ausgemacht und ein Verbot des Leerverkaufs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ausgemacht und ein Verbot des Leerverkaufs"

Transkript

1 Investment Neuland für deutsche Anleger? Seit der Einführung des neuen Investmentgesetzes im Januar 2004 wachsen die Zuflüsse in Hedge-Fonds. Die einst bösen Buben haben sich zu einer rentablen Anlage entwickelt. von Udo Rettberg A ls der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel in der zweiten Hälfte des Jahres 2003 mit der Idee an die Öffentlichkeit trat, Deutschland zum Hedge- Fund-Country machen zu wollen, herrschte in der Finanzszene zunächst ungläubiges Staunen vor. Stammte diese an den Finanzmärkten als im Kern grandios erachtete Idee nicht gerade von jenem Politiker, der noch wenige Wochen zuvor das Instrumentarium des Leerverkaufs verteufelt hatte? Und der Leerverkauf war und ist nun einmal eine jener Erfolgsstrategien, die Hedge-Fonds exzessiv nutzten und weiter nutzen. Wer nach den Gründen für den Meinungswandel im Bundesfinanzministerium fragte, hatte ein gutes Erinnerungsvermögen: Es war tatsächlich Hans Eichel gewesen, der unter dem Eindruck des großen Börsen-Crashs der Jahre 2000 und 2001 auf die Spekulanten eingedroschen, die Hedge-Fonds als böse Buben ausgemacht und ein Verbot des Leerverkaufs gefordert hatte. Jetzt plötzlich sollten jene innovativen Finanzinvestoren, die Eichels Parteigenosse Müntefering gemeinsam mit Private-Equity- Fonds später ebenso fachunkundig als Heuschrecken bezeichnet hatte, den Finanzplatz Deutschland retten, dessen Stern unterzugehen drohte? In der Financial Community in Frankfurt konnte man sich seinerzeit nur schwer vorstellen, wie diese Idee umgesetzt werden sollte. Nun wenn in Deutschland Dinge angepackt werden, dann muss das Ganze zunächst einmal in einen großen ordnungspolitischen Rahmen eingepasst werden, so geschehen mit dem am 1. Januar 2004 in Kraft getretenen Investmentmodernisierungsgesetz. Nach rund 24 Monaten ist das Ergebnis eher bescheiden. Insgesamt wird das derzeit in Hedge-Fonds-Produkten in Deutschland investierte Vermögen auf noch nicht einmal Portfolio Attraktive Rendite mit kompetenten Partnern Das neue Investmentgesetz eröffnete Anfang 2004 die Möglichkeit, auch in Deutschland in Hedge-Fonds zu investieren. Der Deka-HedgeSelect bietet mit seinem attraktiven Rendite- Risikoprofil und einer Zielrendite von ca. 5 bis 8 Prozent p.a. eine optimale Performance. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Situation an den Rentenmärkten besteht für den Investor Handlungsbedarf. Hier bietet sich Deka-HedgeSelect als idealer Portfoliobaustein zur Ergänzung von Renteninvestments an, so Rolf Dreiseidler, Leiter Dach-Hedge-Fonds der Deka Investment. Der aktiv gemanagte Dach- Hedge-Fonds investiert weltweit. Mit dem Mix verschiedener Single-Hedge- Fonds mit unterschiedlichen Investmentstrategien lassen sich diverse Renditequellen erschließen sowie Risiken begrenzen, erläutert Dreiseidler. Der Fonds wird vom renommierten Schweizer Unternehmen RMF beraten, welches auf die komplette Infrastruktur und das Know-how von Man Investments, einer der größten Hedge- Fonds-Plattformen weltweit, zurückgreift. Bei der Zielfondsauswahl kommen für den Deka-HedgeSelect nur Manager infrage, die einen strengen mehrstufigen Auswahl- und Rating-Prozess (Due Diligence) erfolgreich durchlaufen haben. Dadurch gewährleistet der Fonds eine hohe Sicherheit für den Anleger. 28 VISAVIS ECONOMY 9/05

2 FINANZEN 20 Milliarden Euro geschätzt. Weltweit wurde fast eine Billion Euro in ca Hedge- Fonds investiert. Das Gros des in Deutschland in Hedge-Fonds-Produkten angelegten Geldes steckt nicht in Single- und Dachfonds (Pool für Single-Hedge-Fonds), sondern in Hedge-Fonds-Zertifikaten, die bereits vor vielen Jahren erstmals von Banken ausgegeben worden waren. Schätzungen des Bundesverbandes Alternativ-Investments (BAI) gehen davon aus, dass lediglich knapp zehn Prozent der Gelder in Deutschland in inländische Hedge-Fonds (Single- und Dachfonds) und der Rest in Zertifikate und strukturierte Produkte investiert sind. Markus Sievers, apano Finanzanlagen: Zertifikate haben den Vorteil, dass sie das ganze Universum der Hedge-Fonds nutzen dürfen, während deutschen Dach-Hedge-Fonds nur rund fünf Prozent davon zur Verfügung stehen. Eine stetige Entwicklung und den schrittweisen Aufbau einer leistungsfähigen Hedge-Fonds-Industrie am hiesigen Finanzplatz halten wir für gesünder als einen ungestümen Run, so Stefan Seip, Hauptgeschäftsführer des BVI Bundesverband Investment und Asset Management. Im Übrigen hat die jüngste politische Diskussion über moderne Finanzinvestoren viel Schaden angerichtet sowohl bei den Hedge-Fonds selbst als auch bei den Anlegern. Dennoch Auswahl Der Firmenname apano Finanzanlagen hat in Deutschland auch wegen der vor rund fünf Jahren mit dem weltgrößten Hedge-Fonds-Anbieter Man Group plc eingegangenen Kooperation einen guten Klang. Das Unternehmen ist einer der renommiertesten und erfahrensten Anbieter von Hedge-Fonds-Produkten für Privatanleger in Deutschland. apano bietet Hedgefonds-Zertifikate, die die Wertentwicklung eines ausländischen Dach-Hedgefonds-Portfolios abbilden und die zum Teil mit einer zusätzlichen Sicherheit ausgestattet sind. Gegenüber deutschen Dach-Hedge-Fonds bieten diese Anlagen große Vorteile. Ein Hedge-Fonds-Zertifikat ist eine Inhaberschuldverschreibung eines Zertifikate-Emittenten (also in der Regel einer Bank). Von besonderer Bedeutung ist für den Käufer des Zertifikats dabei die Bonität des Emittenten. Ein deutscher Dach-Hedge-Fonds stellt dagegen ein Sondervermögen im Sinne des 113 Investmentmodernisierungsgesetzes (InvG) dar. Im Falle eines Konkurses einer Kapitalanlagegesellschaft Anzahl Hedge-Fonds (mit / ohne Fund-of-Funds) Q mit Fund-of-Funds ohne Fund-of-Funds Quartal Hegde-Fonds = 8532 ( zu 12 / 2004) Single-Hedge-Fonds = 6578 (+ 796 zu 12 / 2004) Fund of Funds = 1954 (+ 300 zu 12 / 2004) Q1/2004 Q3/2005 Quelle: Hedge Fund Research (HFR) / Bundesverband Alternative Investments e.v. sehen Experten die Zukunft positiv. Peter Alex vom Bundesverband Alternative Investments: Wir gehen davon aus, dass die deutsche Nachfrage nach Hedge-Fonds weiterhin stark wachsen wird, und zwar von derzeit rund 18 Milliarden Euro auf geschätzte 30 Milliarden Euro bis Doch was sind eigentlich Hedge-Fonds? Und welche Fähigkeiten weisen die Manager dieser Liquiditätspools auf, dass sie in der Lage sind, die Akteure in der Finanzwelt in Unruhe zu versetzen? Eines ist klar: An diesen Vehikeln scheiden sich die Geister der Experten. Jene, die sich eher negativ äußern, sagen bei STEIGERUNG Markus Sievers von apano erwartet für die nächsten Jahre eine Verdopplung des Hedge-Fonds-Marktes. ist das Vermögen des Dach-Hedge- Fonds nicht betroffen. Inländische Dachfonds sind aber in der Wahl der eingesetzten Strategien und Manager eingeschränkt. Sie dürfen das von Anlegern zur Verfügung gestellte Vermögen nur in jene Single-Hedge-Fonds investieren, die hohe steuerliche Transparenzvorschriften erfüllen. Dabei muss das Wachstum der Hegde-Fonds-Assets TREND Die Anzahl der weltweit aufgelegten Hedge-Fonds hat seit Mitte der Neunzigerjahre rapide zugenommen. Dabei zeigt sich, dass Dachfonds ein immer beliebteres Mittel werden, um zumindest einige der Marktrisiken abzufedern. Geld des Dachfonds in mindestens fünf Single-Hedge-Fonds investiert werden. Auf diese Weise soll ein ausreichender Diversifizierungsgrad erreicht werden. Die apano-produkte setzen vor allem auf chancenreiche Trendfolgestrategien. Jedes Produkt ist in der Strategie Managed Futures übergewichtet, sagt apano-chef Markus Sievers. Diese Strategie weist die niedrigste Korrelation zur Wertentwicklung von Aktien und Anleihen auf. Rund 70 Prozent des Kapitals werden im Rahmen der Protected IP 220 Strategy-Serie an den Terminbörsen in Aktienindex-Futures, Zinsen, Devisen und Rohstoffen investiert. Durch die Kooperation mit der Man Group erhält apano Zugriff auf ein breites Universum unterschiedlichster Alternativ-Investment-Produkte. Auch weil man aus dem Vollen schöpfen kann, hat die Protected IP 220 Strategy von apano in den vergangenen zwölf Monaten eine Rendite von rund 18 Prozent p.a. erzielt. Bei einer solchen Rendite kann es der Anleger sehr wohl verschmerzen, dass die Lockup-Periode 18 Monate beträgt. der Beantwortung dieser Fragen nicht zuletzt mit Hinweis auf die in den vergangenen Monaten eher enttäuschenden Anlageresultate, dass Hedge-Fonds vor allem Gebührenschlucker seien und sie einen eher zerstörerischen Einfluss auf die Finanzmärkte hätten. Doch die, die es positiv betrachten, sprechen bewundernd von der Königsdisziplin der Kapitalanlage, die ein spezielles Wissen über die Funktionsweise und über die Abhängigkeiten der verschiedenen Finanzmärkte erfordert. Hedge-Fonds gibt es in den USA bereits seit mehr als 50 Jahren. Begonnen hat alles damit, dass die Pioniere dieser Zeit an den Ak- Aus dem Vollen schöpfen Wer dann aussteigen will, kann dies gegen die Zahlung einer Rückgabegebühr von einem bis vier Prozent tun. Ab dem sechsten Jahr ist der Ausstieg vollständig frei. Dies entspricht dem eher langfristigen Anlagehorizont, den der Anleger bei der Protected IP 220 mitbringen sollte. Wir empfehlen unseren Anlegern eine Haltedauer von sechs Jahren, rät Markus Sievers. Daneben bietet apano auch Zertifikate, die sich an Anleger mit mittelfristigem Anlagehorizont richten. Dass die Hedge-Fonds-Idee in Deutschland erst am Anfang steht, davon ist Markus Sievers überzeugt. Das Volumen dürfte sich in den nächsten zwei Jahren auf rund 30 Milliarden Euro in etwa verdoppeln, prognostiziert der Hedge-Fonds-Experte,vorausgesetzt,bei den rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es keine negativen Überraschungen. Keiner könne sagen, wohin die Steuergesetzgebung bei Hedge-Fonds tendiere. Sein Wunsch: Wir brauchen in Deutschland ein absolut durchschaubares steuerliches Rahmenwerk. Weitere Informationen unter: VISAVIS ECONOMY 9/05 29

3 tienmärkten Gewinne sowohl aus steigenden wie aus fallenden Kursen erzielten. Die mit Long/Short-Equity bezeichnete Strategie, die in Deutschland von Hansainvest, Oppenheim und anderen verfolgt wird, ist bis heute die populärste Strategie geblieben. Der in Diensten der Schweizer Investmentbank UBS stehende Alexander Ineichen bezeichnet diese innovativen Finanzmarktkräfte gerne als Mini-Investmentbanken. Im Schnitt sind jeweils etwa 25 Angestellte mit den weltweit existierenden rund 8000 Single-Hedge-Fonds befasst. In diesen kleinen konzentrierten und fokussierten Einheiten ist das gesamte Know-how der globalen Finanzmärkte gebündelt. Wenn in Deutschland von Hedge-Fonds die Rede ist, dann sind damit meist Hedge-Fonds-Dachfonds gemeint, die mehrere Single-Hedge-Fonds vereinen und somit das Risiko reduzieren. Den risikobewussten deutschen Anleger sollen auch Joint Ventures und neue Ideen überzeugen, so beispielsweise die Managed-Account- Plattform von Lyxor Asset Management, einer Tochter der Société Générale, oder aber der Zusammenschluss zwischen Sal. Oppenheim und Pramerica Financial zu Oppenheim Pramerica. Diese zählt mit einem Fondsvolumen von rund 12 Milliarden Euro zu den größten inländischen Anbietern von Publikumsfonds. Das Produktangebot vereint die Kompetenz beider Muttergesellschaften mit den Investmentschwerpunkten Europa, Amerika und Emerging Markets. Europäische Aktien- und Rentenfonds werden in der Regel von den Fondsmanagern der Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft in Köln, Fonds mit Schwerpunkt auf US-Werten hingegen in den USA gemanagt. Produktmanager Klaus-Wilhelm Hornberg: Oppenheim Pramerica rundet seine globale Investmentkompetenz durch externe Berater ab, die bei speziellen Fondskonzepten hinzugezogen werden so auch bei den Dach-Hedge-Fonds der Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft mbh, für die Attica Alternative Investments in London unter Vertrag steht. Bei der Klassifizierung der einzelnen Strategien ist oftmals von Alpha und Beta die Rede. Dabei geht es um die Erträge aus skill-basierten (auf speziellem Fachwissen beruhenden) Anlageklassen wie Hedge-Fonds und um die Wertentwicklung (Index) einer Anlageklasse. Skill-basierte Investmentstrategien wie von Hedge-Fonds umgesetzt, hängen maßgeblich von der Qualifikation, aber auch vom Talent des Managers ab, während die anderen Kapitalanlagen allein von der Wertentwicklung der Anlageklassen abhängig sind, in die Geld investiert wird. Ein möglicher Ansatz der Kategorisierung stellt auf das Exposure den Kapitaleinsatz der jeweiligen Strategie zu ihren entsprechenden Märkten ab. Relative-Value-Strategien verfügen dabei über das geringste Marktexposure, gefolgt von den Event-Driven und den opportunistischen Strategien. Insbesondere für den Erfolg der opportunistischen Strategien ist eine deutliche Richtung also ein Kurstrend der entsprechenden Märkte notwendig. Das an den Märkten existierende Risiko kennen vor allem jene Anbieter wie apano und deren Partner Man Group plc die an der Börse in London notierte weltgrößte unabhängige Hedge-Fonds-Gesellschaft, die im Bereich Managed Futures aktiv sind und das Geld der Anleger durch Engagements Profitabel Die VISAVIS-Redaktion sprach mit Frank Schäfer, Head Product-Development & Management Deutschland der UBS Global Asset Management, über die Kontrollmechanismen seines Hauses. Welche Anlagestrategie verfolgt der UBS (D) Hedge Fund Global Strategies? Mit dem Fonds möchten wir auch in schwierigen Börsenzeiten eine positive Rendite erzielen. Auf lange Sicht streben wir konsistent stabile Renditen an, ohne dass es zu extremen Wertschwankungen kommt. Um dieses Ziel zu erreichen, verfolgen wir ein so genanntes Multi-Strategy-Konzept. Unser Dachfondsmanagement investiert in eine Auswahl Erfolg versprechender Hedge-Fonds-Strategien, die sich im Markt schon bewährt haben. Auf unterschiedlichen Wegen streben alle diese Strategien marktunabhängige Renditen an durch die Mischung in einem Fonds verringert sich für den Anleger das Risiko. Wie gewährleistet die UBS ein ständiges Risikomanagement? Hedge-Fonds-Manager gehen bewusst Risiken ein, um eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen. Unsere Hedge-Fonds- Manager sollen grundsätzlich die unternehmerische Freiheit haben, Marktineffizienzen zu nutzen.aber alle Hedge-Fonds-Aktivitäten im UBS-Konzern unterliegen einer strengen, vom Fondsmanagement unabhängigen Risikokontrolle. So können wir sicherstellen, dass die Manager sich nur innerhalb der vorgegebenen Bandbreiten bewegen. Durch diese strikte Kontrolle weiß das Dachfondsmanagement darüber hinaus jederzeit, welche Risiken das gesamte Portfolio aufweist und wie einzelne Hedge-Fonds auf Marktveränderungen reagieren. Die Einzelfonds des UBS (D) Hedge Fund Global Strategies werden durch die Spezialisten von O Connor verwaltet. Was macht den Erfolg der Zusammenarbeit aus? UBS O Connor ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von UBS und gehört weltweit zu den Pionieren im Management von an den Terminbörsen zu vermehren versuchen. Solche von CTAs (Commodity Trading Advisors) mit exzellentem Fachwissen durchgeführten Terminbörsen-Transaktionen sind reizvoll und riskant zugleich. Wird bei dieser Strategie ein automatisierter, rein computergesteuerter Ansatz mit Trendfolgemodellen gewählt, wird das Risiko menschlichen Versagens reduziert. Hedge-Fonds werden von verschiedenen Seiten verteufelt meist zu Unrecht. Insbesondere im Kontext eines global ausgerichteten Wertpapierportfolios können sie großen Nutzen stiften. Ihre geringe Korrelation zu den traditionellen Vermögensklassen Aktien und Renten macht sie zum idealen Instrument Das kontrollierte Risiko STABIL Extreme Wertschwankungen will Frank Schäfer bei den UBS- Hedge-Fonds möglichst vermeiden. Hedge-Fonds. Innerhalb der UBS haben wir die Hedge-Fonds-Aktivitäten im Asset Management auf einer eigenständigen globalen Investmentplattform gebündelt. Die UBS Alternative and Quantitative Investment Platform ist mit verwalteten Vermögen von über 40 Milliarden Dollar der führende Hedge-Fonds-Manager weltweit. Durch die Integration in den UBS- Konzern können sich die Manager von O Connor auf ihre Kernkompetenz konzentrieren, während die Fondsservice-Spezialisten für eine reibungslose technische Abwicklung sorgen. Welche Entwicklungen erwarten Sie 2006 auf dem deutschen Hedge-Fonds-Markt? Viele Anleger haben 2005 von einem guten Aktienjahr profitiert. In 2006 dürften jedoch die Volatilitäten und damit auch die Unsicherheit der Anleger wieder zunehmen. Wer daher das Risiko reduzieren und in weniger volatile Anlageklassen investieren möchte, sieht sich auf der Rentenseite mit möglichen Zinserhöhungen und damit einhergehenden Kursverlusten konfrontiert. Hier bieten sich Hedge-Fonds als Absicherung des Portfolios vor den in der Regel unvorhersehbaren Auswirkungen turbulenter Märkte an. Wir erwarten daher, dass Hedge-Fonds für viele Anleger in 2006 und den nächsten Jahren noch an Bedeutung gewinnen werden. 30 VISAVIS ECONOMY 9/05

4 FINANZEN AUSBLICK Stefan Seip geht davon aus, dass das Interesse an Hedge-Fonds weiter steigen und diese mittelfristig einen festen Platz im Portfolio haben werden. der Risikodiversifizierung. Bei einem Anteil zwischen 20 und 30 Prozent am Gesamtportfolio leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Rendite bei gleichzeitiger Reduzierung des Risikos. Hedge-Fonds sind für viele Investoren, insbesondere für Privatanleger, noch weitgehend Neuland. Das Interesse an Hedge-Fonds wird weiter wachsen. Wir gehen davon aus, dass Hedge-Fonds mittelfristig einen festen Platz im Portfolio aufgeklärter Anbieter haben werden, so Stefan Seip, Hauptgeschäftsführer des BVI Bundesverband Investment und Asset Management. Sicherheit Amaury des Deserts, Société Générale, Head of Sales & Marketing von strukturierten Produkten in Deutschland und Österreich, präsentiert der VISAVIS-Redaktion die Funktion der SG- Tochter Lyxor Asset Management. Bitte erklären Sie die Funktionsweise und den Erfolg der Managed-Account-Plattform? Lyxors Business-Modell stützt sich auf zahlreiche Dienstleistungen für drei verschiedene Arten von Investmentprodukten, nämlich für Index-Tracker (ETFs), für strukturierte Produkte und für Alternativ-Investments. Mit der seit dem Jahr 1998 existierenden Lyxor- Plattform haben wir den Nerv des Marktes getroffen. Hier bieten wir auf einer technologisch ausgereiften Managed- Account-Plattform sichere Anlagen in Hedge-Fonds. Ein Managed Account ist im Prinzip ein Tracker, also ein Investmentprodukt, das die Entwicklung eines bestimmten Hedge-Fonds in einem sicheren Rahmen im Verhältnis eins zu eins nachvollzieht. STREUUNG Dach-Hedge-Fonds diversifizieren das Risiko, verlieren damit aber auch einen Teil der Chancen auf überdurchschnittliche Gewinne, so Peter Alex vom BAI. Und dennoch kann diese Anlageklasse nicht vollkommen ungeschoren davonkommen. Denn in der Vergangenheit wurden von den vermeintlichen Superstars dieses noch jungen Zweigs der Finanzszene zu viele Fehler gemacht, deren Wiederholung ausgeschlossen werden sollte. Es ist zum Beispiel richtig, dass George Soros, der weltweit populärste Hedge-Fonds-Manager und Gründer des legendären Quantum Fund, weit vor der Zeit, als er als Philanthrop Anerkennung erlangte, bei seinen Kritikern als Pirat der Moderne galt. Soros war der Mann, der die Welche Transaktionen führen Hedge- Fonds auf der Plattform konkret aus? Die Manager erhalten ein Verwaltungsmandat für das in die Lyxor Managed Accounts deponierte Kapital. Sie sind so in der Lage, auf der Plattform die gleichen Transaktionen, nämlich Käufe und Verkäufe, durchzuführen wie in ihren eigenen Hedge-Fonds. Die Kundengelder bleiben bei Lyxor. Hier werden die Zu- und Abflüsse aus Verkäufen und Käufen von Positionen gebucht und überprüft. Wo liegen die Vorteile? Vor allem in der Transparenz, Sicherheit und der guten Liquidität. Denn mit Lyxor ist der Anleger dank detaillierter Reportings ständig über sein Engagement an den Finanzmärkten informiert. Die wöchentliche Liquidität der Lyxor- Plattform bietet überdies eine große Flexibilität gegenüber den meisten Hedge- Fonds, die in der Regel zudem eine gewisse Lock-up-Periode haben. Was bietet die Lyxor-Plattform dem Anleger? Einen einfachen und sicheren Zugang globalen Devisenmärkte in Aufruhr versetzte. Noch stärker eingeprägt hat sich das Thema Hedge-Fonds in der Öffentlichkeit dadurch, dass der Zusammenbruch des von Nobelpreisträgern gegründeten Hedge-Fonds Long Term Capital Management im Jahr 1999 nicht nur die größten Banken der Welt in eine ernste Krise geritten, sondern sogar an den Festen des Welt-Finanzsystems gerüttelt hat. Die Akzeptanz von Hedge-Fonds in Deutschland leidet überdies darunter, dass die zum Anlegerschutz geschaffenen Vorschriften die Anlagepolitik nationaler Anbieter vergleichsweise stark beengen. So ist der öffentliche Vertrieb an Privatanleger ausschließlich über Hedge-Fonds-Dachfonds erlaubt, die ihrerseits in mindestens fünf verschiedene Zielfonds investiert sein müssen. Noch einmal Peter Alex: Die wesentlichen Vorteile der Hedge-Fonds-Dachfonds sind gleichzeitig auch ihre Nachteile. Sie diversifizieren das Risiko und verlieren damit aber auch die Chance auf überdurchschnittliche Gewinne, die mit einzelnen Single-Hedge-Fonds möglich sind. Nachteilig wirken auch steuerrechtlich begründete Transparenzanforderungen, die ausländische Zielfonds aus Kostengründen sowie zur Wahrung ihrer geschäftsstrategischen Geheimnisse nicht zu erfüllen bereit sind. Nach Meinung potenzieller neuer Anbieter sind gerade hier Nachbesserungen notwen- Alles auf einer Plattform TRANSPARENZ Die Lyxor-Plattform bietet wichtige Informationen für eine optimale Allokation, sagt Amaury des Deserts. zu Hedge-Fonds sowie die Möglichkeit, maßgeschneiderte strukturierte Produkte aufzusetzen. Drei der zwölf derzeit in Deutschland aktiven Dach-Hedge- Fonds werden auf der Lyxor-Plattform geführt. Weiter bietet Lyxor mit derzeit mehr als 170 Fonds ein einmaliges, diversifiziertes Angebot an steuertransparenten Zielfonds. Welche Renditen erreichen Sie derzeit auf der Plattform? Basierend auf der Lyxor-Plattform haben wir in Deutschland eines der besten Index-Zertifikate auf den Markt gebracht. Zusätzlich zur Sicherheit und Vielfältigkeit hat die Lyxor-Plattform in den letzten Jahren auch sehr stark auf Qualität gesetzt. Dafür spricht eine Performance Year to date von 6,1 Prozent der gesamten Plattform. Dieses ist der Zeitraum vom Jahresanfang zum 9. Dezember Wie schätzen Sie die aktuellen Volumenzuwächse ein, und was erwarten Sie von der Bundesregierung? Das Investitionsvolumen in Hedge-Fonds ist mit drei Milliarden Euro in Deutschland noch relativ gering. Obwohl der Markt offener geworden ist durch die neuen Gesetze, dürfen die Behörden den regulatorischen Gürtel nicht zu eng schnüren. Die Forderungen nach mehr Transparenz und Liquidität am deutschen Hedge-Fonds-Markt werden durch unsere Plattform zum größten Teil bereits erfüllt. VISAVIS ECONOMY 9/05 31

5 Service-KAG KONZENTRATION Jörg Stotz: Die Auslagerung des Fondsmanagement hat Freiraum für das Kerngeschäft geschaffen. QUALITÄT Sal. Oppenheim rundet seine globale Investmentkompetenz durch externe Berater ab, erklärt Produktmanager Klaus-Wilhelm Hornberg. Am jungen deutschen Hedge- Fonds-Markt hat sich ein Unternehmen durch seine Pionierarbeit ein Denkmal gesetzt. Die Rede ist von der Hanseatische Investment GmbH (Hansainvest) in Hamburg. Als erste deutsche Kapitalanlagegesellschaft (KAG) hat die Finanzdienstleistungsgesellschaft einen Dach-Hedge-Fonds in der Form der Master-KAG aufgelegt. Wir haben das Management des Fonds und den Vertrieb an externe Partner ausgelagert, erklärt Hansainvest-Geschäftsführer Dr. Jörg W. Stotz das Konzept. Der Begriff Master KAG auch als Service-Kapitalanlagegesellschaft bezeichnet ist nicht zuletzt im Zusammenhang mit dem so genannten Aufbrechen der Wertschöpfungskette im Investmentwesen Deutschlands zu verstehen. Bis Ende des Jahres 2001 war eine KAG aus aufsichtsrechtlichen Gründen gezwungen, alle Funktionen im Investmentgeschäft im eigenen Haus wahrzunehmen. Inzwischen ist es jedoch möglich, wesentliche Funktionen auf andere Unternehmen zu übertragen. Hierdurch konnte sich die KAG auf ihre Stärken und Kompetenzen konzentrieren. Als eine der ersten Fondsgesellschaften Deutschlands nahm Hansainvest diese Möglichkeit der Auslagerung des Portfoliomanagements auf externe Asset Manager wahr. Inzwischen ist unser Fondsmanagement komplett ausgelagert auf Schwestergesellschaften im Konzern und auf externe Unternehmen im In- und Ausland, sagt Jörg Stotz. Dies hat Freiräume für die Kernkompetenz geschaffen, die Fondsverwaltung nämlich. Dieser Begriff umfasst die Berechnung und Veröffentlichung der Fondspreise, die Anlagegrenzprüfung, die Steuerberechnung und zahlreiche Kontrollfunktionen. Den Partnern wird die Verwaltung von Sondervermögen angeboten. Doch damit sind die Pionierleistungen der Hansainvest noch nicht vollständig gewürdigt. Das Unternehmen ist zugleich die einzige Kapitalanlagegesellschaft Deutschlands, die neben den klassischen Wertpapier- und Immobilienfonds auch Dach-Hedge-Fonds verwaltet. Als ein Produkt dieses Geschäftszweigs gilt der HI Asset Allocation Equity Alpha Fund, der von der Hansainvest als Service-KAG für Partnergesellschaften aufgelegt wurde. Das Portfolio-Management dieses Dach- Hedge-Fonds wird von der französischen dig. Alex weiter: Die Regulierungsdiskussion muss darauf abzielen, bei angemessenem Anlegerschutz das Risiko von Marktstörungen zu minimieren. Vergessen werden darf nicht, dass gerade in Bezug auf die Transparenz schon erhebliche Fortschritte gemacht wurden. Ungeachtet dessen sind die an die Regierung Merkel geknüpften Erwartungen bezüglich einer weiteren Lockerung der Transparenz-Anforderungen und der steuerlichen Gegebenheiten sehr hoch. Stefan Seip: Im Koalitionsvertrag kündigen Union und SPD an, den hiesigen Finanzmarkt stärken zu wollen. Für uns ist es wesentlich, die Deregulierung der Fondsbranche weiter voranzutreiben und somit ein Level-Playing-Field mit konkurrierenden Anlageprodukten zu erreichen. Was der noch in den Kinderschuhen steckende Hedge-Fonds-Markt in Deutschland allerdings auf gar keinen Fall gebrauchen kann, ist ein Überziehen der Transparenzvorschriften und der steuerlichen Regelungen durch die Kontrollinstanzen. Die Eröffnung neuer staatlicher Überwachungsfelder, wie etwa das Reporting von Handelspositionen der Hedge-Fonds, wird nicht zu neuen Erkenntnissen führen, warnt Achim Pütz, der Erste Vorsitzende des Bundesverbandes Alternativer Investments e.v. Die Errichtung von Datenfriedhöfen bei der Finanzaufsicht und die Gefahr des Durchsickerns von Handelspositionen würde aufsichtsrechtliche Maßnahmen verpuffen lassen und darüber hinaus auch Hedge-Fonds und Anleger mit erheblichem Aufwand belasten. Dies würde eine weitere Flexibilisierung der Finanzmärkte erheblich eindämmen, zeigt Pütz schonungslos die Folgen auf. Bei zu starken aufsichtsrechtlichen Eingriffen würde man die eigentliche Stärke der Hedge-Fonds beschneiden, heißt es von anderer Seite, nämlich ihre große Freiheit, die sie befähigt, rasch auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren. Zahlreiche Hedge-Fonds nehmen bewusst Risiken in Kauf, Risiken, die Banken und Unternehmen der Wirtschaft scheuen und gerne an jene abgeben, die sie bewusst wollen und managen können. In der öffentlichen Diskussion wird zu oft die Tatsache unterschlagen, dass Hedge- Fonds im internationalen Finanzgefüge eine wichtige Funktion erfüllen, indem sie diese Risiken übernehmen und gleichzeitig junge und komplexe Märkte mit Liquidität versorgen und das Finanzsystem effizienter machen. Das Ausspähen (also die Spekulation ) und Ausnutzen von Intransparenzen und Ineffizienzen an den Finanzmärkten als ein willkommenes Korrektiv zu traditionellen Anlageformen trägt auch zu stabilen Kapitalmärkten bei. Ein nicht gerade unwichtiger Faktor effizienter Märkte sind geringere Geldkosten, die der gesamten Wirtschaft zugute kommen. Zudem: Das antizyklische Verhalten der Hedge- Fonds bildet vor allem auf überhitzten Märkten ein wichtiges Gegengewicht. Für die Aufsichtsorgane gilt es, bei der künftigen Regulierung Augenmaß walten zu lassen. Im Zusammenhang mit den Plänen, diese Innovatoren der Finanzszene stärker an die Kandare nehmen zu wollen, passt folgendes Bild: Will man wilde Vögel durch die Beschneidung ihrer Flügel zähmen, kann es durchaus geschehen, dass sie am Fliegen gehindert werden. Pionier an vielen Fronten Lyxor Asset Management mit deren Managed-Account-Plattform wahrgenommen. Der Dachfonds investiert in ein Portfolio verschiedener Zielfonds also Single-Hedge-Fonds auf der Lyxor- Plattform der Tochtergesellschaft von Société Générale. Der Schwerpunkt des Geschäftsmodells liegt auf Zielfonds, die die Strategy Long- / Short-Equity verfolgen, die also als unterbewertet erscheinende Aktien kaufen und gleichzeitig Leerverkäufe mit als überbewertet geltenden Aktien tätigen. Das Geschäftsmodell der Hansainvest besteht darin, Plattform für die Auflegung von Fonds zu sein. Als Service-KAG (Master-KAG) mit der Konzentration auf den Bereich Fondsadministration werden dabei so genannte private-label-fonds als individuelles Produkt angeboten. Durch seine vielfältigen Pionierfunktionen am deutschen Markt für Hedge-Fonds kann das Unternehmen auf einen reichen Erfahrungsschatz in der Verwaltung der Fonds bauen. Weitere Informationen: 32 VISAVIS ECONOMY 9/05

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009)

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) 1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) Vor 109 Jahren, am 09.09.1900, wurde Alfred Winslow Jones geboren. Mit seinem 1949 gegründeten Fonds, der erstmals auch auf fallende Kurse setzen

Mehr

OP Hedge Multi Strategies OP Hedge Multi Strategies Plus Alternative Strategien zur gezielten Beimischung

OP Hedge Multi Strategies OP Hedge Multi Strategies Plus Alternative Strategien zur gezielten Beimischung OP Hedge Multi Strategies OP Hedge Multi Strategies Plus Alternative Strategien zur gezielten Beimischung Fondsverwaltung: Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft mbh Fondsvertrieb: Oppenheim Prumerica Fonds

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 15: April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Frauen-Männer-Studie 2009/2010 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 25: Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fonds beliebteste Alternative zu Aktien 3.

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010

Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010 DIE FSKAG INFORMIERT Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010 Frankfurt, 19. Februar 2010. Die Dr. Bauer & Co.

Mehr

Virtueller Roundtable: Alternative Investments Chancen und Risiken

Virtueller Roundtable: Alternative Investments Chancen und Risiken Virtueller Roundtable: Alternative Investments Chancen und Risiken Teilnehmer: Organisation: Önder Ciftci ABN AMRO BANK N.V. Moderation und Einführung in das Thema: Peter Alex, Bundesverband Alternative

Mehr

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Voncert Open End auf die Hedge Fonds der Harcourt-Belmont-Familie Hedge Fonds Vontobel Investment Banking In Hedge Fonds investieren leicht gemacht Ihre Idee Sie möchten

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden.

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden. TrendMoney AG Vermögensmanagement TrendMoney Besondere Bedingungen Interne Fonds Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für Ihre persönliche Anlagestrategie entschieden und haben somit

Mehr

TRUST-WirtschaftsInnovationen GmbH

TRUST-WirtschaftsInnovationen GmbH Investmentfonds Die Nadel im Heuhaufen suchen & finden. Es gibt "offene" und "geschlossene" Investmentfonds. Bei offenen Fonds können jederzeit weitere Anteile ausgegeben werden, hingegen bei geschlossenen

Mehr

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität ABSOLUTE-RETURN-DACHFONDS Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden. Sauren Absolute

Mehr

Hedge-Fonds. Hedge-Fonds 2.150. Vermögen Vermögen in Mrd. US-Dollar. Anzahl 10.000 2.000 9.800 9.600 9.400 1.800 1.700 9.000 1.750 8.500 8.000 8.

Hedge-Fonds. Hedge-Fonds 2.150. Vermögen Vermögen in Mrd. US-Dollar. Anzahl 10.000 2.000 9.800 9.600 9.400 1.800 1.700 9.000 1.750 8.500 8.000 8. Hedge-Fonds Anzahl der Hedge-Fonds und und verwaltetes Vermögen Vermögen in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, weltweit weltweit 1999 bis 1999 2009bis 2009 Anzahl 2.150 Vermögen 10.500 Anzahl Vermögen

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Dachfonds mit modernen Multi-Asset-Strategien

Dachfonds mit modernen Multi-Asset-Strategien NEUE REZEPTE FÜR STABILE MISCHUNGEN Dachfonds mit modernen Multi-Asset-Strategien Top-Fondsgesellschaft Höchstnote - 5 Sterne Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern

Mehr

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Rendite Stabilität Transparenz Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Erfolg ist das Resultat der richtigen Strategie! Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn

Mehr

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld NEWSLETTER // ANLAGEMÖGLICHKEITEN // MÄRZ 2016 Ausgabe für Personen mit Wohnsitz in Deutschland ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld Geldmarktzinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen,

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Alternative Investments: Risken minimieren

Alternative Investments: Risken minimieren Alternative Investments: Risken minimieren Strategische Asset Allocation Was Sie für eine ausgewogene Zusammensetzung Ihres Portfolios beachten sollten V E R E I N I G U N G A L T E R N A T I V E R I N

Mehr

RENDITEVORTEILE ZU NUTZEN.

RENDITEVORTEILE ZU NUTZEN. ILFT ILFT RENDITEVORTEILE ZU NUTZEN. HDI Die richtige HEADLINE Strategie TITEL für Fondspolicen. DOLOR. HDI Subline Titel ipsum dolor sit amet. Investment Top Mix Strategie Plus www.hdi.de/intelligentes-investment

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Hedge Fonds Strategien

Hedge Fonds Strategien 1 Hedge Fonds Strategien 24. Januar 2008 Straightline Investment AG Rütistrasse 20 CH-9050 Appenzell Tel. +41 71 353 35 10 Fax +41 71 353 35 19 welcome@straightline.ch www.straightline.ch seit 1986 2 Hedge

Mehr

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen WKB Anlagefonds Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen Mit Anlagefonds lassen sich die Risiken von Anlagen auch mit geringeren Summen gut diversifizieren. Die Wahl des Produkts hängt von den Renditeerwartungen,

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 7: Dezember 2009. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 7: Dezember 2009. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 7: Dezember 2009 _ Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Statistik: Anleger vertrauen drei Buchstaben: ETF 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Inhalt 1. Dachfonds 2.Multi-Asset-Fonds ( Superfonds ) 3. 130/30-Strategie 4. Target-Fonds 5. Core-Satellite-Ansatz 6.

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4.

Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4. Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4. Deka International S.A. Ÿ Finanzgruppe Sobald Sie wissen, wo Sie hin möchten, kann es losgehen. Es gibt jede Menge Ziele,

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennen lernen. Sie unser Partner Gegenseitiges Kennen lernen Ihr

Mehr

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Teil 1: Welche Anlagestrategie passt zu mir? Teil 2: Welche Formen der Geldanlage gibt es? Teil 3: Welche Risiken bei der Kapitalanlage gibt es? Teil 4: Strukturierung

Mehr

Unternehmensphilosophie und Historie

Unternehmensphilosophie und Historie Wir erhalten Werte. Unternehmensphilosophie und Historie Angetrieben von dem Wunsch, für unsere Anleger Investmentideen ohne Konzernvorgaben umzusetzen, gründeten wir im Jahr 2007 die RP Rheinische Portfolio

Mehr

ERFOLGREICH MIT INVESTMENT- FONDS

ERFOLGREICH MIT INVESTMENT- FONDS Markus Gunter ERFOLGREIH MIT INVESTMENT- FONDS Die clevere Art reich zu werden MIT INVESTMENTLEXIKON FinanzBuch Verlag 1 Wozu sind Investmentfonds gut? Sie interessieren sich für Investmentfonds? Herzlichen

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Virtueller Roundtable: Alternative Investments Chancen und Risiken

Virtueller Roundtable: Alternative Investments Chancen und Risiken Virtueller Roundtable: Alternative Investments Chancen und Risiken Teilnehmer: Organisation: Markus Sievers apano Finanzanlagen Moderation und Einführung in das Thema: Peter Alex, Bundesverband Alternative

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Teil 1: Welche Anlagestrategie passt zu mir? Teil 2: Welche Formen der Geldanlage gibt es? Teil 3: Welche Risiken bei der Kapitalanlage gibt es? Teil 4: Strukturierung

Mehr

Berlin, im September 2007

Berlin, im September 2007 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES STEINBEIS HOCHSCHULE BERLIN Ausgewählte Seiten REAL INVESTMENTS Studie des Steinbeis Research Center for Financial Services Berlin, im September 2007 Steinbeis Research

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Vermögensmanagement für Stiftungen

Vermögensmanagement für Stiftungen Vermögensmanagement für Stiftungen Das DSZ Professioneller Partner für Stiftungen Stiftungen, die hohe Qualitätsansprüche an Ihre Kapitalanlage stellen, vertrauen der langjährigen Expertise des DSZ Deutsches

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein... Perikles, 493 429 v. Chr. Wir sind da, wo Ihnen

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

BIL Wealth Management

BIL Wealth Management BIL Wealth Management DE Wir haben die gleichen Interessen. Ihre. BIL Private Banking BIL Wealth Management BIL Wealth Management ist unter anderem auch als Lebensversicherung erhältlich. EIN MASSGESCHNEIDERTES

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

KanAm grundinvest Fonds

KanAm grundinvest Fonds KanAm grundinvest Fonds Investition in reale Werte Beteiligung an Premium-Immobilien International aufgestelltes Portfolio Der KanAm grundinvest Fonds ist ein Offener Immobilienfonds, dessen PremiumPortfolio

Mehr

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Vermögenskonzepte mit AL Portfolios Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Wählen Sie die Fondsrente, die zu Ihnen passt. Um den

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

PRIVATE INVESTING Best of ETF

PRIVATE INVESTING Best of ETF PRIVATE INVESTING Best of ETF DIE BESONDERE ETF-STRATEGIE: Globale Investmentstrategie Stringentes Risikomanagement Antizyklischer Ansatz Geringe Kosten Erfahrener Investmentberater Starker ETF-Anbieter

Mehr

business development 2015 Schweiz

business development 2015 Schweiz Vermögensverwaltung Unternehmensberatung business development 2015 Schweiz Inhalt Unternehmen 2 Leitbild 3 Philosophie 3 Ziele 3 Produktportfolio 4 Unternehmens- Beratung 5 Vermögensverwaltung 6 1 Unternehmen

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA Turquoise Tracker Von der hervorragenden Entwicklung des Turquoise Fonds profitieren 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung EQUITY DERIVATIVES HOUSE OF THE YEAR Auf den renditestarken

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Unternehmenspräsentation. August 2008

Unternehmenspräsentation. August 2008 Unternehmenspräsentation August 2008 Das ist Varengold Unsere Expertise Einzige auf Managed Futures spezialisierte deutsche Investmentbank Varengold ist die einzige Investmentbank Deutschlands, die sich

Mehr

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE...

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... INHALTSVERZEICHNIS 1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... 3 1.5.1 Equity Hedged Strategien... 4 1.5.2

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität ABSOLUTE-RETURN-DACHFONDS Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität Sauren Absolute Return Fondsinnovation des Jahres 2011 Sauren Absolute Return 1. Platz - 2015 1 Jahr - 3 Jahre - 5 Jahre WIR INVESTIEREN

Mehr

private banking magazin: Welche Fondskategorien decken Sie mit ihrem Team ab?

private banking magazin: Welche Fondskategorien decken Sie mit ihrem Team ab? Fondsselekteure, Teil 2: Hauck & Aufhäuser Darum setzen wir auf Fondsboutiquen Wie arbeiten Dachfondsmanager und andere Fondsselekteure? Und wie sehen Sie die Entwicklung an den Aktien- und Fondsmärkten?

Mehr

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011 Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater Erfolgsfaktoren, die unser Handeln bestimmen Unabhängigkeit Bei der Analyse von

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie - unser Partner Ihre individuellen Ziele und

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment n eu e Of fene k i r b u R entinvestm

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

Hidden Champions Tour 2011. Die Fondsindustrie verändert ihr Gesicht: VV-Fonds auf dem Vormarsch

Hidden Champions Tour 2011. Die Fondsindustrie verändert ihr Gesicht: VV-Fonds auf dem Vormarsch Hidden Champions Tour 2011 Die Fondsindustrie verändert ihr Gesicht: VV-Fonds auf dem Vormarsch Vortrag von Jürgen Dumschat Geschäftsführender Gesellschafter der AECON Fondsmarketing GmbH 1 Zum Aufwärmen

Mehr

Persönliche Vermögensverwaltungen

Persönliche Vermögensverwaltungen Persönliche Vermögensverwaltungen Stabile Wachstumsentwicklung durch renditestarke und praxis bewährte Produktlösungen Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn Jahren im deutschen und internationalen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 7

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 7 Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 7 Universität Hamburg, WS 2012/2013 von Rechtsanwalt Dr. Ingo Janert Dr. Ingo Janert, 2012 1. Bedeutung und rechtliche Grundlagen des Investmentrechts a. Investmentfonds

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

INVESTMENT- MODERNISIERUNGS GESETZ

INVESTMENT- MODERNISIERUNGS GESETZ Uwe Wewel, Berlin 10. Berliner Steuergespräch am 09.Februar 2004 INVESTMENT- MODERNISIERUNGS GESETZ Übersicht über Struktur und wesentliche Inhalte Ausgangslage Kapitalanlagegesetz (KAGG) regelt Aufsicht

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen Unsere Anlagepläne unter der Lupe Der Markt und seine Mechanismen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es wird zusehends schwieriger,

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Top Star Garant Zertifikate

Top Star Garant Zertifikate WWW.ZERTIFIKATE.LBB.DE Top Star Garant Zertifikate WKN LBB2XF Zeichnungsfrist 16.Juni 28. Juli Gehebelte Outperformance mit Kapitalgarantie Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende dieser Präsentation

Mehr

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital AG Kronberger Str. 45 D-61440 Oberursel Tel. +49 (0)6171-6 94 19-0 Fax -49 www.starcapital.de 1 StarCapital AG Kronberger

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

AUSZUG: Wir nutzen Hedgefonds als Renditestabilisator, nicht als Renditetreiber

AUSZUG: Wir nutzen Hedgefonds als Renditestabilisator, nicht als Renditetreiber Juni 2004 Ausgabe 11 ISSN 1614-0192 AUSZUG: Wir nutzen Hedgefonds als Renditestabilisator, nicht als Renditetreiber Interview mit Brigitta Lehr, Leiterin des Bereichs Hedge Fund Research der Sauerborn

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr