Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik"

Transkript

1 Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Stand: Mai 2004 Prof. Dr. Michael Ahlheim Universität Hohenheim Institut für Volkswirtschaftslehre (520f) LS für Volkswirtschaftslehre, insbes. Umweltökonomie und Ordnungspolitik D Stuttgart Tel Fax Prof. Dr. Dieter Hans Biehl Johann Wolfgang Goethe Universität FB Wirtschaftswissenschaften Professur für Wirtschaftliche Staatswissenschaften VI Mertonstr. 17 D Frankfurt/Main Tel Fax Prof. Dr. Hans Christoph Binswanger Universität St. Gallen Institut f.wirtschaft und Ökologie IWO-HSG Tigerbergstr. 2 CH-9000 St. Gallen Tel Fax IWO.UNISG.CH * 1951 Kaiserslautern 1976: Dipl.-Vw., U. Heidelberg 1984: Dr. rer. pol., U. Heidelberg 1990: Habilitation, U. Heidelberg 1994: o. Prof., BTU Cottbus 2001: o. Prof., U. Hohenheim D, Q, H * 1931 Neufechingen 1958: Dipl.-Vw., U. Saarbrücken 1967: Dr. rer. Pol., U. Saarbrücken 1970: Abt. Leiter Institut für Weltwirtschaft, Kiel 1976: o. Prof., TU Berlin 1983: o. Prof., U. Frankfurt/M. H, F0 * 1929 Zürich 1957: Dr. oec. publ., U. St. Gallen 1967: Habilitation, U. St. Gallen 1968: o. Prof., U. St. Gallen 1994: emiritiert B1, Q3 Dr. Christoph Böhringer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH L 7,1 D Mannheim Tel Fax

2 Prof. Dr. Friedel Bolle Europa-Universität Viadrina LS VWL, insbes. Wirtschaftstheorie (Mikroökonomie) Große Scharrnstr. 59 D Frankfurt (Oder) Tel Fax Prof. Dr. Holger Bonus Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut f. Genossenschaftswesen Am Stadtgraben 9 D Münster Tel Fax * 1947 Oberneck 1973: Dipl.-Math., U. Hamburg 1978: Dr. rer. pol., U. Hamburg 1983: Habilitation, U. Hamburg XXX: o. Prof., U. Frankfurt/O. C9, L5 * 1935 Berlin 1962: Dipl.-Vw., U. Bonn 1967: Dr. rer. pol., U. Bonn 1971: Habilitation, U. Bonn 1973: o. Prof., U. Dortmund 1978: o. Prof., U. Konstanz 1985: o. Prof., U. Münster Q2, Z1 Prof. Dr. Lucas Bretschger ETH Zürich WIF Institute of Economic Research LS für Ökonomie, insbes. Ressourcenökonomie CH 8092 Zürich Tel Fax Prof. Dr. Wolfgang Buchholz Universität Regensburg Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Institut für VWL einschließl. Ökonometrie D Regensburg Tel Fax Prof. Dr. Dieter Cansier Eberhard-Karls-Universität Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Melanchthonstr. 30 D Tübingen Tel Fax * 1958 Zürich 1982: lic. oec. publ., U. Zürich 1988: Dr. oec. publ., U. Zürich 1995: Habilitation, U. Zürich 1999: o. Prof., U. Greifswald 2003: o. Prof., ETH Zürich Q, O, F, R * : Dipl.-Math., U. Freiburg 1982: Dr. rer. pol., U. Tübingen 1988: Prof. (C3), U. Regensburg 1992: o. Prof., U. Regensburg H, Q * 1941 Hamburg 1970: Dr. rer. pol., U. Hamburg 1975: Habilitation, U. Freiburg im Breisgau 1977: Prof., U. Tübingen Q2, H2

3 Prof. Dr. Klaus Conrad Universität Mannheim Fakultät für VWL, insbes. Mikroökonomie L7, 3-5 D Mannheim Tel Oder Prof. Dr. Dietrich Dickertmann Universität Trier Institut für VWL Fachbereich IV - Finanzwissenschaft Universitätsring 15 D Trier Tel Fax Prof. Dr. Udo Ebert Carl von Ossietzky Universität Institut f. VWL I A D Oldenburg Tel Fax Prof. Dr. Alfred Endres FernUniversität-Gesamthochschule Hagen VWL inbes. Wirtschaftstheorie Profilstr. 8 D Hagen Tel Fax * 1940 Halle/Saale 1966: Dipl.-Math., U. München 1970: Dr. rer. pol., U. Tübingen 1975: Habilitation, U. Tübingen 1980: o. Prof., U. Mannheim D, Q * 1941 Verden/Aller 1968: Dipl.-Kfm., U. zu Köln 1971: Dr. rer. pol., U. zu Köln 1978: Habilitation, U. zu Köln 1979: o. Prof., U. Trier H0, H2 * Hamm 1970: Dipl.-Math., U. Münster 1975: Dr. rer. nat., U. Münster 1978: Dipl.-Vw., U. Münster 1986: Habilitation, U. Bonn 1989: o. Prof., U. Oldenburg H2, Q2 * 1950 Frankfurt/M. 1973: Dipl.-Vw., U. Bonn 1976: Dr. rer. pol, U. Dortmund 1981: Habilitation, U. Konstanz 1982: Prof., TU Berlin 1992: o. Prof., FernU. Hagen Q3, K1 Prof. Dr. Georg Erdmann TU Berlin Institut für Energietechnik/ TA8 Einsteinufer 25 D Berlin Tel Fax : Dr., U. Münster 1991: Habilitation, ETH Zürich 1995: Prof., TU Berlin Q4, O0

4 Prof. Dr. Eberhard Feess LS für Volkswirtschaftslehre (Mikroökonomie) Fakultät für Wirtschaftswissenschaften RWTH Aachen Templergraben Aachen Tel.: Fax: Dr. Michael Finus Institute of Economic Theory Department of Economics University of Hagen Profilstr Hagen Germany Tel.work: (0) /4451/4454 Tel. home: 0049-(0) Fax work: 0049-(0) Prof. Dr. Jürgen Friedrich Franke Schweitzer Str. 11 a D Berlin-Zehlendorf Tel Fax * : Dr. phil., U. Frankfurt 1993: Habilitation, U. Frankfurt 1995: Prof., European Business School, Oestrich-Winkel 1996: o. Prof., U. Frankfurt 2000: o. Prof., RWTH Aachen K0, Q0 * 1936 Dissen 1960: Dipl.-Ing., TU Berlin 1970: Dr. rer. pol., TU Berlin 1974: Habilitation, TU Berlin 1975: o. Prof., TU Berlin 1998: emiritiert L0, Q2 Prof. Dr. Bruno S. Frey Universität Zürich Institut f. empirische Wirtschaftsforschung Blümlisalpstr. 10 CH-8006 Zürich Tel /30 Fax Prof. em. Dr. Bruno Fritsch Via del Sole 47 CH-6600 Locarno-Muralto Tel Fax * 1941 Basel 1964: Lic. rer. pol., U. Basel 1965: Dr. rer. pol., U. Basel 1969: Habilitation, U. Basel 1971: o. Prof., U. Konstanz 1977: o. Prof., U. Zürich H, Z * 1926 Prag 1952: Dr. rer. pol., U. Basel 1958: Habilitation, U. Basel 1959: o. Prof., TU Karlsruhe 1965: o. Prof., U. Heidelberg 1965: o. Prof., ETH Zürich 1992: emiritiert

5 Prof. Dr. Erik Gawel Fachhochschule Frankfurt am Main Fachbereich Wirtschaft Professur für Volkswirtschaftslehre Nibelungenplatz Frankfurt/M. Tel. steht noch nicht fest Tel Professor Dr. Konrad Hagedorn, * 1963 Siegen/Westf. 1989: Dipl.-Vw., U. zu Köln 1994: Dr. rer. pol., U. zu Köln 2001: Prof., FH Frankfurt/Main H0, Q2 Inst. für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus / Humboldt-Universität Berlin, Luisenstr. 56, Berlin Oskar von dem Hagen, Ph. D. Universität Oldenburg Institut f. VWL I Birkenweg 5 D Oldenburg Tel Fax * : Diplom, U. Heidelberg 1986: PhD, Queen's University, Kingston, Ontario, Canada 1993: Habilitation, U. Oldenburg H4, D6 Prof. Dr. Ulrich Hampicke Ernst-Moritz-Arndt-Universität FB Wirtschaftswissenschaften Botanisches Institut Friedrich-Loeffler-Str. 70 D Greifswald Tel Fax * 1944 Schönwinkel Kreis Jarotschin 1972: Dipl.Ing.agr., TU Berlin 1976: Dr.agr., TU Berlin 1980: Prof., U. Kassel 1996: Prof., U. Greifswald Prof. Dr. Bernd Hansjürgens UFZ-Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH Abteilung Ökologische Ökonomie und Umweltsoziologie PF 2 D Leipzig Tel Fax * : Dipl.-Vw., U. Marburg 1991: Dr. rer. pol., U. Marburg 1998: Habilitation, U. Marburg 1999: Prof., U. Leipzig H, Q

6 Prof. Dr. Volkmar Hartje Technische Universität Berlin Institut für Management in der Umweltplanung Franklinstr. 28/29 D Berlin Tel Fax Prof. Dr. Dieter Hecht Fachhochschule Bochum Fachbereich Wirtschaft Postfach D Bochum Tel Fax PD Dr. Carsten Helm Humboldt Universität zu Berlin Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Walther-Rahenau-Institut für organisationstheorie Spandauer Str. 1 D Berlin Tel Fax Prof. Dr. Karin Holm-Müller Universität Bonn Institut f. Agrarpolitik Abt. Ressourcen- und Umweltökonomik Nußallee 21 D Bonn Tel Fax * 1947 Braunschweig 1973: Dipl.-Vw., U. Köln 1982: Dr. rer. pol., U. Köln 1988: Prof., TU Berlin * : Dr. rer. oec., U. Bochum 1997: Habilitation, U. Bochum 2000: Prof., FH Bochum K0, Q0 * : MA Development Economics, University of Sussex 1994: Dipl. Pol., FU Berlin 1999: Dr. rer. pol., HU Berlin 2003: Habilitation, HU Berlin H, Q * 1957 Eckernförde 1988: Dr., TU Berlin 1996: Habiliation, FernU. Hagen 1999: Prof., U. Bonn Q2, L9 Frank Jöst Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie II Raum 4117 Grabengasse 14 D Heidelberg Tel.: Fax:

7 Prof. Dr. Helmut Karl Friedrich-Schiller-Universität Jena Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät LS Wirtschaftspolitik II D Jena Tel Fax Prof. Dr. Alexander Karmann TU Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften LS Geld, Kredit und Währung Mommsenstr. 13 D Dresden Tel Fax * 1955 Emmendingen 1983: Dipl.-Oec., Ruhr-U. Bochum 1986: Dr. rer. oec, Ruhr-U. Bochum 1992: Habilitation, Ruhr-U. Bochum 1993: Prof., U. Bonn 1996: Prof., U. Jena Q, R * : Dipl.-Math., U. Erlangen 1979: Dr. rer. pol., TU Karlsruhe 1983: Habilitation, TU Karlsruhe XXX: o. Prof., TU Dresden E5, D8 Dr. Claudia Kemfert Juniorprofessorin für angewandte Umweltökonomie Leiterin der Forschergruppe SPEED Scientific Pool of Environmental Economic Disciplines Universität Oldenburg D Oldenburg Tel.: Fax: * 1968 Delmenhorst 1994: Dipl., U. Oldenburg. 1997: Dr., U. Oldenburg 2002: Juniorprofessorin, U. Oldenburg C5-7, D5, F4, O4, Q Prof. Dr. Gebhard Kirchgässner Universität St. Gallen SIAW-HSG, Institutsgebäude Dufourstr. 48 CH-9000 St. Gallen Tel Fax * 1948 Konstanz 1973: Dipl.-Vw., U. Konstanz 1976: Dr. rer. soc., U. Konstanz 1981: Habilitation, U. Konstanz 1982: Habilitation, ETH Zürich 1984: o. Prof., U. Osnabrück 1992: o. Prof., U. St. Gallen B4, E6

8 Ministerialrat Dr. Knut Kübler Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Referat Grundsatzfragen der Energieforschung Villemombler Str. 76 (Dienstgebäude: Heilsbachstr. 16, Haus 3) D Bonn Tel: Fax Prof. Dr. Heribert Meffert Westfälische Wilhelms-Universität Institut für Marketing Am Stadtgraben D Münster Tel Fax Prof. Dr. Werner Meißner Johann Wolfgang Goethe Universität Präsident Senckenberganlage 31 Postfach D Frankfurt am Main Tel Fax Prof. Dr. Peter Michaelis Universität Augsburg WiSo Fakultät Lehrstuhl für Vwl IV Umwelt- und Ressourcenökonomie Universitätsstr. 16 D Augsburg Tel Fax Dr. Axel Michaelowa Schwerpunkt Internationale Klimapolitik Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv Neuer Jungfernstieg 21 D Hamburg Tel Fax * 1947 Stuttgart 1973: Dipl.-Vw., U. Bonn 1976: Dr. rer. pol., U. Bonn Q4, C5 * 1937 Oberlahnstein 1960: Dipl.-Kfm., U. München 1964: Dr. oec. publ., U. München 1968: Dr. rer. pol. h. c., U. St. Gallen 1968: Habilitation, U. München 1969: o. Prof., U. München 1989: o. Prof., U. Münster M0, M3 * 1937 Velbert 1961: Dipl.-Kfm., U. zu Köln 1964: Dr. rer. pol., FU Berlin 1969: Habilitation, TH Darmstadt 1970: o. Prof., U. Frankfurt E6, L0 * : Dipl.-Vw., U. Heidelberg 1990: Dr. rer. pol., U. Heidelberg 1996: Habilitation, U. GH Kassel 1996: Prof., FH Anhalt 1999: o. Prof., U. Augsburg Q00, H00 * 1968 Heidelberg 1993: Dipl.-Vw., U. Mannheim 1996: Dr. rer. pol., U. Hamburg Q25, Q4, O13, H4, N5

9 Prof. Ernst Mohr, Ph. D. Universität St. Gallen Institut f. Wirtschaft und Ökologie Tigerbergstr. 2 CH-9000 St. Gallen Tel Fax * : Dipl.-Vw., U. Konstanz 1985: Ph.D., L. S. E. 1991: Habilitation, U. Konstanz 1995: o. Prof., U. St. Gallen Q0, D0 Prof. Dr. Hans Gottfried Nutzinger Universität-Gesamthochschule Kassel FB Wirtschaftswissenschaften Theorie öffentlicher und privater Unternehmen Nora-Platiel-Str. 4 D Kassel Tel Fax Prof. Dr. Wolfgang Peters Europa Universität Viadrina Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Postfach Frankfurt (Oder) Tel Fax Univ.-Prof. Dr. Rüdiger Pethig Universität-Gesamthochschule Siegen FB Wirtschaftswissenschaften, VWL IV Hölderlinstr. 3 D Siegen Tel Fax * 1945 Hauingen 1968: Dipl. rer. pol., U. Heidelberg 1973: Dr. rer. pol., U. Heidelberg 1976: Habililitation, U. Heidelberg 1976: o. Prof., U.-GH Kassel B4, Q0 * 1943 Litzmannstadt 1969: Dipl.-Vw., U. Münster 1973: Dr. rer. pol., U. Mannheim 1977: Habilitation, U. Mannheim 1979: o. Prof., U. Oldenburg 1988: o. Prof., U.-GH Siegen H, Q Prof. Dr. Wolfgang Pfaffenberger Carl von Ossietzky Universität FB 4, Institut für VWL I Postfach 2503 D Oldenburg Tel Fax * 1940 Berlin 1966: Dipl.-Vw., FU Berlin 1970: Dr. rer. pol., FU Berlin 1975: o. Prof., U. Oldenburg Q4, L9

10 PD Dr. Volker Radke Berufakademie Ravensburg Marienplatz 2 D Ravensburg Tel Fax * : Dipl.-Vw., U. Dortmund 1992: Dr. rer. pol., U. Dortmund 1998: Habilitation, FeU Hagen Q, O Prof. Dr. Michael Rauscher Universität Rostock Economics Department Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät LS für Außenwirtschaft Ulmenstr. 69 D Rostock Tel Fax Dr. Klaus Rennings Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) L7, 1 D Mannheim Tel Fax * : Dipl.-Oec., U. Hannover 1989: Dr. rer. pol., U. Konstanz 1996: Habilitation, U. Kiel 1996: o. Prof., U. Rostock F, Q * : Dipl.-Vw., U. Münster 1994: Dr. rer. pol., U. Münster Q, Prof. Dr. Till Karl Wilhelm Requate Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Institut für VWL Olshausenstr. 40 D Kiel Tel.: Sekr.: Fax: * : Dipl.-Math., U. Bielefeld 1989: Dr. rer. pol., U. Bielefeld 1995: Habilitation, U. Bielefeld 1996: o. Prof., U. Heidelberg Q, D

11 Prof. Dr. Bertram Schefold Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (FACH 62) Johann Wolfgang Goethe-Universität Postfach D Frankfurt am Main Tel Fax * 1943 Basel 1967: Dipl.-Math., U. Basel 1971: Dr., U. Basel 1974: o. Prof, U. Frankfurt A1, B0 Prof. Dr. Ronnie Schöb Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Otto-von-Guericke-Universität Postfach 4120 D Magdeburg Phone: ++49 (0) Fax: ++49 (0) * : Dipl. Vw., LMU München 1994: Dr., LMU München 2000: Habilitation, LMU München 2002: o. Professor, U. Magdeburg Prof. Dr. Armin Schmutzler Socioeconomic Institute University of Zürich Hottingerstrasse 10 CH Zürich Switzerland Tel Fax Prof. Dr. Friedrich Georg Schneider Johannes Kepler Universität Linz Institut für VWL Abt. Wirtschaftspolitik Altenberger Str. 69 A-4040 Linz-Auhof Tel Fax fault.htm * 1962 Wilmington (USA) 1987: Dipl.-Math., U. Heidelberg 1991: Dr. rer. pol., U. Heidelberg 1996: Habilitation, U. Heidelberg 1998: o. Prof., U. Zürich D4, F1 * 1949 Konstanz 1974: Dipl.-Vw., U. Konstanz 1977: Dr. rer. soc. oec., U. Konstanz 1984: Habilitation, U. Zürich 1983: Asc. Prof., Carnegi-Mellon U. 1984: Asc. Prof., U. Aarhus 1986: o. Prof., U. Linz H1, H8

12 Dr. Reimund Schwarze Technische Universität Berlin Institut für Volkswirtschaftslehre Uhlandstr. 4-5 D Berlin Tel Fax Dr. Eberhard K. Seifert Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie GmbH Döppersberg 19 D Wuppertal Tel Fax * 1945 Erfurt 1975: Dipl.-Vw., U. Hamburg 1985: Dr. rer. oec., U. U.-GH Wuppertal Prof. Dr. Udo Ernst Simonis Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung Reichpietschufer 50 D Berlin Tel Fax * 1937 Hilgert 1963: Dipl. rer. pol., U. Freiburg im Breisgau 1967: Dr. sc. pol., U. zu Kiel 1974: o. Prof., TU Berlin 1988: o. Prof., WZB H4, O2 PD Dr. Frank Stähler Christian-Albrechts-Universität Department of Economics Wilhelm-Seelig-Platz 1 D Kiel Tel Fax * : Dipl.-Vw., U. Münster 1991: Dr. rer. pol., U. zu Köln 1997: Habilitation, U. zu Kiel L1, Q2 Herr Stähler macht zur Zeit eine Lehrstuhlvertretung in Aachen: RWTH Aachen Lehr- und Forschungsgebiet VWL Templergraben 64 D Aachen Tel Fax Sekretariat:

13 Prof. Dr. Karl Steininger Department of Economics University of Graz Universitaetsstr. 15, A-8010 Graz, Austria phone +43 (316) ; fax +43 (316) ww/steininger Prof. Dr. Gunter Stephan Universität Bern Volkswirtschaftliches Institut Abt. Angewandte Mikroökonomie Gesellschaftsstr. 49 CH-3012 Bern Tel Fax Prof. Dr. Wolfgang Johann Ströbele Westfälische Wilhelms-Universität Münster LS für Volkswirtschaftstheorie Universitätsstr D Münster Tel Fax Prof. i. K. Dr. Andreas Suchanek Katholische Universität Eichstätt Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät LS für Wirtschafts- und Unternehmensethik Auf der Schanz 49 D Ingolstadt Tel / Fax Dr. Holger Wacker Westfälische Wilhelms-Universität Münster LS für Volkswirtschaftstheorie Universitätsstr D Münster Tel Fax * 1952 Eberbach 1977: Dipl.-Math., U. Heidelberg 1980: Dr. rer. pol., U. Heidelberg 1987: Habilitation, U. Heidelberg 1988: o. Prof., U. Bern Q0, D5 * 1948 Schwendi/Kr. Biberach 1972: Dipl.-Math., U. Göttingen 1975: Dr. rer. pol., U. Hannover 1981/82: Habilitation, U. Hannover 1982: o. Prof., U. Oldenburg XXX: o. Prof., U. Münster Q4, Q3 * : Dipl.-Vw., U. Göttingen 1993: Dr. rer. pol., U. Witten/Herdecke B4, Q2 Q2, F0

14 Prof. Dr. Gerhard Wagenhals Universität Hohenheim Institut f. VWL Institut für Volkswirtschaftslehre Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie (520B) Schloß 1 D Stuttgart Tel Fax Prof. Dr Thomas Wagner Georg-Simon-Ohm Fachhochschule FB Betriebswirtschaft Bahnhofstr. 87 D Nürnberg Tel Fax * 1948 Stuttgart 1976: Dipl.-Vw., U. Tübingen 1980: Dr. rer. pol., U. Heidelberg 1984: Habilitation, U. Heidelberg 1990: o. Prof., U. Heidelberg XXX: o. Prof., U. Hohenheim C1, D1 * : Dipl.-Vw., WWU-Münster 1982: Dr., WWU-Münster XXX: Prof., FH Nürnberg Q2, E2 PD Dr. Rainer Walz Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI) Abt. für Umwelttechnik und Umweltökonomie Breslauerstr. 48 D Karlsruhe Tel Fax Prof. Dr. Hannelore Weck-Hannemann Universität Innsbruck Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Institut f. Finanzwissenschaft Universitätsstr. 15 A-6020 Innsbruck Tel (52) Fax page/c404/c40415/ PD Dr. Hans-Peter Weikard Wageningen University Department of Social Sciences Hollandseweg 1 NL KN Wageningen, Niederlande Tel: Fax: * 1960 in Freiburg im Breisgau 1986: Dipl.-Vw., U. Freiburg 1992: Dr.rer.pol., U. Freiburg 2002: Habilitation, U. Freiburg Interessengebiete: Q, O3, L9 * 1954 Ravensburg 1977: Dipl.-Vw., U. Konstanz 1982: Dr. oec. publ., U. Zürich 1990: Habilitation, U. Zürich 1992: Assistenzprof., ETH Zürich 1994: Prof., HU Berlin 1994: o. Prof., U. Innsbruck H0, D1 * 1961 Fulda 1987: Dipl. Ing. agr., U. Göttingen 1991: Dr. rer. pol., Uni Witten/Herdecke 1999: Habilitation, Uni Potsdam 2000 : Associate Prof., Wageningen University Interessensgebiete D,H,Q

15 Prof. Dr. Joachim Weimann Otto-von-Guericke-Universität Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhl VWL III, insbes. Wirtschaftspolitik Postfach 4120 D Magdeburg Tel Fax Prof. Dr. Dietmar Franz Wellisch Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Fak. für Wirtschaftswissenschaften LS für BWL, insbes. betriebswirtschaftliche Steuerlehre Postfach D Magdeburg Tel / -1 Fax Prof. Dr. Heinz Welsch Universität Oldenburg Institut f. VWL I Postfach 2503 D Oldenburg Tel Fax Prof. Dr. Franz Wirl Institut für Betriebswirtschaftslehre / Betriebswirtschaftszentrum der Universität Wien Brünnerstraße 72 A-1210 Wien Tel Fax Prof. Dr.rer.pol. Klaus W. Zimmermann Universität der Bundeswehr Institut f. Wirtschaftswissenschaft Abt. Finanzwissenschaften Holstenhofweg 85 D Hamburg Tel Fax htm * 1956 Düsseldorf 1981: Dipl.-Vw., U. Bielefeld 1986: Dr. rer. pol., U. Dortmund 1992: Habilitation, U. Dortmund 1992: Prof., RuhrU. Bochum 1994: Prof., U. Magdeburg * : Dipl.-Vw., U. Tübingen 1991: Dr. rer. pol., U. Tübingen 1994: Habilitation, U. Dortmund 1997: o. Prof., TU Dresden 2000: o. Prof., U. Magdeburg H, F * : Dipl.-Vw., U. Bonn 1984: Dr. rer. pol., U. Koeln 1996: Habilitation, U. Köln XXX: o. Prof., U. Oldenburg Q2, C5 * 1951 Wien 1976: Dipl.-Ing., U. Wien 1982: Dr. tech., U. Wien : OPEC Secritariat, 1989: Habilitation, U. Wien 1995: o. Prof., U. Magdeburg 2000: o. Univ. Prof., U. Wien * 1944 Haßlinghausen 1970: Dipl.-Vw., U. zu Köln 1973: Dr. rer. pol., U. zu Köln 1982: Habilitation, U. zu Köln 1986: Prof., UdBw Hamburg H00, G00

16 Prof. Dr. Horst Zimmermann Philipps-Universität FB Wirtschaftswissenschaften Abteilung für Finanzwissenschaft Am Plan 2 D Marburg Tel Fax :HTM * 1934 Krefeld 1961: Dipl.-Kfm., U. Koeln 1963: Dr. rer. pol., U. Koeln 1968: Habilitation, U. Köln 1969: o. Prof., U. Marburg H, Q2

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Stand: Juni 2013 1. Prof. Dr. Michael Ahlheim Universität Hohenheim Institut für Volkswirtschaftslehre LS für

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Stand: Juli 2014 1. Prof. Dr. Michael Ahlheim Universität Hohenheim Institut für Volkswirtschaftslehre LS für

Mehr

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Stand: November 2014 Prof. Dr. Michael Ahlheim Universität Hohenheim Institut für Volkswirtschaftslehre LS für

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik

Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Mitgliederverzeichnis Ausschuss für Umwelt- und Ressourcenökonomie Verein für Socialpolitik Stand: Juni 2015 Prof. Dr. Michael Ahlheim Universität Hohenheim Institut für Volkswirtschaftslehre LS für Volkswirtschaftslehre,

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-en an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2015] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren en für die "Deutsche Hochschulzugang" (DSH) nach

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Wien: Zoznam vysokých škôl a univerzít spolu s internetovými odkazmi Universität Wien /www.univie.ac.at/ Medizinische Universität Wien /www.meduniwien.ac.at/

Mehr

Fortsetzung eines Erfolgsmodells: Professorinnenprogramm Teil II

Fortsetzung eines Erfolgsmodells: Professorinnenprogramm Teil II Pressestelle Friedrich-Ebert-Allee 38 53113 Bonn Telefon 0228 5402-0 Fax 0228 5402-150 presse@gwk-bonn.de http://www.gwk-bonn.de Pressemitteilung Bonn, 12. Juli 2013 PM 15/2013 Fortsetzung eines Erfolgsmodells:

Mehr

Verteiler Universitäts-/Hochschul-Bibliotheken

Verteiler Universitäts-/Hochschul-Bibliotheken Verteiler Universitäts-/Hochschul-Bibliotheken Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Templergraben 55 52062 Aachen Universität Augsburg Universitätsstraße 2 86159 Augsburg Otto-Friedrich-Universität

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

ÖKONOMEN-BAROMETER VON EURO AM SONNTAG UND N-TV JULI 2012 FRAGE

ÖKONOMEN-BAROMETER VON EURO AM SONNTAG UND N-TV JULI 2012 FRAGE FRAGE Die Staats- und Regierungschefs haben sich auf ihrem jüngsten EU-Gipfel auf neue Rettungsmaßnahmen für die Eurozone geeinigt. Haben die Regierungschefs mit den getroffenen Maßnahmen nach Ihrer Einschätzung

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 Uni Witten/Herdecke 1,5 26 1,5 1 26 1,5 1 26 1,3

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Biomedizin an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 4. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000. Anhang II

Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000. Anhang II Entwicklung der Prüfungsnoten an Hochschulen von 1996 bis 2000 Anhang II - 2 - - 3 - Auswertungen zu Kapitel D Prüfungsnoten in universitären Studiengängen (ohne Lehramtsstudiengänge) nach Studienbereichen

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004 Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 ForschungsUniversitäten 2004 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann

Mehr

Betriebswirtschaftslehre 2008 1

Betriebswirtschaftslehre 2008 1 Betriebswirtschaftslehre 2008 1 Inhalt 1 Überblick... 3 2 Gruppenbildung... 4 3 Drittmittel... 4 3.1 Höhe der verausgabten Drittmittel... 4 3.2 Drittmittelstruktur... 8 4 Publikationen... 8 5 Internationale

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG HOCHSCHULPOLITISCHE VERTRETUNG DER GEISTES-, KULTUR- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN AN DEN DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN Plenarversammlungen des Philosophischen Fakultätentages seit 1950 und Verzeichnis der Vorsitzenden

Mehr

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an Einsendungen 2011 Auswertung GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an GENERATION-D: Vielfalt und Repräsentativität 90 Teams mit 351 Studierenden nehmen teil Teams kommen

Mehr

Volkswirtschaftslehre 2008 1

Volkswirtschaftslehre 2008 1 Volkswirtschaftslehre 2008 1 Inhalt 1 Überblick... 3 2 Gruppenbildung... 4 3 Drittmittel... 4 3.1 Höhe der verausgabten Drittmittel... 4 3.2 Drittmittelstruktur... 6 4... 7 5 Internationale... 9 6 Promotionen...

Mehr

Finanzbericht Haushaltsjahr 2012

Finanzbericht Haushaltsjahr 2012 Finanzbericht Haushaltsjahr 2012 65. Plenarversammlung des Fakultätentags Informatik 22. November 2013 Hans Decker Einnahme- Ausgabenrechnung 2012 Kontostand Ende 2011 145.244,78 Mitgliedsbeitrag 2012

Mehr

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen.

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen. Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen Qualitätspakt Lehre, 1. Auswahlrunde Baden-Württemberg Hochschule Aalen Hochschule

Mehr

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium 1 Jahre Personalökonomisches Kolloquium Prof. Dr. Mathias Kräkel, Prof. Dr. Oliver Fabel, Prof. Dr. Kerstin Pull 1 Veranstaltungsorte 1998 Bonn 1999 Köln 2 Freiburg 21 Trier 22 Bonn 23 Zürich 24 Bonn 2

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Angaben zu den Autoren

Angaben zu den Autoren Angaben zu den Autoren Frank Beckenbach, Jg. 1950, 1969-1976 Studium der Volkswirtschaftslehre an der FU Berlin, 1976-1981 Assistent flir Politische Okonomie am Fachbereich Politische Wissenschaften der

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [ Stand: 21.10.2008 ] Diese Liste dokumentiert die Prüfungsordnungen für die "" (DSH) der Hochschulen und Studienkollegs, die nach

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs. Hochschulen. [ Stand: 19.07.2010 ]

Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs. Hochschulen. [ Stand: 19.07.2010 ] Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [ Stand: 19.07.2010 ] Diese Liste dokumentiert die Prüfungsordnungen für die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH)

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Giacomo Copani Institute of Industrial Technologies and Automation Via Bassini 15, 20133 Milano giacomo.copani@itia.cnr.it

Giacomo Copani Institute of Industrial Technologies and Automation Via Bassini 15, 20133 Milano giacomo.copani@itia.cnr.it Autorenverzeichnis Dipl.-Inf. Michael Becker Fakultät für Mathematik und Informatik Abteilung Betriebliche Informationssysteme Universität Leipzig Augustusplatz 10, 04109 Leipzig mbecker@informatik.uni-leipzig.de

Mehr

fbta ü Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ü Master-Studiengang Architektur ü ü Master-Studiengang Architecture Englisch, Gebühr

fbta ü Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ü Master-Studiengang Architektur ü ü Master-Studiengang Architecture Englisch, Gebühr fbta Der Fachbereichstag im Netz: www.fbta.de Fachbereichstag Die Fachbereiche an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland universities of applied sciences Übersicht

Mehr

STIBET I Antragsvolumen 2016

STIBET I Antragsvolumen 2016 Sachmittel) Personen) -Preis) FH Aachen 14.827 10.885 25.712 RWTH Aachen 69.832 68.050 137.882 Hochschule Aalen 3.973 3.973 7.946 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 2.515 2.515 5.030 Alanus Hochschule für

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Name Institution Fachgebiet Alter Punkte Top-5- Punkte

Name Institution Fachgebiet Alter Punkte Top-5- Punkte Fenster schließen Handelsblatt Ökonomen-Ranking VWL 2007: Top-100 Lebenswerk Institution: Name: (Alle) (Alle) Methodik des Handelsblatt-Rankings Häufig gestellte Fragen zum Handelsblatt-Ranking Übersicht

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 FH Münster 1,8 49 1,7 1 49 1,9 1 41 1,9 2 38 2,0

Mehr

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Bereich Software Engineering, Software Technology, Ergänzung zum von OBJEKTspektrums und JavaSPEKTRUM An diesen deutschsprachigen Hochschulen sind Sie richtig, wenn Sie und Software-Engineering studieren

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Bioinformatik an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 3. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 Uni Mannheim 2,1 34 1,9 1 34 2,0 2 30 2,3 2 28 2,2

Mehr

Deutscher Juristen-Fakultätentag Gesamtstatistik WS 2013/14 und SS 2014 Seite 1 von 8. Übersicht* WS 12 /13 und SS 13. 4781 (davon 2369 Hagen)

Deutscher Juristen-Fakultätentag Gesamtstatistik WS 2013/14 und SS 2014 Seite 1 von 8. Übersicht* WS 12 /13 und SS 13. 4781 (davon 2369 Hagen) Deutscher Juristen-Fakultätentag Gesamtstatistik WS 2013/14 und 2014 Seite 1 von 8 Übersicht* Angaben der Juristischen Fakultäten WS 13 /14 und 14 Summe aus x Fakultäten** WS 12 /13 und 13 Summe aus x

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Wolfhart Haacke Siegfried Münch Unter Mitarbeit von Gert Böhme Studien- und Forschungsführer Informatik Zweite, neubearbeitete und erweiterte Auflage Technische Hochschule Darmstadt FACHBEREICH

Mehr

CHE Hochschulranking 2015 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

CHE Hochschulranking 2015 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg CHE Hochschulranking 2015 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Inhalt Einleitung... 1 Informatik... 1 Physik... 3 Mathematik... 5 Anhang... 6 Einleitung Im CHE-Hochschulranking werden auf der Grundlage

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Inhalt Teil 1: Das Studium der Politik- und Sozialwissenschaften Studieren? Ja! Aber was und wo? Was sind Sozialwissenschaften?

Inhalt Teil 1: Das Studium der Politik- und Sozialwissenschaften Studieren? Ja! Aber was und wo?  Was sind Sozialwissenschaften? Inhalt Vorwort Teil 1: Das Studium der Politik- und Sozialwissenschaften Studieren? Ja! Aber was und wo?... 1 Wo kann ich mich orientieren?... 2 Universität, Technische Universität oder Fachhochschule...

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006 BWL (2005)

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006 BWL (2005) Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006 BWL (2005) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr.

Mehr

Mediävistenverband e.v. ANGLISTIK

Mediävistenverband e.v. ANGLISTIK Mediävistenverband e.v. Die vorliegende Adressliste kann aus dem Netz heruntergeladen, ggf. ausgedruckt und für persönliche wissenschaftliche Recherchezwecke verwendet werden. Der Verband übernimmt weder

Mehr

Entwicklung der Fachstudiendauer an Universitäten seit 1990. Anhang I

Entwicklung der Fachstudiendauer an Universitäten seit 1990. Anhang I Entwicklung der Fachstudiendauer an Universitäten seit 1990 Anhang I - 2 - Inhalt Seite Auswertungen zu Kapitel B.III.... 6 1. Fächergruppe Sprach- und Kulturwissenschaften... 7 1.1. Studienbereich Evangelische

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Fulbright Vertrauensdozenten in Deutschland / Fulbright Liason Professors in Germany

Fulbright Vertrauensdozenten in Deutschland / Fulbright Liason Professors in Germany Fulbright Vertrauensdozenten in Deutschland / Fulbright Liason Professors in Germany Ort / City Aachen Augsburg Bamberg Berlin Prof. Dr. Carsten Bolm Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Mehr

Studienführer Journalistik, Kommunikations- und Medienwissenschaften

Studienführer Journalistik, Kommunikations- und Medienwissenschaften Karin Gavin-Kramer Klaus Scholle Studienführer, Kommunikations- und en 2., völlig überarbeitete Auflage Lexika Verlag Inhalt Vorwort 1. Einführung 1.1 Ich möchte was mit Medien machen..." 1.2 Ausbildungswege

Mehr

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule 1870 Eröffnung als Königlich

Mehr

WS_13_14. Universität Hohenheim Agrarbiologie (Hauptfach) 07.05.13 13:00 16.07.13 00:00. Hochschule Osnabrück. Technische Universität Ilmenau

WS_13_14. Universität Hohenheim Agrarbiologie (Hauptfach) 07.05.13 13:00 16.07.13 00:00. Hochschule Osnabrück. Technische Universität Ilmenau Bachelor an Universitaeten Universität Hohenheim Agrarbiologie 07.05.13 13:00 16.07.13 00:00 Allgemeiner Maschinenbau (Lingen) (B.Sc.) Hochschule Osnabrück 19.04.13 00:00 16.07.13 00:00 Angewandte Medien-

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Auswahlentscheidungen zweite Förderperiode

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Auswahlentscheidungen zweite Förderperiode Sperrfrist: 6. November 2015, 11:00 Uhr Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Auswahlentscheidungen zweite Förderperiode Aus 174 eingereichten

Mehr

Anglistik/Amerikanistik (Stand 2004)

Anglistik/Amerikanistik (Stand 2004) Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2006 Anglistik/Amerikanistik (Stand 2004) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr.

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Siegfried Münch Studien- und Forschungsführer Informatik Wissenschaftliche Hochschulen und Forschungseinrichtungen Herausgegeben im Auftrag der Gesellschaft für Informatik, des Fakultätentags

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 BWL

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 BWL Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 BWL Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann M.A. Prof. Dr. Detlef

Mehr

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 No City Court name Dedicated email Dedicated telephone Multipoint connection possible YES/NO ISDN or IP

Mehr

zenith-händlerliste 1>>10 12 13 14 15 17 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx

zenith-händlerliste 1>>10 12 13 14 15 17 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx zenith-händlerliste 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx 01 c/o BHG Bahnh.Hand.Vertr.GmbH Wiener Platz 4 01069 Dresden Buchh. im Bf Dresden-Neustadt Schlesischer

Mehr

Ranking CHE/Stern Fachrichtung BWL WiWi=Wirtschaftswissenschaften DI=FH-Abschluss (an der Uni) DII=Uni-Abschluss

Ranking CHE/Stern Fachrichtung BWL WiWi=Wirtschaftswissenschaften DI=FH-Abschluss (an der Uni) DII=Uni-Abschluss Ranking CHE/Stern Fachrichtung BWL WiWi=Wirtschaftswissenschaften DI=FH-Abschluss (an der Uni) DII=Uni-Abschluss Universität Studierende Studienanfänger Frauenanteil in % Anzahl der Absolventen Anteil

Mehr

Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?...

Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?... Inhalt Vorwort Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?... 2 Was erwartet mich im Studium von Biologie,

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Prof. Dr. Thomas Apolte Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Prof. Dr. Norbert Berthold Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Prof. Dr. Thomas Apolte Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Prof. Dr. Norbert Berthold Julius-Maximilians-Universität Würzburg 1. Röpke-Symposium Prof. Dr. Thomas Apolte Westfälische Wilhelms-Universität Münster 1982 1987 Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre/Wirtschafts-politik in Duisburg.

Mehr

Institutionelle Mitglieder

Institutionelle Mitglieder Institutionelle Mitglieder innerhalb Deutschlands ORT Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, International Academy Aachen Hochschule Albstadt-Sigmaringen Albstadt-Sigmaringen Universität

Mehr

Psychologie-Geschichte in der Lehre Würzburg, 08. September 2011 (Gallschütz)

Psychologie-Geschichte in der Lehre Würzburg, 08. September 2011 (Gallschütz) 1 Schorr & Wehner (1990, S. 306) : Die Psychologiegeschichte ist in durchaus ausbaufähiger Weise in der Ausbildung vertreten. 2 Damals: Befragung von 145 Hochschulinstituten mit Haupt- oder Nebenfachausbildung

Mehr

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS Chris Bartl Geschäftsleitung Softwareentwicklung - Customer Service InterCard GmbH Kartensysteme DIE WELT von InterCard Multifunktionale Kartensysteme

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Psychologie (2007)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Psychologie (2007) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2009 Psychologie (2007) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Keilhoff, Jörn Dipl.-Kfm., Rödl & Partner, Rödl Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Keilhoff, Jörn Dipl.-Kfm., Rödl & Partner, Rödl Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Autorenverzeichnis Baetge, Jörg Dr. Dr. h.c., Univ.-Professor, Forschungsteam Baetge, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Ballwieser, Wolfgang Dr. Dr. h.c.,

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Chemie (2006)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Chemie (2006) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Chemie (2006) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof.

Mehr

Verzeichnis der Projekte

Verzeichnis der Projekte Verzeichnis der Projekte Thema: Rising Stars and Falling Meteors : Die Entwicklung junger Unternehmen Prof. Dr. Konrad Stahl (Fakultät für Volkswirtschaftslehre und Statistik, Universität Mannheim) Prof.

Mehr

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten Herausgegeben

Mehr

Auswertung Einsendungen 2009

Auswertung Einsendungen 2009 Auswertung Einsendungen 2009 GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an GENERATION-D: Vielfalt und Repräsentativität 101 Teams mit 442 Studierenden nehmen teil Teams kommen

Mehr

Fortbildungen für den Wahlbereich:

Fortbildungen für den Wahlbereich: Fortbildungen für den Wahlbereich: Alle fachbezogenen Weiterbildungsangebote und Fachtagungen der Fort- und Weiterbildungsinstitute/abteilungen der Fachbereiche und Institute Sozialer Arbeit an Fachhochschulen,

Mehr

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg.

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg. Sie haben Interesse bekommen, an eine Universität zu gehen? Wissen aber nicht, was auf Sie zukommt? Hier finden Sie Informationen zu allen deutschen Universitäten, die Studiengänge für Ältere anbieten.

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.)

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.) Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen () Master of Laws Als konsekutiver (nachfolgender) Postgraduierten-Abschluss kann im Anschluss an einen Bachelor of Laws oder ein

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Psychologie (2007)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Psychologie (2007) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Psychologie (2007) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr