von Office 365, Office 2013 und den Office-Web-Apps.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "von Office 365, Office 2013 und den Office-Web-Apps."

Transkript

1 Auch ein halbes Jahr nach Erscheinen von Office 2013 herrscht teilweise noch eine babylonische Verwirrung zu Bezeichnungen, Versionen und Lizenzmodellen. Dieser Beitrag erklärt die Unterschiede und ZusammenhÄnge von Office 365, Office 2013 und den Office-Web-Apps. Vor allem kurz vor Erscheinen des Office-2010-Nachfolgers wärfelten Fachpresse und Handel nicht selten einiges durcheinander. Da wurde das neue BÄropaket mal als Office 2012, als Office 15 und vor allem gerne als Office 365 bezeichnet. Auch die Web-Ausgaben von Word & Co. landeten gelegentlich mit im Versions-Eintopf. Auch heute bestehen diesbezäglich noch Äberraschend viele MissverstÅndnisse. Die Schuld ist in erster Linie bei Microsoft selbst und deren Produktmarketing zu suchen. Auf deren Office-Webseiten herrscht nach wie vor ein ziemliches Durcheinander, das den Besucher von Office 365 zu Office 2013 und wieder zuräckfährt. Zeit fär die ultimative AufklÅrung! Die MS Office-Familie im Åberblick Office 2013 ist ein Programmpaket fçr Windows, das mindestens aus den Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und OneNote besteht. Es ist zumindest technisch der direkte Nachfolger von Office 2010 (die Lizenzmodelle haben sich teilweise etwas geåndert) und enthålt wie der VorgÅnger in den gréñeren Versionen weitere Module wie Outlook oder Access. Office 2013 kann nach wie vor als Einzellizenz gekauft werden wahlweise als Download (Product Key) oder klassisch in der Schachtel mit DatentrÅger (FPP). Office 365 ist Çberhaupt kein eigenständiges Softwareprodukt, sondern vielmehr ein Sammelbegriff fär unterschiedliche Abomodelle ( PlÅne ). Diese erlauben Privatanwendern, Heimarbeitern, KMUs oder GroÑunternehmen sowohl den optionalen Einsatz von Office 2013 (s.o.) auf Mietbasis als auch die Nutzung weiterer Online-Dienste. Das geht vom zentral verwalteten Exchange-, oder Sharepoint-Server bis zu gehosteten Online-Konferenzen und erweiterten Archivierungsfunktionen. Die Microsoft Office Web-Apps sind eigenständige Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote (neuerdings auch eine Spar-Ausgabe von Outlook), die ausschlieñlich in einem Webbrowser laufen unabhångig vom verwendeten Rechner und Betriebssystem. Sie sind gegenäber der Desktop-Version (Office 2013) funktionell stark eingeschrånkt, erfordern aber auñer einem kostenlosen Microsoft- Account (vormals Windows live ) keinerlei Lizenzen oder AbogebÄhren und auch kein lokal installiertes Officepaket. Office on Demand ist ein spezieller Service, der allen Abonnenten eines Office Plans mit integrierter Lizenz fär Office 2013 zur VerfÄgung steht. Er stellt PCs mit Windows 7 oder 8 und aktiver Internet-Verbindung eine gestreamte Version von Office 2013-Modulen (zum Beispiel Word) zur VerfÄgung. Das wirkt wie eine voräbergehende Schnell-Installation, die abschlieñend wieder räckstandsfrei vom

2 Rechner verschwindet. TatsÅchlich steckt eine via Stream erzeugte virtuelle Maschine dahinter. Office 2013: Der echte 2010-Nachfolger Hinter Office 2013 steckt genau das, was man anhand der Bezeichnung erwarten kann: der Nachfolger von Office 2010, also ein Paket aus Windows-Programmen mit Excel, Word, PowerPoint, OneNote und je nach AusfÄhrung weiteren Modulen. Office 2013: Der direkte Nachfolger von Office 2010 ist wieder in drei unterschiedlich ausgestatteten Editionen erhåltlich. Bis im vierten Quartal 2012 die ersten Beta- Versionen des neuen Office-Pakets von Microsoft erschienen, hatte das Kind schon verschiedene Namen bekommen. Die einen verwechselten es mit Office 365, andere sprachen von Office 15. Sogar die Bezeichnung Office 2012 (das urspränglich geplante Erscheinungsjahr) machte die Runde. Die Wahrheit ist so einfach wie logisch: Der direkte Nachfolger von Office 2010 heiñt Office Das ist wie der VorgÅnger einfach ein Paket mit den neuesten Windows- Ausgaben von Word, Excel, PowerPoint & Co. Von der komplett Äberarbeiteten Optik abgesehen hat sich funktionell sogar relativ wenig zum VorgÅnger getan. Allerdings låuft Office 2013 nicht mehr unter Windows XP, sondern benétigt zwingend Windows 7 oder 8. Office 2013 Home & Student: keine 3er Lizenz mehr Auch die unterschiedlichen Editionen entsprechen weitgehend denen von Office So enthålt zum Beispiel die Einstiegsversion mit der Bezeichnung Home & Student nur Word, Excel, PowerPoint und OneNote (Details zu den Editionen siehe Tabelle). Allerdings gilt die Home & Student Lizenz von Office 2013 nur noch fär einen einzigen PC; beim VorgÅnger war zumindest bei der FPP -Version, also der Box mit DatentrÅger noch die Installation auf drei Rechnern erlaubt. Entgegen vieler Vorabmeldungen, Spekulationen und teils irrefährender Marketingaussagen seitens Microsoft hat Office 2013 per se gar nichts mit Cloud und Internet zu tun. Lediglich die Einbindung des hauseigenen Onlinespeichers SkyDrive ist etwas komfortabler. Nutzen muss man ihn aber keinesfalls. Office 15 nur ein Synonym Hinter der gelegentlich verwendeten Bezeichnung Office 15 oder Office 15.0 steckt Äbrigens nichts anderes als die Microsoft-interne Nummerierung. Office 2010 (PC) bzw. Office 2011 (MacOS) trugen zum Beispiel die interne Nummer 14, Office 2007 ist eigentlich Office 12 (die 13 Äberspringen viele Softwarehersteller aus Aberglauben), Office 2003 trågt die Version 11.0 und so weiter. Hinweise auf diese interne Nummer finden sich in der Windows-Registry, der Programm-Infobox (Äber Datei - Konto ) und den lokalen Ordnern mit den Anwendungsdaten (z.b. C:\Users\\AppData\Roaming\Microsoft\Office\15.0 bei Office 2013). Ansonsten spielt diese Nummerierung aber keinerlei Rolle.

3 Office 365: Abo-Modelle und Serverdienste Im Vorfeld oft fålschlicherweise fär den Nachfolger von Office 2010 gehalten und fär viele auch jetzt noch ein Mysterium: Office 365, das ominése "Cloud-Office", ist Çberhaupt kein Programmpaket, sondern ein Sammelbegriff fçr unterschiedliche (Online-) Serviceleistungen und Abo-Modelle. Office 365: Optionale Office 2013-Lizenzen plus hosted Services fär Unternehmen. Obwohl Microsoft die Produktbezeichnung Office 365 schon im Jahr 2011 eingefährt hat, herrscht nach wie vor ziemlich viel Verwirrung um dieses "Paket. So wurden zum Beispiel anfangs die Office-Web-Apps, die abgespeckte Ausgaben von Word & Co. per Browser verfägbar machen, fär Office 365 gehalten. Danach wurde der Begriff des àfteren fålschlicherweise mit dem Nachfolger von Office 2010 in Verbindung gebracht. Beides ist definitiv falsch! Die simple Wahrheit: Office 365 kann Office 2013 enthalten, muss aber nicht Office 365 selbst ist gar keine Software, sondern vielmehr ein Lizenzmodell auf Abo- Basis mit anderen Worten: ein Software- und/oder Server-Mietvertrag mit Microsoft. Dabei gibt es Modelle, die Lizenzen fär das "klassische Office 2013 (also Windows- Versionen von Word, Excel usw.) enthalten und/oder eine ganze Reihe weiterer optional buchbarer Internet-Dienste einschlieñen. Dazu gehéren zum Beispiel zentral im Internet verwaltete ( hosted ) Exchange- oder Sharepoint-Server. In erster Linie ist Office 365 je nach Lizenzstufe (Microsoft nennt sie "PlÅne ) fär kleinere, mittlere oder auch groñe Unternehmen gedacht, die neben den nach wie vor lokal eingesetzten Office-Programmen (also Word, Excel usw.) zusåtzlich zum Beispiel einen Sharepoint-Dienst oder fär die Mail-, Kontakt- und Terminverwaltung einen Exchange-Server brauchen. Den mässen sie dank Office 365 nicht mehr selber aufstellen, einrichten und warten, sondern verbinden alle Office-Rechner via Internet mit einem entsprechenden Microsoft-Server. Administrieren lassen sich die Dienste auch von Nicht-IT-Professionals via Web-Interface. Office 365-Dienste sind auch mit Ålteren Versionen nutzbar Das an den ArbeitsplÅtzen (zumindest fär den vollen Funktionsumfang) nach wie vor nétige Office-Paket aus MS Word, Excel, PowerPoint muss dabei nicht einmal Office 2013 sein. Erlaubt ist auch eine eventuell schon vorhandene Åltere Version (ab 2007). Im Rahmen der meisten PlÅne ist allerdings Office 2013 bereits enthalten, gehért also quasi zum Lieferumfang. Sogar in einer erweiterten Lizenz, die auf fänf Rechnern gleichzeitig installiert werden darf. Diese Lizenzen sind allerdings zeitlich begrenzt eben ein Abonnement. Wird dieses nicht verlångert, schalten die einzelnen Office-Programme in einen Read-Only-Modus. Dokumente lassen sich dann zwar noch Éffnen, aber nicht mehr bearbeiten. Office 365 fçr zu Hause, ganz ohne Internet-Dienste FÄr noch ein bisschen mehr Verwirrung mag die Tatsache sorgen, dass es auch ein Office 365 ganz ohne zusåtzliche Netzdienste (Sharepoint, Exchange, Lync) gibt:

4 Office 365 Home Premium ist ein Mietmodell fär Office 2013, dass vor allem fär Privathaushalte mit mehreren Rechnern gedacht ist. Es enthålt fär 10 Euro pro Monat oder knapp 100 Euro/Jahr fänf Einzelplatzlizenzen von Office 2013 und zwar der groñen Ausgabe inklusive Outlook, Access und Publisher. Dazu gibt es 20 GByte Extra-Speicherplatz auf SkyDrive und 60 freie GesprÅchsminuten per Skype. Office 365 Home Premium soll somit vor allem die Nutzer der vormaligen Office 2010 Home & Student Ausgabe ansprechen, die gleichzeitig auf drei Rechnern installiert werden durfte. Oberhalb von Office 365 Home Premium hat Microsoft mehrere Pakete fär unterschiedliche UnternehmensgrÉÑen geschnärt: Welches Office fçr wen? Obwohl Office 365 scheinbar auf den Einsatz im Unternehmen abzielt, kann die kleinste Version durchaus fär Freiberufler oder im Privatbereich interessant sein. Den meisten Nutzen därften indes kleinere und mittlere Unternehmen ziehen, bietet Office 365 doch quasi eine "IT-Abteilung aus der Box". Office 365 Dashboard: Einfache Administration per Browser auch fär Nicht-IT-Profis. Private Nutzer und EinzelkÅmpfer Privatanwender, Familien oder Freelancer, die méglichst gänstig an eine Lizenz fär Word, Excel & Co. kommen méchten vielleicht auch zur Installation auf Zweitrechner oder Notebook, waren bislang mit dem rund 100 Euro teuren Office Home & Student (der FPP-Version mit drei Lizenzen, also Packung mit DatentrÅger) gut bedient. Das fehlende Outlook låsst sich weitgehend durch Alternativ-Freeware wie Mozilla Thunderbird ersetzen. Wer aus dieser Nutzergruppe auf Office 2013 umsteigen will, muss umdenken: die 3er-Lizenz und auch die FPP-Version gibt es nicht mehr; drei GerÅte mit Office 2013 auszustatten, kostet auch in der kleinsten Variante rund 400 Euro. Da ist die Home Premium-Spielart von Office 365 vermutlich die bessere Wahl: FÄnf Lizenzen, sogar inklusive Outlook, fär 100 Euro pro Jahr. Die Business-PlÅne von Office 365 därften fär Privatanwender und Freiberufler dagegen nur in EinzelfÅllen attraktiv sein. s werden normalerweise långst Äber einen freien Dienst wie Google oder Outlok.com oder einen gänstigen Webhoster verwaltet; statt Lync tut es Skype; Sharepoint ist selten wirklich nétig. Einzig die MÉglichkeit, Termine, Kontakte und Aufgaben auf mehreren Rechnern (etwa Desktop, Notebook und via EAS auch Smartphone) synchron zu halten, därfte fär die Small-Business-LÉsung sprechen. Hier bietet Microsoft allerdings eine noch kleinere Alternative an. Sie enthålt nur den Zugang zu einem Exchange-Server und verzichtet auf Lync. Sie heiñt auch gar nicht Office 365, sondern Exchange Online Plan 1 und kostet 3,30 Euro pro User und Monat bei einer Vertragsbindung fär ein Jahr. Kleinere Unternehmen und Start-Ups Am attraktivsten scheinen die mittleren 365-PlÅne fär KMUs und Start-Up- Unternehmen ohne bestehende IT-Infrastruktur oder zumindest ohne weitergehende

5 Groupware-LÉsungen zu sein. Letzteren stehen auñer den Kosten vor allem der Installations- und Wartungsaufwand eines Windows-Servers nebst Exchange, Sharepoint und weiteren Diensten entgegen. FÄr Einrichtung und Administration von Windows 365 reichen zudem solide IT-Grundkenntnisse; hochspezialisierte und teure Profis sind ebenso unnétig wie die Investition in teure Server-Hardware. Mittlere und groée Unternehmen Unternehmen mit mehreren Hundert Mitarbeitern därften in aller Regel schon eine entsprechende IT- und Kommunikationsinfrastruktur besitzen. Ein Umstieg auf Office 365 kénnte hier entweder im Rahmen einer Architekturumstellung von anderen Groupware-LÉsungen, aus reinen (Lizenz-) KostengrÄnden oder fär autarke LÉsungen in einzelnen Abteilungen oder Projektgruppen in Frage kommen. Vielen Unternehmen därfte allerdings der im Vergleich zur selbst verwalteten Server-LÉsung doch relativ enge Rahmen, den Office 365 in Sachen Konfiguration und Administration steckt, zumindest fär eine unternehmensweite KomplettlÉsung nicht ausreichen.

Office 365 ProPlus für Studierende

Office 365 ProPlus für Studierende Office 365 ProPlus für Studierende Durch das Student Advantage Benefit Programm von Microsoft über den EES Landesvertrag können alle eingeschriebenen Studenten der Hochschule Hof mit einem studentischen

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Microsoft Office 2010 Neuerungen und Technologie-Garantie

Microsoft Office 2010 Neuerungen und Technologie-Garantie Microsoft Office 2010 Neuerungen und Technologie-Garantie A Agenda Microsoft Office 2010 Neuerungen B C Microsoft Office 2010 Produkte Microsoft Office 2010 Produktversionen D Microsoft Office Web Apps

Mehr

Lizenzierung von Office 2013

Lizenzierung von Office 2013 Lizenzierung von Office 2013 Die Microsoft Office-Suiten sind in der aktuellen Version 2013 in mehreren Editionen erhältlich, jeweils abgestimmt auf die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen. Alle Office-Suiten

Mehr

Office 365 nur für die Anderen geeignet?

Office 365 nur für die Anderen geeignet? Office 365 nur für die Anderen geeignet? 1. Irrtum: Für die Anforderungen in unserem Unternehmen ist Office 365 nicht geeignet Das ist doch nur etwas für die Anderen, wie Großunternehmen oder Kleinunternehmen.

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN

MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN Überblick Attraktives Cloud Angebot von Microsoft - zugeschnitten auf mittelständische Unternehmen. Einfache Verwaltung im Marketplace. Qualitativ

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Marco Iten Sales Consultant Adrian Müller Sales Consultant Ihre heutige Live Meeting Moderatoren Das

Mehr

Agenda. Office 365 für Bildungseinrichtungen. Neue Dienste. Pakete und Preise. Bezug und Lizenzierung. Office über Office 365

Agenda. Office 365 für Bildungseinrichtungen. Neue Dienste. Pakete und Preise. Bezug und Lizenzierung. Office über Office 365 Agenda Office 365 für Bildungseinrichtungen Neue Dienste Pakete und Preise Bezug und Lizenzierung Office über Office 365 Kostenlos Kostenlos Kostenlos Funktioniert in Office und in den Office Web Apps

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Microsoft Office 365 Home Premium

Microsoft Office 365 Home Premium Microsoft Office 365 Home Premium Die Top-Gründe für Office 365 Home Premium 1-jahres Abonnement; (ohne Datenträger) für 5 PCs und/oder Macs 6GQ-00046 6GQ-00045 6GQ-00047 6GQ-00020 EAN DE: 885370453478

Mehr

Anleitung. Download und Installation von Office365

Anleitung. Download und Installation von Office365 Anleitung Download und Installation von Office365 Vorwort Durch das Student Advantage Benefit Programm von Microsoft können alle Studierende der OTH Regensburg für die Dauer ihres Studiums kostenlos Office

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. März 2013 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

Office im Überblick 12.02.2015

Office im Überblick 12.02.2015 Office Produkte im Überblick Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg: Informationen direkt aus dem Internet! Microsoft Office Die verschiedenen Versionen 12.02.2015 ab 18:30 AGENDA Die verschiedenen

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo

Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo 2 Cloud Services (Abo) Dauerlizenz Always up-to-date Same brand across segments 2013 versions e.g. Home and Business 2013 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio.

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. Juni 2013 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. März 2014 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

Das neue Office 2016. Auf gute Zusammenarbeit!

Das neue Office 2016. Auf gute Zusammenarbeit! Das neue Office 2016 Auf gute Zusammenarbeit! Das neue Office 2016: Immer und überall, wo es gerade gebraucht wird. Die neuen Funktionen. Das neue Office 2016 ist einfacher zu handhaben, individuell anpassungsfähiger

Mehr

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden 7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden Wenn Sie in Ihrem Office 365-Paket auch die SharePoint-Dienste integriert haben, so können Sie auf die Standard-Teamsite, die automatisch eingerichtet

Mehr

129,- inkl MwSt. 239,- inkl. MwSt. 489,- inkl. MwSt. Microsoft Office 2010 Home & Student 1 PCs 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung

129,- inkl MwSt. 239,- inkl. MwSt. 489,- inkl. MwSt. Microsoft Office 2010 Home & Student 1 PCs 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung Microsoft Office 2010 Home & Student s 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung Das neue Office hat nicht einfach nur ein Facelifting bekommen. Vielmehr wurde es von Grund auf dafür konzipiert, Sie optimal

Mehr

Top-Themen. Praxis: Exchange und Office Web Apps Server 2013... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Praxis: Exchange und Office Web Apps Server 2013... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Praxis: Exchange und Office Web Apps Server 2013... 2 Seite 1 von 15 Office-Dokumente in OWA öffnen Praxis: Exchange und Office Web Apps Server 2013 von Thomas Joos Foto: Microsoft Seite 2 von

Mehr

Das neue Office. Produkt: Product Key Card (ohne Datenträger) 1 PC. 1-jahres Abonnement; Product Key Card (ohne Datenträger) für 5 PCs und/oder Macs

Das neue Office. Produkt: Product Key Card (ohne Datenträger) 1 PC. 1-jahres Abonnement; Product Key Card (ohne Datenträger) für 5 PCs und/oder Macs Das neue Office Produkt: 1-jahres Abonnement; für 5 PCs und/oder Macs 4-jahres Abonnement; für 2 PCs und/oder Macs SKU: 6GQ-00046 R4T-00046 79G-03604 T5D-01628 269-16149 GZA-00287 W6F-00189 EAN: 885370453478

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders als beispielsweise für eine Desktopanwendung. Mit diesem

Mehr

Microsoft Office. Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen.

Microsoft Office. Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen. Microsoft Office Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen. Das sind die Office-Editionen Sie haben die Wahl Microsoft Office ist in mehreren

Mehr

Klares Partner-Commitment von Microsoft. Office wird sich zu einem Service entwicklen. Neue Umsatz- und Attach-Möglichkeiten

Klares Partner-Commitment von Microsoft. Office wird sich zu einem Service entwicklen. Neue Umsatz- und Attach-Möglichkeiten Klares Partner-Commitment von Microsoft Office wird sich zu einem Service entwicklen Neue Umsatz- und Attach-Möglichkeiten Investition in CRM und Online Verteilung (ESD) 2012 Einführungsangebot 2013 Bestes

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Business Pläne (1 300 Nutzer) 4 > Office 365 Business > Office 365 Business Essentials > Office 365

Mehr

Neuer PC? Jetzt das neue Office kaufen!

Neuer PC? Jetzt das neue Office kaufen! Neuer PC? Jetzt das neue Office kaufen! Office 65 als -Jahres-Abonnement für die ganze Familie. gleichzeitig einsetzbar und Access Zusätzlich 0 GB kostenlosen Onlinespeicher auf SkyDrive Neuer PC? Jetzt

Mehr

Ingram Webcast, 2013-01-15

Ingram Webcast, 2013-01-15 Ingram Webcast, 2013-01-15 Individuelle Anwendungen & Office-Suiten Produktivität mit Office Clients & Server Services & Produktivität aus der Cloud Office wird zum Service Am besten auf Windows 8 Bedienung

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Microsoft Office Produktinformationen

Microsoft Office Produktinformationen Microsoft Office Produktinformationen Microsoft Office 365 Personal Microsoft Office 365 Home Microsoft Office Home & Student 2013 Microsoft Office Home & Business 2013 Office für Mac Home & Student 2011

Mehr

Microsoft Office. Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen.

Microsoft Office. Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen. Microsoft Office Intuitiv. Vertraut. Mobil. Erleben Sie die Freiheit, von überall auf Ihr persönliches Office zuzugreifen. Moderner arbeiten Großartig statt nur gut: Microsoft Office hat nicht nur ein

Mehr

INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS

INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS Sehr geehrter Kunde! Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen! Sie möchten das Betriebssystem Ihres Computers von Widtmann IT & EDV Dienstleistungen

Mehr

Office 365 Enterprise. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Office 365 Enterprise. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Office 365 Enterprise Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand April 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung Service Office 365 Enterprise... 4 2.1. Zentrale Servicemerkmale

Mehr

MIT PROFFIX CLOUD. MIT-GROUP Totalunternehmen für Informationsund Kommunikationsmanagment Rebbergstrase 20 CH-8832 Wollerau

MIT PROFFIX CLOUD. MIT-GROUP Totalunternehmen für Informationsund Kommunikationsmanagment Rebbergstrase 20 CH-8832 Wollerau CLOUD Nachstehend finden Sie unser Angebot für das Hosting von PROFFIX in Verbindung mit Office 365 oder wahlweise mit Dienstleistungen aus unserem Schweizer Rechencenter. Wichtig: Sämtliche PROFFIX relevanten

Mehr

Folie 1. Microsoft Office 365 Lösungen und Konzepte der EDV-BV GmbH

Folie 1. Microsoft Office 365 Lösungen und Konzepte der EDV-BV GmbH Folie 1 Microsoft Office 365 Lösungen und Konzepte der EDV-BV GmbH Folie 2 Andreas Bergler Fachspezialist Andreas.Bergler@edv-bv.de +49 9433 31898 13 EDV-BV GmbH Otto-Hahn-Straße 1 92507 Nabburg www.edv-bv.de

Mehr

SANDBOXIE konfigurieren

SANDBOXIE konfigurieren SANDBOXIE konfigurieren für Webbrowser und E-Mail-Programme Dies ist eine kurze Anleitung für die grundlegenden folgender Programme: Webbrowser: Internet Explorer, Mozilla Firefox und Opera E-Mail-Programme:

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: FAQ (extern)

SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: FAQ (extern) SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: FAQ (extern) SoCura Rahmenvertrag Microsoft für Kirche und Wohlfahrt: Produktüberblick Im Juni 2014 wurde ein Rahmenvertrag für Office 365 für Kirche

Mehr

FH D Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences. FB 3 Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences

FH D Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences. FB 3 Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences Was ist MSDN AA? Inhalt Nutzen des MSDN AA-Programms Inhalte Nutzungsregeln E-Academy/ELMS Support Programmadministrator im FB3: B.Sc. Malte C. Berntssen, E-Mail: malte.berntssen@fh-duesseldorf.de 1 Microsoft

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Groupware-Lösung für KMU

Groupware-Lösung für KMU Pressemeldung Dezember 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Microsoft Office Produktinformationen

Microsoft Office Produktinformationen Microsoft Office Produktinformationen Microsoft Office 365 Personal Microsoft Office 365 Home Microsoft Office 365 University Microsoft Office Home & Student 2013 Microsoft Office Home & Business 2013

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind, engagieren sich in sozialen Netzwerken. 50 % der Unternehmenskunden

Mehr

Willkommen in Ihrem neuen Office

Willkommen in Ihrem neuen Office Willkommen in Ihrem neuen Office Das neue Office ist personalisiert, mit der Cloud verbunden und besser als je zuvor. Das neue Office funktioniert genau so, wie Sie arbeiten möchten, und hilft Ihnen, Ihre

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Unternehmensdarstellung: Microsoft IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und Applications im fokus Microsoft Unternehmensdarstellung Informationen

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme

Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Seite 1 Stand 08.06.2010 Informationen zur Lizenzierung der Microsoft

Mehr

Über diese Präsentation

Über diese Präsentation Über diese Präsentation Disclaimer Diese Präsentation enthält vorläufige Informationen, die sich vor der endgültigen Markteinführung der hier beschriebenen Software noch grundlegend ändern können. Die

Mehr

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version.

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 eignet sich für Unternehmen jeglicher Größe.

Mehr

18 Windows-Anwendungen auf Linux-PCs

18 Windows-Anwendungen auf Linux-PCs 575 18 Windows-Anwendungen auf Linux-PCs Windows-Anwendungen gelten für viele Anwender und Entscheider als so populär, dass sie sich auch für Windows-Betriebssysteme als Arbeitsumgebung entscheiden. Doch

Mehr

Installationsanleitung Expertatis

Installationsanleitung Expertatis Installationsanleitung Expertatis 1. Komplettinstallation auf einem Arbeitsplatz-Rechner Downloaden Sie die Komplettinstallation - Expertatis_Komplett-Setup_x32.exe für ein Windows 32 bit-betriebssystem

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Vorteile von Open License und Open Value

Vorteile von Open License und Open Value Vorteile von Open License und Open Value Microsoft bietet Volumenlizenzprogramme für Unternehmenskunden jeder Größe an. Open Value und Open License wenden sich an kleine und mittlere Unternehmen mit einem

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

Table Of Contents. Kapitel 1. Systemanforderungen für Office 2013

Table Of Contents. Kapitel 1. Systemanforderungen für Office 2013 Auflistung Das Dokument wird wie vorliegend bereitgestellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Ansichten, einschließlich URLs und andere Internetwebsites, können ohne vorherige Ankündigung

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Konfiguration von Microsoft Entourage Links: Entourage ist Teil von Microsoft Office für Mac OS X. Es kann als reines Mail-Programm für beliebige POP- oder IMAP-Postfächer benuzt werden, aber erst im Zusammenspiel

Mehr

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11 Systemanforderungen für EnlightKS Online Certification Management Services ET2.13 Juni 2011 EnlightKS Candidate, EnlightKS TestStation Manager, EnlightKS Certification Manager Betriebssystem: Microsoft

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Josef Beck Team Manager Segment License Sales Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation bnsyncservice Voraussetzungen: Tobit DAVID Version 12, DVWIN32: 12.00a.4147, DVAPI: 12.00a.0363 Exchange Server (Microsoft Online Services) Grundsätzlich wird von Seiten KWP ausschließlich die CLOUD-Lösung

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

Grundsätzliches Hinweis

Grundsätzliches Hinweis Grundsätzliches Die folgende Übersicht stellt nur eine prinzipielle Kompatibilitätsaussage dar. FLOWFACT macht keine Aussagen über die Kompatibilität spezifischer Funktionen. Grundsätzlich supportet FLOWFACT

Mehr

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt?

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt Johannes Mand 09/2013 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt ist ein Programm, das Speicherträgern, also Festplatten, Sticks oder Speicherkarten in Teilen oder ganz verschlüsselt. Daten

Mehr

Tabellenkalkulation. Ein Überblick über das Programm und die unbekannteren Möglichkeiten von Excel (MS-Office)

Tabellenkalkulation. Ein Überblick über das Programm und die unbekannteren Möglichkeiten von Excel (MS-Office) Tabellenkalkulation Ein Überblick über das Programm und die unbekannteren Möglichkeiten von Excel (MS-Office) sowie ein Blick auf: OpenOffice Calc und Google Tabelle Ein Vortrag von K. Spies für den Förderverein

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Nun klicken Sie im Hauptfenster der E-Mail-Vewaltung auf den Schriftzug Passwort. Befolgen Sie die entsprechenden Hinweise: 3.

Nun klicken Sie im Hauptfenster der E-Mail-Vewaltung auf den Schriftzug Passwort. Befolgen Sie die entsprechenden Hinweise: 3. Ihre schulische E-Mail-Adresse lautet: Ihr Erstpasswort lautet: @bbs-duew.de Sie können ihre E-Mails entweder über einen normalen Web-Browser (Internet Explorer, Firefox) oder über ein E-Mail-Client-Programm

Mehr

Welche Vorteile ergeben sich im Zusammenspiel mit O365?

Welche Vorteile ergeben sich im Zusammenspiel mit O365? Welche Vorteile ergeben sich im Zusammenspiel mit O365? CEMA Webinar-Reihe Datum: Referent: Ort: 22.10.2015 Tobias Loewenhofer Berlin CEMA Vorstellung Jan Veith Sales Consultant CEMA GmbH Spezialisten

Mehr

Office 365 Die Enterprise Pläne

Office 365 Die Enterprise Pläne Tech Data - Microsoft Office 365 Die Enterprise Pläne MS FY15 1HY Tech Data Microsoft Das neue Office Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49 (0)

Mehr

MS Office 2007. Erste Eindrücke. Peter G. Poloczek, AUGE M5543 PGP VI/07

MS Office 2007. Erste Eindrücke. Peter G. Poloczek, AUGE M5543 PGP VI/07 MS Office 2007 Erste Eindrücke Peter G. Poloczek, AUGE M5543 Das Umfeld Editionen Neu: Communicator 2007-1 Communicator 2007: Der Microsoft Office-Client für einfache Kommunikation Microsoft Office Communicator

Mehr

Computeria Urdorf. Treff vom 18. Juni 2014. Von Windows XP zu Windows 8

Computeria Urdorf. Treff vom 18. Juni 2014. Von Windows XP zu Windows 8 Computeria Urdorf Treff vom 18. Juni 2014 Von Windows XP zu Windows 8 Verteilung der Betriebssysteme (Mai 2014) Windows XP Woher der Name XP? Windows, the new experience! (die neue Erfahrung) War Nachfolger

Mehr

Sun StarOffice 9 Deluxe

Sun StarOffice 9 Deluxe Software-Kategorie: Productivity Software / Office Suites Zielgruppe: Kleine und mittelständische Unternehmen, die eine leistungsfähige und bezahlbare Alternative zu Microsoft Office suchen, oder ein kompatibles

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Anforderungsblatt. 1. Kontaktdaten. Unternehmen. 1. Ansprechpartner. 2. Ansprechpartner (optional) 3. Ansprechpartner (optional)

Anforderungsblatt. 1. Kontaktdaten. Unternehmen. 1. Ansprechpartner. 2. Ansprechpartner (optional) 3. Ansprechpartner (optional) Anforderungsblatt Das vorliegende Dokument dient dazu, Ihre Anforderungen zu beschreiben. Mithilfe der von Ihnen beschriebenen Rahmenbedingungen sind wir in der Lage, ein maßgeschneidertes Angebot speziell

Mehr

COMPUTERIA VOM 29.1.14. Wenn man seine Termine am Computer verwaltet hat dies gegenüber einer Agenda oder einem Wandkalender mehrere Vorteile.

COMPUTERIA VOM 29.1.14. Wenn man seine Termine am Computer verwaltet hat dies gegenüber einer Agenda oder einem Wandkalender mehrere Vorteile. COMPUTERIA VOM 29.1.14 DESKTOP-TERMINKALENDER: VORTEILE GEGENÜBER EINER AGENDA RAINLENDAR Wenn man seine Termine am Computer verwaltet hat dies gegenüber einer Agenda oder einem Wandkalender mehrere Vorteile.

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Medieninformation Hamburg/Bonn, 23. Januar 2013 Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Telekom und Microsoft bringen Office 365 aus der Wolke ab sofort

Mehr

Produktkatalog vom 13.08.2015

Produktkatalog vom 13.08.2015 Produktkatalog vom 13.08.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.ch spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

Auf der Homepage steht

Auf der Homepage steht Auf der Homepage steht VirtualBox is a powerful x86 and AMD64/Intel64 virtualization product for enterprise as well as home use. Not only is VirtualBox an extremely feature rich, high performance product

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen für das Newforma Project Center Project Center Eleventh Edition-Clients, Project Center-Server und Newforma Info -Server benötigen die folgenden Systemvoraussetzungen. Der Anwender

Mehr

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0)

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 2 3 Einrichten von VirtualBox am Beispiel Windows XP... 7 4 Einrichten von Windows XP... 26

Mehr

HebRech auf Mac OS X

HebRech auf Mac OS X HebRech auf Mac OS X Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Ihre HebRech-Version auf einem Mac-Computer installieren können. Da HebRech in erster Linie für Windows programmiert wurde, sind ein paar extra

Mehr

Edulu-Mail im Mail-Client einrichten (MS Outlook, Apple Mail, iphone)

Edulu-Mail im Mail-Client einrichten (MS Outlook, Apple Mail, iphone) ICT-Support Edulu-Mail Einrichten auf Mail-Client (MS Outlook, Apple Mail, iphone) 1 Edulu-Mail im Mail-Client einrichten (MS Outlook, Apple Mail, iphone) Problem Der Zugriff auf Edulu-Mail von jedem Computer

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

2 ALLGEMEINE NEUERUNGEN

2 ALLGEMEINE NEUERUNGEN Umstieg auf MS Office 2010 2 ALLGEMEINE NEUERUNGEN In diesem Abschnitt werden die Änderungen besprochen, die für das ganze Office- Paket gelten und sich in den einzelnen Programmen nur unwesentlich voneinander

Mehr

Version Datum Grund 1.01 12.04.05 Abschnitt Automatische Umstellung hinzugefügt und Hilfe ergänzt um Webseiten

Version Datum Grund 1.01 12.04.05 Abschnitt Automatische Umstellung hinzugefügt und Hilfe ergänzt um Webseiten Outlook-Umstellung (im Rahmen der Exchange-Server-Umstellung am 15.-17.04.2005) Änderungen in diesem Dokument Version Datum Grund 1.01 Abschnitt Automatische Umstellung hinzugefügt und Hilfe ergänzt um

Mehr

Microsoft Windows Desktop-Betriebssysteme richtig lizenzieren

Microsoft Windows Desktop-Betriebssysteme richtig lizenzieren Microsoft Windows Desktop-Betriebssysteme richtig lizenzieren Weitere Informationen zur Microsoft Lizenzierung finden Sie unter www.microsoft.de/licensing Microsoft Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Straße

Mehr

Ihrem neuen Windows Vista-PC liegt keine Windows Vista-DVD bei? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie von Microsoft erhalten

Ihrem neuen Windows Vista-PC liegt keine Windows Vista-DVD bei? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie von Microsoft erhalten Vista PC: Was tun bei fehlender DVD? X V YYY/01 310/01 Register VWX Ihrem neuen Windows Vista-PC liegt keine Windows Vista-DVD bei? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie von Microsoft erhalten Kaufen Sie einen

Mehr

Dieses Dokument beschreibt die Installation des Governikus Add-In for Microsoft Office (Governikus Add-In) auf Ihrem Arbeitsplatz.

Dieses Dokument beschreibt die Installation des Governikus Add-In for Microsoft Office (Governikus Add-In) auf Ihrem Arbeitsplatz. IInsttallllattiionslleiittffaden Dieses Dokument beschreibt die Installation des Governikus Add-In for Microsoft Office (Governikus Add-In) auf Ihrem Arbeitsplatz. Voraussetzungen Für die Installation

Mehr

SPSS an der Universität Osnabrück

SPSS an der Universität Osnabrück SPSS an der Universität Osnabrück Installation und Konfiguration einer Netzwerk-Lizenz Stand: Dienstag, 9. September 2014 Version: 1.0 Autor(en): Frank.Elsner@uni-osnabrueck.de, Rechenzentrum [FE] 2014

Mehr