quick info job + future Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "quick info job + future Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe"

Transkript

1 quick info job + future 10/14 Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe

2 quick info Inhalt 3 Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe 4 Ausbildungen ohne Matura 13 Ausbildungen mit Maturaabschluss als Voraussetzung 17 Entscheidungshilfen, hilfreiche Links 18 n JugendService 19 Bestellung Infobroschüren Impressum: Medieninhaber Land Oberösterreich Herausgeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion Bildung und Gesellschaft, Gruppe Jugend, JugendService Bahnhofplatz 1, 4021 Linz Redaktion: Elisabeth Sturm Grafik: Abteilung Presse, DTP-Center ( ) 6. Auflage, September 2014 Angaben ohne Gewähr: Für dieses Infoblatt wurden vom Team des JugendService Informationen eingeholt. Wir recherchieren möglichst genau und richten uns bei der Auswahl der Angebote nach den internen Leitsätzen. Für die Richtig - keit, Vollständigkeit und Qualität der Angebote kann von uns keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte der Links kann keine Haftung übernommen werden. Bei Fragen nach Details bitte die Mitarbeiter/innen des JugendService kontaktieren. LAND Oberösterreich 2

3 quick info Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe Täglich mit beeinträchtigten, alten oder kranken Menschen zu leben und zu arbeiten ist eine große Herausforderung, die aber auch Freude bereiten kann, wenn du dafür geeignet bist. Das Abenteuer Mensch kann also in mehrfacher Hinsicht sowohl für Mädchen als auch für Burschen ein interessantes Berufsfeld darstellen. Die Bedeutung der Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe ist in den letzten Jahren gestiegen und gut ausgebildete Personen sind am Arbeitsmarkt gefragt. Folgende persönliche sollst du mitbringen: Psychische und körperliche Belastbarkeit Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Zuverlässigkeit Großes Einfühlungsvermögen Kommunikationsfähigkeit Geduld, Toleranz, Offenheit Teamfähigkeit Ausbildungsmöglichkeiten Grundsätzlich wird zwischen Ausbildungen ohne Matura und Ausbildungen, bei denen Matura Voraussetzung ist, unterschieden. Zudem gibt es in einigen Bereichen auch die Möglichkeit, einen Lehrberuf zu ergreifen: Fitnessbetreuer/in, Hörgeräteakustiker/in, Masseur/in, Orthopädietechniker/in und einige mehr. dazu findest du unter oder bei deinem Jugendberater/ deiner Jugendberaterin im JugendService. Kosten Für angegebene Kosten zu den verschiedenen Ausbildungen kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurde der jeweilige Betrag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung angegeben. Sind keine Kosten angeführt, sind diese direkt bei den Organisationen zu erfragen. Für viele Ausbildungen gibt es Finanzierungsmöglichkeiten über Stiftungen des AMS sowie Förderungen über das Bildungskonto, dazu unter oder Tel.: 0732/

4 I) AUSBILDUNGEN OHNE MATURA 1. SOZIALBETREUUNGSBERUFE Es gibt ab der 9. Schulstufe verschiedene 2- bzw. 3-jährige Fachschulen für Berufe im Sozialbereich. Diese Schulen bieten eine Grundausbildung für spezialisierte Berufsausbildungen wie Familienhilfe, Altenarbeit, Behindertenarbeit, Behindertenbegleitung, sowie für Berufe in der Gesundheits- und Krankenpflege und stellen eine gute Überbrückung nach der Pflichtschule bis zur Erreichung der Altersvoraussetzung für Sozialbetreuungs, - und Gesundheitsberufe. Eine gute Übersicht aller Schulen findest du auf > Fachschulen mit späterem Eintrittsalter, frühestens ab dem 17. Lebensjahr, gibt es in folgenden Sozialbetreuungsberufen: A) Altenarbeit ( inkl. Pflegehilfe ) B) Behindertenarbeit ( inkl. Pflegehilfe ), Behindertenbegleitung C) Familienhilfe D) Kinder- und Jugendbetreuung A) ALTENARBEIT (INKL. PFLEGEHILFE) Berufsbezeichnung und Fachsozialbetreuer/in für Altenarbeit Schule für Sozialbetreuungs - berufe des Diakoniewerkes Hauptstraße Gallneukirchen Tel.: 07235/ Weitere Standorte: Wels, Mauerkirchen Begleitung, Pflege und Betreuung alter Menschen Mögliche Arbeitsfelder: Wohnbereich, ( Alten,- und Pflegeheime, Hausgemein - schaften, betreutes Wohnen), Mobile Altenbetreuung, Tageszentren, Krankenhäuser Abschluss einer höheren oder mittleren Schule oder einer Berufsaus bil - dung nach erfolgreichem Abschluss der 9. Schul - stufe. Körperliche und geistige Eignung Dauer: 2 Jahre 4

5 Ausbildungszentren Der Landes-Krankenhäuser der Gespag in Linz, Steyr, Kirchdorf, Rohrbach, Freistadt, Bad Ischl und Gmunden Tel.: Altenbetreuungsschule des Landes Petrinumstraße 12/ Linz Information und Anmeldung Frau Edith Koch Tel.: ( ) oder -12 Schulleitung: Herr Dr. Christian Neubauer Ausbildungsorte: Linz, Andorf, Gaspoltshofen, Perg MED Ausbildungszentrum AKH Linz Paula Scherleitner Weg Linz Tel.: 0732/ oder BFI OÖ Ausbildung oberösterreichweit im Angebot Tel.: sozialbetreuungsberufe.html Schulzentrum Josee Langbathstraße Ebensee Tel.: 06133/5204 Schule für Sozialbetreuungs - berufe Steyr Leopold-Werndl-Str Steyr Tel.: 07252/

6 Dipl. Sozialbetreuer/in Altenarbeit Abschluss Fachsozial be - treuer/in für Altenarbeit Dauer: 3 Semester Altenbetreuungsschule des Landes OÖ. siehe S. 5 Schulzentrum Josee siehe S. 5 Schule für Sozialbetreuungs - berufe Steyr siehe S. 5 BFI Ausbildung oberösterreichweit sozialbetreuungsberufe.html B) BEHINDERTENARBEIT (INKL. PFLEGEHILFE), BEHINDERTENBEGLEITUNG Fachsozialbetreuer/in Behindertenbegleitung Begleitung und Unterstützung behinderter Menschen bei der Alltagsbewältigung, wobei der sozialpädagogische Schwerpunkt im Mittelpunkt steht. Abschluss einer höheren oder mittleren Schule oder einer Berufsausbildung nach erfolgreichem Abschluss der 9.Schulstufe + Auswahlverfahren 1 Jahr Vorpraxis (Aus- nahme bei Schulen mit sozialem/gesundheit - lichem Schwerpunkt und Fach-Praktika). Dauer: 2 Jahre 6

7 Ausbildungszentrum für Sozialbetreuungsberufe Salesianumweg Linz Tel.: 0732/ / Schule für Sozialbetreuungs - berufe des Diakoniewerkes Standorte: Gallneukirchen, Mauerkirchen, Ried i.innkreis Tel.: 07235/ siehe S. 4 Schulzentrum Josee siehe S. 5 BFI OÖ Roseggerstrasse Wels Tel.: betreuungsberufe.html Der Diplomabschluss für Behindertenbegleitung kann an allen oben ange führten Ausbildungsschulen in 2 weiteren Semestern erworben werden. Fachsozialbetreuer/in Behindertenarbeit Ausbildungszentrum für Sozialbetreuungsberufe Caritas siehe oben Begleitung und Unterstützung behinderter Menschen bei der Alltagsbewältigung, wobei der pflegerische Schwerpunkt im Mittelpunkt steht. Abschluss einer höheren oder mittleren Schule oder einer Berufsaus bil - dung nach erfolgreichem Abschluss der 9.Schul - stufe + Auswahlverfahren Mindestalter:17 Dauer: 5 Semester BFI OÖ Roseggerstrasse Wels Tel.: Schulzentrum Josee siehe S. 5 Schule für Sozialbetreuungs - berufe des Diakoniewerkes Tel.: 07235/ siehe S 4 Der Diplomabschluss Behindertenarbeit kann an allen oben ange führten Ausbildungsschulen in 2 weiteren Semestern erworben werden. 7

8 C) DIPL.SOZIALBETREUER/IN FAMILIENARBEIT Fachsozialbetreuer/in Familienarbeit Ausbildungszentrum Sozialbetreuungsberufe Schiefersederweg Schiefersederweg Linz Tel.: 0732/ Schulzentrum Josee siehe S. 5 Vertretung der haushaltsführenden Personen bei Erkrankung, Entbindung, Operationen sowie Kur- und Erholungsaufenthalte. Anerkennung als Kindergartenhelfer/in. Erfolgreicher Abschluss einer höheren oder mittleren Schule oder einer Berufsausbildung nach der Schulpflicht. Mindestalter:17 Dauer: 3 Jahre Heimhelfer/in Altenbetreuungsschule des Landes OÖ. Petrinumstraße 12/ Linz Tel.: 0732/ BFI OÖ Ausbildung oberöster reichweit sozialbetreuungsberufe.html Heimhelfer/innen kommen stunden - weise zu hilfsbedürftigen, kranken oder behinderten Menschen nach Hause, um diese bei der Haushalts - führung und den Aktivitäten des täglichen Lebens zu unterstützen. Dauer: 6 Monate Aufnahmetest Dauer: 6-10 Monate D) KINDER- UND JUGENDBETREUUNG Kindergartenpädagoge/in Bundes-Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, Linz Lederergasse 32d 4020 Linz Tel.: 0732/ Bildungsanstalt für Kinder - gartenpädagogik des Schul - vereins der Kreuzschwestern Stockhofstraße Linz Tel.: 0732/ Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von 3-6 Jahren in Kleingruppen Positiver Abschluss der 8. Schulstufe; Eignungs test; bei Bedarf Aufnahme prüfung; Dauer: 5 Jahre Abschluss: Matura Ausbildung auch in Form eines 5semestrigen Kollegs möglich. : Matura, Berufsreife prüfung oder Studienberechtigungsprüf ung sowie Eignungstest Kosten: 109 /Monat

9 Bundes-Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, Ried Gartenstraße Ried i.i. Tel.: 07752/84453 schulen.eduhi.at/bakipried Bundes-Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, Steyr Neue Welt Gasse Steyr Tel.: 07252/ Bildungsanstalt für Kindergarten pädagogik der Don Bosco-Schwestern Linzer Straße Vöcklabruck Tel.: 07672/ Kindergarten- und Hortpädagog/In Schule der Kreuzschwestern in Kooperation mit dem BFI OÖ Stockhofstraße Linz Tel.: 0732/ Kindergarten- und Horthelfer/in, Krabbelstubenhelfer/in online.wkooe.at Fachschule für Sozial berufe oder betriebs interne Ausbildung bzw. einschlägige Kurse (WIFI, BFI, PGA) Dipl. Sozialpädagoge/in PGA-Akademie Museumstraße 31a 4020 Linz Tel.: 0732/ Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von 3-6 Jahren in Kleingruppen + Hortbetreuung Hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Kindergarten und Hort; Unterstützung der Kinder - garten pädagogen/innen bei der Betreuung der Kinder. Jugendbetreuung in Jugendzentren, Wohnheimen und in der verbandlichen Jugendarbeit. Ausbildung auch in Form eines 5semestrigen Kollegs möglich. : Matura, Berufsreife - prüfung oder Studienbe - rechtigungsprüfung sowie Eignungstest Ausbildung auch berufsbegleitend in Form eines 6-semestrigen Kollegs möglich : Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprü - fung sowie Eignungstest Kosten: 400 /Semester Matura oder Berufsreife - prüfung, Eignungstest Mindestalter: 18 Abgeschlossenen Berufs - ausbildung, einschlägige aktuelle Berufserfahrung im sozialpädagogischen Bereich Mindestalter: 21 Dauer: 2 Jahre, Kosten: gesamt 9

10 Jugendbetreuer/in in der außerschulischen Jugendarbeit OÖ. LandesJugendReferat Mag. Christian Brauner Bahnhofplatz Linz Tel.: 0732/ Für Personen, die ehrenamtlich oder hauptamtlich in der Jugendarbeit tätig sein wollen. Grundkurs I Dauer: 156 UE Kosten: 950 hauptamtlich, 600 ehren amtlich Basis-Lehrgang Spielpädagogik OÖ LandesJugendReferat DSA Peter Hojdar Bahnhofplatz Linz 0732/ Sozialpädagogische/r Fachbetreuer/in Fachhochschullehrgang Campus LINZ Garnisonstraße Linz Tel.: Für Personen, die Spiel als pädagogisch reflektierte Methode einsetzen wollen. Professionelle Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die im Auftrag der Jugendwohlfahrt versorgt werden. Dauer: 5 Module; 100 SE Kosten: 450 hauptamtlich, 300 ehren amtlich (inkl. Übernachtung und Verpflegung) Mindestalter: 19 Abgeschlossene Berufs - ausbildung oder Matura; Aufnahmeassessment Dauer: 5 Semester inkl. Praktika Abschluss: Akademische/r Sozialpädagogische/r Fachbetreuer/in Network Akademie GmbH Obergallspach Meggenhofen Tel.: 07247/ Mobil: 0664/ Kursort: Linz 10

11 2. ALLGEMEINE GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGE Allgemeine Gesundheitsund Krankenpflege Landeskrankenhäuser der GESPAG in: Bad Ischl, Freistadt, Gmunden, Kirchdorf, Rohrbach, Steyr, Vöcklabruck, Schärding Tel.: KH der Elisabethinen Linz Tel.: 0732/ KH der Barmherzigen Schwestern Linz Tel.: 0732/ BFI Wels/Linz Tel.: 0810/ Diakonissen-Krankenhaus Linz Tel.: 0732/ Krankenhaus St. Josef /Braunau Tau Kolleg Tel.: 07722/ Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried/Vizentinum Tel.: 07752/602-0 Klinikum Kreuzschwestern Wels Tel.: 07242/ MED Ausbildungszentrum AKH Linz Tel.: 0732/ Kinder- und Jugendlichenpflege Schule für Kinder- und Jugend lichenpflege an der Landes-Frauen- und Kinderklinik Krankenhausstraße Linz Tel.: / Pflege und Betreuung von Menschen aller Altersstufen bei körperlichen Erkrankungen, sowie Mitwirkung in der Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation. Betreuung und Pflege bei körperlichen und psychischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter, von Neugeborenen und Säuglingen, sowie Mitwirken in der Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation. Positiver Abschluss von 10 Schulstufen oder 9 Schulstufen + abgeschlossene Lehre Aufnahmetest Dauer: Grundaus - bildung 3 Jahre Aufnahmetest Dauer: Grundausbildung 3 Jahre 11

12 Psychiatrische Gesundheitsund Krankenpflege Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege an der Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg Niedernharterstraße 20, 4020 Linz Tel.: / Gesundheits- und Krankenpflege mit geriatrischem Schwerpunkt im schulautonomen Bereich Landeskrankenhäuser der GESPAG in: Gmunden, Kirchdorf, Vöcklabruck, Schärding Pflegehilfe Pflegehelfer/in Ausbildungsorte siehe bei Allg. Gesundheits,- und Krankenpflege S. 11 Dipl. Medizinische Assistent/in (+ Pflegehilfe) Medizinische/r Fachassistent/in Operations-, Gips- und Röntgenassistenz LKH Vöcklabruck, ab 2015: LKH Steyr Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen. Pflege und Betreuung von alten Menschen bei körperlichen Erkrankungen, sowie Mitwirkung in der Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation. Umfasst die Betreuung pflegebedürftiger Menschen; Unter stüt zung von Angehörigen und Personen des Gehobenen Dienstes für Ge sund - heits- und Krankenpflege sowie von Ärzten. Nach dem Abschluss kann direkt im jeweiligen Fachgebiet nach ärztlicher Anordnung und unter Aufsicht mit den PatientInnen gearbeitet werden Aufnahmetest Mindestalter: 18 Dauer: Grundausbildung 3 Jahre Positiver Abschluss von 10 Schulstufen, Auf nahme test und Aufnahme kommission; Zusage von AMS/Stiftung Dauer: Grundaus - bildung 3 Jahre Erfolgreicher Abschluss der 9. Schulstufe Dauer: Vollzeit 1 Jahr, berufsbegleitend 2 Jahre Aufnahmekommission Dauer: 2 Jahre für Dipl. Med. Assistentin (+ Pflegehilfe), 1 Jahr für Med. Fachassistent/in (einzelnes Modul) Medizinische/r Heilmasseur/in BFI OÖ Body&Health Academy Wifi Durchführung von Massagebehandlungen nach Arztbesuch. Vorstellungsgespräch abgeschlossene Schuloder Berufsausbildung Aufnahmegespräch 12

13 Diverse Gesundheitsberufe wie Body-Vitaltrainer Vital-Ernährungstrainer Kinder-Gesundheitstrainer, etc. Body&Health Academy II) AUSBILDUNGEN MIT MATURAABSCHLUSS ALS VORAUSSETZUNG 1. SOZIALBETREUUNGSBERUFE MIT MATURA SONDERPÄDAGOGIK Sondererzieher/in Lehrgang zur Ausbildung von Erzieher/innen zu Sondererzieher/innen: Keine Ausbildungsmöglichkeit in OÖ, an einigen Einrichtungen in Österreich möglich. Sonderkindergarten - pädagoge/in Lehrgang für Sonderkinder - garten pädagogik an der Bundes-Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Lederergasse 32d 4020 Linz Tel.: 0732/ Dipl. Sozialpädagoge/in Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz Kolleg für Sozialpädagogik Salesianumweg Linz Tel.: 0732/ , Betreuung körperlich und/oder geistig beeinträchtigter Kinder und Jugendlicher. Betreuung von Kleinkindern mit körperlicher oder geistiger Behinderung bzw. verhaltensauffälliger Kinder. Erziehungsaufgaben in Horten, Heimen und Tagesheimstätten für Kinder und Jugendliche; außerschulische Jugendarbeit bzw. Betreuung in offener Jugendarbeit und Freizeiteinrichtungen. Abschluss der Ausbildung für Sozialpädagogik oder Kindergartenpädagogik mit Hortausbildung; 2-jährige Praxis erwünscht. Dauer: 2 Jahre, berufsbegleitend Abschluss: Sonderkindergartenpädagoge/in Berufspraxis erwünscht Dauer: 4-5 Semester Eignungsprüfung Dauer: Tagesform: 4 Semester Abendform für Berufstätige: 6 Semester Kosten: 95 /Monat 13

14 2. GESUNDHEITSBERUFE MIT MATURA Bachelor-Studien A) Biomedizinische Analytik H) Allgemeine Gesundheits- und B) Physiotherapie Krankenpflege mit Studienabschluss C) Radiologietechnologie Pflegewissenschaften D) Diätologie I) Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege E) Ergotherapie mit Studienabschluss Pflegewissenschaften F) Logopädie J) Orthoptischer Dienst G) Hebamme A) BIOMEDIZINISCHE ANALyTIK FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit am AKH Linz und am LKH Steyr Kontakt: Frau Waltraud Schober (Linz) Tel.: Frau Elisabeth Rosenberger (Steyr) Tel.: B) PHySIOTHERAPIE FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit am AKH Linz, Kontakt: Iris Frenner Tel.: FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit am LKH Steyr Kontakt: Elisabeth Eckerstorfer Tel.: FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit am Klinikum Wels Grieskirchen Kontakt: Emil Igelsböck Tel.: Ausführung von Analysemethoden im Rahmen des med. Unter - suchungs-, Behandlungs- und Forschungsbetriebes. C) RADIOLOGIETECHNOLOGIE FH Gesundheitsberufe OÖ Campus am AKH Linz und am Campus LKH Steyr Kontakt: Frau Alice Reiter (Linz) Tel.: Frau Christine Gabler (Steyr) Tel.: / Rehabilitative Maßnahmen zur Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe eines Patienten. Eigenverantwortliche Ausführung aller radiologisch-technischen Methoden nach ärztlicher Anordnung. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies

15 D) DIÄTOLOGIE FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit am Krankenhaus der Elisabethinen Kontakt: Frau Marianne Tammegger Tel.: Auswahl, Zusammenstellung und Berechnung sowie Anleitung und Überwachung der Zubereitung besonderer Kostformen zur Ernährung kranker oder krankheitsverdächtiger Personen nach ärztlicher Anordnung. Allgemeine Ernährungsberatung für gesunde Menschen und Personen unter besonderen Belastungen. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies E) ERGOTHERAPIE FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit an der Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg Kontakt: Frau Silvia Öhlinger Tel.: 050/ Umfasst verschiedene Behandlungsverfahren, deren Ziel die Wiederherstellung und Förderung eingeschränkter körperlicher oder geistiger Fähigkeiten von Patienten ist. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies F) LOGOPÄDIE FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit am AKH Linz Kontakt: Frau Renate König Tel.: 050/ Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Hörstörungen. Matura oder relevante berufliche Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies G) HEBAMME FH Gesundheitsberufe OÖ Campus Gesundheit an der Landes-Frauen-und Kinderklinik Linz Kontakt: Frau Barbara Schildberger Tel.: 050/ Beratung, Betreuung und Pflege der Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerinnen; Beistandsleistung bei der Geburt. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies 15

16 H) ALLGEMEINE GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGE MIT STUDIENABSCHLUSS PFLEGEWISSENSCHAFTEN Kooperation der Paracelsus Medizinischen Privatuni - versität mit den Gespag- Landeskrankenhäusern: Vöcklabruck Kontakt: Frau Dagmar Einschwanger Tel.: 050/ und Steyr Kontakt: Frau Theresia Langegger Tel.: 050/ Die Ausbildung findet zum größten Teil an den Gesundheits,- und Krankenpflegeschulen statt, tageweise sind Vorlesungen an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg zu absolvieren. Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg der Gespag Niedernharter Straße Linz Kontakt: Frau Margit Wimberger Tel.: Das des/der Dipl. Ge - sund heits,- und Krankenpfleger/in wird durch einen wissenschaftlichen Zugang zu Themen der Pflege ergänzt. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3,5 Jahre Kosten: /Studienjahr, Taschengeld wird während der Ausbildung ausbezahlt Abschluss: Bachelor of Science in Nursing (BScN) I) PSyCHIATRISCHE GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGE MIT STUDIENABSCHLUSS PFLEGEWISSENSCHAFTEN Das der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege wird durch einen wissenschaftlichen Zugang zu Themen der Pflege ergänzt. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3,5 Jahre Kosten: ca / Studienjahr, Taschengeld wird während der Ausbildung ausbezahlt Abschluss: Bachelor of Science in Nursing (BScN) J) ORTHOPTISCHER DIENST Keine Ausbildungsmöglichkeit in OÖ, an einigen FHs in Österreich möglich. Maßnahmen zur Behandlungen von Sehstörungen nach ärztlicher Anordnung. Matura oder relevante einschlägige Qualifikation Dauer: 3 Jahre Kosten: 363 /Semester Studiengebühren 16

17 Weitere Studienangebote im Sozial- und Gesundheitsbereich findest du unter: Entscheidungshilfen Du willst wissen, ob du für diesen Beruf geeignet bist und ob ein sozialer Beruf zu dir passt? Ein psychologischer Test kann als erstes deine Interessen überprüfen und Berufs richtungen fest - legen. Frag nach in einem JugendService Regional-Point in deiner Nähe. Zahlreiche Organisationen bieten Berufsfin dungspraktika an - eine gute Möglichkeit zu checken, ob deine persönlichen Eigenschaften zu den Berufsanforderungen passen. Genauere Informationen über mögliche Einsatzstellen findest du in unserer QuickInfo Sozialberuf ja oder nein. Hilfreiche Links: (med. Ausbildungszentrum AKH Linz)

18 JugendService des Landes OÖ Linz, Bahnhofplatz 1 Mo - Fr: Uhr Tel.: 0732/ REGIONALSTELLEN JugendService Braunau: 5280 Braunau, Salzburger Vorstadt 13 Di + Do: Uhr Tel.: 07722/ JugendService Eferding: 4070 Eferding, Schmiedstraße 18 Di + Do: Uhr Tel.: 07272/ JugendService Freistadt: 4240 Freistadt, Hauptplatz 12 Mo + Mi: Uhr Tel.: 07942/ JugendService Gmunden: 4810 Gmunden, Kirchengasse 9 Mo + Mi: Uhr Tel.: 07612/ JugendService Grieskirchen: 4710 Grieskirchen, Roßmarkt 10 Mo + Mi: Uhr Tel.: 07248/ JugendService Kirchdorf: 4560 Kirchdorf, Kirchengasse 6 Mo + Mi: Uhr Tel.: 07582/ JugendService Perg: 4320 Perg, Johann-Paur Straße 1 Mo + Mi: Uhr Tel.: 07262/ JugendService Ried: 4910 Ried, Roßmarkt 9 Di + Do: Uhr Tel.: 07752/ JugendService Rohrbach: 4150 Rohrbach, Stadtplatz 10 Di + Do: Uhr Tel.: 07289/ JugendService Schärding: 4780 Schärding, Ludwig-Pfliegl-Gasse 12 Di + Do: Uhr Tel.: 07712/ JugendService Steyr: 4400 Steyr, Bahnhofstraße 1 Di + Do: Uhr Tel.: 07252/ JugendService Vöcklabruck: 4840 Vöcklabruck, Parkstraße 2a Di + Do: Uhr Tel.: 07672/ JugendService Wels: 4600 Wels, Vogelweiderstraße 5 Di + Do: Tel.: 07242/

19 Ich möchte gerne die folgende(n) Infobroschüre(n) des JugendService kostenlos bestellen: o Wissen, was geht! JugendService Imagefolder o Einfach weg Auslandsaufenthalte für junge Leute o Ferien- und Nebenjobsuche o First Step Dein Einstieg ins Berufsleben o Lerntipps Schritt für Schritt zum Lernerfolg o Step by Step zu deinem Job Folder zum Projekt JobCoaching o Talk about Ess-Störungen o QuickInfo Au-Pair o QuickInfo Brainfood Gehirnnahrung für kluge Denker o QuickInfo Endlich 18 Was ändert sich? o QuickInfo Internationale Einsätze/Workcamps o QuickInfo Jobben im Ausland/Jobprogramme o QuickInfo Körperkult 2.0 Tattoo & Piercing o QuickInfo Love, Sex and More o QuickInfo Praktika im In- und Ausland o QuickInfo Referate stressfrei o QuickInfo Schulbesuch und Studium im Ausland o QuickInfo Schul- und Studienwahl o QuickInfo Sozialberuf ja oder nein o QuickInfo Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe o QuickInfo Sprachreisen o QuickInfo Wohnen o QuickInfo Zivildienst Die richtige Information ist Voraussetzung für die wichtigen Entscheidungen in deinem Leben. Die Jugendberaterinnen und Jugendberater des JugendService unterstützen dich bei deinen individuellen Entscheidungen. Wir wollen deine Selbstverantwortung stärken und dein eigenständiges Handeln fördern. 19

20 Absender: Name: Bitte ausreichend frankieren : JugendService Bahnhofplatz Linz Ich möchte den kostenlosen Newsletter

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Sprachreisen WISSEN, WAS GEHT!

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Sprachreisen WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Sprachreisen 06/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Sprachreisen 4 Adressenverzeichnis 5 Links allgemein 6 Adressen JugendService 7 Bestellung Infobroschüren Impressum: Medieninhaber:

Mehr

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Brainfood. Gehirnnahrung für kluge Köpfe WISSEN, WAS GEHT!

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Brainfood. Gehirnnahrung für kluge Köpfe WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Brainfood Gehirnnahrung für kluge Köpfe 06/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Brainfood 4 Auftanken 5 Ernährungspyramide 5 Weitere Links 6 Adressen JugendService 7 Bestellung Infobroschüren

Mehr

05/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Endlich 18. Was ändert sich? WISSEN, WAS GEHT!

05/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Endlich 18. Was ändert sich? WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Endlich 18 Was ändert sich? 05/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Endlich 18 Was ändert sich? 4-5 Was sich für dich ändert 5 Weiterführende Links 6 Adressen JugendService 7 Bestellung

Mehr

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Referate stressfrei WISSEN, WAS GEHT!

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Referate stressfrei WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Referate stressfrei 06/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Links 4-5 Vorbereitung 5 Präsentation 6 Adressen JugendService 7 Bestellung Infobroschüren Impressum: Medieninhaber: Land

Mehr

EIN VERBAND DER GEMEINDEN DES BEZIRKES BERUFSORIENTIERUNG IN DER PFLEGE. www.shvro.at

EIN VERBAND DER GEMEINDEN DES BEZIRKES BERUFSORIENTIERUNG IN DER PFLEGE. www.shvro.at EIN VERBAND DER GEMEINDEN DES BEZIRKES BERUFSORIENTIERUNG IN DER PFLEGE www.shvro.at Vorwort der Obfrau Liebe Jugendliche, Ich möchte junge Menschen für Pflegeberufe begeistern ich freue mich, wenn Sie

Mehr

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Schul- und Studienwahl WISSEN, WAS GEHT!

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Schul- und Studienwahl WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Schul- und Studienwahl 06/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 4 Nach der Pflichtschule 5 Matura, was dann? 8 Nachholen von Schulabschlüssen, Studienberechtigungen 10 Adressen JugendService

Mehr

quick info job + future Sozialberuf ja oder nein

quick info job + future Sozialberuf ja oder nein quick info 07/14 job + future Sozialberuf ja oder nein quick info Inhalt 3 Sozialberuf - ja oder nein 4 Langfristige Praktika 7 Kurzfristige Praktika 8 Freiwilligendienste 9 Adressen JugendService Impressum:

Mehr

MEHR SCHUTZ FÜR DICH +/-14 DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ. www.jugendschutz-ooe.at

MEHR SCHUTZ FÜR DICH +/-14 DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ. www.jugendschutz-ooe.at MEHR SCHUTZ FÜR DICH +/-14 DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ 14 www.jugendschutz-ooe.at Sichere Freiheit Jeder Lebensabschnitt hat seine Vorzüge! Für Jugendliche ist es insbesondere die Zeit des Entdeckens, Lernens

Mehr

05/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Wohnen WISSEN, WAS GEHT!

05/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Wohnen WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Wohnen 05/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Wohnen 4 Ausziehen von zu Hause 4 Heimplatz oder Wohngemeinschaft? 5 Wohnungssuche 8 Beihilfen 9 Beratungs- und Informationsstellen

Mehr

07/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Wehrpflicht WISSEN, WAS GEHT!

07/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Wehrpflicht WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Wehrpflicht 07/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Wehrpflicht 3-4 Stellung 4 Aufschub und Befreiung 4-5 Grundwehrdienst 5-6 Zivildienst 6 Auslandsdienst 7 Ersatzdienste 7-8 Finanzielle

Mehr

Die FH Gesundheitsberufe OÖ und der GIRLS STUDY DAY OÖ

Die FH Gesundheitsberufe OÖ und der GIRLS STUDY DAY OÖ Die FH Gesundheitsberufe OÖ und der GIRLS STUDY DAY OÖ Teilnahme am Girls Study Day Warum? Weil s Spaß macht! Weil der Girls STUDY Day Mädchen der 6. + 7. Klasse anspricht! Was wollen wir? Interesse wecken

Mehr

Sponsionen der FH Gesundheitsberufe OÖ - über 250 frisch gebackene akademische Gesundheitsprofis!

Sponsionen der FH Gesundheitsberufe OÖ - über 250 frisch gebackene akademische Gesundheitsprofis! Pressemitteilung 9.10.2015 Sponsionen der FH Gesundheitsberufe OÖ - über 250 frisch gebackene akademische Gesundheitsprofis! Linz. Steyr. Wels. Dieser Tage erhielten über 250 Absolventinnen und Absolventen

Mehr

07/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Schulbesuch und Studium im Ausland WISSEN, WAS GEHT!

07/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Schulbesuch und Studium im Ausland WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Schulbesuch und Studium im Ausland 07/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Schulbesuch und Studium im Ausland 4 Schulbesuch im Ausland die wichtigsten Informationen 7 Studienaufenthalt

Mehr

Medizinische/r MasseurIn und HeilmasseurIn

Medizinische/r MasseurIn und HeilmasseurIn Hebamme Medizinisch-technische Dienste Physiotherapie Biomedizinische Analytik Radiologietechnologie Diätologie Ergotherapie Logopädie-Phoniatrie-Audiologie Orthoptik Gesundheits- und Krankenpflege Allgemeine

Mehr

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Jobben im Ausland/ Jobprogramme WISSEN, WAS GEHT!

06/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Jobben im Ausland/ Jobprogramme WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Jobben im Ausland/ Jobprogramme 06/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Jobben im Ausland/Jobprogramme 4 Arbeitsämter/Jobvermittlungen 4 Jobvermittlungen außerhalb der EU 4 Bewerbung

Mehr

MEHR SCHUTZ FÜR DICH DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ +/-10.

MEHR SCHUTZ FÜR DICH DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ +/-10. MEHR SCHUTZ FÜR DICH DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ 10 +/-10 www.jugendschutz-ooe.at Größere Freiheit größere Verantwortung ng Jeder Lebensabschnitt hat seine Vorzüge! Der Abschluss der Volksschule bringt nicht

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Sozial-Landesrätin Mag. a Gertraud Jahn und Birgit Gerstorfer, AMS OÖ am 30. Juni 2014 zum Thema "Erfolgsmodell Fachkräftestipendium" Attraktive Ausbildungsschiene

Mehr

PRESSEINFO. Die Gesundheitseinrichtungen der gespag. Strategische Allianzpartner: Allgemein öffentliches Krankenhaus Elisabethinen Linz

PRESSEINFO. Die Gesundheitseinrichtungen der gespag. Strategische Allianzpartner: Allgemein öffentliches Krankenhaus Elisabethinen Linz Strategische Allianzpartner: In Fröhlichkeit den Menschen dienen Allgemein öffentliches Krankenhaus Elisabethinen Linz Die Gesundheitseinrichtungen der gespag PRESSEINFO DER VORSTAND DER GESPAG DER VORSTAND

Mehr

Fachhochschule Oberösterreich - Campus Linz 2014. Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ - Standort Linz 2014

Fachhochschule Oberösterreich - Campus Linz 2014. Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ - Standort Linz 2014 Fachhochschule Oberösterreich - Campus Linz Studienjahr /5 5 65 Soziale Arbeit (Masterstudium) 7 83 95 38 33 Medizintechnik (Masterstudium) 30 6 6 5 7 68 7 98 57 8 738 Fachhochschule Gesundheitsberufe

Mehr

TU Graz http://www.tugraz.at

TU Graz http://www.tugraz.at Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Biomedical Engineering TU Graz http://www.tugraz.at Pflegewissenschaft 8 Semester Medizinische Universität Graz http://www.medunigraz.at Wirtschaft,

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Landesrätin Dr. Silvia Stöger, Klubobmann Mag. Thomas Stelzer, Klubobmann Dr. Karl Frais, Klubobmann Gottfried Hirz, Klubobmann

Mehr

07/2016. QuickInfo. Au-Pair A W

07/2016. QuickInfo. Au-Pair A W 07/2016 jugendservice.at QuickInfo Au-Pair S GEHT! A W, N E S S I W Inhalt 3 Au-Pair 4 Vermittlungsorganisationen 5 Au-Pair in Australien/Neuseeland 5 Au-Pair in Österreich 5 Links zum Thema 7 Bestellung

Mehr

WIFI-Ausbildungsprogramm. Berufsausbildungen

WIFI-Ausbildungsprogramm. Berufsausbildungen WIFI-Ausbildungsprogramm Berufsausbildungen wifi.at/ooe WIFI Oberösterreich VORWORT VORWORT T 05 7000-77 Das Thema des lebenslangen und lebensbegleitenden Lernens gewinnt an Bedeutung und damit steigt

Mehr

quick info body + soul Love, Sex and More

quick info body + soul Love, Sex and More quick info 07/14 body + soul Love, Sex and More quick info Inhalt 3 Love, Sex and More 4 Sex Rechtliches 4 Überblick Verhütungsmethoden 4-7 Verhütungsmittel 7 Das 1. Mal 7 Bin ich anders lesbisch, schwul,

Mehr

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR JUGENDLICHE NACH DER SCHULPFLICHT

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR JUGENDLICHE NACH DER SCHULPFLICHT AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR JUGENDLICHE NACH DER SCHULPFLICHT Mag.a Bernadette Hauer Abteilung Bildung, Jugend und Kultur, Dezember 2014 Bildung von Beginn an Kindergarten ist eine wesentliche Vorbereitung

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer MMag. a Bettina Schneebauer, Geschäftsführung und Leitung Hochschulkollegium der FH Gesundheitsberufe OÖ 2. November 2012

Mehr

Angebote für Schwangere, werdende Väter und Eltern. Unterstützungs- und Beratungsangebote für Familien

Angebote für Schwangere, werdende Väter und Eltern. Unterstützungs- und Beratungsangebote für Familien Ergänzung zum Adressanhang von Gesundheit Hand in Hand. Ein Wegweiser durch das österreichische Gesundheitssystem : Beratung und Unterstützung speziell für Familien und Kinder/Jugendliche in Oberösterreich

Mehr

Sozialbetreuungsberufe-Ausbildungsverordnung LGBl 46/2007

Sozialbetreuungsberufe-Ausbildungsverordnung LGBl 46/2007 Sozialbetreuungsberufe-Ausbildungsverordnung LGBl 46/2007 Auf Grund der 3 Abs 6, 4 Abs 5, 5 Abs 5, 7 Abs 5, und 8 des Sozialbetreuungsberufegesetzes, LGBl 26/2007, wird verordnet: 1. Abschnitt Allgemeines

Mehr

Rundlaufbeschluss des Präsidiums des Verwaltungsrates. Anhang: FKS-Liste der förderbaren Ausbildungen

Rundlaufbeschluss des Präsidiums des Verwaltungsrates. Anhang: FKS-Liste der förderbaren Ausbildungen Präsidium des Verwaltungsrates BRL FKS Liste der förderbaren Ausbildungen Arbeitsmarktservice Österreich Rundlaufbeschluss des Präsidiums des Verwaltungsrates BRL FKS Anhang: FKS-Liste der förderbaren

Mehr

Ausbildung Pflegehilfe. Abendlehrgang 4 Semester

Ausbildung Pflegehilfe. Abendlehrgang 4 Semester Abendlehrgang 4 Semester 2013 Zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zum/r Pflegehelfer/in Berufsbild und Aufgaben Als geprüfte/r Pflegehelfer/in haben Sie eine Ausbildung nach einem vom Bundesministerium

Mehr

07/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Internationale Einsätze / Workcamps WISSEN, WAS GEHT!

07/2015. QuickInfo. jugendservice.at. Internationale Einsätze / Workcamps WISSEN, WAS GEHT! QuickInfo Internationale Einsätze / Workcamps 07/2015 jugendservice.at WISSEN, WAS GEHT! Inhalt 3 Internationale Einsätze/Workcamps 4-6 Kurzfristige Einsätze - Workcamps 6-9 Längerfristige Einsätze 10

Mehr

ISBN 978-3-85495-543-X

ISBN 978-3-85495-543-X Berufe Soziales Alten-, Familien- und Behindertenarbeit Kinder- und Jugendbetreuung Lebens- und Sozialberatung, Sozialarbeit, Psychosoziale Dienstleistungen Weiterbildung und Erwachsenenbildung 94 87 67

Mehr

7. Ausbildung im Sozialbereich

7. Ausbildung im Sozialbereich 7. Ausbildung im Sozialbereich 7.1. Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Ausbildungszweig Sozialmanagement (siehe Seite 232 Berufsbildende höhere Schule ) 7.2. Fachschule für Sozialberufe Bildungsziel:

Mehr

07/2015. QuickInfo. Workshopangebote A W

07/2015. QuickInfo. Workshopangebote A W QuickInfo Workshopangebote S GEHT! A W, N E S S I W jugendservice.at 07/2015 Inhalt 3 JugendService - was ist das? 4 Die fünf Themengebiete des JugendService 4 Was kann mir das JugendService bieten? 4-6

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N Wissen.schafft.Gesundheit zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer MMag.ª Bettina Schneebauer, GF FH Gesundheitsberufe OÖ 9. Juli 2012 zum Thema "Positive Evaluierung

Mehr

MATURA UND HÖHERE BILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE Angebote und Förderungen. Stand: März 2015. ooe.arbeiterkammer.at

MATURA UND HÖHERE BILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE Angebote und Förderungen. Stand: März 2015. ooe.arbeiterkammer.at MATURA UND HÖHERE BILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE Angebote und Förderungen Stand: März 2015 ooe.arbeiterkammer.at Dr. Johann Kalliauer AK-PRÄSIDENT Viele Wege führen zu Matura und Studium: Abendschule, Berufsreifeprüfung,

Mehr

Spitalsreform II. Reform nach Maß. Gesamtdarstellung. 31. Mai 2011

Spitalsreform II. Reform nach Maß. Gesamtdarstellung. 31. Mai 2011 Spitalsreform II Reform nach Maß der Oö. Weg bis 2020 Gesamtdarstellung 31. Mai 2011 Zielsetzung 1. Sicherstellung einer flächendeckenden, bedarfsgerechten, in ihrem Leistungsspektrum aufeinander abgestimmten,

Mehr

Die erste Adresse bei gesundheitlichen Fragen ist der/die praktische Arzt/Ärztin. In Notfällen ist aber auch die Ambulanz im Krankenhaus für Sie da.

Die erste Adresse bei gesundheitlichen Fragen ist der/die praktische Arzt/Ärztin. In Notfällen ist aber auch die Ambulanz im Krankenhaus für Sie da. Gesundheit 6 7 8 9 1 0 Willkommen in Oberösterreich Gesundheit 6 Gesundheit Um gesund zu bleiben, ist es wichtig, dass Sie auf sich achten und regelmäßig zum/zur Arzt/Ärztin gehen. Das Gesundheitssystem

Mehr

Ausblick auf neue Lebensperspektiven!

Ausblick auf neue Lebensperspektiven! Ausblick auf neue Lebensperspektiven! Informationsbroschüre Psychosomatik für Erwachsene Standort Grieskirchen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie der Paracelsus

Mehr

Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs!

Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs! www.liferadio.at Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs! 77 % * Reichweite bis Deggendorf Schärding 102,6 MHz 100 100,5 unserer hörer Lichtenberg 100,5 MHz 100,5 MHz Linz Braunau 106,5 MHz

Mehr

24. OP-Pflegeforum Medizinische Assistenzberufe/Medizinische Fachassistenz am MED Ausbildungszentrum AKh Linz

24. OP-Pflegeforum Medizinische Assistenzberufe/Medizinische Fachassistenz am MED Ausbildungszentrum AKh Linz 24. OP-Pflegeforum Medizinische Assistenzberufe/Medizinische Fachassistenz am MED Ausbildungszentrum AKh Linz 11.11.2014 Datum 1 MED Ausbildungszentrum Folgende Ausbildungen werden am größten medizinischen

Mehr

LEISTUNGSKATALOG BUNDESARBEITSGEMEINSCHAFT FREIE WOHLFAHRT (BAG)

LEISTUNGSKATALOG BUNDESARBEITSGEMEINSCHAFT FREIE WOHLFAHRT (BAG) LEISTUNGSKATALOG BUNDESARBEITSGEMEINSCHAFT FREIE WOHLFAHRT (BAG) Stand April 2010 Allgemein Die nachfolgende Übersicht umfasst die Leistungen zur Pflege und Betreuung von Menschen, die durch die Träger

Mehr

Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik in Oberösterreich

Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik in Oberösterreich Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik in Oberösterreich Stand: November 2015 BILDUNGSREGION NAME ADRESSE Braunau Eferding Mattighofen SD Mag. Rudolf Perhab Braunau SD Karin Zinecker Altheim VD Gabriele

Mehr

Starke Gründe. sinnstifter/-in. zu werden. zukunftsberufe. im sozial- & Gesundheitsbereich

Starke Gründe. sinnstifter/-in. zu werden. zukunftsberufe. im sozial- & Gesundheitsbereich Starke Gründe sinnstifter/-in zu werden zukunftsberufe im sozial- & Gesundheitsbereich 03 09 10 10 12 14 14 16 18 18 20 22 22 24 26 26 29 30 31 Inhalt 10 starke Gründe für Sozial- und Gesundheitsberufe

Mehr

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Liebe Weiterbildungsinteressierte! Liebe Studierende! Das Bildungsforum bietet Ihnen Seminare und Lehrgänge an, die berufsbegleitend geplant

Mehr

LANDESGESETZBLATT FÜR OBERÖSTERREICH. Nr. 118 Verordnung der Oö. Landesregierung, mit der die Oö. Einreihungsverordnung geändert wird

LANDESGESETZBLATT FÜR OBERÖSTERREICH. Nr. 118 Verordnung der Oö. Landesregierung, mit der die Oö. Einreihungsverordnung geändert wird P.b.b. 01Z022528 K Erscheinungsort Linz Verlagspostamt 4021 Linz Seite 703 LANDESGESETZBLATT FÜR OBERÖSTERREICH Jahrgang 2002 Ausgegeben und versendet am 28. November 2002 114. Stück Nr. 118 Verordnung

Mehr

Physiotherapie Bachelorstudium

Physiotherapie Bachelorstudium > GESUNDHEIT bachelorstudium: > VOLLZEIT Physiotherapie Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Die kontinuierlich steigende Bedeutung

Mehr

Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN PRIVATUNIVERSITÄT ... DAUER/ UNI-ORTE STUDIENRICHTUNG. Biomedical Engineering Bachelorstudium

Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN PRIVATUNIVERSITÄT ... DAUER/ UNI-ORTE STUDIENRICHTUNG. Biomedical Engineering Bachelorstudium Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Biomedical Engineering TU Graz http://www.tugraz.at Pflegewissenschaft 8 Semester Medizinische Universität Graz http://www.medunigraz.at Wirtschaft,

Mehr

AUSBILDEN. MIT SYSTEM. Gesundheitsberufe. Check da an. Gesundheitsberuf! Ausbildungskatalog-Plöchl_2015-RZ.indd 1 30.09.15 13:02

AUSBILDEN. MIT SYSTEM. Gesundheitsberufe. Check da an. Gesundheitsberuf! Ausbildungskatalog-Plöchl_2015-RZ.indd 1 30.09.15 13:02 AUSBILDEN. MIT SYSTEM. Check da an Gesundheitsberufe Gesundheitsberuf! Ausbildungskatalog-Plöchl_2015-RZ.indd 1 30.09.15 13:02 Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Oö. Gesundheits- und Spitals-AG

Mehr

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich Miluše Krouželová Zugang zum Studium Abschluss einer allgemein bildender höherer Schulen (AHS) mit Reifeprüfung Abschluss einer berufsbildende höhere Schule

Mehr

Soziales Pflichtschulpädagogik Erwachsenenbildung

Soziales Pflichtschulpädagogik Erwachsenenbildung Soziales Pflichtschulpädagogik Erwachsenenbildung Diplom-SozialbetreuerIn Behindertenarbeit EntwicklungsarbeiterIn Fach-SozialbetreuerIn Altenarbeit HeimhelferIn KindergartenpädagogIn Lebens- und SozialberaterIn

Mehr

= Zweiter Bildungsweg

= Zweiter Bildungsweg Nachholen Aufholen Überholen = Zweiter Bildungsweg am BFI OÖ www.bfi-ooe.at BFI-Serviceline: 0810 / 004 005 Nachholen Aufholen Überholen = Zweiter Bildungsweg am BFI OÖ Inhalt Hauptschulexternistenprüfung

Mehr

BILDUNGSANSTALT FÜR KINDERGARTENPÄDAGOGIK INSTITUT ST. JOSEF FELDKIRCH

BILDUNGSANSTALT FÜR KINDERGARTENPÄDAGOGIK INSTITUT ST. JOSEF FELDKIRCH BILDUNGSANSTALT FÜR KINDERGARTENPÄDAGOGIK INSTITUT ST. JOSEF FELDKIRCH BILDUNGSANSTALT FÜR KINDERGARTENPÄDAGOGIK Aufnahme Für die Aufnahme wird ein positives Zeugnis der 4. Klasse Gymnasium oder der Vorarlberger

Mehr

Berufsgruppen in Kindertagesstätten

Berufsgruppen in Kindertagesstätten Berufsgruppen in Kindertagesstätten ErzieherIn in vorschulischer Erziehung, Heimerziehung sowie außerschulischer Kinder- und Jugendarbeit tätig Betreuung der Kinder im Kindergarten in Gruppen, Förderung

Mehr

DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich

DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich k DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich www.praevention.at Insofern wir Menschen sind, sind wir auf Hilfe angewiesen heute ich, morgen du. Aber dieses Angewiesensein

Mehr

25. April 2013 Angebote der Kindertageseinrichtungen der

25. April 2013 Angebote der Kindertageseinrichtungen der 25. April 2013 Angebote der Kindertageseinrichtungen der Neue Wege für Jungs... Boys Day Bestimmt kennst Du den Girls Day den Mädchen-Zukunftstag aus Deiner Schule. Mädchen können an diesem Tag technische

Mehr

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN KLICKEN SIE HIER! KLICKEN SIE HIER! KLICKEN SIE HIER! 1 2 5 6 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige Schulträger-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zentrales Informations- und Beratungsbüro

Mehr

agrarbildungszentrum Lambach

agrarbildungszentrum Lambach agrarbildungszentrum Lambach AN DER TRAUN 1 4650 LAMBACH 0 72 45 / 20 6 60 www.abzlambach.at lwbfs-lambach.post@ooe.gv.at agrarbildungszentrum Landwirtschaft Hauswirtschaft Pferdewirtschaft Zentrum der

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef PÜHRINGER Vizebürgermeisterin Dr. in Christiana DOLEZAL Mag. Karl LEHNER, MBA, Vorsitzender der Generalversammlung der FH Gesundheitsberufe

Mehr

KRANKENANSTALTEN IN OBERÖSTERREICH

KRANKENANSTALTEN IN OBERÖSTERREICH Wahlarztinformation KRANKENANSTALTEN IN OBERÖSTERREICH 1. LINZ-STADT A.ö. Krankenhaus der Stadt Linz (AKH) A.ö. Krankenhaus der Barmh. Brüder Krankenhausstraße 9 Seilerstätte 2 4021 Linz 4021 Linz Tel.:

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Sozial-Landesrat Josef Ackerl, Prof. in (FH) DSA Dr. in Marianne Gumpinger, Vizedekanin für Lehre der Fakultät für Gesundheit und Soziales der FH OÖ in Linz

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 29. Dezember 2014 zum Thema Mobile Palliativversorgung in OÖ wird weiter ausgebaut Weitere Gesprächsteilnehmer: Dr.

Mehr

Akademische Qualifizierung von Pflegepersonen und der Einfluss auf die Pflegequalität

Akademische Qualifizierung von Pflegepersonen und der Einfluss auf die Pflegequalität Akademische Qualifizierung von Pflegepersonen und der Einfluss auf die Pflegequalität Univ.-Prof. Dr. Vorstand des Departments für Pflegewissenschaft und Gerontologie der UMIT ENNA-Kongress 2.-3. September

Mehr

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Humanmedizin studieren in Linz Neu im Studienangebot der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ist ab Herbst 2014 das Studium der Humanmedizin. Als erste österreichische

Mehr

Studium inklusive Ausbildung: 2in1-Modell Pflege

Studium inklusive Ausbildung: 2in1-Modell Pflege 25 Studienabschluss der Pflegewissenschaft und Diplom der Gesundheitsund Krankenpflege Sie suchen einen sicheren Beruf auch in Zeiten von Wirtschaftskrisen mit flexiblen Dienstzeiten und guter Bezahlung.

Mehr

Gliederung. Die Idee Das Portal Die Babygalerie Die Partnerspitäler. Ihre Ansprechpartner

Gliederung. Die Idee Das Portal Die Babygalerie Die Partnerspitäler. Ihre Ansprechpartner Gliederung Die Idee Das Portal Die Babygalerie Die Partnerspitäler Ihre Ansprechpartner Doris Kraus Inhalte, Ansprechpartner der Krankenhäusern +43 664/214 51 54, d.kraus@bueroblond.at, www.bueroblond.at

Mehr

AUSBILDEN. MIT SYSTEM. Gesundheitsberufe

AUSBILDEN. MIT SYSTEM. Gesundheitsberufe AUSBILDEN. MIT SYSTEM. Gesundheitsberufe Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Oö. Gesundheits- und Spitals-AG (gespag), 4020 Linz, Hafenstraße 47 51; DVR 2107870; Für den Inhalt verantwortlich: Führung

Mehr

Fachsozialbetreuer/in Schwerpunkt Altenarbeit

Fachsozialbetreuer/in Schwerpunkt Altenarbeit Schule für psych. Gesundheits- und Krankenpflege 3362 Mauer/Amstetten Tel.: +43 (0) 7475 9004 12668 Fax: +43 (0) 7475 9004 492832 Email: pgukps@mauer.lknoe.at Web: www.mauer.lknoe.at/ausbildung Fachsozialbetreuer/in

Mehr

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen stressfrei Sprachen lernen wifi.at/ooe WIFI Mit diesem neuen Kursangebot richtet sich das WIFI an all jene, die ohne Druck, ohne Hausübungen und Tests eine Sprache lernen wollen. In ungezwungener Atmosphäre

Mehr

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Ausbildungskatalog 2013/2014 educare Schule für Gesundheits- und Krankenpflege ein Produkt der Laetitia Management und Bildungs GmbH Eichrainweg 7-9; 9521 Treffen

Mehr

Ausbildungen für Berufstätige

Ausbildungen für Berufstätige LAND OBERÖSTERREICH Ausbildungen für Berufstätige in Oberösterreich Impressum Medieninhaber und Herausgeber: Land Oberösterreich Direktion Bildung und Gesellschaft Referat Erwachsenenbildung Bahnhofplatz

Mehr

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und Fachschule für Sozialpädagogik

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und Fachschule für Sozialpädagogik Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und I. Allgemeine Informationen über unsere Schule Wir sind eine staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft der Stiftung Marienschule Fulda und sehen

Mehr

Pflegewissenschaft 2in1-Modell (Bayern)

Pflegewissenschaft 2in1-Modell (Bayern) Bachelorstudium & Ausbildung Pflegewissenschaft 2in1-Modell (Bayern) Paracelsus Medizinische Privatuniversität Strubergasse 21, 5020 Salzburg www.pmu.ac.at Das Studium im Überblick Studienbeginn Studiendauer

Mehr

MTA Berufe auf dem Weg zur Akademisierung

MTA Berufe auf dem Weg zur Akademisierung MTA Berufe auf dem Weg zur - Fit für die Zukunft - von Rita Herbrand & Ricarda Schackmann 29.09.15 1 29.09.15 2 Zukunft - Anforderungen Steuerung und Bewältigung komplexer und anspruchsvoller Aufgaben,

Mehr

Hebammen Bachelorstudium

Hebammen Bachelorstudium > GESUNDHEIT bachelorstudium: > VOLLZEIT Hebammen Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Seit Menschengedenken wird Geburtshilfe praktiziert.

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Die Chancen der neuen Bildungssystematik Für Ihre Erfahrenen Mitarbeitenden. Damit Sie auch langfristig über genügend Fachpersonal verfügen!

Die Chancen der neuen Bildungssystematik Für Ihre Erfahrenen Mitarbeitenden. Damit Sie auch langfristig über genügend Fachpersonal verfügen! Die Chancen der neuen Bildungssystematik Für Ihre Erfahrenen Mitarbeitenden Damit Sie auch langfristig über genügend Fachpersonal verfügen! Wer Mitarbeitende fördert verbessert die Qualität der eigenen

Mehr

nach der Matura KOLLEG am Arbeitsplatz Pädagogische Akademie Fachhochschule Universität Hochschule

nach der Matura KOLLEG am Arbeitsplatz Pädagogische Akademie Fachhochschule Universität Hochschule Darstellung von Bildungswegen nach der Matura MATURA ½- Ausbildung bld am Arbeitsplatz KOLLEG 2 Jahre Pädagogische Akademie Fachhochschule Universität Hochschule 3-5 Jahre 3-7 Jahre AUSBILDUNG AM ARBEITSPLATZ

Mehr

Ergotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Ergotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Ergotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Ergotherapeuten unterstützen und begleiten Menschen

Mehr

DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich

DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich Ú DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich Insofern wir Menschen sind, sind wir auf Hilfe angewiesen heute ich, morgen du. Aber dieses Angewiesensein auf Hilfe

Mehr

Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013

Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013 Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013 Präsentation des Studiengangs Heike Roletscheck, Diplom Sozialpädagogin (FH) Studiengangsassistentin/Praxisreferentin

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Tarsdorf

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Tarsdorf An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Tarsdorf IMPRESSUM Herausgeber und Verleger: Gemeindeamt Tarsdorf, 5121 Tarsdorf 160; E-Mail: gemeinde@tarsdorf.ooe.gv.at,

Mehr

Für Quereinsteigende. Dem Berufsleben eine neue Wende geben

Für Quereinsteigende. Dem Berufsleben eine neue Wende geben Für Quereinsteigende in die LANGZEITPFLEGE UND -BETREUUNG Dem Berufsleben eine neue Wende geben Neue Berufliche Ausrichtung Immer wieder kommen wir im Leben in Situationen, in denen neue Ideen gefragt

Mehr

AusbildungPflegehelfer/in

AusbildungPflegehelfer/in AusbildungPflegehelfer/in Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst Bildungszentrum St. Vinzenz Berufsbild: Freude am Umgang mit Menschen, Geduld, Beobachtungsgabe, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Studium & Ausbildung. 2in1-Modell Pflege. Paracelsus Medizinische Privatuniversität Strubergasse 21, 5020 Salzburg www.pmu.ac.at

Studium & Ausbildung. 2in1-Modell Pflege. Paracelsus Medizinische Privatuniversität Strubergasse 21, 5020 Salzburg www.pmu.ac.at Studium & Ausbildung 2in1-Modell Pflege Paracelsus Medizinische Privatuniversität Strubergasse 21, 5020 Salzburg www.pmu.ac.at Das Studium im Überblick Studienbeginn Studiendauer Zugangsvoraussetzung Abschluss

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Mag. Doris Hummer Jugend- und Bildungs-Landesrätin und Generaldirektor Dr. Ludwig Scharinger Raiffeisenlandesbank OÖ am 5. März 2012 zum Thema "Click your

Mehr

Das neue Alt Der Weg zu einer neuen Pflege. www.elisabethinen.or.at

Das neue Alt Der Weg zu einer neuen Pflege. www.elisabethinen.or.at Das neue Alt Der Weg zu einer neuen Pflege forte Fortbildungszentrum, Museumstraße 31, 4020 Linz EINLADUNG zur Tagung am Di, 12.05.2015, 11.00 19.00 www.elisabethinen.or.at Einladung zur Tagung Programm

Mehr

Mehr vom Leben lernen

Mehr vom Leben lernen Mehr vom Leben lernen Impressum Herausgeber: Fonds Soziales Wien, Guglgasse 7 9, 1030 Wien, Tel.: 05 05 379. Redaktion, Gestaltung: Fonds Soziales Wien, Unternehmenskommunikation, AWZ Soziales Wien GmbH.

Mehr

Bildungswege nach der achten Schulstufe

Bildungswege nach der achten Schulstufe Bildungswege nach der achten Schulstufe Prinzipielle Wahlmöglichkeit: Weiterbesuch einer allgemein bildenden Schule oder Einstieg in eine Berufsausbildung? 8. Schulstufe Allgemein bildende Schule Berufsbildende

Mehr

Diverses SCHULDNERBERATUNG UND SCHULDENREGULIERUNG OÖ. FRAUENHÄUSER OPFERFÜRSORGE

Diverses SCHULDNERBERATUNG UND SCHULDENREGULIERUNG OÖ. FRAUENHÄUSER OPFERFÜRSORGE Diverses SCHULDNERBERATUNG UND SCHULDENREGULIERUNG OÖ. FRAUENHÄUSER OPFERFÜRSORGE In diesem Bereich werden die Leistungen des Landes Oberösterreich und der Partner im Bereich des Betriebs von Frauenhäusern

Mehr

Lehrgang Geprüfte/r Stationssekretär/in

Lehrgang Geprüfte/r Stationssekretär/in Lehrgang Geprüfte/r Stationssekretär/in Für Quereinsteiger, Um- und Aufsteiger die optimale Weiterbildung für administrativ-organisatorische Arbeit im Spital Einsteiger-Modul: 18. September 2010 bis 15.

Mehr

IB Medizinische Akademie Baden-Baden. Podologe (m/w)

IB Medizinische Akademie Baden-Baden. Podologe (m/w) IB Medizinische Akademie Baden-Baden Podologe (m/w) Sie tragen uns ein Leben lang! Wir verbringen einen Großteils unseres Lebens auf ihnen: unseren Füßen. Nicht zuletzt deshalb ist die medizinische Fußpflege

Mehr

Ausbildungsintegrierende Bachelor-Studiengänge für Gesundheitsberufe

Ausbildungsintegrierende Bachelor-Studiengänge für Gesundheitsberufe Hochschulforum Wissenschaftliche Qualifizierung der Gesundheitsberufe 5. Oktober 2007 an der FH München Ausbildungsintegrierende Bachelor-Studiengänge für Gesundheitsberufe Prof. Dr. rer. oec. Jutta Räbiger

Mehr

Erzieher. Ausbildung an der Privaten Schule für Sozialberufe an der Hochschule Fresenius, genehmigte Ersatzschule Frankfurt am Main

Erzieher. Ausbildung an der Privaten Schule für Sozialberufe an der Hochschule Fresenius, genehmigte Ersatzschule Frankfurt am Main Ausbildung Erzieher Ausbildung Berufsfachschulen und Fachschulen Gesundheit & Soziales Erzieher Ausbildung an der Privaten Schule für Sozialberufe an der Hochschule Fresenius, genehmigte Ersatzschule Frankfurt

Mehr

Kongress Pflege 2013 Pflege in Österreich. Franz Allmer Akad. Pflegemanager

Kongress Pflege 2013 Pflege in Österreich. Franz Allmer Akad. Pflegemanager Kongress Pflege 2013 Pflege in Österreich Franz Allmer Akad. Pflegemanager Übersicht Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG) seit 1997 Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Einsatzbereiche Personalausstattung,

Mehr

Gründung1995 2000 Studierende 300 Vortragende aus der Wirtschaft 40 Studiengänge in 9 Bereichen

Gründung1995 2000 Studierende 300 Vortragende aus der Wirtschaft 40 Studiengänge in 9 Bereichen Gründung1995 2000 Studierende 300 Vortragende aus der Wirtschaft 40 Studiengänge in 9 Bereichen Bauingenieurwesen & Architektur Systems Engineering Geoinformation Wirtschaft Netzwerktechnik & Kommunikation

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrätin Dr. in Silvia Stöger und Dr. in Renate Hammer Vorsitzende OÖ. Patientenvertretung am 6. Juli 2007 zum Thema Entschädigungszahlungen für Spitalspatienten

Mehr

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation Außerklinische Intensivpflege Pflege und Rehabilitation Wir sind für Sie da Rehabilitationsmaßnahmen nach Unfällen oder schweren Erkrankungen sind irgendwann zu Ende. Doch was ist, wenn Ihr Angehöriger

Mehr