Capadecor MultiStruktur. Strukturbeschichtung zur individuellen Gestaltung von Innenwandflächen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Capadecor MultiStruktur. Strukturbeschichtung zur individuellen Gestaltung von Innenwandflächen"

Transkript

1 Capadecor MultiStruktur Strukturbeschichtung zur individuellen Gestaltung von Innenwandflächen

2 MultiStruktur Fein/Mittel/Grob Hochwertig gestaltete Strukturoberflächen MultiStruktur ist eine organische, quarzgefüllte Strukturbeschichtung. Die Rezeptur der bedarfsgerechten Körnungen Fein, Mittel und Grob überzeugt durch eine faszinierende Optik und identische, hochleistungsfähige Produkteigenschaften. Alle Strukturen sind verarbeitungsfertig eingestellt. Optische Produkteigenschaften 3 Materialkörnungen Leicht und vielfältig mit Werkzeugen strukturierbar Angenehmes und sehr gleichmäßiges Strukturbild durch Unterfütterung des Grobkorns Stumpfmatte Oberfläche Hoher Weißgrad In ca. 900 Farbtönen in Anlehnung an das Caparol 3D-System plus und das CaparolColorSystem über ColorExpress vor Ort tönbar Materialkörnung und Strukturierung MultiStruktur wird mit einem Walzwerkzeug satt aufgetragen eine einmalige Beschichtung genügt. Im Nachgang kann das Material zum Beispiel mit Kelle, Stupfbrett und Bürste strukturiert werden. 7 kg 16 kg MultiStruktur Fein nicht abgetönt Strukturierung: Im Rollauftrag aufgebracht und anschließend mit ArteTwin-Spezialkelle im Kellenschlag strukturiert. 7 kg 16 kg MultiStruktur Mittel nicht abgetönt Strukturierung: Im Rollauftrag aufgebracht und anschließend mit dem Stupfbrett bearbeitet. 7 kg 18 kg MultiStruktur Grob nicht abgetönt Strukturierung: Im Rollauftrag aufgebracht und anschließend mit der Bürste senkrecht abgezogen. Farbtöne Titelseite: Farbton 3D Onyx 235, Farbton 3D Baccara 10, Farbton 3D Cameo 155 Die hier gezeigten Strukturierungen sind beispielhaft gewählt. Weitere strukturierte Oberflächen sind vielfältig zu realisieren.

3 Akzente setzen: MultiStruktur im Wohnraum. Besondere Produktvorteile: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, E.L.F.-Qualität und AgBB-geprüft, gleichmäßiges Strukturbild. Hauptwand gespachtelt: MultiStruktur Fein 3D Rose 110; Zusatzwand gespachtelt: MultiStruktur Fein 3D Rose 10, DecoLasur Glänzend +5 % Pearl White. MultiStruktur Vielseitig, vielfarbig, multistrukturierbar 3D Baccara 15 3D Cameo 170 3D Venezia 15 3D Cameo 115 3D Rose 60 3D Rose 10 3D Rose 110 3D Bordeaux 80 3D Barolo 135 3D Grenadin 140 3D Barolo 145 3D Rose 5 In dieser Broschüre sind alle Farbtöne in Verbindung mit MultiStruktur drucktechnisch erstellt und können daher im Farbton von der Originalbeschichtung leicht abweichen.

4 Kreativ mit Stil: MultiStruktur in der Schule. Besondere Produktvorteile: Nicht brennbar nach DIN 4102, A2, leicht und preisgünstig renovierbar. Hauptwand gestupft: MultiStruktur Mittel 3D Aprico 160; Zusatzwand : MultiStruktur Mittel 3D Onyx 180, DecoLasur Glänzend +5 % Pearl White. Entdecken Sie mit MultiStruktur eine neue Dimension faszinierender Gestaltungsmöglichkeiten. Erleben Sie die unterschiedlichen Wir k ungen von Körnung und Strukturierung pur in weißer Farbstellung oder abgetönt in mehr als 900 fein aufeinander abgestimmten Farb tönen. Durch veredelnde Lasurund Effektbeschichtungen entstehen weitere Kombinationsmöglichkeiten, die hochattraktive Raumsituationen entstehen lassen. Beispielhaft sind auf diesen Seiten vier Anwendungsbereiche gestaltet jeweils mit Farbtönen aus den jeweiligen Farbtonfamilien. Die hier gezeigten Farbtöne und Struktu - rierungen stellen nur einen kleinen Ausschnitt der möglichen Gestaltungen dar. 3D Papaya 135 3D Siena 170 3D Onyx 235 3D Onyx 180 3D Siena 120 3D Marill 30 3D Lachs 70 3D Aprico 160 3D Papaya 105 3D Siena 140 3D Onyx 205 3D Marill 25

5 Fröhlich bunt: MultiStruktur im Kindergarten. Besondere Produktvorteile: Hoch belastbar, gut reinigungsfähig. Hauptwand im Kreuzschlag : MultiStruktur Fein 3D Palazzo 325; Zusatzwand im Kreuzschlag : MultiStruktur Fein 3D Curry 120. Ob Wohnräume, Schulen, Kindergärten, Office-Bereiche oder andere Innenräume: MultiStruktur ist ein vielseitiger, vielfarbiger und multistrukturierbarer Werkstoff in erstklassiger Qualität und mit außer ge wöhnlichen Produkteigenschaften. Kreative Beschichtungen mit MultiStruktur MultiStruktur Fein MultiStruktur Mittel /gespachtelt/gestupft /gespachtelt/gestupft MultiStruktur Grob 3D Palazzo 300 3D Curry 145 3D Citrus 110 3D Curry 120 3D Melisse 120 3D Tundra 25 3D Palazzo 325 3D Ginster 140 3D Curry 135 3D Ginster 110 3D Citrus 85 3D Citrus 25

6 Konzentriert arbeiten: MultiStruktur im Office-Bereich. Besondere Produktvorteile: In über 900 Farbtönen ausmischbar, einfache, effektvolle Veredlung. Hauptwand senkrecht abgezogen: MultiStruktur Grob 3D Patina 80; Zusatzwand im Kreuzschlag : MultiStruktur Fein 3D Verona 85. DecoLasur DecoLasur ArteLasur ArteLasur Color Metallocryl Metallocryl gespachtelt gespachtelt o / + / / + / / + / o / o / o o / o / o + / o / o / + / + o + + = gut geeignet o = geeignet = nicht geeignet 3D Jade 120 3D Oase 120 3D Verona 15 3D Verona 85 3D Lago 85 3D Saphir 30 3D Pinie 110 3D Patina 80 3D Verona 45 3D Arctis 70 3D Lazur 110 3D Saphir 25

7 Farbton: 3D Onyx 235 Technische Produkteigenschaften Organisch gebundene Strukturbeschichtung für innen Hohes Deckvermögen Erstklassige Applikationseigenschaften spritzgehemmt und butterweich zu verarbeiten Hoch belastbare Oberfläche gut reinigungsfähig Nassabriebklasse 2 (in Anlehnung an DIN EN ) Nicht brennbar nach DIN 4102, A2 Spritzbar mit Trichterpistole oder Schneckenpumpe Hydrophobe Oberfläche dadurch lange Offenzeit bei nachfolgenden Materialaufträgen Veredelung mit Lasur- und Effektbeschichtungen MultiStruktur ist nicht nur eine hochwertige Schlussbeschichtung in Weiß oder farbig abgetönt, sondern kann je nach gewünschter Optik auch niveauvoll mit Wandlasuren und Effektpigmenten veredelt werden. Die hydrophobe Wirkung von MultiStruktur erhöht die Offenzeit nachfolgend aufgetragener Werkstoffe und erlaubt eine komfortable und sichere Verarbeitung. MultiStruktur Fein im Farbton 3D Jade 120 gespachtelt. Schlussbeschichtung mit DecoLasur Glänzend farblos, mit ArteTwin-Kelle gespachtelt unter Zumischung von 4 % Pearl White. Durch den Auftrag mit DecoLasur Glänzend entsteht eine leicht belebte, sym pathische Wandoberfläche. Die Zugabe von Perl glanz pigmenten kann den Glanzeffekt weiter verstärken. MultiStruktur Mittel, nicht abgetönt, auf gerollt und mit der Bürste im Kreuzschlag verschlichtet. Schlussbeschichtung im Bürstenauftrag mit ArteLasur im Farbton Baccara 10 ART und im Kreuz gang verschlichtet. Bereits nach einmaligem Materialauftrag entsteht eine strukturierte Wand oberfläche, die hoch belastbar ist. Die gleich mäßige Strukturoptik wird durch ArteLasur ideal bereichert. MultiStruktur Grob im Farbton 3D Patina 50 aufgerollt und senkrecht. Schluss beschichtung mit Metallocryl Interior im Farbton Patina 50 MET senkrecht. MultiStruktur Grob nicht abgetönt aufgerollt. Zwischenbeschichtung mit EffektGrund getönt (2x), Schlussbeschichtung mit CapaGold (2x). MultiStruktur Fein weiß gespachtelt. Zwischenbeschichtung EffektGrund getönt (2x), Schlussbeschichtung mit CapaSilber (2x). Die hier gezeigten Oberflächen sind beispielhaft. Weitere Varianten können Sie den Technischen Informationen zu MultiStruktur entnehmen (TI-Nr. 897).

8 CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße 50 D Ober-Ramstadt Telefon ( ) 71-0 Telefax ( ) Internet: Niederlassung Berlin Schnellerstraße Berlin Telefon (0 30) Telefax (0 30) Produktionsstandorte Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG D Ober-Ramstadt LACUFA GmbH Lacke und Farben Werk Fürstenwalde D Fürstenwalde LACUFA GmbH Lacke und Farben Werk Köthen D Köthen LACUFA GmbH Lacke und Farben Werk Nerchau D Nerchau OOO SP LACUFA-TWER RU Twer Meldorfer Flachverblender D Nindorf/Meldorf VWS-Ergotherm GmbH & Co Dämmstoffe, Dämmsysteme KG D Hirschberg- Großsachsen DAW France S.A.R.L. F Boves Caparol Italiana GmbH & Co. KG I Vermezzo (Mi) Synthesa Chemie Gesellschaft m.b.h. A-4320 Perg Capatect Baustoffindustrie GmbH A-4320 Perg Caparol Sverige AB S Göteborg CAPAROL (Shanghai) Co., LTD Shanghai, P.R. China DAW BENTA ROMANIA S.R.L. RO Sâncraiu de Mureş Jud. Mureş DAW Stiftung & Co KG Geschäftsbereich Lithodecor D Netzschkau Caparol Georgia GmbH GE-0109 Tbilisi IChP Diskom BY Brest Caparol Polska Sp. z o.o. Zaklad Produkcyjny w Z lobnicy PL Kleszczów CAPAROL DNIPRO GmbH UA Wasyliwka OOO Caparol-Malino RU Malino Vertriebsgesellschaften DAW Belgium bvba/sprl B-3550 Heusden-Zolder Caparol España, S.L. E Llinars del Vallès (BCN) Caparol Farben AG CH-8606 Nänikon Caparol Hungária Kft. H-1108 Budapest CAPAROL L.L.C. Dubai U.A.E. DAW Coatings Nederland B.V. NL-3860 BC Nijkerk Caparol Polska Sp. z o.o. PL Warszawa Caparol Sarajevo d.o.o. BiH Hadzici Caparol Slovakia s r.o. SK Bratislava Glemadur Farben und Lacke Vertriebsges.m.b.H. A-1110 Wien Česky Caparol s.r.o. CZ České Budějovice CZ Praha 5 Caparol d.o.o. HR Sv. Nedelja- Zagreb CAPAROL d.o.o. SI-1218 Komenda DAW BENTA BULGARIA Eood BG-1220 Sofia ICS DAW BENTA MOL SRL MD-2060 Mun. Chisinau LACUFA GmbH Lacke und Farben D Berlin Caparol OOO RU Moskau DP CAPAROL UKRAINA UA Wita-Poschtowa SIA CAPAROL BALTICA LV-1067 Riga EE Harjumaa UAB CAPAROL LIETUVA LT Vilnius OOO LACUFA GmbH Lacke und Farben Repräsentanz Belarus BY Minsk Lizenznehmer BETEK Boya ve Kimya Sanayi A.Ş. TR Bostancı-Istanbul Pars Alvan Paint & Resin Industries Mfg. Co. (HAWILUX) Theheran, Islamic Republic of Iran Vertriebspartner SEFRA Farben- und Tapetenvertrieb Gesellschaft m.b.h. A-1050 Wien Fachmaart Robert Steinhäuser SARL L-3364 Leudelange Rockidan as DK-6200 Aabenraa NOVENTA A.E. GR Athens Daeyoung Dojang Co., Ltd. Seocho-Gu, Seoul, Korea KundenServiceCenter Telefon: ( ) Fax: ( ) Planer- und Objektservice Telefon: ( ) Fax: ( ) Qualität erleben. CP DG 07/

Calcino-Decor. Hochwertige Marmor-Glättetechnik auf Kalkbasis

Calcino-Decor. Hochwertige Marmor-Glättetechnik auf Kalkbasis Calcino-Decor Hochwertige Marmor-Glättetechnik auf Kalkbasis Schlichte Eleganz und stilvolle Ästhetik durch reinmineralische Wandoberflächen Calcino-Decor reflektiert italienisches Design und die Verwandt

Mehr

Die neue Dalmatiner S-Klasse. Superschlank. Supersicher. Supereffizient.

Die neue Dalmatiner S-Klasse. Superschlank. Supersicher. Supereffizient. Die neue Dalmatiner S-Klasse Superschlank. Supersicher. Supereffizient. Dalmatiner-Fassadendämmplatte S 024 Die neue Dalmatiner S-Klasse: Dalmatiner-Fassadendämmplatte S 024: Schlanke Hochleistungsdämmplatte

Mehr

Capaver FantasticFleece Glasvlies in modernem Design für farbige Lasur- und Effektbeschichtungen

Capaver FantasticFleece Glasvlies in modernem Design für farbige Lasur- und Effektbeschichtungen Capaver Glasvlies in modernem Design für farbige Lasur- und Effektbeschichtungen Glasvlies in modernem Design für farbige Lasur- und Effektbeschichtungen das sind 12 phantasievolle Designs in einer sinnlichen

Mehr

Lackier-Tips für den Profi. Bei wasserverdünnbaren und wasseremulgierten Lacken

Lackier-Tips für den Profi. Bei wasserverdünnbaren und wasseremulgierten Lacken Lackier-Tips für den Profi Bei wasserverdünnbaren und wasseremulgierten Lacken Vorwort Lackier-Tips für den Profi Werkstoffe der Zukunft Das Umwelt- und Gesundheitsbewußtsein der Menschen in Deutschland

Mehr

Dach- und Deckendämmung

Dach- und Deckendämmung Dach- und Deckendämmung Mit Systemlösungen Energie sparen CapaClick - Vorteile: Schnell und Sauber bewährte Klick-Technologie kraftschlüssiger Verbund 40% leichter als herkömmliche Verbundplatten CapaClick

Mehr

CapaCoustic Melapor High-Tech-Schallabsorber für optimale Raumakustik

CapaCoustic Melapor High-Tech-Schallabsorber für optimale Raumakustik CapaCoustic Melapor High-Tech-Schallabsorber für optimale Raumakustik CapaCoustic Melapor Ausgezeichnet: Restaurant Müller & Müller, Darmstadt Ankommen, abschalten, in ruhiger Atmosphäre entspannt genießen

Mehr

FloorColor plus Beschichtungen und dekorative Systeme für Böden

FloorColor plus Beschichtungen und dekorative Systeme für Böden FloorColor plus Beschichtungen und dekorative Systeme für Böden Capa paro l Ba B ut uten ensc schu hutz Caparol Beschichtungen und dekorative Systeme für Böden FloorColor plus Faszinierend neue Farbigkeit

Mehr

Modulliste 2012 Das Caparol Shop-in-Shop-System für den Facheinzelhandel

Modulliste 2012 Das Caparol Shop-in-Shop-System für den Facheinzelhandel Modulliste 2012 Das Caparol Shop-in-Shop-System für den Facheinzelhandel SHOP-IN-SHOP-SYSTEM UND ColorExpress TÖNTECHNOLOGIE Sortiment optimal präsentieren Durch eine professionelle Einrichtung und Gestaltung

Mehr

Natürlich inspiriert. Capadur-Beschichtungen für natürliche Holzarchitektur

Natürlich inspiriert. Capadur-Beschichtungen für natürliche Holzarchitektur Natürlich inspiriert Capadur-Beschichtungen für natürliche Holzarchitektur Natürlich inspiriert Beschichtungen für natürliche Holzarchitektur. Die moderne Art zu bauen. 2 Muss Holz immer braun sein? Natürlichkeit

Mehr

Modulliste 2014 Das Caparol Shop-in-Shop-System für den Facheinzelhandel/GestaltungsCenter

Modulliste 2014 Das Caparol Shop-in-Shop-System für den Facheinzelhandel/GestaltungsCenter Modulliste 2014 Das Caparol Shop-in-Shop-System für den Facheinzelhandel/GestaltungsCenter CAPAROL GESTALTUNGSCENTER Immer gut beraten Ergänzend zu dem Standard-Ladenbausystem wurde das einzigartige GestaltungsCenter

Mehr

Stop für Algen und Pilze

Stop für Algen und Pilze Stop für Algen und Pilze Systemlösungen von Caparol Mit Sonderbeilage Algen und Pilze Entstehung und Ursachen Algen und Pilze Die Gesetze der Natur Algen und Pilze sind Mikroorganismen, die in ihrem natürlichen

Mehr

CapaCoustic. Akustiksysteme: Referenzen Ideen

CapaCoustic. Akustiksysteme: Referenzen Ideen CapaCoustic Akustiksysteme: Referenzen Ideen Ideenkatalog Referenzen Hightech-Schallabsorber für optimale Raumakustik 2 3 CapaCoustic Melapor Inhalt CapaCoustic Melapor Panel Glatt mit Fase, uni/gefärbt

Mehr

Das neue Capaver -System Hochwertige Glasgewebe und Vliese von Caparol

Das neue Capaver -System Hochwertige Glasgewebe und Vliese von Caparol Das neue -System Hochwertige Glasgewebe und Vliese von Caparol Gesamtprogramm und Verarbeitungshinweise Vielseitig, individuell, hochattraktiv Die folgende Übersicht zeigt Ihnen auf einen Blick die aktuellen,

Mehr

Besser mehr verkaufen. Caparol Partner des Facheinzelhandels

Besser mehr verkaufen. Caparol Partner des Facheinzelhandels Besser mehr verkaufen Caparol Partner des Facheinzelhandels CAPAROL PARTNER DES HANDELS Auf Erfahrung vertrauen Caparol ist ein traditionsreiches Unternehmen mit hohem Bekanntheitsgrad: Der farbige Caparol-Elefant

Mehr

Besser mehr verkaufen. Caparol Partner des Facheinzelhandels

Besser mehr verkaufen. Caparol Partner des Facheinzelhandels Besser mehr verkaufen Caparol Partner des Facheinzelhandels CAPAROL Partner des Facheinzelhandels 02 Dr. Ralf Murjahn Burkhard Wagner Mehr denn je ist eine gute Partnerschaft zwischen Farben-Facheinzelhandel

Mehr

Individuelle Klinkerfassaden. Dämmen und gestalten mit Caparol-Systemlösungen

Individuelle Klinkerfassaden. Dämmen und gestalten mit Caparol-Systemlösungen Individuelle Klinkerfassaden Dämmen und gestalten mit Caparol-Systemlösungen Klinkerfassaden authentisch nachstellen und energetisch sanieren Hoch oben im Norden entsteht seit über 30 Jahren in traditioneller

Mehr

Kompendium Capapor -Fassadenprofile Leicht und vielseitig gestalten mit Stil

Kompendium Capapor -Fassadenprofile Leicht und vielseitig gestalten mit Stil Kompendium Capapor -Fassadenprofile Leicht und vielseitig gestalten mit Stil 2 Vorwort Capapor-Fassadenprofile Ganz in Weiß: Hotel Kempinski, Heiligendamm Eine eindrucksvolle Fassadengestaltung mit Capapor-Fassadenelementen

Mehr

Kompendium Meldorfer Flachverblender. Fassaden dämmen und individuell gestalten

Kompendium Meldorfer Flachverblender. Fassaden dämmen und individuell gestalten Kompendium Meldorfer Flachverblender Fassaden dämmen und individuell gestalten 2 Einleitung Meldorfer Flachverblender Meldorfer Flachverblender Einleitung 3 Meldorfer Flachverblender: Hochwertige Fassaden

Mehr

CapaCoustic. Systeme für eine optimale Raumakustik

CapaCoustic. Systeme für eine optimale Raumakustik CapaCoustic Systeme für eine optimale Raumakustik 2 CapaCoustic CapaCoustic Raumakustik zum Wohlfühlen Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen immer wieder, dass sich die allgemeine Leistungs-, Aufnahme-

Mehr

Goldene Wände, schwarzes Tor

Goldene Wände, schwarzes Tor OBJEKT REPORT CapaGold Seidenglänzende Effektbeschichtung mit wertvollem Goldeffekt Hotel Mercure in Trier Synagoge in Mainz Spielbank in Hannover 1 Otl-Aicher-Realschule in Leutkirch CapaGold an der Außenwand

Mehr

3D Hell-Weiß L96 C2 H109 Hbz 89 C0 M0 Y6 K0. 3D Natur-Weiß L93 C3 H95 Hbz 83 C0 M1 Y8 K0. 3D Off White 30 L96 C5 H123 Hbz 88 C3 M1 Y10 K0

3D Hell-Weiß L96 C2 H109 Hbz 89 C0 M0 Y6 K0. 3D Natur-Weiß L93 C3 H95 Hbz 83 C0 M1 Y8 K0. 3D Off White 30 L96 C5 H123 Hbz 88 C3 M1 Y10 K0 3D Warm-Weiß L91 C2 H87 Hbz 78 C2 M4 Y10 K0 3D Umbra-Weiß L92 C4 H95 Hbz 79 C2 M3 Y11 K0 3D Natur-Weiß L93 C3 H95 Hbz 83 C0 M1 Y8 K0 3D Hell-Weiß L96 C2 H109 Hbz 89 C0 M0 Y6 K0 3D Grau-Weiß L93 C1 H116

Mehr

Meldorfer Classic Das Original für attraktive Sichtmauerwerk-Optik. Capatect-Fassaden- und Dämmtechnik

Meldorfer Classic Das Original für attraktive Sichtmauerwerk-Optik. Capatect-Fassaden- und Dämmtechnik Meldorfer Classic Das Original für attraktive Sichtmauerwerk-Optik Capatect-Fassaden- und Dämmtechnik Das Original für eine ganz besondere Optik. Sie wünschen sich etwas Schönes und Hochwertiges, Individuelles

Mehr

Die Mitgliedstaaten der EU

Die Mitgliedstaaten der EU Die Mitgliedstaaten der EU Arbeitsaufträge: 1. Trage in die einzelnen EU-Mitgliedstaaten die jeweilige Abkürzung ein! 2. Schlage in deinem Atlas nach, wo die Hauptstädte der einzelnen Länder liegen und

Mehr

PRESSE-INFORMATION. Ein wahres Schmuckkästchen. Neuartige Goldfarbe macht Schule zum Blickfang

PRESSE-INFORMATION. Ein wahres Schmuckkästchen. Neuartige Goldfarbe macht Schule zum Blickfang CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111 673 732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Mehr

Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung

Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung 1. Sie möchten sich bei Dräger online bewerben. Mit einer Registrierung auf den Dräger Karriere Seiten zeigen Sie uns Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei

Mehr

SPITZER SILO-FAHRZEUGWERKE SERVICEHEFT

SPITZER SILO-FAHRZEUGWERKE SERVICEHEFT SPITZER SILO-FAHRZEUGWERKE SERVICEHEFT SPITZER SERVICE INHALTSVERZEICHNIS WIR GARANTIEREN IHRE MOBILITÄT HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SPITZER SERVICE! Die Spitzer Silo-Fahrzeuge bieten Ihnen außergewöhnliche

Mehr

Aktuelles zur Beratung von KMU

Aktuelles zur Beratung von KMU Aktuelles zur von KMU Steuerliche Aspekte der von KMU Mag. Lothar Egger JKU, Linz Grundsätzliches zur KMU- des Unternehmens des Unternehmers Generalistisch Entscheidungsorientiert Unternehmerisch denkend

Mehr

CLASSIC Farbkonzepte für zeitlose Gestaltung

CLASSIC Farbkonzepte für zeitlose Gestaltung CLASSIC Farbkonzepte für zeitlose Gestaltung Barolo 65 Flamenco 70 Rose 105 Curry 10 Ferro 35 Lago 20 Curry 15 Ferro 55 Arctis 25 Cremeweiß Perlmuttweiß Off White 50 Naturweiß Off White 15 Muschelweiß

Mehr

reca I HÄLT. WIRKT. BEWEGT. Wir bilden dich aus Lehrberufe bei Kellner & Kunz

reca I HÄLT. WIRKT. BEWEGT. Wir bilden dich aus Lehrberufe bei Kellner & Kunz reca I HÄLT. WIRKT. BEWEGT. Wir bilden dich aus Lehrberufe bei Kellner & Kunz Großhandelskauffrau/mann Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre. Die Berufsschule in Wels wird im Block (10 Wochen jährlich) besucht.

Mehr

Evola. Evolution in Logistics.

Evola. Evolution in Logistics. Evola. Evolution in Logistics. Wir gehen mit der Zeit, damit Sie gut ankommen. Seit 1993 sind wir für Sie da und unterwegs zunächst als Italienspezialist, dann als europäisch expandierendes Logistikunternehmen.

Mehr

FOR BETTER VISIBILITY AND SAFETY. www.basler-lacke.ch

FOR BETTER VISIBILITY AND SAFETY. www.basler-lacke.ch FOR BETTER VISIBILITY AND SAFETY. www.basler-lacke.ch INHALT. 01 Geschichte 02 Berlac Group 03 Produktprogramm 04 Referenzen GESCHICHTE. 1933 Gründung der Firma durch Willy Basler. 1967 Umwandlung in eine

Mehr

Steuerliche Auswirkungen beim Crowdinvesting

Steuerliche Auswirkungen beim Crowdinvesting Steuerliche Auswirkungen beim Crowdinvesting Florian Zeitlinger, LL.M. 26. November 2015 Wien Equity Crowdinvesting vs Debt Crowdinvesting Fremdkapital Debt Crowd- Investing Festverzinsliches Darlehen,

Mehr

Capadecor Calcino Romantico

Capadecor Calcino Romantico Capadecor Calcino Romantico Feinkörnige mineralische Kalkspachtelmasse für hochwertige Spachteltechniken im Innenbereich. Produktbeschreibung Verwendungszweck Eigenschaften Feinkörnige, mineralische Wand-

Mehr

EP 2 264 414 A1 (19) (11) EP 2 264 414 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 22.12.2010 Patentblatt 2010/51

EP 2 264 414 A1 (19) (11) EP 2 264 414 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 22.12.2010 Patentblatt 2010/51 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 264 414 A1 (43) Veröffentlichungstag: 22.12.2010 Patentblatt 2010/51 (51) Int Cl.: G01J 1/04 (2006.01) G01J 1/42 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 09007968.2

Mehr

MotoLogix. Steuerungssoftware für MOTOMAN-Roboter. MotoLogix besteht aus zwei Komponenten. Vorteile im Überblick

MotoLogix. Steuerungssoftware für MOTOMAN-Roboter. MotoLogix besteht aus zwei Komponenten. Vorteile im Überblick Steuerungssoftware für MOTOMAN-Roboter MotoLogix ist eine revolutionäre Softwareoberfläche zur Steuerung von MOTOMAN-Robotern per SPS. Die für verschiedene SPS Hersteller und Feldbusse verfügbare Software

Mehr

MOTOMAN SERVICE- VERTRägE

MOTOMAN SERVICE- VERTRägE MOTOMAN SERVICE- Verträge 2 YASKAWA MOTOMAN Service-Verträge Total Customer Care. Unsere Haltung Ihr Vorteil! YASKAWA MOTOMAN Service-Verträge 3 MOTOMAN-SERVICE-VERTRÄGE Mit unseren Service- und Wartungsverträgen

Mehr

Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG Archimedesstraße 1-4 D - 33649 Bielefeld. mit den Standorten gemäß Anlage

Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG Archimedesstraße 1-4 D - 33649 Bielefeld. mit den Standorten gemäß Anlage Zertifikat Unternehmen: Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG Archimedesstraße 1-4 D - 33649 Bielefeld mit den Standorten gemäß Anlage Geltungsbereich: Dienstleister Verbindungselemente Verbindungs- und Montagetechnik

Mehr

Fassaden-Renovierung Wärmedämm-Verbundsysteme. Überarbeitungsvarianten Arbeitsschritte Produkte

Fassaden-Renovierung Wärmedämm-Verbundsysteme. Überarbeitungsvarianten Arbeitsschritte Produkte Fassaden-Renovierung Wärmedämm-Verbundsysteme Überarbeitungsvarianten Arbeitsschritte Produkte 02 Fassaden-Renovierung Wärmedamm-Verbundsysteme Inhalt Sanierungsvarianten 04 Die Renovierung von WDVS-Fassaden

Mehr

Die SAUTER Gruppe Ausgabe 2014

Die SAUTER Gruppe Ausgabe 2014 Die SAUTER Gruppe Ausgabe 2014 Umsatz (in Mio. EUR) Auftragseingang (in Mio. EUR) Mitarbeitende (Jahresdurchschnitt in FTE) 340,0 340,0 331,3 2300 325,3 2257 320,0 300,0 280,0 260,0 263,0 285,0 295,2 304,7

Mehr

(51) Int Cl.: F24J 2/52 (2006.01) H01L 31/048 (2006.01)

(51) Int Cl.: F24J 2/52 (2006.01) H01L 31/048 (2006.01) (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 705 434 A1 (43) Veröffentlichungstag: 27.09.2006 Patentblatt 2006/39 (51) Int Cl.:

Mehr

CAPAROL PRESSE-INFORMATION

CAPAROL PRESSE-INFORMATION CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111673732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Mehr

Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG Archimedesstraße 1-4 D - 33649 Bielefeld. mit den Standorten gemäß Anlage

Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG Archimedesstraße 1-4 D - 33649 Bielefeld. mit den Standorten gemäß Anlage Zertifikat Unternehmen: Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG Archimedesstraße 1-4 D - 33649 Bielefeld mit den Standorten gemäß Anlage Geltungsbereich: Dienstleister Verbindungselemente Verbindungs- und Montagetechnik

Mehr

Stückgut-Verkehre Europa

Stückgut-Verkehre Europa Stückgut-Verkehre Europa Produktdefinition Gewicht: Volumen: Lademeter: max. Höhe: max. Breite: bis 2.500 kg bis 12 cbm bis 2 Lademeter 220 cm 240 cm Verpackung: alle üblichen Kolli-Gruppen transportsichere

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Seminarveranstaltung in Bukarest am 22.09.2015 Vortrag von: Klaus Ginter - Geschäftsleiter 2015 LIGHTS 4 Europe GmbH & Co. KG Gaildorfer Straße 6 71522 Backnang, Germany www.lights.de

Mehr

revolutioniert Lichtlaufzeitsensoren

revolutioniert Lichtlaufzeitsensoren Sensoren für Ihren Erfolg revolutioniert Lichtlaufzeitsensoren NEWS_WINTEC_DE Entdecken Sie die Möglichkeiten von Die wenglor interference-free Technologie WinTec revolutioniert die Sensortechnik. Bisher

Mehr

Universität Hamburg Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Department Wirtschaft und Politik Euromaster Praktikumsbericht

Universität Hamburg Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Department Wirtschaft und Politik Euromaster Praktikumsbericht Universität Hamburg Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Department Wirtschaft und Politik Euromaster Praktikumsbericht Özge Nazli Dal Euromaster Nr: 19677 Hamburg, den 23. November 2006 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Innenfarben. Neues Innenfarben-Sortiment für höchste Ansprüche

Innenfarben. Neues Innenfarben-Sortiment für höchste Ansprüche Innenfarben Innenfarben Neues Innenfarben-Sortiment für höchste Ansprüche Das neue Innenfarben-Sortiment erfüllt höchste Ansprüche an die Gestaltung und Beschichtung von Wand- und Deckenflächen. Mehr als

Mehr

Dach- und Abdichtungssysteme

Dach- und Abdichtungssysteme Dach- und Abdichtungssysteme Natürlich dicht! Dach- und Abdichtungssysteme Unternehmensgegenstand BÜSSCHER & HOFFMANN produziert und vermarktet ein breites Sortiment an Dach- und Abdichtungsbahnen aus

Mehr

Die SÜDWEST Innenputze und Spachtel Räumen Struktur geben.

Die SÜDWEST Innenputze und Spachtel Räumen Struktur geben. Die SÜDWEST Innenputze und Spachtel Räumen Struktur geben. Frisch für Sie herausgeputzt. Die inneren Werte zählen. Als Verarbeiter wissen Sie: Auftraggeber von heute legen ein besonderes Augenmerk auf

Mehr

TOM TOM 520. Merkmale. Lieferumfang

TOM TOM 520. Merkmale. Lieferumfang TOM TOM 520 Akku (5 Stunden Betrieb) Auflösung...Pixel: 480*272 Bluetooth Extra breiter Bildschirm 4,3 Zoll Touchscreen Freisprechen Gesprochene Anweisungen Gewicht in gr.: 220 Größe (HxBxT) in mm: 118

Mehr

Wir machen scheinbar Unmögliches möglich

Wir machen scheinbar Unmögliches möglich In die Zukunft investieren. Wir machen scheinbar Unmögliches möglich Mehr als 1.800 Mitarbeiter in den drei Produktionsstätten Ybbsitz (A), Gresten (A) und Bönen (D) sowie in den Vertriebsniederlassungen

Mehr

Gemeinsam. für Höchstleistungen

Gemeinsam. für Höchstleistungen Gemeinsam für Höchstleistungen Unsere Fahrdrähte haben Ausdauer. Langlebigkeit und Standfestigkeit der nkt cables Fahrdrähte bewähren sich Tag für Tag auf Bahnstrecken weltweit. Unsere Kunden profitieren

Mehr

Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2012-2013: Wachstumsmotor stottert

Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2012-2013: Wachstumsmotor stottert Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche The Vienna Institute for International Economic Studies www.wiiw.ac.at Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 212-213:

Mehr

TEPZZ 86ZZ 4A_T EP 2 860 024 A1 (19) (11) EP 2 860 024 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

TEPZZ 86ZZ 4A_T EP 2 860 024 A1 (19) (11) EP 2 860 024 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (19) TEPZZ 86ZZ 4A_T (11) EP 2 860 024 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 1.04.1 Patentblatt 1/16 (21) Anmeldenummer: 13187709.4 (1) Int Cl.: B31B 1/2 (06.01) B23K 26/ (14.01)

Mehr

OneWayContainer System

OneWayContainer System OneWayContainer System Putze, Klebe- und Armierungsmassen wirtschaftlich verarbeiten Der Turbo für die Baustelle Caparol OneWayContainer System: Schneller fertig und noch Geld gespart Schnell, wirtschaftlich,

Mehr

Jahresstatistik 2008 (Zugriffe)

Jahresstatistik 2008 (Zugriffe) www.ruegen-radio.org Jahresstatistik 2008 (Zugriffe) Quelle: 1 & 1 Internet AG 04.01.2009 Bereich: Seitenaufrufe Statistik: Seitenaufrufe Auswertung: Alle Domains und Subdomains Zeitraum: Datum Monat Seitenaufrufe

Mehr

Technisches Merkblatt StoCryl V 100

Technisches Merkblatt StoCryl V 100 Beschichtung, mittlerer Glanz Charakteristik Anwendung als starre Beschichtung für den Schutz und die farbige Gestaltung von Betontragwerken (Beton und Stahlbeton) Eigenschaften verhindert das Eindringen

Mehr

Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2013-2014: Kapitalreserven abgezogen

Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2013-2014: Kapitalreserven abgezogen Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche The Vienna Institute for International Economic Studies www.wiiw.ac.at wiiw FDI Report 214 Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und

Mehr

IGP-Effectives. Der Copy-Effekt IGP. FOR SURE.

IGP-Effectives. Der Copy-Effekt IGP. FOR SURE. IGP-Effectives Der Copy-Effekt IGP. FOR SURE. IGP-Effectives GARANTIERT HÖCHSTE VERARBEITUNGSSICHERHEIT IGP-Effectives ist eine innovative Verfahrenstechnologie für die sichere und problemfreie Verarbeitung

Mehr

Wir geben. dem Leben Profil. www.welser.com

Wir geben. dem Leben Profil. www.welser.com Wir geben dem Leben Profil www.welser.com Richtungsweisend in Sachen Verformung. Werk Ybbsitz (A) Werk Gresten (A) 2 Seit 1664 gibt es das Familienunternehmen Welser. Was einst als Pfannenschmiede in Ybbsitz

Mehr

Für Ihre individuellen Wohn(t)räume. Verschiedene Maltechniken Schritt für Schritt erklärt

Für Ihre individuellen Wohn(t)räume. Verschiedene Maltechniken Schritt für Schritt erklärt Für Ihre individuellen Wohn(t)räume. Verschiedene Maltechniken Schritt für Schritt erklärt Putztechnik mit Lasureffekt auf grobem 4 Spachtelputz Putztechnik mit Lasureffekt auf feinem 6 Streichputz Strukturtechnik

Mehr

PRESSE-INFORMATION. Kurzfassung. Goldschimmernde Begrüßung. Das neue Hilton Frankfurt Airport The Squaire

PRESSE-INFORMATION. Kurzfassung. Goldschimmernde Begrüßung. Das neue Hilton Frankfurt Airport The Squaire CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111673732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Mehr

ANTISTATIK - MB. LDPE- und PP-Folien PP-Spritzguss SB- und ABS-Spritzguss. antistatic mb_de_ed2_20110307

ANTISTATIK - MB. LDPE- und PP-Folien PP-Spritzguss SB- und ABS-Spritzguss. antistatic mb_de_ed2_20110307 ANTISTATIK - MB LDPE- und PP-Folien PP-Spritzguss SB- und ABS-Spritzguss Produktübersicht Produkt Food Approval Europäische Union Bemerkungen HP7041/05AS HP77571AS HP 75590AS PP 78680AS20 PP 791310AS SB

Mehr

Zahlen und Fakten 2015

Zahlen und Fakten 2015 GmbH Georg-Klasmann-Str. 2 10 49744 Geeste Germany Tel. + 49 (0)5937 31-0 Fax + 49 (0)5937 31-279 info@klasmann-deilmann.com www.klasmann-deilmann.com Zahlen und Fakten 2015 Die -Gruppe Unsere Vision Wer

Mehr

Kellner & Kunz Ihr Partner für neue Anforderungen im Stahlbau!

Kellner & Kunz Ihr Partner für neue Anforderungen im Stahlbau! Kellner & Kunz Ihr Partner für neue Anforderungen im Stahlbau! Die Europäische Union (EU) hat für die Konstruktion und korrekte Ausführung von Stahlkonstruktionen den Eurocode 3 - EN 1993-1-8 herausgegeben.

Mehr

IMAGE2011_DE. Willkommen bei wenglor

IMAGE2011_DE. Willkommen bei wenglor IMAGE2011_DE Willkommen bei wenglor wenglor stellt sich vor Als Global Player ist wenglor weltweit der zuverlässige Partner für die Automatisierungsbranche. Der Hauptstandort des hochinnovativen Hightech-Unternehmens

Mehr

Jahresabschluss. SAG Beteiligungs GmbH, Darmstadt. zum 31. Dezember 2009

Jahresabschluss. SAG Beteiligungs GmbH, Darmstadt. zum 31. Dezember 2009 Jahresabschluss SAG Beteiligungs GmbH, Darmstadt zum 31. Dezember 2009 Seite 1 SAG Beteiligungs GmbH, Darmstadt Bilanz zum 31.Dezember 2009 A K T I V A 31. Dezember 2009 31. Dezember 2008 A. Ausstehende

Mehr

Multimedia Terminals.

Multimedia Terminals. Multimedia Terminals. Patienten-Entertainment auf höchstem Niveau. HEALTH CARE www.schrack-seconet.com MultiMEDIA Umfassendes Entertainment Einfach zu bedienen Gestochen scharfes Bild Perfektes Design

Mehr

Für glanzvolle Auftritte. Die neuen Geschirrspüler der Generation 6000.

Für glanzvolle Auftritte. Die neuen Geschirrspüler der Generation 6000. Für glanzvolle Auftritte Die neuen Geschirrspüler der Generation 6000. Unsere Inspiration: Das Leben 2 3 Komfortabel in der Bedienung, überzeugend im Ergebnis Die neuen Geschirrspüler von Miele. 4 Beste

Mehr

Flächenverbrauch und Landschaftszersiedelung: Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?

Flächenverbrauch und Landschaftszersiedelung: Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich? Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung Universität Stuttgart Flächenverbrauch und Landschaftszersiedelung: Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?, Dipl.- Geogr. Stefan Fina Inhaltsübersicht

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

CABLOFIL DATA DIE SCHWERLASTGITTERRINNE

CABLOFIL DATA DIE SCHWERLASTGITTERRINNE CABLOFIL DATA DIE SCHWERLASTGITTERRINNE MEHR ALS NUR EIN PRODUKT, EINE SYSTEMLÖSUNG KUNDENZUFRIEDENHEIT IST UNSER OBERSTES ZIEL DIALOG QUALITÄT KNOW-HOW INNOVATION Dank ihrer patentierten Konstruktion

Mehr

Pressetext. Pressetext LightBeton, Richter akustik & design GmbH & Co. KG. LightBeton - echtes Material statt Imitat

Pressetext. Pressetext LightBeton, Richter akustik & design GmbH & Co. KG. LightBeton - echtes Material statt Imitat Pressetext LightBeton, LightBeton - echtes Material statt Imitat Melle / Köln, im Mai 2015: Nicht alles, was wie Beton aussieht, ist auch wirklich Beton. Gerade für die Gestaltung von Innenräumen gibt

Mehr

ERASMUS MOBILITÄT IN DER SCHWEIZ STATISTIK 2011-2012. ch Stiftung

ERASMUS MOBILITÄT IN DER SCHWEIZ STATISTIK 2011-2012. ch Stiftung ERASMUS MOBILITÄT IN DER SCHWEIZ STATISTIK 2011-2012 ch Stiftung Oktober 2013 INHALTSVERZEICHNIS 1. Studierendenmobilität... 3 a. Allgemeine Informationen... 3 b. Outgoing-Studierende... 5 i. Hochschulen...

Mehr

WS: Anfang Oktober - Ende Februar I SS: Anfang März - Mitte Juli (Prüfungszeiten miteingerechnet)

WS: Anfang Oktober - Ende Februar I SS: Anfang März - Mitte Juli (Prüfungszeiten miteingerechnet) Freie Plätze: Psychologie Sommersemester 2015 E TENERIF01 BA 1 F BESANCO01 BA/MA 1 WS: Anfang/Mitte September - Ende Dezember I SS: Ende Januar - Ende Mai siehe: http://www.ull.es/view/institucional/ull/calendario_vigente/es

Mehr

TIPPS & TRICKS VON ADLER INHALT ZU ADLER-TV WANDFARBEN 4-8 WANDFARBEN FÜR SPEZIALFÄLLE 9-12 EFFEKTWANDFARBEN 13-15 VORBEHANDLUNG 16-19

TIPPS & TRICKS VON ADLER INHALT ZU ADLER-TV WANDFARBEN 4-8 WANDFARBEN FÜR SPEZIALFÄLLE 9-12 EFFEKTWANDFARBEN 13-15 VORBEHANDLUNG 16-19 ADLER Wandfarben 1 TIPPS & TRICKS ZU ADLER-TV TIPPS & TRICKS VON ADLER INHALT Sie möchten Ihre Wohnung umgestalten, stehen vor einer Renovierung oder wollen einfach nur einem einzelnen Raum ein bisschen

Mehr

Mediadaten CHINA. Schweiz. Korea

Mediadaten CHINA. Schweiz. Korea Mediadaten 2016 CHINA Indien Österreich Polen Thailand Tschechische Republik Türkei Ungarn Korea Die Druckunterlagenabwicklung wird direkt vor Ort von unseren Partnerverlagen übernommen: Bitte senden Sie

Mehr

stark von der globalen Krise getroffen

stark von der globalen Krise getroffen Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche The Vienna Institute for International Economic Studies www.wiiw.ac.at Ausländische Direktinvestitionen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 29-21:

Mehr

(51) Int Cl.: A61K 8/97 (2006.01) A61K 8/92 (2006.01) A61Q 19/00 (2006.01) A61Q 13/00 (2006.01) (72) Erfinder: Föhrdes, Friedhelm

(51) Int Cl.: A61K 8/97 (2006.01) A61K 8/92 (2006.01) A61Q 19/00 (2006.01) A61Q 13/00 (2006.01) (72) Erfinder: Föhrdes, Friedhelm (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 764 086 A1 (43) Veröffentlichungstag: 21.03.2007 Patentblatt 2007/12 (21) Anmeldenummer: 0601203.0 (1) Int Cl.: A61K 8/97 (2006.01) A61K 8/92 (2006.01) A61Q

Mehr

(51) Int Cl.: A24B 15/24 (2006.01) (54) Verfahren zur Behandlung von Tabakblättern und Tabakblätter sowie deren Verwendung

(51) Int Cl.: A24B 15/24 (2006.01) (54) Verfahren zur Behandlung von Tabakblättern und Tabakblätter sowie deren Verwendung (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 980 163 A1 (43) Veröffentlichungstag: 1.10.2008 Patentblatt 2008/42 (1) Int Cl.: A24B 1/24 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 07007342.4 (22) Anmeldetag: 10.04.2007

Mehr

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087 Meldorfer 071 079, 085 087 zur Gestaltung von Fassaden- und Innenflächen im optischen Erscheinungsbild von Verblend- oder Natursteinmauerwerk. Produktbeschreibung Verwendungszweck Eigenschaften Lieferbare

Mehr

Axess Plus Axess Plus Logistic Citterio Collection

Axess Plus Axess Plus Logistic Citterio Collection Axess Plus Axess Plus Logistic Citterio Collection Antonio Citterio, Architekt und Designer, geboren 1950. Er lebt und arbeitet in Mailand. 1988 begann die Zusammenarbeit mit Vitra, seitdem sind eine Reihe

Mehr

TEPZZ 8 4 6A_T EP 2 824 226 A1 (19) (11) EP 2 824 226 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: D04B 1/22 (2006.01)

TEPZZ 8 4 6A_T EP 2 824 226 A1 (19) (11) EP 2 824 226 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: D04B 1/22 (2006.01) (19) TEPZZ 8 4 6A_T (11) EP 2 824 226 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 14.01.1 Patentblatt 1/03 (1) Int Cl.: D04B 1/22 (06.01) (21) Anmeldenummer: 13176318.7 (22) Anmeldetag:

Mehr

Applikationshilfen von schülke. Halterungen, Zubehör und Dosierhilfen.

Applikationshilfen von schülke. Halterungen, Zubehör und Dosierhilfen. Applikationshilfen von schülke. Halterungen, Zubehör und Dosierhilfen. 2 Das schülke Hygienekonzept. Die Verfügbarkeit der Präparate als elementarer Teil erfolgreicher Infektionsprophylaxe. Desinfektionsmittel

Mehr

UGICHROM Expertise in der Hartverchromung

UGICHROM Expertise in der Hartverchromung UGICHROM Expertise in der Hartverchromung 02 SCHMOLZ + BICKENBACH GROUp Alles beginnt mit Stahl: dem Stahl, den Sie als unser Kunde benötigen, um auf Ihrem Markt erfolgreich zu sein. Stahl einer bestimmten

Mehr

PC-Waagen. UC Evo Line Touchscreen-Komfort Visuelle Verkaufsförderung Remote Service. Perfekt in Form Die Evolution am Point-of-Sale

PC-Waagen. UC Evo Line Touchscreen-Komfort Visuelle Verkaufsförderung Remote Service. Perfekt in Form Die Evolution am Point-of-Sale PC-Waagen UC Evo Line Touchscreen-Komfort Visuelle Verkaufsförderung Remote Service Perfekt in Form Die Evolution am Point-of-Sale Innovation UC Evo Line Gut. Besser. Vielleicht perfekt! Die UC Line von

Mehr

Die Entwicklung neuer Distributionskanäle und Implikationen für Refinanzierungsmodelle Media-Business-Symposium, Hochschule der Medien 6.

Die Entwicklung neuer Distributionskanäle und Implikationen für Refinanzierungsmodelle Media-Business-Symposium, Hochschule der Medien 6. Die Entwicklung neuer Distributionskanäle und Implikationen für Refinanzierungsmodelle Media-Business-Symposium, Hochschule der Medien 6. Februar 2009 Seite 1 Inhalt Neue Distributionskanäle Geschäftsmodelle

Mehr

Drehstuhl Drehsessel Besucherstuhl XXXL

Drehstuhl Drehsessel Besucherstuhl XXXL Drehstuhl Drehsessel Besucherstuhl XXXL Büro Einrichtung Souveränität 2 XXXL-Stühle: Weil alle Menschen gleich, aber nicht gleich schwer sind. O 665 Stühle der XXXL-Serie sind funktional und ergonomisch

Mehr

Eames Plastic Armchair Design Charles & Ray Eames

Eames Plastic Armchair Design Charles & Ray Eames Eames Plastic Armchair Design Charles & Ray Eames Durch die neuen Entwicklungen in Technik und Mate rialien ist es möglich, die Sitzschalen originalgetreu aus umweltfreundlichem, recyclebarem Poly propylen

Mehr

Kostenverteilung in der Energiewende und Strompreisprivilegien der Industrie

Kostenverteilung in der Energiewende und Strompreisprivilegien der Industrie Kostenverteilung in der Energiewende und Strompreisprivilegien der Industrie Sozial gerechte Energiewende Hessische Landesvertretung Berlin, 26.11.2012 Referentin: Swantje Küchler Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Mehr

EP 2 371 622 A2 (19) (11) EP 2 371 622 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 05.10.2011 Patentblatt 2011/40

EP 2 371 622 A2 (19) (11) EP 2 371 622 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 05.10.2011 Patentblatt 2011/40 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 371 622 A2 (43) Veröffentlichungstag: 0..11 Patentblatt 11/ (1) Int Cl.: B60N 2/68 (06.01) B60N 2/64 (06.01) (21) Anmeldenummer: 10272.7 (22) Anmeldetag:

Mehr

Jahresstatistik 2007 (Zugriffe)

Jahresstatistik 2007 (Zugriffe) www.ruegen-radio.org Jahresstatistik 2007 (Zugriffe) Quelle: 1 & 1 Internet AG 25.12.2008 Bereich: Seitenaufrufe Statistik: Seitenaufrufe Auswertung: Alle Domains und Subdomains Zeitraum: Datum Monat Seitenaufrufe

Mehr

Mit keiner anderen Steuerung gelangen Sie schneller vom Entwurf zum fertigen Werkstück

Mit keiner anderen Steuerung gelangen Sie schneller vom Entwurf zum fertigen Werkstück Singlemax Mit keiner anderen Steuerung gelangen Sie schneller vom Entwurf zum fertigen Werkstück Hoch entwickelte Steuerung: Im Mittelpunkt unserer Drehmaschinen stehen die Leistungsfähigkeit und Flexibilität

Mehr

(51) Int Cl.: B23K 26/28 (2014.01) B23K 26/32 (2014.01) B23K 26/30 (2014.01) B23K 33/00 (2006.01)

(51) Int Cl.: B23K 26/28 (2014.01) B23K 26/32 (2014.01) B23K 26/30 (2014.01) B23K 33/00 (2006.01) (19) TEPZZ 87_Z ZA_T (11) EP 2 871 0 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 13.0.1 Patentblatt 1/ (21) Anmeldenummer: 13192326.0 (1) Int Cl.: B23K 26/28 (14.01) B23K 26/32 (14.01)

Mehr

Strompreise 2011 Fakten und Zusammenhänge Kurt Rohrbach, Präsident VSE. VSE-Medienkonferenz, Hotel Bern, 26. August 2010

Strompreise 2011 Fakten und Zusammenhänge Kurt Rohrbach, Präsident VSE. VSE-Medienkonferenz, Hotel Bern, 26. August 2010 Strompreise 2011 Fakten und Zusammenhänge Kurt Rohrbach, Präsident VSE VSE-Medienkonferenz, Hotel Bern, 26. August 2010 Inhalt Strompreise im Quervergleich Zusammensetzung Strompreis Einflussfaktoren Fazit

Mehr

Hilcona AG ÜBER UNS Hilcona AG Bendererstr Schaan Fürstentum Liechtenstein 1

Hilcona AG ÜBER UNS Hilcona AG Bendererstr Schaan Fürstentum Liechtenstein 1 Hilcona AG ÜBER UNS 11.05.2016 Hilcona AG Bendererstr. 21 9494 Schaan Fürstentum Liechtenstein 1 Firmengeschichte 1935 Gründung der Scana Konservenfabrik AG in Schaan durch Toni Hilti 1961 Aufnahme der

Mehr

EP 1 782 763 A1 (19) (11) EP 1 782 763 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 09.05.2007 Patentblatt 2007/19

EP 1 782 763 A1 (19) (11) EP 1 782 763 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 09.05.2007 Patentblatt 2007/19 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 782 763 A1 (43) Veröffentlichungstag: 09.05.2007 Patentblatt 2007/19 (51) Int Cl.: A61F 2/16 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 06020668.7 (22) Anmeldetag: 30.09.2006

Mehr

*EP001468709A1* EP 1 468 709 A1 (19) (11) EP 1 468 709 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 20.10.2004 Patentblatt 2004/43

*EP001468709A1* EP 1 468 709 A1 (19) (11) EP 1 468 709 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 20.10.2004 Patentblatt 2004/43 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP001468709A1* (11) EP 1 468 709 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 20.10.2004 Patentblatt 2004/43

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

Intelligente Energie Europa Beteiligungsergebnisse 2007-2012

Intelligente Energie Europa Beteiligungsergebnisse 2007-2012 Intelligente Energie Europa Beteiligungsergebnisse 2007-2012 31. Januar 2013 Nationaler Informationstag Intelligente Energie Europa - Aufruf 2013 Ute Roewer, NKS Energie www.nks-energie.de eu-energie@fz-juelich.de

Mehr