die Kraft des Rottals

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "die Kraft des Rottals"

Transkript

1 Fachkompetenz für Ihr Geld Das Team der Individualkundenberater der Rottaler Raiffeisenbank Für das Team der Individualkundenbetreuung in der Rottaler Raiffeisenbank unter der Leitung von Herrn Thomas Drexler steht das gute Bauchgefühl in den Gesprächen mit den Kunden im Mittelpunkt. Dabei spielen verschiedene Faktoren wie beispielsweise die persönliche und finanzielle Situation des Kunden sowie individuelle Einschätzungen zu weiteren Entwicklungen eine wichtige Rolle. Der Bereichsleiter Thomas Drexler, 38, ist seit fast 15 Jahren Individualkundenberater, diplomierter Bankbetriebswirt und leidenschaftlicher Tischtennisspieler. Seine weiteren Hobbys sind sein Haus und sein Garten. Ihm ist es wichtig, Spaß am Beruf zu haben. Bei uns steht der Kunde im Vordergrund. Dieser sollte beim Verlassen Individualkundenberater v. l. Josef Abtmaier, Katrin Weinert, Markus Matejka, Thomas Drexler, Wolfgang Kapsreiter, Elfriede Wiehler und Florian Schwarzbauer Wolfgang Kapsreiter ist vielen sicher aus den Kolumnen unserer Kundenzeitung bekannt. Der Individualkundenberater und Bankbetriebswirt (ABG) ist seit 25 Jahren in der Wertpapierberatung tätig und hat schon alle Höhen und Tiefen an den Märkten erlebt. In seiner Freizeit erholt er sich beim Radfahren, Schwimmen und bei der Gartenarbeit. Josef Abtmaier, 52 Jahre, ist der alter Hase in der Abteilung. Der Bankbetriebswirt arbeitet seit über 30 Jahren für die Rottaler Raiffeisenbank, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Josef Abtmaier ist in seiner Freizeit gerne auf dem Tennisplatz. Markus Matejka, 37, Bankfachwirt ist seit 1993 in der Rottaler Raiffeisenbank und seit 15 Jahren in der Individualkundenberatung. Er ist nur dann mit sich und seiner Arbeit zufrieden, wenn auch seine Kunden mit seiner Beratung zufrieden sind. Der verheiratete Vater zweier Söhne spielt in seiner Freizeit gern Tennis. Bereichsleiter Individualkunden Thomas Drexler > Individualkundenberater stellen sich vor > Rotary-Club > Allianz SchatzBrief > Kindergarten-Aktion > Sind wir wie Graugänse? > Immobilie des Monats > Wohnimmobilie als Anlageform > jugend creativ > Impressum Inhalt der Bank ein gutes Gefühl haben, gibt Thomas Drexler seine persönliche Einstellung immer wieder auch an sein Team weiter. Florian Schwarzbauer, 35, Dipl. Betriebswirt (FH) nimmt s mit Humor, dass er aufgrund seines Wohnsitzes auf der anderen Seite der Donau da Waidla in der Abteilung ist. Ihm ist wichtig, dass seine Kunden absolut maßgeschneiderte und individuelle Tipps und Empfehlungen bekommen. Privat verbringt er am liebsten die Zeit mit seinen drei Frauen: Seiner Ehefrau Tatjana und den zweijährigen Zwillingen Julia und Stephanie. Die immer gut gelaunte Teamassistentin Elfriede Wiehler unterstützt das Team in Vor- und Nachbereitungsarbeiten. Frau Wiehler ist seit Januar 1988 in der Raiffeisenbank und immer für ein Stück Kuchen und einen Cappuccino zu haben. Ihre Hobbys sind ihr Garten und Schwimmen.

2 Seit letztem Jahr neu in der Individualkundenberatung ist Katrin Weinert. Frau Weinert ist 40 Jahre jung und kam mit dem Euro am in die Rottaler Raiffeisenbank. In den letzten Jahren hat sie sich zum Betriebswirt und zertifizierten Finanzberater weitergebildet. In ihrer Freizeit treibt sie Sport und geht gern auf Reisen. Interview mit Frau Katrin Weinert: Was sollte ein Kunde aktuell mit seinem Geld machen? Katrin Weinert: Diese Frage kann ich so pauschal nicht beantworten, da für eine qualifizierte Antwort verschiedene Facetten in einem persönlichen Gespräch berücksichtigt werden müssen. Bei mir steht der Kunde mit seinen persönlichen Zielen und Wünschen, seinem Zeithorizont und seiner Anlegermentalität im Mittelpunkt. Dafür stehe ich von 8-20 Uhr für Terminvereinbarungen zur Verfügung. Was macht Ihnen in Ihrem Job besonders Spaß? Katrin Weinert: Ich schätze die Abwechslung in meinem Tätigkeitsfeld jeder Kunde Individualkundenberaterin Katrin Weinert ist anders und es macht mir immer wieder Spaß, mit meinen Kunden gemeinsam individuelle Lösungen zu erarbeiten. Wichtig für mich ist dabei eine Wohlfühlatmosphäre für den Kunden zu schaffen. Warum sollte ein Kunde zu Ihnen kommen? Katrin Weinert: Ich berate meine Kunden ehrlich, mit fachlicher Kompetenz und Einfühlungsvermögen für seine Situation. Darüber hinaus sollen meine Kunden auch wissen, dass sie mit jedem Anliegen in finanzieller Hinsicht bei mir ein offenes Ohr finden. Rottaler Raiffeisenbank ehrt Rottalsieger Pocking. Das diesjährige Motto Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie regte rund Schülerinnen und Schüler in Bayern an, sich mit originell gestalteten Bildern am 44. Internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken zu beteiligen. Über traumhaft schöne Malarbeiten wurden bei der Rottaler Raiffeisenbank eg eingereicht. Die besten Teilnehmer je Schule wurden mit Sachpreisen geehrt. Auf die talentiertesten Künstler aus dem gesamten Bereich wartete eine besondere Überraschung. Die Rottalsieger bekamen neben einer persönlichen Einladung zu einer kleinen Feierstunde jeweils 100 Euro für ihre Klassenkasse. Prokurist Stephan Dorn von der Rottaler Raiffeisenbank eg nahm die Preisverleihung vor. Die Rottalsieger des Jugendwettbewerbs der Rottaler Raiffeisenbank eg sind: Johanna Diet, Lena Kisch, Alicia Peter, Dominik Wallner, Kathrin Poxleitner, Lena Hausberger, Kathrina Edmeier, Marlene Kohlpaintner, Kristina Eberz, Marlene Zwicklbauer und Gabriel Agrebi. Oben: Prokurist Stephan Dorn und Nicole Greiler von der Rottaler Raiffeisenbank eg mit den Rottalsiegern. Unten: Quizgewinnerin Ines Walter Weiterhin freuten wir uns, dass wir Ines Walter vom Wilhelm- Diess-Gymnasium Pocking überraschten durften. Sie hat am Quiz des Jugendmalwettbewerbs teilgenommen und eine Sport-Digital-Kamera inklusive Kameratasche und Speicherkarte gewonnen. 2

3 Rottaler sammeln für Minenopfer die Kraft des Rottals Vor gut 20 Jahren brach in Ex-Jugoslawien, ein paar Fahrstunden vom Rottal entfernt, ein blutiger Bürgerkrieg aus. Besonders in Bosnien- Herzegowina wirkt dieses schreckliche Ereignis immer noch nach. Wahllos verstreute Landminen führen immer wieder zu Explosionen. Unter den bisher über 500 Todesopfern und teils Schwerstverletzten sind besonders viele Kinder. Der Rotary Club Rottaler Bäderdreieck wollte die Initiative ergreifen. Seither sind für die Unterstützung von jungen Menschen, die durch Minen schwer verletzt wurden, gesammelt worden. Gerhard Dilger vom Rotary Club betont, dass dies nur ein Teil der Initiativen des Rotary Clubs ist. So unterstütze man im Inland derzeit mit Hilfe einiger heimischer Hotels die Aktion Kinder mit Krebs und die örtlichen Mittelschulen mit dem Lernpaten-Projekt. Im Sinne der Völkerverständigung und mit Blick auf das große Leid hat man nachhaltig den Menschen in Bosnien-Herzegowina geholfen. Grundvoraussetzung war, so Gerhard Dilger, dass das Geld direkt bei den Betroffenen ankommt. Neben Gehhilfen wird mit Blick auf eine langfristige Hilfe zum Beispiel in die Ausbildung schwerst minenverletzter Kinder investiert. Diese zielgerichtete Unterstützung ließ man sich von Anfang an zusichern. Ansprechpartner vor Ort, so vom lokalen Rotary-Club Sarajewo waren zu jeder Zeit die ideale Nahtstelle zu den Betroffenen. Die Rottaler Rotary-Mitglieder wollten den Überblick behalten. So sammelte man nicht nur über Flohmärkte, bei Rotary International und von lokalen Unterstützern Spenden, sondern war mit Abordnungen regelmäßig vor Ort. Zahlreichen Bürgerkriegsopfern konnte somit wieder eine Lebensperspektive geschenkt werden. Mitinitiator Gerhard Dilger weiß von Minenopfern in dreistelliger Zahl, die auf verschiedenste Weise unterstützt wurden. 3

4 Wir sprachen mit Gerhard Dilger über das Minenprojekt, Rotary und seine Meinung zur Bedeutung der regionalen Raiffeisenbanken. Mit Personen aus dem Rottal im Gespräch: Gerhard Dilger, ehemaliger Direktor des Rottaler Milchwerkes Sie blicken auf eine verantwortungsvolle berufliche Laufbahn zurück. Die Führung des Rottaler Milchwerkes als Vorstandsmitglied und die Stellung als Geschäftsführer war eine äußerst wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. langfristig helfen konnten, ist unsere Initiative ein großes Erfolgsmodell geworden. Engagiert sich der Rotary-Club Bäderdreieck auch mit Projekten vor Ort? Selbstverständlich sind wir insbesondere vor Ort engagiert. So helfen wir derzeit Kindern mit schweren Erkrankungen wie Krebs. Gleichzeitig gibt es ein Schulprojekt, das unseren Mittelschulen mit dem Die Milchbauern des Rottals haben uns treuhänderisch ihren mit viel Fleiß und Sorgfalt erzeugten Rohstoff zur möglichst besten Verwertung zur Verfügung und zur Weiterverarbeitung von Milchprodukten wie z. B. Käse gestellt. Wir sahen darin eine wichtige Unterstützung unserer heimischen Landwirtschaft und darüber hinaus die Aufgabe, den Verbrauchern gesunde und hochwertige Milchprodukte anzubieten. Auch war es die Basis für einen Arbeitsplatz von über 200 Mitarbeitern. Die PNP vom 6. Mai 2014 berichtete ausführlich über das Lernpatenprojekt für die Mittelschule. Es ist und bleibt unsere heimische Landwirtschaft, die trotz aller Globalisierung auch auf dem Lebensmittelsektor der Eckpfeiler ist, die uns gute, sichere und gesunde Grundnahrungsmittel gewährleistet und dann auch noch durch ihre Pflege unsere Kulturlandschaft sichert. Herr Dilger, in dieser Ausgabe stellen wir ein Projekt des Rotary-Sozialfonds vor, das Sie mit vorangetrieben haben. Welche Gründe waren ausschlaggebend, dass Sie sich dem Kampf gegen Landminen in Bosnien-Herzegowina verschrieben haben? Die Kinder in Bosnien-Herzegowina wurden völlig unschuldig Opfer des Bürgers und waren am stärksten von den Auswirkungen wahllos verlegter Minen betroffen. Wir haben als erster Rotary Club die Initiative ergriffen, um diesen Kindern eine Perspektive zu bieten. Dies sollte ein humanitärer Akt und ein Beitrag zur Völkerverständigung sein. Mit Blick auf eine dreistellige Zahl von Menschen, denen wir Lernpatenprojekt zugute kommt. Ich freue mich, dass uns auch bei diesen Initiativen die Rottaler Raiffeisenbank eg immer wieder unterstützt. Soziales Engagement ist auch uns in der Tat wichtig. So spendet die Rottaler Raiffeisenbank eg pro Jahr knapp für Vereine und Projekte im Rottal. Warum ist es außer der Spendenbereitschaft für Sie persönlich wichtig, bei einer Bank vor Ort zu sein? Bankgeschäfte haben viel mit Vertrauen zu tun. Die Entscheidungsträger und Mitarbeiter der Rottaler Raiffeisenbank sind mir persönlich bekannt und über Jahre ein verlässlicher Partner. Wichtig ist selbstverständlich die Fachkompetenz der Berater, auch wenn es um komplexe Fragestellungen geht. Ich fühle mich hier immer gut aufgehoben. Besonders bei Finanzierungen ist es wichtig, dass kompetente Berater und Entscheidungsträger vor Ort sind. Nähe, schnelle Entscheidungen, Vertrauen und Kompetenz sind somit bei der Rottaler Raiffeisenbank gegeben. 4

5 Sie sind auch nach einem erfolgreichen Berufsleben vielseitig engagiert. Welche persönlichen Pläne stehen als nächstes an? Ich werde mich weiter für die aktuellen Rotary-Projekte engagieren. Eine neue Aktion ist das von uns unterstützte internationale Projekt von Dr. Orthner in Wels Kinderfüße brauchen Hilfe. Dabei fährt zweimal im Jahr ein Team nach Indien, um Kinder mit angeborenen Fehlstellungen bei Füßen und Knien zu operieren und zu versorgen. Die Kinder haben einen langen Leidensweg hinter sich. Gemeinsam mit unserem Patenclub in Kremsmünster konnten wir in den vergangenen zwei Jahren annähernd Euro hierfür aufbringen stattfindenden Land- und Flohmarkt weiterhin -heuer am 11. Oktober 2014 zum 17. Mal - abhält. Diese Veranstaltung dient ausschließlich einem sozialen Zweck und wird von allen Mitgliedern und deren Angehörigen mit viel Einsatz und Engagement durchgeführt. Unabhängig davon bin ich an der weiteren Entwicklung unserer Region stark interessiert. Besonders wichtig ist mir die Förderung der Landwirtschaft, die meines Erachtens nicht die ihr zustehende positive Bewertung erhält. Zur Verwirklichung von Zielen braucht man starke Ansprechpartner aus der Region und für die Region. Dies erklärt auch meine Verbundenheit zur Rottaler Raiffeisenbank eg, welche mit dem Rottal seit mehr als 100 Jahren verwurzelt ist. Besonders begrüße ich, dass unser Club den seit Rottaler Raiffeisenbank unterstützt Kindergärten Die Freude bei den Kindern und Betreuern in den Kindergärten war groß, als die Rottaler Raiffeisenbank sie mit einem Spendenscheck überraschte. Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Rottaler Raiffeisenbank an der Kindergarten-Aktion. Jedes Kind, das mit den Eltern einen Gutschein in die Bank brachte, erhielt ein Geschenk und für den Kindergarten gab es 10 Euro. Die Rottaler Raiffeisenbank freute sich sehr, dass sie die Kindergärten in Pocking, Ruhstorf, Bad Füssing, Kirchham, Aigen, Egglfing, Bayerbach, Rotthalmünster und Tettenweis mit insgesamt 2510 Euro für die Neuanschaffung von Spielgeräten unterstützen konnte. oben: Kindergarten Maria Himmelfahrt in Rotthalmünster mit der Dinogruppe, Leiterin Biggi Müller und Marktbereichsleiter Stefan Schützeneder von der Rottaler Raiffeisenbank links: Kindergarten Edith Stein in Pocking mit Leiterin Sonja Streif, Pfarrer Alois Reiter und Marktbereichsleiter Stefan Wimmer 5

6 Sind wir wie die Graugänse? die Kraft des Rottals Sie haben sicher auch schon mal die Bilder gesehen. Frisch geschlüpfte Gänse, die hinter einem Menschen herlaufen und glauben, er sei ihre Mutter? In der ersten Lebensphase sind die Tiere darauf geprägt, das erste Lebewesen, dass ihnen begegnet, als ihr Mutter anzuerkennen. Das kann mitunter fatale Folgen haben. Auch wir Menschen sind im Laufe unseres Lebens immer wieder für Schlüsselreize empfänglich. Es ist fast unmöglich, diesem Phänomen zu entkommen. Auch als Anleger sind Sie ständig mit neuen Aussagen konfrontiert. Aber nicht alle Informationen werden mit der gleichen Qualität verarbeitet. Im Laufe einer Anlegerkarriere gibt es immer wieder Situationen, in denen sich ein einzelner Artikel, eine Fernsehsendung oder die Abfolge verschiedener Ereignisse so stark einprägen, wie die Mutter für die Graugänse. Anleger, die den Goldpreis seit 1980 verfolgt haben waren der Ansicht, dass sich der Preis niemals wieder nach oben bewegen wird. Es kam, wie immer, anders. Der Kurs stieg rasant an und plötzlich wollten alle Gold kaufen. Einzelaktien sind besser als Fonds Sicher, wenn Sie die richtigen Aktien kaufen, wird Ihr Gewinn immer höher Tipps vom Wertpapierexperten Wolfgang Kapsreiter sein als bei breit gestreuten Anlagen. Vorausgesetzt, Sie machen keinen Fehler. Warum sollten Sie Ihre Vermögensstruktur regelmäßig prüfen? Wenn es darum geht, ein Vermögen richtig zu verwalten und zu vermehren gibt es zwei wichtige Aspekte. 1. Das handwerkliche Können Bei der Auswahl der richtigen Anlageformen ist es wichtig, die zu erwartenden Schwankungen, die Markterwartung, das Zinsniveau und die Eigenschaften einer Anlage zu kennen. Dieses Fachwissen müssen Sie sich nicht umständlich aneignen. Hier können Sie unsere Berater sehr gut unterstützen. Hier einige Beispiele, in denen Sie sich vielleicht wiedererkennen können: Zinsen sind das Wichtigste Zwischen 1960 und 1980 sind die Zinsen gestiegen. Anfang der 80er Jahre waren zweistellige Renditen normal. Anleger, die von dieser Phase geprägt wurden sind heute noch der Überzeugung, dass nur Zinsanlagen Erfolg bringen. Sie haben diese Strategie auch an Ihre Nachfolger weitergegeben. Obwohl die Zinsen seit fast dreißig Jahren fallen, ist diese Haltung weiterhin weit verbreitet. Aktien steigen immer Von 1980 bis 2000 gab es für Aktien grundsätzlich nur eine Richtung: nach oben. Aus dieser Zeit stammt auch das berühmte Zitat von Andre Kostolany, der geraten hat, Aktien zu kaufen, zehn Jahre zu schlafen um dann reich aufzuwachen. Selbst als Herr Kostolany Ende der 90er Jahre wegen der überbewerteten Kurse zum Ausstieg riet, wurde er nicht beachtet. Sein altes Zitat war wundervoll einfach zu merken und hatte sich ja lange bewährt. Was dann kam, wissen wir alle. Die Kurse fielen, und seit 14 Jahren geht es rauf und runter. Gold ist die beste Anlage Als Folge der Finanzkrise ist Gold wieder in den Mittelpunkt gerückt. 2. Die persönliche Umsetzung Die beste Strategie und die besten Anlagen sind nutzlos, wenn ein Anleger die Strategie nicht umsetzt. Das größte Hindernis bei einer erfolgreichen Umsetzung einer Vermögensstruktur liegt meistens im persönlichen Bereich. Hier ist es wichtig, die eigenen Gedanken und Ziele immer wieder abzugleichen. Denn jeder Anleger durchläuft in seinem Leben Phasen mit unterschiedlichen Prägungen. Genau wie die Graugänse können wir uns davon nur schwer lösen. Nutzen Sie die Unterstützung durch unsere Berater und Beraterinnen. Wir sind für Sie da. Mit einem regelmäßigen Abgleich Ihrer Ziele und Wünsche können wir Ihr Vermögen erfolgreich strukturieren. Denn eines ist sicher: Wir haben alle eine Gemeinsamkeit: Jeder ist anders. 6

7 Immobilie des Monats... Immobilie als Kapitalanlage! Anlageobjekt! BAD FÜSSING TOP Dreifamilienhaus in bester Lage! Gabriel Kitzing Leiter Immobilienabteilung Wohneigentum steht in Zeiten der Finanzkrise hoch im Kurs. Der Erwerb von Wohnimmobilien als Spar- und Anlageform, auch unter dem Aspekt der privaten Altersvorsorge und Steuervorteile ist für die meisten Bundesbürger eine sichere Kapitalanlage. Wer für zusätzliche Mieteinnahmen sorgt, bessert sich auch im Alter die Rente auf. Somit ist der Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage eine sehr vorausschauende und kluge Entscheidung. Den richtigen Verkehrswert zu kennen, ist daher für jeden Käufer unerlässlich. Um die richtige Entscheidung zum Erwerb einer Immobilie für sich selbst zu treffen, ist es erforderlich die genauen Fakten zu kennen, sich intensiv mit dem Objekt zu befassen und so viel wie möglich darüber in Erfahrung zu bringen. Das Haus wurde 1967 gebaut und 1995 komplett saniert und ist in einem sehr guten Zustand. Im Erd-, Ober- und Dachgeschoss befindet sich jeweils eine Wohnung mit ca. 87 m² / ca. 100 m² / ca. 68 m² Wohnfläche. Ausgestattet ist das Haus mit Laminat-, Parkett- und Fliesenböden sowie seit 1990 mit einer Erdgasheizung mit Solar. Verbrauchsausweis Energieverbrauchskennwert 149,9 kwh/(m²a). Außerdem gibt es einen tollen Freisitz mit Beschattung. Mit Garage, Stellplätzen und ca. 798 m² Grund ,- Wir suchen für unsere vorgemerkten Kunden laufend neue Objekte. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, rufen Sie uns bitte an. Welche Immobilienform wie z. B. eine Eigentumswohnung, ein Einfamilienhaus oder eine Pflegeimmobilie für Sie optimal ist, lässt sich in einem persönlichen Beratungsgespräch herausfinden. Da dies für die meisten Käufer jedoch sehr schwer ist, ist es auf jeden Fall von Vorteil, einen erfahrenen, kompetenten und ortskundigen Partner an seiner Seite zu haben! Unser Immobilienspezialist, Herr Gabriel Kitzing, verfügt über jahrelange Erfahrung und kann Sie bei Ihrem Kauf optimal betreuen. Außerdem haben wir in Kooperation mit unseren Wohnbaufinanzierern auch gleich die richtige Finanzierungslösung für Sie! Rottaler Raiffeisen-Anlagenvermittlungs GmbH Simbacher Str Rotthalmünster - Tel Gabriel Kitzing, Leiter Immobilienabteilung Mobil:

8 Allianz Leben hält 2014 gesamte Verzinsung von 4,2 % stabil die Kraft des Rottals Die Kunden der Allianz Lebensversicherungs-AG (Allianz Leben) profitieren auch im kommenden Jahr von der Finanzstärke des Unternehmens. Die gesamte Verzinsung der Sparanteile bleibt auf hohem Niveau. Sie liegt 2014 beim Vorsorgekonzept Klassik unverändert bei mindestens 4,2 Prozent, beim neuen Vorsorgekonzept Perspektive sogar bei mindestens 4,5 Prozent. ihre Altersvorsorge neu ausbalancieren wollen. Für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden biete Allianz Leben ein breites Spektrum unterschiedlicher Vorsorgekonzepte. Die laufende Verzinsung beträgt beim Vorsorgekonzept Klassik weiterhin 3,6 Prozent. Hinzu kommen ein Schlussüberschuss sowie ein Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven von zusammen 0,6 Prozent. Bei dem im Juli 2013 neu eingeführten Vorsorgekonzept Perspektive bleibt die laufende Verzinsung bei 3,7 Prozent, Schlussüberschuss und Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven belaufen sich zusammen auf weitere 0,8 Prozent. Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Allianz Leben, betont: Für unsere Kunden macht sich einmal mehr unsere Finanzkraft und unsere Expertise als institutioneller Kapitalanleger bezahlt. Die langfristig ausgerichtete Kapitalanlage mit weltweiten, breit gestreuten Investments habe sich bewährt. In Verbindung mit einem effizienten Risikomanagement und einer hohen Ertragskraft können wir so unseren Kunden weiterhin eine attraktive Verzinsung ihrer Verträge ermöglichen, erklärt Faulhaber. Damit bleibe die private Rentenversicherung mit ihrer Rendite, ihrer lebenslangen Leistung, aber auch mit ihren sehr niedrigen Kosten im Vergleich zu anderen Anlagen erste Wahl bei der Altersvorsorge. Unser Versicherungsteam: Vorne v. l. Anna Gimpl, Otto Steiger und Vera Müller; hinten v. l. Silvia Niedernhuber, Andrea Heldwein, Regina Starzer, Andreas Maier und Simone Stadler Die Allianz macht den Kunden mit dem Vorsorgekonzept Perspektive ein weiteres Angebot, das Garantien und eine höhere Renditechance verbindet. Der Renditevorsprung gegenüber dem klassischen Produkt führt bei einem 30 Jahre laufenden Rentenversicherungsvertrag zu rund fünf Prozent mehr Kapital zu Rentenbeginn. Wie bei der klassischen Rentenversicherung sind die Kundengelder im Sicherungsvermögen der Allianz angelegt. Gleichwohl macht der Vorstandsvorsitzende deutlich, dass es für Vorsorgesparer im gegenwärtigen Kapitalmarktumfeld schwieriger werde, ihre Vorsorgelücke zu schließen. Der sehr erfolgreiche Start des Vorsorgekonzeptes Perspektive und die verstärkte Nachfrage nach kapitalmarktnahen Vorsorgelösungen verdeutlicht, dass viele Kunden gegenwärtig das Verhältnis von Sicherheit und Chance für Impressum Herausgeber: Rottaler Raiffeisenbank eg Indlinger Str Pocking - Tel Verantwortlich: Der Vorstand Alle Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung. Irrtum vorbehalten. Nachdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers 8

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung

KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung Einfach.Anders. KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung KOKON Value plus Ihre fondsgebundene Vorsorge Grüezi, die Schweizer sind Europameister des Sparens genau dies sind die Ergebnisse

Mehr

M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN. stiftungen. Sinn stiften der Zukunft dienen

M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN. stiftungen. Sinn stiften der Zukunft dienen M.M.WARBURG & CO (AG & CO.) KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN stiftungen Sinn stiften der Zukunft dienen Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Bank begleitet Vermögensinhaber über Generationen. Die auf

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

FOM-Umfrage für Studierende

FOM-Umfrage für Studierende FOM-Umfrage für Studierende Was tun Sie für Ihre Rente? Job, Karriere und Altersvorsorge FOM Hochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Prof. Dr. Thomas Heupel KCS KompetenzCentrum

Mehr

Kundenerwartungen erfolgreich managen: Sicherheit mit Chance

Kundenerwartungen erfolgreich managen: Sicherheit mit Chance Kundenerwartungen erfolgreich managen: Sicherheit mit Chance Das Vorsorgekonzept Perspektive Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz Deutschland AG/Marktmanagement Unsere Herausforderung: Kundenerwartungen

Mehr

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen.

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. SAARLAND Tresor + GenerationenDepot Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. Sicher, renditestark und vererbbar. Zwei lukrative Kapitalanlagen der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Die Zukunft Ihres Vermögens.

Mehr

Raiffeisen-Spartage vom 29. bis. Wenn s um richtig gute Beratung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisenbank

Raiffeisen-Spartage vom 29. bis. Wenn s um richtig gute Beratung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisenbank Bank verbindung Zugestellt durch Kundenzeitung der Graz-Mariatrost 2. Ausgabe Oktober 2012 Aktuelle Information anlässlich der Raiffeisen-Spartage Oktober2012 vom 29. bis 31. Wenn s um richtig gute Beratung

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung.

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Und Wünsche wahr werden lassen. Schön, wenn man ein Ziel hat. Noch schöner

Mehr

Herausforderungen der Zeit

Herausforderungen der Zeit 02 Steinwert Vermögenstreuhand Herausforderungen der Zeit Herzlich willkommen, kaum ein Thema hat in den vergangenen Jahren so an Bedeutung gewonnen und ist so massiv in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins

Mehr

Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen

Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen Autor: Datum: Jens Hagen 18.02.2015 12:12 Uhr Die Immobilienpreise brechen alle Rekorde. Der Banker Mario Caroli erklärt, warum Interessenten den Kauf trotzdem

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können.

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Vorsorge Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Relax Rente Die fl exible Vorsorgelösung, bei der einfach alles passt Ganz entspannt in die Zukunft blicken: mit der Relax Rente von AXA.

Mehr

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz.

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Werthaltig fürs Alter vorsorgen. Vorsorge in Sachwerten. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank

Mehr

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie?

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? Nutzen Sie die staatliche Riester-Förderung! Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? www.sparkasse-herford.de/riester-rente Qualifizierte Riester-Beratung Wir sind Deutschlands erste Sparkasse

Mehr

Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente

Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente Juli 2008 Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Repräsentative Studie über das Anlageverhalten

Mehr

Familienorientierte Projekte

Familienorientierte Projekte Familienorientierte Projekte Caritaskonferenz Allagen / Niederbergheim Aktion Patenschaft in unserer Gemeinde Vor ca. drei Jahren wurde o.g. Aktion von der Caritaskonferenz begonnen. Hintergrund waren

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

value invest VWL Die VWL-Police der Liechtenstein Life

value invest VWL Die VWL-Police der Liechtenstein Life Einfach.Anders. value invest VWL Die VWL-Police der Liechtenstein Life Vermögenswirksame Leistungen Einfach.Clever VWL versichert... Die Liechtenstein Life bietet clevere Lösungen für die Investition vermögenswirksamer

Mehr

Ihr finanzstarker Partner

Ihr finanzstarker Partner Die Stuttgarter - Ihr finanzstarker Partner Inhalt Bewertungsreserven Hohe Erträge dank nachhaltiger Finanzstrategie Unsere Finanzkraft ist Ihr Vorteil Gesamtverzinsung der Stuttgarter im Vergleich Das

Mehr

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite Repräsentative Umfrage bei 1.026 Deutschen von KAS BANK und forsa

Mehr

Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013

Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013 Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013 Herzlichen Dank an alle Paten und Spender*, die an unserer Befragung teilgenommen haben! Wir haben insgesamt 2.417 Antworten erhalten. 17% der

Mehr

S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking

S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking Unser Private Banking genauso individuell wie Sie! Im Private Banking zählt der Inhalt, nicht die Verpackung. Lassen auch Sie sich von unserem Leistungsangebot

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015 Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem Wachstum im Kundengeschäft Solide Entwicklung im ersten Halbjahr 2015 Zweite Führungsebene wird gestärkt Alte Wache

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Die Spezialisten für externe Projektunterstützung www.solcom.de. SOLCOM Marktstudie Selbstständige Finanzen und Absicherung

Die Spezialisten für externe Projektunterstützung www.solcom.de. SOLCOM Marktstudie Selbstständige Finanzen und Absicherung Die Spezialisten für externe Projektunterstützung www.solcom.de 2 Über diese Marktstudie Im März 2010 hatten wir rund 5.200 Abonnenten des SOLCOM Online Magazins zum Thema Finanzen und Absicherung hinsichtlich

Mehr

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen Repräsentative Umfrage: Deutsche setzen in der Krise auf Sicherheit bei der Altersvorsorge Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Mehr Wert für Ihre Geldanlage

Mehr Wert für Ihre Geldanlage Mehr Wert für Ihre Geldanlage Rendite und Sicherheit ein Widerspruch? Schlechte Zeiten für Sparer. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Sparbücher und fest verzinste Geldanlagen nahezu keine Rendite mehr

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V.

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. HERAUSFORDERUNG ERSTEN RANGES: HERZKRANKHEITEN. Herzkrankheiten gehören zu den Geißeln unserer Zeit.

Mehr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch. Sparkasse Tauberfranken Josef-Schmitt-Straße 11 97922 Lauda-Königshofen Telefon: 09343 / 502-0 Fax: 09343 / 502-1784

Mehr

Genius PrivatRente. Garantierte Sicherheit mit attraktiver Rendite.

Genius PrivatRente. Garantierte Sicherheit mit attraktiver Rendite. Genius PrivatRente. Garantierte Sicherheit mit attraktiver Rendite. Die geniale Vorsorge für eine sichere und rentable Rente. Top- Altersvorsorge. Felsenfeste Sicherheit. Sicher wie der Fels in der Brandung.

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Studie zum Anlageverhalten der Deutschen

Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management Köln, 8. März 2012 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Erste repräsentative Studie nach dem Krisenjahr

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

Freelax. Einfach sicher ans Ziel

Freelax. Einfach sicher ans Ziel Freelax Einfach sicher ans Ziel Freelax 02/06 Ein schlankes Garantiemodell: das With Profits-Prinzip Das Ziel ist das Ziel Freelax als With Profits-Produkt garantiert Ihnen eine sichere Rente und überzeugt

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm.

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Gehen Sie von Anfang an auf Nummer sicher. Ihre Beamtenlaufbahn hat begonnen alles Gute

Mehr

Vorsorgekonzept IndexSelect

Vorsorgekonzept IndexSelect Allianz Lebensversicherungs-AG Vorsorgekonzept Renditestark, sicher und wandlungsfähig Die perfekte Verbindung von Chance und Sicherheit Sicherheit bei der Vorsorge ist Ihnen wichtig? Gleichzeitig möchten

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit der privaten Vorsorge. Wie Sie Ihre private Vorsorge mit der dritten Säule optimieren.

Bereit für die Zukunft. Mit der privaten Vorsorge. Wie Sie Ihre private Vorsorge mit der dritten Säule optimieren. Bereit für die Zukunft. Mit der privaten Vorsorge. Wie Sie Ihre private Vorsorge mit der dritten Säule optimieren. Bereit für die Zukunft. Damit Ihre Träume und Ziele eines Tages wahr werden, bedarf es

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

2. Stuttgarter. Edelmetalle und Rohstoffe Informieren, Verstehen, Investieren. Rohstoff Konferenz. Einladung

2. Stuttgarter. Edelmetalle und Rohstoffe Informieren, Verstehen, Investieren. Rohstoff Konferenz. Einladung Einladung 2. Stuttgarter Rohstoff Konferenz Freitag, 22. Juni 2012 Beginn 16:30 Uhr Hotel Le Méridien Stuttgart Edelmetalle und Rohstoffe Informieren, Verstehen, Investieren. Top-Redner: Dirk Müller, Deutschlands

Mehr

S P E C T R A K T U E L L VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT DEN ANLAGEMARKT 7/02. I:\PR-ARTIK\Aktuell02\07\Deckbl-Aktuell.

S P E C T R A K T U E L L VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT DEN ANLAGEMARKT 7/02. I:\PR-ARTIK\Aktuell02\07\Deckbl-Aktuell. S P E C T R A A VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT DEN ANLAGEMARKT 7/02 K T U E L L I:\PR-ARTIK\Aktuell02\07\Deckbl-Aktuell.doc VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT

Mehr

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de Was die stark macht Die Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013 www.continentale.de Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Lebensversicherer? Natürlich müssen erst einmal die Zahlen stimmen.

Mehr

belrenta Rentenversicherungen

belrenta Rentenversicherungen belrenta Rentenversicherungen Flexible Zukunftssicherung à la Basler: goldene Aussichten für schnelle Jäger. Wissen, wie man Werte schafft Stabile Werte für andere aufbauen kann nur, wer selbst stabil

Mehr

BauFinanz- RheinMain. Unternehmenspräsentation

BauFinanz- RheinMain. Unternehmenspräsentation BauFinanz- RheinMain Unternehmenspräsentation Inhalt Idee und Geschäftsmodell Markt und Wettbewerb Ziele und Strategie Organisation Provisionsmodelle Idee und Geschäftsmodell BauFinanz-RheinMain GbR Wer

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

Dividenden sind die neuen Zinsen: Erfolgreich anlegen in die weltweit besten Dividenden-Aktie

Dividenden sind die neuen Zinsen: Erfolgreich anlegen in die weltweit besten Dividenden-Aktie Gemeinsames Vortragsprogramm unabhängiger Vermögensverwalter auf dem Münchner Börsentag organisiert durch die V-BANK Raum: C 117 10:00 Uhr Dividenden sind die neuen Zinsen: Erfolgreich anlegen in die weltweit

Mehr

VerbraucherAnalyse2009

VerbraucherAnalyse2009 VerbraucherAnalyse2009 Pressekonferenz Andrea Treffenstädt Axel Springer AG Ingeborg Glas Bauer Mediagroup Was ist die VerbraucherAnalyse? Die Verbraucheranalyse ist eine der größten Markt-Media- Studien

Mehr

Hypotheken der BSI FlexIBle und vorteilhafte lösungen, exklusiv Für unsere kunden

Hypotheken der BSI FlexIBle und vorteilhafte lösungen, exklusiv Für unsere kunden en der BSI Flexible und vorteilhafte Lösungen, exklusiv für unsere Kunden 3 BSI IHR ZUVERLÄSSIGER PARTNER Seit über einem Jahrhundert setzt sich BSI engagiert und leidenschaftlich dafür ein, ihren Kunden

Mehr

Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge

Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge Die geplante Senkung des Garantiezinses ändert dies nicht! Der jüngste Vorschlag der Deutschen Aktuarsvereinigung

Mehr

Ute Regina Voß frau&vermögen

Ute Regina Voß frau&vermögen 1. Kieler Werte Kongress für Frauen Selbstwert. Mehrwert. Marktwert. 9. März 2013 Dagoberta macht Kasse! Warum Frauen weniger Geld haben als Männer und was sie konkret dagegen tun können! ( Vorname und

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116 Unser Unternehmen Wir sind Experte für Wohnungseigentümergemeinschaften und haben uns auf die reine Hausverwaltungstätigkeit spezialisiert. Als Zusatzleistung bieten wir die Verwaltung von Ihrer Wohnung

Mehr

Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien. Ansprechpartner: Unternehmen:

Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien. Ansprechpartner: Unternehmen: In Zukunft beraten. Ansprechpartner: Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien Michael Saez Cano Mobil 0176 20 99 61 59 Mail

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Weil das Leben Verantwortung braucht.

Weil das Leben Verantwortung braucht. Die Stuttgarter GrüneRente: Weil das Leben Verantwortung braucht. Für das Alter vorsorgen und dabei nachhaltig investieren. NEU! Die GrüneRente als fondsgebundene Vorsorge mit Garantie. 2 Nachhaltig vorsorgen:

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Werte und Parameter der Geldanlage haben sich infolge der Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise in den letzten Jahren grundlegend

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Hey Opa! Hab ich auch mal so viel Taschengeld wie Du?

Hey Opa! Hab ich auch mal so viel Taschengeld wie Du? Hey Opa! Hab ich auch mal so viel Taschengeld wie Du? Schenken Sie Ihren Liebsten von Anfang an ein Stück finanzielle Sicherheit. Unser FlexVorsorge Junior. Wer weiß schon heute, was unsere Kinder in der

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Was wollen die meisten Sparer und Anleger? à Vermögen aufbauen à Geld so anlegen, dass es rentabel, besichert und kurzfristig wieder verfügbar ist Die

Mehr

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden PRESSEINFORMATION Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden Stuttgart, August 2010: "Endlich geschafft", freuen sich in diesen

Mehr

Raiffeisenbank Alpenstraße. Ihre Vorteile. Unsere Leistungen.

Raiffeisenbank Alpenstraße. Ihre Vorteile. Unsere Leistungen. Raiffeisenbank Alpenstraße Ihre Vorteile. Unsere Leistungen. Das Bild in der heimischen Bankenlandschaft hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Gerade in Zeiten großer Veränderung ist es besonders

Mehr

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können.

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Meine berufliche Zukunft In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Welche

Mehr

löweninvestmentportfolio

löweninvestmentportfolio löweninvestmentportfolio Kapitalsicher & Renditestark löwenvermögen Ihr ganz privater Löwenanteil Die unabhängige Vermögensverwaltung der Löwengruppe Mit einer Schweizer Vermögensverwaltung bei der Löwengruppe

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie Ihre Steuer-Strategie an Seit dem 1. Januar 2009 greift die Abgeltungsteuer. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten Sie Ihre Geldanlagen

Mehr

Ihr Partner für die WEG- Verwaltung

Ihr Partner für die WEG- Verwaltung Ihr Partner für die WEG- Verwaltung Wir garantieren professionelles Verwaltungsmanagement Wir erreichen mit günstigen Versicherungskonditionen Sicherheit Wir managen Ihre Eigentümergemeinschaft nach Art

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Ihr stabiles Fundament für Lebensversicherung und Pensionsvorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

Bodo Schäfer. Der Weg zur finanziellen Freiheit

Bodo Schäfer. Der Weg zur finanziellen Freiheit Bodo Schäfer Der Weg zur finanziellen Freiheit Bei den meisten Menschen unterscheiden sich Träume und Realität gewaltig. Und sie glauben, dass dies vollkommen normal sei. Um diesem Irrtum ein Ende zu setzen,

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation studie 2014 Finanzkultur der älteren Generation GfK Marktforschung, Nürnberg, im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken Pressegespräch, 3. Juli 2014 I. Lebenszufriedenheit und wirtschaftliche Situation

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Gemeinsam für Ihre Absicherung.

Gemeinsam für Ihre Absicherung. /GARANTA Speziell für Mitarbeiter in Kfz-Betrieben Gemeinsam für Ihre Absicherung. Die Gesetzliche Rentenversicherung stößt an ihre Grenzen. So stehen immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentnern gegenüber.

Mehr

...das Einfamilienhaus mit dem Charme der dreißiger Jahre in ruhiger Wohnlage am Ortsrand

...das Einfamilienhaus mit dem Charme der dreißiger Jahre in ruhiger Wohnlage am Ortsrand ...das Einfamilienhaus mit dem Charme der dreißiger Jahre in ruhiger Wohnlage am Ortsrand Anbieter-Objekt-Nr.: JI-1146 Objektbeschreibung:...bei diesem Immobilienobjekt handelt es sich um ein freistehendes

Mehr

Sachwertorientierung in der Kapitalanlage von Privatpersonen

Sachwertorientierung in der Kapitalanlage von Privatpersonen STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN Sachwertorientierung in der Kapitalanlage von Privatpersonen - Analysebericht - istockphoto/pei Ling Hoo München, im November 2011 Steinbeis Research Center for Financial Services

Mehr

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert WENIGER STEUERN. MEHR RENTE. Die berufsständischen Versorgungswerke, wie zum Beispiel

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung flex Direktversicherung HG Start frei: Titel Für die Head Vorsorge, die besonders dynamisch

Mehr

Accelerating Lean. V&S Inside. Ein Blick hinter die Kulissen. Ich bin motiviert. Hannover/Stuttgart. www.v-und-s.de Vollmer & Scheffczyk GmbH

Accelerating Lean. V&S Inside. Ein Blick hinter die Kulissen. Ich bin motiviert. Hannover/Stuttgart. www.v-und-s.de Vollmer & Scheffczyk GmbH Accelerating Lean V&S Inside Ein Blick hinter die Kulissen Ich bin motiviert Name: Benno Löffler, Dipl.-Ing. Alter: 41 Jahre Funktion: Lean Consultant und V&S-Geschäftsführer Wir leben bei V&S den Leistungsgedanken

Mehr

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training Change Management Teamentwicklung Coaching Training Change Management mit Weitblick zum Erfolg! Ein Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen steht an oder hat bereits begonnen? Aber irgendwie merken Sie,

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr