PROPERTY MAGAZINE DÜSSELDORF. 20 Jahre MAPIC PHOENIX AUS DER ASCHE. Phoenix from the ashes. At A GLANCE! MAPIC CELEBRATES ITS 20 YEARS FROM PAGE 58!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROPERTY MAGAZINE DÜSSELDORF. 20 Jahre MAPIC PHOENIX AUS DER ASCHE. Phoenix from the ashes. At A GLANCE! MAPIC CELEBRATES ITS 20 YEARS FROM PAGE 58!"

Transkript

1 MAPIC MEET US IN CANNES! PROPERTY MAGAZINE AUSGABE NOVEMBER 2014 / ISSUE NOVEMBER 2014 At A GLANCE! FROM PAGE 58! DÜSSELDORF PHOENIX AUS DER ASCHE Phoenix from the ashes 20 Jahre MAPIC MAPIC CELEBRATES ITS 20 YEARS Kevin Biberach/Fotolia MaPIC Celebrates Its 20 Years PoP-uP-Store: rethink retail space Convertible bonds: the new PreferenCe of the real estate ComPanieS 1

2 Andrejs Pidjass / Fotolia.com Vitamin B Gönnen Sie sich eine Extra-Portion! 2

3 Editorial Positive Stimmung! auf den immobilienmärkten herrscht gute Stimmung, und auch die kreditgeber sind bester laune. die rahmenbedingungen für gewerbliche immobilieninanzierungen sind progressiver als im vorquartal und lassen damit auf einen dynamischen Jahresendspurt hofen. das umfeld in deutschland ist derzeit hervorragend: kapital ist günstig zu haben und wird gerade im bereich immobilien gern zur verfügung gestellt. 9% der kreditgeber geben weiterhin Zuwächse im neugeschäft an. Gewinner bei den kapitalgebern sind dabei nischensegmente wie wellness- und entertainment-immobilien sowie Parkhäuser. leicht verloren haben dagegen die klassischen bereiche büro- und wohnimmobilien sowie Shoppingcenter. aber die Zukunftsaussichten sind weiter rosig. experten bewerten die marktaussichten weiterhin positiv. trotz hoher marktdynamik ist mit Überhitzungstendenzen in deutschland nur begrenzt auf bestimmten top-märkten wie berlin, hamburg und münchen zu rechnen. Großes thema bleibt hier nach wie vor der massive wohnraummangel, dem investoren weiter entgegenwirken. Prozent der immobilieninanzierer erwarten weiter steigende wohnungsmieten und damit einen markt, der hohe renditen verspricht. lesen Sie mehr zu diesem thema in unserer aktuellen-ausgabe. ich wünsche ihnen viel Spaß bei der lektüre und würde mich freuen, Sie auf der mapic in Cannes zu trefen! Ihre Michaela schroer it works well! there is good mood on the real estate markets, and the creditors are in very good spirits, too. the frame conditions for commercial real estate fundings are more progressive than in the prior quarter and make hope for a dynamic inal spurt of the year. the environment in Germany is currently outstanding: capital is keen and easily received in the ield of real estate. 9% of the creditors are quoting further increases in new businesses. the winners for the creditors are niche segments such as wellness and entertainment properties as well as car parks. Classical areas like oice and apartment complexes as well as shopping centers have slightly lost. but the future perspectives are further looking bright. experts further evaluate the market prospects to be positive. despite strong market dynamics, overheating tendencies are only to be expected limitedly in Germany on certain top markets like berlin, hamburg and munich. on huge topic will remain the massive shortage of living space, to which investors are counteracting. percent of the real estate bankrollers are expecting further increasing apartment rents and thus a market that promises high rates of return. read more about this topic in our comprehensive issue. i hope you enjoy reading the articles in our issue and would be delighted to meet you at this year s mapic. Yours faithfully Michaela schroer 3

4 AUSGABE NOVEMBER Quo vadis Germany? German investment market 10 Mäßige Performance! Moderate performance! 12 Grunderwerbsteuer: Praxisrelevante Einschränkung von 94/6 Strukturen German real estate transfer tax: Signiicant restrictions for so-called 94/6 partnership structures 16 Wandelanleihen - Die neue Vorliebe der Immobiliengesellschaften Convertible bonds: The new preference of the real estate companies 20 Interview with Matthias Leube, Head of AXA Real Estate Germany 24 Kredit-Neugeschäft wächst um 40% Real estate inancing - new credit contracts increase by 40% 30 Osteuropa im Schatten der Ukraine-Krise Eastern Europe - in the shadow of the Ukraine crisis Interview with Dr. Eduard Zehetner, CEO, Immoinanz AG IVG lockt Kauinteressenten für Assets IVG attracts buyers interest for its assets 36 Wenn die Technik nicht geht, geht der Mieter. If your technical systems quit, so will your tenant. 40 City Portrait Düsseldorf: Phönix aus der Asche City Portrait Düsseldorf: Phoenix from the ashes 50

5 ISSUE NOVEMBER Sevens: Nach Fehlstart auf Kurs Interview with Helge T. Strobel, Geschäftsführer der Comfort Holding GmbH 52 Pop-up-Store - Handelsläche neu denken Rethink retail space 58 MAPIC Nachlese Expo Real Fokus Deutschland Expo Real 2014 lashback: Focus Germany 68 Hotel-Investmentmarkt boomt! German Hotel Investment market: Upward trend continues! 70 Modellprojekt für den Mittelstand A model project for the middle class 72 Logistiklächen: Heiß begehrt, aber kaum vorhanden! Logistics areas: Highly coveted, but scarcly available! 76 Personalien 80 Logistikboom und kein Ende - oder doch? Logistics boom and no end - is there? Wir haben keine Leadership in der Europäischen Union. Im Interview: Dr. Eduard Zehetner, CEO, Immofinanz AG, über die Situation in Osteuropa.

6 GastbeitraG Asset MAnAgeMent Wenn die Technik nicht geht, geht der Mieter. TECHNICAL ASSET MANAGEMENT If Your Technical Systems Quit, So will Your Tenant. Zwei Übel machen Mieter richtig sauer: Schlechter Service und technische Probleme, die sie und ihre Leute beeinträchtigen. Schlechter Service blüht nicht im Verborgenen, sondern ist mit gutem Willen und passenden Ressourcen schnell abgestellt. Technikmängel aber sind wie stiller Rostfraß irgendwann ist der Rohrbruch da. Besser, man lässt es erst gar nicht so weit kommen. Denn im schlimmsten Fall hat man dann schnell keinen Mieter mehr. by Jens Dehnbostel Managing Director REC Real Estate Consultancy There are few issues that will upset tenants as much as these two: poor service and technical issues that compromise the business and staff performance. Poor service is not a hazard that will strike out of the blue but something quickly remedied, if willpower and appropriate resources are deployed. Technical defects, by contrast, are like a thief in the night pipes may suddenly rupture, for example. Keeping this from happening is certainly a good idea. For if push comes to shove, you may ind yourself without a tenant. 36

7 Asset MAnAgeMent GastbeitraG Der Asset Manager und der Property Manager sind in der Regel kaufmännisch orientiert. Natürlich brauchen sie technisches Grundverständnis, sind aber selten Experten in Gebäudetechnik. Zwar stehen ihnen oft Facility Manager zur Seite, deren Aufgaben erfordern aber eher solide handwerkliche Kompetenz. Kurzfristige Reparaturen oder kleinere Wartungsarbeiten funktionieren dabei meistens gut. Wann und wie jedoch die strategische Ausrichtung der Gebäude erfolgen soll, wie es um die Flexibilität der Flächen bestellt ist, ob die Budgetplanung passt und wie es beispielsweise mit dem Brandschutz bestellt ist, um die Immobilie marktfähig und wertstabil zu halten, dafür braucht es ingenieurtechnischen Sachverstand und Erfahrung. Eine vergleichsweise junge Disziplin, die das Spektrum dafür bietet, ist das Technische Asset Management (TAM). Die simple, aber efiziente Formel heißt: aktiv statt reaktiv an der Immobilie arbeiten. Überwachung und steuerung schafft sicherheit Technisches Asset Management steht dem kaufmännischen Asset Management zur Seite und vervollständigt das Property Management sowie das Facility Management. Mehr noch, der Technische Asset Manager kann für den Eigentümer mit seinem breiten Sachverstand das Controlling der anderen Dienstleister übernehmen. Angesichts eines gewerblichen Immobilienbestandes, der zunehmend in die Jahre kommt, erkennen immer mehr Bestandshalter die immensen Vorteile, die das bietet. Der Eigentümer, der auf TAM baut, weiß immer genau, wo er steht. Denn zu den Aufgabengebieten des TAM zählt das ständige Aktualisieren der technischen Revisionsunterlagen sowie die Beaufsichtigung der Durchführungen der notwendigen Prüfungen und damit die Erfüllung der Aulagen. Auch die Vollständigkeit der Wartungsleistungen werden nachgehalten. Adhoc-Prüfungen des technischen Asset Managers sorgen dabei zusätzlich für die dauerhafte Einhaltung der vertraglich zugesagten Leistungen und deren Qualität beim Property- und Facility Manager. Die Vorteile des tam rechnen sich Die Vorteile für den Eigentümer sind umso größer, je umfassender die Leistungen des Technischen Asset Managements genutzt werden. Mängelvermeidung und -beseitigung ist von besonderer Bedeutung. Mindestens ebenso wichtig sind vorausschauende Planung und Beratung. Der Horizont kann gar nicht weit genug sein die Lebenszyklen von Immobilien bemessen sich in Jahrzehnten. Immer öfter stößt man in diesem Zusammenhang auf den Begriff Capex (Capital Expenditure) für die langfristige Investitionsplanung. Spätestens dann, wenn ein Objekt verkauft werden soll, kommt es zum Schwur. Wer Investitionen zur Wertsicherung mittels TAM klug und langfristig plant, erzielt unter dem Strich einen besseren Verkaufspreis, weil es im Vergleich zu schlecht gepleg- As a rule, asset managers and property managers take a business angle. While bringing a basic understanding of technical matters to the job, they are rarely structural, mechanical or electrical engineering experts. As often as not, they will have facility managers to assist them, but the latter s skills tend to be those of tradesmen no matter how robust. They usually excel at repairs on short notice and minor maintenance work. Yet when it comes to the strategic alignment of a building, to the lexibility of loor areas, to budget planning, or to ire prevention and protection all of it with a view to the property s marketability and stability of value genuine engineering expertise and experience are called for. This is where technical asset management (TAM) comes in, a comparatively young discipline. Its simple but effective formula is to take a proactive rather than a reactive approach in managing real property. Monitoring and Controlling for added safety The job of technical asset management is to assist the commercial asset management, and to complement both the property management and the facility management. What is more, the technical asset management with its broad-based know-how can assume the task of controlling the other service providers on behalf of the owner. Property asset holders with a commercial property portfolio on their hands that is getting on in years are becoming increasingly aware of the huge beneits this approach offers. Owners who opt for TAM know they are always up to date: The TAM areas of responsibility include updating the technical audit documents and supervising the performance of necessary audits and thus the compliance with regulatory constraints. The TAM also monitors the uninterrupted execution of all maintenance jobs. Ad-hoc audits undertaken by the technical asset manager ensure moreover that the contractually agreed services are performed and that quality standards are complied with both the property manager and the facility manager. Technical Asset Management Beneits that Pay Off The advantages for the owner increase apace with the service scope delivered by the technical asset management. Preventing and remedying defects is considered of paramount importance. At least as important as those is forward-looking planning and advisory. Your long-term horizon can hardly be long enough as property life cycles are measured in decades. More and more often, you will ind the word capex (for capital expenditure ) used in this context of long-term investment planning. The moment of truth will come when it is time to sell a given property at the latest. Taking advantage of your technical asset manager for smart long-term planning will let you realise a better baseline selling price, because poorly maintained buildings are inevitably subject to larger impairments for technical laws or 37

8 GastbeitraG Asset MAnAgeMent EinE vergleichsweise JungE Disziplin: Das TEChnisChE asset ManageMent tam basiert auf der simplen, aber effizienten formel: a)tiv statt rea)tiv an der immobilie arbeiten. ten Gebäuden erheblich weniger Wertabschläge für technische Mängel oder einen Investitionsstau gibt. Das gilt auch für die laufenden Mieterträge. anwalt für die interessen des eigentümers Die beste Gebäudetechnik ist die, von der man nichts sieht und hört, die einfach funktioniert. Dazu passt es perfekt, wenn notwendige Maßnahmen wie Wartung, Instandsetzung oder Erneuerung so geplant und gesteuert werden, dass der Mieter so wenig wie möglich belastet wird. Das schont die Nerven der Mitarbeiter in den Mieträumen und erspart unerfreuliche Verhandlungen über Mietminderungen. Das Managen der Schnittstellen zum kaufmännischen Asset Management und darüber auch zum eher kaufmännisch geprägten Property Management und zum Facility Management gehen zwangsläuig einher mit dem Blick fürs Ganze. Dazu muss eine akribische Kenntnis der sich ändernden baurechtlichen Anforderungen kommen, auch von deren Fallstricken, die Fehler schnell teuer werden lassen. Doch nur wenige beherrschen die ganze Leistungspalette. Hauptgrund dafür, dass professionelles Technisches Asset Management noch nicht lächendeckend verfügbar ist, sind die besonderen Anforderungen an die Teams. Es braucht eine ganze Reihe von hochqualiizierten Spezialisten: Bauingenieure, Gebäudetechnik-Ingenieure, Baujuristen, Brandschutzexperten, Energietechniker, Architekten, Statiker und so weiter. Wichtig ist, mit den Fachleuten in allen Teilaspekten auf Augenhöhe umgehen zu können. Das sollte die Messlatte sein bei der Entscheidung für einen TAM-Anbieter. Keine Chance für den renditekiller Leerstand Mieter schätzen es, wenn ihr Domizil regelmäßig geprüft und technisch umsorgt wird. Ein Eigentümer, der sich nur via Nebenkostenabrechnung in Erinnerung bringt, darf sich über schwache Mieterbindung nicht wundern. Besonders positiv registrieren es Mieter, wenn ausgewiesene Fachleute sich um die Immobilie kümmern. Deshalb ist es sinnvoll, Mieter über die Aktivitäten des Technischen Asset Managers ins Bild zu setzen. Plegt man das Objekt, plegt man den Mieter eine einfache Rechnung. Zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, ist die hohe Kunst: den laufenden Ertrag sichern und die Immobilie jederzeit fungibel halten, um Marktchancen lexibel nutzen zu können. Das Objekt soll attraktiv für Mieter und für potenzielle Investoren sein in to discounts to compensate for an investment backlog. This is true even if the property is occupied on unexpired leases. Enforcing the Owner s Interests The hallmark of best practice mechanical and electrical systems (M&E) is that you never see or hear it because they function smoothly. Analogously, necessary work such as maintenance, repair or replacement should be planned and controlled in a manner that minimises the impact on tenants. Doing so will not only keep the patience of tenant staff from being strained, but will also keep you from having to negotiate rent reductions. Managing the interfaces between commercial asset management and facility as well as property management, which also has a commercial focus, will virtually force TAM to take a holistic approach. It should be supplemented by a pinpoint knowledge of changing planning-law requirements, including the snares therein that can make any error a costly affair. Few providers, however, cover the entire service spectrum. Indeed, the main reason why professional technical asset management is not yet available everywhere are the special requirements TAM teams must meet. They call for a long list of highly qualiied professionals: civil engineers, M&E engineers, construction lawyers, ire protection experts, energy engineers, architects, structural engineers, among other specialists. The idea is in essence to be able to see eye to eye with all specialists in regard to any aspect involved. So endto-end expertise should be the yardstick applied when selecting a TAM provider. eliminating Vacancy as Cause of Lost income Tenants appreciate the regular inspections and technical upkeep of their premises. An owner who shows up solely to present the annual energy statement should not be surprised to see tenant loyalty erode. Inversely, tenants will credit owners for having their premises taken care of by demonstrable specialists. This makes it all the more sensible to brief tenants about the activities of the technical asset manager. Taking care of your property means to take care of your tenant a matter of very simple math. That said, it is no mean feat to accomplish both things at once: securing current income and keeping the property fungible at all times in order to be lexible enough to exploit market opportunities. The property should be attractive for tenants and for potential investors being able to combine the two proves the competency 38

9 Asset MAnAgeMent GastbeitraG diesem Spagat beweist sich das Können des Technischen Asset Managers. Gerade für Halter größerer Bestände ist die Marktgängigkeit ihrer Immobilien von größter Bedeutung, erlaubt sie doch die Entscheidung von Buy or Hold auf einer jederzeit verlässlichen Grundlage. Kommt es zum Verkauf, erweist sich ein professionelles Technisches Asset Management spätestens bei der Due Diligence des Käufers als strategischer Vorteil, den man gar nicht hoch genug schätzen kann. Denn zu den Leistungen des TAM zählen unter anderem die Anlageninventarisierung und deren Aktualisierung, jährliche Objektbegehungen mit entsprechenden Dokumentationen und einer Anlagebewertung, die Investmentplanung auf Grundlage der Anlagenbewertung und vor allem die Lebensdauerberechnung inklusive Ausfallszenarien. Auch die Budgetplanung, die Angebotsprüfung, das Controlling der umgesetzten Maßnahmen und letztlich die fortwährende Prüfung der Dienstleister und deren Leistungen sind integrale Bestandteile des TAM. Die Erfahrung zeigt, dass besonders bei Anschlussvermietungen der technische Zustand des Gebäudes und dessen professionelle Betreuung schlagende Argumente darstellen. Ein Mieter, der weiß, dass er in einem bestens geplegten Objekt sitzt, wird sich mit einem Wegzug schwerer tun als ein skeptischer Mieter. Zufriedene Mieter sind sehr viel resistenter gegen Verlockungen der Mitbewerber. Übrigens überzeugt es auch die Hausbank, wenn der Eigentümer beim Verhandeln über Darlehen und Konditionen auf eine exzellente technische Verfassung seiner Immobilie verweisen und diese auch dokumentieren kann. Erst recht ist das natürlich ein Pfund, um damit bei potenziellen Käufern zu wuchern. Eine professionelle Dokumentation versetzt den Eigentümer nicht nur in die Lage, jederzeit und auch kurzfristig in Verhandlungen einzutreten, sie beschleunigt auch den Verkaufsprozess und gibt Verhandlungssicherheit ohne die Gefahr unliebsamer Überraschungen. Die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilie proitiert von Technischem Asset Management und am Ende gewinnen alle: Mieter, Eigentümer und Finanzierer. zwei fliegen mit einer )lappe zu schlagen, ist die hohe )unst: den laufenden ertrag sichern und die immobilie jederzeit fungibel halten, um Marktchancen lexibel nutzen zu können. of your technical asset manager. Ensuring the marketability of their property assets is of the utmost importance particularly for holders of large portfolios, as it permits them to put their buy or hold decisions on a permanently reliable basis. Whenever a property is sold, the strategic advantage of having a professional technical asset management in place will become apparent during the buyer s due diligence at the latest, and it would be hard to overstate its merits. After all, TAM services also include the stocktaking of it-out and ixtures, inventory updates, annual inspections of the premises including proper documentation and asset valuation, the investment planning on the basis of that asset valuation, and above all the service life calculation, including default scenarios. Other integral TAM components include budget planning, quote evaluation, controlling of implemented measures, and ultimately the continuous monitoring of independent contractors and consultants and of the works and services they perform, respectively. Experience shows that the technical condition of a building and its professional management become key negotiating arguments, especially during subsequent lettings. Tenants who are aware that they occupy a well-groomed property are not as easily persuaded to relocate as disgruntled tenants. Satisied tenants will be much less susceptible to the enticements offered by rival landlords. It will also enhance your position vis-à-vis the bank, if you, as a property s owner, can cite and document its excellent technical condition when negotiating loans and covenants. Of course, it will give you even more leverage when negotiating with a potential buyer. A professional documentation will not only put the owner in a position to enter into negotiations any time and on short notice, but will also speed up the sales process and improve the owner s negotiating conidence since no unwelcome surprises are to be expected. The property s entire value chain is boosted by technical asset management with all stakeholders ultimately beneiting: tenant, owner, and underwriting bank. 39

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN DOWNLOAD EBOOK : EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN EDITION) BY BRONNIE WARE PDF Click

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Making quality visible. National Quality Certificate for Old Age and Nursing Homes in Austria (NQC)

Making quality visible. National Quality Certificate for Old Age and Nursing Homes in Austria (NQC) Making quality visible. National Quality Certificate for Old Age and Nursing Homes in Austria (NQC) Human Rights Council Genf, 15 September 2015 The Austrian System of Long Term Care System: 2 main components:

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Die aktuelle Investitionsstrategie der Raiffeisen Immobilien KAG The current investment strategy of Raiffeisen

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE:

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Prof. Dr. Bryan T. Adey

Prof. Dr. Bryan T. Adey Leiter der Bachelor- Prof. Dr. Bryan T. Adey Institut: Fachbereich: IBI Infrastrukturmanagement Anzahl Themen: 5 Themen direkt auf der Website der Professur/des Instituts veröffentlicht Link: http://www.im.ibi.ethz.ch/lehre/studienarbeit

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE Read Online and Download Ebook LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN

Mehr

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR PDF Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD CNC ZUR

Mehr

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL FRIEDRICH VOGEL READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD HUMANGENETIK

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Challenges for the future between extern and intern evaluation

Challenges for the future between extern and intern evaluation Evaluation of schools in switzerland Challenges for the future between extern and intern evaluation Michael Frais Schulentwicklung in the Kanton Zürich between internal evaluation and external evaluation

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Folge 029 Grammatik 1. The pronoun "es" (review) "es" is a pronoun that usually substitutes a neuter noun. Example: Ist das Bett zu hart? - Nein, es ist nicht zu hart. (es = it das Bett = the bed) But:

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Supplier Questionnaire

Supplier Questionnaire Supplier Questionnaire Dear madam, dear sir, We would like to add your company to our list of suppliers. Our company serves the defence industry and fills orders for replacement parts, including orders

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE Read Online and Download Ebook LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Paradies Bettwaren für den guten Schlaf Paradies bedding products for a good night s sleep Seit mehr als 150 Jahren wird die

Mehr

Level 1 German, 2012

Level 1 German, 2012 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2012 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 13 November 2012 Credits: Five Achievement

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 011 Grammar 1. Plural forms of nouns Most nouns can be either singular or plural. The plural indicates that you're talking about several units of the same thing. Ist das Bett zu hart? Sind die

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e)

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

BACK TO BLACK: AMY WINEHOUSE UND IHR VIEL ZU KURZES LEBEN (GERMAN EDITION) BY ALEXANDER SCHULLER, NICOLE VON BREDOW

BACK TO BLACK: AMY WINEHOUSE UND IHR VIEL ZU KURZES LEBEN (GERMAN EDITION) BY ALEXANDER SCHULLER, NICOLE VON BREDOW SCHULLER, NICOLE VON BREDOW READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : BACK TO BLACK: AMY WINEHOUSE UND IHR VIEL ZU KURZES LEBEN (GERMAN EDITION) BY ALEXANDER SCHULLER, NICOLE VON BREDOW PDF Click button to download

Mehr

2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3

2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3 page Edward Martin, Institut für Anglistik, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz 2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3 3 German sentence analysed in colour coding;

Mehr

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel.

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel. Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist. Title >hardware/software< This art project reflects different aspects of work and its meaning for human kind in our

Mehr

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative DER KOMPATATIV VON ADJEKTIVEN UND ADVERBEN WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative Der Komparativ vergleicht zwei Sachen (durch ein Adjektiv oder ein Adverb) The comparative is exactly what it sounds

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define metrics Pre-review Review yes Release

Mehr

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle Mit Legacy-Systemen in die Zukunft Dr. Roland Schätzle Der Weg zur Entscheidung 2 Situation Geschäftliche und softwaretechnische Qualität der aktuellen Lösung? Lohnen sich weitere Investitionen? Migration??

Mehr

Geometrie und Bedeutung: Kap 5

Geometrie und Bedeutung: Kap 5 : Kap 5 21. November 2011 Übersicht Der Begriff des Vektors Ähnlichkeits Distanzfunktionen für Vektoren Skalarprodukt Eukidische Distanz im R n What are vectors I Domininic: Maryl: Dollar Po Euro Yen 6

Mehr

FAIRTRADE project Exchange 2012 Scotland 2 nd 10 th of May

FAIRTRADE project Exchange 2012 Scotland 2 nd 10 th of May FAIRTRADE project Exchange 2012 Scotland 2 nd 10 th of May FAIRTRADE project evaluation: Pupils 1. Have you ever seen the FAIRTRADE logo on a Scottish product? 1. Hast du das FAIRTRADE Logo bereits einmal

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

Immobilien Real Estate

Immobilien Real Estate Immobilien Real Estate immobilien Mit dem beck rechtsanwälte Immobilien- Kalkulator (BRIK) können Sie die wichtigsten Grunddaten einer Immobilieninvestition berechnen: Kaufpreisfaktor/Rendite, Notarund

Mehr

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits Application of EN ISO 13849-1 in electro-pneumatic control systems Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits These examples of switching circuits are offered free

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Wissenschaftliches Denken und Arbeiten

Wissenschaftliches Denken und Arbeiten Wissenschaftliches Denken und Arbeiten GradUS Workshop Wissenschaftliches Denken und Arbeiten 3 4 Juli 2009 Einleitung Gegenstand, Zielsetzung und Aufbau GradUS Workshop Wissenschaftliches Denken und Arbeiten

Mehr

Umrüstung von SMA Wechselrichtern nach SysStabV Bernd Lamskemper

Umrüstung von SMA Wechselrichtern nach SysStabV Bernd Lamskemper Umrüstung von SMA Wechselrichtern nach SysStabV Bernd Lamskemper Disclaimer IMPORTANT LEGAL NOTICE This presentation does not constitute or form part of, and should not be construed as, an offer or invitation

Mehr

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View May 22, 2013 Helmut Kerschbaumer KPMG Austria Audit Committees in Austria Introduced in 2008, applied since 2009 Audit

Mehr

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172)

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Prof. Dr. Daniel Rösch am 13. Juli 2009, 13.00-14.00 Name, Vorname Anmerkungen: 1. Bei den Rechenaufgaben ist die allgemeine Formel zur Berechnung der

Mehr

Führen durch Entscheiden

Führen durch Entscheiden Führen durch Entscheiden A.Univ.-Prof. Dr. Eduard Brandstätter Johannes Kepler Universität Linz Fehlentscheidung? Fehlentscheidungen Fusionierungen und Übernahmen (Harding & Rovit, 2004) Rechtsanwälte

Mehr

Immobilien Real Estate

Immobilien Real Estate Immobilien Real Estate immobilien Mit dem beck rechtsanwälte Immobilien- Kalkulator (BRIK) können Sie die wichtigsten Grunddaten einer Immobilieninvestition berechnen: Kaufpreisfaktor/Rendite, Notarund

Mehr

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft Methods of research into dictionary use: online questionnaires Annette Klosa (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) 5. Arbeitstreffen Netzwerk Internetlexikografie, Leiden, 25./26. März 2013 Content

Mehr

www.gsp-staedtebau.de

www.gsp-staedtebau.de www.gsp-staedtebau.de Architektur ist Ausdruck von Qualität und Nachhaltigkeit. Architecture is an expression of quality and sustainability. Die Nutzung bildet das Fundament einer Immobilie. The use of

Mehr

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger -

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Göttingen, 25. Februar 2014 Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Bert Bosseler (Prof. Dr.-Ing.) - Wissenschaftlicher Leiter - IKT Institut für

Mehr

Rechnungswesen Prüfung (30 Minuten - 10 Punkte)

Rechnungswesen Prüfung (30 Minuten - 10 Punkte) Rechnungswesen Prüfung (30 Minuten - 10 Punkte) 1/4 - Aktiva Programmelement Verfahrensmethode Zeit Punkte Aktiva Füllen Sie die Leerstellen aus 5' 1.5 Die Aktiven zeigen die Herkunft der Vermögensgegenstände

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Informeller Brief Schreiben

Informeller Brief Schreiben preliminary note Every letter is something special and unique. It's difficult to give strict rules how to write a letter. Nevertheless, there are guidelines how to start and finish a letter. Like in English

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen.

Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. RULES IN THE FAMILY Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e) Familie und

Mehr

Duplikation einer Aktie. Plusposition in Aktie. Long Call Short Put Risikofreie Geldanlage. Duplikation einer Aktie S T - X. (S 0 C+P)(1+r) t =X S T

Duplikation einer Aktie. Plusposition in Aktie. Long Call Short Put Risikofreie Geldanlage. Duplikation einer Aktie S T - X. (S 0 C+P)(1+r) t =X S T Duplikation einer Aktie Plusposition in Aktie Long Call Short Put Folie 1 Duplikation einer Aktie < = > Long Call - Short Put -(- ) (S C+P)(1+r) t = Aktie Folie 2 Duplikation einer risikofreien Geldanlage

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

ANFORDERUNGSPROFIL // INVESTMENT REQUIREMENTS

ANFORDERUNGSPROFIL // INVESTMENT REQUIREMENTS 2012 2013 2014 2015 ANFORDERUNGSPROFIL // INVESTMENT REQUIREMENTS Büro Office : - Metropolregionen, gute bis sehr gute innerstädtische Lagen - Mittelgroße Städte, langfristige Mietverträge bevorzugt International:

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Extracting Business Rules from PL/SQL-Code

Extracting Business Rules from PL/SQL-Code Extracting Business Rules from PL/SQL-Code Version 7, 13.07.03 Michael Rabben Knowledge Engineer Semantec GmbH, Germany Why? Where are the business rules? Business Rules are already hidden as logic in

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

DIE INITIATIVE hr_integrate

DIE INITIATIVE hr_integrate hr-integrate.com DIE INITIATIVE hr_integrate GEMEINSAM NEUE WEGE GEHEN hr_integrate ist eine Non Profit-Initiative. Alle, die für hr_integrate arbeiten, tun dies ohne Vergütung. hr_integrate arbeitet eng

Mehr

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 18. September Englisch. Schreiben

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 18. September Englisch. Schreiben Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter Kandidat!

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten

Mastertitelformat bearbeiten 19.10.2015 1 Cradle to Grave Design of material stream for predominantly amount of products Water Energy Water Energy Water Energy Water Energy Wastewater Wastewater Wastewater Wastewater pollutant pollutant

Mehr

Level 2 German, 2011

Level 2 German, 2011 90401 904010 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2011 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts 2.00 pm uesday Tuesday 1 November 2011 Credits: Six Check that the National

Mehr

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels Important information New SIMATIC HMI Panels Migration made easy start now SIMATIC HMI Panels siemens.com/simatic-panels Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) ist das wegweisende, durchgängige

Mehr

Context-adaptation based on Ontologies and Spreading Activation

Context-adaptation based on Ontologies and Spreading Activation -1- Context-adaptation based on Ontologies and Spreading Activation ABIS 2007, Halle, 24.09.07 {hussein,westheide,ziegler}@interactivesystems.info -2- Context Adaptation in Spreadr Pubs near my location

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

Soll der Staat aktiv Innovationen fördern? Das Beispiel Airbus A400M

Soll der Staat aktiv Innovationen fördern? Das Beispiel Airbus A400M Wirtschaft Tobias Karcher Soll der Staat aktiv Innovationen fördern? Das Beispiel Airbus A400M Bachelorarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet

Mehr

ONLINE LICENCE GENERATOR

ONLINE LICENCE GENERATOR Index Introduction... 2 Change language of the User Interface... 3 Menubar... 4 Sold Software... 5 Explanations of the choices:... 5 Call of a licence:... 7 Last query step... 9 Call multiple licenses:...

Mehr

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy Elmar Hassler, Business Transformation Service, SAP Österreich GmbH Public SAP IT Summit 2015, 21. & 22. April, Salzburg

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

Fakultät III Univ.-Prof. Dr. Jan Franke-Viebach

Fakultät III Univ.-Prof. Dr. Jan Franke-Viebach 1 Universität Siegen Fakultät III Univ.-Prof. Dr. Jan Franke-Viebach Klausur Monetäre Außenwirtschaftstheorie und politik / International Macro Wintersemester 2011-12 (1. Prüfungstermin) Bearbeitungszeit:

Mehr

herzberg social housing complex green living

herzberg social housing complex green living Vienna 2011 social housing complex green living Seite 1/9 Vienna 2011 social housing complex green living since summer 2011, the new residents of the Herzberg public housing project developed by AllesWirdGut

Mehr

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management The European Centre of Expertise for the Health Care Industry Langzeitarchivierung

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-APOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-SEOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP (MEDDEV 2.12-2 May 2004) Dr. med. Christian Schübel 2007/47/EG Änderungen Klin. Bewertung Historie: CETF Report (2000) Qualität der klinischen Daten zu schlecht Zu wenige

Mehr

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM A PLM Consulting Solution Public Advanced Availability Transfer With this solution you can include individual absences and attendances from

Mehr