Zahlen & Daten Facts & Figures

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zahlen & Daten Facts & Figures"

Transkript

1 Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Q3 15

2 Herzlich Willkommen Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger Immobilienberatungsunternehmen in Deutschland. Seit mehr als 5 Jahren beraten unsere Partner nationale und internationale Unternehmen mit nachhaltigem Erfolg. Unser Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Vermietung, Verkauf, Bewertung, Marktforschung, Property- und Assetmanagement, Objektbuchhaltung, Baumanagement sowie Corporate Finance. Mit Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart, Ulm und dem Ruhrgebiet sind wir deutschlandweit präsent. Als Partner von NAI Global bieten wir unseren Kunden weltweit Zugang zu über 6.7 Immobilienspezialisten in 375 Partnerbüros. Welcome at NAI apollo group NAI apollo is the leading network of independent real estate consultancies in Germany. We have been successfully advising national and international companies for more than 5 years. Our services include letting, sales, valuation, research, asset and property management, property accounting, construction management and corporate finance. We are represented across Germany with offices in Berlin, Dusseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Munich, Stuttgart, Ulm and the Ruhr area. As a partner of NAI Global, our clients have access to more than 6.7 specialists worldwide in 375 partner offices. NAI apollo group

3 Marktumfeld Market Environment Starkes Bevölkerungswachstum hält an Strong population growth continues Die Mainmetropole Frankfurt am Main ist auch im Jahr 15 von einem starken Wachstum geprägt. So ist in den ersten sechs Monaten ein Bevölkerungsanstieg von Bürgern auf gezählt worden, was einem Plus von 1,1 % im Vergleich zum Jahresende 14 und von, % ( Einwohner) gegenüber der Jahresmitte 14 entspricht. Dies bedeutet einen Zuwachs innerhalb der ersten sechs Monate 15 von 4 Neubürgern pro Tag. Frankfurt am Main has continued to experience a strong growth in 15. In the first six months of the year, the population increased by 7,734 to 716,77 citizens. This corresponds to an increase of 1.1 % compared to the end of 14 and. % (+15,46 inhabitants) compared to mid-14. This equates to an increase of 4 residents per day within the first six months of 15. Abermals konnten die höchsten Zuwächse in den Stadtteilen mit den großen städtebaulichen Entwicklungen erfasst werden, Gallus (Europaviertel) mit 5,94 % sowie Kalbach-Riedberg mit 3,8 %. Bevölkerungsentwicklung The highest growth rates were again recorded in districts with large urban developments. For example, Gallus (Europaviertel) recorded a 5.94 % growth and Kalbach-Riedberg 3.8 %. Kaufkraft pro Kopf Population Development Purchasing power per capita Einwohner Juni 15: Kaufkraft pro Kopf Deutschland / Purchasing power per capita Germany Kaufkraft pro Kopf Frankfurt a. M. / Purchasing power per capita Frankfurt a. M Kaufkraft pro Kopf 15: Deutschland / Frankfurt a. M Purchasing power per capita 15: Germany 1,449 / Frankfurt a. M. 4, Jun. 15 Quelle: Stadt Frankfurt a. M Quelle: GfK GeoMarketing GmbH, Statistisches Bundesamt Inhabitants June 15: 716,77 Überdurchschnittliches Beschäftigtenwachstum Above-average employment growth Auch der Frankfurter Arbeitsmarkt ist erneut durch eine positive Entwicklung gekennzeichnet. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber dem Vorjahresmonat im August 15 mit 6,8 % um,7 % -Punkte gesunken. Die absolute Anzahl der Arbeitslosen liegt demnach aktuell bei 5.919, was einer Abnahme von 1.68 gegenüber dem August 14 entspricht. The Frankfurt employment market was also again distinguished by a positive performance. Compared to a year ago, the rate of unemployment fell by.7 percentage points to 6.8 % in August 15. In absolute terms, the number of people without work currently stands at 5,919, which corresponds to a 1,68 reduction compared with August 14. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Frankfurt entwickelte sich nach dem letzten Datenstand vom mit einem Zuwachs von,6 % im Jahresvergleich positiver als der hessische (+, %) und als der bundesdeutsche (+1,7 %) Trend. Das Plus im tertiären Sektor beträgt dabei,5 %. Damit waren zu Jahresbeginn Menschen in Frankfurt sozialversicherungspflichtig beschäftigt, hiervon im Dienstleistungssektor. Der langfristige Trend des Gesamtbeschäftigtenaufbaus in Frankfurt hält somit seit dem Sommer 5 an und hat in diesen nunmehr neuneinhalb Jahren um insgesamt 16,8 % zugelegt. Im Vergleich zur Jahresmitte 1 beträgt der Anstieg 9,6 %. The number of employees subject to social insurance contributions in Frankfurt increased by.6 % year on year according to the latest update on , outperforming both the Hesse (+. %) and German (1.7 %) trends. At the same time, the tertiary sector registered an increase of.5 %. Thus 537,731 people were subject to social insurance contributions in Frankfurt at the beginning of the year, of which 479,13 were employed in the service sector. The long-term trend of overall employment growth in Frankfurt has therefore persisted since the summer of 5, with employment rising 16.8 % in total over the nine-and-a-half-year period. Compared to the middle of 1, the increase is 9.6 %. Arbeitslosenquote / Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Unemployment / Employees subject to social insurance contribution - 1, , , ,. - 6, , , 14 Aug. 15 VPI Deutschland / CPI Germany (Basisjahr / base year 1) VPI Hessen / CPI Hesse (Basisjahr / base year 1) 11, VPI Juli 15: Deutschland 17, / Hessen 16,7 CPI July 15: Germany 17. / Hesse , 1, Quelle: Staatistisches Bundesamt 6. Consumer Price Index davon im Dienstleistungssektor / thereof tertiary sector Arbeitslosenquote Frankfurt a. M. Quelle: Hessisches Staatistisches Landesamt, Bundesagentur für Arbeit Beschäftigte (employees) am Arbeitsort Frankfurt a. M. Arbeitslosenquote (unemployment rate) Deutschland Verbraucherpreisindex 95, 9, 85, Jul. 15

4 Marktdaten Market Data Vermietungsumsatz mit 6,9 % Steigerung Lettings volume rises by 6.9 % Der Frankfurter Büroflächenvermietungsmarkt (inkl. Eschborn und Offenbach Kaiserlei) hat im dritten Quartal 15 an die leicht positive Entwicklung des Vorquartals angeschlossen. Mit einem Flächenumsatz von 93.6 m² durch Vermietungen und Eigennutzer weisen die vergangenen drei Monate im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Plus von 3,7 % bzw. 3.3 m² auf. Für die ersten drei Quartale 15 addiert sich der Flächenumsatz auf 75.9 m², womit die ersten neun Monate 14 um 6,9 % überboten werden (Q1-Q3 14: 58. m²). In the third quarter of 15, the Frankfurt office lettings market (incl. Eschborn and Offenbach Kaiserlei) managed to sustain the moderately positive development of the previous quarter. Compared to a year ago, space take-up by tenants and owner-occupiers in the last three months increased by 3.7 % or 3,3 sqm to 93,6 sqm. Thus take-up in the first three quarters of 15 was above the volume recorded for the first nine months of 14 (Q1-Q3 14: 58, sqm), rising by 6.9 % to a total of 75,9 sqm. Kleindeals (< 1. m²) haben innerhalb der ersten drei Quartale mit m² bzw. 4,3 % ihre dominierende Marktrolle (Q1-Q3 14: 11.3 m²) behauptet. Den stärksten Anstieg im Jahresvergleich zeigt die Größenklasse 5. bis 1. m², in der sich das umgesetzte Volumen auf 9.7 m² summiert (Q1-Q3 14: 7.7 m²). Großdeals oberhalb der 1. m²-marke haben in diesem Jahr mit dem Eigennutzerkauf durch die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) über 3. m² im ersten Quartal weiterhin nur einmal stattgefunden. Small deals (< 1, sqm) maintained their dominant market role within the first three quarters, accounting for 116,63 sqm or 4.3 % (Q1-Q3 14: 11,3 sqm). The 5, to 1, sqm category registered the strongest year-on-year growth, accounting for a take-up volume of 9,7 sqm (Q1-Q3 14: 7,7 sqm). This year, only one large deal has so far taken place in the 1,-sqm-plus category: the owner-user transaction by Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) for 3, sqm in the first quarter of the year. Das Marktgeschehen wird unverändert durch Banken, Finanzdienstleister & Versicherungen, gefolgt von Kommunikation, IT & EDV und Unternehmensberatung, Marketing & Marktforschung dominiert. Jedoch ging der Umsatz der führenden Branche Banken, Finanzdienstleister & Versicherungen gegenüber dem Vorjahr deutlich zurück (Q1-Q3 15: 65.8 m²; Q1-Q3 14: 9. m²). The banking, financial services & insurances sector continues to dictate market events, followed by communications, & IT and consulting, marketing & research. However, take-up by the leading sector of banking, financial services & insurances fell significantly compared to the previous year (Q1-Q3 15: 65,8 sqm; Q1-Q3 14: 9, sqm). Der Löwenanteil des Flächenumsatzes entfiel in den ersten neun Monaten auf die Hauptlage CBD mit 65, % bzw m². Das Bahnhofsviertel, in dem der Eigennutzerkauf der DVAG stattfand, ist weiterhin mit 17,8 % der stärkste Teilmarkt. Abschlüsse in hochpreisigen Neubauten sorgten für einen spürbaren Anstieg der Spitzenmiete von 38,5 /m² im Vorquartal auf nun 39, /m². Die Durchschnittsmiete hingegen verbleibt weiterhin bei,5 /m². Flächenumsatz (Vermietungen und Eigennutzer in 1. m) Take-up (lettings and owner occupation in 1, sqm) Vermietungsleistung (in Tausend m) / take-up (in thousand sqm) Verlängerungen nach aktiver Marktsondierung (in Tausend m) / prolongation after market screening (in thousand sqm) Durchschnittliche Vermietungsleistung 1 Jahre (463. m) / average take-up (463, sqm) Top 5 Branchen Top 5 industries Banken, Finanzdienstleister & Versicherungen Banking, Financial Services & Insurances Kanzleien, Notare & Rechtsberater Law Firms, Notaries & Legal Services Öffentliche Einrichtungen Public Institutions 1,5 % 7,7 % Sonstige & k.a. Others & n/a 11, % 9,8 % Flächenumsatz nach Flächengröße Q1-Q3 15 (in m) Take-up according to rents Q1-Q3 15 (in sqm) Take-up according to unit size Q1-Q3 15 (in sqm) Insgesamt: m Insgesamt: 75.9 m * Total: 38,69 sqm* Total: 75.9 sqm Deals Deals Deals Deals Deals. 1. < < > *ausschließlich Vermietungen; keine Eigennutzer / lettings only; no owner occupiers Deals Deals Deals Deal. < 1. m m m m > 1. m ,6 % Q1-Q3 15 Flächenumsatz nach Mietpreisen Q1-Q3 15 (in m) 9. 35, % Consulting, Marketing & Research Take-up by industry Q1-Q3 15 (in %) Unternehmensberatung, Marketing & Marktforschung Flächenumsatz nach Branchen Q1-Q3 15 (in %) Kommunikation, IT & EDV Communication & IT Deals in high-priced new buildings caused an appreciable rise in the prime rent, from 38.5 /sqm in the previous quarter to 39. /sqm. The average rent remained unchanged at.5 /sqm. 6 The major share of space take-up in the first nine months took place in the CBD, which accounted for a 65. % share or 179,43 sqm. The Station District (Bahnhofsviertel), in which the DVAG owner-occupier deal took place, remains the strongest sub-market with a 17.8 % share.

5 Marktdaten Market Data Reduktion des Leerstands auf 1,9 % Vacancy rate drops to 1.9 % Der marktaktive Leerstand auf dem Frankfurter Büromarkt (hierunter fasst die NAI apollo group Büroflächen, die innerhalb von drei Monaten nach Mietvertragsunterzeichnung beziehbar sind) ist innerhalb der letzten drei Monate um ca. 7. m² auf aktuell 1,6 Mio. m² Bürofläche zurückgegangen. Damit liegt die Leerstandsquote derzeit bei 1,9 %, was einer deutlichen Reduzierung von,6 %-Punkten sowohl gegenüber dem Vorquartal als auch dem Vorjahresquartal (jeweils 11,5 %) bedeutet. Vacancies actively marketed on the Frankfurt office market (here NAI apollo group includes office spaces that can be occupied within three months after the lease is signed) fell by approx. 7, sqm to 1.6 million sqm within the last three months. The vacancy rate therefore declined significantly by.6 percentage points both sequentially and compared to a year ago (from 11.5 % in both cases) and now stands at 1.9 %. Äußerst niedrig fiel im abgelaufenen Quartal mit lediglich 3.54 m² das Fertigstellungsvolumen von Neubauflächen aus. Dagegen summieren sich die Flächenabgänge durch Umnutzung oder Abriss auf 5.8 m². Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich damit ein Nettoflächenabgang von über 65. m². Infolgedessen beträgt der Gesamtbüroflächenbestand zum Ende des dritten Quartals 11,567 Mio. m². Ausblick: Das voraussichtliche Bürofertigstellungsvolumen für das Gesamtjahr 15 beläuft sich nach aktuellem Kenntnisstand auf m², wovon noch 33,5 % verfügbar sind. 16 wird mit einem Anstieg auf ca m² fertiggestellter Bürofläche gerechnet, mit einer gegenwärtigen Vorvermietungsquote von 68,8 %. Für das Schlussquartal 15 ist aufgrund einiger großflächiger Gesuche mit einer Belebung des Umsatzvolumens zu rechnen. Auf Gesamtjahressicht wird daher ein Umsatzvolumen von bis zu 4. m² erwartet. Damit würde dieses über dem Vorjahreswert (369. m²), jedoch unter dem 1-Jahresschnitt (463. m²) liegen. Infolgedessen ist für den Leerstandsverlauf sowie die Spitzenmiete eine stabile bis leicht positive Entwicklung prognostizierbar. Leerstands- und Mietpreisentwicklung In terms of newly constructed buildings in the recent quarter, the completions volume was extremely low at just 3,54 sqm. In contrast, a total of 5,8 sqm was removed from the market through demolition or conversions. In the year to date, net space removals amount to over 65, sqm. Consequently, total office stock stood at million sqm at the end of the third quarter. Outlook: in 15 as a whole, the office completions volume is expected to amount to 18,99 sqm based on latest information. Of this volume, 33.5 % is still available. In 16, office space completions are expected to increase to approx. 194,15 sqm, with a current pre-lettings ratio of 68.8 %. A revival of the take-up volume is expected in the fourth quarter of 15 based on some requests for large spaces. Thus a take-up volume of up to 4, sqm is expected for the year as a whole. This would then be above the previous year s level (369, sqm), but below the 1-year average (463, sqm). As a result, a steady or slightly positive performance is forecast for vacancy levels as well as the prime rent. Leerstand (inkl. Untermietflächen) nach Leerstandsgröße (in m) Development of vacancy and rents Vacancy (incl. sublets) according to vacancy size (in sqm) Leerstand (in Tausend m) / Vacancy (in thousand sqm) Spitzenmiete (in Euro/m) / Prime rent (in Euro/sqm) Durchschnittsmiete (in Euro/m) / Average rent (in Euro/sqm) Insgesamt: 1.6. m (516 Flächen), nach Größenklassen, Bezug innerhalb 3 Monate Total: 1,6, sqm (516 units), according to size, availability within 3 months - 44, ,. - 34, , - 19, - 9, - 4, Completions (sqm) / thereof rentable m m m Outlook nächsten 1 Monate next 1 months Vermietungsleistung Take-up Vacancy > 1. m Ausblick Leerstand < 1. m Office stock 3 1 Bestand 35 Flächenfertigstellungen (m ) / completions (sqm) davon vor Fertigstellung bzw. noch vermietbar / thereof rentable (Teil-)Objekte Q3 15 Flächenfertigstellungen (m)/davon vor Fertigstellung bzw. noch vermietbar (Teil-)Objekte. - 14, (Teil-)Objekte Spitzenmiete Prime rent Durchschnittsmiete Average rent $ % $ % % (Teil-)Objekte , (Teil-)Objekte 5.

6 Bürolagen Frankfurt a.m. Q3 15 Office Locations Frankfurt a.m. Q3 15 Wir haben den Büromarkt Frankfurt in die wichtigsten Hauptlagen eingeteilt und farbig getrennt gekennzeichnet. Zusätzlich ist jede Lage in die jeweiligen Stadtbezirke unterteilt und mit der entsprechenden Ortslagenbezeichnung gekennzeichnet. We have divided the office market Frankfurt into the most important main locations and have colored them separately. In addition, every location is divided into the particular borough and identified with the corresponding apellation of site. Hauptlage Leerstand* Main Location F-CBD F-CBD F-WEST F-WEST F-SÜD F-SOUTH F-NORD F-NORTH F-OST F-EAST BÜROZENTREN OFFICE CENTRES 34 Vacancy* 568. m 15.3 m 1.7 m 7.5 m 59.7 m m 1.6. m GESAMT TOTAL 35 Datenstand / data as of *Inklusive Untermietflächen / inclusive subletting spaces im Vergleich zu Vorberichten veränderte Teilmarktzuordnung Ausgabe: Januar 8 / Stadtvermessungsamt Frankfurt a.m., Frankfurt am Main Flughafen Frankfurt am Main Airport Flächenbestand 371. m Vermietungsleistung 17.3 m Durchschnittsmiete, /m Spitzenmiete 7, /m Office stock Take up Average rent Top rent

7 33 3 Teilmärkte Bestand (m) Leerstand (m) in % Ø-Miete ( ) Spitzenmiete ( ) Vermietbare Objekte Submarkets Office Stock (sqm) Vacancy (sqm) in % Ø Rent ( ) Top Rent ( ) Rentable Properties 1. Höchst. Eschborn-West 3. Eschborn-Süd 4. Eschborn-Ost 5. Sossenheim 6. Nied 7. Rödelheim 8. Griesheim 9. City West 1. Gallus 11. Niederrad (Büro) 1. Niederrad (Stadt) 13. Gutleutviertel 14. Westhafen 15. Bahnhofsviertel 16. Messe/Europaviertel 17. Bockenheim 18. Westend 19. Bankenlage. Stadtmitte 1. Nordend. City Ostend 3. Sachsenhausen 4. Oberrad 5. OF-Kaiserlei 6. Ostend-Ost 7. Bornheim 8. Riederwald/Fechenheim 9. Bergen-Enkheim 3. Seckbach 31. Eckenheim 3. Eschersheim 33. Nieder-Eschbach 34. Mertonviertel 35. Heddernheim 36. Praunheim/Hausen GESAMT / TOTAL (inklusive sonstiger Lagen) , 19,6 5,4 4,3 8,1, 1,9,,7 3,4 18, 8,3,4 1,1 14,8 3,5 4,1 14,6 1,4 1, 9,9 1,8 1,9, 17,4 9,4 1,1 6,3 13,8 8,6,9 16,5 9,8 3, 6,4 14,1 8, 8,5 1, 11, 11, 8,9 9, 6, 13,5 11, 1, 1, 11,5, 16,, 14,5, 8,,5 15, 13,5 13,5 1, 11, 11,5 9, 8,5 7,4 7, 1, 1, 8, 11,8 1, 1, 16, 11,5 14,5 14, 1,5 11, 1,9 8,5 18, 15, 16, 13,5 13,5 9, 5,5 34, 19, 37, 39, 38,, 15,5 17, 15,8 13, 15,5 13,5 11, 9, 9, 16, 17, 1,5 14, 1, 13, ,9,5 39,

8 Marktdaten Market Data Geographische Verortung Großvermietungen Q1-Q3 15 nach Größenklassen (> 1. m) Geographical localisation of large-scale lettings Q1-Q3 15 according to size categories (> 1, sqm) Vermietungen nach Größenklassen lettings accordings to size categories > 1. m -.5 m >.5 m - 5. m > 5. m - 1. m > 1. m

9 Marktdaten Market Data Geographische Verortung Büroflächenfertigstellungen 15 nach Größenklassen (> 1. m) Geographical localisation of office spaces completions 15 according to size categories (> 1. m) Büroflächenfertigstellungen nach Größenklassen office space completions according to size categories > 1. m - 5. m > 5. m - 1. m > 1. m -. m >. m

10 Kelkheim Hofheim Kriftel 1,4 / 1,6 /m Hattersheim 7,4 / 1,5 /m Liederbach 8,1 / 11,1 /m Mörfelden-Walldorf, / 7, /m Flughafen 1, / 1,5 /m Kelsterbach 7,3 / 1, /m Neu-Isenburg 7,4 / 1, /m Langen 7,4 / 1,7 /m Dreieich 9,6 / 13,3 /m 7,3 / 1,6 /m Dietzenbach 9,3 / 14,1 /m Offenbach 8,4 / 11,6 /m rt C nkfu Fra 1,1 / 14, /m Sulzbach Maintal Hanau 7,5 / 1, /m Kartenbasis: RegioGraph GfK GeoMarketing GmbH Auf Basis von Angeboten (7 /14-6 /15) der empirica-systeme Marktdatenbank 5,7 / 1,7 /m y 7,1 / 13,5 /m Schwalbach 11,3 / 1,5 /m 7, / 9,9 /m Steinbach Bad Vilbel km 1 bis 8,1 / 1,5 /m 9,9 / 13,4 /m Bad Soden Bad Homburg 1, / 15,5 /m bis Kronberg Friedrichsdorf 7,7 / 1,1 /m km t Cit 1,7 / 14, /m 8,8 / 13,4 /m Oberursel Market Data surroundings of Frankfurt Average and Prime Rents Marktdaten Umland Frankfurt Durchschnitts- und Spitzenmiete ur nkf Fra ity

11 Top 5 Top 5 Hochburgen Top 5 Office Strongholds Bestand, Leerstand, Spitzenmieten, Durchschnittsmieten Q3 15 Office stock, Vacancy, Prime rents, Average rents Q3 15 Bestand (in Mio. m²) Leerstand (in %) Spitzenmiete ( /m²) Office Stock (in m. sqm) Vacancy (in %) Berlin 17,8 Prime rent ( /sqm) 3, 14, 6, 13,9 39,,5 Hamburg 13,56 6, 4,5 14,6 München 6,1 34, 15,3 Spitzenrendite Büro Spitzenrendite Einzelhandel Düsseldorf Frankfurt a. M. 5,9 Durchschnittsmiete ( /m²) Average rent ( /sqm) 9,16 9,7 11,57 1,9,1 Spitzenrenditen Q3 15 Prime yields Q3 15 Spitzenrendite Logistik Prime office yields Prime retail yields Prime logistics yields Berlin 4,5 % 3,95 % 5,7 % Düsseldorf 4,5 % 3,9 % 5,65 % Frankfurt a. M. 4,5 % 3,9 % 5,55 % Hamburg 4,15 % 3,85 % 5,6 % München 3,85 % 3,55 % 5,5 % Gesamt Ø = 4, % Ø = 3,85 % Ø = 5,6 % Top 5 Frankfurt am Main Top 5 Frankfurt am Main Top 5 Umsätze Q1-Q3 15 Top 5 Take-Up Q1-Q3 15 Property + Location Tenant / Owner occupier Mietfläche in m² Leased area in sqm Windmühlstraße 14 / Bahnhofsviertel Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) 3. Gateway Gardens / Flughafen k. A. 6.6 Squaire / Flughafen Atos IT 6.4 Düsseldorfer Straße 36 / Eschborn-Süd Management Circle AG 5.7 Emil-von-Behring-Straße 8-14 / Mertonviertel Sozialrathaus Frankfurt am Main 5.45 Objekt + Lage Mieter / Eigennutzer Top 5 Investments Q1-Q3 15 Top 5 Investments Q1-Q3 15 Property + Location Purchaser Käufer Kaufpreis in Trianon, Mainzer Landstraße 16 North Star ca Eurotower, Kaiserstraße 9 IVG Institutional Funds ca Deutsche-Bank-Händlerzentrum, Mainzer Landstraße etc. National Pension Service of Korea (NPS) ca. 5.. Main Airport Center, Unterschweinstiege -14 Och-Ziff Capital M. / Finch Properties ca Main Triangel, Zum Laurenburgerhof 76 WCM AG ca. 9.. Purchase Price in Objekt + Lage

12 Ein Partner. Alle Leistungen. Alle Assetklassen Asset Management Accounting Baumanagement Bewertung Büro/Einzelhandel Corporate Finance Corporate Service Logistik/Industrie Investment Property Management Research Wohnen Erfahren Sie mehr über uns unter: Ihre Ansprechpartner. Dr. Konrad Kanzler Head of Research +49 () Radomir Vasilijevic Head of Office & Retail Letting +49 () Martin Angersbach Head of Business Development Office +49 () Lenny Lemler Co-Head of Investment +49 () Copyright NAI apollo group, 15. Dieser Bericht dient ausschließlich Informationszwecken. Er wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf Informationen aus Quellen, die wir für zuverlässig erachten, aber für deren Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Gewähr übernehmen. Annahmen, Zahlen und Prognosen in diesem Dokument dienen nur der Orientierung. Dieser Bericht verfolgt nicht das Ziel, den Kauf oder Verkauf einer bestimmten Finanzanlage zu fördern und ist daher nicht als ein solches Angebot zu verstehen. Der Leser dieses Berichtes muss seine eigenen unabhängigen Entscheidungen hinsichtlich Richtigkeit und Vollständigkeit treffen. Die NAI apollo group übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die aus Ungenauigkeiten, Unvollständigkeiten oder Fehlern in diesem Bericht entstehen. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen und/oder Ergänzungen an den enthaltenen Informationen vorzunehmen. Weder der Bericht, noch Teile hieraus dürfen ohne die schriftliche Zustimmung der NAI apollo group publiziert, vervielfältigt oder weitergegeben werden.

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main H1 213 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group - - - - - - Welcome at NAI apollo group NAI apollo is the leading network of independent

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main H1 15 Herzlich Willkommen Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main H1-214 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Q1-2013. group

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Q1-2013. group Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Q1-213 NAI apollo Willkommen bei der NAI apollo NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger Immobilienberatungsunternehmen

Mehr

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main Q1 2016

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main Q1 2016 Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main Q1 16 Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Zitat von Albert Einstein Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an. Bei uns begegnen Sie Fachleuten,

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Q3-214 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main. group

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main. group Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main 1 NAI apollo Willkommen bei der NAI apollo NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger Immobilienberatungsunternehmen

Mehr

Zahlen & Fakten, Büromarkt Frankfurt/M Facts & Figures, Office market Frankfurt/M. 2010

Zahlen & Fakten, Büromarkt Frankfurt/M Facts & Figures, Office market Frankfurt/M. 2010 Zahlen & Fakten, Büromarkt Frankfurt/M. 010 Facts & Figures, Office market Frankfurt/M. 010 Wirtschaftsdaten Deutschland Economy Data Germany Einwohnerentwicklung Frankfurt a. M. 000 010 Development of

Mehr

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main 2016

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main 2016 Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main 216 Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Zitat von Benjamin Disraeli Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an. Bei uns

Mehr

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main Q1 2017

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main Q1 2017 Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main Q1 217 Um die Dinge ganz zu kennen, muss man um ihre Einzelheiten wissen. Zitat von François VI. Duc de La Rochefoucauld Für weitere Informationen rufen Sie

Mehr

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main H1 2016

Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main H1 2016 Zahlen und Fakten Büromarkt Frankfurt am Main H1 16 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. Zitat von Benjamin Franklin Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an. Bei uns

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main

Zahlen & Daten Facts & Figures. Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Zahlen & Daten Facts & Figures Büromarkt Frankfurt am Main Office market Frankfurt am Main Q1-214 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger

Mehr

Zahlen & Fakten Büromarkt Frankfurt/M. 1. Q. 07 Facts & Figures Office market Frankfurt/M. 1st Q. 07

Zahlen & Fakten Büromarkt Frankfurt/M. 1. Q. 07 Facts & Figures Office market Frankfurt/M. 1st Q. 07 Zahlen & Fakten Büromarkt Frankfurt/M. 1. Q. 07 Facts & Figures Office market Frankfurt/M. 1st Q. 07 Wirtschaftsdaten Deutschland Economy data Germany Verbraucherpreisindex 1995-1. Q. 2007 Consumer price

Mehr

Zahlen & Fakten, Büromarkt Frankfurt/M Facts & Figures, Office market Frankfurt/M. 2007

Zahlen & Fakten, Büromarkt Frankfurt/M Facts & Figures, Office market Frankfurt/M. 2007 Zahlen & Fakten, Büromarkt Frankfurt/M. 2007 Facts & Figures, Office market Frankfurt/M. 2007 Wirtschaftsdaten Deutschland Economy data Germany Verbraucherpreisindex für Deutschland 1995-2007 Consumer

Mehr

Zahlen & Fakten Büromarkt Frankfurt/M. 3. Q06 Facts & Figures Office market Frankfurt/M. 3rd q06

Zahlen & Fakten Büromarkt Frankfurt/M. 3. Q06 Facts & Figures Office market Frankfurt/M. 3rd q06 Zahlen & Fakten Büromarkt Frankfurt/M. 3. Q06 Facts & Figures Office market Frankfurt/M. 3rd q06 Wirtschaftsdaten Deutschland Economy data Germany Verbraucherpreisindex für Deutschland 1994 - Sept. 2006

Mehr

Zahlen und Fakten Einzelhandelsinvestmentmarkt Deutschland 2016

Zahlen und Fakten Einzelhandelsinvestmentmarkt Deutschland 2016 Zahlen und Fakten Einzelhandelsinvestmentmarkt Deutschland 2016 Investmentmarkt Einzelhandel Transaktionsvolumen Einzelhandel Transaktionsvolumen Einzelhandel in Mrd. EUR 20,00 1 1 1 1 10,00 0,00 7,08

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures LagerLogistik Rhein-Main WarehouseLogistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH Q3-214 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

Büroflächen Office Space Marktreport 2015/2016 Frankfurt

Büroflächen Office Space Marktreport 2015/2016 Frankfurt Büroflächen Office Space Marktreport 2015/2016 Frankfurt Büromarkt Frankfurt Office market Frankfurt Flächenumsatz - 392.000 m² Auf dem Büroflächenmarkt in Frankfurt wurde im Jahr 2015 ein Büroflächenumsatz

Mehr

Housing Policies for a Growing City

Housing Policies for a Growing City Housing Policies for a Growing City Dr. Jochen Lang Head ofdepartment -IV Housing, New Construction, Urban Renewal, Socially Integrated City Senate Department for Urban Development and the Environment

Mehr

US Chemistry Report The economic situation of the US chemical industry in facts and figures

US Chemistry Report The economic situation of the US chemical industry in facts and figures US Chemistry Report The economic situation of the US chemical industry in facts and figures 2017-10-06 Production: Trend pointing upwards Since December 2016 production had been declining, but started

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Lager/Logistik Rhein-Main Warehouse/Logistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH H1-214 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

topografie des wohnens in Frankfurt am Main

topografie des wohnens in Frankfurt am Main topografie des wohnens in Frankfurt am Main Anzahl der Einwohner im Verhältnis zur Anzahl der Wohnungen und Haushalte Entwicklung 000 009 Anzahl Haushalte Anzahl Wohnungen (gesamt) Einwohner insgesamt

Mehr

Zahlen und Fakten. Bürovermietungsund Investmentmarkt Hamburg Exklusiver Partner der

Zahlen und Fakten. Bürovermietungsund Investmentmarkt Hamburg Exklusiver Partner der Zahlen und Fakten Bürovermietungsund Investmentmarkt Hamburg Exklusiver Partner der BÜROVERMIETUNG UND EIGENNUTZER IN HAMBURG Flächenumsatz Der Hamburger Büroflächenvermietungsmarkt hat in das bereits

Mehr

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Die aktuelle Investitionsstrategie der Raiffeisen Immobilien KAG The current investment strategy of Raiffeisen

Mehr

Zahlen & Fakten, Top Märkte Deutschland, 3. Q 2010 Facts & Figures, Top markets Germany, 3rd Q 2010

Zahlen & Fakten, Top Märkte Deutschland, 3. Q 2010 Facts & Figures, Top markets Germany, 3rd Q 2010 Zahlen & Fakten, Top Märkte Deutschland, 3. Q 010 Facts & Figures, Top markets Germany, 3rd Q 010 Wirtschaftsdaten Deutschland Economy data Germany Verbraucherpreisdex für Deutschland 000 1999-009 3. Q

Mehr

POCO presentation. Thomas Stolletz CEO - POCO Einrichtungsmärkte GmbH. Zurich, November 2015

POCO presentation. Thomas Stolletz CEO - POCO Einrichtungsmärkte GmbH. Zurich, November 2015 POCO presentation Thomas Stolletz CEO - POCO Einrichtungsmärkte GmbH Zurich, November 2015 Total market Germany 2015 Gesamt-Markt Deutschland 2015 Economic researchers in Germany expect a growth of 1.8

Mehr

City View - Büromarkt München

City View - Büromarkt München 1. Quartal 2011 Zum dritten Mal in Folge lag der Flächenumsatz eines Quartals über der Marke von 150.000 m². Dies zeigt, dass der Aufwärtstrend am Münchner Büromarkt an Breite gewonnen hat. In diesem Jahr

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Lager/Logistik Rhein-Main Warehouse/Logistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH Q1-2013 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Lager/Logistik Rhein-Main Warehouse/Logistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH Q3-2013 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

Call Centers and Low Wage Employment in International Comparison

Call Centers and Low Wage Employment in International Comparison Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen Kulturwissenschaftliches Institut Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie Institut Arbeit und Technik Call Centers and Low Wage Employment in International

Mehr

BNP Paribas Real Estate

BNP Paribas Real Estate INVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND FÜR GEWERBEIMMOBILIEN 1. Halbjahr 2013 1 BNP Paribas Real Estate BNP Paribas Real Estate GmbH 2013 Agenda Unternehmensprofil 11 Standorte 1) Kurzvorstellung BNP Paribas Real

Mehr

European Chemistry Report The European chemical & pharmaceutical industry in facts and figures

European Chemistry Report The European chemical & pharmaceutical industry in facts and figures European Chemistry Report The European chemical & pharmaceutical industry in facts and figures 2017-06-28 Production: trend reversal From January to May, the production was above last year. Especially

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Lager/Logistik Rhein-Main Warehouse/Logistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH Q1-2014 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Lager/Logistik Rhein-Main Warehouse/Logistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH 213 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

32. Fachtagung der Vermessungsverwaltungen, Trient 2015

32. Fachtagung der Vermessungsverwaltungen, Trient 2015 32. Fachtagung der Vermessungsverwaltungen, Trient 2015 Taxation of immovable property Dipl.-Ing. Hubert Plainer Content Definitions Legal principles Taxation of immovable properties Non built-up areas

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Dienstleistungen Services

Dienstleistungen Services Arbeitswelten / Working Environments Dienstleistungen Services Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean Energy from Solar

Mehr

ELIAS CONSULTING. Real Estate Marketing & Development

ELIAS CONSULTING. Real Estate Marketing & Development Kita Steinweg 9 Darlehn mit Zinsen 32.000,00 5.400,00 5.350,00 5.300,00 5.250,00 5.200,00 5.150,00 5.100,00 5.050,00 5.000,00 4.950,00 4.900,00 4.850,00 4.800,00 4.750,00 4.700,00 4.650,00 4.600,00 4.550,00

Mehr

Handwerk Trades. Arbeitswelten / Working Environments. Green Technology for the Blue Planet Clean Energy from Solar and Windows

Handwerk Trades. Arbeitswelten / Working Environments. Green Technology for the Blue Planet Clean Energy from Solar and Windows Arbeitswelten / Working Environments Handwerk Trades Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean Energy from Solar and Windows

Mehr

Where are we now? The administration building M 3. Voransicht

Where are we now? The administration building M 3. Voransicht Let me show you around 9 von 26 Where are we now? The administration building M 3 12 von 26 Let me show you around Presenting your company 2 I M 5 Prepositions of place and movement There are many prepositions

Mehr

德 国 豪 金 律 师 事 务 所. China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作

德 国 豪 金 律 师 事 务 所. China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作 德 国 豪 金 律 师 事 务 所 China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作 China Desk 2 Inhaltsverzeichnis Die Kanzlei und der China Desk Für deutsche/europäische Mandanten Für chinesische Klienten Ansprechpartner

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

ERFOLGREICHER IMMOBILIEN VERKAUF

ERFOLGREICHER IMMOBILIEN VERKAUF ERFOLGREICHER IMMOBILIEN VERKAUF Wir möchten Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis zügig verkaufen. Setzen Sie für Ihren Erfolg auf die Erfahrung und das Know-how der CORPUS SIREO Makler Frankfurt. CORPUS

Mehr

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes

Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Wohnwelten / Living Environments Ein- und Zweifamilienhäuser Family homes Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean Energy

Mehr

PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives

PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives PRESS RELEASE PEGAS trading volumes in January 2016 PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives Paris, Leipzig, 2 February 2016 PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by

Mehr

Lessons learned VC Investment Erfahrungen

Lessons learned VC Investment Erfahrungen Lessons learned VC Investment Erfahrungen Venture Capital Club München, 24.10.2007 Bernd Seibel General Partner Agenda Key TVM Capital information Investorenkreis Gesellschafterkreis Investment Konditionen

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures

Zahlen & Daten Facts & Figures Zahlen & Daten Facts & Figures Lager/Logistik Rhein-Main Warehouse/Logistics Rhine-Main Foto von: CBRE Global Investors Germany GmbH H1-2013 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo

Mehr

Wenn Sie sich für die Mietpreise von Frankfurt interessieren: hier finden Sie einen aktuellen Mietspiegel von Frankfurt!

Wenn Sie sich für die Mietpreise von Frankfurt interessieren: hier finden Sie einen aktuellen Mietspiegel von Frankfurt! Immobilien Frankfurt Immobilienpreise Frankfurt 2018 Hier finden Sie unseren Immobilienpreisspiegel von Frankfurt 2/2018. Diese Immobilienpreise dienen zur Bestimmung der ortsüblichen Kaufpreise. Der Immobilienspiegel

Mehr

Zahlen und Fakten Investmentmarkt Deutschland Q1 2017

Zahlen und Fakten Investmentmarkt Deutschland Q1 2017 Zahlen und Fakten Investmentmarkt Deutschland Q1 2017 Um die Dinge ganz zu kennen, muss man um ihre Einzelheiten wissen. Zitat von François VI. Duc de La Rochefoucauld Für weitere Informationen rufen Sie

Mehr

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act between Traditional Retail Structures and International Competition Work? Agenda 1. Basic Data about City West 2. Kurfürstendamm 3.

Mehr

Telefon, your contact Telephone

Telefon, your contact Telephone Deutsche Rentenversicherung Bund 10704 BERLIN, GERMANY ZRBG 932 Datum und Zeichen Ihrer Nachricht Date and reference of your correspondence Telefax Fax number Telefon, your contact Telephone 0049 30 865-0049

Mehr

City View - Büromarkt München

City View - Büromarkt München 1. bis 3. Quartal 2009 Zwar ist die Nachfrage überraschend stabil, aber die Anmietungsentscheidungen fallen nur zögerlich. Im Ergebnis resultiert dies in geringerem Flächenumsatz und einem steigenden Flächenangebot

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Cycling. and / or Trams

Cycling. and / or Trams Cycling and / or Trams Experiences from Bern, Switzerland Roland Pfeiffer, Departement for cycling traffic, City of Bern Seite 1 A few words about Bern Seite 2 A few words about Bern Capital of Switzerland

Mehr

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GIS based risk assessment and incident preparation system Gregor Lämmel TU Berlin GRIPS joined research project TraffGo HT GmbH Rupprecht

Mehr

Cycling and (or?) Trams

Cycling and (or?) Trams Cycling and (or?) Trams Can we support both? Experiences from Berne, Switzerland Roland Pfeiffer, Departement for cycling traffic, City of Bern Seite 1 A few words about Bern Seite 2 A few words about

Mehr

Financing of public-sector cultural offers

Financing of public-sector cultural offers Financing of public-sector cultural offers Cultural tasks and their financing in the Free State of Saxony TRANSPARENZ EFFEKTIVITÄT TRANSPARENZ EFFEKTIVITÄT WIRTSCHAFTLICHKEIT RECHTMÄSSIGKEIT SPARSAMKEIT

Mehr

Annual General Meeting 2015 Berlin, April 14, 2015. Dr Mathias Döpfner, Chairman & CEO

Annual General Meeting 2015 Berlin, April 14, 2015. Dr Mathias Döpfner, Chairman & CEO Annual General Meeting 2015 Berlin, April 14, 2015 Dr Mathias Döpfner, Chairman & CEO Our corporate mission The leading digital publisher 2 Digital transformation along core areas of expertise Paid Models

Mehr

Ressourcen und Architektur Resources and Architecture

Ressourcen und Architektur Resources and Architecture BauZ! Ressourcen und Architektur Resources and Architecture Prof.Mag.arch Carlo Baumschlager Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen, 22.02.2013 M. Hegger, Energie-Atlas: nachhaltige Architektur. München

Mehr

Dun & Bradstreet Compact Report

Dun & Bradstreet Compact Report Dun & Bradstreet Compact Report Identification & Summary (C) 20XX D&B COPYRIGHT 20XX DUN & BRADSTREET INC. - PROVIDED UNDER CONTRACT FOR THE EXCLUSIVE USE OF SUBSCRIBER 86XXXXXX1. ATTN: Example LTD Identification

Mehr

Mittleres Segment legt weiterhin zu. Fast review. Wissenswertes über den Büromarkt Marktbericht 1. Quartal 2016. Liebe Leserinnen und Leser,

Mittleres Segment legt weiterhin zu. Fast review. Wissenswertes über den Büromarkt Marktbericht 1. Quartal 2016. Liebe Leserinnen und Leser, Wissenswertes über den Büromarkt Liebe Leserinnen und Leser, der Frankfurter Bürovermietungsmarkt ist stark ins neue Jahr gestartet. Obwohl es keinen Abschluss über 20.000 m² zu vermelden gab, liegt der

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Finanzierung betriebsspezifischer vs. allgemeiner Qualifizierung

Finanzierung betriebsspezifischer vs. allgemeiner Qualifizierung 4.4.2 (1) Finanzierung betriebsspezifischer vs. allgemeiner Qualifizierung Expected annual earnings Post-training level of output D A 1 X 3 B G 2 E C Marginal product in job B Marginal product in job A

Mehr

City View - Büromarkt München

City View - Büromarkt München 1. bis 4. Quartal 2009 Die im Jahresverlauf stets präsente Abschlussschwäche hielt auch im Schlussquartal an, so dass der Flächenumsatz im Jahr 2009 um etwa ein Drittel gegenüber dem Vorjahr zurückging.

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany Country fact sheet Noise in Europe 2015 overview of policy-related data Germany April 2016 The Environmental Noise Directive (END) requires EU Member States to assess exposure to noise from key transport

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Investmentmarkt Deutschland Investment market Germany

Zahlen & Daten Facts & Figures. Investmentmarkt Deutschland Investment market Germany Zahlen & Daten Facts & Figures H1-2014 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk unabhängiger Immobilienberatungsunternehmen in Deutschland. Seit mehr als

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity www.volker-quaschning.de The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin ECO Summit ECO14 3. June 2014 Berlin Crossroads to

Mehr

Bildung - Kindertageseinrichtungen und Grundschulen

Bildung - Kindertageseinrichtungen und Grundschulen 3 Bildung - Kindertageseinrichtungen und Grundschulen Bildung - Kindertageseinrichtungen und Grundschulen Kapitel 3 Stadtteilbezogene Informationen zur (früh-) kindlichen und schulischen Bildung von Kindern

Mehr

Intensive PLUS. Intensive PLUS

Intensive PLUS. Intensive PLUS Prices & Dates 2018 Notes: à more of our course options, accommodations and services you can find below: www.learn-german.com à please write to k.schimmeyer@learn-german.com, if you wish to have extended

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2013. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2013. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 2013 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Security of Pensions

Security of Pensions Security of Pensions by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer - Pensions are of essential importance for people and security of pensions important for them for a number of reasons - People depend on pensions

Mehr

Danish Horticulture a long history!

Danish Horticulture a long history! Danish Association of Horticultural Producers Danish Association of Horticultural Producers The National Centre acts as a development and support unit for the. The 46 local advisory centres sell advice

Mehr

Geomarketing. Die Antwort auf alle Fragen mit Ortsbezug. Christian Lindenlaub LMU München 18.November 2015

Geomarketing. Die Antwort auf alle Fragen mit Ortsbezug. Christian Lindenlaub LMU München 18.November 2015 Geomarketing Die Antwort auf alle Fragen mit Ortsbezug Christian Lindenlaub LMU München 18.November 2015 GfK November 24, 2015 Geomarketing Statistik im Job LMU München 1 Agenda 1. Wir sind GfK 2. Was

Mehr

Gemeinde Gilching. Registration kindergarten for the school year 2016/2017

Gemeinde Gilching. Registration kindergarten for the school year 2016/2017 Gemeinde Gilching Registration kindergarten for the school year 2016/2017 ( ) My/our child did not attend a child-care center in Gilching in the school year 2015/2016 ( ) My/our child is currently attending

Mehr

vielseitig+vernetzt DUISBURG III LOGISTICS CENTRE M 2 ANBINDUNG AN A40, A59 UND A3 MULTIMODALES VERKEHRSSYSTEM AB MÄRZ 2017 VERFÜGBAR ZUR MIETE

vielseitig+vernetzt DUISBURG III LOGISTICS CENTRE M 2 ANBINDUNG AN A40, A59 UND A3 MULTIMODALES VERKEHRSSYSTEM AB MÄRZ 2017 VERFÜGBAR ZUR MIETE vielseitig+vernetzt ANBINDUNG AN A40, A59 UND A3 MULTIMODALES VERKEHRSSYSTEM AB MÄRZ 2017 VERFÜGBAR 10.500 M 2 ZUR MIETE DUISBURG III LOGISTICS CENTRE NEUE LOGISTIKIMMOBILIE ZU MIETEN Goodman Duisburg

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Zahlen & Daten Facts & Figures. Transaktionsmarkt Wohnportfolios Transaction market residential portfolios

Zahlen & Daten Facts & Figures. Transaktionsmarkt Wohnportfolios Transaction market residential portfolios Zahlen & Daten Facts & Figures Transaktionsmarkt Wohnportfolios Transaction market residential portfolios H1-2014 NAI apollo group Willkommen bei der NAI apollo group NAI apollo ist das führende Netzwerk

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro)

Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro) Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro) Opening times in the Citizens Office (Bürgerbüro): Monday to Friday 08.30 am 12.30 pm Thursday 14.00 pm 17.00 pm or by appointment via the Citizens

Mehr

statistische kurzinformationen

statistische kurzinformationen 156 statistische kurzinformationen Empfänger/innen laufender Hilfe zum Lebensunterhalt in den Frankfurter Stadtteilen zum Jahresende 2001. Die Sozialhilfe unterscheidet zwischen laufender Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G EUROPÄISCHE IMMOBILIENMÄRKTE: NETTOANFANGSRENDITEN SINKEN SEKTORENÜBERGREIFEND Stärkster Rückgang der Spitzenrenditen mit elf Basispunkten bei Büroimmobilien Mieten im Büro-

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

Büroflächen Office Space Marktreport 2014/2015 Frankfurt

Büroflächen Office Space Marktreport 2014/2015 Frankfurt Büroflächen Office Space Marktreport 214/215 Frankfurt Büromarkt Frankfurt Office market Frankfurt Der Markt für Bürovermietungen in Frankfurt Im Jahr 214 wurde auf dem Frankfurter Bürovermietungsmarkt

Mehr

Mobility in the City. Freight transport

Mobility in the City. Freight transport Mobility in the City Freight transport Freight transport is indispensable for the supply of goods to Berlin and the subsequent disposal of wastes. At the same time, freight transport is responsible for

Mehr

Rechnungswesen Prüfung (30 Minuten - 10 Punkte)

Rechnungswesen Prüfung (30 Minuten - 10 Punkte) Rechnungswesen Prüfung (30 Minuten - 10 Punkte) 1/4 - Aktiva Programmelement Verfahrensmethode Zeit Punkte Aktiva Füllen Sie die Leerstellen aus 5' 1.5 Die Aktiven zeigen die Herkunft der Vermögensgegenstände

Mehr

750.000 m². 600.000 m². 450.000 m². 300.000 m². 150.000 m². in % IuK-Technologien. Gesundheitswesen. Öffentliche Verwaltung. Transport und Verkehr

750.000 m². 600.000 m². 450.000 m². 300.000 m². 150.000 m². in % IuK-Technologien. Gesundheitswesen. Öffentliche Verwaltung. Transport und Verkehr CITY REPORT Büromarkt Frankfurt 1. Halbjahr 2014 UMSATZRÜCKGANG TROTZ NACHFRAGEBELEBUNG Der Flächenumsatz im Frankfurter Marktgebiet beläuft sich im ersten Halbjahr auf 183.000 m² und liegt damit rund

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Miet- und Kaufpreise für Wohnungen bearbeiten. Formatvorlage des. Formatvorlage des.

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Miet- und Kaufpreise für Wohnungen bearbeiten. Formatvorlage des. Formatvorlage des. Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Untertitelmasters Immowelt-Marktbericht durch Klicken Frankfurt am Main Untertitelmasters Stand: 1. Quartal durch 2014 Klicken Immowelt-Marktbericht Frankfurt am Main

Mehr

Berlin. Your Simulator Training Pocket Guide. follow me

Berlin. Your Simulator Training Pocket Guide. follow me Berlin. Your Simulator Training Pocket Guide. follow me Welcome Getting around the Lufthansa Flight Training Center Berlin. Welcome to Berlin. The training center has been constructed to help you concentrate

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

GEWERBEIMMOBILIENMARKT Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

GEWERBEIMMOBILIENMARKT Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen Stefan Sachse, Geschäftsführer, BNP Paribas Real Estate GmbH GEWERBEIMMOBILIENMARKT Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen 1. Halbjahr 2014 Inhalt 1. Büromarkt 2. Einzelhandelsmarkt 3. Investmentmarkt 4. Logistikmarkt

Mehr

Dienstleistungsmanagement Übung 5

Dienstleistungsmanagement Übung 5 Dienstleistungsmanagement Übung 5 Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Maass Chair in Economics Information and Service Systems (ISS) Saarland University, Saarbrücken, Germany Besprechung Übungsblatt 4 Slide

Mehr

Overview of the Munich Noise Protection Policies

Overview of the Munich Noise Protection Policies Overview of the Munich Noise Protection Policies Working Group Noise Eurocities Munich/Planegg 14/15 September 2016 Dieter Kemmather City of Munich Department of Health and Environment Contents 1. Introduction

Mehr

Mobility trends in the Baltic Sea Region

Mobility trends in the Baltic Sea Region Mobility trends in the Baltic Sea Region Conference on promoting strategic and innovative mobility for students and researchers 23 November 2010 in Copenhagen by Dr. Birger Hendriks Outline Forms of mobility

Mehr

Goodman Ludwigsfelde Logistics Centre m² große Logistikimmobilie in idealer Lage. Drehscheibe+ Optimale Lage für Berlin und Osteuropa

Goodman Ludwigsfelde Logistics Centre m² große Logistikimmobilie in idealer Lage. Drehscheibe+ Optimale Lage für Berlin und Osteuropa Goodman Ludwigsfelde 15.949 m² große Logistikimmobilie in idealer Lage Drehscheibe Optimale Lage für Berlin und Osteuropa Goodman Ludwigsfelde Alfred-Kühne-Straße 1, 14974 Ludwigsfelde (Berlin) Goodman

Mehr

Growing Asstes. Flächen Wohnen Wandel Immobilienmarkt in Mecklenburg- Vorpommern

Growing Asstes. Flächen Wohnen Wandel Immobilienmarkt in Mecklenburg- Vorpommern Growing Asstes 11 Flächen Wohnen Wandel Immobilienmarkt in Mecklenburg- Vorpommern 22. Kommunaler Erfahrungsaustausch/ Greifswald 18. September 2013 Inhalt 22 I. TAG im Überblick 3 II. TAG nutzt das Marktumfeld

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Büroflächen Office Space Marktreport 2013/2014 Frankfurt

Büroflächen Office Space Marktreport 2013/2014 Frankfurt Büroflächen Office Space Marktreport 213/214 Frankfurt Büromarkt Frankfurt Office market Frankfurt Der Markt für Bürovermietungen in Frankfurt Im Jahr 213 wurde auf dem Frankfurter Markt für Büroflächenvermietungen

Mehr