Zukunft in Bewegung Moving ahead

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zukunft in Bewegung Moving ahead"

Transkript

1 Vom Lebenszyklus einer Diesellok D/GB The life-cycle of a diesel locomotive schwere Instandsetzung Major repair Upgrades Upgrades Traktionsberatung Traction/driveline advice Lastprofil Load profile Hauptuntersuchungen General inspection Wartung Maintenance mobiler Service Field service Full service Konfiguration der Lok Locomotive configuration Angebot Quotation Finanzierung Financing Vossloh Locomotives GmbH Falckensteiner Str Kiel, Germany Phone: +49 (0) 431 / Fax: +49 (0) 431 / Service Center Moers Baerler Str Moers, Germany Phone: +49 (0) 2841 / Fax: +49 (0) 2841 / Ersatzteilversorgung Parts supply Ausbildung/Schulung (Vocational) training Service Hotline Phone: +49 (0) 2841 / Fax: +49 (0) 2841 / Eine Lokomotive ist eine große Investition. Dies unter anderem auch, weil ein Schienenfahrzeug bei regelmäßiger Wartung jahrzehntelang seine Arbeit leistet. Darum steht für uns nicht allein die Lok im Fokus und wie wir sie möglichst eng an die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden anpassen. Wir wollen, dass das Fahrzeug über seinen gesamten Lebenszyklus hinweg effizient und wirtschaftlich im Einsatz ist. The longevity of Vossloh Locomotives diesel locomotives ranks among their strengths. Others are the multitude of support services and technical systems. So, we can make sure that our customers get exactly what their operations need and that the vehicles throughout their lifetime work efficiently and economically. Parts Sale Phone: +49 (0) 2841 / Fax: +49 (0) 2841 / Vossloh Locomotives France SAS 7, rue André Charles Boulle Antony, France Phone: +33 (0) 1 / Fax: +33 (0) 1 / Zukunft in Bewegung Moving ahead

2 TECHNOLOGIE TECHNOLOGY STÄRKE STRENGTH KOMPETENZ COMPETENCE ENGAGEMENT COMMITMENT Entwicklung development VERANTWORTUNG STEWARDSHIP Partnerschaft partnership VERTRAUEN TRUST Bereit für die Montage: Radsätze der G 6 Waiting to be mated: G 6 wheelsets 03

3 Unser Anspruch ist Effizienz Vossloh Locomotives entwickelt und produziert Diesellokomotiven für den Strecken-, Industrie- und Rangierbetrieb. Dabei bündelt Vossloh Locomotives fast 100 Jahre Erfahrung im Bau von Diesellokomotiven. Dieses Know-how haben wir konsequent genutzt, um unsere Produkte und uns weiterzuentwickeln. So bieten wir uns heute als umfassend engagierten Partner in allen Fragen rund um den Dieselantrieb an, von der Traktionsberatung bis zur Finanzierung. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf einem möglichst wirtschaftlichen Schienenbetrieb. Wir wollen helfen, die Kosten dieses wichtigen Transportbereichs zu senken und seinen Betrieb immer noch etwas ressourcenschonender zu machen. Entscheidend dafür ist, eine Lokomotive zu finden, die exakt zu den individuellen Anforderungen passt. Wie ist das Einsatzprofil, was muss die neue Lok leisten? Aus unserer umfangreichen, standardisierten Palette empfehlen wir ein geeignetes Fahrzeug, das wir dank modularer Bauweise noch enger auf den tatsächlichen Bedarf hin optimieren als dieselhydraulische oder als dieselelektrische Variante. Damit unsere Loks ihre Stärken lange profitabel ausfahren können, begleiten wir sie auch nach der Auslieferung, mit der Wartung und Instandsetzung in unseren Servicezentren und einer hochmodernen Online-Ersatzteilplattform. Our benchmark: efficiency Vossloh Locomotives develops and manufactures mainline, industrial and shunting diesel locomotives. It has almost a century of experience in building diesel locomotives. The know-how accumulated over these years has been rigorously applied in further developing our products and ourselves. Today, we are an acknowledged and dedicated expert on all aspects of diesel-engine traction from driveline choice to financing options. The focus of our efforts: rail operations that are as efficient as possible. We aim to help lower costs in this important mode of haulage and to make rail transport even easier on resources. The ultimate objective is to put together a locomotive that exactly matches individual needs. What is the job description, what must the new machine do? From our extensive yet standardized menu we can then recommend a vehicle that, thanks to its modular design, can be tailored even more closely to actual needs a locomotive with diesel-hydraulic or diesel-electric driveline. So that your locomotive can profitably exploit its strengths for as long as possible, we continue at your side after product delivery, with maintenance and repairs at our Service Centers and our ultramodern online parts platform. 04 Intensiv getestet: Lokomotivmotor auf dem Prüfstand Thoroughly tested: locomotive engine on the dynamometer

4 Letzte Handgriffe: eine G 6 vor der Auslieferung Final touches before leaving: a G 6 about to be shipped Unter einem starken Dach Das Kieler Lokomotivwerk der früheren Krupp MaK gehört seit 1998 als Vossloh Locomotives zur Vossloh AG, die ihren Hauptsitz im westfälischen Werdohl hat. Der Vossloh-Konzern erarbeitet für seine Kunden weltweit in ausgesuchten Märkten der Verkehrstechnologie zukunftsweisende Lösungen. Der Schwerpunkt liegt dabei in verschiedenen Bereichen des Schienenverkehrs. Die Unternehmen der Gruppe arbeiten eng zusammen, um ihre Kompetenzen zu ergänzen. Zwei Geschäftsbereiche widmen sich im Konzern dieser Aufgabe: Rail Infrastructure entwickelt, produziert und vertreibt infrastrukturelle Lösungen für die Schiene mit Vossloh Fastening Systems, Vossloh Cogifer und Vossloh Rail Services. Transportation engagiert sich im Sektor der Schienenfahrzeuge und ihrer Komponenten und mit ergänzenden Dienstleistungen mit Vossloh Locomotives, Vossloh Rail Vehicles und Vossloh Kiepe. Under a sturdy roof As Vossloh Locomotives, the Kiel-based locomotive plant of former Krupp MaK has since 1998 belonged to Vossloh AG, headquartered in Werdohl, Westphalia. The Vossloh Group develops on behalf of its customers worldwide advanced solutions for selected rail technology markets. The emphasis is on various segments of rail haulage. The companies making up the Group interact closely for maximum synergies. The Group has two divisions: Rail Infrastructure, which develops, produces and markets permanent-way solutions for railways, includes Vossloh Fastening Systems, Vossloh Cogifer, and Vossloh Rail Services; Transportation, whose business is rail vehicles and their components and is supplemented by related services, includes Vossloh Locomotives, Vossloh Rail Vehicles, and Vossloh Kiepe. Rail Infrastructure Transportation 06

5 Aus Erfahrung innovativ Innovative from experience Rund 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Diesellokomotiven bündeln sich im Kieler Werk. Immer wieder sind von hier wichtige neue Impulse für die gesamte Branche ausgegangen. So ist die Nutzung von Gelenkwellen statt der bis dahin verwendeten Stangengetriebe eine Entwicklung der Kieler Ingenieure. Unsere neuesten Loks fertigen wir heute nach dem standardisierten Baukastenprinzip. Zunächst entwickelten wir dazu die G 6 auf einer modularen Plattform. Diese erweiterten wir zu einer Fahrzeugfamilie mit außergewöhnlich hoher Gleichteilquote. Mit dem über viele Generationen erarbeiteten Know-how produzieren wir heute drei- und vierachsige Diesellokomotiven mit Mittelführerhaus. In diesem Bereich nehmen wir auf dem Markt eine führende Position ein. Die verdanken wir vor allem unserer Angebotstiefe: Zur Auswahl stehen nicht nur unterschiedlichste Motorisierungen für jeden Bedarf, sondern vor allem auch Dienstleistungen, mit denen wir die Loks gerade nach dem Verkauf intensiv betreuen. The Kiel plant, with around 100-year tradition in the manufacture of diesel locomotives, has over the years repeatedly come up with important new ideas for the entire industry. Among the innovations of the Kiel engineers was the use of propeller shafts instead of the rod mechanisms used until then. Our newest locomotives are built according to a system of standardized modules. It began with the development of the modular platform for the G 6 locomotive. This was then grown into a family of vehicles sharing an exceptionally high degree of parts commonality. Backed by expertise accumulated over many generations, we nowadays build three- and four-axle center-cab diesel locomotives for a submarket in which we command a foremost position thanks especially to the depth of our lineup. Options include not only a wide variety of traction modes for all requirements but also and above all a range of services for close aftermarket support. competence Die Lok nimmt Gestalt an: Das Führerhaus wird aufgesetzt Now looking like a locomotive: the cab being installed 09

6 Engagierte Crew mit Zugkraft Der Erfolg unserer Produkte und Dienstleistungen ist das Ergebnis einer langen Tradition. Und die wird von unseren Mitarbeitern fortgeschrieben, umfassend ausgebildete Fachleute in den vielen Bereichen unserer Arbeit. Diese Expertise geben wir regelmäßig weiter: An junge Menschen, die bei uns in den verschiedenen Zweigen eine Berufsausbildung absolvieren, in Kooperationen mit bahnnahen Verbänden, Institutionen und Hochschuleinrichtungen. Gleichzeitig stellen wir so einen steten Strom neuer Generationen engagierter Nachwuchskräfte sicher, die aussichtsreiche Karrieren in einem innovativen Betrieb der Schienenverkehrsbranche anstreben. A well-trained, committed crew The success enjoyed by our products and services is the fruit of a time-honored tradition, one that our employees are perpetuating as thoroughly trained experts in many fields of specialization. This expertise is regularly handed down to youngsters undergoing vocational training in a variety of skills at courses organized with railindustry associations, institutions, and university departments. We re thereby making sure we have a steady flow of young talent aspiring to promising careers at an innovative enterprise of the rail industry. Millimeterarbeit: eine DE 18 in der Hauptmontage Meticulous work: a DE 18 on the main assembly line 11

7 Unsere Loks: Starke Stücke aus dem Baukasten Unsere Entwicklungen setzen regelmäßig neue Standards gerade in der Konstruktion und Herstellung der Schienenfahrzeuge. Unsere Loks werden leistungsstärker, vor allem aber arbeiten sie wirtschaftlicher, umweltverträglicher, sicherer und flexibler. Die modulare Bauweise unserer Fahrzeuge erleichtert die Fertigung. Entscheidend aber ist: Die einzelne Lok kann unkompliziert mit verschiedenen Traktionen und Ausstattungen an individuelle Einsatzprofile angepasst werden. Nach der Bedarfsberatung erhalten die Kunden exakt die Lok, die sie brauchen. Das verbessert den wirtschaftlichen Betrieb über den gesamten Lebenszyklus der Lok hinweg. Zur Auswahl stehen dieselhydraulische und dieselelektrische Leistungsübertragungen hat Vossloh Locomotives seine Diesellok G 6 als Neuentwicklung auf den Markt gebracht. Neben vielen äußerlich spannenden technischen Lösungen steckte in diesem Fahrzeug eine noch größere Innnovation: Es wurde nach dem Baukastenprinzip konstruiert und produziert. Mittlerweile ist um die G 6 eine komplette Familie unterschiedlich starker Drei- und Vierachser mit dieselelektrischen und dieselhydraulischen Antrieben entstanden. Sie alle sind modular aufgebaut. Dabei erreichen wir eine Gleichteilquote von bis zu 60 Prozent. Das vereinfacht alle Abläufe: Produktion, kundenindividuelle Konfiguration, Instandhaltung, einheitliche Bedienphilosophie für alle Loks, Personalschulungen, Ersatzteilhaltung und -versorgung sowie die Instandhaltung. Our locomotives: modules for mobility management Our developers are regularly setting new standards in the design and production of rail vehicles. The locomotives are becoming more powerful and, especially, more efficient, greener, safer, and more flexible in the way they work. Their modular design facilitates their manufacture. More importantly, however, each locomotive can readily be modified to match individual job descriptions through a variety drivelines and equipment packages. Once their needs have been analyzed, customers are advised on solutions and then get precisely the machines they require. Such a policy improves operating efficiency throughout the lifetime of the rolling stock. Available options are diesel-hydraulic and diesel-electric drivelines. Back in 2008 Vossloh Locomotives had launched a new diesel locomotive, its G 6. Besides the many external engineering features, the vehicle incorporated an even greater innovation: modular design and manufacture. Since then, the G 6 has sprouted a complete family of three- and four-axle locomotives of various ratings, with either diesel-electric or diesel-hydraulic drivelines. All are of modular build and their parts commonality is up to 60 percent. This makes everything a lot easier: production, customized configuration, identical driving procedures, parts inventories and supply, and maintenance. Das Laufwerk der Lok: Drehgestelle werden montiert The locomotive s legs: bogies being installed 13

8 Mit geballter Kraft Verantwortung zeigen Responsible use of resources Unsere Lokomotiven sind leistungsstark und zuverlässig, sie arbeiten effizient und wirtschaftlich. Weil sie modular aufgebaut sind, können sie besonders eng an spezifische Lastprofile und Kundenanforderungen angepasst werden und so ihre Stärken genau im optimalen Maß auf die Schiene bringen. Our locomotives are strong and dependable, they work efficiently and economically. Of modular design, they can be closely matched to specific load profiles and customer needs, thus translating power into maximum job performance. Unsere Dreiachser sind für öffentliche Netze zugelassen, ihr Gewicht kann flexibel ausgelegt werden. Die Vierachser erreichen bei maximal 1800 kw Leistung eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 120 km/h. Der Baukastengedanke ist hier so weit verwirklicht, dass zwischen dieselelektrischen und dieselhydraulischen Modellen eine Gleichteilquote von über 60 Prozent erreicht wird. Auf dem Kraftstoffverbrauch liegt ein wichtiger Fokus unseres Engagements für einen wirtschaftlichen, umweltschonenden Schienenverkehr. Dazu nutzen wir verschiedene Technologien wie die Start-Stopp-Automatik: Bei Wartezeiten schaltet sie den Motor ab und startet ihn bei Bedarf neu. Vossloh Eco Drive bringt die Lok sparsam auf Touren, während der Vossloh Track Recorder ein Instrument zur nachträglichen Fahrt- und Verbrauchsauswertung ist und Optimierungspotenzial offenlegt. Die Motoren unserer Lokomotiven erfüllen die gegenwärtigen europäischen Abgasgrenzwerte und können mit einem Dieselpartikelfilter ausgestattet noch grüner werden. Our three-axle units are homologated for public networks. Their weight can be varied. At a maximum rating of 1,800 kw, the four-axle version has a top speed of 120 km/h. The modularity principle is so advanced that among themselves the diesel-electric and diesel-hydraulic models have the same parts to over 60 percent. In our commitment to efficient and ecological rail haulage, fuel consumption is an important ingredient. To this end we apply a variety of technologies such as automatic start/ stop, which switches off the idling engine and restarts it when required. Vossloh Eco Drive revs up the engine gently while Vossloh Track Recorder logs data for later analysis of the locomotive s activities, its energy consumption, and for tapping improvement potentials. The engines comply with current European emission limits and, fitted with diesel particulate filter, their environment-friendliness is even more pronounced. 14 STEWARDSHIP

9 Unser Service für eine dauerhafte Partnerschaft Wir verkaufen nicht nur Schienenfahrzeuge, wir begleiten sie mit umfassendem Service auch im praktischen Einsatz beim Kunden. Dafür bieten wir Dienstleistungen wie: Vor-Ort-Reparatur durch unsere Monteure Ersatzteilversorgung mittels unserer Online-B2B-Plattform Instandsetzungen, Wartungen, Umrüstungen oder Neumotorisierungen in unseren Servicezentren bewährte Partnerwerkstätten und Stützpunkte in ganz Europa wie z. B. in Frankreich und Italien Als Full-Service-Ansprechpartner helfen wir so, Ausfallzeiten zu verkürzen, Kosten zu reduzieren und planbar zu machen und die Lebenszeit der Loks deutlich zu verlängern. Partnering you in a long-lasting relationship Besides selling you railbound vehicles, we accompany you with a full range of support services throughout the locomotive s life-span. These services include: on-site repairs by our mechanics; parts ordering through our online B2B platform; repairs, maintenance, retrofits and even re-engining at our Service Centers; support provided by our authorized workshops and bases throughout Europe, for instance in France and Italy. As a full-service provider we help you reduce downtime, budget and save costs, and prolong rolling stock life-cycles appreciably. Expertenblicke: eine Lok bei der Bestandsaufnahme Checkup: expert eyes missing nothing 17

10 Voneinander profitieren, ein Lokleben lang In allen wichtigen Kriterien erreichen die Lokomotiven von Vossloh Locomotives und unsere begleitenden Leistungen seit vielen Jahren immer wieder Bestwerte. Unsere Loks leisten viel und zuverlässig, sie arbeiten kostengünstig und umweltschonend, sie sind sicher und unkompliziert zu bedienen, sie bleiben gut gepflegt Jahrzehnte im Einsatz. Damit das so bleibt, gehen wir raus und hören zu: Unseren Kunden, bei Lokfahrten im hautnahen Praxisbetrieb. Das Feedback, das wir so bekommen, fließt als wertvolle Ressource in unsere Arbeit ein. Win-win, a locomotive lifetime For many years now, in all the important criteria Vossloh Locomotives products and aftermarket services have repeatedly clocked up top scores. Our locomotives are hard workers, reliable, economical, and kind to the environment. They re safe and easy to drive; taken good care of, they ll work for decades. So that things stay this way we re out and about, listening to what customers have to say, experiencing the machines at work. The resulting feedback is an invaluable element in our efforts. AKIEM, France Alpha Trains Belgium NV, Belgium BASF, Germany Colas Rail, France DINAZZANO PO S.p.A. (formerly, FER Ferrovie Emilia Romagna S.r.l.), Italy E&H Eisenbahn und Häfen GmbH, Germany ETF, France EUROPORTE, France Evonik, Germany Ferrotract S.à.r.l., France HGK Häfen und Güterverkehr Köln AG, Germany HUPAC S.p.A., Italy INRAIL S.p.A., Italy Infra Leuna, Germany LDS, Germany MEG Mitteldeutsche Eisenbahn GmbH, Germany MILLET S.A., France MRCE Mitsui Rail Capital Europe B.V., Netherlands ÖBB Österreichische Bundesbahn, Austria SBB Schweizerische Bundesbahnen, Switzerland SKW Piesteritz, Germany SNCB, Belgium Spitzke, Germany TSO, France TX Logistic, Sweden VFLI, France VPS Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter GmbH, Germany ZS Stendal, Germany Zertifikate Certificates DIN EN OHSAS 18001:2007 ISO ISO 9001:

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Bewegung zu neuen Standards. motion to new standards. Bewegung zu neuen Standards

Bewegung zu neuen Standards. motion to new standards. Bewegung zu neuen Standards Bewegung zu neuen Standards motion to new standards Bewegung zu neuen Standards TECHNOLOGIE TECHNOLOGY STÄRKE STRENGTH ENGAGEMENT COMMITMENT KOMPETENZ COMPETENCE SERVICE SERVICE VERANTWORTUNG STEWARDSHIP

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

International Railway Technology

International Railway Technology International Railway Technology Service Technologie Consulting Innovation IRT International Railway Technology IRT International Railway Technology GmbH wurde 2007 in Graz/Österreich gegründet. IRT International

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

ThyssenKrupp & China. Dr. Heinrich Hiesinger Shanghai, 02.07.2014. Wir entwickeln die Zukunft für Sie.

ThyssenKrupp & China. Dr. Heinrich Hiesinger Shanghai, 02.07.2014. Wir entwickeln die Zukunft für Sie. Shanghai, Wir entwickeln die Zukunft für Sie. Internationality At home around the world o o o o Close to customers through more than 2,200 production sites, offices and service locations all over the world

Mehr

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Michael Kaiser ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15-19 June 2015 The future manufacturingplant

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Zweiwegefahrzeuge Road/rail vehicles

Zweiwegefahrzeuge Road/rail vehicles Zweiwegefahrzeuge Road/rail vehicles 1 Unsere Erfahrung gibt Ihnen Sicherheit Our experience provides you security setzt Ihr Fahrzeug auf die Schiene vom Pickup bis zum 40-Tonner. Seit Jahrzehnten ist

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver Clüver m o v e s y o u Umzüge m i t C l ü v e r INTERNATIONALE M ÖBELTRANSPORTE Unsere Destination: Griechenland Eine Wohnortsverlegung ins Ausland ist immer eine anstrengende und aufregende Sache. Es

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Smart Technologies. Integrating Technologies as a key to a smarter and more efficient use of Ag Inputs

Smart Technologies. Integrating Technologies as a key to a smarter and more efficient use of Ag Inputs Smart Technologies Integrating Technologies as a key to a smarter and more efficient use of Ag Inputs Integrating Technologies The Challenge Food security is the major challenge for the future. Food security

Mehr

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION IHR REFERENT Gridfusion Software Solutions Kontakt: Michael Palotas Gerbiweg

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Technical Training. www.andritz.com/training-hydro

Technical Training. www.andritz.com/training-hydro Technical Training www.andritz.com/training-hydro 02 Technical Training Training Center Vienna Modern Infrastructure Success guaranteed Unsere Trainer verfügen über langjähriges Produkt- und Prozessknowhow.

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Modul 6 Virtuelle Private Netze (VPNs) und Tunneling

Modul 6 Virtuelle Private Netze (VPNs) und Tunneling Modul 6 Virtuelle Private Netze (VPNs) und Tunneling M. Leischner Netzmanagement Folie 1 Virtuelle Private Netze Begriffsdefinition Fortsetz. VPNC Definition "A virtual private network (VPN) is a private

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

Software Engineering und Projektmanagement 2.0 VO

Software Engineering und Projektmanagement 2.0 VO Software Engineering und Projektmanagement 2.0 VO Inhalte der Einheit Was ist Usability? Wieso ist Usability wichtig? Vorlesung 2009W Usability Engineering (Christoph Wimmer) Sicherheit in der Softwareentwicklung

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Christ Water Technology Group

Christ Water Technology Group Christ Water Technology Group 1 / 10.10.2002 / Schmitt G. THREE DIVISIONS OF BWT GROUP BWT AG Christ Water Technology Group Aqua Ecolife Technologies FuMA-Tech (Industrial & Municipal Division) (Household

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

HOTSPOT EINFACH KABELLOS INS INTERNET

HOTSPOT EINFACH KABELLOS INS INTERNET EINFACH KABELLOS INS INTERNET AN VIELEN TAUSEND S IN DEUTSCHLAND EASY wireless INTERNET ACCESS AT MANY THOUSAND S THROUGHOUT GERMANY 2 3 DER TELEKOM IHR MOBILES INTERNET FÜR UNTERWEGS DEUTSCHE TELEKOM

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional s Evangelos Pournaras, Iza Moise, Dirk Helbing (Anpassung im Folienmaster: Menü «Ansicht» à «Folienmaster») ((Vorname Nachname))

Mehr

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software.

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software. Normung von Software in der Medizin Übersicht Vorstellung der DKE Vorstellung der Normungsgremien Normen im Bereich Software Zukunftstrends 20.09.2013/1 Vorstellung der DKE Gemeinnütziger Verband ohne

Mehr

Equipment for ball playing

Equipment for ball playing pila1 82 pila2 83 sphaera 84 Ballspielanlagen Equipment for ball ing Mit den stilum-spielgeräten für Sand, Wasser und Luft punkten Sie in jeder Altersgruppe. So lässt unser Sandbagger tollo die Herzen

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

CU @ Wieland: Kupfer verbindet CU @ Wieland: Copper Connects. Trainee & Direkteinstieg Trainee & Direct Employment

CU @ Wieland: Kupfer verbindet CU @ Wieland: Copper Connects. Trainee & Direkteinstieg Trainee & Direct Employment Cu CU @ Wieland: Kupfer verbindet CU @ Wieland: Copper Connects Trainee & Direkteinstieg Trainee & Direct Employment Wieland auf einen Blick: Wir... sind ein weltweit führender Hersteller von Halbfabrikaten

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Quality Automation GmbH we make innovation visible

Quality Automation GmbH we make innovation visible Quality Automation GmbH we make innovation visible www.quality-automation.de Quality Automation GmbH we make innovation visible Die Quality Automation GmbH gehört seit der Gründung im Jahr 2000 zu den

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

Zweiwegefahrzeuge Road/rail vehicles

Zweiwegefahrzeuge Road/rail vehicles Zweiwegefahrzeuge Road/rail vehicles 1 SRT Tradition und Kompetenz SRT Tradition and competence Service im Zweiwegebereich Service in road/rail technology Schörling steht für eine lange Tradition und gilt

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

Andreas Isler, Project Manager Service, Product Group Transportation / ABB Automation & Power World 2013 Lebenszyklus-Management in der Traktionskette

Andreas Isler, Project Manager Service, Product Group Transportation / ABB Automation & Power World 2013 Lebenszyklus-Management in der Traktionskette Andreas Isler, Project Manager Service, Product Group Transportation / ABB Automation & Power World 2013 Lebenszyklus-Management in der Traktionskette April 23, 2013 Slide 1 ABB Traction Solutions Individuelle

Mehr

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle Mit Legacy-Systemen in die Zukunft Dr. Roland Schätzle Der Weg zur Entscheidung 2 Situation Geschäftliche und softwaretechnische Qualität der aktuellen Lösung? Lohnen sich weitere Investitionen? Migration??

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Welcome. UBA Horst Pohle Welcome and Introduction to Act Clean

Welcome. UBA Horst Pohle Welcome and Introduction to Act Clean Welcome Access to Technology and Know-how on Cleaner Production in Central Europe A CENTRAL EUROPE project (2008-2011) www.act-clean.eu Ausgangspunkt für das Projekte Hauptakteure im Mittelpunkt von Umweltinnovationen

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

selbst verständlich certainly

selbst verständlich certainly selbst verständlich certainly Messe Gastronomie, Hannover selbst verständlich Selbstverständlich ist in der Gastronomie ein geflügeltes Wort. Das Kassensystem Matrix POS ist intuitiv in der Bedienung und

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr