Russland / Italien (gültig ab 01.10.015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (9 ECTS) General Management Competence Es sind Module aus folgendem

Mehr

Veranstaltungsplanung im Hohenheimer Management-Master, Stand 10/2014

Veranstaltungsplanung im Hohenheimer Management-Master, Stand 10/2014 Veranstaltungsplanung im Hohenheimer -Master, Stand 10/2014 Inhalt Allgemeine Hinweise zur Veranstaltungsübersicht... I Grundlegender Masterbereich (gültig ab Jahrgang 2012)... 1 Advanced Topics of Health

Mehr

Gewünschter Studienbeginn Intended start of studies. Beantragtes Studium (siehe Beiblatt) proposed field of study (see supplemental sheet)

Gewünschter Studienbeginn Intended start of studies. Beantragtes Studium (siehe Beiblatt) proposed field of study (see supplemental sheet) Johannes Kepler Universität Linz Zulassungsservice Altenberger Str. 69 4040 Linz ÖSTERREICH Vermerke: ANSUCHEN UM ZULASSUNG ZUM MASTERSTUDIUM APPLICATION FOR ADMISSION TO THE MASTER PROGRAM Gewünschter

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Internationales Management Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Januar 2015 Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 Alternde Gesellschaften/ Aging Societies

Mehr

Waseda University Tokyo, JAPAN

Waseda University Tokyo, JAPAN Waseda University Die Waseda Universität stellt im kommenden Studienjahr einen gebührenfreien Studienplatz für eine/n Studierende/n der Universität Trier (alle Fächer) zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Oktober 2015 Studiengänge/ Degree Programs 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 A B Studiengang/ Degree Program Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte Informatik/ Applied Computer Science Angewandte

Mehr

Orientierungswoche Ende August 2000 Danish Language Course ab Anfang September 2000 Vorlesungszeit 01.09.2000 31.01.2001 Klausuren Januar 2001

Orientierungswoche Ende August 2000 Danish Language Course ab Anfang September 2000 Vorlesungszeit 01.09.2000 31.01.2001 Klausuren Januar 2001 szeiten (soweit bekannt) der ausländischen Universitäten (Termine sind ohne Gewähr, i.d.r. sind vor dem Beginn des Semesters noch Einführungsveranstaltungen) Belgien: Limburgs Universitair Centrum English

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt: Bachelor: Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement:

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code Studienverlaufsplan für den B.A.-Studiengang Sprachen und Wirtschaft (ab WS 00/, Stand Juni 0) Course lan BA Languages and Business Studies (as of June 0) Module und Lehrveranstaltungen für Studierende,

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Informationen für Incomings. Information for Incoming Students

Informationen für Incomings. Information for Incoming Students Informationen für Incomings Information for Incoming Students Liebe Incoming-Studenten, dieses Dokument stellt eine Übersicht über alle Kurse der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität

Mehr

Meldefristen sind Ausschlussfristen!

Meldefristen sind Ausschlussfristen! und Informationen - vom 21.05.2013-24.06.2013 PRÜFUNGSZEITRAUM SOMMERSEMESTER 2013 für den 1. und 2. sabschnitt vom 21.05.2013-24.06.2013 (en, die ggf. vor Ablauf der Anmeldefrist stattfinden, haben gesonderte

Mehr

Positivliste für Module

Positivliste für Module Prüfungsamt Positivliste für Module Erwerb eines Leistungsnachweises über ein nicht-mathematisches Mastermodul (10 ECTS) im Studiengang Master of Science in Mathematik Im Rahmen des Masterstudiengangs

Mehr

Artikel 2 Änderung der Studienordnung. Die Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik der Fachhochschule Lübeck über das Studium

Artikel 2 Änderung der Studienordnung. Die Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik der Fachhochschule Lübeck über das Studium 1 Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für den Bachelor- Studiengang Informationstechnologie und Gestaltung

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Informationen zum WI-Studium

Informationen zum WI-Studium Informationen zum WI-Studium Welche Studienangebote existieren? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Prüfungsformen gibt es? Was müssen Sie im 1Semester leisten? Wer trägt das Studium? Welche Studienangebote

Mehr

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Nr. 9/2003 vom 12. Juni 2003 Änderung der Ordnung des Studiums in dem MBA-Studiengang European Management an der Fachhochschule für Wirtschaft

Mehr

General Management Double Degree

General Management Double Degree K 0/988 Curriculum für das gemeinsam mit der STUST Tainan durchzuführende Masterstudium General Management Double Degree 1_MS_General Management Double Degree_STUST_Curriculum Seite 1 von 15 Inkrafttreten:

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM DOUBLE DEGREE STRATEGY, INNOVATION, AND MANAGEMENT CONTROL INCOMINGS AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN

STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM DOUBLE DEGREE STRATEGY, INNOVATION, AND MANAGEMENT CONTROL INCOMINGS AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM DOUBLE DEGREE STRATEGY, INNOVATION, AND MANAGEMENT CONTROL INCOMINGS AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN (idf der Beschlüsse der Studienkommission vom 29.11.2011, 20.11.2012,

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule NACHRICHTENBLATT Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RRRRR Hochschule Ausgabe Nr. 05 / 2014 Kiel, 25. September 2014 Nachrichtenblatt Hochschule als besondere Ausgabe

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

University of Reading Henley Business School

University of Reading Henley Business School University of Reading Henley Business School Lage: Unmittelbare Nähe zu London World Class (in Real Estate) University of Reading Henley Business School World LeadingReal Estate Centre ConsistentlyRankedin

Mehr

Internationales Studium

Internationales Studium INSTITUT FÜR KOMMUNIKATIONSNETZE UND RECHNERSYSTEME Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. P. J. Kühn Internationales Studium Informationsveranstaltung Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan

Mehr