Salzburg Airport W. A. MOZART

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Salzburg Airport W. A. MOZART"

Transkript

1 Salzburg Airport W. A. MOZART Österreichs größter Bundesländerflughafen Roland HERMANN

2 Inhalt Eigentümer / Unternehmensstruktur Europäischer Kapazitätsbericht November 09 SZG Passagierzahlen Flüge ab Salzburg Linienverbindungen nach Märkten / Entwicklung der Linienverbindungen nach Märkten Charter Flugverbindungen 2

3 Eigentümer: 75% Land Salzburg Kapitalsumme: 6,5 Mio 25% Stadt Salzburg Kapitalsumme: 5,5 Mio Stammkapital: 22 Mio 3

4 Unternehmensstruktur: 75% Land Salzburg, 25% Salzburg Umsatz 2008: ,- Mitarbeiter 2008: Ø % Tochter der Salzburger Flughafen GmbH Umsatz 2008: ,- Mitarbeiter 2008: Ø 57 85% Salzburger Flughafen GmbH 5% Contipark Parkgaragen GmbH Umsatz 2008: ,- Mitarbeiter 2008: Ø 4

5 Europäischer Kapazitätsbericht Highlights November Nur 9 der Top 25 Airports verzeichneten eine Erhöhung (Ø +5,8%) der Sitzplatzkapazität - 3 Airlines der Top 25 verzeichneten einen Rückgang (Ø -2,2%) der Sitzplatzkapazität - Alle Allianzen gaben einen Rückgang bei den geflogenen Strecken bekannt (Ø -5,9%) - Skyteam (Air France, KLM, Alitalia, ) verzeichnete, bei den von ihnen am häufigsten angeflogenen Flughäfen, einen Rückgang (Ø -3,%) der angebotenen Sitzplätze - Die Fusion von British Airways und Iberia macht diese zur viertgrößten Airline, gemessen an den angebotenen Sitzplätzen innerhalb Europas, nach Ryanair, easyjet und Air France/KLM 5

6 Top 20 Airlines nach Sitzplätzen im November 2009/2008 Nov 09 % Nov 08 Nov 09 % Nov 08 ) Ryanair , ) KLM , ) Lufthansa , ) Norwegian , ) Air France , ) SWISS , ) easyjet , ) FlyBe , ) SAS , ) Aer Lingus , ) Air Berlin , ) Vueling Airlines , ) Iberia , ) Austrian , ) Turkish Airlines , ) Spanair , ) British Airways , ) TAP-Portugal , ) Alitalia , ) Air Europa ,

7 SZG Passagierzahlen Linie Netz, Low Cost und Charter Incoming und Outgoing Entwicklung Treibstoffpreis in Cents per Gallon ,00 300,00 250,00 200,00 50,00 00,00 50,00 0, Plan 2009 Linie Netzwerk Linie Low Cost Charter Incoming Charter Outgoing Treibstoffpreis 7

8 SZG Gesamtpassagiere davon Anteil Low Cost Carrier Plan 2009 Gesamt davon LCC Anteil 8

9 Flüge ab Salzburg 2009/0 ~ 225 Flüge / Woche (Linie und Charter) ~ Sitzplätze / Woche (one way) ~ 54 Destinationen ~ 60 Airlines (mind. 5 Landungen) 9

10 Dublin Linienflüge ab Salzburg Winter 09/0 London LGW London STN Brüssel Oslo Stockholm Kopenhagen Hamburg Rotterdam Berlin TXL Dortmund Düsseldorf Köln Frankfurt Nürnberg St. Petersburg Moskau DME Zürich Salzburg Wien Palma 0

11 Linienverbindungen Deutschland Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Berlin Air Berlin 7 Neu Neu Dortmund Germanwings 3 Düsseldorf AUA / Air Berlin 23 Frankfurt AUA 28 Neu Neu Hamburg Germanwings / Air Berlin 8 Köln Germanwings / Air Berlin 2 Nürnberg Niki Gesamt 7 Städte 92

12 Entwicklung Linienverbindungen Deutschland Berlin THF Berlin TXL Düsseldorf Frankfurt Hamburg Hannover Köln Leipzig Nürnberg bis /2009 2

13 Linienverbindungen Österreich/Schweiz Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Linz AUA Wien AUA 25 Gesamt 2 Städte 36 Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Zürich Cirrus 6 Gesamt Stadt 6 3

14 Entwicklung Linienverbindungen Österreich / Schweiz Graz Klagenfurt Linz Wien Zürich bis /2009 4

15 Aktuelle Linienverbindungen Großbritannien / Irland Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Exeter flybe Leeds Jet2.com London LGW British Airways, easyjet 0 London STN Ryanair 2 Southampton flybe Gesamt 4 Städte 25 Destination Airline Dublin Aer Lingus, Ryanair 4 Bis zu Flüge pro Woche Gesamt Stadt 4 5

16 Entwicklung Linienverbindungen Großbritannien / Irland Birmingham Bournemouth Coventry Dublin East Midlands Leeds London LGW London STN Manchester Southampton bis /2009 6

17 Aktuelle Linienverbindungen Skandinavien Neu Bis zu Flüge Destination Airline pro Woche Allborg Cimber Air Bergen Norwegian Billund Cimber Air, Niki 2 Neu Kopenhagen Cimber Air, Niki, Norwegian, Transavia Denmark 7 Oslo Norwegian 2 Neu Neu Stavanger Norwegian Stockholm Norwegian 2 Gesamt 7 Städte 6 7

18 Entwicklung Linienverbindungen Skandinavien Göteborg Kopenhagen Oslo Stockholm bis /2009 8

19 Aktuelle Linienverbindungen BENELUX Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Brüssel Transavia 2 Rotterdam Transavia 8 Gesamt 2 Städte 0 9

20 Entwicklung Linienverbindungen BENELUX Amsterdam Brüssel BRU Brüssel CRL Rotterdam bis /

21 Aktuelle Linienverbindungen Russland Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Moskau DME AUA, Niki, Transaero 4 Moskau SVO Aeroflot 2 Moskau VKO Atlant-Soyuz-Airlines 2 St. Petersburg Russia Gesamt 2 Städte 9 2

22 Entwicklung Linienverbindungen Russland Moskau DME St. Petersburg bis /

23 Charter-Flugverbindungen Incoming / Outgoing Land/ Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Bulgarien: Burgas Bulgaria Air Dänemark: Karup Cimber Air Neu Neu Estland: Tallinn Estonian Air, SmartLynx 2 Finnland: Helsinki Air Finland, Finnair 2 Frankreich: Calvi Germania Griechenland: Araxos Heraklion Korfu Rhodos Thessaloniki AUA Aegean Airlines AUA AUA AUA 4 23

24 Neu Neu Land/ Destination Charter-Flugverbindungen Incoming / Outgoing Airline Großbritannien: Belfast City flybe Birmingham Thomson AWS, flybe 2 Bristol Th. Cook, Thomson AWS 2 East Midlands Thomson AWS Glasgow Thomson AWS London LGW BMI, Monarch, Th. Cook, Thomson AWS 6 London STN Thomson AWS Luton Thomson AWS Manchester Monarch, Th.Cook, Thomson AWS 3 Newcastle Thomson AWS Irland: Cork CSA Dublin BMI, CSA, Jet2.com, Thomson AWS 4 Bis zu Flüge pro Woche 24

25 Neu Neu Neu Lettland: Riga Norwegen: Bergen Oslo Stavanger Rumänien: Bukarest BBU Bukarest OTP Moskau VKO Charter-Flugverbindungen Incoming / Outgoing Bis zu Land/Destination Airline Flüge pro Woche Italien: Lamezia Terme Niki Tortoli AUA Air Baltic Russland: Moskau DME SAS SAS SAS Blue Air Tarom Transaero, Ural Airl., VIM Airlines Kavminvodyavia, SkyExpress, Vladivostok Air

26 Charter-Flugverbindungen Incoming / Outgoing Land/ Destination Airline Bis zu Flüge pro Woche Schweden: Göteborg City Airline 3 Malmö Malmö Aviation Stockholm Spanien: Malmö Aviation, SAS Arrecife Niki Fuerteventura Niki Ibiza Niki Las Palmas AUA, Niki 2 Palma Niki 8 Tunesien: Djerba Nouvelair Monastir Nouvelair, Tunis Air

27 Charter-Flugverbindungen Incoming / Outgoing Land/ Destination Türkei: Antalya Dalaman AUA, Niki, SunExpress AUA Airline Bis zu Flüge pro Woche 5 Zypern: Larnaca Eurocypria Ägypten: Hurghada AUA, Niki 4 Luxor Niki Sharm-El-Sheikh Gesamt AUA, Niki 45 Städte 2 27

28 Fazit Aufgrund der Airlineentwicklung in Europa und der verschärften Wettbewerbssituation sind Kooperationen mit Airlines Voraussetzung für eine funktionierende Tourismuswirtschaft. 28

29 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! "Die Welt ist ein Buch, von dem man nur die erste Seite gelesen hat, wenn man nur sein Land gesehen hat." meinte Fougeret de Moubron zu Beginn des 8. Jahrhunderts. Wir laden Sie ein, die Welt ab Salzburg zu entdecken und wünschen guten Flug! 29

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2013/14 SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2013/

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2013/14 SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2013/ nach / to Salzburg Stand / Status 24.09.2013 Amsterdam AMS Niederlande ----5-- 06:45 08:20 HV6591 73H 20.12.-28.03. ---4--- 07:10 08:45 HV6591 73H 19.12.-27.03. -----6-07:20 08:55 HV6591 73H 21.12.-29.03.

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW von / from Salzburg Stand / Status 22.07.2015 Stadt IATA Land Flugtag Abflug Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Departure Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2016/17 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2016/17 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2016/17 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2016/17 - PREVIEW nach / to Salzburg Stand / Status 22.08.2016 Stadt IATA Land Flugtag Ankunft Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Arrival Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016

Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016 FLUGHAFEN INNSBRUCK www.innsbruck-airport.com Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016 Gültigkeit Gültigkeit Tag ab an Flug-Nr. von bis Tag ab an Flug-Nr. von bis Innsbruck - Amsterdam (Transavia/KLM)

Mehr

Vorschau WINTER 2015/2016

Vorschau WINTER 2015/2016 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via period info ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Flughafen Innsbruck - Flugplan Winter 2017/18 ( bis )

Flughafen Innsbruck - Flugplan Winter 2017/18 ( bis ) Aalborg, Austrian myholiday Aalborg, Austrian myholiday - - - - - 6-13:30 OS 2579 A319 30.12.17 24.03.18 Incoming-Charter - - - - - 6-19:55 OS 2580 A319 30.12.17 24.03.18 Incoming-Charter Amsterdam, Transavia/KLM

Mehr

Flughafen Innsbruck - Flugplan Winter 2017/18 ( bis )

Flughafen Innsbruck - Flugplan Winter 2017/18 ( bis ) Aalborg, Austrian myholiday Aalborg, Austrian myholiday - - - - - 6-13:30 OS 2579 A319 30.12.17 24.03.18 Incoming-Charter - - - - - 6-19:55 OS 2580 A319 30.12.17 24.03.18 Incoming-Charter Amsterdam, Transavia/KLM

Mehr

Flugplan WINTER 2016/2017

Flugplan WINTER 2016/2017 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via code period no flight

Mehr

Ihr Sommerflugplan 2014

Ihr Sommerflugplan 2014 Ihr Sommerflugplan 2014 gültig vom 30.03.2014-25.10.2014 / > Bremen / > Bremen e e nach/to Agadir Marokko Fr. 06:05 09:35 ST4732 319 04.04. - 18.04. nach/to Alicante Mo. 06:25 09:40 FR9057 738 31.03. -

Mehr

Sommerflugplan. (2. Auflage / Gültig: )

Sommerflugplan. (2. Auflage / Gültig: ) check- in i m n e u e n A b f l u g t e r m i n a l Sommerflugplan 2005 (2. Auflage / Gültig: 01.07. - 29.10.2005) FLUGPLAN - Linien von Graz Timetable - Departures - ab/from 01.07.2005 bis/to 29.10.2005

Mehr

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015 INTERNATIONALE FLUGZIELE 29.03.2015 24.10.2015 Von Mitteldeutschland direkt zu über 50 Zielen mitteldeutsche-flughaefen.de Flugziele und Leipzig/Halle Flugziele und Leipzig/Halle Hamburg Düsseldorf Köln/Bonn

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE SOMMER VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS SUMMER PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE SOMMER VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS SUMMER PREVIEW NONSTOP-LINIENFLÜGE SOMMER 2018 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS SUMMER 2018 - PREVIEW 25.03.2018-27.10.2018 von / from Salzburg Stand / Status 26.01.2018 Stadt IATA Land Flugtag Abflug Flugnummer Type Bemerkungen

Mehr

Ihr vorläufiger Sommerflugplan 2015

Ihr vorläufiger Sommerflugplan 2015 Ihr vorläufiger Sommerflugplan 2015 gültig vom 29.03.2015 24.10.2015 nach/to ALICANTE (ALC) von/from ALICANTE (ALC) Mo. Mi. Fr. So. 06:40 09:45 FR 9057 73H Mo. Mi. Fr. So. 10:20 13:15 FR 9056 73H nach/to

Mehr

Flugplan. 17. August 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 17. August 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 17. August 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 16. August 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Mallorca bleibt Nummer 1 bei Pauschalreisen

Mallorca bleibt Nummer 1 bei Pauschalreisen Presseinformation Mallorca bleibt Nummer 1 bei Pauschalreisen Beliebteste Reiseziele der Deutschen trotz Wirtschaftskrise kaum verändert Hamburg, 15. September 2009. Die Wirtschaftskrise scheint kaum Einfluss

Mehr

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 Flughafen Stuttgart In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 10,7 Millionen Einwohnern in einem Umkreis

Mehr

Von Bremen in die Welt Sommer 2016

Von Bremen in die Welt Sommer 2016 Reykjavik/Keflavik Tampere Von Bremen in die Welt Sommer 2016 Teneriffa Gran Canaria Madeira/Funchal Manchester Dublin Edinburgh Haugesund Amsterdam Stockholm/ Skavsta Kopenhagen Bremen Brüssel Frankfurt

Mehr

Sommerflugplan / bis

Sommerflugplan / bis Sommerflugplan / 28.03. bis 30.10.2010 e nach/to Alghero 1 - - - 5 - - 12.00 14.20 FR 3662 738 ab 04.06. nach/to Alicante - - - - - - 7 15.10 18.00 FR 9057 738 1-3 - 5 - - 16.00 18.50 FR 9057 738 nach/to

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Abfahrten und Abflüge vom SAB bzw. Flughafen am

Abfahrten und Abflüge vom SAB bzw. Flughafen am Abfahrten und Abflüge vom SAB bzw. Flughafen am 28.04.2017 rund 455 Abfahrten und Abflüge, ermittelt an Hand des Aushangfahrplans am SAB, an Hand von vvs.de und an Hand des Flugplans des Flughafens Stuttgart

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 15/16 25.10.2015 26.03.2016

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 15/16 25.10.2015 26.03.2016 Flugplan / Timetable Salzburg Winter 15/16 25.10.2015 26.03.2016 Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Amsterdam

Mehr

Pressekonferenz. Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche. Berlin, 4. Februar 2016

Pressekonferenz. Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche. Berlin, 4. Februar 2016 Pressekonferenz Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche Berlin, 4. Februar 2016 Wachstum weltweit von Fluggesellschaften nach Regionen 2015 (im Vergleich zum Vorjahr, RPK) 12% 1 10,0 % 8,6 % 8% 6,7

Mehr

1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften

1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften 1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften 1.1. Linienfluggesellschaften sortiert nach Alphabet Aegean s GoLight nein/nein/nein 17/27/40 30/40/60 Person & Strecke Air Baltic Basic Class

Mehr

Flugplan. 7. Oktober März

Flugplan. 7. Oktober März Flugplan 7. Oktober 2016 25. März 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 6. Oktober 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 2. Juli 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 2. Juli 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 2. Juli 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 1. Juli 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Verkehrsergebnisse 2007

Verkehrsergebnisse 2007 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights Verkehrswachstum 2007 + 11,3 % über gesamteuropäischen Durchschnitt (+ 5,6%*) Starke Entwicklung Naher und Mittlerer

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2016 und Unternehmensausblick 2017

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2016 und Unternehmensausblick 2017 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2016 und Unternehmensausblick 2017 2016: Drei Rekorde in einem Jahr Stärkster Tag: 89.361 Passagiere am 16. September 2016 Stärkster Monat: 2,4 Mio. Passagiere im Juli

Mehr

Flugplan. 1. Oktober März

Flugplan. 1. Oktober März Flugplan 1. Oktober 2016 25. März 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 30. September 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Sommer Flugplan Timetable Neu. Brüssel Faro Ibiza Sibiu

Sommer Flugplan Timetable Neu. Brüssel Faro Ibiza Sibiu Sommer Flugplan Timetable 22.04.16 29.10.16 Neu Brüssel Faro Ibiza Sibiu Direkt- und Umsteigeverbindungen ab Nürnberg Sommer 2016 Nonstop and hub connections from Nuremberg Summer 2016 Drehkreuze / hubs

Mehr

Flughafen Düsseldorf International Next Generation Hub für den deutschen Markt Eckhard Mischke, Leiter Consumer Marketing

Flughafen Düsseldorf International Next Generation Hub für den deutschen Markt Eckhard Mischke, Leiter Consumer Marketing Flughafen Düsseldorf International Next Generation Hub für den deutschen Markt Eckhard Mischke, Leiter Consumer Marketing 1 DUS Next Generation Hub für den deutschen Markt Gliederung 1) Die Position von

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 2015: Neuer Passagierrekord am VIE Passagierrekord mit 22,8 Mio. Passagieren (+1,3 %) Auswirkungen der Krise in Osteuropa überkompensiert

Mehr

Verkehrsergebnisse Flughafen Wien AG

Verkehrsergebnisse Flughafen Wien AG 1 Verkehrsergebnisse 2006 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights 2006 Verkehrswachstum 2006 6,3 % über gesamteuropäischen Durchschnitt (+5,3 %*) und eigener

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Dr. Till Bunse Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Berliner Flughäfen 31.08.2010 Berlin-Brandenburg Hauptstadtregion im Herzen Europas

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014 2013: Von Herausforderungen geprägt International schwierige Rahmenbedingungen Schwierige Rahmenbedingungen für europäische Luftfahrt

Mehr

Flugplan / Timetable SALZBURG WINTER 17 /

Flugplan / Timetable SALZBURG WINTER 17 / Flugplan / Timetable SALZBURG WINTER 17 / 18 29. 10. 2017 24. 03. 2018 Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg

Mehr

Auf den meisten Flügen ist keine Bord-Verpflegung inklusive. Im Regelfall können Sie beim Servicepersonal an Bord Getränke und Speisen erwerben.

Auf den meisten Flügen ist keine Bord-Verpflegung inklusive. Im Regelfall können Sie beim Servicepersonal an Bord Getränke und Speisen erwerben. Lieber Reisegast, wir bitten Sie zu beachten, dass sich die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäckes, sowie die Serviceleistungen an Bord (Getränke/Mahlzeiten) je nach gebuchter Fluggesellschaft

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

0,39 Norwegen 0,13 Griechenland

0,39 Norwegen 0,13 Griechenland Flächen Flächen In Mio. Quadratkilometern (km²), ausgewählte europäische Staaten, Staaten, 2010 2010 17,10* Russland 0,78* Türkei 0,44 Schweden 0,24 Rumänien 0,21 Belarus 0,39 Norwegen 0,13 Griechenland

Mehr

Sendung vom Airlines: Gift im Flieger?

Sendung vom Airlines: Gift im Flieger? Sendung vom 29.03. 2010 Airlines: Gift im Flieger? Vorfälle, die in den vergangenen anderthalb Jahren recherchiert und verifiziert wurden (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!) Datum Airline Flugzeugtyp

Mehr

FLUGZIELE Sommer 2014

FLUGZIELE Sommer 2014 FLUGZIELE 30.03.2014 25.10.2014 Neu: Agadir, Alanya-Gazipasa, Barcelona, La Palma, Malta, Moskau, Paphos, Taba www.leipzig-halle-airport.de Flugziele Flugziele Europa/Nordafrika Deutschland Düsseldorf

Mehr

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 /

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 / Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 / 17 30. 10. 2016 25. 03. 2017 Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg

Mehr

Flughafenwesen und Luftverkehr

Flughafenwesen und Luftverkehr Luftverkehr -Touristik - Sommer 2017 Deutliches Luftverkehrswachstum zu touristischen Zielen Der Luftverkehr in die touristischen Destinationen wird in diesem Sommer deutlich stärker wachsen als der Luftverkehr

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Flugplan. 30. Januar 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 30. Januar 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 30. Januar 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 29. Januar 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck

Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck 1. Bestimmungen europäischer s mit Gepäckgebühren 2. Beispiele: Ersparnis durch vergleich inkl. Gepäck 3. beispiele für hohe Gepäckgebühren Stand: September 2013

Mehr

'Nachtflugbewegungen TXL 22: Ortszeit Januar - Dezember 2013

'Nachtflugbewegungen TXL 22: Ortszeit Januar - Dezember 2013 'Nachtflugbewegungen TXL 5.59 Ortszeit Januar - Dezember 2013 Jahr Monat Gewerblicher Linien- und Gelegenheitsverkehr außer Post und Ambulanzflügen sowie nichtgewerblicher Verkehr außer Militär-, Polizei-,

Mehr

88 % Facts & FIGURES

88 % Facts & FIGURES Passagiere MTOW Bewegungen Cargo 1,8 Mio. 553.862 t 19.335 10.175 t Parkplätze Gepäckstücke Pünktlichkeit Sitzladefaktor 3.424 1,5 Mio. 88 % 70 % zu in Facts & FIGURES Fluglinien 102 Destinationen 178

Mehr

Flugplan. 23. Dezember Oktober

Flugplan. 23. Dezember Oktober Flugplan 23. Dezember 2016 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 22. Dezember 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 25. Oktober März

Flugplan. 25. Oktober März Flugplan 25. Oktober 2017 24. März 2018 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 25. Oktober 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Schularbeit 1. Barrys Abenteuer. (Reiseziel)

Schularbeit 1. Barrys Abenteuer. (Reiseziel) Schularbeit 1 Barrys Abenteuer (Reiseziel) 1. Zweck: den schriftlichen Ausdruck zu entwickeln Eine kleingeschichte zu erzählen und dabei die folgenden Wörter wie möglich zu benutzen: Kind(er) - Eltern

Mehr

Flugplan. 5. Oktober März

Flugplan. 5. Oktober März Flugplan 5. Oktober 2017 24. März 2018 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 4. Oktober 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Winter Flugplan Timetable Neu: Krakau Tel Aviv Vilnius

Winter Flugplan Timetable Neu: Krakau Tel Aviv Vilnius Winter Flugplan Timetable 29.10.17 24.03.18 Neu: Lyon Krakau Tel Aviv Vilnius Oslo Stockholm Helsinki St. Petersburg Reykjavik (Island) Direkt- und Umsteigeverbindungen Nonstop and hub connections ab Nürnberg

Mehr

Winter Flugplan Timetable Neu: Krakau Tel Aviv Vilnius

Winter Flugplan Timetable Neu: Krakau Tel Aviv Vilnius Winter Flugplan Timetable 29.10.17 24.03.18 Neu: Lyon Krakau Tel Aviv Vilnius Oslo Stockholm Helsinki St. Petersburg Reykjavik (Island) Direkt- und Umsteigeverbindungen Nonstop and hub connections ab Nürnberg

Mehr

Flugplan. 12. August Oktober

Flugplan. 12. August Oktober Flugplan 12. August 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 11. August 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan / Timetable SALZBURG. Sommer 2014 30.03. 2014 25. 10. 2014. Berlin SXF

Flugplan / Timetable SALZBURG. Sommer 2014 30.03. 2014 25. 10. 2014. Berlin SXF Flugplan / Timetable SALZBURG Sommer 2014 30.03. 2014 25. 10. 2014 Neu Berlin SXF Nonstop-Linienflüge von Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg e ANTALYA (AYT) -----6-09:35

Mehr

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen C Daten, Zahlen, Fakten Verkehrszahlen 2006 2016 H Vorwort Düsseldorf Airport DUS Der Düsseldorfer Airport ist Nordrhein-Westfalens Tor zur Welt und der größte Flughafen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes.

Mehr

Flugplan. 14. Januar Oktober

Flugplan. 14. Januar Oktober Flugplan 14. Januar 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 13. Januar 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Schedules may be changed, particularly on holidays. Updated information can be obtained from the airline or from the travel agency.

Schedules may be changed, particularly on holidays. Updated information can be obtained from the airline or from the travel agency. SOMMERFLUGPLAN 2016 / GUIDE HORAIRES ETE / TIMETABLE SUMMER Änderungen und Abweichungen vorbehalten, insbesondere an Feiertagen und Ferienzeiten. Aktuelle Informationen erhalten Sie von der Fluggesellschaft

Mehr

Dienstleistungen am Flughafen Graz Flughafen Graz Betriebs GmbH e g Information irzin ORF Teletext Internet

Dienstleistungen am Flughafen Graz Flughafen Graz Betriebs GmbH e g Information irzin ORF Teletext Internet check- in Sommerflugplan 2006 2. Auflage / Gültig: 28.05. - 28.10.2006 FLUGPLAN - Linien von Graz Timetable - Departures - ab/from 28.05. bis/to 28.10.2006 Nach/to Flug-Nr. Abflug Anmerkung Ankunft Zeitraum

Mehr

Flugpreise Zürich-Brüssel

Flugpreise Zürich-Brüssel Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Preisüberwachung PUE März 2012 Flugpreise Zürich-Brüssel Verschiedene Anhaltspunkte liessen vermuten, dass die Swiss auf der Strecke Zürich-Brüssel verglichen

Mehr

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 /

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 / Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 / 17 30. 10. 2016 25. 03. 2017 Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg

Mehr

13 % 9 % Lufthansa Group 8 % IAG 5 % Marktanteile Europa. Politikbrief Spezial 2017 Wettbewerbssituation im deutschen Luftverkehr Zahlen und Fakten

13 % 9 % Lufthansa Group 8 % IAG 5 % Marktanteile Europa. Politikbrief Spezial 2017 Wettbewerbssituation im deutschen Luftverkehr Zahlen und Fakten 13 % Marktanteile Europa 9 % IAG Andere Fluggesellschaften: 57% 5 % Air France/ Easyjet Politikbrief Spezial 2017 Wettbewerbssituation im deutschen Luftverkehr Zahlen und Fakten Politikbrief Spezial 2017

Mehr

SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ

SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ ABFLUG SOMMER 2012 ANTALYA ------7 Sun Express XQ 5673 01:15 05:00 02:45h --- B73H 24.06.12 08.07.12 TUI Maturareisen ------7 Sun Express XQ 5635 02:25 06:10 02:45h

Mehr

Flugplan. 4. Januar Oktober

Flugplan. 4. Januar Oktober Flugplan 4. Januar 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 3. Januar 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 1. Juli Oktober

Flugplan. 1. Juli Oktober Flugplan 1. Juli 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 30. Juni 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Am 8. Dezember 1955 wählte das Ministerkomitee des Europarates als Fahne einen Kreis von zwölf goldenen Sternen auf blauem Hintergrund. Die Zahl zwölf ist seit

Mehr

1,8 Mio t t FACTS & FIGURES

1,8 Mio t t FACTS & FIGURES Passagiere MTOW Bewegungen Cargo 1,8 Mio. 554.460 t 19.556 11.068 t Parkplätze Gepäckstücke Passagiere/Bewegung 2.683 1,5 Mio. 93 FACTS & FIGURES zu in Fluglinien 94 Destinationen 176 Länder 25 ENTWICKLUNG

Mehr

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Seite: 2 Stand: 27. August 2013 Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information erreichen Sie telefonisch unter 0341-2241155. Weitere Informationen Ausführliche

Mehr

Flugplan. 12. Juli Oktober

Flugplan. 12. Juli Oktober Flugplan 12. Juli 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 11. Juli 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 27. Juli Oktober

Flugplan. 27. Juli Oktober Flugplan 27. Juli 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 26. Juli 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 19. Dezember 2015 26. März 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 18. Dezember 2015 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Pier West (Charlie-Block)

Pier West (Charlie-Block) Pier West (Charlie-Block) Informationen: Am Pier West parken Flugzeuge, die aus Ländern kommen, bzw. in Länder fliegen, die das Schengener Abkommen unterzeichnet haben. Hauptsächlich sind hier auch die

Mehr

/Flugplan. Winter 2017/2018 ( ) Verbindung leben

/Flugplan. Winter 2017/2018 ( ) Verbindung leben /Flugplan Winter 2017/2018 (29.10.2017-24.03.2018) Verbindung leben Datenstand: 12.10.2017 Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen sind jederzeit möglich. 2 /Airlines/Check-in/Night-Check-in = Terminal 1

Mehr

Flugplan. 7. Januar Oktober

Flugplan. 7. Januar Oktober Flugplan 7. Januar 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 6. Januar 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Verkehrsergebnisse 2008

Verkehrsergebnisse 2008 Verkehrsergebnisse 2008 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights Verkehrswachstum 2008 + 5,2% über gesamteuropäischen Durchschnitt (-0,1%*) Starke Entwicklung

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. April bis Juni 2009

Passagierströme Flughafen Zürich. April bis Juni 2009 Passagierströme Flughafen Zürich April bis Juni 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1. Busgates

Mehr

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland Afrika Ägypten Kairo Afrika Kenia Nairobi Afrika Libyen Tripolis Afrika Namibia Windhuk Afrika Südafrika Johannesburg Afrika Südafrika Kapstadt Amerika Argentinien Buenos Aires Amerika Brasilien Rio de

Mehr

Salzburger Flughafen GmbH Nutzerausschuss zu TOP 4 und TOP 5

Salzburger Flughafen GmbH Nutzerausschuss zu TOP 4 und TOP 5 Salzburger Flughafen GmbH Nutzerausschuss 26.08.2014 zu TOP 4 und TOP 5 Gliederung zu TOP 4 Informationen gem. 12 FEG Verkehr Investitionen Wirtschaftliche Ergebnisse Verzeichnis der Dienstleistungen und

Mehr

WOCHENFLUGPLAN OKTOBER 2011

WOCHENFLUGPLAN OKTOBER 2011 ABFLUG / DEPATURE MONTAG / MONDAY ANKUNFT / ARRIVAL MONTAG / MONDAY 05:30 HG 2710 Heraklion 320 bis 10. 05:40 BCS6802 Leipzig 75F CARGO 09:55 LH 1250 Frankfurt E90 06:00 LH 1257 Frankfurt CR7 10:10 OS

Mehr

/Flugplan. Winter 2017/2018 ( ) Verbindung leben

/Flugplan. Winter 2017/2018 ( ) Verbindung leben /Flugplan Winter 2017/2018 (01.12.2017-24.03.2018) Verbindung leben Datenstand: 08.11.2017 Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen sind jederzeit möglich. 2 /Airlines/Check-in/Night-Check-in = Terminal 1

Mehr

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI nach/vers/to ABU DHABI von/de/from ABU DHABI 06:30 20:30 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 6479 / AB 7492 02:45 10:10 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 7495 / AB 6478 14:45 06:50 Mo Di Mi Do Fr AB 6483 / AB 7494 09:10 18:35 Mo

Mehr

Staatsangehörige und Ausländer (Teil 1)

Staatsangehörige und Ausländer (Teil 1) und (Teil 1) und (Teil 1) Anteile der n und an an der der Bevölkerung in, ausgewählte europäische Staaten, 2010* * unbekannt Luxemburg Schweiz Lettland Estland Spanien Österreich Belgien Deutschland Griechenland

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

Flughafen Dresden Flugplan

Flughafen Dresden Flugplan Seite 1 Ausführliche Informationen zu An-/Abreise, Parken und allen Serviceleistungen finden Sie im Internetauftritt»www.dresden-airport.de«und»www.dresden.aero«oder in unserer Servicebroschüre. Wir sind

Mehr

Wichtige Hinweise/Important notes: Gültig vom 25. Oktober 2009 bis 27. März 2010 / Valid from 25 October 2009 until 27 March 2010.

Wichtige Hinweise/Important notes: Gültig vom 25. Oktober 2009 bis 27. März 2010 / Valid from 25 October 2009 until 27 March 2010. Wichtige Hinweise/Important notes: Gültig vom 25. Oktober 2009 bis 27. März 2010 / Valid from 25 October 2009 until 27 March 2010. Stand / Last updated: 01.07.2009. Änderungen möglich. Vorbehaltlich Regierungsgenehmigungen.

Mehr

Ergebnisse 1. Quartal 2012

Ergebnisse 1. Quartal 2012 Flughafen Wien AG Ergebnisse 1. Quartal 2012 11 23. Mai 2012 Auf einen Blick: Passagierwachstum über Erwartungen positive Ergebnisentwicklung im Q1/2012 Passagieraufkommen im Q1/2012 um 9,2% gestiegen

Mehr

Fraport. Report FlugSumWo3KN.SRW

Fraport. Report FlugSumWo3KN.SRW Seite 1 - - BER Air Berlin 1 23:23:44 23:23:44 - - FCK Flight Calibration S 11 00:27:19 23:59:59 - -? Ohne FlugNr 17 00:12:11 23:55:04-29 ACE-FRA Lanzarote-Frankfurt SXD Sun Express 1 23:23:35 23:23:35

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2014 und Unternehmensausblick 2015

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2014 und Unternehmensausblick 2015 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2014 und Unternehmensausblick 2015 2014: Passagierrekord trotz Belastungen Passagierrekord mit 22,5 Mio. Passagieren (+2,2 %) Exzellente Entwicklung auf der Langstrecke:

Mehr

Wie komme ich vom Flughafen in Madrid nach Salamanca?

Wie komme ich vom Flughafen in Madrid nach Salamanca? Wie komme ich vom Flughafen in Madrid nach Salamanca? Das ist völlig unkompliziert und ISLA bezahlt dir das Ticket * (* wenn du mindestens 2 Wochen bei uns bist) ISLA Uns können Sie vertrauen WIR EMPFEHLEN

Mehr

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben

Mehr

All-year fares EUROPE

All-year fares EUROPE All-year fares EUROPE ab Basel Barcelona ab CHF 129.- London Heathrow ab CHF 159.- Brüssel ab CHF 169.- Manchester ab CHF 159.- Budapest ab CHF 159.- Prag ab CHF 159.- Hamburg ab CHF 129.- Rom ab CHF 129.-

Mehr

Hin. Hoch. Runter. Da.

Hin. Hoch. Runter. Da. Hin. Hoch. Runter. Da. Flugplan Viel näher als Du denkst. Infos und Buchung unter www.dortmund-airport.de Airline Code Telefon Internet XR / CXI 02 11 / 546 922 307 www.corendonairlines.com U2 / EZY 0

Mehr

Flughafenwesen und Luftverkehr

Flughafenwesen und Luftverkehr Luftverkehr -Touristik - Sommer 2018 Luftverkehrswachstum zu diversen touristischen Zielen Wettbewerb auf touristischen Strecken Der Luftverkehr Deutschlands wird in diesem Sommer nur geringfügig zunehmen,

Mehr

Leipzig/Halle Airport

Leipzig/Halle Airport Leipzig/Halle Airport Kompakt. Komfortabel. Klasse Flughafen Leipzig/Halle Parallelbahnsystem, CAT IIIB, keine Nutzlastbeschränkungen Direkter Anschluss an Schiene und Straße Fakten Geplante Passagierflüge:

Mehr