Das BWL Bachelor-Studium

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das BWL Bachelor-Studium"

Transkript

1 Das BWL Bachelor-Studium

2 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 1

3 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 2

4 Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht Älteste private Hochschule für BWL in Deutschland (1971) 1989 staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule im Universitätsrang 2004 Start der Bachelor-Programme mit seither ca. 240 Studierenden pro Jahrgang 2007 Start der Master-Programme 2010 Gründung der EBS Law School 2011 Verleihung des Status und der Bezeichnung EBS Universität für Wirtschaft und Recht Start des ersten Studienjahrgangs an der EBS Law School International: Über 270 Partneruniversitäten weltweit, 21% ausländische Studierende, ca. 360 Austauschstudenten Ca Studierende in den Bachelor-, Master-, MBA-Programmen und Jura (inkl. Austauschstudenten und Doktoranden ) 3

5 Was bietet Ihnen die EBS? seit 1971: Erste private Hochschule für BWL im Rheingau seit Sept. 2011: Jurastudium an der neuen juristischen Fakultät im Zentrum Wiesbadens 4

6 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 5

7 Aufbau der Studiengänge an der EBS Law School Referendariat mit Abschluss 2. Staatsexamen Dr. jur. Master of Laws (LLM) Master of Arts (MA) in Business Erste juristische Prüfung zwei weitere Trimester 4,5-5 Jahre 4 Jahre, sog. Freischuss EBS Zertifikat LL.B zehn Trimester gemäß JAG Hessen 6

8 Die Studiengänge der EBS Business School Promotionsstudium Dr. (variiert) Master of Science (3 Semester) Management MBA (3 Semester) EBS Full-Time MBA Executive Master (variiert) Master in Business Innovation Automotive Management Finance Real Estate DBS & EBS Executive MBA EMBA Health Care Management Bachelor of Science (6 Semester) General Management General Management Part-time (8-9 Semester, ab 2015) General Management, International Business Studies General Management, Aviation Studies 7

9 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 8

10 Lernziele und Absolventen-Profil Bachelor 1. Wissen EBS Absolventen sind breit aufgestellt und verfügen über eine hohe fachliche Kompetenz. Beides ermöglicht ihren Einsatz in allen wesentlichen Funktionsbereichen des Unternehmens. 2. Fähigkeiten und Fertigkeiten EBS Absolventen weisen ausnahmslos internationale Erfahrung auf. Sie beherrschen mindestens zwei Sprachen verhandlungssicher und haben ein feines Gespür für Kulturunterschiede. Dadurch sind sie auf Managementaufgaben, vor allem im globalen Kontext optimal vorbereitet. 3. Problemlösung EBS Absolventen zeichnen sich durch exzellente Problemlösungsfähigkeiten aus. 4. Verantwortung und Leadership EBS Absolventen erkennen die ethischen Aspekte betriebswirtschaftlicher Fragestellungen und erfüllen die Anforderungen, die an eine verantwortungsvolle Führungskraft gestellt werden. 9

11 Bachelor of Science (full-time) Block Semester General Management GM Aviation Studies GM International Business II 6 EBS/Bachelor Thesis EBS/Bachelor Thesis EBS/Bachelor Thesis I 5 EBS EBS Semester abroad III Internship Internship Internship II 4 Semester abroad Semester abroad Semester abroad I 3 EBS III Internship II 2 EBS I 1 EBS 10

12 Bachelor in General Management BWL an der EBS 150 ECTS 4 Studienrichtungen: + + = Personal Development BWL im Ausland 30 ECTS ECTS Intensivstudium mit Inhalt von 7 Semestern in 3 Jahren 210 ECTS In interaktiven Vorlesungen in den Bereichen Accounting, Finance, Marketing, Strategy, Economics erlernen Sie die Theorie In Wahlbereichen setzen Sie persönliche Schwerpunkte In Praktika verknüpfen Sie erlerntes Wissen mit der Praxis und stellen die Weichen für Ihre Karriere im Unternehmen Beim wissenschaftlichen Arbeiten erwerben Sie Methodenkompetenz und bereiten Ihre akademische Laufbahn vor Personal Development fördert die erforderlichen Soft Skills und Sprachkompetenzen und bringt Sie persönlich voran 11

13 Bachelor in General Management, International Business Studies BWL an der EBS max Studienrichtungen: + = Personal Development 18+ ECTS ECTS 18 BWL im Ausland ECTS min78 Intensivstudium mit Inhalt von 7 Semestern in 3 Jahren ECTS 210 In 3 Semestern an einer der speziell ausgewählten Partner-Universitäten lernen Sie neben den akademischen Studien die Kultur des Landes kennen und stärken Ihre interkulturelle Kompetenz Sie erhalten zusätzlich zum EBS Bachelor i. d. R. den Abschluss der Partner-Universität und erschließen sich so neue Bildungs- und Arbeitsmärkte Sie wählen zwischen 13 Hochschulen im englischen, französischen, spanischen und chinesischen Sprachraum Sie bereiten sich in Sprachkursen im Bereich Personal Development gezielt auf Ihr Auslandsstudium vor 12

14 Bachelor in General Management, Aviation Studies BWL min123 4 Studienrichtungen: + = Personal Development ECTS ECTS Aviation Studies ECTS bis 57 Intensivstudium: Inhalt von fast 7 Semestern in 3 Jahren 210 ECTS Neben den grundlegenden Inhalten in BWL erwerben Sie in den speziellen Kursen in Aviation Management das erforderliche Rüstzeug für Ihre Karriere in dieser Branche Unsere enge Zusammenarbeit mit führenden Luftverkehrsunternehmen ermöglicht tiefe Einblicke in die Welt der Luftfahrtbranche 13

15 Bachelor in General Management Part-time BWL an der EBS ECTS 4 Studienrichtungen: + = Part-time Studium in 4 bzw. 4,5 Jahren Personal Development + ECTS 18 BWL im Ausland ECTS 30 ECTS 180/210 Gleicher Inhalt inhaltlich identische Kurse wie Bachelor in General Management Gleiche Qualität gewährleistet durch identische, parallele Prüfungen Gleicher Abschluss Bachelor in General Management (BSc) Neue Struktur 4 Blöcke pro Jahr mit monatlichen, 3tägigen Präsenzzeiten Neue Didaktik und Lernmethoden Blended Learning Neue Flexibilität Wechsel zwischen Part-time und Full-time möglich Option: International Track mit Auslandssemester 14

16 Bachelor in General Management Part-time 1. Studienjahr 2. Studienjahr 3. Studienjahr 4. Studienjahr 5. Studienjahr Block 1 Sep - Nov Block 2 Dez - Feb Block 3 Mär - Mai Block 1 Jun - Aug Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Internship/Anrechung der Berufstätigkeit Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Internship/Anrechung der Berufstätigkeit Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Kurse an der EBS Optionales Auslandssemester Socio-Cultural Impact Bachelor in General Management BSc 180 ECTS International Track 30 ECTS 15

17 Bachelor of Science in General Management (180 ECTS) Semester 1 Semester 2 Semester 3 Semester 4 Semester 5 Semester 6 Finance I 6 Finance II 6 Finance III 3 30 Elective I 6 Elective II 6 Accounting Control & Tax. I 6 Accounting Control & Tax. II 9 Accounting Control & Tax. III 6 Elective III 6 Marketing I 3 Management & Orga. Behaviour 6 Economics I Managing Strategy 9 Marketing II 3 Operations & Info. Systems 6 6 Economics II 6 Economics III 6 Semester abroad Managing 6 People Scientific Methods 6 Economics IV 6 Internship 6 Internship 6 Bachelor s Thesis 12 Acad. Writing P I 3 Acad. Writing P II3 Project Paper 3 16

18 Bachelor of Science in General Management Personal Development (30 ECTS) Semester 1 Semester 2 Semester 3 Semester 4 Semester 5 Semester 6 Studium Universale I Part I Part II 4 Studium Universale II 2 Personal Personal Personal Mastery I 1 Mastery II 1 Mastery III 1 Socio-Cultural Impact Studium Universale III 2 Studium Universale IV 2 Personal Mastery IV 1 Personal Mastery V 1 15 Ein intensives Studium mit insgesamt 210 ECTS, das den Blick über den Tellerrand ermöglicht 17

19 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 18

20 EBS Die vier Schlüssel zum Erfolg Verantwortlichkeit Netzwerk Internationalität Exzellenz 19

21 Verantwortlichkeit Verantwortung übernehmen für sich, die EBS und die Gesellschaft Service Learning Trägt zum Lernen für das Gemeinwohl bei und fördert ein besseres Verständnis für Kultur, Gesellschaft und sich selbst. Educare Während des Studiums verwirklichen die Studierenden ein Projekt für einen guten Zweck und reflektieren dieses kritisch. Coaching Während des Studiums bekommen die Studierenden einen Coach zur Seite gestellt, der sie in allen Frage- und Problemstellungen unterstützen kann. Studium Universale Integration philosophischer und ethischer Fragestellungen in die Management- und Jura- Ausbildung. Global Business Oath "Hippokratischer Eid" für Manager verpflichtet Führungskräfte und Absolventen weltweit auf gemeinsamen Code of Ethics. Ethik wird in alle Lehrveranstaltungen praxisnah integriert. Studentische Initiativen Studenten zeigen gesellschaftliches Engagement und Verantwortung in verschiedenen Projekten. Z.B. Events, Sport, Kultur, Konferenzen, Karitatives. 20

22 Netzwerk - Unternehmen, Alumni, Partnerunis Pflichtpraktika im In- und Ausland Integration von Praktikern in die Lehre Austausch mit der Praxis (Workshops, Konferenzen, Moot Courts, etc.) Career Services Center für die Kontaktvermittlung zu Kanzleien/ Unternehmen Career Days. 21

23 Internationalität Über 270 EBS Partnerunis weltweit Der größte Teil Ihrer Vorlesungen findet in Englisch statt. Sprachkurse erschließen weitere Sprachräume für das Auslandsstudium. Mindestens ein Semester an einer der rund 270 Partnerhochschulen weltweit. Internationale Fakultät sowie Gastvorlesungen von Professoren aus aller Welt. Rund 200 internationale Studenten pro Semester Auszug der Partneruniversitäten 22

24 Exzellenz Befähigung der Studierenden, wissenschaftliche und praktische Probleme eigenständig zu erkennen, zu analysieren und Lösungskonzepte zu erarbeiten. Modular integratives Studienkonzept Systematische Hinführung von angeleitetem zu eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten im Laufe des Studiums Intensive Betreuung der Studierenden in kleinen Gruppen Innovative Unterrichtsformen 23

25 EBS Universität führende Wirtschaftsuniversität die EBS lebt Exzellenz Platz 14 Financial Times Global Master in Management Ranking September 2014 Platz 1 Beste Wirtschaftshochschulen Mai 2014 Spitzenplatzierung im Business Studies Programmes Ranking unter den besten 5 Business Schools in Europa Mai 2014 Platz 3 Beste private Business Schools in Deutschland April 2013 Platz 2 TopBusiness Schools in Deutschland Mai 2013 Platz 20 Top Business Schools in Europa Mai 2013 Platz 3 Beste private Business Schools in Deutschland April 2012 Platz 15 Forschungsranking für Business Schools September 2012 Unter den Top 5 Masterstudiengänge Dezember 2011 Unter den Top 5 Beste Wirtschaftshochschulen Mai

26 CHE (Die ZEIT) Ranking Mai

27 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 26

28 Das Aufnahmeverfahren im Überblick 27

29 Nachweis über Englischkenntnisse TOEFL IBT: 80 bzw. 95 Anerkannte Zertifikate IELTS: 6,0 bzw. 6,5 ESOL: FCE Grade A oder B bzw. CAE Grade A oder B Englischsprachiger Schulabschluss: Waiver z.b. IB oder GCSE Native Speaker auf Anfrage Ohne Nachweis Teilnahme an Ihrem Aufnahmetag: BULATS paperbased test 28 28

30 Englischtest Sprachnachweis zur Zulassung zum Studium von wirtschaftsbezogenen Kursen. Aufgaben basieren auf geschäftsbezogenen Fähigkeiten und Aktivitäten. BULATS-paperbased test, Testdauer 110 Minuten 50 Minuten Hörverstehen 60 Minuten Lesen und Wortschatz Art der Fragen: Multiple Choice Fragen Wort ergänzen Ergebnis zulassungsrelevant Ergebnis entscheidend für Vorkursauflage 29 Open Day,

31 Logiktest TSA Thinking Skills Assessment der University of Cambridge 90 minütiger schriftlicher Test beurteilt zwei Vorgehensweisen: selbstständige Problemlösung: numerische & räumliche Aufgaben kritische Denkfähigkeit: Textaufgaben 50 Multiple Choice Fragen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden keine Hilfsmittel erlaubt wahlweise auf Deutsch oder Englisch Ergebnis zulassungsrelevant 30 Open Day,

32 Mathematiktest 60 Minuten Mathematik (Grundlagenwissen der gymnasialen Mittelund Oberstufe) Misst den Status quo des relevanten Mathewissens, Stärken und Schwächen sowie Rechengeschwindigkeit und Präzision Multiple Choice Form 25 Aufgaben aus den Bereichen Algebra, Gleichungen, Logik und Mengen, Funktionen, Kombinatorik und Differential- & Integralrechnung Maximal 60 Punkte erreichbar Keine Hilfsmittel erlaubt Wahlweise auf Deutsch oder Englisch Ergebnis zulassungsrelevant Ergebnis entscheidend für Vorkursauflage 31 Open Day,

33 Der mündliche Teil Strukturiertes Interview 2 speziell geschulte Gesprächspartner Dauer 50 Minuten Fragen zu verschiedenen Kompetenzbereichen: Persönliche Kompetenz: z.b. Leistungs- und Lernmotivation Soziale Kompetenz: z.b. soziale Orientierung Gesellschaftliche Kompetenz: z.b. interkulturelle Fähigkeiten Ergebnis zulassungsrelevant 32 Open Day,

34 Termine und Deadlines Studienstart Einführungwoche 24. August Vorbereitungskurse Mathematik: Juli oder August 2015 Sprachkurse: 27. Juli 14. bzw. 21. August 2015 für Chinesisch Bewerbung Februar - Bewerbungsschluss 1. Februar 25. April - Bewerbungsschluss 6. April Juni - Bewerbungsschluss 20. Mai Infotage, Persönliche Gespräche etc. Open Day 18. April November 2015 in Köln 4. Dezember 2015 in München 33

35 1 Vorstellung der EBS Universität 2 Studiengänge an der EBS Universität 3 4 Bachelor in General Management Die vier Schlüssel zum Erfolg 5 Der Weg zur EBS das Aufnahmeverfahren 6 Absolventenprofil, Studienkosten und Finanzierungsmöglichkeiten 34

36 EBS Graduate s Profile Bachelor Employment process after graduation: 100 % of those who sought employment accepted an offer with an employer! Average Salary (includes: Base salary and guaranteed annual compensation) Class profile: Students: 268 Average age on graduation: 23 Male: 70% Female: 30% 35

37 Investieren Sie in Ihre Zukunft! Studienkosten Lebenshaltungskosten pro Monat: ca. 780 Euro Studiengebühren im Bachelor-Programm: Euro / Semester = Euro Bücher Telefon/Zeitungen Lebenshaltungskosten Miete 0 Ungefähre Kosten 36

38 Investieren Sie in Ihre Zukunft! Das EBS Studium ist eine lohnende Investition in IHRE persönliche Zukunft rentiert sich schon nach knapp drei Jahren ermöglicht ein mittleres Einstiegsgehalt für einen BWL-Absolventen von p.a. (> 35% über Durchschnitt anderer Hochschulen) bietet durchschnittlich zwei Jobangebote pro Student Ihr Antrieb ist Wissen: Am Geld darf und muss Ihr Studium nicht scheitern! 37

39 EBS Alumni - Networking und Förderung von Studenten Vom großen Ehemaligennetzwerk profitieren Mehr als Mitglieder weltweit in allen Branchen Regelmäßige Networking-Events rund um den Globus Alumni Alliance u.a. mit Alumni Clubs von Harvard, Oxford, Stanford, Indian Institute of Management, Tongji University Grundverständnis: We are family! EBS Alumni Studienstiftung EBS Alumni Fellowship: Mentoring, Soft Skill Trainings, Seminare EBS Alumni Studienfinanzierung EBS Alumni Training Programm: Assessment Center, Business Knigge, Rhetorik, Selbst-PR, Bewerbungstrainings etc. 38

40 Stipendien und Finanzierungsmodelle Finanzierung Finanzierungsmodell der Nassauischen Sparkasse, KfW oder der eigenen Hausbank Bildungsfond EBS Alumni Bildungsfond CareerConcept Festo Bildungsfond Stipendien EBS Scholarship (Teilund Vollstipendien EBS Paula-Seipel- Stipendium EBS Sportstipendium Votum-Stiftung Vodafone Chancen Stipendium 39

41 Wir sind für Sie da! Daniel Kagel Head of Recruiting & Admissions Phone Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Phone Cornelia Dienlin Admissions Manager Phone

42 Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit! 41

Bachelorprogramme an der EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

Bachelorprogramme an der EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 Bachelorprogramme an der EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 4 5 7 8 Aufbau der Bachelor Studiengänge der EBS Business School Bachelor in General

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Das Aufnahmeverfahren an der Business School

Das Aufnahmeverfahren an der Business School Das Aufnahmeverfahren an der Business School Open Day. März 013, Oestrich-Winkel Cornelia Dienlin und Dr. Clemens Buchen Agenda 1 Aufnahmeverfahren an der Business School im Überblick Aufnahmeverfahren

Mehr

BWL an der European Business School. Ein Studium mit Perspektive

BWL an der European Business School. Ein Studium mit Perspektive BWL an der European Business School Ein Studium mit Perspektive Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6.

Mehr

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 1 EBS Studiengebühren 2 Förderung exklusiv für EBS Studierende 3 Begabtenförderungen

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt!

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 3 Die Frankfurt School of Finance

Mehr

Das Aufnahmeverfahren und die Zulassung an der EBS Law School

Das Aufnahmeverfahren und die Zulassung an der EBS Law School Das Aufnahmeverfahren und die Zulassung an der EBS Law School Ass. jur. Paul-Albert Schullerus Business Development Manager Open Day, 2. März 2013, Wiesbaden Agenda 1 2 3 4 5 Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Die WHU Otto Beisheim School of Management stellt sich vor Excellence in Management Education Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung Otto Beisheim

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Informationen zum Aufnahmeverfahren

Informationen zum Aufnahmeverfahren Informationen zum Aufnahmeverfahren Jura-Studium Patricia Latsch, Admissions Manager EBS Universität für Wirtschaft und Recht Gustav-Stresemann-Ring 3 65189 Wiesbaden Telefon +49 611 7102 1592 patricia.latsch@ebs.edu

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

Abitur und dann Studium?

Abitur und dann Studium? Abitur und dann Studium? 1 Agenda 1 Die Qual der Wahl des Studienfachs 2 Welche Hochschule passt zu mir? 3 Die Studiengänge der EBS 4 Was bietet Ihnen die EBS? 2 Agenda 1 2 3 4 Die Qual der Wahl des Studienfachs

Mehr

MESSE STARTSCHUSS ABI JURA STUDIEREN AN DER BUCERIUS LAW SCHOOL IN HAMBURG. Klaus Weber Hochschulkommunikation

MESSE STARTSCHUSS ABI JURA STUDIEREN AN DER BUCERIUS LAW SCHOOL IN HAMBURG. Klaus Weber Hochschulkommunikation MESSE STARTSCHUSS ABI JURA STUDIEREN AN DER BUCERIUS LAW SCHOOL IN HAMBURG Klaus Weber Hochschulkommunikation DIE BUCERIUS LAW SCHOOL IN HAMBURG ECKDATEN Gegründet im Jahr 2000 von der ZEIT-Stiftung Ebelin

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 -

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 - Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang European Management (Studienjahrgang EM Out 2006) zur Allgemeinen Studien- und sordnung für betriebswirtschaftliche Bachelor-Studiengänge

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT in Kooperation mit MACQUARIE UNIVERSITY SYDNEY (AUSTRALIA) DIVISION OF ECONOMICS AND FINANCIAL STUDIES Studienordnung für den

Mehr

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern!

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Berlin, 03.Februar 2007 Bankakademie HfB 1 Unsere HfB - Historie 1990 Gründung

Mehr

Bachelor of Science Full-time & Part-time Programm EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Bachelor of Science Full-time & Part-time Programm EBS Universität für Wirtschaft und Recht EBS Business School 1 Bachelor of Science Full-time & Part-time Programm EBS Universität für Wirtschaft und Recht 2 EBS Business School 10 gute Gründe für einen BWL-Bachelor an der EBS 1) Intensivstudium

Mehr

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang International Business Development mit dem Abschluss Master of Arts Stand: 28.05.2015 Aufgrund von 32 Abs. 3 Satz 1

Mehr

International Business

International Business Munich Business School MASTER International Business Informationen zum Studiengang MASTER International Business Das Master-Studium an der Munich Business School bietet die perfekte Vertiefung Ihrer Kenntnisse

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

Bachelor of Science Full-time & Part-time. EBS Business School 1

Bachelor of Science Full-time & Part-time. EBS Business School 1 Bachelor of Science Full-time & Part-time EBS Business School 1 2 EBS Business School 10 gute Gründe für einen BWL-Bachelor an der EBS 1) Intensivstudium mit 210 ECTS innerhalb von drei Jahren 2) Vermittlung

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Bachelor of Science Full-time & Part-time. EBS Business School 1

Bachelor of Science Full-time & Part-time. EBS Business School 1 Bachelor of Science Full-time & Part-time EBS Business School 1 2 EBS Business School 10 gute Gründe für einen BWL-Bachelor an der EBS 1) Intensivstudium mit 210 ECTS innerhalb von drei Jahren 2) Vermittlung

Mehr

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 18/01/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Welcome. Master Informationstag an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Mosbach. 18. Mai 2011. Herzlich Willkommen

Welcome. Master Informationstag an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Mosbach. 18. Mai 2011. Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Welcome Master Informationstag an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Mosbach Josef Schneider Programm-Manager 18. Mai 2011 Agenda Allgemeines zur GGS Studium an der GGS Bewerbung

Mehr

Wer Karriere macht, hat vorher bei uns studiert.

Wer Karriere macht, hat vorher bei uns studiert. Wer Karriere macht, hat vorher bei uns studiert. HHL - Leipzig Graduate School of Management Frankfurt am Main, 31. März 2007 Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist die Wiege der deutschen BWL Damals:

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Bachelorprogramm Sprachen an der EBS Business School

Bachelorprogramm Sprachen an der EBS Business School Bachelorprogramm Sprachen an der EBS Business School Mercedes Sponholz 02.03.2013 Sprachkurse Als: Electives im SCI Programm ( Wahlmöglichkeit) Fakultative Sprachkurse 1 Unser Team, unser Angebot Die Lehrkräfte

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen (WNB) Schwerpunkt International Studies. Infoveranstaltung April 2015

Wirtschaftsingenieurwesen (WNB) Schwerpunkt International Studies. Infoveranstaltung April 2015 Wirtschaftsingenieurwesen (WNB) Schwerpunkt International Studies Infoveranstaltung April 2015 Schwerpunkte WNB Industrielle Anwendungssysteme Produktion und Nachhaltigkeit Logistik und Mobilität International

Mehr

Studium + Auslandssemester + Berufserfahrung an topgerankter Frankfurter Privatuni -Frankfurt School of Finance & Management -

Studium + Auslandssemester + Berufserfahrung an topgerankter Frankfurter Privatuni -Frankfurt School of Finance & Management - Studium + Auslandssemester + Berufserfahrung an topgerankter Frankfurter Privatuni -Frankfurt School of Finance & Management - Startschuss Abi, 10. Februar 2007 Astrid Reichel Ihre Möglichkeiten nach der

Mehr

Studienplan Ausbildung HSW / Degree Courses School of Business

Studienplan Ausbildung HSW / Degree Courses School of Business Studienplan Ausbildung HSW / Degree Courses School of Business Inhalt BSc Betriebsökonomie Vollzeit... 7 Semester 1... 7 Semester 2... 7 Semester 3... 8 Semester 4... 8 Semester 5... 9 Semester 6... 9

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm. ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL)

BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm. ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL) BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL) Referenten Prof. Dr. Wolfgang Stahl (ESB) IPBS-Länderbeauftragter

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.)

Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) Neue Wege in der Rechtswissenschaft: Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) Prof. Dr. Thomas Fetzer (Abteilungssprecher / Prodekan) 1 Gliederung 1. Die Abteilung Rechtswissenschaft 2. Inhalte

Mehr

-:Mol Hochschule Reuttingen -:M. Reutlingen University -:M.

-:Mol Hochschule Reuttingen -:M. Reutlingen University -:M. Amtliche Bekanntmachung 28/2015 -:Mol Hochschule Reuttingen -:M. Reutlingen University -:M. Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang "International Business

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Bachelor in General Management (BSc) Part-time Programm

Bachelor in General Management (BSc) Part-time Programm EBS Business School 1 Bachelor in General Management (BSc) Part-time Programm 2 EBS Business School 10 gute Gründe für den Part-time Bachelor an der EBS 1) Vermittlung exzellenter betriebswirtschaftlicher

Mehr

Bachelor in General Management (BSc) Part-time Programm

Bachelor in General Management (BSc) Part-time Programm EBS Business School 1 Bachelor in General Management (BSc) Part-time Programm 2 EBS Business School 10 gute Gründe für den Part-time Bachelor an der EBS 1) Vermittlung exzellenter betriebswirtschaftlicher

Mehr

Unsere internationalen Bachelors. Prof. Antje Leukens, Studiengangleiterin BSc Business Administration

Unsere internationalen Bachelors. Prof. Antje Leukens, Studiengangleiterin BSc Business Administration Unsere internationalen Bachelors Prof. Antje Leukens, Studiengangleiterin BSc Business Administration BSc International Business Management ( IBM ) Full time: Basel, Lörrach und Colmar Languages: English,

Mehr

Wirtschaftsmathematik in Maastricht Sabine Piana

Wirtschaftsmathematik in Maastricht Sabine Piana Besucherzentrum Bonnefantenstraat 2 Öffnungszeiten: Mo Fr von 10:00 18:00 und Sa von 10:00 16:00 Telefon: +31 43 3885388 (Mo Fr von 9:00 12:30 und 13:30 17:00) Startschuss Abi, Gelsenkirchen, 18. Oktober

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Italienisches Doppelabschlussprogramm BA Wirtschaftswissenschaften (Neapel) Europaweit: ERASMUS+ Weltweit: China, Mexiko, Russland,

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business () Im Studiengang International Business umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. () Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind 0 (ECTS)

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland FH Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 29/02/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten Sie Informationsmaterial

Mehr

Fundstelle: Hochschulanzeiger Nr.94 / 2013 vom 30. April 2014, S.27. vom 24. April 2014

Fundstelle: Hochschulanzeiger Nr.94 / 2013 vom 30. April 2014, S.27. vom 24. April 2014 Fundstelle: Hochschulanzeiger Nr.94 / 2013 vom 30. April 2014, S.27 Zugangs- und Auswahlordnung für den Masterstudiengang International Business (M.Sc.) des Departments Wirtschaft der Fakultät Wirtschaft

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. Karrieretag Finance Am 3. Dezember 2015 vergeben der Liechtensteinische Bankenverband und die Universität Liechtenstein zum zwölften Mal den Banking

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität

Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität Der Mannheim Master in Management Der MMM hat den Anspruch, zu den weltweit führenden Master of Science-Programmen in den Disziplinen Management

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

Studium International im und nach dem Bachelor

Studium International im und nach dem Bachelor Wie gestalte ich mein Studium International im und nach dem Bachelor Go Global, 5. November 2015 1 Studium International Im Bachelor: (Nicole Kimmich) Überblick mit STAP mit Summerschools (z.b. WiSo@NYC,

Mehr

University of Reading Henley Business School

University of Reading Henley Business School University of Reading Henley Business School Lage: Unmittelbare Nähe zu London World Class (in Real Estate) University of Reading Henley Business School World LeadingReal Estate Centre ConsistentlyRankedin

Mehr

Wirtschaftsinformatik (WI) in Bamberg

Wirtschaftsinformatik (WI) in Bamberg Wirtschaftsinformatik (WI) in Bamberg Michael Jacob Dipl.-Wirtsch.Inf. Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand: Februar 2008 Seite 1 Themen WI Was ist das und was kann ich damit anfangen? Wie kann ich

Mehr

ATTACHMENT: Module groups and associated modules degree course BSc Business Information Technology Full Time / Part Time Foundation ECTS-Credits Communication 1 4 Communication 2 4 Communication 3 4 Communication

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Informationsveranstaltung zum Studiengang Master of Science in Information Systems

Informationsveranstaltung zum Studiengang Master of Science in Information Systems Informationsveranstaltung zum Studiengang Master of Science in Information Systems Pascal Kerschke Studienkoordinator (MSc Information Systems) Montag, 18. April, 2016 (Leo 1, Leonardo-Campus, Münster)

Mehr

MASTER in den Niederlanden. Herzlich Willkommen

MASTER in den Niederlanden. Herzlich Willkommen MASTER in den Niederlanden Herzlich Willkommen Themenübersicht Worum geht es heute? Mehrwert & Vorteile Die Niederlande Das Hochschulsystem Zulassung & Voraussetzungen Finanzielles Kultur & Wohnen Perspektiven

Mehr

Managing Winners - Studium International Sports Management

Managing Winners - Studium International Sports Management hochschule.accadis.com Managing Winners - Studium International Sports Management Peter Kexel Startschuss Abi Frankfurt 07. Februar 2009 accadis Campus Du Pont-Straße 4 61352 Bad Homburg 2 Historie 3 1980

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

STUDIENPLAN. FÜR DAS PhD-STUDIUM INTERNATIONAL BUSINESS TAXATION AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN

STUDIENPLAN. FÜR DAS PhD-STUDIUM INTERNATIONAL BUSINESS TAXATION AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Mitteilungsblatt 40. Stück, Nr. 199 vom 30. Juni 2015 STUDIENPLAN FÜR DAS PhD-STUDIUM INTERNATIONAL BUSINESS TAXATION AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat am

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Studieren im Vierländereck. Im Herzen Europas.

Studieren im Vierländereck. Im Herzen Europas. Studium mit Aussicht! Studieren im Vierländereck. Im Herzen Europas. Internationaler Campus. Im Herzen des Alpenrheintals. > rund 1.200 Studierende aus über 40 Ländern > rund 200 Professoren und Lehrbeauftragte

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business Management () Im Studiengang International Business Management umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

General Management Double Degree

General Management Double Degree K 0/988 Curriculum für das gemeinsam mit der STUST Tainan durchzuführende Masterstudium General Management Double Degree 1_MS_General Management Double Degree_STUST_Curriculum Seite 1 von 15 Inkrafttreten:

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Master-Messe 29./30.11.2013 Ute Eisenkolb, Studiengangsleiterin M.Sc. BA www.ffhs.ch Fakten Die FFHS im Überblick Brig Zürich Basel

Mehr

BWL an der European Business School Ein Studium mit Perspektive

BWL an der European Business School Ein Studium mit Perspektive BWL an der European Business School Ein Studium mit Perspektive Überblick Profil der ebs 1. Profil der ebs 2. Der Bologna-Beschluss 3. Aufbau der ebs Studiengänge 4. Charakteristika des ebs Studiums 5.

Mehr

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Prof. Dr. Anke Hanft FOLIE 1 Gliederung Was ist eigentlich universitäre Weiterbildung? Lifelong learning als

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Oktober 2009 Prof. Dr. Gregor Krämer 1

Oktober 2009 Prof. Dr. Gregor Krämer 1 1 ALANUS HOCHSCHULE FÜR KUNST UND GESELLSCHAFT (Alanus University of Arts and Social Sciences) > Gegründet als freie Kunststudienstätte 1973 > Staatlich anerkannt als Kunsthochschule seit 2003 (Universitätsstatus

Mehr

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Inhalt 1) Struktur des Mannheim Master in Management a) allgemeine Informationen (Pflichtkurse, Wahlfächer, andere Optionen) b) Auslandssemester c)

Mehr

Bachelor Öffentliche Verwaltung

Bachelor Öffentliche Verwaltung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Öffentliche Verwaltung akkreditiert durch Öffentliche Verwaltung Hochschule für

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Deutschlandstipendium ein Jahr Erfahrung Bad Boll, März 2012. F r a n k f u r t S c h o o l. d e

Deutschlandstipendium ein Jahr Erfahrung Bad Boll, März 2012. F r a n k f u r t S c h o o l. d e Deutschlandstipendium ein Jahr Erfahrung Bad Boll, März 2012 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Übersicht Frankfurt School - Daten und Fakten Akademische Programme der Frankfurt School Wir sind von Anfang

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den Master- Studiengang Global Logistics an der Kühne Logistics University Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung Das Präsidium

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim. Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.de/aaa Ausland warum? Studieren im Ausland Vertiefung der Sprachkenntnisse

Mehr

www.fh-kl.de Allgemeine Informationen für die Master-Studiengänge Information Management und International Finances & Entrepreneurship

www.fh-kl.de Allgemeine Informationen für die Master-Studiengänge Information Management und International Finances & Entrepreneurship Allgemeine Informationen für die Master-Studiengänge Information Management und International Finances & Entrepreneurship Stand: 19. Dezember 2011 0. Übersicht Übersicht 1. Information Management (IM)

Mehr

We develop leaders. Die EBS auf einen Blick

We develop leaders. Die EBS auf einen Blick We develop leaders Die EBS auf einen Blick European Business School International University Schloss Reichartshausen WILLKOMMEN AN DER EBS Professor Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer Die European Business

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr