Gut gepflegt im eigenen Zuhause

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gut gepflegt im eigenen Zuhause"

Transkript

1 Gut gpflgt im ignn Zuhaus Ein Litfadn für di Organisation dr flg im häuslichn Brich 1 Amt für Famili und Sozials

2 Haftungsausschluss: Di Landshauptstadt Kil übrnimmt kinrli Gwähr für di Aktualität, Korrkthit, Vollständigkit odr Qualität dr britgstlltn Informationn Haftungsansprüch ggn di Hrausgbrin, wlch sich auf Schädn matrillr odr idllr Art bzihn, di durch di Nutzung odr Nichtnutzung dr dargbotnn Informationn bzw durch di Nutzung fhlrhaftr und unvollständigr Informationn vrursacht wurdn, sind grundsätzlich ausgschlossn Hrausgbrin: Landshauptstadt Kil Amt für Famili und Sozials Stphan-Hinzl-Straß Kil mit Untrstützung ds flgstützpunkts in dr Landshauptstadt Kil Txt: Amt für Famili und Sozials und flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil Rdaktion rssrfrat Gstaltung Schmidt und Wbr Konzpt Dsign, Kil Titlfoto absolut wwwfotoliacom Druck Schmidt & Klaunig, Kil Auflag 1 Auflag 3000 Stück, Januar 2012 Unvrändrtr Nachdruck 1000 Stück, Sptmbr aktualisirt Auflag, 5000 Stück, Juni 2013 www kild/altrwrdn

3 Gut gpflgt im ignn Zuhaus Ein Litfadn für di Organisation dr flg im häuslichn Brich

4 4

5 Vorwort Lib Kilrinnn und Kilr, auf Grund dr großn Nachfrag dr rstn Auflag ds Litfadns Gut gpflgt im ignn Zuhaus wurd schnll in Nachdruck rfordrlich Nun ligt di zwit aktualisirt Auflag vor, di di wichtigstn gstzlichn Ändrungn ds flgnuausrichtungsgstzts (NG), das zum 1 Januar 2013 in Kraft gtrtn ist, nthält Wnn Mnschn nach ihrn Wünschn für di Zukunft bfragt wrdn, stht dr Wunsch auch im Altr odr bi Krankhit in dr vrtrautn Umgbung lbn zu könnn, in dr Rgl ganz obn auf dr List Disn Wunsch müssn wir rspktirn, auch dann, wnn di Bwältigung ds alltäglichn Lbns schwrr fällt, wnn Untrstützung und Bglitung nötig wrdn odr flgbdürftigkit intritt Damit sich für ältr Mnschn dr Wunsch nach inm gut vrsorgtn Lbn zu Haus rfülln kann, wurdn von Sitn dr Landshauptstadt Kil brits vilfältig Anstrngungn untrnommn Di Broschür Gut gpflgt im ignn Zuhaus, di zusammn mit dm flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil rarbitt wordn ist, stllt inn witrn Baustin dar, um das Lbn zu Haus zu rlichtrn Disr Litfadn nthält zahlrich Informationn zum Thma ambulant flg und dint darübr hinaus ganz praktisch als Orintirungshilf, um in dr Vilzahl dr Angbot das individull assnd zu findn Zil disr Broschür ist s dazu bizutragn, dass di Mnschn in unsrr Stadt ihr Lbn ihrn Wünschn ntsprchnd im gwohntn häuslichn Umfld gstaltn könnn Wir würdn uns frun, wnn dr vorlignd Litfadn dabi hlfn kann Adolf-Martin Möllr Stadtrat für Sozials, Jugnd, Gsundhit, Wohnn, Schul und Sport

6

7 Inhaltsvrzichnis 1 Was ist ambulant flg? 8 11 Wr listt ambulant flg? 8 Exkurs: flg und Bruf 8 12 Wann ist ambulant flg sinnvoll? 10 2 Wlch Listungn bitn ambulant flgdinst? flgrisch Krankn- und Grundvrsorgung Ergänznd ambulant Angbot, di tilwis durch di flgkassn finanzirt wrdn könnn Ergänznd ambulant Angbot, di nicht von dn flgkassn mitfinanzirt wrdn Witr Angbot 13 3 Wr trägt di Kostn? Kranknkass flgvrsichrung Vorausstzungn für di Anrknnung dr flgbdürftigkit 14 Exkurs: Vrbssrt Bratung und fristgrcht Bgutachtung flgstufn Listungn dr flgvrsichrung Listungn dr Sozialhilf 21 4 Dr flgvrtrag 23 5 Bratungsstlln, Informationsmatrial 27 6 Chcklist zur Auswahl ins ambulantn flgdinsts 29 7 Übrsicht ambulantr flgdinst in dr Landshauptstadt Kil 32

8 1 1 Was ist ambulant flg? Ambulant flg bzichnt in dr Rgl di Vrsorgung pflgbdürftigr Mnschn in ihrr häuslichn Umgbung Es soll pflgbdürftign Mnschn rmöglicht wrdn, möglichst lang in ihrm häuslichn Umfld blibn zu könnn und damit in Umzug in in stationär flginrichtung vrmidn odr hinausgzögrt wrdn Dis ntspricht dn Wünschn vilr Mnschn und wird, wi dr Litgdank ambulant vor stationär zigt, auch von dr Sozialgstzgbung gfordrt 11 Wr listt ambulant flg? Häufig kommt s vor, dass nach Krankhit odr bi flgbdürftigkit längr Zit odr sogar daurhaft pflgrisch odr hauswirtschaftlich Hilfn bnötigt wrdn 8 Di ambulant flg kann dann sowohl von Anghörign, andrn nahsthndn rsonn, Einzlpflgkräftn als auch von ambulantn flgdinstn durchgführt wrdn Es ist bnfalls möglich, nur bstimmt Tätigkitn wi zum Bispil di Körprpflg durch inn ambulantn Dinst vrrichtn zu lassn, währnd das Einkaufn und Saubrmachn dr Wohnung von Familinanghörign rldigt wird Anghörig, Nachbarn und Bkannt von untrstützungsbdürftign Mnschn listn hir täglich inn wichtign und rhblichn Bitrag, um dn Vrblib im ignn Zuhaus witrhin zu rmöglichn Exkurs: Bruf und flg Familinpflgzitgstz Um auch brufstätign Anghörign di flg ihrr Anghörign zu rlichtrn, ist zum 1 Januar 2012 das Gstz zur Vrinbarkit von flg und Bruf (Familinpflgzitgstz) in Kraft gtrtn Zil diss Gstzs ist di fördrungsfähig Vrringrung dr Arbitszit von Bschäftigtn, di inn pflgbdürftign nahn Anghörign (mindstns flgstuf I) in häus

9 lichr Umgbung pflgn Dabi kann di durchschnittlich wöchntlich Arbitszit für längstns 24 Monat bis auf 15 Stundn rduzirt wrdn bi glichzitigr Aufstockung ds Arbitsntglts durch dn Arbitgbr, was in dr Nachpflgphas widr ausgglichn muss Dafür ist in schriftlich Vrinbarung zwischn Arbitgbr/Arbitgbrin und Bschäftigtm notwndig Einn Rchtsanspruch siht das Gstz nicht vor (Friwilligkitsprinzip) flgzitgstz Das sit Mai 2008 bsthnd Gstz übr di flgzit (flgzitgstz) soll Anghörign di Möglichkit gbn, auch kurzfristig 10 Arbitstag dr Arbit frn zu blibn, um für inn nahn Anghörign in akut aufgtrtnr flgsituation bdarfsgrcht flg zu organisirn odr abr in flgzit in Anspruch zu nhmn Di flgzit binhaltt di vollständig odr tilwis Fristllung, um inn pflgbdürftign Anghörign (mindstns flgstuf I) für längstns schs Monat in häuslichr Umgbung zu pflgn Ein Anspruch bstht nur ggnübr Btribn mit mhr als 15 Bschäftigtn 9 Nähr Informationn rhaltn Si bi Ihrm Arbitgbr/ Ihrr Arbitgbrin Ambulant flgdinst rbringn sowohl pflgrisch und btrurisch als auch hauswirtschaftlich und sonstig rgänznd Listungn j nach Bdarf ds pflgbdürftign odr krankn Mnschn Di dism Litfadn bigfügt Chcklist (sih Kapitl 6) kann zum Vrglich dr Angbot und als Entschidungshilf bi dr Auswahl ins flgdinsts gnutzt wrdn

10 Einzlpflgkräft Einzlpflgkräft und flgkassn könnn Vrträg zur Vrsorgung bstimmtr pflgbdürftig Mnschn schlißn, wnn di Vrsorgung durch dn Einsatz disr Kraft (zum Bispil inr flgfachkraft odr flgkraft) bsondrs wirksam und wirtschaftlich ist odr abr dadurch dn Wünschn ds pflgbdürftig Mnschn Rchnung gtragn wrdn kann Nähr Informationn dazu rhaltn Si bi dr zuständign flgkass 12 Wann ist ambulant flg sinnvoll? 10 Ambulant flg ist sinnvoll, solang dr pflgbdürftig Mnsch noch in dr Lag ist im ignn Haushalt zu lbn odr zum Bispil mit Anghörign zusammnlbt, di di flg und Btruung gminsam mit dm ambulantn flgdinst sichrstlln, wnn di vorhandn odr ntsprchnd angpasst häuslich Wohnsituation in angmssn flg räumlich zulässt, um di pflgnd rson zu ntlastn odr praktisch Hilfn zu bitn, in Ergänzung mit Tagspflg, Vrhindrungspflg und Kurzzitpflg, um di pflgnd rson zu ntlastn odr in Himaufnahm zu vrmidn odr hinauszuzögrn

11 2 Wlch Listungn bitn ambulant flgdinst? 21 flgrisch Krankn- und Grundvrsorgung Ambulant flgdinst rbringn Grundpflg, Bhandlungsund Kranknpflg, hauswirtschaftlich Tätigkitn sowi häuslich Btruungslistungn Danbn gibt s in Vilzahl von rgänzndn Angbotn 2 Grundpflg Daruntr vrstht man zum Bispil di individull Körprpflg wi Waschn, Badn, Duschn, Haar-, Mund-, Zahnund Naglpflg, Hilf bim An- und Ausklidn, Untrstützung bi dr Nahrungsaufnahm, Lagrn und Bttn, Mobilisation Hauswirtschaftlich Vrsorgung Dazu zähln twa Hilf bi dr Nahrungszubritung und -aufnahm, Wohnungsrinigung und Wäschpflg, Ein käuf und vils mhr 11 Bhandlungs- und Kranknpflg Si bziht sich im Ggnsatz zur Grundpflg auf di krankhitsbdingt Vrsorgung Hiruntr sind zum Bispil Vrbandwchsl, Wundvrsorgung, Stoma- und Sondnvrsorgung sowi di Gab von Injktionn, Blutzuckrkontroll, mdizinisch Einribungn und Mdikamntnübrwachung zu vrsthn Häuslich Btruung Daruntr falln vrschidn Hilfn bi dr Alltagsgstaltung wi zum Bispil Spazirn ghn odr Vorlsn 22 Ergänznd ambulant Angbot, di tilwis durch di flgkassn finanzirt wrdn könnn Btruungslistungn (gmäß 45a Sozialgstzbuch XI) Anspruch auf Listungn habn Mnschn, bi dnn dr Mdizinisch Dinst dr Kranknvrsichrung in rhblich ingschränkt Alltagskomptnz und inn damit in

12 Zusammnhang sthndn rhblichn Bdarf an allgminr Baufsichtigung und Btruung anrkannt habn Zu disn rsonngruppn zähln bispilswis Mnschn, di unkontrollirt dn Wohnbrich vrlassn und / odr drn Tag-Nacht-Rhythmus gstört ist und /odr, di s nicht schaffn, ignständig dn Tagsablauf zu plann und zu strukturirn Hir bitn di mistn flgdinst anrkannt Btruungslistungn an (sih auch Kapitl 322) Kursangbot zur Untrstützung und Bratung von Anghörign und andrn flgndn (nach 45 SGB XI) Zil disr Angbot ist nbn inm umfassndn Informationsfluss, di flg und Btruung zu rlichtrn und zu vrbssrn, indm zum Bispil Frtigkitn für in slbständig Durchführung dr flg vrmittlt wrdn Frnr solln di Kurs dazu bitragn, pflgbdingt körprlich und psychisch Blastungn zu mindrn 12 Bratungsinsätz (nach 37, Absatz 3 SGB XI) Dr Gstzgbr siht vor, dass zur Sichrung dr flgqualität im ignn Zuhaus flgbdürftig, di flggld rhaltn und flgprsonn in rglmäßign Abständn in Bratung rhaltn (sih Kapitl 322) Hausnotruf Diss Systm bitt di Sichrhit, im Notfall schnllstmöglich Hilf zu rhaltn Dr Auslösr kann unauffällig am Körpr bzihungswis an dr Klidung als Armband odr Clip bfstigt wrdn und ist licht zu bdinn Di Tchnik ist mittlrwil so wit fortgschrittn, dass inig Grät übr inn Falldtktor sowi in GS-Ortungssystm vrfügn Es sollt darauf gachtt wrdn, dass Funktion und Angbot ds Systms vom Anbitr vrständlich rklärt wird Ein Bratungsgspräch zuhaus wird im rinzip von alln Anbitrn angbotn Ein rüfung dr vrtraglichn Bdingungn ist mpfhlnswrt Dr Hausnotruf ist im Rahmn dr flgvrsichrung in Hilfsmittl, auf das allinlbnd Vrsichrt bi flgstuf I bis III Anspruch habn; di Grundgbühr wird dahr in dr Rgl übrnommn Nähr Informationn rhaltn Si dazu auch im flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil (sih Kapitl 5)

13 23 Ergänznd ambulant Angbot, di nicht von dn flgkassn mitfinanzirt wrdn Ergänznd zur Grundvrsorgung bitn inig ambulant Dinst zusätzlich Srviclistungn an, di nicht durch di flgkassn finanzirt wrdn Dazu zähln zum Bispil Mahlzitndinst Mahlzitndinst vrsorgn Mnschn, dnn Einkaufn und Kochn schwr fällt, mit dm Angbot Essn auf Rädrn Zum Angbot ghörn auch Schonkost odr Diätn Es bstht di Möglichkit sich an dm Qualitätsstandard dr Dutschn Gsllschaft für Ernährung V zu orintirn Intrssirt solltn nach dr Einhaltung disr Standards fragn Si habn fri Wahl bi dr Auswahl ins Anbitrs für Essn auf Rädrn Einig ambulant flgdinst arbitn mit Kooprationspartnrn zusammn; nähr Informationn dazu rhaltn Si bi dn ambulantn flgdinstn (sih Kapitl 7) odr auch bim flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil (sih Kapitl 5) Fahr- und Bglitdinst Mit Hilf diss Angbots wird di witr Tilnahm am gsllschaftlichn Lbn rmöglicht Bitt wndn Si sich hinsichtlich ds Angbots und dr ris an di ambulantn flgdinst (sih Kapitl 7) 13 Bratung übr Wohnraumanpassung / Sturzvrmidung Diss Angbot umfasst di fachkundig Bratung übr bhindrungsspzifisch Möglichkitn dr Wohnraumanpassung und übr drn Finanzirung Nähr Informationn rhaltn Si bi dn ambulantn flgdinstn (sih Kapitl 7) odr bim flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil (sih Kapitl 5) 24 Witr Angbot Einig flgdinst habn sich spzialisirt Si btrun zum Bispil vorwignd Mnschn mit Bhindrung, pflgbdürftig Kindr odr bitn Intnsiv- odr alliativpflg Einig bitn zudm auch muttrsprachlich Btruung in Türkisch, Russisch, olnisch odr andrn Sprachn an Informationn übr (bsondr) Srviclistungn solltn in rstr Lini bi dn ambulantn flgdinstn odr dm flgstützpunkt rfragt wrdn

14 3 3 Wr trägt di Kostn? Gnrll kann jdr hilfbdürftig Mnsch di Hilfn ambulantr flgdinst in Anspruch nhmn Dis Hilfn müssn abr ggbnnfalls privat finanzirt wrdn 31 Kranknkass Bhandlungspflglistungn müssn vom Arzt vrordnt wrdn Dafür tragn di Kranknkassn in dr Rgl di Kostn (Blang dr Kranknkass rglt das Sozialgstzbuch V) Ebnso wrdn Hilfsmittl, wi Rollstühl, Rollatorn, Ghhilfn, Haltgriff tc übr ntsprchnd Vrordnungn ds Arzts bi Vorlign dr Vorausstzungn von dr Kranknkass bzahlt 32 flgvrsichrung 14 Bi rsonn mit inr anrkanntn flgstuf übrnimmt di gstzlich flgvrsichrung di Kostn innrhalb dr vorgshnn Höchstgrnzn (sih Kapitl 322) für di Grundpflg, di hauswirtschaftlich Vrsorgung sowi di häuslich Btruung Di Bstimmungn dr flgvrsichrung findn sich im Sozialgstzbuch XI Dr Antrag auf Anrknnung dr flg bdürftigkit wird bi dr zuständign flgkass gstllt 321 Vorausstzungn für di Anrknnung dr flgbdürftigkit Nach dr Dfinition ds flggstzs (Sozialgstzbuch XI) sind rsonn dann pflgbdürftig, wnn si wgn inr körprlichn, gistign odr slischn Krankhit odr Bhindrung für di gwöhnlichn und rglmäßig widrkhrndn Vrrichtungn im Ablauf ds täglichn Lbns im Brich dr Körprpflg, dr Ernährung, dr Mobilität und dr hauswirtschaftlichn Vrsorgung auf Daur voraussichtlich für mindstns schs Monat in rhblichm odr höhrm Maß dr Hilf bdürfn

15 Di flgbdürftigkit und dn individulln flgaufwand lässt di flgkass vom Mdizinischn Dinst dr Kranknvrsichrung (MDK) durch in Gutachtn rmittln Das gschiht in dr Rgl bi inm zuvor angmldtn Hausbsuch Dabi orintirt sich dr MDK an bundsinhitlich fstglgtn Zitkorridorn für di inzlnn Tätigkitn Exkurs: Vrbssrt Bratung und fristgrcht Bgutachtung Innrhalb von zwi Wochn nach Eingang ds Antrags hat di flgkass inn Bratungstrmin auf Wunsch auch zu Haus anzubitn odr abr inn Gutschin für in qualifizirt Bratungsstll auszustlln Ist innrhalb von vir Wochn kin Bgutachtung durch dn MDK rfolgt, ist di flgkass vrpflichtt, dm vrsichrtn Mnschn mindstns dri andr Gutachtr zu nnnn Di gstzlich fstglgt Barbitungsfrist ins Antrags bträgt fünf Wochn Sollt kin Entschidung in dr Zit rfolgt sin, muss di flgkass dm Antragstllr odr dr Antragstllrin für jd bgonnn Woch dr Fristübrschritung 70 Euro zahln, di ingfordrt wrdn müssn flgstufn Das Sozialgstzbuch XI untrschidt dri Stufn dr flgbdürftigkit sowi das Mrkmal Härtfall Darübr hinaus gibt s di sognannt flgstuf 0 Di Einstufung in in dr flgstufn richtt sich nach dm jwilign Umfang ds flgbdarfs flgstuf 0 Mnschn mit rhblich ingschränktr Alltagskomptnz Hilfbdarf im Brich dr Grundpflg und hauswirtschaftlichn Vrsorgung untrhalb dr flgstuf I

16 flgstuf I (rhblich flgbdürftigkit) Hilfbdarf von mhr als 90 Minutn täglich Auf di Grundpflg müssn mhr als 45 Minutn ntfalln (mindstns zwi Vrrichtungn in inm odr mhrrn Brichn) Bdarf an hauswirtschaftlichr Vrsorgung von mindstns 45 Minutn flgstuf II (Schwrpflgbdürftigkit) Hilfbdarf von mindstns dri Stundn täglich Auf di Grundpflg müssn mhr als zwi Stundn, vrtilt auf mindstns dri Hilfstllungn zu vrschidnn Tagszitn, falln Bdarf an hauswirtschaftlichr Vrsorgung von mindstns inr Stund 16 flgstuf III (Schwrstpflgbdürftigkit) Vrsorgung rund um di Uhr, Hilfbdarf bstht jdrzit, auch nachts Zitaufwand im Durchschnitt mindstns fünf Stundn täglich Auf di Grundpflg müssn mindstns vir Stundn ntfalln Mhrfach in dr Woch hauswirtschaftlichr Hilfbdarf Härtfallrglung Bi bsthndr flgstuf III Grundpflg mindstns schs Stundn täglich, hirvon mindstns dri Mal pro Nacht Grundpflg kann auch nachts nur gminsam von mhrrn flgkräftn rbracht wrdn Ständigr Hilfbdarf bi hauswirtschaftlichr Vrsorgung Sit Einführung dr flgvrsichrung 1995 wird dr Bgriff dr flgbdürftigkit und drn Handhabung kritisch diskutirt Bishr wird r shr ng auf di körprbzogn (vrrichtungsbzogn) Hilflistung ausgrichtt Dabi blibn jdoch wichtig Aspkt dr sozialn Tilhab unbrücksichtigt; di Mnschn wrdn nicht in ihrr Ganzhit wahrgnommn Dshalb wurd brits 2006 in Birat zur Übrprüfung ds flgbdürftigkitsbgriffs inbrufn

17 Gplant ist in bssr Brücksichtigung von Mnschn mit kognitivn und psychischn Binträchtigungn Es soll in ganzhitlich und kontxtbzogn Wahrnhmung dr Lbnslagn pflgbdürftigr Mnschn rzilt wrdn Di Umstzung stht bislang jdoch noch aus Mit Inkrafttrtn ds flgnuausrichtungsgstzs zum wird jdoch für an Dmnz rkrankt Mnschn in auf drn bsondr Bdürfniss abgstimmt Btruung und flg vrbssrt (sih 323: Erhblich ingschränkt Alltagskomptnz, S 19) 323 Listungn dr flgvrsichrung Di flgvrsichrung rbringt ihr Listungn als Sachund / odr Gldlistungn Sachlistungn Hirbi handlt s sich um di Kostn für di flginsätz durch ambulant flgdinst Drn Einsatz wird von dn flgkassn gstafflt nach flgstufn übrnommn Dr Anspruch auf flgsachlistungn stzt voraus, dass di flglistungn von ambulantn flgdinstn rbracht wrdn, mit dnn di flgkassn Vrträg abgschlossn habn (zuglassn Listungsrbringnd) 17 Als Sachlistungn könnn flginsätz bis zu folgndn Wrtn monatlich in Anspruch gnommn wrdn: flgstuf I flgstuf II flgstuf III in Härtfälln 450,00 Euro 1100,00 Euro 1550,00 Euro 1918,00 Euro rsonn mit rhblich ingschränktr Alltagskomptnz rhaltn sit dm inn Listungszuschlag in dn flgstufn I II sowi inn Sachlistungsbzug auch ohn flgstuf (sih Sit???: Hilfn bi rhblich ingschränktr Alltagskomptnz) Di durch ambulant Dinst rbrachtn Sachlistungn wurdn bishr ausschlißlich nach sognanntn Listungskomplxn brchnt Das zum in Kraft gtrtn

18 flgnuausrichtungsgstz siht nun in Flxibilisirung dr Listungsinanspruchnahm vor So könnn flgbdürftig und ihr Anghörign auch bstimmt Zitvolumn für di flg wähln; si könnn zusammn mit dn flgdinstn ntschidn, wlch Listungn in dism Zitkontingnt rbracht wrdn solln flggld Wird dr pflgbdürftig Mnsch zu Haus zum Bispil von Anghörign gpflgt, rhält r in dr jwilign flgstuf ntsprchnds flggld, das r an pflgnd Anghörig odr sonstig hrnamtlich tätig rsonn als Aufwandsntschädigung bzw Anrknnung auszahln kann Bwilligungsvorausstzung ist, dass durch das flggld di rfordrlich Grundpflg und hauswirtschaftlich Vrsorgung in gigntr Wis sichrgstllt wrdn kann, das hißt, dass tatsächlich flgprsonn für di Btruung zur Vrfügung sthn 18 Das flggld ist wi folgt gstafflt: flgstuf I 235,00 Euro flgstuf II 440,00 Euro flgstuf III 700,00 Euro rsonn mit rhblich ingschränktr Alltagskomptnz rhaltn inn Listungszuschlag in dn flgstufn I II sowi inn flggldbzug auch ohn flgstuf (sih Sit 20: Hilfn bi ingschränktr Alltagskomptnz) Urlaubsvrtrtung/Vrhindrungspflg flgnd Anghörig habn Anspruch auf bis zu vir Wochn (28 Tag) Urlaubs- bzw Vrhindrungspflg im Jahr, sofrn di flgprson dn flgbdürftign mindstns schs Monat in sinr häuslichn Umgbung gpflgt hat Dafür stllt di flgkass für ntsprchnd flgaufwndungn 1550 Euro zur Vrfügung In disr Zit kann di Vrsorgung ds pflgbdürftign Mnschn zum Bispil durch ambulant Dinst odr in stationär Untrbringung sichrgstllt wrdn Es ist jdoch auch möglich, dn zur Vrfügung sthndn Btrag stundn-, tag- odr wochnwis in Anspruch zu nhmn

19 Nach dm flgnuausrichtungsgstz solln bi Vorsorgund Rhabilitationsmaßnahmn di Blang pflgndr Anghörigr brücksichtigt wrdn; si solln di Möglichkit rhaltn, dn flgbdürftign mitzunhmn Bi Inanspruchnahm von Kurzzit-odr Vrhindrungspflg für ihrn flgbdürftign wird das flggld zur Hälft witrgzahlt Bratungsinsätz (nach 37, Absatz 3 SGB XI) flgbdürftig, di flggld bzihn, habn bi flgstuf I und II halbjährlich, bi flgstuf III virtljährlich in Bratung in dr ignn Häuslichkit durch in zuglassn flginrichtung abzurufn Di Bratung soll dr Sichrung dr Qualität dr häuslichn flg und dr rglmäßign Hilfstllung und praktischn pflgfachlichn Untrstützung dr häuslich flgndn dinn Kombination von Sach- und Gldlistungn Dr Bzug von flggld kann mit dr Inanspruchnahm von Sachlistungn (Einsatz ins profssionlln flgdinsts) kombinirt wrdn Dadurch kann di Hilf dn prsönlichn Bdürfnissn ntsprchnd optimal gstaltt wrdn Ein Til dr flghandlungn wird von Anghörign bzihungswis friwillig Engagirtn durchgführt und bi dn übrign notwndign Hilfn kommn profssionll flgkräft zum Einsatz Di bwilligt Listung wird so abgrchnt, dass sich das flggld antilig um dn Wrt dr in Anspruch gnommnn Sachlistungn vrmindrt Wird dr Anspruch auf Sachlistungn zum Bispil nur zu 60 roznt ausgnutzt, wrdn nur noch 40 roznt ds zusthndn flgglds an dn flgbdürftign ausgzahlt Bi Inanspruchnahm von Tagspflg (100 roznt) könnn jdoch zum Bispil zusätzlich bis zu 50 roznt flggld odr flgsachlistungn in Anspruch gnommn wrdn odr umgkhrt zusätzlich zum flggld odr zu flgsachlistungn (100 roznt) bis zu 50 roznt Tagspflg 19 Hilfn bi rhblich ingschränktr Alltagskomptnz Mnschn, di zum Bispil aufgrund von dmntilln Erkrankungn inn bsondrs großn Bdarf an Btruung

20 20 habn, könnn sit Inkrafttrtn dr flgrform im Juli 2008 in Btruungsgld rhaltn Dis trifft auch für Mnschn zu, di noch kin flgstuf, abr in rhblich ingschränkt Alltagskomptnz habn Das Btruungsgld bträgt 100 Euro monatlich (Grundbtrag) bzihungswis 200 Euro monatlich (rhöhtr Bdarf ) Disr Btrag ligt bi dr flgkass abrufbrit vor und kann für anrkannt nidrigschwllig Btruungsangbot (zum Bispil dr Bsuch inr Grupp für dmntill Erkrankt) odr ambulant flgdinst, di zusätzlich Btruungslistungn nach 45b SGB XI anbitn, in Anspruch gnommn wrdn Di Inanspruchnahm kann und soll dr Entlastung dr btrundn Anghörign dinn Ein List übr nidrigschwllig Btruungsangbot bzihungswis ambulant flgdinst, di zusätzlich Btruungslistungn anbitn, findn Si untr www pflgschlswig-holstind untr dn Stichwortn Dmnz /Anghörig ntlastn odr bkommn Si im flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil Nbn dn Btruungslistungn rhaltn Dmnzkrank in dr flgstuf 0 sit 1 Januar 2013 rstmals zusätzlich flggld odr flgsachlistungn In dn flgstufn I und II wird dr bishrig Btrag aufgstockt Sachlistung flggld flgstuf ,00 Euro + 120,00 Euro flgstuf I flgstuf II + 215,00 Euro (665,00 Euro) + 150,00 Euro (1250,00 Euro) + 70,00 Euro (305,00 Euro) + 85,00 Euro (525,00 Euro) flgstuf III 1550,00 Euro 700,00 Euro Wohnumfldvrbssrnd Maßnahmn Di flgkass zahlt unabhängig von dr flgstuf auf Antrag bis zu 2557 Euro als Zuschuss für Maßnahmn dr Wohnumfldvrbssrung Dazu zähln zum Bispil das Entfrnn von Türschwlln, Vrbritrn dr Türn, Einbau inr bodnglichn Dusch sowi Handgriff odr Handläuf an Trppn odr langn Flurn Zil solchr Maßnahmn ist s, di häuslich flg in dr Wohnung zu rmöglichn,

21 zu rlichtrn odr in slbständig Lbnsführung ds pflgbdürftign Mnschn widr hrzustlln Auch in Übrfordrung dr flgkraft soll damit vrhindrt wrdn Auch Mnschn mit rhblich ingschränktr Alltagskomptnz in dr sognanntn flgstuf 0 rhaltn inn Zuschuss in glichr Höh Nähr Informationn hirzu odr zu witrn Listungn rhaltn Si bi Ihrr flgkass odr dm flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil 33 Listungn dr Sozialhilf Sollt kin Anspruch auf Listungn dr flgvrsichrung bsthn, könnn flggld und flgsachlistungn nach dm Sozialgstzbuch XII (SGB XII) bim örtlichn Sozialhilfträgr bantragt wrdn Untr bstimmtn Vorausstzungn wrdn außrdm di Kostn für Hilfsmittl übrnommn, di di häuslich flg rlichtrn bzihungswis rst rmöglichn Sollt s rfordrlich sin, wrdn auch di Biträg dr flgprsonn für in angmssn Altrssichrung bzahlt 21 Für rsonn, di zwar pflgbdürftig sind, abr nicht di Vorausstzungn dr flgstuf I rfülln, kann anstll von flggld in flgbihilf, das so gnannt klin flggld, bwilligt wrdn Aufgrund ds Bdarfsdckungsgrundsatzs dr Sozialhilf könnn di gnanntn Hilfn auch in Form von Zuschüssn übrnommn wrdn, wnn in Anspruch auf flgvrsichrungslistungn zwar bstht, ltztr abr dn individulln flgbdarf nicht abdckn Vor dr Bwilligung von Sozialhilf wird allrdings ausnahmslos gprüft, ob dr /di flgbdürftig in dr Lag ist, di ungdcktn (Rst-) Kostn aus ignn Mittln (Einkommn und Vrmögn) zu tragn Dahr ist s ratsam, vor dm Einghn von finanzilln Vrpflichtungn (z B Vrtrag mit inm flgdinst, Erwrb von Hilfsmittln), di nicht durch di Listungn dr flgkass und durch Eignmittl gdckt sind, inn Antrag auf Hilf zur flg im Rahmn ds SGB XII zu stlln

22 Örtlichr Trägr dr Sozialhilf/Hilf zur flg ist in dr Landshauptstadt Kil das Amt für Famili und Sozials, Brich Ambulant und tilstationär flg Sowit Si brits Grundsichrungslistungn nach dm virtn Kapitl ds SGB XII bzihn, ist das Amt für Wohnn und Grundsichrung auch für di ambulant flg zuständig Nähr Angabn zu Adrssn, Ansprchprsonn und Tlfonnummrn könnn in dr Rgl im flgstützpunkt (sih Kapitl 5) rfragt wrdn 22

23 4 Dr flgvrtrag Grundvorausstzung für di Entschidung für inn flgdinst ist, dass Si dn ignn Bdarf knnn Bstnfalls habn Si in Vorstllung davon, wlch pflgrischn Listungn notwndig sind und in wlchm Zitumfang Anghörig odr Hlfr in di flg ingbundn wrdn könnn Schon vor dm rstn Gspräch mit inm flgdinst wär s also von Vortil, wnn Si sich vrschidn Abläuf vorstlln könnn Zum Bispil: Soll dirkt am Morgn in flgdinst zum Waschn kommn odr hat jmand möglichrwis vor dr Arbit Zit, slbr zu hlfn, bvor dr flgdinst kommt und bim Frühstück hilft? Odr: Bstht di Möglichkit, sich di flg durch ntsprchnd Hilfsmittl odr in Anpassung dr Wohnumgbung zu rlichtrn? Vor Inanspruchnahm ambulantr Dinstlistungn sollt ggbnnfalls auch dr notwndig flgumfang mit dm bhandlndn Arzt und /odr dn Anghörign bsprochn wrdn 4 23 Wurd dr flgbdarf gklärt, sollt durchaus mit vrschidnn flgdinstn in kostnloss Vorgspräch gführt wrdn In dism Gspräch sollt dtaillirt bsprochn wrdn, wi di Untrstützung ausshn und wi si finanzirt wrdn kann Dazu sollt in schriftlichr Kostnvoranschlag übr di Listungn im Einzlnn angfordrt wrdn Disr Kostnvoranschlag muss kostnlos sin In dr Chcklist in Kapitl 6 wurdn zahlrich Fragn zusammngstllt, di bnfalls in inm solchn Vorgspräch gklärt wrdn solltn Ein Übrsicht anrkanntr ambulantr flgdinst in Kil findn Si in Kapitl 7 Es bstht zudm di Möglichkit Transparnzbricht, di in Qualitätsprüfung ( flgnotn ) dr ambulantn Dinst durch dn Mdizinischn Dinst dr Kranknkassn binhaltn, inzushn Untr wwwpflgnotnd rhaltn Si ntsprchnd Hintrgrundinformationn

24 Erst wnn in flgdinst wirklich übrzugt hat, wnn all Fragn gklärt wrdn konntn, sollt in schriftlichr flgvrtrag abgschlossn wrdn Di wsntlichn Inhalt dr ambulantn flg müssn durch inn flgvrtrag in jdm Fall schriftlich vrinbart wrdn Einig wsntlich Aspkt ds flgvrtrags sind brits durch das flgqualitätssichrungsgstz ( 120 Sozialgstzbuch XI ) und in dn Lands-Rahmnvrträgn (nach 75 SGB XI) grglt Folgnd unkt solltn immr im flgvrtrag nthaltn sin: Vrtragspartnrinnn und Vrtragspartnr Vrtragspartnrin / Vrtragspartnr ds flgdinsts sollt nur dr pflgbdürftig Mnsch slbst sin, um Ansprüch ggnübr Anghörign auszuschlißn 24 Listungn und Kostn Nbn inr dtaillirtn Aufstllung dr Listungn und Kostn ds flgdinsts sollt auch di Kostnbtiligung von dr flg- odr Kranknkass aufgführt sin Nur so kann rrchnt wrdn wi hoch dr zu listnd Eignantil ist und in Vrglichbarkit zu andrn Anbitrn gwährlistt wrdn flgdokumntation Dr flgdinst muss jd Handlung dokumntirn, di bim atintn ausgführt wurd Di flgdokumntation bfindt sich in dr Rgl bim pflgbdürftign Mnschn und kann jdrzit ingshn wrdn So sind di aktull flgsituation und möglich Vrändrungn jdrzit nachvollzihbar Einsichtnahm in di Listungsnachwis Es muss sichrgstllt wrdn, dass Listungsnachwis jdrzit ingshn bzw Kopin dr Nachwis gfrtigt wrdn könnn Di Listungsnachwis sind di Grundlag für di Abrchnung dr flgdinst mit dn flgkassn und ggbnnfalls mit dn atintn Dr pflgbdürftig Mnsch odr drn gstzlich Vrtrtrin / Vrtrtr bstätign durch ihr Untrschrift di rhaltnn Listungn

25 Ändrung ds Listungsumfangs Ändrungn ds Listungsumfangs (zum Bispil bi Ändrung ds Gsundhitszustands odr dr häuslichn Btruungssituation) solltn jdrzit mit dm ambulantn flgdinst vrinbart wrdn könnn Ein ntsprchnd vrändrt schriftlich Kostnaufstllung, aus dr dutlich di Eignbtiligung hrvorght, sollt dabi in jdm Fall rfolgn Abrchnung dr Listungn Listungn, di mit dr flgkass abzurchnn sind, sollt dr flgdinst dort auch dirkt in Rchnung stlln Das gilt auch für Abrchnungn ggnübr dm Sozialhilfträgr Von Vrinbarungn im flgvrtrag übr Voraus- odr Abschlagsrchnungn ist abzuratn, da so in Zahlungskürzung bi ggbnnfalls nicht rbrachtn Listungn nicht mhr möglich ist Haftungsrglungn Dr flgdinst ist nach dn Vorschriftn ds Bürgrlichn Gstzbuchs (BGB) vrpflichtt, für Schädn, di von dn Bschäftigtn odr Kooprationspartnrinnn und Kooprationspartnrn währnd dr flg bzw ds Bsuchs vrursacht wrdn, zu haftn Ein Haftungsausschluss sollt also nicht vrinbart wrdn 25 Zutrittsrcht für di Wohnung Damit dr flgdinst auch in Notfälln in di Wohnung ds pflgbdürftign Mnschn kommn kann, ist di vrtraglich Rglung ins Zutrittsrchts mpfhlnswrt Di übrlassnn Wohnungsschlüssl sind bim flgdinst vor unbrchtigtm Zugriff sichr aufzubwahrn Bnachrichtigung in Notfälln Im Vrtrag sollt in Vrtraunsprson bnannt sin, di in Notfälln vom flgdinst zu bnachrichtign ist Kündigungsfristn / Bndigung ds Vrtrags Dr Vrtrag mit inm flgdinst kann nach inm Urtil ds Bundsgrichtshofs vom 9 Juni 2011 ohn Einhaltung inr Frist gkündigt wrdn ( Vrbrauchrschutz ) Dr flgdinst sollt möglichst nur mit inr längrn Frist, bispilswis 6 Wochn zum Quartalsnd, kündign könnn

26 Dr Vrtrag sollt auch rgln, dass das flgvrhältnis bim Tod ds flgbdürftign unmittlbar ndt Währnd ins Aufnthalts im Kranknhaus odr inr flginrichtung sollt dr Vrtrag ruhn Nähr Informationn dazu rhaltn Si untr andrm bi dr Vrbrauchrzntral Schlswig-Holstin (sih Kapitl 5) Datnschutz und Schwigpflicht Dr flgdinst ist vrpflichtt, di Datnschutzbstimmungn inzuhaltn Es sollt schriftlich fstghaltn wrdn, dass dr flgdinst sin Bschäftigtn zur Schwigpflicht vrpflichtt 26

27 5 Bratungsstlln, Informationsmatrial Bratung und nähr Auskünft zum Thma Ambulant flg : flgstützpunkt in dr Landshauptstadt Kil Stphan-Hinzl-Str 2 (Wilhlmplatz) Kil 1 Etag: Zimmr 120a und 122 Tl 0431 / / Sprchzitn Montag, Dinstag, Donnrstag und Fritag von Uhr, Do auch Uhr wwwkild/altrwrdn (Stichwort flgstützpunkt) wwwpflgschlswig-holstind 27 Krankn- bzw flgkassn Vrbrauchrzntral Schlswig-Holstin V Andras-Gayk-Straß Kil Tl / Hilf und Schlichtung bi flgproblmn: flgnottlfon in Schlswig-Holstin Tl / atintn-ombudsmann/-frau Schlswig-Holstin V Tl / Informationn zu flgdinstn und Transparnzbrichtn: wwwkild /altrwrdn (Stichwort flgstützpunkt, flgnotn)

28 Broschürn zum Thma Im Altr zu Haus lbn : Im Amt für Famili und Sozials, Stphan-Hinzl-Str2, Kil, sind folgnd Broschürn rhältlich: Broschür Ältr wrdn in Kil 2013/2014 Broschür Untrstützung für zu Haus: Srviclistungn und Bringdinst (2 Auflag/2012) Kilr Stadtplan für Sniorn und Sniorinnn Broschür rspktivn Ratgbr 2012/2013 für Mnschn mit Bhindrung in dr Landshauptstadt Kil Kilr Stadtplan für Mnschn mit Bhindrung Di Broschürn könntn untr wwwkild/altrwrdn ingshn und hruntrgladn wrdn Dort findn sich auch andr intrssant Vrlinkungn 28 Auch dr Birat für Sniorinnn und Sniorn dr Lands hauptstadt Kil stzt sich mit dm Thma flg ausin andr und hat in ign Fachgrupp Wohnn und flg im Altr ins Lbn grufn Untr wwwsniornbirat-kild findn Si dazu witr Informationn und di ntsprchndn Ansprchpartnrin nn und Ansprchpartnr Cawrl - h nglic Hi nd zugä li n i Ki l- W g Düstrn broo k r llini Ki und Mitbürgr in unsrr Stadt sprchn von dr Muttrsprach hr kin Dutsch Disr Ggbnhit stllt sich di Landshauptstadt Kil und wird im Intrnt untr wwwkild dn Ratgbr rspktivn in Englisch, Türkisch, olnisch und Russisch vröffntlichn 500m Many citizns of Kil ar not Grman nativ spakrs Thrfor th stat capital Kil will publish th guidbook rspktivn on its wbsit wwwkild optionally in English, Turkish, olish and Russian ini l l kai IFM-Gomar, Aquarium k Univrsitätsbrüc Sporthafn g Sbur Ca p L tr i vis uung rbba H Öffntlichtr Gbäuds «Перспективы» («rspktivn») справочник для людей с инвалидностью: здесь: Kilr MKaufmMus annum Os ts - Düstr Str i llin Ki Os tri ng ll Düs trn bro ok rg Hoh St r Schloß g strd üs tkrn aisbroo r- kr Wg Os ts G - u ka i l l in i str H wisgch - Raasc h Ho s Dah man lns sttrr l- Schu r + nb Nimannsw g Srviclistungn und Bringdinst lr Wrft- g llin Ring Tak - H nr Gaard r Ufr randt- Di H örn i hofska Bahn röpf c k Knoop r i- WillyB hin - Sop Amt für Famili und Sozials blatt Fld - s Bä t r gackr ng - Wb r- wg n- Hop f r- rn Kö str St Königs rn- p fn- inzslwg Zu ids wa tr ll h W s trin g ka m p rhill Sc M Hatzss Fo lm ck an str a ns p tr n- Burrg st - - t n Fl ais W ch Sa Ss a - M Chm - W g str w tr s- Sc h tri ng W s l- b i G tr Hols tntö L rn Rang str ih Wg blatt W A-V r A op nkno g ikto Hols riadr W ill tn asstr - K no Ga op Bollh yk r örnkai Ka ist r ikdro Bo ysn llh s tr ör No nk rw str ai g n ka Egg rs t i r dt str u O s lo Sa H ak n rto rik ai Wall Knoopr Ra tha Han sa- us- G-rasHinzS g Str l- Strn ChrKKrus örnr Str M Stift- aß mho- waldt tz pla lm W ilh H W i d Al t r st rff do n ch Ei nts + atz-ho f r Falck Klost kirchh r Haß st r- Fau Kü t s tr Mart nsd rn i s d rt R at g a hö Ka Blocks bgtr t r st n mt fb a lau - B Fl r förd st th nstr tho nch la M ör W n iß str W urg b + - n m Blu nkr Ec -d n Vo i- Sp r n ch str Calvin- lis- Bau Brg str s- Lü d Micha- nhitt tr Sc lms h Wstring r hr ng n Fä L a g ur S Z St r nin rm s liu Ha D Bo str gstr Rin Koldin g - str aß- Sch g lw z ko pp ol M tz- Dam m- str t- W s ib l- M tz- k t h rb aum ülp Sch - Wstri ng Gro M Kilsß uh tin G liu ar st nwst ring str Lo r nt z n- wg Mü rin hl g n- or ff nd h Eic G Kan t Lu i s g üc br - s- G o tr nitzs Bllnn ma Harm rt Gll w sch nan lm r Ah st r St p Bonin am m an n H-Wig Str hk Str + Forst- Adolf- r Nitz hard- 10 rgbu str d för Chm- ßHatr r s st n lt Fau lst Kü Ho r Mar t nsd Falck r Klost Kirchf st tr - rs rn 1 Wg Kirch, Mosch, Synagog d Hin Ha B W rm g Ki V Ho -d St rst- r n b urgufr s nich zugä t nglic h ing zugä sch nglic ränk t h vis tr Dahlmann Ki Ni bu h rfld- K M Kunst- 6 Gr- Str 7 13 hall M glwran Holtnau r ts a Ra g Wg Hohnb rg r uß rst r r noop + M nbrook r Wg W g Hansa- hn st r Ja Sc hil rstr ing w g i Vil Mitbürgrinnn oliz SchloßMuthsius sch gar Kunsthoch damm Düppl- tnadolf- platz 5 di r 2012 Eicha/mt2013 zninrt nr- RATGEBER Schauspi n lhaus gar t cksblo bgtr W str Nimannswg W g Droys n opr Kn o Wstring Groß Kilstin Chr-KrusStr Maß m Ho- waldt Gras- w g t rs W id ost Fld- rg- hn sopgang + Kirch r A - Hllr-Str Im Musum Hg wisch V Ho-dtStrrs Mü wg Mü 100 Kindrklinik Altr Botan Gartn S Alt r Wg it Br a Abn dgym g ng n r Bau B + i ll k Eic + n m tr Blu s Sch mit Bhindrungn Ec g l- zmin Указание на разные языки: Fußgängrzon lhum b- Wilh Для многих граждан в нашем городе немецкий HolzSchrvnolizi язык не является родным Этот факт берёт во Kru kop wwwdrachnsd wwwartgrald snh arkgrün-земли внимание Киль, столица Шлезвиг-Гольштейн, /Wald tic p lw Klinr B и намеревается опубликовать g Klinik Kil Tlfon fläch в Интернете на сайте Hamburgr Chauss 04 31/ ko ostpp l wwwkild справочник «Перспективы» на русском, a Bs dam m K l op Kilmit 10 турецком, польском и английском языках fürmnschn Bhindrung in dr Landshauptstadt Kil st ockt l m arkp a latz Fl uf nlr3 - Waitz b Taxi ch Spin K t M 12 all g a s hö Rvntlou- t w ausrolin strrnkro Jn W rn arkh Ansgharkirc Anl-S h Schloss nns h Adv g Dam Klinr NachWttaxi schul Sg bu iß artn- gm nt- p ag s isc G r rg nr h r Wassrind w g nr - trän Waitz Kil ß - Ju Rv Tifgarag st brück lotrav ngschutzpolizi o f r HiroshimaS D chlo str nt frnt- Haus W rück park umsb S n WC Öffntlichs WC lo S Mus c ör FlGoth- Alsns h Kraus NDR M WC w uth d tr 8 st- ig Wa aunfriba Komm d Land g hall sha str harm Fisch Altr us t- l is Flä burg schu Kranknhaus utaz aus Slbstvrw Markt Frric ninstit 11 (Schiff r- 1 Rath platz S mis Scrns hschwimmhall WilhlmWC Lo Finanzmin h trn-ch Möll r fahrts Obrmus) ho st Apothk Grisi ing-klotz m sturh- Gutplatz f Bggnungsstätt nbrgfinanzdir grnall Sch, Städtischs rg ktion Lind Stadttilcafé, n-ushö Ratha inr o a Brl u b Tourist Inform r n- Wall Bürgrtrff, Hosp Strom Marin latz ation t iz Lang r n ry- Kranknhaus nboots-burg Sch w - g Gögang str ungh rwg Wg A-BJrm bck hafn F Gut nb 0 m s t r n g a n astor a- an rglatz Gutnbrg 200 Saldrn- Untrstützung Kirch 100 n- für Zuhaus: 3 kai 300 Husfldt-ark Exr400 n 500m GutSpark fn Jugnldassn nbrg Mdizin Ann schu zirp Hlatz dn - - s tr Srviclistungn und Bringdinst Kil s b r hul ntr Arna anlag Hrausgbr: Vrkhrssc Klinik EuropaBirat bzil-g GlhrtninKind Zusammnarb hw rofssorkit mitfür Sniorinnn und Snior Kartographi: rklini platz r l- Jüd Gm Landshaupts dr Litstll Ältr wrdnn Sc r rün r Titlfot m schul tadt Kil, Stadtv, Fabr LandsAG cho:wrft hauptstadt Kil rmssungsam ng rluth t ün Ga / Wolfgang Okon, dam t, 2008 Howaldtswrk-Duts Kil trholstlnh Auflag: 5000 St-Andrws rs - latz Stück kirch sw- Kilr ik ns platzwc mb Nus tro lhall ld s h n F na d a s Z Altr Stadt- Schütz tz A r g uswc 2 Ratha rat rilig itr Wg alkr- J Has ü W h r m Botan ti dam rul- g klost park Br Univrsitätsklinikn ß c tr a minr s h Gartn g- Fridrich- Schrv ich ann Tsm Fl St n rzo GrichtsIFM-Gomar, Str Str H lhafn FriHll A - Hllr-S platz par haus dkric Mitt vrwaltung Aquarium tr all wa h Min f Lssing lbrunswi DricksBildu Str kr brg St-Elisabthita Hügl - ng platz Lrt rs platz p f s r Fraun t- tr tr ch Kuns Tchn u Sasnd Krkhs L Jäg Stadtgricht Gibl n Land kr W g tr ug dr Univrsitätsbrüc rdrrns hall wrkraif ZOBin- min M tät M Fakul g u Justiz- platz HS 4 Volks Anl-St sbr Norddu rvn ing Sch isnf- Vok Uni (CAU) hoch- Block tsch vollzugsanst tr Hu Kil S AG st Bahnhofs- r B M Sporthafn m S s r tich schul st Kr St r lst oi Augu brück ch ark- b- Th on r Wilh n- stns Ki Klinik S sh hofs- Muhl iusschul Muthsius soph S Fa W hilo bur Humb a st g Bahn L Ta ng oldthörn r uthg klr galr loßkunsthochsch Sch Ki nrkinlog Schul 9 platz St Augu r-n IHK brück aniar st H- Tann - St psstrt stnmm gartz r da fg Grm Am r o ck-hauptr hü krra hho n Söhn haf c n Jä dlo Grm Jugn s- S gr bahnhof tn Alfon s ttircvjßania rt Ha Eck Joha a n s-l ha rg G rm S Jona hrb trk - f 14 aakl G sp Da an rd inr Kilnns- n n tr mm ForBrü nr am Jun tav-sch z rin ck mr n rp gldk Harrlatz ga n- - s astordamm tf p i s rt str St frn rh of n-mmr Nordlb -G n- ad r Kapll z Klinr slm s - Kirch Wgosch St Jns Bahidg nt An str ilh Wilhlmnam t u n -tippr Arslan W sti Vinta- ikin orhiroshima hli M Michls platz Lan L ck u Ki W latz g l o Städt ü zamt ischs nr gn H Finan M St park platz r osc An - arb isch Krist üd Hall trd r S h Schlo Krank nba s400 Sa b WC MöllinKil-S än tr ss AnlM s St D Opr g nhaus rg cks ß Ga Jakobi du S ard n lo Altr arlst Stiftung Drachns lgib platz Arbit und Wohnn für Mnschn r r-w lis- u- hoch Volks s schul -Albr chtshnilounivrsität IHK J Lg latz in- min Christian WC all 0 + Univrsitätsklinikn L rg St r Fr rath ilig Kilr tplan für Sniorinnn Stadtund Sniorn wrk Slbstbstimmt lbnkil AG d amt WC St-AndrwsHall Ha Br Wmsg Apothk Finan M M M barrirfrir Spilplatz snr dr Shn würdigkit (s Rücksit) allgmin zugänglichr arkplatz Kirchn + + für Kindr, Jugndlich, tian - W- Chris shilf tr Erwachsn und Familin Min f Albr 15Sligh-Kil chtslatz bi dn Offnn Hilfn Bildung TicO Univ tr rsität Brunswikr u Fraun str ls thlsausn nit rv DricksSch Kunst und Kultur M strrg Br platz Chr b parkin dr Atlir-Galri skil Lssing- artgral m B r Albrcht r r O a u -rivirtl platz Stad räg s- nst lsha h p rofssortrs - latz mb Tifgarag rsktivn - t am l- Go hk Eic Gutnbrgschul Mdizin Klinik S Ambulant Btruung L Str im Ambulant Btrutn Wohnn h all H bb 12 Micha- Gut nbrgfrith burgr- Maringang nt r hit st Schlm Obrfinanzdirktion Koldi n g Gutnbrg- SchaunArbit und Bruflich Bildung nlind in dr Wrkstatt am Drachns Jungm annlbn und Wohnn nldr Ann Wohnvrbund Drachns Saim n Ah lm st an r n- n- WC arkhaus WC Inform Ka WC Wassrr o li g nsnw Kranknhau i all, zpolizimmh schutschw w g Aufzug R s s shau v Taxi Haus n Land Sanitä w tshaus ntlo Komm g S S d ttaxi Nach u Slbstvrw g s Lorn Tourist ation 3 + w burgr- Waitz- n- Klotz olzirksvir Schau Kraus- harmaz Institut all Waitz- Lu i r Düppl- Schauspilhaus Bslr- Stiftung Drachns Alsn hof B Kilr Kaufmann Grünfläch Forst- i Bbauung r Öffn H tlich st Schloßg bu h str r Ni - pr Fußgängrzon Adolfplatz n- sn Christian -AlbrchtsUnivrsität Adolf- rd fö rn k hl r- Ca Wrangl- tl B r a u rivir m Lo g W Gbäud hard- Holzk opp lwg Br Kob str Sch lrs s litr Holtnaur lan ng mit Bhindru Gr- WChristian - Sl igalbrchts- latz Univrsität Olshau sn Olshau Chr Albrchts- latz Kilr Stadtp für Mnschn Abndgym Hchtl Im wg Str Fld- Eyth- Str tr Rithall Esmarc

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015 Strom für Privat- und Firmnkundn Anschlusswrt maximal 80 Ampèr 5040 Schöftland Einhitstarif Tarif EVS a.ns classic-15 Das Produkt EVS a.ns classic-15 gilt für Privat- und Firmnkundn in dr Grundvrsorgung

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis d mnz Ein Ratgbr für dn Landkris Saarlouis Lbn mit dmnz Hrausgbr: Villa Barbara Ludwigstraß 5 66740 Saarlouis Tl.: 06831/ 488 18-0 Fax: 06831/ 488 18-23 info@dmnz-saarlouis.d www.dmnz-saarlouis.d Gsamthrstllung

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr

LPKLandes. Informationen zur Außendarstellung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Psychotherapeuten Kammer Rheinland-Pfalz.

LPKLandes. Informationen zur Außendarstellung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Psychotherapeuten Kammer Rheinland-Pfalz. schriftnrih dr LAndsPsychothrAPutnKAmmr rhinland-pfalz band 3 LPKLands Psychothraputn Kammr Rhinland-Pfalz BrufsBzichnung Praxisinformation WrBung Informationn zur Außndarstllung für Psychothraputinnn

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 )

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 ) Fachkommission Bauaufsicht dr Bauministrkonfrnz Mustr-Richtlini übr brandschutztchnisch Anfordrungn an Lüftungsanlagn (Mustr-Lüftungsanlagn-Richtlini M-LüAR 1 ) Stand: 29.09.2005, zultzt gändrt durch Bschluss

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470 90937 Dutschr Familinvrband im Bürgrhaus Kannnstig Dr Dutsch Familinvrband Sachsn-Anhalt bitt mhrr Dutschkurs, vorrangig für Anfängr*innn an. Di Kurs startn, sobald gnügnd Tilnhmr*innn für in Grupp angmldt

Mehr

-communicate your business. Allgemeine Geschäftsbedigungen (AGB)

-communicate your business. Allgemeine Geschäftsbedigungen (AGB) -communicat your businss Allgmin Gschäftsbdigungn (AGB) 1 Allgmins wbcss rbringt all Lifrungn und Listungn ausschlißlich auf Grundlag disr Gschäftsbdingungn. Si gltn auch für all künftign Gschäftsbzihungn,

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Von der Burg in Wetter über Herdecke zur Hohensyburg in Dortmund 24. Von Schwerte zum Haus Opherdicke in Holzwickede 40

Von der Burg in Wetter über Herdecke zur Hohensyburg in Dortmund 24. Von Schwerte zum Haus Opherdicke in Holzwickede 40 Inhalt 3 Etapp 01 Von Hattingn übr Blanknstin ins Muttntal und übr di Ruhr nach Wittn 6 Etapp 02 Von Wittn nach Wttr an dr Ruhr 16 Etapp 03 Von dr Burg in Wttr übr Hrdck zur Hohnsyburg in Dortmund 24 Etapp

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr Aurswald Box Indx A H M 884261 02 02/05 Allgmin Hinwis...10 Anschluss Call Through... 7 Intrnt-Tlfoni... 3 Kopplung n...9 Auslifrzustand...11 B Bohrschablon...12

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Einzelhandelssteuerung Gemeinde Birkenwerder

Einzelhandelssteuerung Gemeinde Birkenwerder Bbauungsplan Nr. wit Til ds Birknwrdr Sidlungsgbits darzustlln hat. ufgrund dr gringn Rglungsdicht ds Bbauungsplans Nr. ist in finrr Maßstab nicht rfordrlich. Um dn Rückgriff auf di Gltungsbrichsgrnz ds

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Einheitliche Heizwert- und Energiekennzahlenberechnung. der Schweizer KVA nach europäischem Standardverfahren. Resultate 2012

Einheitliche Heizwert- und Energiekennzahlenberechnung. der Schweizer KVA nach europäischem Standardverfahren. Resultate 2012 Eidgnössischs Dpartmnt für Umwlt, Vrkhr, Enrgi und Kommunikation UVEK Bundsamt für Umwlt BAFU Bundsamt für Enrgi BFE Rsultat 26. April 213 Sit 2 von 12 EINLEITUNG Im Rahmn ds Projkts Einhitlich Hu- und

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter BayBsG: Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur Darstllung dr konsolidirtn Ämtr Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

IV. Berufsausbildung ( 1 Abs. 2 BBiG)

IV. Berufsausbildung ( 1 Abs. 2 BBiG) 1 Brufsbildung IV. Brufsausbildung ( 1 Abs. 2 BBiG) 1. Zil 13 1 Abs. 2 BBiG lgt Inhalt und Zil dr Brufsausbildung fst. Di Brufsausbildung hat danach in brit anglgt bruflich Grundbildung und di für di Ausübung

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2012 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Mitgliederrundschreiben 2015. Mitgliederrundschreiben 2015 VERSORGUNGSWERK DER RECHTSANWÄLTE. I. Aktuelles Seite 4. II. Mitgliederbestand Seite 7

Mitgliederrundschreiben 2015. Mitgliederrundschreiben 2015 VERSORGUNGSWERK DER RECHTSANWÄLTE. I. Aktuelles Seite 4. II. Mitgliederbestand Seite 7 VERSORGUNGSWERK DER RECHTSANWÄLTE IN SACHSEN-ANHALT Körprschaft ds öffntlichn Rchts Mitglidrrundschribn 2015 ( ohn Zusatz btrffn di Satzung) ( ohn Zusatz btrffn di Satzung Mitglidrrundschribn 2015 ( ohn

Mehr

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen IN WARMSCHRUMPFTECHNIK MUFFEN Stützpunkthändlr ZIEGLER ENGINEERING GmbH Hubrgstr. 3 D-72766 Rutlingn 07121-9494-0 07121-9494-94 www.z-gmbh.d info@z-gmbh.d muffn in warmschrumpftchnik Vrbindungsmuffn für

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort Antrag au Wohngld (Lastnzuschuss) Erstantrag Erhöhungsantrag Witrlistungsantrag Angabn zur Übrprüung ds Wohngldanspruchs bi Ändrung dr Vrhältniss Wohngldnummr, sowit bkannt Bwilligungsbginn Bitt bi Ihrm

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2011 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr 884261 01 08/04 Funktionn und Listungsmrkmal Intrnt-Tlfoni (Voic ovr IP) mit n (Aurswald o an Hrstllr) -> Sit 2 - mit alln intrnn Tilnhmrn kostnlos 1 übr das

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001)

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001) Bdinungsnlitung für DSLT (Vorbvrsion vom 29.01.2001) Inhlt pprtnsichtn...2 llgmins Löschn von Funktionn...3 nrufumlitung / nrufwitrlitung...3 nruf Bntwortn (xtrn)...4 nruf Bntwortn (intrn)...5 Extrn Gspräch

Mehr

MS-EXCEL -Tools Teil 2 Auswertung von Schubversuchen

MS-EXCEL -Tools Teil 2 Auswertung von Schubversuchen - 1 - MS-EXCEL -Tools Til 2 Auswrtung von Schubvrsuchn Raab, Olivr Zusammnfassung In dism zwitn Bricht wird di Auswrtung von Schubvrsuchn bi Sandwichbautiln mit Hilf ins klinn EDV-Programms auf dr Basis

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt Schriftn Spzial 2010 schulschriftn i S n l Erstl n i d m s t h c i r r t n U i g n n t f i r h c S n d mit! n h c i z k i f a und Gr Inhalt Druckschriftn Schribschriftn Mathmatik - Fonts Pädagogisch -

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123.

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123. Qulität, uf di Si bun könnn. Qulity Livi i lbnswrtn rihilf 1060 Win, upndorfr Strß 123 www.gupndorfrstrs123.t JAJA In City-Näh it ttrktivn Nhvrsorn, bstr Vrkhrsnbindu und Infrtruktur D ist Qulity Livi

Mehr

SD1+ Sprachwählgerät

SD1+ Sprachwählgerät EDIENUNGSANLEITUNG SD1+ Sprachwählgrät EDIENUNGSANLEITUNG Prfkt Sichrhit für Wohnung, Haus und Gwrb Dis dinungsanlitung ghört zu dism Produkt. Si nthält wichtig Hinwis zur Inbtribnahm und Handhabung. Achtn

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Telephones JACOB JENSEN

Telephones JACOB JENSEN Tlphons JACOB JENSEN Mhr als nur in Tlfon... Das Jacob Jnsn Tlfon 80 kann wand- odr tischmontirt wrdn. Es ist in drahtloss, digitals DECT Phon mit inr Vilzahl übrragndr Funktionn wi digital Klangschärf,

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

für die Stadt Paderborn

für die Stadt Paderborn Grundstücksmarktbricht 2000 Sit 0 Dr Gutachtrausschuss für Grundstückswrt in dr Stadt Padrborn Grundstücksmarktbricht 2000 für di Stadt Padrborn Grundstücksmarktbricht 2000 Sit 1 Grundstücksmarktbricht

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15.07.2015 verabschiedet.

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15.07.2015 verabschiedet. Nachsthnd Studin- und Prüfungsordnung wurd gprüft und in dr 348. Sitzung ds Snats am 15.07.2015 vrabschidt. Nur dis Studin- und Prüfungsordnung ist dahr vrbindlich! Prof. Dr. Rainald Kasprik Prorktor Studium,

Mehr

«Ich sehe was, was du nicht siehst» St.Gallen, 24. September 2015. Fachtagung Kinderwelten auf der Spur. www.fhsg.ch

«Ich sehe was, was du nicht siehst» St.Gallen, 24. September 2015. Fachtagung Kinderwelten auf der Spur. www.fhsg.ch Rorschach Autobahnausund infahrt Kruzblich Vnstaltungsort Di Tagung findt in dr Militärkantin, Kruzblichwg 2, in St.Galln statt. s Kr ns g Bo St. L on ard Str Turnhall Kruzblich r rg Zyli n Ilg Zughaus

Mehr

Fachprüfu. Betonpumpenmaschinist. Flüeliacherweg 7 4806 Wikon 062 752 55 33 Fax: 062 752 55 32 E-Mail: info@stierli-buck.ch

Fachprüfu. Betonpumpenmaschinist. Flüeliacherweg 7 4806 Wikon 062 752 55 33 Fax: 062 752 55 32 E-Mail: info@stierli-buck.ch Fachprüfung Btonpumpnmaschinist CH ist nmaschin tonpump B ton r é b rt à o Qualifizi pomps calcstruzz qualifié d p t is m o in p r ch p Ma to ca ta qualifi Macchinis 1. Mustr 2. Max 5.2018 tum: 20.0 3.

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

Grundlagen Hubstapler

Grundlagen Hubstapler Thoms Wittich Grndlgn Hbstplr ch wnn ds Fhrn mit Hbstplrn inf ch rschint, mss dis Tätigkit mit großr Sorgf lt sgübt wrdn, d Fhlr grvirnd Folgn mit sich zihn kö nnn G mäß Fchknntnisnchwis-Vrordnng ist f

Mehr

Sensorik. Praktikum Halbleiterbauelemente. B i p o l a r e T r a n s i s t o r e n

Sensorik. Praktikum Halbleiterbauelemente. B i p o l a r e T r a n s i s t o r e n Snsorik Praktikum Halblitrbaulmnt i p o l a r T r a n s i s t o r n 1 Grundlagn... 2 1.1 Struktur und Wirkungsprinzip ds Transistors... 2 1.2 Arbitswis dr Transistorn... 3 1.3 Einstllung ds Arbitspunkts...

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Theorie der Feuchte Dalton sches Gesetz

Theorie der Feuchte Dalton sches Gesetz Thori dr Fucht Dalton schs Gstz Luft ist in Mischung aus vrschidnn Gasn mit dn Hauptbstandtiln: Gaskomponnt Volumsantil [%] Gwichtsantil [%] Stickstoff N 2 78,03 75,47 Saurstoff O 2 20,99 23,20 Argon Ar

Mehr

Diplomarbeit Verteidigung

Diplomarbeit Verteidigung iplomarbit Vrtidigung Mikrocontrollrgstützt Slbstorganisationsprinzipin rkonfigurirbarr Rchnrsystm am Bispil dr Xilinx FPGA-Architktur Falk Nidrlin s6838029@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH iv Sofwar GmH Wlnurgr Sr. 70 81677 Münhn Tl. 0 89 / 71 05 01-0 Fax -99 www.oiv.d info@oiv.d ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA BJECTIVE SFTWARE GMBH 1 Glungsrih, Awhrklausl Di Firma iv

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Deputation Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie (L) am 03. Juli 2014

Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Deputation Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie (L) am 03. Juli 2014 Dr Snator für Umwlt, Bau und Vrkhr Di Snatorin für Sozials, Kindr, Jugnd und Fraun Brmn, dn 24. Juni 2014 Tl.: 10854 (Hr. Dr. Vibrock-Hinkn) Tl.: 8382 (Frau Klähn) Bricht dr Vrwaltung für di Sitzung dr

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

Sozialpsychiatrischer Plan 2013 Übersicht des Versorgungsangebotes. Teil 2

Sozialpsychiatrischer Plan 2013 Übersicht des Versorgungsangebotes. Teil 2 fachbrich FACHBEREICH gsundhitsamt GESUNDHEITSAMT für di FÜR stadt DIE und STADT dn landkris UND DEN göttingn LANDKREIS GÖTTINGEN Sozialpsychiatrischr Plan 2013 Übrsicht ds Vrsorgungsangbots Til 2 2 Til

Mehr

c h e c c a p b s G a b V S r r e n mit e Prof. Dr. Bernhard Pellens, Dirk J dicke und Ralf J dicke S. 2503 Zeitschrift f r Recht und Wirtschaft

c h e c c a p b s G a b V S r r e n mit e Prof. Dr. Bernhard Pellens, Dirk J dicke und Ralf J dicke S. 2503 Zeitschrift f r Recht und Wirtschaft Btribs www.btribs-bratr.d Bratr Zitschrift f r Rcht und Wirtschaft 46 62. Jahrgang 12. Novmbr 2007 Sitn 2465 2524 Vrlag Rcht und Wirtschaft Frankfurt a.m. Di rst Sit: Prof. Dr. R digr von Rosn Di MiFID

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung Jtzt t stn! 60 40 O nlin -T w w w.p stzugng u ntr pl- clo ud.co m 40 60 45 135 135 135 45 135 l r t n z Di g n u s ö L r n w t f b o S g f u l h c S r für Ih 25 25 75 40 40 75 NEU PPL 10.0 PASCHAL-Pln

Mehr

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh-

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh- Gld für di Pflg Pflg nach Gstz Gstzlich Pflgvrsichrung. Jdr Vrsichrt bkommt im Pflgfall gstzlich Listungn. Doch r muss si sich zu holn wissn. Sit acht Jahrn schon pflgt Ant Richtr ihr 83-ährig Schwigrmuttr.

Mehr

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten B 510070.qxp_Layout 1 09.09.14 14:34 Sit 1 Nur zu r intrn Vrw n ndung! Rnt Dutsch Dutsch Rnt Jtzt Klartxt rdn und bdarfsgrcht bratn Kurz Aktionsübrsicht Gsprächsauslösr: Sit 4 Rntnpakt di vir rlvantn Punkt

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software Ein kurz Einführung 2 1 Xprt-Timr Mobil Handbuch Erst Übrsicht / Einsatzbrich Xprt-Timr MOBIL ist in Projktzitrfassung für untrwgs. Si soll dn Anwndr dabi untrstützn zu vrfolgn, auf wlch Tätigkit wivil

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Arbeitsrecht und. Tariftreue und Öffnungsklauseln in den neuen AVR des DW-EKD Hilfen für Schwerbehinderte im Arbeitsleben

Arbeitsrecht und. Tariftreue und Öffnungsklauseln in den neuen AVR des DW-EKD Hilfen für Schwerbehinderte im Arbeitsleben Arbitsrcht und Zitschrift für Mitarbitrvrtrtungn Kirch 1 2007 A u K Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt 2 5 9 12 Und was gibt s Nus? Anmrungn zur AVR-Rform Tariftru und Öffnungslausln in dn nun AVR ds DW-EKD

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 4 2 0 09 A u K Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt 104 112 114 118 120 Arm trotz Arbit Prkär Bschäftigungsvrhältniss Gtiltr

Mehr

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung Risabbruchvrsichrung Viva o Brasil! Risvrsichrung. Für shr tur Urlaubsrisn ist in Schutz bi Risrücktritt und -abbruch sinnvoll. Di bstn Tarif bitn und Würzburgr. So schützt in gut Polic Fußballtrip zum

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr