Kostenplanung am Beispiel Wohnungsbau

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kostenplanung am Beispiel Wohnungsbau"

Transkript

1 planung am Beispiel Wohnungsbau

2 und einsparung beim Wohnungsbau Ihre Ziele: Hierzu notwendig: Beratung von Bauherren Wissen über die struktur von Wohnungsbauten Wissen über die Regelstrecke Wissen über die Einflussmöglichkeiten Anwendung in der Praxis 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

3 und einsparung beim Wohnungsbau Das Seminar soll Ihnen die dafür notwendigen Kenntnisse zur Verfügung stellen Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Das Wesen der Beeinflussung der - Bauen mit Architekten - Kaufen eines Hauses trouble - shooting Literatur Angewandte Baukostenplanung am Beispiel von 23 gebauten Reihenhäusern 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

4 und einsparung beim Wohnungsbau Der Bauverlauf Leistungsphase Nr. Name Wichtung nach HOAI Wer Was Ergebnis aussagen 0 Bauwunsch 0,00% Bauherr, Oma. Opa Frage: wollen wir bauen? Antwort: ja 0 Projektierung 0,00% Bauherr, Kinder Was wollen wir bauen eine Idee Wie groß? Anzahl/Größe d. Räume Architekt suchen Suche Grundstück Geld?!, Woher, wie viel? Bank fragen Finanzierung 1 Grundlagenermittlung 3,00% Bauherr, Architekt Was wollen wir bauen Raumprogramm keine Grundstück, B.-Plan 2 Vorentwurf 7,00% Architekt, Bauherr Vorentwurf skizzieren Skizzen, freihand, schätzung Entscheidung f.d. Entwurf 3 Entwurf 11,00% Architekt, Bauherr Entwurf zeichnen Zeichnung, Lineal, CAD berechnung Entscheidung f. weitere Planung 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

5 und einsparung beim Wohnungsbau Der Bauverlauf Leistungsphase Wichtung Nr. Name Wer Was nach HOAI Ergebnis aussagen 4 Baugenehmigung 6,00% Architekt Bauantrag, Baugesuch, Zeichnung M=1:100 keine Lageplan M=1:500 Entw ässerung Bauantrag schriftlich 5 Werkplanung 25,00% Architekt, Ingenieure Fertigen der Ausführunsplanung Baustellenpläne keine notwendig Bauherr Festlegung des Materials M=1:50, Details, aber sinnvoll Festlegung der Konstruktion 6 Vorbereitung d. Vergabe 10,00% Architekt Beschreibung der Leistungen Finden geeigneter Ermittlung der Mengen Unternehmer Einholen von Angeboten 7 Mitwirkung b.d. Vergabe 4,00% Architekt, Bauherr Vergabe der Arbeiten Verträge anschlag 8 Ausführung 31,00% Architekt, Bauleiter Überwachen der Bauausführung ein Haus feststellung 9 Dokumentation 3,00% Architekt, Bauleiter Zusammenstellung der Unterlagen keine Überwachung der Gew ährleistungen 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

6 und einsparung beim Wohnungsbau Die nach DIN 276 Die DIN 276 definiert: die planung als Summe aus ermittlung kontrolle steuerung 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

7 und einsparung beim Wohnungsbau Die nach DIN 276 Die DIN 276 definiert: ermittlungen rahmen schätzung berechnung anschlag feststellung 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

8 und einsparung beim Wohnungsbau Die nach DIN 276 Die DIN 276 definiert: gliederung in drei Gliederungstiefen 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

9 und einsparung beim Wohnungsbau rahmen: Wann: Vor der Leistungsphase Vorentwurf Definition: Der rahmen dient als Grundlage für die Entscheidung über die Bedarfsplanung sowie für grundsätzliche Wirtschaftlichkeits- und Finanzierungsüberlegungen und zur Feststellung der vorgabe Informationen: quantitative Bedarfsangaben, Raumprogramm mit Nutzeinheiten, Funktionselemente und deren Flächen Qualitative Bedarfsangaben wie bautechnische Anforderungen, Funktionsanforderungen, Ausstattungsstandards ggfs. auch Angaben zum Standort 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

10 und einsparung beim Wohnungsbau rahmen: Wie: Plätzen, Baubeschreibung Kindergarten mit 2 Gruppen à 20 mit Ganztagesbetreuung, Einfachster Standard Wie viel: Gesamtkosten bis zur 1. Ebene 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Summe Insgesamt müssen mindestens die Bauwerkskosten gesondert ausgewiesen werden.. 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

11 und einsparung beim Wohnungsbau schätzung: Wann: In der Leistungsphase Vorentwurf Definition.: Die schätzung dient als eine Grundlage für die Entscheidung über die Vorplanung. Informationen:. Ergebnisse der Vorplanung, insbesondere Planunterlagen, zeichnerische Darstellung Berechnung der Mengen von Bezugseinheiten der gruppen nach DIN steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

12 und einsparung beim Wohnungsbau schätzung: Wie: Erläuternde Angaben zu den planerischen Zusammenhängen, Vorgängen und Bedingungen. Baubeschreibung Der geplante Standard der Baukonstruktion des geplanten Einfamilienhauses ist mittel bis gehoben. Der Standard der Bautechnik ist gehoben. Der Standard der Außenanlagen ist mittel Wie viel: Alle bis zur 1. Ebene 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Insgesamt mind. 7 gruppen. Alternativ auch nach Leistungsbereichen. 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

13 und einsparung beim Wohnungsbau berechnung: Wann: In der Leistungsphase Entwurf Definition: Die berechnung dienst als eine Grundlage für die Entscheidung über die Entwurfsplanung Informationen: Durchgearbeitet und vollständige Entwurfszeichnungen Berechnung der Mengen von Bezugseinheiten von gruppen 1. Einleitung 2. Wesen der 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 5. Literatur 6. Beispiel

14 und einsparung beim Wohnungsbau berechnung: Wie: Erläuterungen, wie Beschreibung der Einzelheiten in der Systematik der gliederung, die in den Zeichnungen nicht ersichtlich sind. Baukonstruktion: Tragende Decken aus Stahlbeton, schwimmende Zementestriche mit Trittschalldämmung und textilen Belägen. Tragende Außenwände aus Leichthochlochziegeln mit mineralischer Wärmedämmung. Bautechnik: Gaszentralheizung mit Warmwasserbereitung, 2 Rohr-W Warmwasserheizung, Flächenheizkörper 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

15 und einsparung beim Wohnungsbau berechnung: Wie viel: Alle bis zur 2. Ebene 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 310 Baugrube 320 Gründung 330 Außenwände 340 Innenwände 350 Decken 360 Dächer 370 Einbauten 390 Sonstiges 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Insgesamt ca. 40 gruppen oder Exemplarisch nur die gruppe 300 geöffnet 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

16 und einsparung beim Wohnungsbau berechnung: Wie viel: Alle alternativ in Leistungsbereichen 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 001 Gerüstarbeiten 002 Erdarbeiten 009 Entwässerungsarbeiten 012 Maurerarbeiten 013 Betonarbeiten 016 Zimmerarbeiten 023 Gipserarbeiten xxx usw 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Exemplari sch nur die gr uppe 300 geöffnet 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

17 und einsparung beim Wohnungsbau anschlag Wann: In der Leistungsphase Mitwirkung bei der Vergabe Der anschlag kann entsprechend dem Projektablauf in einem oder mehreren Schritten aufgestellt werden (?!). Definition: Der anschlag dient als eine Grundlage für die Entscheidung über die Ausführungsplanung und die Vorbereitung der Vergabe Zusammenstellung von Angeboten, Aufträgen und bereits entstandenen (z. B.: für das Grundstück, Baunebenkosten ) 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

18 und einsparung beim Wohnungsbau anschlag Information: Planungsunterlagen, z. B: endgültige vollständige Ausführungs-, Detail- und Konstruktionszeichnungen Berechnungen zum Standsicherheitsnachweis, Wärmeschutz, technische Anlagen Berechnungen der Mengen der Bezugseinheiten der gruppen 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

19 und einsparung beim Wohnungsbau feststellung: Wie viel: Alle bis zur 3. Ebene 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 310 Baugrube 320 Gründung 330 Außenwände 331 Tragende Wände 332 Nichttragende Wände 333 Stützen 334 Außentüren, Fenster 390 Sonstiges 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Insgesamt ca. 270 gruppen oder Alternativ auf LV-Ebene 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

20 und einsparung beim Wohnungsbau anschlag: Wie viel: Alternativ in Leistungsbereichen 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 002 Erdarbeiten 010 Entwässerung 012 Maurerarbeiten LV-Position LV-Position LV-Position LV-Position usw. 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Viele Exemplarisch nur die gruppe 300 geöffnet 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

21 und einsparung beim Wohnungsbau anschlag Wie: Erläuterungen zur Bausausführung, z. B. Leistungsbeschreibungen Baubeschreibung als Positionstexte Decken aus Stahlbeton als Geschoßdecken, Kragplatten, Balkone usw., incl. glatter Schalung aus nicht-saugenden Schaltafeln oder gehobelten Brettern mit regelmäßigen Stößen und Nagelstellen sowie gefasten Kanten, Betonwarzen und Grate abgeschliffen,oberfläche eben abgezogen und rau abgerieben; Bewehrung sowie Abstellen mit Dämmstreifen in gesonderter Position. Beton: B 25 Deckendicke: 20 cm 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

22 und einsparung beim Wohnungsbau feststellung: Wann: In der Leistungsphase 8 Definition: Dienst zum Nachweis der entstandenen sowie ggfs. zum Vergleich und Dokumentation Informationen: Geprüfte Abrechungsbelege, Schlussrechnungen, Nachweise der Eigenleistung Planungsunterlagen, Abrechungszeichnungen Erläuterungen 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

23 und einsparung beim Wohnungsbau feststellung: Wie viel: Alle bis zur 3. Ebene 100 Grundstück 200 Herrichten 300 Baukonstruktion 310 Baugrube 320 Gründung 330 Außenwände 331 Tragende Wände 332 Nichttragende Wände 333 Stützen 334 Außentüren, Fenster 390 Sonstiges 400 Bautechnik 500 Außenanlagen 600 Ausstattungen 700 Nebenkosten Insgesamt ca. 270 gruppen oder Alternativ auf LV-Ebene 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

24 und einsparung beim Wohnungsbau Der Verlauf der und der beeinflussbarkeit 1 Einfluss / 0,9 0,8 0,7 0,6 0,5 0,4 0,3 0,2 Einfluss Einfluss / 0,1 0 Lph0 Lph1 Lph2 Lph3 Lph4 Lph5 Lph6 Lph7 Leistungsphasen Lph8 Lph9 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

25 und einsparung beim Wohnungsbau Ursprung von Baupreisen POS Baugrube profilgerecht ausheben und Grobplanum herstellen. Das Aushubmaterial ist zu entsorgen. Deponiegebühr gesondert. Aushubtiefe: bis zu 3 m Bodenklasse: 3 Menge: 150 m³ 10,05 /m² steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

26 und einsparung beim Wohnungsbau Ursprung von Baupreisen Bei einem Mittellohn von 25,00 / h ergibt die -Leistungsrechnung des Unternehmers: Baugrubenaushub Einzelkosten und Zuschläge je Teilleistung / Zeitaufwand je Einheit 0,08 h/m³ Lohnkosten je Einheit 2,04 /m³ Zuschläge auf Lohn 0,58 /m³ Stoffe 0,48 /m³ Gerät 1,23 /m³ Abfuhr 4,33 /m³ Einzelkosten und Zuschläge je Teilleistung Fremdleistung 5,25 /m³ des Unternehmens 9,58 /m³ Gewinn / Verlust 0,47 /m³ Summe Einheitspreis 10,05 /m³ 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

27 und einsparung beim Wohnungsbau Die anteile der Bauteile Außenanlagen 4 % Daches 4,5 % Energieverlust 22 % Innenwände 8,0 % Decken 6,5 % anteil der Nebenkosten 8 % Außenwand 11,0 % Energieverlust 25 % Elektroinstallation 1,5 % Kellerböden 2,0 % Energieverlust 20 % Wasserinstallation 4 % Heizungsinstallation 5 % 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

28 und einsparung beim Wohnungsbau Ein Haus 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

29 und einsparung beim Wohnungsbau Ein Haus Dieses Haus hat gekostet: ,00 100% Realität Dieses Haus hätte gekostet: ,50 57% (vom Mund abgespart!) Dieses Haus hätte gekostet: ,50 253% (... hau rein, is Tango!) 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

30 und einsparung beim Wohnungsbau Ein Haus gespart geprotzt 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

31 und einsparung beim Wohnungsbau Ein Rechenbeispiel einer Investition oder ist billig auch kostengünstig? Das Haus hat 200 m² Außenwandflächen. Diese werden mit einem Wärmedämmverbundsystem gedämmt. Der Bauherr hat folgende Alternativen: - Dämmung mit 120 mm oder - Dämmung mit 140 mm, Mehrkosten von 5 und eine jährlichen Heizenergieeinsparung von 225 l Heizöl / Jahr Heizölpreis derzeit ca. 40 ct, Zinssatz 5% 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

32 und einsparung beim Wohnungsbau Ein Rechenbeispiel einer Investition oder ist billig auch kostengünstig? -die Mehrkosten für die Alternative betragen demnach 1.000,-- - die Einsparung beträgt pro Jahr 90,-- Amortisation uro break -even-point bei 40 ct/l Jahre Einsparung verzinst Mehrkosten verzinst 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

33 und einsparung beim Wohnungsbau Ein Rechenbeispiel einer Investition oder ist billig auch kostengünstig? - jährliche Heizenergieeinsparung 225 l 0,67 - die Einsparung beträgt pro Jahr 150, Amortisation uro break -even-point bei 67 ct/l Jahre Einsparung verzinst Mehrkosten verzinst 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

34 und einsparung beim Wohnungsbau Die HOAI und die DIN 276: feststellung Dokumentation 3 % Bauleitung 31 % anschlag Vergabe 4 % Vorbereitung AVA 10 % Werkplanung 25 % Baugesuch 6 % berechnung Entwurf 11 % schätzung Vorentwurf 7 % Grundlagenermittlung 3 % rahmen 3. steuerung Grundleistungen 15 (2) HAOI Leistungsphasen 15 (1) HAOI 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

35 und einsparung beim Wohnungsbau Die HOAI und die DIN 276: feststellung 3 % 31 % anschlag 4 % 10 % Erreichbare Genauigkeit Rechtlich derzeit noch tolerierter Bereich 25 % schätzung rahmen berechnung Cic nach 311 BGB 6 % 11 % 7 % 3 % 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting - 30% - 20% - 10% 0% +10% +20% +30% 6. Beispiel

36 und einsparung beim Wohnungsbau Klassische Methode vs. Elemente : 125 m2 Wohnfläche, 1 Garage, Standard einfach Angebot Angebot Angebot Angebot Rechnung Rechnung Rechnung Rechnung rahmen schätzung berechnung anschlag feststellung Nach globalen Bezugsgrößen z.b.: Nutzfläche Nach globalen Bezugsgrößen z.b.: Bruttorauminhalt Bruttogrundfläche Anzahl Betten Nutzfläche Wohnfläche Nach Bauteilen z.b.: Außenwand, Innenwand, Decken, Dach, Wärmeerzeugung, Fernmeldeanlagen Nach LV-Positionen z.b.: Zementestrich einschichtig, liefern und einbauen für Bodenbelag geeignet. Festigkeitsklasse: ZE 20 Estrichdicke : 40 mm 3. steuerung 4. Ttouble-Shooting 6. Beispiel

37 und einsparung beim Wohnungsbau einfluss im Vor-Planungsstadium Raumprogramm Ausführung Raum sparsam normal großzügig Wohnzimmer Eßzimmer Küche 7, Hauswirtschaftsraum Garderobe/Flur Gäste-WC 2 2,5 3 Schlafzimmer Kinderzimmer Kinderzimmer Kinderzimmer Gästezimmer Bad Hobbyraum Abstellraum Summe Nutzfläche 119,5 209,5 338 Der Bundes-Durchschschnitt liegt derzeit bei ca. 39 m² Wfl./P = 195 m² Wfl. Bauwerk je m² NF. = 1.240,00 Bauwerk , , ,00 57,04% 100,00% 161,34% 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

38 und einsparung beim Wohnungsbau Bauen oder kaufen? Unternehmer Unternehmer Bauherr Unternehmer Architekt+ Ingenieur Unternehmer Unternehmer Unternehmer 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

39 und einsparung beim Wohnungsbau Bauen oder kaufen? Nachteile: weniger sicherheit mehr Verträge i.a.r. geringere Terminsicherheit Vorteile: Gewährleistung auf mehrere Unternehmer verteilt einsparungen sind Reingewinne des Bauherrn bessere Qualitätssicherung 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

40 und einsparung beim Wohnungsbau Bauen oder kaufen? Bauherr Verkäufer SFUnternehmer Architekt+ Ingenieur Unternehmer Unternehmer Unternehmer Unternehmer Unternehmer 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

41 und einsparung beim Wohnungsbau Der Architekt wie finde ich den richtigen Architekten? was kann ein Architekt? kann man mit denen eigentlich verhandeln? ist die HOAI ein Instrument, hinter dem sich der Architekt versteckt und die das Bauen teuer macht? muss die HOAI vereinbart werden? was passiert, wenn die HOAI nicht vereinbart werden sollte? 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

42 und einsparung beim Wohnungsbau Der Architekt Architektenwettbewerb; darf man das denn machen? Honorierung Leistung Vergleichbarkeit Urheberrecht Vertrauen 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

43 und einsparung beim Wohnungsbau Der Architekt Erfolgshonorar, wie geht das? Für besondere Leistungen, die unter Ausschöpfung der technischwirtschaftlichen Leistungsmöglichkeiten zu einer wesentlichen senkung ohne Verminderung des Standards führen, kann ein Erfolgshonorar vereinbart werden, das bis zu 20 vom Hundert der vom Auftragnehmer durch seine Leistungen eingesparte betragen kann. ( 4a HOAI) 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

44 und einsparung beim Wohnungsbau Der Architekt Auszug aus der Honorartafel zu 16 Abs.1 HOAI Anrechen- bare Honorarzone 1 Honorarzone 2 Honorarzone 3 Honorarzone 4 Honorarzone 5 Von Bis Von Bis Von Bis Von Bis Von Bis , , , , , , , steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

45 und einsparung beim Wohnungsbau Das Grundstück wo darf es denn sein? 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

46 und einsparung beim Wohnungsbau Das Grundstück was geht? 3. steuerung anteil des Grundstückes 37 % einsparungspotential ca. 8 % 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

47 und einsparung beim Wohnungsbau Der Entwurf Beispiel: Maßgebend ist die Wirtschaftlichkeit des Entwurfes Einfamilienhäuser, mittlerer Standard, unterkellert Fläche sparsam normal großzügig NF Nutzfläche 100,00% 100,00% 100,00% FF Funktionsfläche 1,50% 4,50% 7,40% VF Verkehrsfläche 8,40% 15,30% 22,20% NGF Nettogrundfläche 111,50% 119,70% 128,00% KGF Konstruktionsfläche 17,90% 27,70% 37,50% BGF Bruttogrundfläche 134,10% 147,50% 160,80% 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

48 und einsparung beim Wohnungsbau Der Entwurf Durchschnittliche Bauwerk je Bruttogrundfläche 850,00 Nutzfläche 180m² (100,00%) einsparungspotential 7,00% Nutzfläche Faktor BGF BGF von 180m2 * 134,10 % = 241,38 m ,00 BGF mittel 180 m2 * 147,50% = 265,50 m ,00 BGF bis 180 m2 * 160,80% = 289,44 m ,00 Differenz maximal ,00 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

49 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Gründung Die kostengünstigste Ausführung Stb-Fundamentplatte B25, d=20cm, Bewehrung, Abtreppung * Zementestrich auf Trennlage, PVC-Belag * Sauberkeitsschicht B5 d= 5cm Menge: 110,00 EP: 60,50 GP: 6.655,00 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

50 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Gründung Die mittlere Ausführung Streifenfundamente B15 * Bodenplatte B15 12 cm * Beläge: Nutzestrich Menge: 110,00 EP: 108,56 GP: ,05 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

51 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bautei Die Gründung Die teuere Ausführung Stb-Fundamente B25, Sauberkeitsschicht * Grobkiesfilter, Sauberkeitsschicht B15 * Stb-Platte B25 * Beläge: Buche-Landhausdielen, versiegelt; Fliesen, Mörtelbett, Abdichtung Menge: 110,00 EP: 311,65 GP: ,50 anteil der Gründung 2,0 % einsparungspotential 4,0 % 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

52 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Außenwände Die kostengünstigste Ausführung HLZ- und Gasbeton-Mauerwerk 24 und 30 cm, Wände B25 24 cm * Stützen B25 24/24 cm * Holzt üren und Holzfenster, Holzeingangstüre * Außenbekleidungen: Putz, Anstrich, Holzschalung, Biberschwanzverkleidung * Innenbekleidungen: Putz, Anstrich, Fliesen * Schutzelemente: Holzgeländer. Menge: 288,00 EP: 176,18 GP: ,84 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

53 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Außenwände Die mittlere Ausführung Stb-Wände B15 25 cm * Holzpfosten Bauholz GK II gehobelt * Verleimte Spanplatten, Mineralwolle 8 cm * Holzfenster und Holzt üren * Außenbekleidungen: Anstrich, Filtersteinwand, Holzlasur, Acrylharzlack, dauerelastische Verfugung * Innenbekleidungen: Anstrich, Holzlasur, Platten * Schutzelemente: Rolläden, Lichtschächte, Pergola. Menge: 288,00 EP: 225,79 GP: ,52 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

54 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Außenwände Die teuere Ausführung Stb-Wände B25 * Stb-Stützen B25, Rundrohrstützen * Kiefern-Fenster, - Fensterelemente, -Hebe-Schiebetür, teils einbruchhemmendes Glas * Außenbekleidung: Drainplatten, Abdichtung; großformatige Sandstein- Plattenbekleidung * Innenbekleidung: Gipsputz; Fliesen, Mörtelbett * Holz-Fassadenelemente; Stulpschalung, Spanplatten, Mineralwolle, Spanplatte * Menge: 288,00 EP: 384,21 GP: ,48 anteil der Außenwände 10,0 % einsparungspotential 10,0 % 3. steuerung 4. Ttouble- Shooting 6. Beispiel

55 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Innenwände Die kostengünstigste Ausführung HLz-Wände d=17,5cm, Ziegelfertigstürze * HLz-Wand d=11,5cm (21m2); Trockenbauwände doppelt beplankt d=10cm, Oberfläche malerfertig; GK-Schachtbekleidungen (47m2) GK- Installationsblockbekleidung (9m2) * Stb-Stützen B25 17,5/17,5cm (10m); Stahlstützen HEB 100 (6 St) * Holzt üren und Holzzargen, lackiert, Bäder mit Lüftungsgitter, Türstopper Menge: 288,00 EP: 77,27 GP: ,76 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

56 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Innenwände Die mittlere Ausführung HBL-Mauerwerk 24 cm, Stb-Stürze und -Pfeiler, VKSV-Mauerwerk 24 cm (teils Sichtausführung) * Stb-Stützen B15, Holzpfosten GK II gehobelt * Trennwände: HLZ- und VKSV-Mauerwerk 11,5 cm (teils Sichtausführung), Spanplatten, Holzständer, Mineralfaserfilz * Holzt üren * Wandbekleidungen: Anstrich, Spanplatten, Fliesen, Steinzeug * Schutzelemente: Menge: 288,00 EP: 166,64 GP: ,32 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

57 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Innenwände Die teuere Ausführung Mauerwerk 24 cm (teils Sichtausführung) * Stb-Stützen 20/20 und 24/24 cm * Trennwände: Mauerwerk 11,5 cm (teils Sichtausführung) * Holztüren, Holzzargen, Stahltüren * Wandbekleidungen: Putz, Tapeten, Anstrich, Holzschalung, Fliesen, Spaltplatten * Schutzelemente: Holzgeländer. Menge: 110,00 EP: 323,46 GP: ,48 anteil der Innenwände 8,0 % einsparungspotential 12,0 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

58 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Decken Die kostengünstigste Ausführung Flachdecke B25 16 cm, Dämmung * Treppen B25 14 cm * Beläge: Parkett * Industrieparkett auf Treppen * Bekleidungen: Putz, Tapeten, Gipskarton, Anstrich Menge: 191,00 EP: 148,87 GP: ,17 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

59 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Decken Die mittlere Ausführung Flachdecken Stb-B15 16 cm, Holzbalkendecke GK II 10/22 cm gehobelt * Stb-Balkentreppe, Blockstufen, Holztreppe * Beläge: Pitchpineboden, Mineralfaser, Textil, Fliesen* Bekleidungen: Dämmplatten, Holzlasur, Spanplatten, Tapeten, Anstrich. Menge: 191,00 EP: 199,30 GP: ,30 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

60 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Die Decken Die teuere Ausführung Holzbalkendecke, Spanplatte, MF-Dämmung zwischen Balken * Holztreppe Buche, versiegelt * Beläge: Dielenbelag; Buche- Lattenrost für Umgang * Schutzelemente: Holz-Stahl-Geländer und -Handlauf. Menge: 191,00 EP: 555,50 GP: ,50 anteil der Innenwände 6,5 % einsparungspotential 13,0 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

61 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Das Dach Die kostengünstigste Ausführung Holzpfettendachstuhl * Beläge: Betondachsteine * Bekleidungen: Dämmung, Holzpaneele * Dachflächenfenster. Menge: 214,00 EP: 98,24 GP: ,36 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

62 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Das Dach Die mittlere Ausführung Holzpfettendachstuhl GK II * Beläge: Mineralfaser, Wellasbestzementplatten, Firsthauben * Dachflächenfenster * Schutzelemente: Standrost. Menge: 214,00 EP: 119,95 GP: ,30 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

63 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Das Dach Die teuere Ausführung Holzbinderkonstruktion * Beläge: Bitumen-Dachschindeln *Bekleidungen: Holzschalung, Anstrich, Gipskarton, Tapeten * Holzdachfenster. Schutzelemente: Dachfensterrollo. Menge: 214,00 EP: 514,44 GP: ,16 anteil des Daches 4,5 % einsparungspotential 15,0 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

64 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Wasser/Abwasser Die kostengünstigste Ausführung Steinzeugrohre d=100 bis 125 mm, PE- und HT-Abflussrohre, d=50 bis 100 mm, Regenfallrohre Titanzinkblech * Gewinderohr verzinkt; Sanitärobjekte Porzellan farbig; Kaltwasserverteiler; Menge: 305,00 EP: 24,20 GP: 7.381,00 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

65 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Wasser/Abwasser Die mittlere Ausführung Steinzeug-, Guss-, HT-Rohre; 2 Bodenentwässerer; Reinigungsschacht d=80 cm * Stahlrohre verzinkt; Sanitärobjekte weiß, 1 Badewanne, 2 Duschen, 2 Waschtische, 3 WC s, Sonstige; Hausanschluss, Filter, Verteilerbatterie. Menge: 305,00 EP: 75,52 GP: ,60 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

66 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Wasser/Abwasser Die teuere Ausführung Steinzeug-, Guss-, Kunststoffrohre; Heizölsperre; Fäkalienhebeanlage * Stahlrohre; Sanitäreinrichtung; Wasserzentrale, Wasseraufbereitung; Badewasserfilter-anlage. Menge: 305,00 EP: 189,31 GP: ,55 anteil Wasser/Abwasser 4,0 % einsparungspotential 8,5 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

67 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Sanitär Die kostengünstigste Ausführung 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

68 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Sanitär Der Traum 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

69 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Sanitär Die teuere Ausführung 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

70 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Heizung Die kostengünstigste Ausführung Gas-Wandheizkessel, Regelanlage; Standspeicher Warmwasser * Rohrleitungen; Umwälzpumpe, Verteiler * Heizkörper mit Zubehör * Schornsteinanlage Menge: 305,00 EP: 30,53 GP: 9.311,65 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

71 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Heizung Die mittlere Ausführung Schmiedeeiserne Gewinderohre nahtlos; Stahlradiatoren, Konvektoren, Plattenheizkörper; Heizkessel vollautomatisch, Außentemperaturregelung; Warmwasserspeicher 140 l; 3 Schornsteine 25/25 und 15/20 und 12/18 cm; offener Kamin. Menge: 305,00 EP: 96,05 GP: ,25 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

72 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Heizung Die teuere Ausführung Stahlrohre; Heizkörper, Fußbodenheizung; Zentralheizung; Gusskessel; Brenner; Ausdehnungsbehälter; Regelanlage witterungsabhängig. Menge: 305,00 EP: 119,56 GP: ,80 anteil Heizung 5,0 % einsparungspotential 4,6 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

73 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Elektroinstallation Die kostengünstigste Ausführung Zähler- und Verteileranlagen (2 St) mit Sicherungen im UG; Stegund NYM-Leitungen, Schalter und Steckdosen in Standardausstattung * Fundamenterder Menge: 305,00 EP: 8,02 GP: 2.446,10 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

74 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Elektroinstallation Die mittlere Ausführung Wohnungsinstallation, 3 Stromkreise, Hauptzuleitungen; Blitzschutz; Fundamenterder; Hausanschluss, Zähler-schrank. Menge: 305,00 EP: 27,66 GP: 8.436,30 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

75 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Bauteile: Elektroinstallation Die teuere Ausführung Elektroleitungen und Kabel, Schalter, Dosen, sorgfältig in die sichtbare Holzkonstruktion integriert; Klingel und Läutewerk; Hausanschluss. Menge: 305,00 EP: 70,52 GP: ,60 anteil Elektroinstallation 1,5 % einsparungspotential 3,2 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

76 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Oberflächen: oder, was ist schmerzhaft? Deckenbeläge kostengünstig: Anhydrit- Estrich, Fliesen, Teppichboden: 43,42 /m² Deckenbeläge teuer: Naturwerkstein, Holz, Fliesen: 312,46 /m² Wandbekleidung kostengünstig: Putz, Anstrich, Fliesen: 19,46 /m² Wandbekleidung teuer: Holzschalung, Putz, Tapete, Fliesen: 67,41 /m² Bodenbeläge kostengünstig: PVC-Belag auf Estrich: 25,04 /m² Bodenbeläge teuer: Buche-Landhausdielen, Fliesen im Mörtelbett, Abdichtung: 107,52 /m² 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

77 und einsparung beim Wohnungsbau Die varianz der Oberflächen: oder, was ist schmerzhaft? Angebot PVC-Belag Teppichboden, Schlinge Teppichboden, Schnittflor Linoleum Korkparkett Teppichboden, Webware Laminatboden Mosaik-Parkett, Eiche Fliesen, 20x20 Teppichboden, Schurwolle Fertig-Parkett, Eiche Langstabparkett, Eiche Terracotta, 30x30 Massiv-Fertigparkett, Eiche Granit, 30x30 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

78 und einsparung beim Wohnungsbau Die Ausschreibung: - die öffentliche Ausschreibung - die beschränkte Ausschreibung - die freihändige Ausschreibung 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

79 und einsparung beim Wohnungsbau Die Wertung der Angebote: - Preisspiegel - Verhandlungen 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

80 und einsparung beim Wohnungsbau Die Vergabe: - Einheitspreisvertrag - Pauschalvertrag - funktionale Leistungsbeschreibung 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

81 und einsparung beim Wohnungsbau Die Vergabe: POS Steinart: HLz 20/1,8 Wärmeleitwert: 0,81 W/mK Mörtelgruppe: Wanddicke: angeb. Fabrikat: Hochlochziegel-Mauerwerk der Außenwand II 24 cm Ziegelwerke Müller oder glw. von Menge: 260 m² 52,50 /m² ,00 mittel Menge: 260 m² 60,50 /m² ,00 bis Menge: 260 m² 67,50 /m² ,00 anteil 45 % Einsparungspotential bis zu 30 % 3. steuerung 4. Truoble-Shooting

Einführungin die Kostenparameter

Einführungin die Kostenparameter Einführungin die Kostenparameter Einführungsveranstaltung im Studiengang Architektur Modul Ba 12.1 und 12.2 Die Kostenparameter Das Traumhaus : Das Traumhaus : Das Haus hat gekostet: 271.871 100 % Das

Mehr

Neubau attraktiv. Einfam.-haus in Leichlingen-Unterberg

Neubau attraktiv. Einfam.-haus in Leichlingen-Unterberg Haustyp: Einfamilienhaus (freistehend) Grundstücksfläche ca.: 466,00 m² Nutzfläche ca.: 79,00 m² Etagenanzahl: 2 Schlafzimmer: 3 Badezimmer: 2 Keller: Bauphase: Heizungsart: Endenergiebedarf: Ja Haus im

Mehr

AVA UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR GRUNDLAGEN DER PLANUNG SEMINAR: AVA DIPL.-ING. WOLFGANG KLUTHE SOMMERSEMESTER 2002

AVA UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR GRUNDLAGEN DER PLANUNG SEMINAR: AVA DIPL.-ING. WOLFGANG KLUTHE SOMMERSEMESTER 2002 UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR GRUNDLAGEN DER PLANUNG SEMINAR: AVA DIPL.-ING. WOLFGANG KLUTHE SOMMERSEMESTER 2002 AVA Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauleistungen LEIF WILCKE MAT.NR.: 167

Mehr

Checkliste 2. 2Planungshilfe für private Bauherren. für Bauherren und Erwerber von Ein- und Zweifamilienhäusern. Rechtlicher Hinweis:

Checkliste 2. 2Planungshilfe für private Bauherren. für Bauherren und Erwerber von Ein- und Zweifamilienhäusern. Rechtlicher Hinweis: 2Planungshilfe für private Bauherren Der Wunsch nach einem Eigenheim ist nach wie vor ungebrochen. Doch das Bauen eines Hauses ist eine sehr komplexe Herausforderung. Die vorliegende Checkliste soll eine

Mehr

Makler 32. Katasteramt 32. Liegenschaftsamt 32. 1.5 HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingenieure

Makler 32. Katasteramt 32. Liegenschaftsamt 32. 1.5 HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingenieure 1 Allgemeine Grundlagen und Begriffsdefinitionen 11 1.1 Grundstück 11 1.1.1 Grundstücksklassifizierungen 11 1.1.2 Grundstückbewertung 12 1.1.3 Grundstückswert 12 1.1.4 Grundstückskauf 13 1.1.5 Checkliste

Mehr

Position kalkulieren. Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis

Position kalkulieren. Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis Position kalkulieren Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis 1 Position kalkulieren Wie hoch sind die Kosten für die Ausführung einer Leistung?

Mehr

Haufe Praxisratgeber. Bauherren Handbuch. Schlüsselfertig bauen vom Architektenhaus bis zum Bauträgerobjekt.

Haufe Praxisratgeber. Bauherren Handbuch. Schlüsselfertig bauen vom Architektenhaus bis zum Bauträgerobjekt. Haufe Praxisratgeber Bauherren Handbuch Schlüsselfertig bauen vom Architektenhaus bis zum Bauträgerobjekt. Bearbeitet von Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Metzger 8. Auflage 2009 2008. Taschenbuch. ca. 500 S.

Mehr

EXPOSE. Nutzfläche m²: 112. Zimmer/Räume: 4 Wohnfläche in m² ca.: 100. Kaufpreis: 97.000,00

EXPOSE. Nutzfläche m²: 112. Zimmer/Räume: 4 Wohnfläche in m² ca.: 100. Kaufpreis: 97.000,00 OBJEKT H 13591 EINFAMILIENHAUS KAUF 34576 HOMBERG 1000 M - Kompaktes Haus für die junge Familie Objektart: Einfamilienhaus Angebotsart: Neubauvorhaben Zimmer/Räume: 4 Wohnfläche in m² ca.: 100 Bauweise:

Mehr

Haustyp VERA. *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen. Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich

Haustyp VERA. *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen. Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich Haustyp VERA *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich E-Mail: info@hansa-bau.de Internet: www.hansa-bau.de Seite 1 KELLERGESCHOSS E-Mail: info@hansa-bau.de

Mehr

Bayerische Architektenkammer

Bayerische Architektenkammer Bayerische Architektenkammer K KOSTENBERECHNUNG Merkblatt 1 HOAI 2009 Einführung Dieses Merkblatt soll Hilfestellung sein, die Kostenberechnung korrekt zu erarbeiten; gleichzeitig sollen die Auswirkungen

Mehr

Neubaumaßnahme Pulheim - Sinthern Jakob - Sandt - Straße

Neubaumaßnahme Pulheim - Sinthern Jakob - Sandt - Straße Neubaumaßnahme Pulheim - Sinthern Jakob - Sandt - Straße Liebich Bauträger GmbH Heerstrasse 335 50169 Kerpen - Brüggen Tel.: 02237-97 97 80 Fax: 02237-97 95 25 Jakob-Sandt-Straße Pulheim Lageplan

Mehr

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten.

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten. Bauherren -ABC Sie wollen lediglich bauen und kein Architekt werden. Doch als Bauherr müssen Sie bereits in der Vorbereitungsphase einige Entscheidungen treffen. Und im Baubereich gibt es fast schon eine

Mehr

Dipl.-Ing. Stefan Rohr. Kostenplanung

Dipl.-Ing. Stefan Rohr. Kostenplanung Dipl.-Ing. Stefan Rohr Kostenplanung Kostenplanung Übersicht 1 Einführung 2 Begriffe und Normen 3 Gebräuchliche Verfahren 4 Kostensteuerung Lit.: Greiner/Mayer/Stark: Baubetriebslehre Projektmanagement,

Mehr

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Assistenten Allplan 2016 IBD Hochbau Wände: Beton, Mauerwerk... 6 Decken: Beton, Holz... 7 Dach: Satteldach, Flachdach, Zubehör...

Mehr

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße 36-79618 Rheinfelden-Herten

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße 36-79618 Rheinfelden-Herten MAWO Bau- und Handelsges. mbh Im Martelacker 16 79588 Efringen-Kirchen (0 76 28) 94 23 97-0 (0 76 28) 94 23 97-77 www.mawo.de info@mawo.de EXPOSÉ Neubauvorhaben 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße

Mehr

Vorwort 13. 3 Planung 47 3.1 Nachhaltiges Planen 55

Vorwort 13. 3 Planung 47 3.1 Nachhaltiges Planen 55 Vorwort 13 1 Erwerbsmöglichkeiten 15 1.1 Das Architektenhaus 16 1.2 Das Baubetreuungsobjekt 19 1.3 Das Bauträgerobjekt 20 1.4 Das Fertighaus 23 1.5 Der Erwerb bei einer Versteigerung 26 2 Grundstück 31

Mehr

6. Baukirchmeistertagung 20./21.09.2013 Kleine Einführung in die HOAI 2013

6. Baukirchmeistertagung 20./21.09.2013 Kleine Einführung in die HOAI 2013 6. Baukirchmeistertagung 20./21.09.2013 Kleine Einführung in die HOAI 2013 Was bedeutet HOAI? HOAI bedeutet: Honorarordnung für Architekten und Ingenieure Die HOAI ist eine Preisrechtsregelung (ähnlich

Mehr

Haus statt Miete Heike Veith

Haus statt Miete Heike Veith Herbert Scheidt 23.9.214 27.8.214 Backesgasse 17 Kunde-Nr. 53498 Bad Breisig A-41878 Baukostenzusammenstellung und ** nur mit Sonnenkraftwerk Nachweis der Selbst - und Verwandtenhilfe Hausbau-Berater Typ

Mehr

Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen

Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen ANSICHT SÜDOSTSEITE Wir errichten in der Gemeinde Schlüßlberg 28 modern gestaltete geförderte Miet-, Mietkauf- und Eigentums- Wohnungen mit Terrassen, Loggien

Mehr

Baubeschreibung. Schlüsselfertig für Sie! Alles aus einer Hand! Estrich-Mayr GmbH. Barrierefreie Massivbauweise

Baubeschreibung. Schlüsselfertig für Sie! Alles aus einer Hand! Estrich-Mayr GmbH. Barrierefreie Massivbauweise Baubeschreibung Bauvorhaben: 2 Doppelhäuser = 4 Doppelhaushälften mit je einer Fertiggarage in Steingaden Baugebiet Ammergauer Straße, Fl. 10 Barrierefreie Massivbauweise Schlüsselfertig für Sie! Alles

Mehr

1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte

1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte 1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte Herausgeber der Norm: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Burggrafenstraße 6 D-10787 Berlin Tel.: +49 -(0)30-2601-0 Fax: +49 -(0)30-2601-1231 E-Mail: postmaster(at)din.de

Mehr

Projektmanagement im Bauwesen. Dipl. Ing.(FH) Michael Kreck Bauunternehmung b. wassermann Kempten

Projektmanagement im Bauwesen. Dipl. Ing.(FH) Michael Kreck Bauunternehmung b. wassermann Kempten Projektmanagement im Bauwesen Dipl. Ing.(FH) Michael Kreck Bauunternehmung b. wassermann Kempten 1 Bauunternehmung B. Wassermann Gründung im Mai 2005 als Spinn-off aus der Firma Josef Hebel Memmingen nach

Mehr

Wohnflächenberechnung für Bauvorhaben nach 35 Abs. 4 Nr. 5 BauGB

Wohnflächenberechnung für Bauvorhaben nach 35 Abs. 4 Nr. 5 BauGB Wohnflächenberechnung für Bauvorhaben nach 35 Abs. 4 Nr. 5 BauGB Inhalt: 1. Einleitung 2. Allgemeine Grundsätze 3. Aufenthaltsräume und Treppen 4. Kellergeschoss ohne Aufenthaltsräume 5. Kellergeschoss

Mehr

Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf

Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf Objektart Doppelhaushälfte Baujahr 1929 modernisiert Fortlaufend Grundstück in m 2 977 Wohnfläche in m 2 140 Nutzfläche in m 2 50 Zimmer 7 Heizungsart Gas-Zentralheizung

Mehr

Vorwort 11. 3 Planung 45 3.1 Nachhaltiges Planen 53

Vorwort 11. 3 Planung 45 3.1 Nachhaltiges Planen 53 Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Erwerbsmöglichkeiten 13 1.1 Das Architektenhaus 14 1.2 Das Baubetreuungsobjekt 17 1.3 Das Bauträgerobjekt 18 1.4 Das Fertighaus 21 1.5 Der Erwerb bei einer Versteigerung

Mehr

Sebastian Moser Dipl.-Ing. (FH) Architekt

Sebastian Moser Dipl.-Ing. (FH) Architekt Sebastian Moser Dipl.-Ing. (FH) Architekt Neubeuern, 08.10.2013 Vorstellung Architekt bei der Bauunternehmung Emil Hönninger in München Tätigkeit im Bereich Schlüsselfertigbau und Generalunternehmerkalkulation

Mehr

Bauleistungsbeschreibung

Bauleistungsbeschreibung Bauleistungsbeschreibung Neubau eines massiven Wohnhauses mit 2 Wohneinheiten Projekt: 2- Familienhaus, Reygerstraße 11, 46395 Bocholt Bauherr: Edith Riedel Büngerner Weg 29 46414 Rhede Leistungsbeschreibung

Mehr

Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg

Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg PROJEKT: FUNDAMENTE: KELLERWÄNDE: KELLERBODEN: TG-BODEN: ENTWÄSSERUNG: TREPPE: AUFZUG: DECKE: Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage

Mehr

Wie finanzieren? Nehmen wir an, das Eigenkapital ist erschöpft und die Mehrinvestition muss durch einen höheren Hypothekenkredit finanziert werden.

Wie finanzieren? Nehmen wir an, das Eigenkapital ist erschöpft und die Mehrinvestition muss durch einen höheren Hypothekenkredit finanziert werden. Eine Analyse am Beispiel eines Einfamilienhauses Das Haus ganz oben in der linken Spalte ist ein gewöhnliches Einfamilienhaus mit 149 m² Wohnfläche. Es ist kein Passivhaus - es wäre aber ganz leicht als

Mehr

In unserem Projekt Zwillingsbuche im Erlenhof errichten wir Reihenhäuser mit viel Wohnfläche auf insgesamt drei Geschossen inklusive einem Staffelgeschoss. Die Häuser überzeugen durch ihre großzügige Raumgebung

Mehr

Exposé. Daum & Partner Immobilien Bestandsimmobilien Grundstücke Neubauten Verwaltung. Bahnhofstraße 19 07381 Pößneck. Ansprechpartner: Gunnar Daum

Exposé. Daum & Partner Immobilien Bestandsimmobilien Grundstücke Neubauten Verwaltung. Bahnhofstraße 19 07381 Pößneck. Ansprechpartner: Gunnar Daum Exposé Daum & Partner Immobilien Bestandsimmobilien Grundstücke Neubauten Verwaltung Bahnhofstraße 19 07381 Pößneck Ansprechpartner: Gunnar Daum Tel./Fax: +49 (0)3647 414648 E-Mail: gunnardaum@aol.com

Mehr

HAUS STARTER. IVPU Nachrichten Nr. 62 Februar 1998. Der Hochleistungs-Dämmstoff

HAUS STARTER. IVPU Nachrichten Nr. 62 Februar 1998. Der Hochleistungs-Dämmstoff Der Hochleistungs-Dämmstoff IVPU Nachrichten Nr. 62 Februar 1998 STARTER HAUS 98 IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V. Kriegerstraße 17 70191 Stuttgart 1 2 ZIELSETZUNG Dies ist ein Niedrigenergiehaus-Versuchsprojekt

Mehr

Wohnfläche nach der II.BVO

Wohnfläche nach der II.BVO Wohnfläche nach der II.BVO 1 Wohnflächenberechnung ( 42, 44 II BV) Wohnfläche Summe der anrechenbaren Grundflächen der Räume, die ausschließlich zu der Wohnung gehören. Zur Wohnfläche gehört nicht die

Mehr

Baubeschreibung. Villa Crappa Grossa Neubau Resgia, Andiast, Schweiz

Baubeschreibung. Villa Crappa Grossa Neubau Resgia, Andiast, Schweiz Baubeschreibung Objekt Villa Crappa Grossa Neubau Resgia, Andiast, Schweiz Bauherr Prof. Schuh Securities GmbH Anhalter Straße 17, 06108 Halle Tel.: 0345-233590 Fax: 0345-2335911 e-mail: info@profschuh.de

Mehr

Ihr Ansprechpartner Reiner Hauser

Ihr Ansprechpartner Reiner Hauser Ihr Ansprechpartner Reiner Hauser Schillstr. 26 b 86167 Augsburg Telefon +49(821) 44934527 Mobil +49(172) 8387718 E-Mail info@reinerhauser-immo.de Internet www.reinerhauser-immo.de TOP-SANIERTES Mehrgenerationshaus

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. TITEL 011 Trockenbauarbeiten Seite 29 Alle Arbeiten gemäß DIN 18340. Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Gleichwertige Produkte dürfen

Mehr

Wohnprojekt Schöcklblickstraße - Kumberg

Wohnprojekt Schöcklblickstraße - Kumberg SCHAUERSBERG I M M O B I L I E N SCHAUERSBERG Wohnprojekt Schöcklblickstraße - Kumberg Wohnqualität im Grünen, Sonnenlage, Rundblick 4 Doppelhäuser mit ca. 101 m² Wohnfläche 1 Einzelhaus mit ca. 130 m²

Mehr

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. Wohlfühlwohnen in Lörrach. 3 Eigentumswohnungen Schwarzwaldstraße

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. Wohlfühlwohnen in Lörrach. 3 Eigentumswohnungen Schwarzwaldstraße MAWO Bau- und Handelsges. mbh Im Martelacker 16 79588 Efringen-Kirchen (0 76 28) 94 23 97-0 (0 76 28) 94 23 97-77 www.mawo.de info@mawo.de EXPOSÉ Neubauvorhaben Wohlfühlwohnen in Lörrach 3 Eigentumswohnungen

Mehr

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen Ringstraße 15, Rankweil Büro- und Handelsflächen Inhalt Ringstraße 15, Rankweil 3 Planunterlagen UG 5 Planunterlagen EG 7 Qualität und Ausstattung 9 Bleiben Sie im Gespräch 10 1 Ringstraße 15, Rankweil

Mehr

Handbuch der Bauerneuerung

Handbuch der Bauerneuerung Handbuch der Bauerneuerung Angewandte Bauphysik fur die Modernisierung von Wohngebauden 2., aktualisierte und erweiterte Auflage mit 255 Abbildungen und 122 Tabellen Michael Balkowski Dipl.-Ing., Bauphysiker

Mehr

***Bezugsfertig für Sie renoviert! Kaufen billiger als mieten!***

***Bezugsfertig für Sie renoviert! Kaufen billiger als mieten!*** ***Bezugsfertig für Sie renoviert! Kaufen billiger als mieten!*** Scout-ID: 81303383 Objekt-Nr.: 508 HA Etage: 3 Etagenanzahl: 4 Schlafzimmer: 1 Badezimmer: 1 Balkon/Terrasse: Ja Objektzustand: Vollständig

Mehr

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Grundrissvorschläge Bauhaus-Stil Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Variante 1 Wohnfläche Gesamt 165,70 m² Wohnfläche EG 80,77 m² Wohnfläche DG

Mehr

Planungs- und Baubetreuungsbüro

Planungs- und Baubetreuungsbüro EINLEITUNG Mit livinghaus-ed GmbH bauen bedeutet ohne Stress bauen. Dafür sorgen wir als Ihre persönlichen Baubetreuer. Wir haben ein umfangreiches Dienstleistungspaket zusammengestellt, welches alle notwendigen

Mehr

CONSULTING & MANAGEMENT

CONSULTING & MANAGEMENT CONSULTING & MANAGEMENT WIRTSCHAFTSMEDIATION COACHING & SEMINARE Baubetriebliche Kompetenz und Konstruktive und nachhaltige Lösung Individuell auf Ihre Organisation, Ihre Dienstleistung für Alle: Unternehmen,

Mehr

Eingabe von Nutzfläche oder Wohnfläche auf www.meine-4-waende.de

Eingabe von Nutzfläche oder Wohnfläche auf www.meine-4-waende.de Eingabe von Nutzfläche oder Wohnfläche auf Im Allgemeinen unterscheidet sich die Wohnfläche nach der Wohnflächenverordnung von der Nutzfläche nach DIN 277. Die Wohnfläche ist besonders bei Vermietungen

Mehr

Bauvorhaben: Odenkirchen Am Rollberg. Neubau von EINFAMILIENHÄUSERN - halboffene Bauweise - in Mönchengladbach-Odenkirchen Am Rollberg

Bauvorhaben: Odenkirchen Am Rollberg. Neubau von EINFAMILIENHÄUSERN - halboffene Bauweise - in Mönchengladbach-Odenkirchen Am Rollberg Neubau von EINFAMILIENHÄUSERN - halboffene Bauweise - in Mönchengladbach-Odenkirchen Am Rollberg DIE LAGE Odenkirchen Die Grundstücke befinden sich in einem Neubaugebiet in bester direkter Ortsrandlage

Mehr

Einführung in die Kostenplanung

Einführung in die Kostenplanung Einführungsveranstaltung im Studiengang Architektur Modul Ba 12.1 und Ba 12.2 Einführung in die Kostenplanung 1. Einleitung Ihre Ziele:? 1. Einleitung Es sind Kenntnisse notwendig: der rechtlich notwendigen

Mehr

Checkliste. Angaben zum Objekt: Untersuchung von feuchten und schimmelbelasteten Wänden. Gebäude. Lage. Nutzung. Objekt: Auftraggeber: Ortstermin:

Checkliste. Angaben zum Objekt: Untersuchung von feuchten und schimmelbelasteten Wänden. Gebäude. Lage. Nutzung. Objekt: Auftraggeber: Ortstermin: Checkliste Untersuchung von feuchten und schimmelbelasteten Wänden Objekt: Auftraggeber: Ortstermin: Datum: Teilnehmer: Angaben zum Objekt: Gebäude Einzelhaus Doppelhaus Reihenhaus Wohnblock Kirche Denkmalpflege

Mehr

Doppelhaushälfte mit Vollkeller in Lessenich - Messdorf Objektbeschreibung

Doppelhaushälfte mit Vollkeller in Lessenich - Messdorf Objektbeschreibung Vermietung DHH Bonn Doppelhaushälfte mit Vollkeller in Lessenich - Messdorf Objektbeschreibung Zweigeschossige Doppelhaushälfte mit Vollkeller sowie Garage (in rückwärtiger Garagenanlage); Dachgeschoss

Mehr

3,5-Raum-Maisonettenwohnung mit Balkon

3,5-Raum-Maisonettenwohnung mit Balkon Email: Web: - 1-3,5-Raum-Maisonettenwohnung mit Balkon Preise Kaltmiete Warmmiete Nebenkosten Heizkosten in Nebenkosten enthalten Mietpreis/m² Kaution 410 EUR 575 EUR 165 EUR Ja 5,43 EUR 820 EUR Alle Angaben

Mehr

Bau- und Leistungsbeschreibung für Rundhaus 01/08

Bau- und Leistungsbeschreibung für Rundhaus 01/08 Bau- und Leistungsbeschreibung für Rundhaus 01/08 Bauantrag Die zur Erteilung der Baugenehmigung erforderlichen Zeichnungen und Berechnungen werden gegen gesonderte vertragliche Vereinbarung zur Verfügung

Mehr

15 KWh/(m 2 a) Passivhaus Objektdokumentation. Neubau eines Einfamilienhauses im Passivhausstandard mit Carport und Garage. www.zwo-p.

15 KWh/(m 2 a) Passivhaus Objektdokumentation. Neubau eines Einfamilienhauses im Passivhausstandard mit Carport und Garage. www.zwo-p. Passivhaus Objektdokumentation Neubau eines Einfamilienhauses im Passivhausstandard mit Carport und Garage Dietingen bei Blaustein Verantwortlicher Planer Dipl. Ing.(FH) Erik Kretzinger www.zwo-p.de Das

Mehr

Erfolgskontrolle bei laufenden Baustellen. Osnabrücker Baubetriebstage 2010

Erfolgskontrolle bei laufenden Baustellen. Osnabrücker Baubetriebstage 2010 Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Erfolgskontrolle bei laufenden Baustellen Prof. Dr. Peter Böttcher Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Osnabrücker Baubetriebstage

Mehr

1. Passivhaus- Objektdokumentation

1. Passivhaus- Objektdokumentation 1. Passivhaus- Objektdokumentation Einfamilienhaus mit Garage in Truchtlaching Verantwortlicher Planer in der Ausführung Dipl. Ing. (FH) Thorsten Knieriem; Verantwortliche Architekten im Entwurf Brüderl

Mehr

Neue HOAI 2013 Gebäude und Innenräume

Neue HOAI 2013 Gebäude und Innenräume Praxishinweis Neue HOAI 2013 Gebäude und Innenräume 1. Inkrafttreten und Übergangsvorschrift Die Novelle der HOAI wird am Tag nach der Bekanntmachung im Bundesanzeiger in Kraft treten. Leider ist das Datum

Mehr

Wohngebiet Bornkamp Am Hang Errichtung eines Doppelhauses. Allgemeine Baubeschreibung. Grundstück, Erschließung. 08 Baubeschreibung

Wohngebiet Bornkamp Am Hang Errichtung eines Doppelhauses. Allgemeine Baubeschreibung. Grundstück, Erschließung. 08 Baubeschreibung 08 Baubeschreibung Wohngebiet Bornkamp Am Hang Errichtung eines Doppelhauses Allgemeine Baubeschreibung Alle nachfolgenden Leistungen sind im Festpreis enthalten. Die Bauleistungen werden nach den gültigen

Mehr

FRISOLI BAU GmbH Sinstedener Weg 31 in 41569 Rommerskirchen

FRISOLI BAU GmbH Sinstedener Weg 31 in 41569 Rommerskirchen FRISOLI BAU GmbH Sinstedener Weg 31 in 41569 Rommerskirchen Baubeschreibung Einfamilienhaus PIAZZA" 1. Allgemeines Grundlage der Ausführung und des Vertrages sind in vollem Umfang und nachfolgender Reihenfolge:

Mehr

Haus mit ELW in Stuttgart-Feuerbach ca. 191 qm Wohn- und Nutzfläche

Haus mit ELW in Stuttgart-Feuerbach ca. 191 qm Wohn- und Nutzfläche Haus mit ELW in Stuttgart-Feuerbach ca. 191 qm Wohn- und Nutzfläche 70469 Stuttgart Immobilientyp: Zimmer: Wohnfläche ca. (in m²): Grundstücksfläche ca. (in m²): Kaltmiete: Angebotsnummer: Provisionshöhe:

Mehr

Info-Beitrag: Gesamtkostenermittlung für Neu-, Um-, Aus-, Anbau oder Altbausanierung

Info-Beitrag: Gesamtkostenermittlung für Neu-, Um-, Aus-, Anbau oder Altbausanierung Info-Beitrag: Gesamtkostenermittlung für Neu-, Um-, Aus-, Anbau oder Altbausanierung Die Gesamtkostenermittlung ist in den meisten Fällen wichtigster Parameter und Entscheidungsgrundlage für die Frage,

Mehr

Die Dexturis Baubeschreibung - Complete -

Die Dexturis Baubeschreibung - Complete - ID: K 1005 A - Stand: 02/2011 Die Dexturis Baubeschreibung - Complete - Die Dexturis Baubeschreibung -Complete- Die Dexturis GmbH verfügt über eine der besten Bau- und Leistungsbeschreibungen in Deutschland,

Mehr

Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf

Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf Schlüsselfertiger Verkauf direkt vom Bauträger Zentrumsnahe, ruhige Wohn-Lage Solider Ziegel-Massivbau 8 Wohneinheiten mit 53m² bis 99m² Wohnfläche Alle

Mehr

4-Z-ETW (Hochparterre) mit Balkon und EBK zu verkaufen, nur 10 Min. bis zur Uni! Auch WGgeeignet!

4-Z-ETW (Hochparterre) mit Balkon und EBK zu verkaufen, nur 10 Min. bis zur Uni! Auch WGgeeignet! 4-Z-ETW (Hochparterre) mit Balkon und EBK zu verkaufen, nur 10 Min. bis zur Uni! Auch WGgeeignet! Objekt-Nr.: R-CW1250K 93080 Pentling Preis: 249000 Fläche: 94 m² Provision: 7650.00 Objektbeschreibung

Mehr

PROVISIONSFREI! Einfamilienhaus mit Scheune in Rettern

PROVISIONSFREI! Einfamilienhaus mit Scheune in Rettern PROVISIONSFREI! Einfamilienhaus mit Scheune in Rettern 91330 Eggolsheim / Rettern Refnr.: 415_61_11 Seite1 Daten im Überblick Objektart: Haus Objekttyp: Einfamilienhaus PLZ: 91330 Ort: Eggolsheim / Rettern

Mehr

individuell individuell bauen mit mit GERD SCHÄFER BAUUNTERNEHMUNG

individuell individuell bauen mit mit GERD SCHÄFER BAUUNTERNEHMUNG individuell individuell bauen mit mit GERD SCHÄFER BAUUNTERNEHMUNG Kellergeschoss Dachgeschoss Einfamilienhaus Beispiel 1 Einfamilienhaus mit Keller, überbauter Garage und Krüppelwalmdach Brutto-Wohnfläche

Mehr

Bürogebäude. Innsbrucker Bundesstraße 85. Stand 31/03/14

Bürogebäude. Innsbrucker Bundesstraße 85. Stand 31/03/14 Bürogebäude Innsbrucker Bundesstraße 85 Stand 31/03/14 B A U W E I S E U N D A U S S T A T T U N G: Untergeschoss: Der Keller wird in Stahlbeton-Massivbauweise ausgeführt. Die Stärke der Bodenplatte sowie

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45

Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45 Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45 ROHBAU DACHGESCHOSS-BODEN KONSTRUKTION DECKE Verbunddecke (Dippelbaum + Stahlbetonbau) Stahl Leichtbauweise - Holzkonstruktion AUSSENWÄNDE Teilweise Altbestand

Mehr

Mehrfamilienhaus im Zentrum von Rottenburg

Mehrfamilienhaus im Zentrum von Rottenburg Mehrfamilienhaus im Zentrum von Rottenburg Preise Kaufpreis Provision 269.000 EUR 3,57% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.) Lage Postleitzahl 72108 Ort Rottenburg Straße Schütte 6 Gebiet Stadtzentrum Flächen Wohnfläche

Mehr

BEISPIELGEBÄUDE [SI-MODULAR] DER GEBÄUDEBAUKASTEN

BEISPIELGEBÄUDE [SI-MODULAR] DER GEBÄUDEBAUKASTEN BEISPIELGEBÄUDE [SI-MODULAR] DER GEBÄUDEBAUKASTEN [SI-MODULAR] Ein modularer Baukasten für Gebäude Ein BAUKASTEN kein BAUSATZ! Ein phänomenaler Unterschied. [SI-MODULAR] bietet keine feststehenden Fertighaustypen,

Mehr

5.32 Raumbuch. Einführung. Anhang. Beispiel

5.32 Raumbuch. Einführung. Anhang. Beispiel 5.32 Raumbuch Raumblätter mit Beschrieb und Massen PMS Informatik AG CH-8617 Mönchaltorf Mit BBaseRaumbuch werden Raumblätter mit Beschrieben und Flächen der Böden, Wände, Decken, Fenster, Türen, Einbauten

Mehr

Traum freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Köln-Widdersdorf

Traum freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Köln-Widdersdorf Traum freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Köln-Widdersdorf Objektdaten Anschrift Indianapolis-Straße 45. 50859 Köln Baujahr 2004 Stellplätze/Garage 2/1 Einzelgarage Wohnfläche ca. 290 m²

Mehr

EXPOSÉ. Eine profi table Geldanlage bietet diese Immobilie in Mörlenbach, mit zusätzlich bebaubarem Grundstück

EXPOSÉ. Eine profi table Geldanlage bietet diese Immobilie in Mörlenbach, mit zusätzlich bebaubarem Grundstück EXPOSÉ Eine profi table Geldanlage bietet diese Immobilie in Mörlenbach, mit zusätzlich bebaubarem Grundstück Fläche bebaut: ca. 1.205,73 m² Grundstücksfl äche: ca. 1.410 m² Geschosse: 3 Stellplätze: 14

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

Naturverbunden Wohnen. Willkommen im Eigen-Heim

Naturverbunden Wohnen. Willkommen im Eigen-Heim Naturverbunden Wohnen Willkommen im Eigen-Heim Gefördert im Programm der Landeshauptstadt Stuttgart Preiswertes Wohneigentum 3 Einfamilien-Reihenhäuser Stuttgart-Rohracker, Sillenbucher Straße 13 KfW-Effizienzhaus

Mehr

Verkauf. Renditestarke Gewerbeimmobilie. www.ring-immobilien.de

Verkauf. Renditestarke Gewerbeimmobilie. www.ring-immobilien.de Verkauf Renditestarke Gewerbeimmobilie www.ring-immobilien.de Objektbeschreibung Zum Verkauf steht ein gepflegtes Gewerbeobjekt in Straubing. Das ursprüngliche Gebäude wurde im Jahr 1960 errichtet. Es

Mehr

Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe

Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe Claudia Fries Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe Wilhelm Fink Inhaltsverzeichnis 7 Inhalt Vorwort Abkürzungen 5 13 1 1. 1 1 2 1 3 1 4 Das Vergaberecht in Deutschland Begriffsbestimmung Ursprung

Mehr

Baubeschreibung Neubau eines Wochenendhauses am Bernsteinsee Stand: 01.01.2016 Seite 1/6

Baubeschreibung Neubau eines Wochenendhauses am Bernsteinsee Stand: 01.01.2016 Seite 1/6 Baubeschreibung Neubau eines Wochenendhauses am Bernsteinsee Stand: 01.01.2016 Seite 1/6 Bauvorhaben: Bauort: Bauherr: Neubau eines Bungalows Bernsteinsee, 38524 Sassenburg-Stüde Abbildung zeigt Haus Bernsteinsee

Mehr

Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG

Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG 1 Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG Gebäude: Anschrift: Eigentümer: Anschrift: Baujahr: Grundlage der Berechnung: Es wird von einem Betrachtungszeitraum

Mehr

Testat 04 Kostenberechnung

Testat 04 Kostenberechnung 2014 Testat 04 Fassadensteckbrief: Außenwände DIN 276 KG 330 M6.2 Baumanagement 2014 Testat 4: Außenwände KG 330 1. Aufgabestellung: Im Laufe der weiteren Bearbeitung eines Projekts muss man neben einer

Mehr

1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung

1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung 1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung Projekt: Liegenschaftsadresse: Planung und Ausführung: Treuhänder: Art der Objekte: HS-BAU-SYSTEM Rötzbachsiedlung 6 Mag. Wolfgang Klasnic Gratweinerstraße

Mehr

Baubeschreibung Energiesparhaus Eikenpatt

Baubeschreibung Energiesparhaus Eikenpatt Baubeschreibung Energiesparhaus Angaben zum Grundstück: Das Grundstück liegt zentral gelegen im Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil St.Vit hinter der Sparkasse und Volksbank an der Straße Eikenpatt. Es ist damit

Mehr

ENERGIEBERATUNGSBERICHT FÜR DIE KITA DES KINDERZENTRUMS IM SAUERN NIEDER-ERLENBACH

ENERGIEBERATUNGSBERICHT FÜR DIE KITA DES KINDERZENTRUMS IM SAUERN NIEDER-ERLENBACH ENDPRÄSENTATION ENERGIEBERATUNGSBERICHT FÜR DIE KITA DES KINDERZENTRUMS IM SAUERN NIEDER-ERLENBACH STUDIENGANG ZUKUNFTSSICHER BAUEN PROJEKT RESSOURCENOPTIMIERTES BAUEN SIMONE NAUERTH THIBAULT HOFFMANN

Mehr

Berlin - Mahlow stehen insgesamt 14 Reihenhäuser als Kapitalanlage zur Verfügung 7 Reihen-Mittel-Häuser und 7 Reihen-Eck-Häuser

Berlin - Mahlow stehen insgesamt 14 Reihenhäuser als Kapitalanlage zur Verfügung 7 Reihen-Mittel-Häuser und 7 Reihen-Eck-Häuser Berlin - Mahlow stehen insgesamt 14 Reihenhäuser als Kapitalanlage zur Verfügung 7 Reihen-Mittel-Häuser und 7 Reihen-Eck-Häuser Reihenmittelhaus - 1.733,18 m², 56 Zimmer, 15831 Mahlow Objektdaten Lage

Mehr

moderne Architektur sowie klassische Einfamilienhäuser immer nach neuestem Stand der Technik.

moderne Architektur sowie klassische Einfamilienhäuser immer nach neuestem Stand der Technik. Heinz von Heiden > seit 1931 am Markt > über 42.000 gebaute Massivhäuser > solide und finanzstark siehe Crefo Auskunft 1,19 Bestnote 2011 > bestes Preis-/Leistungs-Verhältnis > wir bauen jedes Jahr weit

Mehr

NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE Ausführung KfW 70

NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE Ausführung KfW 70 NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE Ausführung KfW 70 Unser Platzwunder.. Für Sie! 200 m² - Leben, Wohnen & mehr BEZUGSFERTIG: März/April 2014 Inmitten der liebevollen Gemeinde Neuberg- Ravolzhausen haben wir 4 Doppelhaushälften

Mehr

Baubeschrieb. Standards

Baubeschrieb. Standards Baubeschrieb Standards E E0 E1 E2 E4 E5 E6 I I0 I1 I2 I3 I4 I6 Rohbau Gebäude oberhalb Bodenplatte Decken, Treppen und Balkone Dächer Stützen Aussenwände zu Erd- und Obergeschoss Fenster, Aussentüren und

Mehr

BELLEVUE 29 22301 Hamburg

BELLEVUE 29 22301 Hamburg NEW Niemeier Experts World GmbH BELLEVUE 29 22301 Hamburg Baubeschreibung 1. Außenwände Erdgeschoss/Staffelgeschoß: Straßenseitig Kalksandstein mit Kerndämmung und Natursteinverblendung in weiß, Gestaltung

Mehr

Forever Young Einfamilienhaus / Kauf

Forever Young Einfamilienhaus / Kauf Forever Young Einfamilienhaus / Kauf 1. Allgemeine Informationen 1.1. Allgemein Objekt-Nr: Adresse: 1.2. Preise Kaufpreis: FY DE-14513 Teltow Deutschland 119.450,00 EUR 1.3. Flächen Wohnfläche: ca. 129

Mehr

Beauftragung freiberuflicher Leistungen. Querschnittsprüfung des Thüringer Rechnungshofs

Beauftragung freiberuflicher Leistungen. Querschnittsprüfung des Thüringer Rechnungshofs Beauftragung freiberuflicher Leistungen Querschnittsprüfung des Thüringer Rechnungshofs Prüfung des Thüringer Rechnungshofs Querschnittprüfung in Thüringer Kommunen bis 50.000 EW Thema: Beauftragung freiberuflicher

Mehr

Wintergartenhaus 118 Einfamilienhaus / Kauf

Wintergartenhaus 118 Einfamilienhaus / Kauf Wintergartenhaus 118 Einfamilienhaus / Kauf 1. Allgemeine Informationen 1.1. Allgemein Objekt-Nr: W 118 Adresse: DE-14513 Teltow Deutschland 1.2. Preise Kaufpreis: 147.910,00 EUR 1.3. Flächen Wohnfläche:

Mehr

Doppelhaus in Hatting

Doppelhaus in Hatting Doppelhaus in Hatting In 15 Minuten Entfernung von Innsbruck, am nördlichen Rand des Dorfzentrums von Hatting, in Bahnhofsnähe, ermöglichen wir Ihnen als Bauherr zum best möglichen Preis, die Errichtung

Mehr

Finanzierung eines modularen Wellness- und Freizeitbades Informationsveranstaltung für die Fraktionen der Stadt Langenhagen

Finanzierung eines modularen Wellness- und Freizeitbades Informationsveranstaltung für die Fraktionen der Stadt Langenhagen Informationsveranstaltung für die Fraktionen der Stadt Langenhagen 22.03.2006 BI ProLA2O 1 Agenda Einleitung q Gründe für diese Veranstaltung q Gründe für die Arbeit der BI ProLA2O q Ideen und Wünsche

Mehr

Vorwort 5. Was ist ein Grundstück? Wie wird es bezeichnet? In welchen Registern ist es vermerkt?

Vorwort 5. Was ist ein Grundstück? Wie wird es bezeichnet? In welchen Registern ist es vermerkt? Inhalt Vorwort 5 I. Einleitung 13 Das bevorstehende Abenteuer II. Traum und Wirklichkeit 13 III. Kataster und Grundbuch 15 Was ist ein Grundstück? Wie wird es bezeichnet? In welchen Registern ist es vermerkt?

Mehr

Romantisches und freihstehendes Einfamilienhaus in schöner Lage von Stammbach günstig zu verkaufen!!

Romantisches und freihstehendes Einfamilienhaus in schöner Lage von Stammbach günstig zu verkaufen!! Romantisches und freihstehendes Einfamilienhaus in schöner Lage von Stammbach günstig zu verkaufen!! Objekt-Nr.: BT-JB0071K 95236 Stammbach Preis: 82000 Fläche: 110 m² Provision: 3903.20 Objektbeschreibung

Mehr

1. Standortanalyse / Makroanalyse

1. Standortanalyse / Makroanalyse 1. Standortanalyse / Makroanalyse Hamburg Rostock 10 BERLIN 273 POTSDAM 1 1 115 2 Willy Brandt Magdeburg Hannover 10 Leipzig München 10 Dresden Frankfurt / O. Potsdam und Umland Lage innerhalb von Potsdam

Mehr

*** Attraktives Haus im klassischen Stil *** Haus / Kauf

*** Attraktives Haus im klassischen Stil *** Haus / Kauf *** Attraktives Haus im klassischen Stil *** Haus / Kauf Allgemeine Informationen Allgemein Objekt-ID: 123 Adresse: Hupenkamp DE-31840 Hemeringen Deutschland Preise Kaufpreis: 262.500,00 EUR Flächen Wohnfläche:

Mehr

Sehr gepflegtes und hochwertiges 2 Familienhaus in 59457 Werl/Westönnen

Sehr gepflegtes und hochwertiges 2 Familienhaus in 59457 Werl/Westönnen Vinckestr. 32 59457 Werl Tel. 02922 EXPOSÉ 90 92 50 Email: h.hofmann-werl@t-online.de Internet: www.hhimmobilien.de Sehr gepflegtes und hochwertiges 2 Familienhaus in 59457 Werl/Westönnen Kaufpreis: 299.000

Mehr

Vertrag -Tragwerksplanung-

Vertrag -Tragwerksplanung- Vertrag -Tragwerksplanung- RifT-Muster L213 Land Fassung: April 2005 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5»

Mehr

Dipl. Ing. Architekt Immobilien und Projektentwicklung Aachenerstr. 382 50933 Köln Tel.: 0221 / 58 98 300 * Fax: 0221 / 58 98 30 20

Dipl. Ing. Architekt Immobilien und Projektentwicklung Aachenerstr. 382 50933 Köln Tel.: 0221 / 58 98 300 * Fax: 0221 / 58 98 30 20 Wohnen als Emotion Denkmalgeschützte Scheune im Quettinghof Sinnersdorferstr. 116 in 50769 Köln-Roggendorf Unter Hinweis auf unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bieten wir Ihnen im Alleinauftrag das

Mehr

DEKRA & TÜV ZERTIFIZIERT. Sachverständigenbüro - Großbeerenstr. 109 14482 Potsdam Großbeerenstr. 109 14482 Potsdam

DEKRA & TÜV ZERTIFIZIERT. Sachverständigenbüro - Großbeerenstr. 109 14482 Potsdam Großbeerenstr. 109 14482 Potsdam Sachverständigenbüro - Großbeerenstr. 109 14482 Potsdam Großbeerenstr. 109 14482 Potsdam Anrede: Telefon 0331-24 34 70 76 Vorname: Name: Telefon 0331-24 34 70 78 Strasse: Fax 0331-24 34 70 77 PlZ: Ort:

Mehr

Baubeschreibung. Mehrfamilienwohnhaus Franz-Schubert-Straße 9 06108 Halle (Saale)

Baubeschreibung. Mehrfamilienwohnhaus Franz-Schubert-Straße 9 06108 Halle (Saale) Baubeschreibung Objekt Mehrfamilienwohnhaus Franz-Schubert-Straße 9 06108 Halle (Saale) Bauherr Prof. Schuh Securities GmbH Anhalter Straße 17, 06108 Halle Tel.: 0345-233590 Fax: 0345-2335911 e-mail: info@profschuh.de

Mehr